1869 / 143 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

des In - un Aile Post - Anstalten Besteliumg an loudas n o des t ffir Berlin “Staais - Anzeiger fa, Des pee wichetewtenb : des Firmen- Nieder- nung der irma littefien« Nr. A A ndabers. losung, s ® ce e ge o mana 9 ben ist erloschen. 1869. i s Kiel + Diedermány & u Neuhaldensle n, den 18. Juni L Abtheilung. | S ändler Hugv Herr I Nenhalbeme e Ben L ist heute in unser Gesell- | 713 a zmannAleranderBiedermann Kiel H. Fährentry E n 16 Juni er. Vichhändler . Davi gus (e U E 262 ae a Wive. & Sohn 1 Meni riedrich Coselau Be Dis \chaft8regi J. A. B Indi 715 Detilbelia Dare, tfabrikant Ploen E. Creußfeldt 16 |Seifen- und eußfeldt i . H. G eingetragen E Gtbverhältnisse der Gesellschaft. indi: géb. Roédeé; N S ldabereivätter, “Wb Weißenhaus | J. H Bs 1869. P H) die Wittive Actermann, Anna Catbatiná, geb. ris a A A wolite la Rg uni Abends ; 2 Ai Les 0 n r 2 bee O E S (4° ise : Oldenbur I. _Iwétsen ; ienstag den 22. J itte in beide in Alton: begonnen. s Jwersen T. J. Kirdnu Dien : t\chri ie Géfellschäft hat am 1. Juli 1867 beg 720 [Kausmann Féédinañd. Johan-| Bornhöve l Berlin/, aft, weitere For ungen des Altona den 17, Juli Kreiögericht. 7 Vie T, unser Firmen- | 720 nes Kirchner nd Kaufmann Ploen S. W. hin N 143. hreitere Ga [ezenatioialon ROO nic 3. dieses Mis. ift heute i Buchhändler und Kaufma 1H. Me ildun j Zufolge Verfügung vom 16. dieses M 7 | Samuel Christian Hinric<| Bramstedt [C H. Rin 22. Juni. m 21. d. M. | der Ausbild rfannt haben. inmüthigkeit haben Sie regiffér unter Nr. 891 ein teuny Nathan Cohn zu Alto, 722 |Kaufmann Christ Segeberg |# F. Vi M =——— hier Práfidial-Botschaft v Korddeutshen Zollvereins ht minderer Einmüthigkeit 90 Ee der F, sung: Altona, Reimer Heinrich Friedrih| S 4h Allerhöchster 8 Reichstage te Nachmittag Mit ni und dem dec Zoll- Ort der Niederlassung: 723 [Holzbändler Hei I. F. Min Zufolge iche Scluß de laments heute A ihstages Vereins -Zollgesebe Schuß L ; ¿ 1. hard Vo : x < Segeberg feierlich n Zollpar itglieder des Ne : Nereins > bex den : Geneh Firma: 12 Sai 1869. tuna Bern n Joachim Friedri fand der des Deutsche tt. DieMitglie laments, sowie | em Gesetze Ü biete Jhre Altona, den 17. s Kreisgericht. I. 2 a, 724 | Kaufman N as S dan J. G. Lubeseda ndes und d Schlosse statt. then Zollparlan! ladungen stehenden reihafenge <lossenen Königliche ie Firma: »Heinrich Theodor Gustav] Segeberg Bund! Königlichen 8 und desDeu lußakt Einla die | dung L burger F hnen besch i F unter Nx 771 die Firma ‘Kaufmänn Kaufmann Johann 3J. Bornböf ZUhr im tsen Bundes u ilnahme am Sch ts-Minister, me im Ham Die von S i; ustimmung E E A, 2 Inhaber der Ka in | 9 1 beseder i Segeberg |[2I. Born des Norddeu e zur Theiln ßishen Staa ithe 1. Klasse | grenz eben. aben die Zust ten d Robbe Zu Sierra: Und. ai sburg zufolge Verfügung vo ufmann Johann Jochim diejenigen, welche, Königl, e Räthe, die Räth lten i | migung geg ider Gesege h den verbünde C. P. Nöbbe« 4 Peter Nöbbe zu Flensburg zufi T26 Kaufma Bornhöfft | Segeber Otto Gronou Die] hatten, die Geheimen Math versamme f % ngen bei Es hat icht, N Me Adolph Theo-| Segeberg f rhalten hattet Wirklichen Ministerien s war all | Abänderung funden. T8 H ereict/ GURUG ZIOX eingetragen. ‘aufmann Otto Johann be M Sneralität, die Räthe der 9 tishe Corps 1 Loge desrathes ge Befriedigung gen [chen heutigen Tag den 17. Juni 180 Abtheilung. 727 |Ka Gronow : Segeberg G Beber M Gener vortragenden M das diploma Tribüne eine 3 des Bun lebhaften : en, in wêe lensburg, den 17 Kreisgericht. 1, ; dor 5 inrihWeber| S W. A. Sorg nd die le. ¿Fur belegenen i en zur levy ie Richtungen / be- Königliches ' 7 E Kaufmann Hans H August] Segeberg rei im Weißen Saa apelle zu orsigenden | Regierung [ über die Ric der Reform be m 14, Juni d. J. is am 17. st. 729 | Kausmann Wilbelm Aug f im der Schloß-Ka) ührung des Borsißenden | R en \owoh Vereins de e diese ügung vom 14. ge eingetragen“ worden : Ein- | 729 |Ka enfrei l Segeberg | H. Teege sen der nach : unter Führung d des Bunded- | nit Ihn bung des dur< wel Zufolge Sidaflbrecister unter Nr. ditverein zu Wilster« (»Eir Sorg dler Hans Hinrich eservirt. Z Uhr verließen, n Bundes un! r>-Schôn- | *, Zollgeseßge ie Mittel, ist, dur unser Genoitens Genossenschaft: »Credi 730 |Holzhändle | Ségebeba M. Wolff ® Bald nat des Norddeutsche fen v. Biôma lon, in | die (8 über die bringen ist, da &irma der Genossenschaft«). Teege ses Wolff ege H. Meislahn ndesrathes de llvereins, Gra Grünen Sa ißen | durfte, A hrung zu Je hofe; (Ene haft: Wilster. Gesellschaftsver- 731 |Kaufmann Mose Hans Jacob| Burg a. F. des Bu 8 Deutschen Jo Mitglieder den ten in den Wei zur Ausf}ü S . die Stelle S O ata: er Gegenstand des | 731 Getreidekaufmann Hans Ham- rathes den D e indesAihs - hatien, und raten A Königlichen Reform Einverständniß zu welches an ten Ne oper April 1869 abgeschlossen. enseitiger Be- Theodor Meislah Z H. Dittmann hausen y die versammelt ¡eselben lint8 v ddeuts\ en in vollem : ische Geseb, bung JzU trel trag ist den ‘ist Bankgeschäft behufs ‘nöthi en Geld- burg b Hein-| Neumünster |J. H. elchem sie sich <dem diese itglieder des. Mane Halb- ichtige Organt ten Geseßge Weise Unternehmens Be und Na Pa! gabe des ttenfabrifant Jaco : Pols p ein. Nachden - die Mitglied ents in eit Seiten- | das wich io Zabre alte d dauernder | : e 33 |Wa A AN F. E. G. Pole Sáal j ollpariam in der Se i ißig Zayre (1 der un die ana e E A M Ea E | 7 Meder Frledriey Eduard] mann consessel fich asoeutiWen Z ingeladenen V 8 - der einer dreißig ‘béfriedigen de, welche mittel auf gemein ts zwei Mitglieder des der Firma Apotheker Friedri Thrami Thro tages und d nd die Eingela und läng iten, immt ist, in itteln werde / hrs und j tag Mio ag mb C E O Ua | 734 G T ibi) aat I. F. Reichötag demselben , U U e fich geordnet ha ät | bestimm derungen verme lung des Verkeh (l- den Berein hre RNamenguniecldift B Märi. Kaufmann Johann Friedrick Wiese kreise vor nah dem 1 Throne , \i u Sr. Majesi die Anforder itige Entwickelung d s an die Zo des Vereins ihre erfolgen durch die iDllpteccórint von | 739 Ludwig Thrams abei: Preeß A abtheilung egenüber S hönhausen sich 3 er, um davon und vielsei ge S n des Verein Bekanntmachungen der féftinà und mit Un , Einlábütià ); | Kaufmann und Tor iere C. Kient Fensterwand , g on Bismark- Sammet-Kamm "b ald darauf rasche ‘ellen Jnteresse U Un Bu e Mea enialiedan, Bo sipende des | 736 fant E spar Preeß B. C. gie begab der Graf v < der Rothen [ selben erschienen Kronprinzen die finanzie llen häben. : s Rücksicht auf mindestens zwei lungen erläßt der Borsipen dern. tann Wilhelm Casp Slü Könige na Allerhöchstdie iten des Aller- (tung zu stte e Sie au eins “Generalversamni r MiMliedern. | 287 | Kaufmann W 1e felder | C. Sthlünz Meldung zu machen. Allerhöc en Hohe ses nebsi verwaltu welche Ste au des Ver zu den N r Vorstand besteht au Quirinus Kiene innrih| Hohenfelder eldung zu n r Königlichen - lichen Hau nd wurden : nderungen/ Verhältnisse eße | Ausschusses. De rstand: : ircftor Korn- und Oelmüller H Mühle F. B. Wiese M Begleitung Ihrer en des König ißen Saale, U dreimali- Die Aend chaftlichen ie in dem Ges Gegenwärtiger Bo Jacobs”in Wilster, Direk : 788 Christian Shlünzg ian| Lütjenburg | C. B. in Ds übrigen Dr a efolge im Wei 1 lebhaften then | , ir die wirths<ha}tl! e Industrie haben, Gäástwirth H. P s Loges daselbst, Kassirer. igarrenfabrifkant Christ ibr und der d Höchstem Gef tritt mit einen des Norddeut lich | eine, zrade wichtig 3 beschlossen e Stellmacher Nîcolau A u Ü ao haians d Wiese ütjenburger | L, Bötefüh öchstem un ihrem Ein räsident is, der Königlich | hem Gra des Zuker ften, wel ister Picker daselbst, eder Zeit bei Dernhard _ Ludolf] Lütjen hi i Allerhöchsti [ches der ent8, der mit | in ho rung t8pun ias Postmeister DiO Genossenschafter kann j Kalkbrennereibesißzer L Stadtfeld hier bei fangen, welche! ¡‘Dollparlam Dr. Simson R die Besteue den Gesich UNg dieses Das Verzeichniß de Gericht eingesehen werden. N Ludwich Böteführ en Hoch emp d des Deutschen ef-Präsident "on Preußen, über ih nicht von bei der Vorleg >der- dem unterzeichneten ; uni 1869, btheilung I. ih8tages und n8gerichts-Ches-P Wilhelm eins , der tfernen si ierungen ng des ZU i 1869. j l, den 17. Juni 16 sgeriht. A eIMMo ellationSgerl r König ollver 00 n Reg ; euerung L D Iegoe! bniglihes Kreisgéricht. Erste Abtheilung lex Nr. 444 | <4 O O S Ia Wecildi Berli s Se: Fidlalmacht de En i e greid die Le Wige hatten. id rine vorm tis Bir rie ist heute unter Nr. : ; ; in Berlin, e Träger der Prä then Bunde e Plas 7 tileren Geseyes 1m * en w iejem Der igung vom 16, Juni 1869 ist | an Dietrich Reimer in der Trage e Norddeutsche dem Thron f der mitt! s im Ganzen ! 8 aus diese il der, Buforge Dad eingetragen: Schönfeldt zu Tönning, Verlag von Die se No. 12. ; Schirmherr de ät nahmen auf Kronprinz V s Allerhöchste verbrauch des Verein [che einen The in unser Firmenreg hann Hartwig Ernst Anhaltische Stras zu be Se. Majest heiten der uses und da ten. Aller- | Einnahme ahren, wel [lbefretungen aufmann Jo ng: - Tönning, lle Buchhandlungen óniglichen Ho öniglichen Ha fich aufstell den des | die ine E höhung erf [reiche Zo älle Ort der E ben erschien und ist durch a Ihre S rinzen des D ten desselben de Borsißend 1ar>- | wird eine Er hren durch zah Ei hme - Ausfà , . K 4 Inna Firma: E. Schönfel 1869. N _ Soebe L y : Stufe, di Gefolge zur den Händen ren v. Bisn nt | lezten Ja nlaßten cu Páninii@es- Kreibanicht beid a Citótivia E SDondenz. und geruhten aus Zollvereins, cute gollparlament in Feu rcccbiätkigen veranlaß dis p Verfü vom 25: Junt L 8 eingetragenen Firma: hisc Q Bundes nde8rathes de ronrede für Haupt mi wird. Vereins - 30 t Zufolge Me Mh nferes Firmenregisters Telegr ap ; lement des Norddeutschen hs hausen die Th d sodann, das de>en : vision des b\{luß gelangt. : bei der unter Nr. S. B. Cornils in Tönning Dienst- und Betriebsregle ammengestellt Schôn nehmen, un verlesen : t\ ch en - Die Re icht zum A \ n chiedenheit : : h dem Dien earbeitet und zus a. D. entgegenzu ie folgt, zu Deu ern ni< die Verf : beschafft: [loschen.« : 4M pro 1869 ausg hweiêg, Hauptmann a t dieselbe, wie ren vom | inem Bedäu icht auf, daß. aben des l and nt cia For 01 Firma ist erlo a, E Guellon, beavboitateu d det, Geehrte Her lamente! ungen, | Meinev ng nich nanziellen Aufg ; | : i amen. 8 gelungen, Hoffnung ie finanzie t, mit Schleswi eE Seri@eriAl. -)) Kbibcilma:. E S Deutschland. Zollpart amt feit ist es gel ten | gebe die iber die fi indert hat, E e BA a E Se R d g karte von 2e Thätigke anv eien | geve, Be NOLIOA [uß verhi d Königliches Kr ini 1869 eingetragen : 1 raphen d is 15 Sér. naten L den ver Meinung ; Absch U de, un ] nregister ‘ist am 17, Juni 1869 eing Te Cra) t geheftet. Pre angestreng von : Zeit zu | dec 2 [che diesen den werde, U nd 4 i P R N L A Iunt 1A Butrgtiefe a. F. In handlichém Forma (in plano) 12 Sgr. Jhrer Jhnen in kurzer Z eins, we ichung fin Wunsche u n das hiesige Pren der Firma C. Matepra L Prels der Karte allein ; thung der rlagen in H ihre Ausglei it dem Ver- ub Nr. 34 ans Matthäus Adam in Burgtiese a \. Ï Deutschland die Bera emachten Vorla iz -und.| der Zeit i hrie Herren, m Jahre Jhre N der Lootse Hans Matthä 9 taná ‘i ° 9 dkarte von VC ierungen g t der Schweiz un e Sie, gee in diesem d zu be- M "r Riel! den 17, Juni 186 cciógetiht. Abibéfiung 1 Kiepert's Wan Regi ihren ¿ge mit der Die | entlasse Su t, daß auch das Ban H MEIELIVCS Sr LEERNN: tigen Tage eingetragen: | Y, Ki P e Neugestaltung, Ende zu führen. - Verträge exhalten. - | dex Zuversicht, da tragen habe, d itutionen um In das hiesige Gesellschaf und Lebens- itte verbesserte Auflage. Pr. 3 Thlr, 10 Di ben Jhre Zujtin lbe erthe iner | einigung die gemein gub Nr. 110. don & Globe Feuer- Dritte tt in Umsehlag. Fr, : an haben er dieselve deren ein : welches ivfen. or irma: Liverpool & London i : 1:750,000. 9 Bla r mit Japan 1 t wel ‘trägen , - | festigen, *nder fnüpfe ¿nhausen v Firma: Liverpoo uiscaft. nit Zweig- | Wqaasstab: 1:750, sS@N inmüthigkeit, mit weld n Verträgen / den Be- | fe n Länder ismar> - Schö fläre PersiGerungk-Geselisw Livérpool und Londón 1 karte von Preu Preuss Einmüthigkeit, Sie in diesen en beruhenden 8 | alle deutsche f von ten Regiérüngèn ee Siß der B esellsMaft, ünster. ft: Die Gesellschaft torische Wandka iekelung des Brandenburg-Preus ist, daß auch S Verhältnissen lichen Verkehr : trat der Gra verbündeten niederlassung in na Gesellschaft: Die Ge i | Histo ; itorialen Entwickelung ED a, A, BBreC weist, D barlichen igsten tägl für Hierauf Namen der | x , den Haup bersicht der territoriale Bearbeitet von Bz. : f nach ichfaltigste andere : : »Im Rechtsverhältnisse Holstein vertreten dur< irma Otto Vebe tes von 1415 bis jetzt. Umschlag 4 Thlr. täber M. die auf manunichf «brend der ne | und sprach: wird im Herzogthum Hol A P oma Otto 0 Blttler Maamitat E: 120.000 fa U e oder mit Stäbe iehungen des ma ist, währ n Osten ei agene f n R Ret laut Vollmacht 9 N oiptate auf Ol G E f gohalton. S ie rn bestimmt st [ im ferne i 1809, ilung T. E Riel, den S M Rreldéccidt Abthei 4 Königliches &

nde R die Schifffahrt und den Ha