1890 / 39 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[63764] Zuckerraffinerie Halle in Halle a./S.

Wir bringen biermit zur Kenntniß, daß auf Grund des §. 25 der Gesellschafts-Statuten der Dividendenschein Ne 8 der Litt. A.- Actie mit Sechzig Mark und der Dividendenschein Nr. 4 der Tátt. B. „Actie mit Hundertundzwauzig Mark vom 1. März cr. ab von den Bankhäusern:

. . L , 0, S., L N Baubverein t, Kulisch Kaempf «& Co., Halle a./S.,

[640601 Stettiner Speither - Actien - Gesellschaft.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm:

lung findet am Dienstag, den 4. März 1890,

Nachmittags 4 Uhr, im Comtoir unseres Vor-

standes A. Lübke, Große Oderstrafie 3, ftatt, Vedcker «& Co., Leipzig,

zu welcher die Herren Aktionäre hiermit eingeladen « Adolph Stürcke, Lt

werden. / ¿ Tagesorduuug : sowie an unserer Gesellschaftskasse eingelöst werden wird

Halle a./S., 12. Februar 1890. 1) Verwaltungsberiht, Vorlegung der Bilanz i ) iy des Rechnungsabschlusses für das Ge- Zuckerraffinerie Halle

Bedluß üer Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Die vierunddreißigste ordentlihe Generalversammlung der Aktio-

vertheilung. 3) Decharge-Ertheilung für den Aufsichtsrath und näre der Allgemeinen Deutshen Credit-Anstalt fdet Freitag, den 28. Februar a. e., Vormittags 9 Uhr,

den Vorstand. im Saale des kaufmäunischen Vereinshauses, Schulstraße Nr. 3 hierselbst, statt.

4) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 5) Wahl zweier Bücherrevisoren.

Das Versammlungslokal wird um 84 Uhr geöffnet und Punkt 9 Uhr geschlossen werden. Tagesorduuug:

Stimmzettel sind am 3. März a. e. unter Vor- legung b Aktien im Comtoir von A. Lübcke in . Geschäftsbericht für das Jahr 1889. Vorlegung des Rechnungsabschlusses pr. 31. Dezember 1889.

Empfang zu nehmea. Bestimmung der Dividende auf das Jahr 1889.

Stettin, den 10. Februar 1890. Der Auffichtsrath. C, Kanzow. Wahl der Revisions-Kommission. . Wahl von vier Aufsihtsraths-Mitgliedern.

C. von Rédei. C. Diederichs. e Leipzig, den 8. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath:

C. A. Thieme, P. L. Bassenge, Vorsitzender. stellvertr. Vorsitzender.

Dritte Beilage -Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 11. Februar 890

Oeffentlicher Anzeiger. A

Leipziger Wollkämmerei.

Der zweite Gegenstand der am 27. Ö i ür di auf den 15. dss. Vèts. einberufene n A e G M Den U Ver Bie ng wird demnach bilden :

hme de orstandes an anderen gleichartigeu Gesells (Art. 232 des Allgem. Deut j S EAS den 8. Februar 1890. S:

Der Aufsichtsrath.

Dr. Rud. Wachsmuth.

62256] d : Kölnische Privatbank in Liq. Nah Abschluß der Liquidation unserer Bank

werden die Aktionäre derselben, gemäß §. 44 des

Statuts, hiermit zu der am 3. März d. J-,

Mittags 12 Uhr, im hiefigen Casino statt-

findenden Generalversammlung eingeladen.

Genehmigung der Schluß-Rechnung. Verfügung über einen kleinen Restbestand. Köln, 1. Februar 1890. Der Auffichtsrath.

\ zum Deutschen Reichs

M 39.

E E E

Steckbriefe und Untersuhungs-Sahen. wangsvollstrekungen, Aufgebote, Vorl verkäufe, Verpachtungen, Een E

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

. Kommandit-Gesellschaft ; fti omn

i Berufs-Genofsenscha E auf Aktien u. Aktien-Gefellsh, Mut, are, Wittsäat Senger

y -Aubwelle der \

* Verschiedene Bekan Sax A MRTIeR.

Tagesordnung : 3 3) Entlastung der Liquidatoren.

L

2.

[63740] 3. 4.

die vorgeshlagene Gewinn-

[64047] Reichenbah— Langenbielau

Neuroder Chaussee. Die Herren Aktionäre werden zur ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, den 25. Februar cr., Vor- mittags 9 Uhr, in das Hôtel zum „schwarzen Adler“ hierselbst ; unter Hinweisung auf §. 42 des Statuts hierdurch rc e A Eéiles., den 0a eichenbah in es, den 10, Februar 1890. Das Direktorium.

[63739] [84943] Mannheimer Parkgesellshaft. Ordentliche Generalversammlung Dienstag den 4. März, Mittags 12 Uhr, im Sitzungs- faal der Rheinischen Creditbank. 1) Entge N Ae nigegennahme des Jahresberihts des Vor- - standes -nebst Bilanz und dem Beri 9 AUNoralos, G y t Verici DA Srtbeilung der Entlaftungsurkund - 5) E und Vorstand. e a E rgänzungswahlen für den Auffißts Manuheim, 8. Februar 1890. E Der Vorftand.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gere.

[63820]

Deutsche Vau- Gesellschaft.

Laut Beschluß der außerordentlichen eral- versammlung vom 13. Januar d. Is. lie A ; unterzeichnete Vorstand, die Herren Aktionäre der Deutscheu Vau-Gesellschaft zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung auf Mon: tag - den 31. März 1890, Nachmittags 55 Uhr, im Kaiserhof hier (Eingang vom Wil- helmsplay aus), ergebenst einzuladen.

Diejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm- lung Lheil nehmen wollen, haben ihre Aklien bis spätestens Sonnabend, deu 15. März, während der Geschäftsstunden bei der Filiale der Weima- d Bank, hier, Kanonierstraße 17—20, zu hinter-

Die Aktien sind wit einem zweifahen, von dem Deponenten unters chricbenen Nummern- Verzeichniß einzureihen, wovon das eine quittirt unter Bei P S S A zurückgegeben wird.

ige Vollmachten müssen mit 1, S verfeben lein i t 1,590 46 Stempel tese Generalversammlung wird in Ansehung der Punkte 1-5 der Tagesordnung die zweite G versammlung im Sinne des §. 29 des Statuts sein. 1) Antrag des Aeg: g des Ausnchtsraths auf Festse i neuen Gesellschaftsstatuts. A 2) A ara E „Beschlußfassung über Aenderung bezw. Er- gâänzung der S8. 1, 23, 25, 49 Statuts dabin ; 28 und 29 des a. Zusaß zu 8. 1 erhält folgende Ubänderung ! Der An- und Verkauf von Grundstäcken erfordert unter allen Umständen den Beschluß einer Generalverjammlung Verfügungen über die liquiden Mittel der Gesellichaft, namentlih auch über Belegung und Aufbewahrung der der leßteren gebörigen WertLpapiere, unterliegen der Genehmigung der Generalversammlung.

b. §. 23 wirv dahin abgeändert :

Dic Einladungen für die Generalversamm- lungen sind mindestens 2 Wochen vor dem Lage der Generalver)ammlung zu erlassen und müssen die Tagesordnung enthalten.

c. § Zo T abgeändert :

ur Whellnahme an der Generalversamm- [ung ist jeder Aktionär berechtigt, Al eine 7 Aktien mindestens 3 Tage vor dem Tage der Generalversammlung bei den vom

Leipzig,

[63248] / L Brauerei zum Felsenkeller

bei Dresden. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung soll h Sonnabend, den 22. März 3. €-» 4 Uhr Nachmittags, im kleinen Saale der Dresdner Börse, Waisenhausstrafie Nr. 11,

abgehalten werden. E Die Anmeldung behufs Legitimation findet von

34 Uhr an statt. Tagesordnung : Geschäftsberiht, Bilanz , ) | Reingewinns und Entlastung des Directoriums. Druteremplare des Geschäftsberichtes mit Gewinn- und Verlustrechnung liegen von 6. März a. c. an sowohl im Comptoir der Brauereï als bei der Dresdner Bank zu Dresden zur Einsicht und zum Empfang für die Actionaire bereit. Plauen bei Dresden, den 7, Februar 1890. Das Directorium der Brauerei zum Felsenkeller bei Dresden. Carl Krimpe. Dr. E. Wolf. A. Bürger. Aug. Kühnscherf.

[64048] : Taunenberg—PeilauerChaufsee.

Die Herren Aktionäre werden zur ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 25. Februar cr., Vor- mittags 11 Uhr, in das Hôtel zum „schwarzen Adler“ hierselbst unter O auf §. 41 des Statuts hierdurch ergeben|t eingeladen. Reichenbach in/Schles., den 10. Februar 1890. Das Direktorium.

[63776]

Kammgarnspinnerei, Hartmann, Neihard & C*°, Erstcin i. E. Bilanz pro 31. Dezember 1889. [64066]

S A A Actien-C S, C H Actien-Capital . 2166 314— Reserve-Conto . 369 598/72} Dispositionéfonds . 1 607 972/96]] CreditorenConti | Ixteressen des Reserve-Conto à 5% 56 090|— Interessen des Dispositionsfonds à 59/0 33 600|— Gewinn- und Verlust-Conto : | Uebertrag aus 1888 & 2423,75 | Reingewinn pro 1889 881 839.47 | 884 263/22

S 394 390/26

Große Venezuela Eisenbahn - Gesell- H saft,

Die Aktionäre érdei bierdur zur erít ligen Generalvkesgmmlnng auf ‘Donner im Ges@äftölotale dee Norbert Se LIt Y lotale der Nordbcutf ' Hamburg ae den. [ven Bana age8orduung:

1) Rehhnungs-Ab|chluß für das Geschäftsjahr 1889 und Bericht über dasselbe, sowie die der Verwaltung zu erthcilende Entlastung.

2) Neuwah! der Vitglieder tes Aufsichtsraths.

Hamburg, den 10. Februar 1890, 5 Die Direction.

M Activa. Immobilien- u. Mobilien-Conti, At- beiter-Wohnungen 2c. . ; Cassa- u. Wecfel- Conti . Debitoren-Conti ¿ Mee! orrâthe an Robwolle, Zug, in , Verarbeitung befindliche 2 fecliáe Wu A Betriebsmaterialien u. Farbwaaren .

[63775] Activa.

M [S

2 240 000|— 1 120 090 /— 672 000|— 3 348 527/04

Passiva.

per 31. Dktober 1889.

M d 157 365/47 572 893/85

39 758/10 143 126/72

21 570/17 282 708/59

14 062/79

1 43770

Bilanz

Mb

6 900

1 088 500 350 000 13 664 135

Per Actien-Conto . ._.

Prioritäts-Actien-Conto ypotheken-Conto

onto-Corrent-Conto . Dividenden: Conto

An So j Gebäude-Conto . Bepleag d Maschinen Conto Modell- u. Formen- Conto Utensilien-Conto . à Waaren-Conto Wechsel-Conto Cafsa-Conto a Conto-Corrent-Conto-Debitores : 59 734. 60

134 550. 14 Gewinn- u. Verlust-Conto

Iæl ll

[63881] ; Glashütte vormals Gebrüder Siegwart 8 Cie

in Stolberg bei Aachen.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 91. Dezember 1889 hat in Folge der Erwerbung der Tafelglashütte der Actien-Gesellschaft Rhenania be- lossen, das Aktienkapital von 6 709000 um den Betrag von 500 000 durch Ausgabe von 500 Aktien zu je 1000 4, welche vom 1. Januar cr. ab an dem Gewinn und Verlust der Gesellschaft betheiligt sind, zu erhöhen, un» den Aufjichtsrath beauftragt, La Beschluß den Statuten entsprehend aus- zuführen.

Dieser Generalversammlungsbeschluß ist am 31. De- zember 1889 in das Handelsregister des Königl. Amtsgerichts zu Stolberg und am 22. Januar cr. in dasjenige des Königl. Amtsgerichts zu Köln ein- getragen worden.

Nach §. 5 des Statuts haben die jeweiligen Ak- tionâre das Recht zur Uebernahme der Hälste der neuen Aktien al pari, mithin entfällt auf 7 alte Aktien zu je 46 400 eine neue Aktie im Betrage von 4 1000. |

Wir fordern nunmehr die Aktionäre auf, das Recht auf den Bezug der neucn Aktien

vom 24. Februar cr. bis einschließlich 15. März er. an der Kasse der Bauk für Rheinland und Westphalen in Köln in deren Geschäftsstunden geltend zu mahen. Zu diesem Zwecke sind die alten

4 031 086/84

179 818/14 : 8 354 39026 Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1889.

Ab 213 251 560 0C0! 192 538|—

8 000|— H 973 863/22 #6 8 354 399.26 « 7 470 127 04

M 8084 263.22

Haben. Uebertrag aus 1888 A 2423.75 Reingewinn þro 1889 , 8831 839,47 Interessen des Reserve-Contos à 9/0 | Interessen des Dispositionsfont s à 50/9

M |S

824 263/22 56 000 33 600

194 284/74 31 99125

T Verlin, den 8. Februar 1890. h Deutsche Judustrie-Actien-Gesellschaft i. B. Cohn.

Vereinigte Strohstosf-Fabriken, Dresden. Bilanz-Conto pro 1888/89 abgeschlossen am 31. Oktober 1889.

Verwaltungs-Getühre erwaltungs-Getühren u. Tanti Je Dividende. . . , , E A Spezial-Abschreibungen . . , Arbeiter-Unterstüßungës-Fonds .

Vortrag auf neue Rechnung

1459 199: 63760] E | Bierbrauerei „Zum Feldshlöfichen“/, Liquid. Actien-Gesellschaft zu Braunschweig. Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Ges : sellshaft zur zweiten ordentlichen Generalver- sammlung auf Donnerstag, den 27. Februar d. J., Nachmittags 4 Uhr, nah dem oberen Saale der Restauration des hiesigen Haupt- bahnhofes hierdurch einzuladen. Tagesordnung : l : 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts, sowie Enilastung des Vorstandes. ; 2) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- aewinns. 3) Neuwahl für den erften Aufsichtêrath und Be- \{lußfassung Über demselben zu gewährende Vergütung. 4) Geschäftliches. S L Der Geschäftsberiht, die Bilanz, sowie die Ge-

973 803/22 Erstein, den 8. Februar 1899. Hartmann, Reichard & Co

6 Rae __ Südwesideutshe Eisen-Berufsgénossenschaft.

In Gemäßheit der Bestimmungen des §8. 21 des Unfallversiherungêgeseßes vom 6. Juli 1884 und des 8. 25 des Genoßsenschaftsstat4ts bringen wir hier- dur zur öffentlihen Kenntniß, daß an Stelle des aus dem Genosscnschafts-Bezirk verzogenen Direktor Palgen in Deutsh-Oth, als Vertrauensmann des V. Bezirkes, dessen bisheriger Stellvertreter N. Hinsberg in Oettingen und an des leßteren Stelle der Dircktor Ed. Braß in Nedingen E ller acwählt worden sind.

erner wird zur öffentlidea Kennotni ebracht daß der bisherige Kelirauenoma N Iv. a

Activa Passiva

[63765] Ueberschuß der Activa

163777]

Trotha-Sennewißter Actien-Ziegeleien-Gesellshaft zu Sennewig. Activa. Bilanz am 31. Dezember 1889. Passiva.

Soll. M S 269 242 873 885 1 116 194 33 683 29 481 37536 140 884

Habeu. 6

Grundstücke und Wasserkraft-Conto Gebäude-Conto «+6 Maschinen- und Apparate-Conto Mobilien- und Utensilien-Conto Pferde- und Wagen-Conto Cafa-Conto ... «+ Wechsel-Conto

}

“A 5000| 3000!

M 300000'— . | 22500 '— . |124500|— 9454256

b

Per Actien-Capital-Conto 2000 - Hypothek-Conto Rescrvefond-Conto Baufond-Conto . . Dividenden + Ausglei-

An Grundstück-Conto . Gebäude-Conto .

Abs reibung

16 328 804, 75. Abscreibung 1000|—| - Moas@inen- und Utensilien-Conto °

Aktien ohne Dividendensch.ine und Talons zur Ab- stempelung vorzulegen und die neuen Aktien durch \chriftlihe, in zwei Exemplaren zu vollziehende Gr- klärung zu zeihnen, sowie gleichzeitig gegen Zahlung desjenigen Betrages, welher sih zum Pari-Course unter Hinzurechnung von 4%/ Stückzinsen seit dem 1. Januar cr. und des lalben Schlußscheinstempels ergeben wird, zu empfangen. : Die Bank für Rheinland und Westphalen in Köln ist dur uns ermächtigt, die neuen Akticn mit ihrer quit- tirten Nota zu verabfolgen. Formulare zur Einreichung der alten Aktien und Zeichnung der neuen Aktien liegen an der Kasse der Bank für Rheinland und Westpkalen in Köln vom 24. Februar cr. an bereit. Stolberg b. Aachen, den 6. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath.

W. von Redcklinghausen.

[64054]

Leipziger Jmmobiliengesellshaft. Die neunzehnte ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre der Leipziger cImmobiliengesell- haft wird Freitag, den 28. Februar 1890, Nachmittags 3 Uhr, in dem Geschäftslokale der Gesellschaft, Promenadenstraße Nr. 1, abgehalten. Das Versammlungslokal wird #3 Uhr geöffnet und 3 Uhr geschlossen. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Geschäftsberichts und des Rechnungsabschlusses für das Jahr 1889. 9) Beschlußfassung über die in Vorschlag ge- brate Vertheilung des Gewinnes. 3) Ertheilung der Entlastung an den Aufsichts- rath und den Vorstand der Gesellschaft. 4) Ergänzurgéwahl des Aufsichtsraths: Die Vorlagen zur Generalver)ammlün 13, dieses Monats ab in dem Geschä Gesellschaft aus. Leipzig, den 10. Februar 1890. Der Auffichtsrath. ‘Dr. Wachsmuth.

[64061] Hôtel Actien Gesellschaft Neunte ordentliche Generalversammlung Dienstag, d. 4. M 1890, : Nachmittags 25 Uhr,

im „Hamburger Hof‘““, Hamburg. : Tagesordnuu 1) Bericht des Vorstandes Geschäftéjahr unter Vorlage der Verlustberechnung, der Bilanz pr.

1889 und Dechargeertheilun

2) Abänderung des §, 19 Ablab 2, und 3 der

chtsraths d. Emil

Statuten. 3) Neuwahl eines Mitgliedes des Au j in Dirie des austretenden Herrn entzel. : „Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Berich liegen für die Herren Aktionäre im Geschäftslokal Gesellschaft. ofen. ;

liegen vom | [637 tslokal der

„Hamburger Hof“.

: ch das abgelaufene Mex Gewinn- und 31. Dezember

winn- und Verlustrewnung liegen vom 12. Februar cr. auf unserm Comptoir aus und sind daselbst auch Eintrittskarten zur Generalversammlung gegen Vor- zeigung der Aktien in Empfang zu nehmen.

Der Aufsichtsrath. Albert Deichmann.

[63732] Ordentliche Generalversammluug der Aktionäre der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern. e \ Die Herren Aktionäre der Kammgarn}spinnerer Kaiserslautern werden hiermit zu der Samstag, den 1. März a. e., Nachmittags 3 Uhr, im Comptoirgebäude der Fabrik abzuhaltenden Generalversammlung höslihst eingeladen. Es wird besonders darauf aufmerksam gemacht, daß Beschlüsse über Punkt 7 u. 8 der nachstehenden Tagesordnung nur mit einer Mehrheit von mindestens drei Vierteln des in der Generalversammlung ver- tretenen Grundkapitals gefaßt werden können. Kaiserslautern, den 7. Februar 1890. Der Aufsichtsrath der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern : Carl Karcher, Vorsitzender. Tagesordnung : Vorlage der Bilanz. Geschäftsbericht. : / Bericht der Revisions - Kommission und Decharge-Ertheilung. i Verwendung des Reingewinns. Neuwahl des Aufsichtsraths. Wahl der Revisions-Kommission. Erhöhung des Aktienkapitals. Abänderung der Art. 2, 9, 28, 29 und 30 der Statuten.

49] Osifriesishe Bank, Leer. In Gemäßheit des §. 32 der Statuten werden die Aktionäre unserer Bank hiermit zu der am Frei- tag, den 21. März A. €-, Nachmittags 6 Uhr, im Klub „Erholung“ zu Leer statt- ndenden achtzehnten ordentlichen Generalver- ammlung eingeladen. Tagesorduuug : 1) Erstattung des Jahresberichts pro 2) zielten Reingewinnes. 3) Entlastung der Direktion. 4) Neuwahl für ein nach den Statuten aus- \heidendes Mitglied des Aufsihhtéraths, Diejenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung Theil nehmen wollen, haben nach &. 28 der Statuten ihre Aktien spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage, also bis spätestens zum 18. März bei unserer Kasse in Leer oder Weener zu deponiren, um dagegen Eintrittskarten in Empfang zu nehmen.

eer, den 8, Februar 1890. : A Der Auffichtsrath

1839.

Hiervon ab: Cred Anle

Effecten:-Conto

Hypotheken-Conto

Dividenden:-Conto Wohlthätigkeitsfo Arbeitersparkasse

Delcredere- Conto Reserve-Fonds:

Dispositionsfond

Gewinn- und Verlust: Conto Gewinn- und Verlust-Conto pro 1888/8

Guthaben bei Banken .

itoren

S

Fabrifations-Conto E Central-Unkosten-Conto Actien: Kapital-Conto

Cuckta-Hvpotheken-Conto Fabrik Lucka-Conto . . Tännicht Neubau:Conto .

- rüdst. Div.-Sheine . nd-Conto Hirschberg-Conto .

Reservefond- Conto T / Reservefond-Conto II

Conto-Corrent-Conto : Außenstände bei der Kundschaft j j

439 020. 35.

A6. 762 825. 10, 238 317. 42,

«, .

M 98317. 42 180 000. —,

* * e 76 366, 96,

22 497. 28.

" 124 450. 56.

abgeschlossen am 31. Oktober 1889.

524 507

24 618 384 438 1516

88 760 64 784

3 0090 000 50 000

720 27 800 3 278 42 278

222 314 225 143

3 989 935/05

3 989 939

18 000|—

39 06 74

79 10 6

Netto-Gewinn pr

F. Grobe,

Beschlußfassung über die Verwendung des er- |

[63766]

burg i./E. ein.

der Oftfriesischen Bank zu Leer.

Der Vorftand.

Herm. Garrels, Vorsigender.

Dresden, den 8. Februar 1890. : Der Auffichtsrath.

Per Saldo-Vortrag von 1887/88 . Fabrikations-Conto E,

Effecten-Conto .

An Central: Unkosten-Conto .

Zinsen- und Agio-Conto

Hypothekenzinsen-Conto . . . Abschreibungen: An Gebäude: Conto 3 /

Mascinen- Conto 6 °/o

" Mobil.- und Utensil.-Conto 20% 20% ..

Pferde- und Wagen-Conto o 1888/89 s

M 26 737. 48. 67 955, 01. « 4865. 14. « 7279. 21.

In der heutigen Generalversammlung zu Dresden wurde in den Straßburg-Ruprechtsau, wiedergewählt. Der Aufsichtsrath besteht demnach aus den Herren:

. von Löhr, Mainz, als Vorsitzender, nton Unger, Dresden, als Stellvertreter, Commerzienrath J. Vogel, Penig,

Virector

Commerzienrath Franz Günther, Dresden, Carl Aug. Linke, Hirschberg.

Dresden, den 8, Februar 1890.

Der Auffichtsrath. F. Le S N TaL Tiber.

Vereinigte Strohstoff-Fabriken, Dresden.

Nach Beschluß der heutigen Generalve Mark 70.— bei unseren Bureaus in Dresden und Mainz, und der Dresduer Bank in Dresden, sowie bei der Bank

F. von Löhr.

Soll.

É [S

62 425 9 754 3 250

36 75

24 955 380 812 1 641

84 10 05

106 836 __ 225 143 407 410

F. Grobe, Straßburg-Ruprechtsau,

ammlung lôsen wir unseren Coupon bei den H

erren Güuther

407 410

Nr. 4

Haben. P

S 81 74 50.

5)

Auffichtsrath Herr Director

mit «& Rudolph von Elsasi & Lothringen in Straf

ftag, den 6. März, Mags 12 Uhr, im Lokale

rath zu bestimmenden Stellen bis Generalversammlung hinterlegt hat. d. §. 28 wird dabin abgeändert : Selbständige Anträge von Aktionären müssen falls sie mindestens at Tage vor dem Tage E 2A. e. wird dahin abgeändert, daß d : Absatz desselben mit dem Maa R v E O E ONds auf die Zahl ene ien m jorità beiliehen N it absoluter Majorität ntrag eines zweiten Aktionärs: Beschlußfassung über die glei ili ° d Mun der liquiden Mittel, ie de ntrag eines dritten, vi 1 Ationes: en, vierten und fünften , Der jeßige Aufsihtsrath wird abb ein neuer Aufsichtärath gewählt. E 5) Antrag eines fünften Aktionärs: Die liquiden Mittel der Gesellshaft sollen pie e E 4 E pra inen Depot- i er Gesellschaft, nämli bei Bank, hinterlegt werden. O E ON Berlin, den 8 Februar 1890. Der Vorstand der Deutschen Bau-Gesellschaft. J. Hin.

nach der

3) A

Ao L {l uf Beshluß des Aufsichtsraths u , U I E Herren Actionaire E j uten, w i gezeihneten Actien mit % Me = R nal e

é 250,— abzüglich von

M 5,25 Zinsen der 1. Einzahlung, spätestens ‘am 1, April d Fa, be

ens am 1, April d. Js. bei dem Bankha

Lüdicke & Müller (Cöthen) in den “ewöbnlihee Geschäftöstunden gegen dessen Quittung zu zahlen.

Aken a. d. Elbe, 8. Februar 1890.

Hafen- und Lagerhaus- - Aktien-Gesellshaft Aken a. d. Elbe.

Weißenborn.

[63761] 2 - Vereinsbank in Kiel.

Ordentliche Generalversammlung am Donuner-

der Ban Tagesordnung :

Z Vorlage der Bilanz und- des Geschäftsberichts. z Beschlußfassung über die Dividende.

Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsihtsraths

anstatt der nach dem Turnus ausscheidenden

Herren Baur und Kruse. 4) Wahl von 2 Revisoren.

Auffichts-|

Bilanz und dem G

Eisenbahn:-Conto Theongruben-Conto . Geschirre-Conto Reserve-Thonackr-Conto

Effecten-Conto . Hypothek-Conto Cautions-Conto Wechsel-Conto . . Conto-Corrent-Conto Neubau-Conto . Caffa:Conto .

Debet.

An Fabrifalions-Conto

On S Geschirr-Unterhaltungt-C

Kohlen-Conto . Grundstück-Conto Gebäude-Conto

Eifenbahn-Conto Thougruben-Conto - Grube Bertha-Conto Geschirre-Contóò Reserve-Thonacker-Conto

Beschluß vom 6. Februar 1890.

Reservefond: Conto

Tantième Conto. . . Dividenden-Conto . Baujond-Conto

__ Trotha - Seitens des Aufsichtérat ewinn+ und ert Billin

Gotthi

Alb

Der Aufsichtsrath.

Waaren-Bestände-Conto ;

Betriebs: Materialien-Conto A Handlungs-Unkosten-Conto . E A Malschinen- und Utensilien-Reparaturen-

Steine-, Fracht- und Fuhrlohn-Conto i

Maschinen: u. Utensilien-Cto.

Vertheilung des Reingewinnes dur der Slucalbeiannie

Tantième Au'sihtsrath Cento O Vorstand und Beamte Dividenden- Ausgleichungs-Conto i

Seuncwitÿ, den 7. Februar 1890. Sennewiter Actien -

Abschreibung |_4009 Abschreibung Abschreibung Abschreibung Abschreibung |

___ chungs-Conto. Gewinn- und Verl Coxto .

1000 1000 2000

500

43000 2650 —}| 246000 1075 5638 338044 2317474 1055376 75433/50 |

751069/63

40 23

Gewinn- und Perlust-Conuto.

A

onto . Abschreibung do. do. do. do. do.

do. do.

2

P)

80 Per e Soo s ü erpaht:Conto 400 Waaren-Conto .

07 06 45 46

é

153088 8905 13889

8157 11170 96082 41659

. f 10675 . [100000 41352 40000

6000|—

213527/07

Verlust-Conto nicht

5 ulius igt. fi Tebligs iat

96549884

Ziegeleien - G . hes sind Bemerkun én zn E an zu Seunewitz zu machen.

Kießling.

Der Vorftand. W. Krumhaar

. | 36000!— ust- | . . [213527 07

|751069|63 Credit.

M S 8630 46 . | 418915 . |552679/23

|

| | | | | | | |

565498 84

Metallbestand . . Reichs-Kaffenscheine C R Noten anderer Bankn Wechselbeftand . ... ., Lombardforderungen : . , Effekten-Bescand Sonstige Activa .

Grundkapital. L Reservefonds I. u. U. Umlaufende Noten .… Seauoe tägli fällige

Verzins[li e Sonstige Y

zwei Bezirke eingetheilt ist und zwar in

Vezirk AVa., umfassend die in dem Kreise Diedenhofen belegenen Werke der Firma Gnkel von F. de Wendel & Cie. zu Hayingen.

Vezirk IV b., wie bisher Bezirk TV., ausge- vommen die in diesem Bezirk belegenen Werke der Firma Enkel von F. de Wendel & Cie. zu Hayingen.

Zu Vertrauenêmännern und deren Stellvertreter

sind gewählt: für den Bezirk IVa : als Vertrauensmann: als Stellvertreter : Direktor Direktor E. Aubrion, Emil Bauret, Hayingen i. Lothr. Moyeuvre. für den Bezirk IVb.: als Vertrauensmann : als Stellvertreter : Bergingerieur Direktor Frelag, nt S Ote, gringen. aizieres b. 2 è Saarbrücken, den 5. Februar 1890. o Der Genosseuschafts8-Vorstand : Seebohm, stellvertretender Vorsitzender.

O G C S E D

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbanken.

[64053]

Die in der 2. Beilage der Nr. 24 dieses B abgedruckte Wocheuübersiht der Ca E Vank zu Vreslau, vom 23. Januar 1890 wird dahin berihtigt, daß es in derselben heißen muß ; „Bestand an Noten anderer Banken 453 300 .4*

statt ,4533 000 46“ (63817]

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 7. Februar 1890. Activa. E M 937,126 271/100 n 3,926,795 Ï i 4,460,209

1,451,809 1,720,920

3,000,000 880/415 2,479/300

927,296 4,675,387 Li 459,8 [0.5

Passiva.

. . . .

Verbindli&- Depositen-Kapitalien . aa

eiten

Eventuelle Verbindlichkeiten aus

weiter kege Uf fälligen Wechseln . E : S