1890 / 52 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ur Ausgleihung der den Verkäufern bezw. Stern L vergütenden Gesammtbeträge von M 2219 560,72 zuzuglih 5 Proz. Zinsvergü für die Zeit vom 1. Januar bis 30, Juni 1889 au M 203198.90 mit M 5079.97 an die Herren F. Pfeiffer & Co. und 5 Proz. Zinsvergütung für die Zeit vom 1. Februar bis 30. Juni 1889 auf M 571 809.98 mit Æ 11912.79 an die Fon Kerber & Wiedermann, somit im anzen t 2 936 553.48 gewährt die Gesellschaft denselben, und zwar : : 1) Den Herren F. Pfeiffer & Co. a. du Betrag von #4 278.87 in E b. 208 Stück Aktien der Gesell- haft zum Nennwerthe von je 46 1000, welche sonach als voll-

M 278.87

gezahlt zu betrachten sind, mit . , 208 000.— |

während :

c. die Gesellsckaft die auf den ein- gebrachten Immobilien haften- den Hypotheken im Betrage von 4 212 000 und die Ge- \chäftspassiven mit 4A 86 593.33 im Betrage von . e v 298 593.33

6. 506 872.20 als Selbstshuldnerin übernimmt ;

Ju unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 3907, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma:

C, & G. Müller i mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, eîn- getragen:

Zu Stettin ist eine Zweigniederlafsung er-

richtet. Verlin, den 24. Februar 1890. Königliches Amtsgericht I, Abtheilung 56. ila.

Bremervörde. Befanntmahnug. [66879] Auf Blatt 1 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma: Heinrich Rolffs jun. cingetragen“: „Die Firma ist erloschen Bremervörde, den 21. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Bremervörde. Befanutmahung. [66878] Jn das hiesige Handeloregister ist heute Blatt 108 eingetragen die Firma: G. Steffeu H. Rolfífs8 jun. Nachfolger mit dem Niederlafsungéorte Bremervörde und als deren Inhaber der Kauf- mann Georg Steffen in Bremervörde. Bremervörde, den 21. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

und als alleiniger Inhaber derselben der Sbneider- meister Carl Kalina daselbst eingetragen worden. ebruar 1890.

halt. Amtsgericht.

Gast.

Dessau, den 24. Herzogl.

Handelsrichterliche (67207] Bekauntmachuug. Auf Fol 795 des hiesigen Handelsregisters ift heute folgender Vermerk :

die Firma Robert Sandmann in Dessau ist

erloschen, f eingetragen worden.

Dessau, den 24. Februar 1890. Herzogl. Ma AM geei, a st.

Elberselà. Bekanntmachung. [67211] Sn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3662, woselbst die Firma Louis Voigt mit dem Siye zu T vermerkt steht, eingetragen : Die Firma ist erloschen.

Die den Kaufleuten Joseph Neugebauer und Jo- hannes Riemer, Beide zu Elberfeld, für die vor- genannte Firma ertheilten Einzelprokuren sind er- loshen und hat die Lösung dieser Prokuren unter den Nr. 1598 und 1599 des Prokurenregisters statt» gefunden.

Konmstantinopel. Kaiserlich [67217] es ulat

Deutsches Generalkonsulat.

In das diesseitige Gesellschaftsregister - ist unter

Nr. 47 eingetragen worden die Firma: Gesellschast für den Vau der Klein- asiatischen Eisenbahnen, mit dem Sitze in Frankfurt a. Main und einer Zweignieder- laffung in Konstautinopel.

Die Gesellschaft ist - eine Aktiengesellschaft ; dur Vertrag vom 14. Mai 1889 begründeter Gegenstand des Unternehmens is der Bau der Eisenbahnlinie Jsmid—Angora in Gemäßheit der dem Herrn

23 Mouharrem 1306

Kaulla unter dem 24. September ertheilten

6. Oktober 1888 Concession, des zwisben Sr. Excellenz Zihni Pascha und Herrn Kaulla als Vertreter d-r Deutschen Bank 4. Oktober 1888 und ihrer Gruppe unter dem 52. September 1304

geshlofsencn Vertrages nebst dazu gehörigem Bee dingungsheft, Die esellschaft ist ferner zur Aus- führung aller sich an diese Unternehmung an- \chließenden oder der Société du chemin de fer Ottoman d'Anatolie künftig concessionirten Unter- nehmungen Eh

Das Grundkapital beträgt 4 500 000 A in 4500 auf Namen lautenden Aktien zu 1000

: 67221] ÉÆeseld. Zwishen den zu Krefeld vente Kaufleuten Carl Heinrich Broerhof und Fricdrih Robert Adam Schneider if unterm 18. Februar 1890 eine ofene Handelsgesel\shaft sub Firma Brocerhof & mit dem Siß in Krefeld er- richtet worden mit der Maßgabe, daß der Mitgesell- \chafter Brockerhof allein zur Vertretung der Gefell- \{aft und zur Zeichnung deren Firma berechtigt ist. Dieses wurde. auf Anmeldung beute sub Nr. 1891 des Handels-Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle cin- getragen.

Krefeld, den 18. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. Sandelsregister. 1) Der Generaldirektor der Magdeburger Hagelversicherungsgesellschaft Friedrich Koch ist verstorben. An dessen Stelle is der Dr. jur. eda Hahn hier zum Generaldirektor der S gewählt. Eingetragen bei Nr. 141 des Gel\ellshastsregisters.

emeinen Versicherungs - Actiengesellschaft riedri Koh ift verstorben. An dessen Stelle ist der Dr. jur. Ferdinand Hahn hier zum General- direktor der Gejellshaft gewählt, Eingetragen bei

[67224] | w

2) Der Generaldirektor der Magdeburger all- 18

Ratibor. Vena avanss, [67227] Jn unserem Me ist heute unter Nr. 56 die von der Handelsgesellshaft Joseph Doms zu Ratibor, mit den Zweigniederlassungen in Lucasine (Gemeinde Brzezie), Breôlan, Nydultan ues Rybnik), Berlin und Frankfurt a./M. (Nr. 1 des Gesellschaftsregisters) dem Kaufmann Oscar Langes zu Berlin ertheilte Prokura einge- tragen worden, Ratibor, den 17. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX.

Reinbek. Bekanntmachung. [67226] In unser Geselischastsregister ist heute unter Nr. 5 die Firma Gebr. Prahl zu Sande eingetragen

orden. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: E 1) Amtsgerichts-Diätar Johannn Hinrih Friß Prahl in Sande, 2) Kaufmann Carl Heinrich Prahl ebenda. Die Gesellschaft hat begonnen am 9. Februar

90, Reinbek, den 22, Februar 1890. Königlihes Amtsgericht.

Rüdesheim. Bekfauntmachung. [67228] In das Firmenregister ist bei lfdr. Nr. 183

Wongrowits.

Zerbst.

Bekanntmachung. [67235] Jn unser Meinénregiser ift Folgendes eingetragen :

Nr, ; 5 Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Isaac Levysohn. 3) Ort der Niederlassung: Wougrowit. 5 Bezeichnung der Firma: J. Levysohn. 5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Februar 1890 am 22. Februor 1890. Wongrowitz, den 22. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

Handelsrichterliche [67237] VBekanutmachung. Fol. 457 Bd. 11. des- biesigen Handelsregisters ist heute die Firma G. F. Dietrich in Coswig und als deren alleiniger Inbaber der Kaufmann Gustav Friedrich Dietrih in Coëwig eingetragen worden. Zerbst, den 22. Februar 1890

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Mayländer.

Zerbst. Handelsrichterliche [67236] Bekanutmachung. Fol. 325 Bd. IL. des hiesigen Handelsregisters ist heute vermerkt worden, daß die Firma Reinhold Anhalt in Coswig gelöst ist. Zerbst, den 22. S bruar 1890.

versomwlung sowie allgemeiner Prüfungstermin: 29. März 1890, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Maárz 1890. Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

[67054]

Ueber den Nachlaß des Geschichtsmalers Chrisftian Wilhelm Anemüller hier wird heute, am 24. Februar 1890, Vormittags 11¿ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hentschel hier, Bautnerstrafe 6, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. März 1890, bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung fowie allgemeiner Prüfungsterrnin : 29. März 1890, Vormittags 210 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 20. März 1890. Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

[67116) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Spielwaarenhändlers Heinrich Brinkmann zu Duisburg ist am 21. Februar 1890, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. » Verwalter: Kaufmann Carl Andriessen zu Duisburg Offener Arrest mit Anzeigepflicht und* Anmeldefrist bis 17. März 1890.

Nr. 649 des Gesell\chaftsregisters.

3) Der Kaufmann Richard Schmidt is seit dem 18. Februar 1890 als Gesellschafter in das von dem Kaufmann Carl Kindermann unter der Firma Carl

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

Erste Gläubigerv ; : Mayländer. gerversammlnng und allgeweiner Prü

fungstermin den 26. März 1890 E 5 , Vormittags

Königliches Amtsgericht zu Duisburg.

[67262] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Marcuse & Sommerfeld in Elbing ist heute, Vormittags 115 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter is der Kaufmann Ludwig Wiedwald in Elbizg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18, März 1890. Anmeldefrist bis zum 10. April 1690. Erste Gläubigerversammlang den 18. März 1890, Vormittags 107 Uhr, im Zimmer Nr. 12. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. April 1890, Vormittags 11 Uhr, daselbst.

Elbing, den 25. Februar 1890.

Groll, Erster Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts.

[67075] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Väckers Wilhelna Dickgräve zu Meggen wird hcute, am 23. Fe? bruar 1890, Vormittags 114 Uhr, das Konkürs- verfahren eröòffnet. Der Gutsbesiger Johann Kaiser zu Meggen wird zum Konkursverwalter er- nanrt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25, März 1890 Anmeldefrist bis zum 23. April 1890, Erste Gläubigerversammlung am 18. Mäx5 1890, Vorm. 102 Uhr. Allgemeiner Prüfungs? termin am 13. Mai 1890, Vorm. 10è¿ Uhr.

Förde, den 23. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Der Vorstand der Gesellschaft wird durch die , Direktion gebildet.

Die Direktion besteht aus mindestens drei Direktoren, deren Anstellung durch den Aufsichtsrath Kindermann hier betriebene HandelsgesGäft

erfolgt. i: N Die Generalversammlung wird dur relomman- Lae cis e i Dele (ea Wt

j L , dirten Brief an die im Aktienbuch eingetragenén Afener Handelsgesellschaft unter der Firma Kinder-

Aktionäre berufen. s ; : : mann «& Schmidt fortführen. Die Bickanntmeochun en der Gesellschaft erfolgen Letztere ist unter A 1551 des Gesellschafts-

Elberfeld, den 22. Februar 1890. durch den Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich : : E E : Koi alihes Ámtoncridht, Abtheilung I. Preußischen Staats-Anzeiger. R O dagegen B A bt Bieniia

Res A Die Dauer des Unternehmens is auf fünf Jahre E a N L g ‘C°_ ift

: 67213] | festgeseßt, die Verlängerung der Dauer kann dur t d M 8 F Gras 1890 9 tri be hiner Glogau. In unserem Gesellschaftsregister ist die Generalversammlung beschlossen werden B L f b. if an K Pbitcesellscchaft eo heute bei der unter Nr. 142 eingetragenen Zweig- | Die Gründer der Gesellschaft,“ welhe sämmtliche bildet dere M Fönli G h ftender Gesellschafter C i: niederlassung der Zuckerfabrik Fraustadt Fel Aktien übernommen haben, sind : et, eren itk h Rödig bie i S traten gendes eingetragen worden: l | 1) die Deutsche Bank, Aktiengesellschaft, Berlin, Saum n hs E Ges d fare isters getrag ch1) Zuber Gnezloersamtung vom 22 Dtr | 9 di nee, Desuett Berindbank, Alien E aas e E ist beshlossea worden, das Grundkapita gesellschaft, Stuttgart, N O p um einen Betrag bis zu 900 000 E er- 3) die Société anonyme de Construction et Königlia es Amtégericht. Abtheilung 6. höhen und hat die Erhöhung um 709 000 M | d'Exploitation de chemins de fer, Paris, A durch Auêëgabe von 700 Stück neuer Aktien 4) die Internationale Bau- und Eijenbahnbau- Neurode. Sefanntmahung. [67226] à 1000 M, welche auf den Inhaber lauten, Gesellschaft, Aktiengesells haft, Frankfurt In unser Geselischaftsregiñér ift zufolge Verjügung stattgefunden. a. Main, : vom heutigen Tage unter Nr. 57 die offene Handels» Fn derselben Generalversammlung sind die 5) die ofene Handelsgesellschaft Philipp Holz- gesellschaft F. A. Scholz's Söhne zu Ludwigs- & 2, 4, 9, 10, 14, 16 und 30 des Statuts s at E A a, N es : o O olf Stolz â . ergâr í ie derzeitigen Mitglieder des Vorstandes (der ,

geändert, bezw. ergärzt worden zeitig g 2) der Kaufmann Ewald S hold, 1) Graf Philipp Vitali, Paris, Beide zu Ludwigsdorf,

Der §. 2 lautet nunmehr: Direktion) sind: Das Aktienkapital beträgt 1 100 000 4 und 9) Albert Ritter von Biedermann, Paris, find, eingetragen worden. 3) Philipp Holzmann, Frankfurt a. ‘Main. Neurode, den 19. Februar 1890.

an dem E die Delugus di dasselbe is zu einem Betrage von M zu er- ; j

i Die terzeitigen Mitglieder des Aufsichtsraths sind: Königliches Amtsgcricht. 1) Dr. Georg Siemens, Berlin, i

Firma Carl Hirshmann zu Rüdesheim \olgen- der Eintrag gemaht worden: in Col 2, Weinhändler Mathias Grün, in Col 6, Die Firma ist durch Kauf am 18, Februar 1890 auf den Mathias Grün übergegangen, welcher das Geschäft unter der bisherigen Firma fortsetzt. Rüdesheim, den 18. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. T.

Elberfeld, den 22. Februar 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

Elberrseld. Bekanntmachung. [67212] Die dem Carl Wilhelm Klus zu Wülfrath für die daselbst bestehende Firma C. W. Rüdiger er-

theilte Prokura„ilt—ex{dschen und hat die Löschung derselben unter Nr. 1536 des Prokurenregisters

stattgefunden.

l den Herren v. d. Becke, Klagges & Reuther

a. den Betrag von #4 35 909.05 ._ M. 35 909.05

Bromberg. Bekanntmachuug. [67203] M Kino á Lr Kaciimenn M e S i ZUO b. 741 Stück Äktien der Gesell. E U ies und dediewerdes aud: a zum Nen nw ; rthe | von je E der Güter und des Erwerbes aus , welche Jona als volle Dies ist zufolge Verfügung vom 20. Februar 1890 vage zu betrachten sind, mit , 741 000.— | an demselben Tage in as Handelsregister einge- ; E : tragen. c, die Gesellshast die auf den ein- Bromb den 20. Februar 1890 gebrachten Immobilien haften- LRMAEEA) en L D ¿ht den Hypotheken im Betrage von Königliches Amtsgericht. 46 162 000 und die Geshäfts- passiven mit 4 72 049.46 im Betrage von ;

Konkurse.

[67073] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kolonialwaarenhänd- lers Michael Hermann Heiurich Schüder, in Firma M. H. H. Schüder hier, Blumenstraße 67, ist heute, am 24. Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Uflacker hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 16. April 1890 bei dem unterzeihneten Gerichte anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 11. März 1890, Mittags 12 Uhr. Prüfungs- termin den 26. April 1890, Mittags 12 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung beansprucht wird, bis zum 10. März 1890.

Altona, den 24. Februar 1890,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Y. Veröffentlicht: Kanzleirath Over, I. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[66941] Schönberg. In das hiesige Handelsregister Fol, XXI. Nr, 34, betreffend die Ersparniß- und Vorschuß: Anstalt zu Schönberg, ist heute Col, 6 eingetragen:

„An Stelle des bisherigen, am 8. Dezember 1889 verstorbenea Mitgliedes des Directorii der Erspar- niß- und Vorschuß-Anstalt hierselbst, Uhrmachers H, Mcyer in Schönberg, ist in der am 3. Februar 1890 abgehaltenen außerordentlicen Generalversammlung der Aktionäre dieser Anstalt der Herr P. H. Bur- meister in Schönberg als Mitglied des Directorii wiedergewählt worden und als solches durch die ad

(30) act, anliegende notarielle Urkunde d. d, Schöôn-

bera, den 3. Februar 1890, welche au die Ar- nahme der Wahl und Zeichnung des Namens Seikens des 2c. Burmeister entbält, legitimirt.* Schönberg, im Fürstenthum Ratzeburg , den 21, Februar 1890, Großherzogl. Amt2gericht. Dr, jur. E. Hahn.

Bruchsal. Sandelsregistereinträge. [67261] Nr. 4028. Zu O. Z. 186 des Gefellschafts- registers, Firma F. Biedermann «C Cie. in Bruchsal, wurde heute eingetraggnu Die Gesell\ hafter Johann Jakob Friedrich Bieder- mann und Friedrih Seiß sind unterm 1. Oktober 1889 aus der Gesellshast ausgetreten; alleiniger Snhaber der Gesellshaft verbleibt der bisherige Theilhaber Karl Heinrih Mever. Bruchsal, 20. Februar 1890 Großh. Amtsgericht. Armbruster. 5

Danzig. Bekanntmachung. [67206] In unser Register, betreffend die Eintragung der Ausschließung der Gütergemeinschaft, ist zufolge Ver- fügung vom 20. Februar heut eingetragen worden unter Nr. 49%: Der Kaufmann Alexander Mathias Engel zu Danzig hat für seine Ebe mit Bertha Wil-

» 234 049.46

f Î 7 M 1010958,51 als Selbstschuldnerin übernimmt; 3) den Herren Kerber & Wiedermann a, den Betrag vcn 4 722.77 in a A2 b. 583 Stück Aktien der Gesell- \chaft zum Nennwerthe von je 1000 Æ. wele sona als voll- gezahlt zu betraten sind, mit , 583 000.—

während

c. die Gesellschaft die auf den ein- gebrachten Immobilien haftenden Hypotheken im Betrage von

4 55 000 und die Geschäfts- passiven mit #4 80 000 im Be-

trage von... . „135 000

M T18 12277

als Selbstshuldnerin Übernimmt.

[67274] Veschlufi.

Der Beschluß, betreffend die Eröffnung des Kon- fursverfahrens über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft Rob. Behrendt «& Co. vom 8. Februar d. J. wird zufolge Eintragung în das Gesellschaftsregister vom 14. Februar cr. dabin

höhen und zwar durch Avsgabe von neuen, auf ren Inhaber lautenden Aktien à 1000 4

Nach Höhe von 4 168000 if das Grundkapital baar eingezahlt.

Ein Gründungsaufwand zu Lasten der Actiengesell- \chaft ist nicht erwachsen, da die Gründer die sämmt- lichen Kosten der Gründung einschließlich der dur die Anfertigung der Actien und der Stempelabgabe

helmine Ernestine, geb. Koeppen, dur Ver- trag vom 10. Juni 1859 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{chlossen. Danzig, deu 20. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. X.

a 8. 4 erhält hinter Absay eins folgenden

usaß:

Zu den Aktien von Nr. 1801 ab werden das erste Mal Dividendenbogen auf so lange Zeit- dauer abgegeben, daß deren Erneuerung mit

2)- Alfred Kaulla, Stuttgart,

3) Kari Schrader, Berlin,

4) Marcus Mort * Goldschmidt , a. Main,

5) Dr. Kilian Steiner, Stuttgart,

Frankfurt

Senstenbersg.

Vekauntmachun Fn Gemäfheit des Reichegeseßes betreffend, die

[66937]

L:iwung nit mehr bestehender Firmen und

Prokuren im Handelsregister vom 30. März 1888, werden die Jnhaber nachbenannter im hiesigen früher

Spremberg'er Firmenregister eingetragenen Firmen oder deren l die Eintragurg der Thatsache, daß die Firma erloschen i!l,

(E einen etwaigen Widerspruch gegen

Rechtsnachfolger hiermit öffentli auf-

is zum 30. Mai 1890 sriftlich oder zum Protokoll des Gerichts\hreibers geltend zu machen:

berictigt, daß die Vehrndt «& Co. lautet. Berlin, den 22. Februar 1890 : Königliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 48. E C E E E Lw. è-

[65107] Ueber

Koukursverfahren.

Firma der Gesellshaft Rob.

[67112] Konkurs8verfahxen.

Ueber den Nachlaß des am 21. Dezember 1889 zu Guben verstorbeneu Schueidermeisters uud" Handelsmanns Johann Joseph Ferdinand Riedel zu Guben wird heute, am 21. Februar

6) Graf George Vitali, Paris,

7) Moriy Bauer, Wien,

8) Victor Tridon, Dresden. 4 Als Revisoren haben die Gründung geprüft :

1). Rudolf Leipprand, Frankfurt a /Main,

denjenigen der Aktien von Nr. 1501 bis 1800 zusammentrifft. Bei § 9 wird hinter den Worten: „besteht aus* das Wort: „mindestens* eingeschaltet.

das Vermögen des Erbpächters Wil- helm Scharffenberg zu Blücher ist eute, am 992, Februar 1890, Nacbmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts-

Danzig. ange [67204] _In unser Prokurenregister sind heute zufolge Ver- fügung vom 21. Februar 1890 unter Nr. 801

1) der Rendant Leopold Lucaß und

1820, Nacmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Der Kaufmann Herc Hugo Jaenicke in Guben wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon-" furéforderungen find bis zum 16. April 2890" bei

für dieselben entstehenden, übernommen haben.

Eingetragen zufolge Verfügung ‘vom 14. Februar 1890 am 19. Februar 1890. Acten betr. das Gesell- \chaftsregister Bd. VI Bl. 97.

Ort Firma. der Niederlassung.

Nr. des Firmen- registers.

Firmen-JInhaber. Anmeldefrist und

Arnsberg, 19. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

‘Berlin. ‘Handelsregister [67280] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin.

2) der Kassirer Friedrich Janssen, Beide in Danzig, als Prokuristen der unter Nr. 31 unseres Gesellshaftsregisters vermerkten Danziger Privat Actien Bauk zu Danzig eingetragen worden. Dieselben sind beide gemeinshaftlich oder ein jeder zusammen mit einem Direktionsmitgliede zur Firmenzeichnung befugt.

Im §. 10 treten an Stelle der Worte : „die Unterschriften beider Vorstandsmitglieder“ die Worte: „die Unterschriften zweier Vorstandsmitglieder ". Ferner wird diesem Paragraphen der Zusaß: Alle Unterschriften sind mit den Worten:

9) Albert Gocy-Rigaud, Frankfurt a /Main. Der Vorstand (die Direktion) zeihnet für die Gesellsaft, wobei die Unterschrift eines ordentlichen Mitgliedes ausreicht Ueber die Art der Zeichnung dur ein stellvertretendes Mitglied des Vorstandes (der Direktion) oder durch Prokuristen beschließt der Aufsichtsrath.

31 L. E. Schüg

56 W. Hoeber

64 A. Herya

65 B. Schultze i

67 riederike Zietschmaun, geb. Miersch,

Leopold Emanuel Schüß. Woldemar Hoeber. Auguste nts Wittroe Bertha Schulge. Wittwe Friederike Zietschmann,

Senftenberg Drebkau Drebkau Drebkau

Senftenberg

anwalt Steinmann zu Hagenow.

Prüfungstermin am 20. März 1890, mittags 10 Uhr. Boizenburg a. E., den 22. Februar 1390,

Großherzogl. Mecklenb.-Schwer:nsch. Amtsgericht.

offener Arrest mit Anzeigefri\t bis zum 15. März 1890. Erste Gläubigerversammlung und as or:

dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß» fassung Über die Wahl eines anderen MPerwalters;,:-

eintretenden Falls über die în

und S. 12 bezeichneten Gegenftände :

der Konkursordnung

zur Prüfung der angemeldeten

sowie über die Bestellung eines Gléubigerauschu}s

den 21. März 1890, Vormittags 9 Uhr, R S h Forderungen auf

E e

Zufolge Verfügung vom 24. Februar 1899 sind ‘am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8456, woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Lodz, Gas-Gesellschaft a dem Sitze zu Verliu vermerkt steht, einge- agen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 26. Januar 1890 ist das Statut nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokol18, welches sich im Beilage-Bande Rr. 615 zum. Gesellschaftsregister vol: IT. Seite 244 und fol- gende befindet, in den 88. 5, 10, 12, 14, 15, 17, 18, 19, 20, 23, 24 und 25 geändert und dur Anfügung eines neuen Paragraphen (23a) erweitert worden.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 13 292, woselbst die Handlung iy Firma: i: s A. Tidemann m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen: Der Kaufmann Rudolf g zu Berlin ist a

„Zukerfabrik Fraustadt“ einzuleiten, zugefügt. : Oer Absay 1 des §. 14 erhält folgende Fassung : f {67205] „Die Mitglieder des Aufsichtsraths werden Dargun. Jn das hiesige Handelsregister ist für fünf Geschäftsjahre derartig gewählt, daß Fol. 27 Nr. 34 Col. 3 zur Firma A. Hemprich die regelmäßigen Neuwahlen in derjenigen in Dargun heute eingetragen : Generalversammlung erfolgen, welche im legten ie Firma ist erloschen. Fahre der Amtsdauer stattfindet und_ daß die Dargun, den 22. Februar 1890. neugewählten Mitglieder am ersten September Großherzogliches Amtsgericht. e nächsten Jahres in Funktion zu treten : R G aben.“ Demmin. VBekauntmachunug. [67259] ür den Fall, daß der Aussihtsrath aus fes, Die in unser Firmenrezister unter Nr. 20 ein- | beziehentlih sieben Mitgliedern besteht, scheidet im getragene Firma „C. E. Grap hier“ ist gelöst | ersten, zweiten, dritten Jahre je ein Mirglied, im zufolge Verfügung vom 24. Februar 1890 am s\el- | vierten je ein, beziehentlih zwei, im fünften ¿wei * bigen Tage. Mitglieder aus. Demmin, 24. Februar 1890. Der S. 16 erhält folaenden Zusaß : Königliches Amtsgericht. Alle vom Aufsichtèrath ausgehenden Er- E S I S E S D M flärungen, Urkunden und Bekanntmachungen Handelsrichterliche [67209] werden vom Vorsißentea oder dessen Stellver- Bekanntmachung.

Y i | treter oder einem dazu delegirten Mitgliede des : î Auf Pol. 352 des hiesigen Handelsregisters is be- Aufsihtsrathes, oder einem Bevollmächtigten in das Handelsgeschäft des ufmanns Otto | züglich der Firma Gustav Ziegler in Dessau redtsverbindlich vollzogen. August Tidemann zu Berlin als Handelsgesell- | folgender Vermerk : Die Unterschriften sind mit den Worten ein- hafter eingetreten und es ist die hierdurch ent- Der Geheime Commerzien - Rath Gustav zuleiten; standene Handelsgesellhaft unter Nr. 12066 Ziegler in Dessau ist am 17. Januar 1890 „Der Aufsihhtëra1h der Zudkerfabrik Fraustadt.“ des Gesellschaftsregisters eingetragen. verstorben und ist das Geschäft und Firma auf | Dem §. 30 sind Absay 1 Nr. 4 noch die Worte: Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter seine Söhne, i i „5) Berliner Börsenzeitung, Nr. 12 066 die offene Handelsgesell haft in Firma : den Kaufmann Otto Ziegler und 6). Berline: Börsencourier“ \ A. Tidemann den Kaufmann Ernst Ziegler, hinzugefügt. mit dem Sißze zu Verlin und sind als deren Beide in Dessau, 3) In derselben Generalversammlung sind die SesoGsGaster die beiden Vorgenannten eingetragen | “übergegangen, ate danten Mitglieder des Aufsichterathes: ; eingetragen worden. mtérath von Jordan auf Obi und A Gesellschaft hat am 1, Dezember 1889 be- DeNana den O lea, i@t Gutsbesißer Volímar zu Dber-Pritshen en. erzogl. Ankalt. Amtsgeri wiedergewählt worden u jo î Die dem Rudolf a zu Berlin für die erst- Gast. E C E eilte Prokura i} erloschen

i Kaufmann Karl Barschall zu Frauftadt zum genannte Einzelfirma ert Vorsißenden des Aufsi

und ist deren Löschung unter Nr. 5137 unseres frareftor Co ‘Frombe 18 Gee Prokurenregisters erfolgt.

A Us Fromb.rg zu Breélau um )

Dem Werner Wildt zu Berlin ist für die leßt- worden. Mv genannte Handelsgesellshaft Prokura ertheilt und ist

dieselbe unter Nr. 8362 des Prokurenregisters ein-

Seelig Jablonsky. Sensftenberg | Albert Bittroff. Senftenberg | Robert Welschke. Zschipkau riß Esche. Senftenberg | Caépar Zutraun.

Danzig, den 21. Februar 1890. Drebkau

Königliches Amtsgericht. X.

137 171 244 317 327

. Jablonsky

Albert Bittroff

R, Welschke

Zschipkauer Werke Esche

Adolph Tebrich Nachfolger C. Zu- traun

Senftenberg, den 19. Februar 1890,

Königliches Amtsgericht. Bernstein.

den 25. April 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr.-28, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine

zur Konkursmasse gehörige Sache in Beßy haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung die aufecleat, von dem Besige der Sache unb von den a

N für welche fic aus der Sache abge onderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem L Konkursverwalter bis zuw 21. März 1890 An zeige zu machen. P Königliches Amtsgericht zu Guben, Abth. L

Konstantinopel, den 21, Februar 1890. Der Kaiserliche Generalkonsul. &F -Nr. 721. (L 8.) Gillet,

[67111] Koukursverfahrenu.

Veber das Vermögen des Kürschners und Mügtenmachers Ferdinand Nichard Heinicke in Rötha iit heute, am 22. Februar 1890, Nach- mittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Lokalrichter Louis Herrlich in Borna. Offener Arrest mit Anzeigefzist bis 20. März 1890, Anmeldefrist bis 22. März 1899. Erste Glävbigerve!sammlung und Prüfungstermin: den 1. April 1890, Vormittags 11 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Vorna, am 22. Fes bruar 1890.

Fiedler

Veröff:ntlicht: Uh 1ig, Gerichtsschreiber.

[67109] Konkursverfahren. :

Ueber den Nachlasi des Maurermeisters Gottlieb Thomas zu Breslau is h¿ute, am 90. Februar 1890, Mittags 12 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann Carl Michalock zu Breelau, Hummerei Nr. 57. An- meldefrist bis zum 1. April 1890. Erste Gläubiger- versammlung deu 20. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin den 19. April 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 52 im ersten Stolk- werk Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, März 1830. )

Breslau, den 20. Februar 1890.

Winkler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

(671132) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe Seifer, Doro- thee, geb. Rehwiukel, zu Celle ist, ta dicselbe ihre Zahlüngsunfähigkeit nachgewiesen hat heute, am 99. Februar 1890, Vormittags 11é Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der offene Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 14. März 1890. Konkureê- verwalter: Rechtsanwalt Herold in Celle Ablauf der Anmeldefrist : 14. März 1890. Wahi- und Prüfungstermin: 21. März 1890, Vormittags 10 Uhr.

92. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. II.

[67218] Kreseld. Auf Anmeldung ist heute bei Nr. 3309 des Handels - Firmenregisters hiesiger Stelle, betr. ‘die Firma W. Bonsiepe in Krefeld, vermerkt worden, daß diese Firma erloschen ist Krefeld, den 17. Februar 1890. Königliches Umtisgericht.

Soldin. Bekauntmachung. [67229] 1) In unser Gesellschaftöregister ist zu Nr. 27, Firma „J. Valfanz Ww u. Sohn“‘ zufolge Ver- fügung vom 21. Februar 1890 am 22. Februar 1890 eingetragen worden: | L Spalte 4. Die Gesellschaft ist dur gegenseitige / Uebereinkunft aufgelöst. l Der Kaufmann Albert Balfanz zu Soldin S s [67232] seßt das Handelsgeschäft unter der Firma: Wismar. Gemäß Verfügung des Großherzog „J. Balfanz Ww u. Sohn. lihen Amtsgerichts hieselbst vom 19. d. M. ist zu Inh. A. Valfanz“ der Fol. 115 Nr 115 des Handelsregisters der Statt foit. Vergl. Nr. 272 des Firmenregisters. Wismar aufgeführten Firma „O. Lembke“ heute 9) In unser Firmenregister ist Folgendes einge- | eingetragen: S tragen worden: f Spalte 3: Die Firwa ist erloschen. Spalte 1. Laufende Nr. 272 (vergl. Nr. 27 des | Wismar, den 21. Februar 1890. Gesellschaftsregisters). C. Bruse, A.-G.-Sekretäc. Spalte 2, Bezeichnung des Firmeninkabers : —— „Kaufmann Albert Balfanz zu Soldin.“ Wongrowitz. Bekanntmachung. Spalte 3. Orte der Niederlassung: In das Gesellschaftsregister ist „Soldin.“ getragen : Spalte 4. Bezeichnung der Firma: 1) Laufende Nr. 15. „J: Balfauz Ww u. Sohn. 9) Firma der Gesellschaft: Jnh. A. Valfanz.“ _ Tulafiewicz et Comp. Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom | 3) Siy der Gesellschaft: Wongrowitz. 21. Februar 1890 am 22. Februar 1890. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind:

Soldin, den 22. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht. a, der Drogist Ignay Tulasiewicz,

b, die Frau Kaufmann Hedwig v. Sikoréka, + Beide in Wongrowiy.

[67230] | Zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung Sonneberg. Auf Blatt 397 des Handels- | der Firma ist jeder Gesellsbafter berechtigt. Die registe:s ist zufolge Anzeige vom 19. d. Mts. die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1889 begonnen. Firma M. Fr. Schelhoru zu Sonneberg_ und | Eingetragen zufolge Verfügung vom 21. Februar als deren Inhaber Kaufmann Max Friedrich Schel- 1890 am 22, Februar 1890. horn zu Sonneberg eingetragen worden. Wongrowihz, den 22. Februar 1890.

Sonneberg, den 20. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Herzogl. Amtsgericht, Abth. I. A RTE Loß. Wongrowitz. Befanntmachung. [67234] In unser Firmenregister ist bei Nr 188, woselbst die Firma Max Vensemer mit dem Orte der Niederlassung Gollantsch eingetragen stebt, in Spalte 6 Folgendes eingetragen: Nebenstehende Firma ist erloschen, Eingetragen zufolge Verfügung vom 21, Fekruar 1890 am 22. Februar 1890. Wongrowihz, den 22. Februar 1890, Königliches Amtsgericht, m

eingetragen die Kommanditgesellshast „Lengericher

Kalkwerk, Windmöller & Co. zu Lengerich“.

Als persönlich haftender Gesellschafter ist eingetragen der Kaufmann Gottfried Windmöller zu Lergerih.

Tecklenburg, den 19. Februar 1890. Königliches Amtsgiricht.

C » 4 2 N »4

R 29 (67052) Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Klempnecmeisters Nobert Sounnenkalb ¡zu Unter-Teutscheuthal ist am 22, Februar 1890, Nahmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Bernhard Schmidt zu Halle a./S. Offener Arrest mit Anzeigefrift und ne zur Armeldung der Konkursforderungen is ein \hließlih den 19. April 1890. Erste Gläubiger- versammlung den 18. März 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfangstermin den 5. Mai 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 31. : Halle (Saale), den 22. Februar 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII. Vekanntmachung.

[67078] Konkursverfahren. Das Kal. Amtsgericht Kaiserslautern bat heute, des Nachmittags um 524 Uhr, übec das Vermögen des Jakob Kesselring, Bäcker und Wirth, in Kaiserslautern wohnhaft, den Konkurs eröffnet und den Geschäftsmann Georg Mohr in Kaisers- lautern zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefriït bis 8. März 1890. Ende der Anmeldefrist 28 März 1890. Termin zur Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Beschluß- fassung Über die Bestellung eines Gläubigeraus\chu}es und cintretenden Falles - über die in §. 120 der Konkurs - Ordnung bezeichneten Gegenstände Freitag, den 14. März 1890, Vormittags 9 Uhr, sowie Prüfungötermin Freitag, den 11. April 1890, Vormittags 9 Uhr, je im Sue des K. Amtsgerichts dahier. aisecrslanteru, den 22. Februar 1890. Kgl. Amtsgerichts\schreiberci Christmann, st. Gerichteschreiber.

[67256] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Julius Steiner zu Schwientochlowig ist am 21, Februar 1890, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet:

[67219] Kreseld. Der Kaufmann Albert Gommersbach in Krefeld it am 27. Dezember 1889 gestorben und ist hierdurh die zwischen demselben und dem Kauf- mann Iohann Neiß daselbst bestehende offene Han- delsgesellshaft sub Firma Neiß; & Gommers- bach aufgelöst wotden und das Geschäft der leßteren mit Aktiven und Passiven auf den 2c. Joh. Neiß übergegangen. Dieser hat zu dessen Fortsetzung mit dem Kaufmann Wilhelm Gommersbach hierselbst unterm 20. Januar 1890 eine offene Handelsgeseil- \haft unter bisheriger Firma mit dem Siye in Krefeld errihtet. Vorstehendes wurde auf An- meldung heute bei Nr. 1820 und rejp sub Nr 1890 des Handels - Gesllschaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen. Krefeld, den 18. Februar 1890.

Königlihes Amtsgericht.

Dessau.

[67233] olgendes ein-

[67220] Kreseld. Die ofene Handelsgesellshaft sub Firma H. Haefs in Geldern is durch das am 1, September 1873 erfolgte Ubleben des Mit- gesellshafters Martin Haefs daselbst aufgelöst worden, deren Liquidation beendigt und die Firma erloschen, Vorstehendes wurde auf Anmeldung heute bei Nr. 289 des Handels - Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle cingetragen.

Kréfeld, den 18. Februar 1890.

Königliches Amtsgericht.

Handelsrichterliche (67208) Bekanntmachung.

An Stelle des am 17. Januar 1890 verstorbenen Geheimen Commerzienraths Gustav Ziegler in Dessau sind dessen Söhne:

der Kaufmann Otto Ziegler

undo der Kaufmann Ernst Ziegler,

Beide in Dessau, als Gesellshafter in die offene O perggele ias „Ziegler, Uhlmaun & Comp.“ in Wallwitz- hafen eingetreten. effsau, den 21. Februar 1890. Herzogl. Anhalt. Amtsgerit.

Gast.

Desgau.

b. In der Generalversammlung vom 2. November

tes 1889 is auf Grund des §. 14 des revidirten

getragen worden. Statuts besch{lossen worden, daß der Aufsichts

ra!h nunmehr aus sieben Mitgliedern zu be-

stehen hat. Als siebentes Mitalied ist der

Rittergutêbesizer Dr. juris Ferdinand von Hansemann zu Pempowo gewählt.

Der aus dem Aufsihtsrath ausscheidende Rittergutsbesiver Mar Cazpar zu Weigmanns- dorf ist als Mitglied des Aufsichtsra1hs wieder- gewählt und ebenso ist der Kaufmann Karl Barschall zu Fraustadt zum Mo paaen des Aufsichtsraths und der Bankdirckior Conrad Fromberg zu Breslau zum Stellcertreter des- selben wiedergewählt worden.

Glogau, den 18. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9725, woselbst die Handelsgesell haft in Firma : Carl Wangenheim «& C°-

D Fem Siye zu Berlin vermerkt |teht,- einge-

Der Schneidermeister Christian Schul zu

Berlin ist aus der Handelsgesellschaft aus-

geren Der Schneidermeister Ern Wangen-

heim zu Berlin ist am 18. Dezember 1889 als

O aatee E ur e

esellscha d ilha Carl Wangenheim bereMtigE S

[67222] Kreseld. Auf Anmeldung wurde heute bei Nr. 1419 des Handels: Gesellsc-aftsregisters hiesiger Stelle, betr. die ofene Handelsgesellshaft sub Firma Geschw. Kölschen mit dem Siße in Schaep- huysen eirgetragen, daß die Mitgesellscha}ter Jo- hann Heinrich Kölschen und Christine Elisabeth Kölschen, beide in Schaephuysen wohnend, gestorben und dadurh aus der Geselischaft ausgeschieden find. Krefeld, den 18. Februar 1890. Königliches Amtsgericht.

7053 . V ia den Nachlaf? des Handschuhfabrikanteu

Mori Albert Burkhardt hier (Köntg-Johann- straße §1) wird beute, am 22. Februar 1890, Nad)- mittags 64 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rathsauktionator Con;ler hier, Landhaus- straße 7, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 20. März 1890 bei dem Gerihte anzumelden. Erste Glöäubiger-

Tecklenburg. Befkanntmahung. [67231]

Die unter Nr. 39 des Gesellschaftsregisters einge: tragene Kommanditgesellschaft Leugericher Kalk- werke, Windmöller, Gempt & Co. zu Lengerich ist zufolge Uebereinkunft vom 28. November 1889 abgeändert. Dieselbe ist daher erloschen und ist an deren Stelle unter Nr, 40 des Gesellschaftsregisters

Dessan. Handelsrichterliche [67210] Vekanntmachung. G Auf Fol. 940 des hiesi andelsregisters ist

en H heute die Firma „C. Kalina“ in Oranienbaum