1890 / 52 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

‘hâtte. 'Faimeldesrili und osener uv 31 Fonis, | [67267] Bekanntmahung, (679) aru „Konkursverfahren. [a S L | fa : Men ie Werl 18, Be Siena: | wut, tene de Kimers Maf Hurt: | gabeleanien nx Aanfmans Igadim Gasfad | Lai t d Hr 27 Ode hm m VBörsen-Denage Blgemeiner Po Den RE April 1890, ias 104 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Ds g gp in ums Tann Uns Aurebeiver Verkehrs Theil I, bezw. in dein zu ; i . . v0 9 9 F F Sni hütte, den 22. Februar 1890. Konfartvenwalier akob atiboft, Banfva trie in | Docsenhuben bei Blankenese, wit nad esoigter | 16 April d. J neun Sts ab die Fiasie f zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Königliches Amtsgericht. Anmeldefrist vis zum Donnerstag, den 20. Mrz | Rmtoecricht Hamburg, den 25. Febr. 180 P E es ers L Be, 106 Cinigs E Y Feb R E D Lts RLSL i I î * Ü i , 2 ® . A, na 0 4 é 9 ? [66773] Deteidocetat des 25. März 1890, Bormitiags 9 Ube: Zur Beglaubigung: Hol e, Gerichtsschreiber. i de “LPe Ralbahuhos, Mm M 52. | Berlin, Mittwoch, den 26. ruar 1890. ahren. ungsfaal. n- Iusowo und Jassinowatoje von 149,15 auf E i Nr. 3471. Ueber das Vermö i j [67269] Konkursverfahren. 150,95 Rbl, j 14 [1/4.10/3000—30 [104,10G litten, Laas, von Hägelberg, witd, da “Der geschästel Amtégerichtöfekretär. U S Reieb dee das Vermäien, des 152,76 il, E erliner Börse vom 26. Februar 1890. | upp lin. Ron O 1 10/3000——80 104,10D er sein uncsunfäbigkeit ä zu Ee - Ä J f E 000— ä am 21. Februar 1890, O S Felbinger. Neustadt wird nach erfolgter Abhaltung n von Jusowo und Sas M von 154,02 au Amtlich fesigeftellte Course. 1000u. 5008 4178E ven At ets 1/4.10/3000—30 1104,60 bs Kontur ans , eröffnet. Der Rathsscreiber ; R E Ut ov Es Rbl, Petrowenki von 156,62 aut Umrehnungs-S ä § e: do p LN-Y. L196 ult Febr. 220.25A220,75 b do. 3 Ss E D 3000—30 [104,10bzG Hägelberg wird zum Konkursverwalter | 187%7] Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. 9 e vos Pittas, 1 Dollar 4,26 Mer“ „Guten sübb- Währung = 13 Mart Bela: Noten 8110 Jult, Miri oten80, 200088 | ganbihftL.Gentral4 1/1. Sélaw-Bolftin.4 1 Mark M L ! do. do. |3 B 1/1

ernannt. Konkursforderungen sind bis 21. 1 Rubel zum 21. März | eber das Vermögen des Maurermeisters Steinberger. von Jusowo und Jassinowatoje von 152,56 auf nee h Mart, aTO Seetling =— 20 Mar. rz.Bk. 100F.|81,00G Ruff. Zollcoup. .| —,— d do "Not 168 do. leine|—,— v iet. (34) 1/1.7 |3000—150 Badis@e Eisb.-A.|4 | versch.|2000—200[104,20G Polin der Reichsbank : Wechsel 4°/o, Lomb. 443 1.5% E M SERAS, 3 U 3000—150 Bayerische Anl. .|4 | versch./2000—200[106,00G

1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl einc jur | Edwin Lobenstein in Weimar ist heute, Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S. 154,36 la 000— malter. [owie fee die N cfelung ein anderen Ds 2. Februar l 500, 12 telle das K on E s A / a Rbl. Petrowenki von 154,85 auf Wechsel. olländ. Rot.(168,75G aus\chu}ses und eintretenden Falls über die i erfahren eröffnet worden. erwalter: Rechts- i E E e N 000— der Konkursordnung bezeiaetes See ns p. anwalt Kronfeld in Weimar. Offener Arrest mit | „Das Konkursverfahren über das Vermögen der Station Lo lnvaie Los. C E E A 8 100 L J. L: 2000 i a A f n Miau den 28. März 1890, Vormittags 9 Uhr, und Anzeigefrist bis 13. März 18909 Anmeldefrist bis Firma Ernst Dittmar in Wurzbach is nach er- | poler Bahn na Königsberg i /Pr, Königéberg i./Pr. B ifselu Aniwp.| 100 Fres : 11.20 B L : 3 2 i 000— zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf 229. März 1890. Erfte Gläubigerversammlung: folgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß Kaibahnhof, Memel und Pillau um je 0,60 Rbl. bo do. | 100 Fres. : e A i Bet : : ; / 1 e di Ba! Blas 1886, Bormitago D Ube, cet | Bon 0 dit 10 E SOO Bohm, | agcholen mord er vom denen 1308 | V Rüge Gigénban Die gla pibe | 160 Fe. [10T- (34 I E O S E E nterzeihneten Gerichte i . rüfungstermin: onnerstag, ; is e ien i : : i A - | dn ngleneläeten Geri ermiy anberau mk O e ie 9, en | Lobenstein, den 22 Februar 1899. als A Ee beeid Verwa leng Dit a E D: i S9 e N 7 0B \ 4 |1/1.7 |3000—2 Me Se S1 17S 4 gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- | „Weimar, den 22. Februar 1890 E R M es s E H Oporto | 1 Mile : n S n i 0 =- ian E N L S - hrhardt. (67129) uisab. u. Oporto| 1 Milreis 14T- 18 2000150106306 | Ses altlanbs.(34| 1/1. 7 (300060 [1003063 Sat ACG.Ds 81 R n 8 d do i

Meimalke etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, Der Gerichtsschreiber des Großh. S. Amtsgerichts. 4 Madrid u. Barc.| 100 Pes. : ‘Sts.-Anl. 7 (3000—150/102,10G do. [dsch.Lt.A.C.|34 1/1. 7 |3000—150/100,50 bz Sächs. St.-Rent. 3 va ./5000—500]94,30bzG d T E do.Ldw. Pfb. u. Kr. 34| vers. 2000—100/99,90B

folgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auf i I rk o be der Sa U ing auf- dra In Sacwen, betreffend Konkursverfahren über das Se A NNERS Î | B N, ) A Coo e ttabtedì, Nctindaen des vevfiprbenin Gérichebraths. von 0E, d Sitte Na oteihens, Levbia B I P : L ) Pes. : .St. ch./34/ 1/1. 2000 180 59.90G n do. do. 14:7 (8 0 i do. do. Dee vers. Besi S N 3000—150/99,90G do, do, neue |34| 1/1. 7 3000—150/100,60 Do Medea :

Forderungen. für welche sie aus der Sache ab Das Konk ü Ö Se evieune in Ani ab- a onkursverfahren über das Vermögen des | Kleinsorgen von hier ist Termin zur Abna j i S jr A alier Bio o 20 Mas 1500 n Me V N Ian N Hes der Schlußrehnung und Erhebung von Einwe me R A e SOUO sowie Dress Ms 100 Fres. rf. do. |3#| 1/1. : do. Pfdbr. u. Kredit 4 n D r G M t ib angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen 1200) Gon Ae ée 10 Ube die in Fonicliaes C Aubnahmetariss 6 s und d, (Quros A A Bri Su 7 6 , n 1 = E n —= : - er Gerichts\{rei t O Amtsgerichts A vom gleichen Tage bestätigt ift, hierdurch Amtsgerichte ‘hierselbst Ar E püishes Holz) in Kraff, welche bei diesen Stationen ier Währ. È ] | aufgehoben. Meschede, den 24. Februar 1890. u E 92. Februar 1890 h E , . .

Appel. Achern, den 18. Februar 1890. Cremer ‘Dr do, . i 4 Großherzogliches Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, | Königliche Das ePREs Vera lag sächsischen bs : s V j . . o è .

do D eld. Obl. cv.|34| 1/1. Wstpr. rittr\ch.1.B\|34| 1/1.

219,76 bs EfsenSt.-Obl.1IV. 4 s S 11.34 1/1.

do. neulnd\ch.1I./34| 1/1.

[67080] F. Müller. E L t ; / als geshäftsführend j 0. 5 geschäftsführende Verwaltung St. Petersburg (1 216/056 / L ,00bz 34 / Cöln-Md. Pr.Sh/34/1/4. 140,60bz

Veber das Vermögen des entwicheuen Büdnuers 7 [67265] Konkurs „Verm \ verfahren. R M utt M ist am 7. Dezember | [67272] Konkursverfahren. Das Konkursverfahrea über das Vermögen des E R. S N U 2 Viüliec Lecibn E Das Konkursverfahren über das Vermögen | Uhrmachers Louis Lewin in Nakel wird, nah- (67127) BaiSau E S. 220,45 bz DO, Do. 1,50 frist bis 20. März d. I. Die erste Glä e des Kaufmanns Ludwig Wilhelm Moritz dem der in dem Vergleichstermin vom 6. Februar Uebergang der Bahnstrecke Sorau— Sagan in ar s U e j Magdbg.St.-Anl./3# Le / 5000—200/101,50B Kelloibétets Dessau. St. Pr.A./34| 1/4. E versammlung und Prüfungstermin: 26 ‘Mer Albrechtsen in Firma P. L, Jürgens Nachfolgr. | 1820 angenommene Zwangsvergleih dur rechts- | den Eisenbahn-Direktiouöbezirk Erfurt, Geld-Sorten und Sen, Oftpreuß. Prv.-D. (B t movershe . « „(4 (1/4. 10/3000—30 amburg, Loose 2 | P A amis a Ps egn B6 M | Becselbs 1 Leute nit eus eiger fe: | eifarz Bes vom 6 Bebruas 1800 dst f, | n Antra Beo mode: Beh | SaapE NOO [Wi Bio Ti Meinpeon-D0lio veri pannoteride 4 L 10D a ut 14808 frist bis 20. März. “| Altoua, d termins bierdurch aufgehoben, ahn-Direktionsbezirk Berlin zugehörige Bahnstrecke verg E! E E 2 h f (1500—300|—,— Kur- u. Neumärk. 4 |1/ 4.1013 30 10: e os 133,008 c , den 19. Februar 1890. Nakel, den 22. Februar 1890. Sorau—Sagan in den Bezi Frs, -Stück|16,215b3 | do. pr. 500 & f —— Shldv.d BrlKfm. 21/10/30 200110! lenburg. l : Malchin, Mat eina R Uen V " Königliches Amtsgericht. Dimatiung M c U U e flida Wfen 8 Guid-Stûck 16,17G do. neue. - . |—— Westpr. Prov.-Anl\3411/4. 10 3000—2001[101,00 bz Lauenburger . - .14 | 1/1.7 (3000—30 Oldenburg. doofe 3 ; 120 1133,00B i: j Veröffentliht: Kanzleira Pet, : E ahn-Betriebéamt zu Halle unterstellt werden, ü [67117] I. Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | 67276] : In der Verwaltung, der Stationen Sora und Pester Stadt-Anleihe . . 6 Türk. Anlethe v. 6b Z, cv. 2 A et B ina aid S În dem Konkurse über das Vermögen des Land- | Sagan wele auch fernerhin dem Dire?tionsbezirk P do. do, fleine 6 / 100 F fi Í M E U :9| 100020 17T0E G G Bata pet u d eleg Ce | E q toe trvezsaben wirihs Rosel Sen n Siem B Bend, | Eu e Eten fand R paliite via S 11 0 o d nb o am usa R A s , as Konkursverfahren über das Ö N T , Wozl j | , den 21. Februar | &. 8. Sti o. o. 5 |1/1. . P. 165, D On R ADEO 2 36, 00 ist beute, 103 Uhr Vormittags, der Konkurs eröffnet. | Kaufmanns Sally Loewenstein e a E 09 D ee E a E L 88106) rb Aal 0188/80 4 A e o v (Rd , o O E R, d 5

Sähsishe . . . : 0/3000—30 |104,00bzG

4 ¿ 4 |1/4.10/3000—30 [104,30 bz

-—_ D

Berl. Stadt-Obl. |3# J do. do. neue|3#|1/ do. do. Il. 1.7 |3000—150|—,— Württmb. 81—83/4 | vers.

E A 4 do. 1/ 171,50bz Breslau St.-Anl.|4 |1/4. 10/5000— 200/10 S@lsw.Hlst.L.Kr.4 |1/ 170,60bz Cassel Stadt-Anl. 34 [3000—200]100,60G n M do. |34/1/

/ do, 188734 1/1.7 3000—200/100,60G Westfälische . - . t Charlottb. St.-A.|4 |11/1. 7 |2000—100]103,90G

Saat

1 Í Preuß, Pr S6 A 160,50G urhe}. Pr.-Sh.|—|p. 1 334,00 bz

7 7 7 : ( Bad. Pr.-A. de 67/4 |1/2. 144,25 bz 7 7

bank b DO O0 D 00 D

OSO a

Bayer. Präm.-A. 4 ¿ 147,60B Brauns{hwg.Loose|—|p. 107,75et. bz B

288

Konkursverwalter ist Rehtéanwalt Iungeblodt hier. | ; 1000-100 Pes. : : | | kleine 400 4 85,20 bz ¡U R EMSnIal, D . | ftraße 74, ist _i i 0 333,0 ih : 0 réugies. Anl.v.1888/89 44/1/4. 406 M o 10 fleines [1/5 j d E frist bis n 2e März d. I Termin tue haltung bes Sölubtermins aufgeloben worden. E ia, bin 81,1800 [67123] E 1/17 | 150-100 Pet, (80006 7 do | do Miene L 1/4. 10 0 M - 150 8 G B I } gol-Dilig. 78 [1/.7| 250007500 Sr. [2208 Beschlußfassung über die Wabl eines anderèi Cos erlin, den 21. Februar 1890. Der Verwalter : ; Vom 1. März d, Is, ab wird der zwischen den do. ; i 1/3.9 100 Pes. 81,00G aab-Graz. Präm. -An!. j : = . S.1106,10 bz é N t Sebr . ° E j ( anes : Thomas, Gerichtsschreib er Verwalter: Gummiw. i | | | 1/3.9 1000—20 L [78,20bz aa Sra Anleibe T. 4 (1/4.100 500 Lire |90,10bzGtLf. j : ult. Febr. j T Moi s C Ausschusses, | des Königlichen Aulerdet e btbeilung D ¿us G S i wn A der 2 La fai 5 1/39 78,20 bz do. do. II.-VI. Em.4 ; 500 Lire 86,60 bzG , Loose wh O 400 Frs. (E des Geschäftes und Anlegung Von ; Gen A S 0 S dun port graben U ‘as Vermögen des werther für den Perjonen- und Gepätkverkehr i Bukarester Stadt-Anl. 6 1/5. 17 E Mama Ba N b L R E A do. (GappE Fray. 1000—20L |86,25G Bla bex B, Mle 1980, Vornietags | 1007| e Konkurdyerfahren amens" Ube Salinger n Poltdat | V antiur l So fen 18.1) R e E A (R | l Ge tal A sRRO 1 April Vormitt r E Prüfungstermin den " In dem Konkursverfahren über das Vermögen ist in Folge eines von dem Gemeinshuldner ge- r bni q M,, den 21. Februar 1890. 4 G 1/6.12 96,30 bzG do. do. mittel 5 |1/6. 2000 A 101,00 bz do. do. E 100 88'50bzB latt AUON s 10 Uhr, Zimmer Nr. 35. Bi Kaufwauns Johann August Lorenz zu machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche igliche Eiseubahn-Direktionu. Buers Aires Prov.-Anl.|5 | 1 11.7 9150 bz do. v5: kleine 5 |1/6. 400 M. 101,75 bz Ungar. Goldrente gar. . 10000—100 fl. 38,60 bI / Körieliches An a \chofswerda, in Firma A. Lorenz daselbst, | Vergleichstermin auf den 3, März 1890, Vor- | —— d do. fleine/5 | 1/1.7 192/60bz ; * amort.5 |1/4.10| 16000—400 |97,70bzG do. do. mittel4 | 1/1. 500 fl. ¡70 bz S ia E Grbebung nau N moe Qintenst S E E A A bo, | 1/6.12 80,25 bz ; leine 5 |1/4.10/ 4000 u. 400 Æ N7EChs R t Fbr ; P A T: , ebung v e j ä ; s / f 4 a2 j . p. ult. Fbr. ' ' g von Einwendungen gegen das rse intenstraße 54, Vorderhaus 1 Treppe, | Vom 1. März d. Is. ab wird der zwischen 1/6. 12 0 80,60 bz 4 |1/1.7 O os 6, 908 i Eis -Gold-A 89 44 1/2. 1000—100 fl 100,76G

Schlußverzeichniß der bei der Vertheilun id- | Di Nr. 10, anb B do. : g zu berüd- | Zimmer Nr. 10, anberaumt. Teutschenthal und Oberröblingen a./See d L 101,95 b A : liepunki Wandleben Chilen Sor i An (6 1/611 111 90G Ruf\.-Engl. Anl. v. 1822 1036—111 £ [112,75G | do, mittel\45/ 1/2. 10 I | / do do 111 £ 11275G i do fleine | 1000—100 fl. / ; : 1000 u. 200 fl. G. |102,90B

(2/140) Konkursverfahren sihti 4 1. tigenden Forderungen und zur Beschlußfassun Potsdam, den 21. Februar 1890. Halle—Münden gelegene Haltepunkt 7 Ueber das - Vermögen des Schuhmacher- a Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ber- Kokkot, als Gerichtsshreiber sür den Personen- und Gepätverhr öft Dee, S aa Sul 1/1.7 ,_111,50bz , kleine/o : ¿ möôgens\tücke der Schlußtermin auf Donnerstag, des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung I. Frankfurt a./M., den 21. Februar 1890. | : ; 31 1/1.7 ,_ 96,10e.bB kl.f do. do. v. 00 1E: H ar e L : Gold-Zpost-Anl. 41 1/1. 1000—-400 fl. |100,10bGlI.f @ —— do, do, v. 18625 1/5. A d a j / | j i i f / Yapi j 1000—-100 fl, 184,60bzG ó 5, 11 100 u. 50£L |104,25G . Papierrente 34 70a 6064 4 4

meisters und Lederhändlers Hermann Glück ee 2 in Plauen, Neustraße, wird heute, am 24. Fe- den 27. März 1890, Vorwittags 11 Uhr O Königliche Eisenbahn-Di D M In N Me ens 16 Ube des Konkuos, | or dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst he: | [67266] Beshhluß. L G 4E È9 aa nleihe E 1/39 —,— do. dinl. v. 1878/441/4.10 1000-50 do. p. ult. Febr do. d 4 |1/5.11 94,80bzG : conf.Anl. v. 1875/4#/1/4.10 —,— z . p. ult. Febr. 100 fl 260,80 bs 1 j p. '

verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts- | timmt. O anwalt Blaufuß in Plauen. Offener Arrest mit Vischofswerda, den 24, Februar 1890. Der Konkurs über das Vermögen des Zimmer- | [67121] Vekanutmachung. 2 ‘kleine / 94,80 bzG y do. eine/41/1/4.10 100 u. 500 |—,— Loose : Nan A fieine/4 (1/6. 11) 100 v. V É R gOD do L 1/611 625 u. 126 Rbl. 193,906 Irf. | do. Lemes-Be0a 6 (1/4. 6000-100 fl. |--— . . . ,

Mnzeigefrist bis zum 12. März 1890 einschließli / meisters G. Christian Friedrich Voigt aus | Am 1, k, Mts. w i ft ¿Änmeldefrist bis zum 29. März 1890 cinsSliehlid Gericsiss@reiber des Königlichen Amtsgericht. | Noßleben, iegt in: Berlin wobnhait, wird nas deutsch-Bayerisen Scehafen-Auénahme-Tarif vom 4 / 1000—20 £ E do. p.ult. Febr. 94à93,90 bz : j A aiitagd A Ube Aner Cid 1890, ersglater Se P T enthält: n ‘endl ial 100—W. 2 101,00B * inn. Ans v. 18874 |1/4. 10 10000—100 Rbl. |—,— „do. Bodenfradit e 15/8 1000010 f i264 Lf r. m a T} Le i } G | x e é Í ri . E , E o. oden r. s ¿ U Ÿ , ol. e Adril 1800, Nacpmitiass d Ube | Mas: Konflaiverfahren üb Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. ) Sea R E . do. E O S AIONG o P sls 11/6.12/ 10000—125 Rbl. [111,256 | Wiener Com ibe 31 1/6. 1000 u. 200 fl. S. |10600G A es j Schachtmeisters Heinrich Blanke in Rocwinkel [67108] N 9) Direkte Frachtsäge für rohe Baumwolle nah do. Lo pr. ult Sebr O Ä iere j do. 6 1/6.12/ 5000 R p Sórider Stadt-Anlene j E I klf. a i ebrua , R G s . . . E , j : 46 ; | ür ; aba? -9 De y ù L 1 Bekannt gemacht durch 4 Fla, G.-S. dur Beschluß des ‘Amitoects vol S ufe a a O o Y Anfdehnung des Ausnahme - Tarifs 11. für Linnländi Se Le ut v Stæ 10 Mur L 20 4 (2.30 B io 7 Rg E 100 s Rb | i: do do. v,ult.Febr. 00,50499,30 bj È A ehoben. : „Schwer - un onwaareu- Lithographiesteine auf den Verk Treut- 2G Anl 188214 |1/ i E ; do.p. ult. Febr. i 467074) Konkursverfahreu. N Bremen, den 22. Februar 1890 e O und Ziegs“ in Liquidation ingen. | ESE V, G S1. “ga A PREE 7 M Q E ' do. St-Anl, E 14 |versch.| 3125—125 Rbl. G. |: Neber das Vérmögen des Kaufmanus Adolf Der Geri@tsschreiber: Sted auf Antrag des Konkursverwalters zwecks Be- 4) Direkte Frachtsäße für Griffel, Märbel und j Be 31/1/6 12 5000—500 96/80 bz do. do. fleine|4 | versch.| 625—126 Rbl. G. R ae AO A Mg Sor A i n A B a 0 P Ne C M a i 5) B 1 Mengen L 10 b Gali, Propinations-Anl 4 1/1 7 10000—50 Bl. 79'00G do. cons. Eisenb.-Anl. 4 Le G 125 Rbl. 93 90a,80b »: L f Ö : n Í r i Î ; ; \ L: . . . & 3, 1, p o worden, Verwalter: Agent ‘Cane Gas [66467] Konkursverfahren. De „fortgeführt werden soll, Termin auf | An die Inbaber des Tarifs wird dieser Nachtrag S E g O E 1 TOB do: do F Anteile 5 [1/6,12| 1000 u. 100 RbI. P. 68 20G | Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- In dem Konkursverfahren über das Vermögen en 12. März 1890, Mittags 12 Uhr, im | unentgeltlich abgegeben, außerdem kann derselbe zum y G ld-Rente|4 |1/4. 10| 10000—400 Fr 73/50tzG do. do. II/S 7 1000 u. 100 Rbl. P. 168,50G : s 00-—300 « 1100,60G ail As zum U L “4 Erste Gläubigerver- E E e Abn O Schwaebe A Amtsgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 7, be- | Preise von 0,05 #4 dur die Güter-Abfertigungen U u d L710 L0G a do p. ult. Febr. 68 60bzB Bergis-Märk. 77. 2 B. 2 V 30 R A 100'60G mmlung am . Mär u nahme i : 3 : : : As ! : Rbl. P. 9. IT. C. . „32 1/1. h y 11 Uhr. Prüfungstermin am 18, Mai 1890, in iu zur E d von See itngea igt 24, Bet e st V Ie A M S 18g als N M Midl V7 f ; ORG 2 Uy ult Febr. E Et 18 50a Berl-Pd O0 4 en da ußverzeichniß der bei der Vertheil erzoglihes Amtsgericht. Königli -Dire : : Ï ( j icolai-Obl. . .|4 |1/5. 11 2500 Frs. 94,906 raunschweigOe », 90 heilung e gliche Eisenbahn-Direktion, olländ. Staats-Anleihe|33 1/4. 10 : G hai i, 11 500 E 94 80d,90bz Braunschw. ‘‘andeseisenb. 1 2

Vormittags 11} Uhr, im Zimmer Nr. 18 des 2 Amtsgerichts-Gebäudes, Wronker Play Nr. 2 zu_berück{sihtigenden Forderungen und zur Beshluß- | (67: I E auch Namens der übrigen * ; : ; 20' l Posen, den 24. Februar 1890. S faffung der Gläubiger über die nicht o bbaren 67205] N E D e Ee ‘Dieb 1/4 10 96 606) L. , Poln.Schag-Obl. 1/4.10/ 500—100 E E P OR Bresla e Rost-Wra.) 3000—%500 i h 5 |1/1.7 90000—100 Frs. 193,40 bz® do. fleine/4 |1/4.10| 150 u. 100 Rbl. S. [91,00 N, B e 0 84,88 500 u. 300 ] 1000 u. 500 6

4 Brunk Vermögensstücke der Schlußtermin auf den Oeffentliche Bekanntm ch 4 a 4 Gerichts\hreib igl ; 12. März 1890, Vormittags | ; : aqung. |[67118] ho, Mente e «e 3 S Pr. [berst.-Blanfken E Q e t 1 haa „Kömiglidien Ambageridt Verselbi, Zimmer | maisters Ge el i ode dos Sattler, | Bie Stationen Leimstruth- und, Grndtebrü do. do e Nees |1/1.7 | FyGon,40H Mön Pion S | do Brafil, v. 1AN 180 10R [187008 Holstein he Marfébahn 3000-500 A) 5 L , i i vorhandene güter- | _. ationen Leimstru ü | : - pr, ulf. : 93,60A,40 v R R Sa / c ibeck-Büchen gar. . - - s R P e aen. a teisiers Gustay Vegel hiex vorhandene Mer. | Cisenbabn-Direktionsbezirks Elberfeld weren mi gopenbagenerStabt-Nne H 1/17 | V0 K 2/06 S | do, b-Anlaibe Sue 14.10 500 Rb. Rel. (3006 | Magdeb „Wittenberge - - 600 « |91,80G ab. St.-Anl. ¿In ; R ' o R S Bo 5 o L i 6 6 6

e tif

i

E

Lian

600 6 103,50B 1000 u. 500 Á --— 600 S 1000 u. 500 A I—— 5000-—500 A —— 300 L 3000—300 «6 |1100,40G 3000—300 6 300 u. 150 1500—300 1500—300 600 6 1000 u. 500 „6 500—50 6 1500—300 M

N inz-Ludwh. 68/69 gar.

82,00G den-Kredit . .|5 | 1/1.7| 100 Rbl. M. |108,00B Mainz-Ludwh. 88

1/4.10 O u S j do. ar.|44| 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. 199,10bzB e 75,76 N 96,80bzG . Cntr.-Bdkr.-Pf.T 20 :

vers. 1000—500 £ ve 100 £ 96,90bz, G

:_ ‘Veb 6 orft, den 19. Feb 1890. , 1 MDSI Buden Eleven M na u, Ani So K i d ung beendigt und daher aufgehoben. Gültigkeit vom 10. März d. J. in den oben bezeih- E T ha N, 108.008 Aebselben va den (aalen 8 e igle Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Vlotho, den 19. Februar 1890. neten Verkehr aufgenommen. do, Do. fleine R auf Grund gestellten Antrags ebet E —— | Königliches Amtsgericht. 0 a bei den betheiligten Güterabferti- R E 0 7 9 ersa ÿ .. mittags 4 Ube, das RKonkurversabren ex: | 29) Bekanntmachung Köln, den 23, Februar 1890 D O 2h Bm us G. H. Franz Smidt | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tarif- d Veränderungen 'Röniglihe Slsenbahn- Mttoa po pr. ult Febr. 000 36,70a,75 bz G mittel do. Lit, E r 9. o : s Í q Ad f q ( 2: I Lk, furdforderungen find e Ua t Mz 1890 Berabeim Cd T laebablee Stiuß V (67 a AEAEA SHLRDAIR S, tba iatas Moskauer Sie Anl 6 1/17 1000 ee 0G D do. 18863 : 5000-500 P 1013 e do. (Nbrsél S ei dem Gerichte anzumelden. Es n Nov ; uver E ew -Vorler Vot T / h: ( j R „9 11/9 000—1000 A 88,80 bzB do. Stargard-Polen \chlußfassung über die Wahl eines Tiberen Salt wen 22. Februar 1890 Hauseatish-Oftdeutscher-Verbaud. N Siadt - Sl 34 r P d E gd D D ‘Pfbe o 187944 G 3000300 é 102,80G Ostpreußische üdbahn . owie über die Bestelung eines Gläubigeraus- Großherzogliches Amts ericht _ Der seit 12, Januar 1890 giltige Ausnahme-Tarif [67126] Blei-Ausfuhrtarif Norwegische Hyp ‘nleibe 3 | 1/2. 8 20400—204 |88,75G do. do. v.1878/4 |1/1, 4500-—309 d 1102,30b4B A E usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der r Sd ORAE Ir gerinowerlhile Massenartitel findet auch auf den | von Bernburg, Lautenthal und Münden i./H. dos A 63 |1/2.8 38/759G do, - do. „mittelsi | 1/1. 1500 102,308B | Rheinische ° i rtikel „Schladtensand* Anwendung. Berlin, im Am 1. März d. I. treten im Verkehr von Beru- r Gold-Rente, . .'4 11/4. 10: 1000 u. 200 fl. G. 94,80bzB do. do. i s 600 u. 300 & 102,30 64B S do. d Leine|4 1/4. 10 200 fl. G. 95,10 bz do. Städte-Pfd. 1883/45/1/9. 3000—300 «A 1102,75B Werrabahn 1884—86. . 4

1/1.7 400 M 87,25B do. v. 1881 1000. 500. 100 Rbl. |68,90 bz ted, Fricvr ei

Kurländ. Pfndbr. A! 3000—300 6 100,60 bz G

C5 U S Px Ir Hr P O P P P C

Op Lp I N

vers

Go

5 ß 7 Sätwed. St-Anl. v.1875 4 0 . St.-Anl. v. ; : j ; 20 £ 97,50 bz e L n 41 1/2. 1500 M 100,60 bzG Oberschles. Lit. B... « « 45 L

. .

P O L Pp Ä

Konkursordnung bezeichneten G ä

Prüfung der N ce a au Sva Bear 1890 Königliche Eisenbahu-Direktiou, burg neue und im Verkehr von Lauteuthal, E Ven udtielbuet l zugleih Namens der betheiligten Verwaltungen. S Anb. Minden i,/Hann, ermäßigte Aus- E er ult. Febr, i S(chweiz. Eidgen. rz. 98/34| 1/1. 1000 Fr. [66 beraumt. Allen Personen, 1 Kon- M n en O l cieoris Sagan [671261 i den T e tei bafenfiailenn Hambueg, . Papier-Rente .4%\ E 1000 V 100 j Serbisthe Gbid-Psaabr, p / j A M 87 S0bIB tas Zier Salt Ds fem ie me Kine L Gele a/S i Vhnchne de S | denn tr Ee ale Wfa Mut tas fo Se | Sebunpa Anpardin dry Wf aa E e ang 10 L O | Eid R 04 Rus

uldi , w ; n Mengen endung, deren ü E j p. ult.Febr. E gA A leisten, aub Semler 1 per io Goes | wenpungen gegen das SEluhverzeiOniß der bei der | nab Sobnowice, Station gund FKlausasdadi "Magdeburg, d Dien nodgem n R * do, pr.ult. Febr. E do op s 1/6,.11 400, 183508G | 40/0 Eisenbahu-Prioritäten, zum Bezug von Preuß. 34/0 Gonfols. ' er o ton der a - en 20. Fe , s P DARRe S et —,— y f

Pesigze der Sache E von bena, r (us Bescbla fa berüa f V Gläubi rgen und | Dombrowaer Bahn, entsprechend dem ub abino: Königliche Eisenbahn-Direktion q ieten, O E E Spanische C E. 4 [alen] 24000—1000 Pes. 172,6064 lf i in Anspru nehme E gbaesonderte Befriedigung berweribbarer Verwmdaensftüde dee Sólußtermin auf Hos Soda owie Q 1 d R L Namens der betbeiligten Verwaltungen, j De: ris / / 1000 u 160 fl. |76,00et.bzG bo. bo, p.ult, jebr. 900 Kr. [102,20 bz Berl.-Stett. 111. Em.8 1/4. 10/3000—600 101906 r R ehmen, dem Konkursverwalter bis zum | den 19. März 1890, Vormittags 114 Uhr, | förderungs\t . V. E, auf der deutshen Be- Ba Feine ; 100 fl. —— Stockthlm. Pfdbr. v.84/85/44| 1/1.7| 4000— : , do TL u. VI.4 ||1/4.10/3000—600 101/906; [99,90G 24. Viârz 1890 Anzeige zu machen. : vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbit, kleine | von CeD e pre 100 ke in R U tin Bracta : do. pr. ult. Febr. N G W bo. i ip. 2000—200 Ar. L ORG Brsl.-Schw.-Frb. S 1/4.10/3000—300 Jé101,90bs |—— : Redacteur: Dr. H. Klee. Loose v. 1854. ./4 | 1/4. 2%0 Ÿ S M 19600 Ei G v Stert-Anl. iel * 101,70G do. 1876:2) 1/4.10 2000 E 101,90bz 100 e. W. ,00 bz ; N : 102/-00G Cöln-Mind.VI.A.uB..)|1/4.10/3000—300 #/101,90 bz

abend, den 5. April 1890, Vormittags 9 Uhr, | [67051 } Konkursverfahren.

Saalfeld, den 23, Februar 1890 Steinstraße 8, Zi

] | , Zimmer Nr. 31, bestimmt. Strecke Landesgrenze—S 58 Ne Ag E 10, Dane Eo den 2 Far Sbreiber Ätimmungen_ und Fractiäbe 0 Ofofaltarifs Ves Berlin: 7 - ' «M E L L: Sn 000. 500. 100 fl. [120,50 bz Fleine/4 | 16/612 : Tit P.I.Em.E| 1/4. 10/3000—300 „]101,90b (M8) Beglaubigt: Heyl, Gerichtös(hreiber, des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VII, "Breslan, ae E Verlag der Expedition (Sch olz). i bo. pre ult. Febr. N « F * 191A120,50bz ; | “Bold | 15/612 | 8000-400 Rr. |101,608G sl. Lit.P Gn S 1/410 600 d 101'90 b j ; | : r j Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Looje v. 1864. . E 100 u. 50 fl. 101006 i d 1568.91 000— ; (95,80G i E E

f Königliche Eisenbahn-Direktion. Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstaße Nr. 82, Bodenkrd. -Pfbr. 1141| 20000—200 M