1890 / 19 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E : ; A 2 ; E P

f E : : |

ristishes äge, so daß dieselbe neben der Figur, die bei der ersten reuszische Klassenlotterie legenen Speisesaal, der für 80!Personen Raum bietet, hatte sich, ie E : as S i

Ee n ng des ‘S u ies m Deutschen "Theater E r. f ried m ger P be, Gewähr.) „Disch. Tagen E F Ee, E agr 1 aug 24 einge des ¿n i | E r 1 e B e i L ä d ndig? U etgena ejslehen i e geo en z:

schaffen, e ge und eig ige eistung Bei der vorgestern fortgeseßten Ziehung der 4. Klasse St. Mi baels, SemeinsGaft, Graf S E e er g

fFann; das s{wermüthige, bleihe Gesiht, das üppige \s{chwarze | 181, Königlich preußisher Klassenlotterie fielen in | F |

j ei : rge i , A d ck des 8, llschaft 9

Lobamrhott pessmsliden me fumowvalen Bie, Der Sti ins | der No PmaBBeN; 000 „4 auf Nr. 97 769 1E damm in Vie GSadnl getacittt Gelde man L zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anzeiger Geckenbaste und Abenteuerlibe wurde glüdcklih gezroffen und dadur 2 Gewinne von 10 000 auf Nr. 12 151. 112 657. sait O E u Le E A rege E fi E E | j q 4

¿ 19. Berlin, Montag, den 20. Januar 1890.

L

der trüben Melancholie des Wesens ein G wicht ge\ckafen. Den j l

Baron Leopold E dex Gage stattete Hr. Kle Ta unit so viel Vornehmheit 4 Gewinne von 5000 auf Nr. 17 673. 20 196. 102 580. | Damenzimmer. Die 60 Weohnzimmer, in drei Stockwerken vertheilt,

der Bewegung und geistvoller Ueberlegerheit in (der Sprechweise aus, 146 762. sind für die verschiedensten Ansprüche mit Behaglichkeit und Eleganz

als es dem Wesen des hochgeborenen, feinfühligen Intriganten entspriht. 33 Gewinne von 3000 # auf Nr. 6628. 22089. eingerichtet. ilm

Die vortrefflichen Leistungen des Frl. Sorma als „Beate* und des | 22164. 33 097, 38 654. 733. 773. T5896. 80 474. ; : : : Hrn. Engels als A Dedenroth“ \ind genugsam be- | 90 083. 91 pi 93 835. R 0E 103 859. 108 E __ Ein Verein „Berliner Berichterstatter“ hat sih bier Deut \ ch es Reich. j Name, Stand und Wohnort kannt, um noch einer besonderen Anerkennung zu_ bedürfen. Hr. | 110586. 125593. 130525. 131 449. 136781. 138 036 in diesen Tagen gebildet. Derselbe bezweckt „Pflege der Kollegialität Bek Bezirk Siy E Paga y fand in der kleinen Episodenrolle des „Professor Spitmüller“ | 139977. 143874. 144871. 154 000. 154518. 161319. und Wahrung der Standesehre, sowie Förderung und Vertretung der : ekanntmachung, des des stell- | d : , . : ° . | gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder untec Aufrechterhaltung der betreffend die Unfallversicherung. des Sthieds vertretenden | der | E s !

verdienten Beifall. Heiterkeit und launige Stimmung herrschten i 166 602. 167 119. 170 391. 184 592. 184 721. freien Berufsthätigkeit“. : iy | : ft g R Jn Folge der nah §8. 47 Abs. 6 des Unfallversicherungsgesezes vom 6. Juli 1834 Schiedsgerichts. geriGts. Vor- Beisiger, stellvertretenden

während ter ganzen Vorstellung und fanden nach den Akts{lüssen in h stürmischen Briféllöbezeugungen Ausdru. 34 Gewinne von 1500 A auf Nr. 9730. 9968, 13 640. i - : | | Beis Belle-Alliance-Theater. 97 331. 36 774, 52587. 71 341. 75469. 77310. 85 298, Im Zoologischen Garten hat die gegenüber dem Antilopen- (Reichs-Geseßblatt S. 69) vollzogenen Neuwahlen wird gemäß 8. 48 a. a. D. die nunmehrige fißenden. | | eier. 87964 88397. 101040. 104903. 117494. 120670. | bause befindlihe Sammlung aro an Hirse einen werthvollen usammensezung der in Preußen für die unten genannten Berufsgenossenschaften bestehenden 7. Beer, Ludwig T Ren Ferdinand 2 , r | Le euß, erdtnan , zu

Die gewohnte freundlihe Aufnabme fand am Sonnabexd der ä | immer wieder gern gesehene E o tinter von Ammergau*, | 122234. 127360. 130107. 130974. 133404. 135740. | Zuwa ch8 erfahren durch einen der Gruppe der indishen Sambur - ciedsgerihte nahstehend bekannt gemacht. D [L mit welhem die Münchener Gäste das bis dabin, gegebene Anzen- | 135 917. 140418. 142126. 157291. 158 122. 167902, | o R S A Ti Nen er Garten T L «a B , v Ja z : [40 d , . Ou V ace E, ee E M E, „ia L Bcrlóle, 169 063. 178 920. 183 632. 183 928. 186 699, 189 004. vielfa verdienten General-Konsuls Sönlank verdankt. Das i: S i ß Name, Stand und Woh nort | Frankfurt a. M. „Herrgottshnizer* gehört immer noch zu den zugträstigilt b 41 Gewinne von 500 6 auf Nr. 1927. 8126. 15 005. =Dti i j Red i B k 3, Marx, August, 1. Kempf i nummern der Münwener und die Aufmerksamkeit, mit welcher die | 15 prächtige Thier imponirt nicht nur durch seine äußere Erscheinung eztr d des stell- irx, August, 1. Kempf, Karl, in Ecken- Zuschauer der gefälligen Handlung folgen, beweist, daß sie sich trefflich 15081. 16146, 19864. 25597. 27636. 29643. 36 197. | dem Laien, fondern es ist au von bedeutendem wifsenshaftlihen des f Ie der dex O M unterhalten. Das Ensemblespiel. der Darsteller ist ein so ausgezeih- B A S 4 a g S ERR E: 0 4 Iuterélse N h: ati tis der noch immer nicht hinreichend erforschten Shiedsgerichts Schiceds- Vor- S Beisit stellvertretenden Hanau. [2 Ser, Gris, Gold- netes und flottes, wie n insen kann. Die alten wohlbekannten | ( , , . . . . . | genannten Pir|chgruppe. : ; Or=- ethBer. ei |, ALvelter In Vanau. netes und flottes, wie man es nur wünschen kann: Di 6 Yeuert als | 110 237. 114974, 116 147. 134208. 135137, 136724 | ie-.Or nis, Verein für Vogelkunde und Vogelliebhaberei | gerihts. | figenden. | sigenden. Beisizer. 4. Fues, Otto, 1. Heidoli, Gustav, Golde Pedeclebnl ftebt immer n6S unlidertrofen da; er wed ju erhaiten | 196 810, Aa DI Tra G6 182000, 1 197 927. | Satin, veranflattef am Diensiag, den 21, Januar, Adends 84 Ubr, O aan “Daf |9,Cdîter, Geora Bijoutier Alles selber erlebt, was er nun son so oft erzählt hat. Auch Fr. Bei der heute fortgeseßten Ziehung der 4. Kiasse d ntliwe Sib LRLE E S E E fine Sektion I Berlin Vf Stöhunann, [1. Reichelt Ferd 1. Krüger, Rudolf, i | in Hanau. s e i ; ifhea Komik vex- i Di } ) l r 4. ¡e | öffentlive Sigung mit Vortraa, unter Vorzeigung lebender Vögel. G : 0/Qmann, dee d BN Bs E Ta Lr „n z all- f

rv a as, bloße es van Dee O O 181. Königlich preußischer Klassenlotterie fielen*® in der Vor- | Diesmal sollen die von den Herren Matthias Raus( in Wien, O. Os West- Königlicher | Königlicher | Jul., in Berlin.| Berlin. : i 5) Norbbentshe Svels uny Unedelmetal-Verufsgeuossenschaft. enügt, um die ausgelassenste Heiterkeit im Publikum zu erregen. | mittagsziehung : Wilke und: R. Hermann in Berlin gelieferten Wintergäste: Schnee- Pre Fanden, q Dber- | Negierungs- 2. Stelzner, G. A,, in Sektion I. Breslau, [von Uthmann,| Rachner, [1. Wolff , Hugo, 1. Roofe, H., in Breslau. Necht " gefällig ist Ella Jenke als Loni, während Fil. 1 Gewinn von 10 000 /6 auf Nr. 127 890. ammer und Séneefink. Bergfink, Berghänfling, Leinzeisig, grauer s En Regierungs- | Rath : Berlin. : Ostpreußen, West- Königlicher | Königlicher | Direktor in 2. vacat. Thaller als Resl in starke Uebertreibung verfällt und etwas 5 Gewinne von 5000 / auf Nr. 10852. 75 179. 78 051. | Leinzeisig oder Meerzeisig, kiciner und großer Dompfafff, vielleit a Me , Rath | in Berlin. 2. Lehmann Franz, 1. Edelmann, Eug., in | preußen, Posea und Verwaltungs- Ober -Landes-\ Breslan. natürlicher spielen müßte, Neu war Hr. Karl Ernst als | 80336. 85 236 * | au Hafkengimpel, Kreuzshnäbel in allen Arten, insbesondere der S tedlen- in Berlin. Sto, in Berlin, Firma Wernitke & Schlejien. gerihts- \gerihts- Rath 2. Chrambac, A.,[1. Erüßner, Paul, in Herrgottschnitzer ; seinen Vorgänger, Hrn. Albert, erreicht derselbe 236 Gewinne von 3000 A auf Nr. 3414. 4978. 7179 selten vorkommende weißbindige Kreuzscnabel, auch Alpenlerche, burg-Streliß. Königlicher Edelmann in Berlin. Direktor | in Breslau. | in Breslau. | Breslau, , nit, er müßte etwas frischer spielen, immerhin ist es eine recht an: | 18 707 ‘99 915 31 836 35 724 as 896. 37 060 n . | Seidenshwanz u. a. m., vorgezeigt und besprochen und nah der Landgerichts- 2. Dette, Heinri, in zu Breslau. Swüte | 2. Helm, Gustav, in

bare Lei ; bietet u erwähnen sind noch die Hren. : . DDCEZ é . 38157. | Sigung versteigert werden Gäste, auh Damen, sind willkommen. Rath Berlin, \ T | Breslau. G nehmbare Leistung, die er bietet Z 5 49 610. 60919. 82477. 84922. 85208. 98507. 1 c in bi i j 3. K A Jaenick Königlicher 1. Bart Armand Kolbe, der diesmal den Maler spielte, sowie Hr. : : : : ' . 100047. | Der Vercin bittet um zahlreihen Besuch in Anbetracht dessen, daß in Berlin, |- Kramer, August, 1. Jaenide, Auguit, Ober - Landeg-|°- Vacat. (1, Bartsch, Karl, Mate- Bäumler als Muckl; beide waren tüchtig auf dem Play. Der 102 893, 103 897. 104 131. 106488. 111412. 115289. | gerade diese Vögel in vielfacher E die Aufmerksamkeit der Slofser in | Schmied in Berlin. crihts - Rath | rialien - Verwalter in

: 122586. 124559. 124858. 133333. 144661. 144801. | Freunde der gefiederten Welt in Anspru nehmen dürften. Sra Berlin. 2, S P Utt Breslau. | i las ( n enow. j 2, Renzi,Alerander,Gold-

Klosterwirth findet in Hrn. Weiamüller einen angemessenen Dar- : 4

steller. Wie immer so waren au diesmal die Scuhplattlertäaze 147 709. 154344, 170719. 171990. 173866. 181 971. Ler | reft, Wilbelm, 1. Radtke, Frit N S 2. Renzi-Alzrander (

Be Sjnada von zündender Wirkung und erhöhten die lustige | 18318. s x e E Ban, Saa B, Köaiglicher 4. Bartsch Wil-1. Weidlis, S s Sing-Akademie. 91 E Tae Lon A M N E Nah Schluß der Redaktion eingegangene Appelius i 2, Ullrih, Alfred, in Ober -Landes- helnz, Metall- Gold- und Silber-

Der Pianist Hr. Robert Freund aus Ungarn, dur seine | 7 d L : : : i: 132, Depeschen Königlicher Stettin. \gerihts - Rath} arbeiter in | arbeiter in Görliß

clerifde Thäti reit in Zürich voribettbaft vent “1 d A 73199. 81 577. 87663. 88186. 92591. 94772. 110511. * j A e, P R tals. Sid Goc E

unler] ätigkeit in Züri , ) 122 047. 146089. 149073. 151091. 159716. 175541. Dresden, 20. Januar, n T. B L Heute Vormittag Rath Tetlaff Breslau. fallarbciter in Brocktau,

/ Kreis Breslau

è slau.

bend t le vor dem biesigen Publikum hören. E - | N : „Wr è Sonnabend zum ersten Male vor dem iesigen Þ und | 176093. 187 753. verstarb hier der Königlihe Finanz-Minister Freiherr in Berlin. Königlicher Ober - Landes-|

E S S besten en E R gt en, u 35 Gewinne von 500 4 auf Nr. 1950. 2137. 11657 Qs 6 esißt viele Vorzüge seines zu früh dahingeschiedenen Lehrers un C on DUU M ! A - 410 l ol. | von Köonner1B. j i ; ; 25

es u rh Dahn ge G nen r teni ben | 19 896. 23 792. 25476. 25 268. 28 733. 28763. 46950. | Madrid, 20. Januar. (W. T. B.) Nadem der O oie | in Sovedos] Ste gerichts - Rath

t | Ge V in Breslau.

Vorbildes C. Tausig: 2 Swierigkeiten, klare Wiedergabe des Inhalts der gewählten Kom- | 61135. 67566. 72183. 83499. 89135. 91 360. 92 086. | Gouverneur die zu gestern Nachmittag angesagte Mani- Amtsrichter | Bergschul- 2. Körner, P., in Walden- | Sektion Il. Berlin. Poschmann, | Stolzmann, |1. Knoll, F., in/1. Labmaun, Georg, in

positionen, \chônen Anshlag und geistvolie Ausdrucksweise. Das | 93 176. 96 828. 101 812. 102 840. 103 835. 111 930. 114061. | festation zu Gunsten Portugals untersagt hatte, gingen Freib Direk burg i. S v ndervolle Klavier-Quartett (A-dur) von Brahms, das zu den | 116823. 123 390. 145 767. 147 390. 157 867. 162 665 9 i n A S Ln Team : 4 Z S N : 049 : © . : . . _| gegen Republikaner nah der portugiesischen i. Sl: Bergrath |2. von Januskie-1. Eppner, Alb., in Sil- Medlenburg- Königlicher | Körigli Berlin. Berlin, a ee Mi O R A 167 549. 178230. 180654. 186 322, 188 483. Gesandtshaft, um ihre Karten daselbst abzugeben. Die zu wicz, A., Pro-| berberg i. Shl. | S@werin, Mectlen- Ober- Mae L 2. Koimann, Gustav, in vorzügli und erntete damit nah jedem Sare die lebhaftesten Ordnung wurde überall aufrecht t e Beda Barcelona Waldenburg. | kurist in_ Frei-/2. Krause, C., in Frei- | burg-Streliß, Pom- Regierungs- Rath | Berlin, Beifallsbezeugungen, die auch seinen Kunstgenossen galten. Mannigfaltiges. fand gestern ein von 3000 Personen besuchtes republi- : N i. p E bucg i. Schl. mern E randen- Rath, zu Berlin. 2, Rocoll, Arnold, 1. Mcégau, Emil, in Au im Vortrag dgr seltener gehörten Sonate von Beethoven |. Im Kunstgewerbe-Museum ist die Ausstellung der kanifs ches Meeting statt, worauf Kränze auf den Gräbern e E U Gan Ei E Me U, Stod, in Berlin. l Derlin. L j (E-dur, op. 109) ließ der Concertgeber die erwähnten Vorzüge seines Gruppe V der Stoffsammlung,_ enthaltend die Stoffe und | der für die Vertheidigung der republikanischen Jdeen gefallenen SFreiburgi S@[.| burg i. Schl Königlicher 3 Kneif, Gust L Ges in Berlin. Spiels erkennen. Jun den „Davidsbündlern“ von Schumann, | Stickcreien des Orients, am gestrigen Soprrtage geschlossen worden. | Kameraden niedergelegt wurden. : lo o [Quil, Seieb- Landgerichts- |?- Nneiss, Suslav, 7. duns Hermann, sowie in drei interessanten und zum Theil sehr shwierigen Stücken | Die Ausstellung der Gruppe VI, enthaltend die Stoffe und Konstantinopel, 20. Januar. (W. T. B.) Der Mi- “Michel Ne ‘bu È Rath Gürtler in | Gürtler in Berlin. von Chopin hatte er noch in reihem Maße Gelegenheit, die virtuosen Stickereien von China und Japan, wird morgen, Dienitag, nister der öffentlichen Arbeiten Zihni Pascha, ist zum Nah- i S1 n Freiburg i zu Berlin. Berlin. | . Schiefle, Franz, Me- Seiten seines Spiels zur Geltung zu bringen, Das Publi- | eröffnet. Die Vorlesung über diese Gruppe findet Sonnabend, ¿ 4 r ¡n ; |, talldreber in Berlin. fun, das leider nit sehr zahlrei erschienen war, bewies eine | den 25, statt. folger des verstorbenen Jntendanten der Evkafs, Mustapha 4. Franz, Gustav, 1. Steiner, Gustav, Uhr- Dr. Andrae, |4. Tischler, Franz, 1. Hübner, August, Gürt- bis zum Shluß des Concerts immer mehr sich steigernde beifällige E E E Pascha ernannt. Der Generaldirektor der indirekten Steuern, Gesperrmacher | mater in Zirlau. Königlicher | Gürtler in | ler in Berlin. Ageanahwie R zweite Concert des Hrn, Freund findet am A Hospiz e [hast Sf, Mighact hieefelbt ist N A de ui Sho di Pascha ersegt wird, tritt in Zirlau, E Aanbnidter Berlin. ?. Stefan, Theodor, 5, Januar statt. am 17. Januar eröffnet worden. In dem im ersten Stock be- | an die Stelle von Zi ni Pascha. L : | G run, i i. Sil. L | _ Sektion IV._ Kirchner, | von Reck, |1. Schilling, Mo-|1. Sauer, Franz, zu Suhl. O Die E Kbrialt@er Kömali@er ri, zu Suhl. R E Hermann, As, / 4 : n ; / ; a“ i ; \ Merseburg undErfurt, mtsörihter egierung8- zu Zella. | i; L Welter s s 8 ube s 8 Castel Lanz U Graet Man Belle-Alliance-Theater. Dienstag: 16, Gaste E E E E e d Sachsen-Weimar, zu Suhl. Rath 2. Haenel, Her-|1. Sedmiraßsky, Bruno, : Rath s 7 Ubr. spiel der „Münwener“ unter Leitung des Königl. Bizet. I. Sap a. d. „Träumereien“ fr d. Harfe v Sa(sen-Meiningen, zu Erfurt. mann, in Suhl.| zu Graba bei Saal- i in Berlin, Scauspielhaus. 14. Vorstellung. Erich Brahe. See A unlergos, Derba Here Parish Alvars, vorgetr. v. Frl. Lemböck. „Immer O , feld. E Sektion IV. von Reck, | von Borck, |1. Wedel, G. A, 1. Töbelmann, Siegfried, Geschichtlihes Trauerspiel in 5 Aufzügen von Otto 2 olfsstüûck mit Gesang und S Af n von | 2er Nimmer“, Walzer v. Waldteu)el. Zum 1. M. : G tha Anhalt, . Dr, Zeiß, Roderich, in asen - Weimar, Königlicher | Königlicher | in Erfurt. B Erfurt. Girndt. Anfang 7 Uhr. ; g ö Î n | Fantasie a. d. Op. „Der Königsgardist* v. Sullivan. otha, Anya, Jena. ____|Sawsen - Meiningen, Regierungs- | Regierungs- 2, VacaL, 1 M Sie ua I e Musik von E Ua AS 0: O O ul Ludwig, Büch- N , E Q Rath 2, Kleemann, [|1. Töbelmann, Karl, in : ; (T T Ds : A adt, warzburg- übsenmacher | senmacer in Suhl. Sasen-Coburg- u t, urt, | Adolph, in Er- Îlvers . Deutsches Theater. Dienftag: Zwischen den Mittwoh: Dieselbe Vorstellung. i Sondershausen, Reuß in Suhl. 2. Fleischmann , al Gotha, SYwariburg- E , S für, N 2 B in Schlachten. Der Tartüff. E —— ili N icht älterer Linie, Reuß Theodor, Büchsen- | Rudolstadt, Schwarz- Erfurt. bedeckt Mittwoh: Krieg im Frieden. Central-Theater. Direktion: Eil T Fami len- achrih en. jüngerer Linie. macher in “ckömmerda. | burg- Sondershausen, 3, Baaßler, Rode- 1. Hahn, Rudolf, Gelb- Lat Donnerstag: Zwischen deu Schlachten. Der | Central-Theater. Direktion: Emil Thomas. | y r1obt: Frl. Thekla HoGmuth mit Hrn. Reg.- 4. Wallendorf 11.1. Barlöfius, Adolf, | Reuß älterer Linie, mar, in Schleiz, gießer, Metall- und bedest |—14 | Tartüff. E S A E An Baumeister Vèax Dietsh (Dresden). Frl. Pau- bt rae db Mascinens{losser in Reuß La Linie | Cisendreher in Neue Schnee | ——— an N R Zus Doi ; t G ite Lad m | [ine Nervo mit Hrn. Kaufmann Aug. Fischer arbeiter in ä Mühlhausen i. Thr. und die Provinz | Neustadt bei Magde. Berliner Theater. Dienstag: Der Veilchen- | von Ican Kren. Musik von G. Steffe In Seine | (Prag Magdéburg) Frl. Amälie Köset wit Gean E 2 G t ws halb bed 5 ; von Jean Kren. Musik von G. Skeffen8. Fn Scene | Hrn. Ingenieur Wilh. Blume (Hörne bei Stade— ¿s fenmacer in Suhl. 2. Goericke, Adolph¿Yht«, ed. | fresser. geseßt vom Direktor Emil Thomas. Anf. Uhr. | Sal uflen) Sektion VI. Iserlohn. Bonstedt, Sasse, |1. E 1. Peters, C. W, zu j | macher in Ruhlä S! *% bededt Mittwoch: König Lear. Mittwoh: Verolina. Verehel iht: Hr. Direktor Dr. Rudolf Zander mit Westfalen, Waldeck, ete Königlicher ugo, zu Biele-| Bielefeld. 4. Andre, Rein- 1. Töpfer, Adolf Aug E Donnerstag: Der Veilchenfresser. ——— Frl. Charlotte Exß (Kamenz i. Schl.). Lippe O zu Iserlohn. E feld. 2, A, E, in Jo, ‘atis SAuE H Magdés: E E E E r Geboren: Ein Sohn: Hrn, C. Blievernicht g-Ltppe. zu Iserlohn. ena l.W in Îuhla, | dburg-Ieujladt. Bolte Tessing - Theater. Dienftag: Die Ehte U Ernst Theater. Dresdenerstraße 72. | Vf S{werin). Hrn. Adolf Sen (Cr). dim. 2. Herbers, Friedr.|1. Schulte, Gerh. Friedr., 2. Trenner, Ernst Gustav? é : x ienstag: Zum 147, Male: Flotte Weiber. | Friy Goecke (Schwelm). Hrn. Max Weimann Herm., Kom-| zu Iserlohn. | Adolf, Vorarbeiter inz- bedeckt Schauspiel in 4 Akten von Hermann Sudermann, Gesangsposse in 4 Akten von Leon Treptow. (Berlin). Eine Tochter: Hrn. Rehtsanwalt merzien-Rath |2. Post, Wilhelm, zu | Erfurt. E f wolkig Mittwoch: Zum 1. Male: Die Geigenfee. | Couplets von Gust. Göôrß, Musik von Franz Roth. | Pr, Hermann Seegall (Berlin). ‘Hrn. Prem.- zu Iserlohn. Iserlohn. Sektion P. | Hannover, | Herdinck, Busse, |1. André, Emil, 1. Söhlmann, Ernst, in" egen Lustspiel in 3 Akten von Hans Olden und Paul M E Ri selbe Vorstell Lieutenant Frhrn. von Gregory (Hirschberg). 3 D x 1, Hackländer, Wilhelm, Deo ohne Bir- Königlicher | Königlier | Ingenieur in Hannes Sf Reben ° Ie Dieumiw E i Der. Asloiuiblie: Gesandt: (L e E: E n Do, ales, Upd, E eme | Landgeriugis- | Vannover, S R bedeckt posse in 4 Akten von Eduard Jacobson und Leopold A e \ / Deidte (Bre in Bielefeld. |2. Dönneweg, Karl, Fa- Schaumburg - Lippe, Rath |in Hannover, (2. Natermann. |1. Leser, W,, in Hamburg. wolkig i: Ely. Musik von Franz Roth. Couplets theilweise | Gestorben: Hrn. Dr. Bernhardt Sohn Hans brifarbeiter in Jser- | Lübeck, Bremen, Ham- in Hannover. Aug., in Mün-/2. Wilkens in Hemelingen. wolki Wallner-Theater. Leyte Woche. Dienstag: | von Gustav Görß. Novität! Mit vollständig neuen S : : : burg, Schleswig-Hol- von Detten, | M ? h " Câtkemev: gr (Striegau). Frau Anna Griesing, geb. Becker j / M 9e eowtg-Do Königlicher |4 Lll Zum 104. Male: Ultimo. Lustspiel in 5 Aufzügen | Dekorationen von Lütkemeyer und neuen Kostümen. | (Dodendorf). Hr. Hermann v. d. Ohe (Vege- f 4.Hoffmann,Hein-|1. Dilhuit, Iosepb, Fa- | stein und Hannover. Landgerichts- (2- Struß, Johann|1. Bohlmann, Chr., Me- von G. v. Moser. Anfang 7 Uhr. E . S rih, Faorik-| brikarbeitec in Hohen- Heinrich, Sil-| talltrocker in Bremen. h sack). Hr. Stationsvorsteher Theodor Rohne beiter i 4 Rath Q, 762 bedeckt Mittwoch: Ultimo. Urania, Invalidenstraße 57/62, geöffnet von (Grizehne), Frau Rehnungsrath Minna Taube, arbeiter in Jser-| limburg, : in Hannover. berpolier in Werk S 12—11 Uhr. Dienstag: Von 1—3 u. 54—84 Uhr: 2 Préteen apa dens Hrn. Paul Rer lohn. 2, ne Selk Bremen. Me se dn a ned ochter Mariewen (Cheunig). Hr. Direktor Sektion VII. Middeldorf, | Sommer, |1. Pastor, Arth.,|1. Kropp, Gust.(Prokurist Königlicher |4. Düdden, Jacob, |1. Hader, Friedrich; Gia? Lr G

W 7. | 761 |SW 4\wolkig Vebersi@t der Witterung. E L Der neue Phonograph. Um 74 Uhr: Die Ge- : 40a 2 Victoria - Theater. Dienstag: Stanley in | szichte der Urwelt. Ernst Zähne (Groß-Peterwiß, Kreis Trebniß). Rheinprovinz mit Bürgermeister|Bürgermeister| Kommerzien- | der Firma Conr. Sey- Landgerichts- | Ciseleur in veur in Bremen. at Hemelingen. |2. Claussen, Hr., Göld-

“Ein Minimum unter 726 mm liegt ‘westlih von i Norwegen, Wind und Wetter von ganz West-Europa Mr E geme 10 Les e e A ebm De, hdelch: von Ditig und Birkenfeld. zu Burtscheid.| zu Aachen. | Rath (in Firma] ler) in Burtscheid. Rath uen, beherrsend, daselbst stellenweise stürmische westlihe | F A. Raida, Ballet von C. Severini. Axfang Circus Renz, Karlstraße. Dienstag, Abends | von Oetken (Berlin). Frau Luise von der P. B Bs 2, Aae A | din : in Hannover. arbeiter in Breyen. ; | j E e rma G. eier von Meibom,

und füdwestlihe Winde verursachend. In Central- | 7{ y 74 Uhr: Aschenbrödel, oder der glä toffel. | Trendck, geb. v. Brandt, (Heiligenbeil), Verw. ) aron n 0 Weie vorwiegend trübe u ivar, | 19 MuE, Großes ‘vbünt ‘Zaubermäethen ert Ausnügen, Tärgen rau Arcidiakonus Cäcilie Kirchner, geb, Gerlach : Burtscheid. & Söhne), in Shôn- Königlicher ast allenthalben ist Regen gefallen. Im deutschen ¿C und Gruppirungen, arrangirt und in Scene gesegt | (Sorau N. L.), Hr. Friedri August Böhrer ; thal bei Langerwehe. Landgerichts- Binnenlande liegt die Temperatur bis 102 Grad Friedrich - Wilhelmstädtisches Theater. | „m Direktor E. Renz. Große neue Diver- | (Berlin). Hrn. Herm. Jorus Towter Marie 2, v R 1. e, Heinrich, ath ; : eph.,, in | in Aaen l s: in Hannover.

über der normalen. Dienstag: Mit neuer Ausstattung: Zum | tissements-Einlage. —. 4fahe Fahrshule. Vor- Blankenburg bei Franz.-Buchholz). Stiftsdame Aachen 2. Sacidann, Otto Cin | Wenzig, Emmerit, |1. ais Frig, in\1. Bien, Gottfried, in öln, n.

1 !

Wind. | Wetter. |

N

Stationen.

Bar. auf 0 Gr

u. d. Meeressp

red. in Milli

: Tenmpera tur in 9 Jelttus

59 &.

Rberdeen . . | bededckt

C brisiansund

m N i D D hl M Hck O —I D

Qs SSQ S

750

- |

n\ter. .. | 747 Karlsruhe. . | 755 Wiesbaden . | 752 München .. | 757 Chemniy .. | 753 751 759 Nebe 754 wolkenlos

Mi R O5 I M A O P COI P OO P P P P

C 0NMPROoIONRNINO

Deutsche Seewarte |6, Male: Der arme Jonathan. Operette in | führen der 6 j i i i e p : : . großartig. engl. Vollblut-Springpferde rl, Sophie Smidt (Potsdam) Frau Pro ¿ ( ) ;

3 Akten von Hugo Wittmann und Julius Bauer. | durch Hrn. A Renz iti Auftreten der Shul- essor Aline Heydemann, geb. Reichert, Sohn L U saume Westfäles bie Rbein: a Koniglite: i | Polizei- 2. Prym, Aug., in' Stol-

Musik von Carl Millöcker. In Scene geseßt von | reiterin Frl. Clotilde Hager. Auftreten d Gerhard (Halle a. S.). : z G Theater - Anzeigen. Mus, E P Hr. Kapellmeister vori iitünîlecinnen und Reittünstler : er 8. Dattaam E 1ER RNehNadler provinz a Birken- P Äfeftor d srat ; ittwoch: Gala - Vorstellung. roße! Novität. , : : . , } : Königlihe Schauspiele. Dienstag: Opern- Misweht E M Bn al Paus O Turner. Große nationale Redacteur: Dr. H. Klee, E E le, ade zes Beribel, in S Ba M jk out, L Vrsline, Ogens rad, Enrddit, E E Detlin: F 6 Erräiiex E62 e A E À E S ame , erlautenheide e ü ; : E Aen ron Su L e | Residen-Thedixr. Vie Lauen: Concert - Anzeigen. Dru der Norddeutschen Bucbdruerei und Verlags- in Aachen. | Aachen. 3, Belemann, Jo-|1. Schulte, Ewald, Ar- 7 nt ae Dee L A Sf, burg. Dienstag: Die arme Löwin. (Les lionnes Si kadentie: Di N Anstalt, Berlin 8W,, Wilbelmstraße Nr. 32, 2. Braun, Ioseph, Nadler hann „beiter in Lüdenscheid, Dilgent: Kapellmeister Sucher. Anfang 7 Uhr. | [guyros,) Schauspiel in 5 Akten von Emil Augier, ing-Akademie. Dienstag, 21. Jan. : II. Abonne- Sechs Beilagen in Aachen. Arbeiter in Lü-/2. Gier, Peter, Fahrik- Á ire vielhaus. 13. Vorstellung. Die Weis: L Z deutsche Bohne E a I oa E ens - Sue! E. Sauret. Heinr. Grünfeld. 4 g L 2) Süddeutsche Edel- nud Unedelmetall-Verufsgenossenschaft. j densnh dan. l1 aer in Lüder jeid: heit N Be gesezt von Sigmund Lautenburg. Anfang | Anfang 8 Uhr. (einshließlih Börsen-Beilage), (944) Sektion 1V. Hanau, Westerburg, Arnold, {1. Deines, Georg,|1. Elsaß, Hermann, in 'Midad all, tf a A H., Arhe! E,

lomo’s. Swauspiel in 5 Aufzügen von Paul A ; und eine Besondere Beilage : Denkschrift über Hessen und Hessen- Königlicher | Fabrikant in D rig, Beni, E, abrifkarbeiter in Böso 7 n E

“Heyse. Anfang 7 Uhr. br. i i u Mittw Mittwoch u. folg. Tage: Die arme Löwin. Concert-Haus, Leipzigerstr. 48 (früher Bilse). | die Untersuchung der Arbeiter- und Betriebs- Nassau. Bürteeceister Baurath Hanau. 2. Dingeldein, Otto, in bei Aacen.

oh: Opernhaus, 13. Vorstellung. Die Hugenotten. Große Oper in 5 Akten von Meyerbeer. Karl Meyder-Concert. Dienstag, 21, Jan. : Ouvert. verhältnisse in den Steinkohlen-Bezirken. zu Hanau. | zu Hanau, Hanau. : perde.