1890 / 17 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

588%] Papier und Papiersto}-Fabrik Niederkaufungen. Bilanz per 30. Zuni 1889.

Activa.

Areal, Wafse:kraft und Wafserbauten,

Saldo vom1. Juli 1888 .

Zuwahs 1888/89 , Gonto Tiefbohrung. ,

Gebäude: Cto. Saldo vom 1 Juli 1888. ab 2 9/5 Abschrei-

M 277 041.22

E

M 271 500.40

Neubauten 1888/89. ,

Maschinen- und Be- triebseinrichtungen, Saldo vom 1. Juli T

ab 5 %/ Abschrei-

e 380 137 20

Ba

M 36113934

Neuanfchaffungen 1888/89. Fabrik- u. Comptoir- utenfilien, Saldo am 1. ab 109/60 Abschrei- bung

Zuwaws 1888/89

Pferde und Wagen, Saldo vom 1. Juli 13888.

ab 2099/0 Abschrei- bunä S.

Zuwachs 1888/89

CellulosefabrikFulda, Anlage-Conto . . ab Abschreibung .

Feuerversicherungs - Conto, voraus-

bezahlte Prämie . Cassakbestand . Debitoren . . Bankguthaben

Inventurbestände, Papier x.

Verlust

Juli 1888 16 277.97

Inven s, Vorräthe, Ausstände 2c., ulda ._.

28 533.66 2 745 86

4926.54 | 36 206/06

5 540.82 972 J D

19 006.56

1245.86

401 466 43/

40 336.09

1 627.79 14 650.15 2 620.69

975.55 3 902.23

369 627 34 127 828 38

503 95

2 487 41 303 692 20 270 991 25 140 910 11 13 843 39

1 962 301.38

Der Vorstaud.

H. Wedemeyer.

Debet.

An

curanz x. . ,

Handlungsunkosten ;

insen

2 üdstellung für laufende Zinsen Rückstellung für eine zweifelbaîte und eine streitige Forderung . . 63383

Abschreibungen

C. Christ.

Verbrauch an Materialien, Löbne, | Reparaturen, Beleuchtung, Afse- |

E. Ziegler.

Gewinn- und Verlust-Conto pro ultimo Juni 1889.

A d

773 854 70 60 591 74 22 974 30 7 825 |—

a. . .| 29694180

901 278 84

Der Vorstand.

H. Wedemeyer.

C. Christ.

E. Ziegler.

Actien-Conto, T. Em. M 255 000.— Hyvotkbekensbuld

Hypvotbekens{chuld II. . Prioritätensbuld Dividenden-Conto ... .. „, 75 Rückstellungen für ein

Rü&stellungen für ein

Creditoren :

Abschreibung :

Abf{reibung :

Passiva.

é S

- « 285 000.— | 540 000

I. A 200 000.— abzüglich Amortkti-

falion. „29387 /86 170 112 195 009

500 000

viertel Jahr Zin- sen, Sparkasse

Burtebude . M 2200.—

viertel Jabr Prio- ritätenschuld 5 625.— Darlehen mit ver- einbarter Kün- DIRUNE Guthaben CGelflu- losefabrik, Fulda ,y JuliusSraß, Fulda , Diverse Creditoren

Niederkaufungen.

M 150 789 51

103 810.02 278 104.72 16 584.99

5 540.82 19 006.86

1 627.79 975.59

Gebäude... . M

Masthinen. . . ,y Fabrif- u. Comptoir-

Utensilien . 5

Pferde und Wagen , Fulda.

506.29 1804.16 50.— 183 33 | JIGIL S0 |

Gebäude M MasGinen. . .- & Oa p Suhr. «

1962 301/38 Der Aufsichtsrath. Chr. Timmermann, p. t. Vorsitzender.

Credit. M S 881 651 55 587! 2 27286

2 924 04 13 843 39

Per Production vom 1. Juli 1888 bis 30. Funi 1889, incl. Bestand

« Vereinnabmt durch Verpachtungen Reservefonds-Conto . i arn Specialreserve- und Delcredere- Conto E Verluft .

901 278 84 Der Aufsichtsrath.

Cbr. Timmermann, p. t Vorsitzender.

(08% Actien-Gesellschaft Eisenhütte Prinz Rudolph,

1) Immobilien-Conto

2) Hütten-Inventar-Conto. . 3) Werkstatts-Inventar-Conto . 4) Emaille-Werkstiatts-Jnventar-Conto 5) Bergwerks-Eigenthum-Conto . . . | 2107 76 6) Actien der Stadt Dülmener Gas-

Anstalt

7) Waaren-Vorräthe .

8) Cafsa-Conto 9) Wechsel-Conto . 10) Debitoren

Soll.

Gewinn- und Verlust-Rehnung

Dülmen in

Haupt-Abschluß des Geschäftsjahres 1888/89.

M E. . «184342290

. 1170755 64 924966 67

9390

¿ 15000 a. « « 116078649 1498 46 . | 1135/44 . 1151524 56

946587 92

Westfalen.

/ 4M 9 Actien-Capital-Conto: | Stammactien . . F 219759,— | Prioritätsactien . „, 246000 1465750!— Verbriefte Darleben-Conto . . 1252480 Arbeiter-Pensions-Cafse-Conto . 9063/— Unfall-Referve-Unterstütungs -Ca}e- | Conto S E ZIBGIGI ) Creditoren . d 122133 58 3) Reserve-Fonds-Conto . L 50000 ) Special-Reserve-Fonds-Conto 15000! Löbne-Conto, Löbne pr. Juni 6596 07 Uebersuß . 2337866 94658792

des Geschäftsjahres 1888/89. Saeten.

An Zubuße auf Bergwerks-Cigenthum . Allgemeine Gescäfts-Unkosten: Handlungs-Unkosten 6 26210.02

Zinsen .

Rabaiîte und Dis-

konte . Gewinn

e 14 140|—

e 12887.46

« 3404.35 | 4250183

23378 66

66020 49

6 A 6445348

| 1555 12/01

Per Gewinn aus dem Getriebe i durch Einnabme für Berg- werks-Ausbeuturg . vom iLorto Zweifelhafte Deb

Î

|

|

| a

| 6602049

[58902]

Exportbrauerei Teufelsbrücke A. G.

(vormals Ross & C°). Geueralversammlung Aktionäre am Freitag, deu 31. Januar a. Cer., Nachmittags 24 Uhr, im Gebäude der atriotischen Gesellschaft,

Ordentliche

A amburg:

Ä

T6 10C0.— “76 1000 —;

M,

E e I: m Parikurse ; : C. Mba

nderung der Firma;

d. Aenderung des §. 9 der Statuten dahin, daß der Vorftand aus einem oder aus zwei Mit- gliedern beftehen soll;

¿L Tagesorduung : L L A Worlage der abgeänderten Bilanz für das Jahr

II. Anträge des Aufsichtsraths auf : a, Einziehung der zur - und Umtausch von fünf solcher Aktien à

gegen b, Ausgabe von 330 neuer Aktien à A 1090.—

der

Zimmer Nr. 390,

Zeit vorhandenen Akticn

drei neue Aktien à

e. Aenderung des §. 11 der Statuten, betr. die FirmenzeiGwnung;

f. Vertagung der nätsten ordentlißen General- versammlung.

T. Neuwabl eines Aufsichtsratbsmitgliedes an Stelle tes aut?scheidenden Herrn Krauel. Die Anträge unter 11. sind in den Buraux der Gesellschaft und des Herrn J. C. Gustav Schmidt, Hamburg, kleine Reihenstr. 1, einzusehen. _ Stimmzeitel sind gegen Vorzeigung und Ab- \stempelung der Aktien bei den Notaren Herren Dres. Sobert & Asher, gr. Burftab 8, bis 30. Januar infl. zwishen 10 und 12 Uhr in Empfang zu

nebmen. Der Vorftand.

daß Herr Aug. Neubauer junmr. hier scin Amt als Mitglied unseres Auffichtsrathes niedergelegt bat

phosphat- und Chemikalienfabrik (vorm. Proshwibky & Hofrihter) und ermättigte den Vocstand und Aufsichtsrath zur Begebung der restlihen Stck. 285. Aktien. Dieselben trafen mit tem Bankhause Emil Ebeling, Berlin, ein Abkommen, wonah den Be- sitern des bisberigen Aktienkapitals von F 1 800 000 ein Bezugörebt auf diese Nezuausgabe unter fol- geuden Bedingungen eingeräumt worden ift:

1) das Bezugsrecht ift in der Zeit vom 20. bis 30. Januar d. J., bei dem Bauk- hause Emil Ebeling, Berlin W., Jäger- straße 55, Vormittags 9—12 Uhr, wahr- zunehmen. : Die Vorlage von je 4 7200.— Nominal alter Aktien ohne Dividendenbogen und Talons berechtigt zur Erhebung von je einer neuen Aktie von 1200— die Valuta der neuen Aktien ift zum Course von 132 %% rebft 4 °/o Zinfen vom 1. Oktober v. I. bis zum Zahltage, sowie S&lußschein- stempel baar einzuzablen.

Die Anmeldung hat auf Formularen zu er- folgen, welche bei dem genannten Bankhause bereit liegen. ; Mit 30. Januar cr., Mittags 12 Uhr, ift dzs Bezugsrecht erloschen. :

Die reuen Aktien werden alsbald nah der Eintragung der Kapitalserböhung in das Hantelsregiftler ausgegeben, wäbrend bis dahin Uber die cingezaklte Valuta Quittungen er- tbeilt werden

Stettin, den 15. JIonuar 1899.

eUnion““, Fabrik chemischer Producte.

H. Hammacher.

[58895] Wir brinaen hiermit zur öffentliden Kenniniß,

und daber aus temselben ausgeschieden ift. Magdeburg, den 15. Januar 1890.

Magdeburger Privatbauk.

Die Direction. Gundermann, i. V.

Nostocker Bauk.

Nichtigkecits-Erkiärung.

Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachungen vom 15. März, 15. Juli, 15. Nov. 1889 und in Gemäßheit der Vorschriften des §. 17 der revidirten Bankstatuten wird hiermit die Oblization der Rostockder Bauk Nr. 32260 lautend „(über 600 A“ auf den Namen von Joachim Löbsien in Elmenhborst, ausgestellt am 31. Januac 1882, für nichtig erklärt.

Nostock, den 15. Januar 1899.

Der Verwaltungsrath der Nostoéter Bauk.

[58901] s „Union e Fabrik chemischer Producte.

Die Generalversammlung vom 9. Dezember -v. I. beschloß u. A. die Erböbung des bisherigen Grund- kapitals von A 1800000 um M 459 000, ein} getheilt in 375 Aktien à 4 1200.— mit Dividenden- genuß vom 1. Oktober v. J. ab, bestimmte davon Stck. 90 Aktien zum Erwerb der Stettiner Super-

[58899]

6) Berufs - Genofsenschafteu. [52908] MItorddeutsche Holz-Verufsgenofseuschaft, Berlin.

Bekanntmachung n

über die eingetretenen Aenderungeu in der Besczung der Ehrenämter. [

Es schieden aus: |

î

Bezeicnung des Ehrenamts Es wurden gewählt:

| A. Genossenschaft.

| Gotbe, S{hönebeck a./E.

| Scction LIII.

| C. Beyer, Bulgrin. Section IV.

| W. Koch, N. Antonfir. 43/4,

| Scction V.

| G. C. H. Koblkase, i. F. C. F. |

| Janus, Eutin.

| Section VII. |

2. Vorstandêmitglied. | F. Gothe, i. F. Gothe & Jage- |

mana, Swönebeck a./E.

stellv. Verirém. d. XX11. Bez. | vacat.

stellv. Vertrsmn. d. XRIIL Bez.

Vertrêm. d. XX1Va. Bez. | s

Erfaßmann des 9. Vorft. Mitgl. vacat.

ftellv. Vertram. d. XXXII[. Bez. Vertrsm. des XIX. Bez. 2. stellv. Vertrsm. d. X. Bez.

| I. Jüt, Tis&lermeister, Köslin. Vacat,.

vacat.

vacat.

Otto Krüger, Coswig i./A.

| F. W. Fus, Braunlage i /H.

} Ougo Haarmann, i. F. Haarmann f & Co., Holzminden.

| D. Hilcken, i. F. Hilcken & Co,,

Verirsm. d. XXIV. Bez.

Vertrsm. d. V. Vez. ! Jacob Berlin, den 15. Januar 1890.

Le . S

stellv. Vertrsm. d. XX1VYa. Bez. f

Section VIII. j | I. F. Eckardt, Greußen. j Section 1K. Henri, Boppard.

Der Genossenschafts-Vorstaud. chramm.

Polzminden. | F. W. Neumann, Greußen.

Vvacat.

8) Wochen - Austwwveise der deutschen Zettelbaunken.

[58903] WÆWochen-UNcberficht

der Städtischen Vauk zu Vreslau

am 15. Januar 1890.

Activa. Metallbestand: 1016 059 4 43 S. Bestand an Reichskafsenicheincn: 6565 4 Bestand an Noten anderer Banken: 334100 # Wechfel: 5459 149 89 «. Lombard: 2 940 300 4 Effeften: 422266 # 50 ». Sonftige Aktiva: 23164 M 72 S. Passiíiva. Grundkapital: 3 000000 Æ# Re- serve-Fonds: 609000 & Banknoten im Umlauf: 2 220 790 M Depositen-Kapitalien: Tägliche Ver- bindlichkeiten 187 230 # An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten: 3 900 099 # Sonstige Passiva: 22044 #4 90 «44. Erentuelle Verbindli(- keiten aus weiter begebenen, im Iulande zahlbaren Wechseln : 76 659 H 31 A.

9) Verschiedene Bekanntmachungen.

(58645) Bürgermeisterposten.

Der Vürgermeifterposten in Kattowitz O./S. ist zu besezen. Bewerbcr, welhe die Afsesfor-Prü- fung für den Justiz» oder Verroaltungédien|t beitan- den baben, werden ersu@t, ibre Meldungen bis zum 2, Febr. d. J. beci dem Unterzeichneten ecin- zureiwen Gekalt 6000 „6, vensionsfäbig 6600 M einschließli des Werthes der Dienstwobnung, wofür 5 9/0 des Gehaltes als Miethe erboben oder im Falle

einer Kündigung derselben Seitens der Stadt 600 A als Miethsentidädigung gewährt werden. Die Uebernabme der Amtsanwaltschaît ist ausge\{lofen, von fonstigen Nebenämtern bedarf der Genehmigung der städtisden Bebörden. Der gewählte Bürger- meister ift verpflichtet, der Wittwen- und Waisen- versicherung für die städtishen Beamten beizutreten. Der Stadtverordueten:Vorfteher : Sanit.-Rath Dr. R. Holze.

[58909]

Die Stelle des Obcramtsphyfikus in Sig- maringen ist erledigt. Qualifizirte Bewerber um diese Stelle wollen ihre INeldungen unter Bei- fügung der Befähigungszzuanifsse ne-t einem Lebens- laufe innerhalb 6 Wochen ceinreiden.

Sigmaringen, den 8, Januar 1899.

Der Regierungs-Präsfideut. von Frauk.

[58901] Kunstverein für die Nheinlande und Westfalen.

Na#dem die Jahresrehaung pro 1888 89 dur die in der leßten Sencralversammlung ge- wätlten Revisoren speziell geprüft und abgeschlossen worden, ist diesclbe gemäß §8. 10 des Statuts während acht Tagen, und zwar vom 17. bis incl. 24. ds. Mts. auf dem Bureau des Vercins, Königsplat 3, zur Einsi@t der Vereins- mitglieder aufgelegt.

Düsseldorf, 15. Jauuar 1890.

Der Verwaltungs-Rath : I. A.: Lützeler.

[59170]

scriptionsftellen beute ges&@lossen worden ist. Bon den in der Provinz die Stellen in Frankfurt a. M., Königsberg i. Pr. Verlin, 17. Zanuar 1890. Verliner Handels-Gesellschaft. Deutsche Bauk.

[57634]

Fabnen,

Mendelssohu «& C°.

Flaggen für Behörden

liefert

Franz Reinecke, Fahnen- Manufactur, Hannover.

Subscription auf die Lotterie zur Beshaffung der Mittel für die Niederlegung der Schloßfreiheit.

Wir bringen bierdur zur Anzeige, daß die Zeibrung auf die Looie zur ersten Klafse der Lotterie zur Beschaffung der Mittel für die Niederlegung der S(loßfreibeit an sämmtliczen Berliner Sub:

etablirten Zeicherstellen sind nah den bis jetzt vorliegenden Nachrichten

und Stettin gleihfalls ge]chlossen.

Vank für Saudel «& Jundusftrie. Dresduer Bank. Robert Warschauer «& C°.

E

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußisch

M 17

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmathung

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, ‘den 17. Januar

er Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register

Das Central - Handel3 - Register für das Deutsche Rei kann dur alle ar lihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Berlin auch dur die

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. ua

ost - Anstalten, für reußis{en Staats-

en aus den Handels8-, Genofsenschafts-,

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reih“ werden heut die Nru. 17 4. und 17 B

Handels - Register.

Die Handelsregistereintrêge über Aktiengesells aften und Kommanditgefellshaften auf Aftien werden na& Eingang dersclben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes diescr Gerictte, die übrigen Handels- registereinträae aus dem Körigreih Sacbsen, dem Königreih Württemberg und dem Großhberzog- thum Heffen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlic, die leßteren monatli. [58663] Aachen. Bei Nr. 1893 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma „Fr. Perlia“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen verzcihnet stebt, wurde in Spalte 6 vermerkt: Die Kaufleute Robert und Heinri Perlia sind in das Handelégeschäft des Franz Perlia als HandelEgesellswafter eingetreten.

Bei Nr. 625 des Prokurenregisters, woselbst die Seitens der Firma „Fr. Perlia““ zu Aachen dem Kaufmann Robert Perlia daselbst ertbeilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt: Die Profura ift erlos®en.

Unter Nr. 2000 des Gesellschaftsregisters wurde die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Fr. Perlia“ mit dem Sitze zu Aachen ein- getragen. Die Gefellswafter sind: Franz Perlia, Robert Perlia und Heinrich Perlia, alle Kaufleute in Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1890 begonnen.

Aachen, den 10, Januar 1899.

Königliches Amtsgeri%t. Abtheilung V.

[58681] Aachen. Bei Nr. 1898 des Gesellschafts- Registers, woselbft die ofene Handelsgesellswaft sub irma „V. von Harenne & Ernst“ mit dem Siße zu Aachen verzeichnet ftebt, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Handelegesellshaft ist dur gegen- seitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Benedict von Harenne zu Aachen ift zum alleinigen Liquidator ernannt. Aachen, den 11. Jazuar 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung. V.

[58662] Aachen. Bei Nr. 1818 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Handelsgesellshaft sub Firma e-Arthur à Braffard““ mit dem Sitze zu Aachen verzeichnet ftebt, wurde in Spalte 4 vermerkt: Der Kaufmann Richard Trostorff jr. zu Aachen ift aus der Handelsgefell! haft ausgeschieden.

Aachen, den 11. Januar 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Achim. Vekauntmachung. [58156] Auf Blatt 215 des biesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma Engelhardt & Rübe cin- getragen : „Die Firma ift erloschen.“ Achim, den 9. Januar 1890, Königliches Amtsgericht. I. Dieckmanr.

Arnsberg. Sandelsregifter [58746] des Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg.

Die unter Nr. 156 des Firmenregisters einge- tragene Firma A. Gerling (Firmeninhaber der Kaufmann Arnold Gerling zu Arnsberg) ift gelös{t am 13. Januar 1890.

Arnstadt. Bekanutmachung. [58915] Im hiesigen Handelsregister ist zu Fol, 394 Seite 1164 und 1165 eingetragen worden: Urter der Firma:

1) den 15. Januar 1890: W. Uphoff in Arnstadt laut Anzeige vom heutigen Tage, Bl, 2 der Spezial-Firmenakten.

Unter Inhaber :

1) den 15. Januar 1890: der Kaufmann Wil- belm Johann Upboff zu Arnstadt ist Inhaber der Firma laut Anzeige von beute, Bl. 2 der Spezial-Firmenakten.

Arnstadt, den 15. Januar 1890. Fürstl. Schwarzb. Amtsgeriht. I. Wachsmann.

Berlin. Handelsregister [59061] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 15. Januar 18909 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 11 429, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma: Aktiengesellschaft - für Druckerei u. Verlag / mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Der Redakteur Hans Leuß hat aufgehört Vorftand zu sein. Der Bawbändler FriedriG Kortkampf zu Berlin ift Vorstand der Gesellschaft geworden.

In unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 1514, woselbst die aufgelöfte Handelsgesellshaft in Firma: Lehwing « Birnholz vermerkt fteht, eingetragen: :

Die Vollmatten der Liquidatoren sind in Folge Beendigung der Liquidation erloschen.

In unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 8060, wotelbst die aufgelöfte Handelsgesellschaft in Firma: Aug. Kleyensteuber

vermerkt stebt, eingetragen : Die Volimatt des Liguitators ist in Folge Beendigung der Liquidation erloschen.

In unser GesellsGaftsregister ist unter Nr. 10 778, wo!elbst die Handelsgesellschaft in Firma: Verein der Vücherfreunde : Sermann Jonas «& mit dem Sitze zu Verlin vermerkt sieht, getragz?n : Die Handelsgesellschaft ist durch rechtskräftiges Urtheil des Könialiben Landgerihts T., 5, Kammer für Handelssachen, vom 16. De- zember 1889 aufgel5fÆt.

eth

In unser Firmenregister ist unter Nr. 11 096, woselbst die Handluna in Firma:

: A. Cajar mit dem Sigze zu Berlin vermerkt stebt, getragen:

Das Handelsgeschäft ift dur® Erbgang auf die Wittwe Marie Cajar, geborene Heil, zu Berlin übergegangcn, welckche dasfe[be unter unveränderter Firma fortseßt. Veraleice Nr. 20 317.

Demnäbft is ia unser Firmenregister Nr. 20 317 die Handlung in Firma:

Cajar mit dem Site zu Verli#n und als deren In» baberin die Wittwe Marie Cajar, oeborene Heil, zu Berlin eingetragen worden.

Dem Richard Albert Ferdinand Cajar zu Berlin ift für die letztgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8288 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

eins

unter

In unser Firmenregister ist unter Nr. 11 172, wo- selbst die Handlung in Firma:

C. G. Bruchmüller mit dem Sitze zu Berlin vermerkt getragen :

Das Handelsgeschäft ift durch Erbgang auf die Wittwe Marie Cajar, geborene Heil, zu Berlin übergegangen, welch&e dasselbe unter un- veränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 20 318.

Demnävft ist in unser Firmenregister untec Nr. 20318 die Handlung in Firma:

C. G. Vruchmüller mit dem Sihe zu Berlin und als deren Inhaberin die Wittwe Marie Cajar, geborene Heil, zu Berlin eingetragen worden.

Dem Richard Albert Ferdinand Cajar zu Berlin ist für die vorgerannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8289 des Prokurenregisters eingetragen worden.

steht, cein-

In unscr Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11 669, woselbft die Handelégesellshaft in Firma: | Frey «& Sening mit dem Sige zu Leipzig und einer Zweignieder- lassung zu Berlin vermerkt ftelt, eingetragen : Die Gefellshaft ift durch Uebereinkunft der Betbeiligten aufgelöst. : Der Kaufmann Georg Otto Sening sett das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 20 319 des Firmenregisters. Demnätst ift in unser Firmenregister unter Nr. 20319 die Handlung in Firma: : _ Frey «& Sening mit dem Sitze zu Leipzig und einer Zweignieder- lassung zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Otto Sening zu Leipzig einge- tragen worden.

In unser Gesellscaftsregister ist unter Nr. 8959, woselbst die Handclsgefellichaft in Firma : H. Liepmann mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge- O Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Ueberein- kunft aufgelêst. Der Kaufrnann Hermann Liepmarn seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 20 320 des Firmenregisters. Demräcst ift in unser Firmenregister unter Nr. 20320 die Handlung in Firma: H. Liepmaun mit dem Sitze zu Verliu und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Liepmann zu Berlin eingetragen worden.

Die Geselischafter der hierselbft urter der Firma: Michaclis «& Glasfeld

am 1. Januar 1890 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftelokal : Alexanderstraße Nr. 54) find der Kaufmann Moriß Michaelis und der Kauf- mann Martin Glaëfeld, Beide zu Berlin.

Dies ift untec Nr. 11 978 des Gesells%aftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellsckafter der MerIeivs unter der Firma: e

H. Mey am 1. Oktober 1889 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal: Auguststrae Nr. 26) sind der Lithograph Hans David Meysel und der Kaufmann Paul Scholz, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 11979 des Gesellshafts-

registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma : M. «& E. Friedländer «&

am 1. Januar 1890 begründeten offenen Handels- gefell@aft (Geschäftslokal: Stallschreiberftraße Nr. 27/28) sind die unverehelidte Malwine Fried- länder, der Kaufmann Eugen Friedländer und die Frau Martha Bukowzer, geborene Friedländer, sämmtli zu Berlin.

, Dies ift unter Nr. 11 980 des Gesellschaftsregisters eingeTragen toorden.

In unser Firmerregister it mit dem Verlia unter Nr. 20316 die Firma:

l Julius Cosel (Ges@äftélokal: KoLstraße Nr. 59) und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Cosel zu Berlin eingetragen worden.

Sitze zu

Die biesige Handel sgesellsHaft in Firma :

S Flügel & Polter (Gefellscaftsregiîter Nr. 9216) bat dem Nudolpb Wilkelm Robert Bo&Hröder zu Plagwiß bei Leipzig Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr 8299 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Der Verlagëbubbändler Dr. Otto Siegfried Adolf Loewenstein zu Berlin hat für scin hierselbst unter der Firma:

Carl Seymanns Verlag bestebendis Handelegeschift (Firmeuregiiter Nr. 6280) dem Auguit Moriß Georg Krevenberg, dem Her- mann Friedri Richard Curt und dem Hermann Rudolf Ernft H:ydemann, sämmtlich zu Berlin, der- gestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei der- selben gemeinsam befugt sind, die Firma zu zeichnen.

Dies ist unter Nr. 8291 des Prckurenregisters ein- getragen worden.

Die dem Max S@{mersow für die vorgenannte Firma ertheilte Profura ift erlos@en und ist deren Lösung unter Nr. 6295 des Prokurenregisters erfolat. à-

: : Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 14 691 die Firma : _S. Goldschmidt. Profurenregifter Nr. 7918 die Prokura des Gustav Engel zu Berlin für di: Firma: S. Charmae. Verlin, den 15. Januar 1890. Königliches Amtsgericht I, Abtheilung 56.

ila,

: [58664] Beuthen 0./S. In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 326 die zu Beuthen O./S. unter der Firma: L Haenel «& Stratmann bestehende ofene Handelsg-:fellshaft mit dem Bei- fügen eingetragen worden: 1) daß dieselbe am 1. Januar 1890 begonnen, 2) daß die Gesellschafter sind: der Buchdruckereibesißer Adolf Haenel zu Beuthen O./S,., der Buchdruckereibesißer Heinrih Stratmann zu Beuthen O /S. Beutheu O./S., den 10, Januar 1890 Königliches Amtsgericht.

Bieleseld. Handelsregister [58917] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 501 Aktiengesells haft Mechanische Weberei Raveus- berg zu Vielefeld zufolge Berfügung vom 10. Ja- nuar 1890 eingetragen :

In der Sitzung des Aufsihtsraths der Aktien- gesells haft „Mechanische Weberei Ravensberg“ vom 27. Dezember 1889 ist an Stelle des bisherigen und auéscbeidenden Vorstandes Hermann Breden hier der Direktor Adolf Lange hier als alleiniger Vorstand der Gesellschaft gewählt.

Zugleich find von dem Aufsichtsrath der Kaufmann Ernst Lohmann und der Apotheker Hermann Sprengel, beide hier, zu Prokuristen mit der Befugniß, die Gesellschaft gemeinscaftlih zu vertreten, bestellt, wie unter Nr. 370 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Bielefeld. Handelsregister [58675] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In un'/er Firmenregister ist bei Nr. 528, Firma A. F. Vüscher zu Bielefeld zufolge Verfügung vom 11. Januar 1890 eingetragen:

Das Handelsgeschäft mit Firmenreht ist in Folge Erbgangs und eheliher Gütergemeinschaft auf die Wittwe des Müllers Arnold Theodor Büscher, Johanne, geb. Mink, zu Bielefeld übergegangen.

(Vergl. Nr, 1266 des Firmenregisters.)

Sodann is zufolge Verfügung vom 11. Januar 1890 unter Nr. 1266 des Firmenregislers die Firma A. F. Vüscher zu Bielefeld und als deren In- haberin die Wittwe Müllers Arnold Theodor T Johanne, geborene Mink, in Bielefeld ein- getragen.

Bocholt. Handelsregister [58745] des Königlichen Amtsgerichts zu Bocholt. Unter Nr. 112 des Gesellschaftsregisters ist die

am 2. Januar 1890 unter der Firma „Gebrüder

Vöggering“ errichtete ofene Handelsgefellshaft zu

Lowick am 2. Januar 1889 eingetragen und sind

als Gesellihafter vermerkt:

. ausgegeben.

en Staats-Anzeiger.

1890.

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fabhrplan-Aenderungen der deutschen

für das Deutsche Reich. ».

Das Central - Handels - Register für das Deuts Abonnement beträgt 1 A 50 S für das Vierteljahr. Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 30 E

17A.) e Reich erscheint iz der Regel tägli. Einzelne Nummern kosten 20 E

1) der Färber Iohann Böggering, 2) der Färber Wilbelm Böggering, 3) der Färber Heinrih Böggerina, i sämmtli zu Lowick, Amts Liedern. Die Befugniß; die Gesellshaft zu jedem Geéfell'chafter zu. Bocholt, den 2. Januar 1890. Königliches AmtsgeriSt.

Wb E LéCtireten,

steht

Bocholt. Handelsregister [58744] des Königlichen Amtsgerichts zu Vocholt. _In das Gesellscaftéregister ist unter Nr. 107

folgender Vermerk eingetragen : Die Firma Gebrüder Hömberg :1 Bocholt Srêlärung vom

ift auf Grund der notariellen 23. Dezember 1889 und der geri&tliten Erklärun vom 4. Januar 1890 auf den K in Heinri Hömberg als alleinigen Inhaber überzezzngen. Die Firma ist im Gesellshaftsregister gel¿s§t und unter Nr. 273 in das Firmenregister eingetragen, _.In das Firmenregister ist unter Nr, 273 die Sirina Gebrüder Hömberg und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Hömberg am 4, Januar 1890 eingetcagen.

Bocholt, den 4. Januar 1890,

Königliches Amtsgeri®St, [58677]

Brandenburg a./H. Bekanntmachung.

Die dem Kaufmann Ernst Louië Nihard Eckstein zu Brandenburg a./H. für die Firma A. W. E. Gutschow Nachf. ertheilte, Nr. 91 des Prokurenregisters eingetragene Profura if dur seinen Eintritt in die Firma erl: Dies ift in unserem Prokurenregister vermerk:

Vrandenburg a./H., den 3, Iznuar 1890.

Königliches Amtsgericht.

[58676] Brandenburg a./H. BVcfanntmahung. Die dem Herrn Martin Reiwald zu Berlin für die Gesells&aft W. Gumpert & Sohn zu Vrandenburg a. /H. erthecil:: im biesigen Prokuren- register unter Nr. 136 eingetragene Prokura ift er- losen, dagegen ift den Herren 1) Georg Kittel zu Berlin 2) Levi Cohen zu Berlin gemeinshaftlide Protura (Koll-ftiv-Prokura) für die Gesellshaft W. Gumpert & Sohn zu BVranden- burg a./S. ertheilt mit der Befugniß, daß beide miteinandcr oder jeder von ifnen mit einem der bereits ernannten Kollektivvr-turisten die Firma zu zeichnen berechtigt sind. Dies ist in unserm Profkurerregister unter Nr. 142 eingetragen. Brandenburg a./H., den 8. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [58674] In unser Prokurenregister ist heute eingetragen

worden:

a. bei Nr. 798 betreffend die von der Nr. 803 unseres Gesellschaftsregisters eingetragene Aktien- gesell\chaft :

Breslauer Actiengesellshaft für Eisenbahn: Wagenbau

zu Breslau dem Rendanten Albert Ginter zu

Breëlau und Wladitlaw Schefler daselbst ertheilte Kollektiv-Prokura ; : i

b, bei Nr. 1736, betreffend die von derselben Ge- sell/chaft dem Hermann Herdt zu Pöpelwit, August Dittmar zu Breslau und Robert Flögel zu Breslau ertheilte Kollektiv-Prokura:

Die Prokura ist unter Nr. 1740 des Pro- kurenregisters neu eingetragen.

c. unter Nr. 1740 die dem

Albert Ginter zu Breslau, Wladislaw Stefler zu Breslau, Hermann Herdt zu Pöpelwig, August Dittmar zu Breslau und Robert Flocæcl zu Breslau, von der hier bestehenden, in unserem Gesellschaft- register Nr. 803 eingetragene Aktiengesellschaft : Breslauer Actiengesellschaft für Eisenbahn- Wagenbau ertheilte Kollektiv-Prokura mit der Maßgabe : ; Je zwei Prokuristen der Gesellschaft zel{hnen für dieselbe. a Breslau, den 9. Januar 1890. Königlihes Amtsgericht.

Breslau. Bekanutmachung. [58666]

In unfer Prokurenregister ist Nr. 1741 Alfred Mannich hier als Prokurist der verwittweten Kauf- mann Hulda Mannich, geb. Richter, hier für deren hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 7310 eingetragene Firma Hermann Manunich heute ein- getragen worden. Breslau, den 10, Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslan. Befkfanntmachung. 58669]

In unser Prokurenregister ist Nr. 1742 Albertine Vauer, geb. Gembus, hier als Prokuristin des Kaufmanns Max Bauer hier für dessen- hier be-

stehende, in unserem Firmenregister Nr, 6849 einge- tragene Firma Reinhold Schmidt’s Nachfolger heute eingctragen worden.

Breslau, den 10. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht,