1890 / 40 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gie rns Me 80) ift der Tis(lermeister Franz Dees ist unter Nr. 12033 des GesellsGafte-

registers eingetragen worden.

Die Gesells#after der hierselbst unter der Firma: Julius Viebver «& am 1. Januar 1890 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftélokal : Bischofstraße Nr. 22) sind der Kaufmann Julius Bieber und der Kau!mann Abraham (Adolf) Wasserzug, Beide zu Berlin. Dies ist unter Rr. 12034 des Geselischafts- regisiers eingetragen worden.

Die Gesellsafter der hierselbst unter der Firma: E. Sponuholz & am 1. Januar 1890 begründeten offenen H1narids- esellshaîi (Geschäftslokal: Schühenstraße Nr. 6) find der Kaufmann Ewald Mox Sponholy zu riedenau und der Kauftnann Friedri<h Wilhelm Gaettens ‘zu Berlin. j Dies is unter Nr. 12035 des Gesells{afts- registers cingetragen worden

In unser Firmenregister ist mit dem Siye zu

Verlin unter Nr. 20409 die Firma : Sugo Sennig

(Geschäftelokal: Charlottenstraße Nr. 84) und als deren Inktaberin die Wittwe Hedwig Anna Louise Hennig, geborene Wille, zu Berlin eingetragen worden. / i:

Dem Joseph Feller zu Berlin is für die vorge- nannte Firma Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 8335 des Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sige zu Verlin R unter Nr. 20407 die Firma: Otto Wilcke und al3 deren Inhaberin die Wittwe Clara Laura Dorothea Wilke, geborene Schnur, zu Berlin, a unter Nr. 20411 die Firma: Fris Prühfe (Geschäftélofkal : c Nr. 82/833) und als deren Inhaber der Kaufmann Fritz Wilbelm Ferdinand Prühß zu Berlin, unter Nr. 20412 die Firma:

Albert Sauder (Geshäftélokal: Hedemannstraße Nr. 6) und als deren Inhaberin die Frau Elise Wilhelmine Emilie Bender, geborene Scheld, zu Berlin,

unter Nr. 20 413 die Firma: A. Schäuffele Nachflg.

Carl Entsberger (Geschäftslokal: Dresdenerstraße Nr. 74) und als deren Inhaber der Kaufmaun Carl August Entsberger zu Berlin,

eingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 15 836 die Firma: Th. Wilke. Prokurenregister Nr. 7993 die Prokura des Karl Friedri Cbristian Eugen Deyner zu Berlin für die Firma: j Robert R. Schmidt. Verlin, den 10. Februar 1890, : Königliches A: I. Abtheilung 56. ila.

Demmin. SBefauntmachung. [64184]

Die in unserm Firmenregifter unter Nr. 242 ein- getragene Firma: „A. Ladewig Nachfolger Ferd. Schulz zu Demmin‘‘ ift erlos&en. -

Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. Februar 18909 am 6. ejd. m.

Demmin, 5. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

DobrilugK. Bekanutmachung. 164145] Zufolge Verfügung vom 15. Januar 1890 ift am 8. Februar 1890 unter Nr. 5 unseres Gesellshafts- registers die Handelägesellshaft „Gebr. Günther““ mit dem Sitze zu Dobrilugk eingetragen. : Die Gesellsafter sind: 1) der Tabaks: und Ci- garrenfabrifant Julius Günther zu Dobrilugk, 2) der Tabaks- und Cigarrenfabrikant Robert Günther zu ELLNE, Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1890 egonnen. Dobrilugk, den 15. Januar 1890. Königliches Arntägericht. Brandt.

Dortmund. Sandel8register [64144] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. I. Im Firmenregifter i\t am 31. v. M.: a. bei Nr. 1169 die Firma „Brasch « NRothen- ftein““ zu Verlin wit Zweigniederlaffung zu Dortmund detrefend,

b. bei Nr. 1288 die Firma „E. Simonis“ zu Verlin mit Zweigniederlassung in Dort-

: mund betreffend, je Folaendes eingetragen: i „Die Zweigniederlaffung ist aufgehoben, Firma deshalb bier gelöst“.

IT Daselbft ist am 7. d. ‘M. unter Nr. 1297 die Firma „V. Koegzold, Verlag der „Westf. Re- form“ (Inh. Buchhändler Vernard Koetzold zu Witte)“ gelöscht. II1. Jm Prokurenregister ift am 31. v. M. bei Nr. 326 die Kollektivprokura der Prokuristen Wil- belm Gerson, Wilbelm Diedel zu Berlin, Heinrich Bünger zu Loiwzig, Carl von Sydow zu London für e A Ia. bezeihnete Firma (Zweigniederlassung) 6e i E: E gm e b: M. “e e 406 die ura der Fcau Kaufmann ugo eymann, Gauumy, geb. Loewenba, zu Dortmund für die Han- Selâgesell<haft in Firma „Abrm. Heymann“ zu rtmund eingetragen.

V. Im Gesellschaftsregister ist am 31. v. M. bei Nr. 346 die Aftiengesells<haft in Firma „Dort- munder Bankverein“ zu Dortmund betreffend, Folgendes eingetragen : „In der außerordentli<Gen Generalversammlung

vom 25. Januar 1890 ist beschloffen: Das Grundkapiial soll um Eine Million ahthundert Mark erböbt werden und zwar dur< Ausgabe

sieben ein balb Prozent. Jede der neu auêzu- gebenden Aktien, wel<he mit Einschluß des Auf-

eldes über den Nominalbetrag voll einzuzahlen find, gewährt vier Stimmen und nimmt „an der Dividende vom 1. Januar 188 ab Theil.

Düsseldors. Bekanntmachung. [64146] In das Firmenregister ift unter Nr. 2899 einges tragen worden die Firma „Fr. Ew. Zöüer Nach- folger“ mit dem Siße in Düsseldorf und als deren Inhaber der Kausmann Gustav Adolf Boed- dingbaus daselbst.

üsseldorf, den 7. Februar 1890.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII.

Düsseldors. Befkanutmachung. [64147] In das Handeléregister sind folgende Eintragungen erfclgt: : T ‘Unter Nr. 924 des Gesellschaftsregisters Firma „Franz Rangette u. Söhne“ hicr —: Die Gefellschaft it durch gegenfeitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Litbograph Iosef Rangette hier sett das Handelsges<äft unter unveränderter Firma fort ; b. unter ) B „Franz Nangette u. Söhne“ Düsseldorf und als deren Inhaber Iosef Rangette daselbst. Düsfseldorf, den 7. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Elberselä. SBefanntmachung. [64149] Ix unser Firmenregister ift heute unter Nr. 3864 die Firma Rud. Hahne mit dem Sigze zu Elber- feld und als deren Inhaber der Lederbändler Jo- hann Casvar Habne da‘elbst eingetragen worden.

Elberfeld, 8. Februar 1890, : Ce aliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Essen. Handelsregifter [64148] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. Unter Nr. 390 dcs Gesellschaftsregisters ist die am 1. Februar 1890 unter der Firma Gebr. Schulte errihtete ofene Handelsgesell\<aft zu Essen, am 7. Februar 1890 eingetragen und find als Ge-

elis<after vermerkt: « a 1) der Kaufmann Robert S({ulte zu Effen,

9) der Kaufmann Ludwig Schuite zu Effen.

Flatow. Bekanntmachung, [64150] Foigende in unserem Firmenregister eingetragenen

Firmen: : A Nr. 11. M. P. Michaelis in Flatow,

Nr. 46. E. Schilling in Gresonse,

Nr. #0. H. Bejach in Flatow,

Nr. 103. D. David in Flatow

sind beute gelös<t worden.

Flatow, den 3. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Nr. 2900 des Firmenregisters die Firma mit dem Sitze in der Lithograph

Geestemünde. Befanntmachung. [64151] In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 377 eingetragen die Firma L. Dammholz mit dem Niederlassungtorte Geestemünde und als deren Fnhaber der Kaufmann Ludwig Dammholz zu Geeftemünde. Geestemünde, den 10. Februar 1890, Königliches Amtsgericht. I.

Gütersloh. Handelsregister [64152] des Königlichen Amtsgerichts zu Gütersloh. Jn unser Gesellshaftsregister ist bei Nr. 24 in Col. 4 zufolge Verfügung vom 7. Februar 1890 bei der Firma Niemösller & Abel in Gütersloh vermerkt, daß der Kaufmann Friedrih Niemöller zu Güteréloh am 1. Februar 1890 als Gesellschafter eingetreten, dagegen der Kaufmann Albert Niemöller zu Güteréloz am 3. Februar 1890 aus der Gesell-

schaft ausgeschieden ift. Gütersloh, ten 7. Fetruar 1890. Königliches Amtsgericht.

Falle a./S. Sandelêërcgifter 164153] des Souigtiehen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügungen vom 30. Januar 1890 sind an demselben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gisellschaftsregister, woselbst unter Nr. 680 die biefige Handelsgesellshaft unter der

Firma: i e-„Zeumer & Schreiber“ verzeichnet stebt, ist in Spalte 4 eingetragen: : Die Gesells>aft ist dur den Tod des Mit- gesellshafters Otto Hu>kewiy zu Halle a/S. aufgelöst, J : Das Handelsgeschäft ist auf den Mitgesell- schafter Friedrich Ferdinand Schreiber zu Halle a. S., welter dasselbe unter der bisberigen Firma fortseßt, allein übergegangen, conufr. Nr. 1890 des Firmenregisters. Demnräcbst it in unser Firmenregister unter Nr. 1890 die Firma: „Zeumer & Schreiber“

haber der Kaufmann Friedrih Ferdinand Schreiber ¡u Halle a./S. eingetrazen worde. In unser Gesellscaftsregister, woselbst unter Nr. 746 die biesige Handelsgíisellsaft „Engel «& Vogel Verg- und Hüttenwerke“! verzeichnet steht, it in Spalte 4 eingetragen : Der bisherige Mitgesellshafter, Privatmann Gottlieb Vogel zu Halle a./S. ift aus der Ge- sells<aft ausgeschieden. Dem Miitgesellshafter, Kaufmann Johannes Kralle zu Halle a./S. steht ebenfalls die Be- fugniß, die Gesellschaft zu vertreten, zu. Halle a./S., den 30. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

L E (64154)

Halle a./S. Jn unscr Gesellshafstsregifter, wo- selbft unter Nr. 545 die Handelsgesellshaäft in

Firma:

„Alfred Nichter & mit dem Sitze zu Halle a./S. vermerkt steht, ist eingetragen :

er Gesellshafter Alfred Nichter ist am 19. S 1889 gestorben und sind an dessen Stelle als Ge]ell- schafter dessen Erben :

a. die E Richter, Ida, geborene Goede, in

alle a./S., b. Frau Dr. Stühmer, Margarethe, geb. Richter,

mit dem Siye zu Halle a./S. und als deren In- :

d. Kaufmann Curt Ri@ter in Hamb e. Gertrud Helene Richter in Halle a./S., f. Alfred Richter in Halle a./S. -

ingetreten. “Der Gesellschafter Kaufmann Nobert Drechsler ift

allein bere<tigt, die Gesellschaft zu vertreten. Halle a./S., den 31. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung FVII.

Walle a./S. Sandels8regiftér [64155] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügung vom 1. Februar 1890 find an demselben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftêregifter ist unter Nr. 756 folgende neue Gesellschaft : Firma der Gesellschast : Mayer «& C°_

Sih der Geselischaft: E

Hanuover mit ciner Zweigniederlassung

in Halle a./S.

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: O 1) der Kausmann Jsaak Mayer in Magdeburg, 2) der Kausmann Hermann Mayer in Hannover. Die Gesellschaft hat am 1. April 1887 begounen, eingetragen. Stier ist für vorbezeihnete Handelsgesellschaft in Firma: „Mayer & C°“ dem Kaufmann Joseph Mayer zu Hannover Prokura ertheilt und ift deren Eintragung unter Nr. 410 unseres Prokuren- registers erfolgt. Halle a./S., den 1. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

Heidelberg. Bekanntmachung. 64180] Nr. 6197. Zu O.-Z. 270 Band 1I. des Firmen- registers wurde eingetragen : L : : ‘Die Firma „Leopold Schüchterex“/ mit Sit in Heidelberg. Inhaber derselben ift Kaufwann Leopold Schlücyterer dahier. Verehelicht ist derselbe mit Julie Bodenheimer von Speyer. Nach $. 1 des Ehevertrags vom 12. Mai 1873 wirft jeder Theil 100 Fl. in die Gemeinschaft, während alles übrige, gegenwärtige und künftige, liegende und fah- rende Vermögen von derselben ausgeschlossen bleibt. Heidelberg, 7. Februar 1890.

Gr. Amtsgericht.

Büchner.

Hirschberg. Becfanntmahung, [64156] Sn unserem Firmenregifter ist heute bei der unter Nr. 759 eingeteagenn Firma „N. Nenustadt““ zu Hirschberg vermerkt worden:

V E niebetasivdg in Beuthen O.-Shl. errichtet.“

irschberg, den 4. Februar 1890. MAE Kaniglicces Amtsgericht. 1V.

Jauer. Vekanutmachung. [64177] Fn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 192 die Firma: „Brauerei von H. Scholz, Semmel- witz“ zu Semmelwitz und _als deren Inhaber der Brauereibesizer Heinri Scholz zu Semmelwiß am 4 Februar 1890 eingetragen worden.

auer, den 4. Februar 1890. E i: Königliches Amtégericht.

Jauer. Bekanntmachuug. 64158] Fn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 193 die Firma „Gustav Stckkel, Mühle zu Schlaup und als deren Inhaber der Müblenbesißer Gastav Stekkel zu Sc<laup am 4. Februac 1590 eingetragen worden.

auer, den 4. Februar 1890.

9 i Königliches Amtögericht. Jauer. VBekanutmachung. [64160] íFn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 195 die Firma Augnst Tscherner Niedermühle zu Profcun und als teren Inhaber der Mühlenbesißer August Tscherner zu Profen am 4, Februar 1590 eingetragen worden

auer, den 4 Fekruar 1890. N Königliches Amtégericht.

Jauer. Vekauntmachung. 64158]

In unser Firmenreaistec ist unter laufende Nr, 196 die Firma Julius Klemm zu Janer und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Klemm zu Sauer am 6. Februar 1890 eingetragen worden.

auer, den 6 Februar 1890, s : Königli$es Amtsgericht.

Kassel. Haudels-Regifter. [64161]

Nr. 1759. Unter der Firma M. Rosenbaum ist zu Kassel eine Zweigniederlassung der zu Grebeu- fteiu befindlichen Firma M. Roseubanm errichtet worden.

E ist Kaufmann Jacob Rosenbaum zu rebenstein. Eingetragen avf Anmeldung vom 6. Februar 1890

an demsfelten Tage.

Kassel, den 6. Februar 1890. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

64162]

Luckau. Zufolge Verfügung vom 3. Februar 1890 ift unter Nr. 54 des Gesellschaftsregisters die Handelsgesellschaft Hachenberger Töppel «& zu Luckau am 4. Februar 1890 eingetragen worden. Ÿ Die Gesellschafter sind: Pi OGlendester Ri@ard Hatenberger zu übben, : Dec Holzbändler Adolf Töppel zu Lu>kau und der Rentier Adolf Scheibe zu Lübben. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1890 be- gonnen. Das Re>t, die Gescllschaft na< Außen zu ver- treten, kann nur dur alle Gesellschafter gemein- \chaftli< ausgeübt werden. Bei Geschäftzabs{lüfsen unter 1500 46 (fünfzebn- hundert Mark) kann jeder der Geselisczafter die Gesellichaft dur Zelhnüis der Firma vertreten, wogegen Wechselverbindlihkeiten unter allen Um- ständen rur von allen Gesellshaftern gemeinschastlih eingegangen werden können. Luekau, den 3. Februar 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung 11.

64163] Meiningen. Zu Nr. 187 des Handelsregisters Firma Lang « Sohn in Meiningen ist

P

ift, laut Anmeldung vom 7. Januar 1890. Meiningen, den 8. Januar 1890. La Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung T. v. Bibra.

[64164] Meiningen. Unter dem 7. Januar d. I. ift zu Nr. 54 des Handelsregisters eingetragen worden, daß die Firma Moses Lang in Walldorf er- losen ift laut Anmeldung vom 7. Januar 1890. Meiningen, 25. Januar 1890. Herzoglices Amtsgeriht. Abth. I. v. Bibra.

[64165]

WMeseritz. Die von der Handelsfrau Lina Samter

ihrem Ehemann Henoh Samter hierselbft er-

theilte, unter Nr. 13 unseres Registers eingetragene

Prokura ist. zufolge Verfügung vom heutigen Tage

aelôî<t worden.

Meseritz, am 7. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

[64166] Naugard. In urfer die Auss{ließung der ehelidben Gütergemeinshaft Seitens der Kaufleute betreffendes Register ist unter Nr. 29 auf Anord- nung vom 6. Februar 1890 an demselben Tage Fol- gendes eingetragen : -- Der Kaufmann Emil Cronheim zu Naugard bat dur einen mit Ewma Lichtenberg zu Neu- wedell gerihtlih ges{lossenen Vertrag d. d. Neu- wedell, den 31. Januar 1890, für die Dauer | des beabsichtigten ehelichen Zusammenlebens die Gemein- \{aft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen. Naugard, den 6. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. I.

[64182]

Neustadt O./S. Die unter Nr. 207 unseres

Firmenregisters eingetragene Fir:a Eugen Michel

ist beute gelö\<t worden.

Neustadt O./S., den 8. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Neustadt O./S. Bekanntmachung. 164181] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 386 die Firma Oswald Kloeber, E. Michel’s Nachfolger zu Neustadt O./S. und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Kloeber in Neu- stadt O /S. am 8. Februar 1890 eingetragen worden. Neustadt O./S., den 8. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. Bekanutmachung. [63394]

In unser Seleli@aliarma nee ist unter Nr. 254 in Colonne 4, betreffend die Actien-Gesellshaft Walz- wer? Germania zu Neuwied, eingetragen worden : Der Director Wilhelm Olfe von Kreuithal ift als Mitglied des Vorstandes best-Ut worden. Neuwied, den 3. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Oschersleben. Befanutmahung. [64167] Zufolge Verfügung vom 29 Januar 1890 ist am 3, Februar 1890 unter Nr. 30 des Prokurenregisters eingetragen, doß die Firma A. Dopp zu Hamers- leben dem Mascinente<hniker Alfred Dopp zu Hamersleben Prokura ertbeilt hat.

Oschersleben, den 3. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Oschersleben. Befanutmahung. 164168]

Zufolge Verfügung vom 6. ist am 7. Februar 1890 in unserem Prokurenregister unter Nr. 28, wo- selbst bei der Firma „Vauk für Sprit: nud Pro- ductenhaudel““ zu Verlin mit einer Zweignieder- laffung zu Oscherslebeu die für den Kaufmann Paul Friedri< zu Oschersleben ertheilte Kollektiv- Prokura verzei<hnet steht, Spalte 8 Folgendes ein- getragen :

Die Prokura ift erloschen. Oschersleben, den 7. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

64169] Remscheid. Sn das hiesige Handels-{Firmen- Register ist beute eingetragen worden unter Nr. 453 die Firma Nudolf Gumm in Remscheid und als deren Inhaber der daselbft wohnende Kaufmann Rudolf Gumm. Remscheid, den 8, Febrar 1890. Königliches Amtsger!t. Abtheilung I. {64170] Stettin. In unserem Firmenregister ift heute die unter Nr. 661 ver ‘erkte Firma „Alexauder Schultz““ zu Stettin .[ö\{<t worden. Stettin, den 7. F" Þar 1890, Königliches Ant zea2iht. Abtheilung XI.

[64172] Stettin. Der Kaufma:n_ Hermann Rathke zu Steitin hat für seine in Stettin unter der Firma eHermaun Rathke“ bestehende, unter Nr. 2175 des Firmenregisters cingetragene Handlung den Max Heidrih zu Stettin ¿um Prokuristen bestellt. Dies ist in urser Prokurenregister unter Nr. 835 heute eingetragen. Stettin, den 7. Februar 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung RXI.

Tarnowitz. SBefauntmachung. [64183]

Im hiesigen Firmenregister ist 1) unter Nr. 168 die Firma Georg Frauke zu Rudy-Piekar, In- haber der Kaufmann Georg Franke daselbst, 2) unter Nr. 169 die Firma Carl Hähuel zu Tarno- witz, Inhaber Kausmann Lee Hähnel daselbst,

a

3) das Erlöschen zu Nr. 104 neu der Firma Jguatz

leischer zu Taruowit eingetragen worden. Bleifer u den 6. Februar 1890. Königliches Amt3gericht.

Genossenschafts - Register.

Berlin. Bekanntmachung. [64090 In unser Genossenschaftsregister Bd. Il, woselb unter Nr. 9 der Consum-Verein „Vorwärts““ zu Cöpeui>, eingetragene Genosseuschaft mit

von 834 neuen Aktien zum Pominalbetrage von Je 1200 M und zum Course von Einbundert

in Magdeburg, c. Cand, med, Ernst Richter in Jena,

unter dem 7. Januar 1830 eingetragen worden, daß

unbeschräukter Hastpflicht, mit dem Sitze zu

E

Kaufmann Maier Lang bier Mitinhaber der Firma j

des Vereins, der Geschäftsftunden des Gerichts Jedem gesiattet.

Cöpeni> vérzeihnet steht, ist heute Folgendes in Spalte „Rechtsverhältnisse der Gute Fo aft* ein- getragen worden : :

In Folge des Bes<blusses der Generalver- sammlung vom 11 November 1889 tritt an die Stelle des bisherigen, das in Gemäßh:it des

__ Gesetzes vom 1. Mai 1889 revidirte Statut. Von den getroffenen Aenderungen ift bervorzu-

en: Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März.

Die Bekanntmachung der Generalversammlung muß in der für Bekanntmachungen bestimmten 2 pas eine Dove ps dem für die

eneralversammlung angeseßten Tage ers<(einen.

Verlin, den 6. Februar 1890. E Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII.

Diez. Vekanutm- uug. 64091

Im Genossenschaftsregister ift unter Nr. E D elbst der landwirthschaftliche Consumverein Eingetragene Genossenschaft mit nubeshräuk- ter Haftpfliht zu Eppencod eingetragen ist, Folgendes eingetragen :

a. Auf Grund des neuen Reichs - Genofsenschafts-

geseßes vom 1. Mai 1889 ift bes<lossen wor-

den, daß an Stelle der seitherigen die im

Statut vom 15. September v. Js. festgeseßten

Bestimmungen treten.

b Gegenstand des Unternehmens:

) gemeinschaftliher Einkauf von Berbrauché- stoffen und Gegenständen des landwirthschaft- lihen Betriebs,

2) gemeinsaftlider Verkauf landwirthschaft -

_ licher Grzeugnisse.

, Die von der Genossenshaft ausgchenten öfent-

lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma

der Genossenschaft, gezeibnet von zwei Vorstands-

mitgliedern. Sie sind in dem Organ der deutschen

landwirthschaftlichen Genosfsensbaften: „Deutsche

zaonvirthlcaitliGe Genoffenschafts - Presse* aufzu- en.

Der zeitige Vorstand besteht aus folgenden Personen : :

D Rv Sardt, als Direktor,

ohann Andreas Wagner, vertreter,

3) Anton Andreas Lot,

4) Jokann Anton Spit, als Rendant,

sämmtlih zu Eppenrod.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofsenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbind- lihkeit haben soll.

Die Zeichnung gescbieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Diez, den 8. Februar 1890.

Königliches Amtsgeriht. I. Beverle.

als Stell-

[64092 Gotha. In das Genossenschaftsregister des Sie zeiGneten Amtégerichts ist beute eingetragen :

Fol 53. „Reu-Dietendorfer Genofseuschafts8- molkerei e. G. mit uubeschränkter Haftpflicht. ““ Errichtet auf Grund des Statuts vom 31. August 1889 mit dem Sige in Neu: Dietendorf. Der Zwe> des Unternebmens ist das gemeinsame Versennen der Mil, die Förderung der Milchproduktion im All- gemeinen und die Verwertbung der Milchprodukte. Ihre Bekanntmachungen erläßt die Genossenschaft dur< den in Erfurt erscheinenden „AlUgemeinen Anzeiger“. Auf glei&e Weise erfolgt unter Angabe der zur Verbandlunz kommenden Anträge und sonstigen Gegenstände die Berufung der Gencral- versammlung dur< den Vorstand. Außerdem er- haîten die einzelnen Mitglieder \{hriftlide Einladung bieriuu, welhe 3 Tage vor der Versammlung er- folyen muß.

Derzeitige Mitglieder des Vorstandes sind:

1) R Hermann Frenzel-Gamstädt, Vor-

ibender,

2) Guteinspector Heinri Jordan-Neudietendorf,

3) Schultheiß August Sensleben-Ingersleben.

Die Liste der Genoffen liegt bei dem unterzeichneten Amtsgerichte zur Einsicht während der Geschäfts- \tunden aus.

Gotha, am 29. Januar 1890.

Herzogl. S. Amtsgeri<ht. Ill. E. Lotze.

64093

Itzehoe. In das hiesige GenofsensGafti ist heute zur Firma Nr. 52 Genossenschafts: Meierei zu Ridders E. G. mit unbeschräukter Haftpflicht eingetragen:

Die Genossenschaft is dur< Beschluß der General- versammlung vom 1. Februar 1890 aufgelöst.

Die Liquidation erfolgt dur die bisherigen Vor- standsmitglieder.

Itzehoe, den 7. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. IL.

Weppen. Vekanutmachuug. [64094]

Am 6. Februar d. J. ift in das Genossenscafts- register des hiesigen Amtsgerichts, Fol. 6, die e eyeigenolsaniGale Haselünne, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft: pflicht, und mit dem Sig in Haselünune ein- getragen.

Das Statut datirt vom 27. Mai 1889,

Die Genossenschaft bezwe>t dur gemeinsawen Betrieb und Credit die Milh der Mil<hkühe der Genossenschafter zu verwertben.

Die Bekanntmachungen erfolgen dur< den Vor- stand in der „Haselünner Zeitung“; die General- versammlungen werden jedo< dur< einen besonderen Boten jedem einzelnen Mitgliede bekannt gema<ht. Vorstandsmitglieder sind:

Hofbesißer Hermann Sbnieders zu Westerloh als E und Wirth Gerhard Bed-

gg Meer E e t als Ge hrer, : de zeihnen für die Genossenschaft gemein- shaftli<h dur< ihre Unterschrift unter der Firma

Die Einsiht der Lifte der Genossen ist während Meppen, den 7. Februar 1890.

VWeiase. VBekanutmachung. 64095 In unser Genossenschaftsregister ist bei 0 51 „Vorschuß: und Credit-Vercin des Neisse- Grottkau’er Landkreises zu Reinschdorf, Ein- getrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Nachstehendes eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Gutébesigers Joseph Mai zu Mogwiyt if der Bucbkalter Gustav Bone aus Neisse, jeßt zu Mogwig, als Vorstandsmitglied und zwar als Controleur gewählt.

Neisse, den 7. Februar 1890.

Königliches Amtszeriht.

Rudolstadt. Befauntmachung. Vai gf. Auf Fol. 2 des biesigen Geno enschaftsregi ters ist lt. Beschlusses vom 1. Februar d. Js. eingetragen worden, daß dur< Beschluß der Generalversammlung des Consumvereins zu Rudolstadt cingetragene Genossenschaft mit unbes<ränkter Haftpflicht vom 5. Oktober 1889 das bisherige Statut dur< ein den Bestimmungen des MReichs-Genofsenschafts- gescßes vom 1. Mai 1889 entsprechendes Statut

erseht worden ift.

udolstadt, den 3. Februar 1890. Fürstl. S<hwarzb. Amtsgericht. Wolffer tb.

Konkurse. (64198)

Ueber das Vermögen des Hotelbefitzers Herr: mann Pohl zu Arnswalde is am 10. Februar 1890, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter Kaufmann A. Rollenbagen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. März 1890 einf<{ließli<. Anmeldefrist bis 22. März 1890 ein\{ließli<. Erste Gläubigerversammlung 4. März 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin aa nei 1890, Vormittags 11 Uhr, Zimmer

9:

Aruswalde, den 10. Februar 1890.

Königlihes Amtsgericht.

[64219] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns, frühereu Nestaurateurs Willy Kreuzkam hierselbst, Borsigstraße 31, is heute, Nachmittags 6 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte Berlin I. das eröffnet. Verwalter: Kaufmann Göôdel bier. Neanderstraße 10. Erste Gläubiger- versammlung am 8 März 1890, Vormit: tags 105 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 25. März 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. März 1890. Prü- fungstermin am 15. April 1890, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., parterre, Saal 32, Verlin, den 10 Februar 1890. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

186209] Konkurs.

Ueber das Vermögen des Kamiubauers Hein- ri<h Bernhard Fischer, in Firma Fischer «& Vauer in Vielefeld, dereu alleiniger Jn- haber angeblich der Fischer ift, ist beute, am 10. Februar 1890, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Generalagent Ferdinand Schmidt in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3, April 1890. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 3. April 1890. Erste Gläubigerversammlung am 6. März 1890, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amts- gerihte, Zimmer Nr. 13. AUgemeiner Prüfungs- termin der angemeldeten Forderungen am 15. April 1890, Vormittags 10 Uhr, am hiesigen Amts- gerichte, Zimmer Nr. 13.

Vielefeld, den 10. Februar 1890.

Agethen, Kanzlei-Ratb,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerilhts. I.

Konkursverfahren

[64228] Bekanntmachung. Vrandeuburg a. H. Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Carl Wetzel zu Branden- burg a. S. ist am 10. Februar 1890, Vormittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter : Kaufmann Oscar Brexendorff zu Branden- burg a. H. Offener Arrest mit Anzeiaefrist bis 1. März 1890. Anmeldefrist bis 14. März 1890 einshließli<. Erste Gläubigerversammlung deu 1. März 1890, Vorwittags 10 Uhr. All- meer O Aen S März 1890,

ormittag r, Zimmer Nr. 46, vor Herrn Amtsgerichtsrath Rabert. V Brandenburg a. H., den 10. Februar 1890. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Fischer, Assistent.

[62208] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Schnittwaarenhänd- lerin Josephine Margarethe verehel. Leh- mann in Chemuiß ist am heutigen Tage, Nach- mittags 4 Ubr, Konkurs eröffnet worden. Rechts- anwalt Müller in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 10. März 1890. Vorläufige Gläubigerversammlung am 3. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forde- ngen am 28. März 1890, Vormittags 10 Uhr. R Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1, März

Chemnit, den 10. Februar 1890. des Königl A A, Ste l nigl, Amtsgerichts. eilung B. Pu <. /

[64212] Ueber das Vermögen der nicht eiugetragenen Handelsgesellschaft eGeschwifter Weber hier (Amalienstraße 25), vertreten dur Iohanna Martha und Clara Hulda, S<{western Weber, wird heute, am 11. Februar 1890, Vormittags 9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Privatau onator Stolle hier, Schöfsergasse 12, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Márz 1890 bet dem Gerichte anzumelden. Erfte Gläu- bigerversammlung, sowie allgemeiner Prüfungs- termin : 19. März 1890, Vormittags 9 Uhr. s Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. März

Königl. Amttgeriht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durch : Hahner, GeriGtäscreiber.

[64226] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß der am 27. Dezember 1889 zu Fraukfurt a./O. verstorbenen Pugthäud- lerin Louise Necht wird beute, am 10. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann A. Höber zu Frankfurt a /D. Anmeldefrist bis zzm 19, März 1890. Eríte Gläubigerversammlung am 12. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 2. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Lelener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 11. März

Frankfurt a. O., den 10. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. * Abtheilung 4.

[64067] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Braumeisters Alwin

heute, am 8. Februar 1890, Vormittags 9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Heisterbergk in Freiberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Marz 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15. März 1890. Erste Gläubigerversammlung den 5. März 1890, Vormittags 10 Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin den 27. März 18906, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 35.

Freiberg, am 8. Februar 1890.

Königlich Sächsisches Amtsgericht. Abth. I1 b.

Der Gerichtsschreiber: Nicolai.

(64193]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

(Autzug.) Das Kgl. bayer. Amtsgericht Haag (Oberbayern) hat dur< Beschluß vom 8. d. M., Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Alois Reitmeyr, Handelsmanues und Zinngießermeifters in Den den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: K. erihtsvollzieber Plettner in Haag. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. März 1830 einscließlid. Erste Gläubigerversammlung Montag, den 10. März 1890, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Samstag, den 22. März 1890, Vormittags 10 Uhr, im diesgerihtliwen Sigzungssaale. Ge den 10. Februar 1890. erihts\{reiberei des K. Amt3gerichts. (L. 8.) Der K. Sekretär: Neumann.

[64210] Bekauntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nobert Vergjeld zu Hagen ist am 10. Februar 1890, Vor- mittags 10 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Kuhlmann zu Hagen. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 7. März 1890. Die Anmeldefrist läuft ab am 15 März 1890. Die erste Gläubigerversammlung ist auf den 7. März 1890, Vormittags 10 Uhr, der all- gemeine Prüfungstermin auf den 28. März 1890, Vormittags 10 Uhr, au hiesiger * Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 12, anberaumt. Königliches Amtsgeriht Hagen i./W.

[64079] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Landwirths Moritz Wesche ¡u Halberstadt isstt am 8. Februar 1899, Vormittags 11 Ubr, dur Beschluß des König- lihen Amtsgerichts, Abtheilung 1V., bier, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Mar Engelmann hierselbst. __ Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. März 1890 ein\{<l. An- meldefrist bis zum 8. März 1890 eins<l. Erste Gläybigerversammlung den 6. März 1890, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfuvgstermin den 20. März 1890, Vormittags 10 Uhr, (Zimmer Nr. 26 Schöffensaal).

Halberstadt, den 8. Februar 1890.

: __ Bowitz , Sekretär, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. IV.

[64204] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Raubthierfallen- fabrikanteu Wilhelm Williger (in Firma: R. Weber) in Haynan wird heute, am 10. Fe- bruar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Justizanwärter Zingler zu Haynau wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. April 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Besthlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und eintretenden Falls über die in 8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 3. März 1890, Vormittags 112 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. April 1890, Vornrittags 10è Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. es De welche eine zur Konkucs- mafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- mafse etwas On find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis ¡um 20. Mârz 1890 Anzeige zu machen. Haynau, den 10. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Voistebendes wird hiermit bekannt gemacht.

Walter, Aktuar,

als Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgeri<ts.

(64077) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des frühereu Vierbrauerei- besiters Paul Janssen in Heide ist beute, am 9 E 1890, Nachmittags 4} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rentier A. Schölermann in Heide. Offener Arrest mit Anzeigefrift his zum 9, April 1890 einschließli<. Anmeldefrist bis zum 9, April 1890 eins{ließlih. Erste Gläubigerversamm- lung den 11. März 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin deu 28. April 1890, Vormittags 10 Uhr. Heide, den 9. Februar 1890.

Königliches Amtösgericht. I.

Lentz.

[64199] Vekauntmachung. Neber das Vermögen der Gerbereibesizer Al-

Edmund Richard Müller in Freibergsdorf ist

am 10. Februar 1890, Vormittags 114 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Lundehn hier, Tragh. Pulverstraße 14. Erste Gläu- bigerversammlung den 83. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 18. Anmeldefrist für die Kon- kursforderungen bis zum 30. März 1890. Prü- fungstermin den 17. April 1890, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Februar 1890.

Köuigsberg, den 10 Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. VII a.

(64179) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des S neid Adolf BVücheler zu Mente ift e N 8. Februar 1890, Natmittags 6 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Re<htsanwalt Wegelec in Kreuzna<. _ Offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum 10. April 18390, sowie Anmeldefrist bis ¿um 15. April 1890. Erste Gläubigerversammlung am 17. März 1890, Vormittags 10 Uhr, und See Oi in am 1. Mai 1890, ormittag r, vor dem Königli - gerichte biedielbit Königlichen Amts Kreuznach, den 8. Februar 1890. Gerichts\<reiberei des Kgl. Amtsgerichts. Abtb. T. Spelleken.

(E RA i g fberfahren. eber den ala? des Kohlenhä Ernft Louis Prengel in Krinmmitie E 11. Februar 1890, Vormittags $10 Uhr, Konkurs eröffnet, Konkursverwalter: Agent Woldemar Kürzel in Krimmitshau. Offener Arrest und An- zeigefrist bis mit 15. März 1899, Anmeldefrist bis me u Märi Dri Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 25, Mär Nachmittags 3 Nhr, Verhandlungssaal, E Krimmitschau, am 11. Februar 1890. Der Gerichtsschreiber des Königl, Amtsgerichts. Act. Rabe,

[64190] Ueber das Vermögen dcs geifteskranken Bäcker- meisters Johann Carl Vöttger in Leipzig- Eutritzsh wird heute, am 11. Februar 1890, Rach- mittags 4 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Ver- walter: Herr Rechtsanwalt Paul Frenkel bier. Wahltermin: am 27. Februar 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist: bis zu.n 12. März 1890, Prüfungstermin: am 22, Márz 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigc- pflict : bis zum 11. März 1890 Königliches Amtsgerit Leipzig, Abtheilung II.

am 11. Februar 1890,

Steinberger.

Bekannt gemat durh: Be>, G.-S.

t —————

[64216] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Specereihändlers Johaun Küppers zu M.-Gladbacy, Dahlener- ftraße Nr. 59, wird, da die Zahlungsunfähigkeit desselben erwiesen ist, beute, am 8. Februar 1899, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Huesgen bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt, Konkursforderungen find bis zum 10, März 1890 kei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eiz- tretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 21. März 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerichte, Zimmer Ne, 9, Termin anberaumt. Allen Personen, wel{e eine zur Konkurêmasse gc- hôrine Sade in Besiy haben oder zur Kon- kurêmasse etwas schuldig sind, wird aufgegebcn, nichts an den Semeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aud die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze èer Sa&e und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung in Anspru nehmen, dem Konklursverwaltcr bis zum 1, März 1896 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht, Abth, 11, zu M.-Gladbach. Veröffentliht: Sch midt, Geritss{reider des Königlichen Amtsgerichts. [64207] Konkurs. Ueber das Vermögen des Ackerers und Müllers Franz Kuhl zu Dormagen, ist heute, am 10. Fe- bruar 1890, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurgs- verfabren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechts- anwalt Schmitt zu Neuß. Offener Arrest und Friit zur Anmeldung der Forderungen bis zum 10. März 1890. Erfte Gläubigerversammlung nah 88. 72, 79 und 120 der Konkursordnung, sowie allgemeincc Prüfungstermin Montag, deu 24. März 1890, Nam tage 3 Uhr, im hiesigen Amtsgerichts- gebäude Neuf, den 10. Februar 1590. A Lauer, Aktuar, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[64208] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kansmanns F. H. Meyer in Nienburg i} vom Königlichen Amtt- geriht Nienburg am 10. Februar 1890, Nachmittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Hen>el in Nienburg. Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis 4, März 1890. Frist zur Anmeldung von Konkurt forderungen bis < n zue Dae E bigerversammlung und ung der Forderu . Mär

1890, Vormittags 10 Uhr. A E Nienburg aen 10, Rae 1890.

artung, tent,

Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[64068] Vekauutmachung. Ueber das Vermögen der Krämers8cheleute Jo- seph ‘und Therese Hundhammer in Altenmarkt wurde am 8. Februar 1890, Nachmittags 44 Uhr, dae Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Jobanu Graf, K. GerichtsvoLzieber in Osterhofen. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 10. März 1890 einschließli. orderungsanmeldefrist bis 7. März 1890 einschließli<h. Termin zur Be- stimmung eines definitiven Massenvermalters, zur

Königliches Amtsgericht. II1.

bert und Hermaun Mogtkau, in Firwa Gebr. Motkau hier, Sadhcim, rehte Straße Nx 66, ift

Bestellung eines Gläubigeraus 8 cs {lußfaffung gemäß 88 190 e Tae Wh p