1890 / 14 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bescaffen, l anzunebmen und zu verzinsen, dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder“ anzu- sammeln

Der Verein kat den feiner Mitg die dazu n0o

ctwaiger Auflösung der Genossenschaft, den Mit» gliedern des V Weise erbalten bleiben. Es soll bei der g Nereins stets im Auge be die materielle Hebu mitglieder havptsächlid teren be;¡we>t wird. Trier, den 10. Januar 1890.

Strob, S. Gerits\<reiber des Kal. Amtsgeri@*s.

Zwe>: 1) die Verhältnisse zu verbessern, effen, nament- Mitglieder erfordcrli<en

bezirks in der näher festgeseßten

anzen Geschäftsführung des halten werden, daß dur< Verhältnisse der Vereins- <lid au die fittli<he Hebung

glieder in jeder Beziebun thigen Einrichtu lich die zu Darlehn an die Vi! Geldmittel unter gemeins<aftliher Garantie zu besonders au< wüßig liegende Gelder

2) ein Kapital unter

jährli ein

P S

E E

f s bs N

Dieser Stiftungsfonds soll stets, also au nal E Welzheim. Vekauntmachungen über Einträge im Genossenschaftsregister. [58379) 1 idbté- s : H Le eide 2) Datum i er baft. 4) Rechtsverkbältnifse S d d G 1! O E S d i : E Eintrags. Ort ibrer Zweignieder- Genofsens(aft. erläßt. K. Württ. 127. ¿ nsfafseuver- Darlebenskafsenverei haben ihre Amtsgericht 1888 S u E, p G. m.| Statuten auf Grund des Gescßes vom 1. Mai Welzheim. unbeshr. Haftpfl., 1889 kezw. auf Grund des ormalstatuts de? Siy in Alfdorf, Verbandes der landwirthscaftlihen Greditgenofsen- eod. 12) Darlehenskassenver- \<aften in Württemberg geän : Kaisersba<, €- Rechtsverbindliche l kfiärungen und Zeich- s nungen für den Vorstand erfolgen dur< den Vor- steher oder seinen Ste treter und zwet! weitere Kaisersba<, E des cld ais i i E L 0. br.l: cusfasscuver: |Vei Anleben von Æ und darunter genügt die : E Ne Enkirnbers Unterzeichnung dur zwei vom Vorstand dazu be- . G. mit unbesc<r.|_ stimmte Vorstandsmitglieder. j Die Bekanntmachungen dieser Vereine gesehen ir<heukiru-| unter der Firma derselben und gezeidnet durch den i adt bezw. den Vorsitzenden des Áuf- 27. s lehensfassenver- |_si<tsraths. | Ra S ciugetr. G.|Seitens der Ziffer 1, 2 und 3 îm Amtéblatt des m. nubeshr. Hâftpfl., Oberamtäbe:irks Welzheim (Boten vom Welz- Sitz in Lorch. heimer Wald). N : Seitens der Ziffer 4 im Lorcher städtisGen Anzeiger. und Leinthal-Boten). 2 11. Sanuar|Handwerkerbank Welz- Die Statuten wurden auf Grund des Ecnofsen- 1890. l \chaftägesetzes 1889 bezw. des Musterstatuts des Verktands ter wirtbscaftlihen Welzhciu. Genossenschaften in Württerberg abgeändert. Der Vorstand bestebt aus dkei Mitgliedern; 3. Zt. aus den Herren Fener, Weber und Zrweigle in Vorstandémitglieder können re<t8verbindli< für die Genosjenscait zeidnen und Erklärurgen Beröfentlihungen der Gerossenschaft erfolgen im Boten vom Wel:heimer Wald. Zur Urkunde den 11. Januar 1890. beramtêrihter: Herrmann. Wiehe. Bekanntmachung. Nr. 10 359. Firma W. Hagelberg in Verlin,

In unser Genossenschaftéregister ist beute zufolge Verfügung von heute bei der unter Nr. 1 eivgetra- genen Firma: L Vorschusi-Verein zu Wiehe Eingetrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter Hasft-

pflicht

in Spalte 4 Folgendes cingetragen worden: Generalversammlung vom 11. Dezember 1889 sind die $8. 4 und 24 des revi- tirten Statuis vom 18. Auzust 1889 mit dem 1. Xanuar 1890 in Kraft getreten. Hiernah besteht der Auisi@tsrath wählten Mitgliedern, von welden all- Drittel aussceidet, und der Vorstand aus 4 Personen, nämli<h :

1) zwei Mitgliedern der Dircktion,

2) dem Kassirer,

3) dem Controleur. Der Vorstand wird aus den Genossen in der Generalversammlung auf Vorséla rathes auf 3 Iahre gewählt. Jedes Jahr scheidet ein Organ des Vorstandes aus. : Die Zeinung tes Vorstandes bat Rechtêv li&fkeit für den Verein Le mindestens von zwei Vorstandêmitgliedern ge- ichehen ist. Zu Mitgliedern des Verstandeë i worden : 1) zur Direktion :

der Gasthofsbesißer Meriß Hevne zu und der Posthalter Albert Swelowéfy zu

Laut BVesluß

3 Iahre ge

Wiebe;_ 2) zum Ka'sirer :

der Rendant Franz Münzenberg zu Wiebe, 3) zum Controleur :

der Zimmermeister Carl Eisenhut zu Wiehe, Wiehe, den 9. Januar 1890.

Könialiches Amtzgerit.

Muster - Register. (Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Berlin. Königliches Amtsgericht I. [58101 Abtheilung 5 Vexlin, den 11. Januar 1890. In das Musterregister ist eingetragen: Mr. 10 346. Fabrikant

toria, für

Nr. 10 347. árfü

A Luxuésgegeastände aus Zinétguß 2 Spiegelrabmen), versiegelt, Muter für plastis e Er- zergnifie, Fabriknummern 608, 608, Schußfrift 3 Iahre, angemeldet am 3. Dezember 1889, Nachmuitags 12 Whr 8 Minuten. Ne: 10349. Firma E. Lewy «& Söhne in Vertim, 1 Umschlag mit Abbildungex von 19 Mo- tellen für Swirmgriffe aus Muster für plastishe Erzeugnisse, Fi 1666 bis 1684, Sc<hußfriit 1 Jahr, 4. Dezember 1889, nuten.

S

1 Ums@lag mit 36 Mustern für Fantasie-Papiere in Buntdru> und 4 Mustern für geprägte Spißen- streifen, versiegelt, Fläcenmu]ter, u 5726 5760 bis 5763, 5T6ù, 5770, 5772, 5783, 5789, 5793 bis 5802, 5803a bis e, 5810a bis d, 5811, 5812, 18093 bis angemeldet am 4. De- 12 Ubr 29 Minuten.

Zimmermann

Fabriknummern

5786, 5788, 5808, 5807, 18096, Schußfrist 3 Jabre, zember 1889, Nachmittags

Bei Nr. 2108. Firma E. G. mau in Hauau a./M. hat am 4. Dezember 1889 für die laut Anmeldung vom 31. Januar 1880 mit S<ußÿ- Jahren eingetragenen Modelle für

frift von 10 V ( el in Metallguß (Schreibzeuge,

Kunstinduftrie-Artik Tiscbleubter, Rauchservices, + Therm leucter, FedersSaalen, Feuerzeuae und bezüglih der 207, 147, 51!

aus 9 auf

ometer, Hand- Sandsäl@en) Fabriknummern 328, 277, 9, 119, 110, 365, die Verlängerung der Schukfrist auf 15 Jahre angeme /

Nr. 10 351. Firma Troft & Muninger in Berliu, 1 Pa>et nit 1 Motell für Touristentaschen, Muster für plastisde Erzeugnise, Fabri?- rummer 350, Scußfrist 5 Jahre, 9, Vormittags 11 Ubr 8 Minuten. Wilhelm Kühne «& C°- 1 Ums{lag mit Abbildungen von 1 Modell für Guß und Pressung (Matrosenspiegel), Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik- Schußfrisi 3 Jahre, angemeldet am 1889, Vormittags 10 Uhr 57 Viinuten. Firma Franuz Liecf & Heider in Berlin, 1 Ums(@lag mit 2 Mustern für Ta- peten und Borden, versiegelt, Fläche nuwmern 8914, 5050, Schußfrist 3 meldet am 6. Dezember 1889, Nachmitiags 12 Uhr

irma Nathan Guttfeld & C°- in Berliu, 1 Ums{hlag mit 1 Muster für wollene MBebetücher mit Knüpffranzen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 813/10, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 6. Dezember 1889 12 Uhr 50 Minuten.

Nr. 10 355.

des Aufsichts-

angemeldet am 5, Dezember 188

Dritten gegen Nr. 10 352.

nd gewählt nummer 1324, 6. Dezember

Nr. 10 353.

nmuster, Fabrik-

7 Minutcn.

Fabrikant C. Vleul in Berlin, 1 Pa>et mit: a. 1 Muster für De>kel zu Album, esiebüchern, Schreibmappen u. f. w. in ung mit Malerei t Sc(mwarzdrofsel Modellen für t Preffung (darstellend Spiegel resp. Spiegelprefsung) scwie für eine Staffelei zu Miniaturphotographicn, 5 bis 1768, zu a.: Fläden- ster für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 7. Dezember 1889,

Notiz- urd Po neuer und eigenthémlicer Dekorir (darstellend Apfelblütbenzweig mi auf fliederfarbenem Papier), De>el zu Album u. \

Friedri<h Schulze in Blumenrarken mit

Verlin, 1 Pater mit 5 Modellen für Zinkguß- bilder (darstellend Kaiser Wilhelm, Kaiserin Vic- Kaiser Wilbelm und fowie für Rabmen und Kronen, versiegelt, Muster Plastische Crzeugutise, Fabriknummern 458, 459, 460, 461 (Rahmen), L 3 Zahre, angemeldet am 2. Dezember 18 mitiags 11 Uhr 50 Minuten.

Firma Thümler & Swartte in Vexlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für Ligueur- und lasen _ in eigenthümliher Form, versiegelt, B er für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 261, “Schußirist 3 Ishre, angemeldet am 2. Dezember 18897 Nacbmitiass 12 Uhr 44 Minuten.

““Mr:-19 343. Fabrikant Paul Opis in Verlin, adet mit 1 Modell und Abbildung eines Modells (Ubrftänder und

Fabriknummern 176 muster, zu b: 1 Schuhfrist 3 Jabre, 461 (Kronen), Na>mittags 2 Uhr 5 i Kramme in Verlin, 1 Ums(lag mit Abbildungen von 30 Modellen für Beleuchtungsgegenstände ternen, Laternenarme un siegelt, Muster für plast nummern 1842, 1843, 185 1878, 1058, 3116, 3 Scußfrist 3 Jahre, 1889, Vormittags Nr. 10 357. 1 Pa>et mit 3 Modell \<mad>voller Form, versiegelt, Fabriknummern 2 angemeldet am 9. 12 Uhr 53 Minuten. 10358. Fabrikant Gustav Krüger in Berlin, 1 Pa>ket mit 23 Modellen für Beschläge Griffe, große Portièren- e ortièrenhalter), versiegelt, Muter für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 2012, 2012a. 2013, 2913a, 2014,

Wandarme, La- d Figurencandelaber), ver- ishe Erzeugnisse, Fabrik- 9 bis 1876, 1876a, 1877, 117, 120, 2091, 2692, 2093, angemeldet am 9. Dezember 11 Uhr 20 Minuten. - abrikant Otto Witte in Berlin, llen für Nachtriegel in ge- Muster für plastische 4, 25, 26, Schußfrist Dezember 1889, Nach-

¡zu Möbeln; (Shhilder, und fkleine : e,neldet am ormittags 11 Uhr 47 Vis-

2016, 2020, 2021, 2020a, 2021a, 2022, 2

Jahre, ange-

Nathmittags

2023 a, 2025, 2025 a, 2030, 2631, Schußfrist 3 Jakbre, angemeldet am 10 Dezember 1859, Vormittags 11 Ubr 51 Mi-

nuten. i Nr. 10359. Firma Loewy «& Salomon in Verlin, 1 Umschlag mit 1 Modell für wollene

siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 3000, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am

92 Mustern für einfarbige und mehrfarbige Deco- Lederverpa>ungen und für Metallfläcben aller Art,

1225, Scubfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. De- zember 1889, Vormittags 11 Uhr 43 Minuten.

C°_ in Berlin, 1 Ums&lag mit Abbil zungen ron versiegelt, Muster für plastische Erzeugniße, Fabrik» nummern XII bis XVII, XXX, Scußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1889, Nachmittags Berlin, 1 Pa>et mit 1 Muster für farbig be-

Stempelkifien, versiegelt, Flähenmuster, Fabrif- nummer 10, Schutzfrist 5 Jahre, ängemeldet, am

(Streibzeuge), versiegelt, Muster für plastishe Erzeug» nisse, Fabriknummern 1815, 1815 a, S(uthfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1889, BVor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

in Verlin, 1 Umschlag mit 3 Modellen für

Berlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für Zinkgußfabri- kate (Streib1euge), versiegelt, Muster für plastische

2026, 2026 a, 2027, 2027 a,

Stoffe, bergeftellt dur Verbindung der Fäden, ver-

10. Dezember 1889, Racbmittags 12 Uhr 7 Minuten. Nr. 10 360. Firma Berliner Vlechemballage- fabrik Gerson in Berlin, 1 Umschlag mit rationen und Bilder für Ble<-, Papier“, Holz,

versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 1204 bis

Nr. 10 361. Firma Schülke, VBrandholt «&

7 Modellen für Hängelampen und Straßenlaternen,

12 Uhr 29 Minuten. Nr. 10 362. Fabrikant Bernhard Köhler in

drudte Ble<kästchen als Bebälter für immerwäbrende

13 Dezen:ber 1889, Vormitiags 9 Uhr 41 Minuten. Nr. 10 363. Fabrikant Max Fritze in Berlin, 1 Pa>et mit 2 Modellen für Artikel in Metallguß

Nr. 10 364. Firma Fricdberg «& Silberstein

Staffcleien aus Carton mit darauf befindlider in

Chbromodru> hergestellter Mappe, versiegelt, Muster | für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 10503,

10504, 10505, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 46 Minuten. Nr. 10365. Fabrikant Eugen Falksou in

Erzeugnisse, Fabriknummer 1070, Schußzfriït 3 Jahre, angemeldet am 13. Dezember 1889, Na@mittags 12 Vér 20 WVinuten.

Nr. 10 366. Firma Adolf Lau in Berlin, 1 Pa>et mit 21 Mustern für Kleider: und Mäntel-Besäye, versiegelt, Fläcenmuster, Fabrik- nummern 02427, 02428, 02431, 02433 bis 02450, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 5 Minxeten.

Nr. 10 367. Firma Adolf Lau in Berlin, 1 Patet mit 50 Mustern für Kleiter- und Mäntei- Bejäye, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 02363 bis 02382, 02384 bis 02393, 02396, 02397, 02398, C2400 bis 02403, 02404/12, 02306, 02308 bis 02311, 02313, 02314, 02316, 02318, 02321, 02322, 02323, 02325, Sdugtfrist 3 Jahre, ange- meldet am 14. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr. 10 368. Fabrikant Arthur Voné in Berlin, 1 Paket mit 1 Modell für Uhrhalter, versiegelt, Mustcr für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 2, Squyfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 45 Mnuten.

Nr. 10 369, Firma F. W. Hoppenworth in Berlin, 1 Ums<lag mit 1 Model für Cotillon- Gegenstände, darstellend eine Bombe mit Silber- regen, versiegelt, Muster für plastiihe Erzeugui}}e, Fabrifnummer 16, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Dezember 1889, Nachmittags 1 Uhr 43 Minuten.

Nr. 10 370. Firma Werner & Schumann in Berlin, 1 Pa>et mit a 3 Modellen für Kinder- Veschäftigungêmittel (geprägte und gestanzte Pappe,

-

zusammengefügt darstellend eine amerifkanis<e Wind- mühle und einen Menageriewagen), sowie für Gips- formen, zur HersteÞung von Häusern, Kirchen 2., b. 3 Mujtern für Axkieidefiguren, Aufstellfiguren und Soltatengruppen , versiegelt, zu 8. Muster für plastis&e Erzeugnisse, zu b. Flächenmuster, Fabrif- nummecn 1517, 1511, 1516, 862, 861, 2112, Shuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 16. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 10371, Firma Wilhelm Kühne «& in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 6 Modellen für Guß und Preffung (Cabinetständer und Boutoirständer), versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1328, 1330 bis 1334, Swuyßfrist 3 Jakre, angemeldet am 17. Dezember 1889, Nacmittags 12 Uhr 6 Minuten.

Nr. 19 372. Firma Schove & C°_ in Verlin, 1 Pa>et mit 1 Modell für Photograpbie-Album_in besonderer Form, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 631, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Dezember 1889, Nachmittags 1 Ubr 27 Minuten. : ;

Nr. 10 373. zabrikant Gustav Vaum in Berlin, 1 Paket mit a. 1 Modell für Albumständer und b. 2 Mustern für JIanentheile zu Phbotograpbie- Album, versiegelt, zu a. Muster für plastische Er- zeugnisse, zu b. Flächenmuster, Fabriknummern 1350, 1075, 1450, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 18 Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 37 Minuten.

Nr. 10374. Firma E. F. Lieffe «& in Verlin, 1 Patet mit 3 Modellen für Tischlampen- füße und Schreibzeuge, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, api re 1025, 103u, 1040, Swußfriit 3 Jahre, angemeldet am 18. De- zember 1889, Nachmittags 12 Uhr 53 Minuten.

Nr. 10 375. Firma Alfred Grünwald in Verlin, 1 Paket mit einem Modell für garnirte Kinder- büte, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnifse, Fabriknummer 4018, Schußfrift 1 Fahr, angemeldet am 19. Dezember 1889, Vormittags 10 Uhr 57 Minuten.

Nr. 10376. Firma Gebrüder Hoffmann in Verlin, 1 Pa>det mit 1 Modell für Besäße zu Damenkieidern (Victoria-Robe), versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer T. 292, Schuyfrist 1 Jahr, angemeldet am 19. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten.

Nr. 10 377. Fabrikant Max Blau in Verlin, 1 Paket mit 3 Modellen für Kammetus mit eigen- artiger Pressung, Nähetuis in Fächerform und Striichbolzhülsen mit eirgeprägtem Kopf, versiegelt, Muster für plaftisbe Erzeu iffe E

2142, 2015, 023, i

2238, 2267, 2275, Schußsri re, angemeldet

Nr. 10 378. Firma Wilhelm Bolle in Verlin,

1 Umsélag mit Abbildung 1 Modells für Photo- arapbic-Album in neuer eigenthümliher Form, ver- siegelt, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 760, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Schauer in

Nr. 10379. Fabrikant

Frit Verlin, 1 Umsblag mit 2 Modellen für Album- \@löser, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 402, 4028, Su

pfrist 3 Jahre, an- emeldet am 19. Dezember 1889, Nachmittags 2 Ubr 23 Minuten.

Nr. 10 380. Firma Loewy « Salomon in

Berliu, 1 Umschlag mit 1 Modell für seidene Stoffe, hergestellt dur< Verbindung der Fâden, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik - nummer 4000, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 91. Dezember 1889, Nachmittags 12 Ubr 7 Minuten.

Nr. 10 381. Firma Arnold Rocholl in Verlin,

1 Paket mit 15 Modellen für Screibgarnituren,

Messerständer - Reliefs, Henkelgriffe, fächerförmigé Photograpbie-Näh- oder Toilettenkaiten, Sardinièren,

Schreibzeuge und Tablettes, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 6010, 020 bis 0627, 6011 bis 6017, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 21. Dezember 1889, Nachmittags 1 Uhr 10 Mi-

nuten. Nr. 10 382. Fabrikant R. Mosler in Berlin,

1 Umschlag mit Abbildungen von 33 Modellen für Lampenfüße, versiegelt, Muster für plaftishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 1208 bis 1249, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Dezember 1889, Bor- mittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 10383. Firma Curt Vartenstein in

Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 7 Mo- dellen für P versiegelt, Muster für plaftiswe Gr brifnu

928, 929, 960, 925, 962. Shhugfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23. Dezember 1889, Nachmittags 12 Ubr 23 Minuten.

zeugnisse, Fabriknummern 946, 953,

Nr. 10 384. Firma Carl Reine>e in Verlin, 1 Umschlag mit 12 Mustern für Preis-Auszciwnungen

für Schaufenster- Dekorationen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 1 bis 12, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 23. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 33 Minuten.

Nr. 10385. Firma C. Grünert in Berlin, 1 Paket mit 11 Modellen für wollene Tücher und wollene Tücher mit Seide, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 400 bis 403, ¿G61 bis 367, Sdußfrijt 2 Jahre, angemeldet am 24. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 43 Minuten. Nr. 10 386. Fabrikantin Frau A. Speiermaun in Verliu, 1 Patet mit 17 Modellen und Ab- bildungen von 3 Modellen für vergoldete Preftungen, Auflagen, Handspiegel, Näh-Gtuis, _Nadelbeste>e und Fingerbuthalter, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 301, 302, a, b, c, 303, 601, 602, 606, 701 bis 709, 713, 717, 718, Cuß- frist 3 Zahre, angemeldet am 24. Dezember 1889, Nacbmittags zwischen 4 und 8 Uhr.

Nr. 10 387. Firma Albert Jacoby in Berlin,

1 Pa>et mit a. 9 Modellen und b. 1 Muster für Papier-Auéstattungen, versiegelt, zu a. Mufter für plastishe Erzeugnisse, zu b. Flâc enmuster, Fabrik- nummern 1890, 1892, 1894, 3013, 3015, 3016, 3024, 3025, 3155, 3150, Schußfrist 3 Jahre, an- Ee am 30. Dezember 1889, Vormiitags 9 bis 10 Ubr. Nr. 10 388. Firma E. Linde « Co in Berlin, 1 Padet mit 2 Modellen für Decora- tionen zu Photographie» oder Bilder-Rahmen, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1090 A, 1001 A, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezembcr 1889, Nachmittags 12 Ubr 31 Minuten.

Nr. 10389. Fabrikant Rudolf Hoppe in Berlin, 1 Pa>ct mit 1 Modell für Rauchservices, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabrif- nummer 240, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 30. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 34 Mie

nuten.

Nr. 10 390. Firma F. W. Hoppeuworth in Berlin, 1 Umschlag mit 1 Morell für Cotillon- Gegenstände, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummer 17, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

vir. 10391. Fabrikant Otto Schul in Ber- lin, 1 Umschlag mit Atbildung voa a. 1 Modell für Kaminschirme und b. 1 Muster für Decorationen zu Dru>sachen: versiegelt, zu a. Vèuster für plastische Erzeugnisse, b. Fläwenmuster Fabriknummern 100, 101, Schußfrist 3 Iahr, angemeldet am 31. De- zember 1889, Vormittags 11 Ühr 9 Minuten.

Nr. 10392. Firma Gustav Reinhold in Berlin, 1 Umshlag mit Abdrüc>en von 18 Mustern für Kartusen-Cinfafsungen ¿u Buchdruckzwe>en, versiegelt, Flächeamuster, Fabrifnummern 1 bis 18, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 31, Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 10393. Firma W. Dette & C°_ in Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 9 Modellen für Figuren, Figuren mit Candelaber und Candelaber, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1407 bis 1411, Schuyfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 31. Dezewber 1889, Bormittags 11 Uhr 43 Minuten.

Nr. 10394. Firma Albert Ephraim in Berliu, 1 Paket mit 3 VWodellen für Kannen- körper und Kannen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 732, 736, 737, Schuy- frist 3 Jahre, angemeldet am 31, Dezember 1889, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

Heidenheim. [58380] K. Württ. Amtsgericht Heidenheim.

In das Musterregister ift cingetragen :

Bei Nr. 12 u. 22. Firm2 Gebr. Zöppritz in Mergetietten hat für die uater Nr. 12 eingekragenen Fabrifnummern 5430, 5460 u. 5510 die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre ‘und für die unter Nr. 29 eingetragenen Fabrifnummern 5000, 5100, 6680, 6760, 6850 u. 4811 gléidfails die Ver- längerung auf 3 Jahre angemeldet.

en 19. Januar 1899. Oberamtsrichter Le mp Pp.

Redacieur: Dr. H. Klee. Berlin: Verlag der Expedition (S< oli).

am 19. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr 29 Mir nuten. /

Dru> der Nordd Budru>erei und Verlags8- Anftalt, Berlin S, WBildelmitrage Nr. 8

M 14.

| —————— E ————————————— Berliner Börse vom 14. Januar 1890. | Imp.p Amtlich fesigestellte Course.

Umre -S Le Btu ns Sätze.

B erdam

- do. L Brüsselu Antwp. Skandin. Pläge Kopenhagen . London

Madrid u. Barc.

0. eei M öst. Währ. a Schweiz. Plätze . Italien. Pläge .

Francs = 80 Mark. 1 Gulden

Bpere D O Ah Mark. E anen südd. Währung = 19 Me Gulden Währung = 1 Mark B

100 Rubel = 320 Mark. 1Mfote Etc E

Bank-Dis3k. T l21 169,10bz 4

168,45 bz 81,00bz 80,50 bz 5 1112,05G

.13444[112,20B / | 6 [20,455 bz 4

20,235 bz 4,49 bz 4 4450G

4 77,10 bz

76,80 bz

5 |4,1950G

} s 81006 30,65B

a | 5 [172,906 171,70 bz 5 180,80bz

E E E Saa SmSM Bt

190 R. S. 3 W.| E 100 R. S.'3 M. . . 1100 R. S. {8 T.| 6 |226,40bz

Geld-Sorten und Banknoten. Dollars p. St.|4,18G Imper. pr. St.!—,—

St. Petersburg .|

Dukat. pr. St.|—,—

Sovergs. pSt.|20,40G 2Frcs.-Stück16,20B 8 Guld.-Stü>/16,14G

|6 £0,009 bz

79.5 bz

| 51 225 50bz

222,90 bz

Börsen-Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 14. Januar

do.

Neumärk.

do.

do

.500gn.!|—,— Amerik. Noten)

1000 u. 500 $8! —,— v6 Lw E o.Cp.zb.N-Y.'4,1825G Belg. Noten .|—,— Engl.Bk.p.1£! Polin 100F.!81,10G

alien. Noten/81,00G ordishe Noten!112,00bz Oest. Bkn.p100/173,00bz Rufs.do.p. 100R 227 10 bz uir. Ian. 227,25à226,25 bz ult.Febr. 226,754227à226 bz Schweizer Noten|—,— Ruff. Zollcoup. ./325,00 bz Éleine/324,4906G

PLONERETE: |

Gentvalns

olländ. Not.'168,50G do. insfuß der Reichsbank: Wechsel 5°/o, Lomb. 5} u. 69/ | Kur- u. Neu E ia A LUVLT) eußishe. . .132/1/1.7 .. .134/1/1.7 14 |1/1.7 13000—75 Land.-Kr.(44! 1/1. 7 (3000—75

8 - i Fouds und Ma Papiere. P omme ie

HZ.F. Z.Term. Stücke zu #6 Dtsche. R6s.-Anl./4 [1/4. 10/5009—200 107,60bzB / 134! vers<.!5000—200/103,10B Preuß. Conf. Anl. 14 | vers<.|5000—150/106,70 bz G 134/1/4.10/5000—200/103,50bzG do.Sts.-Anl. 68 4 | 1/1. 7 /3000—150/102,00bzG do.St.-Shd\H. 34| 1/1. 7 |/3000—75 |100,70bz Kurmärk. S&ldv.'341/

S ¡34 Sée. altlands

do. o. lds<.Lt A.C.133 do. do.Lit.A.C4 |

do. do. do.

.11/3000—150|—,— ¡[3000—150|]—,— ‘3000-—300|—,— 000—100jabg100,806B '3000—10/{101,25bzG .10/5000—200[102,00G

n

Oder-Deihb-Obl. Berl. Stadt-Obl

do. do. neue Breslau St.-Anl. Gaffel Stadt-Anl.

It Ps L pk duk A M '

I A J

do. do.TI. 43 .Hl\t.L.Kr. 4

Mei be

o. Ls

Wstpr. rittr\{.1.B do. neulnd\<{.II.3

—_

c et

Charlottb. St.-A. Elberfeld. Obl. cv. EfsenSt.-Obl.1F. Lo. do. Magdbg.St.-Anl. Ostpreuß. Prv -D.'3 Rheinprev.-Oblig'4 !

-

pre p pre pra pm L

pr jd prmÀ prr pur .

|3000—2004100,50G 10/5000—200/101,

. 7 /3000—100/1009,70bzG [1000 u.500/101,75G 1000 u.590/101,10bzB 1500—300/104,50bz G

. 10/3000—200}1009,90 bz

Sa: e

Rentenbriefe. | annoversche . efsfen-Nafau Kur- u. Neumärk Lauenburger .

8

p L I pad Lac] En

E pi

Westpr. Prov.-Anl32'1/

A

1

6

[1/1.7 135 1/1.7

100,60B 101,20 bz

Poramer\ e . . .14 E] f S Posenihe. ….…. | j5 |1/1.7 3000—150 159,20 6zG eufiiche | L [u 1/1. 7 (3000—300|112,60G Ren 5 4 (1/1.7 (3000—150/1075063O | Sädsisce 134/1/1. 7 |3000—150/101,10bzG s 10000-156|102,50 bz 5000—150/1(0,90G do. 13 |1/1.7 5000—150/91,80 bx märk./34/1/1.7 |: )

n. 22 Westfäl Swlsw.- Holftein. 4

Badis$e Eisb.-A.'4 ! Bayerische Ank. .4 Brem. A. 85,87,88 32 Sar Hess s 4 | ambrg.St.-Rnt.!35| 1/2. 8 2990—5C9}102 do. St.-Anl.86:3 1/5. 11 5090—506% E 1 5000—500891,00B „7 13008—600|— /1. 7 13008—100|— 1/1. 7 5009—500/1194,25G #! vers 5002—100/1C2,C0G

do. amrt.St.-A. 3

1890.

¡1/4. 10/3000—30 f103,80G 11/4. 10/3000—30 |104,00B 11/4.10/3000—30 |[103,890G [1/4,10 3000—30 /105.00G ise . 4 [1/4.10/3000—30 [103,80G Sólesische . . . .4 [1/4.10 30900—30 |103,80&

11/4. 10/3000—30 [103;80&

vers. 2000—290—,— vers<. 2000—90/106,690& 1/2.8 5000—4101.

15/5. 11 2900—20

vers. 5000—500|94 30G veri. 2000—100[99" vers. 2000——75 reri<. 200—200 vers<. 2000—100 1/1. 7 3000—300 vers. 2000—2090

99,75G

105,60G:

157,50 338,50 143,50bzY 144,40bs 107,40& 138,90 bz

146,50 bz 134,25 bz 27,50 bz & 132,80 bz

Z.F. 3.T aats Sidtn <e Sold - Anl. E Ï o. |

5

E Sao -1-

äußere 42 1/3. Bukarester Stadt-Anl. .

Buenos Aires Prov.-Anl.

Geld-Anl. 88!

do. fkleine/4¿1 Chilen. Gold-Anl. 89 4 Ghinesishe Staats - Anl. 551 Dän. Landmannsb.-Dbl. 42!

do. Staats-Anl. v. 8632| u/ Egyptische Anleihe gar. .' do. do. 4

d I

p j m O5 I-I

pr. ult. Jan.! ._. . 1434| 20/6.1| 1000—20 £ kleine 43| 2/6. 13 100—20 £

; fleine'5 15/4. 10 do. do. pr. ult. Jan.!

innländ. Hyp.-Ver.-Anl.4 [15/3. 9 innländische Loose . St.-E.-Anl. 1882/4 11/6. 12 v. 1886/4 |1/1.7

Galiz. Propinations-Anl. 4 |1/1.7 Griechische M 1881-845 |1/1.7

do. conf. Gold-Rente!'4 '1/4.10 Monopol-Anl. kleine/4 |1/1.7 lländ. Staat3-Anleibe|3$1/4. 10 Obl.14 11/4.10

al. \teuerfr. | do. Nationalbk.-Pfdb./4 |11/4.10

do. pr. ult. Jan. i agener Stadt-Anl. 33 Lissab. St.-Anl. 86 I. 1T.14

Luxemb. Staats-Anl. v.82/4 Mexikanische Anleihe . .|6 do. do 6

. . ol

do. fkleine!6 pr. ult. Jan. Moskauer Stadt-Anleibe|5 New - Yorker Gold - Anl. 6 Stadt - Anl. Hypbk.-Obl. aats-Anleihe , do. fkleine; r. S M E

pr. ult. Jan. Papier-Rente. .

Ansländische Fonds.

do. E W pr. ult. Jan.

o. ¿ do. pr. ult. Jan.

pk C

LESE ® ZE ==S S

do. pr. ult. Jan. Loose v. 1854. . Kred. -Loose v. 58 1860er Loose . do. pr. ult. Jan. Loose v. 1864 . .

do. pr. 500 g f.|—,— S&ldv.d Br Do, E Stüde zu | 1000—100 Pes. [91,30bz 500—100 Pes. |92,25et. bz B 1000—100 Pet. 184,00bz 100 Pef. 34,00 bz 1000—20 £ 82,30 bz 100 £ 82,30 Lz 2000—400 96,50 bz 400 Æ 96,50 bz 2000—400 A |196.60bz 400 96,60 bz 5000—500 93,40 bz 500 M 93,80 bz 1000—20 £ 81,89 bz 20 £ 82,30G 1000—200 £ 101,40bzG | 1000 110,10G | 2000—200 Kr. 1111,75 bz | 2000—400 Kr. |—,— | 5000—200 Kr. 197,75 bz 1000—100 £ |—,— } 1000—20 £ 94,19 bz | 100 u. 20 £ 94,10 bz 101,00 bz 101,00 bz 1000—20 £ 104,10 bz 100 u. 20 £ 104 10 bz 4050—405 100,40 bz 10 Aa: = 30 A 164,00bzG 4050—405 A |—,— á050—405 M ree 5000—500 „#4 96,80 bz 10000—50 Fl. 79,60 bz 5000 au. 500 Fr. 93,2063 S 95,90bzG 10000—400 Fr. [75,40bzFf 5000 u. 500 Fr. |76,75G S 500 Fr. 77,80bi G 12000—100 fl. 1[101,90bz 250 Lire 80,75 bz 500 Lice 97,50tz FL.f. 20000—100 Frs. |94,60et. bz G 100—1000 Frs. 195,00bG*® 94,50 bz 1800. 900. 300 Æ# |—,— 2000—400 #4 84 00B 400 M 84,25 bz 1000—100 # |—,— 1000—500 £ 96,50 bz 100 £ 97,20B 20 £ 98,20 bz 1000—100 Rbl. P. [65,506z GfIL.f. 1000 u. 500 $ G. |—,— 1000 u. 500 $ P. |—,— 4500—450 A 99,30bz kl.f. 20400—204 88,50 bz | 1000 u. 200 fl. G. |95,30et. bzB 200 fl. G. 95,60G 1000 u. 100 76,40bz G 1000 u. 100 76,40 bz G 1000 n. 100 fl. [88,50bzB 1000 u. 100 fl. 176,75bzB 100 fl. 77,25 bz B 1000 u. 100 fl. 176,70bzB 100 fl. —_,—_ 250 Ù K.-M. 1118,70 bz 100 fl. Oe. W. 1327,00 63 1000. 500. 100 fl. 1127,00 bz 126,90 bz 100 u. 50 fl. 18309,5CB

Oesterr. Bodenkrd.-Pfbr.!4 |1/5. 11! Pester Stadt-Anleihe . .'6 '1/1.7| do. Stadt-Anl. kleine 6 |1/1.7 | r.I—IV5 '1/1.7|

Wo V7) ___ Liguid.-Pfdbr.'4 1/6. 12! ormugies. Anl.v.1888/89/44/1/4.16 aab-Graz. Präm.-Anl./4 Röm. Stadt-Anleibe L h: I1.-VI. Em. 4 Es E ES 6

20000—200 1000—100 fl. P.

3000—100 3009—100 Rb1I. P. 1000—100 Rbl. S.

| 15/4. 19 (190 A4: = 150 fl. S.

Kt. :

Polnische Pfandb do d

4000 u. 409

S

_—,

c da m E e D D

T D

1680C0—400 Æ 40009 u. 400 5000—509 L G. 1036—111 £ 1009 u. 100 £ 1090—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £ 625 u. 125 Rbl.

10000—100 RBI. 10000—125 Rb. 1000—125 RbI.

bd p prrdk jed prr

Lln

a

f.-Engl. Anl. v. 18225

O

M> i C O ri d A

conf. Anl. v. 1875/43) Éleine'44/1/4. 10) v. 1880/4 1/5. 11! do. p. ult. Jan.! inn. Anl. v. 1887/4 11/4. 10! do. p. ult. Jan.! Gold-Rente 1883/6

do. v. 1884/5

do. v. ult.Jan.| St.-Anl. 1889. 14

L do.

. cons. Eisenb.-Anl./4 do. pr. ult. Jan.| Orient-Anleihe

, do. p. ult.Jan.!| Nicolat-Obl. . 4 1/5. 11! Fleine'4 |1/5. 11! D Gag br e

Pr.-Anl. v. 1864/5 |1/1.7 5. Anleihe Stiegl.!5

Boden-Kredit . .15 ar./4{/1/1.7 Cntr.-Bdkr.-Pf. 1/5 |1/1.7 Kurländ. Pfndbr.!5 | 24/6.13 d. St.-Anl. v.187

1/4.10/ 500—100 ? 1/4.10, 150 u. 100 Rbl. S. |90,10G

| 1000 u. 590 REI. 500 RbI. S. 100 Rb[. M.

1000 u. 100 Rb.

1000. 500. 1008RbI. 3000—300

5000—500 5000—1000 A 3000—300 4500—300 Æ

600 u. 300 4 3000—300 M

10000-1006 Fr.

St.-Renten- Anl.!3 Hyp.-Pfbr.v.1879 4

_Städte-Pfd. 1880 Schweiz. Eidgen. rz. 98

Gold-Pfandbr. do. Rente v.1884 do. p. ult. Jan.

do. p. ult.Jan. Spanishe Schuld...

d do. p.ult. Jan. Pfdbr. v.84/85 do. v.1886

Q Or s L P E

Stadt-Anl.

do. neue v. 85 Fleine!4 | 15/6.13

65 A. cv.1 |1/3.9

do. do. Türk. Anleihe v.

| versh.| 3125—125 RbI. G. |—,— vers<h.| 625——125 RbL G. 195,40bz

94,10B

: : $4.40a,10a,20 bz 1/6, 12] 1000 u. 100 RbI. P. 170,90bz |1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [71,40 bz S 71,50a,30 bz [1/5. 11! 1000 u. 100 Rbl. P. [71,30 bz 71,40A71 bz 25,09bzG rs. 95,00 bz G bl. S. 194,00 bz

Ziehung

102,70B

100,75bEŒkl.f. 100,7sbGII.f.

D.-N. Llovd (Rost-Wrn.) alberst.-Blankenb.84,88 olsteinsGe Marschbahn be>-Büchen gar. Magdeb. -Wittenberge .

160,00G

98,90 bz B 108,50B 99 80et. bz G 97,50 bz G 101,50bzB 101,59bzB 190,20bzB 88,90 bz B 103,50bzG 102,00 102,00G 102,00G 103,00bzG

100,50B 89,40et. b B 84 .00bzG

[83:80bzG 4 [hlen] 24000—1000 Pes. |—,—

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr.

o. Il. u. Brsl “Sújw.-Frb, o.

de v. 62 u. 64°

L o O D 4 :

/1. 7 ¡5000—2 ,„D0G . cons.St.-Anl. 32!

Æ| 1/1.7} E : Roß, Lo Spart j <.134/1/1.7| 100,50G Sa&f-Alt.W-Ob. :

14 [1/1.7| T Sächsische St.-A. 4 ? /ET 100,6CG Säch]. St.-Rent. 3 | 1/1.7 30 —_—,— do.Ldw. Pfb. u. Kr. 33;

42 1/1. 7 3000—150|—,— To. do. Pfandbriefe 4 |

neue 35 1/1.7 160,75G do. do. Kreditbriefe 4 |

D H 100,70 bz e l j

11.7 | —,— ald.-Pyrmont. 4 | 1/1.7| S Württmb. 81—83 4 |

1 1/17 L

13411/1.7| —_—,—

Fa 1 7! - A o 9 L DDIBE

S N

B84 1/1.7 5000—200/100,69B as Pri N / 1301/0 .7| ( er. Präm.-A. 4 | 1/6.

L 1/17 E Brauns{wg.Loose v. St | | j Cöln-Md. Pr.Sch 33 L | Dessau. St. Pr. A. 37. 4 [1/4.10 3000—309 |—,— amburg. Loose .:

. 14 1/4.10/3000—30 |—,— übeder Loofe . . 33 : 4 11/4. 10 3000—30 |103,80G Meininger 7 fl.-L.'— p. St2 4 1/1.7 /3000—30 |—,— Oldenburg. Loofe. 3 2

101,10G Türk. Anleihe v. 65 B. |1 |1/3. 92,00 bz do. C. u. D.I1 [1/3 92506 2 C.u.D. p. ult. Jan.!

67,306, 2 Administr. . 15 !1/5. 67,306z® f do kleines 11/5. 61,90bzG - Zoll-Oblig. . 5 11/1. 97.00G fL.f. do. Tleinei5 | 1/1. 107,30et. Lz G do. do. ult. Jan.

s Türkische Loose volls. . .fr.ip. St>F 88,70bzB do. p. ult. Jan.

103,90 bz G (Egypt. Tribut) ./4i! 19/419 ! 103,906: G do. leine 4! 10/4.19 101,90B do. p. ult. Jan.

192,10B r. Goldrente gar... ./4 |1/1.7 102,40bzB - do. mittel 4 |1/1.7 98,29B do. fleine'4 |1/1.7 j 98,99 bz do. p. ult. Jan.

$5,50bzG E A ri 1/2.8 i —— 0. mittel 44 1/2,8 —_,— do. kleine 45 1/2,8| 84.00B Gold-Invst.-Anl. 5 |1/1.7 102,70G do. do. |43/1/1.7 103,50G Papierrente . . .|5 [1/6. 12; —_,— do. p. ult. Jan.!

102,30G e Ce ‘—'v. St> 94,20 bz Temes-Bega gar. 5 1/4.10 94 40à 20 B34 a Ae \ fleine 9 1/4.,10 —,— ; odenkredit . . .43/1/4.10 E do. Bodenkr. Gold-Pfd. 5 | 1/3,9 113,50G Wiener Communal-Anl. 5 |1/1.7 C Züricher Stadt-Anleibe .3# 1/6. 12 103 75bz Türk. Taba>s-NRegie-Akt. 4 , 1/3, 103,75 bj do. p. ult. Jan.

4000—490 M

25000—590 Fr

10099—100 f.

10990—100 ff. 1080—100 fl. 1000—100 ff.

1009—400 ffffl. , 1900—100 fl. 5000—100 f.

10000—100 f.

10000—100 fffl. 1000 u. 200 fl. S.

25,00et. bz G 18,00B

17,90et à,95 bz 85,80 bz

45 80G

81,C0 6: G

1,00bzG

81à80,S0àS1 bz 185,75 bz G 86,50à86 bz G 95,60 bz 95,60 bz 88,30 bz 90,10 bz 90,20B 88,25A,30à,25.6bz 99,90 bz 99,90 bz 99,90 bz 102,80bGTL f. 101,00bGtL.F. 86,60 bz 86,40 bz 256,00 bz 85,50G

95et A194; G

Eisenbaßhn-Prioritäts-Aftiez und Obligationsn.

Bergis{-Märk. I. A. B.!33! 1/1. do. L C. 139611/1, Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit. 4.4 1/1. Braunschweigische . . . . 42 1/1. Braunschw. Landeseisenb. 4 1/1 Breslau-Warschau. . . .5 1

U U ra Na n M S Mr V V f C) —_ En

Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 4 | 1/1. do. 75, 76 u.78cv. 4 1/3.9) do. v. 18744 1/410: do. v.18814 1/28. Med>l. Friedr.-Franz-B 3# 1/1.7 } Oberschles. Lit. B... .3# 11.4} Lit. E... . .341/4.10 do. (Ndr\{l. Zwagb.) 34 1/1.4 _ do. Stargard-Posen 4 1/4 104 Ostpreußische Südbahn . 4+ 1/1.4 do. do. IV. 44 1/17 Rheinishe .…..….... 32 1/11 Gau ....-- « 34 1/1.7 Weimar-Geraer . 4/1 Werrababn 1884—86. .4 (1/1.7

d l. Lit.F. LEm.

71u. 78€

3000—200

3000—300 6

3000—500 500 u. 300 M

0/3000—300 .4/102,70G

1 1 1 Cöln-Mind.VI.A.uB..) 1/4. 10/3000 —300 4|102,70G 2 1/4.10/3004--300 4/102,70G 1

101,20Bbz 101,20bz 198:00G

101,50G 101,20G

* D Dat

A