1869 / 147 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

| | 2611

E E 1 Nachweis Über die Stü>zahl und den Werth dersel- S , nah den verschiedenen Kathegorien evt. geordnet, beizufügen Verschiedene Bekanntmachungen. 9610 In Leipzig geschieht die beregte Einlösung (jedo< nur der | [2281] Administration der Henrichshütte, N Die Bedingungen sind in unserm Geschäftslokale , Klosterstraße | K pons bli ag Le Zen sdeine as o L126 Dey Zoe L us Rat Melens hlt für Bergbau und Hüttenbetrieb, r. 76, einzusehen Und versiegelte Offerten mit robekohlen zmmunalkasse hierselbst (Langestraße Nr. 48 ait 3 A677 > as Grm üterkasse auf unserem (08 erfoiglet niragung der »Adminigration der Hen- E bis zum Sonnabend, den 3 uli 1869 einzureichen und das Kapital dafür i & n 31. Dezem Fen Bahnhofe. : ri<shütte, Aftiengesellshaft für Bergbau und Hütten- E Vorm. 11 Uhr, h: 270 Die Verzinsung hört mit ult Vätas n T ut Berlin, den 15. Juni 1869. betrieb/« in das Handelsregister des Kreisgerichts zu Hattingen, J daselb einzureichen. , / fehlender Coupons wird pu Aabitate e er d. J. auf. | Die Direktion. bringen wir hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß entsprehend den Berlin, den 24. Juni 1869. Glogau, den 15. Juni 1869 SeIcgen, $$. 17, 18, 19, 35 des Gesellschaftsstatuts Königl. Garnison - Verwaltung. Der Königliche Landrath. vie O Sey ZUUL oaad vo ge / Vorsißender | | von Jagwis. j j i y [2235] V E Lu Warschau-Wiener Eisenbahngesellschaft. a ry (e fe Rg per cene Ode as unterzeichnete Artilleriedepot bed arf: [3341] Siegrh einis < Die von der RI. ordentlichen Generalver ammlung mit vier der Verwaltungsrath aus den Herren: Di R llen ‘/, breites ungebleichtes Baumtvollenzeu Ber i / Êr ln für jede Stammaktie der Warschau - Wiener Eisenbahngesell- Geheimer Ober-Finanzrath Scheel e, Präsident, (13) einzusehen und die D ctelebtigen Bureau, Holstenstr. Nr 125A. vi A ne [8- und Hútten - Actien - Verein | für 2A Pas a0 1008 e n per Bt dst in dem Zeit- Rentier M. S. Baswiß, Stellvertreter es Prási- E : i is zum 9, : 2 er heu is . Mine vom 1. : D ih der bereits erhoben - enten ; f 11 U it e einzureichen. d Juli er. ; Vormittags der für das laufende Jal Iu e E, Ponmäßigen Ausloo jédividende von 1 R. S, 50 Kop. per Aktie bei bén nagen Kaufmann W. Bauendahl[, e Berli F E . Juni 1869. Obligationen unserer Gesellschaft à Thlr 900 jed > fünfprozenti, Zahlstellen zu erheben: Geheimer Kommerzien-Rath A. Hansemann, SEEINO/ | niglihes Artillerie-Depot der Hafenbefestigung mern gezogen worden: s lede, sind folgende Nu Lars chau bei der Hauptkasse der Gesellschaft, Kaufmann Julius Kauffmann, | (2274) : Nr. 22. 73. 99. 249. 254. 301. 311. 383 490 ¡Breslau beim Schlesischen Bankverein, Rechtsanwalt a. D. Salomonsohn, | 2 M 579. 640. 642. 775, 788 S7, of Ge 510. 557. 565, 7M St. Petersburg bei Ten Sterky Söhne, Kaufmann Wilh. Peters in Eupen, 4 liche Erdarbeiten im its, bet Grauerort an der Elbe sollen sämmt- 1207. 1294. 1366. 1375. 1387 1183. 1136. 1152 11 Berlin bei Herren G. Müller & Co., Rentier Carl Waldthausen in Aachen, L “Unl arbeiten im Wege öffentlicher Submission ver eben werden Die Auszahlung des Nominalbetr i i prüfsel bei Herter, Breyer mann Nosenthal-& Co. besen P siegelt ie Cer welche hierauf reslektiren, haben ibre Offerte ver- | 0m 1. Juli f 5. ab ages dieser Obligationen erfo Brüssel bei Herren Brugmann Söhne, Alle Urkunden und Erklärungen der Direktion sind für die Ge- L zeichnete B bs galflcprift »Submission auf Erdarbeiten« an die unter- an unserer Gesellschaftsea\fe zu Friedri : Lr bai a. M. bei Herren J. Weiller Söhne, sellschaft verbindli<, wenn sic mit der Firma der Gesellschaft oder 4 10 Ubr )chörde bis spätestens den 8. Juli er. / Vormittags bei Troisdorf, reor < - Wilhelmshüté ¡Krafau bei Herrn Anton Hölzel. dem Namen der Direktion derselben unterzeihnet und die Unterschrif- (B Man (i Di Bieta E ven inen Und speziellen Bedingun E bei dem A. Schaaff hausen {5 en Bankvereine Puidzeta O pg E M Nine entfallende Dividende | ten pa mdtge inie E e Dn der Direktion beigefügt sind, Ï dem Bureau, am Wasser Nr. 756, enge, nd von 3—6 Uhr auf , ; Bankhause A. & L, Camphausen : rshau, den 18. Juni 1869. D I L stattung der Kopialien verabfolgt i rengesehen „und au gegen Er- 5 7 » S von gde cinghausen !n Barsau, s Der Präsident. R N Stade, den 29. Juni 1869. D 9 » Pfeiffer a L in Berlin, : i s Königliche Befestigung der untern Elbe. GhA Schmidt in Braunschwei ° P P gegen Auslieferung der vorbedidn A Jes in Amsterdam, Bilanz vom 31. Dezember ISGS, F Ras dérigen nit fälligen Bins.-Eoupons N 9 Mete nee 1nd der dat p —— E eirag er elwa fehlend e E - E pee bligationen gekürzt ia jur Einlösung dicied Cóupias and Aktiva. U cl T ie get Abt Un I werden. Veriven N V 2E Dangquiers dir Da N N I On On 13,910/22| 8 / Die a von zeihneten Obligationen hört v) E 0A ertinsung der oben he 3 n rih e 5 A A Cte eet ee age tao n aN Le ORSIR Ep ote Cte Uar ren ves 629,297] 4) 6 | soll im Wege! SLÉE Personenwagen 11, Klasse Di r r O Le Erim es “2685| 6| 9 Fermin hierzu ist auf: ergeben werden. [2277] ah, Mi der Mobilien und Einrichtungskosten nah Abschreibung von 10%... Trr 2,875114| 4 \ “nnerstag/ den 8, Juli d. J. Vormitt : 2 L 7 STTET um dls e etne, Roppensrc’e Ar 8/8 Uecbis “nte. | © Od stndische Bank in Baugen, Passiva vi Aufschrit: welchem die Offerten frankirt und versiegelt mit der Umtausch der FUnf-Thaler-Noten A è , »Submission auf Lieferun , Nachdem das unterzeichnete Direktorium besl U S s epa iter ator i i E Ce 6s 5 400,000| —|— eingereiht sein mússen g von Personenwagen ITI, Klassea n a Bekanntmachung vom 19 Saituar 1860 emittirten L be Pot h BANRE Pri Va s Ad Sgr. L l müssen. n Gebrauch abgen ° 30 e 1 dur E AN P ORSTETTDTICIEN GUGEIT MND 0s edaeaae ir abet aci i E | Wochentac o amissionsbedingungen und Zeichnungen liegen in den | Appoints von genupten Noten der Landständischen Bank i L O) Gs Dell Uai 21) Desen bleiben... em eie L : und fönnen d rmitlags im vorbezeichneten Lokale zur Einsicht aus e M A H s s ia d L L A Pi der Zeichnun ale au< Abschriften der Bedingungen, sowie Kopien :| ¿inzu FUnf Thalern P Se S E E L Ta T A ——— 21468) 8) 2 weren Oen gegen Erstattung der Kosten in Empfang -genommen 15,29 A resp. rie neue, în der öffentlichen Bekanntmachu nebst insen bis E R r Saa A Ras Berlin, den 19 t Be pril 1869 beschriebene Noten à 10 Thlr., in so weit | n H | ni iben 1 E T 1 aa Ra L E, S1na5/11/ 3 Königliche Di gun 869. etrage aufgehen, umzutauschen, werden auf Grund E ut déren iht abghobene Dividendt (ex 1865 Und: 1867.0. ia dor eo C U L L ECOUUE, 93|18|__ irektion der Niederschlesisch - Märkischen Eisenbahn. Statuten vom 16. Juni 1857 die $. der Bank- Vrioerny C21 ne S USA S Cob S v elen Men A C Ge Ca dd C L de ou evo C E ee A de C 10,509 /291 5 d 31. August Tuhaber der erstbezeichneten “\ I ea a és S E S E L S E e Bee Ds R EAE A R A Aa S Apo Ut a E A C C E E U 8 12. [2185] : T1 T E I I D a es eli bed Caubide SW0e E UR N Lad E eau aer L T 188| 7| 9 udi b Unf- )aler-Noten | M R ice o dbl «4 0 A vg S Bed s v Hl I ae mo roe e r oa, Ter? 164/21| 3 <t, bis zum 34, Dezember 1869 diéseiliei! zud: Ame Me DEN I HANE al, iden mobile ie Il Uit A Lu E ain p 18,000] |— in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Fels —OS0568[T8] 3 , Anftalt, n Kredit- j Î (050), E in Dresden bei Herren M. Schie Nachfol Gewinn- und Verlust-Conto. Bergis O -Miärkishe Eisenbahn-Gesellschaft in Bauten ba ter ei r Balg gern A R E u J ubrthal-Eisenbah # welch [ t: Oer an , 0g Cx 1867 E e Sa a snd ey df ele Cbe b. as os Uo B AEE o Eq C H A be L O foi ZRRES Die Aus i n. e leßtere au< deren Einl[s ; : | 6 jur Anlage pdeung bes Erd-, dean rungs. Und Befestigungsarbeiten wirken wird ju práf ita, ia IO. Veracotes Oisd feletzeit be e oten lis s G4 ten artet e e4sbns0vir0 0 d UGdOn s Sre ves i U Ui S L 471704 27 S oberbalb Stred j e bel Kettrnie t al: bie, B n 27 j E E OSASE 4 «eir endes nade apa diesoernnior o hide amm ti T, U L | Rue iben, e s f, ier Loosen die Bewegung Lon 82,165 S L obenbezei neten Fünf Tpember 10 E Ee (iri E 24 106 U « ta odo p00 40m C Cm tAM e «S f nbe 7 S Ua be Un eas e L L _1/210/10|— wexden. / soll im Wege der ubmission verdungen Bauk erklärt werdet, -5Coten für ungiltig werden Et SLISTITOT 5 Di i ußen, am 22. Juni 1869. i ebe Buri d cs Ab Ztassenbere<hnun jen und Pläne sind im Das Direktoriu, der Petintiden Bank d A a aile pore Var nan oe tag eger oes erte U i O 2,297| 1! 3 sehen, von wel<em au < Abdrücke L g x ttefien zu Kettwig einzu- sächsischen Markgrafthums Oberlausis, Königlich P T Ua Ca P E I T G G 27,987 22| 6 Ges zu beziehen sind. ingungen nebst Submissions- von Loceben. Ehrig. E s A aci I I E t 507 920 6 j | er en; we de portofrei und versiegelt mit e A ; krvon E R Eo e O9 * gs RASGAA Eos0)o s s soo 0 C Cd C Cos 500000 C C U G él E } ; 109 O A R E e i 3 E Eisenpngston auf Erdarbeiten für Read. [2153] ie ua, igte Bf dure T3353 fangs Mi Du Le Se unterzeichnete Direktion ‘einzurei da Gub, rorabva Gia E Br U Mir. Ueliew-Kapital 6. anca mea a s eie cic L 16,000| —| Ls En * FS. entgegengenommen, an w [ i L L é Centet gil eb die Eröffnung der Offerten n A S BVor- : E 8 ft sich mit: Elberfeld, den 19. Enden wird, hiesigen Berl F t auf die Zttonäre S R itiRgg a ‘otheoone 00e ur anatea meg a ZéA dd La VtS L, deth 2,000| | / - Juni 1869, erli ¿ , "uw e e glieder de A D E am 250000 H 1H: Ae A A C 188! 7| 2 Königliche Eisenbahn - Direktion. : B o m1 Juli f ¿6 mogutische Eisenbahn. M h » b Ae bi e E R N ia 164 91| 3 y m Asftanischen Plaß Nr. 6 i : [ls - Hauptkasse I F Verloosung bon Sf E Finszablung u. s. tv A „eingelöst werden: #0 in den Vormittagöstunden jeden Wochen- Berlin, den 16. März 1869. : entlichen Papieren. pu zum 1. Juli c. fällig werdenden Co b, ; ; j ita A Pir et Prloritäts-Attien Nt 1, dor pier Haupt-Direktion der Preußischen Hypotheken-Aftien-Bank. ae E ausgegebenen Glogauer wegen P “gh nen Be Sfide Di vid B CE2I igationen A : Nr - j * foidte A f H én de . M aeßke. jährige Tilgungsrat ¿ onen find für die dies- ensheine der Akt y Lie f Ne Ug geloost: f e dies ner die an früheren Fälligfeitstemm- Akti er R A Die Bilanz ist heute von uns geprüft und richtig befunden. Lite, D, BE Eri de ---- E ae 200 Thlr. nen Coupons und Dividendenscei „Ier nicht abgehobe- Berlin, den 19. Mai 1869. Lic. D, Nr. 61 und 91 4 100 hir. 777 200 Thlr ährt find; scheine, soweit dieselben nicht ver. êr Tresf i Se Mr. 11, 75, 92 à 60 Thie. 150 Tblr. b) die am 10. März c. verloosten Prioritäts-Akti d Von rausfe. I. von Treskow. Dehni>e. dieselbeie Inhaber dieser Obligationen werden 0,250 Thlr. aber mod nic ‘abgebobenen Aten?cren Ziehungen verloosten eselben ‘mit den zugehörigen Coupons und Talons Veit a erdert Es Tanntmacung vom 10. März (en 2e, (efr. unsere öffentliche gebe

en, diesen Coupons und Dividendenscheinen 2c, nur