1890 / 23 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j Vierte Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 22. Berlin, Freitag, den 24. Januar 1890.

C C A Der Inhalt dieser Beilage, in wel n E Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in «od E Oas aus La» pa Genofsenshafts-, Zeichen- and Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrpian-Aenderungen der deutschen

Central-Handels-Register für das Deutsche Reih. x. 234)

7 SUSS 169 305 392 421 Läátt. C. zu 590 4 Nr. 5002 043 343 380 Des Weutral a i 651 733 853 868 869 914 936 957 GOSG 151 Berlin e228 Sentral - Handels - Register für das Deutsche Reit kann durch alle Poft - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei erscheint i ; ie Königlihe Exrbedition des Dautschea Reichs- und KönigliG Preußischen Staats- | Abonnement beträ T4 50 4 für de Vierteljahr Nei ersGeint i der Regel tägliß, Das “Wi \ ) 8 ea Re ägt 1A 50 S für das eljahr. J e F Aazeigers 8, Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis füc den Raum einer Druckzeile 30 pi Einzelne Nummern ‘kosten 2048.

7242 283 356. Z « Nr. 9442 725 10088 2 atio win Vom „Central - Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 234. und 23 B. ausgegeben.

Litt. D. zu 200 D 132 163 11297 349 404 422 545 755 876 ; 12025 048 184 204 N eis 1880 eric vom l. Apri . S 170 217. Die Handeléregistereinträge über Aktiengesellf woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Litt. B. zu 10009 A Nr. 491 584 und SociUtinbitgejellsibaften auf Ati Sten at: j A Preufee & C 843 916 995 1003 034 062 080 158 Eingarg derselben von den bctr. Gerichten unter der mit dem Sigze zu Reudnitz und einer Zweignieder- Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- lassung zu Berlin vermerkt fteht, cingetragen : regiitereinträge aus dem Königrzih Sachsen, dew S Der Kaufmann Diedrih Gerhard Meyer zu Königreih Württemberg und dem Großberzog- Ed, ift aus der Handelsgesell\{aft au8ge- tbum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends [Mpeoen.

467 626 650 853 934 2015 125 260 (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. | Jn unser Gesellschaftsregister ift unter Nr. 9383,

574 646 710 825 856 999 SOILD9 059 149 516

590 576 703 770 962 40863 (97 138 160 Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die C C 5 c+ 31 Zt h beiden ersteren wéWentlih, die leßteren monatli. MOIGNIE die A

193 901 205 235 279 3097 316 328 392 432 504 550 567 632 674 884 893 918 944 949 5042 . [60251] | rit demn Sitze z1 in ve ftebt, einge- Aachen. Bei Nr. 1428 des Gesellschafts- | tragez: i ge In E MeeteE Mol, Bs wofelbft die Die Gesell\Gaft is durch Uebereinkunft der

Portland-Cement-Fabrik Poria. jg Braunschweig: Hannaveshe

- dentli eralversammluna vom 20. Januar d. I. der Antrag des : Hypoth s E - gur A Tes O auf 4 1759 000.— 1 erhöhen, zum Beschluß er- | In Gemäßheit der Tilgung&-Bed/ngungen find boben wurde, werden die Aktionäre hiermit aufgefordert, die von ihnen gezeichneten Aktien am unter Leitung eines öffentlichen Notars von den von

benen 4 ti fandbrief- Anleihen Montag, den 27. Fanuar D. S uns ausgegebenen # procen igen P

die nastebend verzeihneten Pfandbriefe zum 1. April L 1890 A das Loos zur Rückzablung bestimmt, Bernlp. Loose & Co. in Bremen gegen Zablung des Nominalbetrages zuzügli 5% Stüdzinsen vom 1. Januar dss. in Empfang zu ne

und zwar: 4 Serie 9 vom 1. April 1877. E Der Aufsichtsrath. Job. Smidt,

Ltt. A. zu 5000 Nr. 38. Ta A 487 586 594 627 Vorsitzer.

caot : Erxportbraucrei Teufelsbrüte A. G. Bremer

(vormals Noss & ). veutlive Gencralversamm:uug der Aktionäre am Freitag, den 31. Januar 3- er., Nachmittags 24 Uhr, im Gebände S î H Ges Gesellschaft, Zimmer Nr. V, bei den Herren Tagesorduung : I. Vorlage der abgcänderten Bilanz für das 1889. IL Anträge des Aufsichtsraths auf : i a. Einziebung der zur Zeit vorhandenen Aktien und Umtaush von fünf solcher Aftien à M 1060.— gegen drei neue Aktien à % 1000.—, unter Beobachtung der Art. 243, 945 und 248 des Handels GeseybuÏ®s. _ b. Ausgabe von 330 neuer Aktien à # 1059.— zum Parikurse ; e Abänderung ker Firma; d. Lenderung des §. 9 der der Vorstand aus cinem oder aus aliedern bestehen soll; e. Aenderung des §. 11 der Statuten, Firmenzeinung per procura; _ F. Vertagung der nächsten ordentli: versammlung. S ITI. Neuwahl. eines AufsichtsrathEmitalicdes an Stelle tes ouës{eidenden Herrn Krauel. : Die Anträge unter 11. sind in den Buraux der Gesellsaft und des Herrn J. G. Guftav Smidt, R. Hamburg, LOM Mle, a einzusehen. av | OaIE timmzeitel sind gegen Vorzeigung und 09° 3 ; N eeinea der Aktien bei den Notaren Herren Dres. : Bei der beute planmäßig ftaitgeßabten ersten Verloosuug unserer 4°/% Obligationen 30 rourden folgende Nummern gezogen:

Fahr Litt. B. zu 1600 A Nr. 757 992 2201 367

[60493] S

Hierdur, laden wir unsere Herren Aktionäre zu einer außerordentli®Gen General- versammlung auf Montag, den 10, Februar cr., Vormitiags 11 Uhr, ins Bôtel de Rome Pojen «in.

Einziger Gegenstand der Tagesordnung: Beschlußfassung über den Ankauf des Rittergntes Orlowo.

Die Herren Aktionäre, welche an dieser Versammlung Theil nehmen wollen, haben sis ra 8, 19 der Statuten dur Vorzeigung ibrer Akiien oder der Depotscheine von Selig Auerbach & Söhne Posen, von Zuerfabrik Kujavien-Amjee, vor Eröffnung der Versanmlurg zu legitimiren. Amisee, 22. Januar 1820. : : Zucerfabrik „Knjavien“

Der Vorftand. Reimann.

Zufolge Verfügung vom 21. Januar 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 18 841, woselbst die Handlung in Firma:

: Albert Graetz Nachfolger mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, cin- getragen :

Die Firma ift in s Lonis Zadek geändert. Vergleiche Nr. 20 347.

Demnächst if in unser Firmenregister unter Nr. 20 347 die Handlung in Firma:

/ Louis Zadek mit dem Sitze zu Verlin uxzd als deren Inhaber vas R Louis Zadeck zu Berlin eingetragen

orden.

144

824 244 462

Breslau. Befanntmachun Ba ift cingetragen worden : N [O0AEA am 27. Dezember! 1889 in unser Gese

register bei Nr. 1803, betreffend die ofene Lee

gesellschaft Julius Dreßler & Comp. zu Görlit

mit Zweigniedetlaffuüng in Vreslau:

, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift

O Eenas auf den Kaufmann Oêëwald Ts{oertner

zu Görliß übergegangen, vgl. Nr. 7924 i

ceaitlers: g 224 des Firmen-

. am 20. Januar 18920 in unser Fi i

Nr. 7924 die Firma Julius Dreflee a1 E

Görliß mit einer Zweigniederlassung in Vreslan

und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Oswald

Eduard Ts{hoertner zu Görlis,

Statuten dabin, daß zwei Mit-

654 240

betr. die 265

-—ch Goneral {s encrats

066 075 115 134 169 181 207 210 344 379 408 527 586 750 758 775 799 857 914 7008 039 919 301 303 463 728 836 844 §940 S048 079

Litt. C. zu 500 « Nr. 5110 189-420 447 146 277 363 371 407 422 424 467 485 589 772 registers, ofene Handelégefellscaft

457 478 552 570 829 937 951 957 6029 0623 unter der Firma „Schumacher & Wiechmann

Gobert & Asher, gr. Burstah 8, bis 20. Zanuak infl. zwishen 10 und 12 Uhr in Eæpiang E

nehmen. Der Vorftaud.

[60463]

Comptoir d'Escompte de Muliouse

in Mülhausen i. El).

Die ordentliche Generalversamm!unng der Aftionâre des Comptoir d’Escompte de Mulhouse ist auf Mittwoch, den 19. Februar d. J., Morgens 10} Uhr, in ec der Vörscnsäle anberaumt.

Tagesordnung:

1) Beri@ht der Direktion und deé Arfficbtêraths

über den Geschäftsbetrieb pro

9) Genebmigung der Rehnuna7

der Dividende für das Ge!

an der Casse

und bei den Bankbäusern i : Julius Samelson in Berlin, Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover,

Aiexander

und an unserer Geselschafts-Cafse in Grünberg i.

Nach tem 1. Juli a

[60240]

Commanditgesellschast

Activa.

408 422 626 649 760 821 831 1056 1090 1113 1145 1150 1204 1248 1272. Die RückEzablung dieser

des Berliner Vaukinstituts Joseph GoldschHuidt & Co.

Obligationen zum Course vom 103 9% findet

Simon in Hannover Sl. fiatt.

c. Fört die Verzinsung dicscr Obligationen auf.

Grüzberg i. Schl., 20. Januar 1890.

Englisch

e Wollenwaarcn-Manufactur (vormals Oldroyd «& Vlakelcy).

auf Actien „Bauverein Shandau (Sendig &C2-).“

Vilanz pro 31. Dezember 1889.

am 1.

Juli a. e.

882 974 9618 076 094 139 143 212 231 312 391 494 581.

10024 038 153 165 189 294 296 467 468 542 577 607 729 731 735 764 861 876 11030 (53 149 450 506 584 622 656 769 876 12061 131 288 359 549 802 896 130235 121 140 270 355 460 468 469 470 712 715 779 790 858 14634 151 164 319

239

884 486 908 816 958 618 370

Litt. D. ¡u 200 A Nr. 9781 785

389 424 624 646.

Passìva.

3) Partielle Erneuerung d Auffichtêrc Mülhausen i. Els., den 22. Januar 15

Jm Namen des Auffichtêraths : Der Prâäsiodcnut :

Alfred Kullmann.

[60464] E Buisburger Brauerei Actiengesellschzaft vormals

Gebr. BVöllert. Duisburg. Auf Grund des §. 20 unserer Geselischaftstatuken beehren wir uns die Herren Actionaire der Gefell-

aft auf 9 Dounerstag- den Ee Februar c., Nahm.

r, : ín das Hôtel „Europäischer Hof“. Duisburg zur diesjährigen ersten ordentlicen Generalversamm- lung unter ingen auf die nachstchente Tages- ordnung einzuladen

Die Deponirung der Actien (21 der Statutcn) bat bei der Gesellshastékasse längstens bis zum 16. Februar cur., Abends 6 Uhr,

attzufinden.

N Duisburg, 92. Januar 1890. Der Vorstand. Tagesordnung: E

1) Berit des Aufsichtsraths über die Bilanz und des Bor tes über das atgelaufene Geschäftsjahr. i

9) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz sowie Entlaftung des Vorstandes und Aufsichtsrathes.

3) S über die

eingewinnes.

4) Neuwahl des Aufsichtsraths (16 der Statuten).

Verwendung des

[60470]

Neue Moorburger Dampfschiff: Nhederci.

Generalversammlung der Actionaire in Moorburg bei Hamburg am Sonntag, deu 9. Februar 1890, Nach: mittags 2 Uhr, im Locale des Gastwirths

L. H. Meyer, Nr. 9

Tagesordnung : ;

1) Beschlußfassung über Bescaffung eines neuen

Kessels und Abänderung der Maschinen des

Dampfschiffes „Moorburg 11“, sowie über

die Beschaffung der dafür erforderli@en

Gelder, evert. Erhöhung des Grundkapitals.

9) Im Falle der Ablehnung des Antrages sub 1

Antrag des Vorstandes auf Auflösung der

Gesellschaft und Beschlußfassung über Er- nennung von Liquidatoren.

t Die Direktion.

(60462) Würzburger Volksbank.

Zehnte ordentliche Generalversammlnng “¿2 am Montag, den 10. Februar 1890, N Abends 8 Uhr,

“im Sprechsaale des Bürger-Vereins.

el Tagesordnung :

Y Vorlage des Geschäftöberichtes der Vorstand-

fchaft. M 2) Borlage des Prüfungsberichtes des Aufsihts- © rathes. 3) Genehmigung der Jahres-Renung, Ent- : Fang des Aussichtsratbes und der Vorftand-

t.

4) Verwendung des Gesäfts-Erträgnifses.

5) Ersagwahlen für den Aufsichtsrat __ Die Hinterlegung der Aktien be “an der Generalversammlung hat

* Artikel 19 der Soßungen beftimmten

\cheben. Würzburg, den 23 Januar 1899. Der Aufsichtsrath :

h. hufs Theilnahme pätestens am

# britten Tage vor Stattfinden derselben in der dur Weise zu ge-

c:

Caffa-Conto . es Laden-Mobiliar-Conio

Der persönlicz haficude Debet.

Gebäude: und Grundsiücks-Conio .

Schandau, den 29, Januar 1890.

Rudolf Sendig.

M A

. 11589251 875/47 1589/20

21835788

Actien-Capitaï-Conto . Hypctheken-Conto . Creditoren

Gewicn- und Verlust-Conto

Geselischafter :

Gewinn- und Verlust-Conto.

Der Aufsichtsrat : Max Mueller.

u 18 2 40090 8318/96 38/92

j 21835788

Credit.

1889 Dezbr. | An Zinsen-Conto . 31, Gen.-Unkos

[60239]

Activa.

ten-Co Gewinn-Saldo .

Actien - Gesellschaft

M A 1889

6775 42} Dezbr.

647 16 31. 38 92

7461'5C

; Per Mietbzins-Conto nto

Ultimo Oktober 1889.

des Sophienbades in Reinbek.

M S

7461/50

mm

7461/50

Pascziva.

Vilanz- Conto.

Grundftück8s-Conto Cassa- und Bankgut laben

Inventar-Conto: Saldo 1887/88 . . . M —— 10 9% Abschreibung . . _-

Conto pro Diver!e (Ausstände) N

e 250000 9946 14

M ,

Actien-Capital-Conto

Prioritäten-Conto .

Diverse Creditores

Dividenden-Restanten

Zinsen:Conto 1889/90

Res ervz2-Erneuerungs-Conto : Saldo vom vorigen Jahre

2705/40

34277.96 3427.80

At. + neue Anschaffung .

308090.16

2219.80 für Neubauten (Was@-

Debet

Haus W) ec

M6 7918.52

M | . 1120000 160000 3946/04

75|—

1000/—

3428.70

des Neingewinns EF "K 1817.11 _—- 59/0 f. “den

gesetz. Ref.- Fonds . . ._» Geseßmäßiger

90.85 Reierve-Fonts:

+ 59/6 aus d. Reingewinn Gewinn- und Verlust-Conto:

+ unvertheilbarer Gewinn aus diesem Jahr

Dividenden-Conto 3 %/o

29572150 Gewinn- und Verluft-Conto.

46 4489.82

Saldo vom vorigen Jahre t 703.89

Saldo vom vorigen Jahre 4

1726 26

S0 85

55.41

89/ . |__3600\— 295721/50 Credit.

An Spesen-Conto

Wöärterlohn, Bet gungs-(Fonto Salair-Gorto Reisespesen-Conto . Zinsen-Conio . .. - -

Reingewinn:

davon auf Conto

39/0 Dividende . . -

unvertkcilbarer Saldo

Reserve-

Otto G. Wolff.

Max And

bezablt.

Anton Rigel, Boripets Dr. Lorenz Gnd, Schriftführer.

F. M. Wolff,

Abschreibung auf Invenlac Sou

Saldo vom vor. Jahre ,

Reinbeck, den 1. November 1889.

Der Aufsichtsrath. M belm Goldenbers.

Die Dividende von \cheins pro 1859 vom 1. Februar an Die neuen Couponsbogea werten vom 95 Bleichenbrüte, ausgeliefert.

Saldo

5451.34

#6 9451.34 9541

Otto Lantzius. resen. Dr. P. Henn bei der Hamburger Filiale der 1. Februar an gegen Einlieferung

Persions- und Verpflegungs-Conto .

Die Direktion.

3% wird mit 4 45 per Actie gegen Auslieferung des Dividenden- Deutschen Bank au®-

71192

Fr. Colin. ings.

der Talons bci Herrn

451 465 558 594 771 176 229 246 253 406 634 914 940 948 510 639 707 710 763 857 3032 071 221 518 555 615 631 662 717 739 745 753 774 905 4001 604 005 32

930 999 822 945 6059 203 213 698 740 823 900 TOLL 019 028 271 447 466 488 663 685 774 799 847 141 181 260 355 388 420 691 714 914 933 954 266 279.

Serie 11 vom 1. April 1882. Litt. A. ¿u 5000 M Nr. 149 157 230 282. Ltt. B. ¿u 1000 «s Nr. 346 349 379 449 795 893 851 966 981 1104 2053

145 194 271.

46 Nr. 4511 699 734 858 307 335 463 598 616 789 972 332 380 615 645

Litt. C. zu 5C0 5031 303

868 870 940 SIOL 428 547 552 647 678 9688 9042 045 251

Ltt. D. zu 200 A Nr. 9440 533 549 569 607 703 737 799 813 841 10025 168 203 408 483 G32 768 808 814 820 886 914 981 111298 964 270 343 532 552 12057 107 147 250 258 995 334 524 560 582 671 707 832 911 916 923 13296 333 397 419 457 539 544 643 653 715 794 895 908 961 939 1417S 937 258 441 517 571 676 889 949 15060 145 195 225 231 262 992 305 330 404 408 444 543 639 667 780 842 878 885 999 16071 125 132 141 392 354 493 588 597 664 765 989 170123 021 124 134 189 924 451 545 564 596 622 648 737 832 883 902 1S179 257 328 414 428 446 499 516 552 722 23 819 833 915 19021 187.

Die Rüct:ablung dieser Pfandbriefe erfclgt gegen Einlieferung der Schuldverschreibungen nebst dazu geböêrciden Talons und der nicht fälligen Zinsfhcine vom 1. April 1890 ab an unseren Kassen zu Braunschweig und Hauuover und bei den sonstigen bekannten Zahlstellen. l c Vom 1. April 1890 ab werden diese Pfandbriefe nit mehr verzinst.

És wird darauf aufmcrksam gemackt, daß alle zur Konvertirung auf 4°/a nit präfentirten prozentigen Pfandbriefe der Serien 1, 2, 3 zum 1. Avril, 4, 5, 6 zum 1. Mai, 7, 8, 9 zum 1. Juni 1886 gekündigt worden find, und daß die nit konvertirten Schuldver! Hreibungen von diesen Terminen ab nickt mehr verzinst werden.

Braunschweig, 10. Dezember 1889. Braunschweig-Hanunoversche Hypothekeubauk. Der Vorstand.

Benfeyv. von SedLendorff.

7) Erwerbs- und Wirthschasts- Genofsenschafsteu.

Bekanntmachung. Der am 13. November 1889 gegründete Dar- lehnêëcafseverein für das Kirchspiel Schwarz? hauseu, ciugetr. Geuofseuschast mit unbe- schräukter Haftpflicht, hat ich am 5. Januar 1890 aufgelöit. i : Die Gläubiger wollen bei der unterzeichneten Eda n Ema ihre etwaigen Forderungen rets eitig anbringen. i y Die dur die Liquidatoren festgestellte Bilanz lautet:

[59997]

—,— Á Einnahme,

7,15 Ausgabe,

7,15 #4 Mehrausgabe. Der Darlehnscafseverein für das Kirchspiel Schwarzhausen , eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Liquidation. Pfarrer Baethcke, Lehrer Großkopf,

Schwarzbausen. Schwarzhausen.

9) Verschiedene Bekanutmachuugen. (60232] :

Die in Folge Ablebens ibres bisberigen Inhabers erledigte, mit einem jährlichen Gehalt von 900 4 verbundene Kreis: Physikatsstelle des Kreises Jerichow U. nit dem Wohunfit zu Burg b. M. foil baldigst wieder beseyt werden. Qualifizirte Beo werber wollen ihre Zeugnife und einen Lebenslauf bis zum 20. Februar d. Js. kierher einreichen.

Magdeburg, den 18. Januar 1890.

Der Regierungs-Präfideut.

Graf Baudissin.

in Liquidation““ mit dem Sitze zu Aachen ver-

zeihnet stett, wurde in Spalte 4 vermerkt: die

Liguidation der Gesell®aft ift beendet. Aachen, den 20. Januar 1890. Königliches Amitsgeriht. Abtbeilung V.

[60252] Aachen. Lci Nr. 1954 des Gesellschaftsregisters, woselbst die offene Handelsgesellsbaft unter der Firma „Peters «& Vimberg“/ mit dem Sißze zu Burtscheid verzeibnet steht, wurde in Spalte 3 vermerkt: Der Siß der Gesellschaft ist von Vurt- scheid nah Aachen verlegt worden.

Aachen, den 20. Januar 1896. Königliches Amtsgericht. ÄÜbtheilung V. Baden. Sandelêregister-Einträge. [60255] Nr. 745. Unter O.-Z. 52 des Gesell|chaftsregisters wurde heute eingetragen : Die Gefellsbaft Wormser und Pit in Baden ist durch Kuflöfung ter Gesellschaft erioshen. Iz das Firmenregister wurde heute eingetragen: O.-Z 308. Firma P. C. Pi in Baden, vor- mals Wormser und Pit. Inhaber ist der ledige Kaufmann Peter Carl Pit in Baden.

Vaden, den 15. Januar 1890. Großb. Amtsgeri®t. Fr. Mallebrein.

Berlin. Handelsregister [60413! des Königlichen Amtsgerichts X. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 22. Januar 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolat: In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8636, wofelbst die Aktiergesellsbaft in Firma: Verliner / Spar: und Depofiten-Bauk mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, einge- tragen: L

Der Bes{luß der Generalversammlung vom 92. März 1889 ift zur Ausführung gelangt. Das Grundkapital der Gescllshaft beträgt jet 1 Million Mark und ift eingetheilt in 1000 Aktien über je 1000 Mark. Die Aktien lauten auf jeden Inhaber.

Durch Urfunde vom 10. Januar 1890, welche sich im Beilage-Bande Nr. 625 zum Gesell- schaftsregister, Vol. I., Seite 148 und foigende befindet, ist der &. 5 dcs Statuts geändert worden.

In unser Geselischaftëregister ist unter Nr. 10382,

woselbst ‘die Aktiengesellschaft in Firma: Poetsch-Tiefbgutenu,

i A Actien-Gesellschaft i ai dem Sitze zu Verlin ‘vermerkt telt, einge- ragen :

Dur Vesluß ‘der Generalversammlung vom 10. Dezember 1889 sind nah näherer Maßgabe des ‘betreffenden Protokells, welches si im BeilageeBande Nr. 702 zum Gesell- \caftêregister, Vol. 11., Seite 268 und folgende befindet der §. 14 des Statuts grändert und der §. 29 desfelben ‘dur einen Zufaß erweitert worzen.

Die hiesige Aktiengesell saft in Firma:

. Terrain-Gesellshaft Südende (Geselishaftêregister Nr. 11 652) bat dem Schey? Simon zu Berlin dergeftalt Kollektivprokura ertheilt, daß derseibe befugt ist, in Gemeinschaft mit einem /Vorstantémitglicde, cinem Vorstands-Stellvertreter oder- einem anderen Prokuristen der Gesellschaft die 'Lettere-zu ‘vertreten.

l Dire ist unter Nr. 8305 des Prokurenregisters ‘eingetxagen worden. :

Die dem Dr Anton Daffis zu Berlin für die vorgenannte Aktiengesellschaft ertheilte Ko!ektiv- prokura ift erloshen und ist deren Löschung unter Nr. 8021 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Ficmenregister ist unter Nr. 16 964, woselbst die Handlung in Firma:

: Martin Hampel : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : 1

Der Firmeninkaber bat seine Handelsnieder- lassung nah Schöneberg verlegt.

Jn-unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 3705, w L Lie Pantelógesellscaft in Firma: J. Loewenherz ' mit dem -Size zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Kaufmann John Raphael Loewenherz zu

Betheiligten aufaelöft.

seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: Guftav Behrendt

i vorm. BVeHßrendt « Buki ort. DemräGst is in unser Firmenregifter

Nr. 20 348 die Handlung in Firma:

Gzstav Behrendt

vorm. Behrendt « Buki

eingetragen worden.

selbe unter Nr. 2307 getragen werden. In

seldft ufer Firmenregifter ist unter Nr. 13 711, wo- elbst

die Handlung in Firma:

; Moritz Friedlaender mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : _Das Handelsgesck&äft ist dur Erbgang auf die Wittwe Auguste Friedländer,

unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 20 349 des Firmenregisters. Demnätbst ift in unser Firmenregister Nr. 20349 die Handlung in Firma: Moris Friedländer

zu Berlin eingetragen worden.

woselb\i die Handel®gesell?chaft in Firma: i Dres Adolf Hesekfiel & Jacoby mit dem Size zu Berlin vermerkt steht, getragen: S _Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt. Das Handelsgesäft ist auf die Kommandit- gefellscaft : . br Lidolf Hesekiel & Co übergegangen. Vergleiche Nr. 11997 ‘dieses s j Demnäcît ift in unfer Gesellsckaftsregister unter Nr. 11997 die Kommanditaefellschaft in Firma: j Hr Adolf Hesekiel-& Co mit dem Sie zu Vexlin und als ‘deren per- sörlid haftender Gesells{éftir der Dr. Johann Mcriß Julius Lidolf Hesckiel zu Berlin cingetragen worden.

Die G: sellschafter der Hi : e Gesellschafter der A cHoR unter der Firma:

am 21. Januar 1899 begründeten offenen Handels- ge’ellfchaft (Geschäftslokal; ‘Gitfchinerftraße po 94a.) sind der Civilinzenieur ‘Robert Howe Gould zu Ritorf und der“ Kaufmann Fhéodor DBotischalk zu Berlin.

Zur Vertretung der*Gésellshaft ift nur der , mann Tkcodor Gotischalf berectigt. A Dies ift unter Nr. 11 998 des Gesellschaftsregisters cingetragen worden,

Die Gefellsckaftcr der hierselbft unter der Firma : Rosenthal & Weideukaff s

am 15. Januar 1890 begründeten offenen Handels- gesellschait (Gescäftélokal : Walistraße Nr. 24) find der Kaufmann Varl Gottfried Weidenkaff und der Kaufmann Marcus Rosenthal, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 11999 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregifter ist unter Nr. 20 350 die

Firma:

i __ Hugo Jankovits mit dem Size zu Fünfkirheu und einer Zweig- niederlaffung zu Verlin (hiesiges Geschäftdlokal : Kronenstraße Nr. 8/9) und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Jankovits zu Fünffirchen (Ungarn) eingetragen worden.

Der Kaufmann Wilhelm Krojanker zu i

für sein hierselbst unter der Ga O Wilhelm Krojauker

bestebendes HandelEges{chäft (Firmenregister Nr. 9803) dem Leo Stern zu Berlin Prokura ertheilt.

Dies ift unter Nr. 8305 des Prokurenregisters eingetragen worden.

: 2 Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 13 939 die Firma:

. . D W. Müller. Firmenregister Nr. 17 303 die Firma:

Berlin ist am 1. Januar 1890 a!s Gefellschafter cingeireten.

Der Kaufmann Gustav Behrendt zu Berlin

Vergleibe Nr. 20 348 des Firmenregisters. unter

mit dem Sitze zu Berlin, und als deren In- baber der Kaufmann Gustav Behrendt zu Berlin

Dem John Beerensfon zu Berlin ist für die leßt- genannte Einzelfirma Proftura ertheilt und ift die- des Prokurenregisters ein-

s [ug geborene Heno%, zu Berlin übergegangen, welche dasselbe

unter

mit dem Sitze zu Verl:n und als deren Inhaberin die Wittw: Auguste Friedländer, geborene Henoc,

In unfer Gefells@aftsregister ist unter Nr. 10919,

ein-

Verlin, den 22. Januar 1890. Königliches E I, Abtheilung 56. ila.

Bieleseld. Sandelsregifter {60261 des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld.

HSollaecndishe Kaffee - Lagerei C.

eingetragen:

aufmann Robert Helêper zu Bielefeld übergegangen welcher dasselbe unter der bisberigen Firma fortführt (Vergleiche Nr. 2267 des Firmenregisters.) Sodann lit

Hollaendishe Kaffee : Lagerei C.

Robert Helsper zu Bielefeld eingetragen.

Bonn. Vekanntmachung. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage die Firma: S : Gust. Otto Müller mit dem Sitze in Au a. d. Sie Inhaber der Kaufmann Gustav Wifsfen a. d. Sieg eingetragen worden. Bonu, den 29. Januar 1890.

Reuter, Actuar, c. Geri®tsschreiber

des Königlicben Amtsgerichts.

Brandenburg a./HW. BVefanntmachung. In unserem Firmenregister ist unter Ne. 936 die Firma A. Vohnsftedt ixit dem Siß in Branden- burg a./S. und als deren Inhaber der

__ zu Brandenburg a /H.

eingetragen worden.

Brandenburg a./H., den 18. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

60258

Brandenburg a./H. Sett i

Unter Nr. 267 unseres Gescellscaftsregifters ist die

Gesellschaft in Firma:

Brandenburger Rohrgewebe Fabrik

: vou Schulze « Voigt“

mit dem Sitze in Brandenburg a./H.,

deren Inhaber

a, der Kaufmann Friedri Karl SWulze hier,

b. der Kaufmann Gustav Adolf Franz Voigt hier,

und als Beginn der Gesellschaft der 1. Januar 1890

eingetragen worden.

Brandenburg a./H., den 21. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

als

E [60260 Braunschweig. Die im Handelsregister Band V Seite 47 unter der Firma „Wagner & Wedde“ eingetragene ofene Handelsgesellschaft ist durch das Aué scheiden des Schneidermeisters Friedrih Wedde hieselbst aufgelöst. Das Handelsgeschäft ift mit Activa und Passiva auf eine am 1. d. Mts. begonnene Kommandit- gesellshaft übergegangen, welche unter obiger Firma aus dem bisherigen Mitgesellshafter Kaufmann Theodor Wagner hieselbft als persönli haftenden Gesellschafter und einem Kommanditisten bestebt. Braunschweig, den 21. Januar 1890.

Herzogliches Amtsgericht.

R. Engelbrecht.

Breslau. Bekanntmachung. [60265] In unser Gefellsafisregister ist Nr. 2472 die von 1) dem Goldarbeiter Wilhelm Meerbott zu 2) dem Restaurat I em Restaurateur Ignay Kluger zu Breslau am 18. Januar 1890 hier ie der Firma Meer- bott & Kluger errihtete ofene Handelsgesellschaft heut eingetragen worden. Breslau, den 18, Januar 1890. Königli®es Amtsgericht.

Breslan. Sefanntmachung. { 60264] In unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 2209, be- treffend die offene Handelsgesellshaft Neue Oder- Dampfschifffahrts-Gesellschaft Leichtentritt & Hoffmann. hier, heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Breslau, den 18. Januar 1890.

In unser Firmenregister ist bei Nr. 1260, Firma 0 : Æ Luer zu Vielefeld, zufolge Verfügung vom 17. Januar 1890

Das Handelêgeschäft ift durch Vertrag auf den

zufolge Verfügung von demselben Tage unter Nr. 1267 des Firmenregisters die Firma i t Luer in Vielefeld und als deren Inzaber der Kaufmann

[60254] olge 2 1g he ift in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 1369

und als deren tto Müller zu

[60259

Kaufmann Karl Wilbelm Alexander Bohnstedt

Breslau, den 20, Januar 1890 Königlicwes Amtsgericht.

Breslan. Sefanntmacung, [60262] In urser Gesellschaftsregister it bei Nr. 205

betreffend die Kommanditgesell shaît auf Aktien ,

] : Schlefischer Bank-Verein

hier heute eingetragen worden:

Die am 4. Dezember 1889 bes{lossene Erhöhung des Gesammtfkapitals der Kommanditisten hat statt- gefunden. Die neuen Aktien (Antheilsscheine) im Gesammtbetrage von 4 509 000 (vier Millionen fünf- bundert Tausend) Mark lauten über f

ert (a ten über je 3000 (drei - | Tausend) Mark und sind auf Namen ausgefertigt. . EntspreGend sind die §8 5s und 9 des Statuts geändert. :

Der Beschluß der Generalversammlung der Kom- manditisten befindet sich im Beilagebande T. zum Gesellschaftsregister Seite 135 F.

Breslau, den 20, Januar 1890,

Königliches Amtêgerickt.

Brilon. Sefauntmachung. [60256] _ In unser Gesellschaftêrezister ist unter Nr. 16 Folgendes eingetragen :

In der am 7. Dezember 1889 stattgefundenen Generalversammlung der Aktionäre der __ Stadtberger : Hütte ist das ausscheidende Auf!ihtêrat68-Mitglied, Herr Otto Meurer zu Köln, wiedergewählt und hat der- selbe die Wabl angenommen. Zum Vorfißenden des Aufsichtsraths wurde Herr Gustav Bunge zu Köln, zu dessen Stellvertreter der Herr Otto Meurer zu Köln wiedergewählt. Eingetragen zufolge Verfügung vom 30. Dezember 1889 am selben Tage. Aften betr. Stadtberger Hütte Abth. V. 17, Band II. Bl. 43. 2) In der Bekanntmabhung über die Eintragung vom 9. Januar 1889 bat fic insoweit ein Irrthum einges{lihen, daß in der Generalversammlung vom 7. November 1888 nitt Herr Felix Königs aus Berlin aus dem Aufsibtêrath ausgeschrieben und wiedergewählt ist, sondern Herrn Gustav Bunge aus Köln, was untecm 30. Dezember 1889 berichtigt ift. Brilou, den 39, De:ember 1889.

Königliches Amtsgericht.

Bublitz. Die in Firmen: Nr. 1: E. A. Wensky, Nr. 6b: Oppel, Nr. 15: Schultze,

901 Rosner, Nr. 26: Drath, Nr. 27: Hermann Raash, find gelöfscht worden. Bublitz, den 17. Januar 1890.

Königliches Amts8geriht.

Burg. Königliches [59335] Amtsgericht zu Burg, Vez. Magdeburg. Zufolge Verfügung vom 13. ist am 14. Januar 1890 in unser Firmenregister eingetragen : 1) Bei Nr. 22, woselbst die Firma S. Aston ¡u Burg verme:kt stebt: Fräulein Fanny Afton in Burg int am 2. November 1889 verstorben und das Handelsgeschäft laut Testament auf den Ma- \hinenfabrikant Georg Wilbelm Ferdinand ‘Aston in Burg übergegangen, veränderter Firma fortseßt ; Firmenregisters N 2) Unter Nr. 413 (früher 22) Maschinenfabrikant Georg Aston in Burg: mit dem: Orte der Nieder- lassung daselbst unter der Firma S. Aston. Die im Prokurenregister unter Nr. 1 ane ston für

Vekanntmachung.

in [60253] unserem Firmenregifter

eingetragenen

F. A. H.

Prokura des Maschinenfabrikanten Geor die Firma S. Aftou ist gel ö\{t. Bais

Königliches Amtsgericht zu Burg, Vez. Magdeburg. 5 :- In unser Gesell)chaftsregifter ift zufolge Verfügun; vom 3. am 4. Januar 1890 bei Nr..98, wóselb die Firma Timme & Henckel zu Burg Lérme steht, eingetragen: "ria E

Die Firma der Gesellschaft ist in „Timme «& Comp.“ geändert. Der Aderbürger Wilhelm Heuckel -ifft- aus der Gesellschaft ausgeschieden, dagegen der Kaufmann Ernst Feldheim zu Burg in dieselbe eingetreten.

Charlottenburg. Bekfauntmachung.

a. In unser Gesellschaftsregister ist zur

woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: o“

Burg.

Siegmund Casper.

Königliches Amtsgericht.

i . Capran eingetragen stebt, zufolge Verfügung vom 6. Januar 1890 heute Folgendes eingetragen worden :

welcher dasselbe unter un- .-;- vergl. Nr. 413 des #25

dts ra 0 E

e