1890 / 33 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[62273]

Laederich & C*“

e

Activa. Waaren-Conto . . . « - + + Mobilien und Immobilien. . . Caffa-Vestand . . .«- + + - -+ Gesammt- Debitoren . .

Mh 6 1758 450 1 543 787 6 266 2551 966

i 5 860471 [62261]

Gabelsberger

Activa.

Brauerei -

P 1185662 217073 84372 29383 24209 89009 569 311639

25000 252000 9468

Immobilien-Conto . . . . - Brauerei-Einrihtungs-Conto . aßzeug: Conto . è rwerk-Conto Mobiliar-Conto Vorräthe... . . Versicherungs-Conto . . Debitoren-Conto . . « . _+ Konvertirungé- und Prioritäten-Emis- fsons-Conto . Ste A Effekten-Conto . Kassa-Conto.. «o Gewinn- und Verlust- Conto... . . A197 772.28 abzüglich Gewinn-Rest 2447.01

v. Jahre 1887/88 . 195325

2423712

__ Ausgaben.

Bilanz pro 31.

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. August 1889. Einnahmen.

Mülhousen i./E.

Bilan) per 31. Dexenber

Passiva. Actien-Capital . . . . « - Wedchsel-Accepte. .

Gesammt- Creditoren .

Reservefonds. : « -

Dispositionsfonds . .

Arbeits:Lohn . . -

Rie Benin ch rutto-Gewinn. . . .- + - « - welcher sih wie folgt vertheilt :

Reservefonds. . . - #6 18 752.84

Dispositionsfonds . . » 99 034.44

Tantièmen . . . . 89 270.08

Dividenden __-_168 000—

46 375 057.36

400 1 587 849/68 1 079 854/68 60 169/96 238 639/40 14 300|— 104 600/36 375 057/36

5 860 471

Gesellschaft in München.

Passiva.

“A 500000|—

500000|— 858129/10 485655/48 5709/94 3462/50 5601483 4740/54 10000|—

August 1889.

Aktien-Kapital-Conto . . - rioritäts-Anleihe-Conto ypothekengläubiger-Cont reditoren-Conto « .- «- - So S ividenden- u. Prioritätszinsen-Conto Abschreibungs-Conto . « « + . - Reserve-Conto . Delcredere-Conto .

2423712/39

M S

. 111614916 54537|— 3725263 17830/36 9920/37 13623/68 9639/78 19250/81 3673/73 9329/14

« «4 4022107 . 114727811

478705|84

München, den 15. Januar 1890. Der Vorstand :

162262] Gabels8berger Brauerei - Gesellschaft.

Unter Bezugnahme auf unsere Auss{chreibung vom 5. d. Mts. geben wir bekannt, daß bis jeßt 906 Stück Aktien unserer Gesellshaft zur Anmeldung gelangt sind und fordern die Besitzer der restlihen 94 Stück wiederholt auf, \si{ in dem einen oder anderen Sinne s{lüssig zu machen und uns ihre bezüglichen längstens binnen 14 Tagen zugehen zu

Gerste, Malz, Hopfen . Malzaufs{lag . .. .- +- Gehalte, Löhne, Haustrunk . . Brennmaterialien . . . « + Eismaschinen- Betrieb . Scäfflerei-Unkosten ._. . Fuhrwesenbetrieb inkl. Fourage Beétrieb2ausgaben e Steuern .. Geschäftsunkosten

nsen . . bschreibungen .

Erklärungen

lassen. Falls die Besiger der rückständigen Aktien \ich weder zur Aufzahlung noch zum Verkauf à& 50% entschließen, ist die Durführung des vorçgeschlagenen Sanirungêplanes unmöglich und witd die per 22. Februar l. J. einberufene Generalversamm- Lung über anderweitige Maßnahmen zu beschließen aben. München, den 1. Februar 1890. Der Vorstand: Hugo Baumann,

Pauli Credit-Banl

Sl. in Hamburg. Generalversammlung am Freitag, den 21. Februar 1890, Abends 8 Uhr, im Concerthause der Herrn Gebr, Ludwig. Tagesordnung: 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz

und Abrechnung. G 2) A von vier Mitgliedern des Aufsichts- raths. 3) Wahl der Revisions-Commission. Die E Actionaire können vom 17. Februar egen Vorzeigung der Actien Cinlaßkarten im Bank- ureau in Empfang nehmen.

Der Vorstand.

[62280]

7 “(Elmshorner Gas-Actien- Gesellschaft.

Geueralversammlung der Actionaire am Sonnabend, den 22. Februar 1890, Nachmittags 4 Uhr, im „Großen Hause“. Tagesordnung:

1) Vorlegung des Jahresberichts, der Bilanz

und Gewinn- und Berlust-BLELnE,

9) Genehmigung der Bilanz und Festseßung der

Dividende.

3) Ermähtigung der Direction betreffs Aende-

rung der Gaspreise.

4) Statutenmäßige Wahlen.

Die Vorlagen liegen vom 6. Februar an bei dem Mitgliede der Direction Herrn Matthias Kahle zur Einsiht der Actionaire aus, Von demselben werden den sch legitimirenden Actionairen Einlaß- karten verabfolgt.

Februar 1890.

Elmshorn, 3. Die Direction.

L

M S

259077/32 11022/39 . | 10833/8% . 1197772/28

Verkauftes Bier abzügl. Malzaufsclag-

Rückvergüung «eo Trebern und Nebenprodukte . Mietherträgnisse. . . « Verlust . e Os

478705

Hugo Baumann.

aas Berliner Brodfabrik Actien-Gesellschast.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir rach 88. 19—21 des revidirten Statuts zur ordentlicheu Geueralversammlung auf Douner- stag, den 27. Februar c., Vormittags 11 Uhr, im Börsengebäude, Aufgang von der St. Wolfgang- straße, eine Treppe, ergebenst ein mit dem Ersuchen, die Eintrittskarten, welhe zur Legitimation dienen, gefälligst vom 5. Februar cr. ab im Comtoir fneres Etablifsements in Empfang nehmen zu assen.

Nach §. 20 des revidirten Statuts müssen Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, ihre Aktien mindestens drei Tage vor der Generalversammlung gegen eine Empfangsbescheinigung deponiren und während der Generalversammluna deponirt lafsen.

Die Gegenstände der Tagesorduung sind:

1) Bericht des Vorstandes über das e\châfts- late 1889 nebst Bemerkungen des Aufsichts- rathes.

9) Vorlegung und Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vor- standes für das Geschäftsjahr 1889.

4) Wakhl der 3 Revisoren zur Prüfung der Bi- lanz des nächsten Jahres nah §. 29 des Statuts.

5) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Berlin, den 4. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath der Berliner Brodfabrik Actieu- Gesellschaft. eJulius Cunow. A. Frenzel. Moriß Heilmann. W. Landwehr. A. Unger.

[62542] In Gemäßheit der 88. 26 und 28 unseres Statuts laden wir unsere Aktionäre zu der am 3. März d. J. um 6 Uhr Nachm. im Geschäftslokale des eins, Neustädtische Kirch- straße Nr. 3, stattfindenden

13. ordentlichen Generalversammlung ergebenft ein.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind laut §. 23 unseres Statuts nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe wenigstens 7 Tage vor der- selben ihre Aktien ober einen bezüglichen Depot- \hein der Reichsbank hinterlegt haben. Die Hinter- legung der Aktien, denen ein Nummern-Verzeihniß beizufügen ist, hat im Bureau des Vereins zu er- folgen und werden dagegen die Legitimationskarten zur Generalversammlung ausgehändigt.

Tagesorduung:

a. Entgegennahme des Ge chaftsberichts, Ge- nehmigung der Jahresrechnung und Bilanz, sowie Gewinnvertheilung. :

b. N der Entlastung für die Direktion und den Aufsichtsrath.

c. Wahl für den Aufsichtsrath.

Der Geshäftsberiht wird zwei Wochen vor der Generalversammlung in unserem Geschäftslokale zur Einsicht ausgelegt sein.

Berlin, den 3. Februar 1890.

Berliner Makler-Verein.

B Wirtbschafts-

Debitoren-Conti . Casfsa-Conto . .

rauerei-Einrichtung:"

Mobilien, Maschinen, Inventar. . . Anwesen und Inventar . Vorräthe an Bier, Malz, Hopfen, Pferde, Otsen, Oekonomie: Vorräthe u. Diverse

[62263] s Actienbierbrauerei Aus

6 Ausbach, den 31. Januar 18 Actienbierbrauerei Ansbach.

* Die

ais 116451 109396

Actien Capital-Conto Hyvotheken-Conto . . ab Amortisation . . . o diverse Creditoren . Grneuerungsfonds-Conto Dividenden-Conto VI.. . . Dividenden-Conto VII. . . Reservefonds-Conto. . .

2 M

Direktion.

Teucher.

o. E ®

Hofbräuhaus

7 d 32057145 |_ 4260.49 1316310/96

[62266] der Exp

amm

Einnahme :

Für Abfälle . . Wirthschaftspaht . .

n

über die Geschäftsperiode vas

Der Verkauf von Bier betrug 4 477745.48 abzüglich vorjährigerBestand „_88525.35 #6 389220.13 zuzüglich diesjährigerBestand 120898.— ._ 6 10590.52 3958.33

Abrechnung

ortbrauerei Teufelsbrücke A. G. ( 1. Oktober 1888 bis ulto. etriebs-Rechnung. _

M.

f Brutto-Gewinn .

; Abschreibungen : ferde- u. Wagen-Cto. 20 lashengeschäfts- inventar-Conto . . 10,

Delcredere-Conto . .

Fnventar-Conto . . 10

Ausgabe: Für Malz . E e Hopfen Wasser Eis. Aeueruos L

rausteuer . Generalunkosten

ferdeunterhalt . E 2s Gehälter u.Handlungs-

unkosten . . . . y insen.

rganisation A Z

. 6 189991.66 . » 47306.58

Én Einig TRET T Brutto-Gewinn

Bilanz per 30. September 1889.

453209 71461

Gebäude-Conto . . 1 Mascinen-Conto. . 7 Lagerfaß-Conto . 6 Transportgefäß-Conto 10 Mobilién-Conto . . 10 , Bottig-Conto . . . 10 Wirthschaftsinventar- Go, «10 Elbbrunnen-Conto

A,

56 421

/o M 6834.45

4808.18 29079.70 1401.66 2913.50 9782.46 2737.82 1843.29 211.— 1263.98

9947.76 637.62

vormals Noß «& Co.)

September 1889.

M S 7146142

Activa.

Pferde- und Wagen-Conto : ultimo September 1888 .

Abschreibung 20%. .

Zugang 1889 , Flashengeschäftsinvent.-Conto. : ultimo September 1888 . Abschreibung 10 % .

Zugang 1889 . Abschreibung 10 % . Zugang 18389 .

Zugang 1889 Grundstück-Conto : ultimo September 1888 Zugang 1889

Abschreibung 7 9% . Zugang 1889 Abschreibung 6 °/o

Zugang 1889 . Transportgefäß-Conto: _ ultimo September 1588 . Abschreibung 10% .

Zugang 1889 . Abschreibung 10 9/o

Zugang 1889 Bottig-Conto : ultimo September 1888 . Abschreibung 109% .

Zugang 1889 . ;

Wirthschafts-Inventar-Conto : ultimo September 1888 . Zugang 1889 . Ed

Abschreibung

Elbbrunnen-:Conto: ultimo September 1888 . Abschreibung 12%. ._.

Zugang 1889 Bier-Conten Malz-Conto. . Hopfen-Conto . Ï Fruennng Bons R rportgeschäfts-Conto ferdeunterhalt-Conto bfall-Conto . Diverse Dehitores . Wechsel-Conto . Ÿ t 30000 69/6 Pr.Obl. Conto st 4500 32% Hmb.R. Cassa-Conto . A Bank-Conto

Masinen-Cto., ult. Sept. 1888

. é 34172.28

. M 48081.81

Lagerfaß-Cto., ult. Septbr. 1888

Mobilien-Cto., ult. Sept. 1888

|

P « 16341.34

M 432 (3.63 20158 05

t. 12614.92 e 13737.64

Gebäude-Cto., ult. Septbr. 188 Abs(breibung 1%. .

6 288436 68 |

M 13974943

b 129966.97

46 1289206 «7565.22 |

. #4 18432.94 6 16989 69

e 2110.— |

. M 12639.82 A 11375.84

. #6 4670.03 22616.71

Inventar-Cto., ult. Septbr. 1888 M

. A Sa

#6 45630.38 „2737.82

. . Vorräthe # 120898.—

6834 45 27337.83

4808.18

14016.98 1401.66

291350.18 2913 50

11530.01

6 61 9782.46

29135,63

1843.29 7833 60

2

1263.98 120.38

31038 25 10896.50

Passìva. Actien-Capital-Conto Prioritäts-Obliga- | tionen-Conto . . Accepten-Conto . Diverse Creditores . Flaschenge\chäfts-Depot-

Gon s e e Steuer-Conto . Delcredere-Conto

434733

L, Steinthal. Alexander.

i

Daniel

1293208152

. Kunze. i :

übereinstimmend gefunden.

tôrath :

Mos I. C, Gustav Schmidt. digter Bücher-Revisor. ¿a

5 9/6 6 0%

x)

0

M 650000 250000 150000

58686 141274

13790 378 29079

: Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

M 33.

1. Steckbriefe und Untersuhungs-

L ngsvo en, Aufgebote, Vorladungen u. dergl

e, chtungen, en A. 4. Verloosung, Zinszahlung 2. von öffentlichen Papieren.

Berlin, Dienstag, den 4. Februar

Oeffentlicher Anzeiger. |:

s

Staats-Anzeiger.

1890.

a

Kommandit-Gesell f Aktien u. Berufs-Genofsens » mg auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenshaften.

Wochen

„Ausweise der deutschen Zettelbanken.

Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellschaften. [6227) China Export- Jmport- & Bauk-Compaguie.

Die zweite Einzahlung auf die Aktien unserer Gesellschaft ist mit 25 9% oder 1250 M per Aktie bis zum 28. Februar 1890 in Baar bei der Kasse unserer Gesellschaft, Rolandsbrüdke v oder per Reichsbankgiroconto, zu leisten. Am 28. Februar 1890 werden dagegen die Interimsscheine

ausgeliefert. G Hamburg, 27. Januar 1890.

Der Auffichtsrath. Der Vorstaud.

Bergschlößchen-Actien-Vierbrauerei.

Achtzehutes Geschäftsjahr. Vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889. : Gewinun- und Verlust-Conto. Cre

e)

[62270]

Debet. dit.

« 14

|

á 123052

279 496/59

b. M A

37 635/23} Per Saldo vom vorigen

18 596/25 Abe « &

59 865/04] General - Waaren- Conto . . “a

Ges châfts-Unkosten- Conto. Obligationen- Zinsen-Conto . Gehalt- und Lohn-Conto . Abschreibungen auf : Liegende Gründe 24 % M 18542285 : Maschinen und Inventarium 10 % von M 86 514,98 . Lebendes Inventarium 10 %/ von 6 610 Fasftagen 11% von „4 68 400,56 Sanne e 8 Dividenden-Conto 25 9/o vom Grundkapital Gewinn-Saldo 1890 2

An von ¡ 19 635

8 651

675 7 524

7119 120 000|—j - 1 025/33

Vortrag ‘für Es 128 144/47 280 72711] Vilanz:-Coxnto.

380 72711

P assiva.

“4 A d

An Waarenbestärde . . . . 249 a1 Ñ Per Actien-Conto . 10 a Debitoren des Schuldbues - Prioritäts-Obliga-

- M 53 407,35 tionen-Conto . 412 500

Creditoren des 88 000

ypotheken- Conto . Schuldbubes „__1 570,48 iverse Creditoren 104 136 Cassa-Conto_.. - - - Cautions-Conto . 3648 Liegende Gründe-Conto . . Obligationen-Zinsen- | Maschinen- und Inventarien- Con 3 429 Gal a Reserve-Fonds-Conto, Lebendes Inventarien-Conto . voll dotirt 48 000 ata Sis R : 9 785 128 144 1277 643

Activa.

51 836/87] 301517/93

1 597/26 765 787/28

77 863/49

6 075|— 60 876/50 63 925/55

Arbeiter-Kranken-Unter-

iverse Debitoren . stüßungs-Conto . Gewinn- und Verlust- Conto. G Se

1277 643101

den 31. Dezember 1889. Æ VBergschlößchen-Actien:Bierbrauerei. Der Aufsichtsrath. Die Direction. a v. Massenbach. A Carl Mückenberger.

__ Die Dividende für das ahtzehnte Geschäftsjahr mit 75 „4 für jede Actie wird gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 8 Serie Il. bei unserer Gesellshaftskasse in Braunsberg oder bei Herrn S. A. Samter Nawfolger in Königsberg von jeßt ab gezahlt.

Braunsberg, den 1. Februar. 1890. Vergschlößchen:Actien-Vierbrauerei. Carl Müdckenberger.

[62260]

Rechnungs- Abshluß der Aktiengesellschaft Vereinsbrauerei Salzungen

pro 1. Oktober 1888/89. Jahres - Bilanz.

Braunsberg,

Activa.

1293208

Der Vorstand der Exboribrngers Man tonen A. G. (vormals Roß & Co.). \ óß, ie \ Revidirt und mit den Büchern der Gesellschaft \ Der Auffi

\ Otto Krauel. JIohs. Dittmer, bee

Immobilien-Conto . . MWirthschaften-Conto Maschinen-Conto Mobilien-Conto Utensilien-Conto . Lager- und Gährgefäß-Conto Transport faß-Conto ; Geschirr-Conto .

Conto pro dubiosa . Activkapital-Conto . Außenstände .

Vorräthe . .. Cafsa-Conto . .

299865 29 11283 54 12308|— 6480 21600 |— 11977/95 23297 09 35488 52 [658300 39 Credit.

Passiva. M S A ._ , 129382996} Actienkapital-Conto 6 216000 . | 56533|72} Passivkapital-Conto : T 1664/79 Scbuldscheine, Conto- 7760/48 corrent .*. „140781, 14565/10 1532388

Accept-Conto (Kundenwechsel) . . Reservefond-Conto . . . . Spezialreserve-Conto . . Erneuerungsfond-Conto . Creditoren-Conto . Abschreibungs-Conto . . Gewinne und Verlust-Conto

56780/64 Hypotheken . 6 150920,— 2704235 Kautionen . .. 8164,29 689/34

3303273 82367/99 44890|-— 38194 |638300|39 Gewinn- und Verlust - Conto.

M d

Debet.

M S

. 125346717 8266/34 1221/13 14593/97

44890

Gerste-Conto . . Malz-Conto . Pabritationsî

Bier-Conto . Nebenprodukte-Conto en-G R Hefe-Conto . . . . abrifkationsfosten-Conto . . Creditoren-Conto 1. Oktober nterhaltungskosten-Conto . I Malzsteuer-Conto . . Vorräthe 30. Septernber O e I Perjonalunkosten-Conto . Geschäftsunkosten-Conto ._. Wirthschaftsunterhaltungs-Conto Geschirrunterhaltungs-Conto. . « + + Creditoren-Conto 30. September 1889 . Vorrätbe 1. Oktober 188 . .. . Abschreibungs-Conto Naa!

eservefond 10% von M

Dividende 5 2/9 von M 216000,—

Tantième 18 °% von #4 21139,667 . .

Superdividende 1 9%

A x I von #6 216,000,—

euerungsfon o

Ueberschuß . . . . . . . o . . F

35488,52+ . | 3548/85 . . | 10800|— 3805/14 2160|— 8640|— 6480|—

54/53] 35488

322438|61

Vorstehender Abs{luß ist heute von den unter- zeichneten, von den Auffichtsrath gewählten, Revisoren geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft in A gefunden wo

en, den 20. Januar Chr. Wilh. Hopf. Carl Michel.

Salzungen, den 30, September 1889, Vereinsbrauerei Salzungen. He Röhrig.

32243861 | [

[62265] Vereinigte Speyerer Ziegel- werke A. G. Speyer a. Rh.

Ausloosung von 43%% Partial-Obligationen. Bei der am 22. Januar 1890 vorschriftsmäßig stattgefundenen ersten Ausloosung unserer 44/0 Partial - Obligationen sind die nachstehenden achtundfünfzig Nummern gezogen worden :

169 229 231 232 233 283 284 285 286 287 470 609 734 801 806 918 922 923 926 927 941 1000 1135 1222 1231 1232 1233 1234 1235 1236 1278 1357 1358 1359 1360 1363 1385 1386 1401 1459 1460 1463 1466 1468 1469 1470 1471 1472 1473 1476 1477 1478 1479 1504 1563 1564 1602 1724.

Die Inhaber dieser Partial-Obligationen seßen wir hiermit in Kenntniß, daß dieselben mit 103 Prozent = Á& 515.— pro Stück vom 1. Juli 1890 ab entweder bei

der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen

a. Rhein und deren Filialen in Dürkheim, Kaiserslautern, Pirmasens und Worms, dem Bankhause J. F+ Haid in Speyer,

der Deutschen Genofsenschafts-Bank von

Soergel, Parrifius & Cie in Frank- furt a. Main,

oder bei der Kasse unserer Gesellschaft in

peyer

gegen Auslieferung der Stüde nebst den dazu ge- hörigen Zins\heinen und Talons zurückbezahlt werden .

Zuglei machen wir darauf aufmerksam, daß die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen vom 1. Juli 1890 ab aufhört und die fehlenden Zinsscheine vom Capital in Abzug gebraht werden.

Speyer a. Rh., den 31. Januar 1890.

Die Direction der Vereinigten Speyerer Ziegelwerke A. G. Adler. Kaiser.

[62264]

Zwidckauer Steinkohlenbau - Verein.

Die neuen Dividendenscheinbogen zu unseren Aktien können gegen Rückgabe der alten Leisten vom 1. Januar 1879 in der Zeit vom 10. bis 24. Fe- bruar a. e. durch Vermittelung unsere Zahl- stellen, als:

Herrn C Wilh. Stengel in Zwickau, Herren Ferd. Ehrler & Bauch in Zwidckau, E Hammer & Schmidt in Leipzig, erren Günther & Rudolph in Dresden von uns bezogen werden. Zwickau, 1. Februar 1890. Das Directorium.

[60986]

Die Herrea Aktionäre des Vereins zur Ver- ficherung wider Stromgefahr zu Danzig werden nah §. 16 des Statuts zu ciner General- versammlung

auf Mittwoch, den 19. Februar cr., Nachmittags 4 Uhr, nach dem oberen Saale der Refsource „Con- cordia“, Langenmarkt Nr. 15, bierselbst ergebenft eingeladen. Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Verwaltungs-Berichts A der Rechnungslegung p. 14, August 2) Genehmigung der Gewinn- und o - Rebnung und, der Bilanz;, Beru 3) Ma assung über Feststellung der Divi- ende, 4) Eatlaftung der Verwaltung p. 14. August

5. Wahl der Revisoren für die Rechnung vom 15. August 1889 bis zum Sblufse der âg Mae Ton. Li om 4. Februar a. ec. a iegen die Vorlagen in dem Ges{bäftslokale, Hundegafse Nr. 70 L A Ein- sit der Aktionäre aus. Danzig, den 3. Februar 1890.

Verein zur Versiherung wider Stromgefahr zu Danzig in Liq.

Die Direktion.

Steffens. Li ckfett. En.

6) Berufs - Genoffenschaften. [62281] Brauerei- & Mälzerei- Berufsgeneossenschaft. Hiermit bringen wir nachstehende Veränderungen

in der Beseßung der Genofsenshaftsorgane zur öffent- lihen Kenntniß. Sektion II.

Herr Kommerzien-Rath Chr. Sick zu Speyer, Mitglied des Vorstandes der 11. Sektion, ist durhch Tod ausgeschieden.

Sektion VII.

Bürgermeister Grimsehl zu Einbeck hat

gelegt. Sektion VIIL.

Herr Theodor Eckelmann in Döbeln, Vertrauens- mann des 10. Bezirks, ist durb Tod ausgeschieden.

Sektion Ix. ;

Dex stellvertretende Vertrauensmann des 5. Bezirks, Herr Hermann Schaarwähter in Barmen hat in Folge Ausfcheidens aus der Genofsenshaft sein Amt niedergelegt.

Frankfurt a. M., den 31. Januar 1890.

F. Henri, Vorsigender.

[6

“Schlesische Eisen-

und Stahl -Berufs- Genossenschaft.

Gemäß §. 21 des Unfallversicherungsgeseßes vom 6. Juli 1884 bringt der Vorstand unter Bezugnahme auf die Bekanntmahung vom 15. November 1889 hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß zum 1 ten Stellvertreter des Vertrauen8mannes für den Bezirk 11. der Sektion Il. (Veuthen O./S.) an

Stelle des Hüttendirektor der Oberingenieur Herr M un

Herrn Marx zu Vismarckhütte

zu Bismarckhütte

zum 1ten Stellvertreter des Vertrauensman nes für den Bezirk V. derselben Sektion an

Stelle des Oberingenieur H

errn Pesch

fe,

der Oberinzenieur Herr Müller zu Gleiw

Sthlefische Eisen- und Stahl-Berufs-Genossenschaft. Der Vorftand.

gewählt worden ift.

Klewißt,

Vorsitzender.

O

7) Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschasteu.

[62268]

Vilanz

der chemischen Kunstdüngerfabrik b. Melle, landw. eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Liquidation

am 1. Januar 1890.

———

“a |4 7963440 4114599

Activa.

Grundstück und Gebäude-Conto Mascbinen-Conto . . Utensilien und Geräthe-Conto . Anschlußgleis-Conto C E s L s onto für vorausbezahlte Feuerversiche- rungs-Prämien E Le Cafsa-Conto . We(hsel-Conto . . Waaren-Conto . . abrikunkosten-Conto . onto-Corrent-Conto .

C. Unbefunde.

61686] VBekauntmachung. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1889 ist die Vadersleber Molkerei etrageue Genossens zar mit unbeschränk- ter Haftpflicht aufgelöst worden. diejenigen Personen, welche noch Forderungen an die Molkerei zu haben glauben, werden hierdur

*

Passiva. Fecepten Sus z Ÿ i & ; f Haft 2 esammtgutbaben der Genoffen er Controlprovisions-Conto. . . . Reserve-Conto A Diverse Creditoren

25227 475777

1988

3276 5098760

Der Vorstand.

H. Unbe funde.

aufgefordert, ihre Ansprüche bei derselben innerhalb

4 Wochen vou hente ab, i Dal zu inners Vadersleben, den 29. Januar 1890.

Der Vorstaud der Badersleber Molkerei E. G.

mit unbeschränkter ? Heinr ih Keune, E E iephake, Friedrich Kahmann, Friedrich Brandt, Garl Naewie.

Ÿ

Der Vertrauensmann des 12. Bezirks, Herr 2 4 : ) sein Amt “F in Folge Aus\cheidens aus der Genossenschaft nieder®*"