1890 / 43 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ps wms, SUEA tian e Sr intitaa m ipzig woe Sia RE R tp in deé trie D F k

T pOr 00 7

[65068] Medcklenburgishe Hypotheken- und Weihselbauk.

anzigste ordentliche Geueralversammlung. P: eds Aktionäre der Meckienburgischen Hepotheken- und Wechselbank werden hiermit zu der diejährigea ordentlihen Generalversammlung auf

Donnerstag, den 27. März d. J-- Mittags 12 Uhr,

na Schwerin in das Geschäftölokal der Vank eingeladen. Tagesorduung:

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- luï:rechnung und des Geschäftsberichtes des Vorstandes pro 1889, sowie des Revisioné- berihtes des Aufsichtsraths, i;

2) Beschlußfassung über die Vertbeilurg des Reingewin!es,

3) Wahten zum Aufsitsratb.

Für die Stimmberechtigung in. der Generalver- sammlung ist der §. 26 der revidirten Statuten maßgebend.

Schwerin, den 13. Februar 1890.

Der Aussichtsrath. E. von Koppelow.

C der Actionaire der

[65063] 5 Anglo-Deutshe Bank in Hamburg. Achtzehute ordentliche Generalversammlung der Actionaire im Waarensaale der Börsenhalle am Sounabend, deu S. März 1890, Nachmittags L2t Uhr. Tagesordunng :

- H) Vorlage der Gcwinn- und Verlust-Rechnung, der Bilanz und des Berichtes des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

2) Statutenmäßige Wahlen.

Diejenigen Herren Actionaire, welche an den Be- rathungen und Beslüssen dieser Generalversamm- lung theilnebmen wollen, haben in Gemäßheit des 8. 22 der Statuten sich während der in die Zeit vom 18, Februar bis 6. März d. I. fallenden Woentage, Vormittags zwischen 9—12 Uhr, dur Vorlegung ihrer Aktien in dem Bureau dcr Notare Hercen Dres. H. Stodfleth, G. Bartels und R. A. Des Arts, große Bâterstraße 13, zu legitimiren, um dasäbst die betreffenden Stimmkarten entgegen- Pams 1. Januar 1890

amburg, 31. Fanuar 159. x Der Aufsichtsrath.

Generalversammlun Hamburg-Ottensener Goldleisten-Fabrik A.-G. am Sonnabend, den

29. März 1890, 22 Uhr Nachmittags, im Bureau des Herrn Dr. Hermann Stocksleth,

gr. Väckerstraßie 13, in Hamburg.

Tagesorduung :

Erledigung der in §. 26 der Statuten vorgesehenen Gescäte. Die Herren Actionaire, welde an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben fi durch Vorzeigung ibrer Actien in der Generalversammlung zu lezitimiren.

Hamburg, 15. Februar 1890.

Hamburg-Ottenscner Goldleiften-:Fabrik A.:G.

Oppermann.

[64549]

A. Brinckmann.

Kieler Bank.

Mit Genehmigung der Generalversammlung uyd gemäß §. 5 der Statuten fordern wir die Aktionäre unserer Bank hiemittelst auf, cine weitere Einzahlung

von 2 sowie in der Zeit

0°, = H. 120.—

pro Aktie

#6 1.— für Reichsstempel pro Aktie

vom 25. bis 31. März d. J.

bei Vermeidung der in §. 7 der Statuten festgeseßten Nachtheile an der Kasse unserer Gesellschaft oder per Reichsbank an unser Giro-Conto zu leisten. i : Die Interimsscheine sind gleichzeitig ohne Dividendenbogen mit doppeltem, arithmetish ge-

orbnetem Nummernverzeichniß einzureichen. vermerk verschcn zurückgeaeben und vom 15.

Das eine der Nummernverzeihrisse wird mit Quittungs- April d. J. an gegen die eingelicferten Interimsscheine, ver-

sehen mit der Quittung über die geleistete Einzablung und Reichestemp-l, getauscht. Formulare zu den Numtmnernverzeichnifsen sind an unserer Kasse abzufordern.

Kiel, 12, Februar 1890, {61980]

Der Vorstaud.

Magdeburger Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft.

Die diesjährige ordeutliche Generalversammlung unserer Gesellschaft wird in Gemäßheit

des §. 24 unserer Statuten hierdurch auf

Dienstag, den 4. März 1890, Naqhuittags 4 Uhr,

in den hiefigen Vörsenfaal einberufen.

__ Tagesordnung: ; : 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes des Vorflandes und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto für das verflossene Geschäftsjahr, nebst dem Berichte des Aufsichtsrathes

64792 y Die ficbzehnte ordentliche Generalversammluug unserer Gesellschaft findet Dienstag den 4. März 1890, Nachmittags 3 Uhr, im Sitzungszimmer der Sächsischen Bankgesellschaft in Dresden, Waisenhansftrafße 4, U. ftatt. : Tagesordunng : 1) Vortrag des Geschäfts-Berichtes und dec Bilanz pro 1889 mit den Bemerkungen des NAufsichtêra!hes und Beschlußfassung hierüber.

2) Beschlußfassung über die Entlastung der Gesellshaftsorgane.

3) Eventuelle Wahlen in den Aufsichtsrath. Dresden, im Febcuar 1890.

Actien-Gesellschaft „Dresdner Westend in Liquidation“.

Die Liquidatoren: Der Auffichtsrath: Meisel. Quellmal1z. Thürmer. Carl Ludwig, Vorsizender.

[(64880] Gewinn.

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

[A Vortrag von 1888: | Unkosten: :

Zinsen, Provision 2c. 30 416/58 Gehalt, Steuer, Miethe, Beleuchtung, Uten- Gewinn: | silien, Stempèl, Porto & . .. an Zinsen 162 82631

Uebertrag auf das Jahr. 1890: an Provision . 97 33762

S für Zinsen, Provifion. . . . 5 an diversen Geschäften . 283 331/221 Abschreibungen :

an Einaângen aus früher |

weggeshriebenea Be-

trägen . E

auf Speicher-Grundsiück Herr- | O 305181 auf JInventar-Conto, Speicher | Altona e j Courtage-Conto : für Courtagen... . ., Reiner Gewinn M 431 224,73 hiervon: a. Rerserve-Conto . . 5% H 21 561.24 b. Tantième-Conto von dem nach Abzug vorstehender M 21 561.24 und den Ac- tionären zunächst zustehen- den 5 %/ auf das einge- zahlte Actien-Capital von #63 293 520 = M4164 676 noch rerbleibenden Rest von M 244 987.49, 5 9% [ie den E r

a 109% für die Direction

, Dividende, 13 723 Goupons à #4 27.— E D) s Uebertrag auf 1890, als nicht vertheilbar . D S

e 36 748.12

» 370 521.— « 2394.37

431 224/73 574 216,91

574 216/91 Hamburg, den 31. Dezember 1889.

Der Aufsichtsrath der Waaren-Credit-Anfstalt in Hamburg.

A. H, Braußs, Vorsitzender. J. W. Lübbers, stellvertretender Vorsitzender. Die Direction. Julius Horwiyg. Ernst Herb. Mit den Büchern übereinstimmend gefunden: J, Witt. Ernst Rittscher Hamburg, den 23. Januar 1890.

Vilanz der Waaren-Credit-Anstalt in Hamburg.

Passiva. |

M S

Activa.

in Gesellschaft in Fran

kfurt a/Main.

Passiva.

Vila u 5. 5 1855 | 1886 1887

1885 1886 1887 1888

4-636.58 69 163.52 94 770.— 85 300.— (102 956 53) |(112 426.53)

Cassén-Saldo. . . 3318.62 Immcbilin . . . . 105 300.— (Tot. Abs{rb. seit Beginn 192 426.53) Fabrik-Geräthschaften . . 27 120.31

(Tot. Absbrb. seit Beginn [57 382 57) Vorbez. Versicher.-Präm.. . 1 000 Gonto-Corr. Debitoren . 131 286.75 Guth. b. Bank u. Command.

v. Shmelien . . . 38 232.53 40 621 88 28 549.80 Depot bei Bahnen . . . 4 108.20) 4 108.2 4 108.20

Post-Aufträge. . . . Z 215.63 52, Waaren- Vorräthe é 175 688.371 195587.050) 199 469.94) 149 874.71

25 600.— 23 000.— (60 268.68) [(63 an

800 ; 117 199.90| 102 538.25 9 908.16

(64 647 59) 4 916.4 123 397.47

297 000.— 70 000.— 114 9416.58

297 000.— 75 000.— 115 427.72

297 000.— T4 250.— 112 073.61

297 000.— 75 000.— 118 503.70}

481 946.58] 483 323.611 490 503.70| 487 427.72]

Debet. Gewinn- und Verlust-Conuto.

481 946.58

487 427.72 Credit.

483 323.611 490 503 70

1 803.81||Gewinn-Vor- 1538.91 irg 1 990.74}]|Bruttogewinn 1 244.61

153 171.38

115 427.72

9 470.—

2 840.—

2 155.07 629.58

163 644.74 118 503.70

11 760.— 4 584.65

3 447.09 1730.25 144 901.73 114 946 58

10 530.—

2 886.11

2 239.34 801.4

167 203 78 112 073 61

Abschreibung: a. Immobilien b. Fabrif-Geräthe . c. Debitoren Versicherungen . Unkosten S Gewinn .

281 170,02

1381.18 44:0 295 861.91) 275 132.67

140,28 428.23

295 306.01

281 310.30] 9295 734.24] 297 243.09] 275 177.17

[64823

Frankfurter Maragarin-Gesellshaft. Frankfurt a./Main.

Vilanz per 31. Dezember 1889.

Anlagewerth. uns Activa.| Ó 116030/34] 86800] || Actien-Capital-Conto . 66432/15| 33200/—}| Reservefond-Conto . 10947705] Gewinn- und Verlust- 5652/80 3964/20 162922/04 32351150 17777766 Gewiun: und Verlust-Couto per Zl. Dezember 1889.

An Abschreibungen : | }| Per Saldo-Vortrag 1888 . Immobilien . 1800/—}l , abrik Gerätbschaften 1784/56 ebitoren abz. nachträgl. Eingänge 1729280 S E 2244/26 e Unkosten (incl. Reparat. u. Erneuerung an Maschinen ; und Gebäulichkeiten) “117335706 | « Reingewinn . . , 16830525 | 34922041 34922041

Gewinn- und Verlust-Conto für die Zeit vom 1. März bis 30. September 1889.

: « M. M [S Gehalt- und Arbeitsloha-Conto . 3960058 Bier-Conto . . , i 10882507 Geschäfts-Unkoften-Conto. . . 1679740 Miethe-Conto auf Polnische Gasse Nr. 1 510 Betriebs-Unkosten incl. Reparature 1374287 | Unfall-Versiherung. . . 700/— |

Passiva.

660000|— 70000) —_

16830525

20233034

íImmobilien-Conto 99632; 15

Fabrik-Gerätbsch.-Conto . Cafsa-Conto, baar in Caffa Depot bei Bahnen z Versich.-Conto vorbez. Prämien Debitoren: a. Conto-Corrent H

b. Guth. bei Banken u. Commanditir. Schmelzen Waaren-Vorräthe

03305 75

4372/18

Zinsen-Conto: | vereinnahmte Zinsen | 1493652 Brutto-Gewinn . . . [32991171

t j

{1 64820]

Debet. Credit.

281 310.30]

295 734.244 %297243.09| 275 177.17

A Berliner Medico-mechanishes Fustitut.

Bilanz am 30. September 1889.

Activa.

M s

. Apparate-Conto . 6399585 . Gasmotor-Conto u ÆLCSIOO . Erwerbs-Conto ....., , , 1 27000— . Utensilien-, Mobilien- und Bibl.-Conto | 1744586 - Guthaben bei dem Banquier 6125/80 De 118095

. Cafsfa-Conto. ; 344/23 . Gewinn- und Verlust:Conto . | 72428107

192699.68

Passiva. . Actien-Capital-Gonto . . Darlehns-Conto . . Creditores .

. [150000 31900'— 10799 68

[192699 68 Gewinuu- und Verlust-Conto.

Debet. M | M

Handlungs-Unkosten-Conto . 1627762 Gehalts-Gonto 3§085/58 Miethe-Conto .. . 21058 . Miethsentshädigungs-Conto . 18000|'— See 788 70 Provisioné-Conto 17/50 Dinsen Gon 512/92 . Abschreibungen: Apparate-Conto 4 1704767 Gas8motor-Conto 464 33 Erwerbs-Conto . . | 3000 Utens.-, Mob. und

pR Tro P

[64708]

Preußische Hypotheken-Actien-Bank. Die Herren Aktionäre. unserer Bank werden zu der am Mittwoch, den 12. März d. J., Vormit- tags 11 Uhr, im Sitzungssaale der Vank, Charlottenstrafte 42, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, deëgleichen Berollmättigte der- selben, haven gemäß §. 38 unseces Statuts ihre Aktien und bezw. Vollmachten spätestens achtmal vierundzwanzig Stunden voc der Stunde der Ge- neralversammlung der Haupt- Direktion einzureithen.

_ Tagesordnung:

1) Geschäftsberiht pro 1889,

2) Jahresbilanz, Berit der Prüfangskommis- fion und Festtellung der an die Aktionäre zu vertbeilenden Div.dende.

3) Erthcilung der Decharge.

D Wahl von Dllgliedérn des Kuratoriums.

enderung der §8, 5, 6, 38 ur Sa und 49 des

Berlin, den 13. Februar 1890,

Die Haupt- Dircktion.

L _Sanden. i

[65059] Berlin - Neuendorfer Actien-

Spinnerei.

Die dizeétjährige ordentlihe (25.) Generai- versammlung findet Sonnabend, den 15. März 3. Ccr., Vorm. 101, Uhr, im Generai- versammlungs-Saalc der Neuen Börse, Ein- gang St. Wolfgangstraße, statt.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und der

on zur A derselben, sowie zur rtbeilung der Dewarge an L nd und Au'sihtsrath. ge an Dos

2) Antrag auf Erböhuag des Actien - Capitals und dadurch nothwendige Statutenänderung.

3) Aufsihtsrath3wahlen.

Behufs Theilnabme wollen die Herren Actionaire ihre Actien 24 der Statuten) bis zum 7. Márz 3. er. einshließlih entweder bei der

Dreôduer Vauk in Verlin W., Behrcn- straße 33/39, oder

der Gesellschaftskasse in Neuendorf in der Zeit vom 1.—7. Márz a. er. (Vorm. 9—12 Uhr) nebft einem Verzeichniß gegen Quittung binteclegen, welche zuglei als Eintrittskarte dient. Gefchä!tsberihte können bei der Dresdner Vauk und unserer Gesellschaftsfafse auf Verlangen in Empfang genommen werden.

Verlin - Neueudorf, den 15, Februar 1890.

__ Der Vorstand: I. A. Friedländer. E. Langmann.

[55509]

Preußische Hypotheken-Actien-Bank.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars staätt- gefundenen Verloosung unserer Pfandbriefe wide folgende Nummern gezogen: R:

a. 35. Verloosung 47°/e Pfandbriefe Serie L

Nr. 195 282.

T E

E R 2 Sa A R É

s Litt, A, à 3000 ,( rüdzahibar mit S600

über dicse Vorlage. - 2) G der Dividende und Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und Auf- fihtérath. 3) Ergänzungswahl für die statutengemäß ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths. Der gedruckte Geschäftsbericht liegt vom 15. Februar ab in dem Bureau unferer Gesellschaft in Maadeburg-Sudenburg, Breiteweg 53, sowie im Comtoir der Herren Ziegler & Koch hier und der Herren C. Stlesinger— Trier & Co. in Berlin zur Einsicht aus. Die Anmeldungen zum Besuche der Generalversammlung haben bei Deponirung der Aktien und Beifügung zweier nach der Reibe geordneter Nummernverzeichnisse derselben bei den Herrea Ziegler & Koch bier, sowie bei den Herren C. S@&lesinger—Trier & Co. in Berlin bis zum 2. Viärz, UAtends 6 Uhr,

3850 40 . |_ 10361 75 127464 47

Stall-Unkoften-Conto . . . . . . . } 1476008 Extraordinäre Unkosten... . } 4089/88 | Dise Gon a e 1531191 | Wewinn reservirt zu Abschreibungen . 8332/35 | 109335/07 Köuigsberg, den 30. September 1889,

Brauerei Wickbold Actien-Gesellschaft.

Gustav Ackermann. pp. Paul Wagner. Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto ist von der unterzeihneten Revisions-Kommission des

Litt. B. à 1500 A rüdzablbar mit 18004 Nr. 42 329 335 397 422 620. Leide Gf Litt. C. à 600 Æ rüdzablbar mit 720 Ä

Nr. 180 183 366 451 500 512 766 870 E90 Litt. D. à 300 Æ rüdzahlbar mit 360 F Nr. 57 347 391 405 689 758 970 1413 2573 2810 2901 2951 2994 2985 2997 3005 3926 3242 3243 3214 3314 3649 3825 4267 4476 5243 5386, Litt. E. à 150 Æ rüdZiaßsbar mit 1S0 M

M 214 851/59} Actien-Capital- Conto : Bibl.-Conto . . Verluft pro 1887/8 ....,

“474

Guthaben bei den Banken und Cassa | pi i Wechsel:Conto . ..... , .| 149347/17f 15 000 Stüd à 200 Tklr. mit 40%

Gifecte Gon e o % 129/50 Einzahlung . . H 3 600 000,— Inventar-Conto, biesigs . 500, —- zurückgefaufte JInventar-Conto im Speicher Altona 1277 Stü à200 Buchwerth ultimo 1888 I Thlr. nom. mit

M 1500.— 40%Einzahlung , 306 480.—

Neu-An- E

YAccepteni Conto . \ch= angen 8003.06 M 9503,06 | dep on

Credit.

. Tageseinnahme-Conto . . Effecten-Conto . Verlust-Vortrag .

109335/07 54897 95

138 45 7242807

3 25 520 127464 47

3 360 062

Reserve-Conto

zu erfolgen. Magdeburg, ben 1 Februar 1890.

Der Vorsitzende des Auffichtsrathes:

Louis Sch

#65056]

teh

Deutsche Genosseuschafts-Bauk von Soergel, Parrisius «& Co.

Die ordentliche Generalversammlung der Kommanditisten der Deu:schen Genofsenschafts- Vank voa Soergel, Parrifius & Co. in Verlin findet am Sonnabend, den 1. März 1890, Abends 7 Uhr, im Hansmanu’schen Lokale, Berliu, Jägerstraße 5, stati, woz1 die Herren Aktionäre hierdurch ergebenst eingeladen werden. Tagesordnung : / : / E 1) Vortrag des Geschäftsberihtes, Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Contos pro 1889 Ertheilung der Entlastung. 9) Feststellung der Dividende resp. Vertheilung des Reingewinnes,

3) Neuwahl des Aufsichtsrathes.

4) Genehmigung zum Verkauf des Grundstücks Hohen: ollernstraße 20. i Zur Theilnabme an dieser Generalvecsammlung sind nur die im Aktienbuche eingetrageneu

Befizer von Aktien unserer Geseli\@aft berechtigt.

Diejenigen Aktionäre, deren Eintragung ia das Aktienbuh auf den A*ftien no& nicht be- \Geinigt ist, baben behufs Wahrung ihrcé Stimmrechts die Stückz bis spätestens den 28. Februar c.

zur Eintragung bei der

Deutschen Geuosseuschafts-Vauk von Soergel, Parrisius & Co., hier, Charlottenstrasie 35 a.,

Bestand ultimo 1888 A 110 080.99 Eingegangene Zinsen , 4435.— Hierzu pec 1889 . , 21561 24 136 077/23 Dividenden-Restanten. . . . 1 076/25 Courtagc-Conto noch zu zahlende Courtagen . . . 5 875/22 13416 896/19

370 521|— 36 748/12 39 451/72

10 660 228/48

abgesyrieben .. . ,„ 2000.— 7 503/06

Speicher-Grundstück Altona . 400 000|— Speicher-Grunditüceck Herrlichkeit | Buchwerth ultimo 1888 A6 60 000.—

abgesbrieben . ._. „10 000.— Effecten der Reserve-Conto . Diverse Debitores . ;

e Tasl7e| Diverse Cred 1497 iverse Creditores . E 12 Dividenden-Conto pro 1839 Tantième-Conto Vebertrag auf 1890

10 660 228/48 Hamburg, den 31. Dezember 1889, -

Der Auffichtsrath der Waaren-Credit-Anstalt in Hamburg.

A. H. Brauß, Vorsitzender. J. W. Lübbers, stelivertrctender Vorsitzender. Die Direction. Julius Horwig. Ernst Herz. Mit den Büchern übereinstimmend gefunden : I, Witt. Ernst Rittsche r. Hamburg, den 23. Januar 1890.

[64877] [64817] Deutsche

mit zwei Nummern-Verzeichnissen einzureicen, resp. die Einreihung bis zu diesem Zeitpunkte durch die

Kommandite in Frankfurt a. M. bewirken zu lassen. U Die Betheiligung an der Generalversammlung kann nur auf Grund einer Eintritté karte er-

folgen, welche von der Deuts@en Genossenschafsts-Bank von Soerycl, Parrisius & Co. gegen Hiuter- Leguug der Aktien resp. gegen zweifellose Besißnahweisung ausgehändigt wird. Berlin, den 14. Februar 1899, Der Auffichtsrath

der Deutshen Genossenshafts-Bank von Soergel, Parrisius & Co.

Ferdinand Reichenbeim, stellvertretender Vorsißender.

Waaren-Credit-Anstalt in Hxzmburg.

In der Leute stattgehabten a&tzehnten General- versammlung wurde die Abrehnung pro 1889 ein- stimmig genehmigt,

Zum Mitglied des Aufsichteratkes wurde ge- wätit :

Herr Ferdinand Pelzer, zu Mitgliedern der Revisions-Komnmission Herr Gustav Kraefft, Herc Theodor Dill,

Thonröhren- & Chamotte - Fabrik.

Vie diesjährige ordentliche Gencralversamm- lung der Aftionâre unserer Gesellschaft findet am 18. März cr., Vormittags 9j Uhr, im Bureau des Herrn Rechtsanwalt Munckel zu Berlin, Roonstr. 9, ftatt Zur Tbeilnahme an derselben sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis 17 März cr., Abends 6 Uhr, entweder

164828]

Düffeldorfer Eijen- und Draht-Fudustrie.

Die Generalversammlung unserer Gesellshaft vom 21. Dezember 1889 hat beschloffen, das Grundkapital der Gesellichaft durch Ausgabe ron 450 neuen Aktien zu 1200 4, welche vom 1. Juli 1839 ab an der Divideade partizipiren, um 4 540 000 zu erhöhen. Die gerihtliße Eintragung dieses Er- WHößungsbescchlusses ist am 16. Januar dieses Jahres erfolgt. : E ;

/ Mit tea BanBause Deichmann & E°_ in Köln, welchcs jene 450 Stück neue Aktien zum Course von 105% zuzügli Zinsen ab 1. Juli 1889 übernommen hat, haben wir vercinbart, daß den Aktionären unserer - Gesellschafr auf je 10 alte Aktien zu 600 # eine neue Aktie zu 1260 A zum vleichen Course in der Zeit vom 15. Februar bis 28. Februar a. e. zur Verfügung zu halten ist.

iervon geben wir den Aktionärea mit dem Bemerken Kenntnif, daß die Ausübung dieses Be- zugSretcs innerhalb ner vom 15. Februar bis 28. Februar laufenden Präklusivfrist

ir Köln - Verlin 4 L Düsseldorf

bei dem Bankhause Deichmann «& Céíe, Séehlieper «& Cie, C. G. Trinkaus

oder bei der Geselischaft in den üblihen Ges@äf18stunden zu erfolgen hat.

Bet der

Kammernfolge geordueten Verzeichniß vorzulegen und ‘2 zum Course von 15% "4% 1960 ¡uilgli ter Stückzinsen zu 4% vom 1. Juli 1889 bis zum

Anmeldung sind die alten Aktien behufs Abstempelung nebst einem in arithmetisher

für jede zu beziehende neue Aktie zu & 1290.—

Anméelduangsfo “mulare [iegen bei den angegebenen Stellen bereit.

Zabltage gegen Auéhà digung der Aktien baar zu zahle.

Düffeldorf-O'exbi!k, den 13. Februar 1890. Die Dircktion.

zum Ersaßmann Herr W. Tietgens. Hamburg, den 13. Februar 1890. Der Aufsichtsrath. Waaren-Credit-Anstalt in Hamburg. s L 20 der heutigen Situng des Aufsichtsrathes ürde Herr A. H. Brauß zum Vorsißenden, Herr J %W. Lübbvers zum stellvertretenden Vor- L Ntenden für das l 'ufende Geschäftsjahr gewählt. Hamkurg, dea 13. Februar 1890. Der Aufsihhtsrath.

bei der Gesellshaftékasse in Münsterberg i. Shl., oder den Bankhäusern Herren Gebr. Arnhold in Dresden, oder Arons & Walter in Berlin, Behren- straße 8, ¿ deponirt baben, an welchen Stellen auch der Ge- \chäftsbericht nebst Gewinn- und Verlustrechnung zur Einsicht ausliegen. Tagesorduung : / 1) Vorlegung des Geshäftsberihis nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung pro 1889. 2) Besblußfassung über die Gewinnvertheilung und Ertheilung der Decharge an Direktion und Aufsichtsrath. nl 3) Wahl von Aufsichtsrath8mitgliedern. 4) Wahl von 2 Réviforén für das laufende Ge- schäftsjahr. . 5) Aenderung der 8. 23, 24 des Statuts. Berlin, den 11. Februar 1890

__ Wagaren-Credit-Anstalt in Hamburg.

Die Auszahlung der Dividendenscheine pro 1889 mit M 27,— (11 %) pro Stück erfolgt von Frei- tag, den 14. ds., an in den Stunden ron 10—12 Uhr Vorniittags in unserem Bureau Gr. Bleichen 42/44 - gegen San ter ee Dg ea, ge- Der Auffichtsrath.

d tummernberzeihnifß:. ie reibun si pr. Bank exfolgt am nähsten Werktage. s : E bia

Hamburg, den 13. Februar 1890. R Der Aufsihtsrath, :

f

Aufsicktsraths der Brauerei Wickbold, Actien-Gesellschaft, geprüft und richtig befunden worden, Franz Haarbrüdcker. Walter Japha.

Activa. Bilanz-Canto.

M S

Brauerei-Anwesen Widckbold . riger l Zenta ae Maschinen- und Brauerei-Gerätbe 50421/88}} Obligations-Schulten. . . . ., Lagergefäße-Conto . . E 70000|—|| Hypothek auf Grcundstück Polnische Transport-Gefäße-Conto. . . 26359/58 E, Gru»ydstück Polnische Gafse Nr 1 30000 Obligations-Zinseñ. Waaren-Bestände . .. 155685751) Unfall-Versiherug Betriebs-Inventar-Conto B Diverse Creditoes. 10016/50 Schuldbuch-Conto .

A 5229555] Reserven : |

Vorausbezablte Versiherungsprämien M6 17810,26 . . . . |

l

Passiva.

M | 600000 S e

18000 1544445

1840 1) Delcredere-Conto Banrkier-Guthaben . 1449108] 2)Materialien-Reserve , 1695,— Wechsel-Conto .

8332,35

4816/50 3) Reserve zu Abs{rei- A,

4 ¿ 2450— bung aterialien-Vorrätße. . 275547 Effekten-Conto Æ 1500 42 9% Ostpr. | Südbahn - Prioritäts - Obligationen als Kaution bei der Südbabn . Comtoir-Utensilien-Conto Caffa-Conto.

27837 61 |

1500.— 568 2887 21 |

11/1998/56 TTTT99S 56 Königsberg, den 30. September 1889,

Brauerei Wickbold Actien-Gesellschaft.

E ee urt De Co

orstebendes Bilanz-Conto ift von der unterzeiwneten Revisions-Kommission des Aufsichts

der Brauerei Wickbold, Actien-Gesellschaft, geprüft und richtig befunden worden. OHISrathE Franz Haarbrüdcker. Walter Japha.

{64819]

Dortmunder Victoria Vrauerei Actien Gesellschaft.

Activa. Vilanz per den 1. Dctober 1889. Passiva.

A [2 . |865000/00 . |288000/00 . 1120000/00 i 164393 /00 7300/00 E

Actien-Capital-Conto . Hypotheken-Conto . Grurdshuld-Conto . O Creditoren: u. Accepten-Conto . Dividenden-Conto . e E Delcredere-Conto .

O S Caffa, Wesel u. Effetten-Conto . S ontO, ; S a A ANobil.- u. Jnventar-Conto . Kaschinen-Conto : Gebäude-Conto | Grundstück-Conto P | Debitoren-Conto. E | | [95081737

Ausgaben.

M S . |300764/71 2561087

Einnahmeu.

{ }

M. . 133378077} Betriebs-Unkost-n u. Rohmaterialien | N Abschreibungen L, 29/0 Dividende ¿L Delcredere-Conto

Ertrag von Bier u. Nebenproducten .

[64826] Bekanntmachuug.

Die Einlösung des Dividenden - Scheins Nr. 1 unserer Vorzugs-Aktien für das Geschä!ts- jahr 1888/89 erfolgt mit „6 60.— vom 2.Mär;z cr. ab bei den Bankhäufcrn :

J. W. Arendt in Berlin, Behrenfraße 28,

Hermann Friedmann in Verlin, Komman- dantenftraf. ò1,

Rheinisch - Westfälische Bank in Berlin, Jägerstraße 24,

Deichmaun «& Cie. in Köln und

bei unserer Casse hierselbft.

Weitmar bei Bochum, den 13 Februar 1890,

Dortmunder Bergbau-Gesellshaft.

[6138] „Bank Ziemski“. Aktiengesellshaft in Posen.

Der unterzeichnete Aufsichtsrath hat auf Grund der staiutarishen Bestimmung die Einzahlung der zweiten Rate mit 4 250 pro Aktie dur dreimalige Bekanntmachungen im Deutschen Reichs- Anzeiger und Königlich preußishen Staats-Anzeiger Nr. 268, 269, 270 bis zum 31. Dezember 1589 ein- gefordert.

Da dieser Einzahlungstermin nitt von allen Aktionären innegehalten worden ist, so ist zur Ein- zahlung der restirenden Beträge eine Nachfrift bis zum 31. Mai 1890 festgeseßt worden, und werden die säumigen Aktionäre hierdurch aufgefordert, die rückständige zweite Rate mit 5°%/ Verzugs- zinsen seit dem 1. Januar 1890 bis zum Ablaufe der Nat&frist an die Aktiengesellschaft Vank Ziemski zu Posen, Bismarckstcaße 3 zu bezahlen, widrigenfalls fie mit ihrem Antheiltrechte werden ausgeschlossen und desselben für verlustig erklärt werden.

Posen, den 28. Januar 1890.

Der Aufsichtsrath. St. v. Zóttowski, BVorsigender.

[64816] : Außerordeutlihe Geueralversammluug der Aktionáre der Aktiengesellschaft

Zuckerfabrik zur Rast zu Baddeckenstedt

am Montag, den 3. März d. J.- Nachmittags 1 Uhr, in der Achilles’schen Gaftwirthschaft zu Baddeckeustedt. Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über Neuanlagen.

2) Statutenänderung. Baddeckenstedt, den 13. Februar 1890.

Der Auffichtörath : Der Vorstand:

G. Matckensen. R. Jordan.

1815, b. 53, Verloosung 5°/o Pfandbriefe Serie VX. Litt, L. à 2000 Æ rüdzablbar mit 2200 #6

Nr. 127 1553. Litt, M. à 1000 A rüd:abßlbar mit 1100

Nr. 4175. : Diese Stücke werden von jeßt ab ausgezahlt und treten mit dem 30, Juni 1890 außer Verzinsung. Berlin, den 27. Dezember 1889.

Die Hanpt-:Direction. Sanden. Schmidt.

[65064] Acticn - Zuckerfabrik Rethen a. d. Teinc. Am Freitag, den 7. März 1890, Nach- mittags 2 Uhr, fiadet in Buchwald’\hen Gaft-

liche Geueralversammlung der Actionaire ftatt. / Tagesordnung :

ArsHaffung und Veränderung von Maschinen und Apparaten. (§. 26, Absay 2 des Statuts). e Der Vorstand.

F. Sievers. C. Spangenberg. W. Berlix.

(65057) Gencralversammlung der Deutschen Spiegelglas Actien Gesellschaft.

Donnerstag, den 6. März d. J., 10 Uhr Vormittags, im Generalversammlunngssaaie der Vörse zu Berlin, Eingang von d:r Wolf- gangstraße.

: Tagesordnung: Erledigung der in Artikel 14, 31 bis 33 derx Statuten vorgesehenen Geschäfte, namentlich : 1) Geschäftsbericht und Bilanz 1889. 2) Antrag des Aufsichtsraths, ibm die Autor|- sation für Aufnahme einer Anleihe bis z: 4 1 000 000 zur Vermehrung des Betciebs- [S und Erweiterung des Uaternehmens zu geben. 3) Neuwahl von Aufsihtsrathsmitglieder 4) Wahl der Revisoren pro 1890. 2 Die Actionäre, welhe \sich an der Generaì- versammlung betbeiligen wollen. haben ihre Actten nebst einem doppeltéw Verzeichniß derselben spätestenò zwei Tage vor dein “Versammlungêtaze auf dem Büreau der Gesellschaft oder bei dzr Deutsche: Bank in Berlin, oder bei deren Filiale in Bremen zu deponiren. ° 4

timation zum Eintritt in die Versammluna.

In Betreff der Zulässigkeit der Vertretungen. V auf Artikel 26 des Statuts bingewiesen. : Freden, den 13. Februar 1890.

Dr. Fr. Koch, Generaldirector.

Nr. 57 74 272 396 575 937 1064 1088 1818

hause zu Retheu a. d. Leine, eine aufierordeut- :

Die Bescheinigung der Depositen dient als Lég'wis i E V