1890 / 27 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a ; S | : bezcineten Tage der Ge- | 1) An Stelle des Landraths von Lieres zu Ploh- °. °y ard baft dem Scisiabauer Gutar Hinx ciragenes | des UnternahmenG 2 emein n s lanmriribe | nossenschaft gewesen find, biermit aufgefordert, ibren múble ift der Amtsrath Kämpfe zu Grögersborf in Börsen-Beilage in Weweléfleth Prokura ertheilt. Dies ift heute in sGaftli@en T E E Verkauf Ian R e Geri chts jedem gestattet ift, | 2) Der Sélesische Wirthschafts-Verein, - einge-

0 0 9 e . Ww S ; if d E E Ee ; Staal3-Anz De reten M r L Oraa | L pen (der Berosnfda engee Mert: | Modur 0st ae: zum Hecictol et Bente | dl [6 r n e zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Slaals-Anzeiger. ster, den 24. Januar 1890. licen au en : 15 Zu Liquidatoren find ernannt: l ¿ r ; et von zwei Vórflands- | shreibers zu erklären. E ck : : . ; A migliczern; He von dem Aufsiübiorgtd aufgrbenden | Ras Ablau! Fier Ao tens ves Gesebes 9. vor Séblicben in Sügen. M 27 Berlin, Dienstag, den 28. Ianuar | 1890. 61083) | Bekanntmachungen erfolgen unter Benennung deL- | gee ‘den in Folge vorber geschebener | Dieselben zeihnen für die Genofsens@aft : „Slesi- acm = ——S_—_———— Lad io E Bs Windecken. In unser Handelsregister l unter ur i nes : werden von besten Barsihraven LE ai fie das nase R Jnbal Á der E BietpthalE Bere. E Berliner Börse vom 28, Januar 1890. bren 1395G i t el ; : 4 it un » N ree August Hassencamp in Windecken. léaftlicden L ige ne ir tojabe Begiant und eten gegen die Liste bleiben, den gemäß : A. Seyd t ae E E Amtlith fesigestellte Course. 1000 u S 7 4 s e U 5 ; o . ar . - 0. e, nhaber S Ta Apolhefec Pun Dassen tial mit dem Kalenderjahr. : . 165 Abs. Il. o aen tho R eiden Strehlen, Eönigliches Amtsgericht. Umrechnungs-Säte. do.Cp.zb.N-Y.| Eingetragen laut Anmeldung vom 23. Januar | Zu Vorstandsmitgliedern wurden. abtE: nen Ert eeL erklärt baben oder bieran ohne ihr e E E e ae % alae ik, WilbemE == 19 Belg. Ncten S, G ult. Febr. 224,25 j 1890 am-2 Januar 1890 : Jose Groß jr., Gaftwirth, Direktor, _| den Widerspru L ert waren und binnen einem [61112] 100 Gulben holL Währung = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Engl.Bk.y.1£/20,455G |SchweizerNoten!§06,80 bz Windecen, den 23. Januar 1890 Josef Schorr, Väâcker, Stellvertreter des Di- Verschulden ei T ti des - Hiudernisses . dei 2 beut be 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling == 20 Mark Bk. 100F.'8140B f. Zollcouv. . 324,70G znigliches Amtsgericht. reftors, MEOUEe M SLOLES Ll des Ge- | Lex. Zufolge Verfügung von heute wurde Wechsel. olländ. Not. 168,906z | do. fleine324,50G | do. do. Mi gie Be Karl vog-der Heidt, Rechner. Widerspru schriftli oder zum Proto Nr. 40 des Genofsenschaftsrigifters. den „Valesfeld- Bank-Dis. Zinéfuß der Reihsbank: Wesel 5°/o, Lomb. 5} u. 6% | Kur- u. Neumärk. S Josef Mezger, Landwirth, Vorstandsmitglied, | ribtsscreibers erklärt baben. 0 Burbacer Darletnsasew Verein eiae, Amsterdam .… { 100 f 168,90 bz : do. neue ekauntmachun 086 Alle in Oestringen, Es DEN le E gene Genofsen unbescch x M 168.25 bz “A E \ Dandelsfiemen-RG ister ist cia: Probus Fellbauer, Landwirtb in Oestringen, Königliches Amtégeriht. pflicht“ zu Valesfeld betreffend, eres Brüfselu. Antwp. 81,10 bz Oftpreußis@e. B n von beutigen Tage É der unter Nr. 235 | ist aus dem Vorstand ausgctreten. ef ach [60331] Dur Beschluß der Generaiversammlung vom do. do. 80,65 bz Fouds und Staats-Papiere. Pommersche . PeES R in Rabe in | Bruchsal, 22. Januar 1890. Wolders. Setanntuauns, iter | 2- Januar 1890 ist: i Skandin. Plätze. 112,25B do. E eingetragenen Firma W. Melzer in Rabe Gr. Amtszerit. Die sub Nr. 16 im hiesigen Genofsenschaftéregister | 1) Das Statut na& Mafgabe des Reihsgeseßes Kopenbagen . 11220B A es Gau A do. Land.-Kr Col. 6 vermerft worden: f Kauf- E. v. Stodtchorner. eingetragene Meierei - Genossenschaft Teuns-: | „om 1. Mai 1885 abgeändert und unter Anderem Londen 20,4653 F. Die Fa t Kauf auf den Kau) | büttel-Röft (E. G. mit unbeschränkter Haft- | heschtofsen worden, dex §. 2 dabin zu vervollständigen : n R aa Saefcitit O R L o S S E da | E E Lt (Ee S ee Ä ft8regifters, | 30. Dezember an Ste z Absa ein Kapital unter dem Namen Stif- Dagegen is unter Nr. 571 diefes Regitters ° L F S 1s R Main Vorstandsmitglieder : Landmannes Hays Thiefsen | tung s zur Förderung der Wirthshaftsverbält- e Rave tenevente Firma J, Melzer Nei bold | „Pierer Vaukverein cingetrageue Genofsen- | und Landmarnes Claus Homfeld in Tennsbüttel, | nifse der Vercinsmitglieder auzusammeln. Dieser deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Reid | Haft mit unbeschränkter Haftpflicht“ vermerkt | sowie des Landmannes Hans Jacob Peters in Röfst | Stiftungsfonds foli stete, also auch na etwaiger A E R E E NDE e CMIETOE steht, ist beute eingetragen worden, daß der Ackerer | zu neucn Vorstandémitgliedern erwählt: _ Auflösung der Genoffenschaft den Mitgliedern des worden. 51 F Conrad Morschel zu Pier aus dem Vorstande der 1) Landmann Hans Peters in Tennsbüttel, Vereinsbezirks in der unten festgeseßten Weise / Zeitz, den 21. Aa O V Genofsenshaft ausgesbieden ist. Der Oekonom 2) Landmann Eblert Sprick daselbft, erbalten bleiben. : i Königliches Amtsgeri&t. IV. Jakob Schmiy auf Haus Pesch bei Pier ist an 3) Landmann Peter Thiefsen in Röft. Alle öffentliden Bekanatmaungen sind, soweit O ; [61085] | dessen Stelle in den Vorftand eingetreten. Meldorf, den 17. Januar 1890. sie keine rechtéverbindli&en Erklärungen enthalten, Wien, t. Währ. Zierenbers. a chun! Tait 18 unter | Düren, den 20. Januar 1890. Königlices Amtsgericht. I. dur den VereirSvorsteher zu unterzeinen und in S Bas E s fc Ginteag bawirkt worden: A Königliches Amtsgericht. Abtbeilang IV. [60843] Los C Genoffenschaftsblatt zu Schweiz. Pläge - Erh Fier Cl wani zu Oberelsungen. Giessen. VSVefauntmachuug. [61106] | Neukirchen b. Z. Nr. des Genoffenshafté- | 9) An Stelle e L e rie angese: D tis Page f E e fenscaf iter ist cingetragen, | regifters: ¿ denen Vereinsvorftehers Mathics Urdbanus, rer St. Petersburg . Lbersel : 0 32 500 C Ó A. def 143,9 L) Schreiner Otto Fischer, & Wilbeim Um- e E t Gi es en (eine: G "Schrecksbacher Darlehnskafsen - ENeE, zu Burbach, is der Ackercr Servatias Heltemes zu Le ea is 221/65B See OBLLV, Lf: 3 do. do. 1.131 /5000—20C|100,80 bz E U E 0 145,008 2) S EA eor Btl be tragene Genossenschaft) bebufs Uebertritts in eingetragene Genossenschaft Sep | Neuftraßburg als jol{er gewählt wordea 223/95 bz Mang Si AnL. | 1/1. i do. neulnd\{.I1./32/ 2000—£9 |[100,40bzG A i £0 [07,8 B Ein jeder Theilbaber ist zur Vertreturs der Ges | eine ofene Hand lE G e I auf Lait Statut eg g: 1890 G E e Geld-Sorten und Vauknoten. Ostpreufß. Prv «O. 34 1/1.7 00/10 6 Rentenbriefe. | | | 7 Dessau. Sf. Pr A 32 300 ¡E Gan berechtigt laut Anmeldung vom 18. Zanuar Me a E siqud u E Vercins itglied iu leber Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dat G aps E S RHepSen -LLEA j Dotonerie - . +4 | j M ie, ote : :, g ießen, ten 20. Januar 18909. ) Die Verbältniffe der VeretnSmitglieder in Jed Sovergs. Pee 2e Sat J MELAO 0. „4 I fen S [2 2 A Eni 196, i atnotvae 4 Singekragen E E Ee e 1890. aas S E Amtsgericht. Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrich- [61113] 20 Frcé.-Stüc/16,226z | do. pr. 500 g f.—, Sé&ldv.dBrlKim.; 3001104, Kur- u Neumärk. 2 94,10 tz Meininger 7 fl.-L.

i i di i E D Ss 8 Guld.-Stück'—,— do. neue . .—,— Lauenburger . 1.7 —,— Oldenburg. Loose Königlides AmtsgeriÓ!. A Ds Denn reorberliven Geldmittel unter gemein- | V H “In unser GenofsensGaftöregifter ist heute ait adt O G

M Dorn. E [61107} | saftlider Garantie zu beschaffen, besonders au | unter Nr. 3 eingetragen worden:

s E Ne L Le 1) Firma der Genossenschaft: Eder-Darlehus- Oefterr. Bodenkrd.-Pfbr.| P ron. ofsenschaftäregister- | müßig liegende Gelder arzunebmen und zu verzin}en, 1 A ster Stadt-Anleibe . 6 Genossenschafts - Register. R tai La 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds Kassenverein, eingetrageue Genossenschaft mit Pester j

104,30 bz [ 104,20B

265i) aas 104,106z Rbein. u. Weitfäl. 4 164,25G Sächsise .… . .2 104, 1096z Sélesisck@e . . . .4 1/ : 104,20B Sélêw.- Holstein. 4 30 [104 10B

Laie aiten

pk p pre dureh drerh

R I R pa 3 R pa at pat pad 3 t 2A pa jd pit da ui pad bd pi daa la pm jl (aal jun back Pad E e C a E L E R S C E E

SOBE

i] a) J l I] I] ll lll l] J

T v

5091,75 bz 0— ,— Badis@e Eisb.-A.14 | rersch.!|2000—200|—,— 101,47B Baverishe Anl. .'4 | vers. 2000—2G!:65 50G —_,— Brem. A. 85,87 88 32 1/2. 8 5000—50901102 00B 100,40G Grßbzal. Hesi. Ob 4 | 15/5. 11 2000—200 101,10b¿B f L

Nt H

ait ban L I I D Mb A De Mi C) pad band jan pee pu park pan dera pre pmk emei pam prach ad prak pee pra Puch jem Pra dard Pre pern pack pre red pur pur

pes A - a N [2

Sra

O

SASASME

1 5000—500|10) 709 2000—60— 3000—109C 3090—500174 508 5000—100/102? 306 1500—75 5000—500 34 10 É 2000— 100 1090 GOL 2000—75 2000—209 e. 2000— 10 3000—200

20 H

500101,25G 1 260/99,20B . cons.St.-Anl. 32 1 3000— 75 |—,— ß. Ld.- 4 117

1

P S

30 275% Dische. RGs.-Anl.14 1/4. 10/5000— Posensche zl n raa O PPORE (E , 22 n. Anl. 4 | vers. 106,70 bz e S 4A do. to. do. [34/1/2.10 5000—200[10310tzG | Le! altlants@.

: do.Sts.-Anl. 684 | 1/1. 7 /3000—150|[101,90B Ln E L do.St.-Sóti6. 24/ 1/1.7 5 [100 60bz E

4,1950 b S do. do.Lit.A.C s100OG |Kurmärk, S{ldv.3 do. do. do.

2 Neumärk. do. 132/1/1.7 |: z f 0070s Oter-Dei&b-Obl. 21 1/1. | h E S Berl. Stadt-Obl.'3 g1090,80B E 173,00 6z do. ) do. de. do.II.

- S t L

171 | Cassel Stadt-Anl. 3 4101 00 aag 79,90 bz Aa. A /3000—200//01,00B Westfälische 79'60 bz Charlottb. St.-A. 4 /2000—100]104,20 Ez “a 223,20 bz 7 5000—500/100,60G Wítpr. rittr\.1.B/32|

ck 4‘ E

pk Q pet C Q) pre bank 1) O) L) B B B 12413 3

3000—60 [100,75G \-Alt.L6-Ob. 33 v 3000—60 1190,90G | 3000—150[100,75G i | 3000— ;:{100,30G do.Ldw. Pfb. u. Kr. 32 3000— ! 5 |—,— do. do. Pfandbriefe 4 3600—150/100,62G do. do. Kreditbriefe 4 ! 3000—150/100.60G do. Pfdbr.u. Kredit 4 ! 3000—1541009,20G MWald.-Pyrmcnt. 4 | 3000— 150 —,— Württmb. 81—834 | 00— 20 —,— |3090—20C]— ,— |5000— 100] Preuß. Pr.-A. 55 |1000—10C|— Kurbef. Pr.-Scb. 5000—200/100,506zB | Bad. Pr.-A. de 67.

f A

Îs

#8 d Serad

O

Lat C) A

Sen

Sa : h rf A ri Fi rg tf t Q ch t pi “H ".

2)

O

Star

S O uz

bd 24- -

158,75 bz 36,C0bzB 143, 90bz

Fla

1

m3

O

"00 Us E L M 4 LD O S É E GE

5

O2 | dm | Co

rer

(i

f

Q Ae

146 59B 133.75 bz 27,80 bz

132,75G

“T5 Go OS

bd prd jd lj e

1 p ck66 d 2

due A

200090—200 A [:01,25bz |1/3.9| E P 1000—190 fl. P. 19220B - . u. D.11 /1/3.9 j 0090—20L |17,70bzB

190 C E 93028 »2 do. P: ; | 17,7Cà 656 G | 3000— 1099 Rb. L 66 69G® S do. nittr. . . . .15 11/5. 4000—4%09 1[45.75bzG

eintrag. | 2 : tf unbeschränkter Haftpflicht. Ausländi us do. Stadt-Ani. kleines

5 é derung der Wirthschaftéverbältnisse der Ver- | X ische Fonds. 5 dbr I—IV|

Altenkirchen. Sefanntmahung. [61101!| In das über die Molkercigenofsenschaft | zur Förderung f POnisGe Pfan 28 T 7 (s

.7| 1000—100 Pes. 150,60B do. Liguid.-Pfdbr.!4

7] . 191,50bz -| Portugief. Anl.v. 1888/89/4è|

9 j. 184,106: G Raab-Graz. Präm. -Aul.|4 9 ¿9

1 ck14“ “J

: Ee 5 r ¿; S 2) Sit der Gencfsenschast : „Herzhausen.““ itmach Ses 2 oru, eingetragene Genoffenschaft | einemitglieder anzusammeln. Dieser Stiftungsfonds Spre : ç . Das j ee vorein E. G. B beleprEnbter Haftpslicht, E E Sitze Joe S E Sag r anm ar s ur Bree S D E A e O Argentinische Sas ¿Anl : L ; iferí stehende Folium wurde am | nofjen]@a!t, den 2 2 3 d des Unternehmens ift: do. 0. leine'5 m. u. H. zufelge Abänderung der Saßungen vom | in KaiserslaLLETE- Le d 35 f ten Weise erbalten bleiben. Gegenstand des U E, ; © i vorden : | 22. Janu tragen: er in §. 39 feltge]egten Welte erha E ) ; 8 in jeder do. do. innere4t 1, Se e E O des Af L A E E I ana vom L Zie ets i E bei is M E Ls ee E A EAA Hitianén A bo: leine E i j Verbältni zrde ein ision der Statuten beschlofsen und | eins fteis im : ¿ WELDEn Dan LRLE Le Tee ih die zu V ie Mit- do. do. äußerei42/1/: wes it o E: a a a raa inobescavert bestimmt: : materielle Hebung der Verbältniffe der Bereinêmit- Ia e Gali, Can A bai do. Do. Fleinel / 32,52bzG Rumîän. Staats-Obligat.!6 Genossen nöthigen Senn ges Reug wirtbs@afi- Gegenstand ‘des Unternehmens ist die E S ap SEE s die sittlihe Hebung der licher Garantie zu beschafen, besonders au müßig Bukarester Stadt-Anl. .15 /1/5.11 O do. de Ee i e * L d fti y î ftli ReÈ ezwe ird. x : : inel5 11/5. ‘T5C f S 5 aue D edürfunns E e rtiiodenofien- L auf gemeinschaftliche Re&nung un le E ent lichen Bekanntmachungen sind von dem liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, do. do Fleine'5 1/5.11 6,75G o fun rzeugnifse, ie di d f :

9) ei it if f do. do. v. 1888/5 1/612 96. T7Det. bz G ; do. mittel 5

| : : E E 5 Z L und in dem Land- | 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds [2 4 : 96 70et E G ot Mei z Die von der Genoffenshaft ausgebenden öfent- | Vereinsvorsteber zu unterzeichnen und U ==,+, ( zur Förderung der Wirtkschaftsverbältnifse der Ver- do. do. fkleine5 1/6.12 ,T0et. Ez : o. eine 5

Se zu S ungen erfolgen mit | lihen Bekarntmacungen erfolgen unter der Firma \ wirthshaftlizen Genofsens@aftsb.ati zu veröffent 5 r S rcons anzusammeln. Dieser Stiftungs- Buenos Aires Prov.-Anl.'5 | 1/1.7 C 33,90 bz j do. amort. 5

; s s f 5 r ibrnei den zwei Vor- | lichen. 5 f Cf f ; i of do. do. fleine5 1/1.7 93,30G i do. Tleine 5 Unterzeichnung des. Vereindvorstebers in dem lards | der Genofsenfaft, ezeiänet von, dn torath aut: | Die Mitglieder des Vorstandes sind: fonds joll stets, also au nas etwai u do. GoA Sla16.12 Zin es wirthschaftlien ir den Verei geschieht durch den | gebenden unter Benennung desselben von dem Prä- 1) Bürgermeister Treys, zugleiG Vereinsvor- bezirts in der im & 35 des Statuts näber fest- So. do. fklcine 44 1/6 12 20 2 83/50B # -Engl. Anl. v. 1822/5 Die Zeicbnung für den Verein ge! Beisitzer. Bei | sidenten unterzeiwnet. Sie sind wie bisber in der steber, S A gesetzten Weise erhalten bleiben. Cbilen. Gold-Anl. §9 44! 1/1.7 ( 101,25bzG j do. kleine5 Zurfierfattung ftréas Bettecba, E nioatgen über l Pfälzischen Presse” aufzunehmen. Die Willens- 2) Ss E Dan zuglei Stellvertreter Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- Chinesise R A 7 3 110,25G Y do, i , 258 le | erlZeuna s dem Direktor und einem wei- deé DOr;lebere, machungen, soweit dieselben keine rechtéverbindlichen Dän. Landmannsb.-Obl.141' 1/ 2,50 63 / o. ) i 0. . [41 Î 200— ch0 3 Sinlagen unter 500 Æ und S Evan ete U e ‘pest benden Vorstandes und die 3) Hellwig Lange, parate It d d Vereins- do do (37 —,— : do i 160 u. 50 £ S do. Papierrente . . .'5 ¡1/6. 12 1009—109 fl. 86,25et. bz G enügt Unterzeihnung des Vorstehers (Stellvertreters) | teren Mitgliete bestehenden a S uftus Daukb, Erklärungen „entbalten, find von dem E L Stonta-M sG3L | * 197 006: B F 1875. 1000-50 : Gn gg 7 M tei S6 50A. 25b und ‘ines Beisiters. Bei Zeihnung des Vorstehers | Zeichnung deëselben für die Genofsenschaft müfsen 4) Iobann Iuftus vorsteher zu unterzeichnen und in dem landwirth do. Staats-Anl. v. 22 . {97,00bz . con. Anl. v. 1875 000—50EL 1101,40G p. ult. Jan j 90A, 29 D 4 4

Stäcke ;u 3909—100 Rbl. P. |—- do. to fleine!s [1/5. 409 4 85,90 bz 10900—109 RbL. S. 181.006: 7 do. Zoll-Oblig. . . ./5 |1/1.7| 25000—509 Fr. 51,306zG a C a A 46 00bzGIT.f. 4 do. Bim [1/1.7 5092 Fr. 81g s 200 Me R : Türkis He Loose velis. . . fr.'p. StE 499 Frs. |22,5061B 59 Lire 88 6D 6G do. do.p.ult.Jan : 82,50 bz 4000 n. 4090 1104,00B do. (Egvpbt. Tribut) 4] 12/4.16 10&3—20 £ 95,75 400 104. 00B do. » do. fleine;4t]| 10/410 | 20 £ 35,75G 4000 4 102,00G bo. do. v. ult. Jan. 2000 M 102. 00G Ungar. Goldrente gar. ./4 |1/1. : 490 A. do. do. mittel 4 (1 200 fl 59 90 bz E N 4 98 25 hs B oe E e avs 4 [1, 109 f, O 0 u. 400 98 £9 o g. p. ult. Jan. 89,50à, 5000—509 L G. S5 TOE G do. Eis.-Goid-A. 89 14!1 1060—10 f. 100,4063G 1000 n. 100 L |st-20G do. -IJr 1000 u. 200 i G. [102,806IG 1000—50 £ T9. do 1900—400 fl, 100,20 5zB

f O pi i 4 A O

pr ph

R R

G3 V3 V3 C5 A i d

24 50 bz N3m. Stadt-Anleibe l. |4 |1/

peak pak pa ooo O0ON

Op pat ja ek pu pak prrck pk pk Cx)

S2 5963 G do. do I.-Vi. Em.14

C) M Ma Na [S A)

1 10909—100 4. 189/'40bz

1-1 J

pmk p park dat pk ed G

pl p pr jd jdk Om D

M A nO Sd 110 N N

bk puk prk pk p A pa DErA Pert P p k L a Dn Pk ps pes P end prak purb deuad 1A

R G o d N Ps

und des Stelivertreters gilt die des leßteren als | dur@& die zwei, Bor A Y O e Shredabot wobnhaît. saftlihen Genofjeaschaftsblatte zu Neuwied bekannt h Equplise Anleihe gar. ct e Ca O, 5 Ce Me N E 10230G i J E B ache E L 204,90 bz eines Beisigers. den 16. Januar 1899 S ! Prnofsenséaft ihee Namensunter- Die Einsihht der Liste der Gencfsen ist während | U O iandEucitalieder fiud: z Ey ‘fici | 100 u. 20 £ 94/90B * h p. diSa. j : i : O | do, s ra D- Altenkirchen, icli Albert. \chrift beifügen. E ben E 2s E a ver{ 1) Munter Norgall zu Kir(lotbeim, zuglei | do. do. pr. ult. Ian N 34.908 75 6G © inn. Anl. v. 1887 4 11/410] 10000—100 Ril. [59/75 63G „do. Bodenfredit —— Kaiserslautern, 23. Januar a : : n Af E e F Vereinsvorfteber, G l 00. Do. e C E O L 000— ' - "P. Ut. Zan. E R E S E n r E i Birnbaum. Befauntmachung. [61102] 'Gericisreiberei des K. UNgOE Sim ie Unlerieda i B D i der 2) Bürgermeister Sÿneider daselbft, zuglei 4 M Ls n) L 5 S7 0E ; E 1883/6 | S 113,50G rug Gun. S 1000 u 20 N 106,09 In der Generalversammlung vom 19. Dezember i M aver, Königl. Obersekretär. e T lle nur dann verbindliche Kraft, SteUvertreter des “aale erur a 5 rieg: [De W) D S i ; E E A 108 Rur: E A E E O R At M ae O P 1889 ist eine Abänderung des Statuts des Dar- [60328] wenn sie vom Vereinsvorfteber oder dessen Stellver- 3) E Röble zu Herz- E L j , : E 2 T A Set RNE N E 102,75à,70b4 I e Scain L Eer bescräukter Kallies. In Sawen, betreffend den Rohftoff- | treter und mindestens zwei Beisitzirn erfolgt ift. 4) Bürgermeister Krummel zu vp.-Ver.-Anl./4 [15/3.91 4050—405 : do. p. ult.Jan.! Ea

do. U S } L Finnländ. i: Hastpfl verein der Lederarbeiter zu Callies, einge- | Bei gänzlicher oder tbeilweiser Zurücerstattung Buchenberg als Beisiger. FinnländisGe Loose . . —,p. StckX 10 At = 30 „K ) . St.-Anl. 1889. ./4 |vers.| 3125—125 Rbl. |

i 19 L E R 10000—100 l. F 10000—100 f, i

jak Jank ford 9 DOOR

«I

t E

n

. P ; R dakti i änfter | von Darlehen sowie bei Quittungen über Einlagen à ifter Büchsenshü do. St.-E.-Anl. 1882/4 ‘1/6,12| 4050—405 A |—, do. fleinc4 versG. 625—125 Rbl. G. |95/‘60B welhe si im Wesertlichen auf ird aen Cane E eus blufse p ite Ves unter 500 #& und über die eingezahlten Gesäfts- 9) rue cite ne Büchsenschüß zu ey do v. 188614 11/171 4050405 e * cons. Gifenb:-Anl.!4 {veriéh.| 125 Rbl. 94'30 bz Umarbeitung des altén S E mter Anteynung | ntlich naen vom 2. Oktober 1888, 1. April 1889 | antbeile genügt die Unterzeihnung durch den Ver- Die Zeichnung für die Genossenschaft Seitens der do. do. 21 5000—500 Æ . do. pr. ult. Jan. 94,40à 30 bz an die Bettimmungen des Reichsgeseßes vom | öffentli B 289 biermit Nafstebendes zur | einsvorsteher oder dessen Stellvertreter und min- F phie: lat: Tun D : die Galiz. Propinations-Anl. 19000—50 Fl. |75 Orient-Anleide |5 11/6.12! 1000 u. 100 Rbl. P. |—— : R res d Ovligatio 1. Mai 1889 bescränkt, « | und 13, November 1889 biermit Nachstehendes zur | eve N Beisiger, um dieselbe für den Verein | Vorstandsmitglieder erfolgt, indem der Firma di riehische Anl. 1881-84 5000 u. 500 Fr. |9: | do 115 [1/1.7 1000 u. 109 Rbl. Ÿ. [70 10G Eisenbahu-Prisritäts-Aktien und B beschlofsen worden. Eingetragen im Genossenschafts: | öffentlichen Kenntniß gebracht : f r, Unterschriften der Zeichnenden binzugefügt werden. r L L 303 ; ; 1/1, j 7 :

9 pa

.

m2 I

2 Q ; Be’ ells is sen tsvertindlih zu machen. In allen Fällen, wo | S, 5, : L : x do. p. ult.Jan.| NBerais H-M3 3002— 30 register zufolge Versügung vom 20. Januar 1890 am „Ein erneuter Geselldastavertreg M l Ua ei S riuovocie er und glei®zeitig defsen Stell- ang ear «c es Mad g u as R p. ult.Ja Bergis{-Märk. Il. A. B. : : 3092—300 A 1109,20bzB 22. desselben Monats. M ües Fs M as E welcher im Wesentliwen | vertreter ¿cichnen, gilt die Untersrift des leßteren Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und min- do. do. fleine Virubaum, den 22. Januar k: es ‘cirstimmt wit dem früheren am 20. August 1888 | als diejenige cincs Betsigers. deftens zwei Beisitern erfolgt ift do. Monopol-Anl. Königl SERE Am geschlofsenen Vertrage adt r 7 ; oman der Seriügung R O Bei gänzlicher eder theilweiser Zurückerstattung de, 7 e ete Die G. ft sind: 390 am 17. Januar 1830. 5 je bei Qui ; i länd. Staats-Anleibe Braunadere. Gefanntmadnn lets | Die Dep M vSlenfirchen b. Î-, ten 17. Sanaar 1880, | Bon Dazleben fai bei t iee Ge! ee [F Îial. sleucre, Pp.-Obl „In unfer Genofsens&aftsregiter m huteige Saar 2) der Aafsiótsrath Königliches Aulagerict. antheile genügt die Unterzeihnung durch den Ver- do. Nationalbk.-Pfdb. ars Nr._5 % a Versu, nid Ÿ tie Generalversammlung. ; Hempfing. einévorsteher oder defsen Stellvertreter und min- do. Rente r ie 26 M fark raetragene Ge: | Auf bestimmte Zeit is die Genofsenschoft nicht destens eincm Beisitzer, um dieselbe für den Verein do. do. Kreditverein zu Mrd E n fliht“ | bes&räânkt Rosenthal. BVefanntmachung, [61109] | rechtsverbindli zu machen. In allen Fällen, wo do. do. pr. ult. Jan. nossenschaft mit unbeschränkter Ao Der Recnungsabs{luß findet balbjäbrlih ftatt | Im Genoffenscha!tsregister des unterzeichneten Ge- | \ ¿x Vereinsvorfteber und gleichzeitig dessen Stell- Kopenhagener Stadt-Anl. P a L aiewa der ‘Genossenschaft L: und währt also jedes Geschäftsjahr (Geschäfteperiode) e Se E vertreter zeihnen, gilt die Unterschrift des Leßteren Me. s ai E e 2, i QUETE u i bjabr. 6 j : icjenige eines Beisigers. o. _do. ei eit unveschräukter Haftpflieht. Genofsén- E R E ris jeden Jahres beginnt | Haftpflicht folgender Eintrag bewirkt worden: ua Einst der Dae Genofien is während Luremb. Staats-Anl. v.82 i At H: Vol. 4. Rechi9vechättm am 1. Januar, die zweite am 1. Juli eines jeden | Nach Anmeldung vom 10. Januar 1890 ist | 2 ex Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet. Mexikanische Anleibe . 3 È 5000—500 A |—,— Le saft : ttalieter benbenannten Vereins | Iabr: / Kantor Knieling zu Gemünden aus dem BVorftande Vöhl, den 25. Januar 1890. D 100 £ i . do. tel 45] 1500 102,80 bz Oberschles. Tät. B... . . 32 1/1. 300 M E Ei Le irt 28 Zu Vorftandsmitgliedern des oven S b Aenderungen bezügli der bisherigen Eintragungen ausgeschieden. Königliches Amtsgericht. do. do. kleine 20 £ L do. 300 102,80 bz G do. Lit.E.....321410 3000—300 #& 1100,50biGkf. + sind in der Generalversammlung vom 21. Sepfem er | Fieser Spalte find dur den erneuten Vertrags- | Rosenthal, den 20. Ianuar 1890. Lahmeyer do. pr. ult. Ian. - do. 5000—500 « 100,20B do. (Ndrsl. Zwab.) 32 11.7 2000—300 M |100/30G (S 1889 g Le L ; blsad, als abs6luf nit hervorgerufen worden Königliches Amtsgericht. i: Moskauer.Stadt-Anleihe!|5 | 1/3. 9 | 1000—100 RbI. P. [84,50bzG i: 5000—1000 A 188,75 bz do. Stargard-Posen 4 1/4.10 300 u. 150 A |—.— Lies eh: 2 L ae r E Von: 1. Ok: | Die Ursérift des neuen Gesellschaftsvertrages be- Stammler. iat a [61114] ew. Dortie A T O u. Us P: 129,70G ; M Pie La 20 T R Ostpreußische Südbabn . 42 11.7 1509—2300 4 |103,90bz fl.f. , i | i f i ilagebandcs. I | ekanntmachung. . 0. - Anl. 7 (1/5. u. n s BEN ns 306 A è 1/1 tober pr. ab auf folgende drei E 4 us findet: fis: Blait. 12 bis e S 8. Januar | Spandau. Befanntmahung, [61111] | In das Genoffenschaftsregister des untcrzeihneten Norwegiles Hvpbk.-Obl.134| 1/1.7| 4500—450 A 129,00bz i: do. mittel 2) der Kaufmann Weichsel in Meblsa ide drei | 18909 am 16. Januar 1890.* In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter | Geri&ts ist sub Nr. 3 „Vorschusßiverein in do. Staats-Anleihe|3 |1/2,8 20400—204 88,75 bz s do. feine 3 : Kasfirer vom 1. Januar cr. ab auf folgende ckre Die Einsichi der Liste der Genossen is während | Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft : Wreschen E. G. mit unbeschräukter Hasft- do. do. fkleine!3 | 1/2.8 ; R B _do. Städte-Pfd. 1883/44! Weimar-Geraer E 500—50 —— s ibesi [l in Mehlsack vom | der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. „Landwirthschaftliher Vorschuß; Verein | pflicht“ in Col. „Rechtsverbältnifle der Genofsen- Oesterr. Gold-Rente. . .4 [1/4.10| 1000 u. 200 fl. G. 95,10 6z3B Schweiz. Cidgen. rz. 98/32 _1000 Fr. ——_ Werrababn 1884—86. . i 1500300 & |i—— 3) der Gerbereibesiger _ ob n è Sabre Kallies, den 8. Januar 1890. des Havellandes, eingetragene Genosseu- | aft“ Folgendes eingetragen worden: 1690 do. do. fleine/4 1/4.10 200 fl. G. 95,50B do. do. neueste/32| 1/1.7| 10900—1000 Fr. |100.505zB 1. Januar cr. ab auf folgende drei Königlies Amtsgericht. schaft mit nubeschränkter Haftpflicht in | Jn der Generalversammlung vom 20. Januar 1 . do. pr. ult. Jan. —_—— Serbishe Gold-Pfandbr.|5 | 1, 400 M 88,90 bz gi E S ea A neu 1890 Tirpit. Liquidation“ sind an Stelle des bisherigen Vorstandes gewählt : Papier-Rente . 14%] 1/2.8| 1000 u. 100 do. Rente v.1884 400 M 34,10bzG V , den 24. b

ut, ; beute. Folgendes eingetragen worden: worden : : . do. . 145 /1/5.11| 1000 u. 100 76/60B do. do. p. ult. Jan. e Königliches Amtsgericht. Löwen. Vekauntmachung. [61108] Zu A find bestellt die bisberigen Vor- 1) Kaufmann E. Rauhbudt als Direktor, . do. pr. ult, Jan. g do. da. v.1885/5 !1/5. 400 M 184,10EzG

E 3 5 lehns- | ftandsmitglieder : 9) Restaurateur Melzer als Rendant, V0 15 11/3,9| 1000 n. 100 fl. 1[88,40B . do. p. ult. Jan. , t S E

Bruchsal. Sandelöregifter- [61104 E in Don R oieeitiense N a. der Kaufmann Theodor Kerkow, 3) Rendant Kuhn als Controleur. . do. pr. ult. Jan. ip Sl LEA Spanische Schuld . . .14 |%-"eu]| 24000—1000 Pes. 4°/0 Eisenbahn: Prioritätcu, ¿um Bezug von Preuß. 34 °/o Confols, einträge. shafts- | mit räukter Haftpflicht, die Lifte der Ge- b. der Kaufmann Theodor Troll Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Januar . Silber-Rente ./4%| 1/1.7| 1000 u. 100 fl. 176,75bzB do. do. p.ult. Jan. é Nr. 1583. Zu O. Z. 15 des Genossen chaft E E os dur das Gescy vom 1. Mai 1889 zu Nauen, 1890 am 23. Sanuar 1890. . do. Fleine/4%! 1/1.7 | 100 fl. 76,75 bzB Stschlm. Pfdbr. v.84/85/44] 1/1.7| 4000—200 Kr. bann |_ gekändizi

regiftets „Landwirtschaftlicher Conusumvere en Reis-Geseublatt Nr. 11 und die Bekannt- c, der Rentier Hans Jahnke zu Bredow. Wreschen, den 23. Januar 1890. . do. : 1% 1/4.10| 1000 u. 100 76,75 tzB do. do. bv.1886/4 [1/5.11| 2000—200 Kr. S geo Oestringen eingetragene Genoffenschast ein- | machung vom 11. Juli 1889 Reické-Gesepyblatt | Spandau, èen 20. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Do Fleine/4%/1/4. 10] 100 fl. 76,75 bzB do. do. v.1887/4 }1/3.9| 2000—200 Kr. G Aer Gastpflicht" wurds A Nr. 15 vorgeschriebene Form neu angelegt worden, Königliches Amtsgericht. s . do. pr. ult. Jan. óeos e Gan un, : - «14 | 15/6.13 80C0—400 Kr. ctt 202,6 a ge in der Generalversamml vom | werden die in der Liste aufaefübrten Personen, welche E E E Redacteur: Dr. H. Klee. . Loose v. 1854. .|4 | 1/4. 950 fl. K.-M. [120,60bz o. o. Fleine/4 |15/6.12| 800 u. 400

10000—400 Fr. (7: S do. IIT/5 [1/5.11] 1000 u. 100 R6I. P. [70 00G 300 M 100,50 bz B 400 Fr. Lz G do. p. ult. Jan. _——_ 70,20470a70.10bz | Berl Di „Mb Lit A R y 5000 u. §00 Fr. |76,00B . Nicolai-Obl. 2509 Frs. 95,€0G Braunschweigische . 500 Fre. do. kleine 11 500 Frs. 95,69 Brauns&w. Landeseisenb 12000—100 Í . Poln.Stat-Obl.|4 /1/4.10| 500—109 Rbl. S. |93,60G Breëlau-Warschau. . . . 5 950 Lire 30, ; do. Eleine/4 [1/4.10] 150 u. 100 Rbl. S. |91,00B D.-I. Llovd (Rost-Wrn.) 500 Lire . Pr.-Anl. v. 1864) 109 Rbl. 169 60G Halberst -Blankenb.84,88 20000—100 Frs. . do. v. 1366 : 160,00et. bz G Holfein de Marsch{bahn 100—1000 Frs. . 5. Anleihe Stiegl. T Lübeck-Büchen gar. 94,6 „0D: do. 96,25 tzB Magdeb.-Wittenberge 3 1800. 9009. 300 M 198, . Boden-Kredit Rbl. M. 1108,00B Mainz-Ludwb. 68/69 gar. 9000—400 L L L Do: gar./44/ 1000 u. 100 Rbl. [99 90et.bzB do. 75 76 u. 78cv.! 400 A : . Cntr.-Bdkr.-Pf.1/5 | 400 M 87,25G do. v.1874 1000—100 4 Kurländ. Pfndbr.|5 | 1000. 590. 100 RbI. [69/0064 f :

do. | 881 1000—500 £ |98,60bz Schwed. St.-Anle v.1875 42 3000—300 «A 102 £0bz Med. Friedr. -Franz-B

Gl G3

60I L A E 3000—399 Æ T 500 A _—— 3209 —_— 30009— 009 M 191,00G 509 u. 300 M E Tis 1000 u. 500 Æ —_— S 3000—500 M —— T O A 93,50G ad 600 A 102,80bzG2 1000 u. 500 A 1102,89G - 690 E N N “un - R 1009 u. 500 A [102,80G

iês. ba ifm

D GIU O n Q

a Apt M pet P A pand pued 12 pem pad

pad “—“—ch t p pt

Q 1 Ma C5 Vf (b Mm C N C

Ba EE

B g s p peeed pet S pr O S S ISO

pk þ

ma

f Æ|

uz

A8

4/

C5 Iba (Em f fn C Em d d d C

Ds

e S, B

D S tS s

m rIININB N G

tD

E E S

5 2 do. do. IV. 42 1/1. 1500—300 # 1103,99bz 600 SAN K I DS E 32/1/1.7 ot t

a ck a | 1 1 4 G u. 5 Áú H 3000—300 A 102.90; O

pan pad prak i s n s

e O D I I N t

8

———— ————

itel 1/4.90

o)

; ; i 4 102 60G |—,— Nach am Tage des Infrafttretens | Strehlen. VBVekanutmachung. [61110] : . Kred.-Loose v. 58|—|p. Stck| 100 fl. Oe. W. [325,90 bz do. do. neue v. 85/4 | 15/612 90 Kr. 26 ¿ln-Mind. VI.A.uB.._- Genossenschaft die ‘tate ür vird, délaas 'Gesepes nit Mitalieder der Genoslenitast | In E ister i ie R D Verlag der Expedition (Scholz). L O Loose - j (1/5. 11] 1000. 500, 100 f 125 10 do. do. ficiac schaftliher Consumverein Oestringen ei « | gewesen sind, oder daß ihr Ausscheiden niht richtig | Nr. 6 betreffend den efischen mit unbe- | Druck der Norddeuts@en druckerei und Verlags- k Loose 1 L. u 100 u. 50 l. [313,806zB Türk. Anleihe v. 65 A. cv.!:

j 102 60 /993,90G 102,60G —,—

102,60G |—,—

600 «& [102,60 199,20G zu

inf. bls

r 0 pee hes Jed pre jr jer

3

E

gene- Genossenshaft mit unbeschränkter vaftpsidt: in die Lifte eingetragen ist, sowie die in derselben | Verein, Eingetragene feunschaft —[p.Stck|

1000—20 £ und behält ibrcn Sig in ngen ; Gegenstand | niht aufgeführten Personen, welche behaupten, daß | schränkter Haftpfücht Col. 4 eingetragen worden : Anftalt. Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 33.

É

E