1890 / 29 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 y : |

Stobwasser. . .] 2 e G Strls. Splk.St.P 64 5 [1/7 120,25 Y Strube, Armatur.|—|—|4 |1 147, 50G Sudenb. Maschin. |16\—|4 | 1/1. 284,00G Südd.Imm. 40%/2#—|4 | 1/1. —,— Tapetenfb. Nordh.|7# —/4 | 1/1. 137,75G Tarnowig . .| 0/—14 | 1/1. —— do. St.-Pr.| 6 —}6 | 1/1. 107,10G ‘Thüring. Ndlfabr.|6è|—|4 | 1/7. 103,20bzG Union Baugesell\.| 5\-—14 | 1/1. 123.00G Ver. Hanfs@l.Fbr.11}—|4 | 1/1, Vikt. -Speicher-G! E|— 4 | 1/1. Vulcan Bergwerk|—|— 4 ¿ 1/7. Weißbier (Ger.) .| 7—4 (1/10. do. (Bolle) i—|—14 1/10. do. ( Me 7;—/4 /1/10. MVifßener Bergwfk.| 0/—|4 | 1/7. Zeitzer Mascinen 20— 4 | 1/7. Verficherungs - Gesellschaften. Cours und Dividende = 4 pr. Stk. Dividende pro|/1888/1889] Aa.-M. Feuer v.202/av.10004: 420 | 10551G Aach. Rückvrs.-G 202/0v.400Z60:120 2900G Brl. Lnd.-u.W}v.209/9 v.500A4:120 1800G Br. Feuervs.-G. 20%0v.100024:|176 3140B VBrl.Hagel-A.-G. 209/9 v.1000Z6:149 1615G Bri. .Lebensv.-G. 202/0 v.100024: 1812 4300G Köln. Hagelv\.-G. 209/6 v 5004| 48 326G Töln. Nückvrs.-G. 20% v.500A4-:| 40 f Colonia, Feuerv. 20% v.100024:409 Concordia, Lebv. 20°/o v.100026:| 84 Dt.Feuerv.Berl. 20/0 v.1000Z4:| 84 Dt. Llovd Berlin 209/6 v.1000A4:/200 Deutic. Phönix 209/o v. 1000 fl. [114 Dtsch. Trnsp.-V. 2659/0 v.2400,46/150 Dréd. Allg.Trsp. 10% v.1000Z6: 300 Düfild.Trsp.-V. 10%6v.1000A4- 255 Elberf. Feuervrs\. 2096 v.100024:/270 ga, A. Vr}. 209% v.100024:/200 ermania, Lebnsv. 209/0v.50090Z46:| 45 Gladb. Feuerbrf. 2096 v.100024:| 0 Leipzig. Feuervrs\. 60%/o v.100024:|720 Magdeburg. Allg. V.-G. 10024:| 30 Magdeb. Feuerv. 20%/o v.1000 A4: 225 Magdeb. Hagelv. 3349/9 v.500A6:| 75 Magdeb. Lebensv. 209/o v.500A4:| 17 Magdeb. Rükvers.-Gef. 100Z4:| 45 Niederrh. Güt.-A. 10% n.500A4:| 80 Nordstern, Lebv. 209/60 v.1000Z4:| 84 Oldenb. Vers.-G. 209/0v.500Z4:| 45 Preuß.Lebn8v.-G. 20% v.500A6:| 373 Preuß. Nat.-Vers. 25°%/0v.400Z46:| 72 Providentia, 10 9% von 1000 fl.| 43 Khein.-Wstf.Lld. 10%/0v.100024| 45 Rhein.-Wstf.Nckv. 10°9/0v.400Z4:| 18 Sächs. Nücckv.-Ges. 59/0 v.500Z4:| 75 Schl}. Feuerv.-G. 20% v.500A60:| 95 Thuringia, V.-G. 20/6 v.1000A4:|240 Transatlant. Güt. 20%/o v.1500,4./120 Union, Hagelvers. 20% v.500A:| 60 Victoria, Berlin 20/0 v.1000A4:/156 Wítdt\ch. Vs.-B. 20%/0v.1000A4:| 75

Fonds- und Nktien-Vörfe.

Berlin, 29 Januar. Die gestrige Börse batte n2© Slluß des offiziellen Verkehrs noch zu ciner wesentlihen Srmattung geführt, die au heute bei Eröffnuna der Börse noch fortwirkte und auf Res gulirungss{hwierigkeiten bei den Bergwerksaktien zu- rückgeführt wurde, während im Uebrigen Geld zu Fn A leiht erhältlich blieb. Die folge hiervon waren größere Realisationen in Montanwerthen, die theilweise, besonders bei den Kobkenbergwerkéaktien, zu erheblihen Coursreduktio- nen führten.

Rückwirkend machte \sich eine Verftimmung dann au) ziemli allgemein auf allen Verkehrsgebieten bemerkliw. Im späteren Verlacfe des Verkehrs trat größerer DeckEungsbegehr bervor, der zu einer Be- festigang der Haltung führte. Das Geschäft ent- widelte sich Anfangs ziemli lebhaft, gestaltete i aber später ruhiger. j

Barkaftien waren nach \{wächerer Eröffnung befestigt, besonders Diskonto-Kommandit-, Berliner Handelszesellshafts- Antheile, Aktien der Deutschen und Darmstädter Bank Anfangs angeboten. Dejtecr. Kreditaktien ziemli bebauptet. l

Inländisbe Eisenbahnaktien zumeist fest und rubig; Mainz - Ludwigshafen und WMarienburg- Mlawfa lebhafter und etwas beer. Voa aue Tändiscen Eisenbahnaktien sind Franzosen, Warschau- Wien x. als fester, Gotthardbahn als s{chwächer zu zennen. Industriepapicre zu theilweise abge- ichwätten Notirungen ziemli lebhaft.

Liquidationêcourse per ult. Jan. 1890. Preuß. 4°/s Konsols 106,70, Oesterr. Kredit 179,00, Lom- barden 59,00, Franzosen 92,50, Berlin. Handels- Scselsch. 199,00, Dacmst. Bank-Aktien 181,00, Darmstädter Bank f. Vik.-A. angm. —,—, Deutsche Bank-Aktien 178,50, Diskonto - Kommandit - An- ibeile 248,50, Dresdener Bank 189,00, Internatio- aale Bank 139,00, Mitteldeutsche Kreditbank 120,00, Nationalbank für Deutsland, alte 165,00, do. junge 155,09, Russishe Bank für auswärtigen Handel 76,09, Wiener Barkverein 112,50, Wiener Unionbank 117,00, Ungar. Kredit 156,00, Dort- und - Gronau 83,00, Lübeck - Büchener 171,00, INainz-Ludwigshafencr 123,00, Marienburg-Mlawka 57,59, Mekleuburger Friedrih-Franzbahn 168,50, Ottoreußische Südbahn 86 00, erra-Bahn 93,00, BéHmisce Westbahn 144,00, Buschtehrader 183,00, _Dur-Bodenbath 208,00, Galizische Karl-Ludwigsbahn

‘81,00, Gotthardbahn 172,50 Ftaienishe Meridional

1850G 3300G

1819B 3450G 3700G 7450B 3060B 1056G

15200G

4799B 560B 386G 1025G

1131G 759B

§50G 400B 724B

49006 1551 B 420B

3400G

E L EL E ELELLI E L A

—,—, ütte 266,00, 5 %/% Ruff. Orient- Anleibe D E E 5 9/e dto. ITI. Em. 70,00, 4 %/o Russ. Anleihe 1880 94,29, 5 9% Steuer-Russen 1884 er 103,50, Ruff. Banknoten 223,50, Ruff. 4°/o Konsols I. u. Il. Ser. 94,25. Canada Pacific 76, Con- folidaticon 192. Berliner Handelsgesellsckchafît junge 185,00, Dannenbaum 182 00, Aacen-Maîtricht —. Heutiger amtlicher Durchschnittscours für andere deutsche Fonds und Eisenbahnaktien. Amtlicher Dur@schnittêcours vom 30. d. M. für Oester- reichishe Noten, Wesel per Wien und St. Pe- tersburg. 8lan, 28. Januar. (L. T. B.} Zieml. feft.

zu “Ld. Pfdbr. 160,60. 49% ung. ®idr. £9,590, Brôl. Diékontoban? 114,25, Brsl. WeWslerb. 112,25, Sgles. Bankverein 132,00, Kreditaktien 180,65, Doanersmarckb 23,50, Obers@kef. Eisen 118.85, Opp. Cement 122,03, Kramita 146,50, Laurabütte 174 35 Vercin. Oelf. 98.09, Oeft.” Banknot. 173,90, Russ. Barkn. 224 55, S&! Zinkaktien 195,75, Ober- \chles. Portlond-Cement 140,00, Archimedes —,—.

Frauffurt a. M., 28. Januar. (W. T. B. ¡S(hluß-Course.) S&lufß shwächer. Lond. WeWhfe 20.465. Paris. Wecsei 81,033. Wien.Wechsel 173,10, Neicsanieibe 197,50, Oeft. Silberrente 76 70, do. Papierr. 765,60, do. 5/9 Papierr. 88,40, do. 4 “/o Go!dr. 25,10, 1880 Locse 125,00, 4 °©/o ungar. Goldrente 89,49, Jtaltener 24 59, 1880r Russen 94,30, IL. Orientank. 7v 30, ŒI. Oritentans. 70,30, 5 % Svanier 73,09, Unif. Egypter 94,70, Fond. Türken 17,70 5% port. Anleiße 65,09, 36/0 ferb. Mente 24,40, Serb. Tabadr. 84,20, 5 9% amort. Rum. 98 20, 69% fon. Mexiï, 94,50, Bzhm. Westbahn 2895, Böht, Nordbahn 1872, Centcal Pacific —,—, Franzosen 1844, Galiz. 161, Gotthb. 188,82, Hes. Ludwigs. 119,00, Lomb. 1174 Lübeck-Bücten 164,50, Nordwestbabn 170, Kredir- aktien 280}, Darmftädter Bank 179,10, Mittel- deutshe Kreditban? 116,50. Reichsbank 1238 00. Diskonto-Komm. 245.79, Dreêbner Bank 187,70, A.-C. Guano-W. 156 59, 4/9 grie. Menopot-Anl. 75,9), 44 °/c Portuaiesen 96,00, Siemens Elas- industrie 159,09, La Veloce 143,90, Privatdisc, c,

Frankfurt a. M., 28. Januac- (W. T. B.) Effekten-Societät. (S&luß.) Kreditakrien 2792, Franzofen 1832, Lombarden 1165, Galizier —, Egrpter 94,79, 4% ung. Soidrente 89,20, Botthardb. 168,60, Diskonto-Kommandit 245,30, Dresdner Bank 184,20, Laurabütte 172,30, Mainzer 119,90. Behaupirt. L

Hamburg, 28. Januar. (W. T. B.) Abend - bôrse. Oest. Kred. 279,50, Franzosen 455,50, Lombarden 292,00, 4% ungar. Goldrente §9,290, Mainzer 119,50, Lüteck-Vücener 167,50, Diskonto- Kommandit 245,49, Nationalbank für Deutschland 160,20, Laurabütte 171,20, Packetfahrt 154,70, Drnamit Trust 161, Nordd. Lloyd 19075. Still.

Hamburg, 28 Ianuar. (W. T. B.) Sthwa(h.

reußiide 4 ‘c Gonfols 106,70, Silberrente 76,59, Oest. Goidrente 95,30, 4/0 ungar. Boldreate 89,29, 1869 Wofe 125,09, Italiener 94,70, Kreditaktien 279 59, Franzosen 459,50, Lombarden 293,09, 1889 ufen 93,00, 1883 do. 110,50, 1I. Orientanl. €8,59, III. Orientanleibe 68,20, Deutsche Ban? 176,092, T isfonto-Konmandit 245,70, Dretdner Vank —,—, Nationalb. für Deutschland 159,75, Hamb. Kornmerz- bank 136 09, Norbdeutshe Bank 179,65, Lübec?- Büchen 157,50, Marienbg.-Mlawka 53,209, Mel. Fricdrich-Franz 165,00, ODitpr. Südb. 82 50, Laurab. 17190, Nordd. Jute-Spinnerei 150,00, A.-C Guano-W. 158,00, Hamburger Padetf. ‘äft. 155,00, Dvn -Trust.-A. 162,00 Privatdiékont 3F 9%.

Gold in Barrea pr. Kilogr. 2786 Br., 2782 Gd. Silber in Barren pr. Kilogr. 133,75 Br., 133,25 Gd.

We@cselnotirungen: London lang 20,28 Er., 20,23 Gd., London kurz 20,47 Br., 20,42 Gd., London Sicht 20,494 Br., 20,465 Gd., Amsterdam 167,90 Br., 167,50 G., Wien 171.50 Br., 169,59 Gd., Paris 80,50 Br., 89,20 Gd., St. Petersburg 220,50 Br, 218,50 Gd., New-York kurz 4,22 Br., 4,16 Ed., do. 69 Tage Sicht 4,18 Br., 4,12 Gd.

Oest. Silberr. 88,80, Böhm. Westb. 334,50, Böhm. Nordbahn 217,509, Buschth. Eif. 416,00, Elbetbalvb. 220,50, Nordb. 2695,09, Franzosen 214,50, Galizier 187, Lemb.-Szernowiz 234,90, Lombarden 137,50, Nortwestbabn 196,75, Pardub. 169,00, Alp. Mont. Ukt. 101,60, Tabactaftien 117,20, Amiterda:n 87,60, Deutic@ze Pläye 57,70, Lond. Wewsel 118,20, Pariser Becas. 46,80, Napoleons 9,37, Marknoten 57,70, Kusfishe Baufn. 1,294, Silbercoupons 100, London, 28. Januar. (W. L. B,) Fest. Englische 24 2/6 Consols 979/18, Preußiscke « Contos 105, Jtalienishe 2°/2 Rente 923, Loms barden 121/16, 4 ‘/g fonsoi. Russen 1889 (11. Serie} 944, Konv. Türten 17#, Dest. Silberr. 75, do. Goidrente 94, 4°/ ungarische Goldrente 873, 4 °/o Spanier 722, 5 °/o priv. Egypt. 103F, 4 °/e unif. Sgvpt. 934, 39% gar. 101è, 44 °/o egypiz. Lributarl. 94è, 6 v/g fon. Vtexikaner 94, Ottomanbank 114, Suez- aktien 91, Canada Pac. 79t, De Beers Aktien neue 202, Rio Tinto 163, Plaßtdisc. 45. Silber 443. In die Bank flotjen heute 1052090 Pfd. Sterl. davon 997 000 Pfd. Sterl. aus Rußland. Wechselnotirungen: Deutscze Pläße 20,69, Wien 11,974, Paris 25,47, St. Peterêburg 261/16. Paris, 28. Januar. (W. T. B.) (Shluß- Course.) LTräge. 3 9/0 amort. Rente 92,20, 5 °/o Rente 27,85, 4# °/o Anl. 106,90, Ital. 5 °%/o Rente 93,75, Oesterr. Goldr. 943, 4/6 ung. Goldr. 885, 49% Russen 1880 94,10, 4% Russen 1889 93,55, 49/0 unif. Egvpt. 473,12, 49/0 fpan. äußere Anleihe 724, Konvertirte Türken 17,85, Türk. Loose 74,60, 49/6 priv. Türk. Oblig. 486,00,

Wien, 28. Ianuar. (W.T. B.) (Schiup-Courfe.) B

Nu}. L Orientanl. 100ß, do. Il. Orientanl. 1005, Anleike von 1884 —, do. 4%/ innere Anleide 854, do. 449% Bodenkredit-Pfaadbriefe 1425, Große Russ. Eisenb. 239, Ruff. Südwestbahn Aktien 197, St. Petersb. Diskb. 676 do. internat. Handeisbank 545, do. Privat-Handelsbank 322. Ruf. Ban für auswärtigen Handel 271, Warschauer Diskontobank 292, Privatdiskont 6.

Amsterdam, 28 Januar, (W. T. B.) ({S{luße Course.) Oest. Papierrente Mai-November verzl. 751, Oefterr. Silberrente Jan.-Iuli verzl. 754, do. Gold- reute —, 4 °/0 Ung. Gotdr. —, Russ. aroße Eisez- baknen 1212, Rusfische I. Orientanleihe 653, do. I]. Orientanl. 664, Konv. Türken 17, 3 %/ boländ. Anleibe 1027. 5 2/o gar. Transv -Eijsezb.-Oklig. —, Warschau-Wiener Eisenb.-Aktien 1085, Marknoten a T

Londoner cl furz 12,11. 5

New-York, 28. Januar. (W. T B.} (Séluß- Course.) Shwah. Wesel auf London (69 Tage) 4,834, Cable Transfers 4.673, Weáp'el auf Paris (60 Tage) 5,204, Wesel auf Bertin (60 Tag?) G44, 4 “in fund, Anleibe 124, Canadian Pacific Aktien 754, Centr. Pac. do. 343, GLicago 2. Nortb-Weitern do. 1112, Chicago, Milroaufee u. St. Yaul do. 703, Zlinois Central do. 119, Lake Skore Migig. South do. 106, Louisville u. Naîibville do. 90i, N.-BY. Lake Erie. u. West. do. 271, N.-Y. Lake Eric, West., 2nd Mort Bondë 1921, N.-Y, Gent. u. Hudson River-Uktien 107, Northern Pacific Pref. do, Toê, Norfolk a. Western Pref, do. 632, Philadelphia u. Reading do. 39, St, Louis a. San Francisco Pres. do. 372 Union Pacific do. 68, &abaib, St. Louis Pac. Prei. do. 291. i h:

Geld leiht, für Regierungsbonds 3, für andere Sicherheiten ebenfalls 3 2%.

Et. Petersburg, 28. Januar. (W. L. D) (Ausweis der Reiccbbant vot: 27. Januar n. Sk. Kafsenbeitand 45 304 900 + 22210) Rel Disfontirte Wesel 26 769 C00— 43190) , Vorsch. auf A 564 VCÒ unverändert. Vorschüsse auf öffentl.

R l 4312000— 40000 „, Vorschüsse auf Aktien

und Obligationen 13 220000+ 71090 Kontokurr. d. Finanz- 2 Sstinifteriums . . . 113 339 000 + 4784 009 ,„ Scenstige Kontofurr.. 36 649 009 + 1 234 009 , Verzinsliche Depots . 27 241000— 21000 , *) Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 20, Januar.

Produkten: uud Waareu-Vörfe. Verlia, 23. Januar. Marktpreise nach Ermiite- lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums.

Höchste | Viedrigste Preiie.

Per 100 kg für: H d No E O 25 E R 1:60 Erbsen, gelbe zum Kochen. . Speisebodnen, weiße. . . - S P S ae 69 _— Kartofïicin . O e) Rindfleisch von der Keule 1 kg . | 50 Bauchfleis 1 Kg . | 39 Stweincfleish 1 kg 60 Kalbfleisch 1 kg . . 60 Hammelfleish 1 ks . 40 Butier 1 kg . . 80 Eier 60 StüdL = Karpfen 1 ks . 20 Aale | §0 ander 40 ete 80 Barsc{e 60 20 40

20 80

20 60

Sólcie

Bleie “A Krebse 600 Sik...

Verlin, 29. Januar. (Amtliche Prei stellung von Getreide, Mehl, Del, Þ leum und Spiritus.)

Weizen (mit Auss{chluß von Raukbweizen) per

D im bo ps 14 b DS S C TD pak jd jdk pur jer ola l aaa ito | ir la Go

feste tre»

c. aar

t. Kündigungöpreis #6 Loco 180—200 nach Qual. Liererung8gualität 197 #, per diesen Monat —, per Januar-Fe‘truar —, per April-Mai 201,75—202,5 bez., per Viai-Juni 200,75 —201 bez, per Iuni-Juli 200,5—201 be:., per Juli-August 198 Br., 1975 Gd., per August-Septeruber —, per Septermber-Oktiober —. O

Roggen per 1000 kg. Loco fest. Termine höker. Gefündigt t. Kündigungépreis H Loco 172 —179 M na Qualität. Liefcrungéqualität 176 #, per diescau Mona: 172,25 bez. per Jauuar-Fehbruar —, per Februar-Mäârz —, per März-April —, per April-Mai 172,25—173,75—,5 bez., per Mai-Juni 172—173,25 bes., per Juni-Juli 171,5—172,5 bez, per Juli-August 167,5—168,25 bez., per September- Oftober —.

Gerfte per 1000 kg. Still. Große und kleine 142—210 # nah Qual. Futtergerste 142-—155

Hafer per 1900 kg. Loco behauptet. Termine feste. Gel. t. Kündigungöpr. Loco 163—180 « a4 DBualität. Lieferungégqualität 165 &, pommers@er mittel bis guter 166— 174, feiner 175—179 ab Babn bez, per diesen Monat —, per Januar-Februar —, per April-Mai 164 bez, per Mai-Juani 163,25 bez., per Juni-Juli 162,25 bez, per Juli-Augufst —, per September-

1000 kg. Loco still. Termine höher. Gekündigt

Petroleurn. (Raffinirtes Standard white) per 100 kg mit Faz in Posten von 109 Cir. Ter- mine Gekünd. kg. Kündigungspreis Loco #4, per diesen Moaat —, per Januar Februar —.

Spiritus mit 50 „6 VerbrauSsabgabe per 1001, à 100 °% = 10000 % nah Tralles. Gekündigt 1, Kündigungspr. #& Loco ohne Faß 53,9 bez., per dicsen Monat —, per März-Ypril —, per April Mai —, ver Juni-Julii —, per Juli-Zuguit —, per Auguft-September —.

Spiritus mit 70 VerbrauWsabgabe per 100 1 à 109% = 100C0 °% na Tralles. Gefünd. 1, Kündigungspr. H. Loco ohne Faß 340 bez, per diesen Monat —, per August-September —. Spicitus mit 50 „6 Verbrauchéabgabe per 100 1 à 100 ‘/o = 10 000% nah Tralles. Gekünd. 1. Kündigungépreizs K Loco mit Faß —, per diesen Monat —. s

Spiritus mit 70 4 Verbrauéabgabe. Fest und böber. Gefündigt 10000 L Kündigungspreis 33,4 46 Locc mit Faß —, per diesen Monat 33,4 bez., per Fanuar-Februar —, per Februar-März —, per Màärcz-April —, per April-Mai 33,6—,9—,8 bez., per Mat-Jani 33,9—34,1 bez., per Juni-Jali 34,5 —,6 bez., per Juli-Auguft 35—,1 bez., per Auzust Sevtember 35,3—,5 bez., per Septembezr-Ofktover —.

Weizenmehl Nr. 090 26,75—29,25, Ir. 0 2#5,25— 23,75 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt.

Roggenehl Nr. 9 u. 1 24,00 - 23 25, do. feine Marken Nr. 0 u. 1 25,5—2400 bez. Sir. 0 14 M höher als Nr. 0 u. 1 pr. 109 kg br. inkl Sadck.

Königsberg, 28. Januar (W. T. B.) Geo treidemartt. Wei:en unverändert. Roggeu ftill, loco 2096 Pfd. Zollgew. 158,99. Gerte und Hafer unveränd., loco pr. 2900 Pfd. Zollgew. 56,00. Weiße Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgew. unveränd. Spiritus pr. 100 1 109% locc 52,50, pr. Januar 52,25. pr. Februar 52,959. j

Danzig, 28. Ianuar. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen loce unveränd., Umsay 209 To., bunt- und bellfarbig 177,00, do. bellbunt 175—186, do. bobunt und glasig 186—187, pr. April- Mai Transit 139,50, pr. Juni-Juli Transit 141,50. Roggen loco unverändert, inländiser pr. 120 Pfd. 185—167, do. poln. oder russ. Transit 111—114, do. pr. LSpril-Mai 120 Pfd. Trarsfit 112, pr. September-Oktober 102,90. Erbsen loco —. kleine Gerste loco 144. Große loco 148—154 Hafer loco 150—156, Spiritus pr. 19000 Liter-Prozent loz:o foutingentirter 51,60, nicht fontingentirter 32,50.

Poscx, 23 Januar. (W. T. B.) Spiritus loco ohne Faß 50er 51,29, do. loco ohne Fañ 70er 31,79. Fest.

Magveburg, 28. Januar. (W.T. B.) Zudcer- beriht. Kornzuder erki., von 92/2 16,00, Korn- zuer, exfl., 88% 15.30, Nachprodukte, erkl. 75 ©/o f. Rend. 12,50 Fest. Breodraffinade I. 27,50, Brodr. IIl. —,—, Gem. Raffinade I7. uit Faß 26,50 gem. Melis I. mit Faß 24,50. Rubig. Rokzucker 1. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. Februar 11,724 bez., 11,75 Br., pr. Viärz 11,85 Gd,, 11,99 Br., pr. Mai 12,124 bez., 12,15 Br. Behauptet.

Bremen, 28 Januar _(W. T. B.) Petro- leum. (Stlußbericht.) Still, Standard white loco 6,85 Br.

Hamburg, 28. Januar. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen loco ruhig holfteia. loco neuer 186—200. Roggen loco ruhig, medlenkurg. loco neuer 184—188, rufsisher leco ruhig, 122— 128 Hafer ruáig. Gerste ruhig. Nüböl (unv.) bebaupt , loco 69. Spiriius ruhig, pr. Jan. 213 Br., pr. JIan.-Febr. 214 Br., pr. April-Mai 22 Br., pr. Mai-Juni 224 Br. Kaffee fest. Ums. 2500 S. Petroleum ruhig, Stanzard white loco 6,90 Br., pr. Februar-Viärz 6,85 Br. :

Hambvurg, 28. Januar. (W. T. B.) (NaDŸ- mittagsberiht.) Kaffee. Good average Santos pr. Januar —. pr Mär; 84 pr. Mai 834, pr. September 83. Rubig.

Zuccktermartt. Rüben - Robzucker I. Produkt Basis 88 9/9 Rendement, neue Usance, frei an Bord Hamburg pr. Januar 11,75, pr. März 11,85, pr. Mai 12,10, pr. Juli 12,325. Still,

Wien, 28 Januar. (W. T. B.) Getreide- markt. Weizen pr. Frühjahr 8,87 Gd., 8,92 Br., pr. Herbst 8,17 Gd., 5,22 Br. Roggen pr. Frühjahr 838 Gd., 8,43 Vr., pr. Mai-Juni 8,38 Gd., 8,43 Br. Mais pr. Mai-Juni 540 Gd,, 5,45 Br., pr. Iuli-August 5,54 Gd., 5,599 Br. Hafer pr. Frübjahr 8,00 Gd., 8,05 Br., pr. Herbst 6,19 GEd., 6,20 Br.

London, 28. Januar. (W. T. B.) 96%/s Java- zucker 15 ruhig. Nüben-RodzuEer neue Ernte 11fà 113 stetiger. Chili-Kuvfer 483, pr. 3 Monat 493.

Liverpool, 23, Januar. (W. T. B.) Baum- wolle. (S(lufibeciht.) Umsaß 8390 B., davon für Spekulation und Export 1099 B. Rubig. Middl. amerik. Lieferung; Jauuar-Februar 6,00 Käuferpreis, Februar-März 6 do., März-April 61/64 Verkäuferpreis, April-Mai 61 32 Käuferpreis, Mai» Juni 63/64 do., Juni-Juli 61/16 do., Juli-August 65/54 do., August-September 62/64 d. do.

Liverpooti, 28. Januar. (W. T. B.) Ge- treidemarkt. Weizen und Mais F d. niedriger, Mebl ruhig.

Glasgow, 238 Januar (W.T.B.) Roheisen. Mixed numbres warrants 59 #h. d. bis 58 sh. 12 d.

St. Petersdvurg, 28. Januar. (W. T. B. Produftenmarkt. Talg loco 44,00, pr. Rugu 45,00. Weizen loco 10,75. Roggen loco 7,50. Hafer loco 4,80. Hanf loco 45,00. Leinsaat loco 12,25.

Amsterdam, 28, Januar. (W. T. B.) Java-

‘zu bringen.

Deutscher Reichs-Anzeiger

öniglich Pr

Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 A 50 S. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; für Kerlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition

8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

h Einzelne Uummern kosten 25 -.

M

eußischer Staats-Anzeiger.

Jusertionspreis für den Raum eiuer Druckzeile 30 „j. JFnserate nimmt an: die Königlihe Expedition

M 29.

Ce

des Dentschen Reichs-Anzeigers und Königlich Preußishen Staats*Anzeigers Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin, Donnerstag, den 30. Januar, Abends.

E,

1890.

Jn Meinem Schmerze um den Verlust der erst vor Kurzem zur ewigen Ruhe heimgegangenen geliebten Groß- mutter, der Kaiserin und Königin Augusta Majestät, und unter dem ergreifenden Eindcuck des so schnellen Hinscheidens mehrerer Meinem Herzen nahe stehender Fürstlichkeiten konnte Jch Meinem diesjährigen Geburtstage nur mit wehmüthigen Empfindungen entgegengehen. Wenn jedo etwas geeignet war, Mich an diesem Tage freudiger zu stimmen, so ist es die herzliche Theilnahme und die treue Anhänglichkeit gewesen, welhe Mir wiederum aus dem engeren und weiteren Vater- lande sowie von außerhalb lebenden Deutshen in mannig- faltigster Art zum Ausdruck gebraht worden sind. Es sind Mir von Gemeinden, Vereinen, Festgesellschaften und einzelnen Personen Glückwünsche, zum Theil in poetisher Form, und

Spenden in einer Fülle zugegangen, daß es niht möglich ist, alle diese Kundgebungen im Einzelnen zu beantworten. Jh wünsche aber Allen, welche Mir so liebevolle Aufmerksamkeiten erwiesen haben, Meinen innigsten Dank zu erkennen zu geben und ersuche Sie daher, diesen Erlaß zur öffentlichen Kenntniß

Berlin, den 29. Januar 1890.

Wilhelm R. An den Reichskanzler.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Ober-Hof: und Domprediger, Scwhloßpfarrer, General- Superintendenten der Kurmark, Ober - Konsistorial - Rath D. theol. Koegel_zu Berlin, den Stern der Komthure des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern zu verleihen.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Königlih bayerischen Regierungs- und Kreis-Baurath Paucker zu München und dem bisherigen Professor der Theologie an der Universität Utrecht, Jakob Jsaak Doedes, den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse; dem städtischen eur Marx Niedermayer zu München den Königlichen Kronen - Orden vierter Klasse; ¡me dem Eisenbahn - Packmeister August Staub zu Straßburg i. E. uKd dem Arbeiter Armand Souron zu Manhoué im Kreise Château-Salins die Rettungs - Medaille am Bande zu verleihen.

Deutsches Reich.

Se. Majestät der Kaiser und König ‘haben Aller- gnädigst geruht: __ dem Marine-Rendanten Schulß zu Wilhelmshaven bei seinem Ausscheiden aus dem Dienst den Charakter als Rechnungs-Rath zu verleihen.

Bekanntmachung.

Am 3. Februar d. F: werden im Bezirk der Königlichen Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld

die 6,4 km lange Bahnstree Beyenburg—Langerfeld

Barmen- Rittershausen) mit dem Personenhaltepunkt

schaften des Kreises Teltow verbreitete Flugblatt mit der Ueberschrift :

„An die Wähler des Reihtagswahlkreises

Teltow—Beeskow-Storko w—Charlottenburg“ und mit dem Schlußsayt : „stimmt für den Kandidaten der Sozialdemokratie, den __ Bucdrucker Wilhelm Werner aus Berlin“

hierdurch verboten.

Potsdam, den 29. Januar 1890.

Der Regierungs-Präfident. Graf Hue de Gra is.

Bekanntmachung.

Auf Grund der F. 11 und 12 des Reichsgeseßes gegen die gemeingefährlihen Bestrebungen der Sozialdemokratie vom 91. Oktober 1878 ist das Flugblatt mit der Ueberschrift :

„An die Reihstagswähler Württembergs!“ nd mit den Worten :

„Am 20. Februar finden die Wahlen für den Reichs-

tag siatt“ und unterzeichnet : comité.“ Verlag von Robert Holoh, Druck von J. H. W. Dietz, Beide in Stuttgart,

durch Verfügung der unterzeihneten Landes-Polizeibehörde

vom heutigen Tage verboten worden.

1 Januar 1890,

Königlih württembergische Regierung des Donaukreises.

Lamparter.

„das sozialistishe Wahl-

Ulm, den 26.

Königreich Preufßen.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : den Major im Leib-Garde-Husaren-Regiment, Moßner, in den Adelstand zu erheben.

S e. Majesiät der König haben Allergnädigst geruht: den Ministerial-Direktor im Ministerium des Wirklichen Geheimen Ober-Regierungs-Rath Braun b zum Unter Staatssekretär im Ministerium des Jnnern zu ernennen ; sowie dem Regierungs- und Baurath Fülf cher in Kiel, zur t Mitglied der Kaiserlihen Kanal-Kommission au des Nord-Ostsee-Kanals, den Charakter als Geheimer Baurath zu verleihen.

Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten.

Der Departements-Thierar:

t Max Preuße zu Danzi leih zum Veterinär-A} eft e

or des Königlihen Medizinai- § der Provinz Westpreußen ernannt worden.

Finanz-Ministerium.

zur Ein Hundert Zwei und Achtzigsten igli eußischen 3 ala tzigst Königlich preußisch

d aus 160000 Stammloosen und 30000 zu den Ge- winnen der 3 ersten Klassen auszugebenden Freiloosen, welche für Rechnung der Lotterie- in 4 Klassen vertheilten Gewinnen.

Zweite Klaff

Dritte Klasse Vierte Klasse zu 39 A Einsaß. : zu 39 Æ Einsat.

S Gew. zu 600000 « e 300000 e 150000: « 100000 75000 50000! 40000! 30000 15000] 10000!

1 2 2 2 2 2

15000 15000 10 25000 25 30000 50 200 | 60000 100 « 155 | 1786065 | 1050 12000 Freiloose zu 39 | 468000 | 1100 13&'/9v. Ege sämmt- 1255 licher Freiloose . .| 161460 s

| 59938

12900 G. u. 12000 Freil.| 2775525 | 65000 Gew Einnahme.

Anzahl | Naczahlung

| der zu begebenden Einsaß. E | Stainm-

der Freiloose. | loose.

M 1\te. | 160000 | . | 6240000 2te 152000 | 8000 5928000 312000 3te 150000 | 10000 | 5850000 | 780000 ádte | 148000 | 12000 | 5772000 | 1404000 In Einnahme u. Ausgabe dur{laufend. Betrag d, Freiloose|

Ueberhaupt Ausgabe. /

V Freiloose. K

| Betrag ammt- 4 Klasse. |der baaren Gewinne.| der Freiloose. GA eas M Á

1ste | 591880 312000 903880 2te | 1229415 390000 1619415 3te | 2146065 468000 2614065 4e | 22157180 N 22157180 13§°%/ vom Betrage sämmtlicher Freiloose 161460

Ueberbaupt ITL56000

Vorstehender Plan der 182sten Königlich preußischen Klassen-Lotterie, von welchem vollständige, mit den näheren Erläuterungen versehene Drudckexemplare bei sämmtlichen Königlichen Lotterie-Einnehmern und deren E unentgeltlich zu haben sind, wird zur Ausführung gebracht, und es wird mit der Ziehung der 1sten Klasse dieser Lotterie am 8. April d. J. der Anfang gemaht werden. Die Aus- gabe der Loose 1ster Klasse dieser Lotterie wird Seitens der

edahten Einnehmer nicht vor dem ersten nah beendigter iehung der Aten Klasse 181ster Lotterie erfolgen.

Berlin, den 27. Januar 180,

Königliche General -Lotterie- Direktion. Thiele. Lilienthal.

Evangelischer Ober-Kirhenrath.

Der zum Ober-Pfarrer an der Oberki u Kottbus berufene bisherige Superintendent der Diözeje Krossen II., Pfarrer Büchsel -in Bobersberg, ist zum Superintendenten der SBzeje Kottbus, Regierungsbezirk Frankfurt a./O., bestellt worden.

137,00, Ital. Mittelmeer 107,50, Zur Bern-Luierne

aftica 121,00, Oesterr. Lokalbaba —,—- Oesterr. | Franzosen 455,00, Lombarden 306,25, Lombard. | Oktober —. Kaffee good orvnary 54}. Bancazinn 57s. : ede, sowie h zu 39 i Einsaß. zu 39 G Einsaß. | Betrag. = ch ch Nordwestbahn 84,00, Oeitecr. Nordwestbahn Elbethal Prioritäten 317,50, Banque ottomane 9533,75, | Mais per 1090 kg. Loco matt. Termine ftill. Autwerpen, 28. Januar. (W. T. B.) Petro- die an der Bahnstrecke Krebsöge—Radevormwald gelegenen “« Deutsches Neich. 100, Prinz Henri 58,50, Russ, Südwestbahn-Aktien | Banque de Paris 792,50, Banque d'Gscompte 521,25, | Gekündigt t. Kündigungöpreis s Loco | leummarkt. (Slußbericht). Raffinirtes, Type Stationen Krähwinklerbrücke und Radevorm- 45000 A E 74,50, SHweizer Centralbahn 149,00, do. Nordost | Credit foncier 1308,25, do. mobilier 435,00, 130—136 A nah Qual., per diesen Monat —, weiß, loco 16F bez, 16} Br., pr. Jan. 16i bez., wald 30000 Preußen. Berlin, . Januar. Se. Majestät der 137,50, do. Raion 120,00, do. West 41,00, Warschau- Meridional-Aktien —,—, Panama-Kanal-Akt. 76,25, | per März-April —, per April: Nai 1145 bez., ! 162 Br, pr. Februar-Vèär: 163 Br., pr. Seps- für den allgemeinen Verkehr eröffnet werden. 15000 | Kaiser und König hörten am Dienstag nah der Mittags- Mie 190, Egyptishe Aulcihe 4 % unific, 95,00, Bangena Ls, Dn A cu n Bo: per Mai-Zunt 115 bez, per Zukb-Zult —, per Juli- B a s D U Berlin, den 28. Januar 1800, 20000 | tafel den Vortrag des rrsbeidi- ul: Generals des Garde- alienifche 95 ‘/o Rente 94,75, 6 © ifaner 96,50, | Suezkanal-Aktien 2307,90, el auf deutshe Pläge | Auguit —.- 1 S ew-York, 28. Januar. .T. B. aarens- E * ata , 5000 on Meerscheidt: B E : Deterr. Goltraate 95,00, do 41/5 V0 Papier-Neute 1229/16, Wechsel auf London kurz 25,23, Gbeques | Erbsen per 1000 ks. Kohwaare 170--200 M, | beciht Baumwolle in New-York 11,00, do. E R Ex E E: HOD aps, Ee Majestät einen Spazierritt ilt na fn A 76550, - do. 5 °/% Papier- 88,00, to. Silber- 76,75, | auf London 25,254, Gomptoir d’&écompte neue 630. | Futterwaare 157—162 Æ nah Qualitài. : in New-Orleans 19} Raff. Petroleum 70 %/o Abeìi BIE n und ließen Sih alsdann von dem Staatssekretär Grafen do, 4880er Loose 125,00, Serben, alte 84,00, do. Paris, 28. Januar. (W. T. B.) Boulevar d- Roggeamehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto infl. } Test in New-York 7,50 Gd., do. in Philadelphia 5000 Bi ck in dessen Wohnung Vortrag halten. Nach der Rückkeh - 84,09, Spagier 4°/6 —-,—, Türken, conv. verkehr. 3%/ Rente 87,874, Italiener 93,874, | Saæ@. Termine höher. Gckündigt Sack. Kün- | 7,50 Gd. Rohes Petroleum in New-York 7,75, do. 15000 | DiSsmard in dehjen 2 t von 6 bis 7 Uhr U ac der KUCLeYC 70, to. Loose 83,00, Türkishe Taback 102,50, | 4 9/0 ung. Goldrente 884, foxv. Türken 17,824, | diguagspreis #, per diesen Monat und per | Pipe line Gertificates pr. Februar 106d, Fest. Bekanntmathung. 20000 | nahmen Se. Majestät von dea r Unterricht im F prets: Ingarishe 4°%/0 Goldrente 89,50, do. Papier- Türkenloose —, Spanier 72,56, unif. Egypter Zanuar-Februar 23,75—,85 bez, per Februar-März | Schmalz loco 6,22, do. Rohe und. Brotbers : 7593 150 | 45000 | fehten und. hörten data. ortrag des Ober-Quartie rente 85,25. Bochumer Gußstahl 244,50, Donners- 473,00, Ottomanbank 533,124, Rio Tinto 413,12, | —, per April-Wai 23,75—,90 bez, per Mai-Juni—. | 6.65. Zucker (fair refining Muscovados) d. j Auf Grund der N 11 und 12 des ReiMdgelehes geget 60 9523 « 105 | 999915 | meisters Grafen von Haejeler. s Prior: 12 53.00, Dortmunder Union 6% Stamm- | Panama-Aktien 75. Behauptet. Rüvóol per 100 sg mit Fay. Temme fester. | Vais (New) 38. Rother Winterweizen loco die gemeingefährlihen Bestrebungen der Sozialdemokratie vom | _2000 Freiloose zu 39 10000 Freiloose zu_39_|_390000 Am Mittwoch Morgen um 9 Uhr unternahmen Se.

/ rior. 123,00, Gelsenfirhen 196 160,00, | St. Petersburg, 28. Januar. (W. T. B.) | Geküntizt Cir. Küadigungspreis Loo | 875 Kaffce (Fair Rio) 193. Mehl 2 D. (0 6. 21. 1878 wi 96. d. M. in mehreren Ort- ' 8000 ¿ 205t ‘of Spaziergang im ; “## Sibernia 224,00, Könige: und Ceara ütte 170,0, | Wesel x mndon 30,40, Wechsel Berin 44,15 | mit Faß —, Loco ohne Fat —, per dicie 2:onat | Gerceideszadt 54. Kupfer pr. Februar nominell. Oktober 1878 wird das am d. M h Gew. u. 8000 Freil. 10000 G; u. 10000 Freil.| 1619415 | Majestät einen Spaziergang Thiergarten, hörten um

Nordd. Lloyd 102,00, Phónix A. Aftiea 125,00, | Wesel Amsterdam 74,85, Wechsel Paris 35 874, | 67,3 4, ver Januar-Februar 65,8—,9 bes, per | Weizen pr. Zanuar 86, pr. Februar 864, pr. Mai

5 :

SESEESSSSEA

@

S

E ZEK

SSEE

dul S S S oto A P M G Q L S —“ «L

Zruft Comp. 168,50, Türk. Zol-Obl. 81,25, Ham- -Impérials 7,28, Russische Prâmien-AnleiLe de | Februar-März 65,0 bez, per März-April —, per

burger Padetfahrt-Aküen 158,09, Böhm, Nordbahn

N (gestplt ) 2454, do. de 1866 (gestplt.) 2294,

riloMai 63,6 bez., per Mai-Juni —.

872. Kaffee Rio Nr. 7 low ordinary pr. Fe- bruar 15,87, pr. April 15,87. M