1890 / 40 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[51711] Begtimachuüg. S.

Von den auf Grund des Allerhöchsten Privi- legiums vom 29. August 1887 emittirten Katto- witzer Stadt-Obligationen per 1 000 000 4 sind in der öôffentlihen Stadtverordneten-Sißung vom 5. Dezember cr. für die 11. Tilgungsrate ausgeloost worden: i

Látt. A. Nr. 83 à 5000 4

Litt. B. Nr. 66 à 2000 4

Litt. C. Nr. 18 20 56 101 116 204 252 474 und 510 à 500

Die Inhaber dieser Obligationen werden biermit aufgefordert, dieselben mit den zugehörigen Coupons und Talons am 1. April 1890 bei der Deutschen Bank in Berlin, dem Bankhaus S. L. Lauds- berger in Breslau, der Breslauer Discouto- bauk in Breslau oder der Kämmerei-Kasse Been gegen Empfangnahme des Kapitals ein- ureichen. i Die Verzinsung hört mit dem genannten Fällig- keitstermine auf und wird der Betrag fehlender Zins-Coupons vom Kapital in Abzug gebracht.

Nükständig sind noch fehlende pro 1. April 1888 gekündigte Obligationen der Anleihe de 1880:

Litt. B. Nr. 203 und 272 à 200. und die pro 1. April 1889 gekündigte Obligation Litt. C. Nr. 373 à 500 # der Anleibe de 1888.

Kattowitz, den 6. Dezember 1889,

Der Magistrat.

[64057] Bekanntma LBRs

In Gemäßbeit des Allerhöchsten Privilegiums wegen Ausgabe auf den Irbaber lautender Anleihe- \cheine der Stadt Witten vom 22, Mai 1882 bringen wir hierdurch zur öffentlihen Kenntniß, daß die Ausloosung von 60 Stück Anleihescheinen zum Nennwerte von je 1000 44 am Sounabend, d. 15. März d. J., Vormittags 11 Uhr, auf dem Rathhauésaale hier stattfinden wird.

Witten, den 1. Febr. 1890.

Der Magistrat. Foerst.

I

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

(63753) Elbe- & Saale

Dampsshleppschifffahrts-Gesellshast Ulsleben a. S.

Die sechste ordentliche Generalversamra1- lung unserer Gesellshaft findet am Donnerstag, den 27. Februar d. J., Vormittags 10 Uhr, im Hôtel „Zum Deutschen Hause“ in Alsleben

a. S. ftatt. Tagesorduung :

1) Bericht der Direktion. :

2) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust - Rechnung für das Jahr 1889, Decharge-Ertheilung an den Vorstand. :

3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes aus 1889, S

4) Wabl eines neuen Vorstandsmitgliedes an Stelle des zurückgetretenen Herrn Schmeil.

5) Neuwabl zweier Aufsichtsraths-Mitglieder an Stelle der statutenmäßig ausscheidenden aber sofort wieder wählbaren :

Herren August Schwarz, Alsleben a. S. August Höppner, Nienburg a. S.

6) Artraz von Herren Sonnenschmidt u. Genossen auf Ermäßigung der Schleppklassen der in Preußen vermessenen Kähne.

7) Antrag auf Liquidation der Gesellschaft ; Wabl der Liquidatoren.

Die BVilanz- fowie Gewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Geschäftsjahr und der Bericht des Vorstandes und des Aufsichtêraths liegen vom 12. Februar cr. ab im Geschäftslokal der Gesell- {aft zur Eirsiht der Aktionäre aus.

Alsleben a. S., den 8. Februar 1890.

Der Auffichtsrath : Die Direktion:

Alexander Andree. Schmeil. Schüßzße. z. Zt. Vorsitzender.

76] “Actiengesellschaft für Maschinen- papierfabrikation in Ashaffenburg.

Wir beehren uns, die verehrl. Aktionäre zur neunzehnten ordentlichen Generalversammlung auf Montag, deu 3. März 3. €c., Vormittags 10+ Uhr, im Geschäftslokale der hies. Aktieu- gesellschaft für Buntpapier- und Leimfabri- Fation ergebenst einzuladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz, Genebmigung der in Vorshlag kommenden Gewinnvertheilung, Gute der Direktion und des Aufsichts- rathes. E

2) Antrag auf Erböhung des Aktienkapitales, Berathung und Beslußfassung bezgl. der

Jacob Landau hierselbst, hinterlegt haben. Den Aktien ist ein doppeltes Nummernver, eichniß beizu fügen und werden hiergegen die Legitimationskarten

ausgehändigt. E Tagesorduung :

1) Entgegennabme des Geschäftsberichts.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Sahresrechnung und Bilanz, Gewinnvertheilung und Ertheilung der Entlastung.

3) Antrag auf Aenderung des §. 11 des Statuts (die Zeichnung der ns betreffend).

4) Aufsihhtsraths-Wabhslen.

Berlin, den 10. Februar 1890. Der Auffichtsrath. Hugo Landau.

(64241)

Vorschuß- und Sparverein zu Göttingen.

Die ordentliche Generalversammlun findet am Montag, den 3. März d. J.- Abends 8 Uhr, in Gebhard’'s Hotel statt, wozu die Herren Aktionäre hierdur eingeladen werden. i Auf Verlangen des Vorstandes müssen \i die ersiencnen Aktionäre durch Vorlegung ihrer Aktien legitimiren, widrigenfalls fie zur Theilnahme nit

berechtigt sind.

Tagesordnung :

1) Geschäfiéberiht, Rehnungsvorlage und Ge- nehmigung der Gewinnvertheilung für das Rechnungsjahr 1889. :

9) Decharge:-Ertheilung auf Grund des Revisions- befundes für das Rechnungsjahr 1888.

3) Wahl von zwei Revisoren.

4) Wabl eines Vorstandsmitgliedes und

5) Beschlußfassung über eine Feier des 25jährigen Bestehens des Vereins.

Göttingen, den 12. Februar 1890.

Der Vorstand :

Ed. Henke sen. A. I. Bruns. GeorgQuentin.,

W. Wittér. W. Knauer.

“Actiengesellschaft Central- Viehmarkts - Bank zu Dresden.

Die Aktionäre werden hierdurch zu der Freitag, den 28. Februar 1890, Nachmittags 5 Uhr, im Börsensaale des Central-Schlacht- und Vichhofes, Leipziger Straße 8, abzuhaltenden fiebzehnten ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1 1) Vortrag des Geschäftsberichtes und Vorlage der Bilanz über das abgelaufene Geschäfts-

ahr. ;

2) Genebmicitiä der Jahresrechnung, sowie der Rechnungen Über die Reservefonds.

3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes.

4) Neuwahl des Aufsichtsrathes. :

Der Geschästsberiht nebst Bilanz, Gewinn- und Verlust-Conto und der Bericht des Aufsichtsraths über die Vorlagen liegen von heute ab zur Einsicht- nabme in unserem Geschäftslokal aus.

Druckeremplare davon können ebendaselbst vom 18. Februar an in Empfang genomwen werden.

Dresden, den 10. Februar 1890. 7

Der Auffichtsrath: Der Vorstand:

Robert Piersig. Wilhelm Wagner.

64242 | N zur ordentlichen Generalver- sammlung des Schlofichemnizer Vauverein in Noacks Restauration, Fabrikfstraßie 1 zu Chemnitz, Dounerstag, den 6. März, Nath: mittags 6 Uhr. Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichtes, des Rech- nungsabs{chlusses und der Bilanz, welche von Montag, den 17. Februar an im Büreau des Bauvereins zur Verfügung der Aktionäre ge-

2) Beschlußfaffung über den Antrag des

! Direktoriums und Aufsichtsrathes, die Ver- wendung des Gewinns betreffend.

3) Antrag des Aufsichtsrathes auf Ertheilung der Decharge für den Vorstand auf das ab- gelaufene Geschäftsjahr.

4) Neuwahl zum Auffichtsrathe.

Diejenigen Herren Aftionäre, welche an der Generalversammlung theilnebmen wollen, haben ihre Aktien nach §. 2 der Statuten bis spätestens Sonnabend, den 1. März d. J., entweder bei dem unterzeihneten Direktorium, Beyer- itraße 1 hier, oder

Chemnitzer Bankverein zu Chemniy, zu deponiren. Chemnitz, den 10. Februar 1890.

Schloßhemnitzer Bauverein.

Eduard Beyer. [64249]

Aathener Disconto-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier-

dur zu der 18. ordentlichen Generalversamm-

lung in unser Geschäftslokal, Kapuzinergraben

Nr. 12 hierselbst, auf Sonnabend, den

S8. März d. J., Vormittags 10° Uhr, er-

gebenst ein.

Tage eg: j

1) Entgegennahme der Geschäftsberichte des Auf- sihtsrathes und der Direktion. :

2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust:Contos pro 1889, Festseßung der Dividende und Ertheilung der Decharge.

3) Wahlen zum Aufsichtsratbe. :

Die Deponirung der Aktien kann bei der Gefell-

schaft in Aachen oder bei der Direktion der Dis-

konto-Gesellshaft in Berlin gesehen. Einlaßkarten können vom 3. März ab an der Depotstelle oder bei der Gesellschaft in Aachen in Empfang genommen werden. Vollmachten sind bis zum 5. März der Direktion der Gesellshaft einzureichen. Aachen, 12. Februar 1890. Die Direction.

[64051] : : ; Fnsterburger Actien-Spinnerei. Auf Grund des Beschlusses der Generalversamm-

lung vom 15, Dezember 1888 und nah Ablauf des

geseßlihen Sperrjahres fordern wir die Aetionaire

nunmehr auf, ihre Actien mit doppelt ausgefertigtem

arithmetishem Nummerverzeichniß zum Behufe

der Kapitalherabsezuug um den dritten Theil bis zum 1. März d. J. entweder

tei der Gesellschaftskasse in Jnfterburg oder

bei dem Bankhause J. Simon Wwe. «& Söhue-Königsberg i./Pr.

einzureichen.

Nah Wahl der Actionaire werden, entweder je fünf alte Actien über je dreihundert Mark Nominalbetrag in eine neue auf den Jun- haber L Actie über eintausend Mark umgetauscht, oder die alten Actien werden durch Abftempe- lung von dem Nominalbetrage von dreihun- dert Mark auf einen solhen von zweihundert Mon herabgeseßt und gleichzeitig auf Namen estellt. : In G mäßheit von Artikel 207 Abs. 3 des Actien- gesetzes ist auf diesen auf den Nominalbetrag von zweihundert Mark herabgeseßten Actien zu vermerken, daß deren Uebertragung an die Einwilligung der

Gesellshaft gebunden ift. i :

Solche Uebertragungen unterliegen dann jedes Mal

dem Cessionsstempel von M 1,50. S Diejenigen Actionaire, welche ihre alten Actien in

neue umtauschen wollen, haben zugleih mit den

alten Actien die zu denselben gehörigen laufenden

Dividenden) cheine und Talons mit einzureichen. Wir macheu besonders darauf aufmerksam,

daß nach Ablauf der oben festgeseßten Frist

auf die alten Actien keine Zahlungen oder neue Divivendeuscheine mehr erhoben werden

Fönnen.

Jysterburg, den 10. Februar 1890. JFnsterburger Actien-Spinnerei. Der Auffichtsrath.

halten werden.

[64238]

auf den Inbaber lautenden Actien über je 1

Zweck der Ee des Grundcapitals Geschäftsumfang der Gesellschaft.

Dividende des laufenden Geschäftsjahres Theil.

den zeitigen Actionairen der Gesellshaft gemäß S. 7

Demgemäf:

12. bis einschließlich 20, L e. e

auszuüben, widrigenfalls dasselbe erlischt.

Allgemeine Deul

i tlide Generalversammlung vom 5. Juni 1889 hat beschlossen, da Die an ero ega 000 M um den Betrag von 4 500 000 auf

in das Handelsregister ist am 14. Juni 1889 erfolgt.

i ittirenden Actien tragen die Nummern von 501 bis 1000; sie l T e O Von diesen Actien sind (4 250 000.— von einem

fordern wir hiermit unsere Actionaire auf,

Korn.

Crefeld Uerdinger Shwimm- und Badeanstalt.

Die Herren Actionaire werden zu* der am -

tag, a 28. Februar 1890, Abends Gi S

im Restaurant Enzler in Crefeld stattfindenden

ordentlichen Boner alve t in man eingeladen. esorduung :

1) Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrathes,

Vorlegung der Bilanz und Ertheilung der

Decharge. 2) Neuwahl des Aufsihtsrathes. 3) Ergänzungswahl des Vorstandes. Uerdingen, den 11. Februar 1890. Der Vorftand. Friedr. Mauriy. Arthur von Beckerath.

[64064] « ? Communal- Bank des . Königreihs Sawhsen.

Die Aktionäre der unterzeihneten Bank werden hiermit zu der am 28. Februar 1890, Nac mittags 5 Uhr, im Lokale der Bauk, Brühl 75, 77, stattfindenden zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : . 1) Geschäftsberiht und Rebnungsab\chluß für das Iahr 1889, 9) Bestimmung der Dividende und des Reserve- fondsbeitrags auf das Jahr 1889, 3) Neuwakbl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Leipzig, den 10. Februar 1890.

Der Auffichtsrath. Communal - Bauk des Königreichs Sachseu. Alfred Thieme, Vors.

{64054] i E L Leipziger Fmmobiliengesells&aft. Die neunzehute ordentliche Generalversamm-

lung der Aktionäre der Leipziger Immobiliengesell-

hast wird Freitag, den 28. Februar 1890,

Naqmittags 3 Uhr, in dem Geschäftslokale der

Gesellshaft, Promenadenstraße Nr. 1, abgehalten. Das Versammlungslokal wird #3 Uhr geöffnet

und 3 Uhr geschlossen.

Tagesorduung: 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rechnungsabschlufses für das Jahr 1889. 9) Beschlußfassung über die in Vorschlag ge- brachte Vertheilung des Gewinnes. 3) Ertheilung der Entlastung an den Aufsichts- rath und den Vorstand der Gesellschaft. 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen vom 13. dieses Monats ab in dem Geschäftélokal der

S Sripzig, den 10. Februar 1890 el en « Feoruar E Turfichtörath.

Der Dr. Wachsmuth.

[64251] : j Baumwollspinnerei Kolbermoor.

Die Aktionäre der Baumwollspinnerei Kolber- moor werden hiermit auf Samstag, den 15. März 1890, Vormittags 10 Uhr, zur ordentlichen Generalversammlung im kleinen Saal des Kunstgewerbe-Vereins München, Pfandhaus- Straße 7, eingeladen.

Die Anmeldung der Aktien hat nah §. 9 unserer Statuten bis spätestens Dienstag, den 11. März l. I, Abends 6 Uhr, bei dem Bankhause Seb. Pivhler sel. Erben in München zu erfolgen.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Berichtes des Vorstandes und des Aufsichtsrathes; Prüfung und Geneh- migung der Jahres - Bilanz und Beschluß- fassung über die Verwendung des Rein- gewinnes;

2) Wabl von zwei Aufsichtsraths-Mitgliedern.

München, den 11. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath der Baumwollspinnerei

Kolbermoor.

Iulius Scheuer, Vorsitzender,

he Handels-Gesellshafl.

3 Grundcapital unserer Gesellshaft dur Ausgabe von 500 Stück é 1 000 000 zu erhöhen. Die Eintragung dieses Beschlusses

ist Beshaffung größerer Betriebscapitalien, entsprechend dem vergrößerten resp. dem noch zu vergrößernden

unserer Statuten ein Bezugsrecht einzuräumen. dieses Bezugsrecht auf

sind mit den bisherigen Aciien glei berechtigt und nehmen an der Consortium mit der Verpflichtung übernommen worden,

4 250 000 unserer Actien in der Zeit vom

dem Bankhause Julius Samelson, Berlin, Unter den Linden 33, Es entfallen auf je # 2000 unserer convertirten Actien oder auf je 4 3000 unserer alten Actien eine neue Actie 1000 zum Course von

zum Deutschen Reich

2 40.

Dritte

Beilage

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 12. Februar

1890.

Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. angsvollstr en, Aufgebote, Vorlad Beta Verpachtungen, Verdingungen “Sti

s M 2, 3, 4.

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

u. dergl.

Deffentlicher Anzeiger.

B S madit-Gesel en auf Aktien u. Aktien-Gesell\{ch. L Si t n Sli . Woten- e der L 9. Verschiedene Bekannimaue

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[64240] Zur ordeutlichen Generalversammluug werden die Actionaire der Vierbrauerei Kelbra vorm. Gebr. Joh Actiengesellschaft auf Montag, deu 3. März c., Mittags 12: Uhr, in das Geschäftslokal der Bierbrauerei in Kelbra hiermit eingeladen. é Tagesorduung : 1) Berichterstattung des Vorstandes und Auf- sihtsraths über das zweite Geschäftsjahr, Vorlegung der Bilanz und des Rechnungs- absclusses. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Er- theilung der Entlafturg. 3) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder an Stelle ‘zweier durch das Loos aussceidender Mitglieder. 4). Wabl zweier Actionaire als Super-Revisoren. Diejenigen Actionaire, welhe an der General- versammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Actien oder entsprehende Hinterlegungs\cheine der Reichsbank bie spätestens am Sonnabend, den 1. März, Abents 6 Uhr, bei den Herrn J. Heilbrun & Co. in Eisleben zu hinterlegen An derselben Stelle sowie im Geschäftslokale in Kelbra ist der Geschäftsbericht, Bilanz und Reh- nungsabshluß vom 18. Februar ab zur Einsicht der Herren Actionaire aufgelegt. Eisleben, am 11. Februar 1890. Aufsichtêrath

der Bierbrauerei Kelbra vorm. Gebr. Foh Actien-Gesellschaft.

Der Vorsitzende : Hammer.

[64175] Actiengesellshaft für Buntpapier- & Leimfabrikation in Ashaffenburg.

Wir beeh:en uns, die verehrl. Aktionäre zu der am Moutag, den 3. März a. c., Vormittags 12 Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindenden, S0 igften ordentlichen Generalversammlung ergebenft einzuladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz, Genehmigung der in Vorschlag kommenden Gewinnvertheilung, Aas der Direktion und des Aufsichts- rathes.

2) Wahlen zum Aufsihtsrath.

Bezüglich der Legitimation wird auf 88, 21 und

22 der revidirten Statuten verwiesen.

Aschaffenburg, 10. Februar 1890.

Der Auffichtsrath. I. B. Pfaff, Vorsigender.

[64246] Nähmaschinenfabrik Vogel Actien - Gesellschaft.

Zu der am Freitag, den 28. Februar, Nach- mittags 3 Uhr, im Hotel Scheibe zu Saalfeld tattfindenden ordentlichen Generalversammlung beehcen wir uns die Herren Actionaire hiermit ein- zuladen. i

Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. 2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Aenderung des L 39 des Gesellschafts-Statuts.

In Gemäß» eit des § 26 unseres Statuts sind die Actien bis längstens Montag, den 24. Februar, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu deponiren.

Saalfeld, 11. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath der Nähmaschineufabrik Vogel Actien-Gesellschaft.

[64239]

Gesellschaft.

luug eingeladen. das Recht auf eine Stimme.

Elektricitäts-Gesellshaft in Berlin zu hinterlegen. Tagesordnung :

Beschlußfassung über Vergrößerung des Aktien-

Kapitals und dadur bedingte Veränderung

des Statuts.

Trarbach a. d. Mosel, den 11. Februar 1890.

Der Auffichtsrath.

Deutsch, Vorsißender.

E g n Maßgabe des Vertrags, betreffend den Ankauf der Wismar-Rostocker Eisenbahn, vom 21./26. Ok- tober 1889 werden die Aktionäre der Wismar- Nostoker Eisenbahn-Gesellschaft, welhe ihre Aktien gegen Schuldverschreibungen einer dreiund- einhalbprozentigen konfolidirten Mecklenburgischen Landesanleihe umtaushen wollen, hierdurch auf- gefordert, ihre Aktien vom 13. März d. I. ab bei der Nag oa trgen Renterei in Schwerin zum Zwecke des Ümtausches mit einem \{riftlihen Antrage einzureichen. : Mit den Aktien sind die zugehörigen Dividenden- seine pro 1889 und folgende nebst Talons abzu- geben unter gleichzeitiger Vorlegung eines Nummern- verzeichnisses der eingereihten Aktien. Vordruckbogen für die Anträge nebst Verzeihh- nifsen werden von der Großherzoglichen Renterei unentgeltlich abgegeben. Anträge und Verzeichnisse anderer Art können nicht angenommen werden. Die Aktionäre erhalten für jede Aktie von 500 4 Schuldverschreibungen zum Nennwerthe von gleichem Betrage mit Zinsscheinen für die Zeit vom 1. Ja- nuar 1889 an. Die zur Ausgabe gelangenden Shuldverschreibun- gen sind in Stücken zu 3000, 1000, 500, 200 und 100 # au3gefertigt. Wünsche auf Zutheilung von Stüen einer bestimmten Gattung werden möglichst berüdcsihtigt werden. Die Aushändigung der Schuldverschreibungen er- folgt baldthunlihst gegen Empfangsbescheinigung, bei Zusendung durch die Post portopflihtig unter voller Werthangabe, sofern eine andere Bewerthung nicht ausdrücklich verlangt worden ist. Aktien, welche erst nach dem 13. März 1891 ein- geliefert werden, werden niht mehr umgetauscht. Schwerin, den 7. Februar 1890.

Groftherzoglich Mecklenb. Ministerien

des Junern. der Finanzen. A. v. Bülow. v. Bülow.

[64063]

Dülkener Gewerbebank.

Montag, den 3. März cr., Nachmittags 3 Uhr, im Lokale des Herrn Jac. Aengeneyndt, hier, T1. ordentliche Generalversammlung. _ Tagesordnung: 1) Geschäftsberiht pro 1889. 2) Ertheilung der Decharge. 3) Festseßung der zu vertheilenden Dividende. Uebertragung von Aktien. 5) Wabl des Aufsichtsrathes. 6) Wahl der Revisoren pro 1890. Dülkeu, 10. Februar 1890. Der Aufsichtsrath:

B. Bormann, Vorsigender. [63740]

Freitag, den 28,

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Die vierunddreißigste ordentlihe Generalversammlung der Aktio- nâre der Allgemeinen Deutshen Credit-Anstalt findet

Freitag F „Februar A C, Vormittags 9 Uhr, 8 ä 8 8, I Nr. 3 5 ; is Gaale des U nisten Berrtatbenses, Ecuisterte NOI diese

Felix Tonnar, Vorsißzender.

Traben - Trarbacher Beleuchtungs-

Die Herren Aktionäre werden auf Grund des S. 19 des Statuts zu der am 11. März 1890, Vormittags - 10 Uhr, im oberen Saal der Cafino - Gesellschaft in Trarbach a. M. ftatt- findenden außerordentlichen Generalversamm- Der Besiß je einer Aktie giebt

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, desgleihen Bevollmächtigte der- selben, haben ihre Aktien bis spätestens drei Tage vor der Generalversammlung bei der Kasse der Ge- sellschaft in Trarbah oder bei der Allgemeinen

[62243) Die Sam Aktionäre der

__ Kammgarnspinnerei Senuheim in Senuheim werden hiermit zu der am Montag, den 3. März 1890, 23 Uhr Nachmittags, am Sit der Ge-

sellschaft in Seunheim stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen sind gemäß Artik der Statuten gehalten, ihre Titel mindestens 8 Tage- vor der Versammlung zu depo f Ti ca Sig der Gesellschaft oder bei: S E lei e Van Mülhauser Bauk in Mülhausen, Vank von Elsafß:-Lothringen in Mülhausen, Allgemeine Elsäsfishe Bankgesellshaft in Mülhausen, Herren Gros, Roman «€ Cie. in Wesserling, «„ N. Schlumberger «& Cie. in Gebweiler, Mirabaud, Paccard, Puerari « Cie. in Paris. Bericht des Vorstandes üb T Ga {l 24! e orstandes über da eshäftsjahr, abgeschlofsen den 31. Deze 3g Bericht des Aufsichtsrathes. f N id as Genehmigung der Rehnungen. Beschluß über den si ergebenden Reingewinn. Theilweise Erneuerung des Aufsichtsrathes.

Deutsche Continental - Gas - Gesellschaft.

Das unterzeichnete Directorium beehrt sich, die Herren Actiouaire zur diesjährigen auf Sonnabend, den 22 Me, Millags Lo Ube e Sens , de . März, itta r, im Si Di ial- gebäudes ergebenft cinilaven Y A E seres Dire Gai Seaeltude Zer fgeoopbnung eig as sein : e rectoriums un orlage des Rechnungsabschlufses 2) Bericht und Anträge der Prüfungs-Commisfion. AEGIIGlusses pro E 3) Feststellung der Dividende und Ertheilung der Decharge. auth E NIE anen des Ee: e Legitimation zum Eintritt in die Generalversammlung wird in bi Weise nach den Vestimmungen der 88. 28 und 30 des Statuts und L 3 des un E nachtrags geführt. Die Deponirung der Actien kanu außer auf dem Bureau der Gesellschaft bei der Berliner Handelsgesellschaft | Â in Berlin,

[64030]

der Deutschen Bauk oder Lg Sa A c More

en Herren Dingel & Co. : oder dem Herrn F. A. Neubauer | in Magdeburg,

dem Herrn H. C. Plaut in Leipzig,

dem Herrn Benedict Schönfeld in Hamburg, i: oder dem Herru Stan. Lud. Kronenberg in Warschau sowie bei den Verwaltungen unserer sämmtlichen Gasanstalten erfolgen. In dem Depofital- scheine müssen die Actien nah Stückzahl und Nummeru verzeichnet sein. Schließlich benachrichtigen wir die Herren Actionaire, daß die Vilanz der Gesellschaft vom 1. März ab in den Geschäftsräumen unseres Directorial-Gebäudes ein- zusehen ist und daß die gedruckten Geschäftsberichte vom 14. März ab bei den vorerwähnten Stellen in Empfang genommen werden können. Dessau, den 8. Februar 1890.

Das Directorium der Deutschen Continental-Gas-Gesellschaft.

Dechelhaeuser.

Bilanz pro 31. Dezember 1889. S

[64056]

Activa. Passiva.

L M. Grundftücke : zum Ginbringungswerth

«k d

| 5000000/00 M 4896900.00 |

|

Actien-Capial . Straßenregulirungs- Conto :

für Kosten der Straßenregulirung

vorgesehen : M 195876.00 44970.76

zu gewärtigende Kosten der Straßenreguli- | rungen 195876.00 | 5092776/00 Werthpapiere : é 38700 329% preußische Staats\chuldsheine K 38816.10 4 59400 49/6 preußische

Consols (Caution) e _59400.00 Cafsenbestand E G TEE Banquierguthaben . Debitores .

Centralanlage für Waff erversorgung X.

davon in 1889 bezahlt , Creditores; (incl. Caution M 59400 4% preuß. Gonfol) R Gewinn- und Verlust-Conto: 98216/10f Gewinn pro 1889 734741 Gewinn- Vertheilung : 442415} 59/0 zur geseßlihen Rüdck- 17653/9550 lage... . . , , G 120129 192/75 Rest als Vortrag pro 1890 „, 2379.20 Sa. wie vor 4 2504.45

Sa. | 5213997 Credit.

Sa. | 521399769

Debet. Gewinn- und Verlust - Conto.

M Unkosten-Conto e zurückver- ( Inventar-Conto | gütet Werthpapier - Conto, Spesen, | Coursdifferenen . . . 365/05 é i 2 504 45 Sa. 2 869/50

BilanzeConto, Gewinn Berlin, den 31. Dezember 1889.

Baugesellshaft am zoologishen Garten. Der Auffichtsrath. Der Vorstand. George Westendarp, C. W. Meyer.

orsißender. Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprüft und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

M 1452 Á 1417

An E Per Patt- und Miethe-Conto

Zinsen-Conto . . „A

Sa.

1 N Tagesordnung: a. Geschäftsberiht für das Jahr 1889. b. Vorlegung des Rechnungsabschlufses pr. 31, Dezember 1889. c. Bestimmung der Dividende auf das Jahr 1889, d. Wahl der Revisions-Kommission. e. Wahl von vier Auffichtsraths-Mitgliedern. Leipzig, den 8. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath:

C. A. Thieme, Vorsitzender.

Leipziger Wollkämmerei.

Der zweite Gegeustaud der am 27. Januar a. e. veröffentlihten Tagesorduuu | auf den 15, dss. Mts. nbndar Generalversammlung kommt in Wegfall. 9 S D Steuern . Den einzigen Gegenstand der Beschlußfassung wird demnach bilden : Ÿ bothek-Zinsen B

hiesür festzuseßpenden Bedingungen. 0 i l ierfür zuzügli 4% p. a. Stückzinsen vom 1. Januar a e. ab sofort bei der Anmeldung zu erfolgen. 2 2 3) Abänderung der §8. 4, 5 und 22 der Sta- | 110 4 N aen Haiend A Pie das Bezugörecht geltend gemacht werden soll, sind ohne Dividendenscheine und Talons während der üblichen Geschäfts-

tuten. ; stunden mit doppeltem, arithmetisch geordnetem Nummernverzeihniß bei dem genannten Bankhause einzureien, und werden solhe abgestempelt zugleih mit 5 Aue oglnina von Bartl Ge N einer Bescheinigung über die erfolgte Anmeldung und Einzahlung sofort zurückgegeben. Die hierzu erforderlihen Formulare sind bei dem oben genannten Bank- 9) W B b. ältlich. ; : Bez gts der Legitimation R áuf die §5. 21 s Vir Ausgabe der neuen Actien erfolgt Aen Rüdckgabe der Einzahlungsbesheinigung vom 5. März a. e, ab. : Í

und 22 unserer revidirten Statuten verwiesen. Die seitens der Actionaire unserer Gesell\chaft eventuell nicht bezogenen Beträge von vorstehenden „4 250 000 unserer Actien werden hiermit unter Alhafsendurg, 10. Februar 1890. folgenden Bedingungen zur Subscription aufgelegt. er Aufsichtsrath. Die Subscription findet ebenfalls vom 12. Februar bis 26. Febrnar bei dem Vankhause

+ A E Julius Samelson, Berlin, Unter deu Linden 33,

statt. f i i

bscriptionspreis ist auf 11D % festgeseßt, Bei der Anmeldung sind 129%/0 des betreffenden Nominalbetrages als Caution einzuzahlen, welche

bei der Zulbeiiung, lieber und, falls die Anmeldung niht berüdcksictigt Cr E werden. Die Zutheilun „erfolgt nah Ermessen der Sub E

stelle unter ao i pr N ole an die Zeihner; die Abnahme der zugetheilten Stücke hat am 5. März a. e. gegen Zahlung des Restbetrages p Stüdzinsen zu exfolgen.

zuzügli B brlin, den 10. Februar 1890.

Allgemeine Deutsche Handels -Gesellschaft.

Vodstein.

Verlin, den 22. Januar 1890. E C. F. W. Adolphi, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

Aktienbrauerei zum Löwenbräu in München. Gewinn- und_ Verlust-Conto am 30. September 1889.

[64055]

_ Debet, Credit.

Bier-Conto .

8 288. 424 Z Flashenbier-Gonto . . j

161 239/30 299 150/65 48 855/44 46 684/97 62 861/13 65 597/01

M S

3 725 412/29 2 238 148/38 675 346/50 233 954/93 17 496/44

276 978/34 87 142/21 41 235/36 83 749/17

160 323/54

1433 025/82

8 972 812/98

Die Direction. A. Hert rich. H. Polli.

Materialien . . .

P. L. Basfsenge, ;

ftellvertr. Vorsigender. Perioalfosten A eschäftsunkosten . . ..

Handlungsunkosten.

erhaltung der Fabrikations-Uten-

N E ¿ Unterhaltung der Immobilien .

Träbern-Conto . efe-Conto

alzkeime-Conto l 1008 N e und Wirthschafts-Miethen . .

nsen-Conto

[63739 [64174] Meaklerbauk. ]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- durch auf Sounabend, den §8. März d. J-- Vormittags 10 Uhr, zur dreizehnten ordent- lichen Generalversammlung, welhe im Ge- \chäftslokal der Bauk, Vof:-Str. 34, statt- findet, eingeladen. L

Laut §. 19 des Statuts sind diejenigen Aktionäre zur Theilnahme an der Generalversammlung bereh- tigt, welche ihre Aktien spätestens sieben Tage vor berselben im Burcau der Maklerbank oder bei Herrn

heilnahme des Vorftaudes an anderen gleichartigen Gesellschaften reibungen .

Art. 232 des Allgem. Deutschen Handelsgeseßbuches). Y 8 Leipzig, a 8, Februar 1890. rutto-Gewinn

Der Auffichtsrath.

Dr, Rund. Wachsmuth.

8 972812