1890 / 52 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

, [Wasserburg Conrad Fisher, Buthdrukereibesiper in Münhen fronas ter A M in Nürnberg (C) und Joha ; ‘Finsing, Niederueu<ing und Oberneuching ; Eh Stadt Landsberg, Bezirksämter Bru>, Gar- meinde Sesselsdorf: : A einshließlih der an das Bezirksamt Füßen G emaN, Joh. Bapt. Wenzel, Domvikar in Bamberg (C.). - 4, [Neustadt a. S. . ., . ._, [Reithert, Oekonom in Groß-ECibstadt (C.). amt Kempten gekommenen Gemeinden

Bezirksämter Wasserburg, Erding ausf<ließ- | ( ; é T : ail Eta pie den iccit, Damals abgeintenet, Gemen S zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Bezirksamt Mühldorf. urnau (Bezirksamts Kulmba<h) an das / V i : i | 52, (Reg.-Bez. Schwaben und Neuburg) gekom- f Dam E Bezirksämter Bamberg I., Bezirksamt Brückenau; Altusried, Dietmannsried, Frauenzell, Kim-

| . [Krona< . . . .- : z E Stichwahl zwis@en Freiherr von Gagern, Guis- E F : 2 Wahlkreis : Bezirksamt Krona; bester in Meen (C.) und Johannes Scher m Z w et t E B E î l a g E u>endorf und der vom Amtsgerichte Weilheim Web er, Bierbrauer in Landsberg (C.). Amtsgericht Weismain abgetretenen Ge- Berlin, Mittwoch, den 26. Február 1890. mis, Landsberg, Weilheim, Schongau, Beet taes Staffelstein; Lr e Bata menen Ga RE A Ning hu eautgan. Kissingen (nah Abzug der vom rathshofen, Muthmannshofen, Probstried, |

N Sledt ‘Rosenheim ; ‘Bezirksämter Tölz, Wolfgang Wagner, Pofthalter in Gia LEE E E E Amtsgerichte Guerdorf an das Amtsgericht q Reinholzried. Schrattenbach ; Miesbach, Rosenheim cibließlih der A f Mittelfranken. Kissingen. abgegebenen Gemeinden Arns- Bezirksamt Sonthofen. s Dae München T abgegebenen [Nürnberg . .. . . . . . . . - Carl Grillenberger, Redakteur in Nürnberg ballen, Ebenhau!en, Eltlinoshausen und : , i E Slichlich De b E ea em N und 2E Nürnberg. cet [ ¿wischen August Bebel in Pl (Soz) Bezirksamt Königsh ie: ; Ix. Königreich Sachsen. . |Erlangen-Fürth. .. . . «- « z en Augu ebel in Plauen (Soz. ; L, ; ; ; 2 x : A : L E S R oper. Städte Erlangen und Fürth, Bezirksämter | und Freiherr Franz von Stauffenberg, Guts- * R E E A Ba oh Swönau, a. De A AES e L B Le Traunstein . : L E Anton Lehemeier, Bürgermeister in Trostberg (C.). Erlangen, Fürth, Hersbru> na< Abzug der besiger in Rißtifsen (Fr.). “\Sw&weinfurt - .... . . . , . |Lonhard Bürlein, Kaufmann in Eßleben (C.). | Regierungs-Rath in Berlin (N.-L). : Stadt Traunstein, Bezirksämter Traunstein, 28 Von beh (ies - E - Stadt Sweinfurt; 5 AmtsgeriGtöbezirke Bernstabt. Leba p Sir- Bu matons iinen Hoffmann, Fabrikbesiger in Berchtesgaden, Laufen, Altötting. Regensburg) an das Amtsgericht Hersbru> tb A j Ümtggerichtöbezirke Bauten bic Enargenfein | I und Haupt, Privaten ae tein, Gemeinden Grünreuth und h S »weinfurt. 4 acn a s ede E L a T | i Ô irzb L, |Stihwahl zwischen Dr. Stoehr, prakt. Arzt in u<walde, Cannewitß bei Gröôdit, Drehja, | b. Niederbayern. . |Ansbah-Schwaba<h .. .. Stichwahl zwishen Wilhelm Troelt\<, Fabrik- Wied ‘Würzburg; Sa (C) und Segit, Metallarbeiter in Gröditz bei Bauten, Nechern, Ractel, Sorns- |

Landshut... 0 i dshut Stadt Ansbach; besiger in Weißenburg (N.-L.) und Adolf Kroeber , : 5 h 7 : ; ande int Ba E E Mager, Minslansaldesnes E t Shnabac: Holzhändler in München (Volksp.). Bezirksamt Würzburg nach Abg dex vom Fürth (Soz.). | fis, Weida und Wucidhen, ferner die Dingolfing, Vilsbiburg. Bezirksamt Ansbach unter Zug der vom Z Ge- Cosel bei Bautzen, Dubrauke, Hainig, Klein- |

h, : : ¿ : ; iht Würzburg I1. abgegebenen ¡ L ¿ ( Straubing. . .. .. . . . . | Graf Conrad von Preysing, Reichsrath in Moos Bezirksamte Ansba< an das Bezirksamt ger! funiß, Kleinsaubernig, Postwißz, Wartha Stadt Straubing, Bezirksamt Straubing | (C.). ; meinde Gerolzhausen, und uischke bei Melenberg. 9

Aus\{luß der Gemeinde Pittrich S o. A Tien Veit mit Aus\{<luß der Gemeinde rih; Be- : nfelden, Bieg, Binswangen, Duch a. Lb., | . | Amtsgerichtsbezirk Baußen mit Ausnahme l, Fabrikbesizer in Pulsnitz of / F tsfelden, h. Shwaben und NeubFdhg. des Tim 2. R blkceife TOiiieA e Hempel, Fabrikbesizer in Pulsnitz (K.)

zirkéämter Bogen , Landau, Vilshofen mit Dornhausen, Ermetshof, Fromme Nus\{luß der Gemeinde Éging. Geslau, Gunzendorf, Oberfelden, Poppen- : Augsburg . . E StiGhwahl zwishen Georg Biehl, Bildhauer in und die Amtsgerichtsbezirke Kamenz, Puls»

Passau Rudolph W eiß, geistlicher Rath und Domkapitular ba<, S<wabsroth und Stettberg; ferner : * | “Stadt Augsburg; S München (C.) und Georg Bra <, Sä>lermeister nitz und Bischofswerda, leßterer mit Aus- (iet Welfenan, Molfsiein 0 M e O | p Beairkeamt Uffenheim, Amtbgeribt Beirköamt Augöburg nat Abzug der yom | in Augsburg (N.-L). nahme des zum 8. Wahlfreise gebörigen meinde Eging (Bezirksamt Vilshofen). Windsheim, abgegebenen Gemeinden Egen- / N N i Gemeinden . | Der rets der Elbe belegene Theil des Amts- Pfarrkir<en . ... « + « +- « | Georg Hab erland, Maler in Eggenfelden (C.) hausen, Obernzenn, Unternzenn und Urpherts- j Biburg, Deubach, Willishaufen und Wollis- gerihtsbezirksDresden; dieAmtsgerichtsbezirke Bezirksämter Pfarrkirchen, Griesbach, Eggen- hofen, sowie unter Zuzvg der vom Amts- ; hausen und na< Abzug der vom Amts- Radeberg, Königsbrü> und Radeburg ; vom felden. gerihte Heilsbronn, Bezirksamts Ansbach, geridte Krumba<h an das Amtsgericht Amtsgeritsbezirke Pirna die Landgemeinde

Deggendorf .. .. . . . . . |Leonhard Franz Xaver, katholisher Stadtpfarrer an das Amtsgeriht Gunzenhausen ab- S ü ebenen Gemeinden und das Rittergut Eshdorf und die Land- Bezirksämter Deggendorf, Regen, Viechtah, | in Deggendorf (C.). , gegebenen Gemeinden Eschenbach, Ismanns- : j S Oa, Reicerts- - gemeinden Bonnewiß und Wünschendorf bei _| Kößting. / dorf, Mitteleshenba<h und Reutern ; hofen und Walkertshofen, sowie nah Ab- Pirna; endli<h vom Amtsgerihtsbezirke . [Kelheim Sebastian Kir hammer, Gutsbesißer in Neu- Bezirksamt Schwabach unter Zuzug der vom zug der vom Amtzgerichte Türkheim, Be- Meißen die Landgemeinden Coswig, Kötiß Bezirkëämter Kelheim, Rottenburg, Mal- hausen, Bezirk Rottenburg (C.). Amtsgerihte Roth an das Amtsgericht zirfsamts Mindelheim, an das Amtsgericht bei Meißen und Neucoswig, sowie Forst-

lersdorf und die Gemeinde Viehhausen Gunzenhausen abgegebenen Gemeinde Fünf- Scwabinünchen abgeged Gemeind haus K gebenen Gemeinden regern. | O ; q 4 Vom Amtsgerichtsbezirke Dresden der links | Theodor Hult \<, Kaufmann und Kommerzien-Rath

(Bezirksamt Stadtamhof in der Oberpfalz). bronn. z x Grimoldsried, Konradshofen, Mittelneuf- : (Se 1E Sc<hädler, Gymnasialprofessor in Landau (C.) na<, Sherstetten und S(wabeag ; é der Elbe belegene Theil der Stadtgemeinde | in Dresden (K.). t l Stadt Eichstätt; i Bezirks8amt Wertingen unter Zuzug der vom Dresden. ; j E : : p L c. Pfalz. "- O iTnari Amtsgerichte Wertingen an das Bezirks- . | Amtsgerichtsbezick Dresden mit Ausnahme | A>&ermann, Geheimer Hofrath in Dresden (K): # Speyer ... [Stichwahl zwischen Dr. Clemm, Kommerzienrath vom Bezir Haas E E V har amt Donauwörth abgegebenen Gemeinde der zu den Wahlkreisen Nr. 4 und d gee | L Bezirksämter Speyer, Frankenthal, Lud- | in Ludwigshafen (N -L) und Dr. Siben, Oberpfalz p egend urg) das Amls- Nordendorf und unter Abzug der vom hörigen Antheile; j s | wigshafen a. Rh. Gutsbesitzer in Deidesheim (C.) geriht Beilngries; ilpoltstei Amt Bezirksamte Dillingen an das Amtsgericht die Amtsgerichtsbezirke Wilsdruff, Döhlen, | Landau. D Alben Buerklin, Gutsbesißer, Wachenheim vom Bezirksamte Hilpoltstein das Amis- S Wertingen abgegebenen Gemeinde Riedfend. : : A Tharandt, Altenberg und Dippoldiswalde ; „Bezirksämter Landau, Neustadt. ; _(N.-L.). gericht Greding unter Zuzug der vom Opa eo eto Michael Wil degger, Stadtpfarrer in Nördlingen leßterer mit Ausnahme des zum 8, Wahl- | E e Germersheim. . .. . . . . . . |Brünings, Landgerichtsrath in Landau (N.-L.,). Amtsgerichte Ss an das Amtsgerit Stadt Donauwörth; (C.). kreis gehörigen Antheils. e ta Bezirksämter Germersheim, Bergzabern. ilpoltstein abgegebenen Gemeinden L Neuburg a. D. ; . | Amtsgerichtsbezirk Meißen, mit Ausnahme | Freiherr von Friesen, Kammerherr auf Rotha Zweibrüden ...... Eduard A ddt, Kommerzienrath in Ensheim (N.-L.). lfershausen, Cysölden, Pyras und Stauf; Nördlingen; | des zum 4. Wahlkreise gehörigen Antheils; (K.). Bezirksämter Zweibrü>ken, Pirmasens. Bezirksamt R ® Abg b Bezirksamt Donauwörth na< Abzug der Amtsgerihtsbezirke Großenhain, Riesa und | Hombüuta L N Dr. Armand Buhl, Reihsrath in Deidesheim " eißen Bi ltstei ang S vom Amtsgerichte Hocstädt, Bezirksamts Lommaßsh;. : E i A Bezirksämter Homburg, Kusel. „L.) vom Amtsgerichte H E E an das Dillingen, an das Bezirksamt Donauwörth vom Amtsgerichtsbezirke Nossen die Land- | IRatscrSlautetn E Mi quel, Oberbürgermeister in Frankfurt a. M. AmtsgeriŸt S aogege Mi Ge- gekommenen Gemeinden Bracstadt und gemcinde und das Rittergut Pinnewit; Bezirksämter Kaiserslautern, Kirhheim- | (N.-L.) meinden Fiegenstall, Mannholz, Mischel- | j Oppertshofen und na< Abzug der vom vom Amtsgerìi<tsbezirke Dschay die Land- | bolanden. ba, Reuth und Walting. s ¿ ; Amtsgerichte Wertingen an das Bezirk3- emeinden und die Rittergüter Grubnitz bei | , [Dinkelsbühl ... . . . . . - | Stichwahl zwishen Friedrih Luß, Oekonom und amt Donauwörth gekommenen Gemeinde haß, Mautiß, Ragewiß bei Oschaß, | Stadt Dinkelsbühl: Bierbrauer in Heidenheim a. p (K.) und Rudolph Nortendorf ; Seerhausen und Stösiß, sowie die Land- d, Oberpfalz und Regensburg. Bezirksamt A 1 L E ezirksamts - Assessor in Pirmasens vom Bezirksamte Neuburg a. A der ann N See Groptiy, Kalbiß und | Regensburg 2 Graf Waldersdorff, Gutsbesißer in Donzdorf 2 Gunzenhausen nah Abzug der E bezirk des Amtsgerichts Neuburg a. V. otizz; en : ; | C : j s ; ; ; ; unter Zuzug der vom Bezirksamte Neuburg S(loß Albre<tsburg bei Meißen. | : E E Stadt Regensburg; Bezirksamt Regens (C.). vom AntgerGte Heilsbronn (Bezirks- an Ey Bezirksamt Ingolstadt (Rea.-Bez. ._| Amtsgerichtsbezirk Pirna mit Au8nahme des Stihwahl zwishen Grumbt, Holzhändler E. j

ó

Klemm, Geheimer Rath, Dresden-Neustadt (K.).

burg mit Ausnahme der Gemeinden Bonne- amts Ansba<) an das Amtsgericht ; : e 208 L ¿ Z i 5 : Oberbayern) abgegebenen Gemeinden Baar, zum 4. Wahlkreise gehörigen Antheils; Dresden (R.) und Eysoldt, Rechtsanwalt- berg, Gherer alto, Franfenberg, Daa, Gunzenhausen abgegebenen Gemeinden Ebenbausen, Haan, Mancing, Nieder- Amtsgerichtsbezirke Stolpen, Neustadt, Seb- Dresden (Fr.). B irks t Stadtamhof mit Ausnahme d Eschenba<, Ismannsdorf, Mitteles<henbach stimm, Oberstimm, Pichl, Reichertshofen, niß, Schandau, Königstein und Lauenstein; | d Gen A “Vi am9o Fi Un Ett Ér und Reutern, sowie na<h Abzug der Winden und Zuchering ; vom Amtsgerichtsbezirke Bischofswerda die | h E 8 litt A " Schön: vom Amtsgerihte Roth (Bezirksamts Bezirksamt Nördlingen. Landgemeinden Großdrebniß und Klein- LL S Lo ua Dea H / can fe b e : Schwabah) an das Amtsgericht Gunzen- _\Dillingen . . .. .. . . « . « |Graf Max von Preysing, Gutsbesiger auf drebniß; endlich S euie h a Drit s el, SONE hausen abgegebenen Gemeinde Fünfbronn. |__ L j Stadt Dillingen; Sélachtegg (C.). vom Amtsgerichtsbezirke Dippoldiswalde die S Bezi fs t B Ne elbe, . [Rothenburg o.T. « + ++ Kilian Keller, Oekonom und Bürgermeister in , Günzburg; Landgemeinde Johnsba. S ABEL V erietido p itid (Belrkéamts Straubin Stadt Rothenburg o. T. Giebelstadt (N.-L.) | Bezirksamt Dillingen unter Zuzug der vom . | Amtsgerihtsbezick Freiberg mit Ausnahme | Kurt Merbah, Ober-Bergrath in Freiberg (R.). in Niederbayern) 9 L Bezirksamt Neustadt a. A. ; Lndbezirke des Amtsgerichts Dillingen an des zum 10. Wahlkreise gehörigen Antheils ; Amb : H ilpert, Privatier in Amberg (C.) s Rothenburg 0. T. na Abzug der das Amtsgeriht Wertingen abgegebenen Amtsgerihtsbezirke Frauenstein, Hainichen, Stadt 9 Amberg: Bezirksämter Amberg, ; E von dem früheren Landgerihte Leukers- Gemeinde Riedsend und unter Zuzug der )ederan, Brand, lehterer mit Ausnahme Esche ba, ‘Nabbu e Sulbad Une ‘ie hausen (Bezirksamts Ansbach) an das Be- vom Amtsgerichte Höchstädt an das Bezirks- : des zum 15. Wahlkreise gehörigen Antheils. : G A: Gri cut A t stei E zirfsamt Rothenburg o. T. abgegebenen : amt Donauwörth gekommenen Gemeinden . | Amtsgeriht8bezirke Roßwein, Waldheim, |Dr. Paul Mehnert, Direktor in Strehlen (K) Bezirks: li *eröbru> in Mi telfra fen: Gemeinden Anfelden, Bieg, Binswangen, | Brachstadt und Oppertshofen; y Leisnig, Döbeln und Nossen, leßterer mit r E: Ses n i E L Landwirth in T C Buch a. Wald, Dornhausen, Grmetshof, Bezirksamt Günzburg ; Ausnahme des zum 7. Wahlkreise gehörigen E i E Beke äm Neumarkt und Parsberg; S o hambanta E Frommetsfelden, eslau, Gunzendors Zusmarshauseu unter Zuzug der Antheils ; Ante cht Ni E "Be irfomnts B iln- Oberfelden, Poppenbach, S<hwabsroth und an das Bezirksamt Augsburg gekommenen vom Amtsgerihtsbezirke Rohliß die Stadt- ies A c O bei Gemeinden Biburg, Deubah, Willishaufen gemeinde Geringêwalde, die Landgemeinde | Amts eridt Hilpoltstein, Bezirksamts BezirksamtiSwGeinfeld; und Wollishausen. und das Rittergut Klostergeringswalde und | a ' Î „__ Uffenheim nah Abzug der von _|gllertissen. . . . . . . - « »« |Reindl, Stadtpfarrer in Günzburg (C.). die Landgemeinden Aißendorf, Altgerings- g Ÿ tel amens, Ausnal Ñ dem früheren LUndgerichte Leutershaufen : Stadt Memmingen; walde, Arras, Dittmannsdorf bei Rogwlit, in Milelsciten, mit Ae (Bezirksamts Ansba<) an da sAmtsgeriGt Bezirksamt Neu-Ulm ; Hermödorf bei Rochliß, Hilmsdorf und a. A N | Windsheim (Bezirksamts Uffenheim) ave Jllertissen;; Hoyersdorf bei Rochlig; | è ), . ; gegebenen Gemeinden Egenhausen, Wbern- 4 S 1 uzug der vom Amtsgerichtsbezirke Mittweida die Land- Ge E ten C S honbofen Quuges zenn, Unternzenn und Urphertshofen. : von tem E E its Sena Ba S das Rittergut Crossen bei amts Stadtamhof ; : an das Bezirksamt Kempten gekommenen Ge- Mittweida ; : | Gemeinden Fiegenstall, Mannholz, Mischel- g. Unterfranken und Ashaffenburg. meinden Altusried, Dietmannsried, Frauen- vom Amtageritsbezirke Freiberg die Land- ‘bah Reuth und MWalting Bezirksamts lAswaffenburg. . 4 % Hans Adam, katholisher Pfarrer in Wörth a. M. zel, Kimratshofen , Muthmannshofen, gemeinden Großvoigtsberg, Kleinvoigtsberg axeißenburg in Mittelf ranken Stadt Aschaffenburg; (C.). Probstried, Reinholzried, Schwattenbah und Reichenbach bei Siebenlehn; endlich Neunburg v. W i Joseph Wißtlsperger Privatier in Cham (C.). Bezirksamt Alzenau ; und Ueberbah; : vom Amtsgerihtsbezirke Mügeln die Land- Bezirksämter Cham / Neunburg v. V, i / Aschaffenburg unter Zuzug der - Bezirksamt Krumbach unter Zuzug der vom gemeinde und das Rittergut Börtewiß und Roding Waldmünchen; ; n ph u s e ALEE Ses Krumbach an das Amtsgericht die Landgemeinden Großpelsen und Klein- i uh, Bezirksam affenburg, an da ü ezi ¡ : t z g Schwabmünchen, Bezirksamts Augsburg mit Ausnahme | Dr. Giese, Ober-Amtsrihter, Oshah (K.).

die Gemeinden Haenberg, Haugendorf, Amt8geri l pelsen. | ’ambe o 8geriht Lohr abgegebenen Gemeinden abgegebenen Gemeinde abertsweiler, . | Amtsgerichtsbezirk Oschaß, m Lambertsneukirhen und Pettenreuth, Be Habicsthal , Krommenthal, Neuhütten, Langenneufnah, Reiccectshofen und Wal- des zum 7. Wahlkreise gehörigen Antheils;

bezirke Strehla und Wurzen; Ausnahme Artheils;

zirkfsamts Stadtamhof; i R : 1

zurroame t j othenbu< und Wiesthal ; kertshofen und nah Abzug der vom Amts- Amtsgerichts ! :

e S E L Bezirks8amt Miltenberg; i gerihte Mindelheim an das Amtsgericht Amtsgerihtsbezirk Mügeln mik

| bah Bezirksamts egenéburg. : 8 Obernburg. Krumbach gekommenen Gemeinden Hasberg des zum 10. Wahlkreise gehörigen

Neustadt e WN e 5, A Ret Ee e Gutes Stakt Kigingen; S Gen A O E S K Ub eures Dr. Georg K. Ort Gymnasialprofessor i AmtsgeriGtsbezirk Grimma mit Ausnahme irk j 3 . Kaufbeuren ae ao «P VE, . Wrfkerer, mna rofessor în : a

| Bezirksämter Neustadt a. W. N, Kem- | dorf (C.) Bezirksamt Gerolzhofen ; Stadt Kaufbeuren ; Freising (C.). i y f des zum 13. und 14. Wahlkreise gehörigen

nath, Tirschenreuth, Vohenstrauß. Kitin 4 i v gen; Bezirksamt Kaufbeuren; Antheils. / A | s Déserfurt unter Zuzug der vom s L Füßen nah Abzug der vom , [Vom Amtsgerichtsbezirke Leipzig die Stadt- | Stiwahl zwishen Goetz, Ei engießereibesiper t e, Oberfranken. Amtsgerihte Ochsenfurt an das Amts- Amtsgerihte Schongau (Reg.-Bez. Ober- gemeinde Leipzig. SE E) und Bebel, Dre(hslermeister in auen (Soz.).

i uts<henreuther, Fabrikant geriht Würzburg I1. abgegebenen Ge- bayern) an das Amtsgericht Füßen gekom- ; A SUGaE zwischen Hut s Ÿ her, ÿ eti den Buching und Trauchgau; . | Amtsgerichtsbezirk Leipzig mit Ausnahme des | Friedrih_ Geyer, Cigarrenfabrikant in Großen-

C ; ) Stadt Hof, Bezirksämter Hof, Münchberg, (N.-L.) und Ra iethel, Fabrikant in meinde Gerolzhausen. l l menen Gemein 1 Wakikreis bildenden Antheils ; Freilere Adam Carl zu Frandenstein, U Bezirksamt Mindelheim unter Zuzug der E Lilaiateite d dien Markranstädt und hain (Soz.).

| : r). D i E

Be C SH Mari t Fr F tet Sanger n N (nie Sus der stadt-(C.). Lon Mars E a“ das Ge itas S i einr oll, Land- n Amtsgeriht Guerdorf an das Amts- : irk8a umbac abgegebenen Gemeinden wenkau; i ; ; oa Dae, E Bayreuth, h (N b r). geriht Kissingen abgegebenen Gemeinden Hasberg und Winzer und unter Zuzug der vom Amtsgerichtsbezirke Grimma die Slavie Forhbeim . . . . [Stichwahl zwischen Pezold, Bürgermeister in Arnshauser, Cbenhausen, Eltlingshausen vom Amtsgerichte Türkheim an das Be- geme und das e E Ube Bezirksamt Forchheim; ollfeld (C.) und Freiherr von Lerchenfeld. und Oerlenba<); zirksamt Augsburg abgegebenen Gemeinden i: die Stadtgemeinde Nau 0 mmelshain taat Fardbeim t einscließli der | Rittergutäbesiger in Heimerdreuth (N-L). ram Lohr (nah Abzug der von dem | Sr tian und Si | geme lenz bei Brandis, die Landgemeinden vom Amisgerihte Hollfeld an das Amts- ap! 7 ; na, Syorilellen un avegg ; i tshain, Beuha bei Brandis, Bors- gericht Weismain ( Bezirksamts Lithten- nis Ashasferburg an bas Amtsgericht N D dernpe. j Abe mere, Eicha, Erdmannshain

d : affenburg, das Amtsgericht e + « |Landes, kath. Pfarrer J. dorf, Cämmerei, a, Erdmannshaîn,

fels) abgetretenen Gemeinde Bu>endorf ; SOBE abdcebeien Q ben abi B, : : ; Iun Vg lel e h. Pfarrer in Kaufbeuren (C.) Fucshain, Gerichtshain, Kleinpösna, Klein-

Beitdaml ulmbad G T E Krommenthal, Neuhütten, Rothenbuch und E tes: cinberg, Klinga, Seiferishain, Staudnig, Zezitkdemt Bezirksamnt Lindau; z „Wolsöbain, Srtbezirke Borna die Stadt-

Weismain abgetretenen Gemeinde Fessels- )3 dorf; Bezirksamt Marktheidenfeld i 2 Kempten nah Abzug der von t i Bezirksamt Pegniy, (Schluß in der Zweiten Beilage.) dem früheren Landgerichte Grönenbah, gemeinde und das Rittergut Röôötha, die

D,

*