1890 / 36 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P ei Es e E E a e bf be a R i

in Verlin, 1 Paket mit 2 Modellen für Deko-

rationen ven Damer.kleidern (mit Tuchauflage und Seite beitiat), versiegelt, Muster für plaftiche Er- zeugnisse, Fabriknummern 1466, 1466 A, Schußfrist »% Jahre, angemcldet am 21. Januar 1890, Vor- raittags 11 Ubr 17 Minxten.

Nr. 10427. Firma Meyer Adolph Nathan în Verlin, 1 Packet mit 2 Modellen für Deko- rationen von Damenkleidern mit Soutacebesat, versiegelt, Muster für plastische Er isse, Fabrik- nummern 1467, 1467 A, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 21. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 17 Minuten. :

Nr. 10428. Fabrikant Rudolph Schubert in Berlin, 1 Ümscviag mit Abkildungen von 50 Mo- dellen für Barometer - Gebäuse, Uhren - Gehäuse, Rahmen. Thermometer, Cigarrenteüer, Beschwerer und Löscher, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 820, 821, 384, 385, 386, 515 bis 52u, 830 bis 868, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 21. Januar 1890, Nachmittags 12 Uhr 6 Minuten. ; -

Nr. 10429. Firma E. Lewy «& Söhne in Verlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 27 Mo- dellen für Lampenfüße, versiegelt, Muster für rlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1890 bis 1916, Scußsfrint 3 Jahre, angemeldet am 21. Ja- nuar 1899, Nachmittags 2 Ubr 40 Minuten

Nr. 10430. Firma Gust. Grohe in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 15 Modellen für Cafßctten, Uhren, Kartenpressen, Ostereier, Rabmer, Reliefs, Barometer, Thermometer, Screibzeuge, Leuchter, Hondleucbter, Feuerzeuge, Löscher, versiegelt, Muster sür plastisGe Erzeugnisse, Fabriknummern 9423, 2434, 2433, 2437, 2438, 2440, 2442 bis 2448, 2459, 2452, Schuyfrist 3 Jakbre, angemeldet arm 22. Sanuar 1890, Vormittags 11 Uhr 27 Minuten.

Nr. 10 431. Firma Guftav Samuel in Berlin, 1 Packet mit 1 Modell für Ständer zu Obsimessern in Vius(elform (aus cuivre poli und Bronze), ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 1005, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 10432. Firma Rudolph Sch{nbert in Verliin, 1 Umschlag mit Abbiidungen von 25 Mo- dellen für Wandteller, Brieffländer, Schckreibzeuge, Cigarrenabschneider, Wandfeux, Tafelleuhter, Hand- leuckter, Feux, Ubrbalier, Schränke, Candelaber, ver- siegelt, Muster für plaftische Erzeugnisse, Fabrik- rummern 73,734, 121, 15243, 13354, 1336, 1335, 512, 513, 126 bis 131, 1331, 1333, 1337, 1338, 1339, 1334, 122 bis 125, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1890, Vermittags 11 Uhr 54 Mi-

ruten.

9tr. 10433, Fabri?ant F. Wilh. Atlas in Vexlin, 1 Ums(lag mit 25 Moftern für Alphabet- Bucstabenzeihnungen, versiegelt, FläGenmuster, Fabriknummern 100 bis 124, Schußfrist 3 Jabre, ängemeldet am 23. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr 59 Miruten. /

Nr. 10 434. Fabrikant Heinrich Eduard Lange in Berlin, 1 Packet mit 1 Modell für dekorative Ausitmüdcungen an freiftehenden Glassckrärken mit mittlerer Säule, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 23. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 10435. Firma Ernft Möuchch in Berlin, 1 Packet mit 3 Modellen für Ecken und Ylbum- auflagen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnife, Fabriknummern 2679, 2679 a. 2677, Schuefrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1890, Nach- mittags 12 Uhr 59 Minuten.

Nr. 10436. Firma Emil Veckcr « Hoff- bauer in Berlin, 1 Packet mit 4 Mustern für Tevpiche, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern €270, 6272, 6274, 6278, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 9 Minuten.

Nr. 10 437. abrikant David Kilinski in Verlin, 1 Umshlag mit Abbildungen von 3 Mo- dcllen für Hand- resp. Wandlampe versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 60, 61, 62, Stußfrist 2 Jahre, angemeldet am 24 Sanuar 1890, Nachmittaas 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 10438. Fakrikant W. Daubig in Berlin, 1 Padet wit 1 Modell für Speise-Zimmer-Kronen, versiegelt, Muster für plastis@e Erzcugnisse, Fabrik- nummer 784, Scußfrifst 3 Jahre, angemeldet am 24. Sanuar 1890, Nahmittags 12 Ußr 19 Minuten.

Nr. 10439, Firma R. Varnick ‘in Berlin, 1 Packet mit §8 Mustern für Plafate auf Papier, Pappe, Holz und Lle(, versiegelt, Flächenmuster, Fabrifnummern 2028 bis 203%, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Januar 1890, Nachmittags 12 Uhr 22 Minuten. l

Nr. 10 440. Firma Schufter & Baer in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 40 Modellen für Luxusgegenstände, versiegelt, Muster für plaftiiche Erzeugnisse, Fabriknummern 5318 bis 5348, 5263 bis 5267, 5191 bis 5194, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldct am 25. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr 18 ‘Minuten. /

Nr. 10441, Firma Schuster & Baer - in Berlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 50 Mo- dellen für Luxusgegenstände, versiegelt, Muster für plastische Erzcugnisse, Fabriknummern 5141 bis 5190, Scutßtrist 3 Iahre, angemeldet am 25. Ja- nuar 1890, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten.

Nr. 10442, Firma Schuster & Vaer in

Verlin, 1 Umschlag mit Abbildungen von 48 Mo- dellen für Kannen .2c., versiegelt, Muster für plastische Erzeugniffe, Fabriknummern 5098 bis 5140, 5298 bie 5262, Schugfrift 3 Jahre, angemeldct am 25. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten. Nr. 10 443. Firena Schuster & Vaer in Berlin, 1 Umsélag mit Xbildungen von 50 Modellen fär Luxusgegenscände, wersiegelt, Muster für plastische Erzeugnisie, Fabrikuummern 5197 bis 5220, 5224 Lis 5249, Schußfcit 3 Jahre, angemeldet am 5. Januar #890, Vecmittags 11 Uhc 19 Minuten. Nr. 10444. Firæa Schuster Baer in Berlin, 1 Umschlag mit Abbi en vou 49 Mo- .dellen für Luxuégegenstände, iegelt, Muster fúr plastische Erzeugnisse, Fabriknummern §268 bis 2 4816, Swvgfrist 3 Jahre, angemeldet am 25 Ja- nug 1830, Vormittags 11 Uhr 19 Minuten. * ckr. 10445, Ficma Kollof & Vanutje in Veriiu, 1 P.adet mit 4 Modellen füc Griffe zu Schirmfiöcke.n aus „Metall, versiegelt, Muster für plastishe Er- ¿eugnihe, Fabriknummern 225, 268, , 270, ist 1 Jahr, angemeldet am 25. Januar 1890, Vormitt. 9s 11 Ubr 40 Minuten. Nr. 10 446. Firma aug E « Seider in Berlin, 1 Padcket mit 1 ster für Tapeten,

versiegelt, Senmuster, Fabriknummer 8955,

Schußfrist 3 hre, agene am 25. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr inuten.

Nr. 10 447. Firma Maccker & Schaefer in Verlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 9 Modellen für Rauhservices und Raucbfervices mit Holzsockel . versiegelt, Muster für plastische Erzeugaisse, Fabriknummern 9, 10, Schußfrist 3 Iabre, MHCRenA N S Sanuar 1890, h mittags 12 Uhr 13 Minuten. )

Nr 10 448. Firma A. W. Müller in Berlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 8 Modellen für Porzellan- und Majolika-Tishlampen mit eter und imitirter Broncemontirung, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern §91, 580, 465 1II, 565, 589, 590, 582, 563, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1890, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten. i

s 10449 Firma Thiele & Steinert in Berlin, 1 Umschlag mit 3 Mustern für Gold- und Silbec-Spitzen, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 289, 290, 292, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 29. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 14 Minuten. i :

o 10 450. Fabrikfont Ernst Röll in Berlin, 1 Packtct mit 1 Modell für Fagçon-Cigarrenspipen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummer 100, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 44 Minuten.

Nr 10451. Fabrikant Paul Obst in Berlin, 1 Ums{lag mit Abbildungen von 3 Modellen für Ornamente zu Kacbelöfen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 131, 132, 132 a, Scutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Ja- nuar 1890, Vorwittags 11 Ubr 50 Minuten.

Nr. 10452. Firma Otto Tade in Berlin, 1 Patet mit 1 Modell für Untersäße zu Oiter- eiern, versiegelt, Muster für plastis@e Erzeugnisse, Sabriknuomer 1564, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 31. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr

2 Minriten. ; Nr. 10 453. Fabrikant Rudolph Schubert in

dellen tür Confole. Screibzeuge und Rahmen, ver- Hegelt, Muster für plastische Erzeugniffe, Fabrik- nummern 132, 133, 514; 521, 870 bis 873, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. Januar 1890, Nacmittags 12 Ukr 2 Minuten.

Nr. 10454. Firma C. F-+ Kindermann «& in Verlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 17 Modellen für Tischlampen, versiegelt, Muster für plaftisde Erzeugnisse, Fabriknummern 9846 bis 9856, 2869 bis 2865, Schußfrift 3 Jabre, angemeldet am 31. Jaruar 1890, Naónittags 12 Uhr 9 Minuten.

Ne. 10455. Ficma A. Sala in Berlin, 1 Paket mit 11 Mustern für Verlagen zu Luxuê- papier-Erzeugnissen, versiegelt, Flächenmuster, Fabrifk- nunimern 3609, 3609 a bis i, 3610, Schußsrist 3 Fahre, angemeldet am 31, Januar 1890, Nach® mittags 1 Ubr 15 Minuten.

Freiberg. » [63145] In dat Musterregister ift eingetragen bei Nr. 26: Firma C. W. Pilz in Freiberg bat für die

unter Nr. 26 eingetragenen 2 vers{chtedenen Muster

für Sargrerzierungen, 1 Muster für Brillant-Stern und 1 Muster für Zinnwalze mit Pferden, leßtere beiden Muster zum Füllen als Christbaumihmuck bestimmt, die Verlängerung der Schußfrist um

3 Iabre angemeldet ; die Frist läuft vom 28. Januar

1890, Nacbmittags 2/45 Uhr an.

Freiberg, am 31. Januar 1890.

Königl. Sächs. Amtsgericht, Abth. IIC. Große. Fürth. [62859]

In tas Musterregister ist eingetragen :

Nr. 280. Johann Christian Hofmaun, Drechslermeister in Fürth; 1 Paket enthaltend 4 Muster von Uhrketten von Horn; offen; Muaster für plastishe Erzeugnisse; Fabriknummern 266, 367, 376 und 389; Scugsfrist 3 Iabre; angemeldet den 16 Januar 1890 Nachmittags 5} Uhr. /

Nr. 281. Sigmund Büttner, Ledergalauterie- waarenfabrikant in Fürth; cin Packtet enthaltend 4 Muster von Näbnecessairen, je eincs in der Form eirer Lyra, Mandoline, cincs Wandkorbes und einer Wiege; ofen; Muster für plastische Grzeugnisse; Fabrikaummer 35, 36, 37, 38; Scußsrist 3 Jahre; E den 23. Januar 1890 Nachmittags 37 r.

Nr. 282, Hans Vollmer, Portefcuillewaaren- fabrikant in Fürth; ein Paket enthaltend 1 Muster cines Nadelfisiens mit Fingerhuthalter in Trommel- form; ofen; Muster für vlastisWe Eczeugnisse; Fabriknummer 345; Scbußfrist 3 Jabre; angemeldet am 31. Januar 1890, Nachmittags 54 Ubr.

Fürth, dea 31. Januar 1890.

Kol. bayer. Landgeribt , Kammer für Handelssachen. Der Vorsizende: v. Rücker. Gelsenkirchen. [63042] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen.

In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 9: Bahnmcifter Mathias Dahm zu Ueckcendorf hat für das unter Nr. 9 eingetragene Modell für Markirzeihen von Gußeisen die Verlängerung der Schuszfrift bis auf drei Jahre angemeldet.

Glauchau. [63139]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 834. Firma Rich. Heinig in Glauchau. Gin Modell eines Stugenhacken mit selbstthätiger Zubaltung und verdeckter ide für Geschirrbeschlag in einem versiegelten Paket, plastisches Erzeugniß, Fabriknummer 157. Schußfrist drei Jahre. An- gemeldet am 18. Januar 1899, Nahm. s Uhr.

Glauchau, den 1. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Krause.

Klingenthal. ; [63138]

In das Musterregister ist eingetragen:

Ne. 296. Firma: J. C. Herold «& Söhne. in Georgenthal, 1 Paet, enthaltend: ein Holzblas- accordion, genannt Piftorophon, in der Form eines Pistons, Fabriknummer 264/10 und 2, verfiegelt ; Muster für plaftishe Erzeugnisse; Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 15. Januar 1899, Nachmittags

5 Uhr. Klingeuthal, am 3. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Heyl.

Berlin, 1 Ums&lag mit Abbildungen von 8 Mo-

Krimmitschau. : [62851)

In das Musterregisier ist eingetragen :

Nr. 145. Firma Etzold «& Kiest'ing in Leitels8haiu: 1 Umsblag mit, 26 Mustern füc Etifetten, ofen „„. Viuster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1221, 1222, 1223, 1224, 2272, 2273, 2274, 2393, 2394, 2410, 2427, 2559, 2560, 2573, 2574, 2605, 2626, 2653, 2674, 2675, 2269, 2270, 2271, 2287, 2358, 3942, Schubfrist 3 Jahre, E am 31. Januar 1890, Vormittags

r. :

Krimmitschau, am 3. Februar 1890.

Königlih Sächsisches Amtsgerictt.

Kramer.

Leipzigs. [62852]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 2252. Firma Wezel « Naumaun in Leipzig-Reudnitz: ein Paket mit 50 Mustern chromolitbographi1cher Erzeugnisse ; versieaelt, Flächen- muiter; Fabriknummern 7590—7592, 7686, 7687, 7689, 7690—7707, 7709, 7711—7715, 7717—7722, 7724— 7726, T7728—7720, T7322—T738, 7755 ; Scbug- frist 3 Jahre; angemeldet den 2. Januar 18390, Vo:- mittags 11 Ußr 30 Minuten.

Nr. 2253. Firma A. Houben «& Co. zu Brüffel in Velgieu: cin Packet mit 12 Etiketten zur Äusstaitung von Cigarrenkisten; versiegelt, Flächenmuster ; Fabriknummern 69—80; Schußfrist A angemeldet den 2. Januar; Vormittags

r.

Nr. 2254, Firma Meier «& Weichelt in Liu- dezau: ein Spirituskocher; ofen, Muster für pla- stishe Erzeugnisse; Fabriknummer 8101; Schußfrift 3 Jabrez angemeldet den 4. Januar 1890, Na@- mittags 3 Uhr.

Nr. 2255. Hermann Theodor Scheps in Leipzig : cine Abbildung eines meconischen Taschen- Kleider-Bügels; cffen, Muster für plastishe Grzeug- nisse; Fabriknummer 2; Schußfriit 3 Jahre; an- gemeldet den 4. Januar 1890. Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2256. Firma JFnustitut National de Geo- graphie ¿u Brüssel in Belgien : ein Packet mit 4 Etiquetten zur Ausstattung! von Cigarrenkistchen ; versiegelt ; Flächenmuster ; Fabriknummern 725—728; Scutsrist 3 Iabre; angemeldet den 28. Dezember 1889, Vormittags 11 Uhr. ,

Nr. 2257. Firma G. A. Scheid zu Wien in Oesterreich: ein Modell cines Metallbleistiftéalters in Patronenform ; ofen, Muster für plastische Er- zeugnisse; Fabriknummer 9481; Scußsfcist 3 Jabre; Age eo den 20. Dezember 1889, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 2258. Firma Moris Prescher Nachfolger in Leipzig: ein Padet nit 50 Inner- und Außen- etiketten für Cigarrenverpacung; versiegelt, Fläcben- muster; Fabrifnummern 8182—84, 8204—7, 8219 —22, 8239—42, 8244—45, 8247—48, 8250, £8952, 8253, 8257, 8255, 8258, 8260, 8262, §963, 8265, 8267, 8268, 8270, 8272, 8273, 8275— 77. 8279—82, 8285, 8287—90, 8292, 8294, 8297, 8299; S(ußtfrist 3 Jahrez angemeldet den 13. Ja- nuar 1890, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2259. Dieselbe: ein desgl. mit 3 Innen» und Außenetiketten füc Cigarrenverpadung, 2 Be- rändelungsftreifen und 7 Brandstempelnz versiegelt, Släcbenmuster; Fabriknummern 8302, 8304, 8307, 8243, 8284, 8084, 8192, 8213, 8218, 8229, 8236, 8278; Schußsrist 3 Jahre ; angemeldet den 13. Januar 1820, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2260. Kaufmann Albrecht Herwich in Leipzig: eine verstelibare Mechanik für Zuggardinen ; offen, Muster für plastische Erzeugnisse; Fabrik- nummer 1128; Swußfrist 3 Jahre; anaemeldet den 13. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2261. Klempuermeister Woldemar Bach- maun in Leipzig: eine Zeihnung einer Signal- laternez; versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse; Fabriknummer 133; Scbußfrist 3 Jabre; angemeldet den 13. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr 30 Mis- nuten.

Nr. 2262. Firma A. Houben «& Co. zu Brüssel! in Velgieu: ein Packet mit 4 Etiketten zuc Auéftattung von Cigarrenkisthen; versiegelt, Fläcbenmuster; Fabriknummern 86—89; Scußfrist L angemeldet ècn 13, Januar 1890, Mittags 12 Ubr.

Nr. 2263. Firma Wilhelm Bouricke in Leipzig: ein Umschlag ¿um Glanzstärke-Carton ; offen, Flächenmuster; Fabriknummer 1; Schußfrist 3 Iabre; angemeldet den 14. Januar 1890, Vor- mittags 9 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2264. Vildhauer Fricdrih Guftav Trau- gott Eytzold in Leipzig-Reuduitz: zwei eigenartige eldstühie im Etuis; versiegelt, Vuster für platiische Erzeugnisse; Fabriknummern 2, 3; Schußfrist 3 Jahre; augemeldet den 14, Januar 1890, Nachmittags 4 Ubr 45 Minuten.

Nr. 2265. Firma Weydemeyer «& Jahn in Plagwitz: ein Padet mit Zeichnungen von 2 Hand- baben; ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse; Fabriknummern 183, 184; Schußfrist 3 Jahre ;-an- gemeldet den 20. Januar 1890, Mittags 12 Uhr.

Nr. 2266. Firma Breitkopf & Härtel : in Leipzig: eine Garnitur unyleithscenklihe Eden, 1 dergl. Spiten und 1 dergl. Einfassung für Bulb- druck;wecke; ofen, Fläwenmuster; Seriennommer 1 bezw. Fabr.-Nr. 1065, 1064» Schußfrist 3 Iabre; angemeldet den 21. Januar 1830, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2267. Firma Leipziger Jute-Druckerci Pat «& Co. m_Leipzig- Neuschönefeld: ein Druckmuíiter, auf Jutesto¡fe in allen Farben herstell- bar; offen, Flächenmuster; Fabriknummer 102; Schußfrist 3 Jabre; angexaeldet den 22. Januar 1890, Vormittag5 11 Uhr.

Nr. 2268. Firma Schmidt « Römer in Leipzig-Reuduitz: ein Packet mit Drusahen zu 14 Spielen, 1 Titel zu Baukasten uad 6 Lichtbildern ; ofen, Fläcenmuster; Fabrifnummern 1131—49, 1241, 1242, 1245, 1244, 1294, 670a—f; Scbvtfrift 3 Jahre; angemeldet den 23, Janvar 1890, Mittags 12 Ubr.

Nr. 2269. Kommisfionshäudler Salomon S. Rahz zu Wien in Oesterreich: cin Packet int 2 Spardojen - mit Wappen und G1obus; versiegelt, Muíter für Pplastise Erzeugnisse; Fabriknummern 2077, 2088; Schußfrist 3 Jabre; angemeldet dén 17. Dezember 1889, Mittags 12 Übr.

Nr. 2270. Firma Stöcker «& Co. in Plag- witz : ein Paket mit Abbildungen von 5 Thür- und Zimmer-Contacten jür elektrisbe Haudtelegraphen ; ofen, Musler für plastisde Erzeugnisse; Fabrik- nummern 94, 97, 106, 277, 278; Schußfrist 3 Jahre; ongemeldet den 25. Januar 1890, Nachmittags

3 Uhr.

Nr. 2271. Firma A. Houben «& Co. zu

Brüssel in Velgien: ein Paket mit 14 Etiketten

für Ausstattung von Cigarrenkisten; versiegelt,

Mobcumuler! abriknummern 81— 85, 90—98; chuzfrist 3 Jahre; angemeldet den 29. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr. ä

Nr. 2272. Firma Chr. Cour. Krappe in Lindenau : eine Mil&flaschen-Garnitur mit Glas- mittelstück ; versieoelt, Muster für plaftishe Erzeug- nisse; Fabriknummer 500; Schuhfrist 3 Jahre; an- gemeldet den 39. Januar 1890, Nachmittags 4 Uhr 90 Zei Mee 1547 Kupfershmiedemeister

ei Nr. L osef Henishel ¡1 Simmering in S hat für das unter Nr. 1547 neDaraeene Modell sür einen Rippenheizkörper mit hoblen Kippen die Ver- [längerung der Schußfcist auf 10 Jahre anaemeldet. Bei Nr. 1498. Firma Eschebach « Schäfer in Leipzig hat für das unter Nr. 1498 nieder- gelegte Couvert mit 9 Etiketten und 1 Bildum- rahmung und zwar bezügli der mit den Fabrif- nummern 6362 u. 6964 versehenen Mustern die Deritgeruing der Schuyfrist auf 10 Jahre ange- meldet.

Bei Nr. 1508. Dr. med. Julins Kirch zu Floreuz in Jtalien hat für di unter Nr. 1508 niedergelegte Kinder-Säuge-Flasche die Verlärgerung der Schußfrist auf 10 Jahre angemeldet.

Leipzig, den 3. Februar 1890.

Königliches Amtsêgericht, Abth. 1b. Steinberger. Mannheim. [63142]

Zum Musterregister if eirgetragen:

O.-Z. 220 Band I, Firma „Rheinische Gummi und Celluloid Fabrit“/ in Mannheim. Elf Muster für Schirm- und Stocgriffe aus Celluloid, versiegelt ; Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- vummerr 89—99 Schußfrist drei Jahre. Angemeldet am 18, Sanuar 1890, Abends !/46 Uhr.

Mannheim, den 4. Februar 1890.

Gr. Amkszeriht. II1. Stein.

Remscheid. [62855]

In das Musterregister if eingetragen:

Nr. 48 Fabrikant: Preyer Gustav, früher Pofthalter und Landwirth, jet Reftaurateur in Nemscheid; Packet mit 1 Modell Futtertisch für Pferde; versiegelt; Muster für plastisbe Gr- zeugnisse; Geschäftsnummer 53; Scbusfrijt 3 Jahre; angemeldet am 30. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Remschcid, den 1. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.- Abtßcilung T. Salzuslen. [62853]

In das Musterregister ist eingetraaen :

Nr. 2. Firma: Hofsmanns Stärkefabriken in Salzuflen, 4 Cartonmodelle zur Verpackung von Stärke; Muster für ploflische Erzeugnisse; Fabrik- nummer 89/90, Scußsfrist 3 Jahre; angemeldet am 25. Januar 1890, Vormittags 113 Uhr.

Nr. 3. Firma: Hoffmanus Stärkefabriken in Salzuflen, 2 Muster für Etiquetten zur Stärke- verpadungz; Flächenmuster; Fabriknummer 89/90; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 25. Januar 1890 Vormittags 114 Uhr.

Salzuflen, den 31. Januar 1890.

Fürstlihes Amtszerict. II. Theopold.

Stendal. A [63161]

In das Mustershußtregister ist eingetragen :

a. Nr. 5 Spalte 7. Die Veriängerung der Shvtz- frist um weitere 7 Jahre ist bezüglich der Modei- nummern 24, 25, 27, 28, 8, 9, 158, 163 bis 168 und 170 angemeldet.

Stendal, den 3. Februar 1890,

Königlies Arnts8geriht.

b. Nr. 6. Firma Eisenhütten und Emaillier- werk Tangerhütte Franz Wagenführ zu Tangerhütte: cin versiegeltes PaFet mit 9 Mustern für Laternenarme ; Modellnummern 23—27, 30-33; plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; ange- meldet 10. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr.

Steudal, den 3. Februar 1890,

Königliches Amts8gericht.

Suhl. [62857]

In das Mulierregister ist Heute eingetragen bet Nr. 2: Wilhelm Jahn senior zu Stüßzenbach bat für tas unter Nr. 2 cingetragene Thermometer-

muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf

11 Jahre alio bis 17. Januar 1891, angemeldet am 17. Januar 1890, Vormitt2gs 9 Ubr.

Suhl, den 18. Januar 1890.

Königliches Amtsgericht. Trarbach. {62854]

In das Musterregister ift eingetragen :

Fabrikant Joseph Lucas, Kupferschmied in Trarbach: eine Zeichnung; ofen; Muster für plastishcs Erzeugniß, eine Rebsprite mit Rührwerk darstellend; Schußfrist 1 Jahr; angemeldet am 30. Jaruar 1890, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Trarbach, den 3 Februar 1890.

se Amtsgericht. uer.

Wurzen. [62856]

In das Mufterregister ift eingetragen :

Nr. 91. Sächsishe Broucewaareufabrik vorm. K. A. Seifert in Wurzen (Aktiengesell- saft), 36 Photographien (Lichtdruck), 45 Muster für Metall- und Broncewaaren darftellend, Fabriknum- mern 954, 955, 956, 957, 958, 961, 962, 963, 964, 965, 966, 267, 968, 969, 973, 974, 975, 976, 977, 978. 980, 983, 988, 2270, 2271, 2272, 2273, 9274, 2275, 2276, 2277, 2304, 2305, 2306, 2310, 2311, 2312, 2313, 2314, 2315, 2316, 2317, 2318, 2319, 2321, plasti1che Erzcuanisse, Shuyfrift 4 Jahre, anaimeldet am 30. Januar 1890, Nachmittags #6 Uhr.

Wurzen, am 3. Februar 1890.

Das Königliche Amtsgericht. Reicher. ba ch.

Redacteur: Dr, H. Klee.

Berlin: Verlag der Gxrpedition (Scholz).

Drudck der Nord druckerei und Verl Ante Bi B Wilbelmsteaße Nr. 32,

Verliner Börse vom 7. Februar 1890. Amtlich fesigefiellte Course.

Umrechnungs-Säßte. 1 Dollar == 4,25 Mark. 100 * Jerr. Dährung ers

Amsterdam .

do. 0. Skandin. Plätze . Kopenhagen . . London

do.

Madrid u. Barc. do. do.

0. E gs vis öst. Währ. N Schweiz. Pläye . Italien. Pläße . do. do. St. Petersburg . do. 1 Warschau . Geld-Sorten und Banknoten. Dollars p. St./4,185G

mper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f. —,—

Dufkat. pr. St.|—,— Sovergs. pSt. 20 Frcs.-Stük! 8 Guld.-Stück|16,16G

Argentinische do d

do. do. do.

do. Bukarester do. do. do.

do. do. do.

do

do. Staats-Anl. v. 86/31] 1/6. 12 Le Anleihe g o. do.

do.

do. do. do.

Galiz. Propinations-Anl.\4 Grieyiise Anl. 1881-84 o. ;

do. cons. Gold-Rente

Monovpol- Anl.

- Holländ. Staats-Anleihe Ital. \teuerfr. do. Nationalbk.-Pfdb. do. R

do. pr. ult. Febr. Kopenhagener Stadt-Anl. Lissab. St.-Anl. 86 I. T.

do. do. do

do. do,

do.

do. ‘Luxemb. Staats-Anl. v.82 Melis Us s

do. do.

do.

Imp.p. —— } S00gn. 1000 u. 500 §|—,—

4,1775G

= 80 Mark. 1 Gulden Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark

Gulden holl. = 170 Mark. 1 Mark Banco == 1,50 Mark. 200 Rubel = 320 Mark. 1 Liore Sterling = 20 Mark

Dtsche. M A.

-_-

do.Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\ch.

-—_- Zu 4 N

Neumärk. do. Oder-Deicb-Obl.! Berl. Stadt-Obl

‘] Breslau St.-Anl.) Caffel Stadt-Anl. 33! vers.

S A S B E E S CE SBSuRSHSR S

S B; Q

3 4 | 32/ 13

Ausländische Fonds.

Z.F. §.Tm. Gold - Anl.|5 |1/1.7 fleine!5 1/1. 7 innere/43/ 1/3. 9 kleine 44 1/3. 9 äußere|42/1/3.9 ; kleine/4¿| 1/3.9 Stadt-Anl. .'5 1/5. 11

Fleine\5 1/5. 11 v. 1888/5 11/6. 12

Fleine/5 [1/6.12 Buenos Aires Prov.-Anl.|5 | 1/1. 7 . fleine/5 [1/1.7 Gold-Anl. 88/44/1/6.12

do. fleine/421/6.12 Chilen. Gold-Anl. 89 .'41/1/1. 7 Chinesishe Stoats- Anl.'52/1/5. 11 Dän. Landmannsb.-Obl./43 1/1. 7

1000—100 Pes. 500—100 Pef. 1000—100 Pes.

82'50et. bz B 112-00 bz B

ar. ./3 |1/3.9 ¿i 4 1/9, 11 : Éleine!4 |1/5. 11 . pr. ult. Febr.| - 41! 90/6.12 kleine!4§| 20/6. 12 |

1000— 20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £

100—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 A 10 Aa: = 30 M 4050—405 M 4050—405 M 5000—500 M4 10000—50 Fl. 5000 u. 500 Fr.

E Fr. 5000 u. £00 Fr. 12000—100 fl.

101,75 bzG 101,75 bzG

do.

. do. pr. ult. ;

Sind yp.-Ver.-Anl.!4 15/3. 9 innländische Loose . . St.-E.-Anl. 1882

.—|p. Stck

e O

20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

1800. 900. 300 „Æ | 2000—400

1000—100 1000—500 £

tp

do. Schwed. St.-Anl. v.1875'41 do. do. mittel|41 do. do. kTleine/41

do. do. 1886/31

D R QUO P f 5 a b ck f Q

do. kleine pr. ult. Febr. Moskauer Stadt-Anleihe| New - Yorker Gold - Anl.' Norezishe Pypbk. Db rwegishe Hypbk.- D: Staats-Anleihe o. Oesterr. Gold-Rente. do. d

1000—100 Rbl. P. 1000 u. 500 g G. 1000 u. 500 § P. 4500—450 A 20400--204

1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G

40G 129,60et. bz G

o

P WUWWAANN N

1000 u. 100 1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 fl. 100 fl. 1000 u. 100 fl.

Nate, 14% o. R do. pr. ult. Febr.

do. 4 do. pr. ult. Febr. Silber-Rente. .

76.70à,60bz 187,90et.bzB

Spanische Schuld .

Stockhlm. Pfd ; do

Loose v. 1854. . Kred. -Loose,v. 58 1360er Loose do. vyr. ult. Febr. Loose v. 1864. .

1000. 500. 100 fl. [124,20 bz 100 u. 50 fl.

1319,00 tzG

Börsen-Beilage

Berlin, Freitag, den 7. Februar

Fonds uud Staats-Papiere.

HZ.F. Z. Term. Stücke zu M 4 1/4. 10/5000—200 107,80 bzB 34| vers{ch./5000—200/103,00 bz 4 | vers@./5000—150/106,80G 34/1/4. 10/5000—200/102,90 bz 4 | 1/1. 7 /3000—150/102,0CG 33/ 1/1. 7 |3000—75 [100,40bzG Kurmärk. Sldv./32/1/5. 11/3000—150]---,— 1314| 1/1. 7 /3000—150|—,—

3#| 1/1. 7 /3000—300|—,—

34 veri |5000—100}aba100,50G 31/1/4. 10/3000—100/101,90bz [4 [1/4 10/5000—2

S) 11/ 1

Westpr. Prov.-Anl/3F/1/4.10/3000—200]/100,60 bz

Oesterr. Bodenkrd.-Pfbr.!4 |1/5. 11

Pester Stadt-Anleihe . .!6 do. do. fleine6 Polnische Pfandbr. I—I1V/5 do. do. V.j5 do. Liquid.-Pfdbr. 4

Portugies. Anl.v.1883/89/41/1/4. 10

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anuzeiger.®*

M 36.

1890.

Noten!80,40B dische Noten|—.— Oeft. Bkn. p100A!172.€0bz uffs.do.p. 100R|220 80 bz do.Cp.zb.N-Y.14,1825G ult. Febr. 221à221,25à Belg. Noten .181,15bz

Engl. Bk.p.1£/20,50bz Bk. 100F. 81,60 bz

220.50bz Tt.März 221à220,50bz j SchweizerNoten| —,— olländ. Not./168,90B [Ruff Zollcoup. ./325,25 bz do. fkleine/324,90bz Zinsfuß der Reichsbank: Wechfel 5°/o, Lomb. 55 u. 69/0

101,80G 3000—200/100,50G 3000—200/100,50G 2000—100/103,90G Etberfeld. Obl. cv. 33) /5000—500/101,00B EsfsenSt.-Obl.TV. do. do. Magdbg.St.-Anl.| Ostpreuß. Prv -O. 32/1, Rheinprov.-Oblig/4 | vers. 1000 u.500|103,00B do. 34] versch./1000 u.500|102,50B Séldv.d BrlKfm./42| 1/1. 7 [1500—300|—,—

do. Ton

do. do. do. do.

132 ¡3

14 (1/1.7 |3000—150/107,80G (34! 1/17 |3000—150|101,10B Gentral/4 | 1/1. 7 /10000-150/102,00G |1/1.7 |5000—150}1C0,80bz G 13 |1/1.7 |5000—150/91,70 bz Kur- u. Neumärk.'32! 1/1. 7 |[3000—150]—,—

orzmershe .. ofensche eußisch

hein. Säcsisde Séólesische . .

Badis@e Eisb.-A.!4 ! versch.'2000—200

./4 [1/4.10/3000—30 [104,20B 4 [1/4.10/3000—30 |[104,10G se... .4 1/4.103000—30 [104/20bz 4 1/4.10/3000—30 |104/60G 4 '1/4.10 3000—30 |104/20b . 4 1/4.10/3000—30 [104/20 Sélsw.- Holstein. 4 1/4. 10 3000—30 [104 25G

do. neue 32! 1/1.7 3000—1501101,380G | Bayerische Anl. . 4 vers. 2000—200/106,40G

do. Ostpreußische . . PomzmeriGe Es

o. :

do. Land.-Kr.143/ 1/1.

Posensche 4 /1/1. do 351 1/

.

Sähsische Sólef. altlandf

do. do

do. do. do. do. do.

20000—200 Æ 1000—100 fl. P.

100 fl.

3000—100 Rbl. 3000—100 Rbl. P. 1000-——100 Rbl.

406 M

135! 132] 1/1. 14 11/1.

¿ M01 ¿ . 32) ‘1. 14 14/

do. ldîch.Lt.A.C. 33/ 1/1.

.Hlft.L Kr. 4 | O do. ¡32 DesGliie L o. A Wstpr. rittrs{ch.T.B O. 00 Ih do. neulnd\ch{.IT.

Rentenbricfe. | Honnonersce s effsen-Nafsau . Kur- u. Neumärk. Lauenburger

4 11/4.10 E

4 1/1.7 13000—150|—,—

1/1. 7 3000—75 |100,60B /3000—75 |101,10bzB /3000—75 |—,— 3000—75 |—,— /3000—200/101,75G

3000—75 |—,— [3000—60 1100,60G /3000—60 |—,— 3000—150/100,60G [2000—150 101,20 bz 3000—150|—,— 3000—150}160,60G 3000—150]100,60B

1-111] 1-11 1- T1 -] 3 E C 1 DAI

j

101,50bz4 2,40bzG

Raab-Graz. Präm.-Anl.|4 |15/4.10/100 Za: = 150 fl. S.|107,00G

Röm. Stadt-Anleihe I. [4 11/4.10 do. do. IL-VI. Em.!4,./1/4.10

Rumän. Staats-Obligat.|6 do. do. kleine do. do. fund.

do. do. fleine

do. do. amort.

do. do.

do. Rente Ruf}s.-Engl. Anl. v. 1822/5

do. do. Elcine'5 |1/3.9 do. do. v. 18593 11/5. do. do. v. 18625 1/5. do. do. fleine5 1/5. 11! do. conf. Anl. v. 1875/42'1/4.10| do. do. kleine'41/1/4,10 do. do. v. 1880/4 11/5.11!

do. do. p.ult. Febr. ! do. y.ult. Febr.

Gold-Rente 1883/6 |1/6.12| 10000—125 Rbl. do. 6 1/6.12! do. v. 1884/5 |1/1.7

do.

do.p. ult. Febr. St.-Anl. 1889. .! ; do. kleine! . cons. Eisenb.-Anl. do. pr. ult. Febr.

Orient-Anlecihe do. TI do.p. ult. Febr. do. III do. ».ult. Febr. Nicolai-Obl. . .! do. fleine'4 Poln.S@&ag-Obl./4 do. kEleine'4 Pr.-Anl. v. 18645 do. v. 18665 5. Anleibe Stiegl.!5 6. do. do. 5 Boden-Kredit . .'5

Cnte -Bbkr.-Bf Us

Kurländ. Pfndbr.|5

do. St.-Renten- Anl.3

do. Hyp.-Pfbr.v.1879'41

do. do. v.1878 4 do. do. mittel]4 do. kleine

g Rente v.1884/5 0: do.p. ult. Febr.

do. v.1885/5 [1/5.11|

do. do. p.ult.Febr. do. do. Þ: ult Febr.

do. L 01687 i o. v. do. Stadt-Anl.

k; do. kleine do. do. neue v. 85 o. do. keine do. do. do. 3 Türk. Anleihe v. 65 A. cv.|1

4 4 S 4 4 4

6 5 do. do. mittel5 5 5 5

d Stätt Pfd. 188 ¿ ; e-Pfd. 1883/4 S(hweiz. Eidgen. rz. 98 si

do. do. neueste zl Sre Gold-Pfandbr. |5

r. v.84/85/44|1/1.7

118/88

500 Lire 500 Lire

4000 u. 400 4

400 M 4000 4 2000 400 M.

16009—400 M | 4000 u. 400 M 1/1. 7 | 5000—500 L G. 1036—111 £

111 È

1000 u. 100 £

10090—50 £ 100 u. 50 £ 1000—50 £ 100 u. 50 £

625 u. 125 RbI. do. inn. Anl. v. 1887 4 11/4.10| 10000—100 Rbl.

5000 Röl.

1000— 125 Rbl.

125 Rbl.

3125—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G.

125 Rbl.

2500 Frs. 500 Frs.

1/4.10| 500—100 Rbl. S. 1/4.10| 150 u. 100 Rbl. S.

100 Rbl. 100 Rbl.

1/4.10| 1000 u. 500 Rbl.

500 Rbl. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 RéL.

400 A

1000. 500. 100 Rbl. 3000—300 M

1500 M 300

5000—500 A 5000—1000 A 3000—300 6 4500—300 A

1500

600 u. 300 A 3000—300 6

1000 Fr.

10000—1000 Fr.

400 A 400 A

400 A

./4 ha 'Teu] 24000—1000 Pes.

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr. 8000—400

Kr. 800 u. 400 Kr.

9000—900 Kr.

1000—20 £

90,1uG 87,00bzB 105,00bzB 105,00 bz B 102,40 bz 192,40 bz 102,40G 98,10 bz 98,25 bz 85,70bzG

111,4064B 85,10bz 103,90G 101.,50bz 102,60bz

94,10à94 bz 159,25 bzG

113,30bzG

103,90et. bzB 103, 90et. bz B

95,80 bz 95,80 bz 94,10 bz 94,10A94 bz

5 ¡1/6.12!| 1000 u. 100 RbI. P. 168,75G [1/1.7 | 1000 u. 100 RbI. P. 169,25 bzB

11/5. 11] 1000 u. 100 Rbl. P.

69,40à,20 bz [89.10 bz 69,20à69 bz 95,75 bz G I5,75 bz G 93,60G 90,90 kz 169,40 bz 159,25 bz

96 10 bz 108,00B 99,40 bz 87,50B 68,90 bz 102,20 bz 102,20 bz 102,20 bz

103,25 bz B 102,40bz B 102,40bzB 102 40bzB 102,80G

100,90G 89,00 bz

84,10bzG

[84/256zG 173;00G L.f.

101,80G fIL.f. 100,50 bz 100,50 bz 101,90G 102,00G 101,90G 102,00G

,

[3000—30 4 1/4. 10/3000—30

1/4.16/3000—30 | 1/1.7 |13000—30

93,008 2 66,00bzB® S 66,00bzB* A 6075G 96 39bz GfI.f.

94,10bz L1rf.

Türk. Anleibe r. 65 B.

do.

Papierrente

do. Bodenkredit .

Braun|chweigishe : Braunschw. La Breslau-Warschau..

olsteinsche Marschbahn übeck-Büchen gar. Magdeb. -Wittenberge . Mainz-Ludwh. 68/69 gar. do. 75, 76 n.78 cv.

do. p. 187

do. v. 188 Mel. Friedr.-Franz-B Oberschles. Lit. B...

do. Lit. E

Polin de Marin

do. Stargard-Posen Ostpreußische Südbahn . do. do. IV.

Weimar-Geraer

2000—200

Medckl.EisbSch{[d. do. cons.St-Anl. Reuß. Ld.-Spark. Sawf-Alt.Lb-Ob. Sächsische St.-A. 4 Sä]. St.-Rent. 3 do.Ldw.Pfb. u. Kr. 33 do. do. Pfandbriefe 4 do. do. Kreditbriefe 4 do. Pfdbr.u. Kredit 4 Wald.-Pyrmont. 4 Württmb. 81—83/4

1634 —1 =2 —]

d

Bub. Pr.-A. 55/32! 1/4. ——— urbef Pr.-Sch. v.

5000—200/100,60B Bad. Pr.-A. de674 1 5000—200}100, 60G

| Bayer. /5000—60

Brauns{wg.Loose p. St Céln-Md. Pr.Sch 3 Dessau. St. P 3 amburg. Loose .'3 Lübecker Loose . . 3 Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose

do. C. u. D.

do. C.u.D. p.ult.Febr.!

Administr. .

do kleine 5 25000—500 Fr.

- do. ult. Febr. Türkische Loofe vollz. . . fr. p. St do. do. v. ult. Febr. do. (Egypt. Tribut) . 43] 10/410 »- do. do. fkleine 4}! 10/4.10 do. do. p. ult. Febr. Ungar. Goldrente gar... .4 1/1. do. do. mittel 4 1/1. do. do. kleine 4 1/1. do. do. p. ult. Fbr. do. Eis.-Gold-A. 8942 ; do. mittel '4 do. Tléine'44 Gold-Invît.- Anl. 5 O0 do. ‘43

10000—100 fl.

=—1—I—I

1000—100 f. 10900—100 ffffl. 1000—100 f. 1000 u. 200 fl. G. 1000—400 f. 1000—100 fl.

e pm prr jr pre A tS 2 tS I —N 00 00

do. p. ult. Febr. i —) Temes-Bega gar. do. kleine

100 fl 5000—100 f.

10000—100 f. 10000—100 fl. 1000 u. 200 fl. S. [105,50G

do. Bodenkr. Gold-Pfd. 5 Wiener Communal-Anl. 5 Zöricher Stadt-Anleibe . 371/6. 12 Türk, Tabadcks-Regic-Akt. 4

do. do. p. ult. Febr.

3000—300 „K

I] I

andeéeisenb. 4

dureh l aar

3000—500 M 500 u. 300 M 1000 u. 500 M 3000—500

D.-N. Llovd (Rost-Wrn.)

O —9-1-4-3

1000 u. 500 M

10900 u. 500 A 59000—500 A

3000—300 A 3000—300 „A 300 u. 150 M 1500—300 ÆA 1500—300 M

M 1000 u. 500 A 500—50 A 1500—300 „A

ps a O 19

t do. (Ndrschl. Zwgb.) 35/1,

ch4 1-5

Werrababn 1884—86. .4 {1/1

do. I u. VI.s |/1/4. 10/3000—600 Brel. -Schw.-Frb. UL.=| 1/4. 10/3000—300 4 / do. 18762) 1/4. 10/3000—300 „%/102,60bz |—-; Csöln-Mind.VI.A.uB..- 1/4. 10 3000—300 b 102,60 bz | Obers! Lit.F. L.Em.-2 ?/1/4. 10/3000—300 „4|102,60bz Rheinische v. 62 u. 64"?] 1/4.10 do. 71 u. 7321\/1/4.10

1/, abgeßempelt Berl -Stett. I. Em.® 1/4. 10/3000—600 [102.6064 —— * 102,60 bz [100,00§j 102,60 bz j S

Brem. A. 85,87 88 34 1/2. 8 5000—500[102 20 Grßlzgl. Hes Ob 4 wn i ambrg.St.-Rnt. 33 1/2.8 2000—500|102,10 do. St.-Anl,86 3 1/5.11 5000—500[91 R do. amrt.St.-A. 34 1/5. 11 5000—500|100,90G

3000—600/100,75B 3000—100/100,75G 5000— 500 5000—100|102/,40G 1500—75 | 2E !d. 5000—500 94,306zG . 2000—100/99,90bz G

. 2000—75 |——

2000—200|—,— 2000—100|—,— 3000—300|—,— 2000—200|—,—

159,00 bz 336,00 bz 144,10G 146,00B 107,70 bz 141,25 bz

146,25bz 133,90 bz 27,60 bz

132,90bz

17,80B 17,75 bzG 45 50b1B 85,70 bz 81,70 bz 31,69bzG

[82,30 bs

82,10à82ect à,25 63 1000—20 £

96,00B

,

9,26 bz 89,40 bz 39,75 bz 89,25à,20 bz 100,906z B 100,90bz G 100,90 bz G 102,75G fl.f. 100,50bzG 85,70 bz 35,70à,60 bz 253,00 bz B

100,75 bz

Eiscnbahn-: Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergisch-Märk. Il. A. B. do. III. C. . .13#|1/1. Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit.A.

- 1101,00B 102,00B

103/40B

e

100,60G 100,60G

100,50 bz 104,00G

,

45/4 Eisenbahn-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 34% Cor folg.

| i t

102,60bz |—— 102,60 bz

¡100,C0bzG

104,50G fI.f.