1890 / 24 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hermann Grüneberg für seine Handelsniederlassung

dem Fabrikanten Albert August Theophil March zu } gelöst. : 2

7 lin e, ertheilt ofura | Der Kaufmann Wilhelm Stahl jr. zu Düsseldorf

S O E E Br ¡E das Handelscesckchäft unter unveränderter Firma 20. 1890. ort. i -

R E Actuar, b Unter Nr. 2895 des Firmenregisters die Firma

c. Gerihts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. „Wilhelm Stahl“ mit dem Sitze in Düsseldorf

] am E dee s Fnhaber der Kaufmann Wilh. Celle. Vekauntmachung. [60492 tabl jr. daselbst.

In das hicsize Hantelsregister ist heute ein- | Düsseldorf, den 17. Janxar 1890.

getragen:

: Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VIT. 1) Fol. 557 die Firma Werner Eggers mit

i i; 160497] dem Niederlasungsorte Celle und als Inhaber: Düsselderf. Befaunntmahung. 4 Kaufmann Werner Eggers in Celle. Die Firma „Fr. H. von Holtum n. Co.“ zu 2) Fol. 431 zur Firma Eggers « Beyer: Lohausen Nr. 1329 des Gesellschaftsregisters Die Firma ist erloschen. und die ron dieser Firma dem Heinrich von Hoitum Celle, den 20. Januar 1890. zu DoGaeres ats B Nr. 874 des Pro- ónigli tsgeriht. Abtheilung 1I1. urenregifters sird erloschen. Mes zuni i b g Düsseldorf, den 17. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VII.

Eckernförde. Befanntmahung. [60502] Am beutigen Taae sind unter Nr. 7 des biesigen Prokurenregisters als Prokuristen der sub Nr. 47/730 des hiesigen Firmenregisters eingetragenen Firma G. W. Dammann Nachfl. der Kaufmann Christian S@ütt und der Kaufmarn Carl Hermberg, kcide in Eckernförde, welhen Kollektirprokura ertheilt ift, cingetragen Eckernförde, den 19. Januar 1890.

&örigliches ‘Amtsgericht.

Danziz. Sefkauntmachung. [60493]

Zufolge Verfügung vom 15. Januar ift keut etn- getragen worden:

a. in unser Gesellschaftsregister zu der unter Nr. 454 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft d’Arragon «& Cornicelius: O

ie Gesellichaft ift aufgelöst. Die Firma wird unverändert von dem bisherigen Gesell- \hafter, Kavfmann Friedrih Ferdinand Cor- nicelius zu Danzig, fortgeführt. E

b in unser Ene unter Nr. 1532 die vorstehend bezeihnete Firma mit tem Sig 1n Danzig, und als Firmeninhaber der genannte Kauf- mann Cornicelius.

Danzig, den 15. Jaruar 1890

Königlihes Amtsgericht. X.

Handelsrichterliche Bekauntmachuug. : :

Die auf Fol. 26 des hiesigen Handelsregisters ein- getragene Firma :

«A. Richter in Deffau“

ift heute auf Antrag der Erben des Inhakers der- selben gelöscht worden. /

Deffau, den 20. Januar 1899. Herzogl. E ads

a.

Elberfeld. SBefanntmahung. [60503] In unser Gesellschaftêrcgister is heute unter Nr. 1268, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma Bergisch Märkische Bauk mit dem Hauptkye zu Elberfeid vermerkt stebt, eingetragen :

In M.-Gladbach ist unter der Firma Depofiten- Kasse der Vergisch Märkischen Bauk eine Zweigniederlassung errichtet. y Dem Wilkelm Josten junior, dem Eugen Seidel, dem Johannes Keune, dem Leopold Waaenknecht, dem Dtto Kniepkamp, dem Wilhelm Zi*tling, dem Marcus Simon und dem Robert Hoyer, sämmtli Prokuristen der Hauptniederlafsung und zu Elberfeld wobnbaft, ist für die vorgenannte Zweigniederlassung in Gemäßheit des Art. 17 dcs Gesellschatsftatuts Kollektivprckura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 1638 des Prokurenregisters eingetragen worden. Elberfeld, den 22. Jaruar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Dessau. [60500]

[60494]

Dessau. In das hiesige Handelsregister sind keute eingetragen:

[60501] Ers\aort. In unser Einz-l - Firmenregiiter ist am beutigen Tage unter Nr. 1036 vol. II. pag. 123 folgende Eintragung : Laufente Nr. 1036. 5 Bezeichnung des Firma-Inhabers: der Kausmann Georg Koch von hier. Ort der Niederlassung: Erfurt. Zeig der Firma: Georg Koch. cit der Eintragung : ind auf Verfügung vom 21. Januar 1890 an demselben Tage, bewirkt worden. Erfurt, den 21. Januar 18930. Königliches Amtsgericht. Abiheilung V. Rohland.

Fol. Firma: Inhaber:

Cigarrenfabrifant Otto

| E. O. Oppermann ! ) Oppermann in Oranien-

| in Oranienbaum |

927

baum.

Cigartrenfabrikant Franz Döbert inOranienbaum. 929 | Leopold Müller | Cigarrerfobrikant Leo- { in Orauieubaum e Müller in Oranien- | aum.

| Gotthold Lehmanuu| C iaarrenfabrikant Gott-

928 | Fr. Döbert | in Oranienbaum

930 ( bold Lebmann in

Oranienbaum. : Cigarrenfabrikant Wil- belm Baumbach in Oranienbaum. Cigarrenfabrifant Julius Fritsche inOranienbaum. Mühler. päter Hermann Huth in Oranienbaum. Handelémann und Wild- bândler Eduard Döring in Oranienbaum. i; Maler Karl Leisering in Oranienbaum. Viebhändler Franz Trimpler in Oranien- baum. Viehhändler Gottlob Hennig in Oranienbaum. Windmühlenbesiter Wil- belm Scheer in Ocanien-

| in Oranienbaum

| Wilhelm Vaum- | bach in Oranien- baum Forst. Bekanntmachung. [60504] In unser Firmenregister ist beut unter Nr. 491 die Firma Fr. George zu Forst N./L. und als deren Inkaber der Kaufmann Friedrich George in Forst eingetragen worden. Forst, den 22. Januar 1890, Königliches Amtéegericht.

in Oranienbaum Hermaun Huth | in Oranieubaum Eduard Döring | in Oranienbaum

| Julius Fritsche

Karl Leiseriug ; in Oranieubaum 936 | Frauz Trimpler | in Oranienbaum

937 | Gottlob Hennig | in Oranienbaum 938 | Wilhelm Scheer ; tin Oranienbaum

baum. 939 |Guure. Treffkoru| Cigarrenfabrikant Gott- in Oranicubaum | fried CTrefffoin in | Oranienbaum.

Dessau, den 21. Januar 1890. Herzoglich Ander Amtsgericht. aît.

Glatz. Bekanntmachung. [60506]

In unscrem Firmenregister it bei Nr. 369 das

Erlöschen der Firma G. Krause in Ullersdorf

beut eingetragen worden.

Glatz, den 17. Januar 1890, Königliches Amtsgericht.

[605051 Görlitz. Die Firma Fr. Wilde Nr. 964 unseres Firmenregisters ist heute gelö]ckcht worden. Görlitz, den 20. Januar 1890, Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Eintragungen [60508]

in das Handelsregister. 1890, Januar 18. J. Franck & Co. Diese Firma hat an Ioseph Spixro Profku1a ertheilt. e Förfter, Ruttmann «& Co. Zweigniederlassung der unter gleicer Firma in Berlin bestebenden Kommanditgesell haft. Nach erfolatem Autscheiden der alleinigen Kommanditistin wird das Gischâft von den bisherigen persönli haftenden Gesell- \chaftern Friedrich Carl Förster und Jacob Friedri Julius Ruttmann, beide zu Moskau, als alleinigen Inhabern unter unveränderter Firma fortgesett A 2 Förster, Ruttmann «& Co. Zweigniederlassung der gleichnamigen Firma in Berlin Diese Firma bat die an Max Ferdinand Hermann Vleise zu Berlin ertheilte Prokura aufgehoben und an Io- hann Becker zu Berlin Prokura ertheilt. _ 5 Hammonia Möbelfabrik. Die Gesellschast ist eine AktiengeseUschaft. ; Der Gesellsha}tsvertrag datirt vom 8. Januar 1890. Der S tg der Gesellschaft ift Hamburg. | Das Untcrnehmen ift auf cine bestimmte Zeit nit begrenzt. S 2 Zweck der Gesellschaft iït die Errichtung und Betreibung von Möbel- Fabriken und allen damit zusammenhängenden Fabrifkatiouszweigen und Ge- ichäften, sowie au die Uebernahme bereits be- stebender derartiger Fabriken und Geschäfte. Das Grundkapital der Geselischa!t beträgt 1 260 000 und ift eingetheilt in 260 Aktien, jede zu #4 1000, Die Aktien lauten auf Namen. Ler Vorstand bestebt nah Beschluß des Aufs sihtérathes aus ciner oder mehreren Personen, welche vom Aufsichtsrath erwählt werden. Die Firma der Gesellswaft wird von jedem Mitgliede des Vorstandes oder den dazu bestellten Prokuristen gezeichnet. Die Zusammenberufung der Generalvexsamm- lung der Aktionäre geschieht mittelst notariell zur

Düsseldorf. Befanntmachung. [60495] In das Prokurenregister ist unter Nr. 935 ein- getragen worden die von der Firma „H. Meyer «& Co.“ hier der Ehefrau des Kaufmanns Heinrich Meyer , Lili, geborene Gail, hierselbst ertheilte Prokura. Düsseldorf, den 14. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Düsseldorf. SBetauntmachung, [60498] In das Handeléregister ift Folgendes eingetragen worden: 4 a. Unter Nr. 579 des Firmenregisters Firma Dch. Krausen“ zu Düsseldorf. Das Handelsgesckäft is durch Erbgang bezw. Vertrag auf die Kaufleute Josef Krausen und Hein- rich Wilhelm Gustav Krausen hier übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßen. b, Unter Nr. 1425 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „D. Krausen“ mit dem Sitze in Düsseldorf. Die. Gesellschafter sind: 1) Josef Krausen, 2) Heinrih Wilbelm Gustav Krausen, __ Beide Kaufleute zu Düsseldorf. Düsseldorf, den 16. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Düsseldors. Bekanntmachnng [604959] Die von der Firma „Sophie Metge & Co. Nachfolger“ hier der geschäftslosen Jobanna Voegelin hier ertheilte Prokura Nr. 360 des Prokurenregisters ijt erloschen. L D Düsseldorf, den 16. Januar 1890.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII.

Düsseldors. Bekanutmachung. [60496] : In das Handelsregister wurde Folgendes etnge- ragen:

GesellsEaft ist turch gegenseitige Uebereinkunft auf- |_

D. Hoffheiser jr. Rudolph Gustav Max Witte

Eduard Nosfenberg. Fischer « Käferstein. Inhaber : Uelzener Bierbrauerei - Gesellschaft.

A. E. H. Grossmann Wwe. «& Sohn.

Die von der Gesellschaft au8gehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Gesellschaft vom Vorstande oder Aufsichts- rathe durch den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft, welhe sämmtliche Aktien überrommen haben sind:

1) Kaufmann Emil Gage Tren Bielinaz

2) Kaufmann Emil o Hermann

ing; n Kaufinceau Carl Ludwig Georg Friedri

Müller; 4) Kaufmann Wilbelm Carl Ludwig Deurer; A Kaufmann Wladyslaw Rex Julius Paulus inter; 6) Kaufmann Carl Paul Dollmann ; 7) Kaufmann Hermann Martin Flügge; 8) Kaufmann Karl Georg Ludewig Höpvner; 9) Gustav Adolph Lappenberg, ohne Gescäft, sämmtlih zu Hamburg; 10) Fabrikant Paul Landenberger zu Schram-

berg;

11) Kaufmann Johann Diederich Mattbaei zen. zu Wandésbeck.

Der erste Aufä{t3rath besteht aus : 2

1) Kaufmann Emil Hugo Atolph Bieling, bieselbst ; f :

2) Kaufmann Wilhelm Carl Ludwig Deurer, hieselbst;

3) Kaufmann Wladyslaw Rex Julius Paulus Dinter hietelbit; j b S Adolph Lappenberg, ohne Geschäft, teselbît ;

5) Fabrikart Paul Landenbergcr zu Séhramberg.

Zum Vorstand ist gemäß §. 11 des Statuts erwählt:

Kaufmann Friy Emil Conrad Daderstadt zu Hamburg. :

Zur Prüfung des Hergarges der Gründung aemáß Art. 209h H.-G-B. find bestellt gewesen die becidigten Bücherreviforen :

S K eo und Fr. Aug. Pluns, beide zu Hamburg. Januar 20.

ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt datfelbe in Gemeinschaft mit dem bisberigen Jnhaber Johann Jacob Daniel Hoffkeiser unter unveränderter Firma fort.

Inbaber: Jujt Eduard

Georg Fischer und Robert Eugen Richard Käferstein. In der

Gencralversammlung der Aktionäre vom 17. De- zember 1889 if eine Abänderung der §S. 13, 19 und 27 der Statuten der Gesellschaft beschlossen worden, des §. 13 namentlich dahin: Bekanntmachungen von Seiten der Gefellshaft gelten für gehörig publicirt, wenn sie in dem „Deuts&en Rerchs - Anzeiger“ eingerückt und vom Vorstande oder vom Aufsichtsrath urterzeihnet

find. Jauuar 21. H. Rost & Co. Diese Firma bat an Andreas Matthias Sinkel und Edmund Theodor Joseph Lettinger gemeinschaftli®e Prokura t rvb o

Georg Heinri Gro!smann (jr.) ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und scht daselbe in &emeinscbaft mit dem bisberigen JInhaber Adolph Georg Heiarich Grossmann (senr ) unter unveränderter Firma fort. _ : Grimm « Männicke. Die Gesellschaft unter dieser Firma, deren Inhaber Ludwig Carl Henry Grimm und Hermann Gustav Männicke waren, ist auf- gelöst. Laut gemacter Anzeige ist die Liquidation Leshafffflt; demgemäß ist die Firma gelö!cht. N. Vlachos & Co. Diese Firma hat an Jean Obermeyer Prokura ertheilt. China Export- Jumport- & Vank-Compagnie. Die Gesellscbajt ijt eine Aktiengesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag datirt vom 17. Ja- nuar 1890. Z Ls Der Siy ter Gesellschaft ift Hamburg. Die Dauer der Gesellichaft ist auf 10 Jahre bestimmt. S L2weck der Gesellschbaft ist ein Export-, Import- und Bankgeschäft und alle damit zusammen- hängenden Geschäfte zu betreiben, sowie auch die Uebernahme bereits bestehender derartiger Ge- châfte. : | Das Grundkapital der Gesellshaft ift auf 500 000 Æ, eingetbeilt in 100 Aktien à 5000 festgescßt. Cine Erhöhung des Grundkapitals kann, nah erfolgter Volleinzahlung desselben, durch die Generalversammlung mit einfacher Stimmenmebrbeit des vertretenen Aktienkapitals, welches aber mindestens drei Viertel des ganzen Aktierkapttals betragen muß, beschlossen werden. Die Aktien lauten auf Namen. Eire spätere Abânderunz derjelben „auf Inhaber* ift im §. 6 des Geielisastsöstatuts vorgei?hen Der Vorstand bestebt nah Besbluß des Auf- sictsrates aus einer oder mehreren Personen, welce vom Aufsichtsratbe gewählt werden Die Firma der Gefellshast wird von jedem Vorftantêmitglied allein gezeichnet. N Die Zufammenberufung der Generalversammlung der Aktionäre geschieht dur einmalige öffentliche Bekanntmachung im „Reichs-Anzeiger“ unter Mit- theilung der Tagesordnung und fo lange die Aktien auf Namen lauten, dadurch, daß außerdem jedem “ittionäâr odec dessen Bevollmächtigten mit einer Frist von mindestens 14 Tagen vor dem für die Generalversammlung angesepten Termine eine \chriftlihe Auffordecung zur Theilnahnie an der- selben durch die Post zugesandt wird. ; Die von der Gesellshaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma im „Deutschen Reichs-Anzeiger“, sowie in den von der Generalversammlung etwa noch zu bestimmenden ferneren Blättern. T i Die Gründer der Gesellshaft, welhe sämmtliche Aktien übernommen haben, sind: 1) Kaufmann Paul Chlers, hieselbst ; 2) Kaufmann Octavio Kissel zu Vanchefter ; 3) Kaufmann Bernhard Heinrich Garl Bogler zu London; / 4) Kaufmann Justus Peter Lembke zu Shanghai; 5) Kaufmann Ln Witte zu Hongkong; 6) Kaufmann Ernst Grabiz zu Shanghai. Der erste Aufsichtsrath besteht aus:

Rosenberg.

[60421]

termin 26. 4 Uhr.

1) Kaufmann Johann Wilhelm Momma, hie-

F

bi 2 Muvsidans Friedri Christian Ludwig Brauss, 3) Kaufmann Christian Conrad August Leppien, hieselbst.

E Vorstand i gemäß §. 17. des Statuts u Paul Ehlers, hieselbft.

ur Prüfung des Herganges- Gründung A Art. 209 h. H.-G.-B. find beftellf gewesen die beeidigten Bücherrevisoren Otto Ialafs und Julius Jelges, beide zu Hamburg. Das Landgericht Hamburg.

Konkurse.

Konkursverfahren. - Ueber das Vecmögen des Landwirths Karl

Burkhardt in Zottelstedt wird heute, am 22. Ja- nuar 1820, Nachmittags 7 Uhr 50 Minuten, das

Konkursverfahren Hartkopf N Apolda wird zum Konkursverwalter

ernannt. lnze! 15. Februar 1890. Erste Santa eng den 26. Februar 1890, Nachm é

Sn zur Anmeldung der Forderungen bis 15. Fe-

eröffnet. Der Rentier Leop.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum ags 4 Uhr.

1890 einschließliG. Allgemeiner Prüfungs- int E S bcaue 1890, Nachmittags

olda, den 22. Januar 1890. N otbrciogt Säws. Amtsgeriht. Abth. T. gez. Werner. Beglaubigt: i (L §8) Herzer, als Gerichtsschreiber.

60443 i A das Vermögen des Knunfmanns und

Kolonialwaarcuhäudlers Theodor Brannaschk hier, Wrangelstr. 47, ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfahren eröffnet Verwalter : Kauf- mann Rosenbach hier, Kaiser Wilbelmstr. 19. Erste Gläubigerversammlung am 18. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1. März 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. März 1890. Prüfungs- termin am 1. April 1890, Vormittags 11 Uhr, im Gerihtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32. Berlin, den 23. Januar 1890. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts 1. Abtheilung 48

60660 h [ be das Vermögen des Dameu-Coufections-

häudlers Franz Juhász, Friedrichsstraße 77 (Wohnung Zimmerstr. 86), ist heute, Vormit- tags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das Konkursverfabren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Conradi, Weißenburgerstraße 65. Erste Gläubigerveriammlung am 6. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 27. März 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27. März 1890. Prüfungstermin am 19. April 1890, Vor- mittags 104 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristraße 13, Hof, Flügel C., parterre, Saal 36. Berlin, den 24. Januar 1890. Paey, Gerichtsschreiber :

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 50.

[69415] Konkurs.

Veber das Vermögen des Kleinhändlers Guftav Schnabel in Bielefeld, Burgstraße 7, ist heute, am 22. Sanuar 1890, Vormittags 114 Uó6r, der Konkurs eröffnet. Konkursoerwalter : Rendant z D. Carl Otto Clauß in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefcist bis zum 15. März 1890. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15. Máârz 1890. Erste Gläubigerversammlung am 17. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amts- gerichte, Zimmer Nr. 13. AUgemeiner Prüfungs- termin der angemeldeten Forderungen am 27. März 1890, Vans “u Uhr, am hiesigen Amts- erichte, Zimmer Nr. 13.

y E Bln, den 22. Januar 1890.

Agethen, Kanzlei-Ratb, ;

Gerichtss(reiber des Königlichen Amtsgericbis, I,

[60414] Koukursverfahren. Ueber den Nachlaß der am 14. November 1889 zu Brieg verstorbenen Rauchsischwaaren- händlerin Auna Umpfenbach wird, da das unterzeichnete Amtsgericht nah §. 203 der Konkurs- ordnung zuständig ist, da ferner nachgewiesen ist, daß der Nachlaß übershuldet ist (§. 203 Konk.-Ordnung), da ferner die Teitamentserbin verwittwete Schu madtermeister Johanna Umpfenbah, geb. Bartels, der Erbschaft entsagt hat und andere Erben nit bekannt sind, da endli der eráannte Natlaßpfleger, Justiz-Rath Wielish zu Brieg die Eröffnung des Konkurscs beantragt hat (8. 235 Konk.-Ordnun ), beute, am 22. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rehtanwalt Hoff- mann zu Brieg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Februar 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wirb zur Beschluß- fafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, so- wie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Kon- fursordnung bezeihneten Gegenftände auf den 21. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 14. März 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Burgstraße Nr. 19, eine Treppe hoh im Zimmer 8, Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in Besiy haben oder zuc Konkursmasse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anfpruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. Februar 1890 Anzeige zu machen.

Brieg, den 22. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. 11.

[60672] its Ueber das Vermögen des Handelsgärtners Borchert zu Burg is am 23. Januar 1890, Vorm.

Post zu gebender Bricfe mit ciner Frist von min-

i isters a. Unter Nr. 1169 des Gesells{aftsreaisters destens 2 Wochen.

Firma „Wilhelm Stahl“ zu Düsseldorf die

\ elbst ; -

11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Dffener Arrest, An-

meldefrist bis 4. März 1890. Anzeigefrist bis 15. Februar 1890. Grste Gläubigerversammlung am 17. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungéêtermin am 17. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Konkursverwalter: Justizrath Treuding

in Burg. | Kdnigl. Amtsgerit zu Burg, Vez. Magdeburg.

(6061) Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Carl riedrih Naumann in Chemuigt ift am heutigen ge, Nabmittags 34 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Rechtsanwalt Löser in Chemniy Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 20. Februar 1890. Vorläufige Gläubigerversammlung am 13. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 13. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Februar 1890. Chemuitz, den 22. Januar 1890. ____ Der Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerihts. Abtheilung B. Pôöysch.

60622] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaf des verstorbenen Adam Fischer 1V. von Nieder-Ramftedt ist beute am 23. Jonuar 1890, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet und Kaufmann Heinrich Störger zu Darmstadt zum Konkursverwalter er- nannt worden. Anmeldefrist bis 15. Februar 1890. Erfte Gläubigerversammlung und “allgemeiner Prüfungstermin Montag, den 24. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor Gr. Anitéë- gerichte Darmstadt 11. Offener Arrest mit Anzeige- Frist bis 15. Februar 1890.

L ; Sell, Hülfsgerihts\{r. Gr. Amtsgerihts Darmstadt] 11.

[60646] Konkursverfahren.

Nr. 693. Ueber das Vermögen des Sattlers Johaun Keßler von Wolterdingen, z. Zt. wohnhaft in Vüsfingen, Anurts Konstanz, ift heute am 21. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkurs- verwalter ist Kaufmann Hermann Schwab hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Februar 1890. Anmeldefrist bis zum 17. Februar 1890. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 25. Februar 1890.

Donaueschingen, 21. Januar 1890.

Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgcrichts.

(L. S) Gäßler.

[60446] Kouknursverfahren.

Ueber das Vermögen des Malecrmeifters Chri- \tiau Adolph Peterseu in Flensburg, Norder- markt Nr. 1, ist heute, am 21. Januar 1890, Mit- tags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Rentner Wilhelm Frölid in Flensburg, Friesishe-Straße 77. Offener Arrest mit An- zeigefrist an den Verwalter bis zum 15. März 1896 einscließlich. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen im Amtsgericht bis zum 15. März 1890 einsdließlich. Erste Gläubigerversammlung Sonuabend, den 15. Februar 1890, Vormit- tags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, den 12. April 1890, Vormittags 10 Uhr, im unterzeihnetien Amtsgericht, Zimmer Nr. 29 des Gerichtêgebäudes.

Flensburg, den 21. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. L Veröffentlicht : Hansen, Alktuar, als Gerichtsschreiber.

[60444] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Gutsbesfizers Gott- fried Hermann Schcibe in Gerichshain ift am 22. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Herr Stadtrichter Burkhardt in Brandis. Offener Arrest und Anzeigefrist, scwie Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 12. Februar 1890. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfxngütermin den 21. Februar 1890, Vor- mittags 10 Uhr.

Grimma, den 22. Januar 1890.

Das Königliche Furggericht daselbft.

orfkel. Veröffeniliht: Lippert, G.-S.

[60656]

Ueber das Vermögen des Mühlenbesitzers August Schlee zu Hageuow ift heute Nacbmittag 6 Uhr, vom Großherzeglihen Amtsgeriht hieseibît das Konkursverfahren eröffnet und der Rehtsanwalt Steinmann hieselbst zum Konkursverwalter ernanr.t worden. Anmeldefrist bis zum 15. Februar 1890. Wahltermin am 17. Februar 1890, Vormit- tags 107 Uhr. Prüfungétermin am 1. März 1890, Vormittags 10: Uhr. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 14. Februar 1890.

Hagenow, den 21. Januar 1890.

Der Gerichtsschreiber: Pahren, Akt.-Geh.

[60645] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Viehhäudlers Fried- rich Carl Wilhelm Hagemann zu Hamburg, St. Pauii, Vereinsstraße 16, 2. Etage, wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buhkhalter Fedor Winterfeldt, bei der kleinen Mitcaeliskirhe 26. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 17. Februar d. J. ein- \chließlich. Erfte Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin d. 25. Februar, Vor- mittags 11{ Uhr.

Auridgeridt Hamburg, den 24, Januar 1890.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

60654] K. Württb. Amtsgericht Heidenheim a. d. Br.

Über das Vermögen des Kaufmanus Paul Reiser, in Firma Karl Chrn. Reiser, Türkischroth- Garn: n. Stückfärberei in Heideuheim a. B., am 23. Januar 1890, Vormiltags 10 Uhr. Konkurs- verwalter: Gerihtsnotar Bausch in Heidenheim.

ffener Arrest mit Anzeigefrist an den Konkurs-

meldungsfrist der Konkursforderungen 6. März 1890. Erste Gläubigerversammlung den A Feuras ANO A E O 105 Uhr. gemeiner Prüfungstermin den 20. Vormittags 105 Uhr. dein

[60428]

Jaeger zu Parchwitz ist heute, 22. it Real 34 Ubr, das “t Maa vai

G archwiß. Offener Arr it A i Konkurs-Eröffnung i März 1890 und Anmeldefrist big Mr 0 1890. EŒrste Gläubigerversammlung den 18. Fe- bruar 1890, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs-

termin den 22. wWiärz 1890 11 Uhr, B :

1890 Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Pröfungstermin am Freit . ruar 1890, Vormittags 9 Ube A Den 23. Januar 1890. Gerichtsschreiber Weigand.

[60659] Bekanntmachung. g E Mertifsen bat am 20. Ja- 0, Nahm. r, auf Antrag des Gabri Lebrecht in Ulm beschloffen: M BELE Es sei über den Nachlaß des verlebten Handelsmanns Mair Mair von Altenstadt der Konkurs zu eröffnen, erstige Gläubigerversamm- lung 17. Febr. 1. J, Prüfungstermin 3. März l. J., je Vorm. 9 Uhr, proviforisher Konkurs- verwalter Kaufmann Naphtali Weiß von Altenstadt. Jllertissen, am 21. Januar 1890. Der K. Sekretär: Ringler.

O va 1 e as Vermögen des Goldarbeiters August Buschhbausen zu Jserlohn is am 22. Sakzar 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Thier zu Jserlobn. An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis aum 22. Februar 1890. Erste Gläubigerversamm- lvng am 21. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 28. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr. Jserlohn, den 22. Januar 1890. _Hundertmark, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(60647)

Veber das Vermögen des Handelsmanns Salomon Schmidt, Juhabers des Vazars mit Kurz-, Galanterie- und Spielwaaren all- hier, Ranítädter Steinweg 23, ift heute, am 24. Ja- nuar 1890, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden Verwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Leo hier. Wahltermin: am 10. Fe- bruar 1830, Vormittags 11 Uhr. Anmetde- frift : bis zum 25. Februar 1890. Prüfungstermin: am 6. März 1890, Vormittags 11 Uhr. Tauer Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. Februar

Königliches Amtsgeriht zu Leipzig, Abtheilung IL., am 24. Januar 1890. Steinberger.

Bekannt gemach{t durch: Beck, G.-S.

[60615] Königl. Württ. Amtsgericht Leouberg. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Tucymachers J. G. Mayer in Münchingen ift am 22. Januar 1890, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden Verwalter Amtsnotar Herrgott in Ditin- gen. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie An- meldefrist bis zum 1. März 1890. Erfte Gläubiger- versammlung: 22. Februar 1890, Vormittags 10t Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 15. März Jann, Vormittags 107 Uhr Amtsgerichiékanzlei

eonberg.

Den 22. Januar 1890. Gerichtsschreiber (Unterschrift).

[60651] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vildhauers Ernft Vöhme in Limbach ift heute, am 23. Januar 1890, Namittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worten. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Hofmeister hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1890. Anmeldefrist für die Konkuréforderungen bis zum 4. März 1890. Erste Gläubigerversammlung am 11. Februar 1890, Vormittags ¿10 Uhr. Prüfungstermin am 18. März 1890, Vormittags ¿10 Uhr. Limbach, am 23. Januar 1890. Das Königliche Amtsgericht. gez. Dr. Wet el.

[60617] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alexan- der Schuly in Laubenheim wurde heute Nach- mittags di Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Kuhn in Mainz Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. Februar 1890, Offener Arrest mit Arzeige- pflicht bis 5. Februar 1890. Erste Gläubiger- versamwlung am 14. Februar 1890, Vormit- tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Mitt- woch, den 12. März 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 30. Mainz, 22. Januar 1890.

Gr. Amtsgericht.

aez. Dr. Hohfeld.

Oeffentlich bekannt gemat : Roofen, Hülfsgerichts\chreiber.

99

(60422) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Schobrick zu Neu-Ruppiu ift ron dem König- liden Amtsgeriht zu Neu-Ruppin heute, am 22. Januar 1890, Nachmittags 33 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Her- mann Scworßkopf zu Neu-Ruppin. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1890. An- bis zum

Neu-Ruppiu, den 22. Januar 1890. i; Wiecel, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Droguisten Willy

Verwalter: Kaufmann Carl Laugwiy zu

immer Nr. 8. Boamittags

Parhwitz, den 22. Saunas 1890, erend, Gerichtsschreiber des Königlicheri Amtsgerichts

verwalter und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bei dem Konkursgericht bis 20. Februar

[60671] MELEALEGELTEGCn. Ueber das Vermsgea des Kaufmanns Wilhelm

Vlech in Firma W. Vlecch zu Posen, Altcr Markt Nr 52, ist hevte, Vormittags 10 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Agent Samuel Haenish bier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 5. April 1890. Erste Gläubigerveriammlung am 18. Fe- brnar 1890, Vormittags 104 Uhr, Prüfungs- termin am 15. April 1890, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 18 des Amtsgerichts-Gebäudes, Wrorker Plat Nr. 2. Posen, den 24. Januar 1890.

: Ï Brunk Gerichtss{hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[60662] Konkursverfahren. _ Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Cctto in St. Wendel wird, da derselbe seine Zahlungs- eirstellung eingeräumt und durch Büterauszug belegt bat, beute, am 23. Januar 1890, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Glocke in Saarbrücken wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderuzgen sind bis zum 24. Veärz 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\bufses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 22. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 26. April 1890, Vormittagë"92 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis 23. Februar 1890 einschließli.

Königliches Amtsgericht zu St. Wendel.

I. A.: gez. Seibert, Affessor.

(L 8.) Beglaubigt: Peters, Gerichtsschreiber.

[60439] K. Württ. Amtsgericht Spaichingen.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Krämerin Maria, geb. Ruff, Wittwe des Fabian Rees in LLehiugen, wurde heute Vormittag 10 Ubr das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Amts- notar Lense ia Webinzgen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bei dem Amtsgeriht Spaichingen bis 20. Februar 1890. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Samstag, den 1. März 1890, Vormittags 9 Uhr, im Sizungésaal des

K. Amtsgeriht Spaichingen.

Spaichingen, den 21. Januar 1890.

Geri&tsschreiber Hindere r.

(58842) Vekauntmachung.

Das Königliche Amtsgericht zu Steele hat über das Vermögen des Winkeliers und Väckers Friß Röken Jr. zu Ueberruhr hbeut-, am 14. Januar 1890 Mittags 12} Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rectsanwalt Althaus zu Steele ist zum Konkursverroalter ernannt. Anmelde- frist bis zum 20. Februar 1890. Erste Gläubiger- versammlung am 1A. Februar 1890, Vormit- tags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28. Februar 1890, Vornittags 10: Uhr. uer Arrest mit Anmeldefrist bis zum 20. Februar

Steele, den 14. Januar 1890, : Bornemann, Gerichts\{hreiber des Königlihen Amt8-erickts.

[60620] Kouknrôverfahren.

Veber- das Vermögen des früheren Obersteigers Kaspar Schuy zu Härtlingen ift beute, am 22. Januar 1890, Vorwittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden Verwalter : Am1sgerichts- Sekretär Pusch von Wallmerod; offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Februar 1890; Anmelde- frist bis zum 28. Februar 1830; erfte Gläukbiger- veisammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 14. Márz 1890, Nachmittags 1 Uhr. Wallmerod, den 22, Januar 1890.

Königliches Amtsgericht.

[604177 Bekanntmachung.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Konrad Dörr auf der Lippmühle bei Nom- rod wird betannt gemadt, daß nah Abhaltung des Schlußtermins und mch Vollzug der Scluß- vertheilung das Verfahren aufgehoben worten ift. A»5feld. 22, Januar 1890. Großherzogl. Hess. Umtégeriht Alsfeld. Dornseiff.

(606614) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermözen des vormaligen Materialwaarenhändlers, jezigen Fabrikarbeiters Hermann Emil Müller in Buchholz ift zur Abnahme der S(lußfirechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berüdsichtigenden - Forderungen und zur Beschluß- fafung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögersstücke der Schlußtermin auf den 18. Fe- bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbit, Verhandlung8- faal Nr. 3, 1 Treppe, bestimmt. Anuaberg, den 29. Januar 1820.

__ Scaarsch{midt, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[60430]

Die Schlußvertheilung in dem Konkurse des C. Theodor Salabach zu Großalsleben foll er- folgen. Das Schlußverzeichniß der zu kbcrücksih- tigenden Gläubiger liegt in der Gerichtsschreiberei T. biesigen Amtsgerihts aus. Bei Forderungen obne Vorrecht in Höhe von 5199 4 94 4 ift ein Mafse- bestand von 652 46 60 A vorhanden. Vallenstedt, den 23. Januar 1890.

Der Konkuréverwalter: Refardt.

[60436] Konkursverfahren.

In dem Konkursoerfabren über das Vermögen des Kaufmanns und Restaurateurs C. Theodor Salabach zu Groftals!eben ift zur Abnahme -der

Es wird zur

Vertheilung zu berücksihtigenten Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf ven 2M: iere L tel Vormittags 10 Uhr, em Herzoglichen | i i E Ls oe mtégerite hierselbst, Zimmer Vallenstedt, den 23. Januar 1890. : „Höhne, Sekretär, Gerihts\{reiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

A É Kynbursverfahren, n dem Konkuréverfabren übe des Möbelhändlers Hermann t g Friedrihftraße 105, ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner Faden Voi: \Ÿlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleibstermin auf den 21 Fe- bruar 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem TEIEIO E l elbst, Neue Friedrib- iraße 13, Hof, ügel B. Part. S 3: S Part. Saal 32 ane

Verliu, 8 20. aae 1890.

: omas, Gerihts\chreib des Königlihen Amtsgeri{hts I, Abtócilung 49.

[60433] . Koukursverfahre Das: Korkursverfahren über das. Vermögen des Sandelsmanus Friedrih Schültge hier, În- validenstraße 126, iit in Folge Sülußvertheilang E Ras des Sälußtermins aufgehoben Berlin, den 20 Januar 1890. Thomas, GerihtsfHreiber des Königlichen Amtsgericßts 1, Abtheilung 49. e

[60661] Ó Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das V-rmsö Kaufmanns Alb. Gerh. Christian j albdrd mann zu Rodenkirchen ist in oige eines von dem Gemeinschuldner gemadten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe WVergleichêtermin auf Moutag, den 17. Februar 1890, Vormittags 102 Uhr, vor dem Großberzozlihen Amtsgerichte Abth. IL hierselbst anberaumt. f

Brake, den 20. Januar 1820,

L v. d. Vring,

Gerihtsschreibergeh. des Großherzogl. Amtsgerichts.

[60441]_ Vekanntmachung.

In Saen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns Moses Jsauc Weil hierselbft ift, nachdem der von der WGläubigzr- versammlung angenommene Zwangsvergleih rechts- kräftig bestätigt worden ist, naH abgehaltenem Schlußtermin das Konkuréverfahren wieder auf- gehoben.

Bremerhaven, 22. Januar 1890.

Der Gerithtsschreiber des Amtsgerihts. Abth. T.

Swindler.

[60663] Koukurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslers und Vildhauers auch Galanterie- waareuhändlers Emil Shimmelpfennig in Celle in Firma E, Schimmelpfennig wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgeboben.

Celle, den 21. Januar 1899.

Königliches Amtêgeriht. II.

[609483] Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfabren über das Vermögen des Kaufmauns Lazarus Noseuthal zu Holz- appel is zur Abnabwe der S@hlußrechnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Stlußverzeibniß der bei der Vertheilung zu_berücksi{tigenden Forderungen und zur-Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbbaren Vermögensftüke der S&luêtermin auf deu 13. Fe- bruar 1890, Vormittags 9 Uhr. vor dem Königlichen Amtsgerichte bier!elbft bestimmt.

Diez, den 20. Januar 1890.

Dcr Geric{tss\(reiber des Königlichen Amtsgerichts. Il.

[60644] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfabren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Hermann Schwaebve zu Forft ist in Folze eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorst&lags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleidstermin auf den 5. Februar 1890, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte bierselb, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Forft, den 23. Januar 1880,

Kiefel, Geri§1ssdreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[€0425) Konkursverfahren. ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väkermeisters Franz Gräber zu Frankfurt a./O. wird, mabdem der in dem Vergleichstermine vom 14. Jaruar 1890 angenommene Zwangsvergleich durch re&t:kräftigen Beschluß vom 14. Januar 1890“ bestätigt ist, hierdurch aufgehsben. j Frankfurt a./O., den 22. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[60126] Konkursverfahren. In dem Konkursverfabren über das Vermöaen des Väermeifters Frauz Gräber zu Franfk- furt a. O. ist zur Abnahme der SHlußrechaung des Verwaiters Schlußtermin auf den 26. Fe: bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierjelbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt. Fraukfurt a. O., den 22. Januar 1890,

__ HDaynn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 4.

[60427] - Konkursverfahren. :

Das Konkursversahren über den Nachlaß des am 23. Januar 1889 zu Frankfurt a.-O. verstorvenen Restaurateurs Ernft Haupt wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Franffurt a./O., den 22. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[€0664] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren übcr den Nachlaß tes weiland Gastwirths Johann Diedrich Nohde zu Geestemünde wird nach erfolgter Abhaltung des Sclußtermins hierdurch aufgehoben.

Geeftemünde, den 23. Januar 1890.

Schlußrechnung des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß, der bei der

Königliches Amtsgericht. I1IL,