1890 / 37 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[63236]

DiecLhbo*f zu Breitenfelde bei Daber die 4°/o Ber- liner Stadt-Obligationea

Nr. Nr. 36 482, 36 891, 36 892 und 37 289

über je 25 Thlx.

Bekanntmahung.

Wir maten hiermit bekanrt, daß dem Pastor

de 1866 Litt D. 8024 über 200 Thlr., Litt. G. aaggeblich verbrannt sind, e’cner der Wittwe Langner, geb. Ihle, hier, Man- reuffelstr 41 wohnhaft, der 49/% Verliner Stadt- aouleiheschcin de 1878 Litt. O. Nr. 20 926 über 100 , angeblich zerrissen und endlich dem Peinrih Taebling hier Freienwalderstr. Nr. 33, die 4% Verliner Stadt-Obligation de 1866 Litc. E. Nr. 19 599 über 100 Thlr. der Angabe nach avhanden gckommen ift.

Die zeitigen Besiger dieser Werthpapiere fordern wir hierdurch axf, si kei uns oder den Genannten zu melden, widrigenfalls das gerichtliche Amortisa- tioné-Berfabren eingeleitet werden wird.

Berlin, den 31 Januar 1890.

Magistrat ‘Hiefiger Königlicher Haupt: und Nesidenzstadt. v. Forckenbeck. 5

9) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[63518]

Berliner Yagel-Assecuranz Gesellschaft

von 1832.

Die Herren Actionaire unserer Gesellsbaft laden wir bierdurch zu der ordentlichen Generalversamm- lung ergebenst ein, welche am Mittwoch, den 26. Februar d. J-- Vormittags 10{ Uhr, in unserem Geschäftslocal, Hegelplaß Nr. 2, statt- finden wird.

Auf der Tagesordunng derselben fteht :

1) Erstattung des Geshästs-Berichts und Antrag auf Decargirung der Jahres-Rechnurg und Vilanz für 1889. _ : Wahlen in den Aufsihts-Rath und in die Kommission zur Prüfung der Jahres-Recnung und Bilanz für 1890, sowie von Stell- vertretern der Mitglieder dieser Kommission (S. 36 des Statuts). :

WGemwinn- und Verlust - Berechnung, Bilanz und Geschäfts-Bericht liegen vom 11. k. M18. ab zur Einsichtnahme für unsere Herren Actionaire bereit,

Verlin, den 16. Januar 1890.

Der Aufsichts:Rath der Berliner Hagel: Affecuranz-Gesellschaft vou 1832.

Güterbodck.

463511 E Memeler Actien - Brauerei

& Destillation.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden gemäß 8, 24 des Statuts zu der neunzehuten ordeut- lichen Generalversammlung im bekannten Lokale der Gesellschaft, Friedri} Wilhelm- \traßze Nx. 50, auf Mittwoch, den 26. Fe- bruar c., Nachmittags 4 Uhr, hierdurch ein- eladen.

y Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind laut 8. 27 des Statuts nur Diejenigen berehtigt, welche ihre Altien bis zum 22. Februar c., Nach- mittags 4 Uhr, bei der Gesellschaftskasse deponirt

Haben. Tagesorduung : Bilanz, Gewinan- und Verlust-Rechnung resp. Gewinnvertheilung. :

Geschäftêéberiht und Ertheilung der Desarge.

Memel, den 6. Februar 1890.

Der Auffichtsrath. ;

Nechnungs8abshluß und Jahresbericht liegen zur Ginsicht der Aktionäre in unserem Comtoir aus.

[

63513]

Tilsiter Actien-Brauereli. Die diesjährige ordeutliche Generalversamm;- lung de: Aktionäre der Tilsiter Actien-Brauerei wird am Donnerstag, deu 27. Februar, Nach- mittags 3 Uhr, hier in den Lokalen der Brauerci

‘stattfinden. Tageô°orduung :

1) Geschäftsbericht.

% Bericht der Herren Revisoren, De(barge-. Ertheilung für die Direktion und Vorschlag des Aussichtsratbs über die Vertheilung des

_ Reingewinnes. 3 3) Ergänzungswabl für den Aufsichtsrath. 4) Wabl von drei Reviforen. s ‘Der Geschättsbericht und die Bilanz liegen wäh- rad der Dienststunden im Bureau der Tilsiter

] [63260] Exportbrauer

(vorm. Roß & C°/) Kl. Flottbeck—

versammlung rourde Herr Artur Lutter

A tsrath gewählt. L “Der Vorstand.

[63506]

wir uns

ierdurch beehren Gie den 6. März d.

zu der Donnerstag, mittags 10 Uhr,

cinzuladen Tagesordunng :

I. Bericht des

Vorlage der VBerlustrechnung.

aewinnes.

ratbes. 1V. Neuwahl des Aufsichtsrathes. Uktionaire, welche ihc ZUmn wollen, baben ihre Aklicn bis \pâteste

d. F. entweder bei der : Ÿ Gesellschaftskasse in Oppenheim o

vorzuzeigen,

Oppenheim, den 6. Februar 1890 E ‘Der Aufsichtsrath :

Maschinenfabrik Cycl Neicheubach i:

in Liquidation.

in Dreéden abzuhaltenden

lung eingeladen. Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht.

9) Beschlußfassung der Gesellschast :

3) Ablegung der Schlußrechnung un nehmigung. E

4) Entlastung der Liguidatoren.

digung der Liquidation. s Zwicfau, den 7. Februar 1890, Die Liquidatoren.

ei Teufelsbrücke A. G.

In der am 31, Januar cr. stattgehabten General-

Wasserwerk Oppenheim.

die Herren Aktionäre im Lokale des Herrn Gast-

wirth Schwibinger in Oppenheim staitfindenden J. ordentlicheu Geueralversammlung ergebenst

Borstandcs und Aufsichtsrathes über die abgelaufene Bctriebéperiode nebft Bilanz und der Gewinn- und

11. Beschlußfassung üker Verwendung des Nein- 1{I. Eatlajstung der Direktion und des Auffihhts-

&timmrecht ausüben

Bankhause A. Merzbach in Frankfurt a. Vèain wogegen ihnen die Eintrittskarten zur

Generalversammlung ausgelicfert werden.

Pius Lewino, Borsißender.

Vogtl.

Die Aktieainhaber werden bierdurch zu einer am

3. März 1890, Vorm. ¿11 Uyr, Scestrafte 10, Generalverfamut-

über Verkauf des Restbesißcs

5) Beschluß über Scdlußvertheilung und Been-

J. Auftr.: Beer, Bevollm.

Hamburg.

oth in den

Jes Vor-

März

der bei dem

ns 3.

op zu

d deren Gc-

[63512] Memeler

Die IXK. ordentlicze Generalve findet am Montag, den 8. März mittags 4 Uhr, im Saale des

statt. Tagcsorduung :

1889, 9) Bericht des Aufsichtsraths über ter Jahreorewnung und Bilanz.

Decharge-Ertheilung.

jahr 1890. 7) Antrag, betr. Abf, 1 des Statuts.

spätestens cinen Tag bei dcin Bureau der

(cfr. §. 35 des Statuts). Memel, den 6. Februar 1890. Der Arffichtsrath.

63509]

Hamburg zur

Dampischiffs-Uctien-Gesellshaft. Hexrn Schmidtke

1) Ges@äftöberiht des Direkrors für das Jahr

3) Festuelluna der Gewinnvertheilung. 4

) - 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes. 6) Wahl zweier Revisoren für das Geschäft8-

die Abär.derurg des §. 43,

Louis Müller, stellvertretender Vorsigender.

Bank in

th beruft die Aktionäre der Norddeutshen Vank in

Norddeutsche

Der unterzei(nete Verwalitungêra

rsammlung cr., Nach-

die Revision

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General» versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aftien vor tem Versammlungêtage Gesellschait zu dexoairen, oder die anderweitige Deponirung genügend nachzuwei}en

(63505) E

Bürgerlihes Brauhaus Wiesen. Am Mittwoch, den 26. d. Mts8., findet in Wiesen Vormittags 11 Uhr Gencraiversamm- lung stait. j

Tagesordnung :

1) Ankauf von Grundstücken.

9) Erhöhung des Betriebskapitals. Wiesen, am 6 Februar 1890.

Der Aufsichtsraths-Vorsitzende. Königer.

63504]

Actiengesellshaft Hallishe Zeitung. In Gemäßheit des §. 23 der Statuten werden die Herren Actionaire zu der am Dienstag, den 25. Februar d. J., Mittags 12 Uhr, im Hotel „Krouprinz““ zu Halle a. S. stattfindenden ordcutlichen Generalversammiung hierdurch er- gebenst eingeladen. Tagesordnung : 1) Mittheilung des Geschäftsberichts und Vorlage der Bilanz pro 1888/89. 9) Beschlußfassung über Entlasturg der Nechnung. 3) Wahl von 2 Revisoren pro 1889/90, 4) Gescâitliche Mittheilungen. . Halle a./S., den 7. Februar 1890. Der Aufsichtsrath. Graf Hohenthal-Dölkau, Vorsißender.

[1636101 Affftiengesellschaft Zollvereins-Niederlage Hauburg

in Liquidation. Geueralversammlung der Aktionäre am Mitt- woch, den 26. Februar 1890, Nachmittags 24 Uhr, im Verwaltungszimmer der Zoll- vercins-Niederlage, Wilhelinstraße Nr. 13.

Tagesorduung :

Vorlage der .Schlußrehnung und des Berichts. Zur Tbeilnahme an der Versammlung sind die Besiger der von der Haupt-Staatskasse gegen einge- licferte Aftiea ausgegebenen Nummecrn- Verzeichnisse eingeladen.

Hamburg, den 7. Februar 1890. Zollvereins: Niederlage Hamburg iu Liquidation. Der Verwaltuugsraty: Der Liquidator : M. W. Hinrichsen, Refardt. Worsigei:der.

[é38501] Leipziger Vauk,

Dic Aktionäre der Leipziger Bank werden bier- durch ¿zu der Dicustag, den 4. März 1890, Vormittags 10 Uhr, in der zweiten Etage des hiesigen Baukgecbäudes abzuhaltenden ordeut- lichen Generalversammlung einçeladen.

Tagesorduung : 1) Gescäftsberiht der Direktion und Rechaungs- abichluß für das Jahr 1889; : 9) Entlastung der Verwaltung und Bertheilung des MNeingetoinns ; L 3) Antrag des Aussidt2rathes und der Direktion auf Erböhung des Aktienkapitals um % 6 002 000 durch Ausgabe von 6000 Stü íIndoberaktien zu #6 1000 und Festsetzung des niedrigsten Kurses, zu welchem die neuen Aftien zur Ausgabe gelangen folien; ) die bei Annahme des vorstebenden Antrags erforderliche Abänderung der S8. 6, 7, 24 und 26 des Statuts; Wabl von drei Aufsichlsratbmitglicdern an S elle der auéscheidendezn, jedoch sofort wieder wäblbaren Herren Heinrich) Dodel, Stadtrath Nobert Gruner und Eugen Säwsenroeder.

Zur Theilnahme on der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berectigt, welche die Titel ibrer Aktiea \pâätesters am 26 Februar a. c. bei der Leip- ziger Bank binterlegt haben. '

Die Vorlagen zur Gencralversammlung liegen vom 18. Februar ab in ten Geschäftéräumen der Bank zuc Einsit aus. Ebenda können Druck- cxemplare des Geschäftéberichts vom 24. Februar ab Lon den Aktionären in Emp{ang genommen werden.

Leipzig, den 7. Februar 1890.

Auffichtsrath dec Leipziger Bauk.

Dreiunddreißigsien ordentlihen Generalversammlung am Sonnabend, den 1. März d. J., Nachmittags 2} Uhr,

Adolf Roßbach. C. T. Swallk.

Hamburg.

] [63524]

Draven-Dampfschiffahrts- Gesellschaft.

Ordentliche Generalversammlung

am Dienstag, den 25. Stenas 1890, Mittags

12 Uhr, im Hause der Sciffergesellshaft zu Lübek. : Tagesorduung :

1) Iahresberiht des Vorstandes und Bericht des- Auffichtsrathes.

9) Vorlage des Rechnungsabschlusses und der

Bilanz. j 3) Quittirung des Vorstandes füc das verflossene Geschäftsjahr. 4) Wahl eines Mitgliedes des Aussihhtsrathes. Lübe, den 7. Februar 1890. Der Aufsichtsrath: Der Vorstand : C. A. Bruhn. I. A. Heitmann.

[635093] Mechanishe Baumwoll Spinnerei & Weberei Kempten.

Die Herren Aktionäre werden hiermit ig Gemäß- beit der 88. 10 bis 13 der Gesellshafts-Statuten zur ordentlichen Geveralversammlung ein- gelaten, welche Donnerstag , den 27. Februar d. J., Vormittags 11 Uhr, im Sigzungslokale der Fabrik zu Kempten abgehalten werden wird.

Gegcustände der Verhandlung sind:

Berichterstattung der Gesell schaftsorgane.

Borlage der Jahresbilanz und Beschlußfassung

Aaruver. Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welwer sich spätestens drei Tage vor derselben über den Besiy von Aktien dur deren Vorlage oder sonst in glaubhafter Weise beim Bankhause Paul von Stetten in Augsburg oder im Fabrik - Comptoir dahier legitimirt. Stellvertretung erfordert chriftliche Vollmacht. Kempten, den 5. Februar 1890. Mechanische Baumwoll Spinn- & Weberei Kempten.

Der Auffichtsrath: Der Vorstand : Carl von Stetten, Heinrich Düwell. Vorsitzender.

(9298 Bayerische

In Gemäßheit der S8. 26, 27 und 28 der revi dirten Statuten ergeht hiemit an die Herren Bank- aktionäre die Einladung zur Theilnahme an der am Montag, den 10. März d. Js.

Vormittags 10 Uhr, im Saale des Banigebäudes dahier \tatt- findenden ordeutlichen Generalversammlung. Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Entgegennahme des Geschäftoberichtes der Direktion und des Aufsichtsrathes füc das Fahr 1889, 5

2) Bericht der Revisionskommissioa, in Ver- bindung hiemit die Genehmigung der Jahres- rechnung, der Bilanzen, Verwendung des Reingewinnes und die Ertheilung der Ent- lastung : :

3) Neuwahl von drei auësceidenden Mitgliedern des Aufsichtöratbes nah §. 19.

4) Wahl der Revisionskomuissi9n nach §. 29 der revidirten Statuten.

Die Anmeldung zur Legitimation über den Aktien- besi und die Abgabe der Karten zur Theilnahme an der Generalversammlung findet vom 7. Februar d, Is. ab im Bankacbäude Bureau Nr. V ftatt. Zur Aus- übung des Stimmrechtes sind nur jene Aktionäre berechtigt, deren Aktien bis spätestens 5, Februar d. Is. eirsließlich in den Büchern ter Bank auf den Namen dis dermaligen Inhaters umgeschrieben wurden, und welche bis spätestens 6. März d. Is. incl. ibre Aktien unter Uebergabe eines die Nummern in arithmctisher Reihenfolge enthaltenden Verzeichnisses entweder vorgezeigt oder deren Besiß durch ein gleih- falis die Nummern cnthalteudes Attest einer ôffent- E Behörde (8. 28 dir Statuten) na€géwiesen aben. -

Tie für die Generalversammlung bestimmten Necher shaftsberichte, Bilanzen und Anträge stehen vom 24. Fekruar a. c ab bieror!8 den Aktionären im Banklokale Z:mmcr Nr. V zur Ver- fügung.

München, den 7. Februar 1890. Die Direktion.

[63255] : E : Deutsche Jute-Spinnerei u. Weberei in Meißen.

Wir beehren uns, die Aktionäre vnserer Gesell- {aft zu der Mittwoch, deu 26. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, im Fabrikgebäude zu

ypotheken- « Wechselbauk.

jenigen Aktionäre berechtigt, welche bis zum

Vierte

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Skaats-Anzeiger.

M 37

L Steitse O erse ge San ; age 0 ngen, ote, Vorladung 4 co erpachtungen, en A.

Berlin, Sonnabend, den §. Februar

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öfentlißen Papieren.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[63502] Bekanntmachuug. Nach Beschluß der Verwaltungsstellen wird die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Ludwigs-Eisenbahn Gesellschaft auf Dounerstag, den 27. Februar ds. Js., Vormittags 10 Uhr, im Saale des hiesigen Stationsgebäudes an- beraumt. Die geehrten Herren Aktionäre werden hiezu unter dem in Art. VIII. der Statuten angedrohten Präjudiz und mit dem Bemerken eingeladen, daß die Bilanz, die Betriebsrechnung und 4 Nebenrechnungen sowie der Gesczäftsberii;t pro 1889 vom 10. Fe- bruar ds. Js. ab im Bureau der Geseuschaft zur Einsibtnahme für sie bereit liegen. - Ferner wird bekannt gegeben, daß Seitens der Generalversammlung über die Bilanz und die be- zeihneten 5 Rehnungen fowie über den Etat pro 1890 bezw. über die zu diesen Vorlagen von den Verwaltungskörpern gestellten Anträge Beschluß- fassung zu erfolgen hat und die statutenmäßige Ersaßwahl füc cie austretenden Mitglieder des Direktoriums und Gesfell]haftèausschu})¿s vorzu- nehmen ift. Zur Abgabe der Legitimatioabkarten gegen Vor- zeigung der Originalaktien ist Termin auf Dieustag, den 25. Februar ds. Js., angeseyt und zwar: Vormittags von 8—12 Uhr im Kafseu- zimmer zu Fürth, Nachmittags vou 2—5 Uhr im Saale des hiesigen Stationsgebäudes. __ Hierbei wird darauf aufmerksam gemacht, daß die in Vorlage zu bringenden Vollmachten nicht nur unterschrieben, sondern auch gemäß Art. V. der Statuten gesiegelt sein müssen uno schließlich noch mitgetheilt, daß der Zeitpuntt, von welchem ab die durch die Generalversammlung festzuseßende Dividende erhoben werden kann, wie übli tofort nach der- selben dur öffentliches Ausschreiben bekannt gegeben werden wird. Nüruberg, am 6. Februar 1890.

Das Direktorium

der Ludwigs-Eisenbahn Gesellschaft. ey.

[63424] Gesellschaft für Legung und Unterhaltung des Deutsh-UNorwegischen unterseeischen Kabels.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammlung auf den 4. März 1890, 124 Uhr Nachmittags, nah dem Ge- schäftslokal, Unterwafserstraßte S 1. eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889, sowie des Geschäfts- berih18 der Direktion und des Aussichtsraths.

2) Bericht der Revisoren und Beschluß über Genehmigung der Bilanz.

3) Wahl von Aufsichtsrathömitgliedern.

4) Wahl zweier Revisoren.

Zur Theilnahme an dieser Versammlung lud Hie

age vor der Generalversammlung Abends 6 Uhr entweder ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichsbank bezw. der London Joint Stock Bank, London, über die daselbst ia Aufbewahrung befindlichen Aftten be: der Gesellschaftéfasse deponirt ‘aben. Vilanz nebst Gewznn- und Verlust-Rechnung sowie der Geschäfts- bericzt der Direktion und des Aufsichtsra1hs liegen von heute ab zur Einsicht der Herren Akt onâre im Geschäftslokale der Gesellschaft bereit.

Berlin, den 7. Februar 1890, -

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths :

[62546]

Bayerische Notenbank.

Wir geben hiemit bekannt, daß die Geueral- versammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr S am 10 ne E E Des a. Cc., Vor- mittag r, im VBaukgebäude s strafe L, ftatifinden wird. 2 oes

ur Ausübung des Stimmrechtes sind nur j Aktionäre berehtigt, welhe bis C ctds D: März l. Js. inclusive, ihre Interimsscheine bei der Haupt- bank unter Uebergabe eines, die Nummern in arith- metisher Reihenfolge enthaltenden Verzeichnisses, entweder vorgezeigt oder deren Besiy durch ein gleichfalls die Nummern enthaltendes, amtliches Bo Malewielen haben. i

ectrefs allenfallsiger Stellvertcetung wi 8. 26 der Statuten verwiesen. O Die Tagesordnung umfaßt folgende Punkte : I. Die Entgegennahme des Geschäftsberichtes des Aufsichtsrathes und der Direktion, sowie des Berichtes der Revisionscommission, Ge- zehmigung der Bilanz und der Gewinnver- theilung, Ertheilung der Entlastung, Fest- Sans Cas eas 6 a reier Aufsichtsrath - Mitglieder n A S0 a Statuten. s M

. Wa cer Revisionscommission n ;

der Statuten. | i e it 1V, Abänderung des §. 5 der Statuten.

V. Errichtung einer Pensions- und Sparcassa

für die Beamten und Bediensteten der

Oi M I _Die für die Generalversammlung bestimmten Rechenschaftsberichte, Bilanzen u, O träee stehen vom 24. Februar a. c ab hier und bei unsern Filialen den Aktionären zur Verfügung.

München, den 1. Februar 1890

Der Auffichtsrath. I. Prâfident. von Auer.

[62772] Generalversammlung „__ der Commanditiften der Nordhäuser Bauk von Moritz, Heinrich «& C°_. Die zwölfte ordentliche Generalversamm- lung der Commanditisten der Nordhäuser Bank von Moritz, Heinrich «& Co wird Sountag, deu 283. Februar d. J., Vormittags 11 Uhr, im Saale des Herrn Hallensleben im „Dom“ hierselbst stattfinden, wozu die Herren Commanditisten hierdurch ergebenst eingeladen werden. Tagesordnung: . 1) Vorlegung des Rechnungs-Abschlusses vom Jahre 1889 und Erstattung des Rechenschafts- Berichts der persönlich haftenden Gesellschafter 9) Bee (8. 18). Beshluß über die Gewinn - i G 18 u. 25 Vertheilung 3) E: Ï a. der persönlich haftenden Gesell\ b. des Aufsictsraths (8. I) a 4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths auf 3 Jahre an Stelle der statutgemäß nah Ablauf der Amtsdauer ausscheidenden zwei Mitglieder (§8. 16 u. 18). In Gemäßheit des §. 19 des Gesellschafts-Vertrags sind nur Diejenigen zur Theilnahme an der General- versammlung berech&tigt, deren Aktienbesiß spätestens O e der ae anna in das Aktien- uch emgetrazen ist. Der Besiy jeder Akti  tine Sttmme R 8). t jeder Aktie gewährt ine Vertretung auf Grund einer schriftlichen Vollma§t durch ein anderes Mitglie - haft il muläisi G. S glied der Gesell ne Deponiruxg der Commandit- Antheile ist nit erforderlih. Die Legitimation Mitgli i aus dem Aktienbuch geführt. R me Nordhausen, den 4, Februar 1890. Der Auffichtsrath

der Nordhäuser Bank von Moriz, Heinrih & C.

Hecker,

s Deffentlicher Anzeiger.

5, Kommandit-Gesellschaften ese: E enen . Wochen-Ausweise der deut!

. Verschiedene Bekannt E O,

[63508]

Medcklenburgishe Sparbank.

» Die ordentlihe Generalversammlung dec Aktionäre dér Mecklenburgischen Sparbank findet am Dienstag, den 11. März c., Nach: mittags 4 Uhr, im Banklocale, Wismarsche-

straße 57, statt. _ Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht für das verflossene Ver- waltungsjahr.

2) Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Jahresre{nung und Entlastung des Vor- standes aus derselben.

3) Vertheilung des Reingewinnes nah Maßgabe des Statuts.

Statutes.

welche

Aktienbuche Eingetragenen gefü Sckchwerin, den 7. S O RILL NOMeR : Der Vorsitzende des Auffichtsrathes. A. Daniel.

[63515] terd i ionaî ; ; nis, e ur a wir unsere Actionaire zur achtzehnten ordentlihen Generalversamm- : : onnerftag, den 6. März 1890, Nachmitt im Hôtel eis Bier abgehalten werden foll, ergebenft i ‘Ui bit tejenigen Actionaire, welche in der Gereralrersammlung ihr Sti s i haben na §. 21 des Statutes ihre Actien oder Depotscheine über folche nebft doppelter Ber AFA

in Dresden oder bei der Dresdener Bank in Berli i ie Stü i der Lins amtirenden Notar ATIGen. 1 zu Yerlegen oder die Stüde Jet 2e S e Geschäftsberihte sind vom 20. d. Mts. an bei allen genannten Stellen zu haben Chemuitz, am 6. Februar 1890. Der Auffichtsrath

der Chemnitzer Actien -Färberei und Appretur-Anstalt

vorm. Heinr. Körner. Bruno Sieler, Vorsizender.

E : Tagesordnung : B Aires Series L der Bilanz für das Jahr 1889 2) Antrag auf Genehmigung des Rechnungsabschlufses und tlastung der Directi 3) Beschlußfassung über Verwendung des ines S lee S N Seim ana er Bau eines Grundstückes. 5) Eventuelle Verhandlung über etwaige aus der Mitte der Actionai f ä 6) Ettsiemicdibabl nur AUMtoate, er Actionaire gestellte Anträ ge.

Vorschußbauk zu Freiberg.

In der heutigen Generalversammlung der Aktionäre unserer Bank sind die seitherigen Auffichts-

rathsmitglieder Herren

Tuchhändler Friedrich May, Landtagsabgeordneter Franz Müller, als Mitglieder des Aufsichtà L is ite

à ra wieder ä Der Aufsichtsrath hat hierauf O, dass Kaufmann Robert Näcke hier zum Vorsißenden, errn Gustav Lange, Stadtrath a. D. hier, zu dessen Stellvertreter

[63249]

ernannt. Freiberg, e S icta 1890. er Au tsrath der Vorschußbank zu Freiberg. Robert Näcke, Vorfißender, G y

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1889. Tiidta.

M 240000 582460 134123

60000 4456 27295

Casse-Conto . . Vorschuß-Conto Disconten-Conto Lombard-Conto . Effecten-Conto . Hypotheken-Conto . Grundstücks- Conto . Jnventar-Conto .

Actien: Capital-Conto . Spareinlagen-Conto Conto-Corrent-Conto . Reservefond-Conto . . Vebershußgelder-Conto . . Gewinn- und Verlust-Conto aon bei r ae rückständige Div.-Scheine Immobilien-Conto M 42090.— | vom Jahre 1887 mit (@ 5 Nr. 294 hierzu Neubau . . ,„ 18158 23 | , . 188 , „15; S008 Æ 60158.23 98 294

davon Abschreibung. , 158.23

Effecten-Conto : Reservefond betr. Spareinlage: Uebershußgelder Conto betr.

104840024 Gewinn- und Verlust-Conto. M |S 5 S

Geschäftslasten | Zinsen-Conto |

Debet.

Geschäftserträgnisse Vortrag .

_1890.

4) Abänderung der §8. 3, 11 resp. 25 des

Nah Vorschrift d:s §. 18 des S

stimmberechtigt nur diejenigen Jubaber 1 A

den Besiß derselben spätestens zwischen der ersten und zweiten Veröffentlichung der Einberufung in das- Aktienbuch haben eintragen lassen und inner- halb der leßten 3 Tage vor der Generalversammlung den Nachweis über die Fortdauer des Aktienbesitzes, resp. des. Rechts der Vertretung seitens der zum

entweder vor dem Versammlungstage im Gesellischafts:Contor cder bei den Herren Mende & Täubrich

Vorschuß-Conto Gewinn an Vorsbüssen abzügl. Rückzinsen .

Disconten-Conto Wechseln abzügl. Rück-

Zinsen an Sparer und Conto-Corrent . Geschäftsunkosten-Conto Gehalte, Steuern, Porti, Utensilien 2. i; Immobilien-Conto Abschreibung vom Haus: __grundstück .. Bilanz-Conto Reingewinn .

im Waaren-Saale der Vörsen-Halle. Tagesordnung : 1) Vorlegung des Jahresberichtes, der Bilarz und der Gewinn- das Jahr 1889. Wabl von drei Mitgliedern des Verwaltungsrathes, Revisoren. : Bntrag der Direktion und des Verwaltungsrathes auf Abänderunz der Statuten, nament- li auf Erhöhung des Grundkapitals der Gescllscha:t auf Se{zig Milliozen Mark durch Ausgabe von 10 000 Stück neuer Aktien à 4 1500 zum Ceurse von 150 °/9, wovon das Agio von 509% geseßmäßig dem Reservefcnds zufließt. Nuf diese Aktien wird den Aktionären in der Zeit vom 5, bis 20. März d. J. derart ein Bezugsrecht gewährt, daß für je 6 alte Aktien à Beo. # 500 bezw. à f 750 eine neue Aktie à A4 1500 zum Course von 150% zu beziehen ist, Einen von den Aktionären etwa nit bezogenen Ankauf von Grundstücken, Erweiterung der Rest neuer Aktien wird die Direktion ermächtigt, behufs Durch1ührung der beantragten Betricbs!cistungen und einiger sonstiger nüy- Kapitaleerhöhung zum Course von 150 9/o andecweitig zu begeben. Auf die neuen Aktien lier Verwaltungs-Einrichtungen. sind vom 5. bis 20. März d. I. 25 9% und das Agio von 50 °/o, vom 16. big 28. Juni 5) Ausloosung von 30 Stück 49/0 Obligationen. d. I 25 9/0, und vom 15. bis 27. September d. J. die restliGen 50% einzuzahlen; die | Der Saal wird um 10 Uhr geëffxet und um Aktien participiren vom 1. April d. I an, also für 9 Monate, mit dem vollen | 11 Ubr geschlofsen. Nominalbetrage an dem Gewinn des Jahres 1890. Der Wortlaut der beantragten Geschäftsberiht und Bilanz liegen mit den Be- enderung der Statuten ist vom 24. Februar d. J. an im Fonts- und. Effekten-Bureau | merkungen des Auffichtsrathes ab 9. Februar c. im entgegen zu nehmen. Bureau der Gesellschaft in Meißen aus, Diejenigen “Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben gemäß §. 27 unseres Statuts ihre Aktien entwedec vor Beginn

Meifeen stattfindenden 17. ordentliczen Genueral- versammlung cinzuladen. _ Tagesordunng: 1) Geschäftsbericht und Bilanz über das Ge- \châftejahr 1889. 2) Entlaftungsbeschluß. i 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes. 4) Beschlußfassang über Erhöhung des Aktien- kapitals und entsprehende Aenderung des &. 4 des Statuts durch Ausgabe neuer Aktien im Nominalbetrage von 300 000 46 Zwecks

Actien-Brauerei zur Einsicht aus.

Diejenigen Aktionäre, weldze on der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien gemäß §. 28 unseres Statuts spätestens bis zum Tage vor der Generalversammlung N

in Königsberg i. Pr. bei der Königsberger

__ Vereinsbank, ;

in Tilsit bei dér Tilsiter Actien-Braueret

zu deponiren resp. bei der letzteren die Bescheinigung

über dée in Königsberg erfolgte Hinterlegung eben-

falls spätestens bis zum Tage vor ter General- ¡versamwlung zu deponiren

Der Auffichtsrath. L. Rohrmo ser, Vorsigender.

Rud. Schulze, Vorsitzender,

Actiengesellschaft Zeche Daunenbaum.

L Bekanntmachung betreffend die Ausübung des Bezugsrechtes auf 4 1500 000.— neuer Aktien Z Nackdem die Beschlusse der außerordentlihen Generalversammlung unserer Gefellshaft vom 20. Januar 1890, betreffend die Erhöhung des Grundkapitals um 3500000 4 zwecks Erwerbung der Zeche Prinz Regent in das P dM ter eingetragen sind, fordern wir hiermit die Herren Aktionäre auf das Bezugörecht, welhes wir denselben auf 46 1500 000.— der neuen, den alten vollkommen gleich- berechtigten Aftien erwirkt haben, unter nahsteherden Bedingungen auszuüben: | von Werthpapieren . 1) Auf je fünf alte Aftien „à Æ 1000.— fann eine neue Aktie à A 1000.— zum Course | Sp-sen-, Provisionen- 2c. Conto von 156 %/ + 4 0/0 Stückzinsen ab 1. Juli 1889 bezogen werden. ¿ | Einnahme für kleine Besorgungen 2) Die Aktien, sür welche das Bezugsreht geltend gemacht werden soll, sind bei Ver- | }} Zinsen-Conto / meidung des Verlustes des Vezugsrechtes 4 Hypothekenzinsen... vom A Du E sGliaiti Hansgrundse aws u A o bei der Dresdner Vank ¿ | | T A feuern, Abgaben, Repa- ned A E C006 0 innerhalb der Geschät16stunden mit deppeltem Nummernverzeichnisse, i ; ; 62720 genannten Bankhäusern in Empfang geromwen werden O Va man Formulare bei | Die Uebereinstimmung des vorstehenden Abschlusses mit den Büchern der Vorshußbank zu E 3) Gleichzeitig ist für jede zu beziehende neue Aktie der Betrag von 4 1560,— (,6 1000.— berg bescheinigen die vom Aufsichtsrath mit der Revision Beauftragten:

zum Course von 156 %/) zuzüglich laufender Stückzi à 40 iedrid May, Tuchhändler, Anton Bär, Oberturnl 5 ; 21 erdeiGten. 0) zuzug G zinsen à 4 % ab 1. Juli 1889 in Baar Bernhard Körber, Traimans: ralehrer, Otto Bär, Bergwardein,

der Generalversammlung bei der Gesellschaft in 4) Die Rückgabe der eingereichten alten Aktien, welche mit  ; ; : . Meißen oder bis Tags zuvor bei Ausübung des Bezugèrechts abgestempelt werden, rfolgt] Zug ia ¡hae fa e Sehne Die Direction der Vorshußbank zu „Freiberg. obert Enger, Direktor. . Meßtler, Kassirer.

der Deutschen Bank in Barlin, sowie deren i Auéhändigung der entfallenden neuen Aktien. Vorschußbaunk zu Freiberg.

93719 20

und Verlustrechnung für [63425]

Gewinn an fremden DISCONT S Aar Sat dad | ewinn an Darlehnen gegen Hinterl 158/23 Werthpapieren M ¿ E E E | } Effecten-Conio j : 2729502 Courégewinn und Zinsen durch An- und Verkauf

drci Ersatmännern und zwei 11547|61

6805 1316 4054

#63573] Wir laden hiertarch unsere Herren Aktionäre zu der am Soanabenvd, den 22, Februar 83- C-, Nachmittags 3 Uhr, im Hôtel Bölle hier stattfindenden ansierordentlichen Geuncralver- Fammlang genz ergebe: ein. Antxag des B. e E E ï orstandes: : in di ; : Die Generalversa ; Die Inhaber von Akiien welche in dieser Generalversammlurg ihr Stimmrecht ausüben wollen, 1) den in dee sammiung wolle B Sffet erkalten am 26., 27 und 28 Februar, Vormittags von 9—1 Ubr, bei den Notaren Herren Dres. in einen Tciple-Cffet umzuwandeln, und H. Stockfleth, G. Bartels und Des Arts, Große N 15, gegen Vorzeigung ibrer Aktien 9) wei neue Brüden-Gegenstrom-Calorisatoren Gren Bel geltes und Stimmzettel unter Beifügung der ihnen nah §. 38 der Statuten zukom- ; aufzusteller. Œœahrebert i Motiv: Ersparung an Brennmaterial Der Jahresbericht mit Bilanz und Gewinn- und Verlustre@rung können von einem später M CRNS : bekcnnt zu gebende Tage an in unserem Fonts- und Effekten-Bureau in Empfan Í L, deu 7, Februar 1M. Hamburg, den 7. Februar 1890. plan (anm E

mendea

Filialen, Bochum, den 6. Februar 1890.

der Dresdner Bank in Dresden, Actiengesellschaft Zeche Dannenbaum.

Herren Quellmalz & Adler in Dreéden

Aktien-Zuckerfabrik Malchin.

Der Vorsitzende des A thes: D, Bra E M

Der Verwaltungsrath

der Norddeutshen Bank in Hamburg.

zu deporiren. Meißen, im Februar 1890.

Der Verwaltungsrath.

Der Aufsichtsrath. chwabe,

S Geheimer Negierunçcs-Rath a. D.

Die Direktion. Frielinghaus,

Der mit Nr. 20 für das Geschäftsjahr 1889 bezeichnete Dividendenschein unserer Aktien wird

von heute an mit Mark 27.— gleich 9% an unserer Kafsenstelle eingelöst.

Freiberg, den 7. Februar 1890.

Ÿ

Der Anffichtsrath. R. cke, Vorsitender.