1869 / 138 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2458 2459 ielle Verzeichnisse der Ver-

a) 102 Tblr. 21 Sgr. 8 1 h e du @ofäthengutes Sub. Ke bir ti n ra E der wegen des für Friedrich Wi er Eintragungen: j usen, Marie Eli r lhelm Klind aa) rubr. IIl. Nr. 3: 200 T y L e Elisabeth, geb. Senf, rubr. er Und Eh Thlr. Ausgüterung für die verche- s Q TIRCSICgENeN Leibgedinges E S Und ne } \{<wifter Gropius verzeichneten Forderungen von 200 Thlr. | haber hierdur< eingeladen werden. Spe Thlr., : eibgedingegg resp. 300 Thlr. i faufsobjefte, sowie die Lizitations- und 2 erkaufsbedingungen liegen | lr. 16 Sgr. 8 Pf. für das Hüfnergut Hyp. Nr. 88 | zur Einsicht auf dem Bureau des unterzeichneten Hüttenamts aus und werden auf Verlangen in Abschrift, gegen Erstattung der cib- Rothehütte, den 5. Juni 1869.

lihte Schmied Lehmann, A Ds / nna, geb. Grüß zu Drach- < n) 25 Thlr. für das Grundstü Hyp. Nr. 20B. zu c) 22 Th S ; i : daselbst wegen der rubr. I1l. Nr. 1 für die verehelichte gebühr, jederzeit mitgetheilt. : Königliches Hüttenamt.

hausen, bb) rubr. 11II, Nr. 4: 122: T | August, Marie Eli Thlr. Muttererbe für Friedri wiese wegen der rubr, Ill, zu Alt Geschwister Grüß, isabeth und Christoph Eugen L ie ò) e Hngeitagenen 150 Thlr, r den Steuerinspektor g Bauer Martin Schoefisch j geb. Schneider, eingetragenen b) $60 Thlr. für gel Ausgedinge für Martin Grüß i A guten fue E Unte Hyp. Nr. 29a zu Alt j On D O E A ar v Lit st (l H N 70 i óban : iß, N der rubr. 11, für di pre y r. T. . für die Kossäthenstele . Nr. —— fee Hyp. Nr. 40 zu Sea m Besißer des Büdner- ») QUMAarnaN 64 Thlr., für die Wittwe Buddonl H eaflbs wegen der rubr. III. Nr. 2 für den Schmied Hensel | [2130] ee ur Friedrih Wilhelm Emil und Tried der rubr, IlI, Nr. 2 I A für das Grundstü>k Hyp. Nr. 5R u Reppen eingetragenen Forderung von 49 Thlr., 7 | salie, Geschwister Heinemann eingetra riederike Albertine Ro- ) 0 T wegen der rubr, 111. Nr. 1 eingetrage zu Alt-Gqiy 3 Thlr. 16 Sgr. 8 Pf. für die Kossäthenstelle Hyp. Nr. 80 c) 40 Thlr. für Martin Knöfel, als Mee LAINE Darlehn, 4 d hlr. für das Grundstü Hyp. Nr 555) 600 I daselbs wegen der rubr. 111. Nr. 10 für Johann Ferdinand 4 esißer des Gutes Hyp.- gen des rubr. Ill. Nr. 1 für Lud zu Alt«Hisy Golmert eingetragenen Forderung von 10 Thlr, an eingetragenen Leibgedingegeldes, # Bk 19) dit hen der bäuerlichen De Eee Me dorf lu dec A. Berlin Dannovers<he Bahn 1 . - D N j |st festgestellten Abfindungsfkapitalien von : Die Lieferung des eisernen Oberbaues der S bei Rathe- 1 | now über fünf Oeffnungen à 102 Fuß lichter Weite, enthaltend rund

Nr. 24 zu Preila>, wege 3:

Wilhelm Ri 1 wegen der für den Drechslermei

a) 600 Thir. für die verehelichte Halbbauer L 98 Thl ') 50 Thir. für das Grundstü Hyp. Nr. 3 zu Mi imp als Besißerin des Gutes Hyp-Nr M N Louise aeb n Nu: 4 für die Wittwe Baestow, u Reppenei (L 98 Sgr. 1 Pf. für das B t Hyp. N

i: l en des rubr x ‘L, u L L eingetrage: ; | Thir. Ti . JUr da auerngut Hyp. L. O Beköstigungs \ E Barsor Martin Lobba> 9) E E: für das Grundstü A R S I » i Neuendorf otein der rubr, III. Nr. 3 für e Kossäthen 7000 Ctr. Schmiedeeisen und 425 Ctr. Gußeisen, soll am 3. JU i c. der rubr. 111, Nr, 2 für denselben aket 17 Cie L MDE 0b, I a a U E Ehefrau Erin | Gans Ste dasel E d 2 Tofiath ate Me in Cenital - Bau Bats po tengge

d D hlr. Je. eyt TUDe, 11, Nr. 4 und rubr, Ernest b) 1 L; gr. . für das Kossäthengu . | werden.

e) 500 Thlr. für Martin Poeschi>k, als B t) 195 LROE es resP. DeibaebitiaeneideT ae: Ÿ eingety | Nr. 6 daselbst wegen der rubr. III. Nr. 1 dea brifiian Die nähern Bedingungen sind daselbst in Empfang zu nehmen A L zu Preila , wegen dex ed M e Due benen bes r T Grundstü Hyp. Nr. 83 zu N und Anna Harnisch eingetragenen Beträge von je 18 gGr. und die Offerten bis zum bezeichneten Termine an den Unterzeithneten getragenen BetbigE v LOION u Martin Bübner Ia D 0 S 6 citiirageten 206 Tite ns bd M c) o Di IA Sgr. 11 Pf. für das Kossäthengut Vol. VUI. e e den 11. Juni 1869.

f) Dr Be. für Martin Mt ala Besi Q r für das Grundstü> Hyp. Nr L Thlr, Nr. 6 Fol. 31 daselbst wegen der rubr. 111. Nr. 1 für Der Bau-Direktor der Berlin-Hannoverschen Bahnen. ie verebel zu Preilak, wegen der E E T t Gutes Vierus A A Krüger und Ehefrau S opt F Schmidt eingetragenen "5 O S O rfte

e Schäfer Schaefer , Marie , gel T. 1 Tur Leib edi . 11. Nr. 6 und rubr, 111, Nr. 2 ei Phie, c d) 146 Thlr. 14 Sar. 11 Pf. für das Kossäthengut Vol. VUL / rie, geb. Klinger, E resp. Leibgedingegeldes von 200 Thl ade - -Moc:7:dol. 97 daselby wE der rubr. IL Nr, 2 für Eva

a, bis u, im Friedeberger Kreise, hlr., Stillert eingetragenen f jur E Ste D

e) 1 L Sgr. * für das Kossäthengut Vol. 1.

eingetragenen 50 Thlr. Ausgü U : s8güterun g) 40 Thlr. für Mathes Bub i 9) das in der Reguli S guitirungssache von Hermsdorf, riedeberge Nr. 10 fol. 19 daselbst wegen der rubr I11. Nr. 1; 2, 3 \ / i Ü , K I 4 4 resp. 2 Thlr. 11 gGr. P ta U T S

Hyp. - Nr. 31 zu Preil MEE als Besißer des Gutes die verehbeli Sreila>, wegen des rubr. II. " Kreises, für d : erm! helihte Büdner Lehmann, Anna, vis, s E t apital von E E stipulirte Ent hädiguns ind 4 eingetragenen Beträge von er rubr. 11. Nr. 2 für die verwittwete von : Pf. fr Dre. 8 Pf, für die Wittwe Purrmann, Anna Bergis Máärkis T Eisenbahn . . . I s : Wir beabsichtigen die Lieferung von

eingetragenen Wohnungsr g8rechts, Wilhelmine Charlotte K , geb. von Brandt, ex re ame j C. Vom Elisabeth, geb. Schaedelin, ¿ für die Wittwe Burde, Marie | 98 Lastzug-Lokomotiven, 10 Schnellzug-Lokomotiven und

h) 40 Thlr. ' für das G des rubr. 11. Nr. 2 )ut Hyp. - Nr, 35 zu Preila> we Auna: gel! Mil für Hans Kollosche und seine e 30, Juli 1788 ei e ,) conn, géb: nb eingctragenen ubgedinge D e U h die Withwe van B s Thle. 3 Sgr. 25 Pf E 2. Februat 1812 lade n Ta Wedell, e h g ges a O Pf. für Michael Purrmann 12 der-Lokomotiven genen f : . 275 P / Tender- ive 0,000 Thlr, 14) die in der Forstgemeinheitstheilungssache ven Sternberg stipu- | im Wege der öffentlichen Submission zu vergeben. : Die maßgebenden Bedingungen und Zeichnungen sind in unserm den Abdrü>e derselben

g

hofsbruch, wegen des für D n H osten a Martin Benjamin Stol o 2 h z und i | fi I / G ttfried Krüger , als Be iber des Zweihufengutes Lek ) 209 hl das ihüf j r den e Prediger gégen Erstattung der Drufoste

Ehefrau Johanne Rosi : rubr. IL Nr. 3 eingetrag Ben M N genen Natural-Leibgedi i Oa l Ihle U EEE/ festgestellte Kapitalabfindung ven Sternberg wegen der rubr L Nr. 6 Nissing daselbst ex decr. vom 20. September 1822 ein- | versiegelt und unter der Aufschrift: »Offerte zur Lieferung von Lokomotiven« d, werden bis zumMontag; den

» TTI, » 6a y » IIL » Gb Restkaufgeldes von 2550 Thlr b " ; S d / ; y / Brenkenholekrae E : Hyp-Nr 81D. R o Au 2 BUN «aeiraden 49 ir E D ittwe Anna Elisabeth getragenen Kaution von 30 Thlr, Ur Johann Gottlieb Schatt- b) Bausgelien j / gr. 65 Pf. rü>ständizet b) 35 Thlr. 9 Sgr. für das Einhufengut, Hyp. Nr. 64, | portofrei bei uns einzureichen {in rubr. 11I. Nr. 6b. für den Johann Gottli 7 daselbst wegen der rube: - ILL. My: 4 Fc die 0 Ziptershen | 28. d. M./ Vormittags 11 Uhr) entgegengenommen ZU welcher ottlieb Krüge Minorennen Marie Elisabeth, Louise und Gottfried ein- | Zeit die Eröfsnung derselben in Gegenwart der erschienenen Sub-

j lr. 16 Sgr. 11 Pfg.! mittenten in unserm Centralbureau bewirkt wird.

\hneider und El )efrau, Anne Rosine ' , geb. Kla> j ow, auf eingetragenen 5 Thlr. 19 Sgr. 8 Pf i j getragenen Beträge von je 4 - Viertel hufe Hyp. Nr. 61 Elberfeld, den 6. Juni 1869 A Königliche Eisenbahn-Direktion.

Hyp. - Nr. 81 D. rubr. I rubr. II. Nr. 5 r, 11. Nr. 2: und au - Nr r. 5 f Hyp. - Nr. 82 7) das in der Forstservituten-Ablösungssache von Fünfeichen ( en für c) 256 Thlr. für das Wohnhaus nebst | für die Johann Michael S R

dieselben auf Hyp. -9 Hyp.-Nr. 82 e b ir. 81D. rubr. 1IL Nr. 1 und

Gn, r, L Nr. 3 eingetragenen 300 Thlr. R O Hyp. Nr. 5 daselbst, stipulirte Ablös on 85 Thlrn. 6 Sgr. 8 Pf ‘sung, M Wißkeschen 8 Kinder ein ¿O Ms eger deu: vuhn: Ul ad 12—14 Kreis Sternber

e g. Le _2A / sgeseßes vom 2. März Verloosung, Amortisation, * aura u. \. w. öffentlichen Papteren.

c) 150 Thlr. für das Grundstü stü> Hyp.-Nr. 76A. Nr. 1 für Christian Krüger ei r Ferche oder 10 Thlrn, stattung be In Gemäßheit des $. 111 des Ablösung Aktien-Gesellschaft.

hofsbru< wegen der rub r. 11. Nr. 6b für Daniel Zander Kd 4

in der Forstservituten-Ablö\ demselben Tage, betreffend

2 ungssache von Tschernsdorf ) 4 emselben Tage, vetresse vou die Ergänzung und Realberechtigten Ç Z -— gten | Exste Preuß. Hypotheken

fälligen Zins-Coupons unserer

und Ehefrau , Magdale 200 Thlr Resatanagdalena geb. Gohle , eingetr i i fgelder, getragenen für Johann Gottfried Brummacs, als Besiber des Kossäth de Enängung und Abà eitstheilungs-Ordnung | [2126] en M vom 7, Juni 1821 1 1) Die Einlösung der am 1. Juli cr.

d) 175 Thlr. für das , Grundstü werder wegen des rub Hyp. - Nr. 19 zu Brei gutes Hyp. N s Ñ j 7 L s Breiten- 4 r. 23 daselb i E: a be L Age Keibgedinges: und E t E Friedrich, Thlr. wegen der nige Lee Nr ge e A und Hypothekengläubiger, res E A - ¿ : n ¡Friedri E F » E n Fie: für das Cen ap Ee o 400 Thlr. R Es orotbre/ Sei N Marie Louise ee U V R j i d N unkündbaren Hypothekenbriefe erfolgt, vom obigen Tage ab A L o E | he e D E A - t d Krei ü i uns binnen die für das Büdnergut Shpe Mr 20 ; pidrigentaUs bee Real- ‘und Hypothekenre<te auf A. Callmann in Weimar, Z aa der verehelichien M dachten Grundstü>en durch die stattgefundenen Auseinanderseßungen der Danziger Privat-Aktienbank in Danzig, Eichborn S Co. in Breslau, Elaller, Söhle & Co. in Hamburg,

schen Eheleute einget ; sel getragenen Leibgedinges und des für di r. 10 es für die- Sl : <lächtermeister Schulz, Amalie, geb. Bredow, zu Ober resp. dur< Abverkauf ab tretenen Pertinenzien und die dafür festge | . dur erkauf abgelrete | , s lder, sowie auf die oben ge- k i in « der Leipziger Bank in Leipzig»

Louis fMlaquet in Magdeburg,

elben rubr. III, 9 ,

300 Thlr . Nr. 10 eingetragenen Kapitals

° von Lindow, i 1 im Lebuser Kreise, für Auf ' hebung der Forstbereti « M stellten Kapitalabsindungen resp. Kaufge N s italien exlöschen. Adolph Meyer in Hannover,

& Co-« und H. Sielm in

f) 126 Thlr. für das G j

der wegen der rubr una Hyp. Nr. 4 zu Breiten gungen in d Ut s

L L iy di y wer- } er Königl { 1

M Der Men Ebélcuis E A eteet Ln thy a A Thie mac p gus A dachten Grundsteuer-Entschädigungskapi 8) 50 Thlr. für das G ï E eingetragenen A E Johanne Caroline, geb. Leonhardt Franffurt a. O. 1 den 15, Mai 1869.

horst 1 Grundstü Hyp. Nr. 9B. labvi die usgedinge®; y u Königliche Regierung,

nig bru O: E Nr. 4 für Joh D IN Tg, zu Pte E es Nppeltschen Eheleute Hyp. Nr. 15 landwirthschaftliche Abtheilung. r aerzs p ‘r SEEA jun.

Leibgedinges und der otte, geb, Strauch, eingetragene : in_ der Königl. Da1 ufhebung der Holz- und Streuredte i d rivatbank in Königsberg i. Pr.

getragenen 221 Thlr 27 S dieselben rubr. III, Nr. 5 cit abfindungen von 93 T abi Forst festgestellten Kapital- Verkáufe Verpachtungen, Submissionen 2e. dee itterschaftlichen eat für Pommern zu h) e Thlr. für das Grund Spre N j j wegen der rubr. Il1, Kr. 13 fr QM. 8 Pf. und 180 Thlrn, Bek t L: d< Die fiskalischen Hüttenwerke Mandelholz . Stettin.

Wollin etng, des rubr. 11. Nr. 2 für ‘Joh zu Guschter- 11) “e Strauer aus Beeskow eingeiragen Schiffer und V und Elend" im Amtsbezirke Elbingerode, Provinz Hannover, belegen; Nah dem 31. Juli er. werden die Eoupons nur noch bei der i) 150 T C O enen Leibgedinges ohann Friedrich ten in der Gemeinheits-Theilungssach getragenen 100 Thlr, sollen öffentlich meistbietend verkauft werden. Die Werke liegen un- Direktion der Diskfonto-Gesellschaft hierselbst bezahlt.

Guschterbolländen u undstüde Hyp. G. a a al Gei v dn fi 25 Th ln "E stipulir- mittelbar an der von Halberstadt über Braunlage nah Nordhausen i a E fas Vas Bra ab wird die duch S h des R

Karuß und Ehefrau Be es auf Hyp. Nr. 3 für San dn Nr. 1 ( v. Nr. 2 daselbst we i führenden Chaussee, am Bodeslusse, welcher ihnen auf vier unter eine ungsrathes für das Gesa auf 5% pEt. .

cate Loui i amel L jür Johann Friedrich ( M dev rubr, 1, i j iebs “45 Pferden liefert. | dende unserer Gesellschafts - 11 Thir. 15 Sgr. pro Aftie

ans ; L eingetragenen Calbe dinges gel, Rathop, rubr. II, b) U von 50 Thlr. 1 L, Ves eingoiragenen Aus, E a cfällen eine Betrieb oten uddelhütte Ats V Kweciß- egen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 bei der Direktion der k) 100 Thlr. Leibgedingegeldes' von 200 T l r. IIL Nr. 4 N Häuslergut Hyp. Nr. 3 daselbst hütte und einer Zegelei mit dem erforderlichen Zubehör, nebst einem ¿sfonto-Gesellschaft hierselb bezahlt. i

bolländer für das Grundstü> Hyp. N D: gy Ds 3 für den Krüger Gottfried r Wohngebäude sammt dazu gehörigen Mirthschaftsgebäuden und circa Den Zins - Coupons und resp. den Dividendenscheinen is ein M00 des: für Gottfried Wol> L E c) das Stet A von 49 Thlr i Jazosch. eingetragenen 15 Morgen Garten- un Aterland. Es wird dazu Termin A Nummernverzeihh P 69. Cs p C è i | i i U A rli 1 15. Juni i Gu fe C t ftl wegen der auf dage Y sgsilofale ded untctztidnel L E E

Eva Rosine, geb gedinges E Ls T Nr. 3 ee mberrauenen Leib» Nr. 3 eingetragenen Leibgedinge- E E ; : a und 11 Kreis Lübben / [2119] Qr f i É j b Márkisch - Posener Eisenbahn.

[2044]

eingetragenen Leibgedin i ges , sowie der für i die Christian Kraft\ch S en Eheleute, als Besißer d Î ) es Kossäthen- dasclbst wegen der rubr. 111. Nr. 1 getragenen 30 Thlr. 8 Sgr. /

UUGEUHEGUBUWGNSS

4

geldes von 200 Thlr., 15. d. Mts. ab von dem

1) 75 Thlr. und 15 . 0 Thlr "r 0 L z ; 49 À. zu Gushterbelan bie Grundstü 12) die bolländ e Hyp. Nr. 24 A. in Sachen, betr : L

er und. Hyp. Nr. 43A. zu Malis: gungen der Gemrinba Den et T d tlerrdi eile der König- , und Stamm - Prioritäts -

en Bank - Verein

kenbru< unter G , Grundstüen für Qterholländer wegen des auf d ; lichen Rep S «épig S geb. Sanne B Ei und Ebefrau L a) 67 Thlr. 2% Cor. 9 R Kapitalabfindungen von: “mi t zg Büetragenen Leibgedinges Nr. 2 und rubr. 111. zu Drenzig: wegen der E Bauerngut Hyp. Nr. 61 Die am 4. Juli er- fälligen | h E :

m) 150 Thlr. für bas Erbziasgut resp. Leibgedingegeldes b) 67 Thlr o Cd eingetragenen Forderun ld 100 Thir | Banthause der Gesellsalt V. W. K 9 Aar saale M A E

y a8gut Hyp, Nr. 31 zu Gus : gr. 2 Pf. für das L, j B pas » ; . <terhollän- daselbst wegen des rubr as Bauerngut. Hyp. Nr. 7 in reslau eingelöst. Gropius eingetragenen Anihelis de da für F orene Berlin, den 11. Juni 1869. E s li h it

Dex Verwaltungsrath der Márkisch - Posener isenbahn - Gejell[hasl.