1890 / 17 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hrn. Wellhof und das Fächerduett im leßten Akt als die bedeut- | 9280. 14 783. 17 982. 94 790. 36 607. 38 180. 42 715. 45066. | Limoges und Evreux werden noh zahlreihe Erkrankungen ge- s F: 0 Nu , die sih au besonderen Anklangs zu erfreuen hatten, "60800. 67958. 74 641. 100 775. 102 328. 112 397. | meldet. In Süditalien, Sardinien und Sizilien gewinnt C V B E E baben erben: N C afteiage wax tadellos, Hr. Steiner e = s 607. 118898. 120616. 123940. 128336. die Irfluenza rapide an Ausdehnung Im Allgemeinen bewahrt die r st c E T a g

|

4 691] 47 32/2724

8 876] 9 2011 37 |33/23|25

| |

|

3 4 | 5 9 6 2 21 p)

9 ho

ufecntbalt 291 1 B 2 732 23 2431 47 2716 6! . [20 , 24 . [25h1 . 2711 31/22/20 30|. 2624/26 37/26/29 . [19130 25131

legte nin einer

Ztunde Ge-

sammtfahrs

eit einschl. zurüd:

Dur@schuittl

| 4s 30/2 3 658] 39 29/18] 2. 2 179] 49 (32/23 4 853] 52 (31/18 3853] 53 (35/24/13 5 052) 52 (33/23/23 95 490| 44 |28 20s28

2 629] 8 211 8 433] 49 |34

»0 8991 22 091] 13 979 45 [29 1913

786| 62

8 365 4618] 49 (: 3 103

2

72e| 5 490] 47 |35/20|19

989 96 6 129] 3 816] 50 33/2122

3 575] 4550| 50 133/1911

3 634] 3 289] 47 |35/22/12

3949] 5 268 51 30/15/14

4025] 6 529] 40 |27|18]17

4418] 16 28€] 44 [29/21/18 4

4

6

1894] 2044] 45 132/20 3 265] 3 193

3280] 1882 9 071) 3 029 o

9416

3547] 7119| . 318 066] 10 566

1 651 1 905 3 368 3 697 4 019 6 290 6 568 16 031

785) 13 675] 26 191

(Vandergold) trug seine Partie mit {öner Stimme und schauspielerisher | 139688. 133742. 143740. 146495. 146847. 147090 Epidemie ihren gutartigen Charakter, denno treten, mitunter Kom- D i R 0 0 o 9 9 9 9 : Frl. bei stark an- j s 5 2 E * | plikationen hinzu. Wie „W. T. B.“ meldet, breitet sih die In- 8-:A d Ä l -A

eladen Ton Bien N cetallen, Pelbes den 159 176. 161 889. 162517. 170285. 174876. 180481. | fyenza in Dalmatien immer mehr aus. Auf Anordnung der Be- zum cu en ci s nzeiger un onig l rel l en aa s nzeiger. Vortrag wahre Lachstürme bei den Zuschauern. Das lustige Pärchen, | 15 449. 19086. 21 597. 99 731. 26 423. 28 826. 32 391. erfreute dur einen gemüthvollen Humor, der si glücklich ebenso fern | 144614. 155 102. 156848. 176151. 176 959, 181 986. Leitung des Hrn. L. Löpert beginnt am Dienstag, den 21. Januar d. J, Bn 3PhwD] g

Der Erfolg war ein durhslagender, trop der ungewößnBwhen 39 Gewinne von 500 46 auf Nr. 2501. 4222. 5328. | Kursus. welher 12 Lektionen Dienstag und Freitag Abends von den Kap ellm eister Feldermann und den Direktor F rische, 35 339. 36 414. 52 388. 54 797. 58 236. 62 387. 74 688. im Hörsasl, vorher beim Hauswart der Bau- Akademie und im Ab- | Funiz1aaupvG

Miß Amy Sherwin, cine junge Sängerin aus Australien, die 140 748. 147 853. 158 258. 160 606. 162 901. 164 039. (5e ‘&Zz) 1ávt1212m01138P1

ereignete sich im nahen Dob\chüt in der Brennerei des Rittmeisters ¡(1331146 ‘moab)) 14vêgiuyvg13 ‘zu 21S

werthe Virtuosität, die besonders in der Sicherheit \ck{wieriger bis in *u3uoliak ‘’oupD E

Glanz und den Woblklang ihres angenehmen Organs beeinträchtigt. 186 171. hörde wurden die S&ulen für 15 Tage ges{lossen. Gleichzeitig sind : nuar 1890. Frl. Stubel und Hr. Hanno, erzielte mit allen seinen Nummern | 33 894, 43 657. - 47 817. 50 152. 70976. 75305. 95 709. Der 52. öffentliche theoretishe Unterichtskursus in der im E ————— _— 2E von Uebertreibung wie von Trockenheit hielt. 182 148, Abends 84 Uhr, im Hörsal der Königlichen Akademie der Künste 26ntuauolaa Ï i ie Mitwi piel L Länge der Vorstellung. Die Mitwirkenden „a sid 2 a 9045. 10363. 13788. 20254. 20277. 21550. 22298. | 84 bis 94 Ubr umfaßt, sind für Damen und Herren bei Beginn den unermüdlichen, sorgfältigen Leiter der Bühne. 77071. TI470. 86410. 89495. 91910. 101777. geordnetenhause, Leipzigerstraße 75, beim Portier, zum Preise von - | +1129 120 98 “S pru 164vèguuvh12% si dur ibre Kunstreisen in Amerika bereits einen guten Namen er- | 167 008. 167877. 168487. 175621. Arnsdorf (Oberlausiß), 15. Januar. (Magd. Ztg.) Eine es |‘ayviiuo 112g ‘n (se *&ckSck) 19v?ßn T Mit einer wohlklingenden und umfangreichen Sopran- Bei der heute fortgesezten Ziehung der 4. Klasse | ereiauce O e EVISUTer: Ver WridenaNoD Laa. ——ck die dreigestrihene Oktave hinaufgehender Intervallsprünge und in der mittagsziehung : äIahres nachgesehen worden war. Der den Apparat bedienende 134 4313161129 S S

Als lustiger Impresario entfesselte Hr. Well hof durh Spiel und 30 Gewinne von 1500 M auf Nr. 1079. 6049. 13 628. | dort viele schwere Fälle von Pneumonie aufgetreten. B erlin, Freitag, den 17. Ia erfreulihen Erfolg. Hr. Hanno ‘hatte alle Karrifatur abgestreift und | 98455. 112877. 117 589. 1924751. 141753. 144192. | Jahre 1888 vereinfahten Stolze’shen Stenographie unter “aaumuin?@ I3Qualnvz - : (Bau-Akademie), am Scinkelplay 6. Eintrittskarten ¿zu diesem E avwuyS 2 hervorgerufen und die lebhafte Anerkennung i Sing-Akademie. 115213. 125896. 134705. 138655. 139690. 140409. | 6 Æ zu haben. aja14 Pna13g 8881 329120016 Ivu0G 11S worben hat, erschien gestern zum erften Mal vor dem biesigen furcktbare Explosion, diemehrere Menschenleben vernichtete, 9 \-quayvizna ‘1valaa au 13 {nv “q uaspizat imme vereinigt sie zuglei eine für ihre Jugendlihteit E 181. Königlich preußischer Klafsenlotterie fielen in der Vor- | welcher in Reichenbah O.:L,, erbaut und erst im Herbst verflossenen o8ug uarpginds qun È sauberen Ausführung \chneller Koloraturen zu erkennen it. Ihre 1 Gewinn von 75 000 4 auf Nr. 31 141. Brenner Mattäus wurde mitsammt dem Dah der Brennerei 2zßajaßpuin?

35. 49 535

50 542

43 743

86 403

82 225

78 981

75| 143 436 69 897

120 056

94 169

132| 147 892 154611

210| 174 646 216 172

169| 255 270 373| 221 197 360| 228 569

« 240/ 369 404 571 100

391

104 771

fommt jc

eine Verspätung auf:

“Von der Zahl | | |

56 45206] 15911 810

99| 138 084 90| 179 493

99 71 83 60

S "439 540] 14 409] 14 199

113| 100 358 102| 152 378 129| 173 270 133| 282 413 (495 377

Kunstfertigkeit hat die grö nlihkeit mit der der Miß Howe, leider 3 Gewinne von 10000 # auf Nr. 8687. 26362. | fortges{leudert. Man fand ihn später todt auf. Ebenso wurde vermißt man A ns Ne geogte R Shertrin zu sehr die Wärme des | 175 913. dec zebnjährige Sohn des Steinmeyen Moser aus Dob- Ausdrucks, wie se in Mozart's Arie „Alcandro lo confes80“ 9? Gewinne von 5000 6 auf Nr. 2994. 146 921. {üg auf der Stelle getödtet und der gleihaltrige Sohn des zu wünshen gewesen wäre. Jn einer Arie von F. David, 30 Gewinne von 3000 #4 auf Nr. 19451. 25687. Brennknechts Golbig so stark verbrüht, daß er Tags darauf seinen

die "eine auffallende Vehaligîeit nit der befannten Go: | 97 517, 38 233. 41 748, 45 (88, 4790, 59 41. 67 631. | Sheinmehen Berger ass Melaune und Ter Hînsler Altus gus Dob:

Arie aus „Dinorah“ wverräth, sowie in einer Polonaise | 75376 82 017 - =7 ( n l l : ; n stTeri C besondere Gelegen- (D. 017. _34 199. 87166. 101 924. 109 574. 110 779. | \@üg. Die Knaben hatten, trop Verbots den über dem Raum, in vot vie E t nh eere Meier | 113737, 117152. 118021. 131612. 134696. 144341. | dem der Kohapparat stand befindlichen Boden betreten, und dort

oft slürmisher Beifall folgte ihren Vorträgen. An diefem Concert 153 026. 155326. 15S 651. 171375. 172344. 175646. | Weiden geshält. Die Katastrophe selbst ist jedenfalls durch über- betheiligte sh au der ausgezeinete Cellovirtuos Hr. Ernest de 177038. 181 823. mäßige Spannung des Dampfes erfolgt Munck aus Brüssel, der in Weimar als Hof-Cellist fungirte und als 97 Gewinne von 1500 M auf N«. 13541. 16 969. i T E R E S : Gemahl der berühmten Carlotta Patti viele sehr erfolgreiche Concert- | 19025. 26 371. 28 805. 45 822. 49600. 51816. 55277. | Danzig, 14. Januar. (Danz. Ztg.) Die hier zur Ausführung reisen unternahm. Sein Spiel vereinigt unfehlbare technische Siters- 57 499. 58 954. 80 689, 992 770. 99 913, 103 119. 112 903. etner Grundreparatur nach der Strandurg auf Samoa befind- heit mit zarter Behandlung des Tons und geschmackvoller Vortrags- | 190041. 120045. 120977. 123107. 128 768. 129 439 liche Kreuzer-Korvetté „Olga“ ift aus dem Scchwimmdock der Kaiser- weise. Als Komponist brachte er ein Concert für Cello mit Orchester | 147515. 159878. 163 956 174 712 185 545. | lihen Werft mittels der für diesen Zweck dort vorhandenen hydrau- begleitung zu Gehör, das, der virtuosen Behandlung scines Instruments §15. 109018, 100200, E Z lishen Aufschleppmaschine auf die horizontale Helling geschleppt angepaßt, manche ’originelle Gedanken enthält, dessen musikalischer 29 Gewinne von 500 M auf Nr. 5024. 8077. 10 791. | worden. Solche horizontalen Slips existiren_nur an drei Orten der Werth jedoch nur von geringer Bedeutung ist. Eine breiter angelegte 18 594. 21 801. 22 134. 23 727, 38351. 41 845. 44 784. | Welt, und zwar in Danzig, in Barcelona (Spanien) und in Pola Kantilene im Andantesaß wäre für die wünscentwerthe Ruhe dieses 63873 64844. 82168. 82 796. 88606. 91279. 96 986. | (Oesfterreih). Ein interessantes Schauspiel ist es, zu sehen, mit passagenreihen Concerts wirksamer cewesen. Der Vortrag dieses | 99 338. 105503. 114290. 115183. 119216. 120298. welcher Leichtigkeit so große Gewichtémassen, wie sie ein größeres Werkes sowie der einer Sarabande und einer Gavotte von Bah für | 122 028. 155 449, 157 258. 166 210. 167 511. 172 834. Kriegsschiff repräfentirt, auf einer solchen horizontalen Schleppbahn Cello allein, ferner zweier eigener Kompositionen: „Carlotta“ und bewegt werden können. „Toccata* mit Klavierbegleitung wurde mit allgemeinem Beifall auf- i; : 3 e genommen. Das Philharmonische Orchester, dessen Zusawmmenspiel Mannigfaltiges. Weimar, 15. Januar. Seitens der Howfeligen Kaiserin in dem Celloconcert nit immer ganz stihhaltig erschien, trua außer- Augusta war bei ihrer leßten Anwesenheit hier, im September dem no eine recht \{chwungvolle Ouvertüre von Hugo Kahn (ein Der Verein für innere Medizin hat den Beschluß gefaßt, über | 1888, dem Ober-Bürgermeister ein Kapital von 50 000 (A überwiesen neues Werk) und einen Sylphentanz von Berlioz mit gewohnter | die Influenza-Epidemie eine Sammelforshung anzustellen. worden zu einer Stiftung füc Arme und Nothleidende der Lebendigkeit des Ausdrucks vor. Der Verein richtete desbalb an die Medizinishe Gesellshaft das Er- Stodt Weimar. Die hochherzige Spenderin wünschte, der „Th. C. suchen, sih an diesem Unternehmen zu betheiligen. Es ist bereits zufolge, damals nit, daß eine öffentlihe Kundgebung über diese Preußische Klassenlotterie. vom Verein für innere Medizin ein AussGuß gewählt, dem u. A. | Schenkung erfolge. A die Hrrn. Professoren Leyden, Fräntzel, Bähr, Ewald, Litten, P. Gutt- S (Ohne Gewähr.) Z 4. Rlaf E N E E M S A s Ge- ei der gestern fortgeseßten Ziehung der 4. Klasse | sellschaft beschloß, der „Nat.-Ztg.“ zusolae, Nch an den Lr eiten zu i ; 181, Königli rge cis enlotterte fielen N betheiligen, und entsendet die Professoren Senator, Hirs, Fürbringer Nah Schluß der Redaktion eingegangene der Nachmittagsziehung : und Zülzer in den Aus\chuß, dessen erste Sigung am 21. d. M. Depeschen. : 2 Gewinne von 15 000 ( auf Nr. 82 366. 86 294. O e D E r Madrid, 17. Januar. (W. T. B.) Die amtliche 2 Gewinne von 10000 „f auf Nr. 43 935. 177 061. sundheitszustand dor! selbit hat sich sehr gebessert, do liegen noh „Gaceta“ bestätigt, daß sih der König in fortshreitender 5 Gewinne von 5000 ( auf Nr. 37 653. 41 223. 83 848. | yiele Personen an schweren Grippe- Erkrankungen darnieder. In Lyon Genesung befindet.

154 318. 175 522. : _ | und Marseille kommen noch viele Todesfälle vor ;_das 10. Linien- |, Kopenhagen, 17. Januar. (W. T. B.) Das Folkething 37 Gewinne von 3000 ( auf Nr. 3631. 7665. 9005. | Regiment in Brest hat 250 Kranke, darunter der Oberst; au aus | ist zum 24. Januar einberufen worden.

(2 n 9 ‘ç ua vas)

aßng azpumaß qun Z

-uauol1ok ‘-noupD Z 21132101239

18) 90 135 122 110 172 16! 183 4590|

t

eigener Bahn (Sp. 12,

der Verspätungen der chunells, Personen- u. gemischten Züge auf

34.

15

ten gs

gele Ad filom. Sp. 31) 3 290

11| 67 581 192] 22 582 680] 26 381 4181

9 688 9 925 30 168 9 961 5 466 45 099] 8 743 10 040 37 857 16 827 30 265 4 867 19 632 10 239 3926

55 997 225] 14 295 1251 30 911 4 674

16 931

24 093

meter Bahn- länge fommen von den zurüd- 15 788

9 -

lten

959 208 157 962 573 743 358 986 7

349 279

7

228 569 369 404 755 569 432 540 1 142 200

Figen 6} 40 241 333} 8 790 00C

32, Scnell-, Züge (Spa 5,6 un

d 7) ( 2 124 690] 51415

entfallen auf die fahrplan- ersonen- und gemischten 1 684 197 6 186 590 1117| 2871956 921 2091255 288 393

Auf Davon jedes Kilo-

996 218

üge en

t

141 339) 139 793] 2404

E 959 208 161 732 577 803 958 694 486 656 40 871 631 543 835 9 689 371

6 924 376] 10 943 97 27

10 35293 i

13 906 518] 4811 697] 19 394 59 025 874] 18 088 977] 31 126 109 357 697/ 16 114 069] 37 400

93 443 234] 26 129 196 1 33 566 389] 12 417 979

der Î (Spa 5 bis 10).

filometer

9 4

1! 90 531 850| 13 447 982 59f 38 969 444] 11 420 005] 27 811 9) 3 780 000| 2 161 000 sl 94 880 785] 18 285 347] 45 932 19 53 782 633] 10 735 251 ol 4234059] 1548 377

2 5 467 460 36} 207191

] 1 1

9 2 5

uaz(pluuab 19 -uauol1a( 129 E

19| 13} 24139 244] 9896 241

42 22

9299| 20 1

olge d.Ver- gen wur- den Anschlüsse 38 50 4 6 19 93| 13 23 23| 27] 65 226 644| 24 569 9 | À | 6 46 |

| | | | | | | |

18| 254| 29] 55 895 408/ 14 050 558] 29 084

versäumt: 85 15 67 42| 146 18| 115

5 12)

ago!

98. | 29. | 30.1 92

In : 1p

-2uPD 199

uaz(pl1u29 V9

|

64 780] 960 188

73

DE 116

933 980] 31 486l 17| 80 5461 24| 67 439 9101 73 359 685 38 99 33 -| 618 40

27.

26. | 391 13 929 1612 2 219 18

Von den Gesammt -Verspätungen (Spalten 12, 15 u. 18) entfallen auf:

euauola1o(f 199

(

209| 1286| 1999 96 841 23 732

C

13/ 1193| 1711 181| 2769| 1081

92| 1214 300| 1675

D7

522

500| 4 290 176

272) 1567 373| 1516 211| 1407

176 279 417

-N2UPD V9

uoazphutav 199

sUaU0|33(ß 199

verlängert. Aufenthalt auf den Stationen :

22, |- 23. | 24. | %. |

Minuten.

8 159 12 7 12 12 8 4 91 Uy 4

34 159

verlängerte | verlängert. Aufen Fahrzeit : 9 405 63 379 75 248 738 248 89 939| 875| 121 199| 307 4 86 13 272

|

75 156 42| 311

232 63

27 90

-n2vPD P49

9

3 6

- R Punitaupv2W6 UI34131134434 139 05 ‘4D (uu Avlzuatoa;k 121214 Pn1z39 S 6

8381 42gutaao JvuI u1Z

n 9 ‘Cas 19cEzuuvlawane 1109 \22 ut (81n T ‘T1‘60{) abu€ ‘wobn S euauol1ach ‘-2UPD ‘alaoa uv ® *‘uaß13 ‘q inv ‘Q Avi1ua3f01g-1nuvi2O |LaS igvruia t quo wu +2 (g1dZ)aßug: dlada ugve@ |-1a ‘a ins ‘4 gvl1u3?a1% |-&laaa ugv@ ‘uab1o| 122 Inv qul uU0a4vT

| | wug u

21. 3,4 0'8 1,30 1,04| 326 0,67 0,95 0,70] 130 0,29 0,1 0,11

| |

Wetterbericht vom 17. Januar, Sonntag: Opernhaus. 109. Vorstellung. Die L : , | Pantoffel. Großes phantast. Zaubermärhen mit Mt oren 8 ube Hugenotten. Y Große Oper in 5 Akten von Residenz Theater. Direktion : Sigmund Lauten N Bali Einige s Ÿ Meyerbeer. Text nah dem Französischen des burg. Sonnabend : Die arme Löwin. (Les lionnes Sonntag, 4 Uhr (1 Kind frei): Aschenbrödel. Scribe, überseßt von Castelli. Tanz von Emil pauvres.) Schauspiel in 5 Akten von Emil Augier, | Abends 74 Uhr: Die Touristen. Graeb. Anfang 7 Ubr. für die deutshe Bühne bearbeitet von Paul Lindau. Scauspielhaus. 11. Vorstellung. Zum 1. Male In Scene geseßt von Sigmund Lautenburg. Ansang E P I) Aft n Otto Giemt. Anfang “V Sbantág u. folg. Tage: Die arme Löwiu Concert - Anzeigen. P 9 E E Ans Sing-Akademie. Sonnabend, 18. Jan. : Concert E / des Klaviervirtuosen Robert Freund unter Mitwirk. Deutshes Theater. Sonnabend: Zum 1. M.: Kroll's Theater. Sonnabend: Geschlossen. | der Herren Joh. Kruse, W. Nicing und H. Dechert.

Christiansund | 769 Nebel ; S N * | Sonntag: Legtes Mal: Der Königsgardist. Anfang 7 Uhr. "lli 768 Nebel Zwislwes Lew San. A e M Operette in 2 Akten von Arthur Sullivan. Anfaag Stodholm . | 767 D Nebel dage Zum L Male: Der Tartüff. Lustspiel | / Uhr. e

I L 7 i os : N Aufzügen von Molière, frei überseßt von Ludwig E E Familien-Nachrichten.

L p ulda. L

Moskau . . . |__766 Sine Sonntag: Zwischen den Schlachten. Der | Velle-Alliance-Theater. Sonnabend: 13. Gast- | Verlobt: Frl. Ilsabe Kleinloff mit Hrn. Gork,Queens- ; Tartüff. spiel der Münckener“ unter Leitung des Königl. | Prem.-Lieutenant Jakobys v. Nathusius (Salz- town ... | 756 wolkig Montag: Faust’s Tod. Hofschauspielers Hrn. Max Hofvyaur _ Der Herr- wedel). Frl. Luise Wiede mit Hrn. Alwin Cherbourg . | 765 halb bed. S gottshnizer von Ammergau. Oberbayerisches Ae (Leipzig—Dreöden). Frl. Martha elder... | 767 wolkig : Bolksstück mit Gesang und Tanz in 5 Akten von ande mit Hrn Bauunternehmer H. Schulze 767 Dunst Berliner Theater. Sonnabend: Hamlet. | Ludwig Ganghofer und Hans Neuert. Musik von | (Braunshweia—Aahen). Frau Selma Zimmer- aura t L Net Sonntag: Der Veilchenfresser. F. M. Prestele. Anfang 7# Uhr. mann, geb. Connert, mit Hrn. Wilhelm Haber- Neuf mnde 8 bed t Sonntag, Mittags 12 Uhr : Matinée zum Besten | Sonntag: Dieselbe Vorstellung. hauffe (Ochtmersleben—Eggersdorf). Frl. aler 766 Nebel der vom Brande des Deutschen Theaters in Pest | Im Foyer des Theaters: Vorführung von Euile Klara Henckel mit Hrn. Ingenieur Heinri

Y L (ls betroffenen Mitglieder: Der Probepfeil, unter | Berliner's „Grammophon“. Vorführung von 10 Weeren (Berlin). : (68 bedeckt gütiger Mitwirkung von Agnes Sorma und Georg | bis 1 Uhr Mittags und von 3—6 Uhr Nachmittags. Verehelicht: Hr. Adolf Bras mit Frl. Betty 768 bedeckt | Engels vom Deutschen Theater, Adolf Klein vom | Eintrittspreis 50 H, reservirter Play 1 M Berg (Berlin). Hr. Oskar Freyer mit Frl. 769 wolkenlos | Lessing- und Hans Pagay vom Residenz-Theater. Bertha Buchmann (Dresden). Hr. Karl 769 ent Montag: Hamlet. E E O = Frl. Ap a e

e i Hr. Franz Schrader mit Frl. Ther 4 Bano: 77! Rebe Senaheade Mit volsliodia neter Ansialt o L L Li Qin, ebe | 2 i onnabend: it vollständig neuer Aus|\tatlung eboren: in ohn: Hrn. Zimmermeister e Wen... | 771 heiter Lessing - Theater. Sonnabend: Die Ehre. | qn Kostümen, Dekorationen und Reguisiten, zum | Otto Meißner (Berlin). Hrn. Apotheker 7D e) TT1 bedeckt Sauspiel in 4 Akten von Hermann Sudermann. 23. M.: BVerolina. Posije mit Gesang in 4 Akten Gerstel (Berlin). Hrn. Dr. Eduard Heyl (Ber- “Sle d'Air . | 768 |SO A|Nebel Sonntag: Die Ehre. von Jean Kren. Musik von G. Steffens. In Scene lin). Hrn. Hugo Sonntag (Lenkersdorf im Erz- Nizza .... 768 |ONO [wolkig Montag: Die Kreuzelschreiber. Bauern-Lust- | gesegt vom Direktor Emil Thomas. Anf. 75 Uhr. | gebirge). Hrn. Paul Hommel (Chemniß). Triest | 768 ftill|Nebel spiel in 3 Akten von Ludwig Anzengruber. Sonntag: Berolina. Éin é To A E S S EINY. S Hrn. Reg.-Assessor Schmi erfeld). Uebersicht der Witterung. Wallner-Theater. Sonnab Zum 101. M gn E Biete eiu Guts t i Das barometrische Maximum, welches in den ner-Chealer. Sonnabend: Zum 101. 2. : L , Dresdenerstraße 72. estorben: Hr. Landschaslê-Kath a. V. Cgon vofsergeberden Testn ee Franfield lag, if of | Ultimo, Wspl in 5 Aufägen von @. v. Moser, | Somabegd: Zun 148, Male: Flotte Weiber. | solchen Fel. Ananda 6, Beste (Dretdent wärts nah Deutschland fortge|critlen; elne Umange | acang Le Gesangsposse in 4 Akten von Leoui Treptow | f "Bi eihe Depression liezt nordwestlich von Schottland. | Sonntag: Ultimo. (Leßte Sonntags-Aufführung. L ' | Frl. Doreite Schönfeldt (Breslau), Hr. n Géntral-Eucopa ‘dauert die otfilcgend trübe, : E , A Anfang 71 Ubr. ust. Görß. Musik von Franz Roth. | Standesbeamte Friedri Shramm La neblige und milde Witterung bei s{hwacher Luft- Sonatea: Dieselbe Vorstellun Frau Agnes Sobeck, geb. Chutsh (Kreuzburg). bewegung und geringen Niedershlägen fort. Im | Pictoria =- Theater. Sonnabend: Stauley in t G Hr. Militär - Intendantur - Beamter Harry ostdeutshen Binnenlande ist wieder leichter Frost | Afrika. Zeitgenälde in 10 Bildera von Alex. E Stiebriy (Straßburg i. E). Frau Louise

; i Berendt, geb. Steinbrecht (Bernburg). Hr. ¿ ‘149142 - uau0l12(ck) eingetreten. Deuts 6e Seewarte Mogsz;kowski und Richard Nathanson. Mußk von Urania, Invalidenstraße 57/62, geöffnet von Provinzial-Sekretär N A Ae aioaberià, E 4294 aVUvF

C. A. Raida. Ballet von 6G. Severini. Anfang | 12—11 Uhr. Sonnabend: Von 1——3 u. ö{—8é Uhr : E leirath Milbrath, geb. Frickde (Ber- E | ‘i Übr. Der neue Phonograph. Um 74 Uhr: Die Ge- i R E LIS

schichte der Urwelt. Theater - Anzeigen, Friedrich - Wilhelmstädtishes Theater.

M E : Redacteur: Dr. H. Klee, iche Schauspiele. Sonnabend: Opern- | , Sonnabend : Mit neuer Ausstattung: Zum | Circus Renz, Karlstraße. Sonnabend, Abends | Berlin: Ô

haus, 9: Vorstellung, Fidelio. Oper in 2 Pen L! Rae E e U S Tae, ne Cre Gt Es mit einem speziel Verlag der Expedition (S ch0lz).

hle von F. Treltshke, Dirigents Kapelle | Zust von Garl Mibger, In Scens gelebt pon Reikilecinnen A Mee E" Großartiges | Druck der Norddeutschen BuGdrudckerei und Verlags-

ut d ee Suéer. „Anfang 7 Ubr. L #4 A, A F ne : r. Kapellmeister D D Sibtin E Son. hip S Von Anfalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. au}ptethau . Vorstellung, Die Quitzow s. . arabi]chen immelhengsten von Hrn. Franz Renz. Not

Vaterländis@es Drama in 4 Aufzügen von Ernst Sonntag : DEL ALE SENa dn, Das Sculpferd Colmar, geritten von Frl. J Sechs Beilagen i

von Wildenbruch. Anfang 7 Uhr. E O Clotilde Hager. Aschenbrödel, oder der gläserne (einschließlich Börsen-Beilage). : aoununzg 2qualnvz

d W A

= 2 d S E e =ck Lem =- d = V4 Sd fa Fa =- = 2 Q 2 ae) d d —- Sd V4 fa d H Lm d v 1) æDN D yam =d & va p - dd S S [a] S2 S eg e e = S = e E d 4 E Lg 04d & V4 Se e v Sd 4 Sa = —= 2er 4 e S p Y Q = e d d V = wae S & Lg e. S

r

§ 33 2,90 0,89] 0,60] 391

0,56] 0,27 0,98] 0,75| 262 0,58] 0,35| 160

1/25] 0/42 0,76] 0,20

1,117 0,13

0,74] 0,83

1,33 0,91] 1,07

1,111 0,56 0,78] 0,73

7 8 1,40 1/21 0,62 0/48 0,75] 1,26 0,55 0,59] 0,88 0,27 0/26] 0,71 0,41 0,29 0/20

me ———

90. 5

o

in 9 Cel!vs8

üge

, , ,

74 4| 3,33

Stationen. Wind. | Wetter.

Temperatur 7| 0,61 6| 0,74

2) 0/48

3| 0,22

34| 33| 2,29 3| 1/25

1/0 2/0 3 3|/ 0,15 2/ 0,56

24| 0,30 2| 0,61 13| 0,55 2| 1,11 41| 0,59 16| 0,40 1/ 0,41

e = s B *= e =

Bar. auf 0 Gr. u. d. Meeressp red. in Millim 59 5. R. chte Z über

30 Minuten

54| 47| 0,61

4 7 3 3 4 2 4 3 2 11 15 2 7 3 18 1

Ë S - Cn S = D S Ww aÑñ S e S S —-? z= D e. V [2] E = G6

Mullaghmore| 751 |S 6/halb bed. Aberdeen . . | 755 halb bed.

Züge|Gemis

4 a3 00) 0,50| 194 07d 379) 334 0,40l 0,74 0,66|3 030| 4716/1 1171 4090| 24 583| 19 350] 252

A 2 80

(61a) oßuEdlada ugv@ S [*B1a ‘q inv ‘a Jvlzuo?02k ¡I

4

P oO-I

[9 D 19v2u16*t ‘9435 u11 I

11.| 12.| 13. [ 14.15. 16. ] 17. | 18.| 19. 1|/ 0/28

S

ozydlaoa Uv ‘UaV1a | ag nv qui] uoavG !

nen - über 20 Minuten

58| 51| 1,06] 45 03] 140| 112 0,56 40| 37| 0,58

35| 35 4,05

13| 10| 1,67

96| 69| 0,81

16| 15| 0,35

45| 32| 0,56

8| 5) 44 1165

1

‘uo?uv@ uz

1] 105| 58| 0,

Schnell-Züge |Verso

über 10Min. :

Es verspôteten:

e *aD 1gvkud ‘t ‘4435 Wu} (a1-aD) obng’dl12auv@ ‘B12 ‘q inv ‘g vizuata18

‘alaag ugv(F ‘uab1o| 12g nv qui|u9av@

‘u uv@ ul

2 0,59€

9| 2,31 49| 3,20] 275| 2095| 1,

50/ 3,

23| 2,37] 176| 82 120

1/ 0,42].

22! 2,821 140| 78| 0,531 17} 14 0,34 16| 1,521 78| 52] 0,66

17| 3,54

9/ 0,81

1

16| 11/ 3,06] 32| 29| 0,81

] 39 34

2 10 18

90| 45/ 3,75] 130| 86| 0,72 21

74| 38/ 3,02

13

a S S

S5

6

295] 104 ]

252 27 98

786

[ 9. | 10.

D

c

61 51 46| 2 058] 111 5H

24

78| 1 450) 33| 1 960 161 964

96| 3 745 29| 7 582 20 21 83| 4 343 10

aa(pumab qun -uauol13Œch ‘s 20D

außersahr- planmäßige

420 226

9 032 180} 29 932 60)

19 945 56 180

1492

-1910@

)

660 48( 360

330| 3856

240

972| 6820| 1735 810| 2306

240

270 120 420 7 650) 2 992] 237| 2282 12 067| 11 910

1378 1440

IITILMOREOCNMNIEINMCHNAANED

azplua8

Summe

der beförderten Züge

|

|

865 360,

N D 1 pad p f DO D bd DOI O pi O bk C bd C S

M 300

600| 1140 960! 5 358

180 330| ‘360

„uau0|32({

fahrplanmäßige

660/20 073| 6415| 11 280] 781/ 3312| 24| 20/3

780/14 678| 4140/18 889] 130| 3 537

4 1 600,04] 287,63} 1050| 7 922

lichen

180| 4830| 6960| 15 391 480| 4302| 3990| 1891

82] 1110| 5765| 2580| 4438 60| 1114| 1440 540/ 13 892| 1286| 3112

360| 3570

930 180 120

240

-2UPD

|

4 2 007,40| 667,33} 1200| 11 970| 1950| 19276] 298| 2 881

stocker Eisen- i

al 15 949 152931 82 0321149740 466/42 367 u 412 9,58 (1598

0728 22 2,52 ' 03

20,36

741,

“B1l1010B12au? quij uoavg

auf deutschen

Kilometer.

717,04| 279,15} 1560| 7214 58,80

79,35

95,49

208,46

116,36

158,84/ 62,

116,50 2 561,69| 76

106,34 213'87 432,11 413/51

69/43 12227

1 808,68 ¿ Die Verwaltungen der unter Nr. 1/6 und: 12 aufgeführten Eifenbahnen geben die Zahl der in den Spalten 31 und 32 na&gewiesenen Awskilometer nach annäherndem Ueberschlag an.

| 1896,34/1 077,80} 990| 9556| 2370| 7420] 172| 2719| 50| 34| 3,43] 125| 86| 0,90} 12| 11/ 0,46} 1,011 0,97] 272| 451 29 21

lichen - Direktion

J 1401,20| 933,00] 1290| 6600| 5442| 4296] 26| 477] 54) 35| 2,71] 55| 52 0.79] 23| 22| 0,40} 0,8 0,64] 189

Friedrih-

a

390 60 4 1921,85] 913,08] 1530| 10289| 8 008| 15 730

8-Eisenb. 4 2 065,761 130,81] 1260| 8554| 2370| 7044

\chweigisheLandes- 4 1420,69| 636,35

Staats- | 2 923,97| 310,41

lichen | 4131,371 065,51

4 1229,56| 436,28

irk der Königlichen 4 1189,31! 149,

i | 105,70| 92,30 (as 158,07|11584

4 1333,90| 636,11 71,52 glichen

7 Wismar-Karower Eisenb.

|

n erlin] 3 087,54| 828 100,00

e Eisenb.

rfurt

glichen

rektion glichen glichen üstriner

.

enbahnen

glichen rektion

Südb. Eisen-

enbahn g

senbahn - Direktion

reslau .

r g

n Colbergetr

öniglichen Direktion

K

ec

11 Bezirk der Kön an

hn . wi if A . M. . enbahn .

dlenburg

\

CMREE 1393,18| 546,

h r Königlichen Plauer Eisenb. chener Eisenb.

e, p L

T Bemerkung

.) Köln

ch 10[Wismar-R

Köln . g. g nen . der Köni

debur Z rk der Köni

\

rk der Königli

g n

L

0 gishe Staatsb.

senba

zirk der K \he Eis ätungen mit im

ische as

si

h h

der bah ü

enbahn bahn und - Gronau -En- cheder Ei bahn - Di nen. .. berhessishe Eis ard en B he nen. . enbahn. ohne eigene

en

erfeld . al ( Versp

rttemberg. isenba

1 3|Be 4 5 61Elsa 9 14 BlB 16 Dee 17 E E 18\Wü 1/4 B Be 21[West : e 23)B i 2B 25 26 B 27\Alt 28S ü 32]Badi 10

- Loth nen

g nover

en

ôni senbahn - Direktion rk der Könic

isenbahn - Direktion schnittszahlen 7

irk der Köni

i

senb.-Direkt.

holsteini

rk

isenb.-Direkt.

irk der Köni isenbahn - Di

isenbahn - tsr Fr 12 s un anze ezirk de a Gi Han raun Ei romber

isenbahn - \ \ ltona enbur row damm Eisenbahn

6

Bezeichnung Eisenbahnen ächsishe Staats-ECisen-

Ganzen | —Summen und Dur@-

linksrh

( es

c ba Gi B i e tar be

Main-Necktar-Eisenbabn . Ü

AWerra-Ei

8Unterelbe e bahn

13