1890 / 48 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stobmwafser. . . .| A—4 } 4. 66756G 15% amort. Rum. 98.20, 69% kons. Mexik. 94,90, dukten- nud „Vi

Strls. Splk./St.P|6i!—|5 | 1/7. 118.00bzG | Böhm. Westbahn 2874 Böhm. Lordeabn 1886, E E P lo N Faß S1 A a 5 os E Ag Fah 0 9,

Strube, Ar natur.|—|—4 | 1/4. 14300G | Gentral Pacific 110,60, Franzosen 188}, Galiz. 1634, Verlin, 19. Februar. Marktpreise na Ermiite- | 70er 31,50, ZFest. E | Gottbb. 168,50, Hess. Ludwigsb, 119,90, Lomb. 114d | lungen des Königlichen Polizei-Präfidiums. Magdeburg, 19. Februar. (W. T. B.) Zu>er- d 5 nzeiger

Sudenb. Mai L 289,703 | Sibe>-Büchen 178,20, Nordwestbahn 1743, Kredi

¡idd.Imm. 409/o L —,—_ „Büchen 178,20, Nordwestbahn 1744, Kredik- 7 7 bericht.

Tapetenfb. Nordh.|7 11. 135350G | aktien 275k, Darmstädter Bank 169,00, Mittel- as Ft FNEIgne erl. 83 a T T E ents E ofs Tarnowitz …. . .| 0 ir deutshe Kreditbank 114,00, Reichsbank 140 00, f. Rend. 12,90 Etwas \<wäcer. Brodraff. L a6

dr. 6 : s Diskonto-Komm. 236,10, Dresdner Bank 173,80, - Per 100 kg für: s H | Brodr. 11. ——, Gem. Raffinade 11. mi! Fay 27.00 gem Melis I. mit Faß 25,50. Geschäftelos. Und

E 99,75bzG | A.-C. Guano-W. 155,30, 4 %% grie<. Monopol-Anl. 122,50G 76,30, 44 9/9 Portugiesen 95,70, Siemens Glas- Richtstrob . . . + +- 40 | 6 |/ 30 | Rohzu>er L dukt - 3 152/60bzG | industrie 156,90, La Veloce 167,80, Privatdisc. 33 o. E “lbe tum Kochen e Pas 80 S 25 eb 15 O74 E 2 Ha purg e 81,00bzG Frankfurt a. M., 19. Februar. (W. T. B.) Speisebobnen, ar ae | 50 | | bes, und Br, pr. Mai 12,40 Gd,, 12,45 Br, pr.

—,— Efsekten-Societät. (Scbluß.) Kreditaktien 275 b Juli 12,55 G., 12,60 âti A i ‘1d a Ne | 30 i 12,56 G. 12,60 Br. Unthätig. pp 0 0 p 109.50G R Le Ton oldeente. Galhjer 1 Kartoffeln . . « + - Wr A Hart ; Weitta biefiger loco 20,00 d Read Í Ì d 1689,00, Diskonto-Kommandit 236,80, Dresþner Rindfleisch loco 21 50, pr. März 20,10, pr. Mai 20,35. enber Î ct aa s nzeiger Le : * f 2 R

e | /10.1 (Hilseb.) J 1042 5G Missener Bergwk.| s7. 32,25G O Ti a0 ao ütte 162,70, Türken Lité. C. | Ban Keule 1 kg . 50 hiesiger loco 17,50 ; 2 ner 20|—| 5 4 © leg ' E f Bauchfleish 1 kg . 30 d o 17,50, fremder loco 19,00, pr. Viârz Zeiger Maschinen/20/—|4 ; 273,00bz_ D TARE lebbaft: D. 17,95, Zolltürfen 82,80. Sóweinefleish 1 kg 60 16,90, pr. Mai 17,05. Hafer hiesiger loco 16.00, : Leipzig, 19. Februar. (W.T.B.) (S<luß-Course.) S E B Versicherungs - Gesellschaften. 3% äh}. Rente 94,45, 4°/o do. Anleibe 101,50, Butter i i kg... 40 Cours und Dividende == 4 pr. Ste>k. Buschthierader Eisenbahn Litt. A. 178,50, Buscbth. Fie ‘60 StE : 2 80 Dividende pros1888/1889] Eis. Litt. B. 188,90, Böhm. Nordbahn-Akt. 129,60, | T L 80 Aa.-M Feuer v.209/0v.10003; 420 |_— 10550G Leipziger Kreditanstalt-Aktien 205,50, Leipziger Nolte En g 20 Aa. Rü>vrs\.-G 20°/ov.400A4::|120 | 2900G Bank-Aktien 147,50, Credit- u. Sparbank zu Leipzig js E 80 Brl. Lnd.-u.Wisv.20%/o v.50024: 120 | |1800G 136,75, Altenburger Aktien - Brauerei 246,00, «R B Br. Feuerv\.-G. 20/0 v.1000K4: 176 | |3140B Säcsishe Bank-Aktien 114,50, Leivziger Kammg - | Barsche 60 Krl Hagel-A-G. 209/9v.1000K4- 149 | 13140B | Spinnerei-Att. 222,00, „Kette“ Deutsche Glbicbif-A. | Stleie - 20 Brl Lebensv.-G. 20°/v.100024: 1814| [4300G 81,00, Zuerfabr. Glauzig A. 107,50, Zuerraff. | Bleie Cöln. Hagelvs.-G. 209/o v 500N4-| 48 | |326B Halle-Akî. 143,00, Thür. Gas-Gesellscafts- Aktien | Frebse 60 Stü> . 60 | Br. pr. Febr -März 22 Br., pr. April-Mai 224 B Cöln Rü>vrs.-G. 00/2 v.00! 40 | A A 157,50, Zeiger Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 108,00, FEDIE Be : | pr. Mai-Juni 224 Br. Kaffee fest Ums E t Colonia, Feuerv. 20°/o v.1000N4: 400 | |10151G Oesterr. Banknoten 172,15, Mansfelder Kure 700. | Berlin, 20. Februar. (Amtliche Preidsfest- Petroleum ruhig, Standard white loco 7,00 Be. Colonia See 209/0v.1000K 84 | |1800G |pgepmbneg, 19. Februar. (W. T. B.) Abend - | stellung von Getreide, Mebl, Del, Petr o- | ?= März 6,85 Br. i ! Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Staats-Ministers Dr. von Boettiher, und Abends 6 U T. Di Dt Feuerv Berl. 20% v.1000H4| 84 |— |1850G pôrse, Ort Kred. 275,70, Franzosen 472,00, | leum und Spiritus) O Hamburg, 19. Februar. (W. T. B.) (N dem Königli i ier: Li b den fri ichili A Gerd: Adjutanten E E Dt Feuery Berl. 20/0 v-1000 00 = [1850 Lombarden 2150 Dfipreah, Südbahn 84,00, um und Sir uE on Malibehzen) ver E ae E M É Nath C R Road A E Noten. e - f a atz Vortrag des General - Adjutanten L L n D Königin erschien heute persönlich an der | S rienburg-Mlawka 55,30, Lüuvet-Duchen 78,20, ; - : â 5 ; : f: Et : f ¿ GULE DEN tr As sy_ | 20 | Blan-nnanet 21810, fgunbilie I. | Ge 4 Kuste, = Loi D E Boh, Pn Rae: dem Kal JAmeni Obe | O Se. inigsie Hose der Prins Albre Stan (e ori e Ca s E ru C. DIE eit. E ELEA - u . Rüben - L n Tld, e r Kri 0 ule, den c j ; Z / h 5 449B | Hamburg, 19. Februar, (W. T. B.) Fest. O Da L Brba bes per diclenVo Veh A eal ade Mone, H M Ob Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse; Lem Grofnériogtih | 10 Ube bie Regent von Braunschweig, ist gestern Abend Großbritannien und Jrland. London, 20, Februar 0 Preußische 4 4/0 Consols 106,50, Silberrente 76,70, | April-Mai 198— 197,25 bez * ver Mai-J & Per | Hamburg pr. Februar 12,074, pr. Mär, B badishen Ober-Amtmann Föhrenbach zu Konstanz den E Es San, (A. C.) Jhre Majestät die Königin kehrte Fen be- 3060B E e h qtalie aingae, E S per Juni-Juli 197,25—196,25—,5 bez., L Auto pr. Mai 12,40, pr. August 12,70. Rubig. (19, Königlichen Kronen-Orden“ dritter Klasse; sowie dem Linguisten Se. Königliche Hoheit der Erbgroßherzog von e von dem Prinzen und der Prinzessin Lirc Hn 1069B | 276 00, Franzosen 47300 Lombarden 291,00 ‘1880 August 192 —191,25—,75 bez., per August-September Wien, 19. Februar. (W. T. B.) Getreide- bei der Kaiserlichen Gesandtschaft in Tokio, Seki Michitaka, Oldenburg ist hier eingetroffen. attenberg, von Osborne nah Schloß Windsor zurü>. Jn Zu oos O O E n A ddo E lay eg tg S E E N E Frühjahr 0 E 8,94 Br., das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Sis hanna U die Monarchin nah Us um im ; E D) eibe 6640. Deutsche Bank O, n per oco fester. Termine | L ; „S, . Roggen pr. e u@&ingham-Palast den ersten Damenempfang in diejer Saison 707G Diskonto-Kommandit 236,7 00, | höher. Gefündigt t. Kündigungépreis H Frühjahr 8,37 Gd., 8,42 Br., pr. Mai-Juni 5,37 b F est daß vie Königin fh as z Ne it 236.70, Dresdner Bank ——, | Loco 169 179 nach Qualität. Lief 4 | Gd. 542 B : Pt. La , abzuhalten. Es steht nunmehr fest, daß die Königin sich gegen S C : 200, (U, Qr nl —,—, I , Lieferungsqualität ., 5,42 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,17 Gd., ft 5 “nt “nas iste i s Î ix-les Bains begi Thre Majestä S E A eei 174 #, inländ. 175 fr. Babn bez , per diejer Monat Haf Br., p S 5,31 Gd., 5,36 Be Se. Majestät der König haben Allergnädigsi geruht : V R DE Bundesrath E In Mx gesiern unter dem do Villa Mottet E Sons Aas {t N Mae E für Deutschland 1448, Bau 0 "Lübe: | Ur per Februar-Mäcz —, per März-April —, per Hafer pr. Fcüblabr 8,18 Gd., 8,23 Br., pr. Herbst Allerhöchstihrem i, General der Kavallerie | Vorsib des, Vize - Präsidenten des Staats - Ministeriums, | wohnen und etwa einen Mona il Hôtel de E 25 Büchen 177,70, Marienbg -Mlawka 56,00, Med. A i T Le ver Mai-Juni Def eas A Grafen von Waldersee, Chef des Generalstabes der Armee, S des Junern Dr. von Boetticher , abge: Jn der gestrigen Sit E s R j 1775B Friedrih-Franz 164 50, Ostpr. Südb. 84 00, Laurah. a a ke ver hs “E, q S 0 L O ebiet .) Produfkten- die Erlaubniß zur Anlegung des ihm verliehenen Großkreuzes altenen Plenarsißung dem Entwurf eines Geseßzes betreffend | 1 dreßdeb Mr fo ung E nterhauses wurde die 1132G E u = E r N 154 00, i; A @ t Sept ¿Oktober 163 a 163 ba —,7% bed, | Gh 850 Br. pr, Herbst 18 S E, A i des Herzogli sahsen-ernestinischen Haus-Ordens zu ertheilen. lern 4 w a E Bs a Vorlage, bé] von R eatragts L L S e 749B 4 . 154,00, amburger adetf. Akt. ,65, | Gerste per 1600 kg. Matt. Groye und kleire | Hafer pr. Frübjahr 7,83 Gd., 7,86 Br pr. erbst E ns Ung E, A SLLELIT I EN taats: | welcher erklärte daf Mie iebice e d g 10904 | ® Wien, 19. Februar, (2. L-B) (Sttap-Course) | ‘Hafer vet 1090 ke „Futtergerite 142-156 «& | 537 goglravs per Auguit-Dejbr Go, 88 Prämienanleihe von 1860, die aligemeine Rehnung | für die inneren Ange (égenheiten Shottlands ; E A U Ò 000 / j ä - zbr. : u z s e, =— D 7 e : Ent a4 C! C A ce R FEpE e O Buscib Cis 428 00; Élbeibalb, verändert. Gekündigt t. Kündigungspreis H Loudou, 19. Februar (W. L. B.) 96/6 Java- Königreih Preufszen. Ir i Rer A Vorlage, betreffend die Er- tab bes shottist 6 a ag die be 390B | 9223,00, Nordb. 2640,00, Lemb.-Gzernowig 282.00, co O O E it U lee Eer 1 O bie (lv I Ma Se. Majestät der König haben Allergnädi O G Versicherungsaustalten auf Grund des | der Geschäfte der übrigen Ti e des Wereinigtzi M S er Ra ebam 9810, Daustde Plähe | 107-114 d, # „„pommersGer mittel bis guter | thätig, Ghili-Kupter 474, pr. 3 Monaf 482. ei g haben Allergnädigst geruÿt: Gesees über die Juvaliditäts- und Altersver- | reichs nicht „übrigen Theils hes Der may König- ooo | 88,10, fond. Wesel 119,00, Parifer Wes. 47,10, | M t —, per April-Mai ab Babn bez, per diesen | Tot 9 Schlußbericht (W. T. B.) Getreide- das Protektorat über den Verein für die Geshihte siherung, wurden den zuständigen Ausschüssen zur Bor- S aalen Verathen würk baß, wenn Vorlagen Fg 9006 Russische Bankn. 1,284, Silbercoupons 100 , Mona -, per April-Mai 162,50—162—,25 bez, per | marftt. (Schlußbericht.) Fremde Zufuhren seit Berlins zu übernehmen. berathung überwiesen. Von den Schlußberichten der Vollzug3- auf Schottland berathen würden, die Entscheidung oft gegen die 1550B London, 19. Februar, (W. L. B.) Ruhig. E ‘be A Qui U Ti 16200 (bten 6900 ris Weizen 14060, Gerste 2640, fommissionen für den Zollanshluß Hamburgs und Bremens Wünsche der Mehrheit der schottischen Bertreter ausfalle, und /5 bez. uli-August 154,75—,5 bez, per . Se. Majestät der König baben Allergnädigst zu ge- | nahm die Versammlung Kenntniß. Endlich wurde über die daß es wünschentwerth sei, ohne Beeinträchtigung des Ueber- 1 h gewichts des Reichsparlaments, einer Legislatur in Schott-

frem e hoI loco 73,00, pr. Mai 69,50, r. Oktober 60,20. : S Bremen, 19 Februar (W. T. B.) Petros- Das Abonnement beträgt vierteljährlih 44 50 $. ( T Insertio j L S E

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung au; | C 7 Madai agi n e P Arie Expedition

80 | [eum. (Sclußbericht.) Ruhig. S i

ä } uhig. Standard white |

60 | [oco 6,80 bez. für Berlin außer den Post-Anstalten auch die dition | A, j ihs-Anzei

20 Hamburg, 19. Februar. (W. T, B.) Getreide 7 y SW., C IEE Aeg 4 Expe n I E M1 j des Deutschen Reichs-Anzeigers Z

2 | markt. Weizen loco ruhig holstein. loco neuer i Einzelne Nummern kosten 25 i A T me und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 185— 198. Roggen loco fester, me>lenturg. loco L 7 De . {L h Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32. neuer 175—188, rufsisher leco fester, 125— / L dg E E E M

80 -1 126 Hafer rugig. Gerste ruhig, 20 R g. Rüböl (unv.) Í k 7 fest loco 70, Spiritus behauptet, vr. Febr. 22 Berlin, Freitag, den 21. Februar, Abends.

S e E E

20 40

O p d bund pot DO O DO fe D pre pad prr jmd pu ls dite) l ala s

h

Deuts. Phönix 209/o v. 1000 fl. 114 Dts. Trnsp.-V. 26$°/o v.2400-. 6.150 Drsd Allg.Trsp. 10% v.1000A4:/300 Dúsild.Trôp.-V. 109.1000464: 255 Elberf. Feuervrs. 209/6 v.1000A:270 Fortuna, A. Vrf\. 209/o v.100024:/200 Germania, Lebnsv. 20%/o v.500A4:| 45 Gladb. Feuervrs. 20% v.1000A4:| 0 Leipzig. Feuervr\. 60% v.1000 4-720 | Magdeburg. Allg. V.-G. 100A: 30 Magdeb. Feuerv. 209/o v.1000 A225 Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.500DZa:| 75 Magdeb. Lebensv. 20°/o v.50024-| 17 Magdeb. Rü>kvers.-Gef. 100D6:| 45 Niederrb. Güt.-A. 109/0 ».500A6:| 80 Nordstern, Lebvs. 20/6 v.1000A4- 84 Oldenb. Vers.-G. 209/o v.500A4-:| 45 Preuß. Lebn3v -G. 209/o v.500AN4:| 373 Preuß.Nat.-Vers. 259/06 v.400Z6-: 72 Providentia, 10 ©/o von 1000 fl.) 43 | Rbein.-Wstf.Ad. 109/ov.1000A/-| 45 Rhein.-Wstf.R>v. 10°/ov.400AD4:| 18 Sa6Hs. Nü>v.-Ges. 59/0 v.500A4-:| 75 Sl. Feuerv.-G. 209/s v.500A47:| 9% Thuringia, V.G. 209/6 v.100034:/240 Transatlant. Güt. 209/o v.1500.46/120 Union, Hagelvers. 209/o v.500A:| 60 Victoria, Berlin 20%/o0 v.100034:156 Witdt\<. Vs.-B. 209/0v.1000A4-: 75 |

T H

“J

E L L S

399B | Englische 2 ‘/(« Consols 97 0 3395G Coniols 108 (s Gonjol8 978, Preußishe 4 °/o | September- Oktober 148—,25 bez. Sämmtliche Getreidearten sehr ruhig, nominell ; 16G5C 5, Italienische b°/o Rente 925, Lom- | Mais per 1000 kg. e i : e e nehmigen geruht, daß der Erste Staatsanwalt Ma izier zu | Zumessung des Ruhegehalts für mehrere Reichsbeamte fowi Grm : 7 oe Lüden 18, n Gekündiat t. E N T Reg Dia, ju vollen. Prets SUNGEe Hass Ratibor in gleicher Amtseigenschaft an die Sl aatsanwältshaft | in Zollangelegenheiten chluß cejaßk. E sowie | [and die Erwägung der inneren Angelegenheiten dieses Lanaes Sn ra A R e Silber. 76, do. | 129—135 # nah Qual, per diesen Monat —, per | Liverpool, 19, Februar. (W. T. B.) Baum- bei dem Landgericht in Magdeburg verseßt werde. Heute hielt der Aus\huß G Pra Der Antrag fand wenig Ankiang im Hause, selbst Fonds- und Aktien-Börse. Spanier 72} L fie priv Gau 104, C aura März-April —, per April- Nai 111 bez, per wolle. (Shlußbericht.) Umsay 5900 B., davon ias Justizwesen eine Sika. A B E beanstandeten ihn. Don a Reg L 944, 39/6 gar. 1013, 44 ‘/- egvpt. Tributanl. 95; E u bez, per Juni-Juli 112,5— R und Export 500 B. Rubig. Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : e ford, liberaler Vertreter von Nordost-Lanarkshire, stellte den Verlin, 20 Februar. Die beutige Börse eröffnete | 6/0 konf Mexikaner %i Otmanbank 11d, Suez-- pêc September-L per Juli-August 114—,5 bez, | Middl, amerik Lieferung: Februar-März 55/64 den Landrath von Loos zu Wreschen zum Regierungs- Jun der Ersten Beilage zur heutigen Nummer des | Antrag, daß die schottischen Angelegenheiten nicht einer in Coursen auf spekulativem Gebiet, wie denn au die | neue 184, Rio Tinto 158 Plavdisc. 43 Silber 432 Erbsen per 1000 kg. Kochhwaare 170—210 #, Verkäuferpreis, Mai-Juni 6/6 do. Juli-August auf Grund des 98 des Land Zu>ermengen, welche in der Zeit vom 1. bis 15 Februar treter des schottischen Volkes im englischen Unterhause anvertraut von den e, vorliegenden LORR In die Bank flofien heute 9900 Pfd. Steri. L e L A D reutiò inkl / Glasgow, 119 Se T B e 5 ns i vom 30. Juli 1883 ( jeseh E O ben Me: 1890 innerhalb des deutschen Zollgebiets mit dem Anspruch werden sollten. Der Lord Advocate trat dem Antrage Clark’s / N a o É . i A . L t . : , . L, D. ° : L , f S 1 : : Mogie >71 7 me dis I S gemeinen etwas lebhster o | Courie) Fesi Sou E „(Süluß- | Sa>t. Termine fester, Gekündigt “2° Sat. Kün- | Mired numbres warrants 54 sh 14 d. bis 53 h E gierungs-Assessor Freiherrn von Ledebur zu Minden zum auf Steuervergütung abgefertigt und aus Niederlagen gegen E der Regierung entgegen. Er bestritt, daß in Schott- s v / . Mente s t, 3 /o digungspreis , per diesen Monat 23,5 A. Leith, 19 Februar. (W. T. B.) Getreide- Veo Mitgliede des Bezirks-Aus\{husses zu Minden auf L E rofontlic in den freien Verkehr zurügebracht K E wirkliches Bela eO Aa Autono R ; n sind, veröffentlicht. einte, e Einsezung eines schottischen Parta- ebenszeit, und ments ein Rü>schritt in die Vinserniß sein würde, aus

chige lfimomerthe atten zeitweise red Velang | ents L holvn 96 L und. Golve, 88.99, | Mat” 2320 bel, ver Mial-Juni —, per Sunb-Zuli marft." Markt leblos, für ‘alle Artikel Preise : : . 88,59, | Mai 23,55 bez, per Mai-Juni —, per Juni-Juli | nominell, unver ere, den Regierungs-Assessor Hasselba < zu E a. O. _ S. M. S. „Leipzig“ (Flagschiff des Kreuzer- | welher Schottland mit Hülfe der Unionsakte herausgetreten

Der Kapital2markt erwies ih fest für heimische | 4% Russen 1880 93,85, 4% R 88 S solide Anlagen bei normalem Verkehr, und fremde | 93,30, 49/0 unif. Egv t, 477 18 ‘40 M vie Bes Septe erne ees F i Paris, SElbbeeikt (28 is e E lin ca BAE O : i i d Bie Bie t Ba Did fh fe eie Ii E fti“ Er Magen n 82 (1e hu e O Gg be jur “mein Wide dto Betti dn, Yat | Gf fe Gg H Vie Amal Deinhara an Bor | behagptee e lose (d nid lignen, dah SMotland, Grund : ehaupten; auh fremde | Loose 73,60, 49/0 priv. Türk. Obli " 496,25, | mi S a E T E 0s "N E rz-Juni 24,10, dasel bst Stell titgli i in h ‘ti | e i La le C beduA 104 Hauses üher ald durSsQui ti gut bebauptn, ias hob e S084 g. 496,25, | mit Faß —. Loro ohne Faß —, per diesen V:onat pr. Mai-August 24,10, Roggen ruhig, pr, Feb aselbst zum Ste vertreter des ersten ernannten Mitgliedes und ist am 20. d. M. in Hongkong eingetroffen A : : 1 l; j ter. osen 471,25, 308,75, Lombard. | 70,9 M „M 116,10, pr. Mai- Ls ERE- den Regierungs:-Ra i 5 : 1 U Sen x dfentli de Sd De S G Der Privatdiskont wurd@®mit 34 notirt. Prioritäten 317,50, Banque ottomane 537,50, April L u ; n e pr. Sebruar Aa n 1 a6 Mitde weilen ernanmien R E Cie Dauer tage Ms A A p pu R P Am Todes' e aber A l V Eu an ol be hres Haup ße der leßteren zu ernennen. St. Cajetans-Hoskirhe, Vormittags 10 Uhr, eine vom Stists- Volk no< niht ganz {lüssig gemaht. Das Haus möge

Auf internationalem Gebiet gingen Oesterr. Kredit- | 2 aris $0 5 , L A i: akti mit unwesentlidben Schwankungen mäßig Gredit e 120150, do, t i a O I 67,8—,9—,7 bez, per September- | Juni 52,80, pr. Mai « August 500. br: dun un s E M e oh D) “9 panama-Kanal-Akt, 63,75, | - Petroleum. - (Faffinictes Standard white) D pte äre 35,75, pr, r B62 pe. propst von Türk celebrirte stille T t inzwischen über den Gegenstand eine refervirte Ha! D n e Babnen, sowi inländi 0 ar T; 9 “ac gr Un, C i ar e er Ed, . (9, Pr. Biarz- î ,25, pr. , ied ani 2: é e Lrauerme i | ver den . altun Eisenbahnaktien fest und ziemlich lebhaft, namentli San l Aties 230 00” Wethfel au! deutsche Pläve 100 kg mit Faß in Posten von 100 tr. Ter- | Mai-August 37,60 S A f L D E llergnädigst geruht: | Se. Königliche Hoheit der Prinz-Regent N i au beobachten. Gleichzeitig erklärte Gladstone, daß er aus egen E i Era mm | R R a lone ft “020, Bg | e p Vie Dient = fue Wirt (N A B e L fle U Sgt Gectb-Msesor Rice in Berin un Kmtardter | wesedan Mll de famiglihg Hins dinthrie mri: | 21 gei 2 Shman peemot} en wu S Bed \ n den v c O z r M, E 2 e , 25. i P, ; ifi i i 1278 gei 2 Sti i A pefulativen | aug 19 Februar (W T B) Boulevard- | Spirit Zutez rubia, Ne. 3 pr. 100 Kgr, pr, Febr. 84,25, den Gerichts-Assessor Rien sberg zu. Neumark in West- E N SLILIEN vino angeoronth dab fünstia über den A 12 Stimmen et ohe alavan tSdustricpapiere ziemli „fest L Zubigem Ver, ver 6 Stol D ZEiots 1 mit D * VerbrauGsabaas bie s y a 2 pr. März-Iuni 34,75, pr. Mai- orten u Amtecialer in Bärwalde in Pommern, und bei der Landestrauer Musik und Schauspiele eine Wegs Das System der postalishen telegraphischen r; , {li ¡ l L n O N : S „30. - i i il ; h ; ) aan i z ; : belonders Bochumer Gußstabl Ee wächer L a A 1A Dan, (rfen 18,2%, Kündigungspreis 4 Loco ohne Faß 53 3—1 ¿e,! | “Amsterdam, 19. Februar, (W. T. B.) Ge- Amtsri® A c ed Ie zum | hindur<, vom Sterbetag an gerenet, einzustellen sind, die Geldanweisungen wird vom 1. März dahin erweitert Course um 24 Ubr. Fest, Oesterreiische E Sve rberter gs “gup 8 TreIS, | per diesen Monat —, per März- April —, per April- treidemarkt. Weizen auf Termine . höher, pr. ô é Hof-Theater aber, wie bisher, 14 Tage lang geschlossen bleiben. werden, daß solche an alle Postämter des A König- Kreditaktien 177,75, Franzosen 9% 00, Lombard. | 395,31, Panama-Kanal-Aktien 64 62. Rubi nto | Mai —, per Juni-Juli —, per Juli-Kugust —, Pcârz 197, pr, Mai 200. Roggen loco gesäftslos, A ; s Das Trauergeläute ist von 12—1 Uhr in der verordnungs- reis gesandt werden können, in denen Postanweisungen aus- 59,59 Türk. Taba>aktien 101,00 Bochumer Guß | St. Petersburg, 19. Februar. (W L B) per August-September —. auf Termine höher, pr, März 143à144, pr. Mai Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und mäßigen se<s-, bezw. vierwöchigen Dauer zu vollziehen. gegeben werden. i 4 Dortmunder St. - Pr. 110,00, Laurahütte | Wechsel auf London 91,80, Rufsite Ix. Orient- | à E O 70 d Verbrausabgabe per 100 1 | 144à14%, pr. Oktober 138àä129a138. Raps pr. Medizinal-Angelegenheiten. (W. T. B.) Jun der heutigen Sigzung des Unter - Ban Berl. Handelagesells<. 190.75, Darmstädter anleihe 10047, do. IN. Orientanleiße 100}, do. | ) %/o = 10 0C0 2% nach Tralles Gefünd. 1, Frühjahr —. Rüböl loco 39}, pr. Mai 38, pr. Der mit der k issaris V l hauses erklärte der Unter-Staatssekretär Fergusson: die anf [174,00 Deutsche Bank 178,00, Diskonto-Kom- | Bank für auswärtigen Handel 2754, St Peters- ündigungsp, 4, Loco ohne Faß 33,7—,b bez, | Verbit Ilk. 9 kommissarishen Verwaltung des Physikats Kronjuristen seien der Ansicht, daß der König v andt 241,25 Ruf. Bk. 75 25, Lübe>-Büch. 182,50, | burger Diskonto-Bank 6704 Warschauer Disconto- per diesen Monat —, per August-September —. Amsterdam, 19. Februar. (W. T. B.) Iava- des Kreiscs Johannisburg bisher beauftragte raktishe Arzt L ; Portugal nicht das Recht gehabt hätte, die K 2d Ofive 68 62 D, E E Ei Ler p A N Bank pen: St. Petersburger internationale Bank | à T0 O 000 2 E S 9a fünd gs ] g t R x. m G Wi Ras us Pg if ua Mes S, Ie Lord Set uro dend N Februar. (W. T. B). | für die Lorenzo - Marques - S o fz „lfpr 85,62 Duxer 222, etha ,40, Galizier | 540, , 4x9 d „Pfandbri 0 0 es. Gefkünd. n, 19. Februar. (W. T. B. tro- al1Sbur rüdte dem ini ärti E 4 e É Me RLSIE E Sn Res Sv Mole ait M Bl Se (E e LeBnar ti, (Sdulkerig), Me, 7 Pré Wi erige Frei Wundauzt ves Krosica Euatigen, | Hufen Kao uet, ‘as ‘Abe iee Erie | dier De D pon ‘Ctnr Dabidie 4 S ardbahn - Rumänier | westbahn-Aktien 1063. f: : = F ' bez. un r, pr. Februar r, eht in Euskirchen um Kreis - Physikus di ein eileid anläßlih des Ablebens des G j ij A: ug 105,10, Jtaliener 94,50, Oest. Goldrente 95,C0 do Amsterd 19 Feb Z Spiritus mit 70 4 Verbrau&8abgabe. Anfangs Br., pr. März 17 Br, pr. September- Kreises V y ieses And N es Grafen | werde, sei unbegründet. Die Antworten f Papierrente 76,70 do. Silberrente 76 50 do. 1860 er rdam, 19 Februar, (W. T. B.) (Schluß- | fest, ließt etwas matter. Gefündigt 30000 1. Dezember 18 Br. Ruhig. E reises ernannt worden. ndrassy aus. Jn der heutigen Sigung des | die Einladungen Deutshlands N Loose 123,90, Ruffen 1880 er 94.00, org 1884er E E Sen Sli vert t ven L! Kündigungopreis 332 Loco mit Faß —, per New-York, 19 Februar. (W.T.B.) Waaren- Ayr (5 E L S A Rd Lage gedachte der Präsident der | zuy den in Berlin und Bern E Ar beitersbub, F Sdo Unr. Goldrente 89,12, Ggupter 95,37, | rente —, 4% Ung. Goldr. 884, Russ. aroße Eisen- A ae pet Febr «März 33 3—,1 bez, per | beriht. Baumwolle in New-York 114, do: Justiz-Ministerium. Daus beschlof iensie Andrassy's um Kroatien. Das | Konferenzen seien no< niht abgegangen. Der von Sie a B Sat Ea E O0 O Kn 1211: M L Buntlae Wle fa D ih 0 Bo fe ter PicS2l E Q D u Oh Wi R Der Rahttanmasi ‘ama ein, Sabausn, Kis | Ns-nant Miniser von Kallay Be gen Der | Clart geslele Adreßanizag zu Gunsien von Home E )rientanl. 653, Konv. Türken 183, 32 %/ bolländ. | 34,1— S A4 bex ver Sul Aas «Iul | 750 s e do. in adelphia anzleben, is zum Notar für den Bezirk des Ober-Landes- | B ermei j von dem | xule für Schottland (f. o.) wurde mit 181 gegen 141 Stk. E Anleibe 1024, 5 9/6 gar. Transv.-Cisenb.-Oblig. 105 (1, ez, per Juli-Auguft 34 7—,8—,5=,6 | 7,90 Gd. Rohes Petroleum in New-York 7,75, do. : , ; 63 3 Vber-Landes- ürgermeister von Serajewo, Mustafa Beg gegen Breslau, 19. Februar. (W. T. B.) Still. | Warsh í Éi y.-Cisenb.-Oblig. 105, | bez} per August-September 34,9—35—34,7—,8 bez Pipe line Certificates pr. März 105 B ts zu Naumburg a. S., mit Anweisung seines Wohnsißes Fadilpasic, ein T / ; abgelehnt. 34% L, Pfdbr. 100,35, 49% ung. Gld Still. rs<au-Wiener Cisenb.-Aktien 1095, Marknoten | yer September-Oktober 34,9—,7 bez. " | Sémah loco 6,15, do. R k. Fest. n Seehausen, Kreis Wanzleben, und dilpasic, ein Telegramm, na< welchem die Ge- 21. Februar. (W._ T. B.) Bei dem gestrigen Rufen 1860: 64.10, ‘de, e ana. tes B G8 due Sao 1E t B) Weizenmehl Nr. 00 26 5025,00. Nr. 0 24,75— | 655 Zur (fair ‘fing A S Y der Rechtéanwalt Sun E in Bottrop zum Notär für de Sibung Alimmi S O A einer außerordent- | Jahres essen der hiesigen Deutschen WohLte tio tes: Qrôl. Diskontobank 112,50, Brél, Weslerb, 110,50, | Course) ena: h Fehrnár. 0G. ‘T B.) (M L da. Ves, Marten sex B E e gaais (New) L Bone B D loco e 2 Srobnsit lber Lan N S, mit Anweisung | hoben Verdienste des Grafen An a N gere S dradte ü F Ra E DIgacs eman Donnerdmard>h. 91,25, Obe! Salerb. 110,0, | Sor le) amdjers 4,873, Wech'el auf Paris (60 Tage) | Marken Nr. 0 u. 1 2,00 —23,50 bez, Nr. 0 | Getreid Gt be B T R 2 eines Wohnsiges in Bottrop, ernannt worden. Ofkupation der Provinzen und das Wohl der Be- oast auf Se, Majest&t den Ae Latte m ae g Mett 120,00, ' Stauf (144,75, Laurabütte M E lefnleibe 1 C E parin 14 4 hôher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg be nl Sad. Sin Le, Febhiar gs n März E e Mai Es derselben, den hici@zs Finanz-Minister zu bitten, O ohl ver Metten G iten habe, der 25, Verein. Oelf. 94,75, Oest. Barknot. 172,05, | Aktien 744, Centr. Pac. do. 33}, Chicago u. Berit der ftändigen Deputation für den Eier- Ae Rio Nr. / low ordinary pr. März Ve E Trauer Serajewos über den s{merzlihen | Reihe bedacht sei. Wenn Se. Majestät England withes 0e North bandel von Berlin. Normale Eier je na Qualität | | 65% pr Mai 16,27 Nicitamlliches E Segen e Sas A Sie: M Ri er FBO& Mae Allerhöchstderselbe als Admiral der englischen . nz auf den Sarg des Grafen Andrassy nieder: Mee begrüßt werden. Der Toast wurde i auf das Enthu- î

Ruf. Bankn. 221,25, Sl. Zinkaktien 195,50, Ob icago, Milwa 00 : 2D, j 195,50, Ober- -Western do. 108J, C : O potlam- Gemen 140,00, Archimedes —,—, | St. Paul do. 683, Sltnois Geatrel D 34 Lake as 3,05 & pro Sho> Auösortirte, klein: W Aktien-Gesellschaft für Bergbau und | Shore Michig. South do. 105 Louisville u. | F/gare. je nah Qualität 2,50—2,60 4 per So. un D R nrag, 20 i Generalversammlungen. eutshes Reich. Prag, 2. Februar. (W. T. B.) Jn einer heute statt E aag und na aeben die „Wacht am

Hüttenbetrieb 143,00 Kalkeier j 4 /

Fraukfurt a. M., 19. Feb M Nashville do. 86}, N.-Y. Lake Erie, u. Weft. do. | Scho E eO Qualität M bis & per | 1 März, ESâ

«(Sóluß-Course.) Still. Lonkon, (W. T. B | 4, N.-Y. Lake Grie, West, 2nd Mort Bonds l . März, Sächsische Vieh - Verficherungs - Z L I gehabten Versammlung der jungczehishen Abgeord-

Pariser Wesel 81,00 „Wiener, e E E cke K Hudson River-Artien L Stettin, 19, Februar (W. T. B) Getreide- | b. Reichsbank. rb. Gen. - Vers. in gaiser und , S Nai Uiarminien gestern “gitiag ne Uhr Bezir ke dder Vertrauens männer de F junges Ÿ l L heutigen Sigung «det 20. Februar. (W. T. D.) In

t 107,45, Oest. S 76 35, ‘do. s EES , , loco —188, do. per Berlin. ; / ; ; 2 E, eine morgen zu veröffentlihende Kund- | der heuligen Sthung es Ministerraths kündi :

Papierr. 7620, de. 59) S (k. 35, do. | Western Pres. do, 614, Philadelphia u. Reading | April - Mai 190,50, do. vr. Zuni-Juli 192,09, | 12 / die Garnison Berlin und kommandirten dieselbe bei einer | gebung genehmigt, welche die Au Lei kte als lediglih | Finanz-Minist i N E O

4 ‘/o Goldr. 95,39, 1860 Loose 123 0 R do. 40, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | Roggen fest, loco 164—168, do. pr. April-Mai| Qi anpele Me Ord. Gefehtsübung gegen einen markirten Feind auf dem Tempel- | aus P S beri a aao A elbe [9 22 d. M Vev Ac an, Hay er am Sonnabend,

ungar. Goldrente 89,10, Ztaliener 94,20, 1 /o | 38, Union „Pacific do. 664, fb, St. Louis Pac. | 167,00, do. pr Iuni-Juli 166,50. Pomm. Hafer | 13 en.-Vers. in Berlin. ofer Felde. Die Rückkehr von der Uebung erfolgte gegen | bezeihnet und hungen hervorgegangene Anträge | den **Sußerdera bes Kammer das Budget vorlegen

Men A606 Sali Dele E 880r | Pref. do. 274. locs 157—162 Rüböl böbe : . „Hannoversche Papierfabriken Al: hr und begaben Sich Se. Majestät | zeihnet und gegen mehrere Punkte protestirt. Die | werde. Außerdem beschloß der Ministerrath, eine Kommission

T ' . N. Orientanl. | Geld leiht, für Regierungsbond : Ayril-Mai öher, pr. Februar feld-Gronau vorm. Gebr. Woge. / egaben Sih Se. Majestät darauf um 7 Uhr | Jungezehen werden troßdem in eine einge Erörterung | zur Prüfuna de / : : gierungsbonds 1, für andere | 69,00, pr. April-Mai 67,50. Spiritus matt, loco Ord. Gen.-Vers. in Hannover. f “irie zur Theilnahme am Kriegsspiel nah der Kriegs- | derselben eingehen und n e Pieler aus, von sämmt: Die éine Ko lo j ialtr upp ZU “bilden “ole a Selle int 09A lichen Abgeordneten die Niederlegung ihrer Mandate zu for- | der jüngst ausgehobenen Truppe treten sollte.

68,70, 5 °/ : Konv. Türken 18 00, e Lee Ser ibe S170: SiSrdte Reu 1 4 bevor, (0% 6) ohne ÿa E S 4 Konsumísteuer 52,10, mit (15. Berlin - Neuendorfer Aktien- F , (W. T. B. nsumsteuer 32,60, pr. April-Mai mit Spinnerei. Ord. Gen. - Vers. in Heute werden Se. Majestät nah der Mittagstafel den | dern; die Wngezechen sind bereit, ihre Mandate niederzulegen, Entgegen den übrigen französischen Blättern erklärt j ,