1890 / 14 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 on öfeutlichen Papieren.

[53713] Bekauutmachung.

Der Umtausch der abzjeftempelten 4%/igeu Rheinischen Eiseubahu-Prioritäts-Obligatio- nen (Privilegien vom 2. August 1858 und 26. November 1860 sog. Ser. 1 —) gegen Scpuldverschreibungen der 34 ?/oigen konsoli- dirten Preußishen Staatsanleihe erfolgi vom 2. Januar 1890 ab

in Köln bei uuserer Hauptkasse (Domhof 48),

in Berlin bei der Königlien Eisenbabn-Haupt- tasse Die Me T sür Wertbpapiere Leipziger Play Ir. 1),

e Münster i. W., Dortmund, Essen Crechbtsrh.), Wesel, Düsseldorf (rechtôrh.) und Neuwied bi unseren Eisenbahn-Betriebs- kassen, und außerdem jedoch nur inuuer- halb der Zeit vom 2. Januar vis ein- schließlich 13. Februar k. J. in Frank: furt a/M. bei der Königlichen Eisenbadn- Hoauptkasse, in Hamburg bei der Königlichen Cisenbahn-Betriebskasse. Í

Die Staateschuldvershreibungen werden mit Kupoa8 über die Zinsen für die Zeit vom 1. Ja- nuar 1890 ab fortlaufend ausgegeben. :

Mit den Puioritäts-Obligationen sind die zu- gehörigen, noch nicht fälligen Zinsscheine und Talons jowie ein Verzeihuiß der Obligationen und deren Nennwerth in doppelter Ausfertigung einzureichen. Für etwa feblende, am 1. Juli 1899 und später fällig werdende Zinescheine ist der Werth derselben

baar cinzuzahlen. i ; Die Zusendung der Staatsschuldverschreibungen durch die Post erfolgt unter voller Werthangabe, wenn niht eiue geringere Werthangabe gewünst sein sollte. Köln, den 18. Dezember 1889. Königliche Eisenbahn-Direktion Crechtsrheinische).

[53714] Bekaguntmachung. b

Der Umtausch der abgestempelten 4 ‘/6igen Köln-Mindener Eisenbahn: Prioritäts-Obli- gationen V. Emission / A

gegen Schuldverschreibungen 3s °/sïger konfolidirter Preußischer Staatsanleihe erfolgt vom 2, Januar 1890 ab in Köln bei unserer Hauptkasse (Dom- bef 48), in Berlin bei der Königlichen Eisenbadn- Hauptkasse Abtheilung für Wertbvapiere (Leipzigerplay Ne, 17), in Münster i. W., Dort? mund, Essen (rechtsrh.), Wesel, Düsseldorf (recehtsrh.) und Neuwied bei ur!eren Cijenbabn- Betriebékassen, und außerdem jedoch nur inner- halb der Zeit vom 2. Januar bis einfschlicßlih 13. Februar k. J. in Fraukfurt a/M. bei der Königlichen Gisenbabn-Hauptkasse, in Hamburg bei der Königlichen Eisenbahn-Betriebskasse.

Die Staatssculdverschreibungen werden mit Cou- pons über ‘die Zinsen für die Zeit vom 1, Januar 1890 ab fortlaufend ausgegeben. z i

Mit den Prioritäts-Obligationen sind die zuge- Fôrigen, noch nit fälligen Zinsscheine und Talons und cin Verzeichniß der Obligationen und deren Nennwerth in doppelter Ausfertigung einzureicen, Für etwa feblende am 1. Juli 1890 und fpäter fällig werdende Zinsscheine ist der Werth derselben baar einzuzahlen. / e

Die Zusendung der Staatéschuldverschreibungen dur die Post erfolgt unier volier Wertbangabe, wenn nickt eine geringere Werthangabe gewünscht sein sollte.

Köln, den 18, Dezember 1889.

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtêrheiniscche).

Bebmimachung. | i In Gemäßbeit des S. 2 des è eih8gesetes vom 97. Januar 1875 (R. G. Ll. S. 18), des §. 6 des Bundesgesetees vom 9. November 1867 (B. G, Bl. S. 157) und des §, 6 der Preußishen Verordnung vom 16. Iuni 1819 (G. S. S. 157) wird bekannt gemabt, daß ron dem Superior und Pfarrer & P. Will zu Dresden, Swleßstraße 32, dic Schuldverschreibung der Reichsanleihe vou 1877 Litt. E. Nr. 1288 über 200 4 angeblich seit mehreren Jahren vermißt wird.

Es wird derjenige, welcher sich im Besiue dieser Urkunde befindet, biermit aufgefordert, folches der unterzeibneten Preußischen Kontrolle der Staats: papiere oder dem Pfarrer Mill anzuzeigen, widrigen- fals das geritlibe Aufgebotsverfahren bebufs Kraftloserklärung der Urkunde beantragt werden wird.

Berlin, den 10. Januar 1890. Köuiglih Preußische Konutrolle

der Staatspapierc.

[58388]

[58384]

. Moskau - Jaroslaw Eisenbahn.

Wir sind beauftragt, die am 2/14. Januar c. fälligen Coupons der 5 °/9 Obligationeu obiger Eisenbahn sowie die zur Amortisation geloosten Obligatiouen , erstere abzüglich der russischen Steuer an unserer Kasse werktäglich cinzulösen. Die Einlösung geschieht zum Tagescourse der russi- {cen Noten. Coupons und Obligationen find mit Nummern-Verzeihniß einzureichen.

Verlin, im Ianuar 1890.

Nobert Warschauer & Co. Behrenstr. 48.

[58387] Berichtigung.

In der Lekanntmacung des Direktors der So- zietät zur Regulirung der Unstrut vou Bret- leben bis Nebra vom 5. Dezember 1889 ist bei Emission I B. Nr. 76 ftatt Nr. 46 zu lesen,

N 5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[58446] j

Vergische Pulverfabrik A. G. zu Elberfeld. Ordeutliche Generalversamml Montag, den 3. Febr. 1890, Abends 6 , in der Amtsstube des Notars Dr. Soudag. Tages- “ordnung: Geschäftsberiht. Vorlage und Prüfung “der Bilanz. Decarge-Ertheilung an die Verwal- ¿* tung. Beschluß úber Vertheilung des Reingewinns.

Wabl von zwci Rechnungsrevisoren pro 1890, Ver- F fGiedenes. F #, Elberfeld, 13. Januar 1890.

Der Auffichtsrath.

Verloefüng, Zinszahlung 2c.

,| 17003

[58444]

Aktienbrauerei Udelshoffen.

Ordentliche Generalversammlung der Aktio- näre ‘am 6. Februar 1890, Morgens 10 Uhr, in der Brauerci in Schiltigheim i./E.

fchtsraths, ilanz.

i Tages8orduung: 1) Bericht des Vorstands und des 2 Vorlage und Genehmigung der 2) Festseßung der Jahresdivdende. 3) Entlajtung des sichtsraths.

Vorstands und des Auf-

4) Wahl eines ncuen und eines austretenden

Auffsichteraths-Mitgliedes. Die Direktion.

[58443] Generalversammluug

der Vereinsbrauerei zu Burg Actiengesellschaft.

Sounabend, den 1. Februar cr., Nachmit-

tags 3 Uhr, im A. RNeftaurant. Tage8ordnuug :

Vervollständigung des Statuts bezüglih der For der Bekanntmachungen der Gesellshaît und bezüglich

der Zusammenseßung des Vorftandes. Burg, den 9. Januar 1890. Der Auffichtsrath.

A. G. Schumann, Vorsitzender.

G. Schumannu'*schen Berathung über

Form

[58383]

Große Berliner Pferde-Cisenbahn-

Actien-Gesellshaft.

Bei der am 10. d. Mts. dur einen Notar er- folgten Auslooîurg von 4/0 Prioritäts-Obli- gationen L. und X1. Ausgabe unserer Gesell-

\Waft sind nahbezei(nete Nummern

zur

Rück-

zahlung am 1. Juli d. Js. gezogen worden:

I. Ausgabe. 29 Stück zu 2000 M

183 199 256 274 307 308 324 353 375 390 391 521 541 550 558 569 630 638 674 681 688 692

729 782 804 832 848 851 861. 102 StüæÆ zu 1000 M 1025 1039 1056 1102 1108 1222 1370 1377 1400 1419 1455 1491 1595 1747 1775 1795 1803 1809 1820 1867 1983 1998 2014 2056 2068 2101 2140 9358 2374 2525 2535 2586 2615 2625 9867 2672 2682 2697 2723 2759 2778 9869 2883 2907 2944 2954 2955 2968 3111 3165 3171 3206 3271 3274 3298 3380 3403 3486 3520 3522 3547 3570 3722 3773 3795 3894 3905 3948 4017 4106 4140 4158 4173 4225 4262 4266 4343 4357 4381 4482. 205 Stück zu 500 A

1283 1596 1899 2145 2636 2779 2981 3346 3645 4044 4283

1365 1609 1981 2204 2646 2868 3027 3350 3657 4047 4325

4507 4529 4548 4561 4562 4573 4610 4644 4647 4673 4700 4727 4808 4828 4926 5027 5169 5334 5401 5416 5456 5457 5465 5618 5717

5811 5828 5839 5856 6259 6289 6307 6322 6558 6568 6635 6962 6967 6990 7001 7155 7190 7201 7240 7406 7433 7470 7577 7697 7700 7731 7841 7879 8009 8067 8113 8128 8195 8200 3388 8395 8418 8646 8898 8918 8982 9001

6028 6072 6251 6257 6403 6413 6454 6501 6748 6796 6822 6864 6865 7025 7042 7070 7103 7256 7324 7329 7368 7578 7582 7613 7634 7735 7737 7752 7753 7791 8070 8071 8090 8096 8239 8254 8269 8276 8660 8744 8813 8832 9017 9021 9086 9101

9185 9241 9247 9258 9266 9303 9310 9321 9421 9480 9510 9549 9596 9622 9650 9669 9673 9678 9751 9773 9795 9849 9907 9964 10014

10113 10358 10638 10748 10846 11116

10061 10210 10617 10724 10811

10084 10322 10630 10744 10827

10026 10148 10474 10706 10789 10984

10049 10168 10487 10713 19809 11092 11105 11110 11173 11282 11283 11314 11462 11466 11479. 118 Stück zu 200 M 11536 11563 11615 11618 11642 11673 11689 11699 11965 12017 12060 12075 12077 12146 12275 12378 12379 12384 12404 12432 12521 12540 12559 12605 12630 12730 12740 12763 12773 12831 12942 12948 12952 12956 13023 13200 13246 13247 13251 13257 13278 13292 13342 13344 13522 13628 13661 13712 13736 13758 13843 13S§60 13888 13906 13914 14064 14082 14088 14152 14227 14265 14438 14449 14451 14457 14579 14627 14663 14680 14832 14835 14910 14927 15066 15088 15141 15187 15274 15358 15368 15400 15458 15475 61 Stück zu 100

14928

14767 14

10144 10404 10643 10763 10930 11132 11319 11335

11653 12038 12309 12485 12723 12840 12068 13260 13577 13787 13969 14251 14509 786 14970 15298 15500.

15519 15523 15563 15584 15596 15614

16051 16176 16433 16611 16902 17070

17200 17215 17229

17382 17445 17459.

IT. Ausgabe.

28 Stü zu 2000 M

15947 16135 16336 16608 16870 17055

15761 16098 16231 16528 16705

15813 16128 16331 16552 16818 17007

15791 16101 16260 16537 16741 17006 17169 17363

17154 17346

16066 T7180 16441 16624 16978 17124 17247

17547 17553 17600 17743 17779 17798 17868 17889 172901 17924 17931 18013 18105 18127 18133 18191 18201 18229 18311 18318 18388 18438 18473 18534

43 Stück zu 1000

19634 19641 19667 19677 19745 19758

20002 20082 20224 20651 21027

20007 20026 20094 20132 20232 20239 20673 20760 21060 21117

67 Stück zu 500 M

13803 20077 20220 20636 20969 21408.

20031 20065 20163 20168 20325 20338 20845 20877 29904 21122 21238

22512 22529 22557 22983 22585 22608 22631 22647 22649 22683 22704 22713 22732 22762 22771 22795 22819 22823 22844 22855 22861 22881 22926 22958

9185 5767 6258 6541 6872 7111 7374 7667 7795 8103 8341 8844 9102 9382 9672

10147 10417 10654 10767 10960 11163 11346

11657 12039 12361 12492 12726 12870 13182 13279 13582 13842 14056 14254 14536 14826 15046 15355

15742 16095 16181 16501 16659 16992 17131 17266

17823 18024 18247 18823,

19766 20076 20213 20372

21349

22611 22718 22825 22968

| 27658 27661 27666 27669 27678 27689

[UUx. Ausloosung vou 1887.

1585 1727 3431 3568 4615 5368 -5923 6184 6999 7620 7814 7962 8549 11051 11063 11390 11624 11644 11831 12102 12296 13381 13624 14518 14638 15515 15843 15972 16296. 16937- 16991 17362 17420.

LIV. Ausloosung vou 1888.

898 1070 1210 1891 2442 2483 2750 2871 3389 4736 4741 4951 5144 5218 5851 5863 5915 6067 6623 6998 7448 7745 7766 7767 7862 8353 8442 9134 9261 9385 9388 10333 10898 11052 11053 11306 12088 , 12595 12698 12985 13117 13210 13211 13595 14117 14394 14433 14447 14535 14847 14872 14922 14966 15100 15102 15566 15595 15706 15729 15987 16102 16439 16604 16907 16923 17132 17477.

V. Ansloosuug von 1889.

962 623 652 927 1713 1825 1949 2164 2364 9471 2593 2716 2986 3112 3526 3626 3649 3761 3856 4584 4723 4819 4960 5333 5469 5922 ‘6019 6223 6524 6548 6912 6914 7130 7281 7790 7964 8208 8414 8471 8548 8950 8971 8989 9228 9501 9562 9679 9956 10080 10200 10218 10493 11501 11815 11840 12084 12139 12508 12519 12571 12810 13270 13374 13407 14110 14184 14195 14333 14365 14749 14839 14882 15242 15645 15785 15860 16253 16405 16551 16982 17391

17397. ; IL. Ausgabe. 90461 20467 20884 21397 22507 92901 23232 27552 27571 27601 30099 30104 30113. 59% Obligationen, gekündigt zum 1. Oktober 1884. 6023 7002 7074 8287 8460. Berlin, den 10. Januar 1890. Die Direction.

23055 23123 23216 23352 23425

22078 99999 _ 23006 23018 23020 23046 23057 23059 23062 23074 23078 23103 93142 23149 23170 23189 23197 23201 23219 23288 23298 23304 23324 23342 23359 23363 23366. 23376 23391 23396 23440 23444 23445 23492, 36 Stück zu 200 M

97512 27519 27523 27565 27598 27606 27621 27703 27838 27917 27988

97705 27733 27763 27803 27833 27837 27846 27872 27879 27891 27892 27910 97942 27944 27956 27959 27970 27972

27998. 22 Stück zu 100

30009 30017 30035 30038 30089 30141 30169 30195 30208 30219 30247 30273 30298 30311 E 30364 30397 30422 30475 30477 30484

Diese mit dem 1. Juli d, Js. außer Verzinsung tretenden Prioritäts-Obligationen ron zusammen 434100 A werden vom gedachten Fälligkeitstage ab mit 100 Prozent gegen Einlieferung derselben und der über den bezeihneten Termin binaus lautenden Zinscoupons durch die Geselischafts-Haupt-Kasse hier, Friedrichstraße Nr. 218 und die Herren Feig « Pinkufß hier, Unter den Linden Nr. 78 wocentäglich in den Stunden von 10 bis 1 Uhr eingelöst. 5 Verzeichnis: der aus den prag rggugenen

Ausloosuugen noch nicht eiugelösteu 4 9/0 Prioritäts-Obligationen. I. Ausgabe. L. Ausloosung von 1885. 4512 7635 7932 12348 12888 12933 13603 15502. LIL. Ausloosung vou 1886. i:

359 1007 1647 2257 4043 5145 10646 12986

13161 13451 13855 14343 15550 17272.

22578 27948

22533 27929

8121] “Stuttgarter Immobilien- & Baugeschäft in Stuttgart.

Kündigung der Partial - Obligationen über das Aulehen von

/ 300 000.— mit zweiter Hypothek,

aus Suld- und Pfandverschreibung vom 3. Seplember 1880.

__ Wir kündigen hierdurch den Rest der über unser vorgenanutes 5% iges Anlehen unter Läitt. B. Nr. 1—300 ausgegebenen Partial-Obligationen mit je 4 1000 zur Rückzahlung auf 1. Juli 1890, von welchem Termin ab die Obligati-nen außer Verzinsung treten.

Die Rückzahlung erfolgt gegen Rückgabe der Partial-Obligationen nebst dazu gehörigen Zinsen- abshnitten s M Zl der A na bier. j : ie gekündigten igatiouen könneu mit Zinsen bis zum Zahlungstag au on von jet ab bei dieser Kasse eiugelöft werden. une Den tag A E Stuttgart, den 8. Januar 1890.

Wurzener Bank.

[58122]

Gemäß §. 6 des Statuts fordern wir hierdurch unsere Herren Aktionäre auf, die zweite Ein-

Vank mi

t Nark Hundertfünfzig

zahlung auf die Aktien der Wurzeuer 15 °/% gleich pro Aktie bis zum 15, März 1890 zu leisten. Wurzen, 10. Januar 1890. L Wurzener Vauk.

Der Auffichtsrath. C. G. Lei sig, Vorsißender.

Ecernförder Fischexport Actien-Gesellschaft.

Die Directiou. Scharrndbeck.

[58123] Bilance des Rechuungsjahrs 1888/1889.

M S

153157

3193/65

822/65

E R R

. . . . . . . . 763/38

: 2711167 Reingewinn L A O IGgOID8 Unvertheilter Gewinn vom vor. Jahre . 258/68

E ckcernförde, den 1. Dezember 1889. Die Direction. F. G. Leckband. Ch

Aktien Gesellshaft Hacckerbräu. Vilanz pro 30. Scptember 1889. d A

M |S 15000|— 6600|— 258/68 3632/07 1620/92 Fi (67

Actiencapital. ... «

O a E ÜUnvertheilter Gewinn vom vorig. Jahre P BIEO L e R S G E E

Grundstück-Conto Lagerbestand . Inventar .

Ausstände . . Cafssa-Bestand

r. Gätje.

[58110]

Activa. Passìva.

AktiÊn. .

Hypotheken N Neuanschaffung und

M S

De s E 3000000|—

: 24 Creditoren der

der Wirthe

2324426 140973/89-

101415/56 7392391 181340/33 6249/02 274668/52 1178021/62 260251105 388790/18 80000|— 94116/69 369757/15

8475934/16 Einnahmen.

Immobilien . . M. 3569523.,95 Grundstück Laim , 2000.—

Gründerwerb Laim - 137990.38

Mobiliar is Debitoren für Bier, Treber u. Hefe . Diverse Debitoren. . . . Debitoren für Neuanschaffung, Malz- baus Laim s Debitoren für Malzaufschlag, Rüd- Vvergütuia . t R Ee Vorausbezablte Steuern. . . .. Bank-Debitoren, Hypotheken, Wechsel Und G o a E Ee Pfandbrief-Conto . . Borrâäthe . L B

3739514 1815712 395281 195704

438738/39

62169/60| 6400/22

70622532 96030|/— 102015775

des Betriebes. . Cautionen- und Guthaben und Bediensteten .

Diverse Creditoren Bank-Creditoren . Arbeiter-Unterstüßungs-Cafsa . . Malzaufschlag L A Amortisation .

Reservefond . . Spezial-Reservefond . Delcredere-Conto . . Gewinn-Vortrag 1887/8 . Brutto-Gewinn 1888/89.

8475934/16

Ausgaben. _ Gewiun- und Verlust-Conto pro 30. September 1889.

h 153874913 4045475 172103/67 50553470 22630185 6200761 109154/72 177711173

99320135 7879/20 36975715

3308974/86

Die Direktion. Hedcker. L, Priden. In der heute stattgehabten Generalversammlung ist auf Grund des Rehnungsabschlusses vom 30. September 1889, die Einlösung des Coupons Ne. VIIl. unserer Aktien mit 4 25.— beschlossen worden. Es gelangt Coupon Nr. VII. von heute ab mit „6 25.— zur Auszahlung bei der Bayerischen Hypotheken- & Wechselbank in München, und bei der Münchener Bauk, Kefter, Bachmaun & Cie. in München, sowie an der Gesellschafts-Caffa, Bayerstraße 34. München, 11. Januar 1890, Aktien-Gesellschaft Hackerbräu.

d S Brau-Conto . . . , . } 317127073 Treber, Keime, Hefe . . 126145/71 Einnahmen aus eigenen Wirthschaften, abzügl. Neuanschaffungen . .

S S A Brennmaterialien. . « «e o oe Malzaufs@lag, abz. Malzaufschlag-Rückvergütung Gehalte, Löbne incl. Haustrunk . S s ubrwesen-Betrieb [lgemeine Unkoften. „+ch++ - Unterhaltung der Immobilien und des Inventars Zinsen incl. der Zinsen für Reserve- u. Spezial- Reservcsod es o Verlorene Forderungen. . - « + - * Brutto-Gewinn 1888/89 . „. « « * « «

Gerste, Malz und Hopfen. . .

11558/42

3308974/86

®

[58116] Debet.

Betriehsunkosten e Reparâturen .. «. o « « o » o Das gunkosten, Feuerversiherungen und Gebalt,' Lohn und Unfallversicherungen .

Hypothekar-Antheil Zinsen Fuhrwerktuntosten . .

Gebäude .

Mastbinen .

Lagerfastagen . Tranéportfastagen . Mobiliar. « ch « ck Geräthe, Werkzeuge c... Geschirre. .

Pferde, Fahrzeuge und Diverse Debitorez Bau-Conto . Diesjähriger Reingewinn . Vortrag von früher .

vertheilt sich folgt:

Reservefonds

Tantième an den Aufsichtérath 5 o von

von M 54370,06 . . Geschäftstantièmen und 890 Dividende von. Actien (450 Stück à Delcrédere-Conto . Vortrag au}’s Neue .

Elbing, den 30.

Abschreibungen : ]

Gewinn- und

vom 1. Oktober 1888 bis 30. September 1889.

Perlust-Conto Crédit.

E d

16304/47 17433|35

. | 2416416 6509355 22000|—

4550/27}149545

A M S z “T 6 Vortrag von früher. . . Land: und Restaurations- valen 1 S is 2p General-Waaren-Conto . Mobiliarleihgeld und Zinsen

9152

a

e A E 7

s . | 7320/14 s eal AOLS 1080/04

879/95

4291 2441

91

6900

. | 94370/)6

02 73

57 7

‘Gratification : M 450 000,— M 80,—)

4500

271815 7000

. 1 36000 . | 4121 s 121

94461

September 1839.

748201!68N 24820168

Brauerei English Vrunnen. Der Auffichtsrath:

Dr.

Simon.

Die Direction: M. Hardt. R. Sy

A Vorstehendes Gewinn- uud Verlust-Conto geprüft und mit den richtig geführten Büchern über- einstimmend befunden zu haben, besceinizen

Activa.

Günther.

Bilanz am 30.

F. Janowski. September 1889.

Passiva.

íImmobilien . Maschinen Lagerfastagen . Tranéportfastagen . Waarenbestände Mobiliar. .

Geräthe, Werkzeuge a e A Pferde, Fahrzeuge und Geschirre .

Wesel im Portefeuille . Reichsbank-Giroconto Baarer Cafsenbestand Diverse Debitores .

Oebitores auf Unterpfand E Restaurations- und Verlags-Mobilien

Bau: Conto .

Elbing, den 30.

é A 409500 186600|—

58600!—

37000 /— 161394 80

6980 |— 3600!— 5300 3748| 2190/50 5251 56

9059206

9642888

39125102 296000 |—

O

487500

592000 6421

240 154309] 20878) 16500

94461

. é 450000, 37500,— Hypothekac-Antheilsheine . Hypothekar-Antheil Sinns. 5 Eriparte Zinsen auf amortisirte Hypo- pothekar-Antheilsheine A Diverse Creditores Delcredere-Conto . Resfervefonts-Conto Diesjähriger Gewinn . 4 54370,06 Vortrag von früher . 91,52

Actiencapitak .

September 1889.

1332310|82

1332310/82

Brauerei Englisch Brunnen. Der Auffichtsrath:

Dr. S iron.

Die Direction: M, Hardt. R. Sy

Vorstehende Bilanz geprüft und mit den richtig geführten Büchern übereinstimmend gefunden zu

haben, bescheinigen

Günther.

F. JIanowski.

[58381]

‘Activa.

Grundstück:Conto . Gekäude-Conto , Maschinen-Conto . . Fabrik-Utensilien-Conto .

Pferd- uad Wagen-Conto .

Conto-Current-Conto :

Guthaben bei der deuten Bank

Debitoren in laufender

Wechsel-Conto . . .

Cafsa-Conto. . . General-Waaren-Conto .

L.

Debet. An Handlungs-Unkosten-Conto .

insen-Conto. eparaturen-Conto : Gebäude .. Maschinen Abschreibungen: Gebäude 12% . Maschinen 10 %

4 Sinsen und Wagen-Unt

Sar nienn 10% ferde und Wagen 10%»,

Tantième-Conto . Dividende 7 9% auf M

Gewinn-Vortrag auf neue Recnung

Frankfurt a.

Revidirt und mit

ffurt a. O., 25. SLantt Heinsius,

ger. B

Stärke - Zucker - Fabrik Actien - Gesellschaft

vormals C. A. Koehlmaun æ Co.

Abschluf;-Vilauz am

b

180 000 426 500 203 500 14 000 3 000

121 398 326 688 190 236

56 535 792 427!

Rechnung

2 314 286/97

Gewinn- und Verlust-Couto pro 1888/89,

erhaltungs-Conto

1'800 000

126 000

30. September 1889.

Passìiva. b

Actien-Capital-Conto . ._, 1 1800 000 Reserve-Foud-Conto. . . . . « . | 360 000 Beamten-Unterstüßungs-Conto. . . 5 000

Dividenden-Conto: Nicht abgehobene Dividenden von früher M 487. 50

Dividende pro 1888/89 . . _, 126000. |

Tantième-Conto Gewinn-Vortrag

126 487/50 22 320|— 479147

2 314 286/97

Credit.

Per Gewinn - Vortrag von

1887/8 S

General-Waaren-Cto. : Brutto-Gewinn

#A S é S

125 547/51 21 517/31 12 378/71) ,

1 57012 372 296/45 36 723/57

28 900|— 22 320

47947

(58115) G : Zudcker-Rasfinerie Braunshhweig.

Zufoloe Beschlusses unseres Aussichtsraths sind

S | beute laut notariellen Protokolls von unserer vier-

prozentigen Prioritätsauleihe L]. Emission

die restlihen Obligationen

48 Stück à 1000 M zur Rückzahlung per 1. Juli 1890 ausg:looft. Es sind dieses folgende Nummern:

3 5 20 2% 29 34 39 46 47 48 49 54 56 59

60 67 69 73 75 79 82 91 109 111 113 115

116 134 137 150 154 157 160 163 167 168

176 197 203 205 212 235 242 253 258 259

266 272 i i: und fündigen wir demnach vorbezeichnete Obli- gationen zur Rückzablunz mit dem Bemerken, daß dieselben mit dem 1. Juli 1899 aus der Verzinsung fallen und stelien es zugleich den Inhabern der Obligationen frei, deren Kapital nebst den darauf rubenden Zinsen bis zum Zayltage von jeßt ab bei Vorzeigung in Empfang zu nehmen.

Die Auczablung erfolgt bei der Braun- \chweigischen Bank gegen Einlieferung der mit lôö1chungsfähiger Quittung verschenen Obligationen nebst Zinsscheinen.

BDeE Es, dea 19, Dezember 1889.

Zuker-Rafsiuerie Braunschweig. G. Ritter. J. V.: G. Schor1e.

[58445]

Berliner Medico-mechanisches

Justitut.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zur zweiten ordentlichen Genueral- versamm!ung am Freitag, den 31. Jauuar a. c., Abends S Uhr, im Justitute Leipziger- strafie 130 L. ergebenft eingeladen.

Tagecesorduung : Vorlage des Geschäftsberichts. der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos für das verflossene Geschäitsjabr. Erthcilung der Entlaftung. Wabl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. Beschlußfassung über den Antcag des Auf- sihtsrathes auf Heraksezung des Grund- kapitals.

Die gemäß §. 31 des Statuts zu bewirkende Hinterlegung der Aktien hat bei Herren Aug I. Meyer, Jägerstraße 68, während der üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen.

Berlin, den 14. Januar 1890.

- Der Vorsizende des Aufsichtsrathes.

Dr. M. Marcuse, Geheimer Sanitätsrath.

t Preußishe Hypotheken-Aktien-Bank.

Bezugnehme:d auf unsere Bekannt- machung vom 27. Dezember 1889 ma ch en wir darauf aufmerksam, daß der Termin zur Geltendmachung des a

Bezugsrechtes auf unsere neuen Aktien am

15. Januar 1890, Nachmittags 4 Uhr, abläuft.

Formulare der Anmeldeschetne mit Num- mernverzeichniß können von uns erhoben werden. Berlin, den 11. Januar 1890, Die Hauptdivrection: Sanden. Schmidt.

[58447]

Die Herren Aktionâre der Actien-Brauerei Greußen vormals Gebrüder Stöeius laden wir hierdurch zu der Sounabend, den 1. Februar d. J., stattfindenden Generalversammlung ein. Die WBersammlung beginnt Nachmittgs 2 Uhr und wird auf der Actien- Brauerei abgehalten.

__ Tagesorduung:

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz, Beschlußfassung über Verwendung des Gewinnes, Antrag auf Ent» lastung des Vorstandes und Verwaltungs- rathes.

3) Antrag auf Abänderung der Statuten.

4) Wabl für 2 aus dem Verwaltungsrathe aus- \cheidende Mitglieder.

Diejenigen Actionaire, welhe an ter Versamm- lung theilnehmen wollea, haben ihre Aktien resv. Depotscheine (8. 30 des Gesellschaftsstatuts) bis spätestens den 29. Januar d. J bei der Kasse der Actien-Brauerei einzureichen. ;

Greufen, den 11. Januar 1890,

Der Verwaltungsrath

der Actien-Vrauerei Greußen

vormals Gebrüder Stöius. Der Vorsitzende. Wilhelm Scha.

Activa. Status pro

[58103]

Gemäß Art. 245 (H. G. B.) zeige i hiermit an, daß die Liguidation D Attiengeellsast L „Bremer Chemische Fabrik“ beendigt ist. Bremen, d. 13. Januar 1890.

Der bisherige Liquidator. F. Gorßen.

[58119]

ie vierte Einzahlung von Fünf und zwanzig Procent auf die Actien unserer S elischaft ist mit zweihundertfünfzig Mark pro Actie

am 1. Februar d. J. bei der Hannoverschen Bauk in Hannover zu leisten.

Misburg, dén 10. Januar 1890.

PortlandCement-Fabrik Kronsberg.

Der Aufsichtsrath. (Unterschrift )

Rostocker Vank.

: __ Dritte Aufforderung.

__Die Obligation der Rostockder Bauk Nr. 33 303 über 6000 Æ, lautend auf den Namen von Georg Chr. Wilh. Steffen zu Kessin, ausgestellt am 10. Mai 1883, it als verloren angemeldet und ergeht _în Folge dessen, auf Antrag der Betheiligten, die öffentlihe Aufforderung an Jedermann, diese Obligation eatweder aus8zaliefern oder etwaige Rechte daron geltend zu machen.

Diese Aufforderung wird 3 Mal in Zwischen- räumen von 4 Monaten ergeben und wenn Monate nach der leßten Aufforderung die bezeichnete Obligation nicht eingeliefert, auch keine Nehte daran geltend gemacht sind, fo wird dieselbe für nichtig erklärt und an deren Stelle eine neue Obligation ausaefertigt werden.

Nosftock, den 10, Mai 1889.

Der Verwaltungsrath der Nostoëer Bauk.

[9449]

A

9) Verschiedene Bekanntmachungeu,

(58137)

Die Kreis - Physikats - Stelle des Kreises Adelnau mit einem jährlichen Gehalte von 900 #6 ist erledigt. i

Qualifizirte Bewerber wollen s unter Einreihu ibrer Zeugnisse und ihres LAbenslaufs innerhal 4 Wocheu bei uus melden,

Vosen, den 9. Januar 1890,

Königliche P A des Juuern. v. Volwede,

[50259] Allgemeine Deutshe Hagel Versicherungs Gesellschaft zu Berlin.

Die Mitglieder unserer Gesellschaft werden hier- mit gemäß £8. 14 und 15 dcs Statuts zur ordent. licheu Generalversammlung

auf Freitag, den 31. Januar 1890,

Vormittags 11 Uhr, nach Berlin, Hotel „Asfanischer Hof“, König- gräyerstr. Nr. 21, eingeladen Tagcesordnunug:

1) In Gemäßkeit des §.18 des Statuts Bericht- erstattung und Verlegung des MRechnungs- abs{lufses nebst Bilanz des Jahres 1889 behufs Ertheilung der Decharge.

2) Watl von Mitgliedern zum Verwaltungsrath.

Verlin, den 6. Januar 1890.

Der Verwaltungsrath. Pallauf, stellvertretender Vorsitzender.

r

(58261] Mo nats-Uebersicht

der Communalständischen Bank

ür dic Preußische Oberlausitz B ultimo Dezember 1889.

M 796,715.— 6,647,236.—

5 ‘298,687.— 9,405,670.— 472,420.— 4,500,000.— 1,125,000.—

N L e ‘g G

thaben von Privatpersonen . 8,030,306.— S brlit, den 31, Dezember 1889,

Communalständische Vank für die Preußische

Effecten R Contocorrent-Forderungen gegen Sicherheit... 2. Grundstücks- u. diverseausstehende Forderungn ..- « + PassiVa. Stammecapital (§. 4 des Statuts) Reserve-Fonds . _ « + + - Depositen-, Giro- u. Dbligations- Conto

[58136] 0 = s Aktien-Gesellschaft für Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen.

31. Dezember 1889.

dis Oberlausitz.

Passiva.

373 866/57

O., 18. November 1889. Der ‘Vorstand.

373 866/57

Heinrich Pantel _,! den orps geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

ücherrevisor.

vember 1889. Hoeber.

L. Ko.

[58382

Stärke Zucker

abrik, Actien-

Gesellschast

vormals C. A. Koehlmann «& Co. Gegen Aushändigung des Dividendenscbeines Nr. 19

erfolgt die Auszahlung 30, September 1889 abges

der Dividende für das am

lossene Geschäftsjahr mit

7 Prozent gleich 21 # pro Aktie vom 1. Ferrvar 18 s atte Let S in BVerliin t der Nase De Bank c r Deutschen

, in Frankfurt a. O. bei der Kasse der Gesellschaft. d Frankfurt a. O., den 11. Januar 1890. Der Vorstand. Heinrich Pantel.

M [3 4 809 000/— 748 228/19

929 620/08 8 285 249/83 4548 013/34 ' | 7438 986/01 * 138 459 093/40 10 662 9-8!59

2491 971/16

Aktien-Conto (nit einberufene 50 9/6) Immobilien-Conto . . . . Aae aao (einschließlich Giro-Gut- aben bei der Reichsbank) . . Wecbsel-Conto . . . Effecten-Conto. Correspondenten - Conto (Debitoren, garantirt durch Dépots) . . po I in Baar arlehen an Gemeinden . . Verschiedene Rehnungen und Ord- nungs-Conti

77 664 150/53

lum.

M S

Kapital-Conto . «e « » + 9 600 000|— Geseulicer Yeserve-Fonds-Conto. . | 617196 16 Speital-Reserve-Fonds-Conto . . . 60 536 56 Dioidenden - Conto (niht erhobene

Dividende) «E 3416/18 Berschobene Darlehen an Gemeinden | 547 959/29 Corresvondenten:Conto (Kreditoren) . | 6 391 446/84

fandbriefe in Umlauf... , 135 008 500/— Nerlooste Pfandbriéfe (noch im Um-

auf) E. 34000 Kommunal-Obligationen (in Umlauf) } 9 974 500 Verlooste Kommunal « Obligationen

(noch is Umlaf)) ..., . .] 143200/— Abtheilung für die Verwaltung von

öffen!lihen Geldern . . . . , [11807688 18 Verschiedene Rechnungen und Ord- «i A nungs-Coa E 3 47570% 77 664 150

Aktien: Gesellschaft für L und Kommunal Kredit in Elsaf:-Lothringeu. Blu

PP- I r.