1890 / 49 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien - Gesellsch.

[66265]

Exportbrauerei Teufelsbrücke A. G.

Nachdem die Generalversammlurg vom 31. Januar d. I. beschlossen hat, die zur Zeit vorhandenen Aktien einzuziehen und fünf der alen Aktien à M 1000.— gegen drei neue Aktien à 4 1000 um- zutauschen. werden die Gläubiger der Exportbrauerei Teufelsbrücke A. G. [früher genannt Exportbrauerei Teufelébrüde A. G. (vormals Roß & C°_/)] auf- gefordert, si bei der Gesellschaft zu melden.

Der Vorstand.

[66037] u Köstrißer Sool- u. Heil= Bade-Anstalt.

Die Herren Aktionäre werden zur 27. ordentlichen Generalversammlung auf den 26. März, Nachmittags 3 Uhr, in den Speisesaal unseres Kurhauses ergebenst eingeladen. Tagesorduung: i; 1) Erstattung des Geschäftsberihts und Vor- legung der Bilanz pro 1889. 2) Genehmigung der Jahresrechnung und Er- theilung der Decharge für den Aufsichtsrath und den Vorstand i 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Ersaßwahl des Auffichtsraths. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe am Tage der Generalversammlung Nachmittags zwishen 2 und 3 Uhr in dem Versammlungslokale sih durch Bor- zeigen ihrer Aktien legitimiren. / Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung, sowie der Geschäftsberiht des Vorstandes liegen vom 16. März ab in unserem Geschäftslokale zur Ein- iht der Herren Aktionäre bereit. Köstritz, den 19. Februar 1890. Der Vorstand H. Große.

[62546]

Bayerische Notenbank.

Wir geben hiemit bekannt, daß die General- versammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 1889 am Dienstag, den 11. März 3. c., Vor- mittags 10 Uhr, im Bankgebäude, Ludwig- strafe 1, statifinden wird. ;

Zur Ausübung des Stimmrechtes find nur jene Aktionäre berechtigt, welhe bis längstens 3. März l. Js. inclusive, ihre Interimsscheine bei der Haupt- bank unter Uebergabe eines, die Nummern in arith- metisher Reihenfolge enthaltenden Verzeichnisses, entweder vorgezeigt oder deren Besiß durch ein aleihfalls die Nummern enthalterdes, amtliches Zeugniß nachgewiesen haben. :

Betreffs allenfallsiger Stellvertretung wird auf . 26 der Statuten verwiesen.

ie Tagesorduuug umfaßt folgeude Punkte :

1. Die Entgegennahme des Geschäftsberichtes des Aufsichtsrathes und der Direktion, sowie des Berichtes der Revisionscommission, Ge- vehmigung der Bilanz und der Gewinrver- theilung, Ertheilung der Entlastung, Fest- stellung der Dividende. |

11. Wahl dreier Aufsichtsrath - Mitglieder nach 8. 19 der Statuten. ;

111. Wahl der Revisionscommission nah §. 34

der Statuten.

1V. Abänderung des §. 5 der Statuten _

V, Errichtung einer Pensions- und Sparcaffa für die Beamten und Bediensteten dér Bayerischen Notenbank. /

Die für die Generalversammlung bestimmten Rechenschaftsberihte, Bilanzen u. Anträge stehen vom 24. Februar a. e. ab hier und bei unsern Filialen den Aktionären zur Verfügung.

München, den 1. Februar 1890

Der Auffichtsrath. L. Präfident. von Auer.

65730] | Güftrow-Plauer-Eiseubahu-Gesellschaft.

Sämmtliche bisher nicht ausgelooste Priori- täts:Obligationeu der Güstrow-Plauer-Eisen- bahn-:Gesellschaft werden biermit in Grundlage des 8. 4 des Landesherrlihen Privilegiums vom 12. Julius 1886 zwecks Einlösung durch Zahlung des Nennwerthes zum 1. Juli 1890 gekündigt.

Die Auszahlung der Obligationen ge\schieht von dem ebengedachten Tage ab in Grundlage der obli- gationsmäßigen Bedingungen bei der Hauptkasse der Gejellschaft in Güstrow. :

Bemerkt wird, daß die Großherzogliche Regierung den Inhabern der Obligationen Medcklenburgische dre Eee Konsols zum Umtausch an- bieten und dieserhalb das Weitere bekannt machen wird. Die laut Bekanntmahung vom 25. März 1889 ausgeloosten Obligationen mit den noch nit fälligen Coupons und den Talons sind vorshrifts- mäßig vernichtet.

Güstrow, den 15. Februar 1890.

Der Vorftand der Güstrow A S A SemGalt, eyer. .

[59403]

[66259] Actiengesellschaft vorm. Krog, Ewers «& C*°.

Die Herren Actionaire werden gebeten, die 4. Einzahlung von 4 250.— pr. Actie am Mittwoch, deu 26. Februar, auf unserem Comptoir zu leisten

Der Vorstand. I. F. Ewers. F. Brodersen.

6) Berufs - Genossenschaften. (66435) Vekauntmachuug

Krog.

4-der seit der Veröffentlichung vom 6. November

1889 in der Organisation der Papiermacher- Verufsgenossenschaft eingetretenen Ver- änderungen.

L. Genoffenschaftsvorftand :

Das Mitglied des Genossenshaftsvorstandes Herr Ernst Wartenberg zu Wolfswinkel ist aus dem Genossenschaftsvorstand ausge!/chieden und wird das Amt desfelben dessen Ersaßmann Herr A. Vier- brauer in Löhnberg versehen.

IT. Seftionen: Jx. Vorftand. ; Sektion VI.

Der Sektionsvorstand besteht vom 1. Januar 1890 ab aus folgenden Herren:

1) Friedrich Quincke— Niedermarsberg, Vorsibender,

9) Julius Vorster, Hagen, I. stellv. Vorsißender,

3) C. Chelius, Rumbeck b./Oeventrop, 11. stellv.

Vorsitzender, A 4) Alexander Kuwmpfmiller, Höcklingsen b./Hemer, Striftführer, 5) Heinrih Hoeborn—Hemer, 6) Marx Dresel—Dalbke. - UL, Vertrauensmannuer. Sektion I. /

Der seitherige Vertrauensmann des I. Bezirks Herr Carl Barth in Weißenftein, sowie dessen Stellvertreter Herr J. Rommelsbacher in Niefern sind ausgesckieden. Zum Vertrauensmann dieses Bezirks wurde Herr Paul Metzger in Bruchsal gewählt, während die Wahl als Stell- vertreter desselben noch vorzunehmen ift.

Sektion V.

An Stelle des ausgeshiedenen Vertrauersmanns für den I. Bezirk: I. Unt1erbezirk: Herrn Gustav Renker in Düren wurde Herr Felix Schöller Jr. in Düren gewählt.

Sektion VI. :

Der seitherige Vertrauensmann des I. Bezirks Herr W. Himmelmann in Fröndenberg ist aus- geshieden. Für denselben wurde sein feitheriger Stéüvertreter Herr Dircktor O. M. VBongard in Letmathe zum Vertrauensmann und Herr

abrikant F. Schulte in Pletteuberg zu dessen

tellvertreter gewählt

Lachendorf b./Celle, den 20. Februar 1890.

Der Vorftand

der Papiermacher - Berufsgenossenschaft. Carl Drewsen, Vorsigender. e

9) Verschiedene Bekanntmachungen.

[64785]

Die Kreisthierarztstelle des Kreises Witt- ian in Folge Verseßung des seitherigen Inhabers erledigt. L

Bewerber um diese Stelle wollen si, unter Bei- fügung eines Lebenslaufes und der erforderlichen Zeugnisse, innerhalb 4 Wochen bei mir melden.

Trier, den 10. Februar 1890.

Der Regierungs-Präfident.

(647861

Die Kreisthierarztstelle dcs Kreises Prüm, mit welcher neben einer Beihülfe von 900 4 aus Kreismitteln ein jährlider Staatszushuß von 900 M verbunden ist, ist neu zu besetzen.

Bewerber um diese Stelle wollen sch, unter Bei-

fügung eines Lebenslaufes und der erforderlichen |

Zeugnisse, innerhalb 6 Wochen bei mir melden. Trier, den 10. Februar 1890. Der Regierungs-Präfident.

[61449]

Militair-Vorbildungs-Anstalt zu Kassel. Seit Stiftung der Anstalt im November

1866 bat dieselbe unter der Leitung des- selben Dirigenten die greßzrtigsten Erfolge aufzuweisen

Es werden nur junge Leute, die active Offiziere werdin wollen zur Vorbereitung zum Portepe:fähnrih-Erxamen aufgenommen.

Alles Nähere im Programm.

von Hartung, Königlicher Lieutenant a. D. und Justituts-Vorsteher.

[61281] „Mordlaud-Panorama“ Wilhelmstraße 19. Geöffu, b. z. Dunkelheit.

Lofoten, Heute nur G6O Pf.

Hugo Roch's Autographishe S

neuester Apparat zur Vervielfältigung von Schrift , Zeihnung:n, Musikalien, sowie jeder Drucksache in

Tausenden von Abdrücken in beliebiger Farbe und der Lithographie gleicher Saukberkeit von einem eder im Stande, mit meiner

Ohne alle Vorkeuntuisse ist

Original. Presse sofort zu arbeiten, wofür ich vollste

Garantie leiste. Urentbehrlich für jedes Bureau, jedes Geschäft, sowie leichtes und fiheres Erwerbsmittel für Jedermann, Die Abdrücke genießen Portoermá igung. Mit erläu*ernden Prospecten ftehe gern zu Daten

Hugo

o ch, Maschinenfabrik, Leipzig-Connewit,

i Liefergut der Ministerien, Kaiserl. Marine, Civil- und Militärbehörden, Landraths- und Etandesämter, Staatseisenbahnen u. |#. w.

2) Prâämien-Einnahme für 5895508 M Versiche- rungsfumme . . .

3) Erlôs aus verwertihetem E E

4) Zirsen .

Activa.

1) Cafsenbestand . . 2) Hypotheken. . . . M 3) Sicerheitsfonds . . ,

1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahre

. #4 19466.01

12000.—

Gewinn- und Verlust-Conto

1462.39 703.80

Bilanz

-

3000.—

M [S 3301/87

| | | |

21632/20

j 2493407

Jauer, den 17. Februar 1890.

2981/57

2) Verwaltungkoften : a. Provision Der genten . .

b. Sonstige Ver- waltungskosten . -„

. é 3929.84

Einnahme. für das Nechnungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889. Ausgabe. S 1) Entschädigung für regulirte Schäden

5940

3) Sonstige Ausgaben . 4) Gewinn...

am 31. Dezember 1889.

1) Geshäfts-ECinlage. . M 2) Sicher heitsfonds . . ,

[66434 | | Deutsche Trichinen - Versicherungs - Anstalt zu Jauer.

M 8453/22

15000.— 3000.—

3) Gewinn-Uebertrag

Friedrih Bohne.

[66262] Vieh-Versicherungs-Gesellshaft „Veritas“ zu Berlin.

L. Gewinn- und. Verlust-Couto Einnahme. für das 26. Rehuungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1889. Ausgabe.

1) Gewinn-Uebertrag aus dem Vorjahre . , Yaecat 2) Reserve - Ueberträge aus dem Vorjahre . vacat 3) Prämien-- Einnahmen für

1736005 4A Vetsicherungs8-

summe: /

a. Prâmien-Auéschreibung :

1) für direkt geschlossene Versicherungen Í

2) f. übernommene Rück- versiherungen vacat

b Nachgezogene Prämie .

c JIabresprämie aus Ent- shädigungen . .

Nebenleistungen dcr Ver-

sicherten:

a. Legegelder . . vacat

b, Eintrittsgelder vacat

e. Policegebühr (findet aemäß §. 19 der Ver- fiherungsbedingungen Verwendung). vacat

. anderweit :

1) Nachgezogener Re- servefonds .

2) Verauêsgabungs- Rüdwrechnungen .

Erlös aus verwertheten

Cadavern und Vieh . .

Zinsen, abzüglich der ver-

ausgabten . vacat

Coursgewinn auf Werth-

papiere . . . Vacat

Sonstige Einnahmen :

a, Ueberversiherungs- Kürzurgen aus Ent- shädigungen. . ..

. Prämé:enbedarf in 6. Rechaungéklasj\e (Ab- \hrift aus dem Reserve- fon) L e

) Verlust... vacat

Prämien-Bedarf aus 1, 4.,

5. und 6. Recnungsklafsse.

Vortrag für 1890 . ;

Summa

d A l

le

8833740]

118/32 2452 65

- |_291810

6359/25

M S

9277/35

2192235

12907042 TI.

1) Prämie? bedarf - Vortrag am 1. Januar 1889 . 2) Rüdoersiherungë-Präwmie vacat 3) Prämie, cingegangen aber noch nit verdient vacat 4) Enschädigungen : a. für regulirte Schäden b. für Regulirungkosten L Vvacat c, für festgestellte aber roch nicht. abgehobene Eat- \chädigungen vacat 5) Zinsen, vorauébezahlt, aber noch nit verdiert vacat s) Zum Reservefonds: Prämien - Uetersuß aus 2. und 7. Rechnungsklafse (Zu- und Abschreibungen, welche das Gewinn- und Verlust-Conto nit be- rühren, zeigt das Reserve- fonds-Cto. in der Bilanz) Abschreibungen : a. Immobilien b. Inventar c Wertbpapiere . d. Forderungen: ¿ rozeßkosten-Ausfälle . Verwaltungskosten (fixirt): a. Provision der Agenten b. Gebälter, Materialien und Bureaukoîten 2c. .

c. Sonstige Verwaltunzs8- kosten:

1) Tantième dem Ver-

waltungsrath . .

2) Honorar dem Gesell-

\chaftêarzt u. Gehalt

d. Kassenboten . .

3) Unkosten (Conto pro

Die h

9) Sonstige Auêgaben vacat

vacat vacat vacat

Zumma

Vilanz Aetiva. für vas 26. Rehuungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember

s

M [3 17351/28

79943/2% E

2331381

5359/52

j je

E 12907042

1889. Passiva.

1) Forderungen : a. Rückstände d. Versicherten aus den Jahren 1887/89 b. Außenstände bei Agenten aus den Jahren 1887/89

c. Guthaben bei Bank-Ju- ftituten . .. Yacat d imfolgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anthei- Ug auf das laufende Jabr treffen. vacat

e. anderweit: 1) Prozeßkosten -- Außen- C E 2) Reservefonds - Außen- stände in Policen . . 3) Prämienbedarf in 1., 4., 9. und 6. Rechnungs- affe L 2) Kassenbestand . . . 3) Kapitalanlagen in26Staats- änlethen E 4) Grundstücke. vacat 5) ventar . . , vacat 6) Oraanisationskoften noh zu deden ._ Vacat

Summa

ih hiermit.

t S 6085

10001190

| | | | [:

17710

2192213: 3408/35

7200

| | |

407/30]

4 ld

16086190

gerihtli

Verliu, dea 12. Februar 1890.

, Der Verwaltungsrath. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der „Veritas*, Berliner Vieh-Versicherungs-Gesell schaft, bescheinige

Berlin, den 17. Februar 1890.

1) Reserve Uebertrag auf das

nächste Jahr : a. für noch nicht verdiente Prämie. . . vacat b für festgestellte, aber no nicht: geleistete Ent- \chätigungen vacat c, für uicht verdienie Zinsen __ YVacat Hypotheken und Grund- \chuiden, wie sonstige in Geld zu schäßende Lasten

7 vacat Sonstige Passiva vacat Reservesonds:

Vortrag den 1. Januar

1890 S hierzu sind getreten gemäß & 9 des Sta1uts: . Reservefonds-Beiträge . . Prämien-Ueberschuß aus 2. und 7. Rechnungs- Ea j A A aus Prozessen . insen aus dem Kafssen- E Davon sind verausgabt : a Reservefonds - Abichrei- bung in Policen. . b. Prämien - Abschreibung aus diversen Rechnungs- Ha A râmien - Bedarf - Ab- chrift aus 6. Rehnunçs- T E a 8 Spezial-Reserven: a, Dividenden-Rückzahlung vacat b. sonstige Gewinn - Ver- wendung . Vacat

Summa

e. 1A

l j

| : |

Die Direktiou.

. Henninger, F da Büerrevisor.

49202|—

A 49.

Der Inhalt dieser Beilage,

zum Deutschen Reichs-Anz

Vierte Beilage

Das Central - Handels-Regifter für das Deutshe Reih kann durch alle Post-Anstalten, für Berlin auch dur tie Königliche Expedition des Deutsczen Neichs- und Königlith Preußtishen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32 bezogen werder.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengefellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Fingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rabrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- regiitereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Ksönigreih Württemberg ucd dem Großberzog- tbum Hessen dagegen Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, rep. Stuttgart und Darmstadt veröffentli®t, die beiden ersteren wöchentlih, zie leßteren monatli.

Berlin. Handelsregifter [66500] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin, Zufolge Verfügung vom 20. Februar 1890 fin am selben Toge folgende Gintcagungen erfolgt: In unser Gesellschaftêreaister ift unter Nr. 8268, wosclbst die Handelsgesellihaft in Firma : Gebrüder Perschk S mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweignieder-

- laffung zu Frankfurt a./O. vermerkt steht, ein-

getragen: D L Die Zweigniederla\ung in Frankfurt a./D. ist aufgetoben und eine fol%e ia Vernburg erridtet.

Ein gleider Vermerk ist unter Nr. 5367 unseres Prokurenregisters bei der dem Carl Paul Pers? für die rorgenannte Firma ertheilten Prokura ein- getragen worden.

In unserm Gesellschaftsregister ist unter Nr. 6831, woseltst die Komzanditsesellshaft in Firma: Papierfabriken in Friedland Commanditgesellschaft : Nllstein & mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweianied?r- laffung zu Alt-Friedlaud bei Waldezburg ein- getragen steht, vermerkt worden, daß der Kaufman: Leopold Ullstein und ein Kommanditist aus der Handelégeïeliscaft auszeschieder, der Ritterzutébcsigzer Emil Cehn zu Berlia am 1. Januar 1899 per- sönlich haftender Gesellswaftzr geworden und die Vermögenseinlage des anderen Kommanditisten herab- gesett worden ist. Ferner ift vermerkt worken, daß die Firma in Papierfabrifeu in Friedlaud Emil Cohn & geändert worden ift. Dem Marx Tamm und dem Eduard Iadckifch, Beide zu Alt-Friedland, ist für die Kommandit- gcsellshaft in Firma: Papicrfabörikeu iu Friedland s Emil Cohn & C°o_ KoUektivprokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr 8356 des Prokurenrigisters eingetragen worden. Die dem Max Tamm und dem Cduard Jai, inie zu Alt Friedland für die Kommanditgescllscat in Firma: Papierfabriken in Friedland Comunvri1anditgesellschaft i; l Ullstein & Co. ertbeilte Kollektivprokura ist erloschen und if deren E unter Nr. 5893 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregiiter is unter Nr. 13 302, woselbft die Handlung in Firma: 5 C. F. Schwendy senior mit dem Siye wu Verlin vermerkt steht, einaetragen Der Chemiker FriedriG Ludwig S{wendy zu Berlin ist in das Handelsgeschäft der Wittwe Therese Scwendy, geborenen Härter, zu Berlin als Handelsgesellsa}ter eingetreten, und es ist die bierdur entstandene, die bishecige os foriführende Handelsgesellschaf1 arer r, 12 062 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Demräcît ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 662 die offene Handelsgeselüschaft in Firma: C. F. Schweudy senior mit dem Sitze zu Verlin und sind als deren Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1590 bezonnen.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: Friedrich Rabe «&

am 15, Lene 1890 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Annenstraße Nr. 23) sind der Kaufmann Gustav Grimm und der Architekt Friedrich Rabe, Beide zu Berlin.

Dies ift unter Rr. 12060 des Gesellshafts- registers eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: L, «& S. Hirschfeld

am 1. Januar 1890 begründeten offenen Handels-

esellschaft (Geschäftslokal ; Neue Königstraße Nr. 37)

find der Kaufmann Louis Hirschfeld und. der Kauf-

mann Siegmund Hirichfeid, Beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 12061 des Gesellschafts-

registers eingetragen worden.

Die Gesellsafter der hierselbst unter deé Firma: R. Falluicht «& am 19, Februar 1890 begründeten offenen Handels- esellshaft (Geschäftslokal : Köpniderstraße Nr. 31 b) nd der Kaufmann Simon Adolf Kühl und der Ingenieur Robert Carl Benedict Fallniht, Beide zu Berlin. Dies if unter Nr. 12063 des Gesellschafts- registers eingetragen worden.

Jn unser Firmenregister sind je wit dem Sitze zu Verlíin : unter Nr. 20443 die Firma:

Michael Manafse (Ges®äftslokal: Wilhelmstraße Nr 40a.) und als deren Inbaber der Kaufmann Michael Manafe zu Berlin,

unter Nr. 20 444 die Firma:

M. Schüier (Gescäftälokal: Anhaltstraße Nr. 15) und als deren Anhaber der Kaufmann Moriy SLüler zu Berlin eingetragen worden.

Der Karfmann Fulius Heller zu SŸhönau hat für sein mit dem Sitze zu Tepliy und Zweignieder? [laffungen zu Berlin und Wien unter der Ficma:

Valduin Seller's Söhne bestehendes Handel2ges#-ätt (Firmenregister Nr. 19 356) dein S‘mon Gans und dem Jacob Herzberg, Beide z# Teplitz, Kollektivprokura ertheilt und ist die- selbe unter Ne. =357 des Prokurenregisters eingetragen worden

Die dem Fabrikaten Leopold Heller zu Teplitz für die vorcenannte Firma ertheilte Prokura iît erloïben und ift deren schung unter Nr. 7763 des Prokurenregisters erfolat.

Geiefs%t find:

Firmenregister Nr. 19 185 die Ficma:

A. Wotizky.

Prokurenregifler Nr. 7867 die Prokura des Moritz Goldstein für die Firma:

L, Heller.

Verlin, den 20. Februar 1230.

Königliczes Amtsgeri&t 1. Abtbeilung 56. Mila.

Bolkenhsin. SBefanntnmachung. [68360] In das bei dem unterzeih»ckeien Geribt geführte Gesellschafttregister ist bei Nr. 4, betreffend die Aktienge\eUscaft : UAktieugesellschzaft für Schlefische Leiuen- Judvufirie (vormals C. G. Kramsta & Söÿne) beute Nacbitetendes eingeiragen worden:

Die am 9. Juni 1888 beschlossene Herabsetunz des Grundkapitais hat stattgefunden.

: Dur Beichluß der Generalversammlung der Ak- tionäre vom 29 November 1389 sind tie §8. 4 und 18 des Statuts sowie die in §. 5 des Statuts er- wäbnten Schemata B. und C. geändert.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträzt 2500 090 (¿wei Millionen fünfhundert Tausend) Tkaler gleich 7500 009 A4 und iit in Aktien zerlegt, welwe in Höbe von je 166F Thaker gieiß 500 (fünfhundert) Mark güitig find und auf Jnhaber lauten.

Der Beschluß befindet sich im Beilagebande 17 (D. 136 ff.) zum Gesellschaftäregifter des Königlichen Amtsgericbts Breélau

Volkenhain, den 18. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. BEraURtm gung, [66364] _In unser Firmenregifter ist bei Nr. 7067 das Er- lösen der Firma E. Sauer hier heute einge- tragen worden. Breslau, den 15. Februar 1820, Königlihes Amtsgericht.

Breslau. BSefanntmachung. [66363]

In unser Prokurenregister ist heute eingetragen

worden:

a. bei Nr. 1466, betreffend die dem Johannes Lindborst und Alrotn Stolle von der Nr. 851 des Gesellshaftsregisters eingetragenen Aktien- gesellschaft:

Actiengesellschaft für Schlesische Leincu- Judustrie Gama s G. Kramfta «& ne zu Breslau mit Zweigniederlafsungen in Frei- burg in Schlesien, Bolkenhain, Merzdorf Dr Volkeuhain und Leipzig crtheilte okura: Die Prokura des Johannes Lindhorst ift er-

olen.

. unter Nr. 1752 die dem Buchhalter Ambrosius Rachner in Freiburg von der zu Breslan mit Zreeigniederlafsungen zn Freiburg in Schlefien, Volkeuhain, Merzdorf Kreis BVolkeuhain und Leipzig bestchenden, in unserem Gesell- schafiösregiiter Nr. 851 eingetragenen Aktien- aeseilshaft:

Actiengesellshaft für Schlefische Leinen- Industrie (vormals C. G. Kramsta «& e

Söhn de ertheilte Prokura mit der Maßaate, daß er nur un ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Ero E E fre Wia Erkiärurgen für ese abzugeben und ibre Firma zu zei Breslan, den 17. Februar 1890. E Königliches Amtsgeritt,

Burgsteinsart. Bekanntmachung. [66361] . In unserm Firmenregister ift zu der unter Nr. 141 eingetragenen Firma L, Vuchheimer in Horftmar Inhaber Kaufmann Hery Buchheimer zu Horst- mar Serien Le »Ver Vrt der Niederlassung der Firma ist in Vurgfteinfurt verändert.“ 4 L ; Die Firma ist mit dieser Veränderung unter Nr. 222 des Firmenregisters von Neuem eingetragen, Burgsteinfurt, den 17. Februar 1890. Königlihes Am1sgeri(t. Abtheilung I.

Burgsteinfart. Sandelsregister [66362]

des Königlichen Amtsgerichts zu Durgbelnxe

In unjer Firmenregister 1 unter 221 die

eiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Sonnabend, den 22. Februar

in weicher die Bekanntmacbuncen aus ben Handels-, Genofseushafts-, Zeichen- und Mufter-Registera, lbec Patente, Koukarfc, Eisenbahnen enthalten find, erscheint au ix einem besonderen É Tie dem 42

Central-Handels-Re

1890.

f und Fahrplan-Aenderungea der deutschen

Da

gister für das Deutsche Reich. n. 1)

Das Central - Handels - Regifter für das Deuts&e Neis ersHeint in bdcr Regel tägli. Das9

Abonnement beträgt L # §9 & für das Vicrteliskr.

Insertionspreis sür ten Naum einer Droezzeile

Firma Anton Kellers und als deren Inha“er kder Kaufmann Anton Kellers in Horstmar au 18. Februac 1899 eingctragen. Demmin. WVefanntmachaung. [66431] In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung vom 18. Februar 1890 am selbigen Tage unter Nr. 372 die Firma „Julius Teske“’ mii dem Size in Demmin und als dercn Inkbabzr der Kaufmann Jalius TéeSke hierselbst eingetrazen worden. Demmin, 18. Februar 1890. Königliches Amtsgeci ät.

Düisseldorf. Befanutinachung,. [663686]

In das Handeléregiftec ist Folgendes eingetragen worden:

a, unter Nr. 1243 des Gesellschaftsregisters offene Handelsgesellschaft „Edgar Bremer“ hier Die Gesellshaft ift dur gegenseitige Ueberein- kfanft aufgelöst Der Kaufmann @&tgar Bremer zu Düsseldorf seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort.

b unter Nr. 29.7 des Firmenregistei8 die Firma „Edgar Bremer“‘ mit dem Sine in Düfselvorf und als deren Inbaber der Kaufmann Edgar Bremer daselbst.

Düsscidorf, den 15. Februar 1520.

Königliches Amtsgericht. Abtheiïung VIk.

DüsSseldor!. BefanntnaŸBui!g. [66365]

In das Gesellschaftsregister ist uit:r Nr. 1432 eingetragen worden die Koe mandiigesellscwaft unter der Firma „Steinacker & Co.“ mit dem Sitze in Opladen.

Die Gesellsaft besieht aus dem Sandgrudben- besißer Peter SteinaFer zu Opladen, als persönli@ haftenden Gesillihafter und se{chs Kommanditisten

Die Gésellsbaft bat am 1. Februar 1890 dbe- gennen.

Düsseldorf, den 17. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. Akttheilung VIk.

d. [68388] Ebers%»ach i./S. Auf dem die Aktienaesell’caît unter der Firma „Credit: uno Sparbanë f. Ebersbach u. U.“ in Ebersbach bctreffenden Folinm 292 des Handelscegisters für den Bezirk des unterzeti- neten Amtsgerichts ist verlautbart wo: den, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Fabrikant Herrn Hermann Henke in EbersbaH der Ortsrichter Herr Carl August Weise daselbst als Mitglied in den Vorstand eingetreten ift.

Ebersbach i./S., deu 20. Februar 1890,

; Königliches A OReriG,

R E Aff. Dehmicen.

[66373] FEisenach. Die Fol. 173 Band I. des Handels registers des vorm. Stadtgerichts Eisena cincctras gene Firma C, H. Hofsommer & Comp. Nachf. Mox Schilling in Eisenach ift gelö!Ht worden. Eisenach, den 14. Februar 1899. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Jungherr. [66369] Eisenach. Fol. 59 tes Handeléreaisters des vor- maligen Großherzogl. Siadtgerichts Eisenach ift ein getragen worden: N „Frau Matkilde Dietel, geborene Haberfeld, ist als Müinhaberin der Firma Gustav Dietel in Dictel8au ausgeschieden.“ L Herr Ecnst Dietel ist alleiniger Inbaber der Firma. Eisenach, 17. Februar 1820. Sroßherzogl. S. Amtsgeri#t. IV. Jungherr.

Elberfeld. Befanurntmahug [66370]

Die dem Israel Mevex zu Berlin für die zu Elberfeld bestehende Firma A. Friedläader ertheilte Prokura ift durch den Verkauf des be- treffenden Geschäfts erlosWen und bat die Löschung dieser Proîura unter Nr. 1349 des Prokurenregifters" stattgefunden.

Elberfeld, den 18 Februar 1820.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung I.

Elberfeld. Befanutmahung. [66372] In unser Firmenregister ift beute unker Nr. 1951, woselbst die Frma Alex. Lilienfeldt mit dem Dihe zu Elberfeld vermerkt steht, eingetrag?u: Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 18. Februar 189. Königliches Amtsgericht. Abthcilung T.

S S Mea R: j „oon! Fn unfer Gesellschaftsregister Ut eute unter nD agg woselbft M Kktiengesellschaft in Firma Verliner Spediteur-Verein Actieu:Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlaffung zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen:

Der Direktor Eugen Wieland uad der Kaufmann Henri Vallette, Beide zu Berlin, sind aus dem Vorstande der Ge)ellshaft ausgeschieden. Der Kaufe mann Max Ferdinand Hermann Bleise zu Berlin ist Mitglied des Vorf;andes geworden, O,

Die dem Heinrih Nubdolphi zu Berlin für die enannte AktiengeielUschaft ertheilte Kollektivprokura stt erlosden und ist dies unter Nr. 1550 des Pro-

-— FSinzeluz Nummern kosten D Sd. 382 A. F

tie mchrgenannte AfktienzesellsHaft Kollektivprokura ertbeilt und ist di:selbe unter Nr. 1644 des Pro- kurenregisters eingetragen worden Elverfeid, den 18. Februar 1899, Königliibes Amtsgericht. Abtkteilung I.

Hamburs. [66380]

--.

Fe Eintragungen

in das Haudelsregisfter. 1899, Februar 15.

M. T. E. Möller. Diese Firma bat die an Carl Gecrg Ferdinand Ludewiz crtheilte Prokura auf- gehoben. s

W. Stief & Co, Die Gescllschaft unter dieser Firma. d:ren Inhaber Heinrich William Stief und Hermann Otto Loren Hechtel waren, ist aufgelöt. Laut gemachter Anzeige ist die Liqui- datica bercits beschafft und demgemäß die Firma gelöst.

H. H. T. Sciröder. Das unter dicfer Firma bisher von Hermann Heinri Theodor Lunde, ge» nannt S&rôder, geführte Geschäft ist von Conrad Immanrel Jacohs übernommen worden und wird von demselben als alleinigem Jahahber, unter der Firma Courad Jacobs, H. H. T. Schröder Nachf. fortgeseßt.

Nicolai Wulf. Dicse Firma, teren Inkaber Nicolai Julius Bernhard Wulff war, ift auf-

gehoben. Colterell. Inhaber :

Hi D, CottereR. Februar 17. S

H. V, Hausen « Co. Hans Peter Hansen ift aus dem unter dieser Firma gesübrten Geschäft aucgetreten. Daëselbe roird von tem bisherigen Theilhaber Simon Friedr: ch Wilbelm Schumacher, alë alleinigem Inhaber, untcr unveränderter Firma rortactett.

Ezcrt & Ayecke. Peter Hermann Ayecke if aus den unrer dieser Ftrinz geführten Geschäft aus- getr.ien. Dasselbe wird von dem bisherigen Theilhaber Friedri Guftav Ebert, als alleinigem Inbaber, unter tec Firma Gustav Ebert fort- geei.

Gebr. Vetersen-Frey. Inbaber: Hans August Betersen-Frey und Adolph Sophus Andreas Petersen- Frey.

E. Wetschky. Nab tem am 15 Dezember 1889 erfolgten Ableben ron Eduard Älbrecht Theodor Metschky wird das Geschäft ven dessen Wittwe Marie Cathzrine Wetichty, geb. Dirks, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Stautien & Becker. Zweigniederlassung der gleih- ramigen Firma in Könizéberg. Johan Beder zu Königsberg ist in das unter dieser Firma geführte Gescbäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemein- Haft mit den bisherigen Inhabern Moriß Beer urid Franz Hagen, beide zu Königsberg, unter unveränderter Firma fort.

Februar 18.

C. A. Huth. Inhaber: Carl August Huth.

Sun Life Asgurance Socîety zu Youdon,.

Diese Gesellicaft hat Heinrich Emil Eduard

Rabeler und Paul Levinsohn, in Firma Rabeler

& Levinfohn, zu ihren hiesigen Becollmäthtigten

beftellt. Dieselben sind laut der beigebrachten

Vollmackt ermächtigt, Anträge auf Lebensversiche-

rung und Renten entgegenzunehmen, Prämien und

andere Gelder einzukassiren und - darüber zu quiltiren, auckch die Gescllschaft vor den hiesigen

Geriten zu vertreten,

J. Goldfrecht. Ernst Morig if} aus dem unter

dieser Firma geführt:n Geschäft ausgetreten.

Dasselbe wird von dem bisherigen Thrilhaber

Julius Goldfret, als alleinigen Inhaber, unter

unveränderter Firma fortgesetzt.

H. Vallesen. JIrhaber: Hermann Vallesen.

W. Hieftrich. Diese Firma bat die an Adolph

Tbortwaid, Friedri Kuguefft Berger und Ernst

Friederiÿ Martens ertheilte gemeinschaftliche

Prokura aufgehoben und an den genannten

A. Th. F. A. Beraer Prokura ertbeilt

Waldemar VBellgardt. Inhaber: William Wal-

demar Vécar Bellgardt.

Brasch «& Rotzenstein. Zweigniederlassung dec

gleibnamigen Firma in Berlin. Diese Firma

hat d:e an Curt von Sydow und Hciarih Bün- ger ertheilte gemeinschaftlibe Prokura aufgehoben und an den genannten Bünger ¿u Leipzig und

Adolf Bigalke zu Berlin gemeinschaftliche Pro-

kura ertheilt.

Biel & Schmidt. Die Gesellschaft unter diefer

&irma, deren Inhaber Johann Wilbelm Christian

Hugo Pickel und Catil Bernbard Wilhelm

Smidt waren, ist aufgelöt. Laut gemachter

Anzeige ist die Liquidation bcreits beschafft und

demgemäß die Firma gelöst.

Carl Bernh, Schmidt. Inhaber: Carl Bern-

hard Wilhelm S@hmidt.

P Tas o N daber: gas Lib ristian Hugo Pidel un riedri oxo

Adolph Franz Bente 9 :

Hugo Pikel. Diese Firma hat die an Wilhelm

Griedri Heiarih Haalcke ertheilte Prokuca auf-

gehoben.

Das Lantgeriht Hamburg.

Leobschütz. SBefanntmahung. [63428] In unserem Prokurenregister ist heat bei Nr. 9, beireffend die dem Carl Crolcw von dem Sehle- sischen Vankverein in Breslau erthcilte Prokura, foluender Bermert eingetragen worden:

„Die Prokura des Carl Crolow is dur den Tod desselben erloschen.“

Harry Dougan

kurenregisters eingetragen worden. Dem Garl Ludwig Bramann zu Beilin ist für

Leobschütz, den 18. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.