1890 / 7 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 08 Jan 1890 18:00:01 GMT) scan diff

t D Bri gte a L

E

rz 4 S T S

ne S A E

E L Ras M Goutse um 24 Ubr,

«173,25,

Etobwasser. . Strls. Splk.St.P Strube, Armatur. Sudenb. Maschin.|16|— Südd. Imm. 40/21 Tapetenfb. Nordb. |74— Tarnowiß . .…. .| 0—

St.-Pr.

do. 6 Thüring. Ndlfabr. q agf au 1

er.Hanfschl.Fbr.113— Vikt. -Speicher-G| 6|— Vulcan Bergwerk|—|— {[7. e Weißbier (Ger.) .| 7|—|4 [1/10. —,—

do. (Bolle) |— 1/10. —,—

do. (Hilseb.)) 7—| 1/10. 107,75 bzG Wissener Bergwk.| 0/— 4 1/7. 40,60bzG Zeitzer Maschinen|20|—14 | 1/7. 280,25 bz G

1 1

E 122,00ct B /4. 147,80G /1. 296,80G

1

1

1 aaf

1/1 139,00G

1/1. 30,25G

1/1. 111,25 bzG

1/7. 105,75 bz G

1/1. 123,50G

1/1. 157,50G

1/1. 88,60bzG ( ,

Ee Hr 1a Ha Me CD H (E (6 P j C D

l E ck ck

-.

Verficherungs - Gesellschaften.

Cours und Dividende = e pr. Stk. Dividende pros1888 1889]

Aach.-M. Feuer v.209/0v.100074:420 | Aach. Rückvrs\.-G 202/0v.400A4:/120 Brl. Lnd.-u.Wff}sv. 20/0 v.5000A4:120 Br. Feuervs.-G. 209/0v.100024: 176 Brl. Hagel-A.-G. 209/96 v.1000Z:149 Brl.Lebensv.-G. 209/6 v.100024: Cöln. Hagelvs.-G. 209/6 v 500A Cöôln. Rükvrs.-G. 209/o v.500A4: Colonia, Feuerv. 209/o v.1000Z4: Concordia, Leby. 209% v.100024: Dt. Feuerv Berl. 2090 v.1000A4: Dt. Lloyd Berlin 20% v.1000A(: Deutsch. Phönix 20%/o v. 1000 fl. Dtsch. Trnsp.-V. 26{9/o v.2400,46 Drsd.Allg.Trsp. 109/95 v.1000Z4;: Düsild.Trsp.-V. 10%/6 v.1000X4: Elberf. Feuervrf. 20% v.1000 A4: falen A. Vrs. 209/09 v.100024: ermania, Lebnsv. 20%/o v.500Z4: Gladb. Feuervrs. 209 v.1000D4: Leipzig. Feuervrf. 6090 v.1000A4: 7: Magdeburg. Allg. V.-G. 1006:

Magdeb. gn 209% v.1000Z4: |: Magdeb. Hagelv. 3349/6 v.50024;:| 75 Magdeb. Lebensv. 209/o v.500Z4: Magdeb. Rükvers.-Ges. 10024: Niederrh. Güt.-A. 109/6 ».500Z4/: Nordstern, Lebvs. 209/o v.1000 24: Oldenb. Vers.-G. 209/0v.500A-: Bre „Lebnsv.-G. 209/0 v.500A4:

10500bG 2900G 1800G 3115G 615G 4300G 311G 1050G

1900B 1859G 3300G

1850G 3450G 3600G 7450B 3060B 1056G 10900G 15200G

4785G 559B 385G 1010G 1250G 1725G 1129B 725G 1201G

850G 390G 716Π2079B

reuß.Nat.-Vers. 25%/6v.400D4:

rovidentia, 10 9% von 1000 fl. Rhein.-Wstf.Ld. 10% v.1000A Rhein.-Wstf.Rckv. 10°/av.400Z46: Sächs. Rückv.-Ges. 59/0 v.500Z40: Sl. Feuerv.-G. 209/s v.50024: Thuringia, V.G. 20% v.1000Z4: Transatlant. Güt. 209/o v.1500.4. Union, Hagelvers. 209/o v.500 20: Victoria, Berlin 209/o v.1000A46-: Wstdt\ch. Vs.-B. 209/0v.1000A7:

M1 T FELTFLCR S

419B 3400G 1550G

Fonds- und Aktien-Vörse.

Berlin, 7 Januar. Die heutige Börse eröffnete in abges{wächter Haltung und mit zumeist etwas riedrigeren Coursen auf spekulativem Gebiet, ob- glei die von den fremnden Börsenpläßen, namentlich aus Wien vorliegenden Tendenzmeldungen und Noti- rungen kcinetwegs ungünstig lauteten. Die Spekula- tion zeigte Anfangs große Zurückhaltung und das Geschäft bewegte sih im Wllgemeinen in engen Grenzen: nur cinzelne Ultimowerthe batten belang- reiere Umsäße für sib.

Im Verlaufe des Verkehrs machten \ch wieder- bolt fleine Schwankungen bemerkbar und die Stim- mung blieb dauernd unentschieden.

Der Kapitalomarkt bewahrte recht feste Haltung für heimische solide Anlagen, die auc). reger umgeseßt wurden, und fremde, festen Zins tragende Papiere konnten ihren Werthstand durchschnittlih gut behaupten bei rubigem Geschäft ; Russische Anleihen, Italiener und Ungari¡che Goldrente wenig verändert bei mäßigen Umsäyen.

Der Geldstand erscheint wieder flüssiger. Der Privatdiskont wurde mit 45% um #4 ‘/o niedriger notirt, als gestern.

Auf. internationalem Gebiet gingen Oesterreichische Kreditaktien mit einigen unwesentlihen Schwankungen rubig um; Franzosen s{chwächer, auch Dux-Boden- ba, Warsczau-Wicn, Gotthardbahn etwas nach- gebend, Elbethalbahn und Galizier fester, andere auéländishe Bahnen ruhig und wenig verändert. Snläntifhe Cisenbahnaktien lagen {wad und ruhig, Lübeck - Büchen, Mainz - Ludwigshafen abgesckchwät, Marienburg - Mlawka und Ostpreußishe Südbahn matter.

Bankaktien wenig verändert und ruhig in den Fasjamerther: voa den spekulativen Devisen sind Mtien der Deutschen Bank, der Nationalbank für Deútschland 2c. lebhafter und etwas besser.

¿Suduftriepapiere zumeist fest, aber nur vereinzelt

after; Montanwerthe \{chwächer.

Sch{wach. Oesterr. Kreditaktien 180,00, Franzosen 100,37 Lombard. 61,12 Türf. Tabadaktien 103,70, Bochumer Guß 265,75, Dortmunder St. - Pr. 135,13, Laurahütte Berl. Hcndeltgeselisch. 207,00, Darmstädter Bank 187.25 Deutsche Bank 180,62, Diskonto-Kom-

S mandit 252,25. Ruff. Bf. 73,12, Lübeck-Büch. 180,80,

Mainzer 123,00 Marienb. 5550, Mecklenb. 168,00, Ostpr 85,87 Duxer 212,75 Elbethal 98 20, Galizier

“* 80,70 Mittelmeer 111,50 Gr. Ruff. Staatsb. —,—.

i

« “S 2 % ad

S R Ä n 1 ur

R. p p O L: E § ¿1 4 «2 : 2 200 E “e T P % Aa e, V y Y Ati i fta e 7 - L

Nordwestb. —,—, Gotthardbahn 171,00, Rumärier 105,70 Italiener 94,50 Oest. Goldrente 95,10 do. -4 apierrente. 75,25, do. Silberrente 75 90, do. 1860 er ‘E, Russen 1880er 93,40, do. 1884er ‘—#, 4%/0: 1Ingar. Goldrente 87,50, Egypter 94 12,

1; Noten 320,00 Ruf. Orient II1. 68,90, do. do.

v Ard 4 v A REEA S

* Sreösaw, 6, Januar. (W. T. B) | Fest.

_1880r./493,25, do. 4/0 tons. 1889 —,—, Diskontobant 116,55, Brel. Wethslerb. 113,90,

-

h 0/9 Ld. Pfandbr. 100,55, 4% una, Gldr. 67,50,

S(les. Bankverein 134,25, Kreditaktien 180,99, Donnersmarckh. 99,50, Oberschles. Eisen 120,50,

Ovp. Cement 125,00, Kramsta 137,25, Laurabütte 38}

173 00, Verein. Oelf. 92,00, Oest. Banknot. 172,60, Russ. Bankn. 221,90, Sl. Zinkaktien 203,00, Ober- {chle]. Portlond-Cement 137,00, Archimedes 147,50, Kattowitzer Aktien-Gesellshaft für Bergbau und Hüttenktetrieb 144

Frankfurt a. M., 6. Januar. (W. T. B.) (S@luß - Course.) Schwach. Lond. Wesel 20,42, Pariser Wechsel 80,85. Wiener Wesel 173,10, Ke! chsanleihe 107,90, Oesterr. Silberrente 75 90, do. Papierr. 75,20, do. 5 °/o Papierr. 87,90, do. £9 Goldr. 94,80, 1860 Looîe 126,00, 4 9/0 ungar. Goldrente 87,70, Italiener 94,69, 1880r Nusien 93,30, II. Orientanl. 69,10, II, Orientanl. 69,00, 5% Spanier 73,10, Unif. Egypter 94,20, Konv. Türken 17,70. 3°/o port. Anleihe 65,40, 5/9 erb. „Rente 84,40, Secb. Tabadckr. 84,00, 5 9/9 amort. Rum. 97,90, 60/0 kons. Mexik. 94,29, Böhm. Westbahn 286}, Böhni. Nordbahn 186è, Central Pacific 110,20, Franzosen 2028, Galiz. 160#, Gotthb. 167,70, Hess. Ludwigsb. 119,50, Lomb. 1173 Lübeck-Büchen 177,00, Nordwestbahn 164, Kredit- attien 2804, Darmstädter Bank 183 50, Miittel- deutshe Kreditbank 119,40, Reichsbank 136,70, Diskonto-Komm. 249,70, Dresdner Bank 192,50, A -(C. Guano-W. 160,00, 4 9/9 grie{. Monopol-Anl. 77,10, 44 °/o Portugiesen 97,03, Privatdiscont 45 °/o.

Frankfurt a. M., 6. Januar. (W. T. B.) Effekten-Societät. (Schluß.) Kreditaktien 2804, Franzosen 201, Lombard. 1198, Galizicr 161, Egypter —,—, 4°/e ung. Goldrente —,—, Gotthardb. 168,00, Diskonto-Kommandit 249,40, Dresdner Bank 193,90, Laurahütte 174,10, Edison 220,20, vübeck-Büchen 178,30. Ruhig.

Frankfurt a. M.,. 7. Januar. (W. T. B.) Anfangscourse. Kreditaktien 2903, Franzosen 2022, Lombard. 1203, Galizier —. Egypter 94,30, 4 °/o ungar. Goldrente 87,70, Gotthardbahn 167,20, Disconto-Kommandit 249,10. Reservirt.

Hamburg, 6. Januar. (W. T. B.) Befeftigt. SON 4 ‘%/9 Consols 106,20, Silberrente 76,00,

est. Goldrente 95,10, 49% ungar. Soldrente 87,70, 18680 Loose 126,60, Italiener 94,60, Kreditaktien 281 25, Franzosen 509,00, Lombarden 299,00, 1880 Russen 91,70, 1883 do. 110,25, IT. Orient. 67,09, ITI. Orientanleihe §7,00, Deutsche Ban! 176,09, Diskonto-Kommandit 249,75, Hamburger Kommerz- bank 135 70, Nordteutshe Bank 176,70, Lübed- Büchen 176,20, Marienbg -Vilawka 53,00, Medl. Friedrich-Franz 164,00, Ostpr. Südb. 83.20, Laurah. 173,50, Nordd. JIute-Spinnerei 149,00, U -C. Guano-W. 159,75, Hamburger Packctf. Aft. 153,50, Dvn Trust -A, 165,590 Privatdiékont 4t{ 9%.

Nationalbank für Deutschland 163,50.

Hamburg, 6_ Januar. (W. T. B.) Adbend- börse. Oest. Kced. 280,50, Franzosen 500,00, Lombarden 299,50, Mainzer 119,20, Ostpreuß. Südbahn 83,20, Lübeck-Büchen 178,20, Diskonto- Kommandit 249,30, Nationalbank für Deutschland 163,80, Laurabütte 173,30, Padcetfahrt 153,50, Dynamit Tcust 165,60. Abgeschwächt.

Londou, 6. Januar. (W. T. B.) Ruhig. Englishe 2} ?/9 Consols 974, Preußisbe 4 Coniols 104, Italienishe 5% MRerte 923, Lom- barden 12k, 4°/9 konsol. Rufsen 1889 (Il. Serie) 934, Konv. Türken 17#, Oest. Silberr. 73, do. Goldrente 93, 49% ungarishe Goldrente 853, 4 °/s Spanier 712, 5 °/a priv. Egypt. 1034, 4 ‘/o unif. Egvpt. 922, 39% gar. 1023, 4{°%/o egypt. Tributanl 95t, 6 °/0 kons. Mexikaner 94, Ottomanbank 114, Suez- akiien 904, Canada Pac. 78#, De Beers Aktien neue 234, Rio Tinto 163, Platdisc. 44 °%/. Silber 443.

London, 7, Januar. (W. T B.) 23 % Consols 972/16, 1889er Rufen 934, Italien. 924, Lom- barten 127/16 fonv Türken 179/16, 49/0 ungar. Gold- rente 852, Oest. Goldr. 93,00, preuß. Consols 104, 49/0 unifiz, Egypter 9215/16, 5 9% priv. Egyppt. 1035, 39% gar. Cgypter 1028, Ottomanbank 117/16, Sucz- aktien 903, Spanier 72, 69/ kons. PVècz. 94, Rio Tinto 17è, Canada-Pacific 78}. Ruhig.

Paris, 6. Januar (W. T B) (Séluß- Course.) Behauptet. 3 °/o amort. Rente 92,373. 3 9/o Renite 87,874, 44 °/c Anl. 166,77, Ital. 5 9/6 Rente 95,80, Oesterr. Goldr. 94%, 4 °/o ung. Goldr. 8383, 49% Ruffen 1880 93,50, 4%/o0 Russen 1889 93,50, 4%/o unif. Eavpt. 471,87, 49/0 span. äußere Anleibe 734, Konvertirte Türken 17,85, Türk. Loose 76,25, 99/3 priv. Türk. Oblig. 493,75, Franzosen 511,25, Lombarden 8313,75, Lombard. Prioritäten 314,00, Banque ottomane 9539,00, Banque de Paris 806,25, Banque d’Escompte 523,75, Gredit foncier 1337,50, do. mobilier 451,29, Meridicnal-Aktien 711,25, Panama-Kanal-Akt. 77,50, Panama 5%/ Obl. 62,00, Rio Tinto Akt. 434,30, Suezkanal-Aktien 2320,00, Wechsel auf deutshe Pläße 1225/16, Wechsel auf Londen kurz 25,21, Cheques auf London 25,2534, Comptoir d’Escompte neue 642, Nobinfon 133,12.

Paris, 6. Januar. (W. T. B.) Boulevar d- verkehr. 3% Rente 87,90, Italiener 95,80, 4 9/0 una. Goldr. 88,93, Türkenloose 76,25, Spanier 7314, Ottomanbank 538,43, Rio Tinto 438,12, Panama-Aktien 77,50. Behauptet.

Amsterdam, 6 Januar. (W. T. B.) (Schluf- Courje.) Oeft. Papierrente Mai-November verzl. 74, Oesierr. Silberrente Jan.-Juli verzl. 74, do. Goldrente 922, Russise große Eisezbahnen 1223, Russische I. Orientaneeihe 642, do. 11. Oriental. 641, Konv. Türken 172, 3s 9% bolländ. Anleihe 1028, 5 9/0 gar. Transv -Eijenb.-Oblig. 1044, Warschau- Wiener Eisenb.-Aktien 111F,- Marknoten 59,20, Russ. Zoll-Coupons 1923.

Hamburger Wechsel 59,05, Wiener Wechsel 100,50.

New-York, 6. Januar. (W. T B (Séluß- Gourse.) Anfangs weichend, Schluß lustlos, Course aber recht fest. Wedel auf London (60 Lage) 4,804, Cable Transfers 4.85, Webel auf Paris (60 Lage) 5,234, Wesel a. Berlin (60 Tage) 947, 49%, fund. Anleihe 126, Canadian Pacific Aktien 762, Centr. Pac. do. 347, Chicago u. North-Westera do. 111%, Chicago, Milwaukee u. St. Paul do. 704, Illinois Central do. 1184, Lake Shore Michig. South do. 1052, Louisville u. Nashville do. 863, N.-Y. Lake Erie, u. West. do. 262, N.-Y. Lake Erie, West., 2nd Mort Bonds 101, N.-V. Cent. u. Hudion MNiver-Aktien 1063, Northern Pacific Pref. do. 75, Norfolk u.

Western . do. 615, Philadelphia t. Read do. 38Ï, So Louis u. S anció:o Pref. v P E Ee do. 673, Wabajh St. Louis Pac. ref. do. 321. Geld leiht, für Negierungsbonds 2, für andere Sicherheiten ebenfalls 2 %/o.

Produkten: und Waarecn-Vörse.

Verlin, 6. Jonuar. Markipreise nah Ermitte- lungen des Königliben Polizei-Präsidiume.

Döchste | Niedrigste Preise.

b

Per 100 kg für:

Richtstroh

rbsen, gelbe zum Kochen . Speisebohnen, weiße. . Le Kartoffeln . Rindfleisch

von der Keule 1 kg .

Bauchfleisch 1 kg. . SchweinefleilH 1E N Kalbfleisch i ke. «l

g

20 20 27

3

L

1 A

k pad pre pauk B | [ K

Ode: _i

00, gem.

—, Gem. R ffinade | IT. mit Melis I. mit Faß 24,75. Rel

Rohzucker I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. uar 11,50 b:z., 11,524 Br., pr. Se U T.

, 11,724 Br., pr. März 11,80 pr. Mai 12,024 bez. und Br. F

Kölu, 6. Januar. heute geschlossen.

Bremen, 6 tem, _(Sélußbericht.)

oco 7,05.

bez., 11,

est : (W. T. B.) Getreidemarkt

(W. T. B.) Petro-

, Januar. c Still, Standar? white

Hamburg, 6. Januar. (W. T. B.) Getreides markt. Weizen loco ruhiger, holstein. loco neuer

186—200.

Roggen loco. ruhiger, mecklenburg. loco

neuer 180—186, russisher loco ruhiger, 124—

130. Hafer ruh

iger. Gerste ruhiger. Rüböl (unv.)

rubig, loco 69. Spiritus sehr still, cr. Jan. 22 Br.,

pr. De Seoe. 22 Br-, pr. April-

Mai 22 Br.,

pr. Mai-Juni 22 Br., Kaffee fest. Ums. 4000 S. Petroleum rubig, Standard white loco 7,00 Br., pr, Februar-März 7,00 Br.

Hamburg, 6. Januar. mittagsberiht.) Kaffee.

(W. T. B.) (Nath- Good average Santos

pr. Januar 83, pr. März 824, pr. Mai 823, pr. September 823. Rubig.

Zuckermarkt. Rüben - Rohzucker I. Produkt Basis 88/0 Rendement, neue Usance. frei an Bord

Firma und Sit der inserirenden GesellsMwaft

C ————————————————————————————————————

Nr.| Datum

des Reich3- une Staats- Anzeigers

Inhalt

der Bekanntmachung

Chemische

Coesliner Papier-Fabrik Köslin Commanditge/ellschaft auf Actien

Consolidirtes Felds{lößchen Dresden .

Danziger Aktien-Bierbrauerei Danzig Deutsche Bau-Gesellshaft Berlin .

Deutswe Sunda-Gesellshaft Dresden Dortmunder Bankverein Dortmund

Erste Bamberger

in Hamburg . . . «

Gasanstalt Gaarden Gaarden .

digu!

Jan!

per ' R Großenhainer Webstuhl- :

Se Zscille) in Liq. Großenhain a o o

66,0 u

Febr

Mai

100 1 mine Loco Febr1i

S1 Kath. Bürgerverein zu Trier . à 10( Künd per d Mai per Y

S1. à 100 Kündi 31,8 1 tembe!

Spiritús mit 70 # WerbrauGsargate. CEtroav matter. Geck. 1. Küntdigungép. # Loco mit Faß —, per diesen Monat und per Jan.-Februar 31,5 bez., ver Februar-März —, per März-April —, per April-Mai 32,9—,7 bez. per Ma1-Juni 33,2 —33 bez. per Juni-Juli 33,7—,5 bez,, per Juli- August 34,2—34 bez., per August-September 34,6

—,4 bez. Weizenmehl Nr. 00 27,00—25,5, Nr. 0 25,9— 24,0 bez. Feine Marken über Notiz bezoblt. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 24,5-- 2375, do feire Marken Nr. 0 u. 1 26,00—24,5 bez, Nr. 0 13 4 höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 ks br. inkl. Sat. Stettia, 6. Januar (W. T. B.) Getrei0:- markt. Weizen matt, loco 185—195, do. per April - Mai 197,00, do. pr, Mai-Zuni 197,90, Roggen flau, loco 170—i75, do. pr. April: Vai 175,50, do. pr. Mai-Juni 175,00. Pomm. Hafer loco 158—160 MRübôi unveränb, pr. Januar 66,00, pr. April-Mai 64,00. Spiritus fester, loco ohne Faß mit 50 „(G Konsumsteuer 50,60. wit 70 4 Konsumsteuer 31,50, pr, Janvar mit 70 Konsumsteuer —,—, pr. April-Mai mit 70 #4 Konsurr steuer 31,90, Petroleum loco 12,50. Posen, 6. Januar. (W. T. B.) Heute kein

arkt

Magdeburg, 6. Januar. (W. T. B.) Zutcker- bericht. Kornzudcker erfl., von 922% 15,70, Korn- zuer, exfl., - 88 %/9 14,85, Nachprodukte, cxkl. 75 ©

f. Rend. 12,00 Ruhig. ff. Brodraffinade —,—,

Cremershes Actien-Mühl-Etablissement in Dampfschiffs-Gesellshaft Swatow Hamburg .

Dortmunder Bergbau-Gesellsaft Weitmar Dortmunder Union Brauerei Actien Gesellschaf

Elbs(loß-Brauerei Nienstedten Nienstedten Exportr rauerei Frankenbräu Eutin-Lübecker Eisenbahn: Gesellshaft Eutin Exporti- und Lagerhaus-Gesellshaft (vormals

amburg-Amerikanische Padcketfahrt-Actien-Ge : erman, Deutsche Siedelungs Gesellschaft in Berlin essish Rheinischer Bergbau-Verein Gießen .

Brauerecigesell\haft zum Storhen vormals Ch. Sick in Speier Brauhaus Hammonia A. G. (vormals W. F. Witter) in Hamburg Braunshw:igishe Landes Eisenbahn Braunschweig . Breslauer Spritfabrik Actien Gesellschaft Breslau .

Breslauer Straßen Eisenbahn Gesellshaft Breslau

Casseler Straßenbahn-Gesellshaft Kassel . ; Chemitalienfabrik Mainthal in Griesheim a. M

Chemische Pa rie Budckau, Actien-Geselishaft in Magdeburg .

abrifs-Actien-Gesellschaft in Hamburg . . . Chemnigzer Feldshlößen - Brauerei, Actiengesellshaft —— Kappel Müller & Cie. in Lobsann (Lobsanner Asphalt Mienen Gesellschaft) . S Communal-Bank des Königreihs Sachsen . ;

Séweinfurt

Deut'’c-e Dampfschiffs-Rhederei zu Hamburg :

Friesische Dampfschifffahrts-Gesell haft Kiel .

Geraer Aktienbiecbrauerei zu Tinz bei Gera

Germania Brauerei Actiengesell {aft Dortmund A Große Hamburg- Altonaer Straßenbahn-Gesellshaft in Hamburg und Maschinen-Fabrik

Hadmerslebener Klosterbrauerei Hadmersleben Pi E Steinkohlenbau-Verein Dresden

Köln-Niedermendiger Actien-Brauerei in ‘Köln : E / Kölnishe Maschinenbau-Actien-Gesellshaft Köln .

ul L

bruar 15,92, pr. April 15,97,

t Dortmund

Bamberg h F, Ferd. Nagel)

(vorm. Anton

sellschaft— Hamburg

311 31/12. 89 3 4/1. 90 3 4/1. 90

311 31,/12. £9 311 31,/12, 89

Bilanz 310 30./12. s 2| 3,/L Zinsenzahlung [310 /30./12. Obligat.- Einlö. [310/30./12. Vilanz | 2 3./1. 2 E Generalvers. 310/30./12. Verloosung 311/31,/12. Bilanz, Divid., Verloos.| 1/ 2,/1. Verloosung S a0

310 /30./12. 1| 2/1. 3| 4/1. 311/31./12, 311/31./12. 3| 4,/1. 311/31./12. 311/31./12.

311/31./12.

Bilanz, Divid. Verloosung

Bilanz, Aufsihtsrath, Divid. Verloosung

Einzahlung Berichtigung Generalvers. Einzahlung Generalvers.

Bilanz Bilanz, Divid.

Zinsenzahlung Generalvers. 310/30 ./12. Verloosung 3| 4,/1.

Zinsenzahlung, Verloof./311/31./12. Aufsichtsrath, Vorstand} 3| 4./1.

Bilanz 31./12. Bn enzablung 30,/12. ufsihtsrath 3,/1. Bilanz, Divid. 31.,/12. Zinsenzahlung 31,/12.

Liquidation 30./12. - 311/31./12. è 2./1.

Bilanz 2./1. Verloosung (1. Einzahlung Bilanz Verloosung

Amortisation Bilanz, Divid. Verloosung

U gVLe vf L wée at pr. er

Generalversammluugen.

11. Januar. Stärke - Zucker - Fabrik Alktien-

14,

Gesellschaft, vormals C. A. Koehl- mann «& Co. Ord. Gen.-Vers. în

Franffurt a, O.

Hannovershe Maschinenbau - Aktien - Geselischaft vormals Georg Egestorff. Außerord. Gen. Vers. in Hanncvir.

Taback - Regie - Gesellschaft des Türkischen Reiches. Ord. Gen. Bers. in Konastantincpel.

Bochumer Vereiu für Bergbau- und Gufstahlfabrikatiou. “‘ußer- ord. Gen.-Vecf. 1n Bochum. Ressource vou 1794, Ord. Gen.- Ver). in Berlin. Dortmunder Bankverein. Außer- ord. Gen.-Vers. in Dortmund.

Deutscher Reichs-Anzeiger

Und

Königlich Preußis

Alle Pöst-Anstalten nehmen Bestellung au; ; für LQerliu_außer-deu-Volt-Aultalten onch_ die Exvedition

| Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 4 50 9.

Firma und Sit der inserirenden GeselljchGaft

Nr. Datum

S E a und Staats-

der Bekanntmachung | Anzeigers

Kölnishe Straßenbahn-Gesellshaft Köln Leipziger Cafsenverein Leipzig

Magdeburger Theater-Actien-Verein Magdeburg. . . Maschinenfabrik Germania vorm. J. S. Shwalbe & Sohn G E aa Mechanishe Werkstätten Bitshweiler Bitshweiler-Thann . Meinerser Oelmühle Actiengesellshaft Meiner , Mülheim-Niedermendiger Aktien-Brauerei & Mälzerei ; Börsch & Hahn) Mülheim a. R. Münchener Brauhaus Actien-Gesellshaft Berlin .

Neue Hannoversche Asphalt Gesellshaft Hannover . Nienburger chemische Fabrik Nienburg . . . Norddeutsche Jute-Spinnerei & Weberei Hamburg .

Oeffentlihe Seiden-Trocknungs-Anjtalt zu Crefeld Oldenburgische Landesbank Oldenburg . - Ostfriesishe Actien-Brauerei, Aurich Aurich

„Phönix“ Actien-Gesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb ar Det M a oda

Preuß. Boden-Credit-Actien-Bank Berlin .

Preußische Hypotheken-Actien-Bank Berlin .

(vormals

Provinzial-Gewerbe-Bank ‘in Liquidation Berlin Rombacher Hüttenwerke in Romba .

Sächsishe Maschinenfabrik zu Chemnigz . Salvatorbrauerei in Sthwabing-Münfen R

Schweßinger ete Scchweßingen .

Sebastianus Baugesellschaft in Zülpich... . Siegen-Solinger Gußstahl-Actien-Verein Solingen . Societätsbrauerei Waldshlößchen in Dresden . . Spar- und Vorschußverein zu Dahlen Aktiengesellschaft

Speyerer Dampfziegeleien Actiengesellschaft in Liquidation _Wdwigshafen a. R. „ee oe e eo Stettiner Maschinenbau - Anstalt & Schiffsbauwerft - Actien- Gesellshaft vorm. Möller & Holberg Grabow a. D. .

Stetkiner Superphosphat- & Chemikalien - Fabrik (vormals Proschwihßky & Hofrichter) Stetn

Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft in amburg a Strontianit-Societät Oa Ub Berlin.

Vereinigte Deutsche Petroleum-Werke A. G. Berlin . . Bean Karlsruher - Mühlburger und Durlacher Pferde- ampfbahn-Gesellshaft Karlsruhe .

A anstalte

von JIhtcr zWlujcslar uv «cToeni geru

| Squldverschreib.-Einlö\. 1 2/1. 90

Generalvers. [310/30./12. 89 : 311 31/12. 89

Dividende 311/31./12. | Kapitalerhöh. 21 3/1.

i | 3| 4./1. Bilanz [310/30./12 Verloosung 1| 2./1 Bilanz 311/31./12. Ï 310/30./12.

311 31./12. i 41. Kündigung | 4,/1.

Bilanz | 3/1. Dividende 2 3./1. A 2./1.

Verloosung

311/31./12. 1 2./1. 311/31 /12, 2| 3./1.

Generalvers. Zinsenzahlung Verloosung Kapitalerhöh. L 3 4./1. Bilanz 311/31.,/12. z 311 31./12, Dividende 1} 2./1. Bilanz, Divid. 2 U Generalvers. 310/30./12. Zinsenzahlung 2/ 3./1. Bilanz, Divid. 311/31./12. Generalvers. 1! 2./1. s 2/ 3/1.

310/30./12,

Zinsenzahlung 310/30./12. 211/31./12.

9’ 3/1.

Liquidation

Generalvers. | Bilanz 3| 4./1.

Verloosung 311/31./12. Bilanz 310/30./12.

Kapitalherabs. s 4./1. Verloosung

Ps

er Staats-Anzeiger.

N | Jusertionspreis für den Raum eiuer Druckzeile 30 .

| Inserate nimmt au: die Königlihe Expedition h des Deutschen Reihs-Auzeigers

| und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

| Berliu 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

i

Januar, _Nats. 1890.

Januar 1890.

se Augusta Katharine und Königin von Preußen

lichkeit abzurufen.

aus ¿sind dadurch in die tiefste Trauer verseßt.

aufenthalt nah Berlin zurückgekehrt und hatte troy eintretender Vorboten ohnter Weise die Pflichten Ihres hohen Berufes zu erfüllen. wäche, bis Ihre Majestät, umgeben von Sr. Majestät dem Kaiser und em Großherzog und der Frau Großherzogin von Baden und den hier zmittags sanft entschlief.

ingere Tochter des Großherzogs Karl Friedrih von Sagthsen und der

sten Familienverhältnissen in Gemeinschaft mit der Jhr vorangegangenen

Seitdem

zr. Königlichen Hoheit dem jegt regierenden Großherzog von Sahsen- ar in regstem Verkehr mit allen geistig hervorragenden Persönlichkeiten, izen Wilhelm von Preußen, Sr. Majestät dein hochseligen Kaiser gemeinsam verlebten fast 59 Jahren durh den Tod Sr. Majestät und König Friedrich, dessen früher Tod der härteste Shlag war, öniglihe Hoheit die Großherzogin von Baden, welche bis zum legten se für Kunst und Wissenschaft erfüllt, nahm Ihre Majestät an allen dmete Sie aber den Werken christlicher Liebe. Hospitäler und Erziehungs- en Provinzen überzieht, und zahlreiche andere wohlthätige Stiftungen sind

Ly zj ee e Aufopferung Ihrer dur langjährige Körperleiden geshwähten Kräfte eine unermüdete Thätigkeit bis in Ihre lezten Lebenstage hinein.

Schwere Prüfungen hatte das Jahr 1888 über Sie verhängt. Das Hinscheiden des geliebten Gemahls , dem Ihre Majestät in allen Lebens- lagen treu zur Seite gestanden, der Tod des einzigen Sohnes und eines hoffnungsvollen Enkels trübten Ihre lezten beiden Lebensjahre, welche Jhre Majestät in früherer Weise in Berlin, Babelsberg, Koblenz und Baden-Baden zubrachte, in größter Seelenstärke alle Schmerzen überwindend und bis zum

lezten Athemzuge Ihres reih gesegneten Lebens unermüdlih thätig, Wohlthaten zu spenden und Nothständen abzuhelfen. Jhr Andenken wird im Königlichen Hause wie im Lande nie verlöschen !

Berlin, Redacteur: Dr, H. Klee. Verlag der Expedition (S ch olz). Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt.