1869 / 139 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

haben, die in Aachen ihren Siß hat und 2472 2473 | s / die in Aachen ihren Siß hat und von jedem der gena n, d. L e ‘8aeri im Terminszimmer Gesellschafter vertreten werden kann, Aachen, den 14, Juni 1869 R für welche Fälle die alleinige Unterschrift des Renda ie Beibehaltung dieses Verwalters oder die Bestellung Nr dem Kommissar, Kreisgericht Bheinen in diesem Termine

Königliches Handelsgerihts-Sekretariat gens ile M äge über d ¡ligen Verwalters abzugeben. nd ; d

S : d : » ¿ , ; ; t, wel<e 1hre Forderungen Der Kaufmann Mathias Hubert Schumacher zu Rären, welcher | Aachen, den 16. uni R L 2 z ; puri 1 von dem Gemeiusutduer ns n L Do die umuden B L <e ih L daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma M. H. Schumacher Maaßen. etär I anderen Sachen in Besi M ti, Nichts an densel- Wer seine Anmeldung s<riftli< einreiht, hat eine Abschrif

führte, ist mit Tod abgegangen, und wird das Geschäft unt ———— s verschulden , wir j izufü t Sheri : J | er d j h ; ; etwa ; p und ihrer Anlagen beizufügen. i ; Piéderigen, Firma von seiner Wittwe Johanna Catharina 1 geb. Bikr Guibeil E s Firmenregisters eingetragene Firma: Nud e i abfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Ge E Gläubi er; welcher nicht in unserem Adbenats Es wurde daher die besagte Fi tragen worden - Soles ist heute im Handelsregister int finde ; 10. Juli 1869 eins<ließli< Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung e e uet Lebt ten aus- registers ‘gelöscht. ejagte Firma unter -Nr, 1144 des Firmen- Altenkirchen, am 12. Juni 1869 d i Bee om Rerwalter der Masse Anzeige zu machen | hiesigen Orte wohnhaften N E A ea Slften or. Dagegen wurde unter Nr. 2747 d , Ai : Königliches Kreis ericht. E j Gericht 0 behalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Kon- | wärtigen Bevollmächtigten veste B'fannichaft fehlt, werden E daß die genannte Wittwe Schumacher L Va VE baid In das Deo Kra A: d fe adjuliesern- Pfandinhaber und andere mit I a Iustgräthe G Fn O Eiler und ‘die Rechtsanwalte Polen u unter der Firma M. H. Shumach er führt. Sod geschä hierselbst if heute bei egister bei dem Königl. Handelsgey; c Gläubi er des Gemeinschuldners haben von den in ihrem ustizr )DB/ S t F vorgeschlagen. Der Justizrath Bieliß Nr. 456 des Prokurenregisters eingetragen, daß für de geurde Unter dag ee el Nr. 1 auf Anmeldung eingetragen wordes ® M ‘hen Pfandstücken nur Anzeige zu machen. ellemann hier zu S walter der Konkursmasse bestellt worden. Kind Wittwe ‘ragen, daß für dieses Geschäft die die Genossenschaft unter der Firma: Q findlichen ieieni an die Masse Ansprüche | hier ist zum definitiven Verwalter der Kon a L der eùs M aa Geg CTURIR Johann Heinri<h Hubert Schu- Neviges , eingetragene Genossenschaft Iu N its erein M 111. Zuglei ere E rur deb ee nig n An- Naumburg, den 8. Juni 1869. e. Wbibdiun Profuristen bestellt worden sind, L M P M Se M e vgl enige S Boa n 22, Dezember 1868 beschlossen (e R diese a Mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem önigliches Kreisgericht. Erste g. ie Fi E e / thnen allein : lere Bestimmun w s (l he die Firma per BP lite L Dee s On D 14, Juni 1869, D er6 ea - Budbbalt E gem in fir verlangten S TR guli 1869 eins<ließli>< [916] Subhastations-Patent : a ' : | ällen der Vize- Präses den | at | lden, und demnächst zur i ) : Die zu Aachen wohnende Handelsfrau Maria Josepha S Controleur den Kassirer oder dia RURO ¡ uns riftli A ee Ae Va init Frist angemeldeten Nothwendiger Serra) Ae B Es Herz- ape E Heinrich Dürr, hat das von ihr daselbsi unter der Firma drei Va A Baan sein und fortan dic Zeichnung einfa de N n mod ‘Besinden zur Bestellung des definitiven Die dem Amann Gottiey Sunaer E „früher Band 1Y lelwe Heinrich Oürr geführte Handelsgeschäft mi i rei Borstandsmitglieder geschehen solle, um di urh E A felde belegenen, u ‘Nr 99 Seite 25 ihneten beiden A>er- Passiven ihrem Sohne, dem Handelömante áft mit Aktiven und rechtlih zu binden. E e Genossenscha spersonals : Nr. 34, jeßt Band VI. Nr. 99 Seite 257 verzeichneten beiden e ) y È ' ; ags 9 Uhr r, 34/ 1 - y 100 wohnend, übertragen. eonard Dürr, zu Aachen Elberfeld, den 12. Juni 1869. Af en ie rautivelne Un, E E Ret ne IIN. des | pläne von 188 Morgen 107 CJRuthen und resp. 47 Morgen ol :

7 s " - - (25 [len Zufolge Anmeldun : i Der ihts- ; : Ruthen , gerichtlich geschäßt auf 14,050 Thlr, 1 Sgr. 2 Pf. solle Nr. N1. des Sitimehreabt s E G O u unter P Sis Sekretär gebäudes zu erscheinen. Nach Abhaltung diejes Termins wird ant Ia A S 1869, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichts-

f erichts : \ {fford verfahren Gi : Hypo- desselben Reai ; L ille cid mit der Verhandlung über den KAkkord ve i den Meistbictenden verkauft werden. Taxe und Hypo Aen Becusiens eingetragen, daß der vorgenannte Leonard Dürr zu In das Handels- (Firmen-) Register des hiesigen Köni jigcienfans stelle Ma N E Bureau 1V. einzusehen. Diejenigen Glâu-

in Handelsgeschäft unter der Firma Leonard Dl l gerichts ift heute eingetra : gl. Handels, Mperden. iftli<h einreicht , hat eine Abschrift thekenschei ; 5 fenbuch nicht ersichtlichen Aachen, E ónig grd En died, Ae Br. 1) 2 fre 1041 } Kaufmann Ferdinand Feldges, in Dit ib U éer Unlagen beigufügen. e Gläub P o dlnieidieng Ln I R tgeldern! Ed v My valen sich mit s etariat. ohnend, mit der Handelsniederlassung d el Amtsbezirk seinen Wohnsiß hat , muß vel de U : Anspruch bei dem Gericht zu melden. Der zu Aachen i 4 Firma Ferd. © / g daselbst unter de M unserem ; te wohnhaften oder zur Praxis | ihrem Bn|prul 69. ares Hicolaus Kreß hat sein daselvs E Lee T eubanblee 4) A mum, 1642: Kaufmann Peter Dunoyer, in Gladbag t Fordern eh Bevollmächtigten bestellen und zu e n Ali-Laudsberg, Ani ge SeTuar bis Deputation. esÜhrtes Hande Ä ; E Le ohnend, mi Sni : i ekanntihat 7e wohnenden Baumann Er Thecdn Con Seufforar üben U Firma P. Dunover, A MINURa daselbst unter du igen Dent se" c indemann bierselbst und Koch zu Lande zu halb besggle Firma heute unter Nr. 198 des Firmenregisters gelöst Gladbach, am 11. Juni 1869, Zahwaltern vorgeschlagen [487] ¡Nothwendiger et gatie n , Nahen, den 14. Juni 1869, ; Der Handelsgerichts-Sekretär, Konkurs-Eröffnung, Königliches Kreisgericht zu nesen. Lnigliches Handelsgerichts-Sekretariat.- S E N lies Kreisgericht zu Halle 0, d. Sl 4 Aen Ritt éSbeliger p (8 v, Wesleräki gehörige adlige Unter Nr. 2749 des Firmenregisters wurde heute eingetragen, daß den 12. Juni 1869, Vormittags 10 Uhr. Das dem Rittergu (f 93,737 Thlr. 29 Sgr. 1 Pf. zufolge

: i äßt au , i der zu Aachen wohnende Kaufmann Ernst Theodor von Neufforge Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Ueber das Vermögen des Kaufmanns Beruhars An vér gu t Mod iein s Bedingungen in der Registratur ein-

daselbst ein Handelsgeschäft unter der Fir Vorlad üher in Firma L i Î ma Erns Theod ungen u. dergl. alle a. S. (früher in Y s ; und der oll am ; ¿ feuffo rge Kres Na Gfolger führt, Aachen, den 14 Juni 1809. | N aher dat ann mad ung Lmie Konkurs im abgefürilen Here srhleseht worden, | V9 September 1869, Vormittags 114 Uhr, : erihts-Sekretariat. : Uber das Vermö y ag der DA tft 5 der Masse is der Kaufmann | qn ordentlicher Gerichtsstelle Jubyaltirt B e alaläubi : manns Julius Ferdina ) Zum einstweiligen Verwalter der ¿ubi Gemein- i Aufenthalt na unbekannten Realgläubiger, resp. deren Unter Nr. 819 des Gesellschaftsregi ; 18 / : v i ¡edri Keil hier bestellt. Die Gläubiger des Gemein Die dem | gisters wurde heute 68 eröffnete kfaufmä ; : Friedrich Hermann Kel ; i r: e Her g wohnenden Kaufleute Rudolph E N Königsmark NM,. den 8. Juni 1869 : huldners werden Anf gelerner J ven aitiiaüs 12 Uhr), E Sus L D dle eutigen Tage unter der Firma Kreß & Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung auf den e: Deren Kreörichter Bassin / im Gerichtsgebäude | 2) Graf Johann Eantiud V. Fie Sophie v. Dziaiyska, Siß hat und von jedem Thei Ko! ä : i j 40, anberaumten Termine die Erklärun- 3) Gräfin Elijade a ) L ° Aachen, den 14. Juni 1869 vertreten werden kann. # S Königliche Ge fn N Stubra E der idre, lorschläge Da Bestellung des definitiven Verwalters Y Br N dfimnitic po Königliches Handelsgerichts-Sekretariat. Ueber das U E U I un A 10 Uhr. abzugeben. Gemeinschuldner etwas an Geld, Papic« tk Gläubiger, welche wegen einer e My Mee s E

| „das Vermögen des Kau { i welche von dem ; iedigun Der Branntweinbrennerei-Besißer Adolph Zurhelle, zu Scurzelt der kaufmännische Konkurs eröffnet Manns ag N a an B Dae O Sachen im Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche | ersichtlichen Realforderung Befrie una tions-Geri Zt angumnelbon.

bei Aachen wohnend, hat das Tp lung auf den 27. April 186 wird aufgegeben - » dadee der Girma Adolp Seit le FaEe O “E \ Gent Kou cinstweiligen Bériaa l Masse ist der Rechtsanwalt A A obl vielmehr ließ n D T Le ber Dem e . I , 2208 N o Î , " # i / Y ist, Aachen, den 15. Juni 1869, 9 des Firmenregisters gelöscht worden aufgefordert i dan Wr + Miubiger des Gemein<u{dfens werda Gawalter L Wiasse Anzeige zu maden An Men e 1, fand. 1B lgende angeblich verloren gegangenen Dokumente über die- Königliches Handelsgerichts- ; den 26. Juni 1869 j | i te, ebendahin zur Konkursmasse abzutiesern., «- | Yolgende t gerihts-Sekretariat. / Vormittags 12 Uhr, ihrer etwanigen Rech ' mit denselben gleichberechtigte Gläubiger des | jenigen: aufgelder nebst Zinsen zu 4 Prozent,

in dem Verhandlungszimmer Nr. 1, d ichts i ) i>ständi pp L : : Ls | j 4 De 5 inhaber und andere e, ; s dige K ! | i Z Unter Nr. 2750 des Firmenregisters wurd heute eingetragen, een Kommisjar Herrn Kreisrichter U fINIE, anbe Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß efindlichen Pfand a) A e en Garnweber Jai Friedrich Michaelis zu Falken-

der zu Schurzelt bei Aachen wohnende B i : daß | Termine ihre Erklärun d R n i chen 1 : Vol, I. Nr. 21 pag. 248 Wilhelm van Wers daselbst unter der Firmx p gw ctoeliber Franz | ses Verwalters oder die Bes Vorschläge über die Beibehaltung die [F fden nur Anzeige I le Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche walde auf dem Grundstü L iu vertrage vom 13. Ofto- ein Handelsgeschäft führt. Devfelbe gt rv E 4 Geh ift ‘7 j M walters abzugeben. estellung eines anderen einstweiligen Ver- ü Bugleich S ibiaèr u Man V n, hierdur< aufgefordert, ihre Rubrica HI. unter Nr. 1 aus dem Kauf g

j L | l : ia sei i it dem i Söhne Gerard Joseph van Wers und Anton Joseph van Wers, j llen, welche vom Gemeinschuldner ‘etwas an Geld, Papieren Ansprüche, dieselben mögen bereits rechtshängig fein D E iFeßli < b) A Seiler nebst 5 Prozent Zinsen, E Shalar, rae

zu besagtem Schurzelt wohnend i : d, | oder anderen Sachen i i is zum 12. Ju d diej daß f nend , zu Profuristen bestelit in der : en in Besiß oder Gewahrsam dafür verlangten Vorreht bis zu i Oezember 1851, und diejenig 6 Ee E ens ist, die Firma per procura zu geinen, Da verabfol rshulden, wird aufgegeben y "uit an Gb N bi uns riftli oder zu Protokel ien Zin E ag Scbultverschreibung rom di. November 1857 auf dem Baden Prokurenregisters eingetragen wurde. fände big oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiße der Gege, ur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der L inc des definitiven Grundsiü>e Klemzow Vo1. 1. Nr. 183 fo]. 145 Rubrica lll. unter en, en: m guni 1869. j Ber Me J 8. Juli er. eins<ließli< dem Gericht E s Mi Yotderttigen, sowie nah Befinden zur Bestellung Nr. 2 und resp. 3 für den Arbeitsmanz Wilhelm Engel aus igliches Handelsgerichts-Sekretariat. : er Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt Verwaltungspersonals uli d. J., Vormittags 11 Uhr/ Wrechow velhe aus dem re<tsfräf-

ihrer etwaigen Rechte, ebendahi i 20 ag ; zui t Zinsen, 1 Unter Nr. 2751 des Firmenregisters wurde Pfandinhaber und andere mit denselben e ramasse iuiefern M vor dem Kommissar, geren Krelbrichter Bassin - Im Gerichte | D Rei Ute autrtfs Pes Königlichen Kreisgerichtes zu König-

der zu Jüli<h wohnende Kaufmann Heinri heute eingetragen, daß | des Gemeinschuldners ben gleihbere<tigte Gläubiger : 6, zu erscheinen. i i; dem Grundstücke Kö- Handelsgeschäft unter der Sir H. Bren daselbst ein Pfandstücken tis Anzelee 0 Mae in threm Besiß befindlichen +4 AN Himmer Nr. riftch e, hat eine Abschrift der- dera era N Pm AL Dezember 6, Pol. 630) Rubrica Ill. unter

Aachen, den 16. Juni 1869, [2141] Belang lben und ihrer Anlagen beizufügen. em Amtsbezirke seinen Wohnsib Nr. 9 für den Bauern Martin Balke zu Thaensdorf;

Königliches Handelsgerichts- i i < ung. Ea icht in unser ; insen, welche aus der Schuldver- E Glasenapp, früher zu Buchwald, Jeb i Gros Rittergutsbesigers von [F hat, Kuß Bi berAumeldung ‘Vier Forderung einen am hiesigen Orte | g) 800 Thaler nebst 5 Prot F343 auf dem Grundstücke Königs- 1 jest zu

Rheins eine Handelsgesells<aft errichtet haben , die in Aachen ihren | [2142] R E S ur dem Kommissar, Herrn Kreior

nichts an denselben zu | haben ihren Anspruch bei dem Su

i ¿rti o ; 43 au berechtigten auswärt gen d rena a E 18, F ol. 46, Rubrica III. unter Nr, 5

In das Genossenschaftsregister des hi ;niagli i G i i is bei uns geriŸts wurde [l „des hiesigen Königlichen Handels- | gerichts-Sefkretär Brose hier i 3/_ist der err Kreis- wohnhaften oder zur Praxis bei un gen. Denjenigen, berg N. M. Vol. 1. _15, L ! Ó ger dirma: eute unter Nr. 5 eingetragen die Genossenschaft unter | dahl gam definitiven Bitte bestellt O Justigraths Küchen- E E bestellen und Ju den e erden die Rechtsanwälte für den Gräitau nte Gjeistian Sebare e O huldver- f , f L a c e , 4 : ro a f "e F O E E Stedüth aufe eingetragene Genossenschaft O E 1869, r Rae Göding, Schlie>mann, Fiebiger, Wilke, Riemer, E D Iiler a 8. Juli 1853 auf dem Grundstü>e Königs- 1869 S RdcRem REEE SE p Y l Grund eines am 26. Mai [2145] S es Kreisgericht. 1. Abtheilung. Krufenberg, v. Rade>e, Fritsch - Seeligmüller zu Sahwa L Vol. 1IT, Nr. 354, Fol. g Bouteh E E Qwe> des Vereins t co richtet worden ist, i ekanntmachun geschlagen. i %6 für den Arbeitsmann Wilhelm Heller zu KönigWverg Q. Z-7 schafts- oder GeschäftSbee Lon ide evern das zu ihrem Wirth, RB LGUS aue, ffnung und des off enen Arrestes Halle a. d. Saale, am 14. Juni E Abtheilung. ngibtigien stehen werden hiermit auf Antrag der “Damnde Garantie in verzinslichen Darleh Ee besa er gemeinschaftlicher nigliches Mg ecide zu Fe OIDerdle Abtheilung 1, Königliches Kreisgericht. 2. öffentlich aufgeboten us alle g dgs wig af A E id-Iuhader, te zeitigen Vorstandsmitali N . o. Juni 1869. ; 9 is | als Eigenthümer, Cessionarien, and- n

Ueber das Vermögen des K 8 Ba) ld aufmanns Josef Wagner zu Mittel- Ín dem Konkurse über den Nachlaß de rungen der Kon- | sowie als Erben testens in dem auf 2) Bernard Friedrich Faerber, Lehrer daselbst, als Rendant. Zahlungseinstellung derung solche spätestens

; walde is der fkaufmänni Rd z, als Direktor männische Konkurs eröffnet und it zur Anmeldung der For : e aben vermeinen, aufgefordert \ Hie Bekannimathungen acroer! L / der Tag der Eng zu E>artsberga ist 3 : Juli 1869 ein- | zu h S8 quli 1869, Vormitta 1 Uhr,

.‘ 9 A 1 : itgli e w kursgläubiger no< eine zweite Frist bis zum i rüche en 28. O : König- burs Cirtular; die nothwendigen offentlichen Publikationen Leden | fesdeseht worden u" pen 14. Juf 1869 [6 lepiG fesgeseht worden. Die Gläub se ert, dieselben, fte | an Hiesger Gerte go Singer tr d reiben Wr F nzei (T « U » er u y L 9 ree a c 7 0 0 o l en 7 E r 2 f o. Gai, ean f den Verein hat die Zeichen Le Dor walt Köicbella- bierielbst ‘vesieuEorter der Masse ist der Rechtsan- mögen bereit rechtShängii sein A nit dein Va E ju genfalls fie die AussÄließung von allen Ansyrüchen an L fenden / e mindestens von zwei Vorstandsmita[t 5 ie Gläubiger des Gemein ten Vorrecht bis zu dem geda | mente, Die 1 ärtigen haben. Ausnahmen davon bilden Empfan mitgliedern geschehen emeinshuldners werden aufgefordert, in d ; sten in den Hypothekenbüchern zu gewärtigen : ) asbeschein auf den 29. Jun è , in dem Protofoll anzumelden. i t vom 2. April 1869 | Posten 1 : 9. mit der Post oder vom Gerichte anfommenden Geib. Und: as alle | vor dem Kreis-Nichter S) T009 | i U eAR 10 Uhr, Der Termin zur Prüfung a U e raltebini Forderungen ist Königsberg E S E ae A Abtheilung. nderen | Gerichtsgebäudes anberaumten Termine ihre Etliätungen und Vor, bis zum E V E E H Vormittags 11 WUhr/ Königliche i s auf den 16.