1890 / 45 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[65294] j Sm Von den in Denen des Lilies Privi» legiums rom 27. i 1877 emittirten eihe- en des Labiauer Kreises Ixx. Emisfion d am 3. v. Mts. die Anleihescheine Litt. A. Nr. 3 und 4 eise worden. iese Anleibesheine werden den Inhabern derge- flalt gekündigt, daß der Kapitalsbetrag vom 1. Juli d. Jrs. ab bei der hiesigen Kreis- Kommunalkasse oder der Ofipreußiichen land: schaftlichen Darlehuskasse zu Königsberg zu Esten E as die Verzinsung mit dem bezeichneten e aufhört. Bei Einlösung der Anleibescheine is tie Anwei- sung vom 2. Januar 1878 zurückzuliefern. Labiau, den 8. Februar 1890. : Der Vorsitzende des Kreisauss\chusses. Robert Tornow, Königlicher Landrath.

[62290]

Ansloosung von 32/9 Stadt-Main Obligationen des Anlehens Litt. i. Bei der heute ftattgebabten Verloosung wurden

folgende Obligationen zur Rüczahlung des Kapitals am 1. August d. J. berufen : a. von den Obligationen à 1000 Mark: L L 4160 4293 4357 4452 4646 4700 4887 und 5337, b. von den Obligationen à 500 Mark: Nr. 1704 1842 1873 2075 2346 2409 2553 2649 3352 3363 und 3920, C. von den Obligationen à 200 Mark: Nr. 106 204 588 693 784 932 962 1101 1225 1314 und 1459. ; Die Kapitalbeträge sind gegen Rückzabe der Obli- gationen nebtt dazu gebörigen Talons und nicht fälligen Coupons in Empfang zu nehmen: 1) in Maiuz bei der Stadtkasse, 2) in Verlin bei der Bank für Handel und Intusftrie, , j

3) in Darmstadt bei der Bank für Handel und E M. bei ber Kine

4) in ankfurt a. . bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie.

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen bört mit Ende Iuli d. I. auf. Fehlende Zins- coupons werden von den Eirlösungsstellen an dem ausjuzablenden Kapitalbetrage gekürzt.

Von den per 1. August 1889 ausgeloosten Obli- ationen is der Kapitalbetrag der Obligation

r. 2343 à 500 # noch nit erhobeu.

Mainz, den 1. Februar 1890.

Großh. Vürgermeifterei Mainz. Dr. Desner.

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[65628] S

Gemét & 22 unseres Gesellschafts - Statuts wer- den die Herren Aktionäre unjerer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 13. März dieses Jahres, Nachmittags 3:7 Uhr, im Geschäftslokale, Lonisenftraße 61/5, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung bierdurch ergebenst ein- geladen. 5 Tagesorduung :

1) Ertaecgennabme des Berichtes des Aufsichts- ratbeë und des Vorstandes über die Geschäfts- führung und den Rebnungsabschluß des ab- gelauf Geschäftejabres,

2) Bestlutia7ung über die Dividende und die Fntlaîtung des Aufsihtsrathes und des

Nar anr chOTTLANdeS

3) BesóluffaFung über sonftige zulässige An-

1TUICc.

Diejenigen Herren Aktionäre, welde an der Ge- neralreriammlung theilnehmen wollen, baben in Ge- miEbeit dei S. 23 des Gesellschafts-Statuts ihre Aktien cin die Nummern derselben be- ftätigenckes notaricilcs Zeugriß über den Besiß der Aktien pätestens am vierten Tage vor dem Tage

Veriammlung bei der Gesellschaftskasse in Düfeldorf, Louisenftrase 61/5, vorzulegen. F icdex Herren Aktionär, welcher die es

= & 23 erfüllt, wird cine persönliche

arte. melde die ibm zukommende Stimmen-

iczie Tas, Stunde und Ort der Generalver- jsammliunga enthält, ausgestellt.

Düfeldorf, 17 Februar 18399.

Düsseldorfer Chamotte- & Tiegelwerke,

vorm. P. F. Schoru & Vourdois, Act.-Ges. Der Vorftand.

Telbft oder

[65632] Die Herren Aktionäre der Schlefischeu Actien-Gesellschaft für Portiand: Cement - Fabrikatiou ¿u Groschowis bei Oppeln

werden bierdur ¡az ciner außerordentlichen Ge- neralversammlung zirxgelader für

Montag, den 10. März 1890, Nachmittags 3 En R as Oppelu, Form’s

Tageésordmung : Antrag des Aufsibttratt® arf Erböbung des Aktienkapitals um 6500009 Zur Tbeilnabme an ter Seneralrersammlung sind nur diejenigen Aktionäre cder deren na S. 31 des Statuts bevollmäctigte Stellvertreter berechtigt, deren Aktien bis spätestens den 7. März cr. entweder bei der hiesigen Gesells chaftstfzFe, oder bei den Herren Fe Guttentag, Sem, C S w ebr. Suttentag, Breélau, ° » Herrn L. Reymanx, Oppeln, gegen Empfang der im §. 37 des Statuts bezeich- neten Legitimationskarte deporirt find. Groschowig, den 18. Ferzar 1890. für Portland - Cement - zu Groschowigs bei . Gobr.

Berliner Producten- & Handelsbank

in Liqu.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- dur zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, deu 14. März cr., Vormittags 10 Uhr, im Generalversammlungs-Saale der Bör]e, Eingang St. Wolfgang-Straße, ergebenst eingeladen.

Tages8orduung : ;

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verluft-Contos für das erste Halbjahr 1889 und Ertheilung der Decharge.

2) Beschlußfaffung über den Antrag des Auf- sihtsrathes und der Liquidatoren, betreffend die Verlegung des Geschäftsjahres vom Ka- lenderjaór auf das Liquidationtjahr (Art. 2448. des Handelsgeseßbuches), sowie betreffend die Dauer der Funktion der Mitglieder des Auf- sibtsrathes während der Liquidation.

,; 3) Statutenmäßige Wahl von zwet Mitgliedern

des Aufsichtsrathes.

Diejenigen Aktionäre, welcke an der General- versammlung Theil nehmen wollen, baben ihre Aktien oder die über diese Aktien A Naa Depôtscheine spätestens am 11. Marz cr., Ave 6 rigen der Kasse der Gesellsckaft, Michaelkirch- straße 14 bierselbst, niederzulegen.

Berlin, den 17. Februar 1890.

Der Auffichtsrath der Berliner P «& Handelsbauk in Liqu. Salomon. Ernst Meyer.

65637 i: l y Die I ftionäre unserer Vesellshaft werden hier- durch zu der am

i Dienstag, den 11. März 1890,

Vormittags 10 Uhr, im Norddeutschen Hofe, Mohrenstrafe 20, stattfindenden Zweiten ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung : S

1) Berit des Vorstandes und Aufsictsrathes über die Lage der Gesbäfte unter Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verluft- Contos für das Geschäftsjahr 1889.

2) Bericht der Revisoren über die Prüfung der Rechnungen der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos. i:

3) Besclußfassung über Verwendung des Rein- gewinns.

4) Ertbeilung der Decharge. f

5) Wabl von einem oder mehreren Revisoren pro 1890. :

Zur Theilnabme an der Generalversammlung find nur solche Aktionäre berechtigt, welche bis spätestens Freitag, den 7. März a c, Nacmittags 6 Uhr, ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichsbank er ibre Aktien sowie die Vollmahten der Ver- reter

bei dem Vankhause A. Ruß Jr. hier oder bei der Verliner Bank hier unter Beifügung eines nah Nummern geordneten, doppelt angefertigten Verzeichnisses hinterlegt baben. Ueber die Niederlegung werden Empfangsscheine aus- gestellt, welche als Einlaßkarten zur Generalver- sammlung dienen und in wel{en die Stimmenzahl angegeben wird. j Verlin, den 17. Februar 1890.

Masthinenfabrik für Mühlenbau vormals C. G. W. Kapler.

Der Auffichtêrath. Kapler, Vorsitender.

[65629) Neue Norddeutshe Fluß-Dampfschifffahrts -Gesellschaft.

In der beutigen Sißung des Verwaltungsratbes und der Herren Revisoren wurde die Dividende für das Betriebsjahr 1889 auf seSszehn Prozent festgestellt, deren Auétzablung rom 1. April cr. an bei unserer Caffe bierselbst gegen Einlieferung der Dividendenscheine erfolat. E

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden zu der am 26. März cr., Nachmittags 23 Uhr, in den Lokalen der Notare Herren Dres. Gobert «& Asher hier, Gr. Burftah Nr. 8, L. Etage, abzuhaltenden fünfundzwanzigften orveutlicheu Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Solage des Geschäftsberichtes und der Bilanz für 1889. E

2) Mittheilung des Resultates der Bilanzprüfung durch die na §. 14 des Statutes errannte Commission.] A j |

3) Revision des Gesellschaftsstatuts respective Beschlußfaffung über einen vom Verwaltungs- ratbe vorzulegenden Entwurf eines neuen Gesellschaftsstatuts, das sh dem Actiengesetze vom 15 Juli 1884 anpaßt

4) Rücktritt des jetzigen Verwaltungêrathes und Neuwabl eines Aufsihtsrathes von fünf Mit- liedern. : | l

5) Enticheidung über etwaige Anträge der Herren Actionaire. L

Abrechnungen mit dem Statutenentwurf sind vom 5. März cr. an, Einlaßkarten zu der Generalver- sammlung gegen Vorzeigung der Actien sind vom 19. März cr. an im Comptoir der Gesellsaft, holländischer Brook 25B, in Empfang zu nehmen.

Hamburg, den 17. Februar 1890.

Der Verwaltungsrath. Theodor Roeper, Vorsitzender.

[64256

Marienburger Privat-Bank Herren Ak Mare werben biemit zur Ad i en Aktionäre werden biemit zur 23. or- vectids Generalversammlung auf Donner: stag, den 6. März cr., Na gs 4 Uhr, i des Herrn Küfter Hotel König Marienburg, ergebenst ein-

: Die im §. 22 des Statuts enftände. M den 12. Februar 1890. Der persönlich Gesellschafter : Rud, Woelke.

[65631] Magdeburger Feuerversicherungs-Gesfellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der auf Freitag, den 7. März d. I., Nachmittags 4 Uhr, anberaumten ordentlichen sech8 und fünfzigsten Generalversammlung im Saale unseres Geseil- \chaftshauses, Breiteweg Nr. 7 und 8 hier, ergebenst

eingeladen.

Auf der Tagesordnung ftehen:

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustrechnung für 1889, sowie des den Ver- mögenéstand und die Verhältnisse der Gesell- \chaft entwickelnden Vorstandsberichts und Vorschläge über die Gewinnvertheilung mit den Bemerkungen des Verwaltungsraths;

Bericht des Verwaltungsraths über die Prüfung der Bilanz und Jahresrechnung ;

Beschluß der Generalverfammlung über Genehmigung der Bilanz, über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung und über die dem Verwaltungsrath und dem Vorstand zu er- theilende Entlastung

2) 2 von drei Mitgliedern des Verwaltungs8- raÎbs.

Die Bilanz und Jahresrechnung, sowie der Vor-

standsberiht mit den Bemerkungen des Verwaltungs- raths werden vom 20. Februar d. J. ab in unserer Hauptkasse hier zur Einsiht der Aktionäre ausgelegt, ebendaselbst auch die erforderlihen Eintrittskarten vom Dienftag, den 4. März d. J. ab bis zum Freitag, den 7. März d. J., Mittags 12 Uhr, ausgegeben. i: Vollmachten wegen Vertrerung abwesender Aktio- nâre sind bis zum Tage vor der Generalversamm- lung einzureihen. Magdeburg, den 17. Februar 1890. Magdeburger Feuerverficherungs-Gesellschaft. Der General-Direktor

Rob. Ts\chmarke.

“Magdeburger RNüversicherungs- Actien-Gesellshaft.

Die Herren Actionaire werden bierdurch zu der auf Sonnabend, deu 8. März d. Js., Nachmit- tags 4 Uhr, anberaumten ordentlichen L sten Generalversammlung im. Saale des Gesell- \caftsbauses der Magdeburger Feuerversicherungs- Gesellschaft, Breiteweg Nr. 7 u. 8 hier, ergebenst eingeladen.

Auf der Tagesorduung stehen:

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustre{nung für 1889, sowie des den Ver- mögens\tand und die Verbältniffe der Gefell- {aft entwidelnden Vorstandsberibtes und Vorscbläge über die Gewinnvertbeilung mit den Bemerkungen des Verwaltungërathes;

Bericht des Verwaltungsrathes über die Prüfung der Bilanz und Jahreêrehnung;

Beschluß der Generalversammlung über Genehmigung der Vilanz, über die Vorschläge zur Gewirnvertheilung und über die dem Verwaltungsratbe und dem Vorstande zu er- tbeilende Entlastung.

2) E von vier Mitgliedern des Verwaltungs- rathes.

Die Bilanz und Jahbresre{nung, sowie der Vor- standsberiht mit den Bemerkungen des Verwaltungs- raths werden vom 18, Februar d. Is. ab in unserer Hauptkasse hier zur Einsicht der Actionaire bis zum Tage der Generalversammlung, Mittags 12 Uhr, ausgelegt. N

Die zum Eintritt in die Generalversammlung be- rechtigenden Stimmkarten werden vom 21. Februar ab gegen Vorzeigung_ der Actien und Abgabe eines Nummern: Verzeichnisses derselben in unserm Kassen- zimmer, Breiteweg Nr. 7 u. 8 bier bis zum 7. März, Mittags 12 Uhr, verabfolgt. Die Vorzeigung der Actien kann jedoch au bei den auswärtigen General» Agenturen der Magdeburger Feuerversiherungs-Ge- selisbaft in der Zeit vom 27. Februar bis ein- \cließlich 3. März stattfinden. /

Vollmachten wegen Vertretung abwesender Actio- naire sind bis zum 7. März der Gesellschaft einzu- reichen.

Magdeburg, den 17. Februar 1890. Magdeburger Rückverfichernungs- Actien:Gesellschaft.

Der Director. Miethke.

[63761] 5 ; Z Vereinsbank in Kiel.

Ordentliche Generalversammlung am Donner- stag, den 6. März, Mittags 12 Uhr, im Lokale der Bank.

Tagesorduung : L

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts.

2) Besblußfassung über die Dividende.

3) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsratbs anstatt der nach dem Turnus ausscheidenden Herren Baur und Kruse.

4) Wakl von 2 Revisoren.

Die Legitimation geshieht durch Einlaßkarten, welche gegen Vorzeigung der Actien abzufordern sind bei der Vereinsbank in Hamburg am 4. und 5. März, sowie in unserem Bureau.

Der Aufsichtsrath.

[65638] Aktiengesellshaft der Vereinigten Großalmeroder Thonwerke zu

Großalmerode.

Gemäß den §8. 237 und 238 des Gesetzes vom 18. Juli 1884 wird auf Antrag noch folgender Punkt auf die Tagesordnung der auf deu 1. März d. J., Vormittags 11 Uhr, in den Nordischen Hof zu Kassel einberufenen außer- ordeutlichen Generalversammlung unserer Ge- sellsshaft zur Berathung und Bescbluf ung geseßt : t e wg der u q ge gas en-

irma Nüppell & Großalmerode.

Siegen, n E: Was 180.

er

Heinr. Macco, Vorfitzender.

] [65373]

1889 “Dezbr. 31.

Vilanz-Conuto. Activa.

Firmen-Cont men- 0: Werth der ver- einigten 5 Firmen . .. Betriebs-Conto : tand

Materialien . Conto - Corrent- Conto: Debitoren Creditoren . .

Absch{reibungen für dubiöse De- bitores .

Caffa-Conto:

Baarbestand. .

Maschinen- und Utensilien-Cto.:

Bestand .

Ab 209% Ab- \chreibung . .

t S

31306

Wecbsel-Conto: Bestand . Grundftücks-Cto. : Werth des Areals Königsbrüdcker Straße _ und Förstereiftraße Gebâäude-Conto: Werth der 3 Fa- brikgebäude. . Ab 39% Ab- schreibung .

216558 20

121913

6496 /75|__ 210061

Passiva.

T 1332387199

Per Actien-Capital-Cto. Litt. A. Betrag der 400 Actien

Litt. A.

Actien-Capital-Cto. Litt. B.

Betrag der 208 Titt. B. Hypotheken-Conto : Hypotheken Accepten-Conto : Laufende Accepte Reservefonds-Conto : Reservefonds Amortisations-Conto Vortrag auf neue nung Reingewinn

Mh

400000

Actien

Î 119500|— 90164985

99481/14

* Re- |

1842/25 201914 75

1232387/99

Gewinun- und Verlust-Conto. Debet.

An General - Unkosten- Conto:

Salaire, Steuern, Reisespesen, Pro- visionen u. Portis

Discont-Conto:

__Disconten :

Maschinen- u. Uten- silien-Conto:

20 9% Abschreibung auf M. 39132.56 .

Gebâäude-Conto:

3% Abschreibung

auf # 216558.20 Conto-Corrent-Cto. :

Abschreibung auf

dubiôse Debitores Reingewinn . . . «

Gewinn-Vertheilung:

Reingewinn. .

Zuzüglich Saldo des Amortisations-

Conto vom 31. De- zember 1888 é

Reservefonds 5 2% . 59/0 Dividende auf das Actien-Capital A N 69/0 Tantième an den Aufsichtsrath . Tantième an die Be- amten 9 9/0 Dividende auf das Actien-Capital B e 2 °/0 Superdividende auf das Actien- Capital Litt. A. . Zur Amortisation von 140 Stück Actien Litt. B. . Vortrag auf Amorti- sfations-Conto . .

Credit.

M A

| |

|

i 76615 21

26585/85

| |

j 7826/50 |

6496/75 | |—| 5000— |—s201914 75 901914 75 | 1842/25 [203757 10096

20000 j 10309

3500

324439 06

e

1889 Dezbr. 31.

Per Betriebs-Conto

M S

324439/06 32443906

Dresduer Albuminpapierfabrik

Acti Der Aufsichtörath Cl R Victor Hahn.

A. F. Silomon.

zum 26. Februar cr. beruf, Ilversammlung der Actien- gesellschaft Alt Berlin ergänzen wir dur fol- genden Antrag eines Aktionärs :

ad 1a. Die im vorigen Jahre bes{blossene ander- weite Ausnußung des Sesellshaftsgrundstücks auch dadurch herbeizuführen und zu beschließen, daß in den verfkg ren Räumen eine kaufmännis{e Bestellanftalt

en wird, nah Maßgabe eines in der General-

versammlung vorzulegenden Planes und einer Renta- bilitätsbereGnung.

ad 1h. Bei Annahme des Antrages ad 1a. Beschlußfaffung über Verwendung der von Aktionären im Jahre 1889 gezahlten und verfügbaren Beträge zur Ausführung des vorerwähnten Projektes und zu Gesellsha‘tszweckea im Allgemeinen, Bebufs Er- haltung des Unternehmens.

Verlin, 17. Februar 1890.

Actien Gesellschaft Alt Berlin. Der Auffichtsrath. Goldstücker.

[65070] Waltersdorfer Actienziegelei.

Einladung zur Generalversammlung. Dienstag, den 11. März 1890, Nachmittags 3 Uhr, im „Tunnel* hier, Borngasse Nr. 5 I.

Das Lokal wird um 3 Uhr geöffnet, die Ver- handlungen beginnen um 4 Ukr.

Die Tagesordnuug ist folgende:

1) Vortrag des Geschäftsberichts,

2) Richtigsprehung der Betriebsrechnung und der Rechrungen über Amortisations- und Reservefond, Entlastung der Rechnungsführer,

3) Verwendung des Reingewinns,

4) Aenderung des §. 21 des Statuts, i

5) Ergärnzungêwahl des Verwaltungsraths ; die Herren Wagner und Blühber scheiden aus.

Rechenschaft8berihte aufs Geschäftsjahr 1889 liegen in den biesigen Geshäftslokalen der Gesell- schaft, (Bertheledorferstr. Ne. 3) der „Vorshußbank zu Freiberg“ und der Herren Ludwig & Co. vom 22. d. M. ab zur Einsicht für die Aktionäre aus.

Freiberg, den 14. Februar 1890.

Der Verwaltungsrath. Justizrath Blü her, Vorsitzender.

[65050]

Wir laden biemit unsere Commanditisten zu ciner außerordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 11. März l. J., Nachm. 3 Uhr, Rosenstrafß;e 10/2 in München ein. Tages- ordnung: 1) Aenderung der Statuten anläßlih der Umwandlung der Commanditgeselischaft in eine Actiengesellshaft gemäß den Bes(lüfsen des Kgl. Landgerichts E 2) event. Ergänzungêwahl des Aufsihtéêraths. Die Anmeldung der Actien er- folgt nah §. 9 der Statuten.

Augsburg, 13. Februar 1899.

Karpfenbrauerei Iosef Heuberger & C. Der persönl. haftende Der Aufsichtsrath: Gesellschafter: S. Feichtmayr, Josef Heuberger. Borsitzender.

[66630] Wremer Bauk.

Die stimmberechtigten Aktionäre der Bremer Bank

werden hiedurch zur dreiunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 22. März d. Js., 4 Uhr Nachmittags, nach dem Geschäftslokal der Bank eingeladen. Tagesordnung : 1) Vorlage des Rechnungsab|\chlufses und Bericht- erstattung über das leßte Geschäftsjahr.

9) Beschlußfassung über die Gewinnvertbeilung.

3) Neuwabl des Verwaltungsraths.

Bremen, den 17. Februar 1890. ; - Der Verwaltuugsrathÿ. . H. Meier, Versizer.

Einlaßkarten zur Generalversammlung können von den Berechtigten (§. 26 des Statut?) am Freitag, den 21., und Sonnabend, den 22. März (bis 1 Ubr Mittags) am Comptoir der Bank in Empfang ge- nommen werden.

[65631] Hammonia Bierhallen Actien-Gesellschaft.

Die IUI]. Einzahlung von 33{ °% = «é 333,34 pr. Actie obiger Gesellschaft ift am 10. März a. e. an der Kasse der Anglo-Deutschen Bank in Hamburg zu leisten. Die definitiven Stücke find bei Vollzablung der Interims\{eine daselbst in Empfang zu nehmen.

Hamburg, 17. Februar 1890. Der Vorstand.

[65619] Mittelrheinische Brauereigesellschaft

vormals Melsheimer & Co. und W. Laupnus.

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1888/89 ift in der Generalversammlung vom 30. Januar d. I. auf 69/0 feftgeseßt worden, was wir hierdurch gemäß 8. 31 der Statuten zur Kenntniß bringen.

Der Vorstand. J. Melsheimer. W. Classen.

[85627] : Straßenbahnen - Aktien-Gesellschaft

zu Wiesbaden in Liquidation.

Die verehrlihen Aktionäre genannter Gesellschaft benachrichtige ih ergebenst, daß von dem jeder Aktie gutkommenden Betrage von 159 # einstweilen 80 2% = 120 Æ pro Stück gegen Vorzeigung der Dokumente und Ertheilung einer Quittung über den erhobenen Betrag am 22. Februar c. bei mir in Empfang genommen werden können.

Köln-Ehrenfeld, 17. Februar 1830.

Theodor Salomon, Liquidator.

[65625] Schlefische BVoden-Credit:Actien-Bauk. Die Herren Actionaire werden hierdurch zur ordentlichen Generalversammlung auf Mon-

tag, deu 17. März cr., Nachmittags 4 Uhr, |

in den kleinen Saal der neuen Börse hierselbst ér- gebenft eingeladen.

Gegenftände der Tagesordnung fiud:

1) Geschäftsbericht pro 1889.

2) Feststellung der Bilanz und der Dividende,

sowie Ertheilung der Decharge.

3) Wakbl von 4 Aufsichtsraths8mitgliedern.

Diejenigen Actionaire, welhe an dieser General- versammlung Tbeil nehmen wollen, baben laut §. 63 der Statuten ibre Actien, nebst einem doppelten Nummern - Verzeichniß oder Bescheinigungen der Reichsbank über die bei ihr erfolgte Niederlegung der Actien, spätestens 3_ Tage vor der General- versammlung, bei der Kasse der Bank, Herrenstraße Nr. 26 gegen Empfang der Legitimationskarten zu deponiren.

Bezüglih der Bevollmäctigung wird auf §. 63 der Statuten verwiesen. Die Vollmachten müssen gestempelt sein.

Der Geschäftsbericht pro 1889 nebst BVilanz- und Gewinn- und Verlust-Conto liegt vom 2. März cr. ab bei unserer Kasse zur Einsicht aus und können Druckexemplare in Empfang genommen werden.

Breslan, den 17. Februar 1890.

Der Auffichtsrath der Schlefischen Boden-Credit-Actien-Bank. Heinrich Heimann. -

[65628] z Compañía General NMadrileña de Elecetricidad in Madrid.

In Uebereinstimmung mit Artikel 7 des Statuts bat der Verwaltungsrath die Einforderung einer weiteren Einzahlung von 200 Pesetas pro Aktie beschlossen. Die Aktionäre haben dem- gemäß diese Einzahlung am 10. März cr. an der Kasse der Gesellschaft in Madrid zu leisten.

Madrid, den 13. Februar 1890.

Die delegirten Administratoren. R. M. Lobo. L, Waldmann.

[65635]

Fabrik Lohmann’sher Musikwerke.

Actiengesellshaft in Gohlis-Leipzig. Die Herren Aktionäre unserer Gesellsbaft werden biermit zu der auf Sonuabend, den 8. März 1890, Nachmittags 4 Uhr, in Leipzig im kleinen Saale des Kaufmänuischen Vereinshauses, Schulstraße 3, stattfindenden ersten ordeutlichen Geueralversammlung ergeber.|st eingeladen.

Jede Aktie giebt das Ret auf eine Stimme.

Die Herren Aktionäre, wel%e an der General-

versammlung theilnehmen wollen, baben dem die Präsenzliste führenden Notar eine oder mehrere Aktien

vorzuzeigen.

Depositenscheine über bci der Gesellschaft, bei einer Gerihtsbehörde oder bei der Credit- und Sparbank, Act.-Ges., in Leipzig riedergelegte Aktien berechtigen diejenigen, auf deren Namen sie ausgestellt sind, ebenfalls zur Theilnabme an der Generalversammlung.

Der Saal wird 44 Uhr geöffnet und um 4 Uhx geschlossen.

Tagesordnung: 1) Jahresbericht, Bilanz, Gewinn- und Verlust-Conto, sowie Bemerkungen des Aufsihts-

ratbes hierzu.

2) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsratbes. 3) N Sa er Vertheilung des Reingewinnes.

4) Wabl von à Aufsichtsrathes.

itgliedern des Aussichtsrathes an Stelle des geseßlih aus\ch{eidenden ersten

Der gedruckte Geschäftsbericht nebst Abschluß kann von den Herren Aktionären vom 24. Februar cr. ab im Bureau der Gefellshaft zu Gohlis in Empfang genommen werden.

Gohlis-Leipzig, den e Februar 1890.

Hermann Augustin, Vorsißender.

[6827] Neusalz-Freystädter Kunstfstraßen-Actien-Verein.

Vilanz am 31. Dezember 1889.

Activas. |

r L der Straßenkörper und das Zollhaus

51805131

M 3731/28/| Aktienkapital . . 4807403} Hypothekenkapital Prioritätskapital . nit erhobene Dividende .

Passivas. t |S . ° 45000|— 1500|— 2175|— 68/25 4874325

- und Verlustrechunung für das Jahr 1889.

Kafsenbeftand am 1. Januar 1889 , Einnahme im Jahre 1889 . j

Ausgabe m Jahre 1889. ,

1311 & 03 J 5627 , 70 , —TB33 4 73 107 G

Kassenbeftand am 1. Januar 1890- . 73 M28 S

Freystadt, den 8. Februar 1890

Der Vereius-Vo h

Shroeter. Franke.

Lubrih. Berger.

[65315]

Die Aktionäre der ounab

außerordentlichen

Anstalt binterlegt haben.

amburger Wollkämmerei.

burger Wollkämmerei werden zu einer , den S. März 1890, Nachmittags 2 Uhr

Tagesorduung :

Leipzig, deùú 14. Februar 1890.

Hamburger Wollkämmerei. Der Anffichtsrath : Limburger, Vorsitzender.

S end i im Lokale der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt zu Leipzig (Brühl 75/77) stattfindenden Mneratversammione bierdurde cingeladn. CHeRy ) fatifus

1) Bericht und Beschlußfafsung über einen Vertrag, die Erwerbung von Grundstücken in MWilhelmsbura betreffend ;

2) Wakl eines Aufsihtsratb8mitgliedes. Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre der GesellsGaft berehtigt, welche bei dem Eintritt in die Versammlung nachweisen, daß sie spätestens zwei Tage vor derselben Interimss\ch{eine der Gesellschaft (oder Depositalsheine der Deutihen Reichsbank oder Deutsher Staats- behörden über solche Interimsscheine) bei der Gesellshaft oder bei der Allzemeinen Deutschen Credit-

[65329] Activen.

Stadttheater Kaiserslautern.

Vilanz vom 30. Juni 1889.

Pasfiven.

An Dekorations-Conto . Meobilien-Conto . Tkeater-Conto . Stadt Kaiserélautern

Bocking-Karcher & Cie.

Soll.

einzulösende 193 Coupons .

Unkosten pro 1888/89 . - Provision des Bankiers

Gewinn- und Verlust-Conto :

An Saldo-Vortrag pro 30. Juni 1888

Differenz auf 2 Obligationen

M 8571/42 7039 74 93622 71 2400 7026 38 8041 75 126702'— Gewinn- und

M 609983 1930/— 16'— 1980 02 1043

Per Actienkapital-Conto .

e Amortisations-Conto e Prioritäts-Actien-Conto « Couponë-Cento

Verluft : Conto.

Per Erlòs aus der Restauration . - » Lheatermiethe . Zinsen vom Banquier .

Verlust pro 1888/89

1003628

Kaiserslautern, 1. Auguft 1889.

Kiefer,

Vorstand.

Saldovortraz vom 30. Juni 1888 ÁM 6099, 83 926. 55

126702

Haben. _

| M [3 912 222/90

7026/38 10036/28

[65328]

Debet.

Gewinn-

Lübecker Privatbank.

und Verlust-Konto 1889,

Zinsen-Konto. Zinsen für Depositen . dazu laufende Zinsen . ,

é Zinsen an die Inhaber von Giro-Konten . . ,

Unkosten-Konto.

Miethe, Feuerung, Be- leuhtung, Reparaturen S Drucksahen, Inserate, Schreibmaterialien, Zei- turgen, Anwalts - Ge- bühren, Porto, Stempel

S Baulicve Veränderungen und Einrihtung. . . -

Gewinn für 1889 davon: OrdentlicheDividende4%/o ,

Tantième an

den Aufsichts-

rath 6%. . M 4092.72 Tantième an

den Vorstand

3% . »- 2046.36 Tantième an

die Beamten

2% * . 190424

Extra-Dividende (4{%)

67439.22

Gebalte u. Hülfsarbeiten 4 30400,—

8700.— . A. 116211.93

48000.— é 68211,93

A. 60UT7UBS.GL 54000.—

# 922.32 593.76

1516.08

68955 30

3584 71 è-

4983.90 47668 61 116623 F 116211 93

7503 32

t Dem Beamten - Unter- ftüßungêfonds zu über» S Auf Reservefonds für Ver- luste Übertragen . M

Debitoren.

608,61

5000.—

1708,61

Zinsen-Konto, Zinsen für Darlehen auf E E O für 1890 er- bobere Zinsen .

ir Darlehen auf

Zin S ÁM ZinenausKonto-Korrent-

Di¿fonto auf Wesel 26: für 1890 erhobenen o E

Des V tis

Gewinn auf Geldsorten ind Kou y Provisions-Konto.

davon: be:ablteProvision ,

pabi n S Zweifelbafte Forderungen. Von früber abgeschricbenen Forderungen find nach-

davon: vorlâujiz a-- gesMriebne .. A

——— . . ) 4 I I2BII D

Bilanz der Tübecker Privatbank

am Schlufse des

Jahres 1889.

24916.21

: 59460.46 ; 82152.98

19205,79 Seshäflen. . . « . C Di . 4 104286.99

14612.55

Ruré2ewinn auf Valuten 4 6820.87 2580

Eingenommene Provision A 20268.94 6142,49

Aufbewahrung undVerwaltung von Werth-

träglich cingegangen. . F 2266.58 2000.— |

232839

9400

|

j j

| |

Creditoren.

87

| 1412645 2714 40

| 266/58

Kassenbestand und Guthaben bei MUP aa Darlehen gegen Unterpfand: auf feste Zeit . g auf Giro-Konto . ,

Mee S eutsche Wechsel . Fremde Wechsel Ma a Gelooste Effecten . Bankgebäude. . Koupons-Konto . 5 Auswärtige Debitoren Zinsen: Konto: laufende Zinsen Effecten. . davon ab: N 1890 er- hobeneZinsen für Dar- lehen . . M 2223.69 laufendeZin- sen für De-

positen . .,

auf

Rechnung, C. A. Siemssen.

501500.—

1567406.43

. & 3900.91

593.76 „_2817

Lübe, den 29. Januar 1890,

der

2068906 43 1371631 9d 121046516 69423 93 318273 33 26040 '— 70000 97064 90 765554461)

| | { 1 j | | |

|

45 1083/46

6428358|94

Hill.

Kapital-Konto Reservefonds-Konto . . , Reserve-Konto für Verluste . Beamten-Unterstützungsfonds Auëwärtige Kreditoren Depositen. . . M Giro-Konten . U Accept-Konto. . . Disconto-Konto:

für 1890 erhobenen Diskonto Unerledigte Rehnungen . . , Dividenden-Konto :

Dividende für 1889 per

Aktie #4 51... #4 102000 Rück{ständige 7 Dividen-

densheine. . . ., Tantième-Konto. .

Der Vorftaud.

Mollwo.

Der Auffichtsrat

H. Mann. G.

Ed. E ctne

357 |

M 1200000 200000 21246 10200 139003 14500 4459424 257895

14612 1616

102357 7503

6428358

Johs. Boye.

“erklä s mit der vom Vorstand vorgelegten Bilanz nebs Gewinn- und Verlust- Toirte mit dem Zahresbericht einverstanden. s st

94