1890 / 48 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 Se a er at Eon gdengen u. del i er. E A E i L E Satt Lln vai. Oeffentlicher Anzeiger. zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

f ; h: t| G. i itag, D Verfügung vom 6. Februar 1857 eingetragenen, an- ÿ : : 1) Steckbriefe e R lezii 1866 zu Volksdorf, zuleyt wobnbaft D brit rc N wae N 04 fbr, s geblid bereits cétitaien Hypothek von 100 Thlr. = M 48, B erlin, Freitag, den 2l. Februar 1890.

- ; iedri , ge- | die Strafkammer des Königlichen Landgerichts zu | 300 Mark werden auf Antrag des Pfandgrundstü>ks- R i m s und Untersuchungs Sachen. ¿0 Heins E Fries P E Greifswald zur Hauptverhandlung geladen. Bei un- besigers, Ziegeleibesivers Johann Wolter, pre 1. Ste>briefe und Untersu<hungs-Saten. », Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Ge)ellsh. 166083] Ete>briefs-Erledigung. daselbst wohnhaft entshuldigtem Ausbleiben werden dieselben auf aufgefordert, ihre Ansprüche und et e ie Zwangsvollstre>ungen, Auf Vote va Seba 2, dba c p 6. Berufs-Genofsenshaften. A

Der gegen den Papiermaher _ Johann August | 31) Carl Friedrich Theodor Ludwig Lewerenz, Grund der nah $. 472 der Strafprozeß-Ordnung | Post spätestens in dem an hiesiger Ge e, L B "B c én Î ¿V | C rwerbs- und Wirthschafts-Genofsenschaften. 9.

; zniali ivi e | Zi s erkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. j / Eitrich, am 6. Juni 1827 zu Stabnica geboren, | ¿eboren am 11. Januar 1866 zu Kirh-Baggendorf, | von dem Königlichen Civilvorsizenden der Ersaßz- | Zimmer Nr. 27, auf den 23. Mai 1890, Vor L R g, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren. E oe R

brebens gegen die Sittlichkeit in den Kommission des Kreises Grimmen über die der mittags 11 Uhr, anberaumten Termine anzumelden,

Akten S bi C. 579/80 resp. am 4. Februar 1881 meg, Q Carl Fiiedri<h Breuhan, geboren Anklage zu Grunde liegenden Thatsachen ausgestellten | widrigenfalls unter Aus\{<luß der nann e -

erlassene und zulegt am 13. November 1885 erneuerte | qm 18. Mai 1866 zu Bretwisch, zuleßt daselbst | Erklärung verurtheilt werden. Das Vermögen der | sprü<e die Post behufs Löshung im Brundduc@ze 2 wan 8vollstre>un en Eheleute Georg Wilhelm Stukenbro> und Catharina | [66169] 2) das Dokument über diejenigen 300 Thaler zu

Ste>brief wird hiermit zurü>genommen. oh haft N : i Angeklagten is dur< Beschluß der Strafkammer | für erloschen erklärt werden wird. ) Zwang gen, Magdalene Stukenbro>, geb. Menke, vertreten durh | In Sachen, betreffend das Aufgebot der Erben | 4 Prozent verzinslihes Darlehn, welhe auf dem im Verlin, den 13. Februar 1890. ; e) einrich Christian Friedri Schumacher, | des Königlichen Landgerichts zu Greifswald vom Neu-Ruppin, den 1 G zuar “as Aufgebote, Vorladungen u. dgl. Rechtsanwalt Kuhlmann, wird ein Aufgebot dahin | des Landboten Johann Karl Heinrich Rennemann Grundbuche von Lühnsdorf Band 11. Nr. 27 ver-

Staatsanwaltschaft bei dem Königlichen Landgericht. T. | eboren am 17, Mai 1866 zu Deyelsdorf, zuleyt Er O dar Dedfung ber diesetben teser Königliches Am 8gericht. i [66098] Aufgebot. erlassen: i d daa a und s Ehefrau ome Friebe ae e E Stibeilune 2A reu Soriried Koeppe

d daselbst wohnhaft, L 7300 t it Beschla belegt Behufs Todeserklärung des am 1. Dezember 1829 E b e B89 piel [bst rft i G ôra dibot ter L rthün li<. f de 36. Mai d. Is. | des Weiß crberweisters Joh i G elf Friebe

D r d Richard Geist geboren | g D dor e Mor T R att ""Dreiföwald, den 11 Sanuar 1890 ; R Au ebot, in Markneukirhen geborenen, etwa im ahre O Wilbeim. Stukenbro> auch “Studenbrod ns ade a ““| Dietrich qus der Obligation ‘vom 29. Februee 1886

, s , x P f i j iTo L o C S am 16. April 1843 in Neu-Ruppin am 12 Novem- es M 5 Königliche Staatsanwaltschaft. Der Uhrmacher F. Schwardt zu Norden be iet PAR E ben seit Januar e seiner am 26. Februar 1878 bieselbst verstor- | Derselbe findet am 28. Mai cr., Vormittags eingetragen stehen, : ber 1884 erlassene und unterm 29. März 1886 er- | 35) Johann Heinri August Düfing geboren das im Grundbu< von Norden Bd. 20 11. Dl. Ehefrau Catharina Magdalene, geb. Menke, | 9 Uhr, statt. gebildet aus der Urkunde vom 16. November

L ; j benen neuerte Ste>brief in Sachen 88 D, 380. 84 wird | am 7. März 1866 zu Görmin, zuleßt daselbst E | Nr, 16 Vol, 151 eingetragene Wohnhaus mit Hof- Wene, I En L D iteaa Anderen Nachricht Ansprüche und Forderungen zu haben vermeinen, Korbach, den 19. Februar 1890, 1856 und dem Hypothekenbuchs8auszuge vom

Berlin, den ‘12. Februar 1890 ots) Sohann riedri Gustav Stiegmaunu, ge- 2) waugsvollstre>ungen, : un P Pan, 73 SSGUESIER Lu, 08 1) w Messnginstenmentenmahers Carl Franz L Gun Mou N OAS Fürstliches ung I. a a a 1856 —, , den 12. : \ Parz, ; . l E : H er A j “M a M , Ke e bonn un 4 Mai 1866 zu Gransebietb, zuleßt | Ausgebote, Vorladungen u. dgl. s V as Maia bezeineten Grundstü>ks ist 2) der Frau Friederike Auguste, verehel. Geigen- Thaftliben O bem er Wird veröffentlicht. Jacobi, Aktuar. Velzig, A ens E : ajeLojt wognha!, 21 z macher Wild, geb. Stengel, s f L g : E w, geb 66090] Aufgebot. i: Auf Antrag des genannten Besitzers, wel<er den ; : des von dem überlebenden Chemanne am 20. Sep- [66082] K. Amt3gericht Blaubeuren. O Storo O G * ORSaNt [ Auf den Antrag der verwittweten Frau Direktor im $. 3 des Gesepes vom 29. Oktober 1848 ge- | 3) Ut leere Caroline Wilhelmine, verehel. tember 1878 errichteten, am 24. Dezember 1889 [66091] Bekanntmachung. [66210] Oeffentliche Ladung. u Wendish-Baggendorf é Marie Krieger, geborene Meibauer, von hier wird | forderten Nachweis geführt hat, werden biemit alle ötther e L Eil vei, Ss hieselbst publicirten Nachtrages zu dem obge- In dem wechselseitigen Testament des Kaufmanns Dur das am 15. Feb 1890 h In der Strafsache gegen den Maler Johannes / 38) August Carl Johann Sodemann, geboren | der Inhaber des angeblih verloren gegangenen | Unbekannte, welhe an das Grundstü> Eigenthums- 4) ter Frau Caro Rot ia et T dachten Testament, insbesondere der Bestellung | August Ferdinand Ihr>e und dessen Chefrau, Karo- N Gu th il Le 2 E 890 verkündete Aus- Vofseler von Schwenningen, O.-A.-G. Rottweil, N 6 u Grimmen, zuleßt daselbft | Depositenscheins Litt. B. Nr. 6892, ausgefertigt von | ansprüche zu haben glauben, aufgefordert, dieselben strumentenmacher Roth, geb. Stenger der Antragsteller zu Testamentsvollstre>ern und | line Henriette Ihr>e, geb. Fis<mann, aus Zehdeni> ußurtheil des unterzeihneten Gerichts find Die wegen Diebstahls und Bettelns wird Carl Röhnen, am Far L e der Ostpreußishen landshaftlihen Darlehnskasse zu | spätestens in dem auf den 15. April 1890, 5) der Frau Bertha U verchel. Baßmaher den denselben ertheilten ausgedehntesten Befug- | vom 30. Juli 1866 und dem Natrage zu dem- n e O E 139 Beuthen Stadt in Schneider von Westhausen, O.-A. Ellwangen, zur | 39) Johann Christian Ludwia Schwebke, geboren | Königsberg i./Pr. am 19. September 1888 über die | 104 Uhr Vormittags, an hiesiger Gerichtsstelle R Seel hel. Guitarren- nissen, namentli der Befugniß, Mobilien und | selben vom 1. September 1883, eröffnet am 8. De- | Post D 9000 Thaler ir. 1 und 2 eiugetragenen Vernehmung als Zeuge auf Anordnung des K. Amts- | qm 9. Februar 1866 zu Grischow zuleßt wohnhaft | von der genannten Frau Krieger zur Aufbewahrung | anberaumten Termin anzumelden, widrigenfalls sie 6) der Frau Gua F malie, N el. Immobilien öffentli oder unter der Hand zu | zember 1888, is deren Sohn Robert Ihr>e, früher M f von e halern und beziehungsweise 3000 gerichts hierselbst auf Freitag, den 7. März 1890, | ¡y Hohenwarth j übergebenen Aktien der Hypothekenbank zu Meiningen | mit ihren Eigenthumsansprühen ausgeschlofsen | macher Otto, geb. Skenge?, August Adolf "erkaufen, in die Umschreibung von Grundstü>ken, | Banquier in Berlin, dessen Aufenthalt unbekannt Bent für oe, erflärt worden. Vormittags 10 Uhr, vor das K. Schöffengeriht | 40) Carl Friedrih Bernhard Gutendorff, ge- im Betrage von 20 100 #. aufgefordert, seine ReWte | werden und auf Gruad des zu erlassenden Aus\<luß- 7) des Instrumentenmahers Aug Hauspösten, Staatë- und sonstigen Schuld- | ist, zum Erben eingeseßt. Derselbe und dessen euthen V oniali an x .- Februar 1890, hier geladen. b 10. Dezember 1866 zu Landsdorf, zuleßt | auf diesen Depositenschein spätestens im Aufgebots- | urtheils der Antragsteller im Grundbuch als Eigen- Stenger 1 Wilhel dokumenten, Tilgung von Hauspösten und Bei- | nächste Verwandten werden daher aufgefordert, bei Königliches Amlksgericht. Die Behörden werden ersuht, dies dem 2c. Röhnen na Á bes , termine deu 24. September d. Le Vormittags | thümer eingetragen werden wird. 8) des Instrumentenmacers Franz ilhelm lean en Tiluno von Klauseln aller Art zu | dem unterzeichneten Gericht bee Gereilsame: aiju- A E im Betretungsfalle zu eröffnen, denselben auf die | 41) Adolf Friedri Christoph Grimm, geboren 114 Uhr, bei dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer | Norden, den 14. Februar 1890. Sienpel, ttó: in Markneukir@en consentiren, widersprechen wollen, hiemit auf- | melden. Durch Ausl c beil aa alie t Folgen des unentshuldigten Autbleibens bei der | qm (3. Juli 1866 zu Loiy, zuleßt daselbst wohnhaft, Nr. 36, anzumelden und den Depositenshein vor- Königliches Amtsgericht. vie Aufgebotöverfahren eröffnet und als Aufgebots- gefordert werden, sol<e An- und Widersprüche | Zehdeni>, den 1. Februar 1890. M Vis N rere voin s a er E A auptverhandlung $. 50 der Str.-Pr.-Ordg. | 49) Friedrih Wilhelm Ludwig Stuht, geboren | zulegen, widrigenfalls derselbe für kraftlos erklärt R termin vor dem unterzeihneten Gerichte der und Forderungen spätestens in dem auf Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. T, a. das Hypothekeniuflrument über die Band E

aufmerksam zu machen und Eröffnungs - Urkunde 1866 zu Loit, zuleßt daselbst | werden wird. Í Sonnabend, 12. April 1890, 2 Uhr Nach- Ov ber die 2 hierher einzusenden. Bd es : E P Königsberg i./Pr., den 13. Fektruar 1890. [66097] Aufgebot. 1. Dezember 1890, Vormittags 11 Uhr, , ? Blatt 74 des Grundbu(s von Weerpe Abtheilung IIT.

n g 10 ¿ bestimmt. mittags, anberaumten Aufgebotstermin im | [66127] Jm Namen des Königs! Nr. 1 für Johann, Anna Maria und Theresia Den 18. Februar 1890. 43) Carl Friedri Christian Vierow, geboren Königliches Amtegericht. IX. a Wil- unterzeihneten Amtsgericht, Dammthorstraße 10, : Nee N D S A i i its: : R S N tumber Es ergeht daher an den genannten Ernst Wil i de U In der Marianna Nierobish’\<hen Aufgebots\ahe | Grothoff eingetragenen 53 Thaler 15 Sgr. Courant N E E zu Neu 2 m [53806] Aufgebot A S l É von helm Stiller die Aufforderung, spätestens in diesem Zimmer Nr. 56, anzumelden und zwar Aus- | „5 Bogunit erkennt das Königliche Amtsgericht zu | Kapital, Verzugszinsen und Kosten,

: zu Neu-Pansow, ;

M ¡ n i: é 889 Termine von seinem Leben Nachricht anher zu geben, wärtige unter Bestellung eines hiesigen Zu- Ratibor dur den Gerichts-Assessor Wuth>ke für b. das Hypothekeninstrument über die Band TI…. 44) Carl Friedrih Wilhelm Glabe, geboren am | Der Rechtsanwalt Dr. Dümpel zu Barmen hat m R Lestebaud 2 e R E ies widrigenfalls er für todt erklärt und sein Vermögen \stellungsbevollmächtigten bei Strafe des S 74 des Grundbu@s von Meeupe Abth. 11.

Len Stege L: 29. Dezember 1866 zu Gr. Rafow, zulept daselbst | im Auftrage der Firma Heinri Kno & Gie. zu E Aus\{lusses. he Na(laß der am 12. Juni 1882 zu Bo- | Nr. 4 eingetragene Abfindung von 20 Thaler und

i den Erben verabfolgt werden wird.

Nachstehende Personen : t lin C. bas Aufgebot zum Zwe>e der Kraftlos- Scheune, Staiü, Hofraum, Hausgarten, Weide und h ‘a, Hamburg, den 11. Februar 1890, : < Î S Von E L Dee ie S E 48) sier Zohan Gan Beuges. erflârung e angebli verloren gegan enen Weth- | Nils ‘Gigenthümer des FalEnciea Grundîiits Mana e ieliGe Amttarit, Das Amtsgericht Hamburg. Civil-Abtheilung V1. G Ano 1 Kuh

M i ( am 6. Oktober 1866 zu Randow, zulegt wohnhaik | sels über 1361,25 6, de dato ENLAG Q, O i i Eke mit Rindelt Herold Zur Degtaubigung: herrlichen Fiskus zugesprochen c. das Hypothekendokument über die nah Abtre- preußis<er Unterthan, zulegt wohnhaft in Tribsees, | daselbst 20, August 1889, gezogen von Steinhäuser & Petrie | sind des weil. Enno Jacobs. iu dée Sue G e A. Romberg Dr., Gerichts-Sekretär. 9) Die Koster des Aufgebotsverfahrens sind aus | tung von 1700 Thaler und Bildung eines Zweig-

2) der Knecht Adolf Friedrid Rudolf Westphal, | 46) Carl Theodor Iohann Friedri Berndt, | in Offenbach a, M. auf Fr. Elsaß junior in | Gers eczeugte Kinhèt, U e S 66095 A ) Sei Nachlaß vorweg zu entnehmen dokuments verbleibenden 1300 Thal “von der Band ccbgren m 2; Mal 1804 zu Sih, tlegi wohnfofi | ggen aim Yeembee 1886 gn Meiner, Jule | Lang n ator (A aben He Uulelltia dn ie | Eigen Jas Een E O N H, Blatt 106 des Grunbbuths von Dberkicchen Abs

, 2 j , c ag de : e i N pi F ¡Kt a S San Theobór Petero 10M U Friedri Johann Carl Westphal, geaoren Ordre der Antragstellerin girirt und den Lettern mit N L Getaa N A Cbe ae a T 5 R 9. April 1866 zu Verden geborene | vollstre>er der Mile Johann Gu M uns (O ut S: Aufgebot d 00 haler | e eis he bon ‘Raufinani GU L

. ' 0 Î : " Z : s i . i , e, ressen a e er Nogat zu Oberki 7 # zu Gr. Rakow, ie A : oa m Der O ha "Urkunde E forderten Nachweis geführt bat, werden hiemit alle D L nein a Raten, Dies: Wesikhalen und Schulß, wird Nachlaßgläubiger und “Damä@tilbnehtter der am ia E E i i:

4) Helmuth Christian Heinrich Schröder, geboren | 48) Friedrih Christian Theodor Heuning, ge- | spätestens in dem auf den 18, SeptemBeT Lten Mee e Gr lben 21. März 1891, Vormittags 10 Uhr, im hie- | ein Aufgebot dahin erlassen : 10, Juni 1889 hierselbst verstorbenen, Potsdamer | 11 zie Inbaber folgender Posten: can 18: Ecptember 1885 zu Bosfentor}, nes dfe | hoeen gun 24, Saztombre 186 zu Node, Iuleht | Gorittags e Or rberaunten Ausgtbot: | 1g L Boer, n Lig Bd figen Gerilbtögebäde, Zimmer 96, pi, Msten und | 18 ute (Ste cil verstorbenen “Zobann | verwithe gemejenen Pöl, geb. Vbignal, f burt | ggaiepe Yerbeilans T1 Ne 1 aus der Diligation

, O ' u r s : ; 4 nehmen, | : D ee O Ln erpe Abtheil ¿ VUv: s A

5) Rudolf Friedrich Carl Bartels, geboren am e 19) Friedri Johann Heinrih Kasten, geboren D seine Rechte anzumelden und den Wesel n E, L Ae e erklärt v: sein Vermögen den nächsten Erben oder Christian Koh Erb- oder sonstige Ansprüche zu rehtékräftiges Aus\{lußurtheil des unterzeichneten Pee S für u Geschwister Johann, L O 1865 zu Beestland, zulegt wohnhaft zu e Patiani 1866 zu Seedorf, zuleßt daselbft u WIDeIgeasaRs die Kraftloserklärung des- R e Cigenthumsansprüchen auszes@loflen Nanfeltien P N wurde A A e U G L O L e G S E os Anna Maria und Theresia Grothoff eingetragenen

A ; wohnhaft, elben erfolge i; ; uglei erde , i l | lin, - l N erun 53 T 5 Sgr. ¿

6) Carl Friedrich Wilhel Daase, fr oren aft, 50) Martin Córistian Friedri Michaelis, ge- Barmen, den 5. Dezember 1889. n ebeils der er in Crt As Eigen Fortleben des Verschollenen Kunde geben können, zu mit seiner Ebefrau Clisabeth Koch, geb. Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 49. Do “berlalteó A der Theresia Grothoff, L C E deren Mfbung, ad poleis e Gie i "188 Giesclol padlicite Tes: | [88119] Jm Namen des Königs! h, de Baut l late 74 fes Oran Mo doe am Ll, MeIEnDer LAEE In DAiDow, E 2 Iohann Carl Friedri Lohrmann, geboren [46436] A1 \ bot A deonig rites Amtsgerict | unter ‘der Laatuma, daß bei der Ueberweisung ment, wie au< gegen die Ernennung des Verkündet am 11. Februar 1890. Sue A 1 nt B eaen als s ee wo i Theodor Mellin, geboren am am 16. Oktober 1866 zu Stoltenhagen, zuleßt wohn- uge 0. ; : Ga O . des Vermögens auf fie keine Rüd>sicht genommen Antragstellers a O C A TIO, a E Q N i |durza Grothof miteingetragenen Abfindung vön" 7 E L 1865 zu Drosedow , zuleßt daselbst haft in Wittenhagen, Auf Antrag des Kaufmanns Marx Gürtler zu werden soll, aufgefordert. die demselben ertheilten Metire e n m- n al ntrag de sf Ae L: E aa in 30 Thalern und 1 Kuh O : wohndaft i „e? obann Carl Ludwig Juhnke, geo n | Bo ennale: Nathan z4 Géelib, wird der Inhaber | [0092] Aufgebot. Dann es Actogericht, V, V shretbungsbefugnisse, erheben wollen, Bien eet, | Hritiger in Hannover, erkennt das Königliche Amtbe | elassen Polen. e

r f : , e an , E ont . . . E L F S K G , I x 2e!Mlonen. j 1 O s f E Passow, N des angebli< verloren gegangenen Wechsels, 4 d, Auf Artrag der Gemeinde Reileifzen, welche glaub- Hastenpflug. prüche spätestens in dem auf Donnerstag, gericht zu Hannover dur den Amtsgerichts-Rath Svétcbiva, bh 14. Februar 1890. 1. Dtiobee 1885 zu, Gr, Eimenbort, met wohne | 35) far Friedri Gerst lafem gboren u | Ghris. ben Der 1490 melder auf Mas | Geurbeue nid éngeltagenen, auf der BermosiungE 10. April 1800, S Uthe Nachmitiags, | Pasteny fr eEbi ge. 658 der Mechaniiden pdriuites migt en L j er , m 2. Jan , w L nit eingetragenen, auf der Vermessungs- l . 698 E

10) Christian Carl Wilhelm Peters, geboren aas | Gôrtler (Görliß) gezogen und von diesem acceptirt, Tati nit i Buchstaben a, b, c, d Umsriebenen l N jeßt ungefähr 60 Jahr alten Carl Amtsgeriht, Dammthorstraße 10, Zimmer Weberei zu Linden gehörigen, auf Inhaber | „156 R des Königs! am ci Aude 1865 zu Frätow, zuleßt daselbst 54) Heinri Martin Jacob Lange, geboren am | qu von Max Gürtler an eigene Ordre ausgestellt Plans zu la11l qm auf dem Owsenbrinke E Schäfer (richtiger Benthin), welcher ungefähr um Nr. 56, anzumelden und zwar Auswärtige lautenden At De ia A 4, E fe [ In A E das Aufgebot von Hypo-“ j me tet ie Zalius Theotor Vartett, geboren | Mi 96 B dn Wlecl®: Weine, (here | 14. Sevlembér ‘1890, Vormittags 11 Uhr, | gebatduerabren exsfret und Lermin gur Abgabe 8 Sate 188, nad Notb Amerifa aubgewandert | nter Beseluns ned, Verte Judas. | fasios t Bn Tre ten Amr dee Uedife su N am 28 April 1865 zu Grimmen, zulegt daselbst 19 Zuli 1866 zu Trib 6 ile t das lbst wohnhaft ba ane eid ten Gericht, Zi zer 68 seine s Aus uf ct is f d 12, April d S. A e ten tit r ird. hier ei Vert Zgen Hambur be 10. Februar 1890 i Die Kosten des Verfahrens werden dem | s Heydekrug durch den Amtsrichter Liedtke für Recht: dm Drt , am . Juli ta id 4 G ees hlt ich al bei dem un a ¡neten \ a "at N A cines Auss<lußurtheils auf den 12. April d. J-- Kunde hierher gelangt ist, wird hier etn Vermögen R Ag indes Be t D h L l-Abtbeilung VIIT l dür Gift Geledt 1) Folgende Hypothekenurkunden : x

D) A Johann Martin Vartelt, geboren am M Johann Gra p T A u : ge lost Rechte anzume e und zu Î e O n Morgens 10 Uhr, festgeseßt. id von etwa 580 verwaltet. L Ab beit as Amtsgert a us d ivil-s g : g A fendüa a, über zweimal 100 Thaler Elternerbtheil, ein- 1. November 1865 zu Grimmen, zuleßt wohnhaft zu am nbaft Junk ju Dribiec E Penn E D ea Rieger e T Frietcich Bos hieselbst Rome 00 Eltidis Sekretär S getragen für die E N a es Mickelies T omih : ' i i ile A : : Ne Gn 2 i: : “5 Rupkalwies auf Grund des Kaufvertrages vom R G arl Joabim Heinrich Lewerenz, géboren 57) Johann rey O Heiuriss Co Görlitz, den Aa Ea n, H. Cleve. in Gemäßheit der Landes: Verordnung von Ä März [66096] Aufgebot O a I Nan Deo Aa bwebels 18 September 1814 im Grundbuch des dem Martin am 21. September 1865 zu Hoikenhagen, zuleßt nuar iu S Ma A Auf E e O A Linnen A cten Am 8. Juni 1888 ift gu Dortmund im Louisen- | der Königl. Scloßgarde-Comp. Brigge, Charlotte, e N Grundi es Gr. Grabuppen wohnhaft zu Vorland, 58) Carl Friedri< Wilhelm Theodor Schmidt (660931 x vil ht vom heutigen Tage an niht melden oder den Hospital der Bergarbeiter Jacob Schwarze, unbe- | geb. Apel, vorverehelihhte Neubert, zu Berlin er- | t A / :

14) Ludwig Christian Friedri Krüger, geborer geboten am 1 Februar 1866 zu Tribsees, zuleyt s S etbud ae Baub L | e Röfser, ehelicher Sohn der Gheleute Ort nes Aufenthaîtes nit Letonnt maden wird, | kannten Geburtsorts, etwa 52 Jahre alt, evangelisch, | kennt das Königliche Amtsgericht 1V. zu Frankfurt | E r E ift Sr Ne M E am 6. Februar 1865 zu Jahnkow, zulest wohnhaft | daselbst wohnhaft Im Hypothekenbu<h tür Grlangen Dep 1714 | Friedrich und Katharina Röfser, Leßtere eime ge! ie Sub 8 Vermögens seinen nächsten | ohne Hinterlassung einer leßtwilligen Verfügung ge- | a./M. für Recht : Die von der Providentia, Frank- | erbtheil für die Gescwister Merczus un

b edrich ( B T O a o E borene Töwenbahn, A in Dura n M e ien ib Lubeitngesallen erklärt Verden soll, ftorben. Sein Nachlaß besteht im Ganzen aus 39 #6 | furter Versicherungsgesellshaft in Frankfurt a./M,, G Rae Grund des Recesses vom 9. August 1816, ift Schwerin, den 9. Dezember 1889. Die Erben des Genannten sind unbekannt. untec dem ersten September 1872 ausgestellte, auf (. September S ormunds<haftsgerihtli< be- eingetragen im

zu Zarnekow, 1e A Iss Carl Joahim Sohn, geboren am natstehender Eintrag:

15) Johann Christian Theodor Ve>er, geboren ( 1866 zu Tribsees, zuleßt daselbst wohnhaft, e 7 Mai 1859. 1200 Fl. vom 15. d. M. eit einer Reihe von Jahren

am 9. Juli 1865 zu Langenfelde, zuleyt daselbst | 60) Carl Friedrich Christian Schult, geboren an zu vier pro Sent verzinslihes Darlehen der ver liiaz des für den abwesenden Jakob Röfser Das Waisengericht. Auf Antrag des zum Nachlaßpfleger bestellten Ge- | den Inhaber lautende Police Nr. 26 598, inhaltlih | 25. September 1850 mber 1851,

ohnhast, i i ' iliensti ] i j t tellcrin, der Ehefrau des Feld- | stätigt am 29, Septe 1 enba belm Friedri Iohann Thiede, geboren vember 1866 zu Tribsees, zuleßt daselbst Fean Pierre Barthe'’shen Familienstiftung da- | bestellten Kurators Iosef Strauß und verschiedener Weltzien. B Cy Sa zu E O le An A A Putragss a M i R O dbuh des dem Michel Mokulies gehörigen

am 28. September 1865 zu Langenfelde, zuleßt da- | 61) Johann Heinrih Wilhelm Wölk, geboren dier laut Schuld- und Hypothekenbrief vom | ¿xbbere<tigten Personen ist das Verfabren auf [66103] Amtsgericht Hambur Jacob Shwarze geltend machen wollen, hiermit auf- | geb. Apel, vorverehelihte Neubert, zu Berlin die | Grundstü>s Pictaten Nr. 17 Abth. 111. Nr. 6, 1bsstt wohnhaît, ibi t das Heutigen. ; Todeserklärung eingeleitet worden und wird hiemit g g- h; i L, j i ' it, wird füc | e. über 20 Thlr. Darlehn, eingetragen für die se 17) oda Heinri Christian Lange, geboren r 1866 zu Tribsees, zuleyt daselbst 75 Fl. Zinsen- und Kostencaution. Aufgebotstermin auf Freitag, den 28. Novem- Auf Antrag von I. A. T. Tohmfor als Testaments gefordert, si< in dem vor dem unterzeichneten Ge- | Summe von 1500 Thalern versichert ist, wird f Gier Marie, Anskies und Madline Bendig,

44 Are ärti \ vollstreEer von Carolina Henriette Maria, geb. See- rit, Zimmer 21, auf den 1. Dezember 1890, | kraftlos erklärt. (U am 19. März 1865 zu Lüssow, zulegt daselbst | 62) Friedrih Carl Wilhelm Niemann, geboren in E A ber 1890, Vormittags 10 Uhr, dabier an- S früher verwittw. WMarquard, jeßt des An- | Vormittags 11 Uhr, anberaumten Aufgebots- | Frankfurt a./M., den 13. Februar 1890. nebst 6 9% Zinsen von Ostern 1838 auf Grund der

wohnhaft, ; Ra Plannummern, des beraumt. ; : ; ; ; i ¿<t. Abtheilung 1V. Obligation vom 20. August 1838 im Grundbuch des Wbt 9 Gar Mari Ewert, geboren am | 6, 20, Bftober 1865 zu Zrion, webt daselbft | Fuge, find, die Nabforsfngen ned pem rede, | "(Es ergelt bebe) vie Aufforderung, L Bleis aud bnd Séris Bitive, | mite f r t Mr sas des Auriam it iun e a Gers er Fs Gaumblitile 23. März 1865 zu Loitz, zuleßt daselbst wohnhaft, | 63) Christian August Carl Range, geboren am E Inhaber fruchtlos geblieben und ist dies 1) an den vershollenen Jakob Rösser, spätestens des Al R ausn: der am | und legitimirenden Erben, in Ermangelung eines E E Rubo>en Nr. 5 Abth. 111. Nr. 6,

b 19) Garl BOEEN "Johann F A A i (hst 5, Februar 1866 zu Voigtsdorf, zulegt wohnhaft zu aus, urs O O R g u Ausgevota tem Le ens i Orfails ec 10. Januar 1890 hieselbst verstorbenen Carolina | solchen aber dem Fisfus verabfolgt werden wird [E Aus\{lußurtheil vom 13. Februar 1890 ad, ¿cat e E Vf. T E A (o S du SOLNe SReE D E Leyerhof H bestättaten. ' Pierre Bartbe’\< ei Gericht 1 an ' Henriette Maria, geb. Seemann, früher verwittw. | und der si später meldende Erbe alle Verfügungen R i , verzinslich mit 9 "lo . Augu j wohnhaft, : inri landevherrlih bestätigten Jean Pierre Barthe sen ür todt erklärt werde; ria, : sind folgende Sparkassenbücher : H eingetragen für die Wittwe Madline Srugies zum 20) Iohann Christoph Christian Niebe COhlrich), | 2 1008 ju Wittenbaden talt S met O an. de Grbbetheiligten, ihre Interessen im Andreas. Sculs des Andreas Hieronymus auch | des Erb Paf besverE d ter Nugungen” sondern | D der Oberlausiger Nebenfparkale e efectigt für | erade r" eler Vie Köntglibe Salarienkafse in geboren am 22. Juni 1865 zu Nehringen, zuleßt | >i Quitin f ufgebotsverfahren wahrzunehmen ; Ansprüche zu haben vermeinen, oder den Be- | nur Herausgabe des no< Vorhandenen würde fordern « 21 l L Qauba modo sa einer die niglihe Salarienkasse în daselbst zu P, ; Nachdem auch seit der lchten auf diese Forderung 3 lle Diejenigen, wel<he über das Leben des np z , ( L das Dienstmädchen Auguste Meusel in Lauban, | Heydekrug, zum Betrage von 49 Thlr. 26 Sgr. a wobnbast in Friedri Pêters, geboren | u L, S 300 t Wiitendaeen, palest basAbst [Pg aliGen Oa Ea Tr Dee Mee ) V dollenen Kunde geben können, Mittheilung stimmungen des von der genannten pas | d rtmund, 11. Februar 1890, 9) der städtischen Sparkasse zu Lauban Lit. L. | 3 Pf,, auf Grund der Adjudicatoria vom 2. Augusi am 2, Juli 1865 zu Nieliß, zuleßt daselbst wobnhaft, Ls verstrichen sind, ergeht auf Antrag des Rechtsanwalts hierüber bei Gericht zu mawen. 93. Januar 1890 hieselbst publicirten Testaments, Königliches Amtsgericht. Nr. 5715 über 218 4 16 9, ausg 1840 und der Kaufgelderbelegungsprotokolle vom

: Smidt in Fi verw. Sattler, wohnhaft, 66) August Ernst Theodor Oldenburg, geboren id Dan ag es a E Hammelburg, den 11. Februar 1890. wie au der Bestellung des Antragstellers zum Sober, Henriette, geb. Kutsch, ver 28. November 1840 und 11. Januar 1841 duf den

O i À y j : ) ; t. j S T SE R N E in Seiffersdorf, dem Jons Poyas gehörigen Grundstü>ke Lauds 2: e e L Sa, e Ne bnbaft ju an 1866 zu Wotenid, zuleßt wohnhaft zu Du Des zu E E N e V S etridler. Keftainent evon rea indbesondere da Oeffentliche Aufforderung me O R E r 1890 n e i auf Lauda E 32 Abtb, In, Nr. 7 Sittenwerder , : ; e ufforderung, dies innerhalb Je onaten, 1pà- Pfeuffe r. : ; 4 nag. anban, den 19. Heorua : ezw. 3,

il é i 67) der Schiffskoh Wilhelm Carl Friedrich s : bungsbefugniß desselben, widersprehen ; ; 5 ; 23) Carl Johann Joachim Sunagel, geboren am cus, geboren am 26. Morembe, 1864 Stinnes, testens im Aufgebotstermine, welcher Samstag, Zur Beglaubigung ‘1890 E Mau n Ma werden, sol<e An- | Zu dem Nachlasse des am 7. Juli 1889 ver- Königliches Amtsgerit e. über 40 Thlr. 13 Sgr. 9 Pf. Darlehn, ein-

6 September 1865 zu Siemersdorf, zuleßt wohn- G 20. Dezember cr., früh 9 Uhr, im amtsgeriht- Hammelburg, den 12. F ; M ; Sonn- | storb Kalkulators i G örst getragen für die Geshwister Anskies, Jurgis, Peter ; zulegt daselbst wohnhaft, / i ) wird, hier- L ; ; und Widersprüche spätestens in dem auf Sonn- | storbenen Katlutator 1. P. Georg Förster von 1 V an Ztitsecs, 68) der Seemann Carl Daniel Johann Augüst E t ala Roder für er: Hy Se D tete. abend, 12. April 1890, 2 Uhr . Nach- | Darmstadt ist neben anderen Erben Karl Spalt, | [66116] und David Pallags auf Grund der Obligation vom

24) Christian August Theodor Clasen, geboren | Köpping (Beyer), geboren am 16, Januar 1864 z j abend, 12. beraumten Aufgebotstermin im | Sobn des Lehrers Ludwig Spalt von Hahn bei | Dur Auss<lußurtbeil Le Königlihen Amts- | 3. September 1838 im Grundbuch des dem Jons am O 1865 zu Tribsees, zulegt daselbst zu Grimmen, zuleht wohnhaft ju Gräifdiwald, j atn E N Sh E e L rie ves T unterzachneten Amtsgericht, Damuthorftrahe 10, Psunghooe R gelegen Erbe ia t Ag geciwle ju Big vom b. Februar 1990, ps ifintat L Gie Me Gru Laubdien Nr. 4 und 9%) Ca ¿ris 69) der Seemann August Carl Louis Drxcw 93 Ziff. G. z, R-C.-Y.- 23— i . 56, melden und zwar | trag der Miterben wird genannter Karl Spalt, as Dokumen : Rb) « ITI. Nr. . 1, 2) ut Iobann Ebrifian Granpmann, ge: | gtoitn ay 2. sar 1828 u Siemerthors, 1: | 836 dee Mp D | "quf den Autrag ded Mer Pte nie Dlclang dees Hegen Jae | alie, rox, langen Jahre 19 met a: | Le fa Weantlae wox Bete Dans U Me 18 | gungen ie De Geis, Gran, Matten

Í ' * | leßt daselbst wohnhatt, T i isters Ad- sbevollmättigten be afe des | wandert und dessen Ausenthalt n zu ermitteln | auf den im Grun I E ' e haft zu Strelow, 20) a Seemann Johann Ludwig Theodor Axsangen, al Pera iboeri@t: a E Mündel, der Ausschlusses, E ist, hiermit aufgefordert, si spätestens in dem | und der Landungen Band L Ne 2E er ate von 9 fre gg E E ta

26) Friedrih Johann Heinrich Lewerenz, ge. | M b 7. J t 0 ist, biermit uge S pril 1890, Vor- | Grundftü>ken der verehelichten A>erbürger Bais, | vertrages vom cu März 1823 im Grundbu des b - elms, geboren am 17. Januar 1866 zu Horst, Merkel. Fleisher Johann Adfeldt, welher vor 18 Jahren Hamburg, den 11. Februar 1890. g- . Ap , Vor n abúer; Brü> in | dem Jons Brumpr ( La E 1865 zu Tribsees, zuleht | ¡yulegt zu Greifswald wohnhaft, für die Richtigkeit der Ausfertigung : von hier odne Abmeldung verzogen und verschollen Das Amtsgericht Hamburg. Civil-Abtheilung VIIL. mittags 10 Uhr, zu erklären, ob er die Erbschaft | Auguste Karoline, geborene Hine zu L Sa Ne. 2 P , Morigen Srunviias

\ igt, i 5 für die Erben N E S e werden bes<uldigt, in nit verjährter Zeit 5 , auf dert, testens im Aufgebotstermin ur Beglaubigung : des Georg Förster antritt, als sonst Verzicht unter- Abtheilung 11]. unter Nr, 6 bezw. © für ; S 24 I E Ea E geboren als „Wehrpflichtige in der Absicht, fd dem Ein S.) Lauk, Kgl. Sekretär. N U Deaciabes 1890, Vorm. 10 My, vet Romba Dr Gerihts-Sekretär. u Erbschaft den Miterben überlafsen des Weißgerbermeisters Fg 47 eingetragen steben n 2 BU oster des Berg Js, vin fatráas Fwoknhaft f tritt in den Uten ehenden Heeres oder der] [64867] Beschluß. dem unterzeichneten Gerichte (Zimmer 18) zu melden, —— : vom 8. J Urkunde vom 15. Juni | stellern pro rata aufer! - A “M ereus E Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundes- : von | widrigenfalls seine Todeserklärung erfolgen wird. 66100) Amtsgericht Hamburg. Darmstadt, den 13. Februar 1890, gebildet au . R E s in s, Suli 1865 r Votittort Mes toóbn M A ebiet verlassen oder nah erreichtem militärpflichtigen Sibsfin Band L Blatt e 10 Bbibeilung 11]. S e avowith, den 14. Februar 1890. | E Auf Antrag von Theodor Wilhelm Stukenbro> Großherzogl. Ana Darmstadt I. E und dem Hypothekenscheine von demselben Geydetrng, den 22. Januar 1890, M „*® Brônkow, u lter si außerhalb des Bundebgebiets Vg ib Nr. 2 für den Büdner Christian Wolter auf Grund Königliches Amtsgericht. und Christian Greve als Testamentsvollstre>ern der Schäfer. age :

29) Iohann Wilhelm Theodor Frölich, geboren | haben, Vergehen gegen $. 140 Str.- | des Kaufvertrages vom 27, Dezember 1856 zufolge