1890 / 41 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stobwasser. . . .| 2—!4 | 1/4. | 500 st65.10G 39% erb. Rente 84,29, Serb. Tabadckr. 83,80, | Western Pref. do. 62, biladelpbia u. Reading | Weizenmehl Nr. 00 26,75—25,25, Nr. 0 25,25— Strls. Splk.St:P!'6¿/—|5 | 1/7. | 600 |119,10G 5 9% amort. Rum. 98.10, 69% kons. Mzrik. 94,70, | do 404, St. Louis u. Francisco Pref. do. | 23,75 bez. Feine Marken über Notiz bezablt.

Strube, Armatur.|—- 4 | 1/4. | 1000 1143,00G Böhm. Westbahn 2854, Böhm. Nordbahn 1834; | 384, Union Pacific do. 65h, Wabash, St. Louis Pac. | Roggenmehl Ne. 0 u. 1 93,75 23,00, do. seine Sudenb. Maschin. 16;—4 | 1/1. | 1000 |285,00 bz Gentcal Pacific 110,70, Franzosen 1874, Galiz. 161, Pref. do. 273. Marken -Nr. 0 u. 1 25,25—23,75 bez. Nr. 0 Südd.Imm. 40%2#—|4 | 1/1. | 600 |—,— Gotrbb. 168,20, Hess. Ludwigsb. 121,10, Lomb. 115} Geld [Teicht, für Regierungsbonds 3, für andere | 17 „4 6ôber als Nr. 9 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sad. Tapetenfb. Nordb. 7% 2 1/1. } 134,50G Lübeck-Büchen 179,00, Nordwestbahn 1703, Kredit- | Sicherheiten ebenfalls 3 9%. Königsberg, 11. Februar. (W. T. B.) Se-

Tarnowit . . .| 0—4 | 1/1 —_—,— aktien 2743, Darmstädter Bank 169,80, Mittel-| Rio de Janeiro, 11. Februar. (W. T. B.) |treidemarkt. Weizen fest. Roggen rubig. ,

do. St.-Pr.| 6‘—!6 | 1/1. —,— deutsche Kreditbank 114,50, Reichsbank 138,70, | Wechsel auf London 24. Loco pr. 2000 Pfd. Zollgew. 157,00. Gerste und 0 Thüring. Ndlfabr.'6è|—|4 | 1/7. | 101,00b¡G | Diskont2-Komm. 234,309, Dresdner Bank 174,40, Hafer unveränd.,, loco pr. 2000 Pfd. Zollgew.

Unicn Baugesell\.| 5\—!4 ! 1/1. 123,00G A -C. Guano-W. 154,80, 4 °/ griech. Monopol-Anl. Et. Veter8burg, 11. Februar. (W. T. B.) 158,00. Weiße Erbsen pr. 2000 Pfd. Zollgew. 5

Ver. Hanfschl.Fbr.11}—4 | 1/1. 155,25G 780), 44 /a Portugiesen 26,30, Siemens Glas- | (Ausweis der Reichsbank vom 10. Februar n. St.°). | unveränd. Spiritus pr. 100 1 1009/6 loco 53,29,

Vikt. -Speicher-G! 6|—4 4 82,0CB industrie 155,50, La Veloce 114,00, Gelsenkirchen Kassenbestand 59 650 060 + 1 659 000 RéL. | pr. Februar 53,00, pr. März 53,00.

Vulcan Bergwerk|—|—|4 L] —_,— Gußstabl- und Eisenwerke (Munscheid) 148,50. | Diskontirte Wesel 26 634 000 + 107 000 Danzig, 11. Februar (W. T. B.) Getreide-

Weißbier (Ger.) .| 7,—4 1/10. E Privatdisc. 44 ?o. Vorsch. auf Waaren 2 180 000 + 1527 000 , markt. Weizen loco unveränd., Umfag 100 To., i do. (Bolle) |—|—14 |1/10. 111,75G Fraukfurt a. M., 11. Februar (W. T. B.) Vorschüsse auf öffentl. bunt und hellfarbig 178,00, do. bellbunt 181—187, : Und do. (Hilseb.)| 7;—!4 1/10. 105,00G Eifekten-Societät. (Schluß) Kreditaktien 276, Fonds h 12 050 000 + 7 808 000 |‘do. hochbunt und glasig 189—190, pr. April-

Wissener Bergwk.| 0/—4 | 1/7. 33,60et bzG | Franzosen 1865, Lombarden 1154, Galizier 1613, | Vorshüfse auf Aktien Mai Transit 140,00, pr. Juni-Juli Transit

eiter Maschincn!20\—14 | 1/7. | 274,75 Eappter —,—, 4? ung. Goldrente 89,10, Gotthardb. | und Obligationen 43 228 900 +30 025 000 | 141,50. Roggen loco unverändert, inländischer pr. S a S 189,20, Diskonto-Kommandit 235,80, Dresdner | Kontokurr. d. Finanz- 120 Pfd. 166,00, do. poln. oder ruf. Transit E 0 , 6, Verficherungs - Gesellschaften. Bank 174,70, Laurahütte 161,40, Gelsenkirchen 178,00. Ministeriums . . . 108 057 000 5 308 000 | 107,00, do. pr. April-Mai 120 Pfd. Transit 112,50, - 0 Cours und Dividende = pr, Ste. Befestigt Sonstige Kontokurr. . 40 001 000+ 1668 000 |vr. September-Oftober 103,00. Erbsen loco —. Dividende pro|1888/1889] Hambnrg, 11. Februar. (W. T. B.) Abend - | Verzinsliche Depots . 27 264 000+ 47000 | kleine Gerste loco 135. Große loco 158. Hafer 5 —_— j 4 Z |

A1H.-M Feuer v.209/0v.10003/-/420 | [10550 börje. Oest. Kced. 276,00, Franzosen 467,00, Ab- und Zunahme gegen den Stand vom | loco 156,00. Spiritus pr. 10000 Liter-Prozent 4 F | ed Lombarden 287,50, 4°%/a urg. Goldrente 89,00, | 3. Februar. loco fontingentirter 52,00, nicht Tontingentirter 32,90.

Aach. Rückvrs.-G 202%/9v.400D24:120 | Brl. Lnd.-u.W}v. 209/o v.50024:120 | Br. Feuervs.-G. 20% v.100034:176 | Brl.Hagel-A.-G. 20/5 v.1000A4: 149 | Brl.Lebens8v.-G. 20/0 v.1000A4- 1818 Cöln. Hagelvs.-G. 209% v 500A4:' 48 | Cöln. Rückvrs.-G. 20% v.50024:| 40 | Colonia, Feuerv. 20% v.1000A4:400 | Concordia, Lebv. 209 v.1000D«:, 84 | Dt Feuerv Berl. 209 v.100024:" 84 | Dt. Uovd Berlin 20% v.1000Z4:200 Deuts. Phöônir 20% v. 1000 fl./114 Dtich. Trnsp.-V. 26#%%9 v.2400,46/150 Drsd.Allg.Tr8v. 10% v.1000A4:300 | Düfild.Trsp.-V. 10%/o v.1000246:/255 Elberf. Feuervrs\. 20% v.1000A4: 270 ortuna, A. Vrf. 209/o v.100024-:200 ermania, Lebnsv. 20%/ov.500A4:| 45 Gladb. Feuervrs. 20% v.1000A4: 0 Leipzia. Feuervrs. 60%/o v.100034: 720 Magdeburg. Allg. V.-G. 100A: 30 Magdeb. Feuerv. 20%/o v.10004:225 Magdeb. Hagelv. 3349/9 v.5000A6: 75 Magdeb. Leben8v. 209/o v.500A4:| 17 Magdeb. Rükvers.-Geï. 100A6: 45 Niederrb. Güt.-A. 109/a.500Z6«: 80 Nordstern, Lebvs. 20/o v.1000A46: 84 | Oldenb. Vers.-G. 20/0 v.500D6: 45 | Preuß.Lebnsv.-G. 20%/o v.500Da:| 37 Preuß. Nat.-Vers. 25/5 v.400A4- rovidentia, 10 % von 1000 fl. bein.-Wstf.Lld.10%/0v.1000Z4. Rhein.-Wistf.Rckv. 109/ov.400D6- Sächs. Nückv.-Ges. 59/0 v.500Nér Só1l!. Feuerv.-G. 20% v.500M- Thuringia, V.-G. 20s v.1000A46:/240 Transatlant. Güt. 2099 v.1500,46./120 nion, Hagelvers. 209 v.500A4:| 60

1800G Mainzer 121,-0, Marienburg - Vèlawka 56.50, Stettin, 11. Februar (W. T. B.) Getreide» E

3140BH | Lübeck - Bücbener 179,20, Diskonto - Kommandit Produkten: nuv Waaren-Vörse. markt. Weizen matt, loco 185—195, do. per | Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 % 50 A. F A,

|615G 236,20, Deutite Bank 174,70, Laurabütte 161,10, | Verlin, 11. Februar. Marktpreise nach Ermitte- April - Mai 194,093, do. pr. Junt-Juli 195,90, h Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; r. Iusertionspreis für den Rnum einer “Druzeile 30 5.

4300S Hamb. Packetfahrt 157,00, Dynamit Trust 159,80, | sungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. Roggen flau, loco 167—173, do. pr. April-Mat / für Kerlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition R | Juserate nuimmt an: die Köni liche Expedi ie

E ettmutder n Berliner Handelsgelpli- | ————————— 1 Deer [Ilicigne | 189,00, Do. De M I Pu, E l 8W., Wilhelmftraße Nr. 32. E N | E a L Mbpehition

“s att 1 . eit. t ; Ls U rugi , pr. ebvruar f : , de e { R M G e a T 2 9- ch3 c

10150G burg, 11. Februar. (W._T. B.) Fest. Preise. 67,00, pr. April-Mai 66,00. Spiritus matt, loco * E Einzelne AHummern kosten 25 s. i ¿B11 - Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

1775G reußiiche 4 “/o Consols 106,40, Silberrente 76,70, Per 100 kg für: A | 4 ohne Faß mit 50 H Konsumfteuer 52,20. mit i : 51 Ee erlin $8W., Wilhelmftraße Nr. 32.

1859G Oest. Goidrente E f ungar, So Ricbtstrob l 4 26 8 Æ Fo S 70, E April-Mai „mit 2 4 g - S Æ E

3350 1860 Laose 123,50, Italiener 9%, (), Kredttallien E 7 oniumfsteuer 32,40, Petroleum loco 12,10. (0 n M E ;

dli 975 59, Franzosen 468,00, Lombarden 288,03, 1880 L S 21D Posen, 11. Februar. (W. T. B.) Spiritus E Z Berlin, Uonnerstag, den 13. Februar Abends

1819B | Russex 92,59, 1883 do. 110,00, II. Orientanl. 67,20, Erbsen, gelbe zum Kochen. | 20 |— |Loco ohne Faß 50er 50,99, do. loco ohne Faß / ;

3449B IIL. Orientanleihe 67,00, Deutsche Bank 174,70, Speisebohnen, weiße. . . | 29 |— | 70er 31,49. Matt. S S

3700G Disfonto-Koumandit 234,70, Dreodner Bank Tad Salt rela E E E S 2 S 75 Magdeburg, 11. Februar. (W. T. B.) Zucker- E Majestät der König haben geruht : dem Premier-Lieutenant on L z ¿

108 | Berliner andeleggj-lgatt 1886/0, Fol onaltant | K eri ride Guan S 1880, Mee qyaÑE, Dobeit bem Sultan von Sansibar, Seyid | Regiment von With (3. bestim) Ne 83 ut fond die Aufm e

1069B | bank 13550, Norddeutshe Bank 187,30, Lübed- | “bon Ler Keule 1 kg. . 2 f. Rend. 12,70 Fest Brodraffinade 1. 27,75, | : othen Adler-Orden erster Klasse zu verleihen. Lis C Srcgu a eienant Adalbert Grafen zu Waldeck dys g ee h Anleihe für Zwecke

: rmont, jutanten des Husaren-Regiments Land- igen des Reihsheeres, der Marine T 5 1

di Büchen 179,20, Marienbg.-Mlawka 56,20, Medl. C 1 fe Î O Á Brodr. 11. —,—, Gem. Raffinade ‘Il. mit Faß R: i is 15550G | Friedrich-Franz 164 50, Ostpr. Südb. 85.20, Laurab. tefleif G 26,50 gem. Melis 1. mit Faß 25,00. Fest. graf Friedri Il. von Hessen-Homburg (2. Hessischen) Nr. 14; s E der Post und en.

: 05 Jute-S i 15 » is : Se. Majestät der Köni b ädi 705b;G. | 16050, Nordd. Jute-Spinnerei 15450, A-C Kalbfleish 1 kg . . . 90 | Robzucker I. Produkt Transito f. a. B Hamburg pr. : önig haben Allergnädigft geruht: 5; S Guano-W, 156 09, Hantburger Padetf, Aft. 157,75, Hammelfleish Ï kg s 40 90 | Februar’ 12,05 bei., 12,10 Br., pr. März 12,25 bez, ,_ dem ordentlichen Professor an der Universität Halle- der Persischen goldenen Medaille: Vom 1. Febru 5£0G Dvn -Trust.-A. 160,00, Privatdiskont °/a. E Ee N | B B 12,274 Br., pr. Mai 12,45 bez, 12,50 Br., pr. Wittenberg, Konsistorial-Rath Dr. theol. Haupt, den Rothen __ dem Feldwebel Paarmann im Leib-Grenadier-Regiment : ; S ga tia e ahrt 386G | Gold in Barres pr. Kilogr, 2188 Bi A7EN O 50 2 R reg Ra E dritter Klasse mit der Stleife; dem ordentlichen as T E III. (1. Brandenburgishen) Nr. 8 “aoiie vor Preuß von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser =— ilber in Barren pr. C E : e 11 Februar. (W. T B. reides essor an derselben Universität, Dr. theol. et phil j __ dem Stabshoboisten Shmidt im Grenadier-Regiment O E P 2e j aues Weselnotirungin: Londou lang 20,286 Br., Aale : 50 20 | markt. Weizen hiesiger loco 20,00 do. fremder : G Qt Ha . et phil. Kau bs, | Rx 5 E im Grenadier-Regiment ord i i f 18008 | 20234 Gd, London furz 20,49 Br., 20,44 Gd,, | Zander 40 | loco 21,50, pr. März 20,15, pr. Mai 20,45. Roggen T S verst-Lieutenant a. D. Zoellner zu n S A G, Bandeuburgischen) Nr. 12, des Bundesraths ‘und E Reichel 1128) erfolgter Zus 1800B | Dondon Sicht 2052 Br, 20,49 Gd., Amsterdam ete 80 | hiesiger loco 17,50 fremder loco 19,09, pr. Mérz afts-SPa# ed hen Adler-Orden vierter Klasse; dem Wirth: | 9itti d g webel Herwig im Infanterie-Regiment von es eistages, was folgt: 720 | 167,85 Br, 167,55 G., Wien 171,00 Br., 169,00 Gd , | Barsche 60 30 | 17,06, pr. Mai 17,15 Hafer hiesiger loco 16.00, lde Scaffer Ad am zu Niclasdorf im Kreise Frankenstein das dét B rb El Der Rei i a 1 [Du 01 Br, 80,15 Gd, St. Petersburg Sleie 20 20 | fremder 17,00 Rüböl loco 72,50, pr. Mai 68,70, gemeine Ehrenzeihzn; sowie den Second - Lieutenants dem Vize-Feldwebel und Stabshoboisten Müller von _Der Reichskanzler wird ermägtigt, die außerordentlichen L $18,50 Br, 216,50 Gd., New-York kurz 4,22 Br., | Bleie N 40 60 | pr. Oktober 59 90. Borchert und Eit ner im Feld-Artillerie-Regiment General- demselben Regiment ; sowie Geldmittel, welhe in dem Reichshaushalts-Etat für das Etats- A 141€ Od, bo. 60 Tage Sit 4,18 Br, 4,12 Sd. | Krebse (0/SWck. +110 Al L E L Eclavais wie Ÿ Feldzeugmeister (2. Brandenburgischen) Nr. 18, dem Gefreite der Persi si i jahr 1890/91 zur Bestreitung einmaliger Ausgaben der Ver- 400B Wien, 11. Februar. (W. T. 8B,) Schluy-Course.) | Berlin, 12. Februar. (Amtliche Preis; est- |leum. (Sólußbericht.) Sehr fest, Standard white Hoffmann im Grenadier-Regiment Kronpri 5h a f ate ai ishen silbernen Medaille: waltungen des Reichsheeres, der Marine der Reichseisen: 793B | Oen. Stlberr. 85,95, Bêbm. Westb. —,—, Böhm. | stellung von Getreide, Mehl, Del. Petro- | loco 689 Dr j Wilhelm (2. Sthlesischen) Nr. 11, dem Grenadier | E RA gem Se FEbwedal Aude und bahnen und der Post und Telegraphen nit 235 696 083 5 Nordbaha —,—, Buschth. Eij. 418,00, Glbetbalb. | leum und Spiritus.) : Hamburg, 11. Februar. (W. T. B.) Getreide- in demselben Regiment und d E R Heimann . dem Unteroffizier Dssig, vorgesehen sind, bis zur B O mit 235 696 053 M 4900G 991,25, Nordb. 2625,00, Lemb.-Czernowiy 233,50, | Weizen (mit Ausfluß von Rauhweizen) ver | markt. Weizen loco ruhig, holstein. loco neuer Nicolai zu A g E En Ie, jeldwebel beide im Leib-Grenadier-Regiment König Friedri | Kredits flüssi z - E E, Mas im Wege des 1550B Parrub 170,00, Amitertam $97 85, Deutsche Pläye | 1000 kg. Loco stil, Termine böôker. Gefkündigt | 186—200 Roggen loco rubig, medcklenturg. loco leihe z achen die Rettungs-Medaille am Bande zu Wilhelm III. (1. Brand E nl ónig Friedrich bet sig zu machen und zu diesem Zweck in dem Nominal- 419B 28.05, Sond. Wesel 119,10, Pariser Wes. 47,05, | t. Kündigungspreis „6 Loco 180 200 „# | neuer 178--186, ruffischer leco rubig, 128— E L E crp8e, wie er zur Beschaffung jener Summe erforderlich sein Victoria, Berlin 20?/o v.1000A4- 156 3394B | Russisbe Barkn 1,283, Silbercoupors 100. | nah Qual. Lieferunasaualität 197 , per diesen 126 Hafer ruvig. Gerste rubig. Rüböl (uny. wird, eine verzinsliche, nah den Bestimmungen des Gesegzes Wstdt\& Vs.-B. 209/0v.1000A4- 75 | [1665G don, 11 Februar (B. L. B.} Ruhig. | Monat —, per April-Mai 200,25—201 bez, per | behauptet, loco 69. Spiritus unveränd.. pr. Febr. 22 Se. Maiest à e vom 19. Juni 1868 (Bundes-Gesegbl. S. 339) zu verwaltende i S : Gnglishe it “/« Gontols 979/18, Preußische 4 “/« | Mai-Juni 198,5—,75 bez, per Juni-Juli 198,5 | Br. vr. Febr -März 22 Br., pr. April-Mai 224 Br., Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Deutsches Rei Anleihe aufzunehmen und Sthaganweisungen auszugeb Fonds- und Aftien-Vörsfe. nete 105, I R, B E Sie) E T bez., e A Pa gu e S O Br. Ds E E j den na(benannten Offizieren 2c. die Erlaubniß zur An- 5 S 2 E Verlin, 12. Februar. Die Besserung der Tendenz, | barden 12!/1s, 4 “/o onsol. Ruffen 18 erie) | tember —, per September-Oktober 188,25—,5 bez, | Petrol-um rubig, Standard white loco (o Dr. egung der ihnen verliehene i i é : s Die Bestimm in d2a 8. 2 bis 5 | vom welbe gestern nah Schluß des offiziellen Börsen- | 933, Konv. Türken 173, Oest. Silberr. 75%, do. | Roggen per 1090 kg Loco still. Termine | pr. März 6,85 Br. _ ertheilt, E. henen nichtpreußischen Jnsignien zu. betreffend die Fest E e j 27. nuar 1875, betreffend di "H if A S ett (i verkebrs eingetreten war, bat auch an den auêwär- | Goldrente 94, 4% ungarise oldrente 876, 49% | fester. Gekündigt t. Kündigungepreis H. | Hamburg, 11. Februar. (W. T. B.) (Nad- Feststellung des Reihshaushalts- eg der Marine und Staube als p ie é Tele( ¿rwaltung 8- n auf die nah dem gegenwärtigen

na Se zu einer Ce OUE gee Die stark zurüdckgeganaenen Gour}e gaben heuie | : ege aufzunehmende Anleihe und auszugebenden Schaß-

Æ

pen D bd p D) D D O D pel pak prerk pr jr (i ls edo A [H pra

E 4H

Svanier 726, 5 o priv. Egypt. 1033, 4 °/s unif. Egypt. | Loco 171-180 „#6 na Qualität. Lieferungsqualität | mittagsberiht.) Kaffee. Good average Sautes des Großkreuzes des Königli if Etats für das Etats3jahr 1890/91. S v3é, 3 °/a gar. 1014, 44 “- egypt. Tributanl. 95, | 176 „#, per diesen Monat —, per Februar-März | pr. Februar 84. vr. März 835 pr. Mai 834, n Militär Verdienst Drit, gaverisGen Vom 1. Februar s / Gelde S. 18), finde

Ez

sowsbl auf dem Bank- wie auh auf dem | b ‘/o fonf Mexikaner 95, Ottomanbank 114i, Suez® | —, per März-April —, per April-Mai 172,25 | pr. September 824. Behauptet. de ; j j ; s e l Nübea ck Roder L. Produk emGeneral der Jnfanterie von Oppeln-Bronikowski, Wir Wi ilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, | Mnwetjungen mit der Maßgabe Anwendung, daß Zinsscheine

Sten 20t, Canada Pa. 76i, De Beers Aktien —,5— 172—, 25 bez., Per Mai-Juni 171,75—172 ZudLermarkt. d“ Gouverneur von M ° Ie S 4 N , neue 19} Rio Tinto 147 Plapdisc. 4$. Silber 44. —171,75 bez., per Juni-Juli 171,5—,79—,9 bet, Basis 88 %/9 Rendement, neue Usance, frei an Bord N en im Namen des Ne E E ee nase, ouzrenmce nr Sn die Bank flossen heute 30000 Pfd. Steri. | per Juli-August —, per September-Oktober 163,25 | Hamburg pr. Februar 12,174, pr. März 12,374, | des Komthurkreuzes desselben Ordens: verordnen im Namen des Reichs, nah erfolgter Zustimmung eres ditesen. : Urkundlich unter Unserer Hötsteigenhändi i Höchsteigenhändigen Unterschrift

Bergwerkeaktienmarkt zu belargreichen Käufen Ver- ano, de im Verein un DeCUa zu wesentliéen Courssteigerungen führten. i N a 5 8 Pr ch L

Im weiteren Verlaufe des Verkehrs maten sich | Wewfelnotirungen: Deutsthe Pläye 20,73, Wien | —,75 bez. | pr. Mai 12,55, pr. August 12,874. Sehr fest. ; des Bundesraths und des Rei ; wedrfade S&wankungen der Haltung geltend L 12, 6 Paris 251, St. Petersburg 259116. _ Gerste ver 1000 kg. Matt. Broße und kleine | Wien, 11 Februar. (W. T. B.) Getreide- Gn L A reren von Falkenhausen, Chef des h EERReS, was folgt: und beigedrucktem Kaiserlichen Insiegel der Börsens{luß erschien wieder sehr matt. Pariê, 11. Februar (2s. L B.) (Séluß- | 142—210 6 nas Qual. Futtergerste 143—155 marft. Weizen pr. Frühjahr 8,83 Gd., 8,88 Br, es des Garde-Corps; Der diesem Gesetze als Anla e beigefü y Gegeben Berlin, d L lege e

Der Kapitalämarkt erwies sich ziemlich fest für Cour!e.' Behauptit. 3°/o amort. Rente 91,25, 3/0 | Hafer per 1000 Eg. Loco fester. Termine | pr. Herbst 3,03 Ed., 8,08 Br. Roggen pr, des Ritterkreuzes erster Klasse desselb O Etat für das Etatsjahr 1890/91 eigefügte Reichshaushalts- L S) en 1. Februar 1890. heimische solide Anlagen, und fremde, festen Zins Rente 87,75, 4s ‘/¿ Anl. 105,724, Ital. 5°/o Rente | höher. Gekündigt £. Kündigungsprei8 H Frühjahr 5,38 Gd., 8,43 Br., pr. Mai-Juni 8,38 beiti Oba 1e : en Urdens: in Ausgab / wird, wie folgt, festgestellt : (L. S.) Wilhelm. tragende Papiere konnten ihren Wertbstand gut 94,024, Oesterr. Goldr. 953, 4 ‘/o ung. Goldr. 88,56, | Loco 163—180 4 nah Dualität. Lieferunge- | Gd., 8,43 Br. Mais pr. Mai-Juni 529 Gd,, G em er-Stabsarzt 1. Klasse Dr. Zimmermann, 5 1 Le A Fürst von Bismarck. bebaupten und theilweise etwas bessern. Der Privat- 49% Ruffen 1880 —,—, 4% Russen 1889 | gualität 166,0 4, pommerscher mittel bis guter | 5,29 Br., pr, Juli-August 5,34 Gd., 95,39 Br. arnison-Arzt in Met; auf 193 082 286 ÁÆ, nämlich —— diskont wurde mit 32% notirt. Oesterreiische 93,40, 4% unif, Egvpt. 474,37, 4 9%/s span. äußere | 168—174, feiner 176—180 ab Bahn bei., per diesen Hafer pr. Frühjahr 8,02 Gd., 8,07 Br., pr. Herbst i des Großkreuzes des G j a auf 852 151 865 Æ an fortdauernden Kreditaktien waren nach festerer Eröffrung etwas | Anleihe 72F, Konvertirte Türken 18,10, Türk. | Monat —, per April-Mai 164,00—,25 bez, Per 6,22 Gd., 6,27 Br. E Verdienst-Ordens ¡li roßherzoglich hessishen auf 74323368 #4 an einmaligen Ausgaben des Geseg abgeschwäht und mäßig belebt; Franzosen \chwach, | Loose 7425, 4°/a priv. Túrk. Oblig. 485,00, | Mai-Juni 163,75—164 bez., per Juni-Juli 164,00 London, 11. Februar (W. T. B.) 96%/s Jara- É n Philipp's des Großmüthigen: ordentlichen Etats d betreffend die K s E Lombacden fest, Dvr:Bodenbach und Elbethalbahn | Franzosen 466,29, Lombarden 8202,50, Lombard. bez., per Juli-August 155,00 bez, per Septembers | zudker 143 stetig Rüben-Robzucdker neue Ernte 111 dem General-Lieutenant von Wissmann, Commandeur auf 266 607 053 M an éi li , un des L 1e Kontrole des Reichshaushalts und feter und belebt; andere ausländische Bahnen rubig. | Prioritäten 319,00, Banque ottomane 534,00, | Ottober —. : A GChili-Kupjer 463, pr. 3 Monat 473. der 25. Division; f ß nmaligen Ausgaben des | de andeshaushalts von Elsaß-Lothringen für Inländische Eisenbabnaktien verkebrten in fester Bangue de Paris 780,00, Banque d'&scompte 520,00, | Mais per 1000 kg. _Loco matt. Termine till. Liverpool, 11. Februar. (W. T. B.) Baums- desC z : und auperordentlihen Etats, das Etatsjahr 1889/90. Haltung lebhafter, namentlich Mainz-Ludwigéhafen, Gredit foucier 1305,00, do. mobilier 436,29, | Gefürdigt. t. Kündigungspreis #4 Loco wolle. (Sólußberiht.)} Umsay 5000 B., davor b E N ER S LEUF es wolle lasle desHerzogli ch in Einnah B Vom 6. Februar 1890 Libeck-Bücben und Ostvreußishe Südbahn. Meridional-'4ftien —,—, Panama-Kanal-Afkt. 66,25, | 130—136 H nah Qual., per diesen Monat —, per | für Spekulation und Export 500 B. Rubig, raunshweigishen Ordens Heinrih's des Löwen: T O R ; ; S l

Bankaktien recht fest, die spekulativen Devisen Panama °/9 Del. 53,09, Rio Tinto At. 376,50, | März-April —, per April- Nai 113 bez.,, per Mai- Amerikaner !/16 bôöher. Middl. amerik. Lieferung: dem Obersten von Blumenthal, C ; auf 1 193082 286 4 Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser belebt und Anfangs erheblich höher, \chließlich wieder Suezkanal-Aktien 2292,90, We@fel au? deutsche Pläye | Juni 113,25 bez., per Juni-Juli 114,00 bez, per | Februar-Värz 58/44 Käuferpreis, März-April 51/32 1. Brandenburgischen Dragoner-Regi , Commandeur des j 8. 2. König von Preußen :c. h zabgebend. 122%, Wechsel auf London fkurz 25,284, Gheques | Juli-August —, per September-Oktober —. Verkäuferpreis, April-Mai 6°/e« do, _Mai-Juni goner-Regiments Nr. 2; Der diesem Gesegze als weitere Anlage beigefügte Besol- verordnen im Namen des Reis, nah erfolgter Zustimm

Ir dustriepapiere fester, besonders Nes Mie D 31. Somme E u E ta Ves E Road E t, A E A S ames y des Ritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: nan Stat für das Reichsbank.Direktoriur für die eit ie des Bundesraths und des Reichstages, was folgt: E diz Anfangs beilweise edeutend böber notir S, . i 5ebruar. (V. L. D. ) De utlterwaare (—163 M na X2ualtlaï. 64 LO0., *Septemder 6‘/e4 d. Beriaufserpre1ls. î j j . ri i G : c i s neTammt Ç ot h : Maa "bet in Sbluß Mleibfalls ermatteten. verkehr 39% Rente 87,76, Italiener 94,15, | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. Liverpool, 11. Februar. (W. T. B.) Ge- Lieutenants U N von Kalckreuth und den Second- festgestellt. 90 bis 31. März 1891 wird auf 143374 4 ai Gau a ae Qo Reihshaushalts sowie des

Course um 24 Ubr. Matt. Oesterreicische 4% ung. Goldrente 28,68, kopv. Türken 18,174, | Sack. Termine höher. Gekündigt Sack. Kün- treidemarkt. Weizen fest, Mehl stetig, Mais von demselben R oon Hardenberg und von der Osten 1889/90 wird Gs s-Lothringen für das Etatsjahr Kreditaktien 176,37, Franzosen 93,00 Lombard Türkenloose 74,59, Spanier 72,974, unif. Egypter —, | digungêpreis H, per diesen Monat 23,55 H, | $ d. niedriger. elben Regiment; Der Reid skanzler wird A ¿ctigt b unter L Vei A Ge S-A T gtaumeér

ächtigt, zur vorü 0 260A L 8 es Deutschen Reichs“

53,12 Türk. ftien 101,75, Bohumer Guß | Ottomanb. 534,374, Rio Tinto 384,373, Panama: | per Februar-Mârz —, per März-April —, per | SBlasgow, 11 Februar (W. T. B.) Roheisen. des d ilti ; i : s 210.00, E S - Pr. T e t Kanal-Aktien 65,624. Fest April-Pai 23,65 bez., per Mai-Juni —, per Juni- } Mired numbres warrants 52 ‘h 17 d. bis 52 fh. 10 d. emselben Orden affiliirten Verdienstkreuzes Verstärkung des ordentlichen Betriebsfonds der Reichs-Haupt- nah Maßgabe der im Gesege vom 11. Februar 1875 (Reichs-

P E : E : ck erster Klasse: k 4 : S. 61) F j 13175 Berl. Handelegeselsch. 189,50, Darmstädter | St. Petersburg, 11. Februar. (W. T. B.) | Juli —, per September-Oktober 23 bez. St. Petersburg, 11. Februar. (W. T. B.) 2 i : asse: asse nah Bedarf, jedoch nicht über ; Geseßblatt S. 61), betreffend die Kon i : Bank 173,00 Deutsche Bank 179,00, Diéfonto-Kom- | Wesel London 91,50, Wechsel Berlin 44,70, | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine matter, | Produktenmarkt. Talg loco 44,00, pr. Auguît dem Wachtmeister Kettl von demselben Regiment; Millionen Mark härgus, S men E D I halts und des Landeshaushalts von Elsaß-Lotbrin ee ada L mandit 2388,50 Rufï. Bk. 74 50, Lübeck-Büch. 189,75, Wechsel Amfterdam 75,50, Wechtel Paris 36 90, Gekündigt Ctr. Kündigungspreis „» Loco mit | 43,00 Weizen loco 10,50 Roggen loco 7,50 i derselben Dekoration zweiter Kl ; . 4. ce Jahr 1874, enthaltenen Vorschriften geführt. E E E Mainzer 123,75 Marienb 56 75, Medlenb. 168,50, | t-Impérials 7,31, Russische Prämien-Anleihe de | Fak —. Loco ohne Fay —, per diesen Vonat Hafer loco 4 60. Hanf loco 45,00. Leinfaat loco 13,00. dem W : , Ï r Klasse: Die Bestimmung des Zinssazes dieser Sh i Ebenso hat die preußishe Ober-Rehnungsk i

Dítpr 87,00 Duxer 219,00 Elbethal 100,00, Galizier | 1864 (geftolt.) 2404, do. de 1866 (gestplt.) 230, | 68,7 #6, per Februar-März 68,3 4, per März-April | Amfterdam, 11. Februar. (W. T. B.) Java- em Wachtmeister Witte von demselben Regiment; deren Ausfertigung der reubith aßanweisungen, Bezug auf die Rehnungen der Reichsbank E e eal 8110 Mittelmee- 110.37. Gr. Ruff. Staatsb. —-,— | Nuss, I]. Orientanl. 1004, do. 11. Orientanl. 1008, | 68,1 bez, per April-Mai 67,5—66,9 bez., per Mai- | Kaffee good ordinary $64. Bancaziun 56 ferner: Staatsschulden übertragen wird. und Hauptverwaliung der | die gemäß 8. 29 des Bankgesezes er: at E Nordwestb. —,—, Gotthardbahn 172,75, Rumänier Anleihe von 1884 —, do 4/0 tunere Anleihe | Juni —. R 8 Amsterdam, 11. Februar. (W. L. B.) Ge- : zeit, welhe den 30 gen wird, und der Dauer der Umlaufs- Gesegbl L 77 L R jeßes vom 14. März 1875 (Reichs- 105.25 Ftaltener 94,62 Oeft. Goldrente 95,60 do. | $64, do. 44 °/o Bodenkredit-Pfandbriefe 143, Große | Petroleum. (Raffinirtes Standacd - white) ver |treidemarkt. Weizen pr. März 201, pr. Mai des Commandeurkreuzes des Persishen Sonnen wird dem Seichslanzler über. Ge at überschreiten darf oblietenden Gesdüste wahciaL U des Deutschen Reichs

- r überlassen. Jnnerhalb dieses Zeit- ehmen.

Papierrente 76,50, do. Silberrente 76.70 do. 1860 er Ruff. Eisenb. 230, Rufs. Südwestbahn- Aktien 163, | 100 kg mit Faß in Posten von 190 Gtr. Ter- 205. Roggen pr. März 1464145, pr. Mai 148à147à x F i: ; éoose 123,75, Russen 1880 er ,93 90, do. 1884er | St. Petersb. Diekb. 657 do. internat. Handelsbank | mine Gekünd. kg. Kündiguagspreis # | 146à147, pr, Oktober —. und Löwen-Ordens: raumes kann, nah Anordnung des Reichskanzlers, der Betrag Lundlis uner Ee Veisenhändigen Unterschrift nsiege

—,—, 4% Ungar. Goldrente 38,62. Eaypter 94,69, | 542, do. Privat-Handelsbank 323, Russ. Bank für | Loco #, per diesen Monat #, per Februar- | Autwerpen, 11. Februar. (W. T. B.) Petro- dem Major Grafen von Schlieffen im Leib-Grenadier- der Schaganweisungen wiederholt, jedoch nur Decku und beigedrucktem Kaiserlichen Nuff. Noten 220,75 Ruf. 11 69,00, to. do | auswärtigen Handel 272, Warschauer Diskontobank | März —. leummarkt. (Schlußbericht). Raffinirtes, Type y Negiment König Friedrih Wilhelm III. (1. i in Verkehr gese Fu zur Dedung der Gegeben Berlin, N Ey Ruf. Orient 202, Privatdisont E C Spiritus mit 50 Verbrau haabagbe per , wei pen 7 L 1 Br, od febrar De Nr 8 R F ch Wilh (1. Brandenburgischen) hr geseßten EGlhanweisungen, ausgegeben werden. ._Deg (L. 8) den 6 Feoruas u O mfierdam, 11. Fe . (W. L. D.) (Scluß- | à 100/09 = /o nah Tralles. ündigt 1, | Br, pr. ärz r, pr. September- em Major Li i ie-Reai P i i Ge HTA Z i : Hs 2 Breslau, 11, Februar. (W, T.. B.) Matt. Courje.) Oest. Papierrente Mai-November verzl. 75, | Kündigungspr. A Loco ohne Faß 53 bez, | Dezember 18 Br. Rubig. y (3. Hessischen Ne E im Znfanterie-Regiment von Wittich cétirta a ai bis und Eg der Schaßanweisungen Fürst von Bismardck, 34% L. Pfdbr. 100,50, 4% ung. Sldr. 68,90, Oesterr. Silberrente Jan.-Juli verzl. 75), do. Gold- | per diesen Vèonat —, per März-April —, per April- New-York, 11. Februar. (W. T. B.) Waaren- e E aus den bereitest e müssen der eihsshuldenverwaltung Russcn 1880r 94,00, do. 4%/o Tons. 1889 94,00 | rente 948, 4 90 Ung. Goldr. —, Russ, große Eisez- | Mai —, per Juni-Juli —, per Juli-August —, | bericht Baumwolle in New-York 114, do. des Offizierkreuzes desselben Ordens: Verfü reltelten Einkünsten des Reichs zur Verfallzeit zur Brsl. Diskontobank 113,00, Brsl. We@slerb. 110,C0, | bahnen 1214, Russische 1. Ee, —, do. | per Auguft-September —. in New-Orleans 103 Raff. Petroleum 70 °/o Abel dem Hauptmann von Dassel im Leib-Grenadier- Regi S G Ee Stles. Bankverein 1230,25, Kreditaltien 177,00, ¡L Orientanl. 654, Konv. Türken 175, 34 °/s holänd. Spiritus mit 70 & Verbrauhsabgabe per 100 1 Teft in New-York 7,50 Gd., do. in Philadelphia ment König Friedri Wilhelm 111. (1. B -Grenadier-Negi- / 8 6. Donnersmarckh. 89,25, Obershles. Eisen 112.25, | Anleihe 1014, 5% gar. Transv -Gisexb.-Oblig. —, | à 100% = 10 070 % nah Tralies. Gefünd. 1, | 7,50 Gd. Rohes Petroleum in New-York 7,75 do. Nr. 8, . (1. Brandenburgischen) kasse ns! 1 der Schaßanweisungen if dur die Reichs- | anwalt in der Verwaltung von Els ß:Lo L: zu bewirken. | Geridits- ) aß: Lothringen und d erihts-Assessor She uffgen in Mülha ) den usen zum Amtsrichter

. ,

E B! E p0, Dest, Banne e 6916, Rus e e 19 1000, ape diesen Monat —, per August - Sep: “a e eas A E Lte 0 N Witti ch (3. Hessischen) Nr. 83 und li u ankn. 222,00, . Zi en 188,00, er- c rid. T E 99 er (fair refining covado 16. f h . n i au i , : : s : s{le]. Portlond-Cement 240, Archimedes —,—, New-York, 11. Februar. (3 T B.) (S&lukß- | Spiritus mit 50 4 Verbrauh2abgabe per 100 1 Mais (View) 36|. Rother Winterweizen loco _ dem Rittmeister Kühne im Husaren-Regiment Landgraf Gritbeven Kewit.lbe per c binnen vier Jahren, die ver- den Amtsrichter Eppel vom mtsgeriht in Sul ie Kattowißer Aktien-Gesellshaft für Bergbau und Courje.) Schwach. Lee sel auf Lond. (60 Tage) 4,82k, | à 100 ‘/o = 10 000% nah Tralles. Geküud. l. | 86k Kaffee (Fair Rio) 193 Mebl 2 D. 55 @. Friedrih IT. von Hessen-Homburg (2. Hessischen) Nr. 14; es in jeder S eträge binnen dreißig Jahren nah Eintritt | Gebweiler, an das Amtsgericht in Oberehnhei he reis Dienttes M n M s | Goble Manet 45 Me m, Spe | Wera uen f Bco m Haß —, V | See edeias df pr. Mün l, ve, Ma „jl: von Hefsew-Gomburg (2. Hessen) Nr. 14 | e ug der Shahanmeisung autzudrüeenden Fälligkeit: | geritts-Rath Meur ant vom Amiägerißt in Enstäheim an an a. M., 11. Fekruar. . T. B. | 9,2V2, 1 ' 2 L : eizen pr. Februar x. März , br. Ma ns: . : das Amtsgericht in Sulz, Kreis G : an (Séluß-Course.) -Stwach. Lond. Wechsel 20.47, |4"/9 fund. Anlethe 123, Canadian Pacific | Spiritus mit 70 4 Verbrausabgabe. Wenig 863 Kaffec Rio Nr. 7 low ordmary yr. März dem Premier-Lieutenatt v s ; Urkundlich unter Unserer Höchstei ändi j i ô, res Gebweiler, den Amtsrichter ; è “Pariier ¡Wetse M Wiener Wesel 422, e D N Glica ; B e L E: er 39 C00 L E 16.02, wr Mai 15 97 E tander Gaeta Gren Meginent Z O im Kaiser | und Spre, Kaiserlichen A GgGMindigen Unterschrift ra l bein E e M R an das Amtaaori S! “Wi nlet 40; . Silberrente , do. ° - 2 T 1 li —, per diz onat un : ior-Li ; : e : en i Q3vehi T, i N O50, da. 5% Papier, 88,10, do. | St. Paul do. 68t, Illinois Central do. 115, Lake | per ebruar-März 33—32,9 bez, per März-April —, Eisenbahu-Eiunahmenu. Keaiment M E albeln, T im Leib-Grenadier- (L. 8) E Senne 0% in LörHingen an das Amtsgericht in Albesdorf in gleicher De Golde 95,49, 1860 Uodse 193,90, 4 9% | Shore Michig. South do. 1054, Louisville u. | per April - Mai 33,2—4—,2 bex, ver Mai «Jum | Lübeck * Büchner S senbahn: 1539. Januar E S Eve T, (L. Drgmenbilgie AUR Me a, Eigenschaft zu verseßen. E ck úngar. Geldrente 88.99, Italiener 94,40, 1880r Nashville do. 883, N.-Y. Lake Crie, u. West. do. | 33,5—,6—,4 bez. per Juni-Jali 34—,1— 33,9 bez., | 1890 provisor. 348 188 Æ, Januar 1889 provisor. r. S, Fürst von Bismarck. T Rufen 94,05, IL Orientanl. 69 15, I. Orientanl. | 264, N.-Y. Lake Erie, West, 2nd Mort Bonds | per Juli-August 34,4—,3 bez., per Auguït-September | 315 269 4), mithin im Januar 1890 mebr | Er E ; 69,05, 5% Spanier 72,50, Unif. Egypter 94,50, | 1012, N.-Y. Cent. u. Hudson River-Aktien 1064, | 34,6—,8—,6 bez, per September-Oktober 34,6—,7 | 32 919 „6 Die definitiven Ginnahmen im Monat * „Konv. Türken 17,70, 5/9 port. Anleihe 65,00, | Northern Pacific Pref. do. 733, Norfolk u. | —,6 bez. Januar 1889 betrugen 341133 4

——

Se. Majestät der Kaiser haben Allergnädi ¿ gnädigst geruht: den Amtsrichter Hünten in Oberehnheim t L