1869 / 138 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

24

ens, Pr. Lt. von der Kay. dess. Bats. , der Char. als Ritt, ver-- liehen. Haber, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Jülich) 5. Rhein. Landw. Negts. Nr. 65, in das 1. Bat. (Aachen) 1. Rhein. Landwehr- Regts. Nr. 25, Blankenhorn, Sec. Lt. von der Jnf. des Res. Lando. Bats. Cöln Nr. 40, in das 2. Bat. (Eupen) 1. Rhein. Landw. Regts. Nr. 25, Preuß, Sec. Lt. von der Jnfant. der Res. Landw. Bats. Cóln Nr. 40, in das 2. Bat. Uen 1. Rhein. Landw. Preuß, Sec. Lt. von der Jnf. des Res. Lando. Bats, Berlin Nr. 35, in das 2. Bat. (Jülich) 5. Rhein. Landw. Regts. Nr. 65, Doetf c, Pr. Lt. von der Inf. des 2. Bats. (Düsseldorf) 4. Westf. Landw. Regts. Nr. 17, Birk, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. Jülich) 5. Rhein. Landw. Regts. Nr. 65, in das 2. Bat. (Brühl) 2. Rheini- {hen Landwehr-Regiments Nr. 28, S<litte, Pr. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Aachen) 1. Rheinischen Landwehr-Regiments Nr. 25 Neunerdt, See. Lt. von der Jnf. dess. Bats, in das Res. Landw. Bat. Cöln Nr. 40, Be>mann, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Eupen) 1. Rhein. Landw. Regts. Nr. 25, in das 2. Bat. (Trier 1L) 8. Rhein. Landw. Regts. Nr. 70 einrangirt. Pfahl, Pr. Lt. von der Inf. des 1. Bats. (Schleswig) des Schlesw. Landw. Regts. Nr. 84, zum Hauptmann und Compagnie-Führer, Meißen, Sec. Lieut. von der Infanterie desselben Bataillons, zum Pr. Lieut , O e! Niese, Vize-Feldwebel von demselben Bataillon, zu

ec. Lts. der Res. resp. des 1. Rhein. Jnf. Regts. Nr. 25 und des Holt. Inf. Regts. Nr. 85, Lassen, Vize-Wachtm. yon dems. Bat. zum Sec. Lt. der Res. des Magdeb. Drag. Regts. Nr. 6, befördert. v. Kemniß, Sec. Lt. von der Inf. des Res. Landw. Bats. Breslau Nr. 38, in das 1. Bat. (Aurich) Ostfries. Landw. Regts. Nr. 78, Grubiß, Sec. Lt. von der Kav. des 2. Bats. (Halle) 2. Magdeb. Landw. Regts. Nr. 27, in das Res. Landw. Bat. Hannover Nr. 73, einrangirt. Brugmann, Vize-Feldw. vom 2. Bat. (Wiesbaden) 1. Nas. Landw. Regts. Nr. 87, zum Seconde-Lieutenant der Reserve des Hess. Füs. Regts. Nr. 80, H oerster, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Cassel) 1. Hess. Landw. Regts. Nr. 81, zum Pr. Lt. v. Wurmb, Wittmer, Vize-Feldw. von dems. Bat., zu Sec. Lts, der Res. des 2. Thür. Tnf. Regts. Nr. 32, Mich ael, Vize-Feldw. von dems. Bat. zum Sec. Lt. der Res. des 3. Hess. Jnf. Regts. Nr. 83, befördert. Balthasar, Sec. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Sanger- hausen) 1. Thür. Landw. Regts. Nr. 31, in das 1, Bat. (Cassel) 1. Hess. Landw. Regts. Nr. 81 einrangirt. Frhr. Rau von und zu Merey any en, Vize-Feldw. vom 2. Bat. (Marburg) 3. Hess. Landw.

egts. Nr. 83, zum Sec. Lt. der Res. des Hess. Jäger-Bats. r. 11 befördert. B. Abschiedsbewilligungen 2c. Den 8. Juni. v. Buddenbro>, Sec. Lt. vom 2. Garde-Regt. z. F., ausgeschieden und zu den Res. Off. des Regts., Graf v. Carmer, Sec. Lt. vom Garde-Füs. Regt., ausgeschieden und zu den beurlaubten Offizieren der Landw. Jnf. des 2. Bats. (Breslau) 1. Garde-Gren. Landwehr- Regiments, v. Viere>, Prem. Lt. vom 1. Garde-Dragoner-Regi- ment, ausgeschieden und zu den beurlaubten Offizieren der Landwehr- Kavallerie des 1. Bataillons (Berlin) 2. Garde-Landwehr-Regiments, ab v. Rotenhan, Seconde-Lieutenant vom 2. Garde-Dragoner- Regt., ausgeschieden und zu den Res. Off. des Regts. übergetreten. v. Zabeltiß, Sec. Lt. à la suite des Neumärk. Drag. Regts. Nr. 3. v. Massow 11, Sec. Lt. vom Pomm. Drag. Regt. Nr. 11, ausge- chieden und zu den Res. Off. der betreffenden Regimenter übergetreten. Schulz, B und Comp. Chef vom Gren. E König Friedr. Wilhelm 1V. (1. Pomm.) Nr. 2, als Major mit Pens. und der Regts. Uniform, v. Arnim, Prem. Lt. vom 6. Pomm. Inf. Regt. Nr. 49, mit Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Re- giments-Unif., der Abschied bewilligt. Mehler, Port. Fähnr. vom 8. Pomm. Jnf. Regt. Nr. 61 , der Abschied mit dem Char. als Sec. Lt. E Gr. v. Kospoth, Major zur Disp., zuleßt im 1sten Rhein. gk Regt. Nr. 25, die Erlaubniß zum Tragen der Unif. des Kaiser Franz Garde - Gren, Regts. Nr. 2 ertbeilt. v. Bonin, Sec, Lt. vom 3. Thür. Juf. Regt. Nr. 71, als Pr. Lt. mit Pens. und der Regts. Unif. der Abschied bewilligt. Herrmann, Sec. Lieut. vom Königs - Gren. Regt. (2. Westpr.) Nr. 7, als Pr. Lt. mit Pens. nebst Aussicht auf Anstellung im Civildienst und der Armce-Unif. der Ab- schied bewilligt v. S<fkopp, Oberst zur Dispos., zuleßt Brigadier der 5. Gend. Brig., mit Pens. und der Unif. des 1. Niederschles. Jnf. Regts. Nr. 46, Rö>ner, Ob. Lt. zur Disp., zuleßt Abth. Commdr. in der 3. Art. Brig. , mit Pens. und der Armee-Unif. , der Abschied bewilligt. v. Renß, Oberst und Commdr. des 1. Pos. Juf. Regts. Nr. 18, mit Pension und der Regts. Unif. , Müller, Sec. Lt. vom 2. Swtles. Drag. Regt. Nr. 8, als Pr. Lt. mit Pens, v. Cornberg/ Major und etatsm. Stabsoff. vom Schles. Ul. Regt. Nr. 2, mit Pens. nebst Ausficht auf Anstellung im Civildienst und bér Regts. Uniform der Abschied bewilligt. Schaumann, Hauptm. und Comp. Chef vom 2. Westf. Jnf. Regt. Nr. 15 (Prinz Friedr. d. Niederl.), mit Pens. ausgeschieden. Sixt v. Arnim, Sec. Lt. vom Niederrhein. &Tuûs. Regt. Nr. 39, mit Pens. nebst Aussicht auf Civilvers., Frhr. zu Jnn- u. Knyphausen, Rittm. und Esf, Chef vom 1. estf. Hus. Regt. Nr. 8, mit Pens. und der Regts. Unif., der Abschied bewilligt. v. Unwerth, Besserer v. Dahlfingen, Sec. Lts. vom 3. Rhein. Jnf. Regt. Nr. 29, unter dem geseßl. Vorbehalt aus- geschieden. Herwarth v. Bittenfeld, Hauptm. und Comp. Chef vom 2. Pos. Jnf. Regt. Nr. 19, als Maj. mit Pens. und der Regts. Unif., v. Tempsky, Major vom 4. Rhein. Juf. Regt. Nr. 30, als Ob. Lt. mit Pens, der Abschied bewilligt. Amtsberg, Sec. Lt. vom 1. Nass. Jnf. Regt. Nr. 87, der Abschied bewilligt. Schmidt

auptm. und Plaßmajor in Saarlouis, mit Pens. nebst Aussicht auf

nstellung im Civildienst und der Unif. des 4. Westf. are pan Nr. 17 der Abschied bewilligt. n aue Pr. Lt. vomMe>lenb. Gren. Regt. Nr. 89, der Abschied bewilligt. v. Buchwald t, Sec. Lt, v. Magd. Drag. Regt. Nr. 6, ausgeschieden und zu den beurl. Offiz. der Landw. Kav. des 1. Bats. (Kiel) Holst. Landw. Regts, Nr. 85 übergetreten. Frhr. Pxiny von Bu chau, Großherzoglih me>lenb. \<werinsher Major

Regts. Nr. 25, |

5

4 :

a, D, zuleßt Rittmstr. u. Escadr. Chef im Großh. me>lenb. \{<y

Drag. Regt, früher Prem. Lt. aggreg. dem 5. Kür. Regt., in Ves Verband der preußischen Armee, und zwar als Major zur Dig wieder aufgenommen. v. Röhl , Major zur Disp. , zuleßt B Commandeur des 1. Bats. (Aurich) Ostfries. Landw. Regts. Nx n mit seiner bish. Pens. nebst Aussicht auf Anstell. im Civildienst un der Unif. des Ostfries. Landw. Regts, Nr. 78 Elstermann yo Elster, Oberstlieut. zur Disp., zuleßt Bez. Commdr. des 1, Bait (Lüneburg) 2. Hannov. Landw. Regts. Nr. 77, mit Pens. und dg Unif. des Leib-Gren. Regts. (1. Brandenb.) Nr. 8 der Abschied e willigt. Peucer, Sec. Lt. vom 5. Thür. Jnf. Regt. Nr. 94 (Groß herzog von Sachsen), ausgeschieden und zu den Res. Off. des Regt übergetreten. v. Baumbach-Freudenthal, Major zur Di, position, früher im ehemaligen Kurhess. Leib-Garde-Regt., mit seing bisher. Pens. der Abschied bewilligt. Bei der Landwehr. Dey 8. Juni Schmidt, Pr. Lt. von der Jnf. des 1. Bats. (Bartenstein 5. Ostpr. Landw. Regts. Nr. 41, als Hauptm. mit seiner bish, Unif v. Woisky , Hauptm. von der Juf. und Comp. Führer vom 1. Bt (Lößen) 6. Ostpr. Landw. Regts. Nr. 43, mit seiner bish. Unif. da Abschied bewilligt. v. Heyden I, Sec. Lt. von der Kav. des 1. Baß (Anklam) 1. Pomm. Landw. Regts. Nr. 2, v. Arnim, Pr. Lt. v der Kav. des 2, Bats. (Naugard) 5. Pomm. Landw. Negts. Nr, 4, diesem mit der Uniform für Landw. Kav. Off. des 2. Armee-Cor)z der Abschied A Frhr. v. Wimpffen, Sec. Lt. v. d. Res. dd Pomm. Drag. Regts. Nr. 11, der Abschied bewilligt.

Lt. v. d. Juf. des 1. Bats. (Ruppin) 8. Brandb. Ldw. Rgts. Nr. 64 als Pr. Lt. m. d. Landw. Armee-Unif., König, Sec. Lt. v. d. Kay des 2. Bats. (Prenzlau) 8. Brandb. Ldw. Rgts. Nr. 64, als Pr. (t, m. d. Landw. Armee-Unif., der Abschied bewilligt. Schu lz, Haupk mann von der Jnfant. des 2. Bats. (Halle) 2. Magdeburg. Landw, Regts. Nr. 27, Genthe, Prem. Lt. von der Jnfant. des 1. Bat, (Sangerhausen) 1. Thüringischen Landwehr-Regiments Nr. 31, beiden mit der Landw. Armee-Unif. der Abschied bewilligt. Engels, Se Lieut. von der Res. des Kurmärk. Drag. Regts. Nr. 14, der Abjgid bewilligt. v. Lefkow, Sec. Lt. von der Jnf. des 2. Bats. (Wohlau) 1. Schles. Landw. Regts. Nr. 10, der Abschied bewilligt. S <ön« Schmelzer, Sec. Lts. von der Jnf. des 1. Bats. (Münsterber 4. Niederschl. Landw. Regts. Nr._51, als Pr. Lts. mit der Landy, Armecunif., Gr. v. Fran>en-Sierstorpff, Major von der Kay, des 2. Bataillons (Oppeln) 4. Oberschlesischen Landwehr - Regiment Nr. 63, mit der Unif. für Landw. Kav. Off. des V1. Armececorps, v. Lo efen, Pr. Lt. von der Juf. dess. Bats, als Hauptm. mit seint bish. Unif. der Abschied beivilligt. Niemann, Sec. Lt. von der Juf, des 2. Bats. (Bielefeld) 2. Westf. Landw. Regts. Nr. 15, der Abschied bewilligt. Prinz zu Carolath-Schöna ich, Pr. Lt. von der Ju fanterie des 2. Bataillons (Unna) 3. Westfälischen Landwehr - Regi ments Nr. 16, als Hauptmann mit seiner bisherigen Uniform For, Sec. Lt. von der Juf. dess. Bats, als Pr. Lt. mit der Landw, Armee-Unif. der Abschied bewilligt, Buß, Sec. Lt. von der Juf. de 1. Bats. (Trier 1.) 8. Rhein. Landw. Regts. Nr. 70, der Abschied be willigt. Beamte dex Militär-Verwaltung. Durch Allerhöchst Ordre. Den 5. März. Kleist, Ober-Stabs-Apotheker der Militär Medizinal-Abtheilung des Kriegs-Ministeriums, die nachgesuchte Ver seßung in den Ruhestand bewilligt.

Telegraphiuehe Thitterungashertiechte v. 15, Juni,

Bar. |Abw Abw L i: P_L. |v. M. 7. M. Wind. N. sechwach.

339,1

333,8 10,4 WSW., s. stark. 335,6 _40,4 NW., s. stark. 16 Juni

15 o|+3,9|S0., stark.

13,6 +1,5 SW., schwach, 9,2 —2,3|W., Sturm. 8,5 —3,6|NW., mässig. 9,4 —1,9 SW,, schwach, 10,1/—1,9 W., schwacbh,

10,2/—1,1/W., sechwaech, 8,0 —3,5 W., mÄSSIg.

11,5/+0,3/W., lebhaft. 8,9 —2,7|W., schwach.

9,8 —0,8|W., schwach.

8,2|—2,5|SW., mässig, 9,2—2,8|W., schwach. 8,2 —2,48., stark.

10,2 SW., mässig, 9,6 SW., sehwach, 9,1 WNW., müssig.

WSW., stark,

S., schwach. N., schwach,

SO., z. stark.

0$0,, mässig.

WNW,., frisch.

S., schwach.,

SW., schwach.

0,, s, schwach.

NNO., z. stark.

Müller, S,

Sf. Be

emeine Himmelsansieht, schön,

bedeckt. Regen.

‘Temp. R. 15,8

Ort,

Constantin Havre .…... Cherbourg.

w I

Memel... [333,1|—3,3| Königsberg |333,0—3,3 Danzig 333,6 3,1 Cöslin 334,4\—1,4 Stettin 334,8 —1,7 Putbus... 332,4 —2,3 334,0 |—1,5 332,9 |—1,3 328,2—1,4 330,8 |—1,0 332,5 |—1,2 334,3 —0,7 334,7/ Q 330,1 334,1 332,5 338,4 335,1 338,2 337,9 333,8 333,8 334,1 334,7 333,9 339,6

trübe. !) trübe. bedeckt. ?) bedeckt,

bed., gest. Reg, bewölkt,?) heiter. #4) bedeckt,Regen.!) heiter.

wolkig. ®) heiter. ?)

ziem]. heiter. bewölkt. heiter.

wolkig.

heiter, gest. Reg, wenig bewölkt. bewölkt. 8) heiter.

heiter.

heiter. bedeekt,Regen.') bewsölkt. Regen.

halb bedeckt. bedeckt. leicht bewölkt.

Gewitter u. Regen. #2) Ges

s) Gest. Nachwitl, 6) Gestern Mittag und 7) Gestern viel Regen

Ratibor .…. Ara s

Orgau ... Münster “.

-

fans

Flensburg . Wiesbaden

Brüssel ... Haparanda. Helsingfors Petersburg. Riga Stockholm . Skudesnäs Gröningen . Helder... Hernösand . 336,2 6,6 Mandal..../334,1 96 NW., müssig.

1) Nachts ferner Donner. ?) Nachts Abend etwas Regen. #4) Gestern Nachm. Regen. und Nachts starkes Gewitter mit stark. Regen. Abends Gewitter mit Regen und Sturm. s) Regen in Intervallen. 9) Nachts Regen.

9,3 12,3 14.1 16 5 10,9

64

8,1

7,8 10 s

E IQOI[e U WEMARNAAN

1444434 14444

11914 13444044

2455

Oeffentlicher Anzeiger.

Steckbriefe und Untersuchungs - Sachen.

Gegen den Tagelöhner Conrad Walger aus 48 Jahre alt, zur Zeit mit unbekanntem Aufenthalt eine zweimonatlihe Gefängnißstrafe wegen Vermögens- Es wird um Verhaftung und Ablieferung Schenklengsfeld, am 2. Juni 1869.

Hirschfeld.

Steckbrief.

SchenflengSfeld/

abwesend, ist hädigung in das hiesige

zu vollziehen. Gefängniß ersucht. S Königliches Amtsgericht.

Handels-Negister.

andels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts is unter

95

Ar, 99 der Kaufmann (Handel mit Knöpfen

en gros) Moriß Jacoby zu Berlin, | Ort der Niederlassung: Berlin (jeßiges Geschäftslokal: Heilige

Geiststraße Nr. 44) Firma: Moriß Jacoby Jr. ufolge heutiger Verfügung eingetragen.

Unter Nr. 2217 unseres Gesellschaftsregisters, woselbst die hiefige Julius Cador & Co.

Handlung, Firma:

ls deren. Inhaber die Kaufleute qa 1) Paul Herrmann Julius Cador,

2) Maximilian Joseph Wolff,

erkt stehen, ist zufolge heutiger Verfügung cingetragen :

E A Kaufmann Maximilian Joseph Wolff ist aus der Han- f Der Kaufmann Paul Herr-

seßt das Handelsgeschäft

unter der Firma : Julius Cador fort. Vergleiche Nr. 5996

delsgesellshaft ausgeschieden. L mann Julius Cador zu Berlin

des Firmenregisters.

Unter Nr. 5596 des Firmenregisters is heut der Kaufmann Paul Cador zu Berlin als Jnhaber der Handlung, Firma:

rrmann Julius 0e 3 Julius Cador

(jeßiges Geschästslofal: Wallstraße Nr. 16)

cingetragen.

Die unter Nr. 2527 des Gesellschaftsregisters eingetragene Hans-

Rothe & Lehmann it durch gegenseitige Uebereinkunft der bisherigen Gesellschafter :

del8gesellschaft, Firma a olff

1) des Kommerzienraths Wolff, 9) des Fabrikanten C. F. Rothe,

3) des Kommissionsraths Joseph Lehmann, Handelsgesellschaft ist zufolge heutiger Verfügung im Register

aufgelöst. Die gelöscht.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma: Milczewsfi & Lorenz : (Fabrikgeschäft in Bau-Ornamenten aus Gips und Cement, in dem Geschäftslokale: Neue Wilhelmsstraße Nr. 2a) am 2. Mai 1869 errichteten offenen Handelsgesellschaft sind: : 1) der Baumeister Theodor Wilhelm Alexander Milczewoski,

2) der Architekt Ernst Robert Lorenz;

beide zu Berlin.

Dies is | ip unter Nr. 2605 zufolge heutiger Versügung

Unter Nr. 2 des Genossenschaftsregisters - woselbst die hiesige

Genossenschaft, Firma: l Friedrichsstädtische Volksbank L B fonto- und Spar-Genossenschaft/ vermerkt steht, ist zufolge heutiger Verfügun Der Apotheker Richard Friedrich interimistischen |1 Berlin, den 14. Juni 1869. Königliches Stadtgericht.

Die unter. Nx. 64 unseres Firmenregi

Kaufmann

»A, Wiegelmann nbaber: A «1 i erloschen.

Joachimsthal, in Berlin,

jeyt 1 fügung vom 12. Juni 1868 am 12. Juni 1869 I, Abtheilung. In unser Firmenregister ist folgender Vermerk :

Neeser is erloschen, 7. Juni er. eingetragen worden.

1. Abtheilung.

Angermünde, den 12. Juni 1869. Königliches Kreisgericht.

ad: Nr. 295: Die Firma G: L.

zufolge Verfügung vom / Po cccaoaitte den 8. Juni 1869. Königliches Kreisgericht.

Die Gesellschafter der in Stettin unter

am 7,

Sacbtler & Dreyer

i i Handelsgesellschaft sind: I ver K E eiedeich Richard Sachtler zu Stettin,

Ernst Carl Emil Dreyer ebendaselbst.

1) der Kaufmann 2) der Kaufmann 1 Dies ist in das Gesellschastsregister de

in das Gesellschaftsregister des unterzeichneten Gerichts

stellvertretenden Kontrolleur ernannt worden.

Abtheilung für Civilsachen.

R 7

und Posamentierwaaren

cingetragen.

erlin. Eingetragene Dis-

eingetragen: aubiß zu Berlin is zum

sters eingetragene Firma August Wiegelmann zu Eingetragen zufolge Ver-

D .

der Firma

unter Nr. 343 zufolge Verfügung vom 12. Juni 1869 am 14. desselben Monats eingetragen. : Stettin, den 14. Jani 1869. :

Königliches See- und Handelsgericht.

Der Kaufmann Friedrich Wilhelm Adalbert Bo> zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma :

Adalbert Bo Nr. 791 des Firmenregisters eingetragene Hand- Carl Johann Friedri< Haupt zu Stettin zum Dies i} zufolge Verfügung vom 12. Juni 1869 Nr. 269 in das Profurenregister ein-

bestehende und unter lung den Kaufmann Profuristen bestellt.

am 14, desselben Monats unter

etragen. G Stettin, den 14. Juni 1869.

Königliches See- und Handelsgericht.

Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 1997 das Erlöschen der Firma : A. Heintze junior hier heute eingetragen worden. Breslau, den 10. Juni 1869. /

Königliches Stadtgericht. Abtheilung E,

In unser Firmenregister ist bei Nr. 65 das Erlöschen der Firma : Simmel et Co. hier heute eingetragen worden.

Breslau, den 11. Juni 1869. / ' Königlises Stadtgericht. Abtheilung I.

In unser Firmenregister ist Nr. 2492 die Firma: Adolph Bau, , / und als deren Jnhaber der Kaufmann Adolph Bau hier, heute ein- getragen worden. / Breslau, den 11. Juni 1869. Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

In unser Firmenregister e M 2493 die Firma:

. Elzel, : und als deren Tnhaber der Kaufmann Siegbert Elzel hier; heute ein- etragen worden. y Breslau, den 12. Juni 1869. i Königliches Stadtgericht. Abtheilung L

Die in unserem Firmenregister unter Nummer 70 eingetragene Firma des Kleiderhändlers Adolph Müller in Glaß ist erloschen und dies zufolge Verfügung von heut daselbs vermerkt worden.

Glaß, den 10. Juni 1869. :

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vorschrifsmäßiger Anmeldung eine Handelsgesellschaft unter laufende Nummer 30 unter der Firma Fraenkel & Hamburger am Orte Landeshut unter nach- stehenden Verhältnissen: Die Gesellschafter sind: der Kaufmann Adolf Fraenkel und der Kaufmann Albert Hamburger. Die Gesellschast hat am 1. Juni 1869 begonnen, heute eingetragen ; gleichzeitig aber unter Nr. 24 des gedachten Registers das Erlöschen der Handels- gesellshaft Fränkel und Landsberg vermerkt worden. Landeshut, den 11, Juni: 1869. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Am 7. Juni 1869 is in_das unter der Firma »J. S. Hahn« zu Sohrau O. S. betriebene Handelsgeschäft des dasigen Kaufmanns saac Hahn Nr. 42 unseres Firmenrègister® der Kaufmann Salanton Hahn daselbs als Gesellschafter eingetreten. Diese Firma ist deshalb heute gelöscht und zu. gleicher Zeit die’ zwischen den genann- ten Personen unter der Firma »J. S. Hahn; et Sohne zu Sohrau O. S. bestehende Handelsgesellschaft im Gesellschaftsregister unter Nr. 11 eingetragen worden. Rybnic, den 8. Juni 1869,

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die dem Salamon Hahn zu Sorau O.S. für die Handelsfirma . S. Hahn zu Sorau ertheilte Profura is} erloschen und heute bei r. 13 des Profurenregisters gelöscht worden. Rybuik, den 8. Juni 1869. | Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. n unser Firmenregister is bei der Firma: Nr. 35, Moriß ville zu Mücheln zufolge Verfügung vom 9. d. M. am heutigen

T olgender Vermerk : : - Lane | Der Kaufmann Martin Sebald Moriß Braune zu Mücheln

ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Moriß Braune sen, La Sul 1869 ab als Hanbelgeftr sa er eingetreten und die nunmehr unter der Firma: Moriß Braune & Sohn bestehende Handelsgesellschaft unter Nr. 20 des Gesellschafts- registers eingetragen. l ; duen: fi in nier Gesellschaftsregister zufolge Verfügung vom 9. d. M. ebenfalls am heutigen Tage szub- Nr. 20: Firma der Gesellshaft: Moriß Braune & Sohn. der Gesellschast: Müche lm; Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann und Magistrats-Assessor Moriß Braune zu“ Mücheln, j 2) dessen Sohn; der Kaufmann Martin Sebald Moriß Braune daselb|. i Die Gesellschaft beginnt vom 1. Juli 1869 ab.

eingetragen worden. i Querfurt; den 11. Juni 1869.

8 unterzeichneten Gerichts

Königliches Kreisgericht. l. Abtheilung.

3074®