1890 / 47 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[65826]

Bremer Cigarreu-Fabriken vorm. Gewinn- und Verlust-Conto pro 1889.

Debet.

Handlungs-Unkosten :

Unkosten, Gehalt und Tantièmen Suterelsen.. E Geräthschaften, Abschreibung . .. E Delcredere-Conto, Ueberweisung . Spezial-Reservefond , Cingänge auf früher ab-

geschriebene Forderungen .

Aufsihtsrath . .. Dividende pro 1889 . Z Vortrag auf 1890 ...

M 5826. 60° 110 000. 4. 12

Activa. Bilanz am 31.

192 436'14]} Brutto-Erträgnifse

267 228/30

115 830 383 059;

Viermaun «& Schörling.

Credit.

“M S g 319/75 336 827/02

45 912/25

Vortrag aus 1888

22 182 82} Eingänge auf früher ab- 3931| geschriebene Forderungen 2765

45 912

383 059/02 Passiva.

Dezember 1889.

A S 606 189/54 896 379/40

8 254/30

Debitoren a n e Lager der Kistenkleberei . Geräthschaften: Anschaffungswerth H 60 118. 47 Abschreibungen bis 31. Dezember 1889 52 618. 47 Geräthschaften der Kistenkleberei : Anschaffungswerth A 1587. 95 Abschreibungen bis 31, Dezember 1889 , 1586. 95 Immobilien . L Cafsabestand .. Effecten (A 39 000 4 9% Consols à ca. 10359) . Handelskammer-Depot

7 500

Preuß.

1 853 907/02 Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend

gefunden. Der Aufsichtsrath : Heinr. Ellinghausen, Joh: C. Ahhelis, als Revisoren.

pn

Actien-Capital_ E 1000 000 vesond, aldo

us 1888 . . . d 14960. 31 |

Uebertrag vom Spe- zial-Reservefond . „__89 039, 69 100 000

Spéezial-Reservefond : Saldo aus 1888 M 43 123. 51 Zugänge in 1889 „45 912. 25 M 89035. 76

85 039. 69

Uebertrag auf Reservefond . . » Delcredere-Corto : Saldo aus 1888 A 27 234, 75 Veberweisung . 2 765. 25 Hypotheken Creditoren . Dividenden-Conto: | Vortrag nicht erhobener Dividende M 1 000,

Dividende vro 1889 110 000. | 111 000/— Gewinn- und Verlust-Conto, Vortrag 4/12 1 853 907/02

Bremer Cigarren-Fabriken vorm. Viermaun « Schörling. Der Vorstand:

Director: Procurant: Ad. Shörling. Joh. von Düring.

3 996

30 000

83 900 525 006

Die Dividenden - Coupons pro 1889 werden bei Herren Vernhd_ Loose «& Co. in Bremen

von morgen ab mit # 110.— per Stück eingelöst.

[65822]

Bremische Hy

Debet. Gewinn- und

Gezablte und noh zu zahlende Zinsen auf ausgegebene f M 5832. 95 |

Pfandbriefe , : . Gezahlte und gutgeschriebene Zinsen für Einlagen ut Contobücher und Check- bücher Unterhaltung der Häufer Affecuranz und Steuern Einkommen- und Firmensteuer Abswreibung auf Immobilien-Conto . .. do. Motbilien-Conto Unkoften-Conto Saldo: : Dividende 4% à Æ 16.80 pro Actie M 67200. Vortrag 2299. 59,

Meserbe-Gonto No a

Vilanz am 31.

42866. 15 0

é 12190, 05 4643. 72

69499, 59 3657. 87

pothekenbank. Verlust-Conto.

M

Credit.

Vortrag aus 1888. . . ,} 269894 Vereinnahmte Miethen . . | 60672/18 Zinsen, Provisionen, Ge- | winn an Devisen, Effecten | und Coupons 115490/24 Gewinn an Immobilien . .

73157/46 19771972 Dezember 1889.

Activa. S Für den Fond der Pfandbriefhalter erworbene Handfesten 4 168257, 27 Eigene Darlehen gegen Handfeften . . . . 300841, 02 Lombard- Darlehen gegen Effecten . . Caffa Borräthige WeGsel s 6+ Vorräthiae Staatspapiere, Effecten u. Coo Erworbene Immobilien A 1081120, 75 Abs(hrei-

bung M 20000.— S Desgl. , 1885836, 38858 36 Mobilien-Conto A6 100, Abschreibung . . L D9 1/— Forderungen in laufender Rechnung, Guthaben bei Banken und Banguiers

469098 822430

31481 788399

595737

1042262/39

1 j

18287306

| | | j |

3932283/35

Bremen, 31. Dezember 1889.

Der Auffichtsrath:

Bernhbd. Loofe, Vorsiter.

Passíva. | Capital-Conto . . . A4 2409000. Ab noch nicht ecinge- forderte 30% . . , Einlagen auf Contobücer, ; ein Jahr nach Einlegung mit drei- monatlicher Frist . # 1073334, 47 Einlagen auf Conto- bücher, rückzahlbar mit 14tägiger Kün- | digung 6506809, 271 172401474 Einlagen auf Checkbücher, rückzahlbar | ohne Kündigung 7643712 Conto der ausgegebenen Pfandbriefe . 159330 Rükdiscont auf noch nicht fällige Wechsel 5301 35 Roth zu zahlende Zinsen auf ausgegebene | Pfandbriefe 1463|— Verbindlichkeiten in laufender Rehnung 27780 88 Gewinn- und Verlust-Conto . . 69499 59 Reserve-Conto : Bestand 1888 . . . M 12562. 36 Zurüdgestellt pro 1889 „3657. 87 16220 23 17223644

Special-Reserve-Conto 44 T932983 35

|

720000. 00/—

fündbar | |

Die Direction : G.C.Grimm.

Gemäß §8. 7 der Statuten ist die Revision des Rehnungsabshlusses vom 31, Dezember 1889 dur die unterzeiGneten Revisoren am heutigen Tage vorgenommen und dêr Abschluß mit den Büchern

übereinstimmend gefunden. Bremen, 12, Februar 1890,

W. Konitzky. G. Luce.

[65823]

Bremishe Hypothekenbank.

Die Dividende per 1889 gelangt vom 19. Februar a. e. ab gegen Dividendenschein Nr. 109 mit Æ 16,80 per Aktie an unserer Kasse zur Auszahlung.

Die Direktion.

(66828) Disconto-Bank.

Laut Beschluß des Aussibtsrathes vom 14. Fe- bruar d. I. ift auf unsere Aktien eine weitere Ein- zahlung von 25°/6 bis zum 1. Juni d. J. bei der Kafse der Bauk zu leisten.

Berlin, den 20. Februar 1890.

Discouto: Bauk, Lanßke. Weyrau({.

[65817] H L. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre

der Spar- u. Vorschuf;bank in Ottensen am Freitag, deu 14. März 1890, Abends 8 Uhr, im Cassenlokal Bahrenfelderstraß;e 85, I. L MEEF L oronung? 1) Vorlage der Bilanz. D Bericht des Aufsichtsraths über die Bilanz und Vorschlag zur Gewinnvertheilung. 3) Genehmigung der Bilanz und event. Deharge- ertheilung an den Vorstand 4) Wahl von 4 Aufsichtsrathsmitgliedern und 2 Revisoren. V : Die Aktionäre E zur a mahon ihre Aktien am Eingang zum Lokal zu deponiren. LO Der Vorstand.

Spar- u. Vorschußbauk

in Ottensen.

6 mas(inellen Einrichtungen auf den Ziegeleien h mals Dhce beten st x | Blegé

en. 4) Sutlaflung des Aufsichtsraths und der Di-

f rec . 5) E des Aufsichtsraths. o Wabl der L E Sraiffion fûr das

ar o Die Prüfung der Legitimationen findet unmittelbar vor der Generalversammlung statt. München, den 17. Februar 1890. Der Auffichtsrath.

5802] Actien Ziegelei Ergoldsbah.

Die Herren Actionaire werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammlung auf Montag, den 11. März lfd. Js., Nachmittags 3 Uhr, im La et über zwei Stiegen zu München

ngeladen.

Y Gegenstände der Ge LRAnE:

B Ges@äftöberiht pro 1889. 2) Bericht der Revisions-Kommission. 3) Bericht über die Erweiterungsbauten und die

[66042] Die diesjährige

ordentliche Generalversammlung Darlehnsverein zu Freiberg

findet Montag, den 17. März, Nachmittags 6 Uhr, im kleinen Debus'schen Saale statt, wozu die Aktionäre biermit ergebenst eingeladen werden. s Der Saal wird um 5 Uhr geöffnet. Tages8ordnnng: 1) Vortrag des geprüften Geschäftsberichts, Antrag auf Richtigsprehung desselben und Ent- lastung des Aufsichtsraths und des Vorstandes. 3 Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns. 3) Feststellung der nah §. 23 des Statuts dem Aufsichtsrath für das Jahr 1890 zu ge- währenden Remuneration. 4) Uebertragung von Ramensaktien. i: 5) Ergänzungswahl des Aufsihtsraths an Stelle der aus\cheidenden, aber sofort wieder wählbaren Herren Hofmann, Wirthgen und Vachmaun. : Nur gegen Vorzeigung der Aktien kann der Eintritt in die Generalversammlung im Versamm- lungslokal erfolgen und der gedruckte Geschäftsberiht liegt vom 1. März a. c. ab an unserer Gasse zur

Abholung bereit. Der Auffichtsrath. Freiberg i. S., den 19. Februar 1890. Friedrich Klemm, Vors.

Neunzehnte ordentlihe Generalversammlung

der s : Hypotheken- Bauk in Hamburg Sonnabend, den 15. März 1890, Nachmittags 2} Uhr, im Conferenz-Saale der Börseunhalle, hier. Tagesordnung: : 1) Bericht der Direction über das am 31. Dezember 1889 abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Bericht des Aufsichtsrathes. a 3) Bericht der Revisions-Commission und Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Direction, Beschlußfassung über die Dividende. 4) Antrag, betr. Erlaß und Rückgabe der durch verspätete Aktien-Einzahlung verwirkten

Conventionalstrafen.

5) Antrag auf Genehmigung des Abfindungsvertrages über Aufhebung des den ersten Zeiwnern in Art. 2 der Statuten gewährten Bezugsrechtes und Abänderung der Art. 2 Absatz 2 und Art. 6 der Statuten.

6) Antrag auf Erhöhung des Actien-Capitals.

7) Neuwahl dreier Mitglieder des Auffichtêrathes.

8) Neuwahl der Revisions-Commission. ;

Actionaire, welche ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben gegen Vorzeigung ihrer Actien, Eintrittskarten, numerirte Wahlzettel und Stimmkarten, auf denen die Stimmenzahl vermerkt ist, in den Vormittagsstunden des 13. und 14. März d. I. bei den Herren Notaren Dres. Stockfleth, Bartels und Des Arts, hier, eroße Bäckerstraße 13, in Empfang zu nehmen. f :

Die Vilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto, der Geshäftsberiht der Direction und die Be- merkungen des Aufsichtsrathes liegen vom 28. Februar d. I, ab zur Einsiht für die Actionaire im Bureau der Gesellschaft hier, große Bleichen 28, erste Etage, auf.

Hamburg, den 19. Februar 1890.

Hypotheken-Bank in Hamburg.

ic Direction.

Leipzig-Borsdorfer Bau-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der Dienstag, den 18. März 3. c., Nachmittags 3} Uhr, im Geschäftslokal der Herren J. Wittner & Co. in Leipzig, Brühl 68, 2. Etage, abzuhaltenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. L Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht der Direktion und Rehnungsab\Ÿluß für das Jahr 1889. 2) Entlastung der Verwaltung und Vertheilung deé Reingewinnes, 3) Wakhl eines Aufsichtsrath8mitgliedes an Stelle des ausscheidenden, jedoch sofort wieder wählbaren Herrn Louis Goldschmidt in Leipzig. : 4) Berathung ünd Beschlußfassung über etwa von Aktienbesißern gemäß §. 23 unseres Statuts eingehende Anträge.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien spätestens am 18. März a. c.,, Vormittags bis 12 Uhr, bei den Herren J. Wittner & Co. in Leipzig, Brühl 68, 2. Etage, hinterlegt haben.

Exemplare des Geschäftsberihts für das Jahr 1889 können vom 2. März a. c. ab von den Aktionären bei den Herren J. Wittner & Co. in Leipzig, Brühl 68, 2, Etage, in Empfang ge- nommen werden.

Vordsdorf, den 18. Februar 1890

Leipzig-Vorsdorfer Vau-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. Gustav Platzer, Vorsitzender. Hermann Wittner. J. C. Wilhelm sr.

Leipzig-Borsdorfer Bau-Gesellschaft.

Die Akticnôre unserer Gesellshaft werden hierdurch ersucht, die Talons ihrer Stammaktien zum Umtausch gegen neue Zinsbogen möglichst sofort bei den Herren J. Wittuer « Co. in Leipzig, Brühl 68, 2. Etage, einzureihen.

Vorsdorf, den 19. Februar 1890.

Leipzig-Vorsdorfer Vau-Gesellschaft.

[66041]

[66024]

[66025]

[65825] j Germain & Cie Wollen-Kammgarnspinnerei, in Malmerspahh.

Bilanz per 31. Dezember 1889. Soll. M

Un Debitoren 4 414 076/80 Mobilien- und Immobilien-Conti 1511 423/52 Arbeiterwohnungen-Conto 26 640 74 Wecsel-Conto . ; 1 054 175/55 Cassa-Conto. 40 471/56 Waaren-Vorräthe-Conti . 5 149 395/64 Kämmlinge-Conito . 5 593/36 Diverse Vorräthe-Conti 121 701/02 Verbindungsbahn-Conto 18 480|—

: Haben. Actien-Capital-Conto . Creditoren U Reserve-Conto . .. Borsihts-Fonds-Conto Delcredere:-Conto . ¡ Obligationen-Conto . Arbeiter-Ersparniß-Conto Freie Hülfskasse-Conto . Arbeiter-Pensionsfonds-Conto . Interessen- und Sconto-Conto . Gewinn- und Verlust-Conto

M 4 000 000 3 238 775 420 000 781 023 414 138 490 800 §19 822 73 791 216 885 2 859 2 383 861

[12 341 958

12 341 958/19] Gewinn- und Verlust-Conto.

Vertheilung des Reingewinnes: h 2 Verwaliungsgebühren u. Tantièmen 829 867/50 i L 1 260 000|— Aukßerordentlihe Amortisation . 138 480/— Vorsichts-Fonds-Conto . ._, 120 000|— Arbeiter-Pensionsfonds-Conto . 35 514/32

[2 383 861/82 Malmerspach, den 17. Februar 1890.

M Gewinn- und Verlust-Conto 2 383 861

3 383 861/82

Germain & Cie

[66028]

Die Generalversammlung der avid tisten der Heldrunger Bauk von Strug, Scharffe, Dittmar & Co. findet Sonutag, den 9. M 1890, Nachmittags 3 Uhr, im HSeinze’schen Gasthofe in Heldrungen statt, wozu die Herren Commanditisten hierdurch einge- [laden werden.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Rehnungsabshlusses und Er- stattung des Rechenschaftsberihts der persôn- rate (6 R Gesellshaster und des Aufsichts- ra . 18).

2) R Ans über die Gewinnvertheilung (88. 18 un ;

3) Dechargirung

a. der persönlih haftenden Gesellschafter, b. des Aufsihhtsraths (8. 18). 4) Wakbhl von 9 Aufsichtsrath3mitgliedern (§. 16).

Pet en, den 20. Februar 1890 e

persönlich haftenden Gesellschafter der Heldrunger Vank von Strutz, Scharffe, Dittmar & Co. Strutz. Scarffe. Dittmar.

[65827] Activa.

Badische Vank. Vetto - Vilanz per 31. Dezember 1889.

Passiva.

Casfsen-Bestand: i a. Coursfähiges deutsches geprägtes Geld . b. Reichskassenshene . e. Eigene Banknoten . d. Reichsbanknoten . e. Noten anderer Banken

N M

5 008 171 7755

48 500 38 500

Grund-Capital : S

Reservefond:

5 102 926/74

Wechsel-Bestand: a. Plaß-Wechsel: in den nähsten 15 Tagen fällige M 1718 899.85 später fällige . . . . . » 6220 947.35

b, nee! n dran Pläve ri e in den nächsten agen Le a f 1A

später fällige 9 398 621.63

Banknoten im Umlauf: Noten à 100 A .

Diverse Creditoren:

7939 847

10 617 887

abzüglih Rücfzinsen vom 31. Dezember 1889

18 557 735 76 935

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln . .. . -

2 290 508

Lombard-Forderungen: a, Auf Effccten (laut §. 13, 3 b. e. des Bank- gele Be L Zinsen bis 31, Dezember 1889 zuzu . é b. Auf Waaren (laut §. 13, 3 e. des Bank-

E L ov, s sev s Zinsen bis 31. Dezember 1889 .

814 410 h *) Bestand des Reservefond :

4 049

57 300 625 60}

876 384/64

Effecten-Bestand : Eigene Asltaies zuzüglih Zinsen . und zwar: , 900.— 4 9/% Bad. Staats-Obligationen E / à 104.20 Fl. 3 000.— do. à 102.60 Thlr. 100.— 49% Bad. Prämienloosà 131.— M 200.— 4 9/0 Bayerische Oblig. à 105,90 z 500.— 49/0 Rhein. PEpoeR Me

50100,— 4 9/% Mannheimer Obligationen . 50 000.— 34 9% Pfälz. Eise. bahn-Prior. 4 9% P \ L

Diverse Debitoren: i Debitoren in Mannheim und Karlsruhe Grundstücke und Mobilien: Immobilien in Mannheim und Karlsrule Mobilien in Mannheim und Karlsruhe

I 109 801/17 |

| | | j | | | |

| 1 355 140/76

288 227/41 |

5 911/93) 294 139/34

Soll.

Steuern. . Gehaltzahlungen . . Allgemeine Unkosten. . . Zinsen im Check- Verkehr . Gewinn-Saldo: Reingewinn pro 1889. Vortrag vom Jahre 188 . z

Gewinn- und Þ

M 440 348.46

| 126 219 192/06

M [S 26 721 49

38 181/38 14 e

8487.68 | 448 83614

614 175/81

Gemäß statutarisher Vorschrift veröffentlicht :

Mannheim, 18. Februar 1890.

Vadische Bank.

Die Direktion.

t. 30 000 Actien à 4 300.—

Bestand am 31. Dezember 1888*®) S Unerhobene und ftatutengemäß dem Reservefond SNEyTetone Dividenden-Coupons per 1. Juli

a. Guthaben in Conto-Gorrent. .

b. Noch zu zahlende Unkosten pro 1889 .

c. Unerhobene Rüdckzahlung auf 1 Actie . .

d. Unerhobene Dividenden pro 1884/1888 .

e. Verfallene Guldennoten N e qu Tos :

118 480 799/41 uf täglihe Kündigung à 2% . D E _ | Gewinn- und Verlust-Conto: | Reingewinn pro 1889 . , , ¿

Vortrag vom Jahre 1888

a. Am 31. Dezember 1888 .

b. Verjährte Dividendenscheine ,

c. Vorbehaltlih der Geneh- migung der Generalver- sammlung statutengemäß Überwiesener Betrag .

erlust-Conto am 31. Dezember 1889.

| Vortrag vom Jahre 1888 . 85 815 '— D auf deutshe Wehsel .

insen auf beliehene Werthvapiere Zinsen auf belichene Waaren Ertrag auf eigene Effecten... Zinsen auf Guthaben und vereinnahmte Provifionen Gebühren für aufbewahrte Depositen ee

A S

9 000 000|— ; 1534 297/68 |

[18

|

14 464 100

|

82/50] 1 534 380

414 857/18 9 510/60 | 300|— |

3 264 |— . |__32108/57| 46004035

| 311 835/39

. | 440 348/46 j 8487/68| 448 836/14

#4 1534 297,68 82.50

- 7 069.69 M 1541 449,87

P26 219 192 06

Haben. M S 8487 68 518 305 08 28 871 04 2197 23

. |__26 685 15 614175 81

[65821] Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1889.

P assiva.

Grundstück-Conto: Bestand vom 1. Oktober 1878 .

Gebäude-Conto: Bestand vom 31./12. 1888 . . , abzüglich bisherige Abschreibungen . 2 °%/0 do. pro 1889 ,„,

SQUCang Pro A as aae Maschinen: Conto: Bestand vom 31./12. 1888, abzüglich biéherige Abschreibungen 5 %/9 do. pro 1889

Zugang pro 1889 . Utensilien und Geräthe-Conto:

Bestand vom 31./12. 1888 inclusive Gießerei-Inventar | M 32565,66

Und Modelle +6 abzüglich bisherige Abschreibungen 109% do. excl. der Holzmodelle de

6 2000 E es

Zugang pro 1889 . Effecten: Conto:

Wechsel-Conto:

Magazin - Vorraths - Conto :

Fabrikations - Conto:

Conto laufender Debitores: g incl. Bankguthaben s

Assecuranz-Conto : Vorausbez. Versicherungs-Prämie

Debet.

M6 24524,51

Bestand ‘vom 31./ Cafsa-Conto: o » F F

M |y

M n 36000

118054/62

20382/35 9767227 | . 1109504 0920717636

77604 61 2717851 50426|1C 5171674

18389,04 1993/31

Reservefonds-Conto:

2654,— Delcredere- Conto:

86832 50

35992/34 D080 T6 | 9347/38] 60187 54 31223|— 698/77 16783/84 28010/88 17223/22 91983/07 470'— 591899 52] Gewinn- und Perlust-Conto.

3426,68 3 j Gewinnvertheilung :

12, 1889 Tantième der

Handlungs-Unkosten-Conto sowie Zinsen und Salaire

Stempel und Drudckosten-Conto der neuen Actien S gbingen auf Anlage: Conto e E A a

Linden, im Januar 1890,

Commandit-Actien-Conto abzüglich noch zu leistende 75 9/» Einzahlung

| E A E

Capital-Conto der persönlih haftenden Gesellschafter

Partial-Obligationen-Conto L, hiervon amortisirt pro 1889 .

Bestand vom 31./12 1889

Bestand vom 31./12. 1889 Creditoren in laufender Rechnung :

Bestand vom 31./12, 1889 Conto-Prioritäts-Zinsen :

„noch niht eingelöste Zinscoupons Gewinn- und Verlust-Conto:

Bestand vom 1./3. 1889 Reingewinn pro 1889 .

5 9% Reservefonds von M (22045 Antheil der persönli haftenden Gesellschafter Aufsihtsraths-Mitglieder von C A a C 15 9% Dividende von 4 310000 Remuneration an Beamte Dotation des Delcredere-Conto . Vortrag auf neue Nechnung .

“M Sl M S 360000

45000 —|315000 10000

00

150000—] 3000 —/147000

27047/28

102/27 1639671 2385

763 51 73204 75] 73968/26 3660 25

14640 96

5490 35 46500 850 2000 826 70 7396826

| 159189952 Credit.

M A 3436934 2127 65 . | 8073/99 . 1 7396826

11853924

Saldo-Vortrag . Fabrikations-Conto:

Bruttogewinn pro 1889 ,

M | 763/51

: 11777678 |

118539/24

Lindener Eisengießerei Bokelmann, Riechers & Co. Commandit-Gesellschaft.

C. Richers.

Vorstehende Vilanz ift an E des Berichtes von

giebt unter Bezugnahme auf den Bericht des beeid. keine Veranlassung.

Der Aufsihtsrath: F. Wallbrecht,

uns geprüft worden und Revisors zu Erinnerungen

Vorsißtender.

, Brandt. | Revidirt und L den Mam gamen efübrten Büchern in ald dati ade efunden. *&#" é Franz Krause, geridtl. beeideter Bücherrevifor.

[65317] i Dortmunder Bauk Verein

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Sonnabend, den 15. März cr., Mittags 12 Uhr, im Gafthofe,„Zum Römischen Kaiser“ (Wenker- Paxmann) hierselbst stattfindenden zwölften ordentlichen Generalversammlung ergebenst

eingeladen. : Tagesordnung: 1) Erstattung des Geschäftsberihts durch den _ Vorstand. 2) Feststelung der Bilanz und Ertheilung der Entlaftungen an Aufsichtsrath und Vorstand.

3) Vertheilung des Reingewinnes und Festseßung

der Dividende.

4) Wakbl von drei Aufsihtsrathsmitgliedern.

, Die Vorlagen für die Generalversammlung liegen in unserem Geschäftslokale den Herren Aktionären zur Einsicht ofen.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel&e an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens den 12, März cr.,- 12 Uhr Mittags, entweder bei unserer Kasse in Dortmund oder bei der Deutschen Genofsenschafts- bank von Sörgel, Parrisius & Co, Berlin, zu hinterlegen, oder die Hinterlegung auf eine dem Auf- sihtsrathe bezw. dem Vorstande genügende Weise zu

4 bescheinigen und dagegen die Eintrittskarten _ ins

Empfafg zu nebmen. Dortmund, den 15, Februar 1890, Der Vorsitzende des Auffichtsrathes. Juls, Brand,

[64242]

Einladung zur ordentlichen Generalver- sammlung des Schloßchemnißzer Bauverein in Noacks Restauration, Fabrikstraße 1 zu Chemunig, Donnerstag, den 6. März, Nach: mittags 6 Uhr.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes, des Reh- nungsabshlufses und der Bilanz, welche von Montag, den 17. Februar an im Büreau des Bauvereins zur Verfügung der Aktionäre ge-

_ balten werden.

2) Beschlußfassung über den Antrag des Direktoriums und Aufsichtsrathes, die Ver- wendung des Gewinns betreffend.

3) Antrag des Aufsichtsrathes auf Ertheilung der Decharae für den Vorstand auf das ab- gelaufene Geschäftsjahr.

4) Neuwahl zum Aufsichtêrathe.

Diejenigen Herren Aftionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien nah §. 2 der Statuten bis spätestens Sonnabend, den 1, März d J., entweder

bei dem unterzeichneten Direktorium, Beyer- itraße 1 hier, oder e Chemniger Bankverein zu Chemnitz, zu devoniren. Chemnitz, den 10. Februar 1890.

Schloßchemniter Bauverein.

Eduard Beyer.

[65623] A. Wilh elmj

Actiengesellschaft zu Hattenheim im Rheingaue. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Samstag, den 15. März 1890, Mittags 12 Uhr, stattfindenden dritten ordeut- lichen Generalverfammlung nah dem Schlofse Reichartshausen zu Hatteuheim eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos für das Gescbäftsjahr 1889.

2) Bericht der Direktion und des Aufsichtsrathes,

3) Revisions-Bericht.

4) Decharge-Ertheilung an die Direktion und den Aufsichtêra:h für das Geschäftsjahr 1889.

5) Festsetzung der Dividende und Beschlußfaffung über die Verwendung des dana verbleibenden Ueberschusses des Reingewinnes.

6) Beschlußfassung über eine dem ersten Auf- sichtsrathe z1 gewährende Vergütung aus dem dieserhalb der (Generalversammlung zur Ver-

_ fügung stehenden Betrage.

Laut § 26 des abgeänderten Statuts sind zur Theilnahme an der 7? 1a'v:rsammlung diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien oder Depot- scheine der Reichsbank über Aktien der Gesellschaft bis spätestens Dornerstag, den 13. März 1890, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse zu Hatteunheim im Rheingaue, oder bei dem Bank- hause Sigmund Simon zu Frankfurt a./Main, Große Eschenheimerstraße 6, oder bei dem Bank- hause Leopold Friedmann zu Berlin W., Behrenstraße 20, deponirt haben.

Hattenheimim Rheingaue, den 18. Februar 1890. | A. Wilhelmj

Actiengesellschaft zu Hattenheim im Rheingane.

Der Vorstand.

Dr, jaris Albert Wilhelmj. Franz Travers.

[65829] Actienbrauverein zu Plauen i./V.

Nachdem der unterzeichnete Aus\ des hi

Actienbrauvereins sich durch die Wabl s GAA

Kaufmann Emil Schmidt von hier ergänzt und den

Unterzeichneten,

Kaufmann Friedri Merkel von hier zum Vor- sitzenden, und

Hercn Bankier Gustav Steinhäuser von hier zum Stellvertretèr des Vorsitzenden

ernannt hat, ift der zeitherige juristishe Director des

Actienbrauvereins, Herr Rehtêanwalt Bruno Pelta-

sohn von bier, als solcher wiedergewählt worden.

Es bestcht demnach das Directorium auch

fernerhin aus:

Herrn Rechtsanwalt Bruno Peltasohn als Vor- sitzenden und

Herrn Kaufmann und Stadtältesten Eduard Raab, Ritter des K, S. A O. I. Kl. als tenden E und Stellvertreter des Vor-

, Dieses wird gur Legitimation der Genannten und

M « 37 der Statuten hierdurch bekannt Plauen i./V., den 18, Februar 1890.

Der Aus\chu| des Actienbrauvereins daselbft.

Friedr. Merkel, Vors. 4