1890 / 13 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¡irnwand. L. Beeeher in Detroit, S Avenve Nr. 437, Mictigan, V. St. A.; Vertreter: Rob. R. Schmidt in Berlin SW., Köniaggräuerstr. 43. Vom 14. Mai 1889 ab.

Ala E :

Se. 50 876. Wosserventil- und Gcthahn-

Anordnung für “Badeöfen mit Gasfeuerung.

Y Kirchweger in Boun, BVictoriastr. 70.

Bom 18. August 1889 ab.

Nr. 50 877. Circulaticns - Badeofen. Jos. BlanK in Heidelberg, Bahnhofftr. 33. i Vom 18. Auzust 1889 ab.

« 86. Nr. 50 837. Maschine der in der Patent- \{rift 45 650 dargestellten Art zum Einlefsen der Lockstempel für die Iacquardkarten - Scblag- wasine. 8. Tebbutt in Ocisnitz i./V. in Sachsen. Vom 4. Juri 1889 ab.

87. Nr 50 883. Heft fü: Feilen. Ph. Koch in Neuß Vom 18. Juni 1889 ab.

S9. Nr. 50 831. Neuerung im Verfabren der Entzuckerurg von Melasse mittels Waryum- bytrorrds. Eustace W. Wopkins in Lon- don, 45 Farleigh Road; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deissler in Berlin C, Alexanderstraße 38. Vom 23. März 1889 ab.

Verlin, den 13. Januar 18£0.

Kaiserliches Patentamt. Bojanowski.

Handels - Register. Die Handelsregistereinträge über Äktiengesellshaften und Kommanditgesellschasten auf Aktien werden naW Eingang derselben ron dea betr. Gericten unter des Rubrik des Sitzes dieser Gericbte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich Sacsen, dem Königreib Württemberg und dem Großherzog tbum Hessen dagegen Dierstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, rep. Stuttgart und Darmstadt veröffentli&t, die beiden «¿rfteren wöchentlich, die letteren monatli. [5€698] Aachen. Bei Nr. 1710 des Gefellscaftsregisters, wofelbst die ofene Handelsgesellswaft unter der Firma „Meessen & Brauer“ mit dem Sitze zu Nothe Erde bci Aachen eingetragen stebt, wurde in Spalte 4 vermerkt : die Geselischaft ist seit 31. De- ¿ember 1889 aufgelöst worden und in Liquidation getreten. Zu Liquidatoren sind besieit worden: a Iohann Wilbelm Marbaise, Agent in Burt- \ckeid, b. Heinri Marzorati, Kaufmarn zu Aachen, weiche die Liguidationéfirma „Mecfsen & Brauer în Ligzidation® gemcini&aftlih zeichnen werden. Aachen, den 2. Januar 18:0. Königliches Awtsgeriht. Abtheilnng V.

ANenstein. BVektannutmachung. [57827] In unser Firmenregister ijt zufolge Verfügung ron heute unter Nr. 211 die Firma August Schreiber mit dem Sibte in Alleuftein und als teren Inbaber der Kaufmann August Herrmann Séreiber zu Kênigéberg î./Pr. eirgetragen. Aliecnftcin, den 7. Januar 1890. Königliches Amt3geriHt.

Altenburg. Befanntmachung. [57828]

In das Handelsrezifier des unterzeihneten Amts- ger:chis ifff Heute auf FoL 132 die Firma Hern. Graf & Sohn in A und als deren In- hater Herr Hermann Friedri Graf, Hofbuchbinder in Altenturg, eingetragen worden.

Altcuburg, am 2. Januar 1890.

Herzogliches Amtsgeriht. Atth. I1b. KFraufe.

AroIsen. Bekanntmachung. 57829]

n unser Firmenregifter ift zufolge Vertügung vom 31. Dezember 1889 unter Nr. 99 die Firma „A. Tretbar““ mit dem Orte der Miederi2fung „Men- geriughausen“ uud der Firmeninhaberin „Ebefrau Gustao Tretbar, Anna, geb. Haak, cingetragen worder.

Arolsen, 4. Januar 1890.

158061!

Berlin. Handclêsregifter [5%081] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin. Zufolge Lerfüzurg rem 10. Januar 1£90 find am selten Tage folgende Sintragunagen erfolgt: Ir onfer Eesels&éaftéregifter tft unter Ne. 3113, wojzlbf di: Attiengesellstaft in Firma: Verliner Bocf-Brauerei-Actien-Gesellschaft mit tem Size ¡o Berlin und einer Zweignieder- laffung in Ausfig vermerk! stebt, eingetragen: Dur Beséluß der iammiung 11. Dezember 1889 ifft ber S 22 des raf rüßerer Mafigabe de# betreffenzen le mecldes fié im VeLII. bes Beilage» Tite. 144 jum Oesellshastëregifster, 279 und folgerte, befindet, geändert

_ fn unfer Geselliéaftéregifter ist remer Nr. 4061, wcselisi die Altirmaziells Het inm Firma: ¿ «" BVerlincr Speditenr-Verein _— Actien-Gesellschaft, S

mit dew: Sige ¡j-z Berlin wnd ieder- Jafsurgea ¿u Kohifurt, Hamburg, Eiberfelid, e Magd Thorzx und Frankfuri am Main, v reumertt Mett, eingetragen : l

4 Der Kauimann Henri Lalletée uwd der Direktor c gea Wialar tem Vorflante auê-

..—- S e E aus

Tée tem Heinri® Kautclphi ¡x Derlin für die nte Aftiengesclitait erteilte Kollektir-

i 4 den und ft deren Nr. 5568 tes Preturerrezisiers erfolgt.

Je unser Sesellséafttrezifter ift umter Ne. 11162, woselb die Altiengefellibaît im Firma:

Dentiche Pflanzer-Gesellschaft

e mit tem Sitte 2 Berlin oermesterlî telt, ein-

gem:

Díe Funkticacr ts Majors x. D, Gurt rex Franfenberg alé Stellrertreter cines Vorflants- M itglietes find erloshen.

Î= unfer Seselli&aft2regifier if unter Ne. 11 319, wmesellft tie Gantel#geszlidaft im Firma: Burchardt in cermerlt fesi, eim- \

Bun! it am 1. annar 1890 andi ber ESefselliHaft awêgestiera Der Kanfmezan

Beribeld BurtÉartt ist am gleichen Tage - als Gesell)\ckafter eingetreten. Die Firma ift in: olph Buréhardt Söhne verändert.

In vnser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10761, woselkst die Handel8gefelisbaft in Firma:

Max Stein & Blumenreich i: mit dem Siye zu Verlin vermerkt stebt, ein- getragen : ; Mi

Die Handils8gefellshaft ist durch gegenseitige Uebezeinfunft aufgelöt. i: S Der Kaufmann Max Arndt Stein zu Berlin ist zum alleinigen Liquitator ernannt.

In vnscr Firmenregifter ist uater Nr. 19 235, wo- selbst die Handlung in Firma: Gebrüder Hildebrandt

mit dem Sitze zu Berlin vermerki steht, ein-

gctragen: N :

Das Handelsge\chäft ist mit dem Firmenreht durch Vertrag auf dex Kaufmann Wiibelm Gbrifstian Roth und den Kaufmann Carl Rudolf Nltéerboff, Beide ¿u Berlin, übergegangen.

Die bierdur begründete ofene Handelsgesell- \ckchafît ist nach Br. 119638 des Gesellshaft3- registers übertragen. / Temnätft ift in unser Gesellsckaftsregifter unter Nr. 11 968 die offene Handel3gesells%aft in Firma: Gebrüder Hildebrandt

mit dem Sitze zu Verlin und sind als deren

Sesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen

worden.

Die Gefellsi&aft kat am 30. Dezember 1839 be-

onnen.

/ Die dem Gustav Rotbmever zu Berlin für die

erstgenannte Einzelfirma ertbeilte Prokura ift er-

lesen und ift deren Löschurg unter Nr. 7674 des

Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 20011, wotelbst die Handlung in Firma:

M. Schiftau

mit dem Sitze zu Königsberg i./Pr. und eine Zweigniederlaffung in Verliu vermerkt stelt, ein- getragen : :

Das zu einer selbständigen Hantelszieder- lañung erhobene Zweizgescäft ist dur Vertrag auf den Kaufmann Hermann Löwentbal zu Königsberg i./Pr. übergegangen, weicher das- selbe unter unveränderter Firma fortseßt. Ver- gleibe Nr. 20 300 des Firmenregisters.

Demnät&st ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 390 die Handlung in Firma:

M. Schiftan

mit dem Sitße ¿zu Berlin und als deren In- baber der Kausmann Hermann Löwenthal zu Königs- berg i./Pr. eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 6222, woielbst die Handlung in Firma: W. Nicdel mit dem Sie zu Berlin vermerlt steht, ein- getragen: Das Hantdel8zeŒ@äft if dur Vertrag auf den Fabrikbesizer Richard Riedel zu Berlin übergegangen, welcher dasselde unter -unver- änderter Firma fortseyt. Vergleiche Nr.-20 304 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregifter Nr. 20 304 die Handlung in Firma: W. Niedel ; mit dem Sitze zu Verlin und al3 deren Inhaber der Fabrikbeiitzer Richard Riedel ¿zu Berlin ein- getragen worden. Dem Adoif S&öôn zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8279 des Prefurenregisters eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsrecister ist unter Nr. 11713, wojelbst diz Handelsgesellschaft in Firma: Erust & Angermann mit dem Sitze ¿u Berlin vermerkt steht, eingetragen: Die Geselischaft ist durch gegenseitige Ueber-

cinkunft aufgelöfît.

Der Kauimann Carl Friedrich Ernft zu Berlin ctt das Handilsgeschäft unter der Firma:

Fricdrich Ernft fort, Vergleiche Nr. 20 305 des Firmenregisters Demnähit ist in unser Firmenregister unter Nr. 20 30ó die Handiung in Firma: / Friedrich Erust mit dem Site zu Berlin und als deren Jn- hater der Kausmann Carl Friedri Errst zu Berlin eingeiragen worden.

unter

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9956, woselbst die Handelsgesellscaft in Firma:

; M. Jost z mii demn Sitze zu Berlin rermerkt steht, ein- getragen:

Die Gesellsaft ift dur gegenseitige Uebercin- kunft aufgelöst.

Der Kausmann Moses Jost seht das Han- delégesckcäft urter unveränderter Firma fort. Vergleiche Ne. 20 306 des Firmenregisters.

Demräcft ist in unser Firmenregister unter Nr. 2030s die Handlung in Firma:

t . Joft mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der „ins Moses Jost zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst urter der Firma: _Kuönagel «& Kayser ecm 1. April 1888 begründeten offenen Handels- geiellichaft (Gescäftslokal: Invalidenstraße 126) fiad tec Kaufmann Alfred Heimich Knönagel und der Kaufmann (Srnst Kayser, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 11967 des Gesellschafts: régiiters eingetragen worden.

Ja unser Firmenregifter sind je mit dem Sitze zu

0; ortze Ne. 20 299 die Firma: BVodo Grundmann

(Sescäfitlokal: Alvenztlebenftr. 3) und als dercn Inbaber der Buchhändler Paul Boto Grunt- main ¡2 Berlin,

untes Ie. 20 301 tíe Firma:

/ A. Hirt (Gescäftelotal : Königgrögerstraße Nr. 97) und

als deren Inhaber der Kausmann Direktor Alexander Hirt zu Berlin, unter Nr. 20302 die Firma:

Geschäftslokal WecitbiBgerstraße Nr. 40)

äfts t ßenburgerftr ;

as als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Hermann Feige zu Berlin,

uater Nr. 20 303 die Firma: P. Hrabowsfi

(Geschäftélokal: Alexanderstraße Nr. 14 b.) und als deren Inbaber der Kaufmann Paul Hermann Hrabowsli zu Berlin,

eingetragen worden.

Der Kaufmann Adolf Auerbach zu Berlin bat für sein hierselbst unter der Firma: Adolf Auerbach

bestebendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 18 637)

der Frau Fannv Auerba, geborene Auerbach, zu

Merlin Einzelprokura ertheilt und ist dieselbe unter

Nr. 8278 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Gelösct ift: _ Firmenregister Nr. 11 436 die Firma: F. Emil Holberg. Vexlin, den 10. Januar 1890. : Königliches Ann I, Abtheilung 56. ila.

Bernburg. Sandel8rihterliche [57831] VBekaunutmachutnig. j Fol. 672 des biefigen Handeléregisters, wo die Firma Moriy- Calm Veulevy in Vernburg eingetragen stebt, ist heute auf Verfügung vom 7. ds Mts. nacgetragen worten: : Rubr. II. Der Mitgeselschafter Kaufmann Louis Lubaicer ist am 1. Januar 1820 aus der offenen Handel sgesellshaft au3zeicieden ; das Handelsges{äft wird vom Kaufmann Hermann Cobn als Einzel- faufmann unter unveränderter Firma fortgeführt. Beruburg, den 8. Januar 1890. Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. v. Brunn. Bernburg. Sandel8richterliche [57832] Vekanntmachung. : Die Fol 84 des biesigen Handelsregisters. einge- tracene Firma Aug. Hohmanu in Güsten ift erloscen. Beruburg, den 8. Ianuar 1890. Herzoglih Anhaltishes Amtsgerict. v. Brunn.

[57830]

Blankenburg. Im Handeléregister für den biesigen Amtsbezirk Band I. Seite 24 ift bei der

Firma : Cramer « Buchholz beute eingetragen: L : Die dem Kaufmann Ernst Hundkausen zu Rönfabl ertheilte Prokura ift erloschen. Biaukeunburg, 31. Dezember 1889. Herzogliches Amtsgericht. H. Sommer.

Ereslan. Scfanntmachung. [57838] In unser Firmenregister ift bei Nr. 38 das durch den Eintritt des Kaufmanns Martin Seliger bier in das Handelsges{äft des Kaufmarns Louis Seliger erfolgte Erlöichen der (Einzel) Firma: Permancute Juduftrie-Ausftellung hier, und in unser Gesellshaftsregister Nr. 2455 die von 1) dem Kaufmann Louis Seliger zu Breslau, 2) dem Kaufmann Martin Seliger zu Breslau am 1. Januar 1899 hier unter der Firma: Permaneute Judustrie-Ansstellung Louis Seliger « Soßu erri&tete offfeue Handelsgezellscaft heute eingetragen worden. Breslau, den 6. Januar 1899. Königlies Amtsêgeri@t.

Breslau. Vekanxntmachung. [57836] In ursfer Gesellschaftsregister ist Nr. 2467 die cfffene Handelégeselshaft Otto Jlling «& Rossi mit dem Sitze zu Chemuitz und einer Zweignieder- ¡assung zu Vresêslau unter fclgenden Rech1sverhält- nissen beute eingetragen worden : Die Gesellschafter sind : : é 1) der K2ufmann Otto Mociy Jlling zu Cbemziß, i: : l 2) der Bildkauer Giovanni Antonio Rossi zu Chemniß. Die Gesellschaft bat am 22 Februzr 1882 be- gonnen. Breslau, den 7. Januar 1890. Königliches Anmitsgeriht.

1578371

Bresiau. Vekauntmachung. A eute eingetragen

In unser Firmenregifter ist worden:

a. bei Nr. 634, betreffend die Firma:

Gebrdr. Reweckck hier:

Das Gesck&äft ift unter der Firma „Leo Gold- stein vormls. Gebrdr. Rewecck“‘ auf den Kauf- mann Leo Goldstein zu Breslau durch Vertrag übergegangen, vgl. Nr. 7914 des Firmenregisters ;

b. Nr. 7914 die Ficma:

Leo Goldstein vormls. Gebrdr. Reweck hier, und als deren Inhaber der Kaufmann Leo Goldstein zu Breslau.

Breslau, den 7. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Sefanntmahung. [57833] In unser Firmenregifter ist bei Nr. 7051 das Erlöschen der Firma Friedr. Wilh. Moniac hier heute eingetragen worden. Breslau, den 8. Januar 1890. Königliches Amtsgeri&t.

Breslau. Sefanntmachung. [57839] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 1198 das Erlöschen der dem Max Fraenkel von der Nr. 1219 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesell- schaft Jacob Landau hier ertheilten Prokura beute eingetragen worden /

Breslau, den s. Januar 1890. Körniglihes Amtsgeri@t.

Breslam. BSBefanntmachung. [57835] In unser Firmenregister ist Nr. 7916 die Firma Oeftr.-Ung. Weinhandlung Frauz Klose hier

und als deren Inbaber der Kaufmann Franz Klose bier, beute ei worden.

Breslan, den 9. uar 1890. Königliches Amtsg

i Breslau. S

ekanntmachung. [57834] In unser Firmenregifter ist Nr. 7915 die Firma Lonis Cohn hier und als deren* Inhaber der Kaufmann Louis Cohn hiec, heute eingetragen worden. Breslau, den 9. Januar 1590. KöniglichesZ Amteêgeriht.

Bretten. Saudelsregiftereinträge. [58011]

Nr. 13 395. Zum Firmenregister wurde heute nrn 15. Firma Karl Scholl in Gochs-

u O. Z. 15. ma Kar ofl in

heim. Der seitherige Inhokter Carl Scholl ift ge- storben und wird das Geschäft unter der bisberigen Firma von dem Sohne Karl Scholl, Kaufmann in Gowsheim, weiter geführt. Der leßtere ist seit 28. November 1889 verebeliht mit Karoline Keßler von Gochsheim. wirft jeder Theil 50 # in die Gemeinschaft, während alles übrige, gegenwärtige und künftige Beibringen mit den darauf lastenden Schulden von der Gemeinschaft ausgeschlossen wird.

Bretten, den 24. Dezember 1889. i Großherzoglihes Amtsgericht.

Sqhenk.

[57601] Buer i./W. Bei dec unter Nr. 3 des Gesfell- \chaft3registers des unterzeibneten Amtsgerichts ein- getragenen Bergwerks-Aktiengesellshaft Hugo find folgende Nachträge bewickt worden:

Colonne 4a In der Generalveriammlung vom 19. Dezember 1889 ist bes&lossen, das Grundkapital dec Gesellshaft um eine Million fünfbunderttausend Mark zu erbôßen dur Ausgabe von zwölfbundert- fünfzig auf den Inhaber lautender Aktien über je zwölfhundert Mark, welhe vom 1. Januar 1890 Antheil am Gewinn haben. Es ist ferner in der- selben Generalversammlung ein neuer Aufsichtsrath gewählt, und cine andere Fassung der §8. 5, 6, 7 und 20 des Statuts beschlossen; der Beschluß be- findet sich Blatt 225 ff. Band 1 der Akren über das Gesellshaftsregifter. Zufolge Verfügung vom 4. Januar 1890 eingetragen am selben Tage.

b. Zum Vorstande der Gesellshaft sind gewählt der Kaufmann Albert Teshemacber und der In- genieur Alexander Grolmann, beide auf Zehe Hugo b. /Buer wohnhaft, und zwar dergestalt, daß die Unterschrift beider in geseßmäßiger Weise der Firma der Gesellshafi beigefügt, die Gesellschaft ver- pflichten, ebenso wie die von beiden zusammen Namens ter Gesellschaft abgegebene übereinstimmende Erkiärung. Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. Januar 1890 am selben Tage. (Band 1 Blatt 242).

Buer i./W., den 7. Januar 1890,

Königliches Amtsgericht.

[57602] Buer i/W. SIn das Prokurenregister des unterzeihneten Amtsgerichts ift unter Nr. 7 folgende Eintragung bewirkt: : Q 2. Die Bergwerks-Aktiengesellschaft ugo.

Spalte 3. Bergwerks-Aktiergesellschaft Hugo.

Spalte 4. Steinkohlenuzcche Hugo b./Buer.

Spalte 5. Die Bergwerks - Aktiengesellshaft Hugo ist eingetragen unter Nr. 3 des Gesellschafts- registers.

Spalte6. Der Kaufmann Hugo Lange auf Zehe Hugo b./Buer, we!cer berechtigt i\t, in Gemeinschaft mit einem der beiden Vorstandsmitglieder dur übercin- stimmende Erklärung Namens der Gesellschaft die- selbe zu verpflichten bezw. in Gemeinschaft mit einem der Vorstandsmitglieder die Firma der Gesellschaft dur Zufügung feiner Nameneunterschrift mit einem die Prokura andeutenden Zusage in rechtsgültig ver- bindliher Weise za zeichnen.

Spalte 7. Zufolge Verfügung vom 4. Januar 1890 eingetragen am jelben Tage. (Band 1 Blatt 91 der Akten über das Prokurenregister).

Bucr i./W., den 7. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Celle. Vekauutmachung. [57840]

In das biesige Handelsregister ist Fol. 455 zur Firma Celler Schirmfabrik vorm. Geb Sugo beute eingetragen : : -

Mit dem 1. Januar 1890 is der J. G. Müller als Kassirer und stellvertretendes Mitglied des Vor- standes ausgeshieden. Mit jenem Tage sind ftell- vertretende Mitglieder des Vorstandes die Kaufleute Theodor Kaufmann I. und Theodor Kaufmann II., Beide zu Celle, geworden.

Celle, den 3. Januar 1890.

Königliches Amtsgeri%t. Abtheilung Il.

Danzig. Bekanutmachung. [57842] In unser Gesellschaftsregister ijt zu der unter Nr. 323 eingetrageuen Kommanditgesells(aft Para- dies & Eisen in Danzig heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ift aufgelöft. Danzig, deu 6. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. X. Bekanntmachung.

Danzig. [57841]

In unserem Gesellschastsregister ist zufolge Ver- -

fügung vom 6. Januar heute die Auflösung der unter Nr. 477 eingetragenen offenen Handelsgesell- schaft Hermaun Daliy «& C°_zu Danzig ver- merkt worden.

Zugleich ift in unser Firmenregister die Firma der aufgelösten Gesellschaft Hermann Daliz & C°_ mít dem Sitze in Danzig und als alleiniger Firmex- inhaber der Kaufmann Hermann Gustav Dalig in Daais unter Nr. 1577 des Regifters eingetragen

or

Danzig, den 7. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. X.

Deliítzsch. Bekanutma g. [57843] „Iu unserm Firmen-:Register ift heute unter Nr. 421 die Firma Otto Hönicke, als Ort der Nieder- laffung Dellass und als deren Inhaber der Müller- meifter Paul Otto Hönickde in Deli eingetragen. Delitschch, den 8. Januar 1890. Königliches Amtégericht.

Nach Art. 1 des Eßevertrags

Demmin. Bekauntmachung. - T58008] n unser Firmenregister sind zufolge Verfü 2 8 James: 1890 am 9. ejd. m. Mae Ein-

ur. olgt : o bei Nr. 362 Svalte 6: ; Die Ficma ist in J. Wild verändert. Ver- glei r. 368 des Firmenregisters.

Demnäbst ift unter Nr. 368 die Firma J. Wild mit dem Siye in Demmin und als deren alleiniger Snhaber der Holzbändler Jobarn Wild eingetragen.

Demmin, 9. Januar 1890. h

Königliches Amtsgericht.

. [57613 Ebersbach i./S. Auf Folium 292 des L registers für den Bezirk des unterzeichneten Amts- gerichts ist heute die Firma: i

Credit- und Sparbank f. Ebersbach u. U. in Ss eingetragen und weiter verlautbart worden :

daß die Inhaber der Aktien der gedahten Ge- sellshaft Inbaber der Firma sind und die Einlage derselben 120 000 , zerlegt in 400 Aktien zu 300 #4, beträgt, und daß der Fabri- kant Herr Hermann Henke in Eberöbach, scwie der Braumeister Herr Reinhold tmann daselbst Mitgiieder des Vorstandes find.

Hierüber wird aus dem Gesfelishaftsvertrage aus- zugéweise Fo endes veröffentlicht :

Der Gesellschaft?vertrag ist am 16. Oktober 1889 festgefellt und in der konstituirenden Generalver- fammlung vom 23. Dezember 1889 genehmigt worden. Die Geselliaft yat ihren Siy in Ebers- bach und bezweckt den Betrieb von Bankgeschäften aller Art, namentli Vermittelung des Kapital- und Kreditverkehrs im Gewerbe, Handel und Land- wirthschaft, Annahme von Kapital- und Depositen- Einlagen, Eröffnung von laufenden Rechnungen und Checks, Conti, Disconto und Jncafsoverkehr, Aus- leibung von Geldecn gegen Bürgschaft und andere gute Sicerheit, An- und Veckauf von Werth- papieren für eigene und fremde Recknung, Aufbe- wahrung fremder Wertbpapiere, insbesondere die Uebernahme und Fortführung der Geschäfte des Vorshußoereins zu Ebersbachz und Umgegend, einge- tragener Geroffenscaft.

Die Gesellschaft ist von unbeschränkter Dauer.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 120 009 A, eine Löschung desselben ist zulässig. Die Aktien lauten auf dei Namen und ift die Ueber- tragung an die Einwilligung des Aufsichtsratbes und der Generalversammlung gebunden.

Die Gründer der Gefeliscbaft, welhe nit sämmt- lide Nktien übernommen haben, find die Herren Hausbesißer Gottlieb Fol, Agent Carl Gabriel Stindler, Brauereibesfiter Carl August Reinhold Hauptmarn, Fabrikant Carl Heinri Rößler, Buch- binder Bernhard Clemens, Kaufmann Carl Her- mann Freund, Sélofer Robert Hermann Scholze, Matertalwaarenhändler Gustav Adolf Kießling, Fa- brikant Karl August Hebold, Fabrikant Ernft Lebe- recht Hermann Klippel, Baumeister Oskar Clemens von Feilizs%, Weber Kacl HeinriH Henke, Tuch- händler Hermann Großer und Buacbdrucker Franz Emil Müller, sämmtlich in Ebersbach.

Der Aufsichtsrath wird gebildet dur die Herren Agent Robert Bitteriic, Fabrikant Heinri Rößler, Prokurist Ewald Henke, Haudbesizer Gottlieb Faßke, Direktor Edmund Zimmermann, Tuchhändler Her- mann Großer, sämmtlich in Eberòbach, und Herrn Cantor FriedriG Wilhelm Schwiebus in Kott- marstorf. _

Als gemäß Art. 209 h, bes Geseßes vom 18. Juli 1884 von dec Handelös- und Gewerbekammer in Zittau bestellte Revisor:zu baben die Herren Ban- quier Julius Bormann in Zittau und Fabrikbesizer Alwin Freunde in Ebersbach fungirt.

Die Generalversammlung wird dur den Vor- fißenden des Aufsichiäratbs einberufen. Die Ein- berufung erfolgt unter Bekanntgabe der Tagesord- nung dur öôffentlite Betanntmachung in den nach- stehends genannten Gefelscwaftsblättern dergestalt, daß diese Bekanntmachung mindestens zweimal ab- gedruckt wird, und daß zwischen der leßten Fin- ladung und dem Tage der Generalversammlung ein Zeitraum von mindestens vierzehn Tagen inneliegt.

Die statutengemäßen Bekannimacungen werden im Deutschen Reichs-Anzeiger und im Amtsblatt des unterzeihneten Amtsgerihis (Ebersbacher Wochen- blatt) veröffentlicht.

Alle Urkunden und \chriftlide Ecklärungen sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie mit der Firma der Gesellschaft unterzeihnet sind und diekeigen- bäntige Unterschrift eines Vorstand8mitgliedes oder dessen Stellvertreters tragen.

Ebersbach i./S., 4. Januar 1890.

Königlibes Amtsgericht. I. A .: Af. Oehmichen.

Einbeck. Sefauntmachung. [57612] Auf Blatt 290 des biesigen Handelsregisters ist beute zu der Firma Eiubecker Pcitscheufabrik, Dien «& Krieger, offene Haudels8gesellshaft, ein- getragen : Der Kaufmann Sali Stern aus Eshwege ist am 1. Januar 1890 als ueuer Geselischafter eingetreten. Einbeck, den 6. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. L

Flensburg. Befanntmachung. [57614]

I. In das Firmenregister ift bei Nr. 1102, wo- selbst die Firma:

(H. Brüning“ und als deren Inhaber der Hutfabrikant Johann Heinri Brüning in Flensburg eingetragen steht, heute eingetragen worden:

Das Handelsgeschäft ist auf den Neffen des bis- herigen Inhabers, den Hutfabrikanien ‘Hermann Brüning in Flensburg übergegangen, welcher das- selbe unter der bisherigen Firma fortführen wird; vergleiche Nr. 1602 des Firmenregisters. -

Il. Ferner ift in das Firmenregister der Hut- ps Hermanu Brüning in Flensburg al3 Jun- aber der Firma:

1H. Brüniug‘/ daselbft heute unter Nr. 1602 eingetragen worden.

Flensburg, den 6. Januar 1890.

Königliches Amtégeribt. Abtheilung 1I1. Flensburg. Mul gema Gun: [57615]

I. In das Firmenregister ift x. 246, woselbst die hiesige Firma:

„Carl Fr. Richelsen““

-

und als beren Inbaber der Kaufmann Carl ri yeita bierselbst eingetragen snaan heute ir

Das Handelsgeschäft ift durch Vertrag daf die Söhne des bisherigen Inhabers, die Kauflente Richard Ludwig Richelsen und Nicolay Otto Richelsen A entbura Übergegangen, welhez dasselbe unter der

_ Carl Fr. Nichelsen Söhne“

fortführen werden; vergleihe Nr. 284 des Gesell- \chaftéregifters.

II. Die Gesellsbafter der unter der Firma:

„Carl Fr. Richelsen Söhne“

zu Fleuöburg am 1. Januar 1890 begonnenen offenen Handelsgefellshaft find: i

1) der Kaufmann Richard Ludwig Rielsen,

2) der Kaufmann Nicolay Otto Richelsen,.

Beide in Flensburg.

Dies ist in das Gesellschaftsregister unter Nr. 284 heute eingetragen worden.

Flenöburg, den 6. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung III.

Frankfurt a./O0. Sandelsregister [57864] dei Königl. Amtsgerichts Fraukfurt a./O. In rnser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 293, woselbst die Zweigniederlassung der Handel3gesell- haft Gebrüder Kallmauu in Verlin zu Fcank- furt a./O. eingetragen steht, zufolge Verfügung vom 9. Janúar 1896 am 10. Januar 1890 Folgendes vermerkt worden : Die Zweigniederlassung ist aufgegeben. Fraufkfurt a./O., ven 10. Januar 1890. Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung.

Konkurse.

[57766] Bekauntmachung.

Ueber das Verriögen des Färbereibesfitzers Friedrih Wilhelm Fisher in Angerburg ist heute, am 9. Januar 1890, Nachmittags 3} Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet und der Kassirer Fricdrich Froese von hier zum Konkursverwalter ernannt worden. Der offene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 1. Februar 1890. Konkurs- forderungen sind bis zum 10. Februar 1890 anzu- melden. Die. erste Gläubigerversammlung findet am 30. Januar 1890, Vormittags 10} Uhr, und der erte Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 3. März 1890, Vormittags 11# Uhr, im Gericht8gebäude, Zimmer Nr. 21, statt.

Angerburg, den 9. Januar 1890.

__ Bulrtcher, ;

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[57767] Bekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Rudolph Meyer in Augerburg ift beute, am 9. Januar 1899, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kassirer Friedri Froese von hier zum Konkursverwalter ernannt worden. Der offene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 1. Fe- bruar 1890. Konkursforderungen sind bi? zum 10. Fe- bruar 1890 arzumelden. Die erste Gläubigerver- sammlung findet am 30. Jauuar 1890, Vor- mittags 10 Uhr, und der erste Termin zur Prüfung ber angemeldeten Forderungen am 3. März 1890, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtegebäude, Zinimer Nr. 21, siatt.

Angerburg, den 9. Januar 1830.

Buttcher, Gezuichtsschreider des Königlichen Amtsgerichts.

[57779] Vekanutmachung.

Ueber das Vermögen des Kreidefabrikanteu Erich Stötzer zu Presecke bei Garz auf Rügeu ijt am 6. Januar 1890, Vormitiags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rentier Braun ia Bergen a./R. Anmeidefrist und offener Arrest 11. Februar 1890. Wabl eines Verwalters 28. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr. oer 20. Februar 1890, Vormittags

T. Königlies Amtsgericht zu Vergen a./Rügen.

¡58030]

Ueber das Vermögen des Theaterunteruehmers G. Scherenberg hier, Hohenzollernstraße 7, ist beute, Nachmittags 5 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin 1. das Konkursverfahren er- öffnet. Verwaiter: Kaufmann Sieg hier, Pots- damersftraße 118. Erste Gläubigerver)ammlung am 7. Februar 1890, Mittags 12¿ Uhr. Offerer Arrest mit Anzeigepflicht bis 12, Märi 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 12. Viârz 1890. Prüfungstermin am 11. April 1890, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, S Ane 13, Hojï, Flügel B., parterre,

aal 32.

Berlin, den 10. Januar 18930.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts L Abtheilung 49.

[57780] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Porzellan- und Glashänudlers W. Schwirten zu Breslau, Tauenzienstraße Nr. 25, ist. heute, am 9. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Carl Michalock zu Breslau, Hummerei Nr. 57. Anmeldefrist bis zum 31. Jaruar 1890. Erste Gläubigerversammlung und Pcüjfüngstermin den 15. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr vor dem unterzeichneten Ge- ritte, Zimmer Nr. 52, im ersten Stockwerk, am Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Januar 1890.

Breslau, den 9. Januar 1890,

Hache, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

(577821 Konftursverfahren.

Ueber das Vermögen der Händlerin Wittwe Franz Heine hier, ist durch Beschluß vom 10. Januar d, I. der Konkurs eröffnet. Der Kauf- mann Erckener hier ist zum verwalter er- nannt. Offener Arreft und Anzeigefrist bis 1. Fe- bruar d. J. Anmeldefrist bis 6. Februar a. c. S e Raa TOR E

, Februar c., Vormittag mer Nr. 31 des Amtsgerichtsgebäudes. l

Efsen, dcn 10. Januar 1890.

Weiser s Geri(téschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

58004 l E das Vermögen dcs Scifenfabrikauten Hermann Nubel hieselbst ift durch Besluß bie- sigen Herzogliten Amtésgerichts vom beutigen Tage, Nachmittags 5 Uhr, das Konkuréverfabren cröffnet.

Der Protokollführ@x Fr. Luße bieselbft ist zum Konkursverwalter ernännt. :

Offener Arrest mit Anzeige- resp. Anmeldefrist bis 15. Februar 1890

Erste Gläubigerversammlung am 25. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fung8termin am 1. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor Herzeoglidem Amtegerichte bieselbst.

Hasselfelde, dea 9. Jänuar 18930.

Der Gerichtéschreiber. F. V.: Breuer, Kanzkist.

[57772] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtzëgericht Illertissen hat am 8. Ja- nuar 1890 bes{lossen: Es sei über das Vermögen der Schlofserseheleute Anton u. Anua Faul- haber in Altenstadt der Konkurs zu eroffaen, erste Gläubigerversammlung 3. Februar l. Js., Prüfungstermin 26. Februar l. Js.

Jllertifsen, 8. Januar 1830.

Der Kgl. Sekretär: Ringler.

[57761] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des David Würth, Noth- gerbermeisters in Kirchheim n. Teck, ift beute das Konkursverfahren eröffnet, der ofene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des § 108 K. O. auf 16. Januar 1890, die Anmeldefrist auf 3. Februar 1890, der Wakbltermin und der Prüfungstermin auf 10. Februar 1890, Nachmittags 3 Uhr, anberaumt worden.

Kirchheim, den 9. Januar 1890.

K. W. Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Gerichtsschreiber Ko ch.

[57793] Bekanntmachuug.

Das Kgl. Amtsgerict dahier hat beute, den 9. Januar 1890, Bormittags 9 Uhr, über das Vers mögen des Kaufmanns B. Behr in Landau, Pfalz, den Konkurs eröfet. Konkursverwalter Moriy Schwartz, Gesäf1smann dabier. Allgemeiner Prüfungstermin Dounerftag, den 20. März 1890, Vormittags 9 Uhr, im S18ungsfaale des Kgl. Amtsçerichts dabier.

Zur Beglaubigung : Laudau, den 9. Januar 1890. Die Gerichtéschreibererei des Kgl. Amtsgerichts. Hat feld, K. Sekretär.

[52024]

Ueber den Nachlaß des Kaufmanns Fricdrih August Auton Marquart, Juhabers der Lotterieccoliection uud des Ageuturgeschäfts unter der Firma A. Marquart hier, Peters- straße 36, ist heute, am 19. Januar 1890, Nach- mittags Uhr, das Konkursverfahren d-eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Marx Engel hier. Wabltermin: am 28. Januar 1890, Vormittags L1¿ Uhr. Anmeldefrist: bi3 zum 11. Februar 1890. Prüfungstermin: am 21. Fe- bruar 1890, Vorniittags 11? Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht : bis zum 10. Februar 1890. Königliches Amtsgericht zu Leipzig, Abtheilung IL,

am 19. Januar 1890. Steinberger. Bekannt gemacht durh: Beck, G.-S.

[58026] is

Ueber das Vermögen der Pauline Marie Auguste verehel. Mäurer, geb. Mögling, Juhaberin eines Haudcls mit Schuittwaareu, Posamenten und Garn zu Leipzig-Eutrißzsch, Turnerstraße 2, ist heute, am 11. Januar 1890, Vormittags 104 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet worden. Verwalter: Herr Nebtésanwait Dr. Carl Müller bier. Wahltermin: am 29. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist : bis zum 12. Februar 1890. Prüfungstermin: am 22. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr. Mener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Februar 890.

Königlihes Amtsgericht zu Leipzig, Abtheilung UI., am 11. Januar 1820. Steinberger.

Bekannt gemachi durb: Beck, G.-S.

[58027]

Ueber das Vermögen der Wilhelmine, verchel. Leouhardt , geb. Richter, Juhaberin des Fleischereigeschäfts hier, Colonnadenstraße 22, ist heute, am 11. Januar 1890, Nathmittags 44 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Richard Berger bier. Wayhl- termin: am 29. Jauuar 1890, Vormittags 11 Uhr. Anmeldexrift bis zum 12. Februar 1890. Prüfungêtermin am 22. Februar 1890, Vor- mittags 11} Uhr. Offener Arrest mit “Anzeige- pflidt bis zum 11. Februar 1890.

Königliches Amtéegerit zu Leipzig, Abtheilung I1.

am 11. Januar 1890.

Steinberger. Bekannt gemat&t durh: Beck, G.-S.

[57789] K. Amtsgericht Marbach.

Ueber das Vermögen des Christian Leibold, Bauers in Höpfighcim, wurde om 8. Januar 1890, Mittags 12 Übr, das Konkursverfabren er- öffnet und der ofene Arrest (§. 108 Konk.-O.) ver- fügt. Konkuréverwalter ist: Amt8notar Zugmaier von Großbottwar. estgesett ist: die Forderungs- Anmeldefrist bis 8. Februar 1890, die Gläubiger- versammlung zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen, sowie Beschlußfa}fsung über die in £8. 72, 120, 122 Konk .-:Ordng. bezeichneten Gegenstärde auf Samstag, den 15. Februar 1890, Nahm. 2 Uhr. Frist zur “eine bei dem Konkursverwalter von dem Besiß zur Korkurêmafse gehöriger Sachen und tem Anspru) auf abgesonderte Befriedigung daraus bis 1. Februar 1890.

Den 9. Januar 1890.

SerittGreer T Amtsgerichts : ed.

[57769] Konkuröverfahren.

Ueber das Vermögen des Ednard Koll, Wirth und Haudelsmann zu Sram wird heute, am 8, Januar 1890, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs-

verfahren eröffnet. Der Hcrr Tilmann Mathar zu Montjoie, Es{bachstraße, wird zum verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. Fe- bruar 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wakl eines aaderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenftäude auf Mittwoch, den 29. 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 26. Februar 1890, Vorwittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte bierselbst, Kirh- straße 74, Zimmer 5, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmafse gehörige SaHe in Besiß haben oder zur Konkursmaße etwas s{chuldig find, wird aufgegeben, nihte an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder ¡u leisten, aub die Verpfli6tung auferlegt, von dem Bcsixe der Sale und von den Forderungen, für wel@e sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 26. Januar 1899 Ans ¿eige zu machen. Königliches Amtegeri®t zu Moutjoie. Closset, Amtsrihter.

[57785] S exlentliGe Bekanntmachnng, uSzug )

Das Kgl. Amtegeriht Nürnberg bat am 8. Jas nuar 1890, Nachmittags 54 Ubr, über das Ver- mögen des Kaufmauus C. J. Kraft, Porzellan-, Glas- uud Steingut - Handlung dahier, tas Konkursverfahren eröffnet. Konkuréverwalter: Kom- missionâr Friedrid Uekcl dahier. Anmeldefrist os wie offener Arrest mit Anzeigefrist bis Samstag, 8. Februar 1890. Erste Gläubigerversammlung: Samstag, 1. Februar 1890, Vormit- tags 11 Uhr, und aligemeiner Prüfungstermint Donnerstag, 20. Fevruar 1890, Vor- mittags 9 Uhr, jedcêmal 1m Zimmer Nr. 11 des hiesigen Justizgebäudes.

Nüruberg, den neunten Januar attzehnhundert neunzig. N ]

Der geschäftsleitende GeribttsHreiber des Kgl. Amtsgerichts:

(L. 8.) Hader, Kgl. Sekretär [57787]

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Karl Friedrich Thofß i Plauen wird heute, am 10. Januar 1590, Nathmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Dr. Merz in Plauen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Januar 1890 einshließlich. Anmeldefrist bis ¡um 7. Februar 1890 einshließlich. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungêtermin am 15, Februar 1890, Nachmittags 4 Uhr.

Königliches Anmtszeri&t Plauen, am 10. Januar 1840. Bekannt gema@t dur: Flas, G.-S.

{57774] Konkursvcrfahren.

Ueber da38 Vermögea des Kaufmanus Albert Opitz in Firma A. Opis zu Posen, WBildelmsplatz Nr. 5, ist beute, Nawmittags Uhr, das Konkurscerfahren eroffnet worden, Verwalter : Kaufmann Carl Brandt bier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 19. März 1899. Erste Gläubigerver‘ammlurg am 11. Fe- bruar 1890, Vormittags 10; Uhr, Prüfungs- termin am 29. März 1899, Vormittags 107 Uhr, im Zimmer Nr. 18 des Arntsgerichts- Gebäudes, Wronker Platz Nr. 2, i

Posen, den 9. Januar 1899.

Gulswinsfi, Geriht8fchreiber des Königlichen Amtsgerichts, i V.

157799]

Ueber das Vermögen des Väkers und Wirths Johann Bernard Albers in Vestrup ist heute, Mittags 12 Ubr, das Korkuräverfahren eröffnet. Verwalter: Mecbnungésstiller Nagel în Vechta. Konkursforderungen sind bié zum 20. Februar 1899 anzurnelden. Erste Gläubigerversammlung am 23. Januar 1890, Vormittags 10è Uhr. Prüfungétermin am 20. März 1890, Vor- mittags 107 Uhr. Offener Arreft mit Anzeige- frist bis zum 23, Januar 1830.

Vechta, 1890, Januar s.

Großherzogli) Oldenb. Amtsgericht. IT.

Beglaubigt: Fortmann, Gerichtsschreibergehülfe.

h z [58062] Konkursverfahren. ; Ueber das Vermögen der Firma Hirschfeld «& Ostreicher Nachf. zu Weida ist_ am 11. Januar 1890, Mittags 12 Ubr, Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann O:kfar Purfürst in Weida. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Aumeldefriit bis zum 8. Februar 1890. Erste Gläubigerversamm- lung den 21. Januar 1890, Vormittags 105 Uhr. Prüfungetermin den 17. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtslokale ur Séloß tial bier, Nr. 9—6 der Zimzrner- reive eriter Gtage. _

Weida, den 11. Iznuar 1830. i

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

(gez) Ackermann. l Zur Begkaubigung: Kohlmann, Gerichtss{reiber.

(57791] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma G. H. Vöhme in Weißenfels bezw. das Vermögeu ihres Jn- habers Schuhfabrikanten G. H. Böhme da- selbft, wird beute, am 9. Januar 1830, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Oito Frande hiersclbst wicd zum Konkurêverwalter ernannt. “Konkursforderungen sind bis zum 15. Februar 1890 bei dem Gerihte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfafiung über die Wahl eincs anderen Verwalters, sowie über die Bestcllung cincs Gläubigerausschusies und ein- tretenden Falis úber die in 120 der Konkurs- o:dnung be:cichneten Gegenstände auf den 7. Fc: bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten “Forderungen auf den 28. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, vcr dem unterzcihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. - Allen Personen, welh2 eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas 1chuldig sind, wird

(L. S.)

aufgegeben, nich!s an den Gemeinschuldner zu vere