1890 / 20 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3) der Ingenieur Georg Wilhelm von Siemens zu Berlin eingetragen worden. h 4

Dem Johann Albert Nicolaus Halske zu Berlin ist für die leßtgenannte Kommanditgesellschaft Pro- kura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8303 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Ferner ist in unser Prokurenregister : :

unter Nr. 7713, woselbst die dem Carl Ludwig Frischen zu Berlin,

unter Nr. 7715, woselbst die dem Iohann Thomas Theodor Carl Vogel zu Berlin, 0E d

unter Nr. 7717, woselbst die dem Friedrich Wil- helm Anton Otto Lengner zu Berlin, :

unter Nr. 7718, woselbft die dem _Regierungs- Baumeister Carl Tkbeotor Heinrih Schwieger zu Berlin und j

unter Nr. 7719, woselbst die dem Doktor Richard Fellinger zu Wien, 4 1

für die erstgenannte Handel8gesellschaft ertheilten Prokuren, vermerkt steben, eingetragen: 7

Die Gesellschaft ijt in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt und nach Nr. 11 990 des Ge!ellfchafts- registers übertragen.

Die dem Friedri von Hefner-Alteneck und dem Ludwig Ricard Julius Lent für die erstgenannte Handelsgesellswaft ertheilten Prokuren sind erloschen und ift deren Löschung unter Nr. 7714 beziehentlih Nr. 7716 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7327, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

4 i; Frit Stoltz 5 i mit dem Siße zu Berlin vermekt steht, ein- getragen : / O Der Kaufmann Friedrib Julius Heinrich Höpfner ist durch seinen am 8. Januar 1890 erfolgten Tod aus der Handelsgesellschaft aus- geschieden. Die Wittwe Friederike Wilhelmine Agnes Höpfner, geborene Ernft, zu Berlin ift an seiner Stelle als Geseliscastertn eingetreten. Dieselbe ist von der Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 7642, woselbst die Handelsgesell}chaft in Firma : Hergersberg « Co. | mit dem Sitze zu Berlin vermerkt f\telt, einge- tragen: Der Kaufmann Max Hergersberg zu Leipzig ist am 15. Januar 1890 als Gesell\ hafter ein- getreten. : Zu Leipzig is eine Zweigniederlafsung er- richtet,

In unser Prokurenregister is unter Nr. 6356, woselbst die dem Alfred Gelpcke und August Bialke, Beide zu Berlin, für die vorgenarnte Handelsgesell- \chaft ertheilte Prokura vermerkt stebt, eingetragen:

: A Leipzig ist cine Zweigniederlassung er- richter.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8936,

woselbst die Handelsgesellschaft in Firma : Kast & Ehinger

mit dem Siße zu Feuerbach bei Stuttgart

und einer Zweigniederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : E

Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelöst.

Das Handelsgeschäft ist durch Vertrag auf

den Geheimen Kommerzienrath Gustav Siegle und den Kaufmann Carl Ostertag, Beide zu Stuttgart übergegangen. (Vergleiche Nr. 11986) Demnächst ift in unser Gesellschaftéregisier unter Nr. 11 986 die offene Handelsgesellshaft in Firma: Kast & Ehinger mit dem Sitze zu Feuerbach bei Stuttgart und einer Zweigniederlassung zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten einge- tragen worden. Die Gesellschaft hat am 16. Juli 1889 begonnen. Die vorgenannte offene Handelsgesellschaft hat 1) dem Friedrich Braun zu Stuttgart, 9) dem Dr Ludwig Dorn zu Feuerbaw, 3) dem Ludwig Frash zu Stuttgact, 4) dem Errst Heyd zu Stuttgart,

dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je zwei von ibnen gemeinschaftlich berechtigt sind, die Firma zu

zeichnen.

Dies ist unter Nr. 8300 unseres Prokurenregisters

eingetragen worden.

Die dem Dr. Ludwig Dorn und Friedri Braun, Beide zu Feuerkach, für die erstgenannte Handels- gefellschaft ertheilte Kollektivprokura ift erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 5912 unseres Pro-

kurenregifters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11959,

woselbst die Handelsgesellsaft in Firma: Liu & Eckhardt

mit dem Sitze -zu Berlin vermerkt scht, einge-

trageR:

Die Handelsgesellschaft is durch Ueberein-

kunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Fabrikant Richard Linß zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 20 331 des Firmen-

registers,

Demrätst ist in unser Firmenregister unter

Nr. 20331 die Handlung in Firma: Ling & Eckhardt

mit dem Size zu Verliu und als deren In- haber der Fabrikant Richard Ling zu Berlin ein-

Yetragen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18 186, wo-

x selbst die Handlung in Firma: August Pick

omit ‘dem Siye zu Verlin vermerkt steht, ein- “/ “getragen :

F Daß in das Handelsgeschäft des Kaufmanns

77ck @rns August Pick zu Berlin eine Kommandi-

f Hb tistin eingetreten und die hierdurch entstandene,

die biéherige Firma fortführende Kommandit-

- gesellshaft unter Nr. 11987 des Gesellschafts-

registers eingetragen worden ift.

Temnätst ist in unser Gesellschaftsregister unter

N. 11 987 die Kommuanditgesellshaft in Firma: August Pick

mit dem Sitze zu Berlin und als deren per- iönlih haftender Gesellshafter der Kaufmann Ernst

August Pick zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1890 be-

gonnen.

Bielerseld. Handels8register [59607] Leut“ ts zu Bielefeld. | fortseßt. Der Steinhandel und das iegeleige\{äft

eri Unter Nr. 512 des Gesellscha sregister ist die am | wird von dem Kaufmann und Ziegeleibesißer Albert 9. Januar 1890 unter der Firma Droop «& Rein | Gustav- Hintze unter der bisherigen Firma Alb. erri@tete ofene Handelsgesellschaft zu Vielefeld am | Gvít. Hinße fortgeseßt. 10. Januar 1890 eingetrageu, und sind als Gefell- st schafter vermerkt :

In unser Gesellshaftsregifter ist unter Nr. 9023, woselbst die Handelsgefellschaft in Firma: Geschw an

. Fr mit dem Siße zu Berlin vermerkt fteht, ein- fellschaft ift durch gegenseitige

Die Handelsge Uebereinkunft aufgelöst.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: smus «& Ni

a April 1889 begründeten gesellschaft (Geschäftslokal :

sind der Kaufmann Heinri Rasmuß und der Kaufmann Beide zu Berlin. Dies ist unter registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma:

S. Gutmann s Manufakturwaaren-Versand-Geschäft am 1. Januar 1890 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal find der Kaufmann Sally ( mann Adolf Gutmann, Beide Dies is unter Nr. 11989 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregifter sind je mit dem Siye zu

unter Nr. 20329 die Firma:

S. Silberstein (Geschäftslokal: Kommandantenstra und als deren Inhaber der Kaufmann Silberstein zu Berlin,

unter Nr. 20 330 die Firma:

Max Kantorowicz (Geschäftslokal : Kommandantenstraße Nr. 1 und als dercn Inhaber der Kaufmann Kantorowicz zu Berlin,

vnter Nr. 20 332 die Firma:

Carl Hamann châftslokal : Alexanderstraße Nr. 58) und haber der Kaufmann Carl Heinrich Ludwig Hamann zu Berlin eingetragen worden.

Die Wittwe Agnes Wilhelmine Ebell, geborene Sekteler, zu Berlin hat für ihr hierselbft unter der Firma:

st bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 20 315) dem Maximilion Franz August dem Alkert Gustav Thomas, Kollektivprokura

en

offenen Handels- Hagelsbergerstraße 12) ch Friß Gustav Joh August Mewes Nissen,

Rr. 11 988 tes Gesellschafts-

Neue Königstraße 26) | Bochum. Haudelsregister [59615]

Gutmann und der Kauf-

betreffend die Dortmunder Bergbaugefell- \chaft zu Weitmar am 18. Januar 1890 Folgendes eingetragen:

Kapitalserhöhung sollen Vorzugsaktien, falls deren ße Nr. 10/11)

als deren In

Frit Wichmann und Beide zu Berlin, ertheilt und is dieselbe unter Nr. 8301 unseres Prokurenregisters eingetragen worden. Der Ticfkauunternebmer Hermann Frosh zu Berlin bat für sein hierselbft unter der Firma:

sgeshäft (Firmenregister Nr. 9223)

Hermann Binder zu Berlin Pro-

kura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8302 unseres

Prokurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 18. : Königliches Ae I. Abtheilung 56.

bestehendes Handel dem Oscar Louis

SFanuar 1890

Berichtigung. Der Name des Prokuristen, welchem nah unserer Bekanntmachung vom 13. d. Eugen Noethe und Oëêcar Eerstberger von der Commantditgesellshaft

B erlin,.

Mts. zusammen mit

ist Rudolph

a crtheilt worden, Reg.) nicht Merckel,

Collektiv-Prokur Merell (ex. Nr. 8282 Prok.

wie ¿n Nr. 15 diescs Blattes vom 15. d. Mts. ge-

Berlin, den 17. Januar 1890, Königliches A I. Abtheilung 56.

Vekanntmachung. In unser Firmenregister ist bei Nr. 469, woselbft

Louis Nichter Nachfolger mit dem Sitze zu Rixdorf verzeichnet stebt, Fol- tragen worden: der Firma ist nah Berlin verlegt. Verlin, den 13. Januar 1890

Königliches Amtsgericht II

die Firma: gendes einge

Abtheilung VIII.

Bekanutmachung. } In unser Firmenregister ist unter Nr. 541 die

L. Hörnstein mit dem Site zu Stegliß und als deren Inhaber der Kaufmann Leonhard Hörnstein zu Stegliy eîn- getragen worden.

Berlin, den 13. Januar 1890. ; Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII.

Be-kauntmachung. er Firmenregister, woselbst unter Nr. 368 Moritz Jacoby mit dem Sitze zu d als deren Inhaber Köpenick rerzeihnct eingetragen worden : ist nah Köpenick verlegt.

die Firma Weißenburg bei Köpenick un der Kausmann Moriy Jacoby zu steht, ist heute Folgendes

Der Siy der Firma den 15 Januar 1890. Königliches Amtsgericht

Bekaununtmachung. In unser Firmenregister ist Firma Martin Hampel Schöneberg und ‘buhhândler Martin bera eingetragen worden. Berlin, den 15. Januar 18 Königliches Amtsgericht II.,

Handelsregiste

II. Abtheilung VIII.

unter Nr. 542 die mit dem Siye zu wm Inhaber der Verlags- Carl August Hampel zu Schône-

90. Abiheilung VIII.

Bieleseld. des Königlichen Amts

Unter Nr. 513 des Geje am 1. Dezember 1889 unter der Fi hauseu & Vökenkamp errichtete offene l zu Bielefeld am 15. Januar 1890 ein- d sind als Gesellschafter vermerkt : fmann Otto Camphausen zu Bielefeld, Kaufmann Wilhelm Bökenkamp zu Biele-

8 zu Bielefeld. lshaftsregisters l die

getragen un

5

des Königlichen Amts

1) der Handelékammersekretair Theodor Droop zu

4) Die Firma ist erloschen. Birkenfeld, den 17. Januar 1890. Großherzogliches Amtsgerickt. Wolff.

des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unserem Gesel schaftsregister ist unter Nr. 30

In der Generalversammlung vom 27. Dezember 1889 sind folgende Beschlüsse gefaßt: * Z 1) Ohne Rücksiht auf die Summe der späteren

weitere Ausgabe beschlossen werden soute, dieselben Relhte gegenüber den Aktien Litt. 4. und B. betreffs der Dividenden, des Stimmrechts und des Antheils am Gesells%aftsvermögen gewährt werden, wie fie den nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 28. Dezember 1888 autzugebenden Vorzugs- aftien von 3 300 0000 M eingeräumt worden sind. 2) Das Grundkapital der Geselischaft wird bis um 3 300 0C0 Æ erbôht durch Ausgabe von auf den Fnhaber lautenden Vorzugéaktien über je 1200 M zu einer Zahl von 2750 Stück, welche mit den gleichen Rechten, wie die nach den Beschlüssen der Generalversammlung vom 28. Dezember 1888 aus- gegebenen Vorzugsaktien ausgestattet werden.

Der Aufsichtsrath wird ermächtigt, den Ausgabe- Cours, der indeß nicht unter Pari betragen darf, festzuseßen, sowie ferner zu bestimmen, ob diese Aktien mit einem Male, oder in einzelnen Raten, und in welchen sie ausgegeben werden sollen.

Das bisherige Grundkapital ist voll eingezahlt.

Bockenheim. Befanntmachung. [59609] Nach Anzeige vom heutigen Tage betreibt der Weinhändler Nikolaus Kleinschniß dahier seit längeren Fahren eine Weinhandlung auf alleinige Rebnung und Verbindlichkeit unter der Firma N. Kleiuschnitz. Terselbe bat dem Kaufmann Franz JFoscph Krlein- \hniy dabier heute Prokura ertheilt. (F. R. 243.) Bockenheim, 13. Januar 1890. Königliches Amtegericht. Abtheilung I.

Bonn. Bekanntmachung. [59611] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist unter Nr. 315 des Prokurenregisters die von den Herren Carl Cahn und Oékar Simon, Beide Kaufleute zu Bonn, für ihre Hardelsniederlafsung unter der Firma Jonas Cahn zu Voun dem Kaufmann Herrn Iosef Schulz zu Bonn ertheilte Prokura ein- getragen. Bonn, den 16. Januar 1890. : Reuter, Actuar, c. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bonn. Bekanntmachung. [59599] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gésellschaftéregister unter Nr. 632 die Handelegesell haft sub Firma: Wilhelm Voos æ& Cie. mit dcm Site in Bonn und mit folgenden Rets- verhältnissen eingetragen worden : Die Gesellschaft hat am 17. Januar 1890 begonnen. L Die Gesellschafter sind: 1) Wilhel:n Boos, 9) Peter Schiffer, Beide Kaufmann in Born. Feder von ihnen ist zur Vertretung der Ge- \ellihaft berechtigt. Bonn, ten 17. Januar 1890. Reuter, Aktuar, e c. Gerilitéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[59610] Bonndorf. Nr. 510. Unterm Heutigen Nr. 510 wurde unter O. Z. 158 des Handeléêregisters ein- getragen: Firma und Niederlassungsort „UÁlbert Würth in Stühlingen“. Inhaber der Firma Albert Würth, lediger Gerbereibesißer in Stühlingen. Bonndorf, den 16. Januar 1890. Gc. Amtsgericht. Burger. [59329] Brandenburg a./W. Befanntmachung. Bei der Nr. 197 unseres Gesellschaftsregisters, Handelsgesellschast in Firma A. Bohvstedt ist Folgendes eingetragen : R c Die Gesellshaft it dur gegenseitige Ueberein- funft aufgelöst. / Der Kaufmann Otto Alexander Richard Bobn- stedt seyt tas Handelsgeschäft unter der Firma „R. Bohnstedt““ fort. ; Demnächst ist in das Firmenregister unter Nr. 935 die Firma R. Bohunstedt, als deren Inhaber der Baufriän Otto Alexander Richard Bohnstedt zu Brandenburg a. Ÿ. und als Ort der Niederlassung: Brandenburg a. H. eingetragen worden. Brandenburg a./H., den 13. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

[59330]

Brandenburg a4./HW. Befanntmachung. Bei der Nr. 139 unseres Firmenregisters. der Firma: Alb. Gust. Hinze ist Folgendes eingetragen worden : A „Das Holz-, Torf- und Kohlen-Geschäft ist durch Vertrag zuf den Kaufmann Friedrich Wilbelm Carl

„Alb. Gust. Hinze Nachf. A

Demnä ist unter Nr. 934 unseres Firmen-

registers die Firma:

„Alb. Gust. Hinye Nachf. August Leut“

Bielefeld, : als deren Jnhaber der Kaufmann Friedrich Wilhelm 2) der Ober-Ingenieur Ernst Rein zu Düsseldorf. | Carl August Lent zu Brandenburg a./H. und als Ee S Ort der Niederlassung Brandenburg a./H. ein- [59612] | etragen. Birkensela. Sn das hiesige Handelsreaifter ist heute zu der Firma „Kronenberger « Weil zu Bahnhof-Birkeufeld“/ (Nr. 32 der Firmen- aften) eingetragen :

Brandenburg a./H., den 13. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

[5965] Braunschweig. Die ‘im Handeléregister Band 1V. Seite 337 eingetragene Firma „Noetel

| «& Otto“ ift heute auf Antrag der Inhaber ge-

löscht; zuglei ist daselbst vermerkt. daß die Ligui- dation von dem bisherigen Mitinhaber, Braumeister, jeßt Direktor, Heinrih Otto hieselbst, unter der Liguidationéfirma: Ae

„Noeyel & Otto i/Liquidation“/ erfolgt.

Braunschweig, den 17. Januar 1890. Herzoglihes Amtsgericht. R. Engelbrecht.

[59606] Braunschweig. Ins hiesiae Handelsregister Band V. Seite 66 ist heute die Firma : „Behrens «& Hebald“ (Baugeschäft) als deren Inhaber der Zimmermeister Johann Beh- rens und der Maurermeister Friedrih Hebald, Beide hierselbst, als Ort der Niederlassung Braunschweig und unter der Rubrik „Rechtsverhältnisse bei Handels- gesellschaften“ Folgendes eingetragen : Offene Handels» gesellshaft begonuen am 1. August 1889, * Braunschweig, den 17. Januar 1890. Herzogliches Amtsgericht. R. Engelbrecht.

Breslan. Bekanntmachung. [59337] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 811, besrefend die Aktiengesellshaft Breslauer Actieu: Bierbrauerei hier heute eingetragen worden: Der Aufsihhtsrath hat das Aufsichtsrathsmitglied Kaufmann Ludwig Sackur zu Breslau als stell- vertretendes Mitglied des Vorstandes bis zum 31. Dezember 1890 bestellt. Breslan, den 13. Januar 1890. Königliches Amtsgeri{t,

Breslau. Sefanntmahuúng, [59241] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1891, betreffend die ofene Handelsgesellschaft Carl Zwadlo hier, heute eingetragen worden: s Der Kaufmann Max Zwadlo zu Breslau ift als Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten, Die verwittwete Kaufmann Bertha Zwadlo, geborene Otto, is aus der Gesellschaft aus- geschieden. Breslau, den 13. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. | 59338] In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 2259, be- treffend die offene Handelsgesellshaft F+ A. Franke hier, heute eingetragen worden: Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, fteht dem Gesellschafter Kaufmann Carl Franke und der verwittweten Frau Marie Franke, geb. Schmidt, jedem für si allein zu. Breslau, den 14. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [59340] In unser Prokurenregister ist Nr. 1743 Alfred Bie zu Ereslau als Prokurist der hier bestehenden, in unserem. Gesellscaftéregifter Nr. 418 eingetragenen Handelsgesellschaft Gebrüder Bie heute eingetragen worden.

Breslau, den 14 Ianuar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bckauntmachung. [59336]

Jn urser Prokurenregister ist Nr. 1744 Kaufmann Jgnaß Ehrmann hier als Prokurist des Kaufmanns Leo Golditein hier für dessen hier bestehende, in unserem Firmenregister Nr. 7914 eingetragene Firma Leo Goldstein vormls Gebrdr Rewecck heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. / [59339]

In unser Gesellschaftsregister it heute bei Nr. 148% die durch den Austritt des Kaufmanns Otto Harpeck aus der offenen Haxdels8gefellshaft Carl Markus & Harpect hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gesellschaft, und in unser Firmenregister Nr. 7921 die Firma Carl Markus «& Harpeck hier und als deren Inhaber der Kausmann Carl Markus hier eingetragen worden.

Breslan, den 16. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befauntmachung. [59598]

In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom 10. Januar 1890 an demselben Tage eingetragen worden:

a. Spalte 1. Laufende Nr. 175.

b. Spalte 2. Firma der Gesellschaft :

Oreuftein «& Koppel.

c. Spalte 3. Siy der Gesellschaft :

Berlin mit Zweigniederlassung in Bromberg.

d Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschaster sind: 4

1) der Kaufmann Benno Orenstein zu Berlin, 9) der Kaufmann Julius Freudenstein zu Berlin,

2) der Kaufmann Oécar Kaiser zu Berlin Die GesellsGaft hat am 1. Januar 1886 be- gonnen. S

Zur Vertretung derselben is ein jeder Gesell» schafter für sih allein berehtigt. Ein Prokurist ist nicht bestellt.

Zweigniederlassungen bestehen in Dortmund, Breslau, Königsberg i. Pr., Köln a. Rh, Hamburg

und Bromberg. Bromberg, den 10. Januar 1890.

welcher dasselbe unter der Firma :

August Lent zu Brandenburg a. H. übergegangen, |

Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Sandel8regiftereiuträge. [59475 Nr. 751. Zu O.-Z. 531 des Eim eaiiees irma A. Baumgärtner in Bruchsal, wurde

te eingetragen : / Die Firma ist erloschen. Bruchsal, 13. Januar 1890. Großh. Amtsgericht. Armbruster.

i 59604 Buer i/W. Bei der unter Nr. 3 des Gesell! \haftsregisters des unterzeihneten Amtsgerichts ein- getragenen Vergwerks-Aktien-Gesellschaft Hugo ist folgende Eintragung bewirkt:

Spalte 4. Der Ingenieur August Demmler zu Paris ift aus dem Vorstande au8geschieden. Auf Grund der Verfügung vom 15, Januar 1£90 ecin- getragen am 15. Januar 1890.

Buer i./W., den 15 Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

; [59344 Coburg. Jn das hiesige Handelsregister ist pee, 31, Dezember 1889 zu Hauvt-Nr. 513 die Firma Gebr. L. H. Simon zu Coburg, Zweignieder- lafsurg der unter der Firma L. H. Simon Bros. in London bestehenden Hauptniederlassung betr., eingetragen worden: Der Kaufmann Heinri Simon von Coburg ist Mitinhaber der Firma geworden und damit die Prokura desfelben erloschcn. Co-».urg, den 8. Januar 1890. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

Konkurse.

o Fr -

B Konkursverfahren.

Veber dcs Vermögen des Jacob Meier von Staden ist éeute, am 17. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Bürgermeister Jacob Grießmer in Staten. Offener Arrest iït erkannt. Anmelde- und Anzeige® frist läuft bis zum 15, Februar 1890. Erste Gläu- bigerversammlung Mittwoch, den 5. März 1890, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin Mittwoch, den 19. März 1890, Vormittags 11 Uhr.

Altenstadt, den 17. Januar 1890.

Großherzogl. Heff. Amtsgeriht Altenstadt.

gez. Hellwig. Veröffentliht: Streuber, Gerichts\hreiber. [5922] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des unbekannt abwesenden Hufners und Pferdchändlers Jes Chriftensen Dall, früher in Quars, ist heute, am 17. Ja- nuar 1890, Nachmittags 4 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Konkursverwalter ; Gastwirth A. Sönnichsen in Apenrade. Erste Gläubigerversamm- lung am Mittwoch, den 5. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis zum 25. März 1890. AuUgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, deu 10. April 1890, Vormit- tags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1. März 1890.

Apenrade, den 17. Januar 1890.

i ___ Ave, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. IT.

[59491]

Peber tas Vermögen des Kaufmanns Hermann Pfeifel zu Verlin, Alexanderstr. 8a, ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amts- gerihte Berlin I das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Rosenbach pier. Kaiser Wilhelm- straße 19. Erste Gläubigerversammlung am 15. Fe- bruar 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflidt bis 18. Februar 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderunges bis 18. Februar 1890. Prüfungstermin am 25. März 1890, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue #riedrihstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32.

Berliu, den 18, Januar 1890.

Trzebiatowstki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[59782] Konkurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Ernft Adolph Fiedler zu Burkau wird heute, am 20. Januar 1890, Vormittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Gcs\chästs- agent Friedrich Ernst Sparsc{uh bier. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15. Fe- bruar 1890. Termin zur ersten Gläubigerversamm- lung und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 22. Februar 1890, Vormittags 9 Uhr. t Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Februar

Bischofswerda, den 20. Januar 1820. Königl. Sächs. Amtsgericht. E chmalz. Veröffentliht: U ble, G.-S.

[59516] . Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Häudlers Johann Grofzhanteu zu Herne ist heute, am 18. Zanuar 1890, Nachmittags 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Rechtsanwalt Heitmann zu Bochum wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 10. Februar 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Cs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- ftellung eines Gläubigerausschufses und eintretenden Falls über die in §, 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 18. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 34, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen au] den 18. Fe- bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besig haben oder zur Kon- kursmafse envas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, Februar 1890 Anzeige zu machen.

Vochum, den 18. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

[59540] Konkursverfahren. -

Veber das Vermögen des Kaufmanns Julius Pincus in Brombera, Brückenstraße 6, ist am 18. Janvar 1890, . Vormittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Salomon Hirschberg zu Bromberg is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15. März 1830 bei dem Gerichte anzumelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über- die in _§. 120 der Konkursordnung bezeicnetea Eegenstände auf den 17. Februar 1890, Vor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen aus den 2. April 1890, Vor- mittags 10 Uhr, im Landgericht8gebäude, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz baben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfclgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen , für welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Ansvru®b nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 16. Februar 1899 An- zeige zu machen.

Bromberg, den 18. Januar 1890.

: i; Pytlik, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtige! ichts.

(59493] Koukurê®verfabßren.

leber tas Vermögen des Cigarrenfabrikanten Karl Baganz zu Frankfurt a. O. wird beute, am 17. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann und und Stadtrath F. OHeinsius zu Frankfurt a./D., Lindenstraße 30. Anmeldefrist bis zum 9. März 1890. Erste Gläubigerversammlung am 12. Fe- bruar 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am_ 19. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 19. Februar 1890.

Frankfurt a./O., den 17. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[59515]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Fleifchers Otto Riede in Sonneborn, zugleich als dermaligen alleinigen Inhabers der Firma Gebrüder Miede das., ist am 18. Januar 1890, Vormittags 11{ Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter Landwirth Leopold Sckmidt zu Friedrichewerth. Offener Arrest mir Anzeigefrist bis zum 1. März 1890. Erfte Gläuktigerversammlung am 11. Fe- bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungétermin am 11. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr.

Friedrichäwerth, den 18. Januar 1890.

Herzogl. S. Amtsaeribt Wangenbeim Il. Zur Beglaubigung: (L 8.) Große, Gerichtsschreiber

[59536] Beschluß.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau vou Waldowsky, Adelheid, geb. Fröhlich, zu Glogau, welche hier unter dem Namen A. Schwarzer einen Handel mit Glas, Porzellan und Leinwand betrieben bat, ist am 17, Januar 1890, Vormittags 9 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Ver- walter: Kaufmann Ezeiel Samuel von bier. Anzeige- und Anmeldefrist bis 22. März 1890. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 29. März 1890, Vormittags 9 Uhr.

Glogau, den 17 Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TV.

r . (5%25] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Werner zu Halle a./S., Jnhaber des Handels- geschäfts in Firma : Otto Werner & Comp. daselbst ist am 18. Januar 1890, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter: Irssreltor Ed. Peuschel zu Halle a./S. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis einschlicßlich den 15. März 1890. Erste Gläubigerversamm- lung den 3. Februar 1890, Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 2 Me 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer

r. 31,

Halle (Saale), den 18. Januar 1820.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

(5%24] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Otto Salzmaun zu Halle a. S., Geschäftslokal : Geist- straße Nr. 20, ist am 18, Januar 1890, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Franz Krug zu Halle a./S. Offener Arrest mit Anzeigefrift und Frist zur Armeldung der Konkuréforderungen bis ein- \licßlih den 15. März 1890. Erste Gläubiger- versammlung den 3. Februar 1890, Vor- mittags 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin deu 1. April 1890, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31.

Halle (Saale), den 18. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[52530] Konkursverfahren.

Ucber das Privat - Vermögen des Handels- manus Wolff, (genannt Wilhelm) Cohn, zu Hamburg, neuer Steinweg 941l, Mitinhaber der Firma W. «& S. Cohn, wird heute, Nach- mittags Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Friedrich Busse, Bleicenbrück 3. Offener Arrest wit Anzeigefrist bis zum 3. Februar d. I. einschließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Februar d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung D ein be Je Mio E Allgemeiner

ru ng ® ar . . . E O

mtsgeri Damburg, den 18. Januar 1890 Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [59531] Koukursverfahren.

Ueber das Privatvermögen des Handelsmanns Siegmund Cohn zu Hamburg, neuer Steinweg 94 1., Mitinhabers der Firma W. & S. Cohn, wird heute, Nahmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ftriedrib Busse, Bleichen-

brüde 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Februar d. J. einschließlich. Anmeldefrist his

zum 15, Februar d. I. einsSließlich. Erste Gläu- bigerversammlung den 4. Februar 1890, Nach- mittags 124 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 4. Márz 1890, Vormittags 11è Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 18. Januar 1890.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [59519] Bekanntmachung.

Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat heute, des Nachmittags um Uhr, über das Vermögen des Ludwig Lehmann, Schirmfabrikaut, in Kaiserslautern wobnhaft, den Korkurs eröffnet und den Geschäftsmann Heinrich Helfer in Katiers- lautern zum Konkorêverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 4, Februar 1890, Ende der Anmeldefrist 28. Februar 1890. Termin zur Wahl cines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschlußfassung über die Bestellung eines Gläubiger- aus\chusses und eintretenden Falles über die in §. 120 der Konkurs-Ordnung bezeichneten Gegen- \tände Freitag, den 14, Februar 1890, Vor- mittags 9 Uhr, fowie Prüfunzstermin Freitag, den 14. März 1890, Vormittags 9 Uhr, je im Sitzungssaale des K. Amtegerich1s dahier.

Kaiserslautern, ten 17. Januar 1890.

Kgl. Amtsgerichts\chreiberci. Sturn, K. Setretär.

[59535] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Karl Otto Krug in Koldiy, Junhaber eines Droguen- und Materialwaarengceshäfts, wird beute, am 18, Januar 1890, Vormi:tags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnct, Der Lokalrichter Friedrich Her- mann Zesewiy in Koldiß wird zum Konkuréverwalter ernannt. Anmeldetermin: 10, Februar 1890. Gläubigerversammlung: 17. Februar 1%90. Prüfungëtermin: 11. März 1890.

Königliches Amtsgericht zu Kolditz, am 18 Januar 1890. Mos.

{ A7 0%47] Bekannimachung.

_Das Kal. Fkaver. Amtsgericht Landshut bat am 17. Januac 1890, Vormittags 113 Uhr, bescbicssen:

ch Ueber das Bermögen des Schneidermeifters

Johann Schneider in Landshut wird das

Konkursverfahren eröffnet. Zum Konrkurs-

verwalter wird der Kommissionär Georg Schnißler

in Landshut eraannt. Z

Unter Verbindung der beiden Termine:

a. zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Besielung eines Gläubigerauéschusses, darn über die in den SS. 120, 125 der R. K. D. bezeichneten Fragen, fowie

4 b. zur Prüfung der angemeldcten Forderungen ist Termin auf: Mittwoch, 19. Februar 1890, Vormittags 9 Uhr, im amtsgerichtlihen Sitßzungs- saal Nr. 4/0 anberaumt. Konkuréforderungen find bis zum 11. Februar 1890 eùushließiich ktcim Konkursgericht anzumelden.

Allen Perfonen, welche eine zux Konkursmasse ge- hörige Sade in Besiß haben oder zur Konkurêmasse etwas sculdig sind, ift aufgegeben, nichts an den Ge- meinschGuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderurgen, für welche sie aus der Ste E Destlubiaung in Anspruch nebmen, dem Konftursverwalter bis z F C 1890 Anzeige zu maten. E

Landshut, 17. Januar 1890. Gerichtsshreiverei des Kgl. Aintszerihts Landshut.

Der gescäftéleitende Kgl. Sekretär : Hubmann.

(59534]

Ueber das Vermögen des Tischlermeifters Johanncs Martin Schubert, Juhabers ciner Vautischlerei hier, Kurzefir. 10b, Wohrung: Täubchenweg 1, ift heute, am 18. Januar 1820, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Kretshmann hier. Wahltermin: am 83. Fe- bruar 1890, Vormittags 11 Uhr. Anmetde- frist : bis zum 19, Februar 1890. Prüfungstermin: am 1. März 1890, Vormittags 11 Uhr. E Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18, Februar Königlihes Amtsgericht zu Leipzig, Abtbeilung L,

am 18. Sanuar 1680. Steinberger. Bekannt gemacht dur: Beck, G.-S,

[59537] Vetanutmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Rudolph Glinewéki ¡u Löbau W.-Pr. ift von dem Kön:g- lichen Amtsgericht bierselbst beute, am 17 Januar 1890, Mittags 12 Ubr, das Konkuctverfahßren er- öffnet. Konkursverwalter: Rentier C. Micbhalowski in Löbau W.-Pr Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1890 cinscchließlid. Anmelide- frist bis zum 22. Februar 1890 ein\@lieflich. Erste Gläubigerversammlung am 14. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. März 1890, Vormittags 11 Uhr.

Löbau, den 17. Januar 1890.

D Wierzbowsfki,

Gerid1sschreiber des Königlichen Armnisgerits8.

[59542] Konkursverfahren.

NVeber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Locw in Mittweida ift heute, am 18. Januar 1590, Nachmittags 25 Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet werden. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Juttizrath Schncider in Mittweida. Frist zur Forderungéanmeldung bis zum 1. März 1890. Erste Gläubigerver) 1mmlung Sonnabend, den 8. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen : Sonnabend, den 29. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. März 1890.

_Jähnig, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Mittweida.

(59543) Konkursverfahren.

Veber das Vermözen der unter der Firma: „Graf «& Loew“ in Mittweida bestehenden Kommandit- gejell]chaft ist heute, am 16. Januar 1890, Nacbmit- tags ¿5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter : Rechtsanwalt Juftizrath Schneider

in Mittweida Frist zur Forderungsanme-ldung bis zum 1. März 1890. (ste Släubigerversammlung Sonnabend, den 8. Februar 1890, Vormit- tags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen Sounabend, deu 29. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Offen r Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. März 1890 _ JIäbnig, Geridtsschreiber tes Könglichen Amtszerits Mittweida.

159511]

Nr. 699. Ueber das Vermögen dcs Kaufmanu& Reinhard Kaiser in Müllheim wurde heute Vor- mittag 9 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Rechts- agent Stiefratter bier ist zum Konkursverwalter ers nannt. Ofener Arrest mit Auzeigefriït bis 8 Fes bruar. (Erste Gläubigerveriammlung u d allgemeiner Sd erimin Dienstag, den 15, Februar,

Müllheim, den 18. Januar 1899.

Gr. Bad. Amtsgericht. Der Gerichtéschreiben: (L. 8) SwGneider.

[595053]

Das Kêrágl. Baver. Amtsgeri&t München I., Abth. A. für Civilsachen, bat über d25 Vermögen des Kaufmaans und Monteurs Wilhelm Vrückmaun, früher bier, Wurzecr'traëe 8/0 wohn- baft, z. Z. unbekannten Aufenthalts, qu? Antrag eines läubizers, am 13. Januar 1899 Nachmittags 6 Ubr, den Konkurs eröffnet. f réverwalter: Rel:tsanwalt Ofnec hier. Ofcner Arroft ist er-

E E Me Ärrest ist er- lassen. Anzeigesriit in diefer Ri 7 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderunzen bis 3, Februar 1890 einsckließlid beirimmt. Wahltermin zur Beshluß- fassung Über die Wahk eines andere Ve altes sowte über die Bestellung cines Gläubi s\chusses. dann über die in §8 120 und 125 ter K-O, bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allzem?inen Prüfungs- ermin auf Mittwoch, dex {2, Februar 1890, Vormittags 9z Uhr, im Geschäftszimmer Nr 23/1 anbecaumt. O

München, den 15. Januar 1559,

_Der g:\chäftsleitende Kzl. Gerichtsschreiber:

(L. S.) Dagenauer.

[59504] l

_Das Kgl. Amtzgeriht Münden k. Abtheilung A. für Civilsachen, hat mit Be luf, vom 13. Januar 189), Nactmittags 6# Ubr, 2. Antrax von Glâäu- bigern über das Vermö,en des Kaufmanns Magnus Dy, Juhaber der Firma M. Dyck hier, Laden: Weinstra#e 30 und Neukauser- straße 33/0, Wobnung: Wittelsbacrplatz 3/2 IIk. Aufgang hier den Konkurs erê?net, Konkursverwalter : Kgl. Advokat und Recttanwalt Schuster hier. Offener Arrest erlassen efrist in dieser Richtung und Frist zur ldung der Konkurs» forderungen bis zum 4. Februar 1899 einschließli be» stimmt. Wahltermin ¿ur Besblußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses, dann über die in 88. 120 und 125 der Konkursordnung bezeih- neten Fragen in Verbindung wit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Donnerstag, den 13. Fe- bruar 1890, Vormittags 97 Uhr, im dies- gerichtlihen Geschäftszimmer Nr. 23/L, bestimmt.

München, den 15. Izzuar 1890,

Ver geschäftslettezde Kl. Gerichtsschreiber : (L. 8.) Hagenauer. [52503] Konkurs Eröffnung.

Ueber das Vermözen tes Johannes Bosch, Tag- löhners in Buttenhauscn, wu: de heute, Nacmits- tags 4 Ukr, das Konfursrerfabren eröffnet und Herr Gerictênotar N hier zum Konkur8verwalter ernannt Konkursfc 7 find bis zum 17. Fevruar 1890 bei dem Serióte anzumelden, E8 ist zur Beschlußfassung über di: Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestcliung etnes Gläubiger- aus\chufes und eintretenden Falls über die in §8. 120 der Konkuréordnung bezeichneten Gegenstände urd zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Morittag, zen 3. März 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem K. Am'egericzt bierselbst Termin anberaumt Allen Personen, welhe eine zur Konkurêmasse gebêrize Sache in Besitz haben oder ¡ur Konkurémafsie ewas schuldig sind, wird auf- gegeben, nichts an den Germeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, auc die Verpfli®@tung auf- erlegt, von dem Vesite der Satte und_ von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab: gesonderte Ve‘riedicung in Anspruch nehmen, dem Konkuräderwalter bië zum 17. Februar 1820 An- ¿eige zu maten,

Münsingen, den !6. Januar 1899,

Hülfegerichteschteiber des K. W. Amtegerichts :

S warz.

[59518] Bekanntmachung. Resluf des Kgl. Am18gerichts Neustadt a. H. r 1590, Nachmittags 37 Uhr, ift ermögen des Väckermeisters Nifolaus Lederle in Neustadt a. H. wohnhaft gewesen, z.+ Z. unbekannt wo abweseud, der Konkurs eröffnet, der Gescwäfismann Levi in Neustadt a. H. ais Konkursverwait-r ernannt, der offene Arresi er- lassen, die Arzeigefrifst und die Anmeldefrist auf 10. Februar 1890, der Wahltermin und dec Prüfungs- termin auf 18. Februar 1890, Vorm. 9 Uhr, im Kal, Amtégcricht8getäude, Kasimirianum, hier, festge/etzt worden. Kal, Amtêgerichis\chreiberci. Neustadt a. H«, den 18. Januar 1890, Serr, Kgl. Sefcetär.

[59528]

Grofßberzoglih Oldenburg. Amtsgericht Oldenburg, Abth. 1Y.

Ueber das Vermögen des Kaufnkanus Veru- hard Janssen zu Oldeuburg ist beute, am 17. Januar 1890, Vorm. 10è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Generalagent Westermann hier- selbst. Offener Arrest mit Anmelde- bezw. Anzetge frist bis zum 28 Februar 1890. Erste Gläubiger- versammlung am Sonnabend, den 15. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Algemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 19. März 1890, Vormittags 10 Uhr.

1890, Januar 17.

: Bargmann. Zur Beglaubigung: Lehmkuhl, Gerihtsschreiber