1890 / 24 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[60465]

(vorm.

Aktienbrauerei Augsburg

Y: x . Vogtherr ® Wir geben hiemit bekannt, daß die Aktien LV. Emission von heute an gegen Rückgabe des

Bezugs\ceines bei dem Bankhause Gebrüder Klopfer dahier erhoben werden können.

Augsburg, den 21. Januar 1890. Der Aufsichtsrath

der Aktienbrauerei Augsburg. Der Vorl nene, Hermann auf.

s Bremer

i Generalversammluna vom Nawdem in der außerordentlichen inera vern E

von ihnen

Auffichtsraths, das Aktienkapital von 4 1 (00

hoben wurde, werden die Aktionäre hiermit aufgefordert, die

Montag, den 27. Januar d. F-

bei den Herren

neomen.

Ioh. Smidt,

Vorsigtzer.

Bernlp. Loose & Co. in Bremen

gegen Zahlung des Nominalbetrages zuzügli 5 /o Stükzinsen vom 1. Januar dss. in Empfang zu Der Auffichtsrath.

Portland-Cement-Fabrik Porta.

. Januar d. J. der Antrag des zu erhöhen, zum Beschluß er- zeichneten Aktien am

[60469] Activa.

Bilanz-Conto.

Vereinsbrauerei Apolda Aktiengesellschaft.

Passiva.

M d M §0720 907/20 44333932 16806 65 8666782 4600/03 103815 17 |_15785/12 57251/64 1233978 6521/38

. | 263dd|30 6596/34 49840/20/ 4984/02 3689/99 73719 2.000 6000|— 1529964 3824/91

Conto für Grund und Boden Abschreibung .

Immokilien-Conto ‘1 Abschreibung

Immobilien-Conto II Abschreibung

Maschinen-Conto . .…. . Abschreibung

Kühlanlaae-Conto Abschreibung .

Werkeinrihtungs-Gonto . Abschreibung

Transport-Fastage-Conto Abschreibung

Lager-Faftage-Conto Abschreibung

Mobilien-Conto I. Abschreibung

Mobilien-Conto 11... Abscbreibung

Pferde- und Geschirr-Conto Abschreibung

Malzerei-Neubau-Conto . . Neubau-Abziehkeller-Conto . . . Cafse-Conto

Wechsel-Conto .

Effecten-Conto

Hypotheken-Debitoren-Conto . Schuldschein-Debitoren-Conto

Vorräthe: Malz, Hopfen, Eis, Lagerbier 2c. Debitoren : Separat - Contocorrent- Mälzerei-Neubau .

1397/55 8782/88 . 1207355/21 4240137

und

O |

426532 82067 88030 44911

3138 19789 44856

2948 14000 1147473

3529269 1027/24

8981280

| j

1333333 249756 58 87526 48

|

951189 71

Debet.

T 146568854 Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Grund-Capital-Conto

e Conto

bevorzugter Sculdurkunden . .

- Hypotbeken-Creditoren-

Conto

Tilgungs-Conto bevor-

zugter Schuldurkunden Reservefond-Conto . . Rüdcklage-Conto I. . . Rüdcklage-Conto 11. . Rüdlage-Conto IIl. .

ins-Abschnitt I. Cto. ins-Abschnitt 11. Cto. reditoren :

Separat - Conto - Corrent - Mälzerei- Neuhau .….

Gewinn- und Verlust- Conto:

Reingewinn pro 1888/89

1465688 Credit.

3908

8860

16

74318/96

“M 13 850000|—

4410009 53086

2500 5868 5000 16135 4995

05

74 04 13

x¿| Bremer

57481 : b Nackdem in der Generalversammlung vom 20. De-

ember 1889 der Beschluß gefaßt is, das Grund- fapital um den Betrag von 1432 0C0 dur

Rüdckauf eigener Aktien herabzuseßen, fordern wir emäß Art. 243 H. G. B. unsere Gläubiger auf, bei der Gesellschaft zu melden. L Verlin, ten 9. Januar 1890.

iedrihstr. 196. PRNE Der Vorstaud

des Berliner Bauvereins. G. Wohlgemuth.

[59832]

Fraukfurt-Offenbacher Trambahn-Gefsellschaft. Bekauntmachung. Vuf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 17. November 1888 und nah Ablauf des gesetzlihen Sperrjahres fordern wir die Herren Aktionäre nunmehr auf, ihre Aktien nebst laufenden Dividendenscheinen und Talons mit doppeli aus- gefertigtem arithmetischen Nummernverzeichniß zum Behnfe der Kapital-Herabseuung bis zum 1. Juni d. J. entweder Í : bei der Gesellschaftskasse in Oberrad oder bei Herrn S. Merzbach in Offenbach oder bei Herrn A. Merzbach in Frankfurt a. M. einzureihen. Wir machen besonders darauf aufmerk- sam, daß nah Ablauf der oben feïtgeseßten Frist auf die nicht abgestempelten Aktien keine Aktionär- rechte mebr av8geübt, insbesondere keine Zahlungen oder neue Dividendensh&ne mehr erhoben werden können. Offenbach u. Frankfurt a. M., den 23. Ja-

nuar 18909, Fraunkfurt-Offenbacher Trambahu- Gesellschaft.

Der Auffichtsrath. ; Kolligs.

(59833)

raukfurt-Offenbacher Fr bahn Gesellschaft.

Die unterzeihneten Bankhäuser erklären \ih hier- dur bereit, den Ankauf bezw. Verkauf der dur die Herabseßung des Aktienkapitals obengenannter Ge- sellschaft verbleibenden Reststücke zu dem leßtnotirten Course von ; Ï M 190.— per Stück kostenfrei zu vermitteln. Frankfurt a. M., den 23. Januar 1890. J. Ph. Keßler. A. Merzbach.

[60703] Actiengesellschaft Filzfabrik zu Fulda.

u der am 17. Februar d. J., Vormittags s Une in den Geschäftéräumen der Gesellschast statifindenden I. deen len Sen era oe Ens der Aktionäre wird hierdurch etngeladen. Tagesorduung: Die in §. 36 des Statuts unter 1, 2, 3, 4 und 6 genannten Gegenstände. Fulda, den 25. Januar 1890.

Der Auffichtsrath:

C. Müller, Vorsitzender.

60697 [ Sirlabuna zur ordentlichen Generalver-

sammlung der ; J 5 Cigarrenfabriken

vorm. Biermaun «& Schörliug Dienstag, den 18. Februar 1890, 11 Uhr Vormittags,

im Museum.

[60701]

Actiengesellshaft des Osiseebades Glüsburg. Außerordentliche Mane rp E S

abeud, A ritte, S1 bs, im Bahnhofshotel in Flensburg.

V dlungsgegenstand : Verkauf eines Landstrei ens von dem Grund- stück der Gesellshaft an den Pächter Ho-

telier O : ie Direktion. IEI

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

[59997] Bekanutmachung. Der am 13. November 1889 gegründete Dar- lehnscassevereiu für das Kirchspiel Schwarz- hausen, eingetr. Genossenschaft mit unbe- * schränkter Haftpflicht, hat sich am 5. Januar

1890 aufgelöst. Die Gläubiger wollen bei der - unterzeihneten

Liquidationsfirma ihre etwgigen Forderungen recht-

zeitig anbringen. : i

Die dur die Liquidatoren festgestellte Bilanz

lautet: i

—,— «4 Einnahme,

7,15 Ausgabe,

7,15 4 Mehrausgabe.

Der Darlehnscasseverein für das Kirchspiel

Sehwarzhauseu , eingetragene Geuossenschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht in Liquidation.

Pfarrer Baethcke, Lehrer Großkopf, Schwarzhausen. Schwarzhausen.

[60471] Bekanntmachung.

Wir kündigen hiermit sämmtlihe Spar- Einlagen, welche bei dem in Liquidation befind- lihen Spar & Vorschufßivereine für Ebers- bah u. U. (E. G.) find, zur Rückzahluug per 30. April 1890, und bemerken noch, daß vom gedahten Tage an für die nicht abgehobenen Gelder jede weitere Verzinsung aufhört.

Ebersbach i./S., den 23. Januar 1890.

Spar & Vorschußverein f. Ebers- bah u. U. (E. G.) in Liq.

Die Liquidatoreu: Faßke. Hauptmann. Schindler. Bezugnehmend auf vorstehende Bekanntmachung ersuhen wir diejenigen, welche ihre oben gedachten Spar-Einlagen zur zeitherigen Verzinsung der Credit» u. Sparbank f. Ebersbach u. U. in Eberébach über- lassen woien, dies spätestens bis zum ersten März 1890 zu bewirken. Ebersbach i./S., den 23. Januar 1890. Credit & Sparbank f. Ebersbach u. U.

Der Vorstand. Hauptmann.

S E

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

[604791 Wocheun-Ucbersicht der Städtischen Bauk zu Breslau

am 23. Januar 1890. Activa. Metallbestand: 1069 316 A 77 d, Bestand an Reichskassenscheinen : 15 185 4 Bestand an Noten anderer Banken: 4533 000 Æ Wechsel : 5 432 709 M 60 S. Lombard: 2842500 c Effeften: 419 309 A 35 §. Sonstige Aktiva: 23164 M 72 S. , Passiva. Grundkapital: 3 000000 A Re-

M 24.

Dritte

Beilage

i _Berlin, Sonnabend, den 25. Januar

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1890.

E Der Inhalt dieser Beil in welther ekanntmachung Eisenbahnen enthalten sf rest rut eineia besonder Enden aus den

Handels-Regi

ie Mnglide Crredi ür das Deutsche Reih kann dur alle

Central -

Berlin auch dur die lihe Expedition des D 32, bezogen werden.

Anzeigers SW., Wilhelmstra

Vom „Central - Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 24 4. und 24 B.

Thonindustrie-Zeitung. Woen ü die Interessen der Ziegel-, Terrakotten-, Ticrdeuift füx Steingut-, Porzellan-, Cement- und Kalkindustrie. Mert NW. Kruppstraße Nr. 6.) Nr. 4. Inhalt:

nsihten und Erfahrungen in Bezug auf gewerb- liche Feuerungen. Selbftihätiger Drahtabstreich- Apparat für Abschneide-Apparate an Ziegel pressen Feuerversi&erung von Ziegeleien. Froftsicherer S S Kes A die Zusammenfezung und

| eines Ke})elfteines. —- Brief- E kTaften. Submissionen. E

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über AktiengeseU\chaften und Kommarditgesellihaften auf Aktien dre Ua Eingang derselben von den bctr. Gerichten unter der Rubrik des Sigtes dieser Gerid te, die übrigen Handels- cegistereinträze aus dem Kö. igreih Sacbsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hesîen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt reröffentlicht, die beiden ersteren wöhentlich' die legteren monatli.

60484

AscherslIeben. Sn unserm Gefellibaft f ist die unter Nr. 58 unter dcr Firma C. D. Hei: uecke & Sohn eingetragene offene Handelsge sell- saft wegen Ausscheidens des Zimmermeisters Rudclf Weske aus derselben zufolae Verfügung vom 15. Januar 1830 am heutigen Tage gelösckt worden. Aschersleben, den 18. Januar 1890,

Königliches Amtsgericht.

60485] AschersIeben. In unser Firmenregifter ist zu- folge Verfügung vcm 15. Januar 1890 am beutigen Tage unter Nr. 414 die Firma C. D. Heincecke & Sohn mit dem Size in Aschersleben und als deren Inhaber der Tuhmacher Gustav Weschke in Aschersieben cingetragen wor den. Aschersleben, den 18. Januar 1890, Königliches Amtsgericht.

[60486 Aschersleben. Jn urser GesellsGaftécegisten ist zufolge Verfügung vom 16. Januar 1890 am 18, desfelben Monats unter Nr. 116 folgende Ein- tragung bewirkt: irma der Le : chmanu und Kaiser. Siß der Gesellschaft : Aschersleben. Rechtsverbältnisse dcr Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: a. de: Ingenieur Hugo Lehmann, b, der Kesseli@miedemeister Wilhelm Kais: r, Beide von Aschersleben —.

Gesellschafter die beiden Vor A worden. genannten eingetragen

gonnen.

eutshen Reichs- und Königlich reußischen Staats-

Das Central - - Ü Abonnement L für das In fertionspreis für den Raum einer Drudzeile

fe 8% Genossenschafts, Zeihen- und Muster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderun, rer rou1 47

ster für das Deut

oft - Anstalten, für

sche Reich. 24A.)

beträgt 1% 50 A für das Biertels S

erscheint ix der Regel tägli. Das E. Einzelne Nummern koften 20 . —-

Seite 391 und folgende im Vol. III. des Bei- lage-Bandes Nr. 278 zum Gesellschafteregitie, L N N UIDCOng erlitten. as -Gruntfapital der Gesellschast beträ jeßt 735 000 4 und ist eingetheilt : G a. zum Betrage von 364800 4 in 608 Stüdck Stamm-Prioritäts-Aktien über je 600 4, b. zum Betrage von 360000 A in 300 Stüdck Stamm-Prioritäts-Aktien über je 1200 M, e. zum Betrage von 10200 A in 17 Stúeck Stamm-Aktien über je 600 4 In der Generalversammlung giebt jede Stamm- Aktie cine Stimme, jede Stamm-Priocitäts- Aktie Über 690 é zwei Stimmen, jede Stamm- Prioritäts: Aktie über 1200 4 vier Stimmen.

In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 11 565 woselbst die Hande!sgesellichaft in Firma: R t S S ans «& Co.

l Siye zu Dresden und igni

in Ss vermert! N a Die Gcielishaft ift du iti - cinfunft auigelóft rch gegenseitige Ueber „Ver Kaumann Benni Berkowitz seßt das bisherige Zweiggeshäft unter der R,

Leopold Oplatka & Co. Nachf.

N E Ne wie rl. Bergleiche Nr. 20 352 des Firmenregisters.

Demrätst ift in unser t “unter Nr. 20 352 tie Handlung in Firma:

Leopold Oplatka & Co. Nachf.

; V. Verkowig mit dem Sitze zu Berlin, und als deren Jr- haber der Kaufmann Benni Berkcwitz zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter N woselbst die Handlung in E E ; 1 H. Borchmann mit dem Sitze zu Verlin vermerlt stebt, ein- A As er Kausmann Hartwig Karl Heinri Krone zu Berlin ist in das Bande D A da Ziegeleibesißers Ludwig Wilhelm Hubert Emil Bormann zu Verlin als Ges-llschaster cinge- treten und es ist die Bierdurch entstandene, die bith-:rige Firma fortführende Handelsgesell (aft E 12 000 des Ge}ellschaftsregisters ein- Demnä&st if in unser Gescll\(aftzregifter unt Nr. 12 0060 die ofene Handelsgesellschaft Firma : A H. Vorhchmann mit dem Sihe zu Verlin und find als deren

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1890 be-

Die dem Hartwig Karl Heinrich Friß Krone zu

Dieses ist unter Nr. 12 003 registers eingetragen worden.

Persönlich haftender Gesellshafter der unter der

Firma: Deutsche Togo:Geselschaft

. , Seurici und Genossen mit dem Sihte zu Verlin (Geschäftslokal : Zimmer- straße Nr. 61) bearündeten Kommanditgesellschaft ist

der Doktor der Philosophie Ernt Henrici zu

A L

tes tit unter Rr. 12004 des Ees afts- registers eingetragen worden. A G

des Gesellshafts-

In unser Firmenregister ift mit Si Berlin unter Nr 20351 die A By 4 Oscar Hüncke (Geshäftslokal: Andreasstraße 33) und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Friedrich Oscar Hüneke zu Berlin cingetragen worden.

Die ofene Handels8gefells{aft in Firma :

: W. Gumpert «& Sohn mit dem Siye zu Brandenburg und Zweig- niederlassung zu Berlin ( Ge/jellschaftsregister Nr. 10 947) bat dem Georg Richard Kittel und dem Levi Coben, Beide zu Berlin, Kollekrivprokura er- tbeilt und ift dieselbe unter Nr. 8308 des Pro- furenregisters eingetragen worden.

Die dem Martin Reiwald zu Berlin für die vorgenannte ofene Handelsgesellschaft ertheilte Pro- kura ift erloshen und if deren Löshung unter Nr. 7574 des Prokurenregisters erfolgt.

Verliu, den 23. Januar 1890

Königliches A I. Abtheilung 56. ila,

Berlin. Verichtigung. 60700 Die Wittwe Alma Knust zu Berlin, vas ue

unserer Bikanntmachung vom 16. Jandüar d. F. an

St:lle des verstorbenen Fabrikbesitzers Friedrih Hein-

rih Ludwig Knuft als persönli haftende Gefell-

schafterin in die Kommanditgesellschaft in Firma:

Kraft & Kuust

s i G. R. 8973

eingetreten ift, \{reibt itren Gebuctsnamen nicht,

wie in Nr. 18 gedrudckt ift, Kloss, sondern Klooss, Verlin, den 22. Januar 1890. /

Königliches A I., Abtheilung 56. ila.

Benthen 0.-S. SBefauntmahung. [60624]

Ais Prokurist der am Orte Ra o./E mit Zweigniederlaffung zu Mittel Lagewnik bestehenden und im Gesellschaftsregister sub Nr. 220 unter der Firma Jacob Wolff eingetragenen, der verwiitw. Frau Kaufmann Cecilie Wolf, geb. Redlich, und dem Kaufmann

ausgegeben. 10 Der“ Avfsictêrath bcstebt aus 5 bang der ordentlihen Generalv:rsammlung s E Mitgliedern und cinem Stelivertreter Beamte der Gesellschaft fönnen nicht Mitg!ieder fein Jährlich scheiden 2 Mitglieder aus. Wiederwahl ift statt- baft. Bis zur Feststellung der Rcibensolge des Aue fceidens entfcheidet das Loos. Seidel An Mitglied während des Ges\chäftsja5res aus die erlediate Stelle bis zur nôbsten General- ver'ammlung unbefeyßt bleiben, fg lange noch 3 Auffichtsratbèmitglieder vorbanden sind andernfalls ist baldmöglichît eine Generalversammlung zur Vor-

E A E zu berun

er Aufsichtsrath it bescklußfähig in * wes : von mindestens 3 Mitgliedern, "a Ano g fann s\chriftlihe Abstimmung stattfinden, -

fo kann

ie Berufung des Aufsit#ra!hs muß erf 2 seiner Mitglieder oder 1 Vorstandöaitali C Le \{rifilih beantragen. Die Besh!ÿ7e werden nah absoluter Stimmenmekßrhcit aefaßt, bci Stimmen- gleibeit entscheidet, avsacnommen bei Wahlen, die Stimme des Vorsitzenden des Aufsihtsratbs bezw E ees. i j

rgiebt sich bei einer vom AusszHts or» zunehmenden Wahl keine absolute Sti E Moe lo findet zwischen den Persfoney, welche die meisten Stimmen erbalten baben, die engere Wahi ftatt und wird in diesem Falle die doppelte Zahl der zu Wäblenden in die engere Wahl gebrawt. Bei aleiher Stimmenzabl entiGeidet d1s Locs. Alle Ausfertigungen des Aufsichtératbs weroen vom Nor- sigenden oder dessen Stellvertreter oder von 2 Mikt- gliedern des Aufsichtsraths unterzeichnet.

Alljährlih spätestens in den e:sten 6 Monaten nah Ablauf des Geschäftéj1bres findet die ordent- liche Generalversammlung statt und zwar an dem rom Aufsihh1srathe innerbalb der Rbeiuprovinz oder La zu beftimmenden Orte.

ije Berufung derselbcn bat im Reich8- i durch den Aufsihtsrath unter Angabe M ars ordnung zu erfolgen. Zur Generalversammlung fkörnen die Aktionäre nur zugelassen werden, wenn sie ihre Aktien wenigstens 6 Tage rorber bei der Gesell’chaft oder dcn dur den Aufsidtcrath bekannt zu acbenden Stellen deponiren und bis nad abgehaltener General- versammluyg dort deponirt lassen. Die Beschlüsse der Generalversammlung werden im NUgemeinen nah absoluter Stimmenmehrheit gefaßt, jedo ist eine Mehrheit von drei Vierteln des in derselben vertretenen Grundkapitals ¡u den im S 12 unter Nr. 6 bis incl. 9 des Statuts gedachten Beschlüssen erforderlih. Wablen, welhe in der Gereralversamms- lung vorgenommen werden, erfordern absolute Stimmenmehrheit. s Den Vorsitz in ter Gencralversammlung führt der jeweilige Vorsißende des Aufsichtsraths oder defsen Stellvertreter.

Die Generalversammlung beschließt, abgeseben von

Berlin für die erstgenannte Einzelfirma ertheilte Heinri Wolf hiers ig Prokura ist erloshen und ist deren Löschung unter | Handelteinrihtung ift der Kaufen Io Ga Nr. 7770 unseres Prokurenregisters erfelgt. zu Neu-Stharley in unser Prokurenregister unter Nr. 252 am 22. Januar 1890 eingetragen worden. Veuthen O.-S., den 22. Januar 1890. Königliches Amtsgeri§t.

den im § 15 sub 1 bis incl. 9 bezei&neten Gegen- ständen, über die Genebmigung der Bilanz und über die Verwendunz des Reingewinns. __Die Genehmigung der Bilanz gilt als Entlaftung a C. as ußerordentlidße Eeneralversammlungen beruft der Aufsichtsrath, so oft es ihm erforderlich erscheint. Er ift dazu verpflitet, wenn ein oder mehrere Aktionäre, dessen, oder deren Stimmen zusammen mindestens den zwanziasten Theil des Grundkopitais darstellen, dies nah Anleitung des Art. 237 H.-G -B. verlangen. Die Generalversammlung ift alédann binnen 6 Wochen auf einen innerhalb weiterer 6 Woten liegenden Termin zu berufen. Das Geschäftéjahr endet mit dem 30. Juni, das erste Geschäftäjahr mit dem 30. Juni 1830. Gründer der Gesell'chaft sind: 1) Bankier Moriß Beer zu Effen a. d. Ruhr, 2) Fabrikbesißer Üdalbert Colêemann zu Langen-

berg, 3) Givil-Ingeni-ur Heinrih Köhler zu Böhum,- 4) R Gustav Waldthausen zu Essen a. d. Rubr,

5) Rechtéanwalt Carl Elba Gla Zum Vorstand ift bestellt : E olt S LEtN Heinrih Ködler u

Die Gesell‘chaft hat am 1. Januar 1890 b Aschersleben, den 18, Januar 1890, E Königliches Amtsgericht.

Ballenstedt. Handelsrichterlihe [60457] Vekauntmachung.

Auf Fol 940 des biesigen Handelsregisters ist beute die Firma Wilhelm Dictrich zu Soym und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm Dietrich in Hoym eingetragen worden.

Vallenstedt, den 21. Januar 1890.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer.

Beekum. VBekauntmachung. 60489] , Die in unser Gesellschaftsregister wit Ne 9 eingetragene Commanditgesellshaft „, Vereinigte Veckumer Kalkproduceuten Heinr. Raffeld S E ist durch Uebereinkunft der Gesellschafter

serve-Fonds : 600 000 # Banknoten im Umlaufz 2 269 300 M Depositen-Kapitalien: Tägliche Ver- bindlihkeiten 177300 A An Kündigungsfrist fe bundene Verbindlichkeiten: 3 910 000 A Sonstige Passiva: 22044 ( 98 H. Eventuelle Verbindlich- feiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Weöseln : 104910 4 53 S.

I

9) Verschiedene Bekannutmachuugen.

Tagesordunng :

Ba

60} Ierichterstattung.

90 Neuwahl in den Aufsichtsrath. 86 Der Aufsichtsrath.

Heinr. Ellinghausen, Vorsiger. Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilzunehmen wünschen, belieben ihren Aktienbesiß spätestens bis zum 16. Febr. (8. 14 der Statuten) bei Herren Bernhd. Lcose & Co. in Bremen zu

hinterlegen.

M M A [A Ml M S 42963 30 Per Vortrag von 1887/88 3378/05

195353 84 Erlös dur: 43335 78 Lagerbier 2575471 Einfachbier . . 6074 35 Träbern

940 591314422 Malzkeime . . 2134 35332 75 831659621 28517,22 J 4102538 5569 9516/35 1053141 19643 26 1149002

7597 /04|163653

D836 31 4077 22 8227/76

1374/60

Gerste-Conto

Malz-Conto

Hopfen-Conto . . .. «

Brennmaterial-Conto .

Eis-Conto

Pech-Conto

Malzsteuer-Corto

Bierverbrauchsabgabe-Conto .

Lohn- und Salair-Conto . .

Braulohn-Con'o

Betriebsunkosten-Conto . . .

Handlungsunkosten-Conto . .

E

Sconto - Decort auswärtiger Biersteuer

Bau-Reparaturen Fastage-Reparaturen . . . Allgemeine Reparaturen

Delcredere-Conto | Effecten-Conto | 6130| 1380 * Zinsen-Conto bevorz. Schuld- | urkunden . Zinsen-Conto im Allgemeinen “Abschreibungen (procentual) . L do. (extra) s Reingewinn: Vortrag aus 1887/88 A 337

8. 05 diesjähriger

Gewinn . 70940. 91 M 74318. 96 welder laut Beschuß der Generalv:rsammlung vom 21. Januar 1890 wie folgt

vertheilt werden soll: 109% von X 70940.91 an den Reservefond . . . Rüdcklage nah Art 192 des

2 =

In unserm Firmenregister ist unter Nr. 180

woselbft die Handlung in Firma : E

i: : E. Simonis

D R She ju Derun und einer Zweignieder- n Dortmund eingetragen steht, vermerkt | des Königlichen Amtsgeri

Deli u Suedridelafung, 1 Dortmund | Zu unfeem Geselimeegier 1 pin 29 Zane

j er, 28 Handelsgeshäf unter Ne. 87 die Aktiengesellschaft „West-

des Kaufmanns Emil Theodor Simonis zu Berlin | fälishe Stahl rol aci

ein Kommanditist eingetreten und die hierdurch ent- | Colonne 4 M oi E Ey fn

standene, die bisherige Firma foctführende Kommans- le Aftten, afi n A

A unter Nr. 12001 des Gesellschafts- s r ie R N L Qo vom

ren U worden ift. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb, die

n As S ia unjer Gesellschaftsregister unter | Anlage und der Betrieb von Etablissements zur

: ie r auditgeselichaft in Firma: Dung und Bearbeitung von Stahl, Eiten und

mit dem Sige zu Berlin und als deren persönli sowie deren Vertrieb, Die Anleze De Sit cus

i ertrieb. Di lage, baftender Gesellschafter der Kaufmann Emil Theodor | der Betrieb voa Berg- a C TAS E

Bochum. Handelsregister [60491]

Zinsen-Conto im All- gemeinen . .

[58643] Eine außerordentliche Generalversammluug

der ChemishenFabrik von J.E. Devrient

Actien Gesellschaft findet Mittwoch, den 12. Februar 1890, Nachmittags 4 Uhr, im Konferenzzimmer der Fabrik in Zwickau statt. Das Versammlungslokal wird um 3{ Uhr ge: öffnet und um 4 Uhr geschlofsen. : Die Legitimation erfolgt durch Vorzeigung der Actien bez. Depositenscheine über bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig oder deren Filialen, bei Herren Hentschel & Schulz in Zwicktau oder bei der Gesellschaft niedergelegten Actien. Tagesorduung: Ergänzung des Aufsichtsrathes nah §. 19 . des Statuts.

Zwickau, 15. Januar 1890.

Der Auffichtsrath:

Aug. Hentschel.

{60472 :

Dicenit bringen wir zur öffentlichen Kenntniß, daß an Stelle des verstorbenen Rentiers Herrn Carl Huning, Herr Architekt Wilhelm Wolter in Hannover auf Grund der Bestimmung in §. 5 des Statuts zum Mitglied des Aufsichtsraths unserer Anstalt

e Ne A 1890 Alleiniger Liquidator der Gefells anuover, den 23. Januar : niger Liquidator der Gesellschaft ist der Kauf- , mann Heinrich Raßfeld zu B E Maftprs

„Yannovera““ laut Verf Fanuar 1890 am 16. Ja-

erfügung vom 16. Militairdienst- und Aussteuer-Verficherungs- nuar 1890. Akten über das Gesell i Gesellschaft für Deutschland. esellshaftsregister

Bd. 1 BVL 169. Dr. Ludwig. Veckum, 16. Januar 1890. Köuigliches Ar1tsgericht.

18141

9081 1622

85948

e Civil-ZnaE

Bochum, unter dem Titel General-Direktor?

Der Aufsirérath besteht cus den Herren: - 16

1) Rechttanwalt Carl Eiybtawer zu Köln,

2) Kna Gustav Waldthausen zu “Gen. x. a. d. Rubr, T

3) Kaufmann Moriß Eltbacher zu Bonn, X

4) Fabrikbesißer Adalbert Colsmana zu Langen»

berg, 5) Bankier Moriß Beer zu Essen a. d. Ruhr. Das Gesellshaftsstatut befindet sich in den Akten. betreffend das Gesellschaftsregister. R E Bonn. _ Bekanntmachung. 60490 As Zufolge Versügung vom heutigen wurde dei Ne 1366 E

60041 295907/20

[55718]

„Nordland-Panorama“ Wilhelmstraße 10. Electrische Beleuchtung.

Lofoten, veute uur GO Pf.

Der Vorstand : Ferd. Reuß.

Simonis zu Berlin eingetragen worden. stattet. B A Die Gesellschaft i i igni

Fa unfer Gesellschaftêregister ist unter Nr. 10 447, | im In- a Sia L l C araen wofelbst die Dan F al er Firma : im n E im Auelani- bei beftebenden oder neu L . ue ri t d 1, ä i 3 o s „dew Sitze zu Verlin vermerkt stelt, einge- lcbaften, va Cel N I Wel

A : A ie Dauer der Gesellschaft ist ei i Deum, Befannimaung, [oga8) | esen esse W durh abersetige | D Vegnbfavtal bett? Mienen Mar d wE dae ca PrSCentealster é 1 e unter Nr. 1 Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenrecht über je 1000 t V alen tkk Vei 0e a cite ce O ION Se zu Veckum Fol- dur Vertrag auf den Kaufmann Louis Worms | Gründern übernommen und 25 9% baar einge ablt, Oen gen n N in ¿ti Éi zu Berlin Übergegangen, welcher dasselbe in | welche sich im Besige des Vorstandes befinden. :

atte 18 D A okura f oschen. in- Gemeinschaft mit dem Kaufmann Albert Richard Der Vorftand besteht aus einem oder meb

ge f Sapae 1598 Wen des Drobeneegifien | —foao1. Vergilte Ma 562 Uge | M üeern nas tre Belinmmg, de, Aasibie aa A f set. Verg : eses Registers. | rathes, welche von lctteren Der- a Veto, N U S g R N Ls me Gesellschaftsregister unter selbe Lane die Geseilschaft na Maßaabe der. Des L Siege Amtogeri@t. é le o Woras #, ziellsckaft in Firma: Eda und Ge an, er bedarf 2A mit dem Sige zu Berlin und sind als deren Ge unte Nr. 1 bio G Le Eitel wae etdSutes

° Nr. 8 10 des Statuts beze Handelsregister [60681] Gesckäften, die“ Funktionen des S A A

Berlin. sellshafter die beiden Vorgenannten eingetragen

6600|— 3075 2500/—

Handelsgeseß-Buchs Tantième an die Beamten . Unterstüßungsfond . . . . 69% Dividende auf das “Actien - Capital von 000 Vortrag pro 1889/90 ..

51000/— 4049/87

l

89. Apolda, den 30. September 1. olda, Aktiengesellshaft.

Vereinsbrauere Der Aufsichtèrath.

gez. L. Gent #\ch. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn gcprüst und mit den ordnungsmäßig geführten B gez. Ullmann.

o

gez.

- und Verlust: Conto ist von den unterzeihneten Revisoren

üern übereinstimmend gefunden worden. Junge.

gez.

Uen.

Der Vorstand.

1668569

ranz Bohring. pp. Fr. Belger.

Aug.

neuester Apparat zur Vervielfältigung von Schrift Ohne alle Vorkenntnisse ift

Hugo Lieferant der Ministerien,

Standesämter,

Garantie leiste. Unentbehrlich für jedes Bureau, jedes Geschäft Jedermann. Die Abdrücke Gde Por asch inenf a L erl

o aschinenfabrik , O7 Marine, Civil: und Militärbehörden, Landraths- und Staatseisenbahnen u. #. w.

Uen.

Hugo Koch’'s Autographishe Steindruipresse,

H , sowie jeder Drucksache in «, ZeiGnungen, Musikalien, sow f von Ele Original.

den von Abdrücken in bel be und der Lithographie gleiher Sauberkeit Oie Gebcantnifse if o im Stande, mit Seines Press eiten, wofür ih vollste

sowie l a t Ade a un ere ‘el Aulernben Prospecten stehe gern zu Diensten.

Leipzig-Connewiztz.

Ges ieh m Sige zu Verlin vermerkt steht, einge- Erwerbsmittel für s

des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin,

Zufolge Be ügung oe 23. Sinnat 1890 find am selben Tage Toleeibe Eintragungen erfolgt :

M unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3679, woselbst die Nen o el@alt in

Facon-Schmiede und Schrauben-Fabrik, | d

Actien-Gesellschaft

In theilweiser Auéführung der Beshlüsse der Generalversammlung vom 23. April 1889 ist Grundkapital um 360 000 4 erhöht worden. Die §8. 5 und 33 des Statuts haben durch de vom 18, Januar 1890, welche si

worden. Die Gefellschaft begonnen.

die erstgenannte Handelé Firma: ist erloschen E Tee S

mit dem Sie zu Budapest und lafsui.g zu \caft ist:

bat am 1. Januar 1890

Die dem Albert Richard Sacbel zu Berlin für

ertheilte Prokura

es Prokurenregisters erfolgt. e 0s

Ferlonls haftender Gesellsafter der unter der Commandit-Gesellschaft Nefeld

erlin begründeten Goid get:

durch vom Aufsichtärathe erforderlihenfalls zu er- nennende Stellvertreter ausgeübt werden Zur Rechts- verbindlihkeit der Firmenzeihnung ift für den Fall, daß der Vorstand nur aus einem Mitgliede bestebt, die Unterschrift dieses Mitgliedes bezw. des etwaigen Stellvertreters oder der Prokuristen erforderli. Besteht der Vorstand nur aus zwei oder meb- reren Mitgliedern, so bedarf es der gemeinschast- lichen Zeichnung zweier Vorstandsmitglieder oder der- derjenigen eines Vorstandsmitgliedes in Verbigdung mit de jenigen des etwaigen Stellvertreters, oder der einung eines Vorstandsmitgliedes Le;w. des

der Kaufmann Anton Franz Refeld zu Berlin.

tellvertreters in Verbnd it ieni i Prokuristen. A m derjenigen eincs

des Handels-Firmen-Registers, woselbst Tie Firma: A H. ühleus

zu Beuel und als deren Inhaker der dafelb wobnende Dampfziegelei-Besiger pi ap dec Müblens eingetragen ist, vermerkt, daß das Geschäft auf den zu Köln wobnenden. Dr. phil. Hermann Grüneberg eigenthümlih übergegangen ift, welcher dasjelbe untec

der Firma: Lamb. Mühlens ; Nathfolger fortseßt.

Leptere wurde untex Nr. 1368 des Firmenregisters und als deren Juhaber der Dr. phil. Hermann

Grüneberg zu Köln uad ferner unter Nr. 316 des Prokurenregisters die von dem vorgenanz.ten Dr. phil,