1890 / 39 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. des registers

[63723] Konkursverfahreu. 9 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerihte hier: | 1889 geritsseitig bestätigte Zwangsvergleich rechts- [63796 s : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | selbft, Zimmer Nr. 18, bestimmt. 7 ¿ kräftig geworden ist, auf Grund der §S. 77, 78, 83 Rheinisch-Westfälis-Vayerischer Verkehr. S Handschuhma Theodor Lindstedt jum. | Mehÿ, den 6. Februar 1890. R. C. 8 zur Prüfung und Abnahme der Schluß- | Mit der am 12. d. Mts stattfindenden Betriebs- : F Un î t Y 2 zu Glogau wird nach erfolgter Abhaltung des Wambsganß, rechnung des Verwalters, sowie zur Feltltcmung der | erôffnung auf der Strecke Solingen—Wald werden j E El [ a q c i S@lußtcrmins bierdur aufgehoben. als Geribtéschreiber des Kaiserlihen Amtsgericht. | Auslagen und Gebühren desselben und der Mitglieder | die Stationen Solingen-Nord, Solingen-Süd und | 0 é ' Glogau, den 28. Januar 1890. - des Gläubigeraus\4&usses Termin auf Mittwoch, | Wald des Eisenbahn: Direktionsbezirks Elberfeld in \ zum Ci en Rei Sz os 0 i Königliches Amksgeriht. Abtheilung 19. | [63693]] Koukursverfahren. den 12, März 1890, Vormittags 10 Uhr, | den Gütertarif vom 1. Auguft 1884 die beiden i - nzeiger Un onl l G Das Konlureyer a E das Berinägen ee H n E hen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. erigen B S a den Maa M 3 9 i Tell l enl aals- Anzeiger Kaufmanns Mathias Vennemann zu nster | (N. ; . f für die Beförderung von Holz vom 2. Marz 2 . . - [63779] K. Amtsge Göppingen. Ban nachdem der in dem Vergleichstermine vom | Treysa, den 4. Februar 1890. i aufgenommen. Außerdem erleiden die Säße des ais E Berlin Dienstag den 11 Feb g U eut Ren Mes das Vermögen des | 9. Januar 1800 GAREAE ZwangövergleE Durs Der Geritts\chreiber des Königliben Amtsgerichts. | leßteren Tarifs für die Station Wald einige Aende- Dee Inhalt dicier Beilace, e xe e E ' , . ruar 189 O ottlieb Seitz, n Hohenstaufen, ist | rechtsfkräftigen Beshluß vom 9. Fanuar e- A rungen. : : E z alten E ekanntma en s nach vollzogener Sélußvertheil E ie stätigt ist, bierdur aufzehoben. 164037] Das Näbere is bei den betheiligten Güter- Eisenbahnen enth find, erscheint au in einem besonderen Dan O I Dad , Genofseaschafts-, Zeichen- und Mufster-Registern, über Patente, Konkurse, T m R E beschluß vom heutigen Tage aufgehoben worden. Münster, den 6 Februar 1890. i : L abfertigungen zu erfahren. : rie, Larif- und Fahrplan-Acuderungen der deutscen Den 6, Februar e yb Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Oeffentlihe Bekanntmachung. Köln, den 8. Februar 10. tynge ENTLVal - andels - N n Ö : eri reiber Huber. E T Betreff: Konkursverfahren über das Ver- | , Namens der betheiligten Serwa "ungen: | - eg Ér UPL da [63724] Konkursverfahren. i E Les S Rcs Johaun Bauer zu Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrhein.). Das Central - Handels -R, _ c c ét (0079) Färbe o I L iRE8H figers Karl Trau: op d 3. dieses Monats stattgefundenen | [63797] S Derlin au dur die AMgtiEe Expedition des D Rei, rann dur alle Post-Anftalten, für Das Central - Handels - Regi + (Nr. 39 B.) : Rürttb. ärbers und D eth Z ah dem am 3. dieses Monats stattgefundenen : nzeigers SW., eths- und Königli i f 0! - Handels - Register für das ei / ; L: Württb, Aootsveriedt Gäpingen, . | Fot Fôrael” in Schönbach ntt, gaädem , dec | prifunggermne bat der, Gemein Guldrer Johann | N eins Wes neger Gr Ungarischer ————— n "018 Freabiden Siaats: | Abonn ement bert L (80 ffe dat Berta: = Einge Namens tofes Jo 4 2 L 2 ; Moge i em Vergleichstermine vor : 2H s ann dahier, unterm 7. dies. i s T s úr den Raum ei s E en Ar R e SAE N Moppingen, a genommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen A A es pi Qroangöbera Ie Hes bei Nheiuish-Westfälisch-Oesterreichisch- Handels L Register. V6: Hl A Mit G Sifig Ó einer Druclzeile 30 A. E) Gerictsbesbluß vom beutigen Ta hab ur | Beschluß vom selbigen Tage bestätigt ist, hierdurch | dem unterfertigten Gerichte eingereiht und sämmt- Ungarischer Güterverkehr. Die Handelsregistereinträge über Akti Falkenburg gelös{t worden. Severin B. Gesellschaftsregister E —— Den 6. Februar 1890 M algeoben. a E den 3. Februar 1890 lihen nit bevorrechtigten Konkursgläubigern Ae Rheinisch: E REraes Güter- uns Kommanditgesell aften anf Attica Det q Falkenburg, den 5 Februar 1890 - Liber ema a tal N ut Inbaber, unter unver :Dt8fMrei eusalza, den 3. Februa ; : j isters Geor : * i é ôni it. | : ; LgeteBr. i Gerichtsschreiber Huber. *" göniglides Amtsgericht dabier für die rictige Bezahlung dieser 20 / | Direkter Güterverkehr zwischen Rheinland- Rubrik des Sihes dieser Gerictte, die übten fcheder E Bezeiónug : “frckis E & Co. Diese Firma bat die an 17 ichter. i Y e en einerseits u er Dux: Voden- registereinträ R A nee id T TTf | S it DEs wald Bake und Alfred Verut 2A [63717] Konkursverfahren. ria E Léa offerirt. : egistereinträae aus dem Königreih Sa ch Forst. der Gesellschaften S189 i For ecup Demeine Das Konkursverfahren über das Vermögen des Veröffentliht: Hempel, Gerichtéscreiber. ¡Zur Terbanblung U gr ea ui A ia Ee Cs f Mies Vcizició: T O TLEEWITeS s Grotte Se nser: Fe n E ; gz) j | Sobaue Arte Ben tura, aufgehoben und A wied Be erfolgter AUME des Sluß: [64038] Konkursverfahren. Leue. lánf J Vormittags 9 Uhr, im E N S Solin ab gelten (Württemberg) p i E Pn U aaen Zage e F A woselbst die Fiems s Gebrüder Hamacher 'Hostel imKrceise Me e Eranvsen Nach, Diese F Ta ‘deren In» termins bierdur aufgehoben. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Sibungösaale des unterfertigten Gerichts anbe- mätig "ar Die, Cl I I E en Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die | Inbaber der Ma) bine oi N/L. und als deren 11 | Gebr. Kettni SóHleiden. Anton Feddersen. Anton ua gboben Haunover, den 4. Februar 1890. Schneidermeisters Johannes Hoffstetter zu | kraumt. wozu sämmtliche nit bevorrehtigte Kon- | DIS tionen Solinaen-Nord Solin Sab ünd beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli. | Forft eingetragen ftebt auer Hermann Buchholz zu | + Nettnis [Gemünd in der Sebversen ift E d Anton Andreas Gottfried Königlibes Amtsgericht. IV. Oschersleben ist in Folge eines von dem Ge- furégläubiger hiemit geladen werden. Der Bere | S„lin en-Weyersber ) des Cisenkaß „Direktionsbe irks Elberselad. Sefanutmaqun 39437 Das Handele (hate gendes vermerkt worden: | Gemün alis führten Gescbäft C unter diesec Firma gs Mün@meyer. meinschuldner gematen Vorschlags zu cinem Zwangs» | gleihsvor\blag ist auf der hiesigen Gerichtsschre/- Elberfeld Die ehiere Station "welche an Stelle In unser Gesells haftêregister i heut N Maschi gela if dur Vertrag auf den emünd, den 5. Februar 1890. Sb ert ain eBeireten. Dasselbe wird von C er gem i ( glei l j: ì, i tér Maschinenbauer Richard Buchhol 2 Königliches Azumtsgeri Lie 1 dem bisberigen Theilkaber H i veraleihe Vergleichstermin auf den 22. Februar | berei zur Einsichtnahme der Betheiligten niedergelegt. | „7 bisherigen Station Solingen tritt, ist nur für Nr. 2349, woselbst die ofene Handel sgesellsch ft G übergegangen, weler dasfelb z zu Forft 8geriht. Abtheilung ILI. Heinri Feddersen (s Dermann Louis [63718] Konkursverfahren. 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Weiden, am 8. Februar 1890. L Mac ensebunaéverkebr (act ' Firma Stautien «& Beer mit dem Sih in Nichard Buchhol. aéselbe unter der Firma E unter unveränderter Fi als alleinigem Inhaber, Das Konkursverfahren über das Vermö d i Amtégerichte hierselbst, Zimmer Ne. 8, an- Königl. baycrishes Amtsgericht. L A F g : Königsber d igri iße zu dst i olz forisezt. 5 Da ort/egt flüchtigen Uhrwaarenhäudlers r Bilhelm C sgerihte hierselbst, Z (L. 8) gez. Pettendorfer. Ain Hen A Fur fe ata vermerkt ste E Galas zu Elberfeld anle U U Juiolos derselben Verfügung daselbst | Gemünd. Jn unser Firmenregister N Jaroiw tes Sontag. Paul Friedrih Hans Brandes hier, Cellerstraße 25, wird nah Be-| Oschersleben, den 10. Februar 1890 Zur Beglaubigung: wiglie R L ER, Der Kaufmann John B Zni L BiMa: unter Nr. 14, Woselbst die ju Gemünd den | Firennoer papow if aus dem unter dieser Kibigun Bobeere bteter Vel "Ma L i e sche Set A Gai : (L. 8.) Der f. Sekretär: Stoehr. Crechtsrheiuische). a L Sinn R n Becker zu Königsberg ist d Richard Buchholz ¿u Forft N/L. andlung in Firma Paul Schöller 1 domizilirte Firma geführten Geschäft auszetreten Dasselbe Masse eingestellt. 1 annd Geritssreiber des Königlichen Amtsgerichts. S S [63785] getreten. : als Handelsgefelishafter ein- Buden n S E A neabäuex Richard Fnbaber die Handelsfean Jobanna S Wohle n Agen Tbeilbaber Friedri 1 +2 | B s S 2 2 h L L n N G 7 E e e Ee A0, (8 alleini c De Februar i A 2 [63783] h Haunover- bezw. Frankfurt a./M.-Ober- Therese, den 6. Februar 1890. Schließlich ist in unser Peofareneeatiter zu Nr 65 Sia E Sémlind vermerkt steht, in | unter der Firma F. W. M. Sonte E onig g L : [63728] Oeffentlithe Bekanntmachung. hessischer Güterverkehr. A niglihes An:tszericht. Abtheilung I. wosclbst eingetragen steht, daß der Maschinenbauer Die Firma it erlos A. H. Düssler. Marie Ernestine Wilblmbie Vom 1. d. Mts. ab is ein Ausnahmetarif für Elberfeld Meran inidiks N Pran A vam Maschinenbauer Richard | Gemünd, deu 1 s aen 0 das unter dieser Firma aefübrte ¿ u r r : S ESTE Lts Pg A rT etngeTtre d fet EsoTLs ; ; 63944] B ofura ertheilt hat, heute ver- Königliches Awtsgeriht. Abtbeilung II. \chaft mit p bidherigen Sababer Ara A

Mün mens An hen Konkursverfahren über n See cth N Das unterm 28. Dezbr. 1888 über das Vermögen Josef Hubert Mahlberg, aftwirth zu s unte Ee 2 : ingwerthige Massenartikel in Kraft getreten, be- : n i das Verfahren wegen Mangels | der Firma Lothar Neumann «& Comp. dahier, | h | i üterexpediti h ina Böah | j Feb i

[63697 ] Konkursverfahren. A ben Kolies L ibre@etien Masse eingestellt in Liquidation, eröffnete Konkursverfahren wurde O dessen die. Güterexpeditionen Auskunft : Firma Söobaaen S Ce A N es "Borst, der 2 dle Prokura érioscven it. Sristian Tbeotor Düssler unt Ï

in Folge rechtsfkräftig bestätigten Zwangsvergleihs Gießen, den 5. Februar 1890. y S pliy A L oliGeft sind die Wittwe - Königliches Amtsgericht Gera. Bekanntmachung [63955] Mia fort D U'êier unter unveränderter agen, Johanne, geb. Schehl, zu : Auf Fol. 80 des Handelsregisters Sup corg Nufs. Zweigniederlaffung der glei i

| Súibib 8 Sregiîters für unseren Firma in München Georz e einan 2) C Aus, zu München,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | orden i dur Gerihtsbeshiuß vom 5. d. Mts. aufgehoben, au ¿ Namens der betheiligten Verwaltungen : Elberfeld und der Kaufmann Rudolph WBöshage ezirk, die Fi agen zu | Forst. Bekanntmachung. [63953] zirt, die Firma Wagner & Comp. in | ift aus dem unter tiefer Firma geführten Geschäft D esudrten Geshä

des Schlachtermeisters August Ungeleuk zu Rhei : L F E, cinbach, den 3. Februar 1890. 1 S Harburg ist zur Prüfung der nachträglich an- h % aA Amtägericht. was gemäß §. 175 der Konkurs-Ordnung biemit Großherzogliche Direktion Manscest D i c an]celler. Dies ift heute unter Nr. 2375 des | In unser Fi Gera betr.. if : 9 n unser Fir etr. ist heute der Kaufmann Rudolf Ber 7 s | tergner ausgetreten. Dasselbe wird von dem bisber pon den bisherigen

gemeldeten Forderungen Termin auf den 27. Fe- öffentli bekannt gemat wird bruar 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem E E T F 1890. der Oberhesfischen Eisenbahnen. E | : ' ( Königlichen Amtsgerichte bierselbst anberaumt. [63694! Konkursverfahren. Gerichte Greterei ves K ‘Amtsgerichts Würzburg I. “Elbert a ael o worden. die Firma H. l E unter Nr. 493 | in Gera als Mitinhaber der Firma in Folge Nb i Harburg, den 7. Februar 1890, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Baumüller, Secr [63787] : Könialie Fe ruar 1890. i und als deren Sika d e ¡u Forft N./L. | lebens gelö\{ht worden. ge Ab- | Theilhaber Hermann Nuss zy München, als Hillebrech{t, Actuar Hökers Ferdinand Martin Jeusen in Tondern i \ z Südwestdeutsh:Schweizerischer Eisenbahu- niglihes Amtegericht, Abtheilung T. Deaenkolbe in Forst ein É Spinnereibesißer Louis | Gera, am 6. Februar 1890 i alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. ist in izolge eines von dem Gemeinschuldner ge- Verbaud. Elberfeld. Forft, den 6 Feb E worden. Fürstliches Amtsgerit fortgeseßt. E maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Tarif- Veränderungen Die im III Na#trag ¿zum Heft III1 B. enthal- N f Vekanntmachung. [63945] f Mörs ruac 1890. Abtheilung für freiwill. Gerich ; Februar 7 Vergleihstermin auf Sonnabend, den 1. März arif- 2c. De . g tenen Taxen des Spezialtarifs 111 a., Abtheilung B. In unser Gesellscaftêregister ist heute unter öniglihes Amtsgericht. H. Graef erihtsbarkeit. H. & E. Brandt. Inhaber: JogHi g M Cont e e L TN Vermögen des 1890, Vormittags 11 Uhr, cor dem Königlichen der deutschen Eisenbahnen. und C, werden mit sofortiger Wirkung wie folgt E cas HandelgelellsGaft in | FranKkfsaort a /0. Handelsregister [63949] H E SodaR L u e Cbristian Emil Brat E s . Z i i - äßitat : 7 S m1 Si I n C St . Di se Fi 2 Q Kaufmauns Michael Klich zu Juowrazlaw ift T t 1. zu Tondern an GeriGls 793] Nord-Oftsee-Eisenbahnverband. Altmüäfterol Grenze—Chur auf 212,5 Cts. | j Elberfeld vermerkt ftebt, eingetragen worden, des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a./O. | SToiwitz. Bekauntmachung. [63954] | Téeodor August Wölfert eribeilt gegen Geora in Folge eines von dem GemeinsGuldner gemahten | Tondern, den 4. Februar 1890 Der Ausnahmetarif Nr. 19 des Tarifs für den Land- : für Die Gesellschaft ift dur Uebereinkunft der Be- | F uta f Otto Paul Carl Oebring zu | 50 das bei unterzeichnetem Gerihte geführte G geboben. C eryelle P Vorschlags zu einem Zwangévergleihe Bergleichs- " Sobannsen, Aktuar obenbezeihneten Verband findet innerbalb des 1 quart , 202,5 Cts. 100 kg theiligten aufgelöst. a nfsurt a/O hat für seine daselbft bestehende sellshaftsregister ist beute bei der unter Nr. 123 I. C. E. Rabe. Diese Fi termin auf den 4. März 1890, Vormittags | 15 Geri@tsshreiber des Königlihen Amtsgerichts Geltungöbereies dieses Ausnahmetarifs vom | Karlsrnhe, den 5 Februar 1890 Der Kabrikant Wilhelm S{wick zu Elberfeld Si er Nr. 762 des Firmenregisters eingetragene M gngenen offenen Handelsgesellichaft,Geschwiste der am 24 Dezember 1889 vecf deren Inhaber 11 Uhr, ror dem Königlichen Amtsgerichte hier- S R E | 10. d Mts. ab auf den Artikel „Schlackensand“ Namens der Verbands - Verwaltungen : bat die sämmtlichen Aftiven und Pasfiven der auf- | Theod Carl DOechriug dem Kaufmann Georg s“ zu Gleiwi Nachstehendes eingetragen | 4 Carl Ecnst Rabe war, ist op orben R selbst, Zimmer Nr. 14, anberaumt. [63727] Kvicliolerlähren alei Hwäßice Aaidtnbing, Ger bicekiion der Groftberzoglicd gelösten Gesellschaft übernommen und seit bas. 9 B or Franz Louis Epping za Frankfurt a /D worden : getragen | Dabak- ab E euea N (Se Juowrazlaw, den K Februar 1890, In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Altona, den 8. Februar 1820. badischen Staatseiseubahnen. Handelsgeschäft unter der Firma W. Schwie fort. T Februae 1908 F ift zufolge Verfügung von i hahe ,Gefellshaft „it durch Austritt der Mit- | SVeschäft Actien-Gesellschaft rerdite E j : a ; Firma R. Weinberg (Inhaber Baruch Wein- Königliche Eisenbahn-Direktion —————_— N N SULLRE ist in unfer Firmenregister unter | kurenreçister unt N. nämlichen Tage in das Pro- | !nbaberin Bertha Pinkus aufgelöst. I. Klein «& Butshke und Grass è Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. berg) dahier wird, nadem der am 17. Dezember zugleih Namens der Verbandsverwaltungen. [63788] Ea feld E, E wi A Siye | Fraukfurt O R a verta N Pinkus E Sihe FelellsGafteriu Dorothea gs in Hamburg. Niczard Soil if Südwestdeutscher Eisenbahn-Verbaud. Wilbelm. Shwick daselbs 1 Znhaver der Fabrikant Königliches Amtsgerit E i egelite Frau Kaufnann Lewy zu | Kem S. 14 der Statuten zum Mitgli 77 ; e hi 5 ; : afelbft eingetra glies Amtsgericht. II. Abtheilung. Gleiwiß, jeyt das Ee ! Ia tA4 enen zum Mitgliede des e L g E R Als Ver- | 163794) Eisenbahn - Direktions - Bezirk Altona, n M E E R us Elberfeld, den 6 Februar 1890. worden. heilung Firma Bet \ckâft unter der bisherigen S Dae t Ca N worden. mögen des Reftaurateurs Frit Rettig Sohn Eröffnung der Neubaustrecke Glöweu- Havelberg. heim einerseits und Stationen der Pfälzischen Eifen- Ü niglihes Amtsgericht. Abtheilung I. Freystadt. SBefanutmacung. [63950] | die ral ist unter Ne. 776 des Firmenregisters S E dahier wurde, da cine den Kosten des Verfahrens Die dem Königlichen Eisenbahn-Betriebs-Amt Berlin (Bez. Altona) unterstellte Neubaustrecke | bahnen andererseits treten am 10. d. Mts. Aus- Elberfeld Éefianains In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der | und h „Geschwister Pinkus“ zu Gleiwitz | Hannover. R Á entsprechende Konkursmasse iht vorhanden ift, dur | Glöwen- Havelberg, deren Station Havelberg und Haltestelle Nißow für die Abfertigung von Personen und | nahmefrachtsäße in Kraft, über deren Höhe die * In Unfer Fi ekanntmachung. [63946] | unter Nr. 48 eingetragenen Gesellschaft Zucker- | Fra "R eren alleinige Inhaberin die verehelichte In das biesige H etauntmachung. 163964] Besbluß Gr. Amtsgerichts hierselbst vom Heutigen | Reisegcpäck, Leichen, lebenden Thieren und Gütern eingerichtet sind, wird am 15. Februar d. J. dem Be- | Güterverwaltung Mannheim und unser Gütertarif- woselbst die Irmenregister ist beute unter Nr. 3563, fabrik Frauftadt mit Zweigniederlafsun Gl Kaufmann Dorotbea Lewy, geborene Pinkus, | ein erog : e Handelsregifter ist beute Blatt 4305 aufgehoben. triebe übergeben. Die Station Havelberg is außerdem für die unbeschränkte Abfertigung von Fahrzeugen | bureau Auskunft geben. Sb ie Firma A. Klatt «& Cie mit dem Sitze Nenkersdorf Folgendes eingetragen worden : g zus zu É: etwiß eingetragen worden. s Niede E, s Ge C. F. Nothig mit dem Karlsruhe, den L Sebruar Ln aller Art geeignet. Von dem genannten Tage ab fintet eine regelmäßige Abfertigurg von Personen und | Karlsruhe, den 8. Februar 1890. ö Der rata E Hh es A 2 S 4, ed E Generalversammlung vom dds E ent Hutfabrikant Frie t E 1a S deren Inhaber , Srant., i ütern statt. ; è Generaldirektion i E ugun zu Elberfeld ift | 4 76 er ist auf G es Amtsgericht. : 7 oig zu Anden, Gerihts\chreiber des Großh. Amtsgerichts. Bsi Die Strecke Glöwen-Havelbéerg wird als Vahn untergeordneter Vehenlung venn und finten ver Großh. Badischen Staatseisenbahuen, Dae Vie De alte T Gheirau Carl Wilhelm A Statuts beschlofsen Tits U e Se Ee da ae A Hf t Le , S L i, J N D S - mMgll@cs Umts,c Ü É 8s -— gültig vom 1. Juli 1874 als geshäftsführende Verwaltung. schafter eingetreten und es it L Ore Hin bat 16 febeufes M Ettgliedern e Ia AEEE: Zu Nr. 45 des Hiesigen O s Q ilter- | registers betreff-nd die Firma C. A. Rif t 5 E etanutmahung. 63965 A. Rischpler in | Auf Blatt 3992 des biesigen Hambelöregisters i

O die Bestimmungen, det Be S en ux e en ars D t 12. Juni 1878 G L und der Baknordnung für deutste Eiicnbabnen untergeordneter Bedeutung vom 15. Zun T R s Pebhetige Mi f E [63781] Konkursverfahren. [63789] cesellscafr Taler Ne Sie eo Eee D es Gay 8 ca agg: von Hansemann zu | Gräfenthal ist heute eingetragen wort : registers äblt, er aus dem Aufsichtsrath Der bisherige I d ede beute zu der Ficma Gebr. No i ge Inhaber der Fir:na, Kaufmann Den Kaufleuten Carl Falten E oen :

E 5 Z Anwendung. i:

Kaufmanns Franz Klodzinski, zu Konig if Vom 15. Febrvar d. J. tritt naSstebender Fabrplon in Fext: Werrabahn. Oesterreithischer| Güter Bortein. eingetragen ausfcheidende Rittergutsbesißer Max C

zur Abnabme der Schlußrechnung des Verwalters, | Eut Gemishte Züge | Gemischte Züge Vom 1. März d. Is. ab werden den Fracht}äßen emnäst ist in unser Gesellschaftsregister u Weigmannédorf it als Mi r ax Caspar zu | August Rischpler, ift S: ; : / e | ; | ; : 5 : 9 ) 8 : l , Ut gestorben und R 6 R :

zur Erhebung von Einwendungen gegen e A ferung! SGS 7 O7 1900 TO0R Mo TOIE, Stationen Oi 963905 907 909911 un Ha und Bde Zane Low L August Ae 2374 die ofene “Handelsgesellschast N E wiederacwäblt unt N n e Lai oraius allen Aktiven und Passiven auf den Sea m Künstner zu Panrover ist Kollektivprokura ertheilt.

verzeiniß der bei der Vertheilung zu berücsi t 202) 8101 [M1 | : N | | | | die in den Zuschlag B ellen unter c ér- s, Klatt & Cie mit dem Site zu Elberfeld | Varshall zu Frauftadt zum Vorsi G mann Carl |} Medizin Aug Rüichpler in Gräfenthal als Haunover, dex 5. Februar 1890.

E L id, e A ens: Kilom. 2.u3./2.u3.|2.u3./2.u3./2.u3./2.u3.| Klasse. | | Klasse /2.u3 |2.u3.'2 u3./2.u3./2.u3.|2.u3. 6 S es e A De GgiteS, die beiden Vor- Lege und der Bankdirektor N Some S0 agen Meigber übergegangen, laut Anzeige vom Königlies Amtsgericht. IY.

7 A c ] j | | j 5 | ITEAT 7 Is R : ragen worden. Die Gesellschaft zu BVreslau zum St : “9% Vanuar i; i stücke der S(lußtermin auf Mes L A Amis: 0 1256 45 | 842) ab A L C 2% 2 isl d r der W Cer E E LA T eLoNi chaft G Februar 1890 begonnen. Die Befugniß, die gewählt worden. ellvertreter desselben wieder- | Gräfenthal, 3. Februar 1890. Hannover. Sefanntmachung [63966 Vormittags 10 khr, vor Es 403 | B E 29 o G Li fe Ga E [s gescbäftsfübrende Verwaltung, sicht schaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, | Frevstadt, den 3. Februar 1890 Herzogl. Amtzgerit, Abth. 11. Auf Blatt 4147 des biesigen Handelsregisters ift gerichte hierselbft, Zimmer Nr. 25, betimmt, 9,24 | 7099 | 858 1104 | 114 | 5% | 842L| an Havelberg : ab | 6% | 7 / 942 [11 | 4 | 732 als ge ührende Verwaltung. cht nur dem Gesellschafter Kaufmann Johannes Königliches Amtsgericht. beute ¡u der Firma H. J. Fürstenb registers ift

Konitz, den 4. S u Sin Di de ges Tage A as Verkehr mi ben Siptionon Sett N ret Ele [63786] B font Vügiin L C 1 Wilbelm Hab in Hannover eingetragen: verg Nachf. N L arissäge für die Personen- und Gepäck- Abfertigung im Lokal- un aatsbahn- Verkehr (Nachtrag efa ung. ¿ dem Car ilbelm ne zu E T Z Die Firina und die d Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. zum vie vom 1. April 1889) sowie im Nord-Ostsee-Verbande (Nachtrag 1Y zum Tarif vom 1. April 1889), In Folge Einführung direkter Fahrkarten früber für diz genannte Firma ertheilte, Profe 1d Gemünd. A [63959] | GTeisenberzg i./Pomm. Sefanntm 63956] | Wilde bier ertheilte Dot if mann Bernhard

E ferner für die Abfertigung. von Gütern im a au f Lokalverkehr, im Wecselverkebr mit allen übrigen | II. Klasse, gülág für alle Züge zwischen geren geblieben und daher von Nr. 1496 nah | 30, Mär 1888 uf Grund des Reicsgesezes vom | _In unser Firmenregister ist unt N achung. Haunover, den 6. Februar 1890 E [64039] Konkursverfahren. Vermögen des reußishen Staatsbahnbezirken und mit der Großherzoglich Oldenburgischen Staats-Eisenbahn, sowie im | Stationen der lt:Damm-Kolberger Eisenbahn und E des Prokurenregisters Übertragen worden. fügun 5 Find beute auf Grund der Ver- | Firmeninhaber der Droguist Serien E Si ais Königliches Amtsgericht. TV

In dem Konkursverfahren über das Konstadt ift ord-Ostsee-Güter- Verkehre in Kraft. E l a Berlin (Stettiner Bahnhof), kommen die bisherigen lberfeld, den 6. Februar 1890. réctifce dies enua 1889 in unserem Handels- | Heinri Bernhard Jürs M, SRuyeim y Kaufmauns Bruno Goldmann e thten Außerdem werden die Stationen sogleich bei ihrer Inbetriebnabme mit direkten Frahtsäten in | einfachen ahrkarten und die Rüdckfahrkarten Königliches Amisgericht. Abtheilung I. Firmen d B ezeihneten Firmen und die für diese als Ort . der Niederlassun : „Grei Heidelberg. Bekanntmachun s Q in Folge eines von dem Gemeinschu ci NET Vergl ichg- | den Rheinisch-Westfä liswen Steinkoblen-Ausnahmetarif einbezegen. Inwieweit die Siationen der Neubau- | 111,/11. Klase (zur Benußung der III. Wagenklasse lösht E E Prokuren von Amtswegen ge- | i./Pomm.““, 8: Greifenberg | Nr. 4522. Zu O.-Z. 269 Band E d 63963] Vorschlags zu einem ZwangövergleiGe Vormit- strecke weiter mit dir kten Tarifsäßen ausgerüstet werdcn, wird jedesmal besonders bekannt gegeben werden. auf der Alt-Dammw-Kolberger Bahn, der I. Wagen- Ema L [63940] v A als Firma: „Hermann Jürs“, zufol _, | registers wurde eingetragen : : des Firmene Lma auf den 26. Sebeoae ris Amts ctidte Altona, den 6. Februar 1890. 4 flasse auf der Strecke Alt-Damm—VBerlin) in ie O Fol. 574 biefigen Handelsregisters ist - Firmenregister : fügung vom 27, Januar cr. am 28, ufolge Le Die Firma „G. Seufert““ mit Sit in Hei ags 9 Uhr, vor dem Königlichen g Königliche Eiseubahu - Direktion. Wegfall. L j esigen Firma Vuhr «& Thiemens Col. 3 E : einzetragen. ; « Sanuar 1890 | berg. Jubaber derselben is Kauf f iei Stettin, den 7. Februar 1890. L A Greifenberg i./Pomm., den 27. Januar 1890, | Fbrikant Georg Seufert in Heidelberg. Verebelicht er bisherige Mitinhaber der Firma Tido 5 Z “14 vanuar 1820, | jj derselbe mit Karoline Heurie E N

bierselbst anberaumt. | Direktiou ] Bezeichnung | N - ) Jacobs Thiemens aus Norden ist aus dem Ge- der Firmen Sig Ore von Labr. Nah Art. 1 des e

Kousftadt, den 1, Februa 1890. ; : uro ta, 63791 Bekanntmachung. Durch tie neue Berehnungsweise treten neben der Alt-Damm-Kolberger Eiseunbahn- Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [ N Vtenieltizen Lokalverkehr (Tarif vom 1. Januar | einzelnen geringen Erhöhungen zahlreihe Er- : Gesellschaft, L 1aNte seleelen und an dessen Stelle der Kauf- i Gubrau. Sefkauntmachun is 31, Mai 1866 wirft jeder Theil 50 Sl -in di [63703] E Ln Ne I) E pa direkten Personen- und E Babe La N Tacif-Naib zugleich Namens der R Eisenbahn-Direktion Ungetetn edrich Jacobs Thiemens zu Emden T W. Müller Heimbach s In unser Firmenregister ist bente unter L fen lat, wührenb ies fibrige, gegenwärtige e 7 i epâck-Verkehr m ationen ; : E at : S R ; Emd 1 heodor Fech s e Firma „Ludwig Czajerek“ / Br A CUEO Ne Gulden von derselben d ber das Vermögen des d ônial Staats-Eisenbahnen | träge ertheilt die unterzeihnete Behörde nähere ———— mden, den 3. Februar 1890. emuer Heimbach. öajeret" zu Guhrau und | ausges{lofsen u. als i E LELIETVENT In dem Konkursverfahren über 1) der Königlich Preußischen a senbah Auskunft. [63790] K. K. General-Direktion R E Amtsgericht. 11. E L. Schöller G esa 2 E Me „der Kaufmann Ludwig Czajerek | Heidelberg, 4. Februg e Tate erklärt wird. Kallerheistert. Guhrau, den 3. Februar 1890. Gr. Amtsgericht.

ü i ig Carl Valentin i 1. Ayril 1889, Theil I1.), Fursten Fricdrich Franz ns (L) oem Le “pt p Bromberg, den 6. Februar 1890, der öfterreich. Staatsbahuen. E 21-| Bertöaus L 63942 H. W. Pönsgen emünd. Königliches Amtsgericht. Üchner.

os zu L auf Menne drr, fat 2) 8 cio Südbahn (Tarif vom 1. April Könbrliche Eisenbahn-Direktion zee O [ a gl, Amt8gert auf ntrag E G - . . Has I e G ben 3) br Aetierburo-Manlcee Eisenbahn (Tarif OefterésiG G E E Bee Eiseu- fee Cannon, A Nee Handelsregistee bie Wittwe Lorenz Ax- Hellenthal. A As s Heidelberg. Set . . oder N E ® + 2 . M 2: . N 27. “Februar 1500, Vormittags 104 Uhr, 4) V Stargard-Küstriner und Glasow-Berlinchener | [63792] Mit 20. März 1890 werden die in den Ausnahme- e na a Inlius Penseler, als deren Inbebee S, Pet Blumenthal. E. me Ed e: [63960] | Nr. 5477. Zu D 317 ded Gefe Rd) an der Bere, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Son (ari: vom 1. Gebrusr E tairie Sara. Derkehr des Eisenbahn - Direktions- ta e den irten E iageeie, A als Ort e Ti und theis seel. Wwe n Kirschseif 1890, S oru E beat pri g: ktiengescllschaft Heidel- „Beschlußfassung Uber bie ferrore Verwaltung der 9) ies Gisebabn (Tarif Vom 1. August 1879) Akan, Berin Bron e seits und Stationen der Französishen Oftbahn an- Eschershausen, den 4. Februar in E Gee ersen E trempt. T S Ga E: E „Mgerdard Clemen®. eingetragen: N in Heidelberg wurde Grafschaft Renneberg.* erfolgt vom 1. April 1890 die Berechnung_ des | burg—Erfurt, sowie Verlin—Mitteldeutscher dererseits vom 1. Februar 1890 unter Position IV/8 : Mer009G, S'ekunsciw. Amtsgericht Friedrich Ang Vlumenthal. namigen Firma zu lionen E ie B Auffi; Phil’pp Hoffmann in Oos ist aus dem Linz a./Rh., den 5. Februar 1890. ersonen-Fahrgeldes und der Gepäckfracht im Fern- i _—_—_ Verkteyv. und 9 enthaltenen rachtsäße für getrocknetes Obst 2c. ¡ ibbentrop. / Hayue W. Bechtel & Co. Com d dit cefell haft Fer sihchtsrath auêgetreten, sodaß derselbe nunmch i __ Stéleim, ; erfehr na und von Berlin Charlottenburg, | Mit Gültigkeit vom 10. Februar d. Is. treten und Papier nebst allen bierauf bezughabenden Bestim- Ehefrau Münch Schleiden. Diese Firma bat die an Carl Friedrich Geora ea aus den Herren: E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Zoologischer Garten, Friedrihstraße, Alexanderplaß | Ausnahmefratsäte für Braunkohlen, Braunkohlen- mes wieder as gr Eschershanusen. Die im 5 [63941] | borene Catharia Bichrevier Erbs ertheilte Prokura aufgeboden P Grivatust Anton Müller in Baden-Baden : T O und Schlesischer Bahnhof für die preulen Staats- | kokes und Bravnkohlenbriquets bei Aufgabe in e, an I T Bixeption register Blatt 31 eingetragene Fit U Dns Texte Ei Februar 6. Gerbercibrge uno, Herrmann von da, [63782] Konkursverfahren. f bahnstrecken unter Lega er bis E es adungen von mindestens 10000 kg auf einem der söfterreich. Staatsbah Lappenfabrik zu Benno yirma Zl, F. Frölich 40 | Nickel-Bongardt Gemünd JI-_F. Hartung & Sohn. Juhaber: Johann Lieuten : t ber Louis Mayec in Weinheim, In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | Zuschläge auf Grund der Entfernung der Station Wagen mit je einem Frachtbriefe oder bei Fracht- ; E eich. StaatSvaYuen, [t nhabers, Kaufmanns Fri ensen ist auf Antrag des 41 | Math. Schick sel. . Friedri Hartung und Carl Hartung B nant a. D. Franz Joseph Gerlah in Geflügel- und Butterhäudlers Nicolaus | Berlin Friedrichstraße bezw. soweit es sih um die | zahlung für dieses Gewicht von Liebenwerda nach zuglei Namens der übrigen Verbands-Verwaltungen. heute gelöscht nns Friedri Fröli zu Brunkensen, | Wittwe Schlei K. Uhland. Jahaber: Karl Ernft Wilhelm | Heid e DOE ; Nicolay zu Mes ift zur Abnahme der SElub: | DurGa hr (Gincechnung der Stadtbabnlänge. stationen, in Kraft, welhe bei den betreffenden | Eschershausen, den 4. Februar 1890 ¿Farb d Alouen |MecherniG. | Adolph V “0e "Ge Amitgetió rechnung des Berwalters, zur ebung von L e G : 7 1 , wele bei den betreffenden : Di z f c | Frted. y s run. iese Fi Si 6 etiht. wendungen gegen das Só&lußverzeichniß der bei der | Im Fern - Verkehr zwishen Berlin Sthlesisher | Güterabfertigungen zu erfahren sind. Gecliv Redacteur: Dr. H. Klee Herzoglich Braunschw. Amtsgericht. 52 | E: ou avs Hellenthal. Willner Prokura Ma hat an Siegmund Bahn d | Bahnhof einerseits und den östlih hiervon gelegenen Erfurt, den 7. Februar 1890. erlin: entrop. 5 | Hermann Graff & Ÿ Max Hirsch « Co. Nas dem am 16. Februar | MirzeHd | 4 Lertad der Bren Q f 63952] g: | R Kettuiß imt Hirs ift vas Gesdi von Maximilian Jacob Jn ea r oandeltetmtachung, [63962] - 2 « Kettuifße eshäît von defsen Wittwe und | einget register ist heute Folgendes ben in G getragen worden:

Vertbeilung zu berüdcsihtigend rderungen un 0 j L l zur Beschlußfassung 2 Glau über die nit | diesseitigen Stationen bis einsließlich Lands- Königliche Eisenbahu: Direktion. Deut der Norbbeutfben BuEdro@erei und Verlagt- M ( L er Norddeutshen Buchdruckerei und Ber alkenburg. Zufol Gemünd : . ge ‘Verfügung vom 5. Fe- 70 | Albert S u emeinshaft mi ü i i | choll Blum [ aft mit dem überlebenden Vbeil- | a. im Firmenre ister d z | as Erlöshen der untcr

verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin beri a, W. andererseits nelaan ves, f bisherigen auf Montag, den 3. März 1890, Vormittags Be örderungêpreise bis auf Weiteres in Kraft. Anftalt, Berlin 8W., Wilhelmstaße Nr. 32. bruar 1890 I e Mie Sig t uo 0. -Fee | pen Gemeinschaft wit dem überleb i : bei Schleiden wird aber seit dem 1 Same R En Nr. 648 einget i ; . . Januar 1890 von dem Lett- Grandke“ ¿4 cezragenen Firma „Ludwig

¿au Hirschberg ;

Heyer.

registers

Nr. des Firmen-

4 A nare ARS. Arme P PE R L R E L

. ®