1869 / 145 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2978

am 1. Oktober er. zu amortisirenden Prioritätsobligationen V. Emission (2144 Bekanntmachung. 9579 sind folgende Nummern: cs a< dem Beschlusse des diesjährigen General - Landta es 294. 323. 375. 478. . 1330. 1807. 2009. 2273. 2459. Ses Landschaft erfolgt die Auszahlung der Zinfen auf fäl Franfkfurt-Hanauer Eisenbahngesellschaft.

2524. 2529. 2556. 2691, 2824. 2918. 2973. 3176. 3322, 4342. inscoupons zu Pommerschen fandbriefen

4 S Corvey, Prinz zu 345. 4464 coupons pro 1868 werden von heute „an mit | Victor, Herzog von Ratibor, Für / cid E dage nserer Kasse hierselbst fortan zu jeder Zeit, L Lu O Herren M. A. von Rothschild & Söhnen, E ohen o Schilling sfürst- Präsident rbübent - L , , ? Í o 5 , - . Wir ersuchen die Jnhaber dieser Obligationen, den Kapitalsbetrag : ___ bei unserer Agentur in Berlin hei unsercr B e gela Gngeler Anmeldung auch Boi L Boas zu Stolberg-Wernigerode auf Schlemmin. derselben mit je 200 Thaler in der Zeit vom 1. bis 31. Oktober er. | bis auf Weiteres in der geit vom 15. Januar bis 12, Februar hei der AL Juli an erfolgt die Einlösung bei der Hauptkasse nur | Landrath Hermann von Iedell- remzow auf Cremzow-. s Gacen S ge < Si: dad Ka G4 des Beteili rep mem, f que as es August ren gayrer, M enstags und Freitags. Graf Johaunes g ¡Bs Sey? der Kammerherr und Cere L ! : ir werden sonach die zu Johannis d. J. f ie F ata niglicher u 3 h I. fälligen sowie die {on D ffurt a. M., den 23. Juni 1869. Carl, Graf von Pon! Se E ieten.

vom 18. Juli 1865 die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen mit | früher p gewesenen no< nit verjährten Sinscoupons y Fran Der Verwaltungsrath. Graf n E Königlicher Kammerherr und Erbschenk im Her- raf vom Hagen, nig

dem 1. Oktober er. aufhört. 1. Juli er. ab fortan zu jeder Zeit, mit Aus ‘m G U Direktorium einlösen. / tags i iedene Bekanntmachungen. Reichsgraf August von Maltzau, Ober-Erblandkämmerer in chle- er Berlin-Stettiner Eisenbahngesellschaft. Indem wir das betheiligte Publikum hiervon in Kenntniß seben Bersiede Gene freier C ERS a es D Sdleî Filehne ! : : : delbert von der ulenburg auf S i . 3] Friedrich Wilhelm. Stadtratb C. E. Voleart in Berlin,

Frepdorff. Zenke. Rahm. bemerken wir zuglei, daß die Verfassung unserer Ka läßlih bedingt/ daß bei der Präsentation die Coupons nag pentv Stellvertretende Mitglieder: : ellv

[ i s ; j : d - s - 2 zelnen Zinssäßen und Apoints geordnet und ihnen ein die Stüczah( Preußische Lebens- und Garautie Versicher ungs vou Wiel, Fei L LD,, Letzogiied Ratibor!biet

und den Betrag der verschiedenen Apoints enthaltendes, aufger j und mit Namensunterschrift und Wohnungsangabe V ereonetes Aftien-Gesellschaft. General-Direktor. : hnungsang versehenes Ver« achdem in der am 19. Juni c. Lte General-Versamm- | mp, Geßner, Assessor im Ministerium der auswärtigen Ange-

zeichniß beigefügt sein muß. BerannmasSüag. Stettin, den 16. Juni 1869. er Aktionäre die vorher ausgeschiedenen Mitglieder des Kura- legenheiten. : ollgold, Kommerzien-Rath

Stargard-Poséner Eisenbahn. : der H Königl. Preuß. Pommersche General-Landschafts-Direktion 1 ns, nämlich die Herren: an B q ; joriums, Sl, Pri lohe-Ingelfingen Carl Direktor der Ravensberger Volksbank in Bielefeld. Carl, Prinz zu Hohenlohe-Inge us id Tiede. Grbrimec Rèchnungs - Rath und Direktor der Preußischen

[2244] th C. E. Bolefart in Berlin un See Rechnungs-Rath Tiede, Direktor der Preußischen Rentenversicherungs-Anstalt.

Noy li inni T „Berliner gemeinnüßige Baugesellschaft, Rentenversicherungs-Anstalt daselbst, L Direktion: n am 1 er Dividendenschein Nr. 6, Serie 111. wird vom 1. bis wählt und in der darauf stattgefundenen Sihung des Kura- Dr. Langbeinrich, Direktor. hri E s So, Tres e C unden von 9 dis 12 Uhr, im Comtoir Here u notariellem Protofoll Tiede, Geheimer Rechnungs-Rath und Direktor der } Stellvertreter Bei der heute na< Vorschrift der $5. 9 und 6 der Allerhöchsten | des Schabmeisters der Gesellschaft, Herrn Banquier Hacel, Firma; Forum Î rr Carl, Prinz zu Hohenlohe-Ingelfingen, wiederum Preußischen Rentenversicherungs-Anstalt; des

Privilegien vom 27. Dezember 1852, 4. März 1855 und 5. Juli | M. Borchardt jun. , &Französischestraße Nr. 32, mit 4 Thlr. eingelöst He a Bi Q Präsidenten und Alexander Constantin Fischer, Direktors. 1858 stattgehabten. Ausloosung von Prioritätsobligationen der Star- | werden , woselbst bis dahin auch der bereits am 1. Juli 1865 âllig Î Ále, ander Constantin Fischer in Berlin zum Berlin, den 21. Juni 1869. gard-Posener Cisenbahn I., II. und 111, Emission Behufs deren Amor- | gewesene Dividendenschein Nr, 2/ IIIL. Ausgabe, zu präsentiren if At Uotetetenden Direktor D as Kuratorium - lon find: na@felgende Nummern Me Pes VORA Ln Io 5, ne P Statuts, dem Reservefonds verfällt, t orden sind, bringen wir in Gemäßheit des $. 26 unseres z ibi

Be Ler L Emilsion, L Le Jus Ta, hi t ftsstatuts hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß die Gesell- Victor, Herzog von Natibor,

36 Stück à 100 Thlr. Der Vorstand der Berliner gemeinnügzigen Baugesellschaft. Cel boorstände nunmehr folgende sind: | Prásident.

Nr. 180. 301. 307. 466. 502, 811. 977. 1014. 1150. 1241. 1277 : E: j p iy ——————————- 1297. 1421. 1458. 1483. 2051. 2134. 2251. 2513. 2624. 2886. Aktien-Baugesellschaft Alerandrasti 2965. 3187. 3232. 3266. 3644. 3725. 3783. 3819. 3865. 3868. Der E a Y Serie T O N T 220) Baseler Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Basel. 3888, 3904. M E s Tbir L L J A N G von 9—12 Uhr im Comtoir V Stand des Gene am Sehlusse des Jahres 1868: a LL. aymeisterv der Gesellschaft, Herrn Banquier Hacel Firma: Ultimo 1868 waren im Ganzen in Kraft: Nr. 4019. 4178. 4275. 4312. 4929. 5146. 5163: 5315. 5350. 5478. | M. Borchardt jun., Franzäß i E Sn tin brárai : 5623. 5658. 5660. 5672. 5747. 5748. 5912. 5968. U | V Berlin, den 24 Hun gg eir: 92 mit 5 Thlr. eingelöst werden Us Polen in Bell Ta Thlr. 10,252,773. 18. —. Von der Il. Emission. Das Kuratorium der Alexandrastiftung. b) Rentenversicherungen : a. 6 93 Stüc> à 100 Thlr. R 62 Policen mit einer Jahresrente von . 11, E ag : 6188. 6333. 6391. 6513. 6731. 6768. 6973. 6976. 6983. 6999. [2238| Bekanntmachung. Deinilenekinakms è AEEE, S9 1002. 7217. 7245. 7288. 7387. 7467. 7705. 7707. 8027. 8047. ie Kasse des Verbandes zur Negulirung der oberen Unstrut von Davon kommen auf Preussen: A 8052. 8117. 8267. 8432. 8595. 8618. 8647. 8983. 9022. 9056. Mühlhausen bis Merxleben befindet si< vom 1. Juli c. ab in Großen- ad a) 2252 Policen im Dateige von Mean” E 9272. 9349. 9382. 9470. 9890. 9892. 10/045. 10,089. 10,131, | gottern bei Langensalza, Haus Nr. 160; die fälligen Zinscoupons der » b) 1 Police mit einer Jabresrente von , 30.253. 2. tis i 3.

10/403. 10,444. 10,544. Sirig 19/895. 11,028. 11,041. 11,089. | vom Verbande edirten Obligationen werden nah wie vor au von Prämieneinnahme i 7,703. 6.

11,187. 11,275. 11,281. 11,560. 11,647. 11,660 dem Banquierhause A. R. Blachstein hier unentgeltli< ei f preussische Policen kamen pro 1868 Von der 111. Emission. Mühlhausen in Thüringen, den 20. Juni 1869. a r LE T Dir (etAgon waren in Preussen belegt: 6 93 Stü> à 100 Thlr. Der Königliche Kominissarius in Hypotheken ZUE D 4 M 13650, 1,460. 12542. 18128. 13221. 13/248. 13,350. 13,653. Menzel. » preussischen Effekten T L 13,820. 1 1963. 14,243. 14,411. 1 1412. 14,502, 14,546. 14,583, \ 14/993. 14,877. 14,968. 15/014. 15,078. 15,165. 15,216. 15,268. | [2218] ; 15/377. 15/514. 15,548. 15,569. 15/643. 15/831. 15,866. 15/994. Cottbus- Großenhainer Eisenbahngesells<aft Cewinn- und Veriust-Conto pro 3 16/077. 16/095. 16,130. 16,387. 16,424. 16/448. 16,583. 16,645, Binsen- Zahlung. ; E B s O O L I N E R D MNOE. R Vie a0 gu Juli a, c. gen Zinsen für die Zeit vom 1 Januar Einnahme C Ct. Ausgabe. 1975. 18,404. 18,894. 19, 1175. 19,278. 19/315. T a& . Juni a. e. à 5 pCt, für die bereits j i i S 19,526. 19,583. 19/590. 19,760. 19,872. 20,028. 20/219. Prioritäts:Siamm. und Slatanattien gien Reserve für schwebende Schäden aus 1867 < B ——— O CULAT A VIRE au Fr. 349,803. 53 T 21635 1E pes E N E E Tie U Tage ab bei unserer Hauptkasse hierselb und Pie Lans aus R L s Ausbezahlte Versicherungssummen 349.896 R : S A, Aal, L21144. 221379. er et i Aktien-Uebertragungs-Gebühren f den Lebensfall ° 349, 22/736. 22/781. 22,805. 22841. 23,183. 23,366. 23,395. 23435 vom 1. bis 15. Juli inen Einnaluno : n 26,535 > y ; j j | : 4 5, O -Einnab : á 5 26,935 Die Eigenthümer dieser Oblitas A wtdes hierdur< “s 7 Civdig bei der Hauptkasse ge Leipzig-Dresdener Eisenbahn- Gewinn auf Efekten-Conto 9 T a Tedcenta E 41151 i , : au . mpagni Prämien-Ei gat L ¡icherungsgesellschafien.……. : , dert, die geloosten Werthpapiere mit den na < dem 1. Oftober d. J. in Berlin é ber Direktion der Diskonto-Gesellschaft h a Prämien an Rückversicherungsgesellschaften. 5,884 fälligen Zins-Coupons i gegen Einreichung der Coupons und zwar E Us E 162,055 (n Derlin Zeil der Direktion der Disfkonto-Gesell<aft und beim für jede voll eingezahlte Prioritäts-Stammaktie mit 5 Thlr N 41,329 in Stellu rag ant E p U den eilidan Nr: 2); is s für jede voll eingezahlte Stammaktie mit 2 Thlr. 15 Sgr. rvar E A S . Abel jun. in der Zeit vom 1. gezahlt. D. dna dea po reros a t q e U d. J. in den Vormittagsstunden von i Die cuutefenden Coupons sind, nah den Nummern geordnet, E S * A O L LAEEE : : mit: nent ita N l ven e abres Mer in Breslau bei unserer Hauptkasse vom 1. Oktober c. ab, in den Cottbus, don 18. Junt 18608 4 Gewinnüberschuss talns A Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr : Der Vorstand Hiervon zur Tilgung des Passivsaldo gegen, Saa rf rif arie ztg eo derselben einzureichen. Dr. 3. von Lingenthal ‘Dr, Rosenberg E E GES N V I I Fr. 44,443. 18 ; P: y räsentation der atione ; i osten . . 44,443. nicht fälligen Zinscoupons wird ein entsprechender Beirda ame me E 6s A %ige Dividende an die Herren G tale in Abzug gebraht werden. [2146] s Aktionäre 7'315. 62 ; „Indem wir wegen der nachtheiligen Folgen nicht re<tzeitiger Ein- Vortrag auf neue Rechnung Dein Eingangs gedachten eile nor tbätbobligationen auf $. 7 resp. 8 der t 2,185,278 | 19 : 1 rivilegien verweisen, fordern wir mit E S 0 : die rüberen Bekanntmachungen die Eigenthümer bisher niche einge i Bilanz pro 31, Dezember 1868. __ G a) der I. Emission de Berlin-Görlißer Eisenbahn. : E Fr Ct. Passiva. Fr. l * le am 1. Juli cr. fälligen Zinscoupons der 9proz. Prioritäts- Activa. j E 8,790,000

Nr. 2107. 2111. 2940. à 100 Thlr ; ; : Hr, obligationen der Berlin-Görlißer Ei ; A G QO'E Nr. 4286. M: O E À o L werden von dem gedacten T ag enbahngesellschaft (Coupon Nr. 3) p rplichtungsscheine der Actionaire ; e 43 |} Prämien - Reserve der laufenden Risiken E, Nr. 6315. 6860. 7212 TO51 7490 4 209 Thlr. 1) dur unsere F Uta fte zu Görliß, ariehen auf Hypotheken und Unterpfan 309,951 | 80 ||| Reserve für schwebende Schäden ( 267 10,303. 10,411. 10520 16008 a 7. 9837. 10,008. 10,262. 2) dur< unsere Gesell \ <aftsfasse bei J oseph Jaques, Ober- Wslekten-Conto 973991 | 77 ||| Diverse Creditoren L275

e) der U End ec0, 10,862. 11,809. 11,854. 11,877. wallstraße Në. 3 zu Berlin, | jut gtel-Conto 7,634 | 07 || Gewinn - Saldo 42,

Nr. O. E 12,330. 12,342. ‘12,388 h 4M R 4e 3) wi f die Direktion der Disconto-Gesel l\<aft zu E Policen 45,109 32 neuert auf, dieselben bei den bezeichneten Zahlstellen ein- 4) dur è obili i i in, Cöln e; e ur< d ; len-Conto (in Basel, Paris, Berlin, Cöln R 5 ) dur< den Schlesishen Bankverein zu Breslau, orrath an ia und Druckmaterial 25,000 A

zulösen. : E, Breslau, den 21. Juni 1869. in den üblichen Geschäftsstunden bezahlt, diverze Debit 208,210 1:4 297,67

Königliche Direktion der Oberschlesischen Eisenbahn. M S TAL A E Die. Direktion ) | 36 s 10,160,906 | Der General - Bevollmächtigte für Preussen:

Berlin, im Juni 1869. Reder,

2,185,208 | 19

10,160,906