1890 / 50 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Kommandit- U en Aktien u. Aktice U. Mannheimer Gummi-, Gutta-

Percha-u. Asbest-Fabrik Mannheim.

Die Herren Actionaire werden hiermit zur diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung auf Dienstag, deu 18. März 1890, Vormit: tags 11 Uhr, im Lokale der Gesellschaft, Schwcetingerstraße Nr. 87—97 hier, ergebenst eingeladen.

Borlage bec Bilanz mit @ : 1 orlage der Bilanz mit Gewinn- und Vere / lustrechnung für das Jahr 1889, 2) Leschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und ) Meltrahl für die statutengemäß aussceid 3) Neuwahl für die \tatutengema}ß au enden Mitglieder des Auffichtöraths.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an dieser Generalversammlung Theil zu nehmen wünschen, werden erfuht, mit Unterschrift versehene Verzeih- nisse ihrer Aktien mit Nummernangabe spätestens bis zum 15. März gegen Empfangnahme der Ein- irittékarien auf dem Bureau der Gesellschaft * ein- ¿ureihhen, woselbst auch die laut Art 239 d. D. H. G. vorgeschriebenen Vorlagen zur Einsichtnahme der Hetren Aktionäre aufliegen.

Manuheim, 22. Februar 1890,

Der Aufsichtsrath.

{66726} Ecersdorf-Warthaer-

Chauffee - Aktien- Verein. u der am 29. März d. J.- Nachmittags S Uhr, in Wartha (Hotel zum g. Löwen) \tattfindenden ordentlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre hierdurch eingeladen. Die Gegenftäude der Tagesordnung find:

1) Vortrag des Verwaltungsberihts und der Bilanz für das Jahr 1889,

2) Bericht der Rechnungs-Revisionekommission und Entlastung des Directorii,

3) Vesclußfassung über die weitere Verpachtung bezw. Verwaltung der beiden Chausseegeld- Hebestellen,

4) Sexehmigung des Voranschlags für das Jahr

5) Erledigung verschiedener Anträge. Fraukenstein i. Schles, den 21. Februar 1890, Das Directorium.

[66720] y Berlin - Passauer Fabriken für Parket und Holzbearbeitung.

Einberufung zur zweiten ordentlichen General: versammlung auf Donnerstag, den 27. März 1890, Vormittags 11 Uhr, im Geschäfts- lokale der Actiengesellshaft zu Regensburg.

Tage®sorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- lustrechnung für 1889, dann des Vorftands- berihts und des Beribtes des Aufsichtsrathes

: nebst dessen Vorschlägen über die Gewinn- vertheilung für das abgelaufene Geschäftsjahr. +9) Entlastung des Auffichtsrathes und Vorstandes.

Die Bilanz, sowie die Gewinn- und Verlust- ‘rechnung pro 1889 liegen vom 8. März an im ‘Ge- \chftslokale der Aktiengesellshaft zu Regensburg zur Ansitt aus.

eder Aktionär der an der Generalversammlung

Theil nehmen will, hat entsprechend statutarischer Bestimmung seine Aktien spätestens bis zum Ablaufe des dritten Tages, vor dem Tage der Versammlung, bei dem Vorstande in Regensburg ober bei der Barerischen Vereinëbank in München anzumelden und_niederzulegen.

Regensburg, den 22. Februar 1890.

Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

{62535] Provinzial-Aktien-Vank des Großherzogthums Posen.

Die ordentliche Generalversammlung findet Sonnabend , deu 8. März dieses Jahres, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale, iFriedrich- siraße Nr. 5 hierselbft, statt.

Es werden hiermit die Aktionäre unter Bezug auf 8. 30 des Statuts ergebenst eingeladen.

_ Tagesorduung: 1) Gescäftsberiht für das Jahr 1889. 2) Wahl für die na §. 12 des Statuts aus- \{eidenden fünf Mitglieder des Aufsichtsraths. 3) Wahl von brei Kommissarien zur Prüfung der Bilanz, um rechtfindend der Direk- __ tion Decharge zu ertheilen.

Einlaß- und Stimmkarten. können von den nach S. 31 des Statuts berechtigten Aktionären am 7. und 8. März d. J. von 10 bis 12 Uhr Mittags im Banklokale in Empfang genommen werden.

Posen, den 3. Februar 1890.

___ Die Direktion. Krieger. Wolff. Kronthal.

AGna1a] Bremer

Schisssbaugesellschaft vormals H. F. Ulrichs.

Nachdem in der Generalversammlung vom 18. De- zember 1888 die Herabsezung des Aktienkapitals von #4 1 750 000. auf M 1 250 000. unter Zu- sammenlegung von je ee Aktien in fünf Aktien beschlofsen und dieser Beshluß gemäß Art. 248 des Handel8geseßbuhes nunmehr rechtskräftig geworden ift, fordern wir die Aktionäre auf, ibre Aktien nebst Zalons am Bureau unserer Gesellschaft, Langen- ftraße Nr. 24/95 in Bremen, in der vom 19, Febr. bis 19. März d. J. einzureichen.

Dem oben erwähnten Beschlusse entsprechend werden von Cg je sieben Aktien nebst Talons fünf Aftien nebst Talons abgestempelt zurückgegeben.

7 Der Vorstand. : Job. Friedr. Wessels.

66701 Wandsbecer Lederfabrik (Actien-GesellshafŸ)

n ms: neralversammlung der Aktiouäre Oée E ittwoch, den 19, März d. J., Nachmittags 2} Uhr, im Hause der Patriotischen Gesellschaft Y D L Nr. 37. des Jahresberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung für D E 7H sowie Beschlußfassung über die Tantième des ersten Aufsichtsrathes 2) D rag des Aufsuhtratbes und Vorstandes auf Ermächtigung zur Ausgabe von ferneren 500 Stück auf ch5nhaber lautenden, voll einzuzablenden Aktien al pari. 3) Anträge auf Os der 88. 6 und 8 der Statuten.

Aufsichtsrat s eam lone ria Eintritt in die Generalversammlung sind gegen Vorzeigung der Aktien

vom 15. bis 18. März d. J. bei den s Herren Drs. Stockfleth, Bartels & Des Arts, große

ä 3i , entgegenzunehmen. L : Da T T A bredberictes, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rehnung, fowie der Anträge zu den vorzunehmenden Abänderungen der Statutea, fteht den Herren Aktionären im Bureau der Gesellschaft zur Verfügung.

14. Februar 1890. Hamburg, den F Der Auffichtsrath.

[6519] Thorner Credit-Gesellshaft G. Prowe & C°- in Thorn. Bilanz am 31. Dezember 1889.

1235651 An Cassa-Conto. ...« + «+ « | 12990 Wetsel-Conto . N |671696/52 Lombard- Conto . 9267908 ge Santo 2889/49 Éffecten-Conto . . 44526|— S L 1 n e Brandmühle und Lager... «4 152 D e O e 7279403 60cm Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Acticn-Conto. . Reserve-Fonds . Speciol-Reserve-Fonds Depositen-Conto . Zinsen-Conto. . . Dividenden-Corto . Creditores . Ueberschuß.

. | 13323 986067

M A M 1136/78|| Per Zinsen-Conto. .. . .. . + | 49304 20000|—|} Incaffa-Conto 208 9569/70} « Effecten-Conto . s E 1876 13323/52MN/ Gut Brandmühle . 2140

44030|— 44030

Der Aufsichtsrath. Hermann Schwarß.

Hagel - Versicherungsbauk für Deutschland von L. Gewinu- und Verlust-Conto für das Ja Einnahme. Reservc-Uebcrträge aus dem Vorjahre 1888 . . E E Vacab Prämien-Einnahme für 19445 660 Versiherungs-Summe (ircl. M 497 120 in angrenzenden nit deutschen Ländern): a) Vorprämien. d 155 754,68 b) Nechschußprämien . S « 102 793,08 Nebenleistungen der Versicherten (Policegebühren) . Zinsen (nach Abzug der verausgabten Zins) Gemäß: §8. 34 des Statuts aus dem Reservefonds entnommen

Verlust bei Hausverkauf . . e Zweifelhafte Forderungen . e Handlungs-Unkosten Conto . Uet e 6

[66668]

b) Schadenreserve

258 552,76 6 970, 3431,75

28 133,64 und Agenten

Miethe, Porti,

Einuahme # 297 088,19 IL. Bilanz für das Jahr 1889.

4M 322,72 Reserve-Ueberträge : L 3487,84 e 3596,38

Activa. Forderungen : a) Rüdst. d. Versichert. b) desgl. Nacbschuß 18839 . . ., c) Ausstände b. Agenten aus 1889 . L Kapital-Anlagen: a) Werthp. (Cours 31. 12. 89) 3000 M 32proz. Westpr. Pf. à 10069 = 3018,— 10000 ,„ 4proz. Berg.-M. Pr. à 102,70 = 10 270,— 10090 ,„, 3Eproz Ostpreuß. Pf. à 100,30 = 10 030,— 38 000 3proz. Hamb. St.-Anl. à 92,30 = 35 074,

#6 08 392,— D Webselln L M 4068,94 Juventar: Mobilien, Schilder, Druckjachen

P 7 406,94 2 857,72 b) 10 pCt. der

Special-Reserve .

e 62 460,94 S e 2354,62 Activa M 73 080,22 Das controlirende Mitglied des Verwaltungsraths: von Ferber-Turow.

\chlossenen Geschäftsbüchern in Uebereinstimmung gefunden. Verlin, den 19. Februar 1890, F. [66669] Vich - Versicherungsbaunk für Deutschland von is Einnahme. RNeserve-Ueberträge àus 1888: a) Prämien-Reserve. #6 10883,40 b) Schaden-Reserve... YVacat Prämien-Einnahme für 4 890 455 Vers.-Summe: a) Vorprämien (einschl. M 1954,30 für gestundete, im Fahre 1890 fällig werdende Prämien) H 29 907,83 b) Nachbschußprämien (wie in allen früheren Jahren seit 1861 war auch im Jahre 1889 ein Nachschuß nicht erforderli) E C C E 29 907,83 Nebenleistungen der Versicherten: (Policegebühr.) 1 401/50 Erlös aus verwerthetem Veh 1399,65 insen (na Abzug der verausgabten Zinsen) . 450,— emäß §. 34 des Statuts aus dem Reservefonds entnommen 4425,10

A 10 883,40

b) Schadenreserve

Verwaltungskosten :

b) Organ c) Sonst. Verw.- Miethe, Porti,

Eiunahme 4 45 167,48 17. Vilanz für das Jahr 1889.

Activa. Forderungen:

a) Ausstände b. Agenten aus 1889 . . # 2301,13

b) gestundete, im Jabre 1890 fällige rämien aus 1889er Versicher.. . . 1954,30 S s Ee Kapital-Anlagen: Werthpapiere (Cours 31. 12. 89)

"1500 M 4 9/0 Berl. Stadt-Obl. à 101,25 = 1518,75

1500 4 9/0 Berg. - Mrk. Pr. à 102,70 = 1540,50 13 100 M 34% We pr. Pfandb. à 100,60 = 13 178,60 46 237,85

Juventar ... . .- F ‘e 333,64

a) noch n. verd.

Hicrzu treken gem. a} Griparnisse und

Davon gem. §. 34 d.

A Special-Reserve . Activa M 22728,37

Das controlirende Mitglicd des Verwaltungsraths : : Vorstehendes Ge göratbs: von Ferber-Turow.

\{lofsenen Gesbälrobeern in Uebereinstimmung gefunden.

in, den 19. Februar 1890. F.

Zum Reservefonds (ein Zehntel der Vorprämie). . . . »

Wbschreibungen: a3) auf Inventar... M b) Ausfall auf Rückstände bei Versicherten

c) Coursverlust auf Effecten . . ._. d) Vneinziehbare u. unsihere Nascuß- forderungen aus 1889 „. .., Verwaltungskosten: a) Provis. der Agenten einshl. Police-Geb.-Antheil E b) Organisationskosten . . c) Sonst. Verw.-K. (Verw.-R., Geh.,

Reservefonds: Bestand am 1. Januar 1889 80 000,— Hierzu treten gemäß § 33 des Statuts: a) Ersparnisse u. sonstige Zahl. .

Davon zur Deckung der Ausgaben .

Eingegangene Prämien für die in 1890 laufende Versicherungs- - zeit (Prämien-Reserve für 18) Entschädigungen einschl. der Regulirungékosten : a) Schäden aus 1889 (M 243,20 Re- gulirungsfkosten)

Zum Reservefonds (ein Zehntel der Vorprämie)

Abschreibungen: a) auf Inventar... K b) Ausfall auf Rückstände ..... y c) Couréverlust auf Effcten ....,

a) Provisionen der Agenten einsc(ließlich Pol eg Ae al C S fe

sationskosten E K. (Verw. -R., Geh.,

b) 10% der Vorprämie

Auztgaben verwendet

[66724]

Unser Discontsatz ist bis auf Weiteres auf feste t. Der ‘S mbardzinsfuß beträgt Darlehen gegen Verpfändung von verschrcibungen des Reichs, der deutschen Staaten, der Städte des Großherzogthums und der Hessischen Ludwigs-Eiseubahn-:Ge- sellschaft 44 9/0, gegen Verpfänduug sonstiger Effecten 5 ° ,

Darmstadt, 22. Februar 1890.

Bank für Süddeutschlaud.

9) Verschiedeue Bekanntmachungen. (66501]

Die Kreis-Physikatsstelle des Kreises Adenau, mit welcher ein Gehalt von 900 und zunächst bis Ende März 1894 eine Stellenzulage von 600 #6 verbunden, ift erledigt.

Qualifizirte Bewerber wollen sich unter Ein- reihung ihrer Zeugnisse und eines Curriculam vitae binnen 4 Wochen bei mir melden.

Koblenz, den 12. Februar 1890.

Der Regierungs-Präfident. v. Puttfamer.

[66670] Franz von Holhendorf}f}'s Vibliothek. Soeben erschienen folgende Kataloge über diese werthvolle Bibliothek: I. Abtheilung: Staatswissenschasten.

IL. Abtheilung: Rechtswifssenschaft :

meines Privatrecht. Unter der Presse béfinden si:

IIT. Abtheilung: E Straf- recht.

IV. Abtheilung: Die nicht fstaats- und rechtswissenschaftlichen Dis- ciplineti.

Dieselben steben auf Verlangen unberechnet und

postfrei zu Diensten.

Leipzig, den 20. Februar 1890.

F. A. Brockhaus? Sortimeut u. Autiquarium.

1867 in Berlin.

hr 1889. Nusgabe.

Allge-

Eutschädigungeu einfch{ließlih der Regulirungskosten a) Schäden aus 189 .. .. biervon 4 17 191,52 Regulirungskosten

«#6 222 086,12

222 086,12 15 575,46

(für 1890) vacat

261,62

s 358,43 362,15

„985050

3 832,70

25 379,88 7 409,96

22 894,03 „55 593,87 Ausgabe # 297 088,15

Insert.-]u. Druckk. 2c.) ,

Passiva.

Schaden-Reserve für 1890 . é Yvacat

e 1611,08

Vorprämie = « 15 575,46

zusammen #4 97 186,54

e 28 133,64 bleiben , 69 052,90 ae 4027/32

Passíva Æ 73 080,22

: - B: V Die Direction: Koehne. Pitt. Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto und die Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten, pro 31. December 1889 abge-

Schmidt, Gerihtliher Bücher-Revisor. 1861 in Berlin.

L. Gewiun: und A für das Jahr 1889.

Ausgabe. 6 11 056,30

L G 2281980 E O 873,— 23 192,80 N e 2990,78 83,40 113,45

157,45 354,30

4 586,90 Ï 423,50

JInsert.- u. Druck. 2.) 5 862,90 y 10 873,30 Ausgabe M 48 467,48

Passiva.

Neferve-Kehantrige Lu M Jahr 1890: râm. s b) noh nicht reg. Schäd. (Schd.-Res.) . Neservefond3: Bestand am 1. Jaguar 1889 # 10 320,29 8. 33 d. Stotuts:

Pr.-Res.). . Á 11 056,30

873,— 4 11 929,30

913,10 2990,78

: zusammen 14 224,17 Stat. z. Deckung der a a 42010

bleiben

fonstige Zl.

e - 9799,07 v 1 009,—

6 22 738,37

_ ——FV Die Direction: Koehne. Pi

N 4 s h t. winn- und Verlust-Conto und die Bilanz habe ih geprüst und mit den ordnungsmäßig geführten, pro 31. December 1889 abge-

Schmidt, Gerichtliher Bücher-Revisor.

4 9%

zum Deutschen Reichs-

¿ 50.

Eisenbahnen enthalten sind, ers

Central-Han

Vierte Beilage

Berlin, Montag, den 24. Februar

A ————————————— Der Inhalt dieser L, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenshafts-, Zeichen- und Mufster-Regiftern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

auch in einem besonderen Blatt unter dem T

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1890.

dels-Register für das Deutshe Reith. «a. 504)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih ?ann dur alle Dol tilgen Si für

Berlin auch durch dic Königlihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. S E

reußischen Staats-

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Na- enanaten die Ertbeilvng eines Patentes nachgesucht er Gegenstand der Anmeldung ist einfiweilen gegen

- unbefugte Benußung geschügt.

Klasse. 5

8. H. 9532. Spann- und Trocken-Mastine für elastishe Gewebe. C. G, Haubold jr. in Chemnitz i./S.

12. W. 8990. Verfahren ‘und Arxparat zur Fabrikation von Vleisulfat. I. B. Wannay in Cove Castle, Loch Long (Stwottland); Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissions- Rath in Berlin 8W, Lindeostr. 80. /

13. D. 4076. Neuerung an Wasserstandszeigern und Probirventilen mit Querhabr am Ene des Durchstofkanals. Dreyer, Rosenkranz «& Droop, Fabrik von Armaturen füc Ma- \hinen, Dampfkessel und gewerbliche Anlagen in Hannover. : ; ¿

14. K. 7229. Eiofah wirkende Dampfmascbine mit \toßfreiem Gange bei großer Geschwindigkeit, Gisbert Kapp in Erba Vinevard Hill, Wimbledon, Surrev, Ensland; Vertreter: E. & W Pataky in Berlin SW., Königgrägerîtr. 41.

15. E. 2488. Typenschreibmascbine; Zusaß zum Patente Nr. 839044, Adolphe Prosper Egegis in Freiburg, Grandfontaine, Schweiz : Vertreter: M. M. Rotten in Berlin NW., Sciffbauerdamm 29a.

W. 6272. Sónellpresse für Farbendruck. Varry F, Wyatt in 50 Weft Houïton Street, New- York, V. St. A.; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8W,, Anhali ftr. 6.

20. B. 10271. Pferdebahnwagcnrad. F. Behrens in Hamburg.

T. 2597. Einric&tung zur elektrishen Be- leuchtung von Eisenbahnzügen. ius Augustus Timmäs in London, Westminster, Nr 2 Great George Strect; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kcmmissions-Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80. E F

21. B. 9656. Zökler der elektrisben Energie. René Prosper Blondlot, Professor in Nancyz Vertreiecr: M A. Rotten in Berlin NW., Sdiffbauerdamm 29 a. /

G. 5677. Vorrichtung zum selbsttbätigen Kurzschließ n von elektriswen Stromkreisen Albert Augustus Goldston in Middlesborougb, Post Office Buil!dings, England ; Vertreter : C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8SW., Anhalistr. 6.

, W. 9550. Neuerung in der BVewickelung eleltrisher Aprarate. Firma Hartmann «& Braun in Bockenheim-Frankfsurt, Main

„M. 6721. Vorrichtung zur sfelbstthätigen Verbindung cines Hörtelepbons während einer bestiwmten Zeitdauer mit d-m in einew Theater, Concertsaal u. |. w. aufgestellten Mifrophon oder Tel-phon nah Einwurf eines GeldstüdLes. Bélizaire Marinoviteh u:d Géza Szarvady in Paris, 1 Souievard St. Denis; Vertreter: J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Fuedrichstr. 78. E

R. 5065. Einrichtung bei Mefapparateu. Anthony Reckenzaun in London SW.,, 7. Aibert Terrac-, Hewmnberton Road, Clarham Road; Vertreter: I. Zacharias in Berlin, Ostend a./d Spree. 5 A

«. S. 4648. Elcktris&er Fernshreib-Apparat. Max Soblik in Bahrenfeld bei Hamburg,

Bahnhofstr. 8. ) E

„S. 4833. Scaltung für Anker mit Stab- widelung. Siemens & Halske in Berlin 8SW., Mark zrafenür. 94.

Seh. 6366. Scaltung der Siromerzeuger und elefktrische: Motoren in Kraftübertragungs- anlagen. SehucKert & Co. in Nürnberg.

« T. 2435. Sicherheitsvorrihtungen für elek- trishe Licht- und Kraftstromkreise. Elihu Thomson. Professor in Lynn, Mossa., V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW, R 101.

V. 1442. Mehrpoliges Telepkon mit radialer Verstellung der Polsluhe. Cäsar Vogt in Posen, Große Ritterstr. 11.

« W. 6432. Stromleitung für elektrische Eisenbahnen. Malone Wheless und Samuel Edwin Wheatley in Washington, Nr, 4 St. Cloud Building, Columbia, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101.

22. B. 10 096. Neuerung in dem Verfahren zur Darstellung cines rothen basishen Naphtalin- farbstoffes und dessen Sulfosäuren; Zusa zum Patent 45 370. Badische Anilin- u. Soda- fabrik in Ludwigshafen.

R. 5610. Verfahren zur Herstellung von Terpentinölersaz. Ludwig Reisberger in München, Müblstr. 41/3. |

30. W. 8669. Lampe mit Inhalationsvorrih- tung. Dr. Louis Walter in Rankewißy bei Uscdom j

31. L. 2637. Verfahren und Apparat zum S(melzen und Gießen im luftverdünnten Raume. Eduard Taussîg in Bahrenfeld in Holstein.

32. W. 8699. Mastine zur Herstellung von

laschen. A. d'Heureuse in Berlin W.,

teglizerstr. 50,

Klasse.

Su M. 6669. Kinderftuhl.— R J. Moorhead und M 4 Caldwell in North Gast, V. Si. A.; Meetccter: Firma I. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., FriedriGftr. 78.

. W. 6508. Spockrapî mit beweglichem Speitrihtec. Konrad Weinberger in Nürnberg, Tucherfir. 14.

40. J. 2110. Vorridtung zur Extraktion von Edelmetallen aus ihren Erzen Thomas Rowland Joräan ven ber Firma J. B Jordan and Son in Lendou, England, E. C., 15 Great George Street, Mansion House; Vertreter: Robert R. Schmidt in Beriin SW., König- gräßerstr. 43.

42. W. 912i. Selkbstcinkassirender Apparat zur Sgwau'!ellueng von Druck, Schrift u. f. w. Anthony Harris in Middleéborough, Eng- land; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., Gerthinerstr. 8.

K. 7124. Irftrument zur Erzeugung und wiederholten Herrorbringung von regelmäßig ge- stalteten Bildern auf ovti]hem Wege (Kaleidostat). Dr. 6. Kerner in Sahfenhausen-Frank- furt a. Main.

„N. 1979. Sclbsteinkassirende Waage mit Feststellvorribtuna für die Zeigerwelle. Na- tional Weighing Machine Company in NewYork, Nr. 320 Broadway. V. St. A.; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. Main.

45. M. 6988. KRäfig für Wofergepflügel. G. B C. Müller in Leipzig, Querftr. 11.

St. 2499. Fuiter- urd Tränkeimer. Alois Steinbach, Erzberzogaliher Stallmeister in Wien, 111]. Traungasse 1; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgrätzersir. 43.

47. R. 5637. Mehrsitßiges Rohrventil. Karl Reyscher in Bielefeld, Zimmerstr. 7.

Sch. 6255. Vorrichtung zum Lochen von Treibriemen. Friedrich Sehuster in Werkau in Satsen.

49. D. 4145. Maschine zur Hersicllung shrauben- förmiger Schraffirungen, zum Riffen von Walzen und ¡um Schneiden von Helicoidalrädern, Spiralbobrern und Frösern. A. DeekK und Joseph Muller in Dornach i./G

F. 4463. Verfabren zur Herstellung von ge- drüdckten oder gestanzten niel!oartig verzierten Me- tallgegenständen. Richard FalIK in Berlin W.,

Leipzigerstr. 117. i:

G. 5721. Guillowirwaschine, bei wel@&er die Arbeitömehanismen dur den elektris@en Strom betbätigt werden. George Me. Kendree Guerrant in N:w-York, Nr. 7 Lafayette Place; Vertreter: F Edmund Thode & Knoop in Dresden, Ämaliensir./ 5.

50. K. 7428. Bürftensittemascine. Ad fern in Ottensen, Petersiraße 42.

53. A4. 2260. Apparat zur Darstellung gas- haltiger Wässer. E. Alisech «& Co., Kgl. Hoflieferanten in Berlin SW., Lindenstr. 20/21.

54. P. 4378. Maschine zur Herstellung von Sc(wieberswachteln. Conrad Pruner in Wiener - Neustadt, Neugasse 17; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

55. A. 2381. Verfohren zur Gewirnung von Metbylalkohol und Essigsäure aus gedämpftem Holzschlif. F. C. AlKier in Wicselburg a. d Eriauf, Nieder-Desterreih; Vertreter: F. C. Glaser, Königliwer Kommissions - Rath in Berlin 8SW , Lindenftr. 89.

58. T. 2687. Aus Ringen bcstebender Einsaß für Preßtöpfe. Charles Tschifeli unab Alexandre Schumacher in Viarscille; Ver- treter: W. J. E. Koch in Hamburg, Zeughaus- ma! kt á2

63. W. 9466. Vorrich{tung zum Bändigen {cu gewordener Pferde. Iwan Hoffmann in Nen-Scleußig-Leipzig.

68. L. 5511. Pneumaiishe Hemmvorrichtung für Pendelihüren. Mathias Lind in Wien V, Arbeitergasse 34; Vertreter: Richard Lüders in Görliß. L

72. G. 5545. S@ußwaffe, bei welWer als Treibmittel flüssig gemachte Gase zur Verwen- dung kfommen. Paul Gifffsard in Paris, 1 Boulevard St. Denis ; Vertreter: Firma T. Brandt & G W. v. Nawrocki in Berlin W. Friedrichstr. 78.

75. A. 2377. Neuerung an dem dur Patent Nr. 50 323 ges{ütten Verfahren zur Darstellung von Natronalaun; Zusaß zum Patent Nr. 50323. Eugène Augé in Montpellicr, Frankrcich; Vertreter : Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

79, G. 5830, Cigarren» Handtwidckelmaschinenz Zusatz zum Patente Nr. 46 361. Max van Gülpen in Mülheim a./Rhein.

80. R. 5060. Verfahren zur Verwerthung von Kalkshlammrüdckständen aus ZuL2er- und anderen Fabriken; Zusap zum Patente Nr. 47 071. John Samuel Rigby und Andrew Mac- deonald in Liverpool, 35 Bagot Street, Wavertree bez. 28—32 Neptune Street, County of Lancaster, England; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Firma: C. Regsseler in Ber- lin 8W., Ankbaltítr. 6 1.

85. R. 5596. Auéelaufvorrichtung für Hochdruck- wasserleitungen. M. M Rotten in Ber- lin NW,, Swiffbauerdamm 29 a.

2) Ertheilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nacbgenannten ein Patent von dem angegebenen

Abonnement beträ Fn .erttionsvreis für den Raum einer Druczeile

I Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 50 4. und 50 B. ausgegeben.

Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrole

it unter der angegebenen Nummer erfolgt.

Klasse.

1. Ne. 51503. Verfabren zur trocknen Auf- in UAewellyn Pak, County of Essex, State Ncw- Jersey, V. St. A ; Vertreter: G. Adolf Hardt in Köln a./Rh., Hohestr. 47.- Vom 11. De- zember 1888 ab

Nr 51492. Verfahren zum Abschluß eines Scbat§tes oder VBohrloHes çcegen wasserreiches Gebirge. Fr. H. Poetsech in Magdeburg, Breiteweg 4. Vom 12, Februar 1889 ab,

Nr. 51 494. Neuerungen an Apparaten zum Küblen, M fen und Abichneiden von Preßhefe. J, Rosenzweig und S. Neumann, Beide in Wien V1, Scwottenfeldzasse 34: Vertreter : H. & W. Pataky in Berlii SW., Königgräger- straße 41. Vom 15. Mai 1889 ab.

Nr. 51534. Neucrungen bei der lvtisGen Darstellung von unterŸhlorizsarrem Natron. E Andreoli in London SW., 62. Lougbborough Park ; Vertreter: Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hindersirsir. 3. Vom 12. September 1589 ab

10. Nr. 51518. Neuerungen bei WVercokung®- anlagen. Fr BrunekK in Dortmund, Arndt- \t:oße 31. Vom 18. Jani 1889 ab.

12. Nr. 51515. Verfahren zuc Herstellung von Sulfos\äuren bezw. deren Salzen aus von Phe- nolen befreiten Theerkohlenwafierstoffen zu Des- infektionszwccken. A Artmann in Braun- \chwoeia. Vom 1. Mai 1889 ab.

Nr. 51 564. Verdampf- und Destillirappzrat. Zeitzer EÆisengiesserei und Ma- Schinenbaun Actiengesellschaft in Zeig. Vom 17. August 1%89 ab.

15. Nr. 51 498. Typenschreibmaschine. T. N. MasKkelyne und J. N. MasKelyne jan. in Ezyptian Hall, Piccadilly, Midoleser, England; Vertreter: F Edmand Thode & Kncop in Dresden, Amalienstr. 5. Vom 8. August 1889 ab.

. Nr 51523. Stempeltypenhalter. Max Memmel, Sohn in Basel, S&weiz; Ver- treter: G. Dedreux in München, Brunnftr. 9. Vom 31 Juli 1889 ab

Nr. 51555. Bcegen-Anlegevorribtung. J. Missonsg in Hötst a. M. Vom 1. Februar 1889 ab.

Nr. 51 573. Typenshreibmaschine. E. s. Wiggins in 6 Ikorburn Square, London, und H. Ch. Jenkins in % Queens Cre8cent, Lendonz; Vertreter: Bryäges & Co. in Berlin SW., Könizagrägerstr. 101, Vom 17. Jali 1889 ab.

19. Nr. 51 511. Federnde Scienenftoßverbin- dung für Eifenbahn-Oberbau. The Long Spring Trass Joint Compagny in Cbicago, Illinois, V, St. A; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräßer- straße 101. Vom 23. Oktober 1889 ab.

20. Nr. 51506. Steuerung für Lufidruk- bremen L. Soulerin in Paris, Beuleoad de Sirasboura 23; Vertreter: J. Brandt & 6, W. y. Nawrocki in Berlin W., Friedriciir, (8. Vam 27. Zuni 1889 ab.

« Nr. 51 509. Spannvorrihtung für Doppel- drabt:üoe. J. Gast in Firma J. Gast 18 Berlin NO., Greifswalderstr. 22, Vom 27. Sep- tember 1889 ab. S

Nr. 51 530. Aufscneidbarer Weichenspitßen- vershluß. H. Tebbe in Oldenburg. Vom 20. August 1889 ab E e

21. Nr. 51 563. Neuerung an elektris@en Meß- avparatea; Zusaß zum Patente Nr. 36 911. Firma artmann & Braun in Boden? heim-Frankfurt a./M. Vom 183, August 1889 ab.

22. Nr. 51497. Neuerung in dem Verfahren zur Darstellung direkt färbender Azofarbstoffe aus der Benzidinsulsondisulfosäure; ZuUtaß ¿um Patente Nr. 27 954, Farbensfabr Ken

vorm. Friedr. Bayer & Co. in Elber feld. Vom 4 August 1889 ab

. Nr. 51 504. Veifahren zur Darstellung echter Disazofarbstofe für Druck und Färberei. Farbenfabriken Yorm. Friedr. Bayer «& Co. in Elbafcld. Vom 28. März 1889 ab. N

_Rr. 51 553. Verfahren zur Gewinnung von Benzol, Toluol, Xylol, Cumol, Naphtalin und Anthracen aus Petroleum, Petroleumrüständen, Steiakoblentheer, Steinkohleutheeröl, Swiefer- theer, S&iefertheeröl, Braunkohlenthcer, Braun- foblentbeeröl, Paraffin, Vaselin. F, Wlawaty in Wien, Margaretben-Gartenga}e Nr. 3; Ver- treter: C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Quelin 8W., Anhaltstr. 6. Vom 11. August 1888 ab. ¡

f ne i 559. Verfahren zur Erzeugung vio- [etter bis s{warzer Gar A Gron ar Wolle mit Hülfe von Azofardilossen R e Dyoxynapbtalin. Badische Anilin- und Sodasabrik jn Ludwigshafen a. Rh#

. April 1889 ab.

Ben S1 570. Verfahren zur Darstellung direkt färbender Azofarbstoffe aus diamido- diphenylenoxyd Farbensfabriken vorm. Friedr. Bayer s Co. in Elberfeld.

‘April 1889 ab.

23. r. 51 496. Verfahren zur Herstellung von

barten Natron- und Kaliseifen. Dr. phil E,

Eurich in Karléstadt a. Main. Vom 7, Juli

1889 ab.

eleftro-

bereitung von Oolith-Erzen. Th. 4 Edison |

Das3 Central - Handels - Register für das Deutshe Reih ersheiat iz der Regel tägli. 1 A 50 «4 für das Viertel{ahr. Einzelne Nummeen kosten So 22

30 A. E INE

Klafse.

26. Nr. 51500. Verfabren und Einrichtung zur Erzeugung von Gas für Heizzwecke oder zum Betïieb von Motoren. A, 4 Morse in 162 Cast Washington Street, Chic200, ll, V. St. A.; Vertreter: Specht, Zieze & Co. in Hamburg. “Vom 1. Oktober 1889 ab.

Nr. 51572. Verfahren, Gase von Kohlen- oxrvd und Koblenwasseritof zu befreien. Mond in Nortiwih und C. Langer in Soutb-Hamnpitead; Ve-triter: C. Feblert & G. Loubier i. F. C. Kesséler in Berlin SW.,, Anhbaltitr. 6 Vom 14. Juni 1889 ab. :

28. Nr. 51558. Apparat zum Waschen und: Rühren vor. Häuten und dergl. ia einer Flüssig- keit unter Anwendung eines periodis {en Lufts-- stromes. Ch. W. Cooper izn Brooflyn, V. St. A.; Vertreter: T. Moeller in Würzburg, Domstr. 34, „Vom 3. Avril 1859 ab,

31. Nr. 51557. Verfahren zur Aenderunz be& Tones bei Gloten. R. Firnan in Erfurt. Vom 2. Aprii 1889 ab.

34. Nr. 51575. Ab- und Zufluß-Stöpselventikl. U, J, DBuxbury in Paris, 24 Boulevard des Capucines; Vertreter: Brydges & Co in Derlin 8W,, Köntggräßzersir. 101, Vom 16. Ok-

tober 1889 ab.

35. Nr. 51537. Sheezren - Hebezeug mik Schrauvenfedern. 6G. Brissler in Ber- lin SW., Teltowerstr. 371V. Vom 17. Sepy- tember 1889 ab,

36. Nr. 51493. Regulirungsvorrihiung für Dampfheizkörper. F. Leonardt in Hannover, Höltystr. Vom 14. März 1889 ab,

« Nr. 51 569. Zuaregulator für Niederdruck- Dampfkessel, A Wortmann in Hannover, Acgidieatborrlay. Vom 1. Jaauar 1889 ab.

3S. Nr. 51512, Zuführungövorrihtuna an Faß“ findemasbinen H. H Reed, Richter int Philadelphia, Pennsyiv, V. St A ; Vertreter : C. Felllert & G. Leubier, i. F. C. Kesseler in. ; Berlin SW., Anhaltste. 6. Vom 28. November 1888 ab. j

39, Nr 51554. Verfabren zur Herstellung eines. Fjclirmaterials für cleftrishe Leitungen. Thb, F, CraddocK in N«. 6 Eaît India Avéñue- und J, Thom, Biliiter Square - Buildings, Beide zu London; Vertreterin: Firma Carl Pieper iti Berlin NW , Hindersin Str. 3... Vom

27. Januar 1889 ab 42. Nr. 51574. Selbsteinkassirende Schau-

stelungêvorribturg; Zusay zum Patente Nr.

47844. C Lautz Leipzig, Hainstraße.

Vom 8 Juni 1889 ab.

Nr. 51 545. Fingerring von veränderlicher Weit... P. Breithut in Wien, VI, Gumpendorferstr. 74; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. Vom 4. Mai ls589 ab

Nr. 51 547. Vorrivteng an selbsttbätigen Verkaufzapparaten, um das nah Vusverkäu eingciahlte Geldstück zurüdzuerstatten. —- M. SielafŒ in Berlin N, Zionskirchftr. 39. 4. Juli 1889 ab. *

. Nr. 51551. Sperrvorrichtung “an -selbst- . einkassirenden Verkaufsapparaten. E. Iacobs in Berlin W , Dennewiystr. 32. Vom 2. Ofkto- ber 1889 ab.

45, Nr. 51560. Vorrichtung zum Befestigen

cines Baumes an seinem Pfable. P. Ossig

und G. Gross, Lebrer in Bartnig, Kr. Milißich.

Vom 21. Juni 1889 ab.

Nr. 51 568. Hals- und Dressur-Band für Thiere. 4 Sehneider, Ao Schneider & Werver in Dresden, Neust. Vom 27. Oktober 1889 ab 47. Nr. 51531. Differential - Reibrädergetriebe

mit innerem Eingriff und- Federpressung für ver-

änderlie Umseßung. E. Koch in Berlin N,

Lothringerstr. 32 pi. Vom 30. August 1889 ab. « Nr. 51 538. Kettenglied mit um den Mittel-

theil geroundenen Enden. J. Brown in

Cleveland, Ohio, V. St. A, 658 Cedar.

Avenue; Vertreter: Robert R. Schmidt in

Berlin 8W, Königgräterstr, 43. Vom 18. Sep-

tember 1889 ah. ¡

- Nr 51544. Bcfestigungsschraube mit Hohl- \pindel, Längsbolzen und drehbarer Zunge. -—- R. Rakutz, Werftbootsmann der Kaiserlien Werft. in Gaarden bei Kiel, Norddeutsche Str. 52, Vom 28. Februar 1889 ab.

é Nr. 51561. Neuerung an dcr unter Nr. 30444 patentirten Kontrol- und Reinigungs- vorrihtung an Absperrschiebern; Zusay zum Patente Nr. 30444. A. Wingen, **'egie»

rungs-Baumeister und Stadtbaurath in Glogau.

Vom 10 Joli 1889 ab.

49. Nr. 51516. Verfahren und Vorribtung zur Herftellung von Blechröhren. E. K. Coas in New-York; Vertreterin: Firma: Lenz & Schmidt in Berlin W., Genthinerstr. 8. Bun e Qs S x

L r. 51 . ashine zur Herstellung von Saro n UN E R jr. T E

orf—Oberbilk, Grafenberger Chaussee 53. Vom 15. Oktober 1889 ab. g

« _Nr. 51548. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von geripüten oder gerauhten Fläden an metallenen Gegenstä.den. The Simonds Steel and Iron Forging Company Limited in London; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin 8W., Königgräperstr. 43. Vom 5. Juli 1889 ab. i

« Nr. 51 549. Reyvolver-Bohrstahl ; 2. Zusag -

Vom 5 24 2 i