1890 / 49 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t Y E L

E c  d Mae: Ps

“Tie

Mama Vcekauutmahung. 166396] eute ist eingetragen: L a. f dob hiesige Gesellschafisregiïter bei Nr. 18 (Theodoc Müller & C°. zu Namslau) die Kuflôsoag der Gesellichaft durch “Uebergang des Haute sgeschäftes an den einen Gejellshafter Kauf- mann Albert Bolze bier, : H. in das biesige Firmenregister unter Nr. 208 Firma B Bolze vorm. Theodor Müller & C*_ zu Namslau und als deren In- haber der Kaufmann Aibert Bolze bier. Namslau, den 15. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Neumittelwalde. Bekanutmachung. [66397] In unserem Firmenregister ift heut 1) unter Nr. 37 die Firma F- Gruhn und als

“deren Inhaber dec Kaufmann Friedrich Gruhn in

MNeumittelwalde,

2) unter Nr. 38 die Firma E. Lachmann und als deren Ixhaber der Kaufmann Ernst Lachmann in Neumittelwalde,

3) unter Nc. 39 die Firma E. L. Lachmauu und als deren IJrhaber der Kaufmann Louis Lach- enann in Neumittelwalde, :

4) unter Nr. 40 die Firma N. Nieger und als deren Inbaber der Wen s St(lofsermeister MNudolpbh Rieger in Neumititelwalde,

5) unter Ne. 41 die Firma N. Seyde und als deren Inhaber der Kauftnann Robert StZevyde in Neumittelwnalde,

6) unter Nr. 42 die Firma Carl Werner und als deren Inhaber der Kaufinann Katl Werner in Mevmittelwalde ; i:

sämmtli mit dem Size Neumittelwalde eingetragen worden.

Neumittelwalde, den 30. Januar 1890.

Königlicbes Amtsgericht.

Oberkaunsungen. Beïanntmachung. [E6398] Handelsregister von Oberkaufungen.

Firma: Papiecr- «& Papierftoff - Fabrik Nicedcrkaufungen. j A a

Die Aussichtsrathémitglieder Christian Timmer- mann zu Hannover und Julius Horwiy zu Ham- bura sind durch das Loos ausgeschieden und alsbald wiedergenählt worden. i Z

Dem 8. 2 der Statuten sind die Worte zugefügt: „und dic Errichtung von Zweignieteia}ungen . Der zweite Sag des $. 12 der Statuten ift gestrichen Worden. j :

Nah Bes&luß der Generalversammlung vorn 14. Januar 1830 und Anmeldung vom 6./15. Fee bruar 1890 eingetragen am 17. Februar 1899,

Oberkaufuugen, den 17. Februar 1890.

Königlides Amtsgericht. Kraßg.

OMenburg. Bekanntmachung. [66429] Nr. 2759. 1) Eintrag zum Firmenregister O.-Z. 263: Die qua D. Schmidt e E in Offenburg ist ducch Kirmezänderurng erto]Men. 2) u O -Z. 293: _e-Evmuud Schmidt in Offenburg“. Inhaber ift Kaufmann Edmund Smidt Offenburg, desen Ebefrau Karoline Sckâfer [ebt in perihtliher Vermögensabsonderung. Offenburg, 17. Februar 1890. Gr. Amtsgericht. Nüsser.

Osnabrück. Saudelêregifter [65723] des Königl. chen Amtêsgerichtes Osnasrüek. Die im hiesigen Handelsregister eingetragenen

Firmen: :

1) Blo «@ Comp., Blatt C8. 2) Bußmwanu, J. E., Blatt 194, 3) Commissiousbauk Nehfeldt

Blatt 470, Z

4) Dirks, Leouh., Blatt 501, 5) Düjfterdieck, Heinrich, Blatt 138, 6} Dull, Woiterus, Biatt 636,

7) Dyéhoff, Louis, Llatt 290,

8) Emshoff, Heinr, Biati 592, _ 9) Enkelstroty & Ceomp., Blatt 674, 10) Erpenbeck, H., Biatt 967,

11) Escche, Otto, Blatt 246,

12) Fittel, E., Blatt 359,

13) Fiedeidey, J. DS., Blatt 307,

14) Fortlage, G. H., Blatt 609,

15) Gerstiug, C., Blait 621,

16) Groos, F. W., Blatt 309, _

17) Grünberg, Meyer, Blatt 337.

18) Günther, A., Blatt 481, :

19) Hagedorn « Sander, Blatt 653,

90) Haunhorst, E. H. und Söhne, Blatt 492,

21) Höfigen, W. & C°_, Blatt 583,

22) Soppe, Rudolph, Lilatt 618,

23) Horn, H., Blatt 542,

24) Jacuete, H., Blatt 234, _

25) Jurmeyer, J. C., Blatt 275,

26) Klödter, Jacob, Blatt 525,

27) Kok, Georg E., Blatt 599,

28) Krüger, Anna, Blatt 543,

29) Kunolt, W., Blatt 581,

30) Lampe «& Nissen, Blatt 652,

31) Levy, Nathau, Blatt 391,

32) Loheyde, Alexander, Blatt 286,

33) Meyer, Anguft L., Blatt 236,

34) Möller, Chr., Blatt 486,

35) Molthan, Chr., Blatt 254,

36) Oftendorf, Gerhar9, Blatt 243,

37) Overwetter, L., Blat 111,

38) Vahmeyer, G., Blatt 317,

39) Poppe, Gottfr., Blatt 221,

40) Prins, A. R., Blatt 93,

41) Prüämaun, Eduard, Blut 233 589,

42) Pudeuz «& te Gempt, Butt 610,

43) Reller, H., BLlatt 210,

44) Richard, F. W., Blatt 48,

45) Röhmeyer, J. W. Frau, B.'att 688,

46) Sander, Anguft, Blatt 738,

47) Schimmel, H. F., Blatt 585,

48) Sezliuger, Marie, Blatt 532,

49) Sehrand, G., Blatt 596,

59) Schütte, Joh. Heiur., Blatt 184,

51) Schumacher, F. W., Blatt 260,

92) Schwictering, C. H., Blatt 6,

$8) Simon, August, Blatt 722,

$4) Springmann, O., Blatt 320,

$5) Stüve, A. & C°, Blatt 18,

96) Theissing, F. C., Blatt 446,

57) Thiele, F & C°, Blait 476

« C°,

¿Fg 69) Uthoff, Louis, Blatt 363,

Le

59) Vichoff, W. B., Blatt: 555, 60) Wiemau, Arnold, Blatt 219, 61) Wolff, J.- Blatt 365, 62) Ziemer, F--, Blatt 443, sind naw Mittheilung der Hiesigen Handelskammer erloschen. Die eingetragenen Juhaber dieser Firmen oder decen Rebtsnachfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen tie Eintragung des Erlôöschens spätestens bis zum 1. Juni 1890 \chrifilih oder zum Protokoll des Gerichtö\chreibers geltend zu maben, widrigenfalls die Eintragung von Amtswegen erfolgen wird. ; Osnabrück, den 11. Februar 18%. Königliches Amtägericht I. Klußmann, Gerichtsafsessor.

Osnabrück. Handelsregister [66399] des Königlichen Amtsgerichts Osnabrück. In das biesige Handelsregister ist heute zu fol-

genden Firmen:

1) J- P. Langschmidt Sohn «& C“, Blatt 117

9) S. Wchrmeyer & Comp., Blatt 206, 3) Florentine Schzueider, Biatt 465, eingetragen worden: „Die Firma ift erloschen.“ __ Osuabrü, den 13. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. I. Klußmann, Gerichts- Assessor.

[66400) Quedlinburg. Jn urfer Firmenregister ist beute ras Grlöschen der unter Nr. 53 vermerkten Firma „I- G. F. Hochheim“ in Quedlinburg einge tragen worden, L L Ferver ist heute in unser Gesells{aftsregister a tas Erlöschen der urter Nr. 134 vermetkten Handelsgesellichaft „Gebr. Freundel““ in Thale und b unter Nr. 142 die am 1. Januar 1890 mit dem Siye in Thale a./H. unter der Firma „Gebr. Freundel &@ ““ begründete offene Hant-elégesell- schast und als deren Gesellschafter der Fabrikant Hermann Freundel, ter Fabrikant Gustav Freundel und der Kaufmann Karl Könnemann, ämmtlich zu Thale, eingetragen worden _ Quedlinburg, den 13. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Ratibor. Vefkanutmachung. [68402] Jn unserem Firmenregistec ist heut Folgendes eingetragen worden: a. bei der Firma S. Tarlau, Nr. 19: Das Handelsgeschäft ist dur Kauf auf den Kaufmann Wilbelm Samoje in Ratibor Über* egangen, welcher dasselbe unter unveränderter Pirna fortseßt; b. als neue Firma: Nr. 635: „S. Tarlau‘“‘, i als deren Inbaber: der Kaufmann Wilhelm Samoj? in Ratibor, : als Ort der Niederlafiung: „Ratibor““. Natibor, ten 11. Februar 1820. Königlies Amtsgericht. Abtheilung IY.

[66401] Relchenbach u. E. SBVefanntmachung.

In unserem Eesellscaftêregister ist beute unter Nr. 164 die Gesellshaît Vuschow und Beck zu Neichenbach und als deren Geselischafter :

der Fzutmann Wilbelm Buscbow ¿u Magde- barg und der Kaufmann FriedriG Beck zu Babenhausen im Großher;ogthum Hesten eirgetrazen werden. Reichenbach u. E., den 17. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. [66403] Remscheid. In dic biesigen Handelsregister wurde beute eingetragen: E j

1) Unter Nr. 228 des VeselisGaftsregisters die Firma Wilh. Tillmanns in Remscheid und als deren LTheilbaber die Kaufleute Wilhelm, Ernft und Walter - Tillmanns, alle drei zu Remícheid, von welchen Jeder vectretungsberechtigt ist. Die GeseU- {chaft bat am 13. Februar 1890 begonnen;

2) unier Nr. 86 und 125 d s Prokurenregifters zu dec Firma Wilh. Tillmauns in Remscheid fol- gender Bertmerk:

Die dem Kaufmann Ernst Tillmanns und dem Kaufmann Walter Tillmarns ertheilte Prokura ist erloschen.

Remscheid, den 15. Februar 1890

Königlihcs Amtsgericht. Abtheilung I.

[6640S]

Schmalkalden. In tas Handelsregister deé unterzei&neten Amtsgerichts ist zu Nr. 30 (Firma Franz Küuzel’s Wittwe zu Barchfeld) ein- getragen : E

Die Firma ift erlosckcn nach Anmeldung vom 13 Januar und 10, Februar 1890.

Schmalkalden, den 18. Februar 1290.

Königliches Amtsgericht.

[66404] Schwerin. Zufolge Verfügurg des hiesigen Großherzogiicen Amtsgerihts vom 18. Februar 1890 ist am beutigen Tage in das bier geführte Handelsregister Fol 108 Nr. 86 zur Firma „Joh. Witt““ cingetragen worden :

Spalte 5: Inhaber. Das Ges@äft ist mit ailen ÖÄctivis und O übergegangen auf den In- genieur und Maschircnfabrikanten Conrad Witt, welcher dasseile unter unveränderter Firma fortfübrt.

Schwerin, den 19. Februar 1890.

H. Loetz, Amtsegerits-Aktuar.

Schwiebus. SBefauntmahuug. [66405] In unser Geseüschaftäregister ist unter Nr. 18 bei der Handelsgesellswait „Carl Masekowsky & C°-“ beute Folaendes cingetzagen worden: Spalte 4. Der KFabrifbesiger Carl Wilbelm Eduard Masckowsky zu Schwiebus if aus der Handelsgeselisbaft ausgeschieden. Der Kaufmann Corl Adolf Masckowéfky zu Schwiebus if am 1. Oktober 1889 als Handel8gesellchaster eiogetreten. „Gingetragen zutolge Verfügung vom 12. Februar 8c

Shwrebns, den 13 Februar 1890.

Siegen. Handelsregister 766427] des Königlichen Amtögerichts zu Siegen. In e Ee n Huter Ne S g ì r Firma nbaum G Btodea: der Scwerke Kriedrich Schleifenbaum

in Weidenau zufolge Verfügung vom 5. Februar 1890 am beutigen Tage eingetragen worden.

ebruar 1890.

riedrichas, j; Geritsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Siegeu, den 6.

__ [66409] Solingen. Sn unser Prokurenregifter ist Folgen- des eingetragen worden: j Bei Nr. 170. Die Seitens der Firma J. A. Noehle zu Solingen dem Kaufmann Emil Bangert daselbst ertheilte Prokura ift erloschen. Soliugen, 15. Februar 18390.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Stade. Bekanntmachung. [66407] Auf Blatt 33 de3 hiesigen Handelsregisters ift beute zu der Firma C. L. Plate eingetragen: „Dem Kaufmann Johann Heinri Carl Plate zu State ift Profura ertheilt.“ Stade, den 18. Februar 1590. Königliches Amt3geribt. I. [66406] Stettin. Der Kaufmann Sally Löwinsohn zu Stettiu bat für seine Ehe mit Regine geb. Heymann durch Vertrag vom 4. adi 1890 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ges&lofsen. i : Dies if in unser Negister zur Eirtragung der Ausschließung oder Azfbebung der cheli&en Güter- gemeinschaft unter Nr. 936 beute eingetragen. Stettin, den 18. F-bruar 1890. Königliches AmtêEgericht. Abtheilung XI.

Stuttgart. I. Einzelfirmen [66101] K. A. E. Stuttgart Stadt. Ebenhusen u. Eckftein in Stuttgarr. Inhaber Adolf Eckstein, Litbograpb in Stuttaart. Litbographishe Anstalt. (14./2. 90.) R. Griesinger in Stuttgart. JIn- baber Robert Griesirger, Kau'marn in Stuttgart. Prckurist: Hugo Zinsser. Vank-, Konmissions- und Allgemeines Agentur-Geshäft. (14./2. 99) Carl Vetter in Stuttgart. Die Firma ist erloschen. (14./2. 90.) Richard Nille in Stuttgart. Dice Firma ift als Einzelfirma erlosck@en, die Profura des Julius Nille bat aufgebört. (14./2. 90.) Theod. Teichmann in Stuttgait. Die Ficma ift er- losden (14./2. 90) Gustav Kienzle vorm. J. Kaufholz in Stuttgart. Die Firma ist als Cirzelfirma erlosen. (14/2. 90) C. 5 Mühlhäuser in Siuttgart. Ueber das Vermögen des Inhabers ist das Konkursverfahren eröffnet worden. (14./2. 90.) : e

K A. G. Kanustatt. A. Streicher, Eisen- gießerei, Kannstatt. Inbaber Michael Streicher, Gießereibesizer bier. C Simon in Kannstadt. Die Firma ist in Folge Ablebens des Inbabers erloschen. (13./2. 90.) :

K A. G. Eßlingen. G. Volcy, Eßlingen. Inkaber Gustav Voley, Fatrikant in Eßlingen. Sosef Leinen, Kaufmann bier, und Theodor Stock- maver, Ingenieur hier, je als Einzelprokuristen. (15/2. 90.) i

K A. G. Heilbronn. Julius Mayer, Tucb- Modewaaren- und: Ausfteuergescäft in Heilbronn. Inhaber Julius Mayer, Kaufmann in Heilbronn. 11./2, 80 : K. A. G. Kirchheim. Albert Fier, Leder- galanteriewaaren- und Schreibmaterialenvandlung in Kirhteim u T. Als Einzelfirma gelöst. Der bisherige Inbaber Albert Fier ift gestorben. (14./2. 90) ;

K, A. G. Langeuburg. C. F. Winter in Gerabronn. Inhaber Herr Wilhelm Winter, Kauf- manu, früber in Gerabronn, jegt in Kirchheim u. T. Die Firma ift Lur den Verkauf des Geschäfts er- ioschen. (14./2. 90.) Carl Hiller Jr. in Kirch- ferg. Inhaber Herr Gustav Hiller in Kirchberg. Die G ist durch Aufgabe des Geschäfts erloschen. 14 /2. 90.

i K. A. G. Nagsolo. Eva Maria Ehuis, Spezerei- und Eltenwaaren-Geschäft in Simmersfeld. Inhaber Eva Maria Ehxis, ledig, von Sunmers- feld. Dic Firma ist in Fclge Todes der Inhaberin erloschen. (13 2. 90.)

K. A. G. Oberndorf a. N. Carl Berroth in Alxirt bah. Inhaber Carl Berroth, Konditor in Alpirsbach. Die Firma if auf Grund des Todes des Inhabers crioshen. (13./2. 90.) :

L Gesjsellschaftsfirmen und Firmen juristisher Personen.

K. A. G. Stuttgart Stadt. Vilfinger u. Co. in Stuttgart. Offene Handelsgesellswast seit 1. Fe- bruar 1890, Tbeilhaber: Julius Bilfinger, Dampf- fägebesizer, und Theodor Tei&mann, Kaufmanx, Beide ia Stuttgart. Holzwaarentabrik und Dampf- sägiwer!. (14./2, 90.) Gustav Kienzle vorm. J. Kanfholz in Stuttgart. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. Februar 1890 Theilhaber : Gustav Kienzle und Rugust Frit, Kaufleute in Stuttgart. Manufaktur-, Mode-, Seide- und Trauerwaaren- Geschäft. (14./2. 90.) Thomä u. Mayer in Stst!gart. Offene Handel8gesellchaft seit 1. Februar 1890. Tbeilbaber: Gottlieb Thomä und ago Mayer, Kaufieute in Stuttgart. Agenturgeschäft. (14/2. 90.) Richard Nille in Stnttgart. Offene Handelsgesell}cchaft seit 3. November 1889. Theilhaber: 1) Ottilie Nille, letig und voll- jährig, 2) Julius Nille, Kaufmann, 3) Anna Nille, ledig und volljährig, 4) Clara Nile, ledig und velijährig, 5) Richard Nille, Kauf- mann, särumtlih in Stuttza:t. Gold- und Silber- waarezn-Seschäft. (14./2. $0) Ebenhuseu u. Eefstein in Stuttgart Nachdem si¿ch die Gesell- saft dur den Austritt des Theilhabers Gott- lieb Ebenhusen aufgelöst bat, ift die Firma als Gesellschaftéfirma erloschen. (14./2 90.) Krumrein u. Kat in Stuttgart. Auf Ableben tes Theilbabers Adolf Kay seßen dessen Kinder He!ene Kay und Rudolf Kag die Gesellschaft mit dem Théilkaber H. Kiumrein fort, welh leßterer allein tie Eecsellschaft vertritt und- die Firma zeichnet. Die minderjährigen Tbeilbaber Helene und Rudolf Kaß steben unter Pflegslaft des Privatiers Jakob Sigelen

Naldem sich die unter der Firma „Artbur S{ott® beftandene Kommanditgesellshaft gere hat, ift das Geschäft auf die seit 2. November 1889 unter der Firma „Arthur Scott's Nacfolger“ errichtete ofene Handelsgesellscaît des Heinri Lindemann, Buchbändlers, und Hugo Moser, Kaufmanns, beide in Stuttgart, übergegangen Die Prokura des Bern- hard Schumann ift erloschen. (14./2. 90) Mauser n. Kornagel in Stuttgart. Prokurist : Emanuel Ehrmann, 14/2. 90.)

K. A. G. Kaunstatt. M. Streicher, Eisen- efierei, Kannfstatt. Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb einer E Theilhaber: a. Wil- belmine Charlotte, geb. Weberruß, Wittwe des + M. Streicher, gew. Eisengießereibcsißers hier, b. Carl Simon, Techniker bier. Die Geschäfts führung und Firmazeichnuna ift dem Theilhaber 2c. Simon übertragen. (13./2. 99.) j

K. A. G. Ehingeu. Geschwister Burger, Paramentengesäft, Munderkingen. Offene Handels8- aesellshaft. Beginn: 15. Dezember 1884. Die Gesells(after sind: 1) Katharine, geborene Burger, Wittwe des Georg Dreber, Kürschners in Munder- fingen, 2) Bertha Burger, ledig und volliährig in Munderkingen, 3) Matbilde Burger, ledig und voll- jähria in Munderkingen. Jeder Gesellschafter ift M Vos und Zeicnung der Firma befugt.

4./2. 90,

K. A. É. Göppingen. Gebrüder Wöhrle, Eöppingen Offene Handelsgesellschaft. Die Firma ift erloschen. (8/2. 90.) Ehr. Wöhrle n. Cie., Göppingen. Offene Handelagesellshaft vom :7. Fes bruar 1890 an, zum Betrieb eines Bank- und Wechselgeshäfts, sowie zum Betrieb eines Coms- missions- und sonstigen Vermittlung8ges{chäfts im Sinne tes Att. 272 Ziff. 3 und 4 des Handels- gesezbuchs. Theilbakter: Gbristian Wöhrle, Karl Wsöbhrle, Robert Scharpf, sämmtlich in Göppingen. (8./2. 90.) Aktiengesellschaft für Gas- beleuchtung zu Göppingen, Göppingen. Durch Wabl vom 28. Januar 1899 ift Wilbeim Megger, S&tönfärbereibesizer in Göppingen, bisherigèr Vor- fißender des Aufsichtärais, zum Vorstand und an seine Stelle Karl Stshl, Kaufmann in Göppingen, zum Vorsitzenden des Aufsichtsraths bestellt worden. Rudolf Breyvogel , Kaufmann in Göppingen. (11./2, 90)

K. A. G. Kirchheim. J. Daub u. Söhne, Holzwaarengeschäft in Kircbbeim u./T. Offene Handel 3gesellscaft. Der Theilhaber Johannes Daub ist am 23. April 1889 gestorben. Das Geschäft wird von den andern Theilbabern unter unveränderter Firma weiterbetrieben. (13/2, 90) Albert Ficker, Ledergalanteriewaaren- und Schreibmate- rialienhand!ung in Kirhheim u./T. Offene Handels- nesellschaft seit 24. Januar 1890 Theilhaber sind: Ot1o Ficcker, Kaufmann, Eugen Fier, Bubinder in Kirchheim u./T., Beite zu Vertretung und Zeich- nung der Firma berechtigt. Ledergalantkeriewaaren- und Schreibmaterialienhardlung , Papiergroßhand- lung und Papierwaarenfabrik, (14/2. 90.) i

K. A. G. Laugenburg. Gebrüder Streit- berger,. Sägwerk und Gerberei in Niederstetten. Offene Handelsgesellschaft ; deren Theilhaber sind die Herren Georg Streitberger und August Streitberger in Niederstetten. Jeder Theilhaber is für sich allein zur Vertretung der Firma befugt. Die Gesellschaft besteht feit 1. Mai 1889. (15./2 90.)

[66430] Triberg. I. Nr 1316. Zu O.-Z. 48 des Gefell- \haft8registers Firma Vieser—Zimmertnanu in Triberg wurde eingetragen : die offene Han- delsgeselschaft ist durch den Tod des Gesellschaiters Karl Friedrih Vieser erloschen. :

II. Unter O.-Z. 210 des Firmenregisters wurde eingetragen : : :

Firma Vieser—Zimmermaun in Triberg. Inhaber Wilbelm Vieser, Fabrikant in Triberg, verbeirathet mit Katharina, geb. Maier, von Schmie- heim. Rach $. 1 des Ebevertrages vom 29. Okto- ber 1869 wirf: jeder Ehegatte 30 Fl. in die Ge- meinschaft ein, alles übrige, gegenwärtige und künftige Beibringen ist verliegenschastet und voa der Gemein- (aft au8ges{lofsen.

Triberg, d. Februar 1890.

Gr. Amtsgericht. Ifele.

Wresechen. Sefkfauntmachung. [65953]

In die Handelsregister des unterzeihneten Ge-

richts ist Folgendes eingetragen:

A. In das Firmenreaister: : : bei Nr. 161 Col. 6 die Firma H. Ziolecki in Wreschen betreffend:

tie Firma ift erloschen.

B. In das Prokurenregister : i ; bei Nr. 15 Col 8 ven Prokuristen Stanislaus Ziolecki betreffend: :

die Prokura ift erlos@en. C. In das Firmeuregifster : 1) Laufende Nr. 259. ; 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Stanislaus Ziolecki. 3) Ort der Niederiassung : Wreschen. 4) Bezeichnung der Firma: St. Ziolecki. 5) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Verfügung vom 15. Februar 1890 am 17. Februar 1890. Wreschen, den 17. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Berlin. Gensofssenschaftsregifter [66308] des Königlichen Amtsgerichts U., zu Verlin. Zufolge Verfügung vom 20. Februar 1890. ift am selben Tage in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 5, woselbft die Genossenschaft in Firma: Erste Berliner Schnhmacher- Nohsftoff-Association Eingetragene Genossenschaft E : Un Nr Eee Haftpflicht vermerkt steht, eingetragen : Der Scußma ermeister Juliu3 Brill ift aus dem Vorstande ausgeschieden. : Berlin, den 29. Februar 1890. Königliches Aae I. Abtheilung 56. a.

Berlin. Bekanntmachung. [66306]

In das Genossenschaftsregister des unterzeiwneten Gerichts, woselbst unter Nr. 4 die Vorshuß-Vauk zu Königs-Wusterhansen, eingetragene

Königliches Amtsgericht,

Gat r

\

in Stuttgart. (14,/2. 90.) Arthur Schott jeßt: Arthur Schott's Nachfolger in Stuttgart.

g Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht,

ae vas ftebt, ift heute Folgendes eingetragen

Das bisher aûltig L piveseur Statut ift dur Be- \{luß der Generalversammlung vom 15. September 1889 außer Kraft gefeßt und durch ein neues Statut ‘erseßt worden. Aus dem neuen Statut ift Folgendes Hervorzubeben :

Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Bankge\(äfts behufs Beschaffung der im Ge- werte und iín der Wirthschaft nötbigen Geldmittel.

Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht dadur, daß die Zeichnenden der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufüger.

Rechtlihe Wirkung hat die Zeichnung - aber nur, wenn sie mindestens von zwei Vorftandsmitgliedern geschehen ift.

Der Vorftand besteht aus:

1) dem Direktor, 2) dem Controlleur, 3) dem Stellvertreter für beide. Sewätlt sind: als Direktor der Bankdirektor Franz Pank, als Controlleur der Kaufmann Guftav Schmidt, als Stellvertreter ‘der Ziegeleibesiyer L. Krause, fämmtlich zu Königs-Wusterhausen.

Bekanntmacbungen und Erlasse für den_Verein erfolgen im Intfelligenzblatt des Teltow-Storkow- Beetkow'er Kreises.

Alle Bekanntmachungen ergehen unter der Firma des Vereins und werden von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern unterzeichnet. Die Einladungen zur Generalversammlung etfolgen in der Regrl dur den Vorstand, ausnabmsweise durch den Aufsichts- rath dur zweimalige Einrückung in das Intelligenz- Blatt des Teltow'er und Storkow'er Kreises; die legte Nummer des Blattes muß späteftens 4 Tage vor der Versammlung ausgegeben sein. Ergebt die Einladung durch den Aufsichtsrath, erfolgt dieselbe mit der Zeichnung: ; :

Der Aufsichtsrath der L Os des Vereins —). Vorsitzender.

Berlin, den 12. Februar 1830

Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII.

Blankenhain. Befauntmachung. [66305]

Laut Besczlusses vom beutigen Tage ist bei Fol 5 des Genosserschaftsregisters der unterzei@Wneten Be“ hörde, woselbst die Firma Spar- und Vorschuf- verein zu Berka a./Jlm, eingetrageue Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, eingetragen fteht, eingezeihnet worden :

a. Das seither gültige Statut ist auf Grund des Reichagesetzes vom 1. Mai 1889 um- und abgeändert worden. as um- und abgeänterte, vom 1. Januar laufenden Jahres ab in Kraft tretende Statut tritt an. Stelle aller bisber bestandenen statutarishen Bestimmungen der Genossenschaft; ;

b. die Genossenschaft führt die Firma Spar- nnd Vorschußverein zu Berka a./Jlm, cingetra- geue Genofsenshaft mit uunbeschräukter Haft- pflicht, und bat ihren Sip zu Berka a./Jlm;

c. Gegenstand des Unternebmens ift die Bes&affurg der in Gewerbe und Wirtbschaft der Mitalieder nöthigen Beldmittel dur gemeinscaftlichen Betrieb von Bankgeschäften; _

d. die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenschaft geschieht in der_Weise, daß die Zeich- nenden zu der Firma der Genossenschaft ibre Namens- unterschuift binzufügen. Zwei Vorstandemitglieder Iönnen rebtsverbindlih für die Genofsenscaft zeich- nen und Erklärungen abgeben;

e. alle Bckanntma&ungen und Erlasse in An- gelegenheiten der Genossenschaft, sowie die dieselbe verpflichtenden Striftstücke ergehen unter deren Firma und werden wenigstens von zwei Vorstands- mitgliedern unterzeichnet;

f die Einladungen zu den Generalversammlungen dagegen, insofern sie vom Aufsibtsrath ausgeben, erläßt der Versißende des Aufsichtsraths mit der Zeiénung :

„Der Aussihtsrath des Spar- und Vorschuß: vereins zu Berka a /Ilm, eingetragene Geno!sen- schaft mit Ne Haftpflicht,

Vorsitzender“ ; g. zur Veröffentlibung ihrer Bekanntmachungen bedtent sich die Genoßssenschaft des in Berka a /Ilm ersccinenden Ilmboten. Falls dieses Blatt eingeht, ist der Vorstand befugt, mit Genebmigung des Aufsicziraths cin anderes an dessen Stelle zu be- ftimmmen. Vlankenhain, 17. Februar 1890. Großberzoglih Sächs. Amtsgericht. Hofmann.

Buttstädt. Bekauntmachung. [86307] In unserem Genossenschaftsregister ift Fol. 2 hbinsitlich des eingetragenen Dampfdrusch - Vereins zu Rudersdorf eingetrageue Genosseushaft mit unbe- \schräukrer Haftpflicht folgender Vermerk zufolge Versügung vom beutigen Tage eiagetragen worden: Laut Beschlusses vom 15. Februar 1890 wird die Genossenschaft aufgel öft. Zu Liquidatoren sind bestellt : K. Maul 1 zu Rudersdorf, Julius Brückner bier. Buttstädt, den 17. Februar 1890. Großkberzoglih S. Amtsgericht. Dr. Ackermann.

Christburg. Bekanntmachung. [66309] Die Generalversammlung der Molkerei: Ge- nossenschaft Peters8hof, Eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hat für die Zeit vom 1. Februar 1890 dis dahin

1893 gewählt :

a. al8 Stellvertreter des Vorsitzendeu den bis- berigen Inbaber dieses Umtes, Besißer Con- rad Fersen in Budi|c,

b. als Controleur den Gvtsbesißer Gustav Pobl- maun în Peter8hof.

Ege unter Nr. 3 unseres Genossenschast8-

registers.

Chrisftburg, den 15. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht.

Freiburg. Bekauntmachung. [65355] Nr. 4012. Die Erwerbs Genossenschaft für

Ankauf und Verkauf von Liegenschafteu und

ad ie von Wohuungen in Freiburg efsend.

In das Genossensch{aftsregister wurde unterm Heu- tigen eingetragen:

Nah Beschluß der Gereralversammlung vom 18. Januar 1£90 ift das Vorstandsmitglied Dr. Josef Helpenstein ausgeschieden und an dessen Stelle Privat Lorenz Schüß von bier gewäblt.

Freiburg, den 13. Februar 1890.

Gr. Bad. Amtsgericht. Rei.

[66310] Gotha. Aus dem Vorstand des Consumvereius Soudra e. G. m. unbeschr. Haftpflicht sind: der Stellverireter Ernst Kerst und der Con- troleur Edmund Luprian ausgeschieden, weil nah dem neuen Statut vom 6. Januar 1890 der Vorftand ferner nur aus dem Direktor und Kassirer besteht, wozu die bisherigen Shhaultheiß Heinrich Giese und Landwirth Reinhold Salzmann wiedergewählt sind. Solches ist auf An- zeige vom 14. Januar 1890 unterm beutigen Tage im Genossenschaftsregister Fol. 33 eingetragen worden. Gstha, am 17. Februar 1890. Herzogl. S. Amtsgericht. 11. G. Lotte.

Greussen. Befauntmachung. {66311

In das bier geführte Genossenscafttregifster ist heute zu lfde. Nr. 1

Thüriuger Dampfmolkerei Greußen, Eingetragene SGeuoffenschaft in Sp. 3 „Recht: verbältnisse der Genoffenschaft“ Folgendes eingetragen worden:

Für die Genofserscaft ift das in der General- versammlung vom 25. Januar 1890 angenommene ab- geänderte Statut vom 25. Ianuar 1890 maßgebend. BI. 75 d. A.

Die Bekanntmachungen des Vereins werden in der „S chwarzburger Zeitung“, der „Greußener Zeitung“ und der „Weißensee'r Zeitung® veröffentlicht.

Zugleih wird bemerkt, daß die Einsicht der Ge- nossenscaftäliste während der Dienststunden des unterzeihneten Gerichts Jedem gestattet ift.

Greußen, den 17. Februar 1e 90.

Fürstl. Swarzb. Amtsgericht, Abth. 11. Maempel.

Hildesheim. Sefanntmahung. [66357] In das Genofsens@aftäregifter ijt Fol. 13 zur Firma:

i: Dingelber Molkerei, eingetragenc Geuofsenschaft mit nnbeschränkter

; Haftpflicht, einaetragen:

In der bebuf Statutenänderung in Folge des Genossenschaftêgesezes vom 1. Mat 1889 abgehal- tenen Generalversammlung vom_ 11. Februar 1890 ist an Stelle des bisherigen das Statut vom 31. De- zember 1889 bes{chlossen worden:

Segenstand des Unternebmens ist Milchverwerthung auf gemeinschaftlihe Nehnung und Gefahr.

Die von der Gerofsens@aft ausgehenden öffent- liden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmit- gliedern. und zwar tur die Hildeétheimer Zeitung. Die Vorftandümitglieder sind: der Hefbesizer B. Maxen, Vorßtender, der Oberverwalter G, Fiscker, Stellvertreter,

und der Hofbesiter J. Vollmer, sämmtlich zu Dingelbe.

Der Vorftand giebt seine Willenserklärung und Zeicnung durch zwei Vorstandsmitglieder kund in der Weise, daß selbige zu der Firma der Genossen- {aft ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Hildesheim, den 17. Februar 1890.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

Höehst i./O. BVekanutmachung. [66432]

Der Kir - Brombacher Darlehnskassen- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, bat cin neues Statut vom 15./16. Dezewber 1889 angenommen und folgende Aenderungen beschblossen:

1) Die Genossenschaft führt die Firma „Spar- und Darlehuskafse eiugetrageue Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht.““

2) Der Gegenftand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwecke: A

a. der Gewährung von Darlehen an die Ge- nossen für ihren Geschöfts- und Wirthschafts-

betrieb, Geldanlage

b. der Erleichterurg der

„_ Förderung des Sparsinnes.

3) Die von der Genossenschaft auegehenden Be- kanntmebungen erfolgen unter der Firma der Ge- noffeniaft, gezeichnet von 2 Vorftandsmitgliedern. Dieselben sind in dem Organe der deutschen land- wirtbschaftliden Genossenschaften, „Deutsche land- wirthschaftlice Genossenschaftspresse“ aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnvng für die Genoffenschaft muß dur 2 Vorstandsmitglieder erfolger, wenn sie Dritten gegenliber Verbindlichkeit haben soll.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Fe iGneN zu der Firma der Genossenschaft ihre S Sar Renten:

intrag im Genoffenschaftsregister ift beute erfolgt. Höchst i./O., am 12. Februar 1890. G

Großherzoglich Hessishes Amtsgeriht Höchst.

Günther.

und

L [66312] Lutter Se. Im biesigen Genossenschafts- regifter ist bei der Blatt 19 eingetragenen Firma Consumverciun zu Lutter a./Bbge., eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Hasft- pflicht, eingetragen, daß an Stelle des ausgeschie- denen Borftandsmitgliedes Sieverling der Zimmer- mann Heinrid Bartels von hier anderweit in den Vorftand gewählt ift.

Lutter a./Bbge., den 10. Februar 1890.

Herzogliches Amtsgericht. Lutterlob.

[65846] Lutter a./Bbge. d ies ° \chaftsregister ist Fol e det À ard wi O

Vorschuf:: und Sparverein Lutter a./Bbge., Eiugectragene Genossenschaft mit unbe-

schränkter Haftpflicht, vernerkt, daß an Stelle des Gemeindevorstebers

W. Südekum bieselb| der Halbspänner Wilbelm Sperlirg als Direktor in den Vorstand gewählt ift. Lutter a./Bbge., den 13. Februar 1820. Herzogliches Amtsgericht. Hartwieg.

Meinersen. Befanntmahnug. [66313]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute auf Fol. 6 zur Firma:

„Landwirthschaftlicher Cousumvercin zu

Stederdorf, eingetragene Genosseuschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen :

urch Be:\{hluß der Generalversammlung vom 30. Dezember 1889 sind die Statuten abgeändert und neu redigirt. In den revidirten Statuten ist im Gegensatz zu den früheren Vorichriften destimmt :

Gegenftand des Unternehmens ift gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauchéstoffen und sonstigen Gegen- ständen des landwirtbscaftlihen Betriebes.

Die von der Genoffenschaft ausgehenden Bekannt- maungen erfolgen unter der Firma decselben, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, dur das Organ des land- und forstwirtb\chaftliten Haupt- vereins in Hildesheim.

Zu Mitgliedern des Vorstandes sind gewählt :

1) Hofbesiger B Friebe zu Stederdorf, 2) Hofbisiger Friy Gremming daselbst, 3) Schbmiedemeister H. Obland daselbst.

Die Will: réerklärung und Zeibnung für die Ge- nossenschaft muß durch ¡wei Vorstandéemitglieder er- folgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeihnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Meinersen, den 7. Februar 1890.

Königliches Amtegericht.

Melsungen. Genoffenshaftsregifter 68315] des Königlichen Amtsgerichts zu Melsungen. Eintrag Nr. 1 Vorschufßivcrein zu Meisuugen ein: getragene Genosseuschaft mit unbeschränk- ter Haftpflicht —. Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 9. Jaruar 1890 ift das Mitglied des Aufsibtêratbs Apotheker Wilßelm Grau zu Melsungen für die Z:it vom 13. Jaruar bis 1 April 1890 als Stellvertreter des behinderten Vorstandsmitglieds Tuchfabrikant Franz Gleim zu Melsungen bestellt worden. Ein- getragen nah Verfügung vom 13. Januar 1890 am 20. Februar 1890. Melsungen, den 20. Februar 1890, Königliches Amtêegericht. v. Linsingen.

Minden. Genuofsenschastsregifter [66314] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Unter Nr 10 des Genofssenschaftsregifters ift beute

Folgendes eingetragen :

Firma der Genoffenschaft :

Holzhausen’er Spar- und Darlchnskafseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. L:

Sih der Genoffenscasft : Holzhausen LI. Rechtsverbältnisse der Genossenschaft : Die Genossenschaft besteht nah dem Statut rom 30. Januar 1890. Gegenstand des Unternehmers ift, den kreditfäßigen und kreditwürdigen Mitgliedern desselben die ju ibrem Wirthschaftöbetriebe fehlenden Geldmittel zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträce, für die es zur Zeit an Verwendung fehlt, verzintiich anlegen zu können. Alle Bekanntmahungen und Erlasse in Vereins angelegenheiten sind vom Vereintxorfieber oder dessen Stellvertreter zu unterzeidnen. Nur in dea Fällen, wo die Einladungen zu Generalversammlungen nit vom Vereinsvorsteher ausgeden, hat die Unterzeichnung dur ch den betreffenden Einlader zu erfolgen. Zur Veröfent- lihung von Bekanntmacbungen bedient "ic der Verein des „Mindener Kreisblatts“, und beim Ein- geben desselben ist der Vorstand befugt, an dessen Stelle ein anderes Blatt zu bestimznen. Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) der Colon Gottlieb Kleine Nr. 9 hausen II, Vereinsvorfteber, l

9) der Colon Ferdinand Rose Nr. 27 Holj- hausen II, Stelvertreter des Vereinêvor- ftehers,

3) der Colon Chriftian Wiese Nr. 28 Holi-

hausen II, i: 4) der Colon Wilhelm Beermaän Nr. 98 Friedewalde, 5) der Colon Chriflian Rötßcmever Nr. 116 Hartum. E Die Zeichnung für den Verein gesicht dadur, daß die Zeichnenden zu der Firma tes Vereins ihre Unterschriften binzufügen. Rehtsverbindliteit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen üver Beträge von hundertsünfzig Mak, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und einem Beisitzer, in allen übrigen Fällen, wenn îe vom Vereinsoorsteber oder dessen Stellvertreter und min? destens uvei Beisigern erfolgt ift.

Holj-

Die Einsicht der Liste der

Dienststunden des Gerichts ist Jeden gettattet.

Minden, den 19. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. [66319]

Schenerfeld. In unser Genofsenshaftsregifter ift

heute zu Nr. 3/19, früber 19, Credit-Verein des

riet Pete E. G. mit unbe- schränkter Haftpfli eingetragen:

E Dur Bestbluß der Generalversammlung vom 30. September 1889 is ein revidirtes Statut an demselben Tage angenommen worden.

Schenefeld, den 11. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

ie ORN Seheneseld. STn unser Genoffenschaftsregister ift beute zu Nr. 2/18, früher 18, Credit-Verein zu Haneran (E. G.) mit unbeschränkter

eingetragen :

Dedrth Beschluß der Gencralversammlung vom 27. September 1889 ift cin revidirtes Statut ron demselben Tage angenommen. Blatt &6 der

Akten. Schencfeld, den 11. Februar 1890.

Benosscn während der |

Sehleswig. SBcfanntmachung. [66316]

In unser Genofsenscbafréregitter 1st heute bei der vnter Nr. 23 verzeihneten „„GSeuosseuschafts- Meierei, e. G. m. u. H. in Hollingstedt“ in Rubrik 4 Nacbstehendes eingetcagen worden : Laut Vescbluß der Generaiversammlung vom 9. Januar 1890 sind aus dem seitherizen Vorstande 3 Mitglieder, und zwar:

1) Inste und Parzellist Hinrih Vogt,

2) #4 Hufner Vinrich Friedrih Friedrihsen und 3) $ Hafner Johann Clausen in Hollingstedt, ausgeschieden urt an deren Stelle gewählt worden:

1) $ Hufner Rolf Haggee, |

2) Stammbufner Hans Aye, in Hollingstedt.

3) $ Hufner Claus Eggers, /

Hagge ift gleizeitig zum Vorsizenden des Vor- standes erwäblt worden.

Schleswig, den 18. Februar 1830.

Königliches Amtsgeribt. Abtheilung IL. Stelzer.

Sehmölln. Bekanntmachung.

Laut Beschluffes vom heutigen Lage ist auf denx die Dampfmolkerei Gimmel, eingetragene Geniofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, bètreffenden-Folium 1 des Genofenscaftsregisters in Rubr. 111. das Ausscheiden des Rittergutsbesiters Hermann Räßler in Kertsküß aus dem Vorstand und der Gintritt des Gutéb-:siters Louis Rauschen- bad in Kratihüg in denselben als Direktor ein- getragen wordex.

Schmöllu, den 19. Februar 1890.

Herioglides Amtsgericht. Grau.

[66320]

2 A 66321] Stettin. Ja unser Genossenschaftsregister fi heute unter Nr. 12 bei der Firma „Molkerei: Genofsen- schaft Löckniz, Pommern Eingetrageunc Geuofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Löniz Folgendes eingetragen:

Zufolge Beschlusses der außerordentlihen General- verjammlaug der Senofsen vom 7, Februar 1890 ist an Stelle des bisberigen Statuts mit Wirkung vom 1. Januar 1890 ein neucs Statut getreten. Hervor- ¡ubeden ift daraus:

a. Gegenftand des Unternehmens it die Milch- verwertbunz auf gemeinschaftlive Rechnung und Gefaßr.

bd. Die von der Gènossenschaft ausgehenden Be- karntmadungen erfolgen unter der Firma der Ge- nofers©aît, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern, die voa dem Aufsichtsrathe ausgehenden unter Be- nennung desselben, von dem Piäsiderten unter- ¡jeiwnet. Sie sind in den „Gencralanzeiger für Steitin und die Provinz Pommern“ sowie in die „Prenzlauer Zeitung und Kreisblatt* aufzunehmen. ekt daë eine oder tas andere dieser Blâtter oder geben beide Blätter cin, so tritt, bis die General- versammlung ein anderes Blatt oder andere Blätter bestimmt hat, ter „Oeffentliche An;eiger zum Amts- blatt der Königlichea Regierung zu Stettin“ an Stele des eingegangenen Vlaites oder der eingc- gangenen Vlätter. c. Das Geschäftsjahr welches bisher mit dem 1. Februar begann und mit dem 31. Januar des nâÿstfolzenden Jahres endigte fällt fortan mit dem Kalenderjahr zusammen. Als erstes Geschäfts- jahr ift die Zeit von der Gründung der Genossen- icaft bis zum 31, Dezember 1889 bestimmt. d Der Vorstand bestebt fortan aus 3 Mitglieder, von denen eines Vorsizender, ein anderes dessen Stelloertreter ist. Die Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenschaft muß durch zwei Vor- standsmitglieder erfolgen, wean sie Dritten gegenüber Retêverbindli{keir haben soll. Die Zeichnung gefcieót in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Pie ter Genossenschaft ihre Namensunterschrifi cifügen. (Abschrift des Beschlusses der Generalversamn:- lung vom 7. Februar 1890 befindet si Band ?. Ll. 47 ff, der Genossenschaftsakten. Die RKittergutäpähter Georg Flügge zu Woddorw und Hz:go Gamp zu Lebehn sind aus dem Vorstantc ausgel@ieden. Die übrigen Vorstandsmitglieder find als solche in der Genecalversammlung vom 7. &c- bruar 1890 wiedergewählt. Von ihnen ift der Ad- ministrator Sarl Meyer zu Streitbof zum Vor- sitzenden, der Ortsvoriteher Albert Schwemmler z:: Lölnipy ¡u dessen Stellvertreter bestimmt. Stettin, den 17, Februar 1890.

Köaäiyliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Uelzen. Vekauntmachung. Im biefigen Genossenschaftêregister ift heute auf Seite 6 zu der Firma: Homöopathischer Verein zu Vöddenstet: (eingetragene Geuossenschaft mit unbe- __ schränkter Haftpflicht) eingetragen: Veorstandéwitglieder sind seit dem 8. Ia- nuar 1899: : 1) Haukwirtb H. Drögemüller, Vorsißender, 2) Müblenbesipger H. Krüger, Stelloertretce 3) ins bn H Krü 3) Haussohn rüger, Shriftführer, 4) Hauéwirth L Cohrs, l 5) Hautwicth I. Tegtmann, 6) Hanswirtb F. Schulenburg, 7) AUBer H. Stolte, sämmtlich in Bödder- eor. Nelzen, den e 1890. Königliches Amtösgericßt. I.

Zörbig. Vekannutmachung. 66322. In urvferem Genofsenschaftöreginter ist d Io folge Verfügung vom 12. d. Mts. bei Nr. 2, wo- selbst der Spar: und Vershuß-Verein zu Zörbig, Eingetragene Genosscuschaft mit un- deshräukter Haftpflicht cingetragen steht, ole gendes vermerkt worden :

An Stelle des Statuts vom 9. Dezember 17 L tur B’ der Generalversammlung voni S bru ein neues Statut feftgeseß?, welches Bl. 41 fg. der Akten über die Genossenscha)1 Band Il. s befindet und wonaH E

a, Gegenftand des Unternehmens ist der Betrieb eines Bankgeshäfts bebufs Beschaffung der tri

Königliches Amtsgericht.

Gewerbe und Wirt ft nët lomitt gemeinschaftlichen vrd nétbigen Geldmittel e j

[66318]