1890 / 4 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E O T-B gr « L S E

E E z s enannt worden,

“verwalter: Re<tsanwalt, Kgl. Advokat Hohenleitner

bier. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Ritung und Frist zur Anmeldung der Konkurs- Forderungen bis 18. Januar 1890 einschließlich be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über Bestellung eines Gläubigeraus\{usses,, dann über die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen, in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 27. Januar 1890, Vor- mittags 94 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 23/1, festgeseßt. München, 28. Dezember 1889. Der ge\<äftsleitende K. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Hagenauer.

[56312] Bekanntmachung.

Ueber das Vermöaen des Kaufmanns Emil Weschollek in Neidenburg isst am 3. Januar 1890, Vormittags 9 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt Hahn bierselbst ernannt. Konkursforde- rungen-\ind bis zum 7. Februar 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Ln über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände i} ein Termin auf den 31. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ein Termin auf den 7. März 1890, Vormittags 10 Uhr, im Ge- \<äftslokale des unterzeihneten Gerichts, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s{<uldig sind, wird au egeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verab- olgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung aus“ erlegt, von dem Besiße der Sache und_ von den Forderungen. für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Februar 1890 An- zeige zu machen.

Neidenburg, den 3. Januar 1890.

Königlicbes Amtsgericht.

: Veröffentlicht : Borsdorff,

Erster Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8geri®ts.

[56310] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Christiane Emilie, verw. Hunger, alleinige Juhaberin der Firma Julius Huuger in Oberwiesenthal, wird beute, am 2. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bürgermeister Paul Ritter in Dberwiesenthal wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Januar 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\usses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 12. Februar 1890, Nachmittags 3 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Ferien welche eine zur Konkur®s- masse gehörige Sache in Besig'haben oder zur Konkurs- masse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besite der Sache und von den Forderungen, für welde sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 94 Januar 1890 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeri<t zu Oberwiesenthal,

am 2. Januar 1890, Zinner. Veröffentlicht: Ka st, G.-S.

[56535] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Haisler aus Oels isi am 31. Dezember 1559, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kausmann Ottofar Maczewski aus Dels ist zum Kon*ursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 1890 bei dem Gerichte anzu- melden. Es ist zur Beshlußfassung über die Wabl cines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und eintretenden Falls über tie in & 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Mittwoch, den 22. Jauuar 1890, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 12. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Terminézimmer 1, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, wele eine zur Konkursmasse gehörige Sade in Besiß baben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderunçen, für wel>e sie aus der Sache abge- jonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Januar 1890 An- zeige zu machen.

Oels, den 31. Dezember 1889.

Drescher, als Gerichtss$reiber des Königlichen Amtsgeri®ts, [56320 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Destillateurs und Materialwaarenhändlers Leopold Wrzesinuski Inhabers der nicht eiugetragenen Firma L. Wrzefinski zu Posen, Dominikaner Straße Nr. 2, ift beute, Mittags 1 Ubr, das Kon- furéverfabren eröffnet worden. Verwalter: Agent Samuel Haenis bier. Offener Arrest mit Anzeige- frift, sowie Anmeldefrist bis zum 10. März 1890, “Erste Gläubigerversammlung am 6. Februar

“1890, Vormittags 114 Uhr, Prüfungstermin

am 20. März 1890, Vormittags 11? Uhr, im Zimmer Nr. 18, des Amtsgeri ts-Gebäudes, Wronker Play Nr. 2. Posen, den 2. Januar 1890. Gulshinsfki,

Geri<ts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts i. V..

[662861 Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Herr- maun Mendelsohn ¡u Sorau, Niederlaufit, ist dur Beshluß des unterzeihueten Gerichts vom 99. Dezember 1889, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Seifenfabrikant

bis zum 21.\Januar 1890. Anmeldefrist bis 22. Fe- bruar 1898 Erste Gläubigerversammlung den 14. Jannar 1890‘, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 11. März 1890, Vor- mittags 9 Uhr. Sorau, den 29, Dezember 1889.

Königliches Agiagertes, Abtheilung IIL.

gez. Shuhmann. Veröffentlicht dur: Sekretär Mori, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung Il.

[56560] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths und Krämers Herrmaun Münster in Schülp ist ama 28. Dezember 1889, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Lehrer Fuhlendorf in Schülp. Anmeldefrist für Konkurs- forderungen bis 10. Februar 1890 beim unterzeich- neten Geri<ht. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Vertvalters, sowie über Be- stellung eines Gläubigeraus\shusses Sonnabend, den 18. Januar 1890, Vormittags 9} Uhr, an Gerichtsstelle. Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen Sonnabend, deu 22. Fe- Ls 1890, Vormittags 10 Uhr, an Gerichts- stelle.

Wesselburen, den 28. Dezember 1889.

Königlibes Amtsgericht. gez. Wiend>ke. _ Veröffentliht: Hans, Assistent, als Gerichts\<reiber des Königl. Amtsgerichts.

[56307] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Porzellanwaarenhändlers Carl Aug. Klunker in Varmen wird, nachdem der in dem Vergleihs- termine vom 5. Dezember 1889 angenommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 31. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[56308] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der früheren Handelsgesellschaft in Firma Müller «& von Gal sowie der Theilhaber derselben Hans Müller und Georg Julius von Gal, früher in Varmen, wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Varmen, den 31. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. I.

[56309] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Beneficiar- nachlaß des Gasthofbesizers Wilhelm Hoppe, ¿eitlebens zu Varmen, wird na< erfolgter Ab- baltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 31. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. T.

[56545] Konkursverfahrc n.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefizers August Range zu Fuhlen- dorf wird aufgehoben, da der am 30. Oktober 1889 ges{lossene wangsverglei<h re<tskräftig ge- worden 1îl.

Barth, den 31, Dezember 1889,

Königliches Amtsgericht. [56537] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schucidermeisters Carl Lieske hier, Bessel- straße 5, ift dur< Einwilligung sämmtlicher Gläu- biger eingestellt.

Berlin, den 3. Januar 1890.

Thomas, Gericisschreiber

deé Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49, [56544]

Ds Konkurêverfahren über den Nachlaß des am 9 Scytember 1888 hierselb\t verftorbenen Steinmetzmeisters Joseph Menter ist durch Sclußvertbe:lung beendet und wird daher auf-

a of 55. YTOOLTN,

Bismark, den 21 Dezember 1889. Königliches Amtëêgericht.

[56508] K. Amtsgericht Blaubeuren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Josef Lang, Schusters von Vöttingeu u. seiner Ehefrau Marie, geb. Bozenhardt, ist nah er- folater Abhaltung des Schlußtermins u. Vollzug der Swlukfvertheilung aufgehoben worden.

Den 2. Januar 1890. H.-Gerichts\reiber Kögel.

[56300] Konkursverfahren. : Das Konkuréverfahren über das Vermögen der Frau Goldleistenfabrikant Emma Niemann, geb. Jden, in Firma E. Niemaun, zu Brauden- burg a. H. wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 13. November 1889 angenommene Zwangsvergleich dur rectékräftigen Bes<luß von demselben Tage bestätigt is, nah Abnahme der S<&lußre&nung bierdur aufgehoben. | Brandeuburg a. H., den 30. Dezember 1889. E :__- Königliches Amtsgerit. 4 X A e [56301]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Freiherru Carl vou Jungenfeld zu Lörzeunbach dermalen zu Mün&en wird, nahdem der An- walt des Gemeinschuldners unter Zustimmung des Konkuréverwalters einen Zwangsverglei<h vor- acilagen hat, hiermit zur Beschlußfassung Ver- alcibétermin auf Donnerftag, den 23. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr, anberaumt, wozu die nit bevorre<@tigten Konkursgläubiger geladen werden.

ürth, am 2. Januar 1890. F Bekannt gemabt: Der Gerichtsschreiber Großberzogl. Amtsgerichts: Wendeberg.

[56538] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrwerksbefizers August Hübner zu enthin wird na< erfolgter Abhaltung des Swlußtermins bierdur aufgehoben.

Genthin, den 20. Dezember 1889,

August Kühn ¿zu Sorau zum Konkuréverwalter Offener Arrest mit Anzeigefrift

Königliches Amtsgericht.

[56540] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Michaelis Vauer in Halle a. S. Sophienstraße 23 wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdur< auf eboben.

Halle a. S., den 10. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VIT.

[56324] Konkursverfahren. y

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Kaufmanns Carl Rudolph Mertineit von Aulowoenen (in Firma C. Merti- neit) ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin. auf den 25. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 17, anberaumt.

Insterburg, den 24. Dezember 1889.

ehr, Erster Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56543] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das na<gelafsene Vermögen des verstorbenen Kohlenwerks- mitbefißers Johann Noa> Uk. zu Schmeckwih ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 21. Januar 1890, Vormittags {12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. :

Kamenz, den 3. Januar 1890.

Haase, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56290] Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Geschirr- händlers Carl Moebis zu Küstrin ist dur Stblußvertbeilung beendet und daher aufgehoben.

Küftrin, den 31. Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht.

[56539] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß; des zu Landau verlebten Mühlsteinhändlers Paul Hammer wurde dur< Beschluß des Kgl. Amts- gerihts dahier vom 2. l. Mts. na<h Abbaltung des Schlußtermins und nah Vornahme der Sclußver- theilung aufgeboben.

Laudau, Pfalz, 4. Januar 1890.

Kal. Amtsgerichtsscbreiberei. Hatfeld, Kgl. Sekretär.

(56291) Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Christian Schönbach des Jüngeren zu Landsberg a. W. ist zur Abnahme der Schlufre<nung des Verwalters der Scluß- termin auf den 16. Januar 1890, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 23, bestimmt.

Laudsberg a. W., den 24, Dezember 1889.

Doehnert,

Gerichts|@reiber des Königlicen Amtsgerichts.

[56318] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Hägermann zu Mogilno ist zur Abnahme der S&lußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@{luß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf der 31. Januar 1890, Vormittags 94 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Mogilno, den 2. Januar 1890.

Najgrakowski, Aktuar, i als Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[56530] Bekanntmachung. e : In dem M. Chaskel’schen Konkurse soll die Sêlußvertheilung erfolgen. Zu berücksichtigen sind

c 2226. 56 H nit bevorre<tigte Forderungen. Der verfügbare Mafsebestand beträgt 130. —. Nakel, den 4. Januar 1890. Der Verwalter.

[56302] K. Amtsgericht Neresheim.

Im Konkurs über das Vermögen des Friedrich HSâttner, Mezgers in Vopfingen, ist das Ver- fabren na< Beibringung der Zustimmung sämmt- liher Gläubiger auf Antrag des Gemeinschuldners dur Gerichtsbes{luß vom 31. v. Mts. eingestellt worden.

Den 2. Januar 1890. H.-Gerichts\chreiber Grau.

[56542] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Nachlaf- Vermögen der Maurers Johann M Eheleute von Niederbühl i} zur Prüfung der na<trägli< angemeldeten Forderungen Termin auf Samstag, den 18. Januar 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte hierselbst, anberaumt.

Rastatt, den 31. Dezember 1889.

I. V.: Be>er, : Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

[56292] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters August Arno Alexander Zschiegner in Ronneburg ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem AQwangsvergleih Vergleichstermin auf Sounabend, den 1. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte ierselbft an- beraumt.

Ronneburg, den 2. Januar 1890.

(Unterschrift), Anw., j als Gerits\hreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[56536] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Im Konkurs über das Vermögen des Mezgers Karl Ehrle hier isst zur Abstimmung über den Zwangsvergleihsvorshlag des Gemeinschuldners, zur Abnabme der S{hlußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Verzeichniß der bei der ev. S<lußvertheilung zu berücksichtigen- den Forderungen und zur event. Beschlußfassung der Gläubiger über niht verwerthbare Massebestand- theile Termin auf Moutag, 20. Januar 1890, Vormittags 9 Uhr, Justizgebäude A. G. Saal 25, bestimmt.

Den 30. Dezember 1889.

Gerichts\hreiber Neuburger.

[56298]

Der Konkurs über das Vermögen dcs Kaufmanns *

Oscar Clemens von hier ist nah rechtskräftig bestätigtem Accorde aufgehoben. Tapiau, den 23. Dezember 1889, Königlihes Amtsgericht.

[56306] Konkursverfahren.

In dem Konkurse über den Nachlaß: des Agenten Wilhelm Paggen zu Viersen wird bekannt gemabt, daß nah Abbaltung: des Schluß- termins und na< Vollzug der Schlußvertheilung das Verfahren aufgehoben ift.

Viersen, den 31, Dezember 1889.

Königliches Amtsgericht. gez. Bellinger, Amtsgerichts-Rath.

(L. 8.) Beglaubigt: Wulff, Afft.,

Gericbts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. [58316]

K. Württ. Amtsgericht Welzheim.

Das Konkursver/ahren über das Vermögen des Wilhelm Lacheamaier, Küfers und Vier- braners in Rude-sberg, ist na< Abhaltung des Schlußtermins un» Vollzug der Schlußvertheilung beute aufgehoben worden.

Den 30. Dezember 1889.

Amtszerichts\reiber Schaidle.

Anzeigen. C. Öronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt Verlin, Alexanderstr. 25.

[55181]

[33580]

[Lorenz Nachf.) ft besteht Seit 1879 8, Prospecte gratis

[55161]

ATENTE«lerlönder

besorgen u. verwenten

E BrandiecoMNawracki

BERLIN W. Friedrich-Stn 78. Aeltestes Berliner Patenfbureau,besteht seit 1873

po

T U

SINUISIOISNI

in Patent- Processen.

Vertretung aller Länder werden prompt u. korrekt nachgesucht durcb| Berichte über P ATENTE C. KESSBELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW. 11.

Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis.

Patont- ¡Anmeldungen.

[55221]

Geschäftsprinzip: Persönliche, prompte und energische Vertretung.

7 ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, d N d N Sal N früher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. Berlin NW., Schissbauerdamm No. 29a.

T -Angelegenheiten Muster.u. Markenschutz

L D BERLIN.S W/ Telegrammn-Adrezes: esd (ars E GLASER L indenstied0 KonmieanatGieue stenanschläge frei und unentgeldlich - Barlin.

Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee. . Dru> der Norddeutschen Buhdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. |

Verlag der Expedition (S< ol z)

N 4

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachu us d ndels-, ° s Etsenbabnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blatt ante m Til Genofsens<af18-, Zeichen». und

Central-Handels3-Re

Vierte Beilage

Berlin, Montag, den 6. Januar

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur< alle Post-Anstalten, für Berlin au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Prelgishen Sas,

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werden.

gister für das

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1890.

Insertionsvreis für den Raum einer Dru>zeile

Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- nd Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Deutsche Reich. (ar. 13,

Das Central - Handels - Register für vas Deutshe Nei erscheint in der Regel tägli. Das Abonnement beträgt 1 # 50 Z für das Vierteljahr.

- Einzelne Nummern kosten 26 &#. 30 s.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über AktiengesellsGaften und Kommanditgesellshasten auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter des Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königrei<h Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister [56546] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin.

Zufolge Verfüzung vom 3. Januar 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 4061, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Berliner Spediteur - Verein Actien- Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassungen zu Kohlfurt, Hamburg, Elberfeld, Magdeburg, Thorn und Frankfurt am Main vermerkt steht, eingetragen : : :

Der Kaufmann Max Ferdinand Hermann Bleise zu Berlin ist Mitglied des Vorstandes gewo: den.

Dem Carl Ladwig Bramann zu Berlin is für die vorgenannte Aktiengesellschaft dergestalt Kollektiv- Prokura erthèilt, daß derselbe ermächtigt worden, in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vor- standes der Gesellschaft deren Firma zu zeichnen.

Dies is unter Nr. 8249 des Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 325,

. woselbst die Aktiengesellschaft in Firma:

Archimedes, Actien-Gesellschaft für Stahl- und Eisen-Judustrie mit dem Sitze zu Berlin und ciner Zweignieder- lassung zu Breslau vermerkt steht, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Dezember 1889 ist der $. 5 des Statuts na< nähcrer Maßgabe des betreffenden Proto- folls, wel<hes si<h Seite 153 und folgende, vol I. des Beilage-Bandes Nr. 701 zum Ge- sellshaftsregister befindet, geändert worden.

Die hiesige Kommanditgesellshaft auf Aktien in

Firma : Ludw. Loewe «

Commandit-Gesellschaft auf Actien (Gesellschaftsregister Nr. 2788) bat

1) dem Max Kosegarten,

2) dem Felix Haenisch,

3) dem Heinih Melgter, sämmílih zu Berlin, dergestalt Kollektiv-Prokura erth&lt, daß je zwei von ihnen in Gemeinschaft mit einander die Firma zu zeihnen befugt sind. |

Dies ist unter Nr. 8251 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Dagegen ist bei Nr. 7577 des Prokurenregisters vermerkt worden, daß die dem Hermann Weiße zu Berlin für die vorgenannte Kommanditgesell|<aft auf Aktien ertheilte Kollektiv-Prokura erloschen ift. Diejenige des Mar Kosegarten und des Felix Haenisch ist dort gelös<t und in veränderter Weise nah Nr. 8251 übertragen worden.

Ü unser Geselischaftsregister ist unter Nr. 10 795, w/\elbst die Handelsgesellschaft in Firma: i Js. Kappel mit dem Sigze zu Berlin vermerkt stcht, ein- getragen : Der Kaufmann Ludwig Kappel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 0 woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

j Müller & Heilmann mit dem Sitze zu Berlin vermerkt teht, ein- getragen !:

Die Wittwe Heilmann, Clara, geborene Cramer, is aus der Handelsgesellss<aft aus- geschieden. Der Kaufmann Albert Heilmann zu Berlin ist am 1. Januar 1890 als Gesell- chafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 335, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

: E. Schmidt & mit dem Size zu Berlin vermerkt telt, ein- getragen :

Das Fräulein Ida Betty Wanda Fistler ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. Der Schlossermeister Friedrih Ernst Hentschel zu Berlin ist am 2. Januar 1890 als Gesellschafter eingetreten. Zur Vertreiung der Gesellscaft e hut der Kaufmann Oêcar Emil Otto Bartel efugt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 973, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

: Meyerhof & Nathorff_ ; mit dem Siye zu Hamburg und einer Zweig» niederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

An Stelle des am 2. April 1889 verstorbenen Kaufmanns David Meyverhof ist dessen alleinige Erbin, die Wittwe Emilie Meyerhof, geborene Walla, zu Berlin, als Gesellschafterin eîn- getreten.

Am 1. Januar 1890 ist der Kaufmann Julius Ao! zu Hamburg als Gesellschafter ein- getreten.

Der Sig der Geselishaft ist na<_ Beriin verlegt. Die bisherige Hauptniederlassung in Hamburg besteht als Zweigniederlassung fort.

Dem Ferdinand Meyerhof zu Berlin ift für die vorgenannte Handelsgesells{<aft Prokura ertbeilt und ist dieselbe unter Nr. 8255 des Prokuren-Registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 17 659, woselbst die Handlung in Firma:

: Í Salomon Kurzweg mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassungen zu Kottbus und Lübe> vermerkt steht, eingetragen :

Die Zweigniederlassung zu Kottbus ist auf-

gehoben. Der Kaufmann Leopold Kurzweg und der Kaufmann Emil Kurzweg, beide zu Berlin, sind in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Salomon Kurzweg zu Berlin als Gesellschafter eingetreten und es ist die hierdur entstandene, die bis- herige Firma fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 11 934 des Gesellschaftsregisters eingetragen. /

Demnächst ift in unser Gefellschafts-Register unter Nr. 11 934 die ofene Handelsgesellschaft in Firma:

_ Salomon Kurzweg mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweignieder- lassung zu Lübe> und sind als deren Gesellschafter die drei Vorgenannten eingetragen worden Die Gesellshaft hat am 2. Januar 1890 begonnen.

Die dem Leopold Kurzweg zu Berlin für die erst- genannte Einzelfirma ertheilte Prokura ift erloschen und ist deren Lösung unter Nr. 6997 des Pro- kurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18 926, woselbst die Handlung in Firma:

Leopold Brunn mit dem Sitze zu Berlin vermerkt sieht, ein- getragen:

Der Kaufmann Max Weylar zu Berlin ist in das Handelsges<äft des Kaufmanns Leopold Brunn zu Berlin als Handelsgesellshafter ein- getreten, und es is die hierdur< entstandene Handelsgesellschaft, welhe die Firma:

__ Leopold Brunn «& Wegtlar führt, unter Nr. 11 935 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnätst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 11935 die offene Handelsgesellschaft in Firma: Leopold Brunn & Weßgtlar mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshafi hat am 1, Januar 1890

begonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 5310, woselbst die Handlung in Firma:

Selter & Eloesser mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : S

Das Handelsgeschäft ist nah dem Tode des Kaufmanns Heinrih Gustav Elteste auf

1) die Wittwe Pauline Elteste, geborene

Huhn, zu Berlin, 2) den Königlichen Gerichts-Assessor Richard Gustav Elteste zu Berlin, übergegangen , wel<he dasselbe unter unver- änderter Firma fortseßen. :

Vergleihe Nr. 11936 des Gesellschafts- registers. , /

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 11 936 die ofene Handelsgesellswaft in Firma: Selter «& Eloesser mit dem Siye zu Verlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Leßtgenannten eingetragen

worden. s

Die Gesellshaft hat am 8. Dezember 1889 begonnen, Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur S Richard Gustav Elteste be- re<tigt.

Dem Theodor Gustav Oskar Lauffer zu Berlin ist für die leßtgenannte Handelsgesellschaft Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8254 des Pro- kurenregisters cingetragensworden.

In unser Firmenrezister is unter Nr. 7739, woselbst die Handlung in Firma:

_ Louis Michael mit dem Sitze zu Verlin vermakt steht, ein- getragen: _ E

Der Kaufmann Simon Michael zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Louis Michael zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten und es ist die hierdurch ent- standene Handelsgesellschaft, welche die bisherige Firma fortführt, unter Nr. 11 937 des Gesell- \chaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellshaftsregister unter Nr. 11 937 die ofene Handelsgesellschaft in Firma: Louis Michael mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1890 begonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18 423, woselbst die Handlung in Firma:

C. Schadewitz

mit dem Site zu Verlin vermerit steht, ein- getragen: O

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Hugo Friedrih Gustav Borchardt

zu Berlin übergegangen , welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Vergleihe Nr. 20258 des Firmenregisters, Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 20 258 die Handlung in Firma: C. Schadewitz

der Kaufmann Hugo Friedrich Gustav Bor hardt zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 8554, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

: H. Többicke & Christiani mit dem Siye zu Berlin ‘vermerkt \teht, ein- getragen: E S :

Die Gesellschaft ist dur Uebereinlunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Architekt, Maurer- und Zimmermeister Hermann Többi>ke seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Nr. 20 260 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unker Nr. 20 260 die Handlung in Firma: H. Töbvbicke & Christiani mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber

Többi>ke zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftéregister ist unter Nr. 11102, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma :

Otto Krieger & mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Ï

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst. Der R e Arthur Wolff seßt das Han- delsges<häft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 20 261 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 261 die Handlung in Firma:

Otto Krieger «& mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der AUANE Arthur Wolff zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 313, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: A. Zoellner G : Kaffee «& Zucker Geschäft mit dem Sigze zu Verlin vermerkt steht eingetragen : Die Eesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöft.

Der Kaufmann Eduard Robert Otto Miehle zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 20 264 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 264 die Handlung in Firma: A. Zoellner : Kaffee & Zucker Geschäft it dem Sitze zu Berlin und als deren Jn- haber der Kaufmann Eduard Robert Otto Miechle zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin / unter Nr. 20 262 die Firma: M. Neufeld und als deren Inhaber der Fondsmakler Max Neufeld zu Berlin, unter Nr. 20 263 die Firma:

___J+e V. Contempré (Geschäftslokal: Weinmeisterstraße Nr. 4) und als deren Inhaber der Kaufmann Jean Baptiste Contempré zu Berlin,

unter Nr. 20266 die Firma: O Max Hirsch (Geschäftslokal: Stralauerstraße Nr. 58) und als deren Inhaber der Kaufmann Elias Marx Hirs< zu Berlin, unter Nr. 20 267 die Firma:

; J+ Vamberger (Geschäftslokal : Große Präsidentenstraße Nr. 2) und als deren Inhaber der Kaufmann Juda Bamberger zu Berlin,

unter Nr. 20 259 die Firma:

l M. Kagtenstein (Geschäftslokal: Brückenstraße Nr. 13a) und als deren Juhaber der Kaufmann Moriy Kayten-

__ tein zu Berlin eingetragen worden.

Dem Sally Kaytenstein zu Berlin it für die leßt- genannte Firma Prokura ertheilt und ist dies elbe unter Nr. 8248 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Jn unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 20 265 die Firma: Sauernheimer's Verlagsbuchhandlung (Geschäftslokal: Bergmannstraße Nr. 109) und als deren Inhaberin Frau Juliane Sauernheimer, ge- borene Meier, verwittwet gewesene Remme, zu

Berlin eingetragen worden :

Dem Georg Martin Alexander Sauernheimer zu Berlin ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und is dieselbe unter Nr. 82592 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Die hiesige offene Handelsgesellschaft in Firma : Cohn, Singer « Wahrenberg (Gesellschaftsregister Nr. 6867) hat dem Adolf Jordan und dem Paul Ecnst Robert Slestein, Beide zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8250 des Prokurenregisters ein-

getragen worden.

8

mit dem Sige zu Verlin und als deren Inhaber j

Vergleiche ;

der Architekt, Maurer- und Zimmermeister Hermann j

: ————| j Die Kommanditgefell\{haft in Firma : S _Förster, Buttmann & | mit dem Siße zu Berlin und Zweigniederlassungen ¡zu Königsberg i. Pr., Barmen, Frankfurt a. M., Leipzig und Hamburg (Gesellschafts- register Nr. 10090) hat dem Iohann Be>er zu Berlin Prokura ertheilt und ift dieselbe unter | Nr. 8253 des Prokurenregisters eingetragen worden. Die dem Max Hermann Ferdinand Bleise zu Berlin für die vorgenannte Firma ertheilte Prokura ist erloschen und ist deren Lschung unter Nr. 7109 des Prokurenregiiters erfolgt

Gelöscht find: Prokurenregister Nr. 7781 die Prokura des Wil- helm Albert Krone zu Berlin für die Firma: A. Delpey «& Cie. N

Prokurenregister Nr 6926 die Kollektivprokura des Facob Otto Henn und des Carl Gust1v Rein- hard Hauk, Beide zu Berlin, für die Firma:

Wn Peters junior.

Berlin, den 5. Januar 1590,

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56. Mila. i

Diepholz. Befanutmachung. [56374]

In das hiesige Handelsregister ir heute Blatt 130 eingetragen die Firma H. H. Pauley mit dem Niederlassungsorte Facobidrebber und als deren SFnhaber der Brennereibesitzer Hermann Heinri Pauley daselbst.

Diepholz, dea 3. Januar 1890,

Königliches Amtsgericht.

[56376] Eisleben. Oeffentliche Bekanntmachung. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Eisleben. Zufolge Verfügung vom 27. d. Mts, ist heute unter Nr. 661 die Firma „Carl Walther“ in Eisleben und als deren Inbaber der Bä>kermeister Karl Walther daselbst eingetragen. Eisleben, am 28. Dezember 1839, Königliches Amtsgericht.

Forst. Bekanntmachung. [56376]

In unser Gesellschaftsregister i#t heut Folgendes eingetragen worden :

1) Nr. 131.

2) Firma: Werner «& Taupitz.

3) Sit der Gesellschaft: Forst N./L.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind: die Tuchfabrikanten a. Gustav Werner und b. Dito Taupiß _ zu Forft.

Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1890 be- gonnen und is ein jeder der beiden Gesellschafter zur Vertretung derselben berechtigt.

Forst, den 2, Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

FranKksart a. 0. Handelsregister [56378] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O.

1. Der Hofbuchdru>ercibesizer Gugen Hugo Louis Trowitsh zu Franifurt a, O. hat für seine daselbst bestehende, unter Nr. 880 des Firmenregisters ein- getragene Firma Trowizsh «& Sohu dem Herrn Hermaun Weyel zu Frankfurt a. O. Prokura er- theilt. Eingetragen in das Prokurenregister Nr. 193 zufolge Verfügung vom 2. Januar 1890 am näm- lihen Tage. - :

11. Die dem Herrn F. W. Göttling früher in Frankfurt a. O. von dem _Hofbuchdru>ereibesiger Eugen Trowitz< zu Frankfurt a. O. in Firma Trowißsh & Sohn erth:ilte Prokura, Nr. 188 des Prokurenregisters ist erloschen.

Dies ist zufolge Verfügung vom 2. Januar 1890 am nämlihen Taze in das Prokurenregister unter Nr. 188 eingetragen.

Frankfurt a. O., den 2. Januar 1890,

Königliches Amtsgericht. TIT. Abtheilung.

FrankKksart a. 0. Sandelsregifter [56377] des Königl. Amtsgerichts Frankfurt a. O.

Fn unser Firmenregister is unter Nr. 1313 als Firmeninhaber: der Brauereibesißer August Voigt zu Franffurt a. O. Halbestadt 13 —, als Ort der Niederlassung: Frankfurt a. O., als Firma: August Voigt Brauerei, zufolge Verfügung vom

3. Sanuar 1890 am nämlihen Tage eingetragen

Frankfurt a. O-, den 3, Januar 1890. Königliches Amtsgericht. IT. Abtheilung.

; vorden.

Gera. Bekanutmachunug. [56380] Auf Pol. 96 des Handelsregisters für unseren Stadtbezirk, die Handelsfirma Louis Hirsch in Gera betr., sind heute folgende Einträge : 31, Dezember 1889 Adolf Eichenberg ift aus der Firma ausgetreten, Beschluß vom 31. De- zember 1889, L Bl, 7 der Akten über dieses Fol. ; 31. Dezember 1889. Die den Kaufleuten a. Karl Ludwig Traugott Siegliy in Gera

und b, Paul Ernst Eichenberg daselbst

Beschluß vom 31, Dezember 1889, s

ertheilte Kollektiv -Prokura is zurü>gezogenü