1890 / 3 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G ““ : P 2) “4 3i? Y fe k 4: Ey # l 57 4 6

1 1.ÿ i t e «B i 4 î Ä 5 [ s fn E Rei A M k \ | r 4 A S á 2 4 j L E

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein: |

getragen : 7 f

Der Kaufmann Gustav Friße zu Berlin ist stellvertretender Direktor geworden.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 8498, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma : Kurfürftendamm-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \telt, ein- getragen : E Der Baumeister Hugo Hanke und der Dr. jur. Georg Siemens sind aus dem Vorstande aus- geschieden. i:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4234, woselbst die Aktiengesells<aft in Firma:

: Mitteldeutsche Creditbank mit dem Sie zu Frankfurt am Main und einer Zweigniederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Alexander Loewenthal zu: Berlin ift \tellver- tretender Direktor geworden.

Die dem Alexander Loewenthal zu Berlin für die vorgenannte Aktiengesellshaft ertheilte Kollektiv- prokura is erloschen und i} deren Löschung unter Nr. 6543 des Prokurenregisters erfolzt.

Die hiesige Aktiengesellshaft in Firma : Continental-Telegraphen-Compagnie Actiengesellschaft (Gesellsaftsregister Nr. 5093) hat dem Carl Wedekind zu Berlin dergestalt Kollektivprokura er- theilt, daß derselbe ermächtigt ist, L

1) wenn der Vorstand nur aus Einer Person besteht, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft,

2) wenn aber mekrere Vorstandsmitglieder vor- handen sind, in Gemeinschaft mit einem Mèit-

gliede des Vorstandes der Gesellschaft die Firmá der Letzteren zu zeichnen. L

Dies ist unter Nr. 8247 des Prokurenregisters

eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7642, woselbst die Handelsgesellihaft in Firma:

: Hergersberg «& C°_ mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, cin- getragen :

Der Kaufmann Franz Hergersberg-Storp ist aus ier Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Paul Hergersberg - Storp zu Berlin ist am 28. Dezember 1889 als Handelsgesellschafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 5860, woselbst die Handelsgesells<aft in Fi1ma:

Carl Wilh. Koehler i mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: s

Die Eesellshaft ist dur< Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Georg Franz Schade zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort, G

Veraleiche Nr. 20 245 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20245 die Handlung in Firma:

Carl Wilh. Koehler mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Franz Schade zu Berlin ein- getragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 19 106, woselbst die Handlung in Firma:

Hirschfeld « Prinz i : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen:

Die Firma ift in

Julius Prinz

geändert. Vergleiche Nr. 20 255.

Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 20 255 die Handlung in Firma:

Julius Prinz

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inbaber der Zausmann Julius Prinz zu Berlin eingetragen worden,

Dem Edmund Iohann Aloys Emil Meyen zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und is dieselbe unter Nr. 8245 des Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 789, woselbst die Handeltgesellsaft in Firma: Baum «& Loewenstein : mit dem Sitze zu Verliu vermerkt steht, ein- etragen: M Die Gesellschaft is dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöft. Der Kaufmann Hermann Baum seßt das Handelsgeschäft unter der Firma : Hermann Baum junior L fort. Vergleiche Nr. 20 256 des Firmenregisters. Demnäcbst L i rier unter r. 20 256 die Handlung in Firma: - Hermann Baum junior mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Baum zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sigte zu E Nr. 20 253 die Firma unter Nr. 202 ie :

Hugo Wollstein

(Gescäftslokal : Prenzlauerstraße Nr. 46) und

unter

als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Woll-

stein zu Berlin, unter Nr. 20254 E Firma:

<âftêlokal irte bus serstraße Nr. 45) Geschäftslotal : Alte önhau!erstra i: A als deren Inhaber der Kaufmann Stachna

Sieamund Einbild zu Berlin, unter Nr. 20 257 die Firma:

L. Range (Geschäftslokal: Jägerstraße Nr. G und annes

als deren Inhaber der Juwelier Io Engelhard Louis Range zu Berlin eingetragen worden.

Der Kaufmann Leopold Friedmann zu Berlin hat

r sein hierselbst unter der Firma: e Leopold Friedmann

bestehendes Handelsges&ärt (Firmenregister Nr. 6968) 2 Fraenkel zu Berlin Einzelprokura ertheilt

dem Marx

Firma ertheilte Kollektivprofura ift erloshen und ift deren Lös<hung unter Nr. 7937 des Prokuren- registers erfolgt.

Die dôm Dr. phil. Max Fus für die vorgenannte

Gelöscht ift: Firmenregifter Nr. 17 558 die Firma: S. Ey>ek.

Verlin, den 2. Januar 1890. i

Königliches M geru I. Abtkeilung 56.

ila.

Bochum. Handelsregifter [56239] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unserm Gefellschaftsregister ift am 31. De- zember 1889 unter Nr. 41 betreffend die Aktien- gesellschaft Eisenhütte Westfalia zu Bochum Folgendes eingetragen : Dur Ves<luß der Generalversammlung vom 30. Oktober 1885 ist das von diesem Tage datirte Statut als für die Gesellschaft maßgebend ange- nommen worden. Dasselbe stimmt mit dem früheren Statut im Wesentlichen überein. Abweichend von diesem s<hreibt es vor, daß die von der Gesellschaft ausgehende: Bekanntmachungen nur dur<h den Reichs-Anzeiger* zu veröffentlichen sind. Im Uebrigen wird auf das neue Statut ver- wiesen, wel<es si< Bl. 16 ff. des Protokollbuches zu den Akten V. 69 befindet.

Breslau. Befanntmachung. [96 In unser Firmenregister ist Nr. 7905 die Firma L, F. Weinhold hier und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Friedri<h Weinhold hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekauntmachung. [56194] In unser Firmenregister ist bei Nr. 7509 das Erlöschen der Firma F. Galle & hier heute eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. Breslau. VBekanutmachung. / (56195) áIn unser Firmenregister ist Nr. 7904 die Firma Paul Böse hier und als deren Inbaber der Kauf- mann Paul Böse hier, heute eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Befanntmachung. __ [561961 In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 2347 die dur< den Austritt des Kaufmanns Julius Linke aus der offenen Handelsgesellschaft George Mattison and Company Kautshuf- & Flash:nvers<lußfabrik hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gesellschast, und

Meaoatti1on hier eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezember 1889.

Königliches AmtEgericht. Breslau. BSefanntmachung. [56197] In unser Prokuri nregister ist bei Nr. 1663 das Erlöscen der dem Paul Vöse hier von dem Kauf- mann Max Doeleke hier für die Nr. 7660 des Firmenregisters eingetragene Firma Max Doeleke hier crtheiiten Prokura heute eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachuug. [56198] In unser Firmenregister ist Nr. 7906 die Firma Ludwig Kastan hier und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Kastan hier heute eingetragen worden. Breslau, den 30. Dezemker 1889, Königliches Amtsgericht. Burg a./F. BSBefanutmachung. [55921] In das hiesige Gesellschaftzregister ist am heutigen Tage sub Nr. 3 die Aktiengesellshaft „Feh- marn'’sche Bank““ mit dem Sitze zu Vurg a./F-+ eingetragen und daselbst in Col. 4 vermerki: er Gescllshaftsvertrag datirt vom 23, November 1889, Der Gegenstand des Unternehmens is die Ueber- nahme und Fortführung der Geschäfte des Credit- Vereins für Fehmarn e. G. sowie der fernere Betrieb von Bank-, Kommissions- und Hypothekenge- schäften in allen Zweigen. ; Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 950 000 . und ift in 250 Stück auf Namen lau- tende Aktien à 1000 # eingetheilt. i Der Vorstand besteht aus 3 Personen und wird vom Aufsichtsrath ernannt. e von der Bank auszuitellenden Schriften und Urkunden sind unter der Firma „Fehmarn's@e Vank“ von zwei Vor- \tandémitglicedern zu unterzeiinen und sind in dieser Weise verbindlih für die Bank. Die Einladungen zu den Generalversammlungen erfolgen dur< den Vorstand und sind mindestens 14 Tage vor dem Tage der Generalversammlung unter Angabe der Tagesordnung öffentlih bekannt zu mawen. e Die von der Gesellschaft ausgehenden Békannt- machungen werden mit der Firma der Gesellschaft als Ucberschrift und mit der Unterschrift „Der Vorstand* oder „Der Aufsichtsrath“, je nahdem die Bekanntmachung zur Zuständigkeit des einen oder andern Organs gehört, erlassen und zwar im Deutschen Reichs-Anzeiger und in der beiden Burger Lokalblättern. Der Aufsichtsrath is befugt, an Stelle der Leßteren andere Blätter zu wählen. Das Unterrehmen ist auf eine bestimmte Zeit nit beschränkt. Gründer der Gesellschaft sind:

1) Bürgermeister Theodor Lützow,

2) Kaufmann Jürgen Anton Bundies,

3) Kaufmann gr Heinrih Schumacer,

4) Kaufmann Johann riedri Ohms,

5) Brauereibesißer Nicolaus Mildenstein,

6) Kaufmann Georg Swat, e :

7) Wiinhändler Friedri< David Mildenstein,

8) Kaufmann Theodor Peter} en,

9) Lehrer Hans Petersen, L i sämmtli in Burg a./F., welhe die sämmtlichen Aktien übernommen haben.

Der Vorstand besteht aus: : : Lüßow in

geseßbuches bestellten Revisoren sind:

Dessau.

bezügli der Aktiengesellschaft „Deutsche Con- tinental - Gas -: Gesellschaft in Dessau““ Nach- stehendes :

häuser hat scine Stellung als General-Direktor der” Aktiengesell\haft „Deutsche Continental-Gas-Gesell- haft“ mit dem 31. Dezember 1889 niedergelegt [56193] | und ‘tel | Wiihelm von Oechelhäuser zum General-Direktor der Deutschen Continental-Gas- Gesellschaft ernannt worden. Die dem Herrn Wilbelm von Oechelhäuser ertheilt gewesene Prokura ist dur< dessen Ernennung zum General-Direktor erloschen.

ist vom 1. Januar 1890 ab Kollektivprokura für die Aktiengesellschaft „Deutsche Continental - Gas- Gesellschaft in Dessau““ in der Weise ertheilt, daß derselbe bere<h!igt ist, die Firma in Gemein- schaft mit cinem anderen Prokuristen der Gesellschaft

und 20 eingetragene

für obengenannte Firma ertheilte Prokura gelöst.

i irmenregister Nr. 7907 die Firma : | : , [99 E Lea and Can Vünt- Glogau. Im Firmenregister ist beut die biesige \huk- « Flaschenvershluß;fabrik hier und als | Firma Nr. 79: Heinrih Striemer gelös{<t deren Inhaber der Kaufmann und Techniker George | worden.

in Burg a./F., als Controleur. Der Aufsichtsrath bestebt aus folgenden Personen: 1) Kaufmana Johann Friedri< Ohms, 2) Brauereibesitzer Nicolaus Mildenstein, 3) Kaufmann Georg Scaht, : 4) Weinhändler Friedrid David Mildenstein, 5) Kaufmann Theodor Petersen, 6) Lehrer Hans Petersen, sämmtlih in Burg a./F. Die in Gemäßbeit des Artikels 209 h des Handels-

1) Lehrer August Friedrich ‘Fo, 2) Kaufmann Peter Friedri Thomsen, Beide in Burg a./F. Burg a./F., den 31. Dezember 1889. Königliches Amtëgericht. Handelsrichterliche Bekauntmachung. : L Auf Fol. 158 des hiesigen Handelsregisters iît

(56246]

Der Geheime. Kommerzierrath Wilhelm Oehel-

ist an seiner Stelle der Ober-Ingenieur

Dem Recnungsrevisor Friedri Geyer in Dessau

zu zeichnen. eingetragen worden. i Dessau, den 31. Dezember 1859. Herzogl. S aa aft.

Diez. Bekanntmachung. [56243 In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 12 Firma Wilhelm Huth zu Diez heute gelö\{<t worden. Ebenso wurde im Prokurenregister unter Nr. 30 die dem Karl Huth

Diez, den 31. Dezember 1889. Königliches Amtsgericht. I. Beyerle.

[56245]

Glogau, den 30. Dezember 1889. Königliches Amtsgericht. Neumann.

[56199]

Goldberg i./Schl. Befanntmachung. Es ift heute eingetragen worden: 1) In unser Gesell\@aftsregister bei Nr. 47 be- treffend die offene Handelsgesellschaft Adolf Schlefinger hier. a Die Gesellschaft ist aufgelöst Das Handelsgeschäft wird von dem Kaufmann Hermann Swlcsinger hier, bisherigen Mitgeseliscafter, allein unter der bis- herigen Firma fortgeführt. E 2) In unser Firménregister Nr 285 die Firma Adolf Schlesinger zu Goldberg und als deren Inhaber der Kausmann Hermann Stélesinger hier è Goldberg i./Schl., den 16. Dezember 1839. Königliches Amtsgericht. [56222 Güstrow. In das Handelsregister des unter- zeichneten Amtsgerichts ist heute bezüglich der Firma: Mecklenburgische Maschineu: und Wagen- bau Actien-Gesellschaft zu Güstrow als zweiter Zusay zu $. 4 des revidirten Gesellshafts- vertrages vom 4. April 1587 (be’<lofsen in der Generalversammlung vom 26. October 1889), wörtlich eingetragen : 4 s Diejenigen Vorzugsactien, auf wel<e in einer vom Aufsichtsrathe zu bestimmenden Frist eine Zuzablung von neunzig Mark pro Actie à dreihunder! Mark, bezügl'< fürnfundvierzig Mark pro Actie à cin- hundertundfünfzig Mark, und diejenigen Stammactien, auf welche in der nämliden Fist eine Zuzahlung von zweihundert Mark pro Actie à dreihundert Mark, bezügli einbundert Mark pro Actie à ein- hundeitundfünfzig Mark geleistet wird, w-rden dur einen Stcmpelaufdru> a!s „Vorzugsactien ersten Ranges" bezeichnet. Diese Vorzugsactien ersten Ranges erhalten von dem an die Actionâre zu ver- theilenden Meingewinn cines jeden Jatres poiweg eine Dividende von fünf Proce:.t ihres Nennbetrages. Von dem alsdann verbleibenden R. stgewian ift auf jede Vorzugsactie ersten Ranges außer der fünf- precentigen Vorzugédividende no<4 ben dieselbe Dividende zu vertheilen, welhe staiutengemäß auf cine gewöhnlihe Vorzuasactie, sei es als Jahres- dividende oder als Nachzablung auf frühere Betriebs- jahre inége'ammt festzusezcn ist. Bei Auflösung der Gesellshast werden die Vorzugsactien ersten Range: aus der Liquidationësmasse zum vollen Nenn- werth vorweg befrie: igt. Wird in einem Jahre nicht soviel verdient, daß die Vorzugêéactien ersten Ranges volle fünf Procent Vorzugêdividende erhalten, so wird dos an diesen fünf Prozent Fchlcnde aus dem Reingewinn des nächsten, bezüglih der rä<hsten Jahre berichtigt, und zwar auf den Dividen\chein desjenigen Jahres, in welcbem die Vorzugsdividende vercient ift. Güstrow, den 30. December 1889. Der Gerichtsschreiber des Großberzogl. Amtsgerichts.

/ [56201]

Hagenow. Zum hiesigen Handelsregister ift

heute Fol. 18 eingetragen:

Die hiesige Zweigniederlassung der Firma „Wil-

helm Otto“ zu Wismar ist aufgchoben. Hageuow, den 2, Ianuar 1890.

Inhaber der Firma Wilhelm Treptow in münde fällt als Inhaber vom 1. Januar 1890 ab weg.

ü ton Bundies in } Jens. Bekauntmachung. 56202] id E T ais Es ER cen Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage nd im 3) dem Kaufmann Frit Heinrih Sc{umatter | biefigen Handelsregister auf Fol. 361 Bd. II. bei

der Firma Wilhelm Treptow in Jeua folgende Einträge bewirkt worden :

. Zur Rubrik Firma: Nr. 2. Die Firma Wilhelm Treptow in Jena

firmirt künftig vom 1. Januar 1890 ab: Wilhelm

Treptow Nachfolger in Jena. L 0 Zur N Inhaber : Zu Nr. 1. Kaufmann Karl Wilhelm Tr, wine-

Nr. 2. Kaufmann Hugo Hecht in Jena ist In-

haber der Firma rom 1. Januar 1899 ab.

Jena, den 30. Dezember 1889. :

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abtheilung IV. Dr. Jungherr.

Kassel. Handelsregifter. [56203] Nr. 1754. Firma Ziehe u. Giesler in Kafsel. Inhaber der Firma sind: :

Bildhauer Emanuel Ziehe und

Bildhauer Wilhelm Giesler zu Kassel laut Anmeldung vom 28. Dezember 1889 eingetragen am 28. Dezember 1889. Kassel, den 28. Dezember 1889.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4.

Kassel. Handelsregister. [56204] E 1287. Firma Oppenheim & Sichel zu Caffel.

Kaufmann Hermann Oppenheim ist aus ter Handelsgesellswaft ausgescieden. ; Das Gescäst ist mit sämmtlichen Aktiven und Passiven unter der bisherigen Firma auf Kaufmann Adolf Sichel zu Kassel als alleinigen Inhaber über- egangen N Der Ehefrau des 2c. Sichel, Mathilde, geb. Noß- bávm, ist Prokura ertheilt. Eingetragen laut Anmeldung vom 27. Dezember 1889 an demselben Tage. , Kassel, den 27. Dezember 1889.

Königliches Amtêgeri{t. Abtheilung 4.

[56205] Parchim. Sn tas biesige Handelsregister ist zufolge Verfügung vom 31. Dezember v. J. Fol. 173 Nr. 165, woselbst die Firma P. Schmidt zu Parchim verzeichnet steht, heute eingetragen :

Col 3: Die Firma ist erloschen. Parchim, den 2. Januar 1890. Großherzogl. Amtsgericht. [56244]

Seelow. Jn unserem Firmenregister sind folgende Eintragungen bewirkt: I. bei Nr. 165: Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Mar Neumann zu Letschin. \ Ort der Niederlassung : Letschin. Bezeichnung der Firma: Max Neumanu. Eingetragen zufolge Verfügung vom 27, Dezember 1889 am 30. Dezember 1889. (Akten über das Firmenregister Bd. VIII. S. 359.) II. bei Nr. 95, die Firma F. Wer> zu Grof- Neuendorf betrcffffend: j Spalte 6. Die Firma ift erloshen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 27. Dezember 1889 am 30. Dezember 1889, (Akten über das Firmenregister Bd. VIII. Bl. 366.) Seelow, den 30, Dezember 1889,

Königliches Amtsgericht.

I, Einzelfirmen. [55796] K. A. G. Gmünd. Jos. Roth, vormals G. Schmid’sche Buchhandlung. Ort der Haupt- niederlassung: Gmünd. Zweigniederlassung in Mer- gentheim. Inhaber: Josef Anton Roth in Gmünd, Bucb-, Kunst-, Musikalien- und Schreibmaterialiens handlung. (23 /12. 89.) :

K A. G. Heilbronn. V. Berdux, Hofpiano- fortefabrif in Heilbronn. Inhaber: Valentin Berdux, Hofpianofabrikant in Heilbronn. Héinrih Raabe, Kaufmann in Heilbronn. Als Einzelfirma nebst Pro- fura erloshen. (23./12, 89.) G. L. Nagel, Pianofortefabrik in Heilbronn. Inhaber: Gerhard Ludwig Nagel, Pianofortefabrikant in Heilbronn. Dem Sohne Theodor Karl Gerhard Nagel, Fabrikant in Heilbronn, ist mit Wirkung vom 1, Januar 1890 Profura ertheilt worden. (23./12. 89.) F+ G. Kurtz, Langholzhandlung in Heilbronn. Inhaber : Johann Georg Kurs, Kaufmann in Heilbronn. (23./12. 89.) R. Schlesinger Sohn Manasse in Bonfeld. Inhaber: Manasfe Stlesinger, Kauf- mann in Bonfeld. Ueber das Vermögen der Firma ist am 23. Dez. 1889, Nachmittags ot Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. (24 /12. 89.)

K. A. G. Tukttiingen. Württembergische Harmouikafabrifk Ch. Weiß in Trossingen. In- haber Christian Weiß, Harmonikafabrikant in Tros- singen. Die Firma ist als Einzelfirma erloschen ; die Prokura des Christian Weiß jg, Kaufmanns in Troj/singen, hat aufgehört, da derselbe Theilhaber der Firma geworden ist. (16 /12. 89.) /

K. A. G. Vaihingen. Theodor Frauk u. Cie., Va'bingen a. E. Inhaber Albert Sw@azmann, Kaufmann in Vaibingen a. E. Theodor Frank, Kaufmann in Vaihingen a. E., Prokurist. Die Firma ist in Folge Liquidation des Geschäfts er- losen. (24 /12, 89.) Carl Vührer, Cisen- waaren-Geschäft, Vaihingen a. E. Inhaber Carl Bührer, Kaufmann in Vaihingen a. E. Die Firma ist in Folge Verkaufs des Geschäfts im Konkurs- verfahren erloschen. (24 /12. 89.) ;

II. Gesellschaftsfirmen und Firmen juristisher Personen.

K. A. G. Crailsheim. Häffner u. Comp. Siy der Gesellichaft Crailsheim. Offene Handels- gesellshaft zum Zwede der Ausbeute und Ver- werthung des Torfes von Grundstü>ken auf der Markung Tiefenbah. Gesellschafter: Färber Chri- stian Hâffner, Rechtsanwalt Eduard Hirshmann, Sladilueig Sachs von Crailsheim. Jeder Ge- sellschafter ist berechtigt, die Gesellshaft zu vertreten. (7./1. 75.) Gelöscht, nachdem die Gesjellshaft dur< den Tod des Gesellschafters Eduard Hirshmann, Rechtsanœalts in Hall, aufgelöst worden ift. (24 /12. 89.) i

K. A. G. Heilbronn. V. Berdux, Hofpiano-

Stuttgart.

und ist dieselbe registers eingetragen worden.

unter Nr. $246 des Prokuren-

1) dem Bürgermeister Theodor Burg a./F., als Direktor,

Großherzogliches Amtsgericht.

fortefabrik in Heilbronn. Offene Handelsgesellschast

zum Betrieb einer Pianofortefabrik. Die Gesell- schafter, von welchen Jeder die Firma allein zu ver-

treten befugt ift,

Hamann in Heilbronn. (23./12. 89.)

K

Scborndorf ist Prokura ertheilt. (24./12. 89.)

K, A. G. Tuttlingen. Württembergische Trossingen.

armonikafabrik Ch. Weiß in

ffene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: 1) Chri- ian Weiß, Harmonikafabrikant in Trossingen, 2) Christian Weiß jr., Kaufmann in Trossingen. Jeder derselben is zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt. (16./12. 89.)

K. A. G. Ulm. Steiner u. Friedmann. Sit der Gesellschaft in Ulm. Mit dem 1. Januar 1890 tritt als weiterer, persönlih haftender Theil- haber ein: Julius Steiner, Kaufmann und Fabri- kant in Ulm, fodaß von da ab die Gesellschaft be- steht aus den in Ulm wohnhaften Kaufleuten und Fakrikanten: Jsac Steiner, Alexander Fried- mann und Julius Steiner, von wel<en jeder für sich zur Zeichnung und Vertretung der Firma in gleihem Maße bere<tigt ist. Prokurist, mit Wir- kung vom 1. Januar 1890 an: Karl Friedmann, Kaufmann in Ulm. (21./12. 89.)

Tremessen. Sefanutmachung. [56207]

In unserem Firmenregister ist folgende Eintragung bewirkt worden :

Spalte 1. Nr. 1834.

Spalte 2 Bezeichnung des Firmeninhabers :

Kaufmarn Albert Krechlak. Spalte 3. Ort der Niederlassung : Mogilno. Spalte 4. Bezeichnung der Firma : / A. Krechlak.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Dezember 1889 am 24. Dezember 1889.

Tremessen, den 23. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht.

‘Triebel. Bekanntmachung. [56241] In unserm Firmenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage die unter Nr. 40 eingetragene Firma „C. Stru{“/ gelö\{t worden, Triebel, ten 30. Dezember 1889. Königliches Amtsgericht.

Waldshut. S T OoDa. [56225]

Nr. 20 997. Gemäß $. 2 des Reihh8geseßes vom 30. März 1888 wurden folgende Firmen in dies- feitigem Handelsregister gelöf<t :

L Ne0: 193: S. Köpfer in Schwerzen, Reg. 195: M. J. Saurer, Ehefrau, geb. Lüber, in Waldshut,

F.-Reg. 24: Ambros Meise in Albert,

F.-Reg. 452: Albert Eschbach in Albert,

s J! Josef Eshba<h in Staden-

en,

F.-Reg. 187: Anton Döbele in Thiengen, leßter Inhaber August Ritter.

Waldshut, den 31. Dezember 1889.

Großh. Amtsgericht. Betzinger.

Genossenschafts - Register.

[56248] Alt Landsberg. In unfer Genossenschaft€- register ist_ beute zufolge Verfügung vom 20, De- zember 1889 bei der daselbst unter Nr. 2 ein- getragenen Genoffenschaft : e-Vorschuf;-Verein Kalkberge Rüder3dorf, Eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ folgende Eintragung in Colonne 4 bewirkt worden :

„An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitgliedes. Ka!sirers Kaufmanns H. Gumpert, ist der bisherige Controleur, Kaufmann Hugo Schulze zu Swulzen- böhe, für die Zeit vom 31, Dezember 1889 bis cbendabin 1891 als Kassirer getreten, während nun- mehr Controleur für die Zeit vom 31. Dezember 1889 bis ebendahin 1892 der Töpfermeister H, Erteld zu Kalkberge Rüderédors ift.

Die Rechtsverhältnisse der jeßt die Firma: e,Vorschuf;verein zu Kalkberge Rüders- dorf, Eingetragene Genossenschaft mit un-

_ beschränkter Haftpflicht“

führenden, zu Kalkberge Rüdersdorf domizilirten Genessenshaft werden nunmehr dur< das in der Generalversammlung vom 20. November 1889 gemäß den Bestimmungen des Reichs-Genosser\chafts-Ge- seßes vom 1. Mai 1889 abgeänderten Statutes vom 20. November 1889 bestimmt. Der Gegenstand des Unternehmens besteht in gemeinschaftlihem Betriebe von BankgesGäften behufs Beschaffung der in Ge- werbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel. Die Gesellschaft wird vertreten dur :

a. den Vorstand, bestehend aus dem Direktor, dem

Kassirer und dem Controleur, wel<e auf nit

länger als drei Jahre gewählt werden, und von denen immer Einer abwechselnd si< einer Neu- wahl zu unterziehen hat,

b. den Aufsichtsrath, bestehend aus neun von der Generalversammlung auf drei Jahre gewählten Mitgliedern,

e. die Generalversammlung, die berufen wird vom Aufsichtsrathe, vom Vorstande oder vom zehnten Theile der Vereinsmitglieder, geleitet wird vom Vorsißenden des Aufsichtsrathes, einem Mitgliede des Vorstandes oder, wenn sie von den Mitgliedern berufen wird, dur einen von der Versammlung aus ihrer Mitte ge- wählten Vorsitzenden. Jn der Versammlung hat jeder Genosse eine ni<t übertragbare Stimme.

Die Zeichnung des Vorstandes für den Verein geschieht dadur, daß mindestens zwei Vorstandsmit- Pleder zu der Firma des Vereins ihre Namenêunter- rift hinzufügen; in gleiher Form erfolgen die Be- kanntmahungen in Angelegenheiten der Genossenschaft, abgesehen von den Einladungen zu ten Generalver- fammlungen, die in der Regel der Vorsizende des Aufsichtsrathes erläßt.

Die Bekanntmachungen werden in der Rüdesdorfer Zeitung und, Falls diese Zeitung eingeht, in einem andern, vom Vorstande mit Genehmigung des Auf- sidtsrathes zu bestimmenden Blatte veröffentlicht.

Alt Landsberg, den 21. Dezember 1889.

i sind: a Valentin Berdux, Hof- pianofortefabrikant in Heilbronn, b Heinri<h Raabe,

. M. G. Schorndorf. Eisenmöbelfabrik Schorndorf L. u. C. Arnold. Sorndorf. Offene Handelsgesellshaft. Kaufmann Jakob Bernhardt in

Giessen. VBekanutmachung. t

„eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuk- ter Haftpflicht“ angenommen und in folgenden Punkten Statutenänderurg bes{lofsen hat: 1) Gegenstand des Unternehmens ift : Betrieb von Bankgeschäften bebufs gegenseitiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nö!higen Geldmittel für die Mitglieder auf gemeinschaftlichen Kredit. es Bekanntmachungen erfolgen im Gießener nzeiger. 3) Der Vorstand zcihnet dur< Hinzufügen der Namenéunterschriften zu der Firma oder zur Be- nennung des Vorstandes,

Gießen, den 18. Dezember 1889. Gr. Amtsgericht Gießen.

I. V.: Frisenius.

[56213 Gnmnesen. In unfer Genossens(aftsregistcr if: Lal der unter Nr. 2 verzeibneten Genossenschaft Dzr- lehnskasse für die Stadt Gnesen und Um- gegend, eingetragene Geuossenschaft Kiasa POoZyczkowa dIa miasta Gnieina i vKoliecy, Sspolka zapisana vermerft wor- den, daß die Firma hinfort lautet: „Elíasa po- Zyczkowa w Gnieznie, eingetragene Ge- uofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““, und daß die Bekanntmachungen der Genossenschaft unter der Firma derfelben ergehen : a. Seitens des Vorstandes mit der Unterschrift wenigstens zweier Mitglieder, b. Seitens des Aufsidtsrathes mit der Unterschrift des Vorsitzenden oder dessen Stellvertreters unter dem Worte: Aufsichtsrath Rada Nadzoreza. Gnesen, den 24. Dezember 1889. Königliches Amtsgericht.

4 [56215] Hameln. Der Vorstand „der Großen Berkeler Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ bat die Liste feiner am 1. Oktober cr. ihm ange- hörigen Genossen bier eingereiht und ift die Liste in der hicsigen Gerichtés>rciberei II, Zimmer Nr. 4, öffentlih zur Einsicht ausgelegt. Es ergeht hiermit die Aufforderung an die in der Liste aufgeführten Personen, welhe behaupten, daß sie am 1. Oftober d. J. niht Mitglieder der be- treffenden Genoffenschaft gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden nicht richtig in die Liste eingetragen ist und an die in der Liste niht aufgefübrten Personen, welche behaupten, daß sie an dem bezeiwneten Tage Mitalieder der Genossensbaft gewesen sind, in Ge- mäßheit des $ 165 des Reichegesetes vom 1. Mai 1889 ihren Widerspru gegen die Liste bis zum Ablauf einer mit dem Tage, an wel<em das leßte der die Bekanntmachung enthaltenden Blätter er- schienen ist beginnenden einmonatlichen Aus- \c<lußfrist schriftli oder zu Protokol des Gerihts- \chreibers zu erklären. Hameln, den 30 Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. II.

Köln. Genosscnschafts-Negister. [56262] Nachdem in Gemäßheit des $. 164 des Gesetzes vom 1. Mai 1889 die Liste der Venossen der nach- bezeibneten eingetragenen Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht : ; eeLindlarer Volksbauk““ zu Lindlar berichtigt ist, werden die in der Liste auf- geführten Perfonen, welhe hehaupten, daß sie am Tage des Irkrafttretens des Geseßes 1. Oktober 1889 ni<t Mitglieder der Genossenschaft gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden niht richtig in die Liste eingetragen ist, sowie die in der Liste nicht auf- geführten Personen, wel<he bebaupten, daß sie an_ dem bezeihneten Tage Mitgiieder der Ge- noffenschafi gewefen find, aufgefordert, ibren Wider- spru< gegen die Liste bis zum Ablauf einer Aus\{lußfrist von einem Monate \{riftli e zum Protokoll des Gerichts\hreibers zu er- ären. E Die Liste liegt zur Einsicht auf der Gerihts- \breiberei ofen.

Köln, den 30. Dezember 1889,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 7.

Zur Beglaubigung: Keßler, Gerichts|chreiber.

56520 Lichtenstein. Auf Fol. 4 des Genofsensdafts: registers na dem Reichsgeseß vom 1. Mai 1889 ist am 20. dieses Monats eingetragen worden: a. die Firma „Consumverein zu Mülsen St. e E Menonansmast mit eschränkter aftpflicht n ülsen St. Michaelis“, as Y b das Statut datirt vom 2. Dezember 1889 und Love sich in Urschrift Bl. 8 fg. der Spéezial-

en. Gegenstand des Unternehmens ist der gaemeins<aft- lie Einkauf von Lebenë- und Wirlhi Puttgbebütt, nissen im Großen und Ablaß im Kleinen an die O A en tert H

er Geschäftsantheil und die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt Vierzig Me Jeder E cnofse kann si< nur mit einem Geschäfts- antbeile betheiligen. Die von der Genossenshaft ausgehenden Bekannt- machungen sind unter deren Firma im „Zwi>auer Tageblatte“ zu veröffentlihen und von zwei Mit- O De zu Gen, c. a. Johann Traugott Böhm, Weber in Mülse L Puls, E ede ß o

rnst Louis Junghans, Weber in Mülsen St.

a A als bind E in E c. Hermann Theodor Freitag, Comtoirift in Mülfen St. Michaelis, als Scrififührer, |

,_ find Mitglieder des Vorstandes. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn sie dur zwei Vorstandémitglieder und, soviel die Zeichnungen für die Genossenschaft anlangt, in der Weise erfolgen, daß die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft V Ce iges ett

te Einsicht der Liste der Genossenschaft währen der Dien'tstunden des Gerickts ist O e

Lichtenftein, am 24. Dezember 1589.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Gevpler.

i i [56214]

In unserem Genossenschaftsregister ift eingetragen worden, daß der Spar- uud Vorschußverein zu Allendorf a. d. Lda. die zusäßlihe Bezeihnung

Luckenwalde. SBefkfanntmahung.

Nr. 2 eingetragenen Genossenschaft

worden:

zu Vorstandsmitgliedern gewählt. Luckenwalde, 30. Dezember 1889. Königliches Amtsgericbt.

Lübhben. Bekanntmachung.

heut eingetragen worden: Spalte 4. Durch einen Beschluß der Generalversanmlun vom 22, Dezember 1889 ift

glieder wie folgt neu zusammengeseßt worden: 1) der Stiefelfabrikant Kalau, Voi sitzender, 2) Schuhmawtermeister Gustav ältere, stellvertretender Vorsitzender,

zu 2 und 3 ebendaselbst,

Ablauf des Geschäftsjabres zu erfolgen habe. Lübben, den 28 Dezember 1889. Königliches Amtsgericht, Abth-ilung I.

1) Es baben die naftehend aufgeführten ein- getragenen Genossenschaften mit unbe'<ränkter Haft- pflicht, nämli: 1) der Rinderfelder Darlehenskafsenverein in Rinderfeld am 19 Oktober 1889, 2) der Neubrouner Darlehenskassenverein in Neubroun am 13. Oktober 1889, 3) der Edelfinger Darlehenskafsenverein in Edelfingen am 31. Oktober 189, 4) der Oberrimbacher Darlehenskassenver- f Oberrimbach am 11./22, Oktober 9) der Darleheuskassenverein Elpcrêheim in Elpersheim om 20. Oktober 1889, 6) der Darlehenskassenverein Wachbach iu Wachbach am 22. Oktober 1889, 7) der Darlehenskassenverein Schäftersheim in Schäftersheim am 6. Oktober 1889, 8) der Darlchenskasseuverein Adolzhausen in Adolzhausen am 22. Oktob:r 1889 9) der Darlehenskassenverein Neunkirchen in Neunkirchen am 16 Oktober 1489 und 10) der Darlehcenskafsenverein Nassau in L Naffau am 20 Oktober 1889 in Generalversammlungen ihre bisherigen Statuten gemäß dem Reichs8gesiß vom 1. Mai 1S89, betref- fend die Erwerbs- und Wirthschaftsgenosserschaiten, abgeändert und die für se künftig gelten foklenden Statuten in ganz neuer Fassung ohne Absonderung der alten und neuen Bestimmungen beim Amt:sgericht eingereiht. Hiernah werden d!e öffentliben Be- kanntmachungen dieser Vereine künftig in ¿ewi en Sâllen vom Vorsinenden des Aufsichtsra!hs ge- zeihnet, und genügt in Zukunft bei An eten von 100 A und darunter die Ünterzeihnurg zweier vom Vorstand dazu bestimmten Vitulieder desfelben 2) In der gedabten Gereralve: sammlung des Rinderfelder Darlehenskassenvereins ist auf Kündigung des Ver.insvorstehers Köhl von Rinder- feld dessen Vollmacht für beendet erklärt und in seine Stelle der Schultheiß Wank von dort zum Vereinsvorsteher béstellt worden. 3) In der geda<hten G n-ralversammluag des Oberrimbacher Darlehenskassenvereins in Oberrimbach it die Vollmacht des bisherigen Vereinsvorstehers Schultheiß Baßmann 701 Ob.r- rimbah für beendet c:kiärt und an seine Stelle der Pfarrer Krauß von Lichtel als Vereinsvoritcher be- stellt worden.

Darlehenskasseuvereins Wachbach und zuglei Stellvertreter des Meräinaus -ilebecs, ilt g Miten Bauer und Gemeiadcrath Carl Scheidel von Wach- bach ist in der Gereralversammlun1 vom 9 Mai 1889 ¿zum Vorsftandémitglicd, das Vorstantém:tglied Georg Gaber von Wachbah in derjenigen vom 22. Oktober 1889 zum Stellvertreter des Vereins- vorstehers bestellt worden.

9) Von all dem ist am 31. Dezember 1889 Ein- trag im Genossenschaftsregister gemaht worden. Den 2, Januar 1890.

Oberamtsrihter Strauß. Paderborn. Befanntmachung. (56251] Die Liste der (Her ossen des Vorschußvereius, eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, zu Paderborn ift nunmehr neu an- gelegt. Diejenigen Perjonen, welche in d-r Liste auf- geführt sind, jedo< behaupten daß sie am 1. Oktober 1889, dem Tage des Ink aittretens des | Geseßes vom 1. Mai 1889, betreffend die Erwerbs- und Wirtk.schaftsgenossens<aften, ni<ht Mitglieder des Vorschußvereins gewesen sind oder daf: ihr Aus- scheiden in die Liste nicht ritig eingetragen it, so- wte diejenigen Personen, welche in der Lite nicht aufgeführt sind, jedo< behaupten, daß sie an dem bezeidneten Tage Mitglieder des Vorsch-ßvercins gewesen sind, werden aufgefordert, ihren Widerspruch gegen die Liste bis zum Ablauf einer Auss<lußfrist von einem Monat s<riftli< oder zum Protokoll des Gerichts\<reibers zu erklären.

Nach Ablauf dieser Frist ist für die Mitgliedschaft am 1. Oktober d J. und für das Aues>eiden in Folge vorhbergesechener Auffündigung oder Auë- \clicßung der Inhalt der Liste maßgebend Einwendungen gegen die Liste bleiben den vorbe- zeiwneten Personen vorbchalten, sofern sie den er- wähnten Widerspru redbtzeitig e'tät baben oder hieran ohne ihr Verschulden verhindert waren und binnen einem Monate nah Beseitigung der Hinder- nisse den Widerspruch schriftli oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers erflärt haben.

Paderboru, den 24. Dezember 1889.

I [56216] | Salzwedel. Bei der in unserem Genossenschaftsregister unter e-Cousum- Verein Vorwärts, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht“ ist zufolge Ver- fügung vom 29. d. M. heute Folgendes eingetragen

Die Tuchma@er Eichhorn und Hennig sind aus

dem Vorstand ausgeschieden und an ihrer Stelle die Tuchmacher August Trautsh und Friedri Hellsinger

[56217] In unser Genossenschaftsregister ift bei der Firma ! Nr. 6: „Konsumverein zu Calau, eingetragene | Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“,

Recbtsverbältnisse der Genossenschaft :

a. der Vorstand nah dem Austritt mehrerer Mit- Robert St&lésier in Böttcher der 3) Schuhmachermeister Cari Oswald, Beisitzer, b. der Beginn des Gescbäftéjahres auf den 1. Ok-

tober festgeseßt worden, sowie, daß der Rehnungs- E abi<luß alliährlih spätestens se<s Wochen nah

4) Iobann Haas, Mitglied des Vorstands des |

Vekanntmahung. [56221] In unser Genossenschaftsregister, betreffend den Vorschuß-Verein Salzwedel eingetragene Ge-

Fol. 1 des Registers, ift zufolge Verfügung vom 28. Dezember 1889 heute folgender Vermerk ein-

getragen :

Col. 4. An Stelle des am 24. D zember 1889 verstorbenen Vorstandsmitgliedes ux» Kassirers Rentiers August Preller i't der Kau,mann Louis Preller zu Salzwedel auf Grund des 8. 19 des Statuts vom Kafsihtörathe als stellvertretender Kassirer gewählt worden.

Salzwedel, den 30. Dezember 1889,

Königliches Amtsgericht.

Stettin, In unser Genofsens<hafttreaitt heute untér Nr. 4 bei der Firma Vorichuf- Verein zu Garz a. O. E. G. m. u. H.“ zu Gartz a. O. Folgendes eingetragen : : Der Kämmerer Theodor Brubmann 1nd der Rendant Wilhelm Bergemann, Beide zu Gart a. O welche bisber vom Aufsichtêratbe intcrimisti 5 und zwar ersterer zum Kassirer, leßterer zum Kontroleur bestellt marey, sind n der Generalvers1mmlung vom 14 Dezember 1889 endgültig und zwar ersterer zum Kassirer, leßterer z4m Kontroleur gewäblt worden Stettin, den 28 Dezember 1889. 0 Königliches Amtsgericht. Abtheilung XL

Stettin. Vekanutmachung. [56220]

Während des Geschäftsjahres 1890 werden die auf die Führung des Handels-, Zeichen Muster- und Genofsenschaftsregisters G b: iebenden Ges

shâfte von dem Amtsgerichtsrath Berzmann und

[56249] | dem Gerichtésekretär Etlih bearbeiter werde Mergentheim. K. Württembergishes | Die Eintragungen in das Zei&:n- unt Muster- Amteogericht Mergentheim. register werden lediglid derb ten Dentschen Vekanntmachung. Reichs-Anzeiger, die Eintragungen in das Han-

delsregister dur< dasselbe Blatt, die Berliner Börsen-Zeitung, die Stettiner Oftsce-Zeitung und den öffentlihen Anzeiger zum Amtsblatt der Königs | lihen Regierung ¿u Stettin, und die Eintragungen | in das Genossen’haftsrezister dur dzn Deutschen Neichs-Anzeiger, die Neue Stcttiner Zeitung, die Stettiner Oitsce-Zeitung und den Generalanzeiger für Stettin und die Provinz Pommern veröffent- liht werden. | Für fkleinere Genofsenscaften zu denen gegen- wärtig die „Randower Genossenschafts. Molkerei hier und die Molkerei: Genossenschaft Löctnitz, Pommern“ ¿zu re<nen, wird ?e Veröffentlichung der Eint:agungen außer dem Deutschen Reichs- Anzeiger nur dur den Generalanzeiger bewirkt werden. Stettin, den 28. Dezember 1839.

Königliches Amtsgeribt, Abtheilung XI.

Stralsund. Befanntmacung. [56219] Für das Jahr 1890 werden die Eintragungen des unterzeihneten Gerichts in das Handels- und Ge- nossenscha*tsregister dur< de Stralsundishe Zeituna, Oftsee-Zeitung, Berliner Bör'enzeitung und den Deutschen Reichs- und Königlih Preu-

Fischen Staats-Anzeiger, die auf „die Molkerecigenossenshaft Stralsund EingetrageneGenofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ be.ügli{en Eintrag nuc dur das lettere die Stralsundisce Z'itung, | die Eintragungen in das Zeiden- und Musterregister rur dur den Deutschen Reichs-Anzeiger veröffentliht werden, Stralsund, 30. Dezember 1889,

Königliches Amtsgericht. III.

| Tuttlingen. Befanntmachungen [55567] | über Einträge im Negister für eingetragene Genossenschaften.

1) Gerichtsstelle, w lbe die Bekanntmachung er- läßt: K. Amtëgeribt Tuttlingen. 2) Tag der Eintragung: 17. Dezbr. 1889, 3) Wortlaut der Firma; Sit der Genossenschaft; Ort ihrer etwaigen Zweigniederla\ssungen: Hand- | w-rkerbauk Tuttlingen, cingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Tutt- lingen. 4) Rechtsverbältnisse der Genofsenshaft: An Stelle des bish:rizcn Statuts der Genossenschaft tritt ein in der Generalversammlung derselben vom 22. Oktober 1889 beschlossenes abaeândertes Statut, welches den Bestimmungen des Reich8gescßes vom 1, Mai 1889 angepaßt ist. Gegenstand des Untcrnehmens is nunmehr die Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft der Mitglieder nötbigen Geldmittel dur< gemeinscaft- lien Betrieb von Vank ,„eschäften, Die von der Genossenschaft ausgebenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unter- zeichnet. Die Veröffentlichung der Bekanntmachungen erfolgt im Tuttiinger Bränzboten. Die Einladungen zu den Gencralverlammlungen, insofern sie nicht vom Vorstand ausgeben, erläßt der Vorsitzende des Auf- sihtsraths mit der Zeichnung: Der Aufsichtsrath der Handwerkerbank Tuttlingen N. N. Vorsiyender. Der Vorstand giebt seine Willenserklärung in der Weise, daf die Unterzeichnenden zu der Firma der Genosserscaft ibre Namensunterschrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können re<tsverbindlih für die Genosscnfha\t zeihnen und E- klärungen ab- geben. In der Generalversammlung vom 13. Okt. 1889 wurde Wilhelm Elwert, Kaufmann in Tutt- lingen, definitiv zum Kassier und damit zum Vor- standsmitglied der Genossenschaft gewählt.

Z. B.: Eytel, stellv. A.-R.

Muster - Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Frankenberg. [56210]’ Fn das Musterregister ist eingetragen : Nr 151 Frauz John, Steindrukereibesiger zu Frankenberg, 4 Flächenmuster, ofen, für De>eibilder, Etiquetten und Aufleger zur Verpa>kung von Cigarren, Nr. 2301—2304, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1889, 45 Uhr Nah-

Königliches Amtsgericht. *

mittags.

nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, -

F eure:

¿arer

t me ‘s N ie

+9 ¿H -Y t

Ug U I -

E L E rige

HY