1890 / 52 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

500 166,80G 4% Goldr. 9,00, 1860 Loose 1892,70, 4% | do. 403, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | Stettin, 24. Februar. (W Ls Sire 600 [11675G | ungar. Goldrente 89,00, Zitaliener 94.03, 1880r | 38, Union Pacific do. 653, Wabajh, St. Louis; Pac. | markt. tt, loco 182190, bo, woe 1000 [141,00bzG | Ruffen 94,10, IL Orientanl. 68.90, II]. Orientanl. | Pref. do. 26 P S a ADoO Va e Sul Vli 19 Per

GSteokwasser. . . Strls. Splk.St.P Strube, Ärmatur. Sudenb. Maschin. Südd. Imm. 402/02 Tapetenfb. Nordh.

ref. do. 264. 4. 1000 1284,10 bz 68,50, 5 % Spanier 73,10, Unif. Egypter 95,50, | Geld leiht, für Regierungsbonds 3, für andere | Roggen matt, loco 162—167, do. pr. April Maí 600 |—, Konv. Türken 17,90, 3% port. Anleihe 64.10, | Sicherheiten ebenfalls 3% 166,50, do. pr. Juni-Juli 16600. Pomm, 300 5% serb. Rente 83,80, Serb. Tabackr. 83,80, + t t ar N a ie

300 Boh r um. Let Böbm Mordbaln 1894 | (Ausweis der Reichsbant vom 24. Februar n. St.*). | oh it m. ahn m. Nordbahn j w er Rei vom 24, Februar n. V, } ohne Fa 50 K eie o B L Ob L A Sofie 2210 Ie ModiCA S

16ck (P 16ck (Pck M 1P= 1 (l O 10ck (e fa (f 1 Q (f

Et. Petersburg, 24. Februar. (W. T. B) | 7000, pr. April-Mai 68,00 Spiritus fest, loco

Tarnowiß . Thürir Ntlfabe. , abr. Union Bau esell\.| 5 Ver. Hanfschl. br.114 Vikt.-Speicher-G| 6 Vulcan Bergwerk w 7

L O 7 ement Daeise 110.60, Franio n N s U 70% Romuamtenes 397 » otthb. ,30, Heff. wigsb. 120,20, Lomd. 6 Konsumsteu ,70, Petrol / 1000 Lübeck-Büchen 177,00, Nordwestbahn 177, Kredit- Ae, auf Waaren 9598 000 8 000 Posen, A ibrgas, d T. B) E ia Vorschüsse auf öffentl. Tloco ohne Faß 50er 51,50, do. loco ohne Faß - Weißbier B olle

fl. /1. | 500 aktien 2743, Darmstädter Bank 168,69, Mittel- . | 500 deutsche Kreditbank 114,50, Reichsbank 138 00, Fonds 4219000— 832000 | T0er 31,99. Höher. pr 0 6 P 0 .| 500 |—,— Diskonto-Komm. 234,60, Dresdner Bank 171,59, | Vorshüfsse auf Aktien Magdeburg, 24. Februar (W. T. B.) Zuckter- do. (B :| 800/1200|109 50bzG | A.-C. Guano-W. 155,30, 4°/% griech. Monopol-Anl. | und Obligationen 12 605 000— 254000 „, | bericht. Kornzucker erkl., von 92°/e 16,89, Kornzuker, ONnI Î reu Î (r aa 5 N c du * M M s

Diskontirte Wechsel 26 200 000+ 80000

I

do. ( ise ,| 1000 1104,75G 76,50, 44 2/4 Portugiesen 95,20, Siemens Glas--| Kontokurr. d. Finanz- exfl., 88% Rendement 16,00 Wissener Ber L 0|—/4 . | 600 |32,00kzG | industrie 157,00, La Veloce 168,00, Privatdisc. 34 9o. | Ministeriums . . . 112 270 000 + 3450000 [75 /0 Rend, 13,20 Fest. B E aan, Zeitzer Maschinen|20|—|4 | 1/7. | 300 |272,90B Frankfurt a. M., 24. Februar (W. £.' B.) | Sonstige Kontokurr.. 36418 000— 1713000 | Brodr. Il. ——, Gem. Raffinade 11, mi! Berend G üen E S Lte tät. (Sdluß.) A T O N “6 27 890 0009 G8 G ° R „L S L mit Faß 25,50. Rubig. M . ranzdsen , Lombarden , Galizier j - un unahme gegen den Stand vom | Rohzucker I. Produkt Transito f. a. B. j t L ile 30 5. Cours E Sü. gypter 95,30, 4% ung. Goldrente 89,00, Gerbordb 17. Februar. Februar 12,45 Gd., 1259 Br ve: März, 13,56 E38 A ene O A E | E userate nimmt au: die Königliche Expedi

Aachch.-M 208 1000 pro/1888/1889] 168,30, Diskonto-Kommandit 233,10, Dresdner y bez., 12,52 Br., pr. Mai 12,70 Gd., 12,75 Br., pr. e Aalen ne L E: E M : M A ach.-M.Feuer v. /ov. 34:1420 | |[10550G | Bank 169,80, Laurabütte 158,50, Darmstädter Bank Produkten- nnv Waarea-Vörse. Juli 12,90 Gd., 13,00 Br. Stetig. für Derlin außer den Post-Austalten auh die Expedition i E des Deutschen Reichs-Anzeigers | Aa. Rüdkvrs.-G.20%/ov.400A4:|120 2900G 167,00. Sébluß leicht erholt. G E E E S E R Kälm. 94 Fehruor (M F M Radunalas- es & A a helmstraße Ms V ate ba Es : i und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers | as ut A Berliu 8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Brl. Lnd.-u.W}v. 209/o v.5004:|120 1800G Leipzig, 24, Februar. (W.T.B.) (Schluß-Coi Br. Feuervs.-G. 20/0v.1000A4-176 3140B 1399/6 18 Rente 9415, 45/9 bo. Anleihe 10 Brl.Hagel-A.-G. 20 /0.0v.100054:1149 615G Buscthierader Eisenbahn Läitt. A. 180,75, Bus E : M Brl.Lebensv.-G. 20/0 v. 100056: E U Litt. ae erd E No a N - 9 6 Februar Abends i E R g eipziger Kreditanstalt-Aktien 149, eix i s V : ie G Le, Sr U. Sparbank wu F l 1890. 40, enburger Aktien - Brauerei 2 ———————————————— T f Säc&sishe Bank-Aktien 112,50, Leipziger Kaum Nr.| Datum Inhalt Nr. Datum i 1850G Sa At 1200 (eet DeutsWe s Firma und Sig Inhalt des Neis Firma und Siv E des Reichs- 5 1 , b , i . 7,7 9 n —- f ; ves E 143.90, Thür. (A Sas-GescllGafts. A der inserirenden Gesellschaft der Bekanntmahung | und Staats- der inserirenden Geselljcha ft der Bekanntmachung a E / S b P 1819B | 168,50, Zeiver Paraffin- u. Solaröl-Fabr. 10. Anzeigers nzeiger zow zu Ottersburg, Krichel- 3450B Oesterr. Banknoten 172,25, Mansfelder Kuxe f s B h n O G 2 d i - E e A s 974,10, Franzosen 4A Kammgarnspinnerei „Gluck & Co.*-— Mülhausen i. E... . | Bilanz 49| 22./2. Papierstoff-Fabrik Actien Gesellschaft, Alt-Damm b. Stettin Generalvers, | 48/ 21.9. g 3060B | Lombarden 287,60, Ostpreußische Südbahn 8: Kaupfenbrauerei Josef Heuberger & Co. Augsburg . . . j 45/-18./2. M Porzellanfabrik Kahla Kahla «i on 46| 19./2. 1069B | Marienburg- Mlawka 53,20, Lübeck-Büchen 17f Kieler Bank Kell ea Einzahlung i 29/9. Preußische ARE Er NGEung E Net Ge elan in Liquidation Bilanz 44 17.2 —_— o t î 92 7 o " " . . . . . . . . . . . . . . L A . er in . . . . . . . . . . . . . . . . b ® and End L180, Laual Kieler Dock-Gesellshaft I. W. Seibel Kiel... Bilanz 44| 17./2. Preußisches Leihhaus Berlin „ooo Generalvers. | 48/ 21/2. 707B 158,70, Dynamit Trust 154,20, Dortmunder U: Köstrißer Sool- u. Heil-Bade-Anstalt Köstriß . . Generalvers. 49| 22./2. Neal-Credit-Bank Berlin 46| 19./2 G. Ï \ . S i î . ° ea 5 B T e . . . . . . . . . . . of hie O ieg A E B) V Lauenburger Dampf\chleppschiffahrts-Gesellschaft Lauenburg . B l18.2 „Renata” S San in Stettin: Th. Gribel 46| 19./2 385B reußische 4‘ ‘6 Consols 106,00, Silberrente 7 , u ra / 45/ 18./2. S /2. / , Leichter-Gesellshaft zu Hamburg eee 0 Einzahlung 47| 20./2. : 7 i E R E E O Genealiei, /#9/22/ 9 | Evns§-2hlingisfe MatienWesliaft für Bratoblo-Ver 1. 1775B | 272.00, Franzosen 47000, Lombarden 288,00, 1 Leipzig-Borsdorfer Bau-Gesellschaft Borsdorf. . Generalvers, werthung zu Halle a. S. e ooooo y 4 E 1132B | Russen 92,00" 1883 do, 109,0, 11 Orientanl. 66 | E Talon-Einsendung 47| 20./2. Salzwerk A Straßburg i. E. . . . « + Generalvers. (2. 750B III. Orientanleihe 66.60, Deutsche Bank 172 Leipziger Baumwollweberei Lispig „eo Generalvers. i 29" O E ) l Dup A Portland-Cement-Fabrikation 18.2 2 : /2. zu Groschowiy be S /2. | j 19./2. 5 erfolgt nach alphabetischer | aandes-Aufnahme, zur Dienstleistung bei dem Generalstabe der 3. Di-

Diskonto-Kommandit 232,70, Dreédner Bank 17( " ", i P S 4 ; E, i E ; Leipziger Cassenverein in Liquidation Lipig . Aufsichtsrath, Divid. | 44/17./2. n x n b ï ü Ï Berliner Handelsgesellschaft —,—, National! 4518/2 Slesishe Boden-Credit-Actien-Bank Breslau . . A T vision, Elstermann v. Elster, Pr. Lt. vom 1. Thüring. Inf.

S /2. 1d Dienstag, Regt. Nr. 31, zur Dienstleistung bei dem Kommando des Kadetten-

Göln. Hodelv| G. 20% v 500Da: Cöln. Rückvrs\.-G. 20% v.500A0: Colonia, Feuerv. 20% v.1000A6: Concordia, Lebv. 20% v.1000A6- Dt. Feuerv Berl. 209/o v.1000A6: Dt. Lloyd Berlin 209/o v.1000Z60: Veutsch. Phônix 20% v. 1000 fl. Dtsch. Trn3p.-V. 26§%/o v.240046. Orsd. Allg. Trsp. 10% v.1000A6: Düssld.Trsp.-V. 109/60 v.10006: Elberf. eee 209/6 v.100026:

ortuna, A. Vr). 209/o v.1000246:

ermania, Lebnsv. 209/0 v.500Z6: Gladb. Feuervrs\. 209 v.10004: Leipzig. Feuervrs\. 60% v.1000A6: Magdeburg. Allg. V.-G. 1006: Magdeb. Feuerv. 20%/o v.1000A4: Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.5004: Magdeb. Lebensv. 20/0 v.5006: Magdeb. ‘Rückvers.-Geï. 100A46:| 4 Niederrh. Güt.-A. 109 ».500A6-: Nords\tern, Lebv. 209/ v. 100024: Oldenb. Vers.-G. 209% v.500N-: Dre Mat Wers, 209/0 v.50026: D .Nat.-Vers. 25% v.40024:

rovidentia, 10 9% von 1000 fl. Nhein.-Wstf.Ad. 10/0 v.1000A4 Rhein.-Ws\tf.Rckv. 109/0v.4006: | Nüdckv.-Ges. 59/0 v.500(- Schl. Feuerv.-G. 2096 v.500A(: Thuringia, V.-G. 20/6 v.1000A4:/240 Transatlant. Güt. 209 v.1500,46/120 Union, Hagelvers\. 20% v.5002Z4:| 60 Victoria, Berlin 209/o v.10004:|156 Witdt\ch. Vs.-B. 2096 v.1000A4:| 75

irth\schaft, Domänen Meldungen zu dieser Prüfung sind bis 26. März cr. bei 6 sten. dem Unterzeichneten einzureichen. 1 Nad L E i Oa 1890. er Rektor der Thierärztlihen Hochschule. Schüg. E

T E

SS S8

jen, Unterrihts- und Z legenheiten. Personalveränderuugen.

ibliothek. s Königlich Preußische Armee. De : z rnennungen, Beförderungen und Verseygungen eins{hl. 8, März findet nah | Jm aktiven Heere. Berlin, D Februar. v. gie an A : Zurücklieferung sämmt- | Gruszczynski 11, Major vom Generalstabe des 11. Armee-Corps, / Bibliothek entliehenen | zum Generalstabe des Gouvernements von Mainz, v. Kleist, Major he Bücher in Händen haben, | vom Generalstabe der 3, Division, zum Generalstabe des IX. Armee- e in den Geschäftsstunden Corps, verseßt. v, Twardowski, Hauptmann à la suits des Generalstabes der Armee und vom Neben-Etat des Großen General- \tabes, Vermessungs-Dirigent bei der topographishen Abtheilung der

J

I I E L I STISTISI E I T L L

S8 88

s x

für Deutschland 143,00, Hamburger Komm v x j E 6 j 390 bank 135 50, Nordteutshe Bank 18: ü y y y ,, ., , « | Aufruf Depositenschein | 49/22,/2. 9 E v e » : ; 724B Büchen 175,60, acienba „Miatoka ba 20 M „Lina“ Dampfs\chiffs-Gesellshaft : Th. Gribel Stettin. Generalvers. 46| 19./2, Schleswiger Straßenbahn A. G. S(le8wig . . « « . 22./2. ind Donnerstag, Corps, Moeller, Sec. Lt. vom 4, Nicedecschles. Inf. Regt. Nr. 51, 2 rtedrih-Franz 164,00, Ostpr. Südb. 83 20, Lu Lindener Eisengießerei Bokelmann, Riehers & Co. Commandit- Sw{loßchemniger Bauverein Chmniß .. «««++ T d Sonnabend. vom 1. April d. I. ab auf ein Jahr zur Dienstleistung bei der 1990B 58,50, Nordd. Jute-Spinnerei 150,00, A Gesellschaft Linden. „eee Bilanz 47| 20./2. Spar- u. Vorschußbank in Ottensn eee 20./2. 0. Séloßgarde-Comp., kommandirt, 1550B | Guano-W. 154,40, Hamburger Packetf. Akt. 154 Localbahn- Actiengesellschaft in Münhen . ..„.«« Generalvers. - | 48| 21./2. 90 F Spar & Vorshuß-Bank zu Halle a. d. Saale . v 22./2. 399B Dyn.-Trust.-A. 154,00 Privatdiskont 3X 9%. Lübeck-Bremer Dampfschiffahrts Gesellschaft in Lübe . . u 49| 22 /2. Stadttheater Kaiserslautern Kaiserslautern. . « « + Bilanz 18./2. 3395G Wien, 24. Februar, (W. T. B.) (Schluß-Cou Lübedter Prioatbank übe eee Bilanz 45| 18./2. Stettiner Dampfmühlen-Actien-Gesellschaft Stettin . Generalvers. 22./2. 1665G Oest. Silberr. 88.90, Böhm. Westb. 340,00, Lugau Niederwürschnißer Steinkohlenbauverein Zwickau . Generalvers. 49| 22./2 Stettiner Straßen-Eisenbahn-Gesellshaft Stettin . . . - i 22./2. lhelms-Universität. Fonds. und Atcien-Vöri G Dab 221,00, Buschth. Eis. 437,00, Elbeth Lygumkloster Bank Lygumkloster 48| 21./2. Straßenbahnen-Aktien-Gesellshaft zu Wiesbaden in Liguidation . Kapitalauszahlung 18./2. ¿nal - Rath und Kaiserli Í -Vörse. 2,75, Nordb. 2640,00, Lemb.-Czernowi Z ui B | Verlin, 25 Februar. Die heutige Börse eröffnete | Pardub. 17206, E g O Be be Pi Magdeburger Bergwerks-Actien-Gesellschaft Magdeburg . Ö 49| 22./2. Thüringer Gasgesellschaft Leipig. « « «e e o Generalvers. 20./2. ilhelm von Mandt und dessen Nichtamllicßes. wieder in matter Haltung und mit zumeist etwas | 58,05, Lond. Wesel 118,80, Pariser Webs. 47 Magdeburger Feuerversiherungs-Gesellshaft Magdeburg . . ï 45| 18./2. Tuwfabrik Langensalza (vormals Graeser Gebr. & Co.) zovika, geb. Ackermann, haben D t 3 Rei g E N r A O Russisbe Bankn. 1,284, Silbercoupons 100. R K E Magdeburg äi " Sid 45| 18.2. Langensalza . Se f 20./2. ‘eten we selseitigen Testamente eutsche ei ch. uf eint elen, namentlich in Bankaktien | London, 24. : T M: aklerbank in Hamburg. «oa oe o ilanz, ‘1 f n if i : / „Und Montanwerthen, erfuhren die Course in Folge | Englische ot e rvar, on Sri i s Aufsichtsrath 48| 21./2. Uetersener Eisenbahn Gesellshaft Uetersen... «++ ï 22./2. bee, E E LUE Preußen. Berlin, 26. Februar. Se. Majestät dér # „belangreicher Realisirungen sehr erheblidbe Rüd- | Consols 104, Italienishe 5% Rente 922, L Marienburger Privat-Bank D, Martens Marienburg . . Generalvers. 45| 18./2. e / ‘mann’she Stipendien- Kaiser und König hörten gestern Nachmittag einen «--«gûnge, Die von den fremden Börsenpläßen vor? | barden 12%, 4% konsol. Russen 1889 (11: Se Maschinenfabrik für Mühlenbau vormals C. G. W. Kapler Vaterländische Lebens-Versicherungs-Aktien-Gesellschaft zuElberfeld " 22./2. et längeren Vortrag des Chefs des Militärkabinets und kon--_ F Tiegenden Tendenzmeldungen boten geshäftlide An- | 934, Konv. Türken 173, Oest. Silberr. 75, S j A 45 18,/2. 90. F Vereinigte Baugßner Papierfabriken Baußen . eits . ae 21/2. el. lat ied l ferirten später “t einigen höheren Offizieren der Armee urid: j M 7 “regung nit dar und auh hier bewegte sih das | Goldrente 932, 49% ungarisbe Goldrente 874, 4 Medcklenburgishe Friedri - Franz - Eisenbahn - Gesellschaft : i Vereinigte Deutsche Petroleum-Werke, A. G. Peine . Stammaktien-Ungültig- en ‘erfo gt jedesmal nur auf Marine atläßlih der diesjährigen Herbstmanöver. 0% N * regulâre Geschäft wieder in mäßigen Grenzen. Spanier 72, 5 9/9 priv. Egypt. 1034, 4 °%/9 unif. Eg SGWEN Liquidation 12/2. ; keitserklärung 14/2. Männer risiliher Religion, Heute Vormittag arbeiteten Se. Majestät kurze Zeit mit. f “¿Im Verlaufe des Verkehrs wurden zu den herab- | 244, 3% gar. 1015, 43°/« egypt. Tributanl. Mewer Darlehns Bank Raymund Lemke Mewe. . . Bilanz 44| 17./2. Vereinigte Gaswerke Augsburg. ao oe 0 Generalvers. 20./2. z-, den in der philosophischen dem Chef des Civilkabinets und be aben Sih um 11 Rhe 5 ¡4 gesegten Coursen theilweise Deckungen ausgeführt, | 6 %/o konf Mexikaner 954, Ottomanbank 114, S E. Meyner’sche Brauerei-Gesellshaft in Frankenthal . . ._- Bilanz, Divid. 21./2. Vereinsbank in Hamburg... ao Ï 19./2. ten auf Universitäten oder dom Neiciaamt dés tor bft Di Able, die gegenüber dem Vorgehen der Contremine zu | aktien 20, anada Pac. 763, De Beers Ak. Mittelrheinishe Brauereigesellhaft vormals Melsheimer & Co. Vereinsbank in Kiel oe s 18./2. ng auf Gewerbeschulen und nach dem Reichsamt de P um daselbst einer Abtheilung&- mehrfachen großen Shwankuugen führten. neue 165. Rio Tinto 15}, Platdisc. 4} Silber 431 und W. Laupus Coblenz Dividende 45 18./2. Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen . C E Bilanz, Divid. 19./2. sißzung des Staatsraths zu präsidiren. P S Lans Der Kapitalsmarkt erwies sich verhälinißmäßig | Paris, 24. Februar. (W, T. B.) (Schl Vereinsbank zu Grimma . . Generalvers. 21/2, ndien sind nah testamenta- : fest für heimische solide Anlagen, 3F /o Preußische | Course.) Träge. 3% amort. Rente 91,624, Nationalbank für Deutshland Berlin E Actienausgabe 48| 21./2. , E C ü 22./2. eb : f | Consols \{chwächer; fremde, festen Zins tragende |}- Rente 88,10, 44 °/ Anl. 105,45, Ital. 59/0 Ri Neue B'woll-Spinnerei Hof Hf... Generalvers. 44| 17./2. Vereinshaus Aktien-Gesellshaft M. Gladbah .. i 49| 22./2. ‘se erufen : : 258 Papiere erwiesen si ziemlih behauptet, aber ruhig; | 93,40, Oesterr. Goldr. 95è, 4% ung. Goldr. L Neue Dampfer-Compagnie Stettin e i 47 20./2. Verlagsanstalt vorm. G. J. Manz Regensburg . . . x 47| 20./2. Nachkommen der Geschwister te taten Bi inigten Ausschüsse des B d, p A R Staliener, Russische Anleihen und Noten abge- | 4% Russen 1880 93,97, 4/0 Russen 1: Neue Norddeutsche Fluß-Dampsschifffahrts-Gesellshaft Hamburg | Generalvers, Divid. | 45/ 18./2. | E | Heute tag as E rena en Aus|chü}je des Bundes - ckwäht. i | 93,40, 49% unif. Egvpt. 477,18, 49% span. äuf Neues Tagblatt Actiengesellshaft Stuttgart .. Bilanz 49| 22./2 Waltersdorfer Actienziegelei Freiberg «eee 6 18/2. 1s von Mandt vollbürtigen raths für Zoll- und Steuerwesen, für Handel und Verkehr 2 Der Privatdiskont wurde mit 3 °%% notirt. Anleihe 722, Konvertirte Türken 18,15, Ti Neusalz-Freystädter Kunststraßen-Actien- Verein Freystadt . . 7 45/ 18./2. . x " S e 22./2 andt ; und für Rehnungswesen. e Sd Auf internationalem Gebiet waren Oesterreichische | Loose 74,30, 49/9 priv. Türk. Oblig. 498 Norddeutshe Bank in Hamburg E Generalvers. 48/ 21./2. A. Wilhelmi Actiengesellshaft zu Hattenheim im Rheingaue 47| 20/2. ns von Mandt vollbürtigen Betreffs des Projekts der in Berlin abzuhaltende “- Kreditaktien s{wäher und ruhig, au Franzosen, | Franzosen 470,00, Lombarden 306,25, Lomb: | Vittener Walzen-Mübhle, Actiengesellschaft Witten n n N L ihten Grano; Arbeitershuß-Konf t li heute fol Kto N ‘nt Ÿ R nete As E A. ciornes A , Banque ottomane #536, Oberlausizer Bank zu Zittau C E U E Württembergishe Baumwoll-Spinnerei & Weberei beiCßlingen a.N. ü 17./2. von Mandt A Albert diten A S a L iegen heute folgen ahs -. T j 5 ishe Bahnen wenig ver- |.Banque de Paris 792,50, ue d’ 5 i; E E Ï . z \ D. r D. : 2 M s a e en N 48 21./2. Zörbiger Bank-Verein von Schroeter, Koerner & Co. Zörbig Bilanz 48| 21./2, „London, 25. Februar. Unterhaus, Der Untex=-- frau von Mandt Bruders | Staatssekretär des Auswärtigen, Fergusson, theiltè.

ändert und sehr ruhig. Credit foncier 1307,50, do. mobilier 450 Oberlausitzer Jutespinnerei in Ostrig . O | _& Snländisce Eisenbabnaktien lagen s{chwach und | Meridional-Aktien —,—, Panama-Kanal-Akt. 65, Oldenburger Versicherungs-Gesell haft Oldenburg . . Bilanz, Divid. 48 21./2. Í 4 s Ó „**Tubig; Ostpreußishe Südbahn behauptet. Panama 5/9 Obl. 53,75, Rio Tinto Akt. 385, Ostpreußische Handelsmühlen Neumühl von Lukowiy & Co. | Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee. YEA der See Lon Sor : : i mit, die Regierung habe ihre Bereitwilligkeit e. Die spekulativen Bankaktien erscheinen durh- | Suezkanal-Aktien 2297,90, Wechsel au! deutsche PI Commandit-Gesellshaft auf Actien Neumühl . Generalvers. 49, 22./2. Pruck der NorddeutsGen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., ilhelmstraße Nr. 32. Bewerbern dieser Kategorie: | klärt, an der von Sr. Majestät dem Deutschen Kaiseë s@uittlih niedriger, namentli aber büßten Dresdner | 1224, Wechsel auf London kurz 2,23, Cheg len vorgeshlagenen Konferenz zur Untersuhung der ern Bank, Berliner Handelsgesellschaft, Darmstädter | auf London 25,254, Comptoir d'Escompte neue 6i Mandt beiden Halbbrüder | Fragen, betreffend die Wohlfahrt der arbeitenden Kla an 8 (2 erheblich ein. Paris, 24. Februar. (W. T. B.) Bouleva (z Mandt; deren Lösung durch internationale Mitwirkung erléichtert n ustriepapiere ruhig bei \{chwachGer Haltung; | verkehr. 3% Rente 88,124, Italiener 93,4 Stifter, Appellationsgerihts- den könne, in Gemäßheit der in England ti Montanwerthe unter großen Schwankungen theilweise | 4% ung. Goldrente —,—, konv. Türken 18, U L O rals bac b il giand acceptirten cdeutend im Course ermäßigt. Türkenl, —, Spanier 72,59, unif. Egypter 476, ist Regi - und B E ésebgebung theilnehmen PURRBn, tee 416 ister, Regierungs- und Bau- e s | oh, a0 Ö E A bela A ielerung hat eute me an

Course um 24 Uhr. Flau. Oesterreichische | Ottomanbank —, Lombarden —,—, . av w&rvnup unv vw «æ-ubfolgung der Stipendien ist | Berliner Konferenz über die Arbeitershubßfrage ge-

Kreditaktien 174,50, Franzosen 942%, Lombard | 387,00, Panarna-:Kanal-Aktien 63,00. Ruhig : 98,37 Türk. Tabadaktien 100,40. Bochumer Guß Et. eteröburg, 24. ebruar i (W. T BJYT588—59 5— : É T E S E p 5 Emma rerttant ere M I pr E ITLT i 9 f x 2 i P 8, & J 158,8—59,5—,4 bez, bericht. Baumwolle in New-York 11%/16. do. Wilhelm K. weder von dem Besuche der pielges e ias Mee antwortet. Sie nimmt die Einladung höchst bereit- preußischen Univerfitäten und | willig an und | ließt sich den erhabenen Gesinnungen,

199,00, - Pr. i N A : l E L zan Maybas. | haupt von der Gegenwart au 7 ï D : a q F (f e 4 . o 1 Ae Ce 0, ¿ i 0 i ( i i P ; ; ; : : ; S an o E O B T O 2 Aa gen N due las ie Gekünd. kg. Kündigungspreis „6 | 7,90 Gd. Nohes Petroleum in e e ay An den Minister der öffentlichen Arbeiten. Lehranstalten abhängig; jedo befreit dec Genuß im Auslande | welche den Deutschen Kaiser bei der Einladung leiteten, Mainzer 123,95 Marienb 57,00, Melenb 168/10" Bade 260 G Daterdblirder kiternationale Quo O k, per dicsen Monat H, per Februar- | Pipe line Certificates pr. März 105% eréffnete 1044. in keinem Falle von der Beibringung der zur Verleihung | vollkommen an. Wenn - ihr das Konferenzprogramm zu- Ditpr 86.75 Duxer 218.50, Elbetbal 99,29, Galitie: | 539" Ruf, «7 Bodenkredit-Pfandbriefe 1434 I d i | Trâge, stetig. Schmalz loco 6,15, do. Kohe u, Brothers i erforderlihen Zeugnisse der wirklich besuchten Unterrichts: | gegangen sein werde, würde die belgische Regierung wahr- 83,00 Mittelmeer 108 25. Gr. Russ. Staatsb. —,— i i 9314, § ide ritus mit 50 „4 BVerbrauG8abgabe per 1001, | 6,50 Zuer (fair refining Muscovados) 61/16. Auf den Bericht vom 8. Februar d. J. will den an- | anstalten. einlih einige Vorbehalte zu machen “haben, na Ï ff ; Große Russische Eisenbahnen 4, Russ. Süd- | à 100 % = 10000 % nach Trall k Mais (N / : j : ch i haben, mentl Nordwestb, —,—. Gotthardbahn 170,75, Rumänier | westbzhn-Aktien 1074. Kündigungspreis do E Tas 23 ba 7 e (New) 25d. Rother „Winterweizen loco liegenden, in e der Beschlüsse des 25. Provinzial-Land- Bewerbungen, welchen amtlihe Zeugnisse über das Ver- | in Betreff der Schwierigkeiten, welhe aus der in den Ge- 94,10 Italiener 93,70, Oest. Goldrente 95,00 do. | Amfterdam, 24, Februar. (W. T. B.) (SHYluß- | per diesen Monat T D ep, | 87, Kaffee (Fair Rio) 20 Mehl 2 D. 60 C. tages des Großherzogthums Posen aufgestellten X1. Nachtrag | wandtschaftsverhältniß mit den Stiftern, resp. den mit Vorzugs- | segen und den Arbeitsbedingungen derx einzelnen Länder un \ per März-April G g g y ze d Miliarate 11 do, Silberrente 76,30 vo, 1860 er | Course.) Oest. Papierrente Mai-November verzl. 7%, | Mai —, per Juni-Juli —, S - Pia F braèe E Ma H ire zu dem revidirten Reglement der Feuersozietät der Provinz ret bedahten Familien, die Schul- und Sittenzeugnisse der | in den internationalen Arbeitsverhältnissen hinsichtlih der 1 ee a e zu u Oesterr. Silberrente iteIu at (5%, do. Gold- | per August-September —. | 852 Kaffee Nio Nr. 7 Bio tee L Sn vom -9. September 1863 hierdurh genehmigen. Die bisher besuhten Unterrichtsanstalten, das Universitäts- | Zollfrage bestehenden Verschiedenartigkeit h ergäben. Ruf Noten 219 50 Ruf Orient 11 6850 do do | bahen 191 /o Ana e T Ry aiN wall Gifen- | Spiritus mit 70 4 Verbrauhsabgabe per 100 1| 16,62, vr. Mai 16,52 E eas mediat:Eingabe der Stände des Großherzogthums Posen | Immatrikulations- und Sittenzeugniß, sowie ein Dekanats- Bern, 25. Februar. Amtlich wird mitgetheilt: „Die IIL 6840, O, 90, 108 uen 1H J 48 fle T rrten 184 44 bollate: N lo 3 10 000 %/% nah Tralles. Gefünd. 1. vom 16. November v. J. erfolgt Behufs entsprehender Be- geugniß; von den Gewerbetreibenden: empfehlende aue deutsche Regierung hat dem Bundesrathe offiziell die Absicht A L A Éiszab. «Obli 10e 10 A d: Loco ohne Faß 33,6—,7 | Ausweis über den Verkehr auf dem Berliner scheidung zurü. er Gewerbebehörden und die Unterrichtszeugnisse der Vorshul- | bekannt ge eben, um Mitte März in Berlin eine Breslau, 24, Februar. (W. T. B.) Still, | Warschau-Wiener Eisenb.-Aktien 1104, Marknotea | Spirit „onat —, per August-September —. | Schiachtviehmarkt vom 24. Februar 1890. Berlin, den 12. Februar 1890. anstalten und Lehrmeister beigefügt sein müssen, sind bis zum | internationale Konferenz, betreffend den Arbeitershuß 34% Ld. Pfdbr. 100,50, 4%% ung. Glde. #9,10. | 5925 Nuss, Zoll-Couvons 192 , A L us mit 50 & Verbrauchëabgabe per 100 1 | Auftrieb und Marktpreise rah Sclachtgewicht, mit WilhelmR 15, Mai 1890 hierher einzusenden. zu veranstalten, und gleihzeitig den Wunsch us- / M Leoor 94,00, do. 49% kons. 1889 94,00; Hamburger Wechsel 59,10, 4 O Wechsel 99,50, A aao itda A “T OREN 1, Aen der Schweine, weld)e nah Lebendgewicht Herrfurth. Berlin, den 22. Februar 1890. g die auf den 5. Mai in Aussicht * enen e DBankvareie, ‘19000 Srcbtttn T1 | E Februar. (x6 T 2. (Sólufe | diesen Monat —. e P R d Sit (Durcbs&nitt An den Minisier ‘des Jnnern. Das Kuratorium der von Mandt-Ackermann'schen tonferenz in Bern für ein Mal verschoben zu sehen, da " Donnersmarckb 92 00, ObersGles d L Course L S 5 Bun e Tage L P gus uis L 4 Verbrauchsabgabe, Fest | fûr 100 kg.) I. Qualität 106-—112 #, IL Qualität Nat Stipendienstiftung bei d ner, que glei) eitige e v Konferenzen, die theilweise : E L R U, „T, 4 er. ündigt 1. Kündic 2 A N 5 , i n\chius. ta n iy 16295 Berin. Deo, Kramsta O Laurabütte 5,214, Wechsel auf Berlin 60 Tage) 94, | Loco mit Faß S, Pee diefen Monat preis Mis R R S En AE L A ¿u dem revidirten Sl nent t die Feuer-Sozietät E Sache zu gei Mete. Der Bundesrath ‘welder vor Kla - Russ. Bankn, 221.10. Sál_ Zi t / autnot, 172,10, | 4% fund. Anleihe 122}, nadian Pacific j und per März-April 83,1—,3—,2 bez., per April-| Schweine. Auftrieb 8626 Stück. (Durchsnitt der Provinz Posen, vom d September 1863 das Gelingen des Werkes ins Auge faßt lch \{les. Portland-Cement 145,50, Archimedes! N Nett Western bo, 10 e Ghicago, Milwau ee u. a pee Juni-Suli 38 M Mai-Juni 33,6—,8—,7 | preis für 100 kg.) Medlenburger 1 po Land (G eseß-Sammlung S. 577 ff.) i seiner Zeit die Juitiative ergriff und welcher von. ‘dem auf Kattowißer Aktien-Gesellschaft für Bergbau und | St. Paul do. 673, Jllinois Central do. 113, Lake | 34,4—,6—,5 bez, per Augult-Sovtet L O, Mou Lede #, b geringere 110— | Zu 8. 68 Gat antmashun:s Sr. Majesiàt dem Deutib u gleichem wee von ° binter alinea 3 ist folgender Zusaß einzuschalten: : L 3 iz M i en Yer gethanen ritte räsident Die in Gemäßheit der Bekanntmachung vom 13. Juli | von Erfolg gekrönt zu sehen, der Bundesrath, der im

Hüttenbetrieb 142,00. Shore Michig. South do, 1044, Louisville u. | September-Oktober 34,7—,8 bez Kälber. Auftrieb 1732 Stück.. (Dur(scnittspr 1889 Je ves laufen ür das Deutsche Reich S. 421) nah dem | Uebrigen in Betracht zieht, daß einerseits eine Theilung der

Frankfurt a. M., 24. Februar. (W. T. B.) | Nashville do. 83§, N.-Y. Lake Grie, u. West. d 3 S ) ,

(Séluß-Courfe. n : Ee E) Fe N 8, N.-Y. Late G « do. | Weizenmehl Nr. 00 46,50--25,00, Nr. 0 24,75— | für 1 kg.) I. Qualitä e „Auf Antrag des Provinrzial-Aus\husses ist der Ober-

e Bea Ae Were: M De Dl 0B C ehalten reen It" Mgggeac N ea I g Pag | 08S EN M U Ua O D ge uv Pete de ens t eer o aa À ber iefigen Thier: | Arbeit quth be Reiddanleibe 107,40. Oest Sieorre 6 90 d | Mob Det f bo 732, Norfolk u: | M Fogennenl Nr. 0 u. 1 23,50- 22,75, do. feine| Schafe. Auftrieb 13 819 Stück. (Durcschnittspr. von dem Provinzial-Aus\chusse vorzuschlagenden oberen Beamten des Schlusse des anten ter-Semesters in der hiesigen Thier- \ Arbeit A beiden Konferenzen niht thunlich wäi Papierr. 76,20, ‘do. 5% Papierr: 87,40, do. | Western] Pref. do. 60, - Philadelphia u. Reading 1E A böh ? 1 u. 1 25,00—23,50 bez, Nr. 0 | für 1 kg.) I. Qualität 0,88—1,04 6, 11. Qualität provinzialständishen Verbandes zu übertragen.“ ärztlihen Hochshule abzuhäitende thierärztlihe Fah- | und daß andererseits eine erheblihe Anzahl derjenis G § O 2 O O er als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sack. | 0,72—0,82 4, 111, Qualität —,— M vorstehender Nachtrag tritt mit dem 1. April 1890 in Kraft. prüfung beginnt am 1. April cr. Die chriftlihen ! Staaten, welche sich an der # Konferenz vertretE

é # x

adt " E. X "em L E c