1890 / 41 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bezüglihe Einträge in unser Genofsenschafts- register sind erfolgt. Mainz, am 1. Februar 1890. Großh. Amtsgericht. Neundörfer.

Mains. Bekauntmachung. 64452 Der Landwirthschaftliche R Weinolsheim e. G. mit nubeschräukter Hast- pflicht hat ein neves, in unser Genossens<hafts- register eingetragenes Statut angenommen, worüber auszugêweise Folgendes bekannt gema<ht wird : 1) die Firma lautet für die Folge eeeere S N t me enosseu mit un än ter Haftpflicht zu Weinolsheim.

2) Die Bekanntmachungen Seitens der Genofsen- {haft sind in die „Deutsche landwirthschaftliche Genossenschaftspresse* aufzunehmen.

Mainz, den 5. Februar 1890.

Großh. Amtsgericht. Neundör fer.

Weldorrs. VBekanutmachung. 64291 In unser Genossenschaftsregister zu Nr. 2 Seis wirthschaftlicher Consumverein Albers8dorf, Laus G. mit unbeschräukter Haftpflicht) ift ein- en : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 12. Dezember 1889 der Landmann Hans Siem Peters in Arkebe> als drittes Vorstands- mitglied gewählt. Meldorf, den 24. Januar 1890. Königliches Amtsgericht. I.

Meldors. Sefanntmachung. [64293]

Zu Nr. 9 des biesigen Genofsenschaftsregisters ift zur „Genosseuschaftsmeierei Windbergen“ E G. mit unbeschräukter Haftpflicht) ein- getragen :

In der Generalversammlung am 29. Dezember 1889 sind an Stelle der aus\heidenden Vorstands- mitalieder :

Landmanns Hinrih Sirufe in Windbergen“ und Landwanns Ciaus Marters daselbst wieder gewählf: Landmann Heinri Hanfsen in Windbergen und z Jokann Blohm daselbst.

Meldorf, den 6. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

[64294] Naugard. In unfer Genofsers<haftêregister ist bcute bei der unter Nr. 3 verzeihneten Firma: e-Vorschuß;-:Verein zn Naugard, eingetragene Genosfsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ in Spalte 4 Folgendes zufolae Verfügung vom beutigen Tage eingetragen :

Dur Beschluß der Generalversammlung vcm 24. Rovember 1889 i} der Gesellshaftèvertrag des Vorschuß-Vereins zu Naugard, d. d. Naugard, den 28, Dezember 1874 aufgehoben und cin neues Statut d. d. Naugard, den 24. November 1889 aufgestellt. Gegenstand des Unternehmens is nah wie vor der Betrieb eines Bankgeschäftes behufs gegenseitiger Beschaffung der im Gewerbe und in der Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinschaftlichen Kredit.

Die Genossenschaft hat ihren Siß zu Naugard und führt die Firma: „Vorschusßtverein zu Nau-

ard, eciugetragene Geuofsenschaft mit unbe- Fhränkter Haftpflicht“. Die von der Genofsen- f<haft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter deren Firma und unter Beifügung der Namen mindestens zweier Vorstandsmitglieder dur< das Naugard'er Kreisblatt. 5

Mitglieder des Vorstardes find die Kaufleute A. Piper, A. Mueller und H. Bartelt zu Naugard.

Der Vorstand zei<hnet für die Genoffenschaft re<tsgültig in der Weise, daß mindestens zwei Vor- ftandémitglieder zu der Firma ihre Namensunter- \chrift beifügen. : L

Die Einsiht der Liste der Genoffen ist während i Sea suden der Gerictsbeamten Jedem ge-

attet.

Naugard, den 8. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. I.

[64295] NecKkarbischosfsheim. Der Ländliche Creditvereiu eingetragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Haftpfli<ht zu Obergimpern hat sein Statut am 23. Dezember 1889 abgeändert.

Zwe> des Vereins ift, seinen Mitgliedern die zu ibrem Geschäfts- oder Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel unter gemeirscaftliher Garantie in ver- zinélihen Darlehen zu beschaffen, sowie die Anlage unverzinst liegender Gelder zu erleitern und auf diese Weise sowie durch die YON 6 sonstiger geeigneten Einrichtungen die Verhältnisse der Mit- gitber in sittliher und materieller BVeziehurg zu efffsern.

Die Bekanntmachungen gesGeben unter der Firma L dem Landwirtbschaftlihen Wochenblatt zu Karls: ruhe.

Der Vorstand, der in seiner derzeitigen Zusammen- seßung keine Aenderung erleidet, zeihnet rehts- verbindlih dadur<, daß der Vorsteher oder dessen Stellvertreter, sowie ein weiteres Vorstandsmitglied ihre Namensunterschrift dcr Firma beiseten.

Dies wird nah erfolgtem Eintrag zum Genofsen- \<aftéregister zur öffentlichen Kenntniß gebracht.

Ne>arbischofsheim, den 7. Februar 1890.

Gr. Amtsgericht. Volkert.

[64236] Prsorzheim. Zum Genossenschaftsregister wurde

eingrifagen:

d. I, O.-Z. 40. Firma landw. Consum- verein Neuhausen, eingetragene G-uofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Januar 1890 wurde an Stelle des S(lossers Burkhardt Geisel Landwirth Nikolaus Os in Neuhausen als Bei-

figer gewählt. Pforzheim, den 8. Februar 1890. i Großh. Amtsgericht : Dr. Sautier. Pless. Bekauntmachuug. [64451 In unser Genossenschaftsregister fi bei Nr. 10, ] den Konsum und Sparkassen-Verein zu Ober-Voischow eiugetrageue Genofssen- \<haft betreffend,

zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen

worden : „Die Genofsenshaft hat \sih zufolge Beschlufses E 15. Januar 1890. e den b nuar E Königliches Amtsgericht.

[64297] Sehildberg. Im Genossenschaftsregister ift bei Nr. 3 „Volksbank zu Schildberg, Eingetragene Senofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, Colonne 4 Folgendes eingetragen worden: Dur Besbluß des Vorstandes und des Aufsichtsraths vom 26. Januar 1886 tritt an Stelle des „Dziennik Poznaóski* zur Veröffentli6ung der Bekannt- machungen der Genoffenschaft der in Posen redigirte eWielkopolanin“. Schildberg, den 5. Februar 1890. Se AReEE. ogt.

(64298) Wächtersbach. Der Wächtersbacher Vor- shußverein cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Daftpflicht bat in der Generals versammlung vom 29. Dezember 1889 bes<hlofsen, daß er si zur Veröffentlihung seiner Bekannt- machungen des „Kreisblattes für Gelnhaufen“ zu be- dienen hat. ($8. 100 des abgeänderten Statuts.)

Wächtersbach, den 7. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Droste.

Muster - Register.

(Die ausländischen Mefter werden unter Leipzig veröffentlicht.) [64355]

Dresden. O

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1466. Firma: Gebr. Varnewitz in Dres- den, cin Pad>et, angeblich erthaltend 4 Mufter für Leuchter, versiegelt, Muster für plastisde Erzeugniffe, Fabriknummern 965—968, Auen 3 Jahre, an- gemeldet am 4. Januar 1890, Nachmittags 3 Ukr 45 Minuten. :

Nr. 1467. Wilhelm Schwenk in Dresden, einen Bürstengriff, offen, Muïter für plaîtis<he Er- zeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet a1 8. Januar 1890, Vormittags 9 Uhr 15 Min.

Nr. 1468. Frauz Anton Heyne, Tischler- meister in Dresdeu, cin Couvert, angeblih ent- baltend die Photographie eines Klappbettes, versiegelt, Musier für plastis<he Erzeugnisse, Fabriknummer 55, Sthußfrist 3 Jabre, angemeldet am 11. Januar 1890, Vormittaçs 11 Ubr.

Nr. 1469. Firma: Friedrich Virkenbusch Nach- folger in Dresden, ein Pa>et, angeblih enthaltend 10 Mufter und zwar: 1 Muster von zusammenleg- barer Kartonage mit abnehmbarem Metallde>el und Boden, 1 Karton mit Holz leisten, 7 Muster vers<hie- dener nagelfester Papierkisten und 1 Muster nagelfester Papiertafeln, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugrisse, Fabriknummern: 1C0 bis mit 109, E frist 3 Jahre, angemeldet am 13, Januar 1890, Nach- mittags 5 Uhr 25 Min.

Nr. 1470. Carl Clemens Haberlaud, Kauf- manu in Dresden, ein Patet, angebli enthaltend fünf Muster für Nippsachen, verfiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern: 17/28, 17/29, 17/30, 17/31, 17/32, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 15. ZFanuar 1890, Vormittaas 11 Uhr 15 Min.

Nr. 1471. Firma: Max Elb in Dresden, ein Pa>et, enthaltend eine dekorirte Blehdose für Dr. Haarmann's vanillirten Ze>er, ofen, Muster für Fläwenerzeugnifse, Fabriknummer 200, Schußfrift 10 Jakbre, angemeldet am 23. Januar 1890, Lor- mittags 11 Ubr 45 Min.

Nr. 1472. Rudolph Scholich in Dresden, cine auf einer Flashe befindlihe Etiquette für Haar- Heil-Wasser unter dem Namen Port Elizabeth, offen, Muster für Flätbenerzeucnifse, Fabriknummer l, Schußfrift 3 Jahre, angemeldt am 27, Januar 1890, Naqhhmittags 4 Uhr 50 Min.

Nr. 1473. S. Goldmaun, Kaufmann in Dresden, ein Pa>et, angebli enthaltend das Muster eines Hemdes mit Leibbinde (in 2 Exemplaren), versiegelt, Muster für Flätenerzeugnisse, Fabrik- nummer 425, Scbußfrist 3 Jabre, angemeldet am 31. Januar 1890, Nachmittags 3 Uhr 45 Min.

Bei Nr. 509. Dresdener Etiquetten - Fabrik Schupp «& Nierth in Dresden hat für die unter Nr. 509 eingetragenen, mit den Fabriknummern: 788, 934, 795, 749 a, 797, 798, 805—808, 847—849, 813—816, 963, 820—826, 839— 842, 851—854, 902, bezeiwneten Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf sieben Jahre angemeldet.

Bei Nr. 519 Dresdener Etiquetten-Fabrik Schupp «& Nierth in Dresden hat für die unter Nr. 510 eingetragenen, mit den Fabriknummern 903, 948, 925— 928, 949 --- 951, 664a, 744a, 914a, 915 a, 970—972, 976—978, 836, 979, 944, 980, 990, 845 a, 846 a, 989, 909— 912, bezeihneten Muster die Ver- längerung der Schußfrift bis auf sieben Jahre an- gemeldet.

Dresdeu, am 6. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. Neubert.

Koblenz. A [64448] R das Musterregisier ist unter Nr. 50 einge- agen: onftructeur Johauu Schmitt in Koblenz, 1 Stri>muster für plastishe Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Januar 1890, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. Koblenz, den 1. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Memmingen. L [64352] In dem dicsgerichtlilen Musterregister wurde ecin- getragen: Albert Förschuer, Spenglermeister in Memmingen, Vèulter jür Bligableiter, Verkuppe- lung, Fabriknummer 1, plasfti)<es Erzeugniß, Schuß- frist 3 Jahre, übergeben in einem versiegelten Paket, argemeldet am 7. Februar 1890, Nachmittags 4 Uhr.

emmingen, am 7. Februar 1890.

Königliches Landgericht.

(L. $8) Kammer sür Handelssachen.

Der Votsitende: Kistenfeger, K. Landgerictsratb.

OMenbaekh. [64353]

In dos Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 1948. L: J. Lindheimer in Offenbach, 1 Korkzieber, Gesh.-Nr. 61, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 5 Jahre, angemeldet am 6. [f. Vorm. 11 Ubr

Nr. 1949. Simou Golias< in Offenbach, 1 Prefsung, Gesch.-Nr. 712, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 9. lf. Mts. Nachm. 43 Ubr.

Nr. 1950. Firma Heiurich Daniel in Offenbach Crayons aus Holz, Bein 2c, Ges{.-Nr. 800, Flacons Ges<h.-Nr. 801, Centimeter, Gesh.-Nr. 2a, 32a, 30a, 5la, Zahnstoher, Ges<.-Nr. 804, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 7. lf. Mts., Vorm. 11 Ubr.

Nr. 1951. Firma F. Odenuweller «& Cie. in Offenbach, 1 Wiener Streifen mit \pizigem Um- \{weif für Börsen und Taschenbügel mit geperlter Spitze, Gesch.-Nr. 1066, versiegelt, plastishe Er- zeugnisse, r og Jahre, angemeldet am 11. Uf.

r

Mts., Nahm. 3 ; : Nr. 1952. irma J. M. Hirshmann in Offenbach, 1 Diplom, Gesch.-Nr. 476, versiegelt, Fläcenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. (f. Mts., Naww. 3 Uhr. Nr. 1953. Firma H. Neuburger in Offeubach, 1 Prefsung, Gesch.-Nr.. 609, ver\s<lofsen, plastische Erzeugnisse, S{&ußfrist 1 Jahr, angemeldet am 14. [f. Mts., Vorm. 11 Uhr. Z Nr. 1954. Firma Huppe «& Bender in Offenbach, Ständer, Gesch.-Nr. 211, 212, 2122, 213, 214, 215, 221—225, 231-—235, _241—245, versiegelt, plaftis<he Erzeugnisse, Sis 3 Jahre, angemeldet am 14. lf. Mts, Vorm. 11 Uhr. Nr. 1955. Graveur Rudolf Gerboth in Offenbach, 3 Inserateinfassungen, Ges{<.-Nr. 61, verschlossen, Fläbenerzeugnifse, Schukfrist 2 Jahre, angemeldet am 14. If. s, Nahm. 3 Ubr. r. 1956. Firma F+. L. Vombach in Offenbach, 1 Etagère, Ges.-Nr. 2781, 1 Rahmen, Ges.- Nr. 2783, 1 Ciaarrenkafien, Gesh.-Nr. 2799, 1 Sale, Gescb.-Nr. 2786, 1 Clavierleutter, Gesch.-Nr. 2794, 1 Thermometer, Cesh.-Nr. 2798, 1 Leu<ter, Gesh.-Nr. 2801, 1 Markenkästhen, Ges{.-Nr. 2795, 1 Spirituslampe, Ges&.-Nr. 2797, 1 Armleuchter, G:\{.-Nr. 2784, 1 Leuchter, Gesch.- Nr. 2771, 1 Schale, Gesh.-Nr. 2785, 1 Leuchter, Gesch.-Nr. 2800, je 1 Schreibzeug, Gesch. Nr. 2787, 2788, 2789, 2792, 2793, 2791, 2780, 2778, 2790, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfritr 3 Jahre, angemíildet am 17. lf. Mts., Nam.

5 Uhr.

Nr. 1957. Firma Huppe «& Beuder in Offenba<h, Schlösser, Ges<.-Nr. 5650, 3950, Griff, GBes<{.-Nr. 38, versiegelt, plastische Erzeug- niffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. lf. Mts. Nam. 4 Ukr. e :

Verlängerung dcr Schußfrift angemeldet zu:

Nr. 1141. Firma J. M. Hirshmauu in Offenbach, 1 lithographirtes Diplom. Gesch.-Nr. 466, verlängert um weitere 3 Jahre. :

Nr. 1377. Dieselbe, 1 litbographishes Diplom, Ges<.:Nr. 467, verlängert um weitere 3 Jahre.

Nr. 1416. Dieselbe, 1 lithographirtes Etiguetten- muster, Gesh.-Nr. 3268, verlängert um weitere

3 Jahre.

Nr. 1064. Firma Gustav Böhm in Offeubach, 8 Etiquetten für Parfümerieflacons, GBesch.-Nr. 6984 A, 6984B, 6984C, 6984D, 6984 E, 6984F, 6984 G, 6984 H, verlängert um weitere 3 Jahre.

Nr. 1752. Firma Hch. Sand «& Comp. und Herm. Johl in Offenbach, 2 Lederpressungen, Gesch.-Nr. 1091, 1092, verlängert um weitere 2 Iabre.

Offenbach, den 31. Januar 1890,

Großherzogl. Amtsgericht.

Pforzheim. [64315]

um Musterregisier wurde eingetragen: 1) Band TI1I1 O.Z. 42: Firma Wild «& Cie. hier, 12 Aufsätze zu Broches, Boutons, Nadeln und Anéängern mit den Geschäftsnummern 8511—8522 und 12 Façons für Broches, Bcutons, Nadeln und Anhängern mit den Geschäftênummern 8523—8534, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 8. Januar 1890, Vormittags £11 Uhr. 2) BaadI1II1 O Z. 43: Firma Sschwindt & Fröhner hier, 18 Zeichnungen con Armbändern ohne Schloß mit dea Gescäftënummern 9700 —9717, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, SHußfritt 3 Jahre, angemeldet am $8 Januar 1890, Bormittaas {12 Uhr. 3) Band 1IiI D.3. 44: Firma Karl Schwi>ert Jun. hier, 35 Abbiidungen auf 12 Tafeln; 3 Ba l- kongeländer mit den Geschäftsnummern 62, 64, und 64; 4 Balkongeländec mit den Geschäftsnummern 61, mit Geländer Nr. 15, 32 mit Posten 8; 2 &e- länder mit Ges>äftsnummer 40 mit Pfosten M; 1 Geländer mit Geschäftsnummer 31 mit Pfosten ; 1 Geländer mit Geschäftsnummer 17 B mit Pfosten Nr. 41; 3 Geländer mit Geschäftsnummer 60, Pfosten Q mit Geländer 12 A und Thüre; 4 Balkon- geländer mit Geschäftsnummer 60 mit Pfoiten 53, Treppengeländer Nr. 61 F, Candelaber Nr. 11; 5 Treppengeländerstäbe mit den Geschäftsnummern 26 a, 25a 18a, 19a und 42b; 5 Treppengeländerstäbe mit den Geschäftsnummern 63 b, 42 D, 54, 64B und 45; 5 Treppengcländerstäbe mit den Geschäftsnum- mern 24e. 16 und 44 mit Säulcn Nr. 46 und I; 1 Säule (Ladengestell) Nr. 20; 1 Pfosten V 2, ver- siegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Vor- mittags 11 Ubr. 4) Band 1Il O.Z. 45: Firma Karl Schwi>kert jum. hier, 50 Abbildungen auf 31 Tafeln; 1 Portalaufsay mit Schild mit Ge- s>äftsnummer 62; 2 Thore mit Geschäftzzummer 29 mit Aufsay A u. B, Postamentaufjaß Nr. C; 1 Postameat (Pfosten) Nr. 62; 2 Geländer mit Ge- \<äftsnummerc 43 mit Pfosten T, 2 Geläuder mit Gesc{äftznummer 22 mit Säule Nr. 31, 4 Geländer mit Geschäftsnummer 44 Träger Nc. 58 und Baikon- geländer Nr. 84C u. D; 1 Balkongeländer mit Ge- s<hâftsnummer 85, 4 Treppengeländer mit Geschäfts- nummer 78 A, B, C und Balkongeländer Nr. 71 C; 2 Trevpengeländer mit Geschäftsnummer 79 und Balkongeländer Nr. 83 C; 5 Thürgitier mit Ge- \cäftsnummer 129—133; eine Thurmspige mit Ge- \<âftsnummer 36 ; 1 Pavillon mit Geschäftsnummer 4; 3 Eirfriedigungen mit Geshäfténummer 45 mit Pfosten T2 u. V; 2 Thore mit Geschäftsnummer 30 und Bona V; 4 Thore mit Geschäftsnummer 15, 20—22; 2 Thore mit Geschäftsnummer 25 mit

Januar 1890,

Treppengeländer Nr. 62; 3 Thore mit Geschäfts- ¿ nummer 17 mit Pfosten P und Geländer Nr. 40; i

¡ 4 Balkongeländer mit Geschäftsnummer 68 und 69

mit Grabfreuz Nr. 1 und 2; 6 Balkongeländer mit

e A B h Erceuenisie, SEUA r

g abre Aer fir via 15 Sivas “1890 g e

[det am 15. , mittags . 5) Band Il O.Z 46: Firma J. C. Stork hier , 5 Zeichnurgen von Broces mit Vorrichtung zum Blumenfesthalten mit Ge- \<äftsnummer 262—264, 266, 279, 1 Chateleine-

eihnung mit Vorrihtung mit Geschäftsnummer 265, 12 Zeichnungen für Nadeln mit Vorrihtung Nr. 267—278, 2 Zeichnungen für Gürtels<hliéßer mit Vorrichtung mit Geschäftênummer 280, 281, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schusfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Januar 1890, Na@- mittags 5 Uhr. 6) Band Ill O.Z. 47: Firma August Kiehule hier, 9 Zeichnungen von Arm- bändern mit den Geschäftsnummern 19343, 22558, 22606, 19546, 19608, 19549, 19010, 194017 und 194005, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse , Séußfrift 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1890, Vormittags +12 Uhr. 7) Band 111 O.Z. 48: Firma Frauz Blumberg hier, 24 Zeiénungen von Ringen mit den Geschäfstsnum- mern 1052 bis 1075, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrift 3" Jahre, angemeldet am 25. Januar 1890, Vormittags 11 Uhr. 8) Band T1I O.Z. 49: Firma Rupp «& Grau hier, 12 Ketten- muster mit den Geschäftsnummern 559, 561, 570, 598, 596, 569, 564, 562, 563, 571, 568, 572, ver- siegelt, Muster füc plaftis%e Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 1890, Na<h- mittags {6 Ubr.

Pforzheim, den 3. Februar 1890.

Großh. Amt3gercicht. Dr. Sautier.

Solingen. [84354] Muster-Regifter des Königl. Amtsgerichts.

Nr. 816. Firma: Gebr. Paul in Oben-Weeg, 1 Umfs{lcg mit 4 Modellen für Taschenmefser, die- selben follen in jeder Politur und Heftform an- gefertigt werden, offen, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Fabrikaummecra 1, 3, 5, 8, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 817. Firma: Eduard Müller in So- lingen, 1 Ums{lag mit 1 Modell für Zuschlag- sheeren, versiegelt, Muster für plastise Erzeug- nifse, Fabrifnummer 41€6, Shutßfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1890, Vormittazs 11 Uhr

45 Minuten. R

Nr. 818. Firma: Vöntgen @Sabin in So- lingen, 1 Ums<lag mit 1 Modell für Heberinge und Rüd>federn, verwendbar bei sogenannten S(ließ- und Sprinamefssern, cffen, Muster für plaftishe Erzeug- nisse, Fabriknummer 1854, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 8. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 819, Firma: Aug. Ferd. Hammesfahr zu Wald, Kronprinzenftraße, 1 Umschlag mit 3 Modellen, und zwar: 1) ein Modell für Eßfiich- messer, desen Ausführung au< für Eß- und Vorlege- Fishmesser verwantt werden foll, 2) eia Modell für Kuchenbeber, 3) ein Modell für Briefbeschwerer, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 209M, 704 u. 755, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Januar 1890, Vormittags 10 Ubr 15 Minuten.

Nr. 820. Firma: Friedr. Herder Abr. Sohn zu Grünewalderstraße, 1 Unschlag mit 3 Mo- dellen für Brotmesser, dieselben sollen in allen Größen und allen Heftformen, ferner in jedec Farbe bezüglih der Schaalecn angefertigt werden, versiegelt, Musîtéec für Pian Anse, Fabrifnummern 450, 451, 452, Swußbfrist 3 Iabre, angemeldet am 21. Januar 1890, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 821. Firma: C. Guftav Spigtzer zu L. Felderstrafße, 1 Umichlag mit 4 Modellen für Cigacrenabs>neider mit runder SHneide, versiegelt, Muster für plaftis®e Erzeugnisse, Fabrikuummern 227, 238, 310 u. 302, Shußfrist 3 Jahre, anage- meldet am 22. Januar 1890, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 822. Firma: Gust. Weyersberg in Höh- scheid, 1 Umi<hlag mii 1 Modell für Schließmesser, an deren das Lösen der Klinge dur Verschieben der Schaale bewirkt wird, ofen, Mutter für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 50, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Januar 1890, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten

Ne. 823. Firma: Peter Daniel Krebs in Solingen, 1 Uns@&lag mit 2 Modeilen für Hefte für Arkansas-, Jagd- und DolÈwesser, sowie Dolche in Form einer Guitarre und in Form eines Armes mit Hand, offen, Muiter für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2 u. 3, Stußfrist 3 Jahre, anae- meldet am 29. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 824. Federmesserarbeiter Julius Eppen- stein _in es, 1 Umschlaz mit 2 Modellen {ür Schiefertafeln mit Doppel - Liniatur auf dem Rahmen, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 3 u. 4, Schuhfrist 3 Jahce, ange- txeldet am 30. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr.

Nr. 825. Firma: Gebr. Paul in Oben-Weeg,

1 Umf<lag mit 6 Modellen für Taschenmesserschaalen mit Celluloid-, Schildpatt- und Neusilber-Einlage, die Celluloid- Einlage soll au< no< in aaderen Farden bergeftellt werden, die Schaalen sollen za allen Arten von Tascenwessern auf 1 und 2 Seiten desselben verwandt werden, ofen, Mutter für plaîtische Erzeugnisse, Fabriknummern 3809 —3814 inkl., Schupß- frist 3 Jahre, angemeldet am 31. Januar 1890, Vormittags 11 Ubr 15 Minuten. _Nr. 826. Buchdruckereibefizer Fr. Hartung in Solingeu, 1 Umschlag mit 7 Modellen für Sceeren-Etuis, dieselben sollen in jeder Größe, auh aus Stoff, Sammt oder Seide, bedru>t und unbe- dru>t, in Gold und allen Farben ausgeführt werde, ofen, Muster für plastis&e Erzeugnisse, Fabrif- nummern 1 bis 7, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 31. Januar 1890, Nachmittags 6 Ukr.

Solingen, 8. Februar 18990.

Königliches Amtsgericht. Il,

Redacteur: Dr. H. Kle e.

Verlag der Expedition (Scholz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags- Anftalt, B:riin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin:

A

_- wr Wr 0 E

« mr E EqUE E E E vier

* Italien. Pläße .

zum Deutschen Reichs- Anzeig

M 41.

Börsen-Beilage er und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. Februar

1890.

Verliner Börse vom 13. Februar 1890. Amtlich fesigestellte Course.

Umre<hnungs-Säßte.

i P R A Le mne u 200 Gulden pol Währung 170 Mark, 1 Mark Banco = 1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark

Weehsel.

Bank-Disk 168,75B 168,10 bz $1,00 bz 80,55 bz i12,10G 112,05G 20,465 bz 20,265 bz

Mas ¿etn o. A Brüfselu. Antwp. do. do. Skandin. Pläye .

Kopenhagen . London

100 fl. 100 Fres. 100 Fres. 100 Kr. 100 Kr.

1 £

1 £ 1 Milreis 1 Milreis 100 Pes. 100 Pes. i 18

100 Fres. do. 100 Fres. i Budapest . …. .| 100

do. P TLOO E Sen, ôst. Währ.

E Schweiz. Pläße .

do. do. —— Madrid u. Barc. 76 90 bz i k 76,60 bz 4,19G 80,95 bz - 80,60 bz

171,75 bz 170,65bz 80 75bz 79,90 bz 79,45 bz 219.75 bz

100 fl. 100 fb 100 Fres. 100 Lire 100 Lire

do. do. 100 R. S.

St. Petersburg . 9.7:

E g 100 R. S.! 217,75 bz

Warschau . . . [100 R. S. 220,35 bz Geld-Sorten und Bauknoten.

E A E O A n SunSnSnSe

Sovergs. pSt./20,42G mper. pr. St./16,74G

Imp.p. n. Ae Mee

Belg. Noten

do. do.

do. do. do.

Neumärk. do do.

do.

do. do

do, do

Duskat. pr. St.|-—,— R p. St./4,185G

20 Fres.-Stück/16,22B | do. pr. 500 g f. —,— 8 Guld.-Stü>|16,16G | do. neue... .¡—,—

Ausländische Fonds.

Z.F. Z.Tm. Stü>e zu Gold - Anrl./5 |1/1.7| 1000--100 Pef. 500—100 Pef. 1000—100 Pef. 100 Pes. 1000—20 £ 100 £ 2000—400 400 M 2000—400 A 400 Æ 5009—500 M

Argentinische do. do. fkleine|5 |1/1.7 do. do. innere/42/1/3.9 do. do. fkleine/42/1/3. do. do. dußere|43/ 1/3. do. do. fleinci42; 1/3.

Bukarester Stadt-Anl. .|5 11/5. do. do. kleinei5 | do. do. do. do.

v. 18885 |; kleine'5 1/6. Buenos Aires Prov.-Anl.|5 | 1/1. do. do. kleine)5 | do. Gold-Anl. 88/441 do. do. fkleine/431 Ghilen. Gold-Anl 89 44! 1/1. Ghinesishe Staats - Anl./53/1/5. 11| Dân. Landmannsb.-Obl.143/ 1/1. do. do. 1341 1/1. 7 do. Staats-Anl. v. 86132! 11/6. Egyptische Anleihe gar. .'3 (1/3. do. do. 44 HD. z kleinc'4 |1/5. . pr. ult. Febr.! : 141! 20/6.12! kleine!42! 20/6. 12 | 100—20 £ a Lil. | 15/410 1000—20 £ . do. kleine'5 |15/4.10/ 100 u. 20 £ do. do. pr. ult. Febr.!| Finnländ. Hyp.-Ver.-Anl.|/4 |15/3.9| 4050—405 M Finnländishe Loose . . .|—|\p.St>| 10 Fa: = 30 A do. St.-E.-Anl. 1882/4 11/6. 121 4050—405 M do. do. v. 1886/4 |1/1.7} 4050—405 M“ do. do. 3411/6. 121 5090—500 M Galiz. Propinations-Anl.|4 |1/1. 10000—50 FL. Griecische Anl. 1881-84/5 |1/1.7| 5000 u. 500 Fr. 1000949) Fr.

do. do. 500er do. conf. Gold-Rente 400 5000 . Wu Fr. 500 Fr.

do. do. kleine

do. Monopol- Anl.

do. do. kleine

olländ. Staats-Anleihe 12000—100 fl.

tal. fsteuerfr. Hyp.-Obl. 250 Lire

500 Lire

20000—100 Frs.

100—1000 Frs.

12

1000—290 £ 1900 A. 2000—200 Kr. 2900—400 Kr. 5000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £

1

é D N OSSAANSE

do. Nationalbk.-Pfdb.

do. Rente . .

do. do.

do. do. pr. ult. Febr. A E

Liffab. St.-Anl. 86 T. Il. do. do. kleine Luxen$. Staats-Anl. v.82 Meriltnische Dice e , o. dis ) do. kleine do. pr. ult. Febr. Mosâauer Stadt-Anleihe New-Yorker Gold - Anl. Nosegishe Huvbk Obl

gie DypoI.- o. Staats-Anleihe! Í . kleinej3 Orr. Gold-Rente. . ./4 | L DD. fleine/4 /1/4.10

do. jr. ult. Febr.

Papier-Rente . .

T Ee S bam pad pre S

2000—400 A 400 M 1000—100 M 1000—500 £ 100 £ 20 £

1000 u. 500 $ G 1000 u. 500 $ P 4500—450 A 20400—204

1000 u. 100 1000 u. 100

1000 u. 100 fl. 1000 u. 100 fl. 100 fl.

1000 u. 100 fl. 100 fl.

100 d Se L

1/2.8 Sis11

5 |1/3.9/1

4k 1/1.7 4% 1/1.7 4%11/4. 10 44/1/4. 10

4 | 1/4. |

do. Ps do. pr. ult. Febr.

do. e do. pr. ult. Febr. Silb «Rente. . do. kleine

do.

do. pr. ult feine o. pr. ult. Febr. Looie v 1854. . Kred.-Loose v. 58 1860er Loose . . do. pr. ult. Febr.

Loose v. 1864. .

—|p. St> 5 11/5. 11

—|[p.Std|

100 u. 50 fl.

1800. 900. 300 Æ

1000—100 Rbl. P.

1000. 500. 100 fl.

90,19bz

90 60 bz 84,19bz

84 10 bz 82,50B

82 50B 96.75bzG 96,75 bz S 95.75 b: 96.75 b; G 92,75 bz 93,20 bz 81,75 bz 82,10 bz 101,25 bz 111 509bzG 112,00G 44 80bzG 94,80G 70à,80bzG

,

f

+

[100,20B 62,25 bz

,

97,25 bz G 79,25B

91,80 bz G 92,05 bz G 73,80tzG 74,90 bz 76,10B 77,50B 101,80G 30,20 bz G 97,25 bz GEI.f. 94,70bz® „< 94,90 bz 94,50à,60 bz 97,50G —_— 83,00 bz G 83,75 bz

96,75 bz

97,10 bz

97,80 bz 96,50 bz [64,30 bzG 129,60G 100,75G 98,50et. bzG

88/90 bz

1000 u. 200 fl. G. [95,40b» B O fLGO. |

95,50B 76,20G 76,.20G 187,60 bz 76/25 bz 76'25G 76,20 bzG

,

120,50 bz 324,50B 123,30 bz 123,40 bz 1317,00tzG

,

1000 u. 500 $i—,— do. kleine .14,175G do.Cp.zb.N-Y./4,1875bG ult. Febr. 220,25 bz ult. März: 220,25 bz

Schweizer Noten|80,80bz Poln 100 F./81,25B [Ruf Zollcoup. ./324,80bz

Engl. Bk.p.1£/20,45G

do.Sts.-Anl. 684 do.St.-S<di<. 33 Kurmärk. Séldv./23/1/5

Oder-Deib-Obl.!32! 1/1. Berl. Stadt-Obl 32! vers do. neue!33/1/4,10:3000— 1 Breslau St.-Anl.14 [1/4.10/5000—206 Caffel Stadt-Anl. 32} vers<./3000—200 188713#1 1/1.7 | Charlottb. St.-A.14 1.1/ Elberfeld. Obl. cv.33/1 EsfsenSt.-Obl.1V.4 1

Magdbg.St.-Anl. Ostrreuß. Pro -O.!33 Nkbeinprov.-Oblig/4

S&ldv.d BrlKfm./42 Westpr. Prov.-Anl 31/4, 10/3000—-2C6

olländ. Not.|—,— insfuß der Reicbsbank::

Q

N Oeft.B

talien. Noten!80,25 bz tordishe Noten! —,—

v1008A/171.80bz Rufs.do.p. 100R/220 65 bz

do.

Fonds uud Staats-Papiere.

Z.F. Z.Term. Stüce zu M

[1 (1 j

32! 1/

u 3z/1 /3{[1

j

/ l

1

1 zer G e

|3Ti

1 1, Ì. 1. 4. /1. T) 1, 4.

{1.7

r i r (

Dtsche. R<s.-Anl.!4 1 /4, 10/5000—200/107,49tzG ¡32 | vers. /5000-—200 Preuß. Cor. Anl.'4 | vers. /5000—150 133/1/4,10 5000—200 /1.7 3000—150 3000—75

1113900— 150} --,

2000—150l—,

[3000—300 5000—100

3000—200 2000—106 5000—-500

/ 13000—200—,—

3000—2C 5000-—-200 [3000—100 1009 u.50: ./1000 u.500 150C---- 30€

Pester Stadt-Anleide . 6

d0.

Portugies. Anl.v. 1888/89/44 ficine 43/1/4,10 Naab-Graz. Präm.-Anl,i4 |15/4.10 Röm. Stadt-Ankeibe T. 44 [1/4,12

do.

DO.

do

do.

do. Liquid.-Pfdbr. 4

do

II.-V! Em.'4

Rumän. Staats-Obligat. 6

do. do. do. do. 20. do. do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do: Rente 5 Rufi.-Engl. Anl. v. 1822/5

cons. Anl. v. 1875/41 fieine/4è

inn. Anl. v. 1887

fleine 6 fund. 5 mittel 5 fleine 5 amort. 5 fleine 5 [4

do. do. do. do. do. do.

kicinel5 v. 1859/3 v. 1862/5 fleine'5

do. * do. do. do.

do. | do. v. 18804 do. Þ.ult. Febr.!|

do. p.ult. Febr.

Gold-Rente 1883/6

do. (6 do. v. 1884/5 do. 5

do.p. ult Fcbr.|

fleine!324,5CbG esel 5°/o, Lomb. 5} u. 6%

103,00bzG 106,40G 102,83bzG 1:02 0GB 100,50G

ab3100,50bG 101,50 bzB 102,10B

100 50G

100 50G 103,50B 101,00B

102,09et.bzG 00. 60B 102,60 bz 162,42 bz

100,5CG

D feine 6 | 1/1. Polnis<e Pfandbr. 1-—IV 5 | 1/1. do V9 1H/L

1/6. 12 1/4.1

1/4.10 1/1.7 11/1.7 1/6.12 1/6.12 1/6.12 1/4.10 [1/4.10 1/1. 7 1/3.9 1/3. 9 1/5.11 1/5.11 1/5.11 1/4.10; 1/4.10 1/5.11

1/612 1/612 1/1.7 |1/1.7

O. Í Sätsisbe .. ._./4 |1/ Sée. ieg iat 11/

o. o, |1/ do. [d\{.Lt A.C./32) 1/1. do.Lit.A.C; /1,

9

do. do.

Kur- u. Neumärk. |32|1/1. neue 135!

do.

do. do. do. do. do.

do. de. .| S<lsw.Hlft.L Kr. O Do. | Ge S al o. N Wftpr. rittr\{.1.B do. do. Il. do. neulnd\{.1I.;

Reutenbriefe. Penig Z effen-Nafsau . Kur- u. Neumärk. Lauenburger . . 1

do. do. do.

14 14 4 4

20000—200 1000—100 fl. P. 100 fl. P. 3000—100 Rbl. P. 3000—100 Rb!. P. 1000—-100 RbI. S. 406 M

100 Aa: = 150 A. S.

500 Lire 500 Lire 4000 u. 400 A 400 4000 M 2000 M 400 MÆ. 16000—400 Æ 4000 uv. 400 Æ 5000-—500 L G. 1036—111 £ 111 £ 1000 u. 100 £ 1000—50 £ 100 u. 50 E 1000—50 £ 100 u. 50 L 625 u. 125 M

/4 [1/4.10] 10000—100 RbI. |

10000—125 Rbl. 5000 Rbl. 1000-— 125 Rbl. 125 Rbl.

St.-Anl. 1889. ./4 |versh.| 3125—125 Rbl. G.

do. Fleine;4

do. cons. Eisenb. -Anl.4

do. do. do.

do. do. do. do.

do. do. do. do.

do.

Serbishe Gold-Pfandbr. do. Rente v.1884

do. do. do.

Spanishe Schuld .

do.

Stockblm. Pfdbr. v.84/85

do. do.

do. Stadt-Anl.

do.

do.

do. Orient-Anlethe

pr ult. Febr.!| [5 do. II!S do.p. ult. Febr. do. T

do. p.ult.Febr.|

Nicolai-Obl. . 4

Poln.Schatz-Obl. Pr.

do. fleine|4

'4 do. kleine|4 “Anl. v. 1864/5

do. v. 18665

5. Anleihe Stiegl.!5

6.

do. do.

Boden-Kredit . .'5

do. ar.44 : Catr.-Bdkr.-Pf. 1/5 do. Kurländ. Schwed. St.-Anl. v.1875|43

St.-Renten- Anl. do. Hyp.-Pfbr.v.1879

_Städte-Pfd. 1883 Schweiz. Eidgen. rz. 98

do. do.

Pfndbr.!5

do. mittel do. kleine do. 1886

do. v.1878! do. mittel do. kleine

do. neueste

do.p. ult. Febr. do. . v.1885 do. p.ult. Febr.

do. p.ult.Febr. f v.1886/4 v.1887

do. do.

do. kleine do. neue v. 85 do. kleine

9 |1/4.10

| vers.) | versch. [1/6.12| 1/17]

629—125 Nbl. G. 125 Rbl. Î

1000 u. 100 Rbl. P. 1000 u. 100 Rbl. P.

44/1/1.7| 4 |1/1.7 |3000—15 34| 1/1. 7 [3000—150/100/90bz

. 7 ¡5000—1 5000—150]91,60 bz 3000— 15 /3000—150 ¡3000—150 :3000—75 :3000—75 ¡3000—75 ¡3000—7ò5 ;3000— 200 15000—200 [3000—75 /3000—60 [3000— (0 /3000— 1:0 !3000— 150 3000—150 /3000——150 !3000—150 3000—15 ¡3000—150|—,— 9000— 200|—,— 9000—200|—,— |5000—100|104,50G 4000—100|—,— ‘59000—200/1009,70bz G 50600—200/100,80b; B ¡5000—60 [100 60B

|

N11 1111-11 ==2-]

101,40 bz 92,00B 92,49 bz 65,30G® 65,90G*®

36,19et bz G 96,10G 106,20 bz 920,5U bz B 88,75 bz G 105,50 bzG 105,50 bz G 102,90 bz 102,00 bz G 102,10 bz 98,25 bz B 98 80B

5 70 bz 112,50 bzB 112,50 bz B 85,00B

102,25 bzG 94,00 bz 1rf. 3,50à 70à,60 bz

113,00G

104 00B

104,00B

95,50 bz

35,20 bz

94 00 bz

3,90à 70à,60 bz 68,60G 68,90G

68,70à,75 bz

(1/5, 11] 1000 u. 100 Rbl. P. [68 90bz

[1/5. 11 1/5. 11 1/4.10 1/4.10 1/1.7

1/3.9

1/4.10

1/1.7 1/1.7 1/1.7 24/6.12 1/2.8 1/2.8 1/2.8 1/6.12 1/2. 8 1/4.10 1/1. 7 1/1.7 1/1. 7 1/5.11 1/1.7 1/1. 7 1/1.7 1/1. 7

5 [1/511] 4 [lew] 24000—1000 Pes. [73/10bG l.f.

1/1.7 1/5.11 1/3.9 16/6.12 16/6.13- 15/6.12

2500 Frs. 500 Frs. 500—100 Rbl. S. 150 u. 100 Rbl. S. 100 Rbl.

100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl. 500 Rbl. S. 100 Rbl. M. 1000 u. 100 Rbl. 400 M 1000. 500. 100 Rbl. «3000—300 A 1500 A 300 M 5000—500 A 5000—1000 A 3000—300 M 4500—300 M 1500 A 600 u. 300 A 3000—300 A 1000 Fr. 10000—1000 Fr. 400 A 400 A

400 A

68 50à,75 bz 95,10B 95,10B

91,00et. bz B 167,40B 158,40B 96,10 G 108,00B

99 .30B 87,10G 68,90 bz 102,30 bz 102,30 bz 102,30 bz 100,03G 88,60 bz 103,10bGFfI.f. 102,60B 102,60B 102,60B 102,70G

100,90et. bzB 88,50B 84,00 bz G

[84/0063 G

101,80 bz FL.f. 100,80G Lf. 100,80G fL.f. 101,80bz 102,00G 101,80 bz

102,00G

,

1/1. 7 2000 . 7 ¡3C00—300/112,50B 107,90bzB

10/3000—30 1/4, 10/3000—20 [104,3*G 1/4. 10 /3000—30 | 1/1. 7 |3000—30

d-

118,70bz

100,50bzG

101,70 bz

100,40G 100,90bz

99,20B

100,25 bz 101,20bz 100,25 bz 1061,20 bz

100,25 bz 100,25 bz 101,20bz

104,30G

104,30G 104,30G

102;00bzG

101,80 bzG

E

hein. u.

reußtiGe

. [4 [1/4.10/3000—30

4 11/4. 10/3000—30 ./4 1/4.10/3000—30 hein. u. Westfäl. 4 1/4. 10 3000—30 Sächsische . . . .4 1/4. 10 3000—30 Sélesische

. ./4 /1/4.10/3000—30

S(lsw.- Holstein. 4 1/4. 10'3000—30

104,20bzG 104,20bzG 104,20bzG 105,30G 104 20 bz 104,25 bzG 104 25 bz

Reuß.

Badische Eisb.-A. 4 | vers{. Barverishe Anl. . 4 | vers. Brem.A. 85,87,88 34 1/2. Grßbzgl. Hess .Ob.14 | 15/ Hambrg.St.-Rnt. 3) do. St.-Anl,86 3 4 do. amrt.St.-A. 3 Med. Eisb S<{1d. 3 do. conf.StsAnl. Ld.-Spark. 4 | Sa@&f-Alt.Lb-Ob. 33) Sächsische St.-A. 4 | Säch). St.-Rent. 3 do.Ldw. Pfb. u. Kr. 33 do. do. Pfandbriefe 4 do. do. Kreditbriefe 4 do. Pfdbr. u. Kredit 4 | Wald.-Pyrmont. #4 ; Württmb. 81—83 4 |

00

L) O M

s

/

G d

ih ¡7 11/9, j

¡1/ j .

p pr A bd

[ry N

1 1/ î . < /

/

O Ort

r)

G

A A

/

bac]

bm L pk A pr t

16 1-1 —]

vers. ver!>:. vers. verf<. vers. 1/17 vers{.

2000—200 2000—200 5000—500 : 2000—200 2000—509 5000—500 5000—500 3000—600 3000—100 5000—500 5000—100 1500—75

5000—500 2000—100 2000—75

2000—200 2000—100 2000—200

104,00G 106 20G 102,00B 102,10G 91,30B 100,90B 100 75bzG 100 80bzB

102,40G 94/30G :00,C0bz G

,

,

,

r

Türk. Anleibe v. 65 A. cv.!

do.

do. do. do. do. do. do. do. do

Loos

do. do.

do. do.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

s do. p. ult.Fe do. (Egypt. Tribut) 44! 10/416 | Fleine/42] 10/410 | do. p. ult. Febr. Ungar. Goldrente gar. . ./4 |1/1.7 | mittel/4 |1/ fleine'4 | / br.!

do. do. p. ult. F Eis.-GSold-A. 89/44] do.

do. Ï

do. Pavierrente do. p. ult. Febr. Loose ; Temes-Bega gar.

do. ult, Febr.

e vollz

do.

do.

mittel\áè Gold-Invst.-Anl.'5 ; do. Eh ]

e a

i i S S

G

f &

1 1 1 1 1 1

Pp. 5 1/4.

Bodenkredit . . .43/1/4.

L

.

Preuß. Pr.-A. 55!3è| 1/4.

Kurbef. Pr.-Scb.|— p. St> Bad. Pr.-A. de67 4 1/2.8 Bayer. Prätmn.-A. 4 | 1/6.

Brauns<wg.Loose!— ip. Cöln-Md. Pr.Sch/3311/4.10 Deffau. St. Pr. A. Dea. Loose übe>er Loose . Meininger 7 fl.-L.! Oldenburg. Loose

._„fr.\p. St>! br.

1

do. Bodenkr. Gold-Pfd.'5 ! 1/3. Wiener Communal-Anl.'5 1/1. Zöricher Stadt-Anleibe

do.

.1351/ | Türk. Taba>ks-Regiec-Akt./4 | 1/3. | do. p. ult. Febr.

. 12

1

I J] 90 09 00 =I J

d

300 120 300 300

£0

309 300 150 150

12 120

St>

3é| 3 34 H

P 1/ A p. St>

1/2. |

1000—20 £ 1900 —20 £ 1000—20 £

4000— 490 M 409 M

25000 509 Fr.

200 Fr. 4090 Frs.

1000—20 £ 20 £

10000—100 A. 200 fl, 108 fl,

1900—100 fl. 1000—100 fl. 1000—1090 fl.

1000—400 f. 1090—100 fl.

100 fl. 5000—-100 f. 100 fl. 10000—100 fl. 10000—100 fl.

88

000 u. 200 fl. G.

1000 u. 200 fl. S.

1000 Frs, 500 Frs.

158,25G 335,00G 144, 00B 146,10bzG 107,60B 140,90 bz 138,00G 146,00bz 153,40 bz 28,00G 132,75B

conv. —,— 25,10G 17,80bzG 17,75bzG 5 10 bz 85,40 bz 81,30 bz G 31,59bzB

81,40A,30bzG

10,7061 G

60a88,75 ba 100,80 bz G 100 80bzG 100.80bzG 102, 80bBtTLf. 100,40bG 85,70B 85,40à85,50bz- 253,590G

t

100,75G 106 00G 97,90B 101,00bzG 01,20à,25 bz

Eiseubahu-: Prioritäts-Aktien und Obligationenu. D emar. ITI. A. B.133/1/1

0

Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit. A.'4 [1 êl : 1, 1

Brauns<{we Braunschw. Breslau-W

igishe L

Landeseisenb. ars<hau. .

D.-N. Aoyd (Rost-Wrn.)

olsteins<he

Polsteinjde übe>-Büch

lanfenb.84,8 Marschbah

en aar. 2. Magdeb.-Wittenberge T

8, n

Mainz-Ludwh. 68/69 gar.

do. 75, 76 n.78 cv. .v. 187.

v. 1881 Friedr.-Franz-B |

do. do. Me>l.

4!

Oberschles. Tit. B...

do.

do. (Ndr\<{hl. do. Stargard-Posen!

Ostpreußishe Südbahn . 47 do do. IV. î Î

Rheinische Saalbahn

IaR Zwgb.)

Weimar-Geraer

4 Werrabahn 1884—86. .4 |1/1.

v d C f

Î

3 Us S Er 1 1 (fa O 1 f

/1

| | |

U U r f Ex O

L

p: e mo IAGO D A

—_* ———I—J

7 11. C. .131/1/1.7 |

=—1—3—]—]

a2

—_ D

3000—300 G 300 600 M

3000—300

500 A 300 M

3000—500 Æ 500 u. 300 M

1000 u. 500 M

3000—500 A

600 „6 600 A

1000 u. 500 A

600 A

1000 u. 500 A

5000-—500 A

300 M

3000—300 „A

3000—300 A

300 u. 150 M 1500—300 A 1500—300 A

600 M

1000 u. 500 M

500—50 A

1500—300 MA

101,00B 101/.00B 101,06B

92/10G 103,60bzB 103,20G

_

100,75B kl.f. 100,50G 104,00G

,

102,50bz B

4°/6 Eisenbahu-Prioritäteu, zum Bezug von Preuß. 34 °/o Cousols.

Berl tines ITI. Em.F

o. Brsl.-S<w. do.

T 18762

Cöln-Mind.VI.A.u B... Oberschl. Lit.F. LEm.-S Rheinische v. 62 u. 64°?

do.

71 u, 732

| | |

|

44 1/4.10 1/4.10 1/4.10 1/4. 10!

1/4.10 1/4,10

3000—600 3000—600 „46/102,40 3000—300 .4/102,40bzG|—,—

elt gekündigt

abgestemp 102,40bzG|— ,—

bz G 99/90bzG

3000—-300 4/102,40 bz G|—,— 1/4.10/3000—300 „4/102,40 bz G/99,90bzG 1/4. 10/3000—300 „4/102,40bzG|—,— .

600 600 M

102,40 bzG E 102,40 bz G|99,90bz G