1890 / 34 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Juternationale Bank in Berlin. | Köluer Hypothekenbank.

] [62768]

Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden “hiermit zu der E DE Fe 6 Deunerstag, . Februar 1890, crlin im Bunkgcbände, Behrenstraße 47 In Berlin im Bankge e, Ve , Aende ordentlichen Generalversammlung eladen. : i de Aktie giebt das Ret auf eine Stimme. Die Perees Aktionäre, welhe an der eralver- fammlung tbeilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder den Besi der E nabe een ¿Not [62550] cheine in Gemäßheit des F. 5 de uts bei . . e Gei nserer Effekten-Kasse | G Vereinsbank in Nürnberg. oder dem Bankhause Boru & Busse j Berlin Bei der heute unter Zuziehung eines Kgl. Notars spätestens 5 Tage vor der Generalversammlung, den | ftgitgebabten dritten Verloosung unserer Tag dieser niht mitgerechnet, zu binterlegen. 32 proceutigeu Bodeucredit-Obligationen Tagesorbu es N eid vet Ba N Ses VIII und IX a

1) Vorlegung des Ge]hasl2oe , der anz rden folgende Nummern gezogen :

) und der Gewinn- und Verlustrechnung für E B. Obligationen à 41000: Nr. 5057 das Geschäftsjahr 1889. S157 5257 5357 5457 5557 5657 5757 5857 5957.

2) Genebmigung der Bilanz, Beshlußfasiung | Litt. D. Obligationen à 4 200: Nr. 2094 über die Gewinnvertbeilung und die Tantièmen | 9194 2294 2394 2494 2594 2694 2794 2894 2994 des ersten Aufsihtératis, sowie Entlaftung. | 7058 7158 7258 7358 7158 7558 7658 7758 7858

3) Wahl von Revisoren. / 7958. :

4) Antrag auf Erböhung des Grundkapitals, | Die verloosten 32 procentigen Obligationen sammt sowie Beschlußfassung über die Modalitäten | Stüczinsen werden von heute an bei unserer Cafsa, derseiben und die bezüglihen Statuten- bei der Königl. Hauptbank in Nürnberg, änderungen. E Ï bei ten Königl. Filialbauken in Amberg,

Der Geschäftéberichi, die Vilanz und die Gewinn- Ansbach, Augöburg, Bamberg, Bay-

und Verlustrechnuag für 1889 liegen vom 12. Fe- reuth, Hof, Ludwigshafen, München,

Einladung zur zehuteu ordentlichen Geueral- versammlung der Aktionäre auf - den 21. Febrnar 1890, Nachmittags 3 Uhr, im

rânkishen Hofe. s Tagesorduung : Erledigung der in den §8. 22—30 des Statuts vorgesehenen Geschäfte. Köln, den 4. Februar 1890. Der Anffichtsrath.

bruar cr. ab in unserer Effekteakasse zur Einsicht Passau, Regensburg, Schweinfurt, der Aktionäre. Straubing, Würzburg, : Verlin, den 4. Februar 1890. bei der Vank für Handel und Judustrie in Der Auffichtsrath Berlin, der Juteruationalen Bauk in Berliu. bei Köfter's Vank in Frankfurt a. M., Born, Vorsitzender. Manunheim, Heid :lberg,

bei Herren Mer, Finck «& Co. in München, bei Herren Stahl & Federer in Stuttgart, sowie [62760] bei s Firmen, SE Ie g gee Ver- Ordentliche Generalversammlung. kaufe unserer Obligationen vefa}en, i ionai s caen Rüdckgcabe der Original-Obligationen nebst E Vicemit 78 der Mewer Sre Talons end noch As vertan Lane pn ge . r., Nachm. 3- Nicht verfalicne fehlende Coupons werden uk den Pon r iliee L “i S a A tve, entspre@enden Beträgen am Capital in Abzug ge-

i :_| brat. lichen Generalyeriamm ns L eingeladen. "Vom 1. April 1890 au treten die verloosten

i 5 S i Obligationen außer couponêmäßige Verzinsung und a as Le Eo m wird von da ab nur noH 1 Procent Depositalzins 2 vergütet Mewer Credit-Gesellschaft. Nürnberg, ten 1. Februar 1890. Luededche. Die Direction.

Generalversammlung

ver Aktionaire der Bierhalleu-Afktien-Gesellschaft am 24. Februar a. e.. Nachmittags 2!/2 Uhr.

im Bureau der Herren Dres. Nolte & Schroeder

Advolphsbrücke 10 11.

1) Berichterstattung des Auffichtsraths und der Direktion, sowie Vorlage der Vilanz und der Gewinu- und Verlust-Abrechuung. 2) Decharge des Aufsichtsraths und der Direktion. 3) Wahl des Auffichtsraths. : : Die zur Theilnahme an der Generalversammluug erforderlichen Stimmkarten find egen Vorzeigung der Aktien vom 10. bis zum 20. d. Mts. inclus., zwischen 10—1 Uhr Vormittags, im Bureau der Notare, Herren Dres. Stocffleth, Vartels und des Arts, rofe Väckerstraß;e 13, in Empfang zu nehmen, woselbft gleichzeitig für jeden uuserer erren Aktionäre ein gedrucktes Exemplar des Jahresberichts 2c. zur Verfügung bereit liegt. Hamburg, den 4. Februar 1890.

Die Direktion. [62543]

Deutsche Dampsschifss-Rhederei zu Hamburg.

Für die laut Beschluß der Generalversammlung vom 2. Dezember v. I. in Folge der Erhöhung des Actiencapital2 auszugebenden 3000 nueuen Actien A {( 1000 = 4 3 000 000.— steht na & 4 der Statuten den jeweiligen Inhabern von Actien das Vezugsrecht zum Paricourse pro rata der in ihrem Besitze befindlihen Anzabl Actien zu, und werden die Herren Actionaire, die von diejem Bezugsrechckt Gebrau machen wollen, hiermit aufgefordert, ibre Actien bebufs Abstempelung vom 6. bis 20. Februar am Bureau der Gesellschaft einzureichen. L

Auf je drei Actien entfallen zwei Actien der neuen Emission E

Die Actien “nd ohne Talons mit einem arithmeti]ch geordneten Nummernverzeichniß, wozu die Formulare am Bureau der Gesellshaft, Ratthausmarkt Nr. 15, verabfolgt werden,

ureichen. —- M Eine dem Formular beigefügte Bescheinigung wird quittirt mit den Actien zurückgegeben, und werden später bei Sinzamiung der ersten Ratenzablung gegen Einlieferung dieser guittirten Bescheinigung die Interimésheine ausgegeben. ; : | i :

s Actien der euen Emission, welche niht wie vorstebend übernommen werden, fallen der Gesell- \chaft zu freier Verfügung anheim 4 der Statuten).

Hamburg, 4. Februar 1890. - :

Der Auffichtsrath. F. G. Schmidt, Vorsigender.

Deutsche Dampsschisss-Rhederei zu Hamburg.

1. Einzahlung auf neue Actien.

Es wird hiermit die erste Einzahlung von 25 %/ per 1. April d. J. ausgeschrieben und werden

die betreffenden Herren Actionaire aufgefordert, diese Einzahlung von #4 250,— pro Actie vom 1. April ab bis spätestens 3. April d. J. an unser Giro-Couto bei der Norddeutschen Bauk zu [eiften. Die Ausgabe der Interimsscheine wird an einem später bekannt zu gebenden Tage erfolgen,

gegen Einlieferung der Besleinunnn über das für die neuen Acticn ausgeübte Bezugsrecht.

burg, 4 b 1890 ; Hamburg, 4E Auffichtörath. F. G. Sh midt, Vorsigender.

Osnabrücker Vadehaus. Gewinn- und Verlust-Conto pr. 31. Dezember 1889. __

[62761]

[62684]

M An 5% von 46 3602,26 zum Erneue- Per Betriebs-Uebershuß. . . . . - 3602! rungsfoubs. .... A 180/10 Abschreibung auf Gebäude. . . 680/98 o o Maschinen e Vir ain 1634 o - Eigen R 90

o o a e . . 29/0 Dividende von A 39900 . . 798

02 J

Rest zum Erneuerungsfonds . . - 68

3602 3602/26 Bilanz-Conto pr. §1. Dezember 1889,

An Bau-C | fo Per Capital-Cont 39900 «Gon. c Ros ai-Conlo. . . . E Cafsa-Conto I A ¿ 10 i Marie E w' Ea O Maschinen- u. Material- * } 14700 —}| Dividenden-Conto . . - - O L E 3000|—| Reservefonds-Conto . . . . - 110817

Mobilien- und Inventar-Conto . Wäsche-Conto. . .. ., uthaten-Conto

anquier-Conto .

60988

L E Bestimmungen des MReichegeseßes vom 18. Juli 1884, betreffs Aktiengesellschaften Art. 245 Absatz 4 entsprechend, erklären wir hiermit, als Liquidatoren der 1. Nostoer See-Versiche- rungs- Gesellschaft von 1878, daf: die Liqui-

[62764] Uebexsit er Sächsisheu Vank zu Dresden am 31. Jauuar 1890. Activa. Ï Coursfähiges Deutiches Geld . # 19 685 054 Reichskasseniheine . .. 470 075. Noten anderer Dcutscher Bann. s 7953 390. Sonstige Kassen-Bestände. .@. « 1093 122. Wechsel-Bestäande . . . . . z 58641416. Lombard-Bestände . .. .…. 939535910. Effecten-Bestände . .. . . 1002300 Debitoren und sonstige Activa . 5141043 Passiva. Eingezahltes Actiencapital 6 30 000 000. Reservefonds . . ... . . e, 4039560 Banknoten im Umlauf « 42 438 600. Täglih fällige Verbindlich- C a 404329930 An Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . . . . - 10265926 Sonstige Passwa .…. . . . e 345 604. Von un Sulasbe zatlbaren, no& nit fälliger Wecbseln find weiter begeben worden: M 1520 291, 95 Die Direction.

dation dieser Gesellschaft beschafft und be-

endet ist. den 24. Januar 1890. Wilhelm Maack. Ed. Bur@ard. B. zur Nedden.

rungs- Gesellschaft von 1878, daß die Q R V

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbauken.

[627595} Ti. Ueberficht

Bayerischen Notenbauk

vom 31. Januar 1890.

Activa. M Metallbessd 34,148,000 Bestand an ReiHskassensheinen . . 141,000

- xe Notex anderer Banken . 3,407,000 ¿ Wesen 4, 39,893,000 2 « Lombard-Forderungen 1,345,000 “Sia 596,000 L e fonstigen Acticen . 1,247,000

Passiva.

Das Srundcapital . 7,500,000 Der Reservesonds . 1,318,000 Der Betrag der umlaufenden Noten | 62,954,000 Die sonstigen tägli fälligen Ver-

G e E 6,375,000 Die an eine Kündigungéfrift gebun-

denen Vervindlichkeiten 2 1,000 Die sonftigen Passiva . 2,629,060

Verbindlichkeiten aus weiter begebezen, im Inlande zahlbaren WeWseln. . . . . e 400,340.50. München, den 3. Februar 1890.

Bayerische Noteubauk. Die Direction.

E

[62698] der Deutschen Hagelversicherungs zu

9) Verschiedene Vekauntmachungen. Dreiundvierzigster Rechnungs-Abscluß

-Gesellschaft für Gärtnereien 2.

Berlin für das Zahr 1889.

Berlin, den 3. Februar 1590.

E E n I. Gewinn- und Verlust-Conto. “M S M 3 Einnahme. | | 1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahre . fo | ] 6201426 2) Prämien-Einnahme für 6 201 323 Verßfiherungssumme : s | | a Diät e aa eei e 9405435 | b. Nabschußprämien : vacat | | 3) Zinsen, abzüglih der verausgabten Zinsen 9046/3 | 4) Verfallene Dividende aus 1887 . . . E 3096/12/106196/77 Summa | 116821103 Ausgabe. | 1) Entschädigungen, einschließlich der Regulirungskosten: : | a. für regulirte Schäden. (Hiervon 1171 A 22 Regulirungskoften.) 40313175 b. für festgestellte, noh nit abgehobene Entschädigungen reservirt : vacat. | 2) Zum Reservefonds: Ueberschuß der vorjährigen Rehnung (§. 18 des Statuts) | ] 3100713 3) Verwaltungskosten: a. Provisionen der Agenten . R o 1340187 | b. Sonstige Verwaltungskosten | 18746 91] 3214878 4) Coursvetlust gut Vertidabiere Le fs E A 1359/95 5) Sonstige Ausgaben: Bividende pro : gezahlte . . . 200! ) Sou As noch zu zahlende .… . 1806/68] 31007/13 6) Gewinn (Dividende 16187,15 46 dem Reservefonds 16187,14 4) E _32374/29 Summa | 1168211/03 TI. Bilanz. | | ei M Activa. anin | erungen: a. Ausstände bei Agenten a oro | 1) Gorveznnn b. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie antbeilig auf das | j laufende Jahr treffen E A 882/50 910/61 2) Kassenbeltawd C A | 9119/34 ital-Anlagen : | | E a Werthpapiere nach dem Course vom 31. Dezember 1889: | j 5100 Æ Berliner Stadt-Anleibe (4/0) à 101,25%. . 5163/7 | 991100 Preußische consol. Staats-Anleihe (33 %/o) à 103,59 % [2288385 234002!25 b. Anderweit ; vacat. | | 4) Inventar: abgeschrieben. R Summa 1514032120 _ Pass8iyva. e 1) Reserve-Ueberträge auf das nächste Jahr: Rest-Dividende pro 1888 . 1806/68 D Solin aa 66/31 3) Reservefonds : Bestand am 1. Januar 1889 o o 17877779 j Hierzu sind getreten gemäß §. 18 des Statuts . 31007 /13|209784/92 \ Gewinn-Uebertrag auf das nähste Rechnungtjahr .. «« « + | 1 32374129 D on gemäß §. 18 des Statuts die eine Hälfte dem Reservefonds zufließt und | | die andere Hälfte im Verbältni der eingezahlten Präwien an die auf fünf ! | Jahr beig&retenen Mitglieder als Dividende in Höhe von 20 %/ vertheilt wird. | l - Summa | 1944032120

Die Direction.

[59403]

U enu.

Ohne alle Vorkeuntnifse ist

Hugo Koch,

Ì ,

Hugo Koch’'s Autograph neuester Apparat zur Vervielfältigung von Schrift , Zeinungen, Musikalien, sowie jeder Drucksache in Tausenden von Abdrüdcken in beliebiger Farbe und der Lithographie gleicher Sauberkeit von einem Original.

Veder im Stande, mit meiner Presse sofort zu arbeiten, wofür ich vollfte Garantie leiste. Urentbehrlih für jedes Bureau, jedes Geschäft, sowie lcichtes und sicheres Erwerbsmittel für Fevermann. Die Abdrücke genießen Portoermäßigung,

Maschinenfabrik, Leipzig-C , Lieferant der Minifterieu, Kaiserl. Marine, Civil- und Militärbehörden, Landraths und Standesämter, Staatseisenbahnen u. |. w.

U enu.

sche Steindrucpresse,

P

i

Mit crläuternden Prospecten ftehe gern zu Diensten. onnewis,

selben Dirigenten die großartigsten Erfolge aufzuweisen.

Es werden nur junge Leute, die active Offiziere werden wollen. zur Vorbereitung zum Portepeefähnrih-Erxamen aufgenommen.

Alles Nähere im Programm.

von Hartung, Königlicher Lientenaut a. D.

52098|17

64]

5 Militair-Vorbildungs-Anstalt

| Seit Stiftung Der tial im November 1866 bat dieselbe unter der Leitung des-

und Justituts-Vorsteher.

[62696] Dr. H. Zerener's giftfreies, gerunchloses n. feuersicheres Pat. Antimerulion

aus det chemishen Fabrik Gustav Schallehn, Magdeburg, ist auerkannt das einzig brauchbare

Hausshwammmittel für alle Eis- und Wohnhäuser, Museen, Kirchen, Schulen, Bureaux, Bergwerke A.

Depdt in: Verlin, J. G6. BVaumüller « Sohn, Zimmerstr. 35.

pi B

s F

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 5. Februar

Der Eisenbahnen

Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekarntmahungen find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

entral-Handels-Register für das

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post-Anstalten, Berlin auch durch die Königlihe Grpedition des Deutschen Reicts- b Konglih Preußischen Staats-

Anzeigers SW., Wilbelmstraße 32 bezogen werden.

Abonnement beträai 1 46 50 4 für das V

1890.

18-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderuncen der deutschen

Deutsche Reich. x. 31)

Das Central - Handels - Register für das Det Reih éesdeint A der Regel tigli& Des ierteljahr. Mini ne Numm f È _— Insertionspreis für den Rauw einer Drucktzeile 30 A. E R M

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aftien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rabrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- regiftereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- tbum Hefsen dagegen Dienftags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlidt, die beiden erfteren wötentlih, die leßteren monatli.

[62434] Aachen. Bei Nr. 1956 des Gesellschaftsregisters, woselbst die ofene Hapydelsgesellihaft sub Firma „Pcil, Leffmann «& Cie.“ mit dem Siye zu Aachen verzeicnct stebt, wurde in Spalte 4 ver- merkt: Der Theilhaber August Wilhelm Peill zu Naben ift aus der Handelsgesells haft ausgesckicden.

Aachen, den 31 Januar 1899.

Königliches Amtsgeri&t. Abtheilung V.

[62435] Aachen. Bei Nr. 3123 des Firmenregistert, woselbst die Firma „F. Gilles & Cie.“ mit dem Orte der Niederlafsunz Aachen verzeihnet stedt, wurde in Spalte 6 vermerkt: Die Firma ift erloîchen.

Aachen, den 31. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung V.

[62436] Aachen. Unter Nr. 2003 des Gesellschafts- registers wurde die ofene Handelégefcliswaft uater der Firma „Eduard Heusch & Cie.“ mit dem Sitze 32 Aachen eingetragen. Die Gesellschafter sind: Eduard Heush und Carl Heusch, Beide Kauf- iexte in Aagen. Die Gesells(afi hat am 39. Ja- nuar 1899 begornen.

Aachen, den 31. Januar 1890. Königliches Amtsgeribt. Abtbeilurg V.

4lseld (Leine). Befanntmachung. [62433]

Auf Blatt 156 f. des biefigen Handelsregisters ist heute zu der Firma:

Hannoverfche Papierfabriken Alfeld—Grouau, vormals Gebrüder Woge eingetragen:

„Dem Kaufmann John Ssierloh zu Alfeld ift Prokara ecthziit, mit der Maßzabte, daß derselbe befugt ist, in Gemeinséaft mit einem der Vor- standêmitglieder die Aftiengeselisbaft zu vertreten und per procura die Firma zu zeichnen.

Die dem Gesellschastébeamten Louis Römer, früber zu Alfeld, ertheilte Prokura ift erloschen.“

Alfeld (Leine), den 31. Januar 1820.

Königliches Amtsgericht. Ik.

[62636] Altona. 1) Bri Nr. 1044 bezw. 1104 des Ge- sellshafiéregisters, woselbst die Commanditgefellschaft Carl Sergtzel und als deren persönli haftender

«GSesellichafter der Fabrikant Hern:ann Heinrih Czri

Hergel zu Altona verzäihnet steht, ist heute ein- gètragen : S

Die Commanditgeselishaft ist in eine offene Handelsgesellschaft am 1. Januar 1890 mit den Kaufleuten Hermann Heinri Carl Hertel und Carl Friedrih Becbstaedt, Beide zu Altona, als Gesellschafter unter der biékerigen Firma verändert.

2) Bei Ne. 473 des Prokurenregisters ift das Er- löschen der dem 2. Becbstaedt f. Ztk. ertheilten Profura notirt.

Altoua, den 1. Februar 1820.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ta.

[62637] Altona. In unser Firmenregister isi heute unter Nr. 2286 eingetragen : der Kautmann Hinrich Jacob Bösch zu Altona- Ottensen. 7 Ort der Niederlassung: Altona-Otteusen. Firma: Heinr. Vösch. Altona, den 1. Februar 1890 Königliches Amtsgericht. Abtheilurg Ila.

Arnsberg. Handelöregister [62638] des Königlichen Amtsgerichts zu Arusberg. Die unter Nr. 155 des Firmeuregisters einge- tragene Firma B. Wortmaun (Firmcninhaber der Sattlermeister Bernard Wortmann zu Arnsberg) ift gelôöscht am 31. Januar 1880.

Armsberzsg. Handelsregifter [62639] des Königlichen Amtsgerichts zu Arnsberg. Urter Nr. 89 des Gejellshaftäregijters ift die, am l. Januar 1890 unter dec Firma Gebr. Th. «& Heinr. Wortmanu errichtete, ofene Handels8zesell- schaft zu Arnsberg am 31. Januar 1890 ein- getragen, und sind als Gesellschafter vermerkt : 1) der Sattlermeister und Möbelhändler Theodor Wortmann zu Arnsberg, i 2) der Sattlermeister uno Möbelhändler Heinrich Wortmann zu Arnsberg.

Aurich. Befkaantmachung. [62437] Auf Blatt 103 des hiesigen Handelsregisters ist heute du der Firma Th. Völkeuiug eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Aurich, den 28. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 11.

[62641]

Barmen. Unter Nr. 3004 des Firmenregisters wurde zu der Firma W. Schütte «& Cie. ver- merft, daß der Kaufmann Rutoif Hörmann zu New-York am 1. Januar 1890 als vertretungs- bere(tigter Theilhaber in das Hantelegeschäft einge- treten ist. 4

Die nunmebr entstandene, die Firma W. Schütte «& Cie fortführende Handelsgesellschaft wurde unter Nr. 1545 des Gesellschaftsregift-rs und als deren Theilhaber die Kauflecte Carl Wilbelm ScLütte in Barmen und Rudoif Hörmann in New-York einge- tragen.

Varmcenu, den 29. Jaruar 1890.

Königliches Amtsgerickt.

[62441] Bentheim. Auf Fol. 218 des biefigen Handels- regifters ist zur Firma Vrasch & NRothenftein in Berlin (Bentkbeim) eingetragen :

Dem Adolî Bigalke in Berlin ist Kollektivprokura dergestalt ertbeilt, daß er tie Firma in Gemeinschaft mit dem Kollektivprokuristen Heinrich Bünger in Leipzia zeinet, dessen Prokura biernach umgeändert ift. Die Kollektivprokura des Curt von Sydow ift erloschen.

Bentheim, den 31. Januar 1830.

Köuiglices An:tögericht.

Berleburg. SBefanntmachun4. [62444] In unser Geselschaftöregister ist unter Ne. 12 die Firma G. Schueider Söhne in Verleburg zufolge Verfügung vom 24 Januar 1890 eingetragen. Die Gesellschafter sind die Bierbrauer Heinri), Georg und Eduard Schneider zu Becleburg. Die Gefellsbaft bat am 1. Januar 1890 begonnen. Die Befugniß, die Geselischaft zu vertreten, hat cin Jeder der Gesellschafter. Vcerieburg, den 25. Januar 1890. Königliches AmtsgeriL&t.

Berlin. Handzlsregister [62742 des Königlichen Amtsgerichts L. zu Vceriin. Zufolge Berfüaung vom 3. Februar 1299 fnr am selben Tage folgende Eintragungen erfolat: In unser Geselschaftäregister ift unter Nr. 82, woselbst die Handelsgesellihaft in Firma: Nathan Wolff «& Sohn mit dem Siye zu Berlin vermerki steht, ein- getragen : Der Kaufmarn Ioseph Wolff ist dur seinen am 13 September 1889 erfolgten Tod aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8928, woselbit die Handelsgesellschaft in Firma: Leonhardt « Co.

| mit dem Sitze zu Verlin vermerkt sieht, ein-

getragen : h f

Die Gesellschaft ist dur den Tod des Kauf- manns Ioseph Neuß sen. aufgelöt.

Der Kaufmann Max Leonhardt scht das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma foit. Vergleiche Nr. 20 389 des Firmenregisters.

Demnächst ift in unser Firmenregister unter Nr. 20 389 die Handlung in Firma: Leouhardt «& Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Fn Max Leonhardt zu Berlin eingetiagen worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 18285, woselbsc die Handlung in Firma:

: : C. Friebe mit dem Site zu Berlin vermerki ficht, ein- getragen :

Der Kaufmann Frig Carl Alfred Friebe zu Berlin ist in das Handelsgeschäft, welches durch Erbgang auf die Wittwe Karoline Emilie Mathilde Friebe, geborene Schmidt, zu Berlin übergegangen ist, als Gesellschafter eingetreten und es it die bierdurch entstandene Handels- gesells haft unter Nr. 12 022 des Gesellshafts- registers eingetragen.

Demnäcst ift unser Gesellscaft8regifter unter Nr. 12022 die offene Handelsgesellschaft in Firma : : : C. Friebe mit dem Sitze zu Verlin und find als dercn Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen Nen. Die Gesellschaft hat am 3. Februar 1890 begonnen.

Die Gesellshafter der hierselbft unter der Firma : m6 Ra Ie «& Co.

am 1. Februar egründeten offenen Handels- gesellschast (Geschäftslokal: Mauerstraße Nr. 12) sind der Kaufmann Marx Mosler und der Kauf- mann Hugo Kaumann, Beide zu Berlin.

Dies ift unter Nr. 12 020 des Gesellsaftsregisters eingetragen worden.

_Dem Georg Friedri Carl SGuly zu Berlin ift für die vorgenannte Handelsgesellschaft Prokura er- tbeilt und ift dieselbe unter Nr. 8324 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: 1. Jane: 18 Lear a nen am 1. Fanuar n lé» esellschaft (Ges châftalotal : Rethe nea ge Ne 96) find der Kaufmann Heinrich Neumann und der Kaufmann Julius Senden, Beide zu Berlin.

Dies ift unter Nr. 12021 des Gesellschafts- registers eingetragen worden. Gese i

In urser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin : unter Ne. 20386 die Firma:

E. Kannenbvcrg jun. (Geschäftälokal : Jerusalemerstraße 66) und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Louis Henri Nicolas zu Berlin,

unter Nr. 20387 die Firma:

Edgar Heymaun (Geschäftelokal: Oranienbturgeritraße Nr. 1—3) und als deren Inhaber der Laufmann Edgar Heymann zu Berlin,

unter Nr. 20 388 die Firma: Heinrich Schulz Nacchf. Max Pledath (Ges{äfteiokal : Leipzigerstraße 44) und als deren Inbaber ter Kaufmann Max Hermana Leopold Pledath zu Berlin, unter Nr. 20 390 die Firma:

y Hartwig Samter (Ges&äftzlokal: Körner: straße 19) und als deren íInhaber der Kaufmann Hariœmig Samier zu Berlin

eingetragen worden.

Der Kaufmann Hermann Hausen zu Berlin bat

für fein bierselbst unter der Kicina: J. Hansen Senior

bestebendes Handel8gesc{äft (Firmenreaifer Nr. 12732) dem Iohann Friedri Ferdinand Mittelftädt zu Berlin Piokura ertbeilt und it dieïeibe unter Nr. 8323 tes Prokurenregisters eingetragen worden,

Die dem Iobann Friedri Ferdinand Mittelstädt und dem Hermann Hirs, Beide zu Berlin für die vorgenannte Handlung ertheilte Kolkcktiv- Prokura ist erloschen, und ist deren Löschung unter Nr. €671 des Prokurenregisters erfolgt.

GelösÞt ist: Ficmenregister Nr. 18911 die Firma: J. Gröner Berlin, den 3. Februar 1890. Königliches Ama Abtheilung 56. Mila. :

-

[es

Bockenheim. Befanutmachnung. [62640] Die unter Nr. 77 des Firmearegtsters eingetragene Ficma August Eckert ist beute gelöst worden. Voekeuheim, den 31. Januar 1899. Königli®es Amtsgericßt.

[82642] Brake. Sn das Handelsregister des früberen Amtsgerits Ovelgönne S. 6 Nr. 18 zur Firma Gerhard Edcn, Siy Strohausen, ift heute ein- getragen : Dera Kaufmann Johann Martin Arncld Eten zu Strobausen ift Prokura ertbeilt. Brake, 1890, Januar 25. Großberzogliches Amtsgeri&@t. Abth. T. Graepel. {62643] Bremen. Sn das Handelsregifter ist eingetragen den 31. Ianuar 1890:

H. Steinfort, Bremen : Hinrich Steinfort.

Wilckens & Apitzsch, Bremen: Carl Var- tbclomaeus Thomas Wildckens ift am 31. De- zember 1889 als Theilvaber auëgescbieden und damit tie Handelsgesellschaft aufgelöft worden. Die Aktiva und Passiva derselben bat der Thceil- baber Adolpy Johannes Kehr übernommen, welcher das Geschéft mit einem am 1. Januar 1820 demselben beigetretenen Commanditiften als persönlih haftender Geselliwafter unter un- vcränderier Firma fortführt. Commanditgeseli- schaft seit 1. Januar 1890. An Carl Bartho- lomaeus Thomas Wilckens ist am 1. Januar 1890 YProfura ertheilt.

Den 1. Februar 1820:

Bremer Brauerei, A.-G. Bremen : Die am 1. Dezember 1888 beschlossene Ercbs- bung des Gruntfapitals hat stattoefunden, indem auf die 100 Stüdck gezeichneten Aktien à 1000 46 zu 125 °/ die Zahluna zu Voll mit 125000 #6 baar erfolgt ift. :

Brernen, aus der Kanzlei der Kammer für Han-

delssachen, dea 1. Fevruar 1820. C. H. Thulesius, Dr.

Danzig. VBekanutmachung. [61749]

In unserem Gesellschaftöregister ift heute zufoige Verfügung von heute zu der unter Nr. 510 einge- tragenen offfenen Handelsgesellswaft Richter «& Kohbiter vermerkt worden :

Die Gesellschast ist aufgel öft. Danzig, den 27. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. X.

Dt. Krone. Bekanntmachung. [62644] Lie in unserem Kirmenregister unter N-. 169 ein- getragene Firma R. Breitkrenz in Dt. Kronc ist erloschen. _Dt. Krone, den 29. Januar 1890. Königliches Amtsgericht.

Dt. Krone. Befkauntmachung. [62645] In unser Firmenregüiter ift unter Ne. 275 die Litna Sally Hiller und als deren Inhaber der ufmann Sally Hiller zu Dt. Krone zufolge Ver- fügung vom heutigea Tage etngetragen worden. Det. Krone, den 29 Januar 1890.

êFahaber Jokann

Königliches Amtsgericht.

DüsselderT. SBefanutmachung. 62448] Fn das Gesellschaftsregister ist unter Ne. 1426 eirgetragen- worden diz ofeze Handelsgesellschaft unter der Firma: ,„Düsscidorfet Dampf Wichscfabrik __ Dienelt n. Comp. mit dem Sitze in Düsscldorf. Die Geseclshaftêr sind: 1) Heinri Dieneit, 2) Wierander Fabricius, Beide Kaufleute zu Düßeldorf. Die Gesellicaït bat am 1. Iznuar 1890 bes gonnen. Düfseldorf, den 23. Ianrar 1890.

Königliches Amtsgeribt. Abtteilung FIT. DüsseIdorf. Bcfanntmachung [62446] In das Firmenregiîter. ift unter Nr. 2826 ein- getragen worden die Firma „Herrm. Tigler““ mit dem Sitze in Düfseidorf und als deren Inbaber der Kanfmann Hermann Tigler daselbt, Düsseldorf. den 24. I2nuzr 1320

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung VIT.

: B (62447)

Die von der Firm2 „Düsseldorfer Thou- waarenfabrik Eugen Laugc u. Co.“ hierselbst dem Ingen-eur Theodor Siegel bier am 26. No-

Düsselderf. Befanntmabung.

vember 1886 ertbeilte Prokura Ne. 828 des Prokurenregiiters ist erloïben. Düsseldorf, den 24. Ianuar 1890. Königliches Amtégerißt Abtheilung VIT.

Düssecldors. Befanntmachung. 762449]

In das Ge'ellschaftêreziiter ist unter Nr 1109 Ficma „Foy. «& Lorenz Karsch“ hier Folgendes eingetrazen worde:

Der Theilhaber Jobzrn Kari ift am 1. Januar 1899 gestorben, und it die Wittwe desselben, Ios fine, geborene Reibel hier in die Handelsgefell- \@aft eingitreten.

Zar Vertretung der lettercn ist nur der Theil- baber Lorenz Kars@ berebtigt

Düsseldorf, den 23, Januar 1899.

Königliches Amtszeri&t. Abtheilung VIL

Düsseldors. Becfanntmahung, [62451] Fn das Handeléregister find folgende Eintragunzen

erfolgt: S 2 : ; a. unter 2897 de Firmenregiiters die Firma „Dornaper Cemcutfabrit Ph. Meyberg

Ww.““ mit dem Size in Düsseldorf und als deren Inhaberin die Witiwe Phitivv Meydberg, Mathilde, geborene Reimann, datelbiît ; - i

b. unter Nr. 935 des Prokur?nregiiters die von der genanrten Firma dem Kaufmann Pzilipp Mey- bera bier ertbelite Proftura.

Düsseldorf, den 28, Jaauar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Düsseldorf. Befanntmachung. [62450]

In das H-neléregister ist Folgendes eingetragen worden:

a. unter Nr. 1704 des Firmenregisters Firma „D. Meyberg“ hier —:

Der Inbaber Philipp Mcyberg ift gestorben und die Firma durch Erbaang bezw. Verrrag auf die Mittwe Pbilivp Mevberg, Mathilde, geborene Reichs mann, bier übergegangen. Der Kaufmann Wilbelm Meisenbarg hier ift als Gesellsœafter eingetreten und wird das G.icäfi unter unveränderter Firma fortgesetzt; : A

b. unter Nr. 1427 des Gesellschaftsregisters die cffere Handelegescllsch{aft unter der Firma „D. Mecyberg““ mit dem Siye in Düsseldorf.

Die Gesellschafter 1nd:

1) Witiwe Philipp Mevberg, Mathilde, ge-

borene Reimann, zu Düsseldorf,

9) Wilbelm Meisenburg, Kaufmann daselbst;

c unter Nr, 937 des Prokurenregisters die von der genannten Firma dem Kaufmann Philipp Mey- berg zz Düsseldorf ertheilte Prokura.

Düsseldorf, den 29. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[62646] EddelaKk. Sn das biefige Firmenregister ist am beutigen Tage sub Nr. 33 eingetragen die Firma : _K. Festge

Dampfzicgelci des Nord: Ostsec-Kauals

zu Brunsbüttelhafen und als dercn Inbaber der Ziegeleibesiger Karl Cbristian Festge zu Brunsbüttelhafen. Eddelak, den 22. Januar 1890.

Kznigliches Amts8gericht.

Gleiwitz. VBVefkfauntmachung. [62690] In unserem Firmenregiiter ist heute unter Nr. 775 die Firma Hugo Feig zu Gleiwitz und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Feig ¿u Gleiwiß ein- getragen worden. Gleiwitz, den 29. Januar 1890.

Kénigliches Amtsgericht.

[62457] Görlitz. In unser Gesellscaftêregister ift sub Nr. 206 p 348, betreffend die Firma „Görlitzer Möbelhalle““, in Colonne 4 heute Folgendes ein- getragen worden:

Die Tisclermeister Moriß Grundmann und Gustav Braeuer, Beide zu Görliy, sind aus der Geselischaft als Gesellihafier ausaejcicden , dagegen ist der Tiscblermeister Robert August Swiller zu Görliy am 1. April 1887 als Gejellswafter in die

Gesell\chaft eingetreten. Zur Zeichnung der Firma