1890 / 46 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Demnächst ist in unscr Firmenregister unter Nr. 20436 die Handlung in Firma:

: _ Wehner «« Henschel mit dem Sitze zu Berlin uvd als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolph Paul Pokl zu Berlin eingetragen worden.

In unser Gesellshaftsregifter ist unter Nr. 3588, woselbst die Handels6e]ellshaft in Firma: R mit dem Sigße zu Berlin verm eht, eingetragen : Die Gesellschast ist durch Catizitige Ueber: einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Marx Pakscher seßt das Han- delsges{chäft unter unveränderter Firma fort. S Berg de Bs 2437 ¿s eiesregiiters. emnäbst ist in unser Firmenregister unter Nr. 20437 die Handlung in Firma: ai y Max Pakscher & Co. mit dem Sitze zu Verlin und als deren In- haber der Kauimann Mar Pakscher hu Berlin ein- getragen worden.

In unser Firmenregister ift unter Nr. 16 178, wojelbst die Handlung in Firma: H. Arnheim mit dem ESiße zu Berlin vermerkt steht, cin- getragen: Ñ Der Kaufmann Eugen Arnheim zu Berlin ist in das Handel8geschäft des Kaufmanns Nathan Arnbeim zu Berlin als Handelsgesell- schafter eingetreten und es ift die hierdurch ent- standene, die bisherige Firma fortfübrende Handelsgesellschaft unter Nr. 12056 des Gesell- \chaftêregisters eingetragen. _ Demnä&ft ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 056 die ofene Handels8gesellihaft in Firma: H. Aruhecim ? mit dem Sigze zu Berlin und sind als deren Gesell- sckaîter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesells(aft bat am 1, Januar 1890 begonnen.

In unserem Firmenregister ift urter Nr. 20 420, wosclbft die Handlung in Firma: Weinhandlung Burggrafenhof Oscar Busch mit dem Sitte zu Beklin eirgetragen stebt, ver- merkt worden, daß cin Kommanditist in das Handels- gesckäft des Kaufmanns Edmund Emil Oscar Busch eingetreten und die bierdur entstandene, die Firma: Weinhandlung Vurggrafenhof Oscar Busch & Co. führende Kommorditgesellscaft unter Nr. 12057 des Gesellschaftsäregisters eingetragen worden ist. Demnätst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 057 die Kommanditgesellsckchast in Firma: Weinhandlung Vurggrafenhof Oscar Vusch & Co. mit dem Sitze zu Verlin und ist als deren per- sönli@ baftender Eesellschaîter der Kaufmann Ed- mund Emil Oëcar Bush zu Berlin eingetragen worden. - Die Gesells&Fafter der hierselbft unter der Firma: Granert & Schubert 5. Februar 1890 begründeten offenen Handels- sellschaft (Geschäftälokal : Wafsertborstr. Nr. 65 8.) Fabrikant Tbecdor Otcar Grauert und der Kaufmann Friedri Arton Hermann Emil S{u- bert, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 12054 des Gesells@afts8- registers eingetragen worden. Die Sefells@after der hierselbft unter der Firma: Kocppler & Nosenberg . November 1887 begründeten offenen Handels8- Tell’ éaît (Geschäftêlotal: Neue Promenade Nr. 5) ind der Kaufmann Samuel Kocppler und der Kauf- nan Julins Rosenkerga, Beide zu Berlin. Dies ifff unter Nr. 12055 des Gesellschafts- isterS cingetragen worden,

Firmenregifter sind je mit dem Sitze zu

èr. 20432 die Firma: . Buhlemann : Prinzenstrafe 41) und als deren aufmann Anton Emil Bernhardt ¿u Berlin, e 20 233 die Firma: Ludwig Dausdorff (GesÉäftélotal: Friedridftrafe 136) und als rbater der Kaufmann Ludwig Haus- fff zu Berlin, Nr. 20434 die Firma: . Kaufhaus Julius Böhm (Gesftälokal: KönigftraSe Sa) und als der Kaufmnarn Julius Iofeph r. 20438 die Firma : L. Zomter Frietcr&ftraße 131b.) und als der Karfmaan Leonard Zomber

Die hiefige Hendelsceselshaft in Firma: Gebr. Sause

(Gesell shafttregziker Nr. §58), bat dem Paul Iokana Carl Kohrt ¿2 Berlin derceïalt Kollektiv- proîura ertbeilt, tof f in Gemeinschaft mit etnem der bereits éefteltea Proturiften der Gesell- saft zur Veriretans derselben und Zeichnung der Firma bere&tigt ift

Dies ist unter Nr. 8352 des Prokurenregisters etngetragen worden.

Der Kaufmann Hermann Leuss Ferdinard Röseler zu Berlin hat für sein bierselb water der Firma:

¿ Ferd. Nöseler bestebendes Handelsgeschäft (Firmenregifter Nr. 13 661) dem Fetedrih August Otto Foerfiner und dem

riedri Ferdinand Alerander Nöseler, Beide zu Berlin, Kouüektivprokzura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8353 unseres Prekurenregifters eingetragen worden.

_ Gelöscht if: Birmenregifter Nr. 16 281 die Firza: Carl Selm. Verlin, den 17. Februar 1859. óniglides Amtégeriht 1. Abtheilun: 56. Mila

[65701] Brandenburg a./H. Bckanntmachung. Bei der Nr. 204 unseres Gesellschaftsregisters, der Gesellschaft ip Firma A. Fuchs ¿u Brauden- burg a. /H. ist Nachstehendes eingetragen: i "Bie Gesei.\chaft ist dur gegenseitige Ueberein- funft aufgelö. Der Kaufmann Max Loewenthal zu Brandenburg a /H. seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma, der Firma A. ees fort. Demnächst ist unter Nr. 937 des Firmenregifters

die Firma A. Fuchs, als deren Inhaber der Kauf- mann Max Loewenthal zu Brandenburg a./H. und als Ort der Niederlassug Brandenburg a. /H. eingetragen. Brandenburg a./H., ten 13. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

F [Ea Braunsehweig. Bei der im Handelêregister Band 111. Seite 39 unter der Firma „G, Luther“ eingetragenen Kommanditgesellschaft ist heute ver- merkt, daß aus derselben ein Kommanditist aus- gescbieden ist.

h Brauuschweig, den 13. Februar 1890.

He! zogliches Amtsgericht. R: Engelbrecht.

[65699] Bremen, In das Handelsregister ift cingetragen den 10. Februar 1890:

Bremer Schiffer-Compact, Bremen: Als stellvertretender Diriktor ist Folte Aickes im Jahre 1884 ausgetreten. In der Gen -Verf. vom 6. Januar 1890 ift an Stelle des ver- storbencn Hinrich Büssensütt zum Mitglied der Dirckticn und zum Vorßißer Friedrich Wilbelm Ramke geirähßlt, ferner Johann Sónebbe a!s Direktor und C. Seggermann als stelivertretender Direktor wiedergewählt.

Poppe «& Hudtwalcker, Bremen: Offene Handelsgesellschaft, errichtet am 1. Februar 1890. Inkaber die in Brev en wobnhaften Kaufleute Ckristian Jobann Poppe und Emil Otto Hermann Hudtwalcker.

Friedr. Neescmanun, Bremen : Inbaker Ioban Friedri Neesemann. : A

J. Krüger, Bremen: Inhaberin Johann Olt- mann Krüger Ebefrau, Johanne Metta, geb. Pleus, welcher ihr Ebemann die Einwilligung zurn Ecschäftsbetriebe, sowie zu ihrer Ein- tragung als Fandeitfrau in das Handelsregister ertbeilt kat. An Iohann Oltmann Krüger ift am 3. Febr, 1890 Prokura ertheilt.

Den 11 Februar 1890: :

Nicolaus Herklot, Bremen : Die an Johann Hcinrich Mever ertheilte Prokura ist am 11. Fe- bruar 1890 erloschen.

H. Wichmann, Bremen: Am 11. Februar 1820 ift die Firma erloschen.

Den 12. Fébruar 1890:

Bremer Portland-Cement -Fabrik Porta. Bremen: Die am 20. Januar 1899 tes@&lofssene Etböbung des Grundkapitals auf 1 750 000 4 bat dadur stattgefunden, daß die auszugebenden 750 Stück Aktien à 1000 # gezeibnet und der volle Betrag von 750 000 6 für dieselben unter Veraütung fünfprozentiger Stückzinsen für die Zeit vom 1. Januar 1890 bis zur Zablung kaar eingezahlt worden ist und ih im Besitz des Vorstands bifindet.

Den 13 Februar 1890:

L, Trommecr, Bremen : Inbaber Leiser Trommer.

V. Warnken, Bremen: Am 12. Februar 1899 ist die Firma und die dem Bernhard Warnken ertbeilte Prokura crloschen. /

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- delssachen, den 14. Februar 1890.

C. H. Tbulesius, Dr. Breslau. Vekanntmachung. [65706]

In unser Gesellschaftäregiïter ift Nr. 2477 die Aktiengesclschaft Zuckerfabrik Schottwitz mit dem Sitze zu Breslau und felgenden Rechtsverbält- nissen beute eingetragen werden:

Die Geselischaft ist eine Aktiengesellschaft. Gegen- stand des Unternehmens sind Erri@tung und Betrieb einer ZuCerfabrik in Schoitwiy auf dafelbst zu er- wervender Gruntfläcde, die tamit zusammenbärgen- den Nebenge[häfte urd Verwertbung der für den Fabrikbetried cntbehrli@en GrurtfläWe dur Ver- äußerung, Verpahtung oder landwirtbschaftlichen Betrieb. :

Das Grundkapital beträgt 1 000 000 (Eire Million) Mark und ift in Aktien über je 1000 (Eintausend) Mark zeclegt, elde auf Inbaber lauten.

Der Vorstand besteht je nah Bestimmung des Aufsihtêëratbs aus einem oder zwei Mitgliedern.

Die Generalversammlungen der Aktionäre finden in Breslau statt und we: den durch Bekanntmachung in dem „Deutschen Reichs-Anzeiger“ einberufen. Zwischen der Bekanntmahung und dem Versammlungstage müssen mindestens drei Woten liegen.

Die von der Gesellschaft autgchenden Vekannt- macbungen erfolgen dur den „Deutschen Reics- Anzeiger“. E

Die Gründer sind: : S :

1) der Banquier und Rittergutsbesizer Julius Schottlaender zu Breslau,

2) der Kommerzienrath Gustav Friedmann zu Breslau, Ï

3) der Rittergutsbesißer Hans Fromberg zu Stottwiy, 2 ü

4) der Rittergutsbesiteer Salo Schottlaender zu Breslau, L

5) der Kaufmann Theodor Ebrlih zu Breslau.

Dieselben haben sämmtliche Aktien übernommen und bilten den Ausfsi®térath. L

Vorftand ift der Zuckerfabrikdirektor Eduard Scattmann zu Breslau. i

Zur üufung des Gründungshergangs sind die Herren Herdieand Altschaffel zu Breslau und Fer: dinand Landsberger zu Breélau bestellt.

Das Statut befindet si im Beilagebande 72 zu dem Gesellschaftsregister Blatt 1 ff.

Breslau, den 12. Februar 1890.

Königliches Amtégerit.

1 Vekauxntmachung. [65702] ae unser Sesellschaftäregister ist bei Nr. 2280, be- E L ete Compagnie

efische vorm. Chr. Priefert

Albert Thielecke ¿zu Breslau bestellt; und in unser Prokurenregister sind ) unter Nr. 1750 Gustav Kuron zu Breslau, 2) unter Nr. 1751 Gustav Krause zu Breélau als Prokuristen der hier bestehenden, in unserem Gesellschaftsregister unter Nr. 280 eingetragenen Aktiengesellschaft : Schlesishe Dampfer Compaguie vorm. Chr. Priefert E und zwar jeder mit der Maßgabe, daß er die Firma gemeinschaftlih mit einem Vorstandsmitgliede zu zeichnen bat, beute eingetragen worden. Vreslau, den 14. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Secfkfanntmachung. [65703] In unser Prokurenregister ist heute eingetragen worden: 2 a. Bei Nr. 1569 das Erlöschen der dem Oscar Rössing und Albert Tkieleke von dem Ritterguts- besißer Hugo von Löbbecke zu Eisersdorf, Kreis Glay, sür dessen hier bestehende, in unserem Firmen- register unter Nr. 2862 eingetragene Firma: C. T. Löbbecke & ertbeilten Kollektiv-Prokura ; b. unter Nr. 1749 die 1) dem Oscar Röfsing, 2) dem Georg Jahn, Beide zu Breslau, von dem Kaufmann Hugo von Löbbeke zu Breslau für dessen hier bestehende, in unferem Firmenregister unter Nr. 2862 eingetragene

Firma: - C. T. Löbbecke & ertheilte Kollektiv-Profura. Vreslau, den 14. Februar 1820. Königliches Amtsgeri®t.

Breslan. Sefanntmachung. [65704] In unser Firmenregister ist bei Nr. 2110 das Er- löschen der Firma Siegismund Heimann hier beute eingetragen worden Breslan, den 14. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bckanntmachung. [65705]

In unser Firmenregiiter ist Nr. 7939 die Firma Julius Wischuack hier und als deren Inhaber dér Kaufmann Julius Wischnack bier, heute einge- tragen worden.

Vreslau, den 14. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Bekanntmachung. [65461]

Das unter Nr. 684 des Firmenregisters unter der Firma Moritz Rosenthal cingetragene Handels- gef châft ist durch Vertrag auf die Wittwe Johanna Rosenthal, geb. Reichmann, zu Bromberg über- gegangen, welche daëfelbe unter unveränderter Firma fortseut. E j d

Demzufolge is in unser Firmenregister unter Nr. 1095 die Firma

Moriß Nosenthal

mit dem Sitze in Vromberg und als deren In- baberin die Wittwe Iohanna Rosenthal, geb. Reicb- mann, zu Bromberg zufolge Verfügung vom 8. Fe- bruar 18920 an demselben Tage eingetragen worden.

Vromberg, den 8. Februar 18230.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. SVefanntmachung. [65462] Die unter Nr. 111 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Handclsgesellchaft hat si aufgelöst. Die Firma ift unverändert auf den bisherigen Mit- inhakter Wilbelm Blumwe übergegangen. Demzufolge ist in unser Firmenregister unter Nr. 1094 die Firma: j C. Vlumwe «& Sohn mit dem Sitze in Prinzenthal und als deren In- baber der Kaufmann Wilheim Blumwe zu Prinzen- thal zufolge Verfügung vom 8. Februar 1890 an demselben Tage eingetra2en worden. Bromberg, den 8. Februar 1890, Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmahung,. [654609]

In unser Gefellchaftsregist.r ist zufolge Verfü- gung vom 11. Februar 1890 an demselben Tage eine Handelszesellshaft mit laufender Nr. 176 unter der Firma S. Jenisch «& Schcithaner am Orte Bromberg uvn1er nachstehenden Rechtêverbältnifsen eingetragen werden:

Die Gesellschafter sind: 2

1) 06 Maurermeister Hans Jenish zu Brom-

erg,

2) der Maurermeister Emil

Bromberg.

Jedcr der Gesellsbafter ist für sich befugt, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Die Gesfells@aft hai am 1. Februar 1890 be- gonnen.

Bromberg, den 11. Februar 18290.

Königliches Amtsgericht. Bromberg. Befanntmachung. [65459] _ In unser Firmenregister ist untec Nr. 1096 die trma:

__ Dresdener Damen-Mäntel:-Fabrik mit dem Siye in Bromberg und als deren In- baber der Kaufmann Albert Hirshbru@ von hier zufolge Verfügung vom 12. Februar 1890 an dem- selben Tage eingetragen worden.

Bromberg, den 12. Februar 1890.

Königliches Amtéëégericht. Dortmund. Handelsregifter [65707] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

I. Im Gesellscbaftsregister ift am 14. d. Mts. bei Nr. 377, die ofene Handelsgesell haft in Firma ee-Derbrehter & Hausmann“ zu Dortmund be- treffend, Folgendes eingetragen:

Die Gesells(ast ist dur Uebereinkunft der Erben des früheren Gesells&afters Eduard Hausmann mit dem verstorbenen Gesellschafter Carl Herbrechter auf- gelöft. Als Erben des letzteren setzen die Wittwe Kaufmann Carl Herbrechter, Anna, geb. Vollmann, und die mit hae in provinzieller weftfälischer Gütergemeinschaft lebenden 5 Kinder, Namens Él- friede, Wilbelm, Otto, Carl, Anna Herbrech{ter das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma (der &irma Herbrehter & Hausmann) fort.

Die genannte Wittwe ist allein zur Vertretung und Zeicbnung der Firma befugt. (Vergleiche Nr. 1361 des Firmenregisters.)

Sweithauer zu

er beute eingetragen worden; vis zweites Vorfiant2mitgli-d ist der Kaufmann

i Fm Firmenregister sind eingetragen die

a. „„¿Dortmunder Porzellanofenfabrik J. Jecnicke“ zu Dortmund (Nr. 1359) für den In- genieur Josef Jeenicke das., am 12. d. Mis. ;

b „Gebrüder David““ zu Essen, Zweignieder- lafung zu Dortmund (Nr. 1360, Inh. der Kauf- mann Albert David zu Essen), am 13. d. Mts.;

c. SHerbrechter « Hausmann zu Dortmund, unter Nr. 1361 för die zu 1 genannte Wittwe Herbrechter und ihre däselbft benannten fünf Kinder, am 14. d. Mts.

IlI. Im Firmenregister is am 12. d. Mts. die irma „Albert Gumperz «& Co.“ zu Dortmund Firm.-Reg. 1328, Inh. Kaufmann Albert Gumperz

daf.) gelöst

1V. Im Prokurenregister ift eingetragen :

a. am 12. d. Mts. unter Nr. 407 die dem Friy Pröbsting zu Dortmund für die Firma „Aug. Klönne““ das. von deren Inhaber Fabrikbesizer Klöônne das. dahin ertbeilte Prokura : :

daß dcr 2c. Pröbsting in Gemeirshaft mit dem Prokuristen Bufleb die Firma vertreten und zeichnen kann; - b. am 14. d. Mts. unter Nr. 408 die Kollektiv- prokura des Max Meisel & Carl Veltbaus zu Dort- mund für die zu II c. bezeichnete Firma. \

EFllenburg. Sefanntmachnng. [65471] Zu'olge Verfügung vom 6. Februar 1890 ift an

demselben Tage in unser Gesellschaftsregister cin-

getragen worden : i Spalte 1.

29. Spalte 2 Firma der Gesellschaft : Deutsche Celluloid-Fabrik.

Spalte 3. Sig der Gesellschaft:

Plagwihtz bei Leipzig mit einer Zweig- nicderlaffung in Eilenburg.

Spalte 4. Reltsoerbältnifse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellschaft. Das Statut datirt vom 28. Dezember 1889 und befindet sich in beglaubigter Form im Beilagebande II. zum Gesellschastsregiter, Blatt 1 bis 19.

Die Gesellichaft bezweckt den Betrieb der Fabri- kation von Lithoid, voz Gummi-Wäsche, von Celluloid- waaren, sowie die Herstellung und den Verkauf anderer verwandter Artikel. Das Geundkapital be- trägt 1 000000 # und ist in 1000 auf den Jn- haber lautende Aktien —— zu je 1000 F einge- theilt. Die Gründer der Gesellichaft haben sämmt- lie Aktien übernom

Der Vorstand der Gesellschaft besteht nah dem Ermessen des Auffichtsratbs aus ciner oder mebreren von die’em gewöhlten Personen. 7

Die Namen der Mitglieder des Vorstandes, \owie jeder unter den‘elben eintretende Wechsel werden dur das Gesellschaftsblatt bekannt gemat.

Zu recbtsverbindliwen Zeichnungen der Firma der Gesellschaft sind erforderlich :

a. wenn der Vorfiand nur aus cinètm Mitgliede besteht, dessen Unterschrift oder derjenigen eines Prokuristen,

b. wenn der Vorstand aus mebreren Mitgliedern besteht, die Unterschrift zweier Mitglieder des Vorstandes oder eines derselben in Gemeinschaft mit derjenigen eines Prokuristen oder endlich die Urterschriften zweier Profuristen.

Die Einberufung der Generalver'’amimnlunaen ge- sieht durch den Aufsihtêrath oder den Vorstand und erfoigt durch einmalige öfentliche Bekannt- machung, dergesia!t, daß zwischen dem Tage der Bes fanntmahung und dem Taae der Generalversamm- lung eine Frist von mindestens zwei Wochen inne- liegen muß.

Alle dur Gese und die Statuten vorgeschriebenen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den e Deutschen Reichs-Anzeiger“ dergestalt , daß, je nahdem die Bekanntmachung vom Vocstande oder Aufsichts- rathe ausgeht,der Vorftand oder der Vorsitzende des Auf- sichtsrathes bezw. dessen Stellvertreter der Firma der Gesellschaft ihre Namen beifügen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Kaufmann Carl Ernst Mey in Plagwißt,

2) der Kommerzien-Rath Friedri Engelhorn, Privatmann in Mannheim,

3) der Konsul Edmund Becker, Banquier in Leipzig,

4) M Konsul Albert de Liagre, Kaufmann in

eipzig,

©ò) der Handelsrihter Theodor Rödiger, privati- firender Kaufmann in Leipzig,

6) der Dr. Friedrih Engelhorn, . Kaufmann in Mannheim.

Den ersten Aufsi{tsrath bildea :

1) der Rechtsanwalt Justiz-Rath Ernst Richter in Leipzig-Plagwiß, Vorsißender,

2) der Konsul Aibert de Liagre, Kaufmann in Leipzig,

3) der Konsul Edmund Becker, Banquier in Leipzig,

4) der Kommerzien-Rath Friedri Engel korn, Privatmann in Mannheim,

5) der Dr. Friedrih Engelborn, Kaufmann in Mannbeim. i

Den Vorstand bilden:

1) der Handilsrihter Theodor Roediger, privati- firender Kaufmann in Leipzig, und

2) der Fabrif- Dircktor Jules Schmerber in Gilenburg.

Als Revisoren zur Prüfung des Gründungs- bergangs baben fungirt:

1) der Prokurift der Leipziger Immobilien-Ge- sellschaft Hermann August Louis Zils zu Leipzig und

2) der Dr. Abraham Adler zu Leipzig, Lehrer

, ‘an der Handelslehranstalt daselbst.

_Die Zweigniederlaffung in Eilenburg ist am 1s. Januar 1890 errihtet und zwar in den seit- herigen Fabriklokalitäten der Firma E. Mey & Co. in Eilenburg.

, Ferner ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage in unser Prokurenregister eingetragen worden :

Sue 1. Laufende Nummer :

Spalte 2. Bezeichnung des Prinzipals : Eig Gelluloid-Fabrik. F e 3. Bezeichnung d irma, welche der Profkurift zu zeichnen bestellt S 0 Deutsche B UaeE. Spalte 4. Orte der Niederlafsungen : (ari dei Leipzig, mit Zweigniederlaffung in Spalte 5. Verweisun auf das Fi - oder Gescll 99 Firmen» 0 Die Actien - Gesellschaft „DeutsGe Celluloids

Laufende Nummer :

Fabrik* ift unter Nr. 29 des Gesellschafts- registers eingetragen.

Spalte 6. Bezeihnung des Prokuristen : Kaufwann Julius Ridkard Sirmer zu Leipzig, Kaufmann Reinhard Streich daselbft.

,_ Jeder der beiden vorgenannten Prokuriften ift nur in Gemeinshaîït mit einem Mitgliede des Vorftan- des oder einem anderen Prokuristen zu zei nen berechtigt.

\Eileuburg, den 6. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Franksurt a2./0. Sandel8regifter [65708] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a. O. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1317 als Firmeninhaber : der Apotheker Samuel Brasch zu Franksurt a./O,, als Ort der Niederlaffung: Fraukfurt a./O., als Firma: S. Brasch. Löwen-Apotheke, zufolge Verfügung vom 16. Februar am 17. Februar 1890 eingetragen worden. Frankfurt a./O., den 17. Februar 1820. Königliches Amtsgericht. IL Abtheilung.

Franksart a./0. Handelsregifter [65709] des Königl. Amtsgerichts zu Frankfurt a./O. In unfer Gesellschaftsregister ist bei Nr. 296, wo- selbst die Handelsgesellschaft Höfer « Pauling Þ Frankfurt a./O. eingetragen stebt, zufolge Ver- ügung vom 16. am 17. Februar 1890 Folgendes vermerkt worden: Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Uebercinkunft aufgelöt. Frankfurt a./O., den 17. Februar 1830. Königliches Amts3geriht. I1. Abtheilung.

Gera. Vekanutmachung. [65710] Auf Fo]. 25 des Handelérecisters für unseren Landbezirk, die Firma Leiv: «& Hofmaun in Gera-Untermhaus betr , ist beute folgender Eintrag: = i; „15. Februar 1899, Die Gesellschaft ist in Folge rechtskräftiger Eröffnung des Konkurses über dieselbe aufaelöst, die Firma Leibe «& Hofmann in Gera-Untermhaus erloschen. Beschluß vom 15. Februar 1890, Bl. 210b d. Firm. Akten Fol. I1V.“ bewirkt worden. Gera, den 15. Februar 1890. Fürstlide3 Amt8gerit, Abtbeilung für freiwillige Gerichtsbarkeit. « . Grae}e!l.

[65712] Görlitz. Die den Kaufleuten Franz Rudolvh Bieling und Friedri® Wiihelm Ludwig Karl Müller in Görlig für die Firma Hegemeister & Co- in Görlitz Nr. 217 des Prokarenregisters er- theilte Kollekiivprokura ift heute gelö\{cht worden.

Görlitz, den 14. Februar 1890. Königliches Amtsgeriht.

Halle a./S. Sandelê8regifter [65481] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügung vom 6. Februar 1890 sind an demselben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Firmenregister, wofelbst unter Nr. 475 die Firma: „„Ch. Kuntze & Sohn“ zu Halle a./S. vermerkt steht, ist eingetragen : Der Fabrikbesißer Gustav Adoiph Kungte ist ver- storben. Das Handelsgeschäft ift auf dessen Erben : a. die Wittwe Kuntze, Louise, geborene Borée, b. Frau Dr, Boeters, Margarethe, geb. Kuntze, e. Frau Professor Dr. Pott, geborene Kuntze, d. Referendar Cacl Kuntze, e. Walther Kunze, : welche dasselbe als Handels8gesellskaft unter der bisherigen Firma weiter betreiben (confr Nr. 758 des Gesellschaftsregisters) übergegangen.

Demnächst is in unjer Geselischaftöregister unter

Nr. 758 die offene Handelsgefellschaft in Firma : „Ch. Kuntze & Sohn“ mit dem Siye zu Halle a./S. und als deren Gesellschafter : 1) die Wittwe Kuntze, Louise, geborene Voréz, zu Halle a./S, 2) Frau Dr. Boeters, Margaretke, geborene Kunze, zu Görlig, 3) Frau Profeffor Þr. Pott, Clara, geb. Kurge, in Halle a/S, 4) der Regierungs-Referendar Karl Kunße in Berlin, 5) Walter Kuntze in Halle a./S. eingetragen worden. /

Zur Mes der Gesells@oft ist nur die Wittwe Kunte, Louise, geb. Borée, befugt. Die Gesellsckafti hat am 1. Januar 1890 begonnen.

Ferner ist für oben bezeichnete Firma:

„Ch. Kuntze & Sohn“ dem Kaufmann Franz Reinstein und dem Kaufmann Ernst Laue, __ Beide zu Halle a./S,, Kollektivprokura ertheilt und ist deren Eintragung unter Nr. 411 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Halle a./S., den 6. Februar 1890.

Königlihes Amtsgericht. Abtheilung VII.

Walle a./S. Handelsregifter [65480] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S.

In unser Gesellsaftöregister, woselbst unter Nr. 723 die Aktiengesellshaft in Firma „Actien- malzfabrik Niemberg zu Niemberg vermerkt stebt, ift am heutigen Tage eingetragen:

In Ausführung des Beshlufses der General- versammlung vom 30. Oktober 1889 bat die Er- bôöhung des Grundkapitals der Gesellichaft um 300 000 4 (dreihunderttausend Mark) dur Zeihnung von 300 Stück never Actien à 1000 4 zum Cours von 103 9% stattgefunden.

Halle a./S., den 7. Februar 1890.

Königliches Amtsgerihi. Abtheilung VII.

Walle a./S. Sandel8regifter 165716] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S.

Zufolge Verfügnng vom 12. Februar 1890 sind an demselben Tage folgende Eirtragungen erfolgt : « In unscr Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 744 die Handelsgesellshaft in Firma :

„Knacfstedt & Afßemanu“ vermerkt fteht, ist eingetragen: eDie Gesellschaft ist durch Uebercinkunft der Betheiligten aufgel öft.

Das Handelsge\chäft is auf den Kaufmann August Knackstedt zu Halle a /S. allein überge- gangen, welcer daëfelbe unter der bisherigen Firma forticßt. Verglcihe Nr. 1893 des Firmen- registers. *

Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 1893 die Firma:

: „Knackstedt « Afmann“‘‘ mit dem Sitze zu Halle a./S. und als deren In- haber der Kaufmann August Knakstedt zu Halle a./S. eingetrazen worden.

Halle a./S., den 12. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abiheilung FII.

Halle a2a.'S. Sandel8regifter [65484] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. In unferem Gesellschafteregifster ist unter Nr. 759 folgende neue Gesellscbaft: Firma der Gesellschaft: „Actienbrauerei Feldschlöf,chen vori. G. «& H. Schulze“‘. Siy der Gesellschaft : Halle a./S. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Aktien-Gesellshaft von unbestimmter Dauer. Der notarielle Gesekischafts-

24. Dezember 1889 vertrag vom E i befindet fih

Blait 9 flgd. der Aften V. 52.

Gegenstand des Unternehmens ift: Die Herstellung und der Verkauf von Bier und Malz, einstließlih der sich bei der Bierbrauerei und dem Geschäfts- betriebe crgebenden Nebenprodukte, der Erwerb und Fortbctrieb der der HandelsgeseUschaft G. & H. Schulze in Halle a /S. gehörigen Brauerei „Feld- \{1ößchen“ in Halle a./S. nebst dem Restaurant «Prinz Carl“, dem Haus- und Restaurations- Grundstück Thorftraße Nr. 11 daselbst und dem zu Eislben belegenen Haus- und Gartengrundstück ezur Münze“, sowie die Erwerburg solwer Grund- stücke und die Errichtung aller Anlagen, welche zur Errceihnng des vorgedahten Gesellshaftszweckes dienlich erscheinen.

Das Grundkapital der Gesfellshaft beträgt 800 000 F (acthunderttausend Mark) und ist ein- getbeilt in 800 (achtbundert) Stück auf den Inhaber lautender Aktien à 1000 #4, welche sâmnmtlih von den Gründern übernommen sind.

Der Vorftand besteht aus einem oder mehreren von dem Aufsichtsrath zu wählenden Mitgliedern.

Alle Urkunden und s\criftlihen Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellshaft verbindlich, wenn dieselben mit der Firma der Gesellschaft, die geschrieben oder gedruckt sein kann, unterzeihnet und falls der Vorstand aus einem Mitglied besteht, die eigenhändige Unterscbrift dieses odec zweier Pro- kuristen, falls der Vorstand aus mehreren Personen besteht, die Unterschriften zweier Vorxstand8mitglieder oder die Unters%rift eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen tragen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch ten Deutschen MReichs-Anzeiger unter der Firma der Gesellichaft und, je nawdem dieselben von dem Vorstand oder AuffiHtsrath ausgeben, unter der Unterschrift des Vorstandes oder des Vor- sißenden des Aufsichtsraths bez. dessen Stell- vertreters. Ï

Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt durch den Vorstand oder Aufsichtsrath und ist dur einmalige Bekanntmachung in dem Gesellshaftsblatt und zwar dergestalt, daß das die Bekanntmachung enthaltende Blatt mindestens 17 Tage vor dem Tage der Generalversammlung erschienen sein muß, zu veröffentliwen. Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnebmen wollen, haben ibre Aktien spätestens bis cinscließlih des dritten Werk- tages vor der Generalversammlung bei deu von dem Zufsihtsrath oder Vorstand bestimmten Stellen zu hinterlegen.

Die Gründcr der Gefellshaft sind:

1) die Handelsgefellshaft G. & H. Schulze zu Halle a. S,

2) der Rentier Otto Grebin daselbst,

3) der Fabrikbesißer Heinrich Huth zu Wörmlit,

4) der Vabnhofsrestaurateur Gustav Riffelmann

zu Halle a/S,

5) der Rentier Julius Voigt zu Halle a./S.

Von denselben hat die Handelsgesellschaft G. & H. Schul;e zu Halle a/S. Eirlagen gemaht, welche nit durch Baarzahlung zu leisten sind, nämlich ihr gesammtes Vermögen, bestehend in dem Brauerei- Etablifsiment „Felds{lößchen“ nebft sämmtlicen sonstigen Immokilien, beweglihen und unbeweglichen Pertinenzien, lebenden und todtem Inventar, sämmt- lidben Waaren, Vorräthen, Forderungen, Aktiven und Passiven, wie folche in der dem Statut beigefügten Üebernahme-Bilanz vom 1. Oktober 1889 verzeihnet sind, Alles nach Abzug der Schulden im reinen Werth von 1149 160 & 95 S.

Zur Ausgleichung dieses der Handelsgesells{aft A H. Schulze zu gewährenden Betrages erbält ieselbe

790 Stück Aktien der Gesellshaft zum Nennwerthe n . 790 000 A in Baar 10 000 ,

# Summa 800 000 6 Von dem Resibetrage von 349 160,95 6 _ bleiben. . . . 330 000,00 4 als za 49% jätrlich verzinslihes und 10 Jahre von Seiten der Gläubigerin nit fündbares bypotkekarisch sicher zu stellendes Resttaufgeld und . 19 160,95 als offene Schuld in Contocurrentrehnung ftehen. Die Mitglieder des Vorftandes sind: 1) der Kaufmann Paul Schulze, 2) der Braumeister Heinri Kaiser, i: Beide zu Halle a./S. Die Mitglieder des ersten Auffichtsraths sind : 1) E Baumeister Friedri Kubnt zu Halle a. é 2) der Brauereibesißer Hugo Schulze daselbst, 3) der Rentier Otto Grebin daselbst, E 4) der Fabrikbesizer Heinrih Huth zu Wörmlit, 5) Hr AUOS Gustav Riffelmann zu Halle Als Revisoren zur Prüfung des Eründungs- Krane s E! er Kausmann H. Werther zu Halle a /S,., 2) der Direktor L. Maaß zu Eisleben, zufolge Verfügung vom 12. Februar 1890 an dem- selben Tage eingetragen worden. Halle a./S., den 12. Februar 1890. Abtheilung VII.

Königliches Amtsgerichts.

Erwerbs-

65181] Soltau. I. Im biesigen Handelsregister il beut eingetragen: auf Bíatt 72 die Firma H. Helmfe, Niederlafsungëort Neuenkirchen, Inbaber Kauvf- mann Carsten Heinri Helmfke, auf Blatt 18, zu der Firma E. D. Schröder, jeßziger Inhaber Kaufmann Ernst Schröder zu Soltau, ferner auf Vlatt 2 und 3 zu den Firmen: VBreiding Sohn «& Lübbecke, Augnst Nöders «C Fischer: Die Liquidation ift beendet, die Liquidatione- rma erloschen, auf Blatt 14, 15, 22, 25, 27, 34, 36, 40, 42 zu den Firmen: Joseph D. Seel, C. Brandes, C. Loose, H. F. Witte, Wilh. Meyer, H. Riebesell, I- H. Witte, P. C. Vaden, H. P. Stegen: „Die Firma ist erloschen.“ 17. Auf Blatt 31 dcs hiesigen Handelsregisters soll die Firma H. F. Stüve ge!ö\{cht werden Die ihrer Person bez. ibrem Aufenthaltéorte nah unbekannten MRechténachfolger des eingetragenen Firmeninhabers, Kaufmanns Heinrih Friedrib Stüve, werten gemäß § 2 des Gesetzes rom 30. März 1888 bierdur ausgefordert, cinen etwaigen Widerspruch gegen die Lösbung bis zum 12. Juni 1890 \crift- lih oder zu Protcfkoll des Gerichtsschreibers geltend zu maden. Soltau, den 13. Februar 1890. Königliczes Amtszerit. T.

Genossenschafts - Register.

Bleicherode. B LrRURUna Ung, ! 65650] _In unfer Genofsenscaftsregister ijt zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage folgende Eintragung be-

wirkt worden:

Spalte 1. Laufende Nr. 3.

Spalte 2. Firma der Genossen! baft: Kehmstedter Darlchunskafsen-Verein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränk- ter Haftpflicht.

Spalte 3. Sit der Genossenschaft: Kehmstedt.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Laut Statuts vom 29. Januar 18909 kat der Verein den Zweck, die Verhältnisse der Mitglieder in jeder Beziehung zu verbessern, insbesondere die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlichen Geld- mittel unter gemcinschaftliver Garantie zu be- \chaffen, müßig liegende Geider anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirtbschastêsverhältnifsse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Dec Borstand, wel&er auf 4 Jahre gewählt wird, bestebt aus folgenden Personen:

1) Gutsbesitzer Hermann Smidt, zuglei als

Vereinsvorsteher, 2) Guts8besißer Friedri Schüße, zugleich als Stellveztreter des Vercinsvorfstehers,

3) Gutsbeßgzer Albert Lange,

4) Gutsbesiger Theodor Ropte,

5) Guts8besiuer Karl Steinecke,

sämmtlih aus Kebmsiedt.

Alle ösffentli§en Bekanntmachungen sind in dem landwirtbf\{aftliden Genofsenschaftsblatte zu Neu: wied bekannt zu machen, und zwar, weenn sie rehts- verbindliche Erklärungen eatbhalten, nah Maßgabe der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteber zu unterzeichnen.

Die Zeichnung für den Verein geschiebt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. der nabbcnannten Fälle nur dann verbindliche Kraft,

wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- !

vertreter und mindeftens zwei Beisitzern erfolgt ift.

Bei gänzlicher oder theilwciser Zurückerftaitung von | Darlehn sowie bei Quittungen über Einlagen unter | 500 M und über die eingezablien Geschäftsantbeile r

genügt die U: terzeihnung dur) den Vereinsvorftebe

ster, um dicselbe für den Verein recht8verbindlid ¡u maten. In allen Fällen, vorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zzid- nen, gilt die Unterschrift des leßteren als diéctznige eines U

Die Einsicht der Liste der Genossen wäßrend der Dienststunden des Gerichts ist Jedem gestattet.

Vleicherode, den 14. Fektruar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Grätz. Bekanntmachung. [65852] In unser Genossenschaftsregister i

Graezer Diskontogesellschaft, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Grätz :

ist Heute folgende Eintragung bewirkt worden:

In der Generalversammlung vom 1. Februar 1820 ift das bisherige Statut vom 23. November 1869 aufgehoben und an Stelle dessen ein revidirtes mit den Bestimmungen des Gesenes vom 1. Mai 1889 übereinstimmendes Statut angencminen worden; in demselben ift bestimmt:

Die Genossenschaft führt die Firma: :

,„Graeßzer Diskontogesellschaft, einge- tragetee Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht“. É :

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb cines Bankgeschäfts auf gemcinsckaftlide *echnung behufs Beschaffung der erforderli&en Geldmittel zur Förderung des Erwerbes und der Wirthschaft der Mitglieder der Genofsenscast.

Die von der Genossenschaft ausgebenden Bekannt: machungen in Genossenschafteangelegenzeiken ergehen unter der Firma der Genofsenscaft und werden von mindestens 2 Vorstandmitgiiedern unterzeichnet.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen dur das Grâßer Kreis- und Wotenblatt, die Zeichnung für die Genossenshaft seitens des Borstandes ge» schieht derart, daß zwei zeihnende Vorstandsmitglieder f E geme der Genofsenschaît ihre Namensunter-

rift hinzufügen. M

Eingetragen zufolge Verfügung vom 15, Februar 1890 am selben Tage L

Grâäyt, den 15. Februar 1890.

Königliches Amit2gericht, Greifenhagen, Oeffentliche Bekanntmachung. :

Auf Grund des 8&. 12 des Gesepes, betreffend die

und Wirtbschaftégenossensbaften vom

[65651]

Die Zeichnung hat mit Ausnahme |

Verein wo der Vr:r | Genossenschaft, j

1. Mai 1889, wird hiermit folgende Eintragung in

uns;r Genosser schaftsregister zur öfentliGen Kenntniß gebrat ;

Spalte 1: Nr. 3.

Me 2 N erat any ot rge: zu Bann Ze inte agene Genossenschaft mit unbe Haftpflicht“. s

Spalte 3: Vahn.

Spalte 4: Aur Grund des Gesetzes betreffend die Erwerbs- und Wirtbschaftegenoffonfaften vom 1. Mai 1889, sowie des (Auéführungsgeseßzes vom 11. Juli 1889, bat der seit dem Jahre 1864 in Bahn bestehende Vorschußverein sein Statut unter dem 29. September 1889 wie folgt geändert :

A. Firma und Sig der Genofsenshatt.

Die Genossen\Gaft führt die Firma: e E 8 Vahn, eingetra-- C enofseuschaft mit unv ä Baftpflicht- eschränkter und hat ibren Siß in Vahn. B. Gegenstand des Ünternehmens ist der Betrieb eines Bankgeschäfts bebufs gegenseitiger Beschaffzuag der in Gewerbe und Wirthschaft der Mitglieder nötbigen Geldmittel auf gemeinscattlihen Credit.

C. Die zeitigen Mitglieder des Vorstands sind:

1) der Rentier F, Herforth,

2) der Restaurateur F. Kubfuß,

3) der Perier A Gaedke, tjammtlich in Bahn —.

D. Alle Bekanntmachungeu und Erlasse in An-, gelegenheiten -- des Vereins, sowie die denselben ver“ pflihtenden Dokumente ergehen unter dessen Firma und werden mindestens von zwei Vorstandsmit- gliedern unterzeichnet.

Eintragungen zu den Generalversa1mlungen da- gegen, in}ofern sie niht vom Vorstande ausgehen, erläßt der Vorsißende des Verwaltungsraths mit der Zeichnung:

„Der Verwaltungsrath des Vorscbußvereins zu Babn, eingetragene Genossenshaft mit unbesbränkter Haftpflicht.“ :

_ N Vorfißender.

Zur Veröffentlihunz sceiaer Bekanntmaungen bedient sch der Verein des Greifenhazener Kreis- blatts und Babner Lokalblatts. Falls dieselben ein- geben, ift dor Vorstand befuzt, mit Genehmigung des Verwaltungsratbs ein anderes an dessen Stelle zu beftimmen.

E. Dér Vorstand zeihnet für die Genossenschaft dadur, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ibre Namenêuntersrift hinzufügen. Rechts- verbindlifit für den Verein Dritten gegenüber hat die Zeihnung aber nur, wenn sie mindestens von zwei Vorstandsmitgliedern geschehen ist.

Eingetragen zufolge Verfüaung vom 30. Januar 1830 am s. Februar 1890 (Akten über das Ge» nofenscaftéregister Band I. Seite 29).

Greifenhagen, den 309. Januar 1890,

Königliches Amtsgericht. FIalberstadt. Befanntmachung. [65698]

Zufolge Verfügung von heute ist bei Nr. 10 des Genc?erscaftsregisters, Firma „Spar- und Vor- shußkasse der Veamten-Vercinignng für die Stadt Halberstadt und Umgegend, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasft- pflicht“, Folgendes eingetragen :

_ An Stelle des Eisenbabn-Sekretärs Wolff ist der Etlendabnzeihner Poley hier zum Vorstandsmitgliede gewäblt worden.

Halberftadt, dex 12. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. VI.

/ [65653] | Lutter a./Bbge. Im biesigen Genofsenschafts- | reatiter ist Blatt 1, 17, 19, 23, 27 und 29 bei den | dort eingetragenen Firmen:

Consumverein Langelsheim, eingetragene | Genossenschaft,

j Alter Consumvercin Wolfshagen, ein- j getragene Genossenschaft,

| Consumverein zu Lutter a. B., | tragene Genossenschaft,

eiuge-

oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Bei- | Cousumverein zu Nauen, eingetragene

Genossenschaft, Consumverein zu Bodenstein, eingetragene

Der Haushaltungsverein Mahlum, ein- getragene Genosscnschaft, vermerkt, daß zu der Firma der Zusaß: mit unbeschränkter Haftpflicht“‘ aufgenommen ift. Lutter a./Bbge., den 8. Februar 1890. Herzogliches Amtsgericht. Lutterloh.

Naomburg a. S. Bekanntmachung. [65654} Königliches Amtsgericht Naumburg a. S. _ In unserm Genossenschaftsregister ist bei der

Firma Nr. 14 Naumburger Spar- und Kredit-Vercin eingetragene Genossenschaft zu Naumburg a. S.

Col 4 Folgendes zufolge Verfügung vom 14. Fe- bruar 1890 am nämlichen Tage eingetragen worden:

0s Senossenschaft ift durch ihren Beschluß auf- gelöit,

Wanzleben. Befauntmachung. [65655}

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Firma „Consum - Verein [Ul Klein - Wanzleben ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen, daß die von der Genofsen- - schaft ausgehenden Bekanntmachungen der Vorsitzende d E durch das Wanzleben'er Kreisblatt erläßt.

Wanzleben, den 6, Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

/ [65656 Wriezen. Jn unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Credit- bank zu Freienwalde a. O., „eingetragene Genoffenschaft‘, Folgendes eingetragen worden:

vate 2 e G M N elenwalpe a. O., »Eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränk= ter Haftpflicht“. A E

Spaite 4.

1) Durch Beschluß der Generalversamml!ung vom 21 September 1889 sind die Statuten nah Maßgabe des Reichögeseßes vom 1. Mai 18359 abgeändert worden. Das revidirte Statut, befindet - ch Blatt 21 der Registerakten.

_2) Bekanntmachungen dec Genofsenschat exfolgen im Oderbarnimer Kreistiatt unter der Firma der