1890 / 53 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

508 165, 50 ¡er- 87,50, do, Silber- 76,50, | 1225/16, Wechsel auf London kurz 25,234, Char Spiritus mit 50 46 Verbrauchsabgabe er 1001 L 0 600 E nie Sse 19150, Cen alte 83,50, do. | auf London 25,8, \Somptoie d'Egcompte neue 627. | à 100 ‘/ = 10 000 9% na Tralles. Getütd. L Deu s 1000 neue 83,50, Spanier 4 e “Türken, conv. | Paris, 25. Februar. (W. T. B.) Boulevard- Kündigungepreis 4 Loco mit Faß —, per

1000 verkehr. 3% Rente 88,15, liener 93,37, 7 600 Ungaisde Tee Ltt 2 Papi L r ung, Galbrens E Tann Tie EBT : S mit V i f M Fest. 300 7 95,00, ürkenl. —, Spanier , unif. er 87k, | Gekün 1. ngspreis 0 rente 84,75, Bochumer Gußstahl 1 Aug 1 ga) ndigt 1 Kündigungopre Miri and rec rz°

300 ¡on 6 % Stamm- | Ottomanbank —, Lombarden —,—, | | 300 | E R Guano 151,00, | 393,124, Panama-Kanal-Aktien 64,374. Behauptet. April 33,2 bez., per April-Mai 33,4—,5—,4 und

Stobwasser. . . Strls. Splk.St.P Strube, Armatur. Sudenb. Maschin. Südd.Imm. f Tapetenfb. Nordh. Tarnow

ß . do. St.-Pr. Thürin liabe, Union esell\. Ver. Hanf br. Vikt.-Speicher -G Bulcan Bergwerk

Weißbier (Ger.) . ibbier (Beïie do. (Hilseb.

b ck ck ck ckPck

1000 ibernia 197,00, Königs- und Laurahütte 158,00, | St. Petersburg, 2°. ebruar. (W. T. B.) | bez., per Mai-Juni 33,7—,8—,7 bez., per Juni-Juli 600 1122,50G ordd. Lloyd ad Phönix A. Aktien 114,00, | Wechsel Lond 5 d F 34,2—,1 bez., per Juli-August 34,6 bez., per Auguît-

n. on 92,00, . | 1000 |—, i irk. Zoll-Obl. 83,25, Ham- | Wesel Amsterdam 76,15, Wechsel Paris 36,55, September 5—34,9 bez., per ember- /1. | 500 Trust Comp, 16 Métiea 156.00, Böhm. Nordbahn {-Fmpórials 7,35, Russishe Prämien-Anleihe de | Oktober 34,8—,9—,8 bez. F s 9, 0 . | 500 |—, —,—, Harpener Hütte 228,00, 5 9/% Russ. Orient- | 1864 (gestplt.) 239, do. de 1866 (gestplt.) ' Weizenmehl Nr. 00 26,50—25,00, Nr. 0 24,75— 9 .| 500 |—— Anleibe 1 Em. 68,50, 5 % do. 111. Em. 61,5% 4% | Ruff 1 Orientanl. 100È, bo. UL, Orientan , 100, 23% bei, Feine „Marken über Notiz bezahlt. aa 2 | c F, : 0 s n | Anleihe von —, do. a innere oggenme! 01, 50— 22,75, do. /10.| s69/1200|109.50 63G | Ruf. Anleihe 1880 94,00, 5/0 Sten N10 | 86, do. 44% Bodenkredit-Pfandbriefe 144, Große | Marken Nr. 0 u. 1 §00 D ke bez. Nr. 0 : 4 C3 LESTRES = M

.| 1000 1104,75G 1884 er 105,00, Russ. Banknot 1 ific 95,50, Rus. Eisenb. 232, Russ. Südwestbahn Aktien 107, | 1 4 böber als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sack. 600 |30,60bzG | Konsols1.u. I1. Ser. 94,00. Canada Pacific ff ften 107 | T Be N 9b, Februar. (W. T. B.) Ge-

Wissener Bergwk.

eiter Maschinen 300 |273,25bzG | folidation 163. Berliner Handelsge ellschaft junge | St. Petersb. Diskb. 670 do. internak. S 2: F t

25 Í solidation 163. Berner Lachen Mastricht 74,50. 540, do. Privat-Handelsbank 323, Ruf, Bank für treidemarkt. Weiten unveränd, Roggen unveränd. Das Abonnement beträgt vierteljährlih 44 50 3. | j R o E R ——

Verficherungs - Gesellschaften. Heutiger amtliher Durchscnittscours für andere | auswärtigen Handel 2734, Warschauer Diskontobank | Loco pr. 2000 Pfd. Zollgew. 155,00. Gerste und Alle Post-Anstalten nehmen Kestellung an; C E \ nsertionspreis sür den Raum ciner Druckzeile 30 -. Cours und Dividende = pr. Súck. deutshe Fonds und Eisenbahnaktien. Amtlicher | 292, Privatdiskont 6 1s Hafer unveränd., . 2000 Pfd. Zollgew. für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Exp edition N j Inserate nimmt an: die Königliche Expedition t D I e e an uer d E Be | at D a I R SL Ie | a, SUEE em Dau 2e Îos D ÎN, Wilhelmstrafe Ne: 32 iet E | ach.-M. .209/0v. : reihishe Noten, Wechsel per 4 ; j I ka L Ta: ae, Ove, DiRN A 90, j Einz elne Aummern kosten 25 4. j As i I h | E O Aigeigees j

Aach. Rückvrs.-G.209/0v.4004:|12 : Oesterr. Silberrente Jan.- 52,50. Aa 20e v500 A 120 T6 S —— rente —, 4% Ung. Goldr. 88,“ Russ, große Gisen- . Danzig, 25. Februar (W. T. B.) Getreide- M- i En m

Br. agel G. 209% v.1000A4:/176 3140B Breslau, 25. Februar. (W. T. B.) Flau. | bahnen 1214, Russische I. Orientanleihe —, do. | markt. Weizen loco niedriger, Umsay 100 To.

R Po

o. : D M Brl.Hagel-A.-G. 209/6 v.10005:|149 15 34% Ld. Pfdbr. 100,45, 4°/o ung. Glèr. 89,00, | II. Orientanl. 65, Konv. Türken 184, 34 9/0 holländ. | bunt und hellfarbig 177,00, do. hellbunt 180—182, ; Brl. ensv.-G. 209/0v.100054: 1814 0G fen di só0r 64.10, do. 4h fon. 1889 —,—, | Anleihe 1023, 5 °%/o gar. Transv.-Eisenb.-Oblig, —, do. hochbunt und glasig 186,00, pr. April- M Debe Berlin, Donnerstag, den 27. Februar, Abends. 1890 Cöln. Hagelvs.-G. 20/0 v. 500A4:| 48 328G Brsl. Diskontobank 112,25, Brsl. Weslerb. 110,00, | Warschau-Wiener Eisenb.-Aktien 1103, Marknoten Mai Transit 139,00, pr. Juni-Juli Transit e Ele Mi G, n Ae 2 (ors | Smet 00 Dei Gier 10/8 | Senden Wessel Bi I 100 Me Le fe E N | Se. Majestät der Kdnig haben Alergnidigß 7 7 olonia, Feuerv. 20//0v. : nnersmarckh. 90,00, ber] Ql. raa 18. De l S : | . Majestät der König haben Allergnädigst geruht: : Köni i : S ;

' i: Z B.) (S&luß- i ; Pfd. 1E greich Preußen. Armec-Corps auênahmsweise nicht 5 Os :

E E lus Ea eer e E IEES E da mbe e S R N | , ahodsiny Ober ang Sauen Sl, eten | Se Masestt ber König aben flegnätig drt L eo ele ee Race Dire "alten

in 2 .1000246: ien 194,50, - ansfers 4, el auf Pa age n oco h oße loco s , D2 + ungen drettagige i ivisione Ane Dt. Lloyd Berlin 2 fo 1A 114 3425G | Rui. Bankn, 220.50, SGl- Zat L : “Wecse 943, O L qa Rothen Adler:Orden zweiter Klasse mit Eichenlaub id dem Schloßhauptmann von Charlottenburg, Kammerherrn Leitung der S usbacleure fati und au E u

Deuts. Phönix 209/o v. 1000 fl. 114 les. tland-C t 145,00, Arhimedes —,—, 5,217, Wechsel auf Berlin (60 Tage) loco —,—. Spiritus pr. 10000 Liter-Prozent ] ; l i: M ( c s 1819B O bee “Attien-Gesellschaft für Bergbau und | 4 ?/o fund. Anleihe 1324, / Canadian Pacific | loco kontingentirter 51,50, nit fontingentirter 32,00. Schwertern am Ringe, und dem Ober-Hofmeister Jhrer reiherrn von Ende, die Würde des Vize-Ober-Hosmeisters Sie Ae E N Armee-Corps gegen die des XII, (Königlich Ca! rmee-Corps, ï

3450B | Hüttenbetrieb 140,50. Aktien 745, Centr. Pac. do. 322, Ghicago u. Stettin, 25. Februar (W. T. B.) Getreide- Majestät dec Kaiserin uad Königin, Major z. D., Kammer- hrer Viajestät der Kaiserin und Königin, sowie 3700G Frankfurt a. M., 25. Februar. (W. T, B.) | North-Weitern do. 1074, Chicago, Milwauiee 7 markt. Weizen unveränd., loco 182—190, do, per herrn Freiherrn von Mirbach, den Rothen Adler-Orden | _ dem Geheimen Kanzlei-Fnspektor im Ministerium des E A ns: Corps gegen die des XYVI Armee-Corps. 74506z | (Séhluß-Course.) Träge. London. Wechsel 20,457, | St. Paul do. 673, Illinois Central do. e u April - Mai 190,50, do. pr. Juni-JuN io zweiter Klasse mit Eichenlaub und Schwertern am Ringe zu Königlichen Hauses, Kulpa, den Charakter als Kanzlei-Rath | Jnspect n Ei ie betreffs dieser Uebungen Haben die Kavallerte 3060B ariser Wechsel 81,00, Wiener Wesel 171,70, | Shore Michig. South do. 1045, Louisville u. | Roggen fest, loco 162—166, do. pr. April-Ma verleihen. zu verleihen. pecteure im Einvernehmen mit den Gene:al-Kommandos der vor- 1069B eichsanleihe 107,10, Oest. Silberrente 76.00, do. | Nashville do. 842, N.-Y. Lake Grie, u. West. do. 167,50, do. pr. Juni-Juli 167,50. Pomm. Hafer D Armee-Corps zu regeln. 15700G 20S a 80: 10 a 121,80," au 1001 E M L A B tien 106, 70.00 15 pril Mei 69 09" Spiritus ar Se. M Ministerium für Landwirthschaft, D unter D für ee ieb dex Fetpbien sl E /6 Goldr. „39, oo]e „OU, 0 , O . f ' U, : 2 P. , 410c0 e. jest i öoni 2 andw1ir aft, Domänen d besoaderen Kavallerie-Nebungen festgeseßten Zei 707B ungar. Goldrente 88,90, Italiener 33,60, 1880r | Northern Pacific Pref. do. 73%, Norfolk u. | ohne Faß mit 50 Konsumsteuer 52,30, mit gnädigst E der Kaiser und König haben Aller- und Forsten. ! e _Ueben der Kavallerie-Divisionen E A M Ler 4695B Russen 94,20, 17. Orientanl. 68 80, I. Orientanl. | Western Pref. do. €O0t, Philadelphia u. Neadving | 70 4 Konsumsteuer 32,80, pr. April-Mai mit Ï : e : L E reiten, ist die Zabl der UVebungétage für das Brigade- und Divi- 571G 68,50, 5 9% Spanier 73,00, Unif. Egypter 95,20, | do. 40, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | 70 „4 Konsumsteuer 832,90, Petroleum loco 12,00, den nachbenannten Beamten im Ressort des Auswärtigen Der bisherige Generalkommissions-Bureau-Assistent Neu- sions,Exerziren um 3 Tage zu kürzen. 2218 | Renv' Türken 17,80, 3% port. Anleibe 64,00, | 884, Union Pacific do. 652, Waba}h, St. Louis Pac. | Posen, 25. Februar. (W. T. B.) Spirituz Aints die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen | tor b ist zum Geheimen expedirenden Sekretär und Kalku- | nir 9 Die Herbstübungen derjenigen Armee Corps, welche nit vorx 1035G | 5% serb. Rente —,—, Serb. Tabackr. 83,80, | Pref. do, 268. l loco ohne Faß 0er 51,30, do. loco ohne Faß Insignien zu ertheilen, und zwar: ator beim Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und | Feld Manöver abhalten, finden in Gemäßheit der Bestimmungen der 5 8% amort. Rum. 97,50, 69% kons. Mexik. 94,80, | _Geld leicht, für Regierungsbonds 4, für andere | 70er 31,80. Rubig. Sea Aönialidi h : Verdi Felddienst-Orduung statt. 1775B | Böhm. Westbahn 291, Böhm. Nordbahn 1865, Sicherheiten ebenfalls 4 °/. Magdeburg, 2%. Februar. (W. T. B.) Zucker- niglih bayerischen erdienst-Ordens vom Das Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4 nimmt 1132B | Central Pacific 110,60, Franzosen 1885, Galiz, 166, bericht. Kornzudcker exkl., von 929/o 16,90, Kornzucker, heiligen Michael zweiter Klasse: Mini , N / an den Manövern des VIIT. Armee-Corps Theil. Es Gotthb. 168,00, Hess. Ludwigsb, 119,20, Lomb, 115 Wien, 29. ebruar. (W. T. B.) ¿ erkl, 88 9% Rendement 16,10, Nachprodukte, exkl. dem Kaiserlichen Minister-Residenten in Tanger (Marokko) inisterium der geisilihen, Un terrihts- und ; 2 M Pet Anlage sowohl, als der Auéführung aller Uebungen Lübeck-Büchen 175,50, Nordwestbahn 1754, Kredit- | Ausweis der Oesterr.-Ungar. Bank vou 23. Februar.*) | 75 /6 Rend. 13,40 Fest. Brodraffinade I. 28,00, Grafen von Tattenbach; t Medizinal-Angelegenheiten. ist auf Verringerung der Flurshäden Bedacht zu nebmen, j aktien 2734, Darmstädter Bank 167,20, Mittel- | Notenumlauf ._- 390 026 000 4 581 000 81 | Brodr. II. —.—, Gem. Raffinade 11, mit Fal . : h A Bekanntmachu b N denjenigen Fällen, in welchen die Flurentshädigungen als" _— deuts he Kreditbank 114,00, Reichsbank 138 70, | Metallschaß in Silber 162 525 000 135 000 „, | 27,00, gem. Melis I. mit Faß 25,50, Ruhig. des Ehren -Ritterkreuzes des Ordens derKöniglich i; ; Z n g. besonders hoch si herausstellen, hat Mir das Kriegs-Ministerium 390B Diskonto-Komm. 233,10, Dresdner Bank 169,00, do. in Gold. %4368 000 11000, Robzucker I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg pr. württembergischen Krone: Für die Turnlehrerinnen-Prüfung, welche im Ee der Divisions. Commandeure darüber vorzulegen, welchen be- : 724B | A.-C. Guano-W. 155,30, 4 °/9 griech. Monopol-Anl. | In Gold zahlb. Wesel 25 968 000 19000 , | Februar 12,40 bez, 12,374 Br., pr. März 12,35 dem Hofrath Wuchert, Kanzleivorstand bei der Kaiser- Frühjahr 1890 zu Berlin abzuhalten ist, habe ih Termin Eo Umständen dies zuzuschreiben ist und welche Anordnungen 76,00, 4 °’/o Portugiesen 95,30, Siemens Glas- | Portefeuille. . . « 133 7992 000 943 000 „, |'‘bez, u. Br., pr. Mai 12,624 bez. u. Br., pr. Juli lichen Botschaft K Wien : , auf Montag, den 12. Mai d. J., und folgende Tage an- dur A der Flurscäden getroffen waren. 49908 | industrie 157,00, La Veloce 10900, Priva o 5 | Hupotbeten-Darlchne 111 361 000 2018 20 * | Bremen, % Februar. (W. T. B) Pet Ls Er an e Mltertre eun L A Ce Be Weni din ba vem L O raun a. M., 29. Fedoruar. ._ L, D. ypotheken-Varlehne e e ? Februar. . T. B. etros- es ren-Ritterkreuzes zweiter a z ; ; Q y L inden Senerat}labsdrei]en, ei dem I. Armee- 399B Effekten-Societät. (S(hluß.) Kreditaktien 2714, Pio mdbriese im Umlauf 105 700 000 +— 50000 |Teum. (Sélußbericht.) Fest, ruhig. Standard white herzoglich e ucaiden A e Sina E fei A La ftoión Daus GAUAE Inte Lower - } Corps eine Festungs-Generalstabsreise nah Maßgabe der Bestim- 33%G ranzosen 1883, Lombarden 1142, Galizier —,—, | Steuerfreie Banknoten- loco 6,85 Br. bens des Herzogs Peter F riedri Ludwig: um 20. März d M s ienstbehörde \p testens bis | mungen über tie jährlihen Generalstaböreisen vom 29, November Wstdtsch. Vs.-B. 209/0v.1000A4-: 1665B aypter 94,90, 49% ung. Goldrente 88,80, Gotthardb. | reserve . 58 139 000 + 3 368 000 Hamburg, 25. Februar. (W. T. B.) Getretide- A i 1g: Ï ittelba bei mi . J., Meldungen anderer Bewerberinnen un- 1888 statt. E 168,80, Diskonto-Kommandit 228,90, Dresdner | *) Ab- und Zunahme gegen den Stand vow | markt, Weizen loco ruhig holstein. loco neuer dem Kaiserlichen Konsul in Colombo (Ceylon), Freuden- mittelbar bei mir spätesiens bis zum 1. April d. J. anzubringen. 6) Bei dem VII, VIII, X, XI. und XIV. bis XVII, Armee- Fonds- und Aktien-Börse. Bank 159,70, Laurahütte 155,70, Gelsenkirchen | 15, Februar. 185—198. Roggen loco ruhig, mecklenburg. loco berg, L Die nach §. 4 des Prüfungs-Reglements vom 21. August Corps finden Kavalleric-Uebungsreisen nah Maßgabe der Instruktion Berlin, 26. Februar. Nah Schluß des offiziellen | 173,90, Dux-Bodenba 424}, Norddeutscher Lloyd neuer 175—188, russischer loco ruhig. 122— dem Sekretär a. i. bei dem Kaiserlihen Ko:sulat in 1875 beizubringenden Zeugnisse über Gesundheit, Führung vom 23. Januar 1879 statt, s : Gerste ruhig. Rüböl (unv.) Bombay, Jundckerst orff, und und Lehrthätigkeit können nur dann Berücksichtigung finden, | bei E luniden grbsete Zerttrungs-Ueburg der F :

gestrigen Börsenverkehrs war eine vollständige De- | 175. Matt, Schluß etwas beruhigter. s -BVörs 129 « -Hüser, rv ch route eingetreten, welche die Course fast aller | Hamburg, 25. Februar. (W. T. B.) Abend - Produkten- und Waaren-Vörse. fest, loco 70. Spiritus ruhig, vr, Febr. 22 dem Sekretär a. i. bei dem Kaiserlichen General-Konsulat | wenn sie in neuerer Zeit ausgestellt sind. von Truppen an dieser Uebung sowie die sonst crforderlihen Aus j Q e e fon erforderten Aus*

Spekulationswerthe weiter und zum Theil | börse. Oest. Kred. 271,40, Franzosen 470,00, Berlin, 26. Februar. (Amtliche Preié fest- | Br, pr. Febr.-März 22 Br., pr. April-Mai 224 Br., i h ; C en stark herabgedrückt hat. An den auswärtigen | Lombarden 286,50, russishe Noten 220,00, Marien- | ellung von Getreide, Mehl, Del. Petrc- | pr. Mai-Juni 224 Br. Kaffee fest. Ums. 3500 Sack. in Calcutta, Dr. Solf; Berlin, den 19. R Died führungsbestimmungen trifft das Kriegs-Ministerium. Abendbörsen war die Stimmung troßdem | burg-Mlawka 52,30, Lübeckt-Büchen 173,70, Dis- | leum und Spiritus.) Petroleum ruhig, Standard white loco 7,00 Br., ferner : der geisilihen, Unterrichts- und Medi ; ; : Ueber die Abbaltung von Befestigungs- beziehungsweise Belage- nit jo flau, wie man hätte annehmen können; fonto-Kommandit 229,20, Deutsche Bank 169,20, Weizen (mit Aus\chluß von Rauhweizen) per | pr. Maärz 6,85 Br. ; ; O S i; g rrihis- Un edizinal-Angelegenheiten. rungsübungen behalte Ih Mir weitere Bestimmung vor. - beute lagen aus Wien verhältnißmäßig befriedigende | Laurabütte 155,90, Dynamit Trust 148,90, Dort- | 1000 kg. Loco behauptet. Termine höher. Gek. | Hamburg, 25. Februar (W. T. B.) (Na- des Kaiserlih und Königlich österreihish-ungar1- Im Austrage: 8) Die Rüdkehr der Truppen von den Herbstübungen in ihre“ Meldungen vor. / y munder Union 101,25, Alles Märzcourse. Be- | t. Kündigungspreis # Loco 180 --198 4 mittagsberiht.) Kaffee Good average Santos schen Ordens der Eisernen Krone dritter Klasse: Kügler. Standorte ist derartig anzuordnen, daß die in Meiner Ordre vom Die Stimmung der heutigen Börse war hauptet. nah Qual. Ueferungéqualität 194,5 4, per diesen | pr Februar —, pr März 86, pr. Mai 86, dem Geheimen Hofrath Sul, Rendanten der Legations- 6. Februar 1890 über die Rekrutirung des Heeres für 1890/91 in mit Rücksiht auf die gestrigen Vorgänge Hamburg, 25. Februar. (W. T. B.) Matt. | Monat —, per April-Mai 197,25—197—,d bez, per | pr. September 8d, Behauptet. Kasse des Auswärtigen Amts; ' gattions- Betreff der Entlassung der Reserven gegebenen Festsegungen zur Aus- an d 1aan as ae N die E der Dreb “o L 106,00, Silbers eo Mai-Zuni N e E N 196 B E a 2 H A - E, I. Bode L 5 g , fugen (aaen d ias i L j nsolvenzen vermehren werde, keine freundliche, aber | Best. Goldrente 29,2%, /o ungar. Goldrerce 89,00, | —195,75—196, ez, per Juli-August —, per | Das o Rendement, neue Usance, frei- an Bor es Großherrli irfki E erlin, den 20, Februar 1820, ilhelm, von Verdy. doch ein: beruhigtere als gestern. ; 1860 Loose 123,00, Italiener 93,50, Kreditaktien August-September —, per Sept.-Oktober 185,75— | Hamburg - pr Februar 12,30, pr. März 12,35, Bh E smanié-Ordens Nichtamtliches. au ar U 2 L Es scheint, daß zu weiteren Exekutionen heute eine } 271,50, ranzosen 467,90, Lombarden 287,00, 1880 | 186,5 bez. {3 : pr. Mai 12,524, pr. August 12,824. Matt. dem Kaiserlichen K l in Sal S E D t S ZU den ebungen des Beurlaubtenstandes Veranlassung nit mehr vorlag und au zu freiwilligen Russen 92,20, 1883 do. 108,50, II. Orientanl. (6,50, Roggen per 1000 kg Loco fest. Termine \{ließen Pest, 25. Februar. (W. T. B.) Pr odufkten- : aiserlihen Konsul in Salonik, Dr. Mordtmann; eutshes Reich. im Jahre 1890/91 werden, Allerhöhster Bestimmung zufolge, Realisationen weniger Neigung vorhanden war. | III. Orientanleihe 66,20, Deutshe Bank 169,00, | höher. Gefkündigt t. Kündigungöpr. #6 markt. Weizen loco behauptet, pr. Frühjahr 8,61 sowie Preuß Berlin, 27 E einberufen werden: 0 Bei Eröffnung des heutigen Verkehrs war Diskonto-Kommandit 228,25, Dresdner Bank 160,00, | Loco 169 —178 « na Qualität. Lieferungsqualität | Gd., 8,63 Br.. pr. Herbst 1890 7,79 Gd., 7,81 Br. des Großherrli türkischen Medshidje-Ord Rai en. Derlin, 4. Februar. Se. Majestät der A. Aus der Reserve und Landwehr: a. bei der Kavallerie wenigstens von größerem Angebot nichts zu be- | Berliner Handelsgesellshaft 179,00, Nationalbank | 173 6, ver diesen Monat —, per Februar-März | Hafer pr. Frühjahr 7,85 Gd., 7,90 Br, pr. Herbst dri : 4 hidje-Drdens aiser und König kehrten gestern Abend um 6 Uhr von | 6900 Mann, b. bei der Feld-Artillerie 7524 Mann, e, bei der Fuß- Neuer Mais 4,91 Gd., 4,92 ritter Klasse: der Abtheilungssibung des Staatsraths in das Königliche | Artillerie 380) Mann, d. bei den Pionieren 2300 Mann, 2. bi «**

merken. Dagegen wurden auf einzelnen spekulativen für Deutschland 139,00, Hamburger Kommerz- | —, per März-April —, per April-Mai 171,5—,75 | 5,87 Gd., 5,89 Br. 6 : i l Gebieten Deckungskäufe vorgenommen, die eine bank 134,50, Nordteutshe Bank 182,80, Lübed- —/25—172 bez, per ‘Mai-Juni 170,5—,25—171 | Br. Kohlraps per August-Dezbr. 13à13%. dem zweiten Vize-Konsul bei dem Kaiserlichen General- | Schloß zurück. Heute Vormittag um 10 Uhr begaben Se. der Eifenbahn-Brigade 400 Mann, f, bei der Luftschiffer-Abtheilung

befestigende Wirkung ausübten, namentlich in Büchen 173,60, Marienbg.-Mlawka 52,70, Medckl. | bez., per Juni-Juli 169,25—170 bez, per Juli- | London, 9H. Februar (W. L. B.) 96 %/e Jaya- Konsulat in Konstantinopel, Dr. Kürwig. Majestät Sih abermals nah dem Reichsamt des Jnnern, um 20 Mann, g. bei dem Train 5517 Mann. Für die Infanterie und

denjenigen Effekten, die unter der Depression der | Friedrih-Franz 164,00, Ostpr. Südb. 82,50, Laurah. | August 164—,5 bez, per Sept.-Oktober 161-—,25 bez. | zuckder 15 stetig Rüben-Rohzucker neue Ernte 12} dortselbst ; ; Jäger werden besondere Bestimmungen erlassen werden. Ld ns leßien Tage am meisten zu [eiden gehabt haben. 154,40, Nordd. Jute-Spinnerei 150,00, A.-C Gerste per 1000 kg. Matt. Große und kleine thätig. Chili-Kupfer 463, pr 3 Monat 47+. E, eet ibiren. der zweiten Abtheilungssigung des Staatsraths zu B. Aus dec Ersatz - Reserve: a. Zu einer ersten At] ¿was größere Nachfrage war für die spekulativen | Guano-W. 153,50, Hamburger Packetf. Akt. 154,00, | 140 —205 # na Qual. Futtergerste 142—155 4 | Liverpool, 2, Februar. (W. T. V.) Baum- Se. Majestät der Kaiser und König haben Aller- (10 - wöhigen) Uebung: 1) bei der Infanterie 9610 Mann, Bankaktien vorhanden, die si zum Theil 2 9% gegen | Dyn -Trust.-A. 149,95 Privatdiskont 32 o. Hafer per 1000 kg. Loco fest. Termine gut be- } wolle. (Schlußbericht. ) Umsay 40909 B., davo gnädigst geruht: P E S 9) bei den Jägern 2c. 300 Mann, 3) bei der Fuße gestern höher stellten, und in denen es zeitweise leb- | Gold in Barrea pr. Kilogr. 2786 Br., 2782 Gd. | hauptet, Gekündigt t. Kündigungspreis | für Spekulation und Export 300 B. Ruhig. a ; s : R , Artillerie 1150” Mann, 4) bei den Pionieren 630 Mann, Midl. Februar-März 5/4 dem Reichskommissar für Ost-Afrika, Major à la suite Das „Armee-Verordnungsblatt“ veröffentlicht 5) bei dem Train 810 Mann, zusammen 12500 Mann. b. Zu einer

Dtsch. Trnsp.-V. 26#9/o v.2400.46/150 Drsd.Allg.Trsp. 10% v.1000A4:300 Düfild.Trsp.-V. 10% v.1000A6- 255 Elberf. Great 9209/6 v.100024:|270 au A. Vr}. 209 v.100024:/200

ermania, Lebnsv. 209/o v.500A40-| 45 Gladb. Feuervr\. 20/6 v.1000A:| 0 Leipzig. Feuervrs\. 60% v.100026: 720, Magdeburg. Allg. V.-G. 10024:| 30 Magdeb. Feuerv. 209/o v.1000A6- 225 Magdeb. Hagelv. 3349/0 v.500N6: 75 Magdeb. Lebensv. 20%/o v.50024:| 17 Magdeb. Rükvers.-Ges. 100346:| 45 RNiederrh. Güt.-A. 1096 y.50024-| 80 Nordstern, Lebvs. 209/o v.1000D4:| 84 Oldenb, Vers.-G. 209/o v.50024- Preuß.Lebnsv.-G. 20/0 v.50020: Prov Nat. -Vers. 259/60 v.400A60:

=]}

a s T T T T ILTISTISTISZISITI

Forsten ernannt worden.

rovidentia, 10 9% von 1000 fl.

hein.-Wstf.Lld. 10/0 v.1000A Rhein.-Wstf.Rckv. 109/0v.400A40: Sâà | . Rückv.-Ges. 59/6 v.5000N4- Schl. Feuerv.-G. 20% v.500A6-: Thuringia, V.-G. 209/6 v.1000A6: Transatlant. Güt. 20/6 v.15004. Union, Hagelvers. 209/o v.500A6-: Victoria, Berlin 209/0 v.1000A6-:

C ck fe: ck M

van iuging, A. M Betawertoa ten s tos f Lgrren pr. Me E L Ae: Loco P #6 nad E Ho Ui N A E ui a Eiatrpreis, April der Abites Wil die Erlaubni Anl d for chigen) U wirkten Deckungskäufe befestigend ; in einzelnen Fällen echselnotirungen: London lang 20, r., | qualität 0 6, pommerscher mittel bis guler erkäuferpreis, März-Apri 64 Käuferpreis, April- , Wij]mann, dle ríau P zur Anlegung der | folgende Allechö inets- ; : zweiten (6:wöchigen) Uebung: 1) bei der Infanterie 8730 Mann, wurden hier größere Coussteigerungen erzielt Auf | 20,224 Gd., London kurz 20,464 Br., 20,414 Gd, | 167—173, feiner 175—179 ab Bahn bez., per diefen | Mai 6!/& do, Mai-Juni 62/64 ‘do., Juni-Juli 65/64 von Sr. Hoheit dem Sultan von Sansibar ihm berlin Sruppenü U N L Ln T0: M Me T 2) bei den Jägern 2c 270 Mann, 3) bei der Fuß- Artillerie 950 Mann, dem Eisenbahnakiienmarkte herrschte keine einheitliche | London Sicht 20,494 Br., 20,465Gd., Amsterdam | Vionat —, per April-Mai 164—163,29—-,79 bez, Verkäuferpreis, Juli-August 6/32 do., August zweiten Stufe erster Klasse des Ordens „Der strahlende Auf den Mir gchaltenen Vortrag b stimme Ih hi i 4) dea Pionicrea 559 Mann, zusammen 10500 Mann. e. Zu einer Tendenz, Die Börse war auch heute von der 167,80 Br, 167,50 G., Wien 171,00 Br., 169,00 Gd, | per Mai-Juni und ver Juni-Juli 163,00—162,6— September 63/64 Käuferpreis, September 63/64 d. do. Stern“ zu ertheilen. 7 diesjährigen größeren Truppenübu Ol ch hinsihtlih der | dritten (4-wöchigen) Uebung: 1) bei der Infanterie 8060 Mann, Ultimoregulicung fast vollständig in Anspruch ge- Paris 80,60 Br., 80,30 Gd., St. Petersburg | ,75 bez, per Juli-August 155,25—155 bez, per | Liverpool, 2%. Februar. (W. T. B.) Ge- 1) 8 V VI und IX. A Ube s halten M 2) bei den Jägern 2c. 240 Mann, 3) bei der Fuß-Artillerie 800 Mann, nommen. Geld für Ultimozwede war weniger | 216,50 Br., 214,50 Gd., New-York kurz 4,22 Br., | September-Oktober 148,25—148—,25 bez. treidemarkt. Mais # d, niedriger, andere ab, und ¡war jedes Armee-Corps für 4 IEN e vor Mir | 4) bei den Pioniccea 400 Mann, zusammen 9500 Mann. willig als bisher und für gewisse Effekten- 4,16 Gb,, do. 60 Tage Sicht 4,18 Br, 4,12 Gd. Mais per 1000 kg. Loco still. Termine wenig ver- Getreidearten stetig. Manöver gegen markirten Feind “gi Gee aa e und Corps- Die Dauer der Uebungen der vorstehend unter A, b bis e aus forten auch zu erhöhten Säßen nicht erhältlih. | Wien, 29. Februar. (W. T. 23.) ¿Swlup-Course.) ändert. Gek . t. Kündigungspreis #6 Loco Glasgow, 2% Februar (W. T. B.) Roheisen. D t s i Manöver, für tas 1X Armce-Co. ps L E si dreitägige der Reserve und Landwehr einzuzieheaden Mannschaften beträgt Sn dec zweiten Börsenhälfte ermattete die Oest. Silberr. 88,90, Böhm. Westb. 339,00, Böhm. 129—135 Æ nah Qual., per diesen Monat —, per | Mixed numbres warrants 51 sh. 10 d. bis 51 sh. 11 d. eutshes Reich. nach Vereinbarung mit dem Obe R Sh A der Mari der Flotte | 19 Tage, bei der Kavallerie (A,a) 28 Tage, bei der Luftschiffer- Stimmung von Neuem, sodaß die Anfangs erzielten | Nordbahn —,—, Buschth. Eis. 433,00, Elbethalb. März-April —, per April- Mai 112—,25—112 bez, | St. Petersburg, 25 Februar. (W. T. B.) Se. Maiejtät der Kaiser haben All ädiast 7 V. und VI. Armee-Corps egen in Voraus o der Marine, für das | Abtheilung (Af), zu welcher nur Mannschaften der Reserve cin- Avancen vielfach wieder verloren gingen. Kafsawerthe | 221,00, Nordb. 2640,00, Lemb,-Czernowiy 234,50, | per Mai-Juni 112,5—,25—,50 bez., per Juni-Juli Produttenmarkt. Talg loco 44,00, pr. Augus j h er haben Allergnädigst geruht : 9) Ferner finden Leim T XV. und XVI. A zuziehen sind, 21 Tage; für ven Train (Ag) wird Seitens des Kriegs- zum großen Theil schwächer. Kreditaktien 174,10 —90, | Pardub. 171,50, Amsterdam 98,15, Deutsche Pläye | —, per Juli-August —, per September-Oktober —. 43,00 Weizen loco 10,50 Roggen loco 7,50. den Staatsanwälten Vogt, Hasemann und Gombart | besondere Kavallerie: Uebünge f O und XVI. Armee-Corps | Ministeriums die Dauer festgeseßt. Krane 94,30—9%,25, Lombarden 8,10. Deutsche | 58,15, Lond. Wechsel 118,90, Pariser Webs. 47,074, | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 170—210 4, | Hafer loco 460. Hanf loco 45,00. Leinsaat loco 13,00. in Straßburg sowie Schaeffec in Mülhausen i. E. den Rang Jedes ter genannten Me C ys, mit Ausnahme des V., bi ; ; onds meist schwäcer. Privatdiskont 34 %/o. Russisde Lauku 1,284, Silbercoupons 100, Futterwaare 1566—162 na Qualität. Amsterdam, 2. Februar (W. L. B.) Java der Räthe vierter Klasse zu verleihen. eine Kavallerie-Division zu 6 Regi Mae ten u e n i e S Jn der Ersten Beilage zum „Reichs- und Staats- : ——— Ludon, 29 Februar. (W. L. B, Ruhig. | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. | Kaffee good ordinary 56. —— Bancazinn 99 reitendex Afillerie zu wei Me s A 1 Pi lerD N heilung | Anzeiger veröffentlichen wir: im Anschlusse an unsere gestern Liquidationscourse per ult. Febr. 1890. Preuß. | Englische # “e Consols 97916 , Preußische 4°, | Sadck. Termine fest. Gekür. digt Sa. Kün- Amsterdam, 25. Februar. (W. T. B.) Ge- M Zur Verwendung im Verbande E diefer Kavalleri Dn, in den Beilagen zum „R.- U. St.-Anz.“ gegebene Zusammen- 49% Konsols —,—, Lesterr. Kredit 174,50, Lom- Gonjols 105, Jtalienische 0 Rente 923, Lom- | digungspreis #6, per diesen Monat, per Fe- | treidemarkt. Weizen pr. März 197, pr. Mai Bek - deren ordre de bataille festzuseßen ‘Ich Mir mo Y R balte, stellung mehrere auf das Wahlergebniß bezügliche, auf barden 58,00, Franzosen 94,00, Berlin. Handels-Ges barden 121/16, 4 °/9 fonîol. Russen 1889 (11. Serie) | bruar-März, per Marz-April, per April-Viai und | —, Roggen pr. März 142a143, pr. Mai 143a144, anntmachung. werden dem 1IV. Armee - Corps: die 20. und 22 Siballerie: Grund der amtlichen Mittheilungen der Wahlkommissare ‘ange- A U A B e 166,50, b Q V R ui P i E: M s bez, per Juni-Juli —, per | pr. Oktober 136A137. Einrichtung einer Post-Agentur in Lome Brigade, dem VI. Armee-Corps : die 10. Kavallerie - Brigade, fertigte, tabellarishe Uebersichten, betreffs der Stärke der 1 ten U, onTo ommand1t - Anse oldren , , ptemver over —. Autwerpeu, H. Februar. (W. T. B.) Petro (Togo-Schuß gebiet). dem XV. Armee-Corps: die 28. Kavallerie-Brigade und zufolge Ver- Parteien vor und nah den ahlen und betreffs der engeren

ile 2 ; S 5 io- 28,509 ¡ t. 1037, 4 °/e unif. Ï Rübö it F i i i; ckZ ; 7 : i 9 5 F ; ; , : A O O R ats A E TIO 0 S r B fs Tairnd P O Be a a Bo „ae Negern leummarkt. (Sc@lußbericht). Raffiairtes, Type Jn Lome (Deutsches Togo- Shußgebiet) wird zum obann 2 Königlich Württembergische Kavallerie-Regimenter, dem Wahlen und der daran betheiligten Parteigruppirungen. Nationalbank für Deutschland, alte 142,50, do junge 69/6 konf Mexikaner 95, Ottomanbank 114, Suez- | Faß Loco ohne Faß —, abgel ‘Anmeldung vom- weiß, loco 17 bez, 17% Br., pr, Februar 1 1. März d. J. eine Kaiserlih2 Post-Agentur eingerichtet 1. Armee-Corps: das Kürassier-Regiment Graf Geßler (Rhei- A : 13250, Russische Bank für auéwärtigen Handel | aktien 203, Canada Pac. 763, De Beers Aktien | 25. Febr. 70,3 bes diei Cas S Ub Pey Sebr Br, pr. März 165 Br, pr. September- welbe s ider Beförd B 1-49 1g et, | nishes) Nr. 8, das Westfälishe Dragoner-Regiment Nr. 7, das} 7. Die im Reichs-Eisenbahnamt aufgestellte, in 480 aue E ctigen Handel | Aen L sio Tinto N Dlaudiéc. 44. Silber —. | März 70—71 ey Marz-April ver April» Dezember 18 Br. Fest. U oie ost e L L bef ingen jeder Art R S AOELIOg N Hessische Dragoner-Regiment (Garde-Dragoner- der Ersten und Zweiten Beilage der heutigen M imer des Urioabank 11750, Ungar. Kredit L E L @selnoti rungen: Deutsche Pläße 20,71, Wien Mai 69 770 S2 & bez p Muni 6970 ia Antwerpen, 25. Februar. (W. T. B.) Ge- ú ojtpadeten bi g befaßt. y an Nr. 23 und das 5. Königlih Bayerische Chevaulegers- „Réichs- und Staats-Anzeigers“ veröffentlichte Uebersicht mund Gronau 89,00, Lübeck - Büchener 177,00, | 12,05, Paris 25,45, St. Petersburg S/16. per September-Oktober 60—62,2—61,8 bez, 3 A f Degen p erste fest Rae Ports: r Sendungen aus Deutschland na Lome beträgt das V s M o ae A ee A Betriebsergebnisse deutsher Eisenbahnen inz-Ludwi 3,0 j ° . (W. T. B.) of S ; 4 unverändert. Haler : est. : , ; i aa ;7 N Ü , i i i Zau Ludwigéhafener 123,00, Marienburg Mlawka | Paris, Su Geornar a Rente 91 Me Ey E (Raffinirtes Standard white) per e, %, Feb (W.T.B.) Waaren“ für frankirte Briefe... . 20 Z für je 15 s mit der reitenden Abtheilung des 1. Garde-Feld-Artillerie-Regiments. für den Monat Januar d. J. ergiebt für die ,00, Mecklenburger Friedrih-Franzbahn 167,50, Course.) räge. 0 am 99, o | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- | New-York, , Februar. .T. B.) Waar , Von jedem Garde-Kavallerie-Negiment verbleibt eine Escadron dem 75 Bahnen, welche auch schon im entsprehenden Monat Ostpreußische Südbahn 85,50, Werra-Bahn 93,00, | Rente 88,124, 42 9/6 Anl. 105,374, Ital, 5°/o Rente | mine Gekünd, kg. Kündigungspreis -# | bericht. Baumwolle in New-York 115/16, do; Postkarten . . . . « - 10S, Garde- ür dessen ® s SEIERS GENE E des Vorjahres im Betrieb waren und i Böhmische Westbahn 144,00, Buschtehrader 189,00, 93,424 Oesterr. Goldr. 954, 4 9/0 ung. Goldr. 88,18, | Loco #, per diesen Monat #, per Februar- | in New-Orleans 108, Raff. Petroleum 70 °/o Abel Drudcksachen, Waarenproben R L eh llerie-Brigade sowie ei itende | Fogen Daten konnten, mit einer Gejanamtb s ung ge D O La A A Merlrionat 93/37 Ho & 4 Egupt, 476 87 4 Muh äufe i P iva t 50 46 Verb bgab 100 1 T a L Sai L R L G ; de E Geschäftspapiere . W 5 9 für je 50 8, Batterie 1V. Armee-Corps zu éter T letroffentr Éitteinbaruns 35 659,37 km Folgendes : Jm Januar d N ae die Ein- 50, Gotthardbahn 170,50, Italienishe Meridiona D, o unif. : Dl, « Auyer ritus mi r sabgabe per , . Rohes P t F (0, O, i mi | inr 1 9 ; i é : 7 : S L f 4 : . a5 : - 13700 Sl Mittelmeer 1080, Fura-Bern-Luzern- | Anleibe 728, Konvertirte Türken 18.15, Türk, |& U 0 Ee E Bes Getündigt 1. | Pipe line Certificates pr. März 106. Fest, rue h S dende für Waarenproben ‘und 20.0) Für | n L OTRNSNQ Sah en) Aentee, Sorps zusammenzuziehenden | nahme aus allen Verkehrszweigen auf ein Kilometer Attien 117,00, Oesterr. Lokalbahn —,—, Oesterr. | Loose 74,00, 49% priv. Türk. Oblig, 497,50, | Kündigungspreis „« Loco ohne Faß 53,4 bez., Shhmalz loco 6,15, do, Rohe u. Brothers zu welchen Sägen gegebenenfalls die Einschreibgebühr von 20 Die Bestimmung der Divisionsfü ie der Führer der- Vetriebslänge bei 54 Bahnen mit zusammen 33 636,72 km höher Nordwestbahn 87,00, Oesterr. Nordwestbahn Elbethal | Franzosen 468,79, Lombarden 305,00, Lombard. | per diesen Monat —, per März-April —, per April- 6,50. Zucker (fair Es Muscovados) 1/16 hinzutritt geg Y Le YELEY 9 | jenigen Brigaden ‘Welibe f wona e sowie p s die und bei 21 Bahnen mit zusammen 2030,13 km (darunter 98,50, Prinz Henri 56,50, Russ. Südwestbahn-Aktien cioritäten 318,75, Banque ottomane 935,00, | Mai —, per Juni-Juli —, per Juli-August —, Mais (ew) 36. Rother Winterweizen loco 3 ¿ : aescht werden h halte I Mi Uebungen desou n E ‘bidsur 3 Bahnen mit vermehrter Betriebslänge) niedriger als in dem- 7275" Sthweiza Cartralbatn 151,00, do. Nordost | Banque de Paris 791,29, Banque d'Escompte 516,25, | per August-September —. 37%, Kaffee (Fair Rio). 20. Mehl 2 D. 50 C. B Postpadete bis 5kgs. . . 1 60S. Gelegenheit nit über di? Büdun der Di M Brigadestäbe | selben Monat des Vorjahres. Jn der Zeit vom Beginn des 138,00, do. Union 123,00, do. West 40,00, Warjczuus j Crcdit foncter 1303,75, do. mobilier 448,75, | Spiritus mit 70 M Verbrauchsabgabe per 100 1 Getreidefraht 54. Kupfer pr. März —,—-: erlin W., den 21. Februar 1890. Anordnung treffe veranlassen die Ge E M S dos dieselbe Etatsjahres his Ende Januar d. war dieselbe auf Wiener 192,50, Egyptische Anleihe 4 /o unific. 95,00, Meridional-Attien 600,60, Lana analt 63,75, | à 100 9%/ = 10 000 °%/% nah Tralles. Gekünd. 1. | Weizen pr. Februar e) A M d64, r. n Der Sa SI an Tie zu den besonderen Kavallerie-Uebungen zu versammelnden ein Kilometer Betriebslänge bei 61 Pahnen mit zu ammen ate rdinary pr. von Slepyan. Truppentheile nehmen an den Brigade- und Divisions-Manövern der 34 137,49 km höher und bei 14 B i | men á ahnen mit zusam

Stalicnif"/e 5 %/o Rente 93,50, 6 ©/o Mexikaner 96,75, | Panama 59/0 Obl. 54,00, Rio Linto ail. S D Oester: Goldrente 95,00, do. 4!/s %/o Papier-Rente Suezkanal-Aktien 2298,75, Wechsel auf deutsche Plätze l per dieje Wunae

vaurels M6. ®Loco ohne Faß 33,8 bez., | 864. Kaffee Rio Nr. vet e e Be —, M 16,495, Pr. Mai 16,32,