1869 / 149 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

9642 9643

, : ; 1. 7936. 7984. 8039. 8129. ; vollständiger Berichtigung aller rechtzeitig angemeldeten Forderungen | Pfarrers Fung zu Kirchheim über qn e ae Ves otiges Darlehn O 8975. 8995. 9132. T4 N En Do. E f S Sus Les Biene (ee aufdeefsaen, daß

ahlaßmasse, mit Aus\{luß aller seit dem Ableben des Erb- | von 600 anfkfürter Währun ne .am- 2stén i "9868. / 4 lassers gezogenen A en, übrig bleibt. desselben Monats gerihtli< bestätigte Schuld- und Pfandverschreibun E06 10,051 11,057 11672. j 11478: 11875 11679. 11710. aus bie Data O í io 1866- Die Sang ge räflusions8erkenntnisses findet nah Verhand- fung Ecnsibausen belegene Se Sg Me in der Gemar. 11,837. 12,215. 12,488, 12/555. 12.663. 12666 12715 12/787. dis Sateauin 5. 7 ; lung der Sache in der i [S 12,791. 12,911. 13,107. 13/186. 13,382. 13,892. 13539 13/79" i i 1) A. Aer Haus, Stallun ofriede ! / / 1994. 13/939. 1796. und aus der Verloosung des Jahres 1868: Anguft dieses Jahres, Vormittags 11 Uhr, H 1a 4 Üder 19 Retber Sereo Ladiii 13887. 14050. 14809. 14455. 14/495. 14/902. 14,987. 15036. die Nummern 1119. 1398. 2395. 4472. 4736. 5403. 6735.

in unserem Audienzzimmer Nr. 1 anberaumten öffentlichen Sipung statt. : 15,062. 15,287. 15,371. 15 1 Langensalza, den 26. Juni 1869. 2) A. 131-1833 4 Aer 8 Rth. Erbgarten; der Hausgarten, 15/711. 15/770. 15/788. 15,877. 16,087. 16 157 16218. 16/249. 193098. 19 685 O E E

snigliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. bypothefaris< eingeseßt. Diese Schuld- und Pfandforderun is 16,365. 16,384. 16,507. 16,614. 16/734. 16,760. 16/918. 16/979. | nod nidt ite Säbluus ‘vrScatité anb [1049] Subhastations-Patent. lerschen Fidet Coraniß-Mosse, ta Groruar 1816 der Oberst von Schu 17,035. 17/049. 17,101. 17,267. 17,302. 17,314. 17/402. 17,489. ® Sclieslich Tadel wir befind, daß die bis jeßt eingelösten Obli- i Ne 17,642. 17/673. 17,700. 17,857. 18,007. 18,022. 18,026. 18/067 un im obigen Termine in Gegenwart, eines Notars verbrannt

Nothwendiger Verkauf Schulden halber. : 4 ; Dil dem Rentier ernhard Bohold gehörigen, in Alt-Thymen Et ettalll Leb eaten in Errsbäcsan, Tée E pa essen 18/143. 18,167. 18/420. 18,558. 18,600, 18,647. 18/650. 18/799 nd/ und bringen gleichzeitig in Erinnerung, daß diejenigen Magde-

belegenen, im Hypothekenbuche der größeren Grundstücke aus dem Be- thum Ses v erpfändeten Immobilien erlangt, sollen si, von der Ae . 18,960. 19,058. 19,093, 19,333. 19412. 19,671. 19,701 burg-Wittenbergeschen 4{prozentigen Prioritäts8obligationen, welche bis e DeriStemmissionen Vans | Nr. & Blatt 41 _.uerzäidneten,| tung id Kentitnißs gest, als Solibari@Sulüri®t för die SWUR verpfli, | ali jest in Folge unserer Bekanntmachung vom 26. Oktober 1863 no< eiden Bauerhöfe nebst zugeschriebenen 179 Morgen 90 Quadratruthen tet und das angegebene ypotheken-Verhältniß erneuert haben. Nach M Betrag dieser Obligationen is na< dem Nennwerthe vom | nicht zur Abstempelung eingereicht find, zum 1. Juli 1864 gekündigt A>er und Wiesen, gerichtlich abgeschäßt auf 30,985 Thlr. 3 Sgr. 3 Pf., durch stiftungsmäßigen Beschluß des vorhinnigen Justiz-Amts1 dabie F 1, Juli d. Js. ab Vormittags in unserer Hauptkasse hierselbst | und seitdem zinslos find. sollen 16 ; 1358 f lagten Aufbebun del Gon Schulers r vom ge siraße 16 zu erheben, mit welchem Tage auch die Ver- | Magdeburg , den 24. März 1869.

den 11. Oftober 1869, Vormittags 11 Uhr, a Zis e a0 Ma a s M ehörigen Vermögens ao e F zinsung jener Obligationen aufhört. j Direktorium. an hiesiger Gerichtsstelle vor dem Deputirten, Herrn Kreisrichter | {0mmisjes Und e i g s 3 N Bet 6 1868 an den Kortenbeit'l, öffentlih an den Meistbietenden verkauft werden. Sbegntieh E Ta n briken, us u ije Vormundsa 2309) B L EN Er Me tensein und Kaufbedingungen sind in unserem Tmplorantin stehenden Kindern beerbt. Die oben erwähnte Schuld, [ P R 0 F P E C T. Y

L Diejenigen ‘Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypotheken- | Und Pfandurkunde ist nun ee bee pas Sitte e AINRN Und nad) . :

buch nit ersichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedi: abhanden gekommen, ohne Über p A 2 u es ‘en Auskunft Halle Sche bewerhe-Bank gung suchen, haben si< mit ihrem Anspruch bei bem Gericht zu 7s Edillalveriabrens Di Pt al uen S Da Ein melden. : j : uts De ; À Is, bea Die ihrem Aufenthalte na< unbekannte Realinteressentin, ver- E ea e Ad V Ga dey Blbaut tar it be Implot, | Kommandit-Gesellschafst auf Aktien

ehelichte Gutsbesißer Karsten, Henriette geb. Krüger, wird hierdur< tion, soweit überhaupt thunlich Z : * : genügend bescheinigt worden sind, erx öffentli vorgeladen. geht bierdurch S livaige Inhaber der besagten Schuld- und Pfand. H. Ladwig «& Co.

Templin, den 11. März 1869. verschreibung , sowie sonsti t M | 9 : L e O ge Betheiligte , die Aufforderung bezw, z L

Pal FrrdeaAt En Megetlina | unier Vorl je der Uurtunde ihre Unsprà gean derselben fn n. Grundkapital Thir, 500,000 in 2500 Aktien à 200 Thlr

[652] Rothwendiger Verkauf. auf den 18. over d. J. Morgen r, C. 23., vestimmten Die kriegerischen Ereignisse der jüngsten Jahre, welche weitarei ende Verkehrssto>ungen in Handel und Gewerbe zur Folge batten Königliches Kreisgericht zu E, _| Termin dahier so gewiß anzumelden und P pegrändei als widrigen stellten es zur Evidenz fest, daß die lean f "Alióereil in aE ende B an Di Lte betroffen worden find, Es Ds dies

den 22. Februar 1869. L . bis fene! dem Antrage der Jmplorantin gemäß, die besagte Schuld - und namentli seinen Grund darin , daß, während den großen Kaufleuten und Industriellen no< immer die Banquiers Aushülfe leisteten, den

Das den Kaufmann Baer und Bertha, ge A ao aen fandurkunde für amortisirt erklärt und der Jmplorantin eine Du, mittleren und kleineren Gewerbetreibenden diese Quellen vollständig verstopft waren. Wie oft fand man nit bei der vermeinten Geringfügig- Eheleuten gehörige A>ergrundstü> Gr. Jenzni>k Nr. 2 von circa 57 plifatausfertigung zugestellt werden wird. j feit der gewünschten Darlehen fein, oder do< nur ein äußerst geringes Ent egenkommen von Seiten der Banquiers. Mußten unter fol en Morgen, abgeschäßt auf 15,544 Thlr. 20 Sgr. zufolge der nebst Hypo- Etwaige weitere Verfügungen werden nur dur< Anschlag an das Verhältnissen die Geld brauchenden Gewerbetreibenden nicht den Wucherern în die Hände fallen ?

thekenschein und Bedingungen in der Registratur einzusehenden axe, | Gerichtsbrett veröffentlicht. Í : 4 / L : | G G soll am 6. September 1869, Vormittags 11 Uhr, an ordent- Marburg, am 16. Juni 1869. a iesem Febeistenbe und seinen vielfachen Nachtheilen abzuhelfen, haben die Unterzeichneten die Begründung eines Instituts hierselbst

E E ddl S, Ls E ga e er is vorge O Halle che Gewerbebank Kommanditgesellschaft auf Aktien, H. Ladwig und Comp.

1) Eigenthümer Andreas Rhode aus Doeringsdorf , modo dessen * unter Sugrundlegung des beifolgenden Statuts beschlossen. Erben, : E E 4 L E ieselben e um so mehr auf eine re<t zahlreiche Betheiligung, als das Unternehmen dur dringendes Bedürfniß geboten ist, 2) Altsißer Johann e und Catharina Bartelschen Eheleute zu Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. und darum den besten Erfolg verspricht.

d E Zti tli < v Sid [2310] Bekanntmachun Die Uten (Lt üb ‘900 Thlr, Ai elbe bei der Zeich 10 pCt. und bis Geschäftseröff tere 15 pCt werden hierzu öffentlih vorgeladen. A. : d ie ien lauten über r., auf welche bei der Zeichnung pCt. und bis zur Geschäftseröffnung weitere 15 pCt. einzuzablen

Gläubiger, welche wegen einer aus dem Yypowektnbuihe nicht Der in unserer Bekanntmachung vom 9. d. Mets. auf D ännerséh sind. Die übrigen 75 pCt. sollen womöglih ers na< längerer Frist und in größeren Zwischenräumen eingefordert werden. zuzay ersichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen, | den 8. Juli d. J,, Vormittags um 10 Uhr, festgeseßte Termin, betreffen Eine Erhöhung des Grundkapitals wird der Zukunft offen gehalten. haben ihre Ansprüche bei dem Subhastationsgeriht anzumelden. den Verkauf des hiesigen ehemaligen Salzmagazins mit zugehörenden Zeichnungen , fowie die erste Einzahlung von 10 pCt. werden von den unterzeichneten Mitgliedern des Gründungskomite's entgegen- —— Grundstü>en, wird hiermit aufgehoben. genommen; au< find die endsichend verzeichneten Firmen in der Provinz legitimirt, Aktienzeihnungen entgegen zu nehmen. [1912] Oeffentlihe Vorladung. Landsberg a. W./ den 26. n 1869. Hallle, den 10. Juni 1869.

Der Kaufmann R. Arndt hier, Steglißerstraße Nr. 69, hat wider Königliches Haupt-Steuer-Amt. Das Gründunas- Komite:

S Ladwig, Kaufmann.

den frühern Premier-Lieutenant im Jngenieur-Corps Freiherrn von S zuleht in Cöln, aus A eru au e von R G, c VMUACE T E R A E E W. Man, Fs und eim in enverg gezogenen, dur antogiro des ersteren auf G. Verloosung, Amortisation, eng u. \. w, der Norddeutschen Grund-Credit-Bank zu Berlin S. Ihränhart, Kaufmann in Halberstadt Voigt und dur< dessen Giro auf ihn g reg 500 Tblr fállig L von öffentlichen Papieren. L /

1) d A iee IStg 1. Dezember 1 [2318] T NC G A N Heinrich Franz Julius v. Data e utte E L A Ss S Vorsteher des landwirthschaftlichen Vereins j eftion 11. für Kreditwesen 2c. in Naumburg a. S. on der zur Tilguug der Anleihe von 30,000 Thlr. na< dem G, Achilles, Rentier, F. Mobr, Rentier,

2) d. d. Berlin, den 16. Dezember 1868 über 500 Thlr., fällig am

16. März 1869 Amortisationsplane bestimmten diesjährigen Amortisationsrate von | i die Klage wegen Zahlung dieser Summe nebs 6 pCt. Zinsen seit den | 400 Tbir, ist ie Stadtobligation Ne t Über 50 Thie, freihändig H, Schenk, Oberst-Lieutenant a. D., : August Erfurt, Miutier) Sali D IL Mage sowie 6 Thlr. Protestkosten und 4 pCf. Provision mit | an ekauft, wogegen die übrigen 350 Thlr zur Einlösung der heut E. Nudloff, Rentier, H. RNeine>, Major a. Sat L e E rauer, Rentier,

AEO E ias t; und da der jeyige Aufenthalt des ausgeloosten Stadtobligationen Nr. 15 über 200 Thlr., Nr. 3 N O S S U Geldkienled, A eye wiogge Murvngcorpas 5 9 S . , ® ; , le Klage ist eingeleitet, un jevige Aufen bi c | 100 Thlr. und Nr, 64 und 70 über je 25 Thlr, verwendet werden k Beilindmen:: Mobbiaee d BonginGe Bbautemciden

eiherrn von Scroetter unbekannt ist, so wird dieser hierdur< | sollen. gazin - Besißer, / i: : E k j é: + Beyer, Getreidegeshäft in Merseburg, : fffentlih aufgefordert in dem zur Klagebeantwortung und weiteren Wir kündigen diese Obligationen dergestalt, daß der Jnhaber dic F. Böhme, Gasthofs- und Ziegel cid er in Oclißsc, Adolf Cario, Fabrikbesiger,

mündli<en Verhandlung der Sache auf lben nebst den Zinscoupons vom 1. Juli er. an am 3I. Dezember : ?

zor der wnbrjedueten Geriti-Gepuiation in Statigertltgebude, | Yebetge fen Rmmeräfasl geha Empfangnahme de Hal Er INi Ua Haase, Koufmanne T ut i - n hat. Maar d i

Jüdenstraße Nr. 59, Zimmer Nr. 67, anstehenden Termin pünktli du E vis iblkiu inscoupons wird der entsprechende Betrag A. Nothmaler, Amtmann und Vorsißender des landwirthschaftlichen Vereins 2c. in Sangerhausen.

Stelle zu bringen und Urtunden im Originet (Bn (tee | am au, gefürat, Die YePs0as ri mit dem 81- Dezembe „In:

; „J. auf. . A. List. Naumburg a. S.: Herr Vorsißender des landwirt li - auf spätere Einreden , welche auf Thatsachen beruhen, keine Rücksicht Marienburg, den 22. Juni 1869, B ere E E erg ada G. Gans N u L ind And Vorsteber des a RE genommen werden kann. i i Der Magistrat. Burg b. M, : Kaufmann & Friedrich. lichen Vereins Sektion 11. für Kredit- s Erscheint der Beklagte P bestimmten Stunde p so werden U L 2 Calbe a. S, : Kaufmann Carl Kreikemeyer jr. wesen 2c. H. F+ J-+ v. Schönberg.

ie in der Klage angeführten Thatsachen und Urkunden auf den Antra [1122] Cölledg: Kreis - Vers. - Kommissar H. Gott: | Neuhaldensleben : Kaufmann Mo Mich . nchho

des Klägers in contumaciam für zugestanden und anerkannt erachte j lf ir Nordhausen : Ockonom Otto n was den Relhten nah daraus folgt, wird im Erkenntniß gegen Magdeburg-H lberstädter Eisenbahn. Delik\ch : Geabo und Ziegeleibesißer F. Böhme. | Oschersleben : Oekonom F. Meyer. en Beklagten P werden. “Mit Bezug auf unsere Las vom 3. d. M. bringen Eisleben : Kaufmann S. M. Simon. Osterburg : Stadtrath H. Voigt. BDerbine den 24. Mai 1869. ir Ci wir. hierdurch zur öffentlichen Kenntniß, daß bei der am 23. d. M. vor F Erfurt: Kaufmann Bernh. Böttger“. Querfurt : Kaufmann G. Glaß.

Königliches Stadtgericht. Khideiltitz für Civilsachen. schriftsmäßig erfolgten Ausloosung der vom 1. Juli ex. ab zur Tl- erm. Fricke. Salzwedel : Amtmann H. Zimmermaun.

Prozeß-Deputation 1 gung gelangenden 22,100 Thlr. in 221 Stü> der von uns übernour Genegtegen : Kaufmann Otto Landgraf. - | Sangerhausen: Amtmann u. Vorsißender des landwirth-

ivi dldwdde Kaufmann h : [2291] Ediktalladung c'cuen und abgeslempetten Magdeburg-Wittenberges<en Halberstadt: Kaufmann H, Thränhart, Stendal : Unimant e, Berta ler,

in Sachen 45prozentigen Eisenbahn-Prioritätsobligationen folgende asserode h. Wernigerode: Herr Mühlenbesißer Wilh. Marsch- : der Wittwe des Barons Me Os Lir, geb, Künly, zu Darmstadt, Nivauneza eJoden 1 wen. lnd: ri D ER, AU u Ur Sts q bausen, Y fat Fe. Fulduer gea den: Manie tee 28 Heine mpiorantin ¿ é p L 4 b p ú 6 B ., J. . e en : tions-Kommissar Fr. uner. L Ô O L E dea u G R E i 1078. 1100. 1124. 1170. 1176, 1218. 1274, 1562, 1642. 1965. n, Hera sta Herr Auktion I s e Weißenfels : Kaufmann C. enbruch, in Firma en unvetannien Veslher einer gerihtlihen Shuld- und Pfandurkunde 219. 2236, 2298. 2307. 2310.” j i . 2939, ¿ Y ettsted Techniker E. Ahrens. p

Imploraten, N N | 2858. 2897. 2955. 2959. 3234. 3356. 3399, 3598, 3688. 3721. Sn Langensalza : ; P tk ann F. C. Nink. Wittenberg: O vera. D. und Rentier wegen Mortifikation einer Urkunde. 3854. 3932. 3972. 4067. 4082, 4203. 4509, 4548, 4571. 04 5180. Liebenwerda : » Maurermeister A- Aßmaun. Wolmirstedt : üreau-Vorstcher C. Camproux.

x

»

cter0 s » Kaufmann J. J. Kersten. Ww. Vit & Pagen

Nach der dahier am 18. Januar d J, von der Wittwe des Ba- 4648. 4686. 4781. 4787. 4861. 4953, 5068. 5077. 5092. 5106 4 rons Carl von Schuler, Louise, geb. Künly, zu Darmstadt eingereih- | 5199. 5212. 5220. 5322. 5337. 5373. 5385. 5439. 5464. 66d 5687. aa veburg : Kaufmann Otto Rrnolhes DENIG: Mama D. R E ten Jmploration haben der Johann Adam He>er und dessen Ebefrau 5714. 5875. 6005. 6054, 6075. 6093, 6137. 6277, 6379, 6386. 6478. Mers\ zien in Th. : Uan e L . esi «Agent A. k Anna Gertrude, geb. Trusheim, zu Ernsthausen der E egattin des 6564. 6586, 6595, 6691. 6786, 6864, 7201, 7696, 7788, 7819. 78465. e etreidehändler F-

urg : eyer. iegenrüc>: Kaufmann Ad, Heerwagen.