1869 / 146 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2595 „Mindener Eisenbahngesell\s<a ft. Vergleichende Ueber- 2994 ried. Bölling, Justizrath a. D. in Aachen, Präsident, Cöln-M i Ueber- ize- t der Betriebseinnabmen pro Mai 18369. a) auf der Hauptbahn Kis. dent, 2 oeller, Bergwerksbesißer in Düren, Vize sid 4 für Personen 137/940, für Gûter 400876 sonstige innahmen „Di i 881 mma ) umma ultimo M 2,753,871 ; W, Budde, General-Direktor zu Rothe Erde bei Aachen, E für G n: S Ee 244 Leder Ver mg S a aide

: igmann, Bergwerksbesißer in Aachen Pers: i : ahme Berlin bei der Berliner b avis AbGofat, A wal E en, E 48,773, Summa 581,636, Summa bis ult. Mai 2,735,404; 1869

E andels-Gesellschaft N ü P E y Leiv1ig E vom 1. bis ß j [ ß j 2 j Personen 8,952, für Güter 5,999, sonstige Einnahmen Es L mur ge Norddeutscher Bank 20. Juli. I dUIISC IWCIZISC IC all 0 Grie L ; Rati U ten T 10.108 ai Sadna 95,059 ; Summa bis ultimo Mat rue Die Coupons sind mit einem von dem Präsentanten unterschrie- Die Herren Aktionäre der Braunschweigischen Bank werden hier Aachen, den 21. Juni 1869, f 4 a C RESRL some E E A 2000 } pr vet p l

benen Verzeichniß, in welchem dieselben nah der Emi o i Hi -Akti t. t R V es 4 dex Emission, Reihen- | durch zu einer Aae gee 7 Me Attiengaselisczaf 42/586, Summa bis ult. Mal 211,906; 1868: für Personen 11,738,

folge der Nummern und den Fälligkeits - Terminen aufgeführt sind, I P

olge d 0) i 38,673 E e Vat rid ausserordentlichen Generalversammlun S Thüringische Eisenbahn. [0e Slte o 2200 7 1860 nte. tür Persénen 2197, für Güter \ j Direktori am 12. E. M, Vormittags 11 Uhr Einnahmen bis ult. Mai 1869. 514, sonstige Einnahmen 1,202, Summa 3,913; Summa bis E Îmna hieslgen Altstadtrathhanse / M M erkebr Summa ult. ‘Mai 19,406. e) auf der „Lein „Qu Tann / E. [2240 u Nrafau-Oberschlesische Eisenbahn. _| ergebenst eingeladen, um über einen Anträg der Bankdirektion (n Monat Mai 1869 Thlr. 118,016. Thir, 152,963. Thlr. 270,979. | Rheinbrüen - 1869: für Personen 24,502, für Güter 1/782, sonfüige Die Einlösung der am 1. Juli d. J. fällig werdenden und in auf Erhöhung des Maximalbetrages der auszugebenden Bank. » » 1868 » 10084 1771938 » 204,077. Einnahmen d / 22,843, für ‘Güter 102,169; fonillae Einnalumnen früheren Terminen fällig gewesenen Coupons, sowie der verloosten noten um 1 Million Thaler, sowie eventuell wegen Abände, M ' r mehr Thlr. 10,632. Thlr. Thlr. o Gua a 136,163 Summa bis ult. Mai 623 4128; 1869 mehr: in der Seit vom 1 bié 15. Juli 28. J8 » Wormitogl von 9 dia 12 Ug | u besehen oco S 9 des Banfsatut e E T R o T z18008. | füt Werfonen 740) Gier 1600, sonfige, Einnabmen 1/148 der . bis 15. d8. mittags von 9 bi r. eßen. In e, T E TOTCOCS : j ° Die hierzu erforderlichen Bei sind unentgeltli<h in | Die Einlaßkarten zur E eneralversammlung werden gegen Vor, M bis ult. Mai 1869 Thlr. 385/437. Thlr. 830,625. Thlr. A Summa 4,827 , Lime bis Ee ür P Ana 1762467 für meinem Comptoir in Ernpfang zu nehmen. zeigung der Aktien (F. 45 des Statuts) am 9, und 10. k. M. im Ge: G E »_ 1868 » 2346690. » 80/750 » l/ t Einnahmen auf den, S en: 74,550, Summa 790,271 Súnna Breslau, den 23. Juni R ; Se der An ausgegeben. daher mehr. hlr. 38/747. Lhlr. —-Dhlr. 156,022. L E La e ] H enes j r Sleefonen 163,569, Für Güter | . Heimann. raunschweig, 22. Juni 1869, ILEEO S E 531,111, sonstige Einnahmen 61,792, Summa 756,472, Summa

Der Aufsichtsrath der Braunschweigischen Ba rbehaltlich späterer Feststellung. 31,11 _Einn i e L ' 23 009. , Mai 3,551,332; 1869 mehr: für Personen 12,898, für Güter 18 s [d E ln dar "Die Direktion 81143, sonstige Einnahmen 12/758, Summa 33,799 , Summa bis

[2114] De G F, W. Wolf, gorenver der Thüringischen Eisenbahngesellschaft. ult. Mai 71,787.

(Zins-Coupon Nr. 1) wird mit Ausnahme der Sonntage tägli<h Vor- Verschiedene Bekauntmachungen.

mittags stattfinden in Breslau bei unserer ier Handel vom 15. Juni ab, >= [2260]

nten art

| 2268] T eut.oniaá. | D Allgemeine Renten-/, Ap L Lebensversicherungsbank e f 0 4 n el J g. Côln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft. [2245] Bilanz | Geshäftsresultate des Jahres 1868. N -zayqhuung. j L Ci e erle . der Aachen-Höngene e pu s8-Aftien el Rast a) Renten-Versicherungen.

Die Dividende für das Betriebsjahr 1868 ist auf 84 pCt. oder i 16 Thlr. 5 Sgr. pro Aktie à 200 Thlr. festgeseßt. 2 I ee Lon Im Jahre 1868 wurden angemeldet und abgeschlossen: 1,468. 19 Ngr , 1400, .

Die nah Abzug der bereits bezogenen Abschlag8dividende von : Ahrli 5 Thlr, = 25 pCt. verbleibende Nestdividende von 527 pCt, oder Activa i L, Nihrebüngih “Bis Deans i vorigen Iabtess@lüise 18,713. 7 » ; / .

Eilf Thalern D Silbergroschen Pro Aktie Dro cis P [4 Thlr 241 Versicherungen auf Renten von jährlih.….................. L da

kann vom 1. Juli d. Js. ab iebt : N : in Berlin bei dem Herrn S. Bleichröder, Konzessionsfelder - und 958 Besen auf Renten von jährlich . 20,181. 26 Ngr.

in Hamburg bei der Norddeutschen Bank, | Gruben - Anlagenkontolca. $ pCt.| 4,200 |— 813,501 Es erloschen aber in Folge Ablaufs der Versicherungszeit, in Folge Ablebens der Versicherten 2c. gi in Franffurt a. M. bei der Filiale der Bank für | 2]Beamtenwohnungen- : 15 Versicherungen auf Renlen von jährlich arin Handel und Jndustrie, ; Konto O9 575) 1 18,577 O und es verblieben daher ultimo 1868 in Kraft: i 18,980. 17 Ngr

. / - °

in den gewöhnlichen Geschäftsstunden bis Betrieb8gebäude-, Kessel- Renten von jährli 2e 15 T ntl shäftsstunden bis zum anlagen Niederlagen- R ; 243 Versicherungen auf Re jährlich E atun aok in Düsseldorf am 1., 2, und 3. Juli c. im Bureau des 2c. 2c.,-Onto / 120,000 | m Jahre 1868 wurden neu angemeldet:

Bahnhof-Jnspektors daselbst, Vormittags von 9 bis. Grund- und Waldbesiß- : 19,193 Be auf Kapital | Thlr. 4,771,680. 18 Ngr. | Uhr, und : konto _— 60,851 und aus dem Vorjahre waren noch zu erledigen: 187,390. » in Cöôln bei unsrer Hauptkasse Opa Vormittags, Arbeiterwohnungen- 565 Versicherungen auf Kapital Paas

gegen Ablieferung des Rest-Dividendescheins Nr. 3 er- Konto L900 63,350 —— Hiervon fanden Aufnahme resp. wurden ausgefertigt:

Mech Boa: inb ‘8 E und Wege- ¿dee 87,000 11,071 Versicherungen auf Kapital .…................... C L E aiv e000 s E R A de C4 ah Thlr. 4,187,353. 13 Ngr. ehrere Vividendescheine sind den Zahlstellen mit numeris<< onto 4 104 j da ç i hres\<lusse an: j 1 *\<e- ; zu der Bestand am vorigen Jahres\{lusse - geordneten Verzeichnissen “alias Kohlenwäsche- und Koake | 43,527 Versicherungen auf Kapital ¿ 2 A0: F

Cöln, den 14. Juni 1 Die Direktion. reifonto 1,631 30,335 ————— : Maschinenkonto 4/606 87,200 giebt: en auf Kapital Thlr. 11,213,074. 16 Ngr.

[2115] d Mee und Goräties S R E e in Folge Ablebens der Versicherten, Rückkaufs, so wie freiwilliger Aufgabe und

fonto (Inventar-Best, 6,294 91,653 In Abzug l Be dfe tonta Ba ) 1/573 11/910 Ablauf der Versicherungszeit : » Los

Magazinkonto, do. 32,711 4,181 Versicherungen T A 1968 ia Md e Menage - und Es verblieben daher ultimo in Kraft : ; ú e S Shlafhaus- h Sd 50,417 Versicherungen auf Kapital V Thlr. 10,073,252. 8 Ngr. 4 Pf. e , , ¿ onto 0. 5/185 Cóôln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft. 13|Productionskonto: Koh- |

Zinsenzahlung. len- und Koaksbestände 3/869117 Am Schlusse des Vorjahres aren in Kraft . 49,970. 12 Ngr. 8 Pf.

Die Einlösung der am 1. Juli d. Js. erfallenden halbjährigen Cassa- u. Wechselporte- 2,287 Scheine, worauf Kapital eingezahlt . inscoupons der Prioritätsobligationen 17 I]. und Y. Emi feuille : 1,909 12 m Jahre 1868 wurden ausgefertigt: D s » Gesellschaft at, J | + L4MM Mon: Unsrex Debitoren in laufender h 750 STcinî worauf Kapital eingezahlt .…............. L E Ci, Ware ea Cte cas 25,745. 22 2 in Berlin bei dem Herrn S. Bleichröder, Rechnung 58,973 118 lebt: j 75,716. 5 Ngr. Pf. in Hamburg bei der No rddeutschen Bank, .| 32/344 1,487,029] 5 3/037 Scheine, worauf E eingezahlt } ¿a in Franffurt a. M. bei der Filiale der Bank für Es Zurückgezahlt wurde im Jahre 1868: MWIMk T7 A den wöhnlichen G s<äftsstund 1jAktien-Kapitalkonto 1,250,000 829 Scheine, worauf Kapital eingezahlt L : i den gewöhnlichen Geschäftsstunden vom 1sten 2 1490) e i i ultimo 1868 in Kraft: - R infl. 15, Juli cr., f 2|Reserve-Fondskonto 30/717 [12 2,208 Scheine, T TRAl, Ravital ia. H R e Bc eative dena ris . 61,561. 25 Ngr. 3 Pf. in Düsseldorf am 1., 2. und 3. Juli c. im Bureau | 3|Reserve-Baufonds-Konto 29/000 |— i Seris C. des Bahnhof -Jnspektors daselbst, Vormittags von | 4[Dividenden-Reservekonto ‘-: 3,350 |— Kinder-Versorgungs- und Ausstattungs-Erbkasse. 9 bis 12 Uhx, und 5 do, Konto (nicht erhobene Dividende)... 74113 Am Schluß des Vorjahres waren in Kraft: 33,302. 6 Nar. 2 Pf Bei in Cöln bei unsrer Hauptkasse (Frankenplasß) Vormittags. 6 Hypotheken-Konto S Spo aat R i Ia a C3 i brs 36,000 |— 1,367 Versicherungen, worauf eingezahlt . ¡V4 gr. 0 ei der Einlösung ist den Zahlstellen ein na< den Nummern | 7[Gewinn- und Verlust-Konto 71/,609/20 Im Jahre 1868 wurden eingetragen: 3925. 20 » » versehenes Verzeichniß ven des Eigenthümers über den Geldbetrag | S[Kreditoren in laufender Rechnung i 70/277118 198 Versicherungen, worauf eingezahlt S M 1 'orzulegen. e L Z 11,437,029] 5 R Ra ;

Cöln, den 14. Juni 1869. Die Direktion. 1,565 R en, worauf eingezahlt E 36,528. 16 Ngr. 2 Pf. 2263] Akti S ,_ Nach Beschluß der Generalversammlung vom 19. Juni d. Ÿ ist Es erloschen aber in Folge freiwilligen Rü>tritts und Ablaufs der Versicherungszeit, so wie Ab-

Le d: T n-BVerein:»BorussCdse die Dividende für das Geschäftsjahr 1868 auf 5 pCt. oder 10 2 hlr. lebens der Versicherten : T O nfoh A hung, Thonwaaren und Ofen- | pro Aktie festgestellt und kann dieselbe gegen Einlieferung des Dividen- 59 Versicherungen, worauf eingezahlt ——

i bt v s E ation zu Berlin. den-Coupons Nr. 5 vom 1. Juli d, J. ab in Empfang genommen —— "Ind es verblieben daher ultimo 1868 in Kraft: , Nar. 2 Pf ordentlichen Generalvers mlung gefaßten Wrg eshabten außer- | werden bei: den Herren Sal. Opp en yeim jus T0: zt Coln und 1,506 Versicherungen, worauf eingezahlt : hlr. 34/849. 1 Ngr. 2 Pf. des Herrn Ministers für Mandel 12, vers Le e Betehinegung A A aer an O 4 derfclba is Lee Mea I! Fe du | Von den ultimo 1868 in Kraft befindlichen Versichetüngen valediren auf das Königreich Preußen: / R 19

p 2c, / en die n 1, / emselben an der Gesellschaftsfasse zu “t j fi f Renten von jährli P Aa E Bangentaunsen Bein hiermit aufgefordert, die zweite Ein- | Höngen bei Aachen. Gleichzeitig machen wir bela: das gegen Serie A. H Einzetver erungen S Krit f hrlich » 3,638,149. O Ç g Fest ihn Nat beil, putenmäßigen &rist unter Hinweis der Einlieferung des Talon 1. Serie, Talon und Dividenden-Coupons 8405 Versicherungen auf Kapital in 386 Gruppen » 407,913. Berlin, bes 24. Juni 1869 el der Kasse des Vereins zu leisten. dei Ats ch ecabtti e auf unserm Central-Bureau zu Höngen » (C. 273 Versicherungen, worauf cipaczadit ki R E ats aiúmo 1868 ein Seitweriblapitat E Aftien-Verein »Borussia« : S ür diese Versicherungen hatte die Bank nah der Feststellung ihres vereideten Mathematikers ultimo 16 N ante am: g Pert : i Z 1 Pf. und eine Prämien-Reserve von 13,685 Thlr. 21 Ngr. 9 Pf. zu reserviren. Die Gesam für Braunfohlenverwerthung, Thonwaaren und Ofenfabrikation Gemäß der in der Generalyersammlung vom 19. Juni d. J. statt- Md E Ee, und GypotR Nr gitaten Kapitalien betrug ult. 1868. 157,200 Thlx.

dau Voll Dllc aren Wahlen, besteht der Aufsichtsrath unserer Gesellschaft aus

»

alœal ol ll

\