1890 / 11 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57507]

Brauerei Essighaus

vormals Friß Eurich,

Frankfurt a. M.

Vilanz:Conto per

30. September 1889.

157350]

Activa.

Immobilien-Conto: Hier®und auswärts: Buchwerth 3090/9. 8 1% Abschreibung Zugang 1888/89 . . . 5

. Mobilien-Conto: Hier und auswärts:

: Buchwerth 30/9, 8 . „, 20 9/0 Abschreibung . . Zugang 1888/89

Faß-Conto:

Bu{thwerih 30./9, 88 . 15 % Abschreibung . Zugang 1888,89 . .

Maschinen-Conto:

Butwerth 30/9, 8 .._, 12% Abschreibung . . « „, Zugang 188/89. . .,,

Fuhrwesen-Conto: Hier und auswärts : Buhwerth 30/9. 8 „. .,, 20% Abschreibung . . . ,, Zugang 1888/9 ....,

Utensilien-Conto: Hier und auswärts: Buchwerth 30.9, 8 20 9% Abschreibung .

Zugang 1888/89 . . ;

Conto für elektrische Beleuchtung : Bucbwerth 30./9, 8 ._._, 15 % Abschreibung . Zugang 1888/89

Versicherungs-Prämien-Conto :

Urbeiter-Wobnhauskau-Conto :

Effffecten-Conto :

Wechsel-Conto:

Cafsa-Conto:

Debitoren :

Diverse Aufgaben

Bestand . d A. Außenstände bei Kunden . .

C. Banquiers-Guthaben . Bier . 5 Malz .

Gerste .

Hopfen .

Fourage .

e Kohl, Scchmier-Material ea E, Ammoniak .

Vorräthe :

Actien-Capital-Conlo

Passira. Partial-Obligationen-Conto E

hierzu 44 % Zinsen vom 1./7. bis 30./9. 89 ,

Hypotheken-Conto . Reservefond-Conto 2 Special-Reservefcnd-Conto Dividenden-Conto . Creditoren . E Reingewinn . ¿

Soll. M d . 129551585 . 1 31749 1 T8989 18 14138 60

5464193 73245 —!}

Gerste-Conto. . ab: Vorräthe . Hopfen-Conto . ab: Vorräthe. Malz-Conto ab: Vorräthe. S Fourage-Conto . . 14512217 ab: Vorräthe. 448250 Steinkohlen-Conto. 2748659 ab: Vorräthe. A. | 4392/50 PeM-Conto . . | 456617 0: Borrathle ., L 910 S{mier-Material-Conto . . } 174812 ab: Vorräthe. f i 196/30 Eis-Conto C 4/1 10783/98 ab: Ammoniak und Salz zur Eis- bercitung . C Waffer-Conto . Salair:Conto Steuer-Conto . Urkosten-Conto . Brausteuer-Conto . . . Bau- und Reparaturen-Conto . Miethen- und Zinsen-Conto Beleuchtungs-Conto Krankenkasse-Conto . ‘Arbeiterlohn-Conto Abfs{reibungen: Immobilien: Conto 1% Mobilien-Conto 20% . Saß-Conto fo Maschinen-Conto 16 „5 Fuhrwesen-Conto 20% .. 1134973 Ütensilien-Conto 20/0... „} 5356/45 Conto für elcktrishe Beleuchtung | I... . A 1080/84 Rein-Gewmin |

397/50

4706/73 6584 38 1314980 197/28

Der Auffichtsrath : Louis E S. Lion.

Vorausbezatlie Prämien

Frackten:Depot bei der Königl, Eisenbahn-Direction

B. Hypothekarishe und sonstige Darlehen . .. . . . . .| 15005473

Gewinn- und Verlust-Conto per 30. September 1889.

K S M M ATCCT3.A9

« 4706.73 | © 465966

1122969/14| 1588935;

. M. 32921.92 « 6584.38 26337

19333

6 87665.31

74515

79301 153816

. M 1644.— ë 197.28 1446/72

256783/281 258230

. M 56748.67 . _, 11349.73 | 45398

26823

. h 26782.27 e 0939645 21425

19570

d 7205.61 «v LOSOBA 612477

¡ 10340

191180/68

o A N 688 T e TOOAD 31749.— 1418860 4482 50 910.— 4392.50 196.30 115.50 242

396404

_ 3072474 A 1600000 505625 647582 84529/02 28045 90

41650 164951

3072474 Haben.

| M oztoedlril

A |S M S |} Bier-Conto 4 745272.03 2637E6!'85) bierzu : | Vorräthe 226883 10 64800/58]| Treber-Conto . | Malzkeime-Conto 11396931] Abfälle-Conto .

4363967

97215513

38068/97 6596/58 4267/07

| 923094139 365617

1551/89

10426 48 1268660 4481626

90973 63 8373/39 602/73 8387702

|

42425/21 164951 /61

102108775 1021087|75

Der Vorstand: Fritz-Euri ch.

E : x C é Vorstehendes Conto mit den Bütern verglihen und richtig gefunden.

Frankfurt a. M., 18. Dezember Le a

nstein,.

Die auf 8 % = # 80,— pro Actie festgesetzte Dividende kann von heute a5 gegen Ein-

Lösung des Dividendenscheines Nr. 3 an f der Gesellschaftskasse, sowie

bei den Herren Klein «& Heimaun in Franksurt a. M.

erioben werden.

oder bei den Herren Gebrüder Arnhold in Dresden

Fraukfurt a. M., den 4. Januar 1890. Der Vorstand:

„Fris

Euric.

Vereinigte Brauereien Ehemann - Bräu BDirsh - Brâu Kißingen Roltendorf Actiengesellschaft.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Ver- loosung unserer Partial-Obligationen Litera A. wurden gezogen :

Serie T. Nr. 92 6 500 Serie I. 1422 500 Serie I. 173 500 Serie I. 221 500 Serie IT. 22 1000 Serie Il. 89 1000 Serie Il. , 9 1000.

Die bezeihneten Obligationen gelangen am 1. Juli 1890 zur Heimzahlung.

Kitzingen, den 2. Januar 1890.

Die Direction.

[57349]

Exportbrauerei Teufelsbrücke A. G.

(vormals NRof: & Co.) ; Ordeutliche Geueralversammiung am Frei- tag, deu 31. Januar cr., Nachmittags 24 Uhr, im Patriotischen Gebäude, Zimmer Nr. 30, Hamburg. :

Stimmzettel find gegen Vorzeigung und Ab- stempelung der Aktien bei den Notaren Herren Dres. Gobert & Asher, gr. Burstah 8, bis 30. Ja- nuar incl. zwishen 10 und 12 Uhr in Empfang zu

nehmen. Der Vorftand.

E —————————————————————

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

(57690) Wochen-:Uesersficht der Neichs8-WVanfk

vom 7. Januar 1890. Activa. 1) Metallbestand (der Bestand an M coursfähigein deuts&en Gelde und » an Gold in Barrea oder aus- ländishen Münzen, das Pfund fein zu 1392 4 berechnet). . 741,967,000 Bestand an Reichskafsen|weinen . 17,261,000 ü « Noten anderer Banken 11,841,000 Wechseln . . . , 605,018,000 Lombardforderungen . 142,939,000 Effecten. . . . , 26,902,000 7) sonstigen Activen . 35,810,000

Passiva. 120,000,000

H Das Grundkapital. 9) Der Reservefonds. . . 24,435,000 Betrag der umlaufenden . 1,108,053,000

10} Der 11) Die fonstigen tägli fälligen V Die sonstigen täglich fälligen Ver- bindlichkeiten... . 317,292,000 12) Die soustigen Passiva . 1,165,000 Verliu, den 10. Januar 1890. RNeichsbauk- Directorium. von Dechend. Koch. vonRotth. Gallenkamp. Herrmann. von Koenen. Hartung.

[57330]

Leipziger Kassenverein.

Geschäfsts-Uebersiht vom 7. Januar 1890. Activa. Metallbestand... M 827,016. 55 Bestand an NReichskassensheinen . 285.

Noten anderer Banken“ 129,300, Sonstige Kassenbestände é 37,463. 85 Bestand an Wechseln ; . x 2,841,970. 80

s Lombardforderungen. 898,670, 45 S E e Y 28,079, 10 i - sonstigen Aktiven . « 837,708. 50

Passiva. M 3,000,000. E e 253,218.

e 1,778,500

Das Grundkapital Der Reservefond. . Der Betrag der umlaufcuden Noten Die fonstigen tägli) fälligen Ber- bindlichkeiten : a. Giro-Creditoren . . . y b, Check-Depositen. . 40,976. 80 Die an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten. . 151,855. 45 Die sonstigen Passiven... . 189,909, 30 Keiter begebene, im Inlande zal [bare Wechsel : A 52 561, 40, Die Direktion dcs Leipziger Kasseuvereins.

186,034. 55

[57512] Bank für Süddeutschland.

Stand am 7. Januar 1890. Activa. 6 S

. |Casse: 1) Metallbesiand . 5,285,553/94 2) Reichskassenscheine . 6,490|—

3) Noten anderer Banken 133,200|—

Gesammter Cassenbestand | 5,425,243/94 Bestand an Wechseln. . . .]17,896,676/28 Lombardforderungen 1 1,584,140|— . [Eigene Effecten . .| 4,816,680/18 i mobilien . 4 433,159/79 . [Sonstige Activa 1 3,369,544/11

33,525,444/30

Passiva.

I, |Actiencapital ..., IL \Réservefons N III. [Immobilien-Amortisationsfonds IV. \Mark-Noten in Umlauf . V, ies Noten in alter

.115,672,300|— 1,775,280|38

* 97,696|72 15;062/400|—

VI Tâgl “fällige Guthaben ; 2 . Î Ag a L e a en . . r

VII. ¡Diverse Pasfi a y R IOLN 2 22 | 33,525,444/30 Eventuelle VerbindliGkeiten aus zum Gncasso

gegebenen, im Inlande zahlbaren Welseln: A 1,499,475.12.

[57329] Gia f n der Provinzial - Aktien - Bank des Großherzogthums Posen

am 7. Januar 1890. Activa. Metallbestand ......, Neichskassenscheine . Aa E Noten anderer Banken Wed C Lombardforderungen . Sonstige Acti)Ia Passiva. Grundkapital. NeservesouB a da Umlaufende Noten . . .. . Sonilige tägli fällige Verbindlih- An eine Kündigungs gebundene Verbindlifkeiten A E E Sonstige Passiva . ... Weiter begebene, im Inlande zahl-

bare Well Die Direktion.

. 6 602 479

ë 10 300 S s 4 436 193 N 1639 250

S 377 370

«4. 3 000 000 e T0 000 e 1710 500

» 215 957

. 1161 656 7 194501

„763 690

[57331]

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 7. Januar 1820.

Activa. Metallbestand . : . 6 1,020,479 Reichs-Kafsenscheine Noten anderer Banken 518,700 Wechselbestand . E 4,833,934 Lombardferderungen . . . 4,718,288 Effekten-Beftand : 1,520,628 Sonstige Activa 1,098,932 Passiva,. Grundkapital. . A Reservefonds I. u. Ik. é Umlaufende Noten... Sao täglih fällige Verbindli- Verzinslihe Depositen-Kapitalien . . Sonstige Passwa Eventuelle Verbindli{keiten aus weiter begebenen, im Inlande fälligen Wechseln . F,

[57430]

Stand der Frankfurter

am 7. Januar 1890. Activa.

M 3,354,300.—,

880,415 2,810,000

1,185,835 4,180,107 1,358,041

s 258,075 Bank

Mais Ba Reichs - Kassen- scheine 5

41,800.—, Noten anderer Banken... y„ 165,600.—.

Guthaben kei der Reichsbank . Wechsel-Bestand . . Vorichüfse gegen Unterpfänder . Eigene Effecten. . . . Effecten des Reserve-Fonds. . 4,104,499 Sonstige ActŸÌa 898,800 Darlehen an den Staat (Art. 76 der

Statuten) . a TC14,300

Passiìva.

Eingezahltes Actieu-Capital . #6 17,142,900 Reserve-Fonds . .. ... . . » 4,104,400 Banksccheine ‘im Umlauf... y 9,930,400 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 4,773,200 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . E Es 8,425,900 Sonstige Passwa 3,200 Noch nicht zur Einlösung gelangte Guldennoten (Schuldscheine) . . -

Die noh nickt fälligen , weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 4 760,600. —, Die Directiou der Frankfurter Bank. H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

1,921,390 19,251,400 12,703,700

1,764,100

9) Verschiedene Bekauntmachungen.

[57332] Bekanntmachung. I M. 2995.

Die mit einem etatsmäßigen Einkommen von 900 M jährlich dotirte Kreisthicrarztftelle des Kreises Pillkallen mit dem Wohnsiße dortselbst ist durch den erfolgten Tod des zeitigen Verwalters derselben vacant geworden,

Qualifizirte Bewerber werden ersucht, sch unter Beifügung ihrer Zeugnisse und eines kurzen Lebens- laufs binnen 4 Wochen bei mir zu melden.

Gumbinnen, den 6. Januar 1890,

Der Regierungs-Präfident.

[57567]

Wir laden hierdurHh unsere Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung auf Sonu- abend, den 25. Jauuar cr., Mittags 1 Uhr, nah Berlin, Mohrenftraße, Norddeutscher Hof, er- gebenst ein.

_ Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht des Direktors. 2) Vorlegung der Jahresrechnung und Decharge- Ertbeilung. : 3) Geschäftliches. 4) E von Mitgliedern zum Verwaltungs- rath.

Verlin, den 9. Januar 1890.

Der Verwaltungsrath der Germania Hagel-Versicherungs- Gesellschaft. Boysen, Vorsitender.

Bekanntmachung. Corporation der

Kaufmaunschaft von Berlin. Am Sonuabend, den 11. .ds. Mts., dem Tage der feierlichen BOEans Ihrer Majestät der Hochseligen Kaiserin und Königin Augusta,

bleibt die Börse geschlossen. Verlin, den 9. Januar 1890. Die Aeltesten der Kaufmaunschaft von Berlin,

[57508]

L 2060

. gegeben von der Königl. Centralstelle für Gewerbe

3,000,000 _

M. 3,561,700 *

132,600-

- Gaébrenner. Galvanolacke. Technishe Mit-

zum Deutschen Reichs-A

M 11.

Eisenbabnen

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Berlin au dard die Kbni aeutlide Reis ch

iglihe Expedition des D Anzeigers SW., Wilhelmitrate 32, bezogen werden.

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 10 und 11 ausgegeben.

Gewerbeblatt aus Württemberg, heraus-

und Handel. Nr. 1. Inhalt: Die Einwirkung der Motorenbenüßung auf die kunstgewerblihe Jn- dustrie. Ver)\chicdene Mittheilungen. Aus- \tellungswesen. Literarishe Erscheinungen. Druckshriften über Argentinien. Neues im Landes- Gewerbemuseum. Das Lesezimmer der K. Central- stelle für Gewerbe und Handel. Aus dem Lese- zimmer der K. Centralstelle. I. y

Wochenschrift für Spinnerei und We- berei. (Verlag von C. Grumbach [Johs. Curiß] in Leipzig.) Nr. 2. Inhalt: Die deutsche Weberei-Industrie in 1889. Neuester Moden- beriht. Preis\chwankungen pro 1889 bei Wollen und Kammgarnen. Raffination der Rohstärke. Von A. Gawaloweki, Brünn. Vom Riemen- betrieb, Scheibenspule. Walkvorrihtung für mechanishe Webstühle. Gassengmaschine für äden. Aus den Berufsgenossenshasten. Rund- hau. Zur Lohnbewegung. Correspondenzen. Ausland. Patente. Submissionen. Neu eingetragene Firmen. Konkurse. Marktlage. Das Neueste. Literatur.

Allgemeine Brauer- und Hopfen- ge itung. Offizielles Organ des deuishen Brauer- undes 2c. (Verlag von I. Carl in Nürnberg.) Nr. 3, Inhalt: Die Hopfenprüfung in Frank- furt a. M. Die Bierbrauerei in der Provinz Sachsen. Gersten-Waschapparat (Mit Abbildung). Bericht über Aktienbierbrauereien. Lagerbier in Australien. Vereinigte pneumatishe Malz- fabriken zu Neustadt a. H. Elektrish regulirbarer patentirter Zuflußhahn sür Wasserleitungen. Eine neue Scheibenmühle. Um feuersihere Wände und Dedcken herzustellen. Als Kennzeichen für gutes Wasser. Aufrihten gestürzter Pferde. Um Bindfanden haltbar zu machen. Bierbrauerei in Lauf. Ueber praktishe Desinfektionsverfuche. Ueber den Bakteriengehalt der Luft. Ueber die thermische Nachhwirkung der Thermo- meter, Ueber Wärmeschußmittel. Course von Brauerei-Aktien. Personal-Nawhrichten. Landwirthschaftlihe Ausstellung in Köln. Tages- LKhronik. Hopfenmarkt. Feuilleton.

Wochenschrift für den Papier- und Schreibwaarenhandel und die Papier ver- arbeitende Industrie. (Dr. H. Firsberg, erlin SW., Halles@e Straße 17.) . 1, Inhalt: Die heutige Konkurrenz im Detailgeshäft. Be- \teuerung ausländischer Handlungsreisender in Schwe- den. Neuheiten. Elektricität im Dienste der Don, Neue Geschäfte. Berliner

riefmarken-Börse.. Deutsche Patente. Aus- ländishe Patente. Das Einreiben gerissener Gelatinepausen. Allerlei.

Dampf, Organ für dié Interessen der Damp!» Sndustrie. (Verleger : Robert Teßmer, Berlin SW. 19.) Nr. 1. Inhalt: Der Zugmesser. Von der Unfallverhütungs-Aus\stellung. Ueber Hebewerke mit Dampf-, Luft- oder Wafserdruckbetrieb. Ueber den Handel mit gebrauhten Maschinen. Aus den Jahresberihten der Gewerberäthe. Beleuchtung von Geschäfsts- und Arbeitsräumen. Vorschriften zum UAlters-Versorgungs- und JInvalidengeseß. Feet, Verschiedene Mittheilungen.

ragekasten. l

Der Metallarbeiter. (Carl Pataky, Berlin 8.) r. 1. Inhalt: Gewerblihe Rundshau. Dampfkochkessel-Regelung zum Verhüten des An- brennens. Ueber die Wärme-Ausstrählung der

theilungen. Neue Patente. Technische Anfragen

und Beantwortungen. Verschiedenes. Der

S Patent-Liste. Das Patent- e .

Liesegang's photographishches Archiv. (Düsseldorf). Nr. 637. Inhalt: Eikonogen ver- glihen mit Pyrogall. Das Magnesiumbligtliht im Atelier. Photographishes Mosaik. Die Pastellmalerei in ihrer Anwendung in der Photo- graphie. System beim Kopiren. Zubereitung von haltbar gesilbertem Albuminpapier. Photo- graphische Technik. :

Das Rheinschif f, offizielles Organ .der west- deutshen Binnen Giffahrid-Berufsgenoflenscaft A. (Dr. H. O, annheim.) Nr. 1. Inhalt: Eine amüsante Entscheidung. Der Verkehr auf dem elsaß-lothringer Kanal. Sciffs- und Güter- verkehr im Hafen zu Mainz, Rehenschaftsberiht der Bürgermeisterei. Frankfurter Hafenverkehr. Straßburger Hafenanlage. Konstanzer Hafen- anlage. Erweiterung des Frankenthaler Kanales. Zur Mo anal nag, Der Kanal Amsterdam- Ymuiden. (Nordsee-Kanal.) Rheingold. Feste Brücke oder Tunnel. Lom Rhein. Nachrichte und Correspondenzen. i

Apotheker - Zeitung. Herausgegeben vom Deutshen Apotheker-Verein. (Selb E des Deutschen Apotheker-Vereins.) Nr. 2. Inhalt: Amtlicher Theil: Bekanntmachungen. Nicht- amtliher Theil; Tagesnahriten und Personal- notizen. Praktishe und tehnishe Mittheilungen.

oft - Anstalten, für

en Reichs- und Königlih Preußishen Staats-

Der Kompaß. Organ der Knappschafts- Berufsgenossenshaft für das Deutshe Reich. Berlin SW., Königgräterstr. 85 a.) Nr. 1. Inhalt :

n die Mitglieder der Knappschafts-Berufsgenofsen- \chaft, betr. Einreihung der Arbeiter- und Lohn- nachweisungen für das Jahr 1889. An die Herren Vertrauensmänner. Aus den Sektionen: Auszug áus dem Protokoll der Sitzung des Vorstandes der Sektion T1 (Bonn) vom 19. November 1889. Rechtsprehung des Reichs - Versicherungs8amts Nr. 642—657, Verschiedenes: Die Schwefel- wasserstoffgas-Ausbrühe auf der neuen Scahht- anlage des Leopoldshaller Salzwerks. Jubelfeier des Berghauptmanns Dr. Brassert in Bonn. Reichsgerihtsentsheidung, betr. die Vernehmung cines Arztes als Zeuge. Bekanntmachung der Kgl. Bergbehörde des Bezirks Dortmund, betr. die Menschenförderung. Stiftung des Geheimen Kommerzien-Raths Krupp in Essen. Kterarisches. Personalnachrichten.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp

tuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli.

[57387] Aldenhoven. Unter Nr. 185 des Firmenregisters wurde eingetragen die Firma Carl Offergeld; Ort der Niederlassung: Koslar bei Jülich; Inhaber: Müller Carl Ludwig Offergeld daselbst. Aldenhoven, den 7. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

Altenburg. Befanntmachung. [57388] Auf dem die Firma J. O. Trumpf in Alten- burg betreffenden Fol. 131 des Handelsregisters des unterzeihneten Amtsgerichts sind heute die Herren utmacher Otto Carl Trumpf und Kaufmann Carl ihard Trumpf, beide in Altenburg, als Mit- inhaber eingetragen worden. Altenburg, am 7. Januar 1890. Herzoglihes Amtsgericht. Abth. ITb. Krauje.

Ballenstedt. SBefanutmachung. [§7389] Bei Nr. 5 des Gesellschaitsregisters ist heute folgender Eintrag bewirkt worden:

An Stelle des verstorbenen Gutsbesitzers Julius Schreiber zu Radisl|eben ist der Guts- besitzer Friedrih Mühlenberg zu Reinstedt für den Rest der bis zum 1. Juli 1890 laufenden Periode zum Mitgliede des Aufsichtsraths der Aktiengesellshaft Reinftedter Zuckerfabrik gewählt worden.

Ballenstedt, den 6. Januar 1890. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer. :

Berlin. Handelsregister [57559] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 8. Januar 1890 {ind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7527, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma : Preußisches Leihhaus mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

In Ausführung des Generalversammlungs- Beschlusses vom 12. Oktober 1888 is das Grundkapital um den Betrag von 665 600 4 herabgeseßt worden. |

Das Grundkapital beträgt jeut 1329 600 46 und ist eingetheilt in:

a. 824 Aktien über je 400 M und

b. 1000 Aktien über je 1000

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 124,

woselbst die Aktiengesellshaft in Firma : Berliner Jmmobilien:Actien-Vauk

mit dem Sißze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : L

In theilweiser Ausführung der Beschlüsse der Generalversammlungen vom 14. Juni 1889 ift das Grundkapital um 200 000 Æ erhöht worden.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt jeßt 800 000 Æ und ift eingetheilt in

a. a T Stamm-Prioritäts-Aktien über je b. 400 Stück Stamm-Aktien über je 1000 46

_Die Aktien lauten auf jeden Jnhaber. Die Stamm-Prioritäts-Aktien sind vor den Stamm- Aktien hinsihts der Dividende und bei der dereinsti- gen Kapitalsauszablung bevorzugt.

Der §. 4 des Statuts hat durch Urkunde vom 30. Dezember 1889, welhe sich Seite 124 und fol- ende, Vol. I. des Beilagebandes Nr. 739 zum Ge- sell\Gaftsreglfer befindet, eine veränderte Fassung erhalten.

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9357,

Handelsnachrichten.

woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

Vierte Beilage nzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Freitag,

Der dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Pandelb-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

alten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt mte dem

Central-Handels-Register für das Deutsche Reith. s. 1)

Das Cértrat- Handelg- Regkiter Mes E 20s e Reich erscheint in der Regel tägli. Das r Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 30 S.

den 10. Januar

Abonnement beträgt k A 50 ck

1890.

eljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Clavier & Nachmann : mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : L

Der Kaufmann Josef Clavier is aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Der Kaufmann Herrmann Kühn zu Berlin ift am 1. Januar 1890 als Gesellschafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6255, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: __ Gebrüder Mander mit dem Sitze zu Wolverhampton in England und London und einer Zweigniederlaffung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen :

Am 30. Juni 1879 it der Fabrikant Samuel Small Mander aus der Gesellschaft ausgeschieden, und sind an seiner Stelle

1) der Fabrikant Charles Tertius Mander

zu London,

2) der Fabrikant Samuel Theodor Mander

zu London als Gesellschafter eingetreten. :

Der Fabrikant Henry George Harper is am

9. Januar 1884 aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Am 18. März 1884 is der Kaufmann Henry

Clarke zu London als Gesellschafter eingetreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

M. Levin & Sohn mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellshaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Julius Hermann Levin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleihe Nr. 20283 des Firmen- registers.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 20283 die Handlung in Firma:

M. Levin «& Sohn mit dem Siße zu Verlin und als deren In- haber der Kaufmann Julius Hermann“ Levin zu Berlin eingetragen worden.

Dem Oscar Levin zu Berlin ist für die leßzt- genannte Einzelfirma Prokura ertheilt und ift die- selbe unter Nr. 8271 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 818, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : Krotoschin & Friedlaender mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: 4 Die Gefellshaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt.

Der Kaufmann Max Moses Friedlaender zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. Vergleihe Nr. 20 289 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 289 die Handlung in Firma:

: Krotoschin «& Friedlaender mit dem Sitze zu Berlin und als deren In- haber der Kaufmann Max Moses Friedlaender zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 18 557, woselbst die Handlung in Firma :

: Herrmann Sellmich mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsge\chäft ist dur Erbgang auf den Kaufmann Reinhard Hellmich zu Berlin übergegangen , welcher dasselbe unter unver- änderter gem fortseßt.

Vergleiche Nr. 20 284 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 20284 die Handlung in Firma:

: __HSerrmaun Sellmih mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Reinhard Hellmich zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 12 764, wo- felbst die Handlung in Firma: Ch. Penygtel mit dem Site zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann Georg Martin Ernst Bur- meister in Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Johann Christian Adam Pengel in Berlin als Gesellshafter eingetreten und es ift die hierdurch entstandene, die bisherige Firma fortführende offene Handelsgesellshaft unter Nr. 11 954 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 11 954 die Mee / Hage eat in Firma: e

. Pen mit dem Siße zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1890 begonnen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 19 307, woselbst die Handlung in Firma: Megue rudt. Vier Versaudgeschäft mit. dem Sitze zu Berlin vermerkt telt, ein-

getragen :

E

Das Handelsge\chäft ift “mit d j L Rechte durch Vertrag auf em Firmen-

die Frau Marie Auguste Duvinage, ge- B

borene Bouveron, und den Kaufmann Friedrih Wilbelm Otto hr apa Berl b

, Beide“ zu Berlin, übergegangen. Die Firma ist - nach- Nr- 11957 des Gelelihaftore its

D L Gesel / emnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 11 957 die offene Handelsgesell\chaft i : “- August Arndt. t in DRE

Vier Versandgeschäft

mit dem Sigze zu Berlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1890 be- gonnen. i : i

Dem Emil Duvinage zu Berlin if für die lett- genannte ofene Handelsgesellschaft Prokura ertheilt und is dieselbe unter Nr. 8270 des Prokuren- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 13 139, woselbst die Handlung in Firma: : Eduard Kühne mit dem Sitze zu Erfurt und einer unter der

Firma: Filiale von Eduard Kühne in Erfurt zu Verlin bestehenden Zweigniederla\ung vermerkt steht, rie zt as Handelsge\s{chäft ist durch Erbgang auf die Wittwe Bertha Kühne, geborene heöter, und die Geshwister Johanna, Eduard, Bertha, Amalie und Frieda Kühne, sämmtlih zu Erfurt, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführen. Die Firma ift O Nr. 11 958 des Gesellshaftsregisters über- ragen. Demnäst ift in unser Gesellshaftsregister unter Nr. 11 958 die offene Handelsgesellhaft in Firma : j __ Eduard Kühne mit dem Sitze zu Erfurt und einer unter der

Firma: Filiale von Eduard Kühne in Erfurt

zu Verlin bestehenden Zweigniederlaffung, und sind als deren Gesellschafter die sechs Vorgenannten ein- getragen worden. Zur Vertretung der Besellshaft ist allein die Wittwe Kühne berehtigt. Die Gesell- \haft hat am 5. September 1889 begonnen.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma : Ackermann & Brueck am 2. Dezember 1889 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal: Seidelstraße Nr. 3) sind der Kaufmann Adolf Ackermann und der Kaufmann Julius Bruck, Beide zu Berlin. / Dies ist unter Nr. 11 95 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: Gebr. Blanvalet

am 1, Januar 1890 begründeten offenen Handels- esellschaft (Geschäftslokal: Brückenstraße Nr. 9) find der Kaufmann Paul David Gustav Blanvalet und der Kaufmann Gustav Guillaume Henri Blan- valet, Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 11 956 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Ling & Eckhardt

am 23. Dezember 1889 begründeten offenen Han- delsgesellshaft (Geschäftslokal: Fürstenwalderstraße Nr. 91.) find der Fabrikant Richard Carl Alfred Lin und der Chorsänger Franz Eckhardt, Beide zu Berlin. x Í Zur itlretune ai Gesellschaft ist nur der Fabri- ant Liny berechtig!.

Dies d unter Rr. 11959 des Gesellshafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Siye zu aidin e Nr. 20 282 die Firma unrer r. 40d : Dr. Loewenstein?s Bureau für Vermittelung Heise Geschäfte . (Geschäftslokal: Linkstraße Nr. 30) und als deren Inhaber der Buchhändler Julius Jacob Adalbert Slottko zu Steglitz, unter Nr. 202% die Firma: Lallaherr@ Tea Estates

am.

R. G. Hallowell Carew (Geschäftslokal: Spenerstraße Nr. 4/5) und als teren Mover N Aa Ret George

w are zu am ndien), unte Me 20286 die Firma:

aul Mazek (Geschäftslokal : Brunnenstraße Nr. 115 b.) und als deren Inhaber der Schlächtermeister Paul Mazeck zu Berlin, A N unter Nr. 20 288 die Firma: ; Cl on

emens

(Geschäftslokal: Kochstraße deren Inhaber E Hellmuth Müller zu Berlin, Din unter Nr. 20 290 die Firma:

; Richard Jacob (Geschäftslokal: Charlottenstraße Nr. 59/511.)

er 2 Pia Nr. 19) und-- als. 4, Ant der Kaufmann Clemens Dökar * 5