1890 / 6 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿ nan tele Ano:

E a L

fr

5) Kommandit - Gesellschasten auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[56797] der Uelzener Vierbrauerei-Gefellschaft ns pro 30. September 1889. Activa.

s . | 84000|— . 1277201/52

16510/57 14072/59 7451572 9782/74 1553/63 4185/77 3722/86 791/66 6442550 * 1 40307/39 Ï 53649/39 |644719/34

Grundstück-Conto . . Gebäude-Anlage-Conto Lagerfässer-Anlage-Conto Gs ¿ Trânsportgefäß-Anlage-Gonto . . Maschinen- und Utensilien-Anlage-Conto ferde- und Wagen-Anlage-Conto obilien-Anlage-Conto . . Eiswagen-Anlage-Conto . . . Cafa-Conto und Bank-Conto . Wechsel-Conto E, Waaren-Vorräthe . Diverse Debitores. . . . Gewinn- und Verlust-Conto

Passiva.

ema

M 8 _ 1400000|— 1200000|— ; | 4471934

644719134 Hamburg, den 30. September 1889.

Die Direction. A. Nonne. Rudolf Ga fter.

Actien-Conto B Ï iverse Creditoren

[56907]

Mittelrheinische Brauerci-Gesellschast

vormals Melsheimer «& Co. und W. Laupus in Coblenz a. Rh.

Die zweite ordentliche Generalversammlung unserer Aktionäre soll Donnerstag, den 30. Ja- nuar 1890, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saale der Dresdner Fondsbörse, Waisen- hausstraße 11, 1. Et., abgchalten werden.

Tagesorduung :

1) Prüfung des Berichtes des Vorstandes und Aussichtsrathes, der Bilanz und der Gewinn- und BerlusireGnung auf tas zweite Geschäftsjahr vom 1. Oktober 1888 bis 30. September 1889, eventuell

Genebmigung derselben und Entlastung an Vorftand }-

und Aufsichtsrath, sowie Beschlußfassung Über Ver- theilung des Reingewinnes.

9) Anträge auf Abänderung der §§ 17, 18 und 24 der Statuten.

Ueber Punkt 2 der Tagesordnung jedoch kann nur eine Generalversammiung beschließen, in wel{her mindestens zwei Drittel des Aktienkapitales vertreten sind. Au is zur Gültigkeit des Beschlusses über diesen Punkt erforderli, taß er von mindestens drei Viertheilen der abgegebenen Stimmen gefaßt wird. Sind nicht zwei Drittel des Aktienkapitales vertreten, jo ist binnen 6 Wochen cine anderweite Generalversammlung ‘einzuberufen, welche ohne Rück- iht auf das in ihr vertretene Aktienkapital, aber immer nur mit einer Mehrheit von drei Viertheilen der abgegebenen Stimmen bes{licßt.

Nach § 24 derStatuten haben diejenigen Aktioräre, wel&e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, ihre Aktien längstens am 28. Januar 1890 entweder bei unserer Gesellshafts-Kasse in Coblenz a. Rb. oder bei unserem Bankhause Eduard Rocksch Nawfolger in Dresden zu hinterlegen.

Die gedruckten Geshäftsberihte nebst Bilanz und Gewinne und Verlustrechnung liegen vom 13. Ja- nuar d. I. ab in unserem Geschäftëscomptoir in Coblenz, sowie bei unserem Bankhause Eduard RoËësch Nalbfolger in Dresden zur Einsi@t der Aktionäre aus.

Dresden und Coblenz, den 5. Ianuar 1890. Mittelrheinishe Brauerei- Gesellschaft vorm. Melsheimer «& Co. und W. Laupus in Coblenz a. Rh.

Der Aufsichtsrath.

Victor Hahn, Vorsitzender.

155821]

Maschinenfabrik Germania

vorm. J. S. Schwalbe « Sohn Chemnis.

Naédem die außerordentlide Generalversammlung vom 19. dz. Mts. die Erhöhung des Grundkapitals der Eeselis@aît um # 600000 durch Ausgabe von 500 auf den Inbaber und je einen Betrag von e 1200 lautenden Actien beschlossen und den Emiisficnêcours auf 141 °%% zuzüglich Zinsen vom 1. Januar 1896 festgestellt bat, und nachdem nit nur dieser Beschluß, fordern au die stattgefundene Grböburg des Grundkapitals im Handeléregister eingetragen worden ift, steben unseren alten Actio- nairen die niuen Actien gemäß S. 4 des Statutes während der Frist vom 4.—31. Januar 1890 unter folgcnden Bedingungen bei der

_Dresdener Vank in Dresden zur Verfügung: 1) Der Besit von 16 alten Actien gewährleistet das Bezugére@t auf eine neue. Bebufs Ausübung des Bezugsrechts sind die alten Actien obne Dividendenscheine arith- metisd geordnet mit doppelten Nummern- verzeirifsen, wo;u Formulare von der Dres- dener Bank auszegeben werden, in den üblichen Geschäftéitunder bei der Dresdener Bank in “Dreéden zur Abstempelung einzureichen. 3) Bei Eeitendmatung des Bezugsörehtes ift das Agio von 41% = # 492 baar zu er- legen, wogegen Cafenguittung ertheilt wird. 4y Die Abnabme der neuen Actien unter Vaar- i zahlung # 1200 und 4 9% Zinsen vom 1. Januar 1899 an bis zum Tage der Zablung kanv gleichzeitig oder später bis zum “#31. Januar 1890 erfolgen. 5) Mit dem Ablauf des 31. Januar 1890 erlisdi das Bezugérecht der alten Actionaire. am 39. Dezemter 1889.

Mastinenfabrik Germania

vorm. J. S. Schwalbe « Sohn. R. S@&walbe.

[56906]

Bierbrauerei &Dampfmiühlen Actieu Gesellschaft

vorm. Fr. Cronrath, Buchenhof b./Kirchen a./d. Sieg. Ordentliche Generalversammlung am 24. Jauuar 1890, Vormittags 10 Uhr, auf Buchenhof. Tagesorduung : 5 1) Rechnungsablage über das erste Geschäftsjahr. 2) Neuwahl des Vorstandes und Aufsichtsraths. 3) Wahl der Rechnungsreviforen. 4) Statutenänderung. 5) Sonstige Geschäftsangelegenbeiten. Der Vorstand.

[5690

nsterburger Actien - Spinnerei.

m Sonuabend, den 25. Januar 1890, Abeuds 6 Uhr, findet zu Königsberg i./P. im Konferenzzimmer der Börse, Eingang von der Köttelstraße, die Generalversammlung der I der Justerburger Actien-Spinne- rei statt. Zur Theilnahme an derselben sind nah §. 30 des Gesellschafts-Statuts diejenigen Aktionäre be- rebtigt, welhe bis zum 24. Januar c., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu Insterburg ente weder ihre Aktien huteeleas, oder daselbst bis dahin eine Bescheinigung beigebraht haben, daß ihre Aktien bei dem Bankhause J. Simon Wwe. & Söhne zu Königsberg i./P. hinterlegt sind. Justerburg, den 3. Januar 1890. Der Vorfitzeude des Auffichtsraths der Junsterburger Actien - Spinnerei. Korn, Oberbürgermeister. Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsraths über die Lage der Geschäfte der Gesellschaft unter Vorlegung der Bilanz für das Ge- \häftsjahr vom 1. Oktober 1888 bis 30. Sep- tember 1889.

9) Bericht der Revisoren,

3) Ertheilung der Decharge.

4) Ergänzungêwahl des Auffichtsraths und Wahl dreier Revisoren.

NB. Der Geschäftsberiht kann bei den obigen

Depot-Stellen vom 5. Januar 1890 ab in Empfang genommen werden.

[56799]

„Augsburger Lokalbahn“ Aktiengesellschaft.

Einladung zu ciner auferordeutlichen Generalversammlung Dienstag, 28. Jaúnar ds. Js., Nachmittags 4 Uhr, im Lokale der Augsburger Börse. Tagesordnung : Anträge des Aufsichtsrathes auf: Abänderung der 8. 4, 8 und 30 der Statuten. Erböhung des Grundkapitals. Vergütung von Bauzin}en. Augsburg, 5. Januar 1890. ugsburger Lokalbahn. L Buz, Vorstand.

[56905]

Steingewerkschaft Offenstetten. Wir laden biermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu ciner außerordentlichen General- versammlung auf Mittwoch deu 29. Januar l. J. Nahm. 3 Uhr im Hotel 3 Mohren hier ftattfindend, ergebenst ein. Tagec'sorduung : a. Beschluß zum Ankauf des Gutes Offenstetten, b. Ergänzungêwahlen für den Aufsichtsrath. Legitimationen zur Theilnahme werden bis ein- \chließlich 26. Ian. gegen Vorweis von Aktien oder Zeihnungs\ einen von dem Bankhause Hermann Hirs in Augsburg verabfolgt. Augsburg, ò. Januar 1890. O. Pflaumer, Vorsitzender des Aufsichtsrathes.

[56885] L : : Actien-Bierbrauereîi

Falkenkrug Falkenkrug bei Detmold.

Die außerordentliße Generalversammlung unserer Actionaire vom 17. Auaust 1889 bat beschlossen, in Gemäßheit des §. 2 des Statuts, das Grundkapital unserer Gesellschaft um die Summe von 4 240 000 durch Ausgabe von 200 über je 4 1200 lautende Actien Il. Emission, mit Dividenden: Berechtigung vom 1. Oktober 1889 anhebend, zu erhöhen. Dieser Beschluß ist unterm 19. August v. I. in das Handelsregister eingetragen worden. In Grfüllung der dem übernehmenden Bankhause auferlegten Verpflichtung werden die obigen Stück 200 = „& 240 000 Actien II. Emission den zeitigen Actionairen hiermit unter nacstehenden Bedingungen angeboten : : | 1) Der Besiß von je 4 Actien à 600 berehtigt zum Bezuge einer jungen Actie II. Emission über „#6 1200 zum Course von 106 Prozent. 2) Behufs Ausübung des Bezugsrechtes sind die Actien ohne Dividendenbogen in der Zeit vom 7. Januar bis zum 17. Januar 1890 eins(ließli in den üblichen Geschäftsstunden bei unserer Gesellshaftskasse oder bei dem Bankhause A. Spiegelberg in Hannover zur Abstempelung einzureichen, unter Beifügung eines doppelt auszuferiigenden Nummernverzeich- nisses, wozu Formulare an den bezeichneten Stellen in Empfang genommen werden können. Bei der Anmeldung is der Betrag der zu be- ziehenden Actien mit #1272 für jede Actie zuzügli 4% Zinsen vom 1. Oktober 1889 und des Schlußnotenstempels baar einzuzahlen. Die eingereichten Actien werden, nachdem die Ausübung des Bezugörehts durh Stempel- ss auf denselben ersihtlich gemacht ist, nebst einem der unter Nr. 2 bezeihneten For-

5)

[56830] _ Activa.

Grundstück-Conto . Gebäude-Conto . Maschinen-Conto . . ¿ Küblmaschinen-Conto. ._… Lagerfaß- und Gärbottig-Conto Transport-Gebinde-Conto . Wagen- und Geschirr-Conto ferde-Conto .... eräthe- und Utensilien-Conto Barmbecker Casi ; äuser- und Wirthschafts-Conto . Na o a Bank-Conto . . S Wechsel-Conto . .. .. Effecten- und Hypotheken-Conto . Debitoren-Conto 1. Debitoren-Conto 11... Vorräthe . N

Quittung berechtigt den Inhaber zur Empfang- nahme der demselben auf Grund des avsgeübten Bezugsrechtes zuftehenden Actien 11. Emisfion, sobald die für die Ausgabe derselben erforder- lihen Formalitäten erfüllt scin werden.

Mit dem 16. Januar 1890 erlischt das Recht auf den Bezug der angebotenen Actien

II. Emission.

Falkenkrug bei Detmold, den 4. Januar 1890.

Actien-Bierbrauerei Falkenkrug. R. Döpping.

# d 128 343/33 333 775/72

76 794/17

59 679/69

47 183/75

20 794/36

12 540/68

19 977/91

14 884/86

19 733/28

41 392/81

1 443/47

59 586/93

11 621/63

95 239 |—

62 546/67 162 527/64 129 402/55

1 297 464/45

ino-Bau:Conto

“*mälzerei-Actien-Gesel schast

in Hamburg.

Von unserer Prioritätsanleihe 1. Emission wurden beute folgende Obligationen ausgeloost : Nr. 4 64 158 213 281 317 338 426 452 496 538 643. Dieselben werden vom 1. Juli d. J. ab an unserem Comptoir, Hammersteindamm Nr. 38, eingelöst. Rüdlkständig ist die im Januar v. I.

gezogene Nr. 162. Hamburg, 2. Januar 1890. Der Vorstand.

Barmbecker Brauerei Actien-Gesellschaft. Vilanz per 30. September 1889.

P assiva.

“« S 600 000|— 302 000/—

72 279/08

10 018/16

8 751/55 110 871/15 55 000|—

34 996/74

3 824/69

Actien-Capital-Conto . Rog eta orto ; reditoren-Conto . Conto-Novo Cautions-Conto. Accept:-Conto Delcredere-Conto . . Reservefonds-Conto . Tantième-Conto . Dividenden-Conto: 1249/6 von 600 000 M 75 000, hierzu noch nicht ers hobene Dividende as 1888 S 100.—

Gewinn-Saldo, Vortrag. . «

1 297 464

Die Direction.

mulare, auf welchem über die geleistete Baar-

zahlung quittirt wird, zurückgegeben. Diese

[56617]

Debet.

Debet.

H. Pego seur.

genommenen Ausloosung der zu

An Abschreibungen :

Gebäude-Conto . Wasserleitungs-Anlage . Beleuchtungs-Anlage Maschinen-Conto . Lagerfaß- u. Bottih-Cto. Transportfaß-Cto. . . Gespann-Cto. Inventar-Cto. Flaschen-Cto. . . . Gründungs-Cto. . .

Eis-Cto. .

Zinsen-Cto.

M -Cto. . alz:-Cto. .

Arn j rausteuer-Cto. .

Kohlen-Cto.

Hefe-Gto. E erbrauch8material-Cto. .

General-Unkosten-Cto., Salair, Löhne, Fourage X.

Reparaturen-:Cto. Bilanz:-Cto.

An Grundstück-Cto. .

Gebäude-Cto.. . . Wasserleitung-Anlage-Cto. Beleuchtungs-Anlage-Cto. . Maschinen-Cto. . . Lagerfaß- u. Bottich-Cto. Transportfaß-Cto. . . Gespann-Cto. . JInventar-Cto. Flaschen-Cto. . . Gründungs-Cto.. . Cassa, Bank u. Wechsel . Außenstände E Vorräthe

T7710

Bilanz-Conto.

Harzer Bergbrauerei Osterode a. Harz.

Gewinn- und Verlust-Conto.

Credit.

M Æ |S Per Actien-Capital-Cto. . | 28500/00

665/00 „, Bier-Cto. . . . . 112176278 215/00) , Süßbier-Cto. 3705/26 30/00} Abfall-Cto. . 2932/40: 712/45 695/02 1048/34 1390/96 850/18 42517 1445/37

5600/00 7791/30 1015/59 5330434 1139010 7407/20 5704/63 317/30 4458/48 4989802 778/54 1757/45

[756900 77

15690074 Credit.

M |S | Mh ._| 6163110} Per Actien-Capital-Cto. . 205000 . 1166270/34 ypotheken-Cto. . 1150000 2129700 ccepten-Cto. . . . | 17294 270/00 Bierdividenden-Cto. . | 2000 3491007 Creditoren-Cto. . . | 24043 34056/08 Gewinn- und Verlust-

1992851 Cto. E CMERTOT 1251865 16153/48 3320/69 4336/11 1835/06 4767088 31365/64

100095|61

400095

Harzer Bergbrauerei Osterode a. Harz.

Der Auffichtsrath. E. Hinrichs.

F. Gieseke. Osterode a. Harz, den 30. Sept. 1889.

[56614] Straßen-Eise in

Der Vorstand. Emil Kümpel. Val. Hoffmann.

nbahn-Gefell\schaft

Hamburg.

Bei der am 31. Dezember 1889 durch den Notar Herrn Dr. Gustav Bartels vor- -

A. Von der

amortisirenden Obligationen der unterzeihneten Straßen-Eisenbahn- Gesellshaft in Hamburg wurden in Gemäßheit des Tilgungsplans folgende Nummern ausgeloost :

L. Emission:

Litt. A. à d 1000. Nr. 52 98 172 202 233 334 346 365 433 434 482 495 548 638 681

706 729 782 856 948 1117,

Litt. B. à A 500. Nr. 171—72 181—82 445—46 677—78 755—56 761—62 799—800

903—4 991—92,

Litt. C. à A 200. Nr. 211—15 661—65 811—15 966—70,

\ämmtlih zur Auszahlung auf den 30. J

uni 1890.

Litt. A. à «é 1000. Nr. 48 90 226 249 328 511 514 574 679 684 703 717 787 811 825

840 858 896 1080 1202 1219,

Litt. B. à (500. Nr. 47—48 209—10 253—54 989 90 577—78 613—14 841—42 855—56 Litt. C. à & 200. Nr. 366—70 466—70 521—25 1036—40 1096—1100, sämmtlich zur Auszahlung auf den 31. Dezember 1890.

B. Von der [TI. Emission:

Litt, 6 1000.

Litt,

Litt, Nr. 1411—15,

é 200,

Nr. 1343 1348 1353 1434 1473 1528, « 500. Nr. 1006—6 1141—42,

sämmtli zur Auszahlung auf den 30. Juni 1890.

Litt. Litt.

Litt C. à & 200. Nr. 1366—70,

Nr. 1302 1349 1488 1510 1530 1580, Nr. 1061—62 1103—4,

sämmtlich zur Auszahlung auf den 31. Dezember 1890.

C. Von der [IIT. Emissi . à 6.1000. Nr. 1637 1643 1777 1788 1816 1850 1865 1913 1967, Nr. 1333 34 13689—70,

Litt, Lätt, Lätt,

Litt. Litt. Litt.

. à «(é 509. . à «(é 200. Nr. 1531—35,

sämmtlich zur Auszahlung auf den 30. , . à « 1000. Nr. 1611 1662 1667 1689 1701 1733 1798 1829 1914, . à 4 500. Nr. 1225—26 1313—14,

. à (ék 200. Nr. 1721—25,

on:

Juni 1890

sämmtli zur Auszahlung auf den 31. Dezember 1890.

Hamburg, den 1. Januar 1890

* Der Vorstand.

Briite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Mi G6. d

Berlin, Dienstag, den 7. Januar

1890.

1, Steckbriefe und UntersuGungs-Sachen.

2. Zwangsvollstreckungen, Aae Vorladungen u. dergl. 3. Rie Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öfentlihen Papieren.

Beffentlicher Anzeiger.

5, Kommandit-Gefell haften auf Akti i “9 o

6 Beruft-Genoffen en : auf Aktien u. Aktien-Gejell\h.

. Grwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften 8. Wochen-Ausweise der deutschen Zett : 9. Verschiedene e Me S

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellschaften. [56801] Hessish Rheinischer Bergbau-Verein.

Debet. Vilanz-Conto per 30. Juni 1889. Credit.

M A 113337/50 2500434 4299 34 131268036

An Basalt- v. Tracbitsteinbrüche-Cto. H Lagerpläpe- Conto .. 4 E Gans raunkTodlengruben-Conto . Eisenerzgruben-Conio . . 43233776 Ñ Bo

Blei- ; j “Ee Obligationen-Conto. .. . . | 227800 Blei- und Zinkgruben Mons. : BUO a Obligationen-Coupons-Conto . 483

Conto der Kohienrorräthe S ; L ; Reservefond-Conto . . 5639 S e Aetiaani 2A A Erneuerungsfond-Conto . 4423969 150829 92 Spezial-Reservefond:-Conto 143160|—

Gebäude- u Fabrikanlage-Conto i j SPN al Conto-Corrent-Conto: Eisenbahn der Grube POEO O e 5 CrevitoLen 900860/58

Schachhtbau-Conto .

Maschinen-Conto. . . 15353375 Gewinn- und Verlust-Conto . 75593179 3272183117

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. Juni 1889.

Per Aktien: Capital-Conto 46 3000000 Davon nicht begebene „, 1050000

Hiervon Stammactien-46 1593900 Prioritäten „, 356100

327218317

Debet. Credit.

MA |4 . | 16953/66 * 175593179

E A . 167946783} Per Betriebs-Uebershuß . S0 Cal S 51458/05

5000|— 1000|—

1000|— 12000|— 3000 15000 1500 -| 772885|45

An Saldo-Vortrag . . « Handlungs-Unkosten-Conto . Ba S Basalt- u. Trachitsteinbrüche-Conto : At a Lagerpläge-Conto: Abschreibung Eijenbahn- und Fuhrpark- Conto : Abschreibung L a Braunkohlengruben-Conto : Aa C Gebäude- und Fabrikanlage-Conto : Abschreibung N Maschinen-Conto : M JInventar- und Utensilien-Conto: Abschreibung E O

772885 Gießen, 28. Dezember 1889, Der Vorstand.

Deutshe Hypothekenbank

(Actien-Gesellschaft).

Bei der am 21. September 1889 in Gegenwart eines Notars erfolgten Verloosung unserer

Pfandbriefe (Hypothekenbriefe) sind folgende Stücle gezogen worden. A. 47 pCt., auf 4 pCt. herabgesctte Pfandbriefe. 1) Serie 1 (Hypothekenbriefe).

Litt. 4. 3 7 9 19 21/26 35 47 49 52 60 61 72 73 87 93 94 107 121 126 142 152 160 161 162 172 184 195 199 200 207 208 212 213 215 218 223 228 231 234 à 3000 Æ

Titt. B. 45 67 141 147 154 171 172 175 194 209 210 226 229 237 246 275 327 328 373 374 376 421 442 445 491 516 593 643 681 730 783 78% 820 832 845 849 874 896 898 910 912 992 1024 1036 1043 1064 1093 1100 1107 1167 1203 1223 1243 1264 1293 1331 1337 1357 1358 1383 1402 1469 1470 1490 1492 1493 1496 1566 1774 1796 1814 1815 1816 1850 1861 1925 1938 1946 1971 1987 1998 1999 2000 2004 2018 2044 2055 2063 2079 2080 2096 2167 2170 2173 2177 9186 2266 2322 2323 2324 2339 2345 2394 2434 2435 2441 2445 2449 2470 2475 à 600 A

Titt. C. 2 40 42 44 80 109 116 142 143 155 162 163 171 172 187 192 208 220 240 250 252 263 277 318 402 404 417 431 437 442 444 466 485 490 492 493 496 507 528 531 539 540 548 558 560 574 575 592 593 594 603 617 643 646 649 657 658 698 715 716 717 724 736 748 781 831 834 835 837 838 846 848 850 851 856 868 875 885 887 895 928 954 1028 1038 1069 1061 1062 1088 1089 1109 1120 1128 1190 1215 1225 1234 1236 1238 1258 1260 1261 1263 1264 1810 1322 1332 1338 1339 1347 1355 1364 1377 1379 1387 1392 1401 1402 .1411 1416 1420 1462 1483 1490 1502 1520 1528 1529 1541 1549 1553 1564 1565 1567 1575 1576 1582 1598 1607 1612 1642 1652 1664 1714 1727 1742 1749 1752 1754 1778 1806 1824 1829 1840 1871 1872 1881 1944 1960 1964 1970 1971 1980 1996 à 300

2) Scrie la (Pfandbriefe).

Litt. A. 2 18 23 33 35 39 40 71 74 81 83 94 97 99 104 112 121 122 124 131-132 137 145 150 153 164 à 5000 M

Litt. B. 1468915 16 47 48 79 113 118 178 179 193 197 200 248 269 317 318 323 342 371 377 402 403 413 419 444 446 450 468 497 498 534 536 549 558 559 574 577 578 584 604 660 674 705 706 708 717 728 763 766 767 772 à 2000 M

Titt C. 4 111 143 182 210 215 227 228 229 288 371 383 392 451 554 610 642 692 698 762 766 779 785 853 855 862 921 930 987 1005 1044 1057 1059 1064 1149 1170 1243 1278 1326 1340 1424 1427 1437 1485 1503 1504 1510 1558 1559 1622 1675 1676 à 1000

Titt. D. 158 159 178 184 235 293 432 433 578 685 981 1042 1593 1816 2095 2096 2306 9307 283808 2312 2394 2574 2591 2749 2750 2751 à 500

Litt. E. 2016 2037 2187 2198 2217 2221 2222 2358 2360 2382 2431 2433 2480 2520 2524 9546 2547 2548 2549 2550 2554 2580 2581 2582 2583 2586 2603 2605 2610 2621 2631 2632 2683 2684 2685 2728 2894 2950 2973 2978 3024 3099 3105 3140 3149 3163 3164 3296 3345 3418 3422 3491 3565 3574 3615 3616 3619 3620 3678 3712 3745 3746 3859 3861 4006 4015 4023 4024 4112 4133 4135 4137 4222 4421 4424 4439 4446 4489 4665 4678 4844 4875 4889 5027 5148 5151 5162 5196 5197 5249 5540 5543 5548 5572 b767 5856 5931 5967 5973 6000 6002 6003 6031 6069 6104 6105 6110 6134 6140 6142 6234 6236 6268 6269 à 300 6

Litt. F. 134 281 317 321 588 738 1105 1106 1131 1133 1134 1135 1625 1627 à 200

Wir machen hierbei nochmals darauf aufmerksam, daß wir die sämmtlichen niht auf 4 pCt. abgestempelten 44 pCt. Hypotheken- und Pfandbricfe (Serie I und Ta) unterm 27. Februar 1886 zur Rüd- zahlung am 1. September 1886 gekündigt haben, und daß die Verzinsung dieser Stücke mit dem 1. Sep- tember 1886 aufgehört hat. Es liegt daher im Interesse der Pfandbriefsinhaber, die Stücke zur Einlösung

uns einzureichen. M n: 5 O Sa iherenoti M erie othekenbriefe). 97 à 3000 M E 85 362 368 à 1500 M 404 406 554 555 800 1080 1326 1341 1563 1726 à 600 Æ 93 85 86 312 378 425 624 868 872 1161 1487 à 300 M 2) Serie V (Pfandbriefe). 15 219 à 3000 A Litt. B. 99 818 861 à 1500 A Litt. C. 966 1615 1739 2195 2227 à 600 M Litt D. 206 207 214 229 251 636 765 810 811 1310 1509 1671 1792 1793 2247 2282 9737 2832 2865 3077 3143 3313 3371 à 300 M 3) Seric VI (Pfandbriefe). Litt. B. 136 à 1500 M Litt. D. 13 659 à 300 M Litt. E. 95 125 184 185 à 200 M / Die oben bezeichreten gezogenen Pfandbriefe Peel und zwar die Serien I, Ta, 1V und VI. werden vom 1. April 1890 ab, die der Serie V vom 1. Juli 1890 ab, gegen Rückgabe der dds s Mo und den noch nicht fälligen Coupons pari an unserer Gesellshaftskasse, Hegel- atz 2, eingelô!t. Berlin, den 3. Januar 1890.

[56798]

Litt. A. Litt. B. Litt. Litt. D.

Litt. A.

Die Direction: Abegga. Euqhel.

[56916]

am 1. April d. J. hierselbst, bei den Herren und der Verliuer

Braunschweigische Landes-Eisenbahn.

Die Einlösung der in unserer Bekanntmahung vom 2. d. Mts. bezeichneten, zur Rückzahlung :

Braunschweig, den 4. Januar 1890. E Die Direction.

bestimmten Prioritäts-Obligationen erfolgt außer bei unserer is vou Erlanger & Söhne und Gebr. Sulzbach in Franksurt a. M: Handels-Gesellschaft in Verlin.

[56917]

Braunschweigische Laudes-Eiseubahu.

In der heute vor Notar und Zeugen stattgehabten ‘Ausloosung unserer Prioritäts - Obli-

gatiouen sind die Nummern 291 475 786 791 921 976 1

118 1152 1468 1585 17001960 2123 2355 2441 2498 2747

9762 2868 3002 3046 3242 3315 3335 3744 4922 5120 5938 6252 6515 6548 6571 6852

6884 6930 7023 7027

zur Rückfzablung am 1. April 1890 bestimmt. Die Eialösung erfolgt vom gedachten

Tage ab

in Vraunschweig bei unserer Hauptkasse auf dem Nordbahnhofe,

in Frankfurt a. M. bei den

in Verlin bei der Verliner Handels: Gesellschaft. Vom 1. April 1890 ab werden diese Obligationen niht mehr verzinst. Braunschweig, den 2, Januar 1890. Die Direction.

Herren von Erlauger «& Söhne und Gebr. Sulzbach,

[56616]

Ober -

Hermsdorfer Thouwaaren- & Kunstziegeleifabrik , Actien-Gesellschaft

vormals Lechler & Rathsack, Ober-Hermsdorf b. Haynau i./Schl,

Activa.

An Ziegelei-Conto UVebernommen am 1. Juli 1888 zu „.

ab: 49/6 Abschreibüng Maschinen-Conto

Üebernommen am 1. Juli 1888 zu ..

ab: 10 9% Abschreibung

Fabrikations-Conto Bestand li. Inventur Wirthschafts-Conto

Bestand lt. Inventur (zur Abfuhr er- als Pfarde,

forderliße Inventarien , Wagen, Heu und Stroh) Conto-Corrent-Conto

1) Debitores

2) Guthaben bei Banquiers

Wewhsel-Conto

Bestaad lt, Inventur

Cassa-Conto

Bestand lt. Inventur . .

Materialien: Conto

Bestand lt. Inventur . ..

Thonlager-Couto

Bestand lt. Inventur

Koblen-Conto

Bestand lt. Inventur

Schuppen in Breslav, Buchwerth ab: 109% Abschreibung

Utensilien-Conto

Vorhandene UtensiliÊn..

Scienengeleis-Conto, Buhwerth . . ab; 10 9/6 Abschreibung

|

300731/3

70000

9566

| |

|

|

M A

| 300000 /— 731/33 3 12029 25|288702

2760/88 7276088 7260/08

130265 92 |58/139832

1000 /— 100|—| 900|—

| 493/16 49 30) 443/86

Vilanz-Conto am 30. Juni 1889,

M A

65484 52922

9025

1500

494 2590 3408 3300

112/60

|

Ober-Hermsdorf, den 30. Juni 1889. Ober-Hermsdorfer Thouwaareu- «C M igesabrif Actien-Gesellschaft Ÿ

vormals Lechler «&

Der Aufsichtsrath. E. A. Thiel.

96871583

Reservefond-Conto bis zum ge? seßlihen Be‘ trage . Extra - Re- servef2nds .,

Creditores . Conto

Zur

Generalversammlung

Hypotheken fammtbetrage von

athsack.

Der Vorftand. F. Evert h.

_Für Richtigkeit und Uebereinstimmunz mit den Handelsbüchern Liegnitz, den 7. September 1889, R. Schurzmann,

Debet. ——

An Wirtk.\{afts-Conto

Materialien-Conto Thonlager- Conto JInteressen-Conto Reparatur-Conto Kohlen-Conto

Fracht- und Rollgelder-Conto Unkosten-Conto Ziegelei-Conto

4 9% Abschreibung v. 46 300731.33 .

Maschinen-Conto

10% Abschreibung v. 4 72760.88 .

Schuppen in Breslau

10 v%/a Abschreibung v. A4 10009...

Shienengeleis-Conto

10 9/0 Abschreibung v. M 493.16 . .

Reservefond-Conto

59% von M 4669925.

Gewinn-Saldo

Vertheilung des Gewinnes lt. Beschluß der Generalversammlung vom 30. Ok-

tober 1889: 10 9% Tantième 74 9% Dividende

Vortrag d. Restes auf neue Rechnung von

ot. 4

e 7749 95 8396 05 7462 62 1609 47 3100 98 2498529 1950797 11074/63

4669 37500 2194

44364:

Ober-Hermsdorf, den 30. Juni 1889. : j Ober:Hermsdorfer Thonwaaren- «& Kunfitziegelfabrik, Actien-Gesellschaft

vorma

Der Aufsichtsrath. E. A. E 9

Für Richtigkeit und Uebereinstimmung mit

Liegnitz, den 7. September 1889.

R. Schurz

150040/84

18 Lechler & Rathsak. y Der Vorstand.

mann,

den vandeto A

Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Actien-Capital-Conto .

2334,96

5575.72 Conto: Corrent-Conto

Gewinn- und Verlust- Verfügung der

stehender Gewinn . bisher auf tem Grund- ü lastende, aber Sei- tens der Vorbesißer zur Löschung ¿zu bringende

im Ge- M 337000.—

Passiva.

k S 500000|—

56871583

Credit.

Per Fabrikations-Conto .

Everth.

M « 1150040/84

15004018 *