1890 / 46 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[65800]

Altenburger Hutfabrik vorm. Max Förster. Die Akiionâre der tenburger Hutfabrik vorm. Max Förster zu Altenburg werden hbier- dur zu der Montag, den 17. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Hotel Wettiner Hof zu Altenburg stattfindenden dritten ordentlihen General- versammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung: 1) Vortrag des Geschäfts- berihts und der Bilanz auf 1889, Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge und Vertheilung des “ate 2) Erçcänzungêwahl für den Auffichts- rath. Die Legitimation der Aktionäre zur General- versammlung erfolgt durch Niederlegung der Aktien bei dem Protokollführer der Versammlung oder dur Depositenscheine, welbe über Niederlegung von Aktien bei der Gesellschaft oder bei einer öffentlihen Be- böôrde oder bei einem der Bankhäuser : Hch. Wm. Pafsenge & Co. in Dresden, von Erlanger & Söhne in Frankfurt a./M., Gottfried & Felir Herzfeld in Hannover, Otto Lingke in Altenburg

ausgestellt find. i s

Der Geschäftsbericht ist vom 1. März ab von den vorbezeihneten Stellen zu beziehen.

Altenburg, am 18. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath. Hase.

A orzellanfabrik Kahla.

Die Alktionâre unserer Gesellshaft werden hier- durch zu der am Freitag, den 14. März c., Vormittags 10 Uhr, in unserem Etablinement in Kahla stattfindenden UL. ordentlichen Genueral- versammlung ergebenst eingeladen.

[65644] Debet.

Vilanz per 31. Dezember 1889.

An

Grund- und Boden-Conto: Bucwerth am 1. Januar 1889 Zugekaufte 2 Wiesenparzellen . Gebäude-Conto:

Bu@werth am 1. Januar 1889 Abschreibung pro 1889 3 %.

SQuaang- - Ls E E

Conto der Dampfmaschinen, Kessel, Trans- missionen, Gasanítalt 2c. :

Buwerth am 1. Januar 1889

Abichreibung pro 1889 T# °/o

U ea e i R Conto der Fabrifationsmaschinen: Buchwerth am 1. Januar 1889 Abschreibung pro 1889 T4 9/6

SUgana. a 4 ae es Conto der Wafserzuführungs-Anlage:

9509/6 der im Jahre 1889 entstandenen Baukosten Fafsa-Conto:

E und Wesel abzüglich Discont

Conto pro Diverse:

Außenstände . . . . - Spinnereibetricbs-Conto :

Fla(s, rober und geheelter, und Werg Garn, robes und gebleihtes. . .

Bleichbetriebs-Conto Betriebsmaterialien-Conto Koblen-Conto . ; Beleuctungs-Conto

Versicerunas Canto: 2 Bis 1. Iuli 1890 laufende Prâmie .

“« S

15 000 237

252 200 7 566

244 634|— 3 765/84

98 702/13

106 705|— 8 002/87,

17 938/03

242 762/37 18 207/15

224 9995/22 13 460/09]

260 455 106 830

Mt

[50

238 015/31

1

3912/78 103 945 42 183 746/94

367 285 53 118044

6 271 26 884 94

1055 40 2 366 10

Per Actien-Capital-Conto - Hypothbeken-Conto . . Conto pro Diverse: Sparkasse der Arbeiter 2c. und deponirte A Es Reservefonds-Conto . . Gewinne und Verlust-Conto : Reingewinn Ea Die Bertheilung desfelben geschieht, resp. wird vorgeschlagen, wie folgt : 59% in den Reservefonds . . ca. 59% Tantième für Vorftand Beamte o s E ca. 34 9% Tantième für den Aufsichtsrath 7.89% Dividende an die Aktionâre . . Gewinn-Reserve pro 1890

und

|

1288 941/62

| W |

|

25

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staat

M 46.

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den [9. Februar

s- Anzeiger. _1890.

1. Stedbriefe und Untersu Sa

chungs-Sahen. 2. oan svollftreZun Aufgebote, Vorlad i U. 2 2 O g gen, ge orladungen u. dergl

äufe, Verpachtungen, gungen 2c.

4. Verloo?ung, Zinszahlung 2c. von öffentlihen Papieren.

Deffentlicher Anzeiger.

N

. Kommandit-Gesellschaften

s Berufs-GenofseneE ten e 4 pr wi u ¡irtbshafts- Genossens chaften. . Wocen- wette der deuts

| Bebbeue Belveatti alen.

sten.

f Aktien u. Aktien-Gesells@.

5) Komneandit-Gesellschasten auf Aktien u. Aktien-Gesellschaften.

{ 65636]

Deutsche Dampfschiffs-Rhederei zu - Hamburg.

Vezugsorecht auf nene Aktien.

In Erwägung, daß ter 20. d. Mts. nah Beschluß der Handelskammer kein Börsentag ist, |

haben wir den Termin für die Ausübung des Bezugsrechts bis zum 21. ds. Mts. inkl.

verläugert. Hamburg, 18. Februar 1890.

Der Vorstand.

idi Fabrik Lochmann

"scher Musikwerke

Actiengesellshaft in Gohlis-Leipzig. Die Herren Aktionäre unserer Gesellichaft werden bierdurch zu der auf : s _ Sonnabend, den 8. März 1890, Nachmittags 4 Uhr, in Leipzig im kleinen Saale des Kaufmännischen Vercinshauses, Stulstraße 3, stattfindenden ersten ordentlichen Generalversammlung eraebenst eingeladen. Tede Aktie giebt das Recht auf eine Stimme. Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben dem die Präfenzliste führenden Notar eine oder mebrere Aktien

verzuzeigen. L s Depositens(eine über bei der Gefellschaft,

bei einer Gerihtsbehörde oder bei der Credit- und

Sparkank, Act.-Gef , in Leipzig niedergelegte Aktien berechtigen Diejenigen, auf deren Namen sie aus- geftellt sind, etenfalls zur Theilnahme an der Generalversammlung. Der Saal wird #4 Uhr geöffnet und um 4 Ukr g?\{lofsen.

Tageso

rdnung

( 65812]

Die Ausgabe der Interiméss\ch{eine wird

Hamburg, 15. Februar 1890. F. G. Shmi

Deutshe Dampsschisss-Rhederei

(Einzahlung auf neue Actien.) Es wird biermit die erfte Einzahlung von 25 °/5 ps W April d I. ausgeshcieben und werden Actie vom 1. April Bank zu leiten.

die betreffenden Herren Aclionaire aufgefordert, diese Einzzhlung von # 250.— pro ab bis spätestens 3. April d J. an unser Giro-Conto bei der Norddeutschen

zu Hamburg.

an etnem 1pâter bekannt zu gebenden Tage erfolgen,

| gegen Einlieferung der Bescheinigung über das für die neuen Actien auêzeütbte Bezugêreckt. Die ferneren Einzahlungen werden wie folgt stattfinden ; es 259% am 1. Juli d. J. : 2596 am 1. Oktober d.-I- und die leßten 25 % am 2. Januar 1891.

Der Auffichtsrath:

dt, Vorsitzender,

[65639]

Activa. Vilanz per 31.

M

Cafsa:Conto . 5254 40

Dezember 1889,

Amortisationsfondë Conto

Actien-Mühle der Baeker & Melber in Ansbach.

Passiva.

# 49000

Actien-Conto , Reservefonds-Conto Specialreservcfonds:onto thbant-Conto. B. H. & W. Bark-Conto B. O. & W. B. Zinsen-Conto Kgl. Filialbanf-Conto

Gewinn vro 1889

Immobilien- Conto . Mobilien Conto . Waaren-Conto . Material-Conto . Effz:cten-Conto Debitoren-Conto

E Jabretbericht, Bilanz, Gewinn und Verlust-Conto, sowie Bemerkungen des Aufsihts- e rathes hierzu. : E Entlasiung des Vorstandes und des Aufsichtsrathes. ] Beschluffafsung über Vertheilung des Reingewinnes. Watl von 5 Mitgliedern des Aufsichtêrathes an Stelle dcs geseßlih aussch{eitenden ersten K E G A : Der Rechnungsabschluß, die Gewinn- und Verlustrehnung vro 1889 liegen vom 20. d. M. ab im Bureau der Gesellshzft zu Goblis zur Eirsicht der Herren Aktionäre aus. : Gedruckte Geiscäftéberihte können vom 26. d. M. ab daselbft bezogen werden. Gohlis-Leipzig, den 10. Februar 1890, Der Aufsichtsrath der Fabrik Lochmann’ scher Mufikwerke Actien-Gesellschaft. L. Hermann Augustin, Vorsitzender.

[65647] : Gewinn- und Verlust - Conto der Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen am 31. Dezember 1889.

Debet. Credit.

1288 941 62 und Verlust-Conto pro 1889.

1889 20 677 /27]|Dezbr. 31. 374081 16 561 44 ; 14 109/92 2 425/19 4 688/99 5 034'— 33 776 02

. |__90559 191 572 64

90000/— 12000‘— 9949 159816/95 8765818 1460/97 12759/28 . |_10403/15 423198/02 Haben.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberibts pro 1889.

2) Genebmigung der Bilanz und Feststellung der Dividende pro 1889. _

3) Entlastung des Aussihtêraths und der Di- rektion.

4) Wabl zuw Aufsichtsrath.

5) Bescbluffafsung über die Theilnahme des Vorstandes an einer anderen gleichartigen Ge- sellsaft (Art. 232 des Allgem. Deutschen Handelsgeseßbucbes).

6) Erri@turng einer Klofterlausnigß. :

Stimmberechtigt find diejenigen Aftionäre, welche

ihre Aktien bis spätestens am 9. März c., Nach- mittags 6 Uhr, bei unserer Gesellschaftökasse in Kahla oder bei dem Bankhause B. M. Strupp in Meiningen und bei dessen Filialen zu Gotha, Hildburghausen, Salzungen und Ruhla, oder bei dem Bankhause Günther & Rudolph in Dresden, oder aber bei sonstigen Hinter- leguugêftellen binterlegt und die Hinterlegung im letzteren Falle svätestens am gleihen Tage auf eine dem Auffictérath genügende Weise bescheinigt haben.

Meiningen, den 18. Februar 1890.

Der Aufsichtsrath. Dr. Gustav Strupp.

109719 21 . j 92991 57 7916933 1179196 27899 66 96371 79

Credit. i d 190 639/05 933 59

Debet.

1889 Dézbr. 31.

A S

Per Spinnereibetriebs-Conto : Bruttogewinn. ..

Bleichbetriebs-Conto : Reingewinn

Handlungseunkofsten-Conto . Interessen Conto. S Betriebématerialien-Conto Kohlen Conto. .. Beleuchtungs-Conto Reparaturen-Conto . Versi&erungs-Conto Amortisations-Conto . Bilanz-Conto : Reingewinn

8 =

423198 02

Soll. Gewinn- und Verlust-Conto.

Filiale in Hermsdorf-

M j 55135} Per Waaren-Conto 56503188 1-69 34 - Bayer, Hyp. & W. B. Conto . 964/64

2124} „, Säge-Conto 5! 2079311 : E 3 1276589 10082 31 1394/94 251/66 19403 15] | 08324 17 : In heutiger Generalversammlung wurde bes{lossen, das eine Dividende voa 4 7 Actie zur Vertheilung kommt. :

Ansbach, den 13, Februar 1890.

Der Vorftand. S A FeMter,

Vorsitzender.

An Immobilien-Conto . Mobilien-Conto Debitoren-Coato . . Handlungs-Unkoften-Conto Material-Conto L Interessen-Conto . Reparatur:Conto . Giecten:-Gono Gewinn- und Verlust-Conto .

191 572 64 90 559

1890 Ianuar 1.

Per Bilanz-Conto

“‘Ansgabe. Zinsen auf Depositen Gehalle Allgem Verwaltungékosten j E D . - - 0. . . . Ó- T ] u ¿ Schlesische Actien-Gesellschaft für Portland-Cement-Fabrikation zu Groschowigtz bei Oppelu. Reservefonds-Conto 1 Schluß-Bilanz am 31. Dezember 1889. E Passiva. Os 97989 04

M S S 15492975 154929 75 Sim. Weiß,

An Anlage-Conto :

S | YPer Actien-Conto: Emittirte 4550 Stück Actien à €00 # 2 730 090|— Ne 5 e N: ck A o. I. Vorftand und Director. Umfaßt sämmtlihe Grundstücke, Gebäude, Maschinen und : Hypotheken-Conto T: Eingetragene Schulden 30 009|— Vilanz der Vereinsbauk Mühlhausen, Thüringen Utensilien zum Erwerbspreise laut Aauspertag E | MNeservefonds-Conto: 10 9% des Actiencapitals 273 090!— Debet. am 31. Dezember 1889. Credit. 17, September 1872 . _. ¿ M 2250 | :

E Dividenden-Conto: Nicht erhobene Dividende i . N 559 |— : fowie die bis ultimo 1888 binzugetretenen | Reserve-Conto I: Rest der Reserve für dubiose Schuldner e 17 445/99 L Activa. M s Neuanschaffungen und Neubauten zu den | - Cassa-Corto . 152160 79

Reserve-Conto 11: | An

Selbstkosten e e 1213 745.82 Reserve für einen in Aussicht gestellten Beitrag | Wechfel-Conto 1018120 85 desgleichen pro 1889 . .... . . 186924.10 zu den von den Interessenten aufzubringenden j Effecten-Conto . 4203325 #6 3 650 669.92 Grunderwerbskosten für die Regulirung der | Grundstück-Conto 73000 Oberen E. M16 667.— Conto-Corrent-Conto . 1812998 07 im Jahre 1889 darauf bezahlt , 4166.75 Abschreibung von F % Diskont auf #46 268 582.54 Debitoren, cntsprehend den _ Fäâlligkeitsterminen der Forderungen .. „, 1342,91 Haus-Hypotheken-Conto: Auf dem Hause Sedanstraße 29

in Breslau eingetragene Hypothek

# 1066/60

28/80 2950977 1831280 3828325 6772853

M: Einnahme, 11672 Per Gewinz-Vortrag von 1888 .. 14200—]| , nit erbobene Dividende aus dem 472887 Jahre 1883 na §. 33 der Statuten 3306/51 Gewinn an Wetb)eln E 5000 Gewian an Effecten . : 6000 Provision im Conto-Corrent . 12032 63 S

Röhrsdorf, den 1. Januar 1890. ; : : i i N Actien-Gesellshast für Leinengarn-Spinnerei und Bleicherei, vormals Renner & Comp.

Der Auffichtsrath. Die Direktion. : C. Renner. A. Renner. W. Schmidt.

E 70

/ | Î 1 j } Ï

Q. 2 Q Q. S

58324117 50 S pro

[65640

Activa.

S Brand, Kassirer und 11. Vorstand.

Actiengesellschaft Filzfabrik zu Fulda.

Vilanz per 31. September 1889.

[65807 j Gemäf § 20 der Statuten erlaube ih mir, die Herren Acticnäre zu der am Nachmittags 5 Uhr, in dem Vureau des Justizrath Herrn Masche bierselbst, Frauenftraße Nr. 34, stattfindenden diesjährigen ordentlicheu Generalversamy-lung ergebenst einzuladen. Tagesordnung: 1) Gescâäftebericht. 2) Ertheilung der Decharge. 3) Besélußfafsung Über die Höhe siwerungSfurmme. 4) Feststellung der zu vertbeilenden Dividende. M Stcttin, den 19. Februar 1890. ab, Abschreibung E

[65645]

Passiva. “G | A Activa. Per Actien-Capital-Conto . 1200000 L Depositen-Conto . 464048! L M Depotiten-Zinscn-Conto 6544/80 | Immobilien: Conto : Actien:Dividende-Conto 27360 | Bestand pr. 1. Jan. Reservefonds-Conto I . 120000— 1889. M 291390. Reservefonds-Conto II.… . 17000 | Zugang in 1889. „50691. 5: Dividende-Reserve- Conto . 8500 | Maschinen-Conto: Tantième-Conto. . . , 1203263 Bestand per 1. Jan. Tratten und Accept-Conto 69004 11 1889 Conto-Correat Conto . 110292078 | Zugang in 1889. Gewinn- und Verlust-Conto . 9798904 | Fabrikations-Conto:

3098312 96 | Robstoffffe, Materialien ,

: Passiva. “k |s 1100000/— 14042/28 2055937

Actier-Capital-Conto :

1100 Actien à 1000 4 Creditoren-Conto:

Diverse Creditoren Delcredere-Conto:

Reserve auf Debitoren Amortisations: Conto :

Absbreibungen auf Immobilien- u.

Maschinen-Conto

Gewinn: und Verluft-Corto:

Reingewinz pro 1889 .....,

ab, Abschreibungen bis N E

ultimo 1888 . 1128 167.93 Á 12 500,25 24503159

Dro 1989. 2 92 170.80 „1 229 338.73 Effecten-Conto: Beistand an cautionéfähigen Effecten .

Haus-Conto : Laut Vilanz vom 31, Dezember 1888:

44 000.—

1 000.—

2 430 331/19 359 104 67 M 377183. 7

13 84316 117883.

30 000 65 809 93

der Ver-

495067 47

109430/84 243143/85

43 000'— N 32098312 26 fertige

,„„Arnold‘“ Dampfschiffs - Gesell- schaft: F. Gribel.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Tb. Lindenberg.

[65808] Gcmät §8. 20 der Statuten crlaube ih mir die Herren Aktionäre ¿zu der am Mittwoch, deu 12. März d. J., Nachmittags 43 Uhr, in dem Burcau des Justizrath Herrn Masche bierselbft, Frauenstraße Nr. 34, stattfindenden diesjährigen BEEE m etichen Generalversammlung ergebenst ein- zuladen, ___ Tagesordnung: 1) Gescäfisberiht. - ; 2) Feststellung der zu vertbeilenden Dividende. 3) Ertbeilung der Dewarge. 4) Beschlußfassung über die Höbe der Versiche- rungé]umme. Stettin, den 19. Februar 1890. eeLina ‘’ Dampfschiffs - Gesell- schaft: Th. Gribel. Der Vorfitzende des Auffichtsraths : Louis Boldt.

[65809] s

Gemäß §. 20 der Statuten erlaube ich mir die Herren Aftionäre zu der am Mittwoch, den 12. März cr., 5} Uhr Nachm., in dem Frauen- ftraße Nr. 34 belegenen Bureau des Herrn are Masche hier stattfindenden dies- jährigen ordeutlihen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

___ Tagesorduung:

1) Geschäftsbericht.

2) Ertbeilung der Decharge.

3) Bes&lußfassung über die Höhe der Ver- . siterungésumme.

4) Feftftellung der zu vertheilenden Dividende.

Stettin, den 19. Februar 1890,

„„Renata‘’ Dampfschiffs - Gesell- schaft iu Stettin: e Gribel.

Der Vorfitzeude des Auffichtsraths : Th. Lindenberg.

Cafsa-Conto: Cassenbestand Wecbsel-Conto: Bestand an diékont .

Unkosten-Conto : Vorausbezahlte Versiberungöprämien

Vorausbezablte Kreis-Communalabgaben

Wetseln abzügl. 5% Bank-

12 603.66 327.12

Hypotheken-Conto 11: Eigene Hypothekendokumente

Cautions-Conto. . Debitoren - Conto:

M. 176 380.— Banquierguthaben . Inventur-Bestand :

‘Ausstebende Forderungen, * inclusive

Bestand an Portland:Cement, ‘Halb-

fabrikaten und zur Fabrikation und Reparaturen noth-

wendiger Materialien und Ersaßstücken .

Verluste.

20 651/35 124 428/75

12 930/78 63 000 58 360 21

444 962 54

Creditoren-Conto: Guthaben derselben am 31, Dezember 1889 Cautions-Creditoren-Conto . dts

( N 58 360/21 Gewinn- und Verlust-Conto : Nettogewinn pro 1889

476 508 95

138 753/75

| 3 695 523/24 Gewinn- und Verlust-Conto.

3 695 523 24 Gewinne.

An

lung der Dividende von Le

Anlage-Conto: Abschreibung Unkosten-Conto: Allgemeine râmien .

anlagen . aus-Conto :

Abs chreibung

eserve-Conto Il: Abschreibung von F %% Diskont auf 4 268 582.54 Debitoren,

entsprehend den Fälligkeitsterminen der Forderungen

Effecten-Conto : Coursverlust Gewinnvertbeilung :

10 % Tantième laut §. 40 der Statuten dem Aufsichtsrath

5 9/0 desgl. dem Vorstand .

144 9/% Dividende auf 4 2730 000.— Actiencapital .

Vortrag pro 1890...

Unkosten, ‘inclusive Steuern, ‘Reisen und Affsecuranz-

Þ d E E R E e do O C GTEUR Reparaturen-Conto : Instandhaltung der Gebäude, Mastinen, Utensilien und Bahn-

#4 46 570. 58 » 23 285. 29 4 69 895, 87 o 395 850, S

Der Auffichtsrath.

e den Herren e den

ern L

Oppeln.

enshein Nr. VI.

e Moritz Cohn. Revidirt und mit den ordnun

Groscchowigtz, den 23. Januar 1890. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlu 9% mit # 87,— pro Dividend ei der biesigen Gesellschaftskafse, Gebr. Guttentag, Berlin, erren Gebr. Guttentag, Breslau, « He Reymann, Groschowigt, den 16. Februar 1890.

A : C. v. Prondzy gêmäßig geführten Geshäftsbüchern Lbéreizüimueend befunden.

S 5 181/17

323/48 9 504/77

713 851/58

M 92170

l 67 420!

Per Saldo-Vortrag: aus 1888 . ..

- Haus - Ertrags - Conto: Reinertrag desselben . A

s D E G E U S abrikations-Conto; Bruttogewinn pro 1889 E

dzynski.

Berg, Gerichtlih vereideter Bücherrevisor.

strenung ift in der Generalversammlung vom 15. Februar 1890 genehmigt, und findet die Auszah- vom 18, Februar cr. ab ftatt:

Mittelstr.

21, und Neusftädt. Kirchstr. 3.

Mühlhausen i. Th., den- 31. Dezember 1889. Der Vorstand der Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen.

Burkhard.

Vot stehende Bilarz wurde heute von urserer siebenzehnten ordentlihen Generalversammlung in allen Theilen genehmigt und die Dividende pro 1889 antrag8gemäß auf 7i °/6 vom 18. Februar ec. ab zahlbar, festgeseßt.

Der Dividendenschein 1V. Serie Nr. 2 unserer Aktien gelangt demnach mit F 22,50 vom 18. Februar e. ab

Roebling. in Mühlhausen i./Th. an unserer Kasse, in Langensalza an der Kasse unserer Filiale, in Verlin bei der Dentschen Bauk zur Auszahlung. Mühlhausen i./Th., den 17. Februar 1890.

Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen.

{65804} Frankfurter Wasser: & Beleuchtungs - Apparate - Fabrik

j vormals Valentin.

Die Aktionäre der Frankfurter Wasser: «& Veleuchtungs-Apparate: Fabrik vorm. Valentin werden biermit zur Erfteu ordentlichen General- versammlung ci-geladen, welde Montag, den 17. März 1590, Vormittags 11 Uhr, in aue, furt a./M. im Gesellschaftslokale, Neue Mainzerstraße 78, stattfinden wird.

Tagesordnung :

1) erie der Direktion über das Geschäftsjahr

2) Bericht des Aufsichtsrat&s: Antrag auf Ge- nehmigung des Rechnungeabschlufsses und auf ra der Direktioa und d:8 Aufsitts- ratbs,

3) Beichlußfafsung über den im Jahre 1889 er- zielten Reingewinn gemäß § 30 der Statuten.

Gemäß §. 26 der Statuten bezeichnet der Auf- sidtsrath als diejenigen Stellen, bei wclchen die Aktien behufs Theilrahme an der ordentlichen General- versammlung und ¿zwar spätestens am 13. März a. e. zu deponiren sind : Í

1) die Geseüschaftskasse in Frankfurt a /M,, 2) die Deutsche Unionbank in Mannheim und Frankfurt a./M. Fraukfurt a./M., den 17. Februar 1890. Der Auffichtsrath der Fraukfurter Wasser- «& Beleuchtungs- Apparate-Fabrik vorm. Valentin. Albert Zickwolff.

[65333] Q . . Deutsher Fndustrie Verein.

Gemäß Aufsichtsraths-Beshluß vom 22. Januar ds. I. fordern wir hiermit nach S§. 7 der Gesell- schafts&-Statuten zur Einzahlung der restirenden 75 9% des ganzen Aktien-Kapitals auf.

München, den 15. Februar 1890.

Der Vorstand.

[64548]

Die Medckdlenburgische Friedrih-Frauz-Eisen- bahn- Gesellschaft bat ihr Unternehmen, A Großberzoglibe Regierung zu Schwerin käuflich überlaffen, und erfolgt mit der am 1. März 1890 stat!findenden Uebergabe des Kaufobjektes die Auf- lösung der Gesellschaft.

Als Liquidator ist die am 1. März d. I. in Wirksamkeit tretende Greßberzoglihe Generaldirektion pi O Friedrih-Franz-Eisenbabn ein- geseßt.

In Gemäßheit des Art. 243 des Reisgefetzes vom 18. Juli 1884 werden die Gläubige lte Meédcklenburgisen Friedrich-Franz-Eisenbahn-Gesell- schaft aufgefordert, sich bei der Gesellschaft be- ztebungêweise bei der oben genannten Liguidations- behörde zu melden.

Schwerin, den 12. Februar 1890.

Die Direction

der Mellenburgishen Friedrih- Franz-Eisenbahn-Gesellschaft.

Waaren 141491 49 Spesen Conto : Vorräthe und vorausbezahlte Ver- sicherungen Cafsa-Conto: Baarbestand Wecbsel-Conto : Wechselbestände Debitoren-Conto : a. Baynkgutbaben . F 117072. b, Diverse Debitoren , 284380. 8:

9034 51 27839 53

70208 70}

401452 82

1487176 34

Gewinn- und Verluft-Conto.

1

| | |

148717634 Haben.

Soll. M S An Spesen-Conto :

Spesen, Gehalte, Steuern 2c. . Delcredere-Conto :

Verluste und Mehrbetrag der Rück-

stellungen gegen 1. Janaar 1889. .

Amortisations-Conto:

20% Abschreibung auf

M 291390. —, Æ 5827. Si do. , 377183. 79, , 26402. 87

27945 59

2572/80

7 %o 32230 67

Saldo:

Reingewinn pro 1889 243143 85

1305892 91

Interefsen-Conto : Zinsen . E

Fabrikations-Conto: Bruttogewinn

Mh S

4132/42 |

301760/49

| | 30589291

[65646] S : Actiengesellschaft Filzfabrik zu Fulda. : Dur Beschluß heutiger Generalversammlung ift die Dividende pro 1889 auf: l 17 % = M 170. für jede Aftie let E Die mlung der Dividenden- eine Nr. 1 erfolat sofort: in ae, aen bei Herren Baß & e 1) . . n , z ia Sri bei S Direction der Disconto- esellschaft, in ge bei der Cafse der Gesellschaft.

lda, 17. Februar 1890. A E Der Vorstand :

Hariot. Swindewolf.

6% Deutsche Rei

chspofst.

Die ordentliche Generalversammlung unserer

Gesellschaft findet Dienstag, den 11. Nachmittags 2 Uhr, U bieitgen haus zum „Serzog die Aktionäre hiermit einladen.

ristoph“ st rdunn

März d. J. Vereinsgaft- att, wozu wir

L ager : 1) Geschäftsbericht des Vorstandes, Vortrag der

Bilanz, Antra

standes und Aufsichtsraths;

auf Entlastung des Vor-

2) Ergänzungswabl für den Aufsiwtsrath: 3) Beschlußfaffung , das Gesell/cchattoblett be

treffend. y Stuttgart, den 18. Februar 1890. Der Vorstand : L. W. Fischer.